You are on page 1of 40

Mit

Dezember 2009

Mit.denken Das Magazin für die Gemeinden


im Schnaittachtal
Mit.reden Schnaittach und
 Mit.handeln Simmelsdorf

Adventsmarkt in Schnaittach

Adventsmarkt Die kulinarischen Immobilien,


in Schnaittach Seiten Heim und Garten
 Seite 12  Seite 28  Seite 35
Mit 
Inhaltsverzeichnis/Impressum

Impressionen aus dem Verteilungsgebiet


Inhalt 

2 Inhaltsverzeichnis/Impressum

GEMEINDE SCHNAITTACH

3 Aus dem Rathaus Schnaittach

6 Schnaittacher Bürgerservice

7 Vereins-Veranstaltungen

11 Schnaittacher Kirchentermine

12 Adventsmarkt Schnaittach

13 Schnaittacher Kulturecke Die Bürgermeister aus Simmelsdorf, Schnaittach und Neunkirchen empfehlen sich im Mit , 

dem neuen Gemeindemagazin im Schnaittachtal


14 Gesundheit und Soziales

14 Schnaittacher Feuerwehrinfos

GEMEINDE SIMMELSDORF

15 Aus dem Rathaus

15 Bekanntmachungen

19 Vereins-Informationen
wird ab Januar
Mit – Das Magazin
all Haushalte
e
2010 auch an

21 Simmelsdorfer Feuerwehrinfos ind e Ne un kirchen verteilt.


der Geme erhalten es bis
Bü rg er
Interessierte s Neunkirchen.
th au
dahin u. a. im Ra
22 Simmelsdorfer Kircheninfos Kurt Sägmüller Georg Brandmüller Perry Gumann

23 Gesundheit und Soziales


Impressum

Herausgeber: Gesamtherstellung: Unsere Sonderthemen in


 
25 Advents- und Weihnachtszeit Verlag Hans Fahner GmbH & Co. KG, der Januar-Ausgabe:
Fahner-Druck, Nürnberg 
Nürnberger Straße 19, • Fit durch die kalte Jahreszeit
Media-Beratung + Sonderthemen:
28 Die kulinarischen Seiten 91207 Lauf a. d. Pegnitz  • Schöner wohnen
Christiane Zitzmann, • Fitness und Wellness
Verantwortlich:
 Telefon 0 91 23/17 51 24, (Änderungen vorbehalten)
30 Fest- und Neujahrswünsche Für den Inhalt amtlicher Mitteilungen Mobil: 01 75/9 22 77 17,
der Gemeinde Schnaittach: Verlagsfax: 0 91 23/17 51 10, Alle Anzeigen, deren Gestaltung
Angelika Schmid, E-Mail: anzeigen@fahnerverlag.de, vom Verlag übernommen wurde,
32 Der Veranstaltungskalender Telefon 0 91 53/409121 sind urheberrechtlich geschützt.
Internet: www.mit.fahnerverlag.de
Fax 0 91 53/409170 Jede Verwertung ist ohne schrift-
Satz, Layout, Bildbearbeitung: liche Zustimmung des Verlages
34 Der Müllkalender E-Mail: a.schmid@schnaittach.de 
unzulässig!
Für den Inhalt amtlicher Mitteilungen Verlag Hans Fahner GmbH & Co. KG
Anzeigenschluss:
der Gemeinde Simmelsdorf: Titelbild: 
35 Immobilien, Heim u. Garten Kathrin Neuner,

15. Dezember 2009
Pegnitz-Zeitung
Telefon 0 91 55/7831
Adventsmarkt Schnaittach Redaktionsschluss:
38 Notfall-Rufnummern Fax 0 91 55/7840 
E-Mail: neuner@simmelsdorf.de Verbreitete Auflage: 15. Dezember 2009. Textbeiträge,

Für den Inhalt der Beiträge aus den Neunkirchen/Schnaittach/ die nach dem Redaktionsschluss
www.mit.fahnerverlag.de eingereicht werden, können leider
Kirchen, Verbänden und Vereinen Simmelsdorf 8000 Exemplare
sind die jeweiligen Schriftleiter ver- nicht mehr berücksichtigt werden.
Verteilung:
www.schnaittach.de antwortlich. 
Erscheinungstermin der
Verlag Hans Fahner GmbH & Co. KG,
Anzeigenleitung: Dezember-Ausgabe:
 Nürnberger Straße 19, 
www.simmelsdorf.de Lambert Herrmann 91207 Lauf a. d. Pegnitz Montag, 4. Januar 2010

