Copyright © 2013 digiload24 Engel, die himmlischen Helfer | Liana Anam Chara | Seite 1

Inhaltsverzeichnis

Einführung:
Die Engellehre
Ein kurzer Überblick über die Hierarchie der Engel
Eine kleine Auswahl der Engel und ihren Aufgaben:
Erzengel Michael
Erzengel Gabriel
Erzengel Raphael
Erzengel Uriel
Engel Ariel
Engel Jezalel
Engel Metatron
Engel Remiel
Engel Jabamiah
Engel Uzziel
Engel Zadkiel
Engel Shekinah
Über die Autorin


Copyright © 2013 digiload24 Engel, die himmlischen Helfer | Liana Anam Chara | Seite 2



digiload24 GbR

www.digiload24.de
support@digiload24.de

ISBN 978-3-944793-37-5
Copyright © digiload24 GbR, Nittendorf
Das Werk einschließlich aller seiner Teile ist urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung - auch auszugsweise - ist
nur mit Zustimmung von digiload24 erlaubt. Alle Rechte vorbehalten.

1. Auflage, August 2013

Trotz sorgfältigen Lektorats können sich Fehler einschleichen. Autor und digiload24 sind deshalb dankbar für
Hinweise. Jegliche Haftung für Folgen, die auf unvollständige oder fehlerhafte Angaben zurückzuführen sind, ist
ausgeschlossen.

Coverbild und Bilder unterliegen dem Copyright und entstammen folgenden Quellen:
Coverbild © Lana - Fotolia.com;


Copyright © 2013 digiload24 Engel, die himmlischen Helfer | Liana Anam Chara | Seite 3
Probleme bei der Darstellung?

Sollten Sie Probleme bei der Auflösung oder richtigen Darstellung der Inhalte auf Ihrem Endgerät haben, so senden
Sie an unseren Kundenservice eine E-Mail (support@digiload24.de) mit einer Kopie der Rechnung im Anhang. Wir
werden Ihnen dann ein anderes Format zukommen lassen, damit Sie auch ohne Probleme unsere Ratgeber lesen
und anwenden können.


Folgen Sie uns!

Profitieren Sie von unseren Gewinnspielen, Gutscheinaktionen, Rabattaktionen und verpassen Sie keine
Neuveröffentlichung!




http://facebook.com/digiload24




http://twitter.com/digiload24

Copyright © 2013 digiload24 Engel, die himmlischen Helfer | Liana Anam Chara | Seite 4
Einführung:

Engel gibt es nicht nur im Christentum - auch beispielsweise im Judentum oder im Islam
finden wir Hinweise auf die Existenz der himmlischen Boten. Wer will, kann auch die
Krafttiere der Indianer als eine Wesensform der Engel sehen. Denn egal, ob Krafttier,
mal'ach, Devta, Dakine oder Engel, sie alle sind Geistwesen einer höheren Macht.

Tipp:
Wenn Sie ein Problem mit den der christlichen Tradition entlehnten Begriffen "Gott",
"Engel", "Himmel" etc. haben, dann können Sie jederzeit einen anderen Ausdruck
wählen, der Ihnen und Ihrem persönlichen Glauben besser entspricht. "Universum",
"Höhere Macht", "Lichtwesen", "Geistwesen", "Bote", "Kraft", "Energie", "Höheres
Selbst", "Höheres Bewusstsein", "Große Mutter", "Unterbewusstsein", "Ursprung",
"Quelle", "Ewigkeit", "Großer Geist", "Big Mind" ... es gibt unzählige Begriffe für das,
was die christliche Lehre mit Gott, Engel und Himmel definiert. Wählen Sie aus, was für
Sie stimmig klingt und lassen Sie sich dabei auch auf keine Diskussionen mit
"Besserwissern" ein.


Copyright © 2013 digiload24 Engel, die himmlischen Helfer | Liana Anam Chara | Seite 5
Die Engellehre

In der allgemeinen Engellehre, welche die Grundlage dieses ToDo-Books ist, sind
Engel die Boten Gottes, sie leben im Willen Gottes und sind stets in Danksagung und
Lobpreisung mit ihm und seinen Geschöpfen vereint. Ihr Wesen besteht aus der
bedingungslosen Liebe und der Weisheit der Ewigkeit. Durch Ihre "lichtvolle Heilkraft"
können und wollen sie uns Menschen an dieser Liebe und Weisheit teilhaben lassen.
Wir müssen sie nur darum bitten und ihr Geschenk in Dankbarkeit annehmen.

Tipp:
Es bedarf keiner speziellen Einladung oder eines bestimmten Rituals, damit ein Engel
zu uns kommt. Allein schon dadurch, dass wir uns mit ihnen beschäftigen, uns
Gedanken über Engel und ihre Wesenheit machen, sind wir von der Energie der Engel
umgeben. Es genügt, an Engel zu denken – und schon laden wir sie ein, in unser Leben
zu treten, uns zu beschützen und uns mit ihrer Liebe zu umarmen. Gerade jetzt, wenn
Sie diese Zeilen lesen, ist Ihr Engel bei Ihnen!



