You are on page 1of 2

Technik Nachtaufnahmen

Ein Foto zur Nacht Die günstigste Zeit für Nachtauf-
nahmen ist die fortgeschrittene
Dämmerung, denn dann heben

Das Fotografieren in der Nacht erscheint gerne stellt. Wolfgang Mothes, selbst sich noch alle Gebäudekanten
deutlich vom noch nicht vollends
vielen als ein nahezu unlösbares Pro- leidenschaftlicher Nachtschwärmer, er- dunklen Himmel ab.

blem. Doch mit einigen kleinen Tricks klärt, wie mit ein wenig Belichtungs-
und Kniffen wird aus diesem Problem und Entwicklungszeitjonglage beein- haben. Sie nehmen einen mittelempfind-
lichen oder besser noch aus Gründen der
eine Herausforderung, der man sich druckende Aufnahmen entstehen. Qualität einen niedrigempfindlichen Film
und quälen diesen keinesfalls mit einer
forcierten Entwicklung; damit haben Sie be-
Wir schreiben November. Der Sommer ist nein, denn Nachtaufnahmen stellen uns vor gelingen, von denen Sie bisher nur zu reits die ersten drei fotografischen Klippen
lange schon vergessen und die Tage sind so die Schwierigkeit, einerseits mit sehr träumen wagten. souverän umschifft.
kurz geworden, dass die Arbeitnehmer geringen Beleuchtungsstärken fotografieren Ein ganz wichtiger Tipp zuerst: Ziehen Sie Kommen wir nun zum A und O der Nacht-
unter den Lesern werktags nur noch bei zu müssen, andererseits muss der Fotograf nicht erst bei vollkommener Dunkelheit los. aufnahmetechnik, dem Weichklopfen Ihres
Dunkelheit fotografieren können. Wer jetzt fast immer gleichzeitig mit sehr hohen Der Name „Nachtaufnahmen“ ist inso- Filmes. Fast alle Angaben der Filmhersteller
noch nach draußen geht, der denkt wohl Motivkontrasten fertig werden. Mit etwas weit tückisch, denn die besten Nachtauf- zur Nennempfindlichkeit eines Films sind –
kaum ans Fotografieren. Was sich jedoch als angepasster Fototechnik und auch ein we- nahmen werden in der fortschreitenden durchaus auch werbewirksam – zu hoch.
Fehler erweisen könnte, denn es beginnt nig Übung werden Ihnen Nachtaufnahmen Dämmerung gemacht, zur tiefen „blauen Das liegt in erster Linie an den Festlegungen
nun die faszinierende Zeit der Nachtauf- Stunde“ also, wenn sich die Gebäude- der Normen für die Feststellung der Emp-
nahmen. Der Winter ist hierfür besser kanten noch vom Himmel deutlich ab- findlichkeit, die – obwohl sie physika-
geeignet als jede andere Jahreszeit, denn grenzen lassen. Tipp Nummer 2: Pushen Sie lisch/chemisch exakt sein mögen – der
die Fenster der Gebäude sind noch hell keinen Film um Empfindlichkeit zu gewin- fotografischen Praxis nicht entsprechen. In
beleuchtet, wenn es bereits Nacht wird. Im Das linke Bild wurde im Winter um nen, denn dadurch steilen Sie den ohnehin niedrigempfindlichen Film. Das kann im Ex- So gehen Sie im Einzelnen vor: Ihre Nacht- Verbindung mit der Hersteller-Normalent-
Sommer ist das anders: Bis die Nacht end- 17 Uhr gemacht. Alle Fenster sind hohen Kontrast der meisten Nachtaufnah- tremfall zu der paradoxen Situation führen, aufnahmen machen Sie also künftig in wicklungszeit geraten die Filme zu steil, so
noch hell erleuchtet, während das
lich hereinbricht, sind fast alle Gebäude men weiter auf und fangen sich außerdem dass der niedrigempfindliche Film kürzer der fortgeschrittenen Dämmerung, wozu dass man erwägen sollte, einen Film
rechte Bild, das ich im Sommer
menschenleer und unbeleuchtet und daher auch noch ein grobes Korn ein. Verwenden belichtet werden kann als der hochemp- Sie etwa ein Zeitfenster von 20 Minuten generell länger zu belichten und kürzer zu
kurz vor 22 Uhr fotografiert habe,
längst nicht mehr so fotogen wie in der Sie drittens keinen hochempfindlichen Film, findliche. Außerdem sollten Sie generell ein
dagegen unbelebt wirkt. Wenige
kalten Jahreszeit. Minuten später wurde dann auch
denn bei ihm wirkt sich der Schwarz- Stativ benutzen, so dass die Empfindlichkeit
Nachtaufnahmen sind faszinierend, gel- noch die Beleuchtung der Krone schildeffekt, auf den ich später noch zu ohnehin keine Rolle spielt. Ganz wichtig ist
ten aber als schwierig. Zu Recht? Ja und abgeschaltet, womit das Motiv sprechen komme, stärker aus als bei einem der nächste Hinweis: Verwenden Sie weder
seinen Reiz verloren hätte. die vom Hersteller angegebene Nennemp-
findlichkeit noch die Normalentwick-
lungszeit und vergessen Sie auf keinen Fall
die Belichtungszugabe wegen des Schwarz-
schildteffektes. Abschließend müssen Sie nur
noch richtig messen und schon haben die
Nachtaufnahmen ihren Schrecken verloren.

Ohne eine kontrastsenkende
Verkürzung der Entwicklung
wäre die Zeichnung in dem hell
leuchtenden Dach nur schwer zu
Printen gewesen. Eine Nachbe-
lichtung hätte die Gefahr mit
sich gebracht, dass womöglich
auch Teile der dunklen Fassade
davon tangiert worden und
hässliche Ränder entstanden
wären.

32 / 33
Technik Nachtaufnahmen

entwickeln als angegeben. Fein raus sind die Herstellerangaben müssen dabei mit ein- Apropos dunkler Aufnahmeort. Eine kleine
Wie bei fast allen Nachtaufnahmen
Fotografen, die nach dem Zonensystem ar- gerechnet werden. Durch die verkürzte Taschenlampe gehört unbedingt zur Grund- mit Kunstlichtquellen war es auch
beiten, denn die kennen aufgrund der Entwicklung wird die Schwärzungskurve ausstattung eines Nachtfotografen. Eben- bei diesem Motiv notwendig, die
durchgeführten Kalibrierung die effektive flachgelegt wodurch die Dichte der Lichter falls zur Grundausstattung gehören ein Lichter durch eine stark verkürzte
Empfindlichkeit ihrer jeweiligen Film-/Ent- im Negativ gebremst wird. Die hellsten Mo- stabiles Stativ, ein Drahtauslöser mit (wich- Entwicklung zu „dimmen“.
wicklerkombination. Darüber hinaus be- tivteile im Positiv können somit nicht mehr tig!) Feststellvorrichtung, eine Stoppuhr
herrschen sie auch die Bewältigung der so schnell ausbleichen. Um die Schatten zu oder ein Chronograph und ein kleiner
verschiedensten Motivkontraste und sollten kräftigen, die von dieser Entwicklungszeit- schwarzer Karton, den man bei einer Lang-
mit der Nachtfotografie daher keine verkürzung auch angegriffen werden – zeitbelichtung schnell vor das Objektiv zwei weitere Lichtwerte, weil die verkürz-
Probleme haben. Aber auch der über- wenn auch bei weitem nicht so stark wie hält, wenn ein leuchtendes bewegtes te Entwicklung die Dichte der Lichter im
wiegenden Zahl der „Nicht-Zonis“ kann die Lichter - verlängern Sie gleichzeitig die Objekt sich ungewollt ins Bild drängt und Negativ ebenfalls stark herabsetzt und sie
zuverlässig geholfen werden. Ausgehend Belichtungszeit um etwa 2/3 Lichtwert. „Lichtwürste“ verursacht. Wenn wir schon im Positiv daher dunkler als im Original
von der gesicherten Erfahrung, dass 95 % Dies tun Sie immer und zwar unabhängig bei den Lichtwürsten sind, so achten Sie bit- geraten würden.
aller Nachtaufnahmen, bei denen sich auch davon, was eine Kontrastmessung mit dem te auf den Mond, dessen permanente Be- Das Anfertigen von Nachtaufnahmen ist
Kunstlichtquellen im Bild befinden, einer Spotmeter ergeben hat. Denn die Erfahrung wegung schon ab 1/8 Belichtungszeit nicht also sozusagen eine dosierte Belichtungs-
kontrastsenkenden, verkürzten Entwick- zeigt, dass die Kontrastmessungen in der mehr zu einer völlig kreisrunden Abbildung verlängerungsübung bei gleichzeitiger Ent-
lung bedürfen, gehen Sie wie folgt vor: Sie Dämmerung dem Fotografen erstaunli- führt. Am besten, man lässt den Burschen wicklungsverkürzung. Zu Anfang, wenn Sie
entwickeln den Film grundsätzlich etwa 35 cherweise immer wieder einen zu geringen bei längeren Belichtungszeiten erst gar noch nicht genügend eigene Erfahrung
bis 40 % kürzer, als vom Hersteller an- Motivkontrast vorgaukeln, so dass man ge- nicht ins Bild, denn er bewegt sich so fix, besitzen, kann es sinnvoll sein, mit Belich-
gegeben. Das erscheint Ihnen des Guten zu neigt sein könnte, eine Normalentwicklung dass Sie ruckzuck eine fotografisch unver- tungsreihen zu arbeiten. Ziel sollte es aber
viel? Keineswegs, denn die falschen zu erwägen. Die Rechnung zahlen Sie dauliche „Mondwurst“ auf dem Film bleiben, das eigene Material so gut kennen
dann anschließend in der Dunkelkammer. haben. Fotografisch ebenso unverdaulich zu lernen, dass Sie künftig auf Belich-
Diese notwendige längere Belichtung stel- sind auch Lichthöfe, die von starken Licht- tungsreihen verzichten können. Ich habe
len Sie am besten bereits vor der Aufnah- quellen außerhalb des Bildfeldes in das Bild hier lediglich das Prinzip beschrieben. Die
me am Belichtungsmesser ein, indem Sie hineinstrahlen können. Achten Sie bitte spezifischen Besonderheiten Ihrer Ausrü-
Selbstleuchtende Motive oder sehr zum Beispiel die Filmempfindlichkeit mit auch darauf. stung, des Films und der Chemie werden
helle Objekte wie beispielsweise ISO 64/19 einstellen, obwohl Sie einen Kommen wir nun zur Belichtungsmessung: Sie höchstwahrscheinlich zu der einen oder
Nachttankstellen, beleuchtete Indus-
ISO 100/21 Film eingelegt haben – das er- Meist sollte es noch möglich sein, in der anderen modifizierten Vorgehensweise
trieanlagen und hell beleuchtete
spart umständliches Herumhantieren am Dämmerung die in der Schwarzweißfoto- bringen, womit das Ziel dieses Artikels, Sie
Gebäude können auch bei völliger
Dunkelheit fotografiert werden.
dunklen Aufnahmeort. grafie übliche Messung auf die Schatten zu Nachtaufnahmen zu ermutigen, auch
vorzunehmen. Sie messen also die Schatten erreicht wäre. Denn eines steht ohnehin
an, die noch voll durchgezeichnet sein fest: Die eigene Erfahrung, aufbauend auf
sollen, und verkürzen das Messergebnis um einem methodischen, reproduzierbaren
zwei Lichtwerte (andernfalls würde die Vorgehen, ist durch nichts zu ersetzen.
angemessene Stelle wie ein 18% neutrales oder Schwarzschildeffekt. Wie stark dieser Belichtungsmessers nicht mehr für eine In diesem Sinne wünsche ich Ihnen viel Spaß
Grau wiedergegeben werden). Mit den Empfindlichkeitsverlust auftritt, entneh- Messung der Schatten ausreicht? Dann bei kommenden nächtlichen Ausflügen!
