Lockenhaus

Internationales Gitarreseminar

Vítáme Vás srdecne!

Herzlich willkommen !
Welcome !

Die Naturparkgemeinde Lockenhaus, 120 km südlich von Wien, liegt nahe der ungarischen Grenze. Die historisch interessante ungarische Stadt Köszeg und die Thermenregion Lutzmannsburg liegen ganz in der Nähe. Der Seminarort Lockenhaus, bekannt durch das Internationale Kammermusikfest Gidon Kremers, bietet vielfältige Freizeit- und Erholungsmöglichkeiten: Schwimmbad, Tennis, Radverleih, Reitmöglichkeit, gemütliche Gaststätten, Besuch historischer Sehenswürdigkeiten (Ritterburg und barocke Pfarrkirche) sowie zahlreiche Wanderwege. Die Kurse und Workshops findet in der Schule statt, auch das Seminarbüro und das Seminarcafe befinden sich hier. Die Konzerte finden im großen Saal des Alten Klosters Lockenhaus statt. Zimmerreservierung wird auf Wunsch vom Veranstalter vermittelt. Preise zwischen € 15.– und € 28.– (Doppelzimmer pro Person/Tag)

Die OrganisatorInnen des Lockenhauser Gitarreseminars haben ein umfangreiches und vielfältiges Seminarprogramm vorbereitet. Kammermusik steht wie immer an erster Stelle unseres Angebots, vier verschiedene Schwerpunkte: Jazz, Alte Musik, Gitarre/Flöte und Gitarrenensemble stehen zur Auswahl. Ein zweitägiger Kammermusikworkshop mit Marek Veleminsky vom Prager Gitarrenquartett soll vor allem bereits bestehende Ensembles ansprechen. Einzelunterricht bieten die Dozenten Graf, Nagy, Myslivecek und Wallisch an, den Meisterkurs leitet Pavel Steidl. Gemeinsames und ungezwungenes Musizieren einfacher Ensembleliteratur in einer entspannten und lockeren Atmosphäre sowie die intensive und professionelle Erarbeitung von Stücken höheren Niveaus – das Seminar bietet viele Möglichkeiten für AmateurInnen, SchülerInnen, StudentInnen und professionelle GitarristInnen. AnfängerInnen wird eine passive Teilnahme empfohlen. Die beim Burgenländischen Musikschulwerk beschäftigten GitarrelehrerInnen erhalten die Teilnahmegebühren und die Konzerteintritte rückerstattet. Besonders empfehlenswerte Kurse: Der Gitarre-Reparaturkurs und die beiden Workshops „Improvisation“ und „Notensatz auf dem PC“. Nähere Informationen beim Musikschulreferenten Gerhard Gutschik (02682/710-140) oder beim Verein.

Das Seminarteam: Greti, Seminarbüro Andi, Technik Ruth, Seminarleitung Philipp

Kontakt
Während des Seminarbetriebs: Seminarbüro: 02616/2072 Mobil: 0699/ 11805272 Verein für Gitarren- und Lautenmusik Lockenhaus, Hauptstraße 23, A-7442 Hochstraß/Lockenhaus, Tel. 02616/2085 E-mail: gitarre.lockenhaus@aon.at www.gitarre.at

Lockenhaus

Internationales Gitarreseminar

Dozenten

R i c h a rd G r a f – Österreich Gitarrestudium bei Walter Würdinger an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien, Studium (Musiktheorie, Komposition, Jazz-Gitarre) am Berklee College of Music (Boston/USA), 1995 Lehrauftrag an der University of Southern California (Los Angeles). Mehrere musikpädagogische Veröffentlichungen: Guitar Guide, World Music – Cuba und Ireland, beat it. Mehrere Auszeichnungen und Preise. Mitwirkung bei verschiedenen Produktionen zeitgenössischer Musik. Leiter des RICH ART Ensembles. Richard Graf ist YAMAHAArtist. Weitere Infos: www.gitarre.at

Michal Nagy

– Polen

Musikhochsschule Krakau

Besuch der J. Elsner-Musikschule in Warschau bei Prof. J. Raczynski, anschließend Studium an der Chopin-Musikakademie in Warschau bei Prof. M. Zalewski und Prof. R. Balauszko (Abschluss 1997). Gaststudent (1993-1996) am Konservatorium der Stadt Wien bei Heinz Wallisch, Meisterkurse bei Abel Carlevaro, Roberto Aussel, Sergio und Odair Assad und Alvaro Pierri. Preisträger mehrerer internationaler Gitarrenwettbewerbe. Konzerte als Solist und Kammermusiker im In- und Ausland, Mitglied des internationalen Gitarrenquartetts „The Guitar 4mation“ (CD „From a Hidden Street“), Konzerte mit dem Warschauer Philharmonie Orchester, der Capella Bydgostiensis und dem Concerto Avenna (CD mit Vivaldi- Konzerten). Gitarrenduo mit Marcin Siatkowski (CD „Micro piezas“), Rundfunk-, Fernseh- und CD-Aufnahmen. Bearbeitungen für Gitarre solo und Kammermusikensembles, seit 1997 Lehrbeauftragter an der Musikhochschule Krakau.