2 Dezember 2009
Aus dem Rathaus Schnaittach

Der Markt Schnaittach wünscht al- Der Bürgermeister informiert! tionsumlage von 180000 Euro an
len Bürgerinnen und Bürgern – den Zweckverband.
Kindern, Jugendlichen, Erwachse-
nen und Senioren – eine gesegnete
Weihnachtswünsche f) Der Austausch der Straßenbe-
leuchtung zu Stromsparlampen
Adventszeit, ein fröhliches Weih- Dieser Ansatz unterliegt jedoch ge- fangs hat sich in eine handfeste wirt- kostet dem Markt 73000 Euro. Die
nachtsfest und ein erfolgreiches, wissen Vorbehalten. Unter den Aus- schaftliche Rezession gewandelt. Der Straßenbeleuchtung im gesamt-
glückliches und zufriedenes neues wirkungen der Finanzkrise suchen Markt Schnaittach wird von der Kon- en Gemeindegebiet wird auf Natri-
Jahr! Gesundheit und alles Gute für Gewerbetreibende verständlicher- junkturkrise völlig unvorbereitet über- umdampflampen umgerüstet. Di-
2010! weise nach Einsparpotenzial, sodass rascht. Die vergangenen guten Jahre ese Lampen haben eine deutlich
Besonders liebe und herzliche für dieses Jahr verstärkt mit Anträ- waren zu kurz, um einen spürbaren höhere Energieeffizienz (zirka 35
Weihnachts- und Neujahrswünsche gen auf Rückerstattung bereits gelei- Schuldenabbau zu erreichen. Auch Prozent Energieeinsparung), eine
den Bürgerinnen und Bürgern un- steter Gewerbesteuerzahlungen zu die kommenden Haushalte werden verbesserte Ausleuchtung und ei-
serer Partnergemeinden Frohnlei- rechnen ist. Auch die Einkommen- angesichts der gemeindlichen Schul- ne höhere Lebensdauer der Lam-
ten in der Steiermark und Schlettau steuer hat sich in den vergangenen den von Problemen begleitet. Für al- pen. Die Amortisationszeit wird
im Erzgebirge, verbunden mit dem Jahren erfreulich entwickelt. 2004 la- le Beteiligten gilt deshalb, weiterhin mit vier Jahren errechnet.
Wunsch auf viele erfreuliche und gen wir noch bei zirka 2,5 Mio. Euro. konsequent nach Einsparpotenzia-
2008 erreichen wir einen Spitzenwert len im Verwaltungs- und Vermögens- g) Im Kindergarten Osternohe mus-
erlebnisreiche Begegnungen im sten Brandschutzmaßnahmen
kommenden Jahr! von zirka 3,5 Mio. Euro. Bei der Ein- haushalt zu suchen. Die Haushalts-
kommensteuer gingen wir sehr opti- lage wird zwangsweise dazu füh- durchgeführt werden.
Bürgerversammlungen 2009! mistisch in die Haushaltsberatungen. ren, auf die eine oder andere lieb ge- h) Infolge der Badgaststättenneu-
Für alle, die wegen anderweitiger Ter- Wir rechneten zwar damit, dass der wordene Maßnahme verzichten zu verpachtung – zu der ich noch
mine oder gesundheitlicher Grün- wirtschaftliche Einbruch, Kurzarbeit müssen. Oberstes Ziel muss der Ab- komme – mussten verschiedene
de die alljährlichen Bürgerversamm- und Arbeitslosigkeit auch hier zu Ein- bau des Schuldenberges bleiben. Da Renovierungs- und Sanierungs-
lungen nicht besuchen können, ein nahmeausfällen führen, dachten al- sich viele alte Darlehen bereits in der arbeiten, zum Beispiel eine neue
kurzer Auszug aus dem diesjährigen lerdings, dass dies erst in den kom- Schlussphase befinden, bedarf es für Kühlanlage, zum Preis von zirka
Bericht des Bürgermeisters! menden Jahren spürbar wird. Heu- einen spürbaren Schuldenabbau nur 50000 Euro erledigt werden.
te erkennen wir, dass diese positive eines kurzen Zeitraums. So kann der
Ich beginne meinen Bericht mit dem i) Für den Aufbau einer Kinderkrip-
Einschätzung falsch war, und rech- Markt bereits bis 2012 seinen Schul-
Hinweis, dass der Markt Schnait- pe des katholischen Kindergartens
nen bereits für dieses Jahr mit einem denberg um 1,2 Mio. Euro allein aus
tach aufgrund eines einstimmigen stellt der Markt zirka 50000 Euro
Rückgang von rund 500000 Euro. Al- der ordentlichen Darlehenstilgung re-
Marktratsbeschlusses der Allianz ge- an Eigenmitteln zur Verfügung.
lein die Veränderungen bei der Ge- duzieren.
gen Rechtsextremismus in der Me- j) Kosten eines Kleinschleppers,
werbe- und Einkommensteuer und
tropolregion Nürnberg beigetreten Auflistung der im Vermögens- Klärwärterfahrzeug und Kehrbe-
die Steigerung der Kreisumlage be-
ist. Damit wollen wir uns den zahl- haushalt enthaltenen wich- sen zirka 65000 Euro
lasten den Haushalt 2009 mit über
reichen Aktivitäten in der Region ge- tigsten Investitionsmaßnahmen:
einer Million Euro. Daraus können k) Noch in diesem Jahr soll an der
gen Rechts anschließen, insbeson-
Sie erahnen, wie schwierig sich die a) Die Kanalsanierung des Kernortes Aussegnungshalle unseres Fried-
dere wollen wir auch unsere Nach-
Haushaltsberatungen in diesem Jahr ist fast abgeschlossen. Für Rest- hofes eine Urnenwand erstellt
bargemeinde Gräfenberg in ihrem
gestalteten. maßnahmen, – vorwiegend in Os- werden. Kostenschätzung mit Ei-
Kampf gegen braune Gewalt unter-
Am 30. April wurde dann dieser erste ternohe – oder die Restabwick- genleistungen des Bauhofes zirka
stützen. Im Rahmen ihrer Möglich-
Haushalt einstimmig verabschiedet. lung des Ortsanschlusses Bernhof 15000 Euro.
keiten sollten möglichst viele Men-
Die Tinte war noch nicht trocken, als und für Darlehensrückzahlungen
schen die Aktionen des Gräfenberger l) Im Keller unseres Rathauses wur-
wir die Nachricht bekamen, dass von an Bayerngrund und Honorarzah-
Bürgerforums begleiten. de eine Rollregalanlage eingebaut.
all unseren zum Konjunkturpaket ge- lungen sind dennoch höhere Be-
Haushalt 2009: meldeten Projekten nur das Grund- träge im Haushalt vorgesehen. m) Darüber hinaus werden ