Dichterverzeichnis

1) JOSEPH KARL BENEDIKT FREIHERR VON EICHENDORFF (1788–1857), bedeutender deutscher Lyriker (Dichter/Poet), Schriftsteller der deutschen Romantik, einer der meistvertonten Lyriker sowie Prosadichter; Aus dem Leben eines Taugenichts ▪ Mondnacht CHRISTIAN OTTO JOSEF WOLFGANG MORGENSTERN (1871–1914), deutscher Lyriker der konkreten Poesie (k. P.; Dichter/Poet), Schriftsteller und Übersetzer; Fisches Nachtgesang ▪ Galgenlieder AUGUST STRAMM (1874–1915), deutscher Dichter, Lyriker der k. P. (Dichter/Poet) und Dramatiker des deutschen Expressionismus; Du. Liebesgedichte ▪ Patrouille EUGEN GOMRINGER (* 1925), schweizerisch-bolivianischer Lyriker sowie Vater/Begründer der k. P. (Dichter/Poet); Schweigen ▪ Wind CLAUS BREMER (1924–1996), deutscher Lyriker, eigentlicher Begründer der k. P. (Dichter/Poet) neben Gomringer, Dramaturg und Übersetzer; farbe bekennen ▪ hände weg von meinem ferrari JOCHEN GERZ (* 1940), deutscher Künstler sowie Lyriker der k. P. (Dichter/Poet); Schlage aus! ▪ Footing ▪ Texte ▪ Die Beschreibung des Papiers WOLF WEZEL (* 1935), deutscher Jurist, Künstler sowie Lyriker der k. P. (Dichter/ Poet); meinsein ▪ Eins: Gedichte ▪ Einhalb-Texte ▪ Gelbrotblau ▪ Sandkerben ERNST JANDL (1925–2000), österreichischer Lyriker der k. P. (Dichter/Poet) und Schriftsteller sowie Übersetzer, u. a. durch seine speziell-humoristische Sprachkunst der experimentellen Lyrik und einige markante Neologismen (sprachliche Neubildungen) bekannt; heldenplatz ▪ ottos mops ▪ kneiernzuck ▪ laut und luise : schtzngrmm ▪ lichtung FRIEDERIKE MAYRÖCKER (* 1924), österreichische Schriftstellerin und Lyrikerin der neuen Subjektivität (n. S.; Dichterin/Poetin; Prosa: „Autofiktion“); Der Aufruf ▪ Paloma

2) 3) 4) 5) 6) 7) 8)

9)

10) ULLA HAHN (* 1946), deutsche Schriftstellerin (Romanautorin; Erzählerin) sowie Lyrikerin der n. S.; Ich bin die Frau ▪ Ein Mann im Haus ▪ Das verborgene Wort 11) DR. PHIL. URSULA KRECHEL (* 1947), deutsche Schriftstellerin und Lyrikerin (Dichterin/Poetin) der n. S.; Umsturz ▪ Shanghai fern von wo 12) EUGEN BERTHOLD „BERTOLT“/„BERT“ FRIEDRICH BRECHT BRECHT (1898–1956), einflussreichster deutscher Dramatiker (auch mit sozialem Drama) sowie erfolgreicher Lyriker des 20. Jahrhunderts, Begründer des epischen/dialektischen Theaters (Sprengung der Gattungsgrenzen), vor den Nazis geflohen (Marxist/Sozialist), einer der wichtigsten Vertreter der Emigranten-/ Exilliteratur (viele bedeutende Werke in der Emigration verfasst); Frühling 1983 ▪ Dreigroschenoper ▪ Der gute Mensch von Sezuan ▪ Leben des Galilei ▪ Mutter Courage und ihre Kinder 13) PROF. DR. JUR. BERNHARD SCHLINK (* 1944), deutscher Professor für Rechtswissenschaft (Öffentliches Recht und Rechtsphilosophie) sowie Autor; Der Vorleser ▪ Selbs Justiz (mit Walter Popp „Thomas Richter“) ▪ Selbs Betrug ▪ Selbs Mord ▪ Liebesfluchten ▪ Die Heimkehr 14) PATRICK SÜSKIND (* 1949), deutscher Schriftsteller und Drehbuchautor; Das Parfum . Die Geschichte eines Mörders ▪ Der Kontrabass ▪ Die Taube ▪ Die Geschichte von Herrn Sommer ▪ Drei Geschichten ▪ Über Liebe und Tod 15) HOMER (Όμηρος Hómēros; um 8. Jahrhundert), Autor sowie erster Dichter des Abendlandes; Odyssee (Οδύσσειας) ▪ Ilias (Ιλιάδας) ▪ Homerische Hymnen (Ομηρικοί Ύμνοι)
([z. T.] Zuschreibung der Werke bezweifelt)

16) DR. (MAGISTER DER SIEBEN FREIEN KÜNSTE) GOTTHOLD EPHRAIM LESSING (1729–1781), wichtigster deutscher Dichter (Poet/Lyriker) der deutschen Aufklärung, Dramatiker und Autor; Emilia Galotti ▪ Nathan der Weise ▪ Der junge Gelehrte ▪ Die Juden ▪ Minna von Barnhelm ▪ Philotas ▪ Miß Sara Sampson 17) JOHANN CHRISTOPH FRIEDRICH VON SCHILLER (1759–1805), 1802 geadelt, einer der bedeutendsten deutschen Dramatiker, Dichter (Poet), erfolgreicher Lyriker (exemplarische Gedankenlyrik, beliebte Balladen), Philosoph sowie Historiker, (mit Christoph Martin Wieland [1733–1813], Johann
Wolfgang von Goethe [1749–1832; 1782 geadelt] und Johann Gottfried von Herder [1744–1803; 1802 geadelt])

Viergestirn der Weimarer Klassik; Kabale und Liebe ▪ Maria Stuart ▪ Ode an die Freude ▪ Der Räuber ▪ Der Taucher 18) LEW „LEO“ NIKOLAJEWITSCH GRAF TOLSTOI(/TOLSTOY) (ЛЕВ НИКОЛАЕВИЧ ТОЛСТОЙ LEV NIKOLAEVIČ TOLSTOJ; 1828–1910), russischer Schriftsteller sowie Autor realistischer Romane; Krieg und Frieden (Война и мир) ▪ Anna Karenina (Анна Каренина) ▪ Der Tod des Iwan Iljitsch (Смерть Ивана Ильича) ▪ Wieviel Erde braucht der Mensch? (Много ли человеку земли нужно?) 19) ANNA „ANNETTE“ ELISABETH FRANZISCA ADOLPHINA WILHELMINA LUDOVICA FREIIN VON DROSTE ZU H ÜLSHOFF „VON DROSTE-HÜLSHOFF“ (1797–1848), deutsche Schriftstellerin und eine der bedeutendsten deutschen Dichterinnen; Der Knabe im Moor ▪ Die Judenbuche 20) HELMUT KRAUSSER (* 1964), deutscher Schriftsteller, Dichter (Poet/Lyriker), (Bühnen-)Autor und Publizist sowie oberbayerischer Schachmeister (und diverse weitere Berufe), Poetikprofessur innehabend (2007/2008); sie haucht ihr lächeln in den rauch ▪ Melodien oder Nachträge zum quecksilbernen Zeitalter ▪ Fette Welt ▪ Diptychon 21) LUDWIG HIRSCH (* 1946), österreichischer Liedermacher sowie Schauspieler; Marmor, Stein und Eisen bricht ▪ Gel’, du magst mi ▪ Tante Marie

Sign up to vote on this title
UsefulNot useful