Aktivitäten rechtsextremistischer Bestrebungen im Internet

Seite 1 von 54

Die Übermittlung der in dieser Broschüre enthaltenen personenbezogenen Daten erfolgt für die Nutzung zum Schutz der freiheitlichen demokratischen Grundordnung oder sonst für Zwecke der öffentlichen Sicherheit. Sie dürfen vom Empfänger nur zu diesem Zweck verwendet werden (§ 12 Abs. 1 SächsVSG).

Seite 2 von 54

Inhaltsverzeichnis
Vorwort 1. 2. 3. 3.1 3.1.1 3.1.2 3.1.3 3.2 3.2.1 3.3 4. 4.1 4.2 4.2.1 4.2.2 4.2.3 4.2.4 4.2.5 4.2.6 4.3 4.3.1 4.3.2 4.3.3 4.3.4 4.3.5 4.3.6 4.3.7 5. 6. 7. Rechtsextremistische Internet-Seiten Rechtsextremisten in Internet-Foren Rechtsextremisten in Sozialen Netzwerken Web 2.0/Social Networks Facebook vk.com YouTube Blogs Twitter Entwicklung der Social Networks in Deutschland Rechtsextremistische Internet-Radios Allgemein Internet-Radios von mutmaßlich sächsischen Rechtsextremisten WOLFSZEIT RADIO (NETZRADIO W OLFSZEIT) DIVISION W EISSE W ÖLFE (DWW- RADIO) RADIO KAFFEEBRAUN 88 RADIO EISERNES ERZGEBIRGE RACANDROLL RADIO RADIO-CHAT ODINS TERROR JUGEND Internet-Radios mit sächsischen Bezügen WODANS STIMME RADIO NATIONALES RADIO (VOLK & HEIMAT) RADIO W IDERSTAND RADIO FSN GERMANISCHES VOLK RADIO NETZRADIO GERMANIA WHITEFRONTMP3 - RADIO Trend Glossar Weiterführende Literatur (Auswahl) 4 6 17 18 18 19 22 23 25 25 28 30 30 32 33 34 35 36 37 38 39 39 40 41 42 43 44 45 46 50 52

Seite 3 von 54

Vorwort
„Raus aus den Hinterzimmern, raus auf die Straße, raus in den Kampf mit modernen Kommunikationsmitteln“.1 Mit dieser Losung wirbt das NPD-Parteiorgan „Deutsche Stimme“ für den politischen Kampf auch über das Internet. Tatsächlich ist das Internet auch für Rechtsextremisten zu einem zentralen Kommunikationsmedium herangewachsen, und es wird weiter an Bedeutung gewinnen. Ein Ende dieser Entwicklung ist wegen der stetig wachsenden und sich verändernden Präsentations-, Kommunikations- und Vernetzungspotenziale des Netzes nicht absehbar. Rechtextremisten sind sowohl auf klassischen Internetseiten als auch in Sozialen Netzwerken und in Internetradios vertreten. Damit haben sie die Möglichkeit, allein über ihre offenen Angebote eine unüberschaubare Zahl vor allem jugendlicher Nutzer zu erreichen. Der Medienpädagogischen Forschungsverbund Südwest hat festgestellt, dass nahezu jeder vierte Internetnutzer zwischen 12 und 19 Jahren – also Jugendliche und sogar Kinder – bereits Kontakt mit rechtsextremistischen Netzangeboten hatte.2 Daraus folgt eine Breitenwirkung, die über herkömmliche Kommunikationswege der Szene nicht ansatzweise erreichbar wäre.

Darstellung möglicher Aktivitäten im Internet innerhalb von 60 Sekunden

3

Das ist umso beachtlicher, als die transportierten Botschaften oft subtil daherkommen und die am leichtesten verführbaren Mitglieder der Gesellschaft betreffen, für unsere freiheitliche demokratische Grundordnung und unsere Zukunft also besonders gefährlich sind. Dabei nutzen Rechtsextremisten das Internet nicht allein als Propagandainstrument, sondern auch zur Rekrutierung, Mobilisierung und Koordinierung von Anhängern, als Mittel der sog. „Cyber Mobilization“. Das erlaubt unter anderem den kurzfristigen Aufbau weitreichender Netzwerke, Diskussionsforen und Planungszentren. So lassen sich aus dem Netz beispielsweise blitzschnell „Aktionen organisieren wie ein Fackelzug von 350 mit weißen Masken verkleideten Neonazis durch
1 2

Vgl. NPD-Parteiorgan „Deutsche Stimme“, Ausgabe März 2010 JIM-Studie 2010 – Jugend, Information, (Multi)Media – November 2010. 3 http://de.statista.com/themen/42/internet/infografik//790/60-sekunden-im Internet vom 27. Januar 2013

Seite 4 von 54

das nächtliche Bautzen, kurz darauf schon netzöffentlichkeitswirksam als rasant geschnittener Clip auf YouTube zu sehen“.4 Der vorliegende Internetatlas 2013 gibt für Sachsen einen Überblick über die gegenwärtigen rechtsextremistischen Bestrebungen im Internet. Er sensibilisiert für entsprechende Internetseiten, für rechtsextremistische Aktivitäten in Foren und Sozialen Netzwerken, und für rechtsextremistische Internetradios. Er will damit sowohl die Zivilgesellschaft als auch die Öffentliche Hand bei ihrem Kampf gegen den Rechtsextremismus unterstützen.

4

http://jetzt.sueddeutsche.de/texte/anzeigen/567580 vom 6.3.2013.

Seite 5 von 54

1. Rechtsextremistische Internet-Seiten
Dem LfV Sachsen sind derzeit 95 rechtsextremistische Internetseiten in Sachsen bekannt.5 Unter den genannten Homepages befinden sich allerdings einige im offline-Modus sowie weitere, die bereits längere Zeit nicht mehr aktualisiert wurden. Neben den Homepages von Gruppierungen und Organisationen gibt es weitere personalisierte Seiten von rechtsextremistischen Protagonisten, die aber in der Übersicht keine Aufnahme finden. Organisation/ Gruppierung Logo/Banner Internetadresse Landkreis

Parteien
NPD Landesverband Sachsen http://www.npd-sachsen.de/ DD

http://www.nno-tv.de/ http://www.blickpunkt-sachsen.de Youtube-Profil: http://www.youtube.com/user/BlickpunktSachsen http://www.youtube.com/user/Kravallo1 DD

Blickpunkt Sachsen

http://www.npd-fraktion-sachsen.de/ NPD Landtagsfraktion Youtube-Profil: http://www.youtube.com/NPDFraktionSachsen DD

http://www.npd-dresden.de/

NPD Kreisverband Dresden

DD Facebook-Profil: http://www.facebook.com/dresden.npd Twitter-Profil: http://twitter.com/npddresden http://www.npd-chemnitz.de/

NPD Kreisverband Chemnitz

Facebook-Profil: http://www.facebook.com/NPD.Chemnitz Google+-Profil: http://plus.google.com/u/0/112810222135257449524 http://www.npd-leipzig.net/

C

NPD Kreisverband Leipzig NPD Kreisverband Landkreis Leipzig NPD Kreisverband ZwickauWestsachsen

L

http://www.npd-landkreis-leipzig.de/ http://www.npd-muldentalkreis.de/ http://www.npd-zwickau-westsachsen.de/ Twitter-Profil: http://twitter.com/npdwestsachsen

L

Z

5

Stand: 9.7.2013

Seite 6 von 54

NPD Kreisverband Görlitz NiederschlesienOberlausitz

http://www.npd-loebau-zittau.de/ http://www.npd-nol.de/ http://www.npd-goerlitz.de/

GR

NPD Kreisverband Bautzen NPD Kreisverband Meißen

http://www.npd-bautzen.de/

BZ

http://www.npd-riesa-grossenhain.de/

MEI

NPD Kreistagsfraktion Meißen

http://www.npd-fraktion-meissen.de/

MEI

http://www.npd-saechsische-schweiz.de/ NPD Kreisverband Sächsische Schweiz Osterzgebirge

Facebook-Profil: http://www.facebook.com/pages/NPD-KreisverbandSächsische-SchweizOsterzgebirge/207914785903716 http://www.npd-annaberg.org/ http://www.npd-erzgebirge.info/ http://www.npd-erzgebirge.de/ http://www.deitsch-un-frei.de Facebook-Profil: http://www.facebook.com/pages/NPDErzgebirge/147875611942336 http://www.npd-vogtland.de/

PIR

NPD Kreisverband Erzgebirge

ERZ

NPD Kreisverband Vogtland

Facebook-Profil: http://www.facebook.com/pages/NPD-KreisverbandVogtland/487768451307892 Twitter-Profil: http://twitter.com/npdvogtland http://www.npd-mittelsachsen.de/ http://www.npd-nordsachsen.de/

V

NPD Kreisverband Mittelsachsen

FG

NPD Kreisverband Nordsachsen

Facebook-Profil: http://www.facebook.com/npdnordsachsen Twitter-Profil: http://twitter.com/npdnordsachsen http://npd-hoyerswerda.de.tl/

TDO

NPD Stadtverband Hoyerswerda

BZ

http://www.jn-sachsen.de/ http://jn-buvo.de/category/s30-sachsen JN Landesverband Sachsen Facebook-Profil: http://www.facebook.com/JnSachsen vk.com-Profil: http://www.vk.com/jnsachsen Twitter-Profil: http://twitter.com/JnSachsen

MEI

Seite 7 von 54

JN Dresden

Facebook-Profil: http://www.facebook.com/JNDresden

DD

JN Leipzig

Facebook-Profil: http://www.facebook.com/jungenationalistenleipzig

L

JN Nordsachsen

Facebook-Profil: http://www.facebook.com/jnnordsachsen

TDO

JN Mittelsachsen

Facebook-Profil: http://www.facebook.com/mittelsachsenjn

FG

JN Muldental

Facebook-Profil: http://www.facebook.com/ JungeNationaldemokratenMuldental Twitter-Profil: http://twitter.com/JNMuldental

L

http://jn-geithain.tumblr.com/ Twitter-Profil: http://twitter.com/unsergeithain JN Geithain MySpace-Profil: http://myspace.com/freiesnetzgeithain Exfm-Profil: http://ex.fm/unsergeithain L

JN Westsachsen

Facebook-Profil: http://www.facebook.com/jn.westsachsen

Z

JN LimbachOberfrohna

Facebook-Profil: http://www.facebook.com/pages/JN-LimbachOberfrohna/481622648559722

Z

Kampagne der JN Sachsen

http://identitaet-sachsen.de/

MEI

JN Sachsentag 2013

http://www.sachsentage.de http://logr.org/sachsentag

GR

Seite 8 von 54

Bildungswerk für Heimat und nationale Identität e.V.

http://www.heimat-bildungswerk.de

DD

http://www.rnf-sachsen.de Ring Nationaler Frauen Sachsen (RNF Sachsen) Facebook-Profil: http://www.facebook.com/pages/RNFSachsen/313213892032516 Twitter-Profil: http://twitter.com/RNFSachsen http://www.wohin-deutscherechte.de Freundeskreis Udo Voigt Facebook-Profil: http://www.facebook.com/pages/FreundeskreisUdo-Voigt/377164779068207 V

C

Freie Kräfte, Kameradschaften, Skinheads
Kameradschaft Leipzig-Möckern http://logr.org/klem L

http://www.ab-leipzig.com offline Aktionsbündnis Leipzig Twitter-Profil: http://twitter.com/ABLeipzig Youtube-Profil: http://www.youtube.com/user/FNLeipzig http://www.aktionsbuero-nordsachsen.com/ offline Aktionsbüro Nordsachsen Youtube-Profil: http://www.youtube.com/user/NordsachsenAB http://www.youtube.com/user/Zukunftsgestaltun g http://www.lebenszeichen.net offline Facebook-Profil: http://www.facebook.com/pages/Lebenszeichen net/ 460327417350034 Twitter-Profil: http://twitter.com/LebenszeichenNS http://www.libertas-info.de TDO L

Lebenszeichen (Nordsachsen)

TDO

Libertas-Info (Eilenburg)

L

http://logr.org/fkzwickau Freie Kräfte Zwickau Facebook-Profil: http://www.facebook.com/pages/Freies-ZwickauJetzt/235410026583534 http://logr.org/infozwickau/ Twitter-Profil: http://twitter.com/FNZwickau Youtube-Profil: http://www.youtube.com/user/InfoZwickau MySpace-Profil: http://www.myspace.com/551204227 Z

Freies Netz Zwickau

Z

Seite 9 von 54

http://www.sonnenritter.net http://www.sonnenritter.org http://logr.org/srjournal Organisation Sonnenritter (Zwickau) vk.com-Profil: http://www.vk.com/sonnenritter / Twitter-Profil: http://twitter.com/Sonnenritter MySpace-Profil: http://www.myspace.com/sonnenritter.org MySpace-Profil: http://myspace.com/freiesnetzgeithain Youtube-Profil: http://www.youtube.com/user/FNGeithain Myvideo-Profil: http://myvideo.de/mitglieder/FreiesNetzGeithain http://www.elbsandsteine.org Z

Heimattreues Geithain/ Freies Netz Geithain

L

Freie Kräfte Sächsische Schweiz Osterzgebirge

Facebook-Profil: http://www.facebook.com/freiekrafte. sachsischeschweizosterzgebirge.96 Facebook-Profil: http://www.facebook.com/elbsandsteine.org Twitter-Profil: http://twitter.com/FreieKraefte Facebook-Profil: http://www.facebook.com/pages/AG-SächsischeSchweiz/499634743409614 Twitter-Profil: http://twitter.com/AktionsgruppeSS http://www.mauerbluemchen.org/ http//identitaet.tumblr.com/

PIR

Aktionsgruppe Sächsische Schweiz

PIR

Mauerblümchen Chemnitz

C Twitter-Profil: http://twitter.com/mauerbluemchenD http://www.logr.org/kohren http://fkk.nw.am

Freie Kräfte Kohrener Land

Twitter-Profil: http://twitter.com/FK_KohrenerLand Youtube-Profil: http://www.youtube.com/user/FKKohrenerLand

L

Freie Kräfte Kohrener Land (2)

http://fkkohrenerland.jimdo.com/

L

Nationale Sozialisten Lunzenau Nationale Sozialisten Crimmitschau

http://www.logr.org/lunzenau http://lunzenau.nw.am

FG

http://logr.org/nationalesozialistencrimmitschau http://www.netzwerkmitte.com/ Youtube-Profil: http://www.youtube.com/channel/UCHamWBHFEQhh3w7debJQEA Google+-Profil: http://plus.google.com/u/0/100922533501129373 153

Z

Netzwerk Mitte (Dresden)

DD

Seite 10 von 54

Twitter-Profil: http://twitter.com/Pinsel_striche http://twitter.com/pinselDL Pinselstriche 6 (Döbeln) Youtube-Profil: http://www.youtube.com/user/Pinselstriche Vimeo-Profil: http://vimeo.com/user6272342/ Soundcloud-Profil: http://soundcloud.com/freiesdl http://www.verdictum.info/ offline Facebook-Profil: http://www.facebook.com/verdictum Twitter-Profil: http://twitter.com/verdictum_info http://twitter.com/Der_Platzhirsch Youtube-Profil: http://www.youtube.com/user/verdictuminfo Vimeo-Profil: http://vimeo.com/verdictuminfo/ http://www.widerstand-oelsnitz.info/ http://logr.org/anaue Autonome Nationalisten Aue ERZ Twitter-Profil: http://twitter.com/Nationalist_Aue

FG

Verdictum (Mittelsachsen)

FG

Widerstand Oelsnitz (Vogtland)

V

http://logr.org/aggr Facebook-Profil: http://www.facebook.com/pages/AktionsgruppeGörlitz/305518632890737 Google+-Profil: http://plus.google.com/u/0/ 105189346656148399392 Youtube-Profil: http://www.youtube.com/channel/ UCpurg1r9tqYG0_t-zTskOREg

Aktionsgruppe Görlitz

GR

http://logr.org/andd/

Autonome Nationalisten Dresden

DD Twitter-Profil: http://twitter.com/XxAN_DresdenxX Youtube-Profil: http://www.youtube.com/user/xANxDDx http://www.logr.org/oberlausitzerfeder offline http://oberlausitzer-feder.info offline

Oberlausitzer Feder

Twitter-Profil: http://twitter.com/olfeder Youtube-Profil: http://www.youtube.com/user/666Tanne666

GR

Freies Leipzig

http://logr.org/freiesleipzig/

L

6

„Nationale Sozialisten Döbeln“ wurde am 18.2.2013 verboten. Die Internetpräsenz „Pinselstriche“ war ebenfalls vom Verbot betroffen. Seit dem Verbot sind keine Aktivitäten auf den genannten Profilen mehr festgestellt worden.

Seite 11 von 54

http://logr.org/freiesleisnig Facebook-Profil: http://www.facebook.com/pages/FreiesLeisnig/110675945760695 Twitter-Profil: http://twitter.com/freiesleisnig Youtube-Profil: http://www.youtube.com/channel/ UCVwUYo8D28HWjMQ4uOXni_Q

Freies Leisnig

FG

Division Weiße Wölfe (Döbeln) Nationale Sozialisten Frohburg

http://junge-nss.at.ua/

FG

http://www.logr.org/frohburg/ http://frohburg.nw.am

L

Freies Frohburg

http://freies-frohburg.blog.de/

L

Nationale Sozialisten Colditz

http://www.oflag4c-nscolditz.cms4people.de/

L

Kameradschaft Ostfront

http://kameradschaft-ostfront.de.tl/

DD

Thematik 25 (Leipzig)

http://logr.org/thematik25

L

Selbststeller (Riesa)

Facebook-Profil: http://www.facebook.com/pages/SeLBstStElLeR/ 287078754733520 MySpace-Profil: http://myspace.com/selbststellerriesa http://logr.org/volksnah

MEI

Volksnah (Leipzig)

Facebook-Profil: http://www.facebook.com/pages/Volksnah/ 365337656821383 http://planxb.npage.de

L

Plan B (Torgau)

MySpace-Profil: http://myspace.com/planxb-hardcore Youtube-Profil: http://www.youtube.com/user/PLANxB2010 Youtube-Profil: http://www.youtube.com/user/Vogte84 MySpace-Profil: http://www.myspace.com/balladensebastian http://wolfszeitradio.wordpress.com http://netzradio-wolfszeit.cu.cc

TDO

Liedermacher Sebastian

ERZ

Radio Wolfszeit und Volksradio

Facebook-Profil: http://www.facebook.com/profile.php?id=100003 183140071 Twitter-Profil: http://twitter.com/Radiowolfszeit

L

Seite 12 von 54

Aktionsbezogene Seiten
http://www.gedenkmarsch.de/dresden/ Aktionsbündnis gegen das Vergessen (Dresden) Twitter-Profil: http://twitter.com/gedenkmarsch_dd Youtube-Profil: http://www.youtube.com/user/Gedenkmarsch http://gedenken-chemnitz.de/wordpress http://logr.org/5maerz http://5maerz.de/ Trauermarsch 5. März Chemnitz Facebook-Profil: http://www.facebook.com/5maerz Twitter-Profil: http://twitter.com/gedenken_5maerz MySpace-Profil: http://www.myspace.com/5maerz http://logr.org/infoleipzig Recht auf Zukunft (Leipzig) Twitter-Profil: http://twitter.com/rechtaufzukunft L C DD

Tag der deutschen Identität (Geithain)

http://www.logr.org/fncd http://www.tdi.nw.am

L

Publikationen / Verlage / Vertriebe / Läden
Sachsen-publizistik "Hier und Jetzt" http://www.sachsenpublizistik.de/ http://hier-und-jetzt-magazin.de/ http://www.verlag-libergraphix.de http://www.libergraphix.de/Verlag Verlag Libergraphix Facebook-Profil: http://www.facebook.com/libergraphix MEI DD

Viva Saxonia

Facebook-Profil: http://www.facebook.com/pages/Viva-SaxoniaMusicmagazine/199282046887985

Z

Freie Stimme Ostsachsen

http://germania.8m.net/

GR

Seite 13 von 54

Deutsche Stimme Aktuell (Riesa)

http://www.ds-aktuell.de/ Facebook-Profil: http://www.facebook.com/DSAktuell Twitter-Profil: http://twitter.com/DSAktuell1 http://www.warenhaus-deutsche-stimme.de MEI

MEI

Deutsche Stimme Warenhaus (Riesa)

Facebook-Profil: http://www.facebook.com/DS.Verlag.de http://www.front-records.com/ http://www.front-records.de/ http://www.frontmusik.com/ http://pcrecords.net/ http://www.pc-records.de/ http://www.pc-records.com/ http://www.rechtsrock.com/ C Facebook-Profil: http://www.facebook.com/yves.rahmel.7 MySpace-Profil: http://www.myspace.com/pcxxrecords/ http://www.nationales-versandhaus.de/ Facebook-Profil: http://www.facebook.com/NordicFlame http://www.odin-versand.de/ PIR

Front Records Wurzen

L

PC-Records Chemnitz

Nationales Versandhaus Gohrisch

Odin-Versand Gohrisch

Facebook-Profil: http://www.facebook.com/NordicFlame http://www.widerstand-versand.de/ http://www.heimattreu-versand.de/

PIR

WiderstandVersand Gohrisch

PIR

Heimattreu-Versand Gohrisch

Facebook-Profil: http://www.facebook.com/NordicFlame http://www.store-pirna.de/ http://www.crimestore.de/

PIR

The Store Pirna / Crimestore

PIR Facebook-Profil: http://www.facebook.com/TheStorePirna http://www.nordsachsen-versand.com/ Facebook-Profil: http://www.facebook.com/nsvblog TDO Twitter-Profil: http://twitter.com/NSVersand Youtube-Profil: http://www.youtube.com/user/EilenburgOst http://www.repro-medien.net/

NordsachsenVersand Eilenburg

Repro Medien und Versand Radeberg

Twitter-Profil: http://twitter.com/repromedien

BZ

Seite 14 von 54

http://www.blasphemous-terror.com/ Blasphemous Terror WilkauHaßlau Facebook-Profil: http://www.facebook.com/pages/BLASPHEMOUSTERROR-RECORDS/111744968859082 Z

One People one Struggle - Versand aus Dresden

http://www.opos-records.de/ http://www.opos-records.eu/ http://www.opos-records.com/ http://www.opos-records.net/ DD MySpace-Profil: http://www.myspace.com/opos_records vk.com-Profil: http://www.vk.com/oposrecords

Sonstige Organisationen
Junge Landsmannschaft Ostdeutschland (LV SachsenSchlesien) Nationales Forum Erzgebirge (Olbernhau) Aryan Brotherhood (Wurzen) http://www.jlosachsen.de/ DD

http://www.nationales-forum-erzgebirge.com/ http://www.nationales-forumerzgebirge.beepworld.de/ http://www.aryan-brotherhood.de/ ERZ

offline

L

Blue Caps Leipzig

Facebook-Profil: http://www.facebook.com/pages/Blue-CapsLe/114420718633563 Twitter-Profil: http://twitter.com/FanszeneLokLE Youtube-Profil: http://www.youtube.com/user/BlueCapsLE

L

http://www.scenario-lok.de/ Scenario Lok Brotherhood (Leipzig) Facebook-Profil: http://www.facebook.com/pages/ScenarioLok/475417362530000 L

Seite 15 von 54

Anhand der nachfolgenden Karte ist die räumliche Verteilung der dem LfV Sachsen bekannten Homepages erkennbar.

Seite 16 von 54

2.

Rechtsextremisten in Internet-Foren

Als Kommunikationsmöglichkeit sind Diskussionsforen bereits seit mehreren Jahren bekannt und werden von Rechtsextremisten genutzt, allerdings geht ihre Bedeutung in jüngerer Vergangenheit aufgrund anderer Kommunikationsmöglichkeiten zurück. Zudem spüren sie auch den zunehmenden Repressionsdruck des Staates. Im Zuge eines Ermittlungsverfahrens der Staatsanwaltschaft Rostock gegen das „Thiazi-Forum“ fanden am 14. Juni 2012 in 11 Bundesländern mit Schwerpunkt in Baden-Württemberg und Mecklenburg-Vorpommern Durchsuchungsmaßnahmen durch das Bundeskriminalamt statt. Nach diesen Maßnahmen blieb das „Thiazi-Forum“ abgeschaltet. Bis zu diesem Zeitpunkt war es das bedeutendste deutschsprachige Internetforum für Rechtsextremisten. Mit Stand Juni 2012 gab es dort etwa 30.000 registrierte Nutzer7. Die Maßnahmen führten zu einer Verunsicherung dieser Szene im Internet. Weitere szenerelevante Internetforen veränderten danach ihre Nutzereinstellungen oder stellten ihren Betrieb komplett ein. Dazu zählten u.a. das das Skadi-Forum und das Forum 2hard4u. Das LfV Sachsen recherchiert regelmäßig in den folgenden, auf die rechtsextremistische Szene ausgerichteten und von diesen genutzten, Diskussionsforen.8 Forum Inhalt weltweit registrierte Mitglieder
Altermedia (http://altermediadeutschland.info/forum.php) B&H Combat 18 (www.bloodandhonour.com/forum/) B&H GB (dt. Sektion) (www.bloodandhonour.org/) Christhunt Prod. (www.christhuntproductions.com/) Crew 38 + Hammerskin-Forum (www.crew38.com/) Deutschland-Forum (www.deutschlandforum.cc/) Division Weiße Wölfe Döbeln (www.junge-nss.at.ua/) Eisernes Erzgebirge (www.eiserneserzgebirge.myforumpro.com/) eNationalist (www.enationalist.com/forum/) Germanisches Volk (www.germanischesvolk.net/forum) Nationale Revolution (www.nationale-revolution.net/) Netzradio Germania (www.netzradio-germania.de/) Odins Terror Jugend (www.odins-terrorjugend.co.in/forum.php) Politikforen (www.politikforen.net/index.php) Rac-Forum (www.rac-forum.org/forum/) Rocknord (http://rocknord.net/) Whitemp3 (www.whitemp3.com/) Wodans Stimme Forum (www.wodansstimme.com/) internationales Forum internationales Musikforum internationales Musikforum Musikforum internationales Musikforum allgemeines Forum sächsisches Forum sächsisches Forum internationales Forum allgemeines Forum allgemeines Forum deutsches Forum sächsisches Forum allgemeines Forum intern. Musikforum deutsches Musikforum deutsches Forum allgemeines Forum 672 17.302 1.093 2.801 1.775 860 132 78 5.801 693 3.288 704 78 4.804 27.926 1.598 172 65

7 8

Verfassungsschutzbericht 2012 Mecklenburg-Vorpommern, Seite 50 Stand: 18. Juli 2013

Seite 17 von 54

3. Rechtsextremisten in Sozialen Netzwerken
Während es spezielle Internet-Foren für rechtsextremistische Inhalte gibt, werden parallel dazu verstärkt unpolitische Communitys wie MySpace, Facebook oder YouTube genutzt. Mittels des Kurznachrichtenportals Twitter mobilisieren Rechtsextremisten ihre Anhänger kurzfristig für die immer zahlreicher real stattfindenden Spontanaktionen oder Demonstrationen.

3.1

Web 2.0/ Social Networks

Unter dem Begriff Web 2.0 wird keine grundlegend neue Art von Technologien oder Anwendungen verstanden, sondern er beschreibt eine in sozio-technischer Hinsicht veränderte Nutzung des Internets, bei der dessen Möglichkeiten konsequent genutzt und weiterentwickelt werden. Es stellt eine Evolutionsstufe hinsichtlich des Angebotes und der Nutzung des World Wide Web dar, bei der nicht mehr die reine Verbreitung von Informationen bzw. der Produktverkauf durch Websitebetreiber, sondern die Beteiligung der Nutzer am Web und die Generierung weiteren Zusatznutzens im Vordergrund stehen.9 Ein Soziales Netzwerk ist eine abgegrenzte Menge von Personen, die über (soziale) Beziehungen miteinander verbunden sind. Zwischen den Mitgliedern gibt es unterschiedlich starke Beziehungen.10 Neben den bereits bekannten Präsentationen im Internet gewinnen zunehmend interaktive Elemente, Videoportale, Weblogs11 oder andere Technologien des Web 2.0 und natürlich die mobile Internetnutzung mit entsprechenden Endgeräten (Smartphone, Tablet-PC) durch Rechtsextremisten an Bedeutung. Das so genannte Web 2.0 spielt für Rechtsextremisten eine große Rolle, weil es anonymer als das klassische Internet genutzt werden kann. Vor allem Personen mit gleichen Interessen können dort miteinander kommunizieren und weitere Interessenten an derartige Kommunikationsnetzwerke heranführen. Fazit: Die Kommunikation zwischen rechtsextremistischen Personen verlagert sich immer mehr in nicht-extremistische Communitys.

9

Vgl. hierzu http://wirtschaftslexikon.gabler.de/Archiv/80667/web-2-0-v7.html Stand: 13.3.2013 Vgl. hierzu http://www.informatik.uni-oldenburg.de/~iug10/sn/html/content/definition.html Stand: 13.3.2013 11 Einfach zu erstellendes Online-Tagebuch oder Journal
10

Seite 18 von 54

3.1.1 Facebook

Facebook ist das größte und wohl bekannteste Social Network sowohl weltweit als auch in Deutschland. Auffällig ist bei „Facebook“, dass im Gegensatz zu den anderen bisher untersuchten Portalen hier bevorzugt Personen mit eigenen Profilen und eigenen Aussagen online sind. Daneben gibt es auch „Groups“ (Gruppen), denen man beitreten kann, „Pages“ (Seiten), die jemandem „gefallen“ können und „Events“ (Veranstaltungen), zu denen man eingeladen und an denen man teilnehmen kann. Unter „Pages“ sind Ereignisse, Organisationen, Anlässe oder auch Personen als „öffentliche Personen“ zu finden. Unter den Gruppen gibt es Unterschiede zwischen offenen Gruppen, geschlossenen Gruppen und geheimen Gruppen. In geschlossene und geheime Gruppen kann man nur eingeladen werden. Jeder kann die „geschlossene“ Gruppe und ihre Mitglieder sehen, aber nur Mitglieder können die eingestellten Beiträge sehen. Die „geheime“ Gruppe und ihre Mitglieder kann nur von Mitgliedern gesehen werden, ebenso die Beiträge von Mitgliedern. Die geheime Gruppe ist für einfache Facebook-Nutzer „unsichtbar“. Facebook wird explizit von der Nationaldemokratischen Partei Deutschland (NPD) als Chance gesehen: „Das Netzwerk Facebook bietet auch den Nationaldemokraten einen idealen Rahmen zur Verbreitung ihrer Positionen, zur Interessentengewinnung sowie zur Vernetzung ihrer Anhängerschaft. Die neue Facebook-Seite der Sachsen-Fraktion ist ein weiterer Meilenstein ihrer breitgefächerten Netzoffensive, die notwendig ist, um ihre klaren Alternativen zur Politik der etablierten Versagerparteien in alle Haushalte zu tragen.“12 Im Jahr 2012 hatte die NPD in Riesa am 25. September in etwas mehr als 24 Stunden ca. 350 Menschen zu einer Kundgebung unter dem Thema „Schützt unsere Kinder – Kinderschänder konsequent wegsperren!“ mobilisieren können. Das ging nur über die lokalen Kontakte mit einem gut gepflegten Facebook-Profil. Jürgen Gansel, sächsisches NPD-Mitglied, brachte es so auf den Punkt: „Binnen weniger Stunden war der sexuelle Missbrauchsfall und der NPD-Protest bei der jungen Facebook-Gemeinde zum Mobilisierungsthema geworden. Am Dienstag dann – gerade einmal 28 Stunden nach Anmeldung und Bewerbung – strömten ca. 380 Normalbürger zur Kundgebung in Wohnortnähe des Kinderschänders. Presse und Polizei hatten mit den 80 Teilnehmern gerechnet, die die NPD angemeldet hatte.“13 Gansel zählt für den Mobilisierungserfolg über das Web 2.0 folgende Faktoren auf: Das aufrüttelnde und emotionalisierende Thema Die gärende Sorge um die Unversehrtheit der eigenen Kinder Alltagspräsenz der NPD vor Ort Facebook als niedrigschwellige Kontaktmöglichkeit.

12 13

http://www.npd-fraktion-sachsen.de/index.php?s=3&aid=1380 vom 25.2.2011, abgerufen am 13.3.2013 http://www.npd-sachsen.de/index.php?s=9&aid=1071 vom 7.10.2012, abgerufen am 13.3.2013

Seite 19 von 54

Inzwischen haben bereits sehr viele Rechtsextremisten mindestens ein persönliches Profil bei Facebook. Auch wiederholte Löschungen halten weder Personen noch Gruppen davon ab, sich beharrlich immer wieder neu anzumelden. Facebook löscht Nutzerprofile, wenn es Verstöße gegen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Community selber feststellt oder von anderen Nutzern gemeldet bekommt.14. Grundlage der folgenden Übersicht15 ist der aktuelle Überblick über rechtsextremistische InternetSeiten in Sachsen. Gruppe/ Organisation Facebook-Adresse Bei Facebook seit: Anzahl Freunde bei Facebook 1.950 219 284

NPD-Kreisverband Dresden NPD-Kreisverband Chemnitz NPDKreisverband Sächsische SchweizOsterzgebirge NPD-Kreisverband Erzgebirge NPDKreisverband Nordsachsen NPDKreisverband Vogtland NPD Werdau Freundeskreis Udo Voigt (Reichenbach) JN Sachsen JN Dresden JN Leipzig JN Nordsachsen JN Mittelsachsen JN Muldental JN Westsachsen JN LimbachOberfrohna Ring Nationaler Frauen Sachsen (RNF Sachsen) Verlag Libergraphix DS Aktuell DS Verlag
14 15

www.facebook.com/dresden.npd www.facebook.com/NPD.Chemnitz www.facebook.com/pages/NPDKreisverband-Sächsische-SchweizOsterzgebirge/207914785903716

27.11.2011 18.04.2012 04.04.2011

www.facebook.com/pages/NPDErzgebirge/147875611942336 www.facebook.com/npdnordsachsen

17.03.2011 12.10.2011

1.679 377

www.facebook.com/pages/NPDKreisverband-Vogtland/487768451307892 www.facebook.com/pages/NpdWerdau/225786830810706 www.facebook.com/pages/FreundeskreisUdo-Voigt/377164779068207 www.facebook.com/pages/JNnSachsen www.facebook.com/JNDresden www.facebook.com/jungenationalistenleipzig www.facebook.com/jnnordsachsen www.facebook.com/mittelsachenjn www.facebook.com/JungeNationaldemokrate nMuldental www.facebook.com/jn.westsachsen www.facebook.com/pages/LimbachOberfrohna/481622648559722 www.facebook.com/pages/RNFSachsen/313213892032516 www.facebook.com/libergraphix www.facebook.com/DSAktuell www.facebook.com/DS.Verlag.de

24.06.2013

67

30.09.2011 29.05.2013

490 340

21.12.2011 17.12.2012 15.06.2013 13.10.2011 06.07.2013 10.12.2012 16.07.2013 19.03.2013 18.12.2011

869 319 141 448 122 408 65 181 429

22.11.2011 26.09.2011 27.01.2013

395 1.901 1.390

http:/www.facebook.com/communitystandards Stand dieser Übersicht: 16. Juli 2013

Seite 20 von 54

Feindkontakt (Fanzine) Viva Saxonia NordsachsenVersand Nationales Versandhaus (Bad Schandau) The Store Pirna BlasphemousTerror WilkauHaßlau AG Sächsische Schweiz Verdictum Mittelsachsen Aktionsgruppe Görlitz Freies Leisnig Freie Kräfte Zwickau Freie Kräfte Hoyerswerda Selbststeller Riesa Hope for the Weak Moshpit Moiler Sturmkrieger Überzeugungstäter Volksnah Death on Horizon Brainwash Last Pride Neubeginn Stahlwerk Todfeind Leichenzug Blue Caps Leipzig Scenario Lok (Leipzig)

www.facebook.com/FeindKontaktFanzine www.facebook.com/pages/Viva-SaxoniaMusicmagazine/199282046887985 www.facebook.com/nsvblog www.facebook.com/Nordsachsenversand www.facebook.com/NordicFlame

16.03.2012 31.05.2013 31.08.2012 12.07.2013 25.03.2012

241 186 1.376 2 791

www.facebook.com/TheStorePirna www.facebook.compages/BLASPHEMOUSTERROR-RECORDS/111744968859082 www.facebook.com/pages/AG-SächsischeSchweiz/499634743409614 www.facebook.com/verdictum www.facebook.com/pages/AktionsgruppeGörlitz/305518632890737 www.facebook.com/pages/FreiesLeisnig/110675945760695 www.facebook.com/pages/Freies-ZwickauJetzt/235410026583534 www.facebook.com/FreieKrafteHoyerswerda www.facebook.com/pages/ SeLBstStElLeR/287078754733520 www.facebook.com/pages/Hope-For-TheWeak/283445515115361 www.facebook.com/Official.Moshpit www.facebook.com/pages/Moiler/ 218842461533793 www.facebook.com/pages/Sturmkrieger/ 165372310240700 www.facebook.com/pages/Überzeugungstäte r/601107369903824 www.facebook.com/pages/Volksnah/3653376 56821383 www.facebook.com/pages/Death-OnHorizon/488245291240522 www.facebook.com/pages/Brainwash/182593 988569189 www.facebook.com/letzterstolz www.facebook.com/pages/Neubeginn/39441 7290620455 www.facebook.com/pages/Stahlwerk/341624 382537579 www.facebook.com/Todfeind www.facebook.com/officialLEICHENZUG www.facebook.com/pages/Blue-CapsLe/114420718633563 www.facebook.com/pages/ScenarioLok/475417362530000

13.03.2012 18.04.2010

1.000 267

19.12.2012 26.04.2012 07.11.2012 01.11.2012 07.07.2013 29.05.2013 06.08.2012 06.02.2013 02.09.2012 08.01.2012 02.02.2012 18.02.2013 04.03.2013 13.02.2013 16.06.2013 18.06.2013 10.08.2012 08.02.2012 01.09.2012 18.06.2013 27.02.2011 07052013

289 4.177 33 64 50 63 907 953 3.769 214 83 838 60 28 658 83 117 74 58 1.070 225 1.425

Seite 21 von 54

3.1.2 vk.com

Als relativ neue Alternative erscheint das russische Netzwerk http://vkontakte.ru. Diese Plattform besteht seit 2006 und hatte eigenen Angaben zufolge im November 2010 über 100 Millionen, zurzeit ca. 180 Millionen registrierte Nutzer in überwiegend russischsprachigen Ländern Osteuropas und der GUS-Staaten. Dieses kostenfreie Netzwerk gleicht dem populären Anbieter Facebook bis auf wenige Details. Seit Januar 2012 liegt Vkontakte auf der neuen Domain www.vk.com. Sperrungen oder Löschungen wie bei Facebook oder vergleichbaren deutschen Angeboten (VZ-Netzwerke) scheinen zumindest derzeit ausgeschlossen. Deutsche Rechtsextremisten sind auf diese Plattform im Jahre 2012 aufmerksam geworden. Aus dem rechtsextremistischen Umfeld sind Fälle bekannt, in denen Facebook-Nutzer mit rechtsextremistischem Hintergrund offen den Wechsel zu vk.com mitteilen und die liberale Einstellung der vk.com-Administration loben. Bei einigen vk-Profilen ist festzustellen, dass die Meinungsäußerung an Schärfe zugenommen hat und – nach deutschen Maßstäben - zum Teil sogar strafrechtlich relevant ist. Offenbar meinen deutsche vk-Nutzer, dass sie dort sicher vor jedem Verfolgungsdruck sind. Inzwischen wird diese Plattform auch von Gruppen und Organisationen der rechtsextremistischen Szene zur Darstellung ähnlich wie bei Facebook genutzt. Grundlage der folgenden Übersicht16 ist der aktuelle Überblick über rechtsextremistische InternetSeiten in Sachsen. Name der Organisation JN Sachsen OPOS-Records PC Records Sonnenritter (Zwickau) Hope for the Weak Blutzeugen Brainwash Moshpit Überzeugungstäter Internetadresse http://vk.com/jnsachsen http://vk.com/oposrecords http://vk.com/pcrecords http://vk.com/public55808096 http://vk.com/sonnenritter http://vk.com/hopefortheweak http://vk.com/blutzeugen http://vk.com/brainwashns http://vk.com/moshpitns http://vk.com/ueberzeugungstaeter In vk.com seit: 19.06.2013 31.05.2013 20.06.2013 09.07.2013 28.05.2013 30.05.2013 31.05.2013 22.05.2013 22.05.2013 03.06.2013

16

Stand dieser Übersicht: 16. Juli 2013

Seite 22 von 54

3.1.3 YouTube

YouTube ist das weltweit führende Videoportal, auf welchem Videos hochgeladen, angesehen, kommentiert und bewertet werden können. Auf dieser Plattform wird fast jede Aktivität der rechtsextremistischen Szene dokumentiert. Da YouTube selbst immer mal wieder Nutzer löscht, können sowohl der Name als auch die Adresse künftig variieren. Grundlage der Übersicht17 ist der aktuelle Überblick über rechtsextremistische Internet-Seiten in Sachsen. Name der Gruppe NPD LV Sachsen NPD-Landtagsfraktion JN Chemnitz Front Records NordsachsenVersand Freies Netz Leipzig Freies Netz Nordsachsen Freies Netz Zwickau Sonnenritter Freies Netz Geithain Freie Kräfte Erzgebirge Freie Kräfte Kohrener Land Pinselstriche Döbeln18 Freies Döbeln
17 18

Account/ Kanal www.youtube.com/user/Kravallo1 www.youtube.com/user/BlickpunktSachsen www.youtube.com/user/ NPDFraktionSachsen www.youtube.com/user/JNChemnitzMedien www.youtube.com/user/FRONTRECORDS com www.youtube.com/user/EilenburgOst www.youtube.com/user/FNLeipzig www.youtube.com/user/NordsachsenAB www.youtube.com/user/Zukunftsgestaltung www.youtube.com/user/InfoZwickau www.youtube.com/user/EquesSolis www.youtube.com/user/FNGeithain www.youtube.com/user/FKErzgebirge www.youtube.com/user/FKKohrenerLand www.youtube.com/user/Pinselstriche www.youtube.com/user/FreiesDoebeln

Anmeldung seit: 19.02.2008 29.03.2011 15.09.2010 17.04.2010 16.05.2011 17.08.2009 22.10.2009 26.04.2010 28.02.2010 16.05.2010 06.04.2013 18.08.2009 02.12.2009 12.05.2011 22.02.2012 21.12.2010

Letzte Aktualisierung 28.03.2013 13.04.2012 15.10.2010 18.04.2010 16.05.2011 16.09.2011 18.02.2010 29.08.2012 18.08.2012 14.09.2012 16.06.2013 13.07.2012 02.12.2009 09.06.2011 07.12.2012 16.11.2011

Stand dieser Übersicht: 17. Juli 2013 „Nationale Sozialisten Döbeln“ wurde am 18.2.2013 verboten. Die Internetpräsenz „Pinselstriche“ war ebenfalls vom Verbot betroffen. Seit dem Verbot sind bei YouTube keine Aktivitäten von Pinselstriche festgestellt worden.

Seite 23 von 54

Verdictum (Mittelsachsen) Freies Leisnig Aktionsgruppe Görlitz Oberlausitzer Feder Netzwerk Mitte (Dresden) Autonome Nationalisten Dresden Plan B (Torgau) Moiler Racial Purity Blue Caps Leipzig Aktionsbündnis gegen das Vergessen (Dresden)

www.youtube.com/user/verdictuminfo www.youtube.com/channel/ UCVwUYo8D28HWjMQ4u0Xni_Q www.youtobe.com/channel/ UCpwg1r9tqYG0_t-zIskOREg www.youtube.com/user/666Tanne666 www.youtube.com/channel/ UCHamWBHF-EQhh3w7debJQEA www.youtube.com/user/xANxDDx

05.05.2012 19.11.2012 15.06.2012 27.05.2009 24.12.2012 26.07.2011

13.07.2012 19.11.2012 15.06.2012 09.05.2012 24.12.2012 24.08.2011

www.youtube.com/user/PLANxB2010 www.youtube.com/user/MerMoiler www.youtube.com/user/RacialPurity666 www.youtube.com/user/BlueCapsLE www.youtube.com/user/Gedenkmarsch

21.02.2011 09.09.2011 24.05.2011 13.03.2011 26.11.2010

06.12.2011 22.12.2012 13.10.2011 13.03.2011 17.02.2013

Bei YouTube finden sich selbst von der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien (BpjM) indizierte Songs oder Alben. Dabei ist es laut Aussage der Google-Europazentrale, zu dem YouTube gehört, aufgrund der Menge von 72 Stunden neuem Videomaterial pro Minute rein praktisch gar nicht möglich, alle hochzuladenden Angebote vorab zu prüfen. Und rein rechtlich ist YouTube auf der sicheren Seite, da Plattformbetreiber nicht für das Unwesen der CommunityMitglieder haftbar zu machen sind19. Der Kanal „Pinselstriche“ der vom Verbot am 18. Februar 2013 betroffenen „Nationalen Sozialisten Döbeln“ ist nicht mehr über einen deutschen Provider abrufbar:

Die Internet-Aktivitäten der rechtsextremistischen Szene stellen die Sicherheitsbehörden vor große Herausforderungen. Das LfV Sachsen kann diese Seiten nur aufspüren und sichten und bei eventuellen Verstößen an die Strafverfolgungsbehörden weiterleiten, die bei Notwendigkeit im Rahmen eigener Zuständigkeit weiterführende Verfahren einleitet.

19

Vgl. Spiegel online vom 11.3.2013: http://www.spiegel.de/netzwel/netzpolitik/indizierter-nazi-rock-bei-youtube-a887637.html

Seite 24 von 54

3.2

Blogs

Es beschreibt eine regelmäßig aktualisierte Website mit chronologischen Beiträgen und bietet in der Regel auch eine Kommentarfunktion. 3.2.1 Twitter

Der seit März 2006 existierende Kurznachrichtendienst Twitter ist in der rechtsextremistischen Szene sehr beliebt und wird dort intensiv genutzt. Er eignet sich zum Mobilisieren zu Aktionen wie z. B. Demonstrationen am 1. Mai 2010 in Hoyerswerda, am 5. März 2010 und 2011 in Chemnitz oder regelmäßig am 13. Februar in Dresden. Dieser Dienst wurde auch von sächsischen Rechtsextremisten bereits 2009 zur Mobilisierung im Wahlkampf eingesetzt20. Grundlage der Übersicht21 ist der aktuelle Überblick über rechtsextremistische Internet-Seiten in Sachsen. Bezeichnung Twitter-Adresse Bei Twitter seit: 03.04.2011 07.04.2011 21.04.2011 03.04.2012 08.11.2011 01.04.2013 10.10.2010 08.06.2010 21.08.2009 16.10.2010 27.09.2011 26.01.2012 Letzte Kurzmitteilung am: 06.06.2013 07.05.2013 06.06.2013 21.05.2013 25.03.2013 16.07.2013 15.07.2013 16.07.2013 01.12.2010 16.10.2010 15.07.2013 16.07.2013

NPD Dresden NPD Westsachsen NPD Vogtland NPD Nordsachsen Ring Nationaler Frauen Sachsen JN Sachsen JN Geithain JN Muldental JN Chemnitz JN Leipzig DS Aktuell (Riesa) Libertas-Info
20 21

www.twitter.com/npddresden www.twitter.com/npdwestsachsen www.twitter.com/npdvogtland www.twitter.com/npdnordsachsen www.twitter.com/RNFSachsen www.twitter.com/JnSachsen www.twitter.com/unsergeithain www.twitter.com/JNmuldental www.twitter.com/JN_Chemnitz www.twitter.com/JNLeipzig www.twitter.com/DSaktuell1 www.twitter.com/NSVersand

Jahresbericht Landesamt für Verfassungsschutz Sachsen 2009, Seite 9 Stand dieser Übersicht: 17. Juli 2013

Seite 25 von 54

(Eilenburg) Repro Medien Radeberg Aktionsbüro Sachsen Aktionsbündnis Leipzig Lebenszeichen Nordsachsen Freie Kräfte Sächs. SchweizOsterzgebirge AG Sächs. Schweiz Chemnitz Infos Mauerblümchen Chemnitz Freie Kräfte Kohrener Land Freies Netz Zwickau Organisation Sonnenritter (Zwickau) Pinselstriche Döbeln22 Verdictum (Mittelsachsen) Freies Leisnig Autonome Nationalisten Dresden Autonome Nationalisten Aue Oberlausitzer Feder Freie Aktivisten Werdau Freies Zschopau Radio Wolfszeit Rechts auf Zukunft (Leipzig) Demonstration am 19.2.2011 in Dresden Gedenkmarsch Dresden Gedenken 5. März (Chemnitz) Tag der deutschen Zukunft 2014 Dresden Blue Caps Leipzig

www.twitter.com/repromedien www.twitter.com/NaSo_Sachsen www.twitter.com/ABLeipzig www.twitter.com/LebenszeichenNS www.twitter.com/FreieKraefte

25.08.2011 16.08.2010 10.03.2011 30.09.2010 09.09.2011

20.06.2013 09.05.2011 18.02.2013 07.06.2013 01.06.2013

www.twitter.com/AktionsgruppeSS www.twitter.com/chemnitzinfos www.twitter.com/mauerbluemchenD www.twitter.com/FK_KohrenerLand www.twitter.com/FNZwickau www.twitter.com/Sonnenritter www.twitter.com/Pinsel_striche www.twitter.com/pinselDL www.twitter.com/verdictum_info www.twitter.com/Der_Platzhirsch www.twitter.com/FreiesLeisnig www.twitter.com/XxAN_DresdenxX www.twitter.com/Nationalist_Aue www.twitter.com/AN_Erzgebirge www.twitter.com/olfeder www.twitter.com/AktivistWerdau www.twitter.com/FreiesZschopau www.twitter.com/Radiowolfszeit www.twitter.com/rechtsaufzukunft http://twitter.com/DD1902 www.twitter.com/gedenkmarsch_dd www.twitter.com/Gedenken_5maerz www.twitter.com/TDDZ_DD_2014 http://twitter.com/FanszeneLokLE

02.09.2012 01.06.2010 26.12.2010 13.04.2011 13.10.2011 27.03.2011 28.06.2011 01.05.2012 26.04.2012 13.03.2012 08.05.2012 27.07.2010 10.02.2012 14.05.2013 16.04.2011 09.05.2011 13.02.2013 17.01.2010 14.10.2010 17.02.2011 10.02.2012 04.03.2010 02.06.2013 19.01.2011

15.07.2013 31.08.2011 25.11.2012 17.08.2011 01.05.2013 16.07.2013 18.02.2013 22.06.2012 10.03.2013 13.02.2013 03.11.2012 05.01.2013 18.11.2012 15.05.2013 31.01.2013 09.05.2011 14.06.2013 05.12.2011 29.03.2012 19.02.2011 20.02.2013 12.01.2013 10.07.2013 28.01.2013

22

„Nationale Sozialisten Döbeln“ wurde am 18.2.2013 verboten. Die Internetpräsenz „Pinselstriche“ war ebenfalls vom Verbot betroffen. Seitdem sind auf den Twitterprofilen keine Aktivitäten mehr festgestellt worden.

Seite 26 von 54

Bemerkenswert ist ein 2012 erstmaliger und bis dahin nie dagewesener Vorgang: Laut einer Pressemeldung23 wurde erstmals nach Einführung der neuen Twitter-Richtlinien von Januar 2012 ein deutscher Account mit rechtsradikalen Inhalten gesperrt. Es handelt sich um den Twitter-Account24 der am 25. September 2012 vom Niedersächsischen Innenministerium verbotenen rechtsextremistischen Vereinigung „Besseres Hannover“. Während damit dieses Profil von Deutschland aus nicht mehr aufgerufen werden kann, ist es im Rest der Welt noch erreichbar.

Aus Deutschland am 18.10.2012 abgerufen: https://twitter.com/hannoverticker

Als Grundlage für die Sperrung wird auf ein entsprechendes Schreiben der niedersächsischen Polizei vom 25.9.2012 verwiesen25, das in englisch und deutsch gehalten ist und das Verbot der Vereinigung begründet. In dem Zusammenhang wird Twitter gebeten, den entsprechenden Account zu sperren. Dieser Bitte kam Twitter nach. Möglich macht das Sperren von Twitter-Profilen die neue, seit Jahresanfang eingeführte Richtlinie bei dem Unternehmen26. Damit sollen Kurznachrichten, die den Gesetzen eines Landes nicht entsprechen, nur in dem betreffenden Land unsichtbar sein. Der Rest der Welt kann dann die Meldungen weiterhin lesen. Dies gilt aber auch für User aus Deutschland, die mittels Proxyserver auf diese Seite zugreifen. Ähnliches widerfuhr dem Twitter-Account „Pinselstriche“ nach dem Verbot der „Nationalen Sozialisten Döbeln“:

Aus Deutschland am 19.07.2013 abgerufen: https://twitter.com/Pinselstriche_

Angesichts möglicher zukünftiger Verbote von Vereinigungen könnte diese Information hilfreich für eine Sperrung des bzw. der dazugehörigen Twitter-Accounts sein.

23 24

http://www.netzwelt.de/news/94045-regionale-zensur-twitter-sperrt-deutschen-neo-nazi-account.html vom 18.10.2012 http://twitter.com/hannoverticker 25 http://www.chillingeffects.org/notice.cgi?sID=625342 26 http://www.netzwelt.de/news/90518-regionale-zensur-twitter-fuehrt-laenderfilter.html vom 27.1.2012

Seite 27 von 54

3.3

Entwicklung der Sozialen Netzwerke in Deutschland

Das Nutzerverhalten der einzelnen Sozialen Netzwerke wird immer wieder und von verschiedenen Stellen untersucht. Google AdPlanner27 stellt entsprechende Statistiken auf und macht damit auch das Verhalten und die Nutzung sowie die Entwicklung der einzelnen Plattformen nachvollziehbar. Führend und mit einem Zuwachs von ca. 25 % im Jahr 2012 ist dabei Facebook. Inzwischen gibt es bereits mehr als 25 Mio. Nutzer in Deutschland. Die Gesamtanzahl der Facebooknutzer hat 2012 weltweit die Milliardengrenze überschritten. Mit großem Vorsprung ist Facebook das beliebteste Netzwerk bei deutschen Internetnutzern. Einer Untersuchung vom comStore zufolge besuchten allein im Dezember 2012 fast 39 Millionen Deutsche Facebook. Während die bereits oben näher beleuchteten Netzwerke YouTube und Twitter weiterhin stark genutzt werden, ist die Bedeutung von MySpace in Deutschland rückläufig.

MySpace galt als beliebter Vertreter eines als Webseite realisierten Sozialen Netzwerkes. Allerdings nahm die Bedeutung in den letzten Jahren deutlich ab. Einer Analyse der IVWKlickzahlen28 zufolge gingen die Besucherzahlen in Deutschland von März 2010 mit knapp 50 Millionen Klicks auf unter 15 Millionen im Februar 2011 zurück. Der Abwärtstrend setzte sich im Jahr 2012 deutlich fort (Februar 2012: weniger als 7 Millionen Klicks). Und auch später erholte sich dieses Netzwerk nicht (Februar 2013: ca. 3 Millionen Klicks). Deshalb fristet MySpace inzwischen nur noch ein Nischendasein. Auch das Interesse von rechtsextremistischen Bands, die diese Plattform verbreitet nutzten, scheint an MySpace langsam zu erlöschen. Die VZ-Netzwerke StudiVZ und SchülerVZ haben ebenfalls rückläufige Werte zu verzeichnen. Die Nutzerzahlen bei StudiVZ gingen seit 2011 deutlich zurück, die Seitenaufrufe reduzierten sich ebenso wie die Gesamtanzahl der Besuche. Ähnlich verhielt sich die Entwicklung bei SchülerVZ, welches am 30. April 2013 geschlossen wurde29. Besonders YouTube findet eine große Resonanz. Es gibt der Szene die Möglichkeit, sich zu präsentieren (z. B. mit eigenen Videos) und damit um Akzeptanz für Aktionen zu werben. Als Beispiel für Nachahmer-Aktionen steht besonders das bei YouTube von verschiedenen Usern eingestellte Video zum 1. Mai 2011 in Bautzen unter dem Titel „Werde unsterblich“. Dieses Video wurde zig tausendmal aufgerufen. Verlinkungen zu solchen Beiträgen können auch effektvoll in Facebook-Profile eingebaut werden. Auch die NPD nutzt Facebook für ihre Interessen. So gibt es derzeit sechs Kreisverbandsseiten 30, auf denen Ereignisse angekündigt und kommentiert werden. Auch Fotos oder Videos von

27

28

29
30

http://adplanner.google.com Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e.V. Im Bereich der Online-Medien stellt die IVW die Gesamtanzahl der Seitenaufrufe fest. http://www.ivw.de, abgerufen am 13.3.2013

http://www.schuelervz.net

NPD KV Dresden, NPD KV Chemnitz, NPD KV Erzgebirge, NPD KV Sächsische Schweiz-Osterzgebirge, NPD KV Vogtland und NPD KV Nordsachsen

Seite 28 von 54

Veranstaltungen finden sich dort zunehmend wieder. Die Jungen Nationaldemokraten erweitern gerade den Ausbau ihrer Facebook-Präsenzen und sind mit acht eigenständigen Seiten vertreten31. Das seit Juni 2011 geschaltete Netzwerkes Google+32 wird derzeit von sächsischen Rechtsextremisten nur sehr zögernd angenommen.

Weitere neue Community Die anhaltend restriktive Sperr- und Löschpraxis von Facebook sorgt weiterhin für Abwanderungstendenzen in der rechtsextremistischen Szene hin zu anderen sozialen Netzwerken. Ein weiterer Vertreter im Kreis dieser Alternativen ist die Plattform „Fumano.com“, welche bereits von rechtsextremistischen Facebook-Nutzern beworben wird.

„Fumano.com“ wirbt explizit in seinen Nutzungsbedingungen mit dem Umstand, dass sie „im Gegensatz zu Facebook“ keine Sperrungen und Löschungen vornähmen. Gleichzeitig wird darauf hingewiesen, dass bestimmte Inhalte verboten seien. Explizit als derartige Inhalte werden u. a. „Morddrohungen, Aufruf zu Gewalt, Neonazitum, sogenannte Arier, Hitler-Fans“ genannt. Das Netzwerk hat zwar viele grafische und inhaltliche Ähnlichkeiten mit Facebook, bietet aber auch neue Funktionen. Dazu zählt die Möglichkeit Umfragen zu erstellen, welche bei Facebook zwischenzeitlich eingestellt wurde, Musikinhalte zu teilen oder Blogs zu unterhalten. Bei entsprechender Konfiguration der Privatsphäreeinstellungen werden dem Nutzer auch die letzten Besucher des eigenen Profils angezeigt. Dem Impressum zufolge ist der Betreiber des Netzwerkes in der Schweiz ansässig, der HostServer steht hingegen in Deutschland und wird durch eine Firma aus Hürth (bei Köln) betrieben. Nach eigenen Angaben ging „Fumano.com“ offiziell erst am 01. Februar 2013 online und befindet sich noch in einer Startphase. Bereits zum jetzigen Zeitpunkt können jedoch rechtsextremistische Nutzer sowie rechtsextremistische und zum Teil strafrechtlich relevante Inhalte oder Hinweise auf diese festgestellt werden. Hierzu gehören u. a. Slogans der Kampagne der „Jungen Nationaldemokraten“ (JN) „Identität – Werde wer du bist“ als Teil eines Profilbildes, Hakenkreuz-Symbole oder das Hintergrund- bzw. Erkennungslied der „Unsterblichen“-Videos im Musikbereich der Plattform. Bei Fumano gibt es mehrere NPD-Seiten sowie Veranstaltungshinweise auf rechtsextremistische Demonstrationen oder Kundgebungen.

31

JN in Dresden, Leipzig, Nordsachsen, Mittelsachsen, Westsachsen, Limbach-Oberfrohna, und Muldental sowie Landesverband Sachsen 32 http://plus.google.com

Seite 29 von 54

4. 4.1

Rechtsextremistische Internet-Radios Allgemein
Definition

Ein rechtsextremistisches Internetradio ist immer dann als rechtsextremistisch einzustufen, wenn sein Angebot einseitig auf die (subkulturell) geprägte rechtsextremistische Szene ausgerichtet ist. Dies gilt sowohl hinsichtlich der Gestaltung des Auftrittes als auch des Inhaltes der Sendungen.

Als Internetradios (auch Webradio) bezeichnet man ein internetbasiertes Angebot an Hörfunksendungen. Die Übertragung erfolgt meistens als Audio-Streaming; zur Nutzung sind entsprechende Streaming-Clients erforderlich. Dieses Medium bietet dem Besucher ein von den Betreibern gestaltetes Radioprogramm an. Internetradios werden von Rechtsextremisten seit einigen Jahren genutzt. Sie spielen inzwischen eine wichtige Rolle, um Jugendliche an rechtsextremistische Musik heranzuführen. „Menschen, die bislang noch nicht in den Kontakt mit politischer Musik gekommen sind, soll durch das unverbindliche Hören unserer Lieder die ‚Angst’ vor diesen Musikrichtungen genommen werden. Es wird damit erstmals möglich, ohne die hetzenden Kommentare der gleichgeschalteten Medien, sich ein eigenes Bild über dieses Liedgut zu machen.“33 Internetradios haben sich zu einer gebräuchlichen Nutzungsform entwickelt. Solche Radios können mit einfachen Hilfsmitteln und in kurzer Zeit aufgebaut werden. Die inhaltliche Palette reicht von einem festen Sendeplan über Musik vom Band bis hin zu moderierten Sendungen mit Formularen für Wunschmusik oder Chat-Möglichkeiten. Bei vielen Internetradios ist eine Anmeldung bzw. Registrierung erforderlich, um alle Inhalte der Homepage sehen und nutzen zu können. Weiterhin möchten die Betreiber der Radios, dass man sich den anderen Mitgliedern vorstellt. Im Jahr 2011 war – anders als in den Vorjahren – erstmals ein Rückgang von rechtsextremistischen Internetradios zu verzeichnen. Dieser Trend war sowohl bundesweit als auch im Freistaat Sachsen zu verzeichnen. In Sachsen sank die Zahl der Internetradios von zwölf (2010) auf vier (2011) und drei (2012). Aktuell werden sechs derartige Präsenzen registriert. Allerdings sind die Sendungen von sehr unterschiedlicher Qualität. Die Sendezeiten variieren von wenigen Stunden wöchentlich bis zu einem 24-Stunden-Programm. Möglicherweise liegt der Rückgang der rechtsextremistischen Internetradios in den letzten Jahren auch an exekutiven Maßnahmen gegen die Betreiber in den Jahren 2011 und 2012. So verurteilte am 11. April 2011 das Landgericht Koblenz (Rheinland-Pfalz) 18 Betreiber des rechtsextremistischen „Widerstand-Radio“ u.a. wegen der Bildung einer kriminellen Vereinigung und Volksverhetzung zum Teil zu mehrjährigen Freiheitsstrafen. In neun Fällen wurden die Strafen zur Bewährung ausgesetzt. Das Gericht sah es erwiesen an, dass die Täter das Radio über einen langen Zeitraum betrieben und dabei sowohl durch ihre Moderationsbeiträge als auch durch die regelmäßig abgespielten Titel deutscher und internationaler rechtsextremistischer Musikgruppen
33

Vgl. „Jugend im Fokus von Rechtsextremisten“, Publikation des LfV Sachsen von Oktober 2010, Seite 21

Seite 30 von 54

menschenverachtende, rassistische und nationalsozialistische Inhalte verbreitet haben. Der Bundesgerichtshof gab der Revision der Verurteilten statt und hob alle 18 Urteile auf. Er verwies sie zur Entscheidung an eine andere Strafkammer des entscheidenden Gerichts zurück (BGHBeschluss vom 7.2.2012, Az: 3 StR 335/11). Darüber hinaus verurteilte das Landgericht Koblenz am 5.1.2012 elf weitere Betreiber des „Widerstand-Radio“ u.a. wegen Bildung oder Unterstützung einer kriminellen Vereinigung und wegen Volksverhetzung zu Bewährungsstrafen bis zu einem Jahr und drei Monaten. Eine weitere Person wurde aufgrund früherer Straftaten und einer Bewährungsverletzung zu einer Freiheitsstrafe von zwei Jahren ohne Bewährung verurteilt. Die Urteile sind zum Teil ebenfalls noch nicht rechtskräftig, weil zwei der Verurteilten Rechtsmittel eingelegt haben. Am 31. Mai und am 30. Juni 2011 durchsuchte die Polizei im Rahmen eines Ermittlungsverfahrens der Staatsanwaltschaft Berlin in mehreren Bundesländern die Wohnungen von sieben mutmaßlichen Betreibern des „Radio Irminsul“. Die vier Frauen und drei Männer stehen im Verdacht, sich seit Februar 2011 als Internetradio-Betreiber und Moderatoren betätigt zu haben. Die Staatsanwaltschaft wirft ihnen vor, sowohl durch die Moderationsbeiträge als auch durch die ausgestrahlten rechtsextremistischen Musiktitel u.a. volksverhetzende Inhalte verbreitet zu haben. Am 2. August 2011 durchsuchte die Polizei im Rahmen eines Ermittlungsverfahrens der Staatsanwaltschaft Cottbus in Brandenburg, Nordrhein-Westfalen und Sachsen die Wohnungen von vier Frauen und vier Männern, die im Verdacht stehen, als Betreiber des „Radio Kaffeebraun“ durch ihre Moderatorenbeiträge als auch durch die gesendeten rechtsextremistischen Musiktitel volksverhetzende Inhalte verbreitet zu haben.34 Am 18. Juli 2012 durchsuchte die Polizei insgesamt 14 Wohnungen und Büros in sieben Bundesländern und in der Schweiz. Schwerpunkt der Razzia lag in Sachsen-Anhalt. Es wurden Computer, Datenträger, Schriftstücke und Propagandamaterial beschlagnahmt. Ein 26jähriger Sachse, der in der Schweiz lebte, wurde festgenommen. Auslöser der Exekutivmaßnahmen waren Aufrufe der Moderatoren des rechtsextremistischen Internetradio „Radio Heimattreu“ zu gewalttätigen Übergriffen auf Ausländer und Juden sowie die Leugnung des Holocausts. Daher lauteten die Vorwürfe gegen zehn Beschuldigte auf Verdacht der Bildung einer kriminellen Vereinigung und Volksverhetzung.35 Sächsische Administratoren und Moderatoren beteiligen sich an mehreren der bundesweit betriebenen rechtsextremistischen Internetradios. Diese Radios stärken die Vernetzung der rechtsextremistischen Szene. Rechtsextremisten bedienen sich mit der Einführung und dem Ausbau der Internetradios verstärkt zeitgemäßer Technologie, um einem interessierten Hörerkreis aus vorwiegend jungen Menschen rechtsextremistisches Gedankengut zu vermitteln. Die dem LfV Sachsen bekannt gewordenen rechtsextremistischen Internet-Radios werden – sofern sich Bezüge zum Zuständigkeitsgebiet ergeben – operativ bearbeitet. Dies umfasst Maßnahmen zur Identifizierung der Administratoren, Moderatoren und User. Ferner werden – sofern technisch und personell möglich – relevante Sendungen aufgezeichnet und ausgewertet. Die Aufnahmen werden bei entsprechender Relevanz an die Strafverfolgungsbehörden (LKA) und Sächsische Landesmedienanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (SLM) sowie gegebenenfalls an Jugendschutzinstitutionen (z.B. jugendschutz.net) weitergeleitet, die bei Notwendigkeit im Rahmen eigener Zuständigkeit weiterführende Verfahren einleiten.

34

http://www.verfassungsschutz.de/de/arbeitsfelder/af-rechtsextremismus/zahlen-und-fakten-rechtsextremismus/zuf-re2011-internetaktivitaeten.html (Verfassungsschutzbericht 2011 des BfV, Seite 105-106) 35 http://www.ndr.de/regional/dossiers/der_norden_schaut_hin/musik/radiorazzia101.html vom 18.7.2012 sowie www.endstation-rechts.de vom 19.7.2012

Seite 31 von 54

4.2

Internet-Radios von mutmaßlich sächsischen Rechtsextremisten

Seite 32 von 54

4.2.1 WOLFSZEIT RADIO (NETZRADIO WOLFSZEIT )

Homepage:

http://wolfszeitradio.wordpress.com http://netzradio-wolfszeit.cu.cc Columbus Region Ohio, USA iNet Inc. 209.51.196.254 Thomas S. (weitere Angaben hier bekannt) info@netzradio-wolfszeit.com ca. April 2009 derzeit offline nein* derzeit nicht bekannt derzeit nicht bekannt derzeit kein Inhalt nicht bekannt Wolfsbote Verweis auf Wolfsbote – Das Nachrichten Portal Eigene Seite auf Twitter: http://twitter.com/Radiowolfszeit

Serverstand/ Provider: IP-Adresse: Betreiber-/Sitz: E-Mail-Adresse: Bestand seit: Status: Anmeldepflicht: Moderatoren: Administratoren: Inhalt: Streambreite: Partnerseiten: Bemerkungen:

* Eine Anmeldepflicht ist nicht immer zwingend erforderlich. Der Administrator entscheidet, ob ein Hörer registriert sein muss, um das Radio zu hören. Auf jeden Fall erhält ein registriertes Mitglied zusätzliche Funktionen, die Gäste nicht haben (z. B. Avatarbilder, Private Nachrichten, E-Mail Versand an andere Mitglieder, Beitritt zu Benutzergruppen etc).

Seite 33 von 54

4.2.2 DIVISION WEISSE WÖLFE (DWW-RADIO)

Homepage: Serverstand/ Provider: IP-Adresse: Betreiber-/Sitz: Bestand seit: Status: Anmeldepflicht: Moderatoren: Administratoren:

http://junge-nss.at.ua unbekannt Gigabase Ltd Großbritannien 195.216.243.41 vermutlich Jürgen S., (weitere Angaben hier bekannt) April 2010 sendet sporadisch ja* „Odin“, „Claudi“(Forum-Mod), „Thor“ (wh. Meerane)36 „Odin-JNS“ (wh. Döbeln), „Thor88DivisionWeiSSeWölfe“ (wh. Döbeln), „admin-des-radi“ (wh. Döbeln) Radio, Forum, Videos, Linktipps, Chat, Gästebuch, Sendeplan nicht bekannt nicht bekannt Radio läuft über Flatcast Eigene Seite auf Youtube http://www.youtube.com/user/TheThor88Division101

Inhalt:

Streambreite: Partnerseiten: Bemerkungen:

* Eine Anmeldepflicht ist nicht immer zwingend erforderlich. Der Administrator entscheidet, ob ein Hörer registriert sein muss, um das Radio zu hören. Auf jeden Fall erhält ein registriertes Mitglied zusätzliche Funktionen, die Gäste nicht haben (z. B. Avatarbilder, Private Nachrichten, E-Mail Versand an andere Mitglieder, Beitritt zu Benutzergruppen etc).

36

Stand: Februar 2013

Seite 34 von 54

4.2.3 RADIO KAFFEEBRAUN 88

Homepage: Serverstand/ Provider: IP-Adresse: Betreiber-/Sitz: Bestand seit: Status: Anmeldepflicht: Moderatoren: Administratoren: Inhalt:

http://www.kaffeebraun88.ucoz.com Ashburn/ USA Haldex, Compubyte Limited 213.174.157.134 Florian K., (weitere Angaben hier bekannt) September 2010 sendet nicht mehr seit 2011 ja* „Alkoholfuchs“, „Odin“ „Flori88“ (wh. Stollberg), „Alkoholfuchs“37 Forum, Gästebuch, Downloads, Radio, Sendeplan, Mitglieder, Liedtexte, Filme, Bilder, Fernsehen, Chat, PC-Programme, Konzerte, CD-Neuerscheinungen nicht bekannt nicht bekannt

Streambreite: Partnerseiten:

* Eine Anmeldepflicht ist nicht immer zwingend erforderlich. Der Administrator entscheidet, ob ein Hörer registriert sein muss, um das Radio zu hören. Auf jeden Fall erhält ein registriertes Mitglied zusätzliche Funktionen, die Gäste nicht haben (z. B. Avatarbilder, Private Nachrichten, E-Mail Versand an andere Mitglieder, Beitritt zu Benutzergruppen etc)

37

Stand: Februar 2013

Seite 35 von 54

4.2.4 RADIO EISERNES ERZGEBIRGE

Homepage:

http://hit-radio-erzgebirge.blogspot.com/2010/10/blog-post.html Weiterleitung auf Radioseite von Wolfsfront-Radio (http://htmlpaste.com/e0f71543c593470cea18a15374356988308484f7) Mountain View/ USA Google 173.194.70.132 nicht bekannt November 2010 online ja* unbekannt Bei „Radio Erzgebirge“: „Weisswurst88“ (wh. Chemnitz), „Der Bomber88“ (wh. Zwickau), „Kat82“ (wh. Chemnitz) „Sweetradical88“ (wh. Sachsen) Forum, Radio nicht bekannt nicht bekannt Radio läuft über Flatcast

Serverstand/ Provider: IP-Adresse: Betreiber-/Sitz: Bestand seit: Status: Anmeldepflicht: Moderatoren:

Administratoren: Inhalt: Streambreite: Partnerseiten: Bemerkungen:

* Eine Anmeldepflicht ist nicht immer zwingend erforderlich. Der Administrator entscheidet, ob ein Hörer registriert sein muss, um das Radio zu hören. Auf jeden Fall erhält ein registriertes Mitglied zusätzliche Funktionen, die Gäste nicht haben (z. B. Avatarbilder, Private Nachrichten, E-Mail Versand an andere Mitglieder, Beitritt zu Benutzergruppen etc).

Seite 36 von 54

4.2.5

RACANDROLL RADIO

Homepage: Serverstand/ Provider: IP-Adresse: Betreiber-/Sitz: Bestand seit: Status: Anmeldepflicht: Moderatoren: Administratoren: Inhalt: Streambreite: Partnerseiten: Bemerkungen:

http://myradiostream.com/racandroll Großbritannien Simply Transit Ltd. 94.76.204.112 „Matze88“ (Leipzig) Januar 2013 bis März 2013 sporadisch online nein* nicht bekannt „Matze88“ aus Leipzig nicht bekannt nicht bekannt http://rwrunited.nl „Matze88“ ist bei vk.com unter dem Name „Matze Egal“ vertreten Sendung erfolgt auch über http://login.streamplus.de/player.phpspt=20434.asx

* Eine Anmeldepflicht ist nicht immer zwingend erforderlich. Der Administrator entscheidet, ob ein Hörer registriert sein muss, um das Radio zu hören. Auf jeden Fall erhält ein registriertes Mitglied zusätzliche Funktionen, die Gäste nicht haben (z. B. Avatarbilder, Private Nachrichten, E-Mail Versand an andere Mitglieder, Beitritt zu Benutzergruppen etc).

Seite 37 von 54

4.2.6 RADIO-CHAT ODINS TERROR JUGEND

Homepage:

http://odins-terror-jugend.co.in http://odins.ano-chat.info San Francisco / USA CloudFlare 108.162.197.185 Enrico B. (weitere Angaben hier bekannt) Januar 2013 online ja* nicht bekannt Enrico B. nicht bekannt nicht bekannt Forum Odins Terror Jugend Enrico B. ist auch bei Facebook mit einem Profil vertreten

Serverstand/ Provider: IP-Adresse: Betreiber-/Sitz: Bestand seit: Status: Anmeldepflicht: Moderatoren: Administratoren: Inhalt: Streambreite: Partnerseiten: Bemerkungen:

* Eine Anmeldepflicht ist nicht immer zwingend erforderlich. Der Administrator entscheidet, ob ein Hörer registriert sein muss, um das Radio zu hören. Auf jeden Fall erhält ein registriertes Mitglied zusätzliche Funktionen, die Gäste nicht haben (z. B. Avatarbilder, Private Nachrichten, E-Mail Versand an andere Mitglieder, Beitritt zu Benutzergruppen etc).

Seite 38 von 54

4.3

Internet-Radios mit sächsischen Bezügen

4.3.1 WODANS STIMME RADIO

Homepage: Serverstand/ Provider: IP-Adresse: Betreiber-/Sitz: Reg. Zuordnung: Bestand seit: Status: Anmeldepflicht: Moderatoren: Administratoren: Inhalt:

http://www.wodansstimme.com/ Salt Lake City / Region Utah - USA Unified Layer. 67.20.106.41 „Thunaer~84“ und „Nachtalb“ (wh. Mecklenburg-Vorpommern) Mecklenburg-Vorpommern ca. Oktober 2009 online ja* 3 Moderatoren (bundesweit) „Thunaer~84“, „Auto Playlist“ Forum, Gästebuch, Chat, Singlebörse, Spiele, Bestellservice, Kleinanzeigen nicht bekannt mehrere Partnerseiten, darunter Front-Records Versand aus Wurzen 70 registrierte Mitglieder, darunter mehrere aus Sachsen Ausgaben ca. 300 EURO/Jahr Nach eigenen Angaben fand vom 02. bis 04. Juli 2010 in Dömitz (Mecklenburg-Vorpommern) ein Treffen von Mitgliedern von „WodansStimme“ statt. An dieser Veranstaltung sollen ca. 40 Personen der rechtsextremistischen Szene teilgenommen haben.38

Streambreite: Partnerseiten:

Bemerkungen:

* Eine Anmeldepflicht ist nicht immer zwingend erforderlich. Der Administrator entscheidet, ob ein Hörer registriert sein muss, um das Radio zu hören. Auf jeden Fall erhält ein registriertes Mitglied zusätzliche Funktionen, die Gäste nicht haben (z. B. Avatarbilder, Private Nachrichten, E-Mail Versand an andere Mitglieder, Beitritt zu Benutzergruppen etc).
38

Entsprechende Fotos liegen dem LfV Sachsen vor

Seite 39 von 54

4.3.2 NATIONALES RADIO (VOLK & HEIMAT)

Homepage: Serverstand/ Provider: IP-Adresse: Betreiber-/Sitz: Bestand seit: Status: Anmeldepflicht: Moderatoren: Administratoren: Inhalt:

http://nationales-radio.com San Francisco / Region Kalifornien - USA Cloud Flare Inc. 108.162.198.120 nicht bekannt ca. September 2007 online nein* nicht bekannt „FSuN“ = „Nordwind“ Radio, Gästebuch, Wunschbox, Sprechraum, Moderatoren, Sendeplan und Flugblätter39 Nach eigenen Angaben ist eine max. Zuhörerzahl von 100 erreichbar. nicht genannt

Streambreite:

Partnerseiten:

* Eine Anmeldepflicht ist nicht immer zwingend erforderlich. Der Administrator entscheidet, ob ein Hörer registriert sein muss, um das Radio zu hören. Auf jeden Fall erhält ein registriertes Mitglied zusätzliche Funktionen, die Gäste nicht haben (z. B. Avatarbilder, Private Nachrichten, E-Mail Versand an andere Mitglieder, Beitritt zu Benutzergruppen etc).

39

Stand: März 2013

Seite 40 von 54

4.3.3

RADIO WIDERSTAND

Homepage: Serverstand/ Provider: IP-Adresse: Betreiber-/Sitz: Reg. Zuordnung: Bestand seit: Status: Anmeldepflicht: Moderatoren: Administratoren: Inhalt:

http://www.radio.nw.am Los Angeles, Region Kalifornien - USA New Dream Network LLC 208.113.226.24 nicht bekannt bundesweit nicht bekannt sendet sporadisch nein* nicht bekannt nicht bekannt wird auf der Seite www.widerstand.info („Das nationale Infoportal seit 2002“) angeboten. nicht bekannt Homepage www.widerstand.info Die Hauptseite ist ohne Impressum bei dem rechtsextremen Blog-Anbieter logr.org mit Sitz in den USA gehostet. Hat auch einen Account bei Twitter: http://twitter.com/widerstandinfo

Streambreite: Partnerseiten: Bemerkungen:

* Eine Anmeldepflicht ist nicht immer zwingend erforderlich. Der Administrator entscheidet, ob ein Hörer registriert sein muss, um das Radio zu hören. Auf jeden Fall erhält ein registriertes Mitglied zusätzliche Funktionen, die Gäste nicht haben (z. B. Avatarbilder, Private Nachrichten, E-Mail Versand an andere Mitglieder, Beitritt zu Benutzergruppen etc).

Seite 41 von 54

4.3.4 RADIO FSN

Homepage: Serverstand/ Provider: IP-Adresse: Betreiber-/Sitz: E-Mail-Adresse: Reg. Zuordnung: Bestand seit: Status: Anmeldepflicht: Moderatoren: Administratoren: Inhalt:

http://www.radio-fsn.de root Sa, Luxemburg

94.242.251.5 Patrick S. (weitere Angaben hier bekannt) nordland41@gmx.de Bayern Mai 2010 online nein* H8 und Vendetta (bei FSN-TV) nicht bekannt nur Radio (bei FSN-TV: Chat, Sendungsarchiv, Live-Stream, Handy-Apps) nicht bekannt mehrere Unterstützerseiten, darunter folgende sächsische rechtsextremistische Seiten: Nordsachsen-Versand, Opos-Records, Odin-Versand und PC-Records. derzeit 5 Sender (Rock, Hadecore, Balladen, Black Metal, ISDN-Mix) Zusätzlich eine weitere Seite www.fsn-tv.de mit einer wöchentlichen Videosendung am Sonntagabend. Bisher gibt es im Archiv 29 Videosendungen40.

Streambreite: Partnerseiten:

Bemerkungen:

* Eine Anmeldepflicht ist nicht immer zwingend erforderlich. Der Administrator entscheidet, ob ein Hörer registriert sein muss, um das Radio zu hören. Auf jeden Fall erhält ein registriertes Mitglied zusätzliche Funktionen, die Gäste nicht haben (z. B. Avatarbilder, Private Nachrichten, E-Mail Versand an andere Mitglieder, Beitritt zu Benutzergruppen etc).
40

Stand: März 2013

Seite 42 von 54

4.3.5 GERMANISCHES VOLK RADIO

Homepage: Serverstand/ Provider: IP-Adresse: Betreiber-/Sitz: Reg. Zuordnung: Bestand seit: Status: Anmeldepflicht: Moderatoren:

http://germanisches-volk.net/ nicht bekannt Cloud Flare 141.101.117.52 nicht bekannt nicht bekannt Januar 2011 online ja* ca. 7 Moderatoren (bundesweit) davon: „Tord“ (wh. Oelsnitz/Sachsen) „Sachsenmicha88“ (wh. Sachsen) „Blitzkrieg“, „Stahlgewitter88“, „Landsknecht“, „Volksritter“ über das Forum möglich Sendeplan, Wunschbox, Sprechraum, Downloads, Radio nicht bekannt nicht bekannt Radio läuft über Flatcast

Administratoren: E-Mail-Adresse: Inhalt: Streambreite: Partnerseiten: Bemerkungen:

* Eine Anmeldepflicht ist nicht immer zwingend erforderlich. Der Administrator entscheidet, ob ein Hörer registriert sein muss, um das Radio zu hören. Auf jeden Fall erhält ein registriertes Mitglied zusätzliche Funktionen, die Gäste nicht haben (z. B. Avatarbilder, Private Nachrichten, E-Mail Versand an andere Mitglieder, Beitritt zu Benutzergruppen etc). Seite 43 von 54

4.3.6 NETZRADIO GERMANIA

Homepage: Serverstand/ Provider: IP-Adresse: Betreiber-/Sitz: E-Mail-Adresse: Reg. Zuordnung: Bestand seit: Status: Anmeldepflicht: Moderatoren: Administratoren: Inhalt:

http://www.netzradio-germania.de Deutschland 1 & 1 Internet AG Kaiserslautern 217.160.24.55 Stefan S. (weitere Angaben bekannt) info@netzradio-germania.de Nordrhein-Westfalen 2007 online nein* 14 Moderatoren sowie weitere drei ständige Gastmoderatoren „stefanschreiber“ Radio, Gesprächsabend, Forum, Plauderecke, Gästebuch, Terminvorschau nicht bekannt Netzradio Germania Netzladen Radio kann auch über mobile Endgeräte gehört werden (Android, iPhone, Blackberry…) Via Telefon hören unter 05254/6489500

Streambreite: Partnerseiten: Bemerkungen:

* Eine Anmeldepflicht ist nicht immer zwingend erforderlich. Der Administrator entscheidet, ob ein Hörer registriert sein muss, um das Radio zu hören. Auf jeden Fall erhält ein registriertes Mitglied zusätzliche Funktionen, die Gäste nicht haben (z. B. Avatarbilder, Private Nachrichten, E-Mail Versand an andere Mitglieder, Beitritt zu Benutzergruppen etc).

Seite 44 von 54

4.3.7 WHITEFRONTMP3 - RADIO

Homepage: Serverstand/ Provider: IP-Adresse: Betreiber-/Sitz: Reg. Zuordnung: Bestand seit: Status: Anmeldepflicht: Moderatoren:

http://www.whitefrontmp3.com Los Angeles, Region Kalifornien USA New Dream Network LLC 208.97.185.62 nicht bekannt nicht bekannt Dezember 2012 online ja* „weisserkrieger“ (Super Moderator), „Siegi“ (Super Moderator), „Rachezug“ aus Hessen (Radiomoderator) „fisch148801“ (aus Sachsen-Anhalt) Radio, Forum nicht bekannt nicht bekannt ca. 170 registrierte Forenmitglieder41

Administratoren: Inhalt: Streambreite: Partnerseiten: Bemerkungen:

* Eine Anmeldepflicht ist nicht immer zwingend erforderlich. Der Administrator entscheidet, ob ein Hörer registriert sein muss, um das Radio zu hören. Auf jeden Fall erhält ein registriertes Mitglied zusätzliche Funktionen, die Gäste nicht haben (z. B. Avatarbilder, Private Nachrichten, E-Mail Versand an andere Mitglieder, Beitritt zu Benutzergruppen etc).

41

Stand März 2013

Seite 45 von 54

5.

Trend

Laut Bundesamt für Verfassungsschutz stellt sich das Internet als zentrales Medium zur Verbreitung rechtsextremistischer Propaganda dar, das zudem als szeneinternes Kommunikationsmittel und zur Vernetzung dient42. Es liegen zwar keine Erkenntnisse zur Rolle des Internets bei der Radikalisierung von Jugendlichen vor. Es gibt aber Berichte über bereits stark ideologisierte Jugendliche, die sich pädagogischer Ansprache verweigern. Daraus können Zugangsschwierigkeiten zu rechtsextrem orientierten Jugendlichen auch daraus resultieren, dass Prozesse der Radikalisierung verstärkt im Internet stattfinden.43 Besonders für den Bereich der rechtsextremistischen Musikszene spielt das Internet eine bedeutende Rolle. Bands können sich präsentieren und ihre Konzerte werden im Internet angekündigt. Flyer finden auf dem Wege des Internet eine schnelle und weiträumige Verbreitung. Musikvideos werden über die Plattform YouTube verbreitet, CD-Vorstellungen erfolgen auf entsprechenden Diskussionsforen. Aber auch neue rechtsextremistische Aktionsformen und Aktionsbewegungen brechen sich hier ihre Bahn. Die sogenannte „Unsterblichen“-Bewegung startete mit einer spontanen Nachtdemonstration am 30. April 2011 durch Bautzen. Ein Video darüber bei YouTube, das bis heute dort abrufbar ist, wurde bisher über 100.000 Mal angeklickt. Fortan gab es wiederholt flashmobartige Auftritte von mit weißen Masken auftretenden Gruppen in verschiedenen Orten Deutschlands, und auch mehrfach in Sachsen. Eine neue Aktionsform wie die islamfeindliche „Identitäre Bewegung“ startete im Oktober 2012 bei Facebook mit ersten Seiten und breitete sich dort schlagartig deutschlandweit aus. Nach anfänglichen Internetaktivitäten traten sie dann auch mit realen Aktionen in der Öffentlichkeit auf, die wiederum auf ihren Facebook- oder YouTube-Seiten dokumentiert wurden. Sie störten so den Auftakt der interkulturellen Woche in Frankfurt am Main am 30. Oktober 201244. Ein entsprechendes Video wurde bisher mehr als 20.000 Mal angeklickt. Ende Dezember 2012 demonstrierten 14 Identitäre vor dem Brandenburger Tor in Berlin - mit Fahnen und Schilden, verziert mit einem schwarzen Winkel auf gelbem Grund. Das Motiv ziert die Facebookseite der Gruppe, die bislang vor allem im Internet zu finden ist45. Verfassungsschutzbehörden in Bremen46 und in Rheinland-Pfalz47 prüfen, ob es sich bei den Identitären um Bestrebungen im Sinne des Rechtsextremismus handelt. Der sächsische Verfassungsschutz hat die Entwicklung dieser Bewegung ebenfalls im Blick48. Andere, wie die sogenannten Reichsbürger, meinen, dass sie über dem Gesetz der Bundesrepublik Deutschland stehen. Diese Szene ist in sich nicht einheitlich49 In verschiedenen „Selbstverwaltungen“, „Exilregierungen“ oder „kommissarischen Reichsregierungen“ treten sie sowohl im Internet als auch im realen Leben auf, schreiben öffentliche Einrichtungen in pseudojuristischer Diktion an und drängen diese zur Rücknahme von behördlichen Maßnahmen, Bescheiden oder Ähnlichem50. Sie leugnet die Existenz der Bundesrepublik und gibt sich der Fiktion eines völkerrechtlich fortbestehenden „Deutschen Reiches“ beispielsweise in den Grenzen
42 43

Bundesamt für Verfassungsschutz vom 20.6.2012, Jahresbericht 2012, S. 45 Michaela Glaser, Frank Greuel: Jugendarbeit und Rechtsextremismus (2013), Seite 18 44 Stern online vom 14.11.2012: http://www.stern.de/politik/deutschland/neue-rechte-der-maskentanz-der-rassisten1926446.html 45 Spiegel Online vom 1.2.2013: http://www.spiegel.de/schulspiegel/wissen/identitaere-rechtsextreme-islamfeindemachen-auf-jugendbewegung-a-880400.html 46 http://www.radiobremen.de/politik/themen/identitaere100.html vom 19.2.2013 47 „Verfassungsschutz prüft Trierer Gruppierung“ bei www.volksfreund.de vom 25.2.2013 48 http://www.verfassungsschutz.sachsen.de/1372.htm vom 6.12.2012 49 Vorbemerkung zur Antwort auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Die Linke vom 20.12.2012: http://dipbt.bundestag.de/dip21/btd/17/119/1711970.pdf 50 Pressemitteilung des Ministeriums des Innern Brandenburg vom 24.1.2013: http://www.mi.brandenburg.de/sixcms/media.php/4055/PM_006_Woidke%20zu%20Reichsb%C3%BCrgern%20LT%2024 .pdf

Seite 46 von 54

von 1937 (oder vorheriger Jahre) hin. Die Bundesrepublik Deutschland sei nur eine „GmbH“ oder ein wie auch immer geartetes illegales Gebilde und lediglich „eingeschränkt handlungsfähig“. Diese in erster Linie rechtsextremistisch motivierte Auffassung wird gemeinhin dem Revisionismus zugeordnet.51 Ein extremer Fall war die Selbstjustiz des sogenannten Deutschen Polizei Hilfswerkes (DPHW) am 23.11.2012 im sächsischen Bärwalde, bei dem ein Gerichtsvollzieher in Ausübung seiner amtlichen Tätigkeit überfallen und „festgenommen“ wurde. Im Internet rechtfertigte das DPHW ihre Tat auf seiner Homepage52. Vonseiten des Verfassungsschutzes wird geprüft, ob sich bei den einzelnen Personen oder Gruppierungen tatsächliche Anhaltspunkte für eine Bestrebung gegen die freiheitliche demokratische Grundordnung vorliegen53. Die Exekutive im Freistaat Sachsen wurde am 27. Februar 2013 mit umfangreichen Durchsuchungsmaßnahmen gegen mehrere Mitglieder des DPHW aktiv und hat ein Verfahren wegen Bildung einer kriminellen Vereinigung eingeleitet54. Am 8. März 2013 erfolgte die Festnahme des DPHW-Pressesprechers in Leipzig 55. Weitere Durchsuchungen fanden am 24. Juli 2013 in Wohnungen im Leipziger Umland sowie im Raum Dresden statt56. Ein weiterer Fall betraf den Holocaustleugner und Neonazi Ingo K. mit seinen verschiedenen Internetpräsentationen. K. kündigte auf seiner Homepage57 und mit mehreren Videos auf YouTube, Rutube und Trutube an, am 25. Juli 2013 auf den Elbwiesen bei Meißen „die BRD platt zu machen“. K. war mit Haftbefehl gesucht worden. Zudem war er unbekannten Aufenthalts. Durch intensive Recherche und Sichtung der von ihm selbst gefertigten Videos konnte sein Aufenthaltsort ermittelt werden und die zeitnahe Festnahme durch Thüringer Einsatzkräfte am 12. April 2013 erfolgen.

Weiterhin wird beobachtet, dass die Anti-Antifa-Tätigkeiten im Internet wieder zunehmen. So schreibt das Bayerische Landesamt für Verfassungsschutz in seinem Jahresbericht 2012, dass in
51 52

Siehe dazu auch Verfassungsschutzbericht Brandenburg 2012, Seite 90 bis 109 https://docs.google.com/file/d/0Bwe6Gyplvh2XXzMxXzFQcUJ6WmM/preview?pli=1 53 Antwort auf eine Kleine Anfrage von Johannes Lichdi vom 19.12.2012 (Frage 5): http://edas.landtag.sachsen.de/viewer.aspx?dok_nr=10662&dok_art=Drs&leg_per=5&pos_dok=-1 54 http://www.medienservice.sachsen.de/medien/news/182811 vom 27.2.2013 55 http://www.bnr.de/artikel/aktuelle-meldungen/rabiate-hilfssheriffs vom 13.3.2013 56 http://www.lvz-online.de/nachrichten-mitteldeutschland7ermittlungen-gegen-deutsches-polizei-hilfswerkdurchsuchungen-bei-leipzig-und-dresden/r-mitteldeutschland-a-198618.html vom 25.7.2013 57 http://www.volksdeutschland.org/tag-x-ist-der-25072013-meißen-auf-den-elbwiesen

Seite 47 von 54

Chat-Foren und auf Webseiten Rechtsextremisten ihre politischen Gegner angreifen und diese namentlich outen und bedrohen, wenn sie sich gegen Rechtsextremismus engagieren.58 Diese Entwicklung wird von aktuellen Ereignissen bestätigt. Bei mehreren Veranstaltungen am 30. März 2013 in verschiedenen bayerischen Städten, an denen Neonazis aus Bayern, Sachsen und BadenWürttemberg bei Demonstrationen und Kundgebungen teilnahmen, kam diese Strategie zum Tragen. Eher unbekannte Anti-Antifa-Aktivisten geben sich als Pressefotografen aus und konnten sich somit in der Gegendemonstration aufhalten, die Gegner abfotografieren und danach durch die Polizeiketten wieder zu ihren Gesinnungsgenossen aufschließen59. Die Fotos wurden dann auf den einschlägigen Homepages60 veröffentlicht. Das bundesweit bedeutende rechtsextremistische Internet-Nachrichtenportal „Altermedia“ und dessen Betreiber haben in den letzten Jahren immer wieder Probleme bekommen, sowohl technischer als auch rechtlicher Art. So ging die deutsche Altermedia-Seite im Juni 2011 mit einer neuen Internetadresse online. Durch Intervention von jugendschutz.net wurde die Seite am 6.9.2012 durch den amerikanischen Hoster gesperrt61 und kam nach Anlaufschwierigkeiten am 5.10.2012 wieder ins Netz62. Die langjährigen Verantwortlichen für Altermedia Deutschland, Axel M. und Robert R., wurden am 26.10.2011 durch das Landgericht Rostock u.a. wegen des Vorwurfs der Volksverhetzung, des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen sowie der Verunglimpfung des Andenkens Verstorbener zu Haftstrafen verurteilt.63 Die Freiheitsstrafe betrug für M. 2 Jahre und 6 Monate und für R. 2 Jahre und 3 Monate 64. In einem weiteren Verfahren verurteilte das Landgericht Stralsund am 27.3.2013 M. zu einer Freiheitsstrafe von einem Jahr wegen Volksverhetzung. Damit wurde er bereits zum fünften Mal wegen Volksverhetzung verurteilt.65 Die Nutzung der sozialen Netzwerke dient zunehmend der Kommunikation der Rechtsextremisten untereinander und der wiederholten Anwendung strafbarer Handlungen. Da die Server der von Rechtsextremisten meistgenutzten sozialen Netzwerke im Ausland lagern, ist eine konkrete Verfolgung dieser strafbaren Handlungen erschwert. Hier finden sich wiederholt Hakenkreuze oder Abbildungen von Adolf Hitler, um damit auf Plattformen wie Facebook, YouTube oder vk.com besonders zu provozieren. Außerdem werden dort immer wieder rassistische Sprüche oder in der rechtsextremistischen Szene bekannte Parolen wie z.B. „Todesstrafe für Kinderschänder“ gepostet. Generell nimmt der Trend zum mobilen Internet in der deutschen Gesellschaft immer mehr zu. Das bestätigen nicht nur Studien zur Nutzung des mobilen Internet66, sondern auch Diskussionen in den sozialen Netzwerken. Dort wird zunehmend auch eine Vernetzung und Kommunikation über WhatsApp-Messenger angesprochen, mit dem man über Smartphones oder Tablet-Computer jederzeit und überall online und miteinander in Kontakt stehen kann.

58 59

Verfassungsschutzbericht Bayern 2012, Seite 77 http://blog.zeit.de/stoerungsmelder/2013/04/06/bayern-anti-antifa-fotografen-auf-dem-vormarsch_12479 vom 6. April 2013 und http://www.nordbayerischer-kurier.de/nachrichten/die_netz_nazis_142940 vom 15.April 2013 60 Hier auf dem Twitter-Account „Erster-Mai.info“ und „Freies Netz Süd“ 61 http://www.sueddeutsche.de/politik/nach-sperrung-von-altermedia-deutschland-rechtsextreme-bedrohenjugendschuetzer-1.1464531 vom 12.9.2012 62 http://www.twitter.com/AltermediaD vom 5.10.2012 63 Verfassungsschutzbericht Mecklenburg-Vorpommern 2011, Seite 66 64 http://www.taz.de/Betreiber-von-Altermedia-verurteilt/!80699/ taz vom 26.10.2011 65 http://www.ndr.de/regional/mecklenburg-vorpommern/rechtsextremismus241.html vom 27.3.2013 66 http://www.initiatived21.de/presseinformationen/initiative-d21-und-huawei-technologies-stellen.studie-zur-mobileninternetnutzung-vor vom 19.2.2013

Seite 48 von 54

Diese Entwicklung vollzieht sich bei Rechtsextremisten ebenso wie beim Rest der Bevölkerung. Ablesbar ist das u.a. auch bei Facebook- oder vk.com-Einträgen, wenn sie von mobilen Endgeräten aus gemacht worden sind. In diesem Zusammenhang spielen auch die sogenannten QR-Codes eine Rolle. Hier kann man dieses Symbol mit dem Smartphone anvisieren und landet direkt auf der Internetseite, die damit verknüpft ist. Besonders beliebt ist diese Art der Verbindungsaufnahme bisher bei sächsischen NPD-Kreisverbänden und einigen Gruppen der Neonationalsozialisten.

Grafische Veranschaulichung des Mobile-Taggings

Seite 49 von 54

6.

Glossar
Benutzerkonto (engl. user account) ist eine Zugangsberechtigung zu einem geschützten IT-System. Üblicherweise muss ein Anwender sich beim Login mit Benutzername und Passwort authentisieren. Auch Internet-Service-Provider, ermöglicht den Zugang zum Internet (z. B. Telekom) Ein Blog oder auch Weblog ist ein auf einer Webseite geführtes und damit – meist öffentlich – einsehbares Tagebuch oder Journal. Chat (engl. to chat „plaudern, sich unterhalten“) bezeichnet die elektroni-sche Kommunikation in Echtzeit Ein Client (aus dem engl. für Kunde) ist eine Software, die Daten oder Anwendungen von einem Server anfordert. Der Client schickt Anfragen des Nutzers in einem speziellen Protokoll an den Server. Ein Browser, mit dem auf das Internet zugegriffen wird, ist z. B. so ein Client. Eine Community oder auch Soziales Netzwerk ist eine virtuelle Gemeinschaft von Internet-Nutzern. Die Mitglieder einer Community haben in der Regel gleiche Interessengebiete, kommunizieren über das Internet und bringen ihr Wissen in die Community ein. Die Kommunikation erfolgt über Newsgroups, Chats, Weblogs. Herunterladen oder downloaden (engl. download) ist ein Begriff aus der elektronischen Datenverarbeitung. Bezeichnet wird damit die Übertragung von Daten von einem Computer in einem Netzwerk oder im Internet zum eigenen Computer (Client). Gegenstück vom Download ist das Upload (Hochladen) Ein Forum oder Diskussionsforum ist ein virtueller Platz zum Austausch und Archivierung von Gedanken, Meinungen und Erfahrungen. Die Kommunikation findet dabei asynchron, d. h. nicht in Echtzeit, statt. Webseite, die für eine ganze Internetpräsenz steht. Im engeren Sinne bezeichnet sie die Seite, die als zentrale Ausgangsseite eines Internetauftritts angezeigt wird. Im weiteren Sinne wird Homepage auch als Bezeichnung für einen gesamten Internetauftritt verwendet und mit der Webseite gleichgesetzt. Eine IP-Adresse ist eine Adresse in Computernetzen, die auf dem Internetprotokoll (IP) basierten. Sie wird Geräten zugewiesen, welche an das Netz angebunden sind und macht die Geräte so adressierbar und damit erreichbar. Die IP-Adresse wird verwendet, um Daten von ihrem Absender zum vorgesehenen Empfänger transportieren zu können. Ähnlich der Postanschrift werden Datenpakete mit einer IP-Adresse versehen, die den Empfänger eindeutig identifizieren kann. Bezeichnet die Direktübertragung im Internet. Per Livestream können so alle Ereignisse vor dem Computer live miterlebt werden. Unter einem Benutzernamen (engl. user name) oder Nickname (engl. Spitzname, Neckname“, oft kurz Nick) versteht man im heutigen deutschen Sprachgebrauch einen (meist kurzen) Namen, den ein Computernutzer in der Regel über längere Zeit im Internet benutzt. Provider sind Anbieter von Diensten, Inhalten oder technischen Leistun-gen, die für die Nutzung oder den Betrieb von Inhalten und Diensten im Internet erforderlich sind. Ein Proxy (von engl. „Stellvertreter“ oder lat. „der Nächste“) ist eine Kommunikationsschnittstelle in einem Netzwerk. Er arbeitet als Vermittler, der auf der einen Seite Anfragen entgegennimmt, um dann über seine eigene Adresse eine Verbindung zur anderen Seite herzustellen. Siehe Community stammt vom englichen „Uniform Resource Locator“. Es handelt sich um eine

Account

AccessProvider Blog Chat Client

Community

Download

Forum

Homepage

IP-Adresse

Livestream Nickname

Provider

Proxyserver

Soziales Netzwerk URL Seite 50 von 54

WWW

einheitliche Quellenadressierung im Internet, die z. B. Protokoll, Host, Domain, Pfad und Dateinamen einer Internetadresse enthält. Das world wide web (aus dem engl. für Weltweites Netz) ist der am häufigsten genutzte Teil bzw. Dienst des Internets. Es kann auf Dokumente jeglicher Art, welche in digitaler Form auf irgendeinem Server weltweit gespeichert wurden, zugegriffen werden. Für die Ansicht des www wird ein WebBrowser benötigt.

Seite 51 von 54

7.

Weiterführende Literatur (Auswahl)
Landesamt für Verfassungsschutz Sachsen: „Verfassungsschutzbericht 2012“ vom 20.6.2013, S. 72 bis 80 („Rechtsextremistische Vertriebe“: www.verfassungsschutz.sachsen.de/download/VSB_2012_Vorabfassung_Stand_3_6_13_n eu.pdf) Landesamt für Verfassungsschutz Sachsen: „Verfassungsschutzbericht 2011“, Seite 85 bis 98 („Rechtsextremistische Bands, Vertriebe und Verlage“: www.verfassungsschutz.sachsen.de/download/2011_REX_Bands_Vertriebe.pdf) und Seite 101 bis 104 Landesamt für Verfassungsschutz Sachsen: „Jugend im Fokus von Rechtsextremisten“ Oktober 2010, 38 Seiten (https://publikationen.sachsen.de/bdb/artikel/16070/documents/20500) Bundesamt für Verfassungsschutz: „Verfassungsschutzbericht 2012“ (Pressefassung), Seite 101 bis 108 („Rechtsextremistische Aktivitäten im Internet“) Bundesamt für Verfassungsschutz: „Verfassungsschutzbericht 2011“, Seite 102 bis 118 („IV. Rechtsextremistische Verbreitungsstrukturen“: www.verfassungsschutz.de/de/oeffentlichkeitsarbeit/publikationen/verfassungsschutzbericht e/vsbericht-2011/vsbericht-2011.pdf) Dr. Hans-Georg Maaßen (Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz): Vortrag zum Thema „Rechtsextremismus: Phänomenanalyse – Phänomenbekämpfung aus Sicht des Verfassungsschutzes“ im Rahmen der Herbsttagung des Bundeskriminalamtes am 13./14. November 2012 in Wiesbaden. www.verfassungsschutz.de/de/oeffentlichkeitsarbeit/vortraege/vortrag-20121120.pdf Ministerium des Innern des Landes Brandenburg: „Feindbild Polizei – Wie reden Rechtsextreme über die Polizei?“, April 2013, 56 Seiten, Seite 18 bis 36: Polizei auf rechtsextremen Websites Landesamt für Verfassungsschutz Berlin: „Lagebild Aktionsorientierter Rechtsextremismus“ (März 2013), S. 15 ff Jugendschutz.net: „Rechtsextremismus online (Juli 2013) 22 Seiten Michaela Glaser, Frank Greuel: „Jugendarbeit und Rechtsextremismus“ (Juli 2013), 24 Seiten Stefan Glaser, Thomas Pfeiffer (Hrsg.): „Erlebniswelt Rechtsextremismus – Menschenverachtung mit Unterhaltungswert“, Januar 2013, 320 Seiten Kai Brinckmeier: „Bewegung im Weltnetz – Rechtsextreme Kommunikation im Internet“ 2012, 802 Seiten Amadeu-Antonio-Stiftung: „Liken.Teilen.Hetzen – Neonazi-Kampagnen in Sozialen Netzwerken“, 6. März 2013, 36 Seiten; www.no-nazi.net/wpcontent/uploads/2013/03/Liken.Teilen.Hetzen.pdf klicksafe.de mit Unterstützung von jugendschutz.net: „Rechtsextremismus im Internet – Tipps für Eltern“, 5. Februar 2013, 28 Seiten, www.klicksafe.de/fileadmin/media/documents/pdf/klicksafe_Materialien/ Rechtsextremismus_Internet_Eltern_Tipps_klicksafe.pdf SPD-Bundestagsfraktion: „Argumente – Rechtsextremismus in Deutschland“, Januar 2013, 56 Seiten, Kapitel „Kampagnen im Netz“ und „Propaganda mit Musik“, www.spdfraktion.de/sites/default/files/web_argumente_rechtsextremismus.pdf Stefan Glaser: „Rechtsextremismus im Social Web – Entwicklungen und Gegenstrategien“, Dezember 2012, 10 Seiten, www.biknetz.de/fileadmin/Dokumente/Oeffentlichkeit_herstellen/Themen/Aufsaetze/ Aufsatz_S._Glaser__final.pdf Fluter – Magazin der Bundeszentrale für politische Bildung, März 2012, Seite 36-37: „Achtung! Sie betreten nun das Welt-Netz“ (www.fluter.de/heftpdf/issue109/artikel10256/pdf_article10256.pdf) Scout – Das Magazin für Medienkompetenz Nr. 1/ 2012, Seite 4-10: Themen und Gesellschaft (www.scout-magazin.de)

Seite 52 von 54

Seite 53 von 54

Landesamt für Verfassungsschutz Sachsen PSF 10 02 42 01272 Dresden Dienstgebäude: Neuländer Straße 60 01129 Dresden Tel.: 0351 85 85 0 Fax: 0351 85 85 50 0

Stand: 25.07.2013

Seite 54 von 54

Sign up to vote on this title
UsefulNot useful