Copyright © 2013 digiload24 Engel, die himmlischen Helfer | Liana Anam Chara | Seite 6
Tipp:
Schließen Sie die Augen und bitten Sie die Engel (ganz allgemein), Sie mit ihrer Liebe
zu umfangen. Lenken Sie dabei Ihre Konzentration auf den Bereich zwischen Brustkorb
und Magengrube. Hier befindet sich der Solarplexus, welcher auch als Schaltstelle
zwischen irdischem und spirituellem Bewusstsein bezeichnet wird. Konzentrieren Sie
sich auf die Energie, die Kraft, die durch diesen Kanal einfließt ... spüren Sie etwas?
Wenn ja, dann fühlen Sie sich gerade selbst, Sie fühlen das Wesen, das Sie in
Wahrheit - abseits vom Alltagsstress – sind, welches durch die Energie der Engel
intensiviert wird. Wenn nein, Sie also denken, nichts zu spüren, dann ist das auch nicht
schlimm. Die Energie ist trotzdem da, stärkt, beschützt und begleitet Sie auf Ihrem Weg.

Laut der allgemeinen Überlieferung wird der Himmel von Millionen von Engeln
bevölkert. Jeder Engel hat seine eigenen Aufgaben, die seiner Entwicklungsstufe,
seiner Begabung und seinem Tätigkeitswunsch entsprechen. Die Anzahl ist unbegrenzt,
für den menschlichen Geist nicht erfassbar, wobei aber nur ein gewisser Teil von ihnen
bei uns Menschen ist. Diese These geht unter anderem auf die Aufzeichnungen von
Dionysios Areopagita zurück, welcher im Jahre 500 die "Schriften zur Himmlischen
Hierarchie" verfasst hat. Hier teilt er die Engel in drei dreigliedrige (triadische)

Copyright © 2013 digiload24 Engel, die himmlischen Helfer | Liana Anam Chara | Seite 7
Hierarchien und den daraus erfolgenden neun Chören ein. Seine Aufzeichnungen, die
später von Thomas von Aquin überarbeitet wurden, gelten als Fundament der
christlichen Engellehre. In die allgemeine Engellehre flossen zudem die Visionen der
Hildegard von Bingen und die im Volksmund überlieferten Erzählungen mit ein.

Tipp:
Wenn Sie im Zusammenhang mit Engeln das Wort "Chor" oder "Chöre" hören, bedeutet
das nicht immer eine "Gemeinschaft singender Engel", sondern kann auch die
Einteilung einer bestimmten Engelschar in eine Gruppe (Rangordnung, Abteilung,
Gemeinschaft) bedeuten. Diese Einteilung heißt in der traditionellen Engellehre „Chor“.

Die Hierarchie der Engel hat übrigens nichts mit der aus der Arbeitswelt oder dem
Militär bekannten "Rang- oder Hackordnung" zu tun! Sie entstand aus dem natürlichen
Prozess der Liebe heraus und ähnelt somit dem (optimalen) Beziehungsgeflecht
innerhalb einer Familie. In dieser wird auch kein Mitglied mehr geliebt oder ist mehr wert
als der Rest der Familie. Jeder hat seinen eigenen, festen Platz im Gefüge, wo er sich,
seinen Fähigkeiten entsprechend, entfalten kann. Und dennoch sind die Eltern in einer
anderen Rangordnung als die Großeltern oder die Kinder.

Copyright © 2013 digiload24 Engel, die himmlischen Helfer | Liana Anam Chara | Seite 8
Innerhalb der einzelnen Hierarchiestufen sind die Engel wie Zwillinge zu sehen. Sie sind
einander sehr ähnlich, haben aber trotzdem unterschiedliche Neigungen, Gaben und
Talente. Die Engel, die uns Menschen am nächsten stehen, sind, hierarchisch gesehen,
"einfache Engel". Wobei auch das keinerlei Wertung darstellt, denn in Gottes Liebe gibt
es keine Unterschiede. Sie werden nur deshalb als "einfache Engel" bezeichnet, weil
sie der untersten Hierarchiestufe der himmlischen Ordnung zugeordnet werden.
Dadurch aber sind sie dem Menschen sehr nahe und können somit als Fürsprecher und
Vermittler zwischen Mensch und Gott dienen!

Tipp: Erzengel werden der mittleren Stufe der dritten Triade zugeordnet. Sie sind zwar
die bekanntesten Engel, ihre Mission ist aber mehr die Förderung unserer spirituellen
Bestimmung und weniger der Schutz im Alltag. Wobei hier die Grenze natürlich fließend
ist.

In der Bibel werden nur zwei Engel direkt mit Namen benannt: Michael und Gabriel. In
den religiösen Aufzeichnungen bitten Josef und Simon beide vergeblich darum, dass
der Engel, der mit ihnen spricht, seinen Namen nennt. Theologen folgern daraus, dass
Engel Gottes Boten sind, sie haben keinen eigenen Willen, sondern haben sich durch

Copyright © 2013 digiload24 Engel, die himmlischen Helfer | Liana Anam Chara | Seite 9



Sie haben das Ende der Leseprobe erreicht.


Kaufen Sie jetzt das eBook für nur 2,99 € bei Amazon.

Das eBook steht Ihnen sofort nach dem Kauf zur
Verfügung. Viel Spaß beim Lesen und
vielen Dank für Ihr Vertrauen.