You are on page 1of 1

kfz gutachter in hamburg

Der KFZ Schadensgutachten ist derjenige, welcher den Restwert Ihres Fahrzeugs oder die Höhe
eines Schadens ermittelt. Das ist zum Beispiel nach einem Unfall wichtig.
Man steht einer Ampel und wartet, daß sie umspringt. Im nächsten Moment rammt einem das
hintere Fahrzeug ins Heck; weil er nicht aufgepasst hat, später auf die Bremse getreten hat. In so
einem Kasus ist es wichtig erst einmalerstmal Polizei anzurufen damit die den Hergang des
Unfalls nachstellen, die Schuldfrage klären kann. Somit ist die Angelegenheit für die
Geschädigten jedoch nicht getan. Nun muss nämlich noch das Schadensausmaß festgestellt
werden; und das wird in der Regel von dem KFZ-Gutachter gemacht.
Der beauftragte Gutachter beginnt damit die Beschädigung aufzunehmen. hierbei ist es sinnvoll
sich einen unabhängigen Experten zu suchen. Der KFZ Schadensgutachter dokumentiert alle
Arbeitsschritte genau. Was von bedeutung, um anschließend hinlänglich Beweismaterial für die
Klärung der schuld sowie für die Versicherungsgesellschaft vorzuweisen. Hierbei wird zusätzlich
registriert, was für eventuellen Vorschäden das KFZ hatte und wie weit der Kilometerstand ist.
Hiernach bestimmt sich dann der Wert des Autos. Für die Versicherungsagentur bestimmt
natürlich nicht der persönliche Wert eines Kraftfahrzeuges; sondern ausnahmslos der tatsächliche
Sachwert weil nur dieser schlussendlich bezahlt wird. Gute Kfz-Sachverständigenbüro verfahren
bei der bearbeitung sehr genau vor und lassen nichts aus. Sie beginnen mit optischen
Auffälligkeiten wie z.B. Beulen und Kratzern und bewegen sich sich in kleinen Schritten einmal
komplett durchs Fahrzeug. Sehr viele Fotos werden dabei produziert. Etwa bis zu 2 Tage benötigt
der Sachverständige für das produzieren solch eines Gutachtens. Dieses wird anschließend an
di e Versi cherungsagentur versandt und der Ei gner des Fahrzeugs muss nach der
Versicherungszahlung eigenen Anteil der zu deckenden Kosten bestimmt hat; sich entscheiden;
ob er den Schaden beheben lassen will.
Doch nicht ausschließlich nach einem konkreten Schadensfall wird ein KFZ-Schadensgutachter
gebraucht, sondern auch beispielsweise auch; wenn man einen gebrauchtes Auto kaufen will,
weil nicht alle Käufer haben Ahnung von Autos. Wenns dann um den Kauf geht, haben viele
Sorge wegen ihres Unwissens einen zu hohen Kaufpreis zu zahlen. In so einem Fall hat es Sinn,
einen KFZ Gutachter für ein unabhängiges Gutachten zu engagieren. Der Experte wird dann den
echten Wert vom preferierten gebrauchten Wagens herausfinden und sagen können, ob der vom
Händler geforderte Preis für das Auto korrekt ist. Hierzu werden die Marke, Laufzeit und das Bj
des Autos in Augenschein genommen.
Die Unterstützung von einem KFZ-Schadensgutachter kann auch immer dann helfen; wenn es
drum geht; die Werkstattrechnung zu kontrollieren. Weil es oft vorkommen kann dass eine völlig
überzogene Rechnung verschickt wird. Die meisten Menschen sind dann unsicher und fragen
sich, ob der unangemessene Werkstattpreis angemessen ist. In so einem Fall macht es Sinn, die
Rechnung von einem KFZ Sachverständigenbüro überprüfen zu lassen, welcher dann in
Anbetracht der angeblicherledigten Werkstattreparaturen und dafür beanschlagten Zeit- sowie
Materialaufwände Kosten ermittelt der passend ist. So ein Vorgang ist einfacher wenn man vor
dem Werkstattbesuch eine Begutachtung anfertigen lässt, dass man dann im Falle eines Falles
als Beweis vorlegen kann, wenn der Mechaniker behauptet Schäden repariert zu haben; die nicht
vorhanden waren.KFZ-Sachverständiger Hamburg