entsprechenden Zeit-/Blendenkombinatio- men Sie den Datenblättern Ihres Filmher- schnappen wir uns einfach ein Lichtlein, das
nen würde dann der Film belichtet. stellers (zum Beispiel im Internet erhältlich), noch volle Zeichnung aufweist (also keine
„Würde“ insoweit, als jetzt noch die Be- denn er differiert von Film zu Film. Oder Sie Spitzlichter anmessen!), wie zum Beispiel ein Wolfgang Mothes
lichtungsverlängerung wegen des Schwarz- benutzen den Fuji Acros 100, bei dem erst beleuchtetes Fenster und messen dieses
... beschäftigt sich als
schildeffektes berücksichtigt werden muss, ab einer Belichtungszeit von zwei Minuten ersatzweise an (Ersatzmessung auf die fotografischer Autodidakt
denn Sie können sicher sein, dass die eine Schwarzschildzugabe erforderlich ist. Lichter). seit 30 Jahren intensiv mit
gemessene Belichtungszeit länger als eine Sofern es Ihre Bildintention erlaubt, korri- Dabei muss man auf Folgendes achten: Da der Schwarzweißfotogra-
Sekunde sein wird und damit die „Schall- giert man am besten mit einer Öffnung der sich die Lichter durch unsere obligatorische fie. In vielzähligen Aus-
mauer“ des Schwarzschildeffektes bereits stellungen waren seine
Blende, denn bei einer Zeitverlängerung verkürzte Entwicklung um etwa zwei Licht-
Arbeiten bereits zu sehen.
überschreitet. verstärkt sich das Problem natürlich. werte nach unten verschieben (also im Er verfasst Fachbeiträge
Wie Ihnen höchstwahrscheinlich bekannt Etwas gibt es noch zu beachten: Die Positiv dunkler wiedergegeben werden), in einschlägigen Fotozeitschriften. Sein besonderes
ist, erzeugt ab einer bestimmten Belich- Schwarzschildverlängerung erhöht natürlich müssen wir das Messergebnis jetzt um Interesse gilt den klassischen Schwarzweißthemen,
tungsdauer eine Verdoppelung der Belich- leider auch die Lichterdichte, so dass die vier Lichtwerte verlängern. Diese vier Licht- wobei ein Schwerpunkt seiner Arbeit auf dem Gebiet
tungszeit nicht mehr eine entsprechende der Architektur- und der Nachtfotografie liegt.
Entwicklungszeit ein zweites Mal verkürzt werte setzen sich wie folgt zusammen: zwei
Weitere Bilder von Wolfgang Mothes sowie ausführ-
Verdoppelung der Schwärzung des Nega- werden muss (siehe die Herstellerangaben Lichtwerte Verlängerung gegenüber der liche Informationen zur Schwarzweißtechnik finden
tivs. Bei dem progressiven Empfindlich- in den Datenblättern). Messung, weil der Belichtungsmesser Sie auf seiner Website unter www.wolfgangmothes.de
keitsverlust des Films im Langzeitbereich Ein Problem gilt es noch zu klären: Was tue ansonsten das angemessene Fenster neu- Kontakt: uw.mothes@t-online.de
spricht man von einem Reziprozitätsfehler ich, wenn die Empfindlichkeit meines tralgrau statt hell wiedergeben würde und

34 / 35