Martin Myslivecek

– Tschechien

Universität für Musik und darstellende Kunst in Graz

Studium am Konservatorium in Brno (Tschechien), an der Hochschule für Musik in Weimar und am Early Music Center in London. Während der Studienzeit erfolgreich bei internationalen Wettbewerben (Markneukirchen, Paris und Caracas). Konzerttätigkeit in Europa, Nord- und Südamerika. TVund Radioaufnahmen, CD-Aufnahmen vorwiegend mit tschechischer zeitgenössischer Musik. Gemeinsam mit dem Akkordeonisten Ivan Koval (Musikhochschule Weimar) hat er mehrere Kompositionen, die für dieses Ensemble geschrieben wurden, uraufgeführt (Trio mit Violine, Akkordeon, Gitarre). Mitbegründer des Internationalen Gitarrenfestivals in Mikulov, seit 1987 Professor an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Graz.

Heinz Wallisch

– Österreich

Konservatorium der Stadt Wien

Studium bei Karl Scheit, von 1973 bis 1981 Assistent von Prof. Karl Scheit an der Universität für Musik und darstellende Kunst, seit 1981 Leiter einer Konzertfachklasse am Wiener Konservatorium. Zahlreiche Konzerte im In- und Ausland mit dem „Wiener Gitarrenduo“ und dem „Wiener Gitarrentrio“. Rundfunk- und Fernsehaufnahmen sowie Einspielungen von vier CDs. Seit 1984 regelmäßige Bearbeitertätigkeit bei den Verlagen UNIVERSAL EDITION und DOBLINGER, 1995 Gründung eines eigenen Verlages EDITION HEINZ WALLISCH. Weitere Infos: www. gitarre.cc

Lockenhaus

Internationales Gitarreseminar

Dozenten
P a v e l S t e i d l – N i e d e r l a n d e / Ts c h e c h i e n He was born in the Czech Republic and moved to Holland in 1987. He studied at the Prague Conservatory from 1977–1983 and at the Academy of Music in Prague from 1983–1991, where he finished with the Magister of Music. Since he won the first prize at the Radio France International Competition in Paris (1982) he has become one of the most widely celebrated soloists of his generation. His highly expressive performances of rare 19th-century guitar literature on authentic instruments add a wonderful dimension to his already exceptional performances. Pavel Steidl also composes himself and his own compositions are often played on his concerts. He played in more than 30 countries all over the world, for example Canada, Cuba, Spain, Poland, Austria, Costa Rica, Mexico, Guatemala, Australia, Japan etc. and recorded several CDs. Furugh Karimi
– Österreich

Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien

Studium am Teheraner Konservatorium, Diplom mit Auszeichnung. Studium an der Wiener Musikhochschule, Diplom mit einstimmiger Auszeichnung bei Barbara Gisler-Haase. Abschluss der pädagogischen Ausbildung für Atem, Stimme und Bewegung bei Robert Wolf. Mehrere Auszeichnungen und Preise. 1989 Gründung des Weber Trios Wien (Flöte, Cello, Klavier). 1989 bis 1997 Mitglied des Wiener Musikforums. Zahlreiche Widmungen und Uraufführungen. Seit 1991 unterrichtet sie Flöte an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien. M a r e k V e l e m i n s k y – Ts c h e c h i e n He studied at the Prague Conservatory and finished there in 1985, in 1992 he finished his studies at the Academy of musical arts in Prague. He was a student of J. Jirmal and S. Rak, in 1985 he was a finalist of the Radio France International Competition in Paris. In 1984 he founded the Prague Guitar Quartet. The PGQ played about 1300 concerts all over the world and recorded several CDs. Most of the PGQs arrangements are written by Marek Veleminsky, several famous composers wrote pieces for the PGQ.

M e i s t e r k u r s Pavel Steidl: TeilnehmerInnen sollten mindestens zwei Werke vorbereiten. Der Meisterkurs findet am Fr. 18. Juli nachmittags und am Sa. 19. Juli vormittags statt. Eine Einheit pro Teilnehmer 50 min. Sehr begrenzte Teilnehmerzahl, die Reihung erfolgt nach Einlangen der gültigen (Anmeldeformular und € 30.– Anzahlung!) Anmeldung. Der Eintritt zu Pavel Steidls Konzert am Sa.19. Juli ist frei für Meisterkursteilnehmer .

Lockenhaus

Internationales Gitarreseminar

Kursprogramm

Einzelunterricht Mindestens 4 Unterrichtseinheiten (Dozentenwunsch kann nur bei rechtzeitiger Anmeldung erfüllt werden). Zwei Solowerke sollten vorbereitet werden. Kammermusik Kammermusik ist ein Schwerpunkt des Gitarreseminars, wobei der Spaß und die Freude am gemeinsamen Musizieren im Vordergrund stehen sollen. Die verschiedenen Ensembles werden zu Beginn des Seminars gebildet, es wird Literatur für jedes Niveau (von sehr leicht bis mittelschwer) angeboten. Es gibt vier verschiedene Schwerpunkte, gewählte Schwerpunkte (Achtung: probentechnisch maximal zwei möglich!), bitte am Anmeldeformular angeben. 1. Jazz ad 1: Jazz 2. Alte Musik Erarbeiten eines Kammermusikstückes aus dem Jazzmusikbereich. 3. Flöte und Gitarre Werkvorschläge werden gerne entgegengenommen. 4. Gitarrenensemble
ad 2: Alte Musik Kammermusik aus dem 16./17. Jahrhundert, bei Bedarf auch für gemischte Besetzungen (Gitarre, Flöte, Gambe). Am Programm stehen neben Instrumentalmusik auch Lieder und Madrigale von John Dowland und Thomas Morley für gemischtes Vokalensemble. ad 3: Flöte - Gitarre Dieser Kammermusikkurs bietet die Möglichkeit, ein Werk für Flöte und Gitarre zu erarbeiten. Dafür steht Frau Furugh Karimi mit StudentInnen ihrer Klasse (Universität für Musik und darstellende Kunst Wien) zur Verfügung und zwar von Mi. 23. – Sa. 26. 7. Werk(e) mit Verlagsangabe bitte bei der Anmeldung bekannt geben. ad 4: Gitarrenensemble „Klassische“ Literatur in neuen Bearbeitungen für Gitarrenduo, Trio und Quartett stehen in diesem Kurs zur Auswahl. Die Noten (eher leichteres Niveau) werden am 1. Seminartag ausgeteilt, bzw. auf Wunsch zugesandt.

Gitarrenorchester Der Spaß am gemeinsamen Musizieren steht bei den Proben des großen Ensembles an erster Stelle. Auf dem Probenplan stehen Werke von tschechischen Komponisten und Musik aus dem 16. Jhdt. in einfachen Bearbeitungen. Die Stimmen sind zum Teil mehrfach besetzt, Noten werden zugesandt.

Te i l n a h m e u n d K u r s k o s t e n

A / Solo plus beinhaltet die Teilnahmemöglichkeit an mind. 4 Einheiten Einzelunterricht, Kammermusik, KM-Workshop, Gitarrenorchester, alle Konzerteintritte € 180.– B / Ensemblespiel Gleich wie solo plus, nur ohne Einzelunterricht C / Meisterkurs Pavel Steidl: 1 Einheit D / K a m m e r m u s i k - Wo r k s h o p 2 Einheiten E / Gitarre-Reparaturkurs Passive Teilnahme–Tageshörer € 15.– H i n w e i s e: Das Seminar soll in einem überschaubaren Rahmen gehalten werden, daher gibt es eine begrenzte Seminarteilnehmerzahl. Die Reihung der Teilnehmer erfolgt nach gültiger Anmeldung. Bei der Anmeldung ist gleichzeitig eine Anzahlung von € 80.– (Meisterkurs € 30.–) auf das Konto Gitarreverein 012.286, bei der Raiffeisenbank Lockenhaus BLZ: 33046 zu entrichten (spesenfrei für den Empfänger). Die Anmeldung ist nur mit der Anzahlung gültig. Vereinsmitglieder erhalten im Ausmaß des bezahlten Mitgliedsbeitrags eine Ermäßigung bei den Kurskosten (gilt nur für solo plus Teilnehmer). Die Anzahlung wird nur bei Absage durch den Veranstalter rückerstattet. Anmeldeschluss: 10. Juni 2003

€ 110.–

€ 60.–

€ 100.– € 140.–

Lockenhaus

Internationales Gitarreseminar

We i t e r e P r o g r a m m p u n k t e

Gitarre-Reparaturkurs (Mo. 21.–Do. 24.7.) mit Tobias Braun Der Reparaturkurs wendet sich an GitarristInnen, LehrerInnen und Interessierte, die einfache, aber auch komplexere Servicearbeiten an Instrumenten durchführen wollen. Es werden verschiedene technische und akustische Aspekte im Gitarrenbau behandelt wie Intonationsprobleme, Saitenlage, Lackretuschen, Anfertigen von Stegeinlagen und Satteln, Bundberechnungen, usw. Anhand von mitgebrachten (reparaturbedürftigen) Gitarren werden unter Anleitung von Tobias Braun Reparaturen durchgeführt. Da dieser Kurs ganztägig ist, können der Reparaturkurs und das Seminar nicht gleichzeitig besucht werden. Die Mitwirkung beim Gitarrenchor ist jedoch möglich. Mindestteilnehmerzahl: 4 Personen, Anmeldung mittels Anmeldeformular. Anmeldeschluss: 30. Mai 2003 ! Kosten: € 140.–

Notensatz am Computer mit Hans-Peter Gatterer Für Computer-AnfängerInnen und für Fortgeschrittene (Partituren anlegen, Scannen & Bearbeiten, erweitertes, professionelles Layout usw.). Anmeldung am 1. Seminartag im Seminarbüro. Kosten auf Anfrage Recording mit Geri Cuba Gegen Ende des Seminars wird von „geri cuba´s - soundlab“ ein Recordingworkshop angeboten. Es sollen die Aufnahmesituation und die Schnittmöglichkeiten digitaler Aufnahmesysteme vermittelt werden. Die TeilnehmerInnen können in diesem Kurs ganz ungezwungen die Situation „vor dem Micro“ kennenlernen, und anschließend eine Aufnahme mit nach Hause nehmen. Wer möchte, kann nach Vereinbarung mit der erstellten Aufnahme eine weitere Bearbeitung im Tonstudio vornehmen lassen um z. B. eine Demo-CD zu produzieren. Kosten auf Anfrage.

K a m m e r m u s i k - Wo r k s h o p mit Marek Veleminsky (Prager Gitarrenquartett) Dieser WS ist zweitägig (19./20.7.) und vor allem für bereits bestehende Ensembles (Duo, Trio oder Quartett) gedacht. Mindestens zwei Werke sollten vorbereitet sein. Werkangabe am Anmeldeformular oder per e-mail spätestens bis 30. Mai 2003. Bei Interesse kann für die teilnehmenden Ensembles ein internes Konzert im Rahmen der Seminarwoche organisiert werden. Anmeldung mittels Anmeldeformular. Kosten: pro Ensemble für zwei Einheiten € 100.–, für SeminarteilnehmerInnen (A/B) kostenlos.

„Ökonomie beim Gitarrespielen“ mit Martin Schwarz Mit Hilfe von Videoaufnahmen – einzeln oder in der Gruppe – wird technischen Blockaden oder Anspannungsproblemen nachgespürt, um die Selbstwahrnehmung und Sensibilität beim Musizieren zu verbessern. Auch ein (videounterstütztes) Auftrittstraining steht auf dem Programm. Kosten ca. € 30.– je nach Teilnehmerzahl, Dauer ca. 2 Stunden. Interesse bitte bei der Anmeldung bekannt geben. Improvisation mit Richard Graf Dieser Kurs für den klassisch ausgebildeten Gitarristen ist auch für Einsteiger gedacht und richtet sich nach den Bedürfnissen, Wünschen und Können der TeilnehmerInnen. Anmeldung am 1. Seminartag im Seminarbüro. Kosten: für externe TeilnehmerInnen € 10.– pro Kurstag,
für SeminarteilnehmerInnen kostenlos.

Hinweis: Fortgeschrittene haben die Möglichkeit im Einzelunterricht bei R. Graf neben zeitgenössischer Musik auch Fingerstyle, Jazz und Pop zu machen.

RAIFFEISENBANK LOCKENHAUS
Mannersdorf-Pilgersdorf-Unterkohlstätten Email: info.33046@rb-33046.raiffeisen.at

Kultur ist sehr viel in unserem Leben. Sei es ein Gitarreseminar oder ein festlicher Kammermusikabend. Kultur ist aber auch die Art, wie wir unsere privaten und beruflichen Geldgeschäfte erledigen.

Im Rahmen des Seminars: YAMAHA-Gitarrenausstellung und Präsentation

A N M E L D E F O R M U L A R - R E G I S T R AT I O N F O R M L O C K E N H A U S E R G I TA R R E S E M I N A R 2 0 0 3 Name/name Adresse/address

Tel.Nr./phone E-mail Geb.jahr/year of birth Ich melde mich an für / I registrate for
(Zutreffendes bitte ankreuzen/mark your choice)

Ich möchte voraussichtlich teilnehmen: ❍ Gitarrenorchester ❍ Ökonomie des Gitarrespiels ❍ Notensatz am PC ❍ Recording

❍ A / Solo plus (€ 180.–) Dozentenwunsch/teacher 1. 2. plus Kammermusik (max. 2 Nennungen) ❍ Jazz ❍ Alte Musik ❍ Gitarrenensemble ❍ Flöte/Gitarre ❍ B / Ensemblespiel (€ 110.–) ❍ Jazz ❍ Alte Musik ❍ Gitarrenensemble ❍ Flöte/Gitarre ❍ C / Meisterkurs Pavel Steidl 18./19.7. (€ 60.–) ❍ D / Kammermusik-Workshop Marek Veleminsky 19./20.7. (€ 100.–) ❍ E / Gitarre-Reparaturkurs 21.–24.7. (€ 140.–) ❍ Ich bitte um eine Zimmervermittlung auf Doppelzimmerbasis (Fr. 18.–So .27.7.) ❍ Komme mit Auto

Anzahlung an: Raiffeisenbank Lockenhaus, BLZ: 33046, Ktnr. 12.286, Gitarreverein Lockenhaus Anmeldung an: Gitarreverein, Hauptstraße 23, A-7442 Hochstraß/Lockenhaus Information: gitarre.lockenhaus@aon.at www.gitarre.at, Tel:02616/2085

Datum/date

Unterschrift/signature (bei Minderjährigen der Erziehungsberechtigte)

Tel. 02616/2225 Fax 02616/222516 e-mail gitta.schloegl@utanet.at www.tiscover.com/schloegl Familiäres Ambiente, Komfortzimmer, bodenständige Hausmannskost, sowie Spezialitätenwochen, Reitmöglichkeit, Fischen und Wandern im Naturpark.

Lockenhaus

Internationales Gitarreseminar

Konzerte im Alten Kloster Lockenhaus

Schwerpunkt Kunst und Kultur aus Tschechien Prager Gitarrenquartett Fr. 18. Juli 2003, 20.00 Uhr Gitarreabend Pavel Steidl Sa. 19. Juli 2003, 20.00 Uhr Vokalensemble Musica da Camera Brno Do. 24. Juli 2003, 20.00 Uhr

Sponsoren Marktgemeinde Lockenhaus, Kulturabteilung des Landes Burgenland, Kulturkontakt Austria, Fürst Esterhazy´sche Privatstiftung Lockenhaus, Tourimusverband Lockenhaus.
gitarre.lockenhaus@aon.at oder www.gitarre.at oder bei Ruth Patzelt 02616/ 2085

Kammermusikkonzert Grzegorz Krawiec / Pawel Zalejski So. 20. Juli 2003, 20.00 Uhr
Nähere Informationen und die Termine der weiteren Veranstaltungen ( Ausstellung und Konzerte: Karin Schranz, Alexander Swete, u.a. ), entnehmen Sie bitte dem detaillierten Veranstaltungskalender, erhältlich ab Mai 2003 per email: gitarre.lockenhaus@aon.at

Konzertkarten Einzelkarte: € 15.-/12.- und Konzertpass für 4 Konzerte: € 50.-/40.- ab sofort erhältlich in allen Raiffeisenbank-Filialen im Burgenland oder online über www.raiffeisenclub.at, Web Tickets.

design: www.artgraphic.at

Lockenhaus
14. Gitarreseminar 2003 Austria

Internationales Gitarreseminar

Fr. 18. Juli – Sa. 26. Juli 2003

Dozenten Richard Graf, Österreich Michal Nagy, Polen Martin Myslivecek, Tschechien Heinz Wallisch, Österreich Meisterkurse und Workshops Pavel Steidl (Meisterkurs) Furugh Karimi (Gitarre/Flöte) Marek Veleminsky (Kammermusik-Workshop) Tobias Braun (Gitarre-Reparaturkurs)