Advertorial

ffi:E*
nE. idni* du deiie Fqe &iieNjri,rrni loprjs. I

lrcosi'g*

?l5'ß

Wissensportal

Brains statt Bits
gehen, jeder ist in die Wennbei Internet-RecherchenTreffer die Millionen Suchmaschine" LycosiQ hilft. Die ,,menschliche Anwender überfordert. für das Wissenvon lvlenschen Menschen. erschließt

Äntwortenund ist ie Nutzungvon Internet-Suchmaschinen Minuten individuellausformuliene Basisfür den eintreffen. Internet-Links wie frü- passgenaue heutein etwa so selbswerständlich von Dienstist der Austausch Erfahrunzum Telefonbuch. Kein Wunder. innovativen her der Griff seiner Nutzer.Und sogut wie jeder denn auf jeden gesuchtenBegriff erhält man binnen genund Wissen Menschen Know-how,dasfür andere unzählige Treffer. Allerdings hat spezielles Sekundenbruchteilen aus ist zunehmendeVolumen der gesam- interessant - sei es Fachwissen Beruf und macht das stetig Erlebnisse oder melten Daten eine effektive Nutzung immer schwie- Hobby,Urlaubserfahrungen private tüüissen den Köpfender in Nur: Bislang war dieses riger Fünf Millionen Treffer auf eine Suchanfrage 'Wissenden sehrgut verwahrt. sind nur unwesentlich praktischer als gar keiner,
denn diesedurchzugehen,würde Wochen dauern. Die wirklich relevantenAntworten sind aber häufig nur in den Köpfen gespeichert.Da helfen auch ausgefeilteSuchstrategienund Online-Enzyklopädien nicht weiter ,, Sflo finde ich einen guten Zahnarzt?" oder ..Warum sind Autobahnschilder blau?" werden von klassischen.rein auf Basis mathematischer Algorithmen arbeitenden Suchmaschinen nicht hinreichend beantwortet. Dabei ist das \Vissen sivorhanden cherlich innerhalb der Netzgemeinschaft - doch wie diesenenormen Think Tank anzapfen?

Fragen Sie die community!

das LycosiQ hat einen!üeggefunden, \Vebtatsächvon effektiven Austausch Informationen lich für den setzt so zu nutzen. DasKonzept, genialwie einfach, Ansatz des v€rnetztenDenkens auf. auf dem will der Jeder, etwassuchtoder nachschlagen oder lassen möchte, Vüissen teilhaben anderean seinem kann diesmit LycosiQ tun, natürlichkostenlos. Und so funktioniert LycosiQ: Wer eine Frage in Sprache aufDeutsch. und hat,stelltdiese normaler - vernetztes undorientieren sich Sie Denken wird Realität EinBeispiel: sindumgezogen LycosiQ jetzt in der neuenUmgebung: kann man in ,,Wo gehen?" wäreeinedenkbare essen Als Antwort auf diesesProblem wurde Lycos iQ Berlinam besten präzisiert Im Schrittsolltedie Frage entwickelt. Eine,,menschliche" Suchmaschine,die Frage. nächsten (Italienisch, Vorlieben ausschließlichauf das Wissen und die Erfahrungen werden,etwadurchspezielle EingrenzunSterne-Küche) regionale oder seiner Nutzer setzt. Hier lassen sich in Umgangs- Asiatisch, (rundum denAlexanderplatz). lassen Zusätzlich spracheFragenstellen,auf die meist binnen weniger gen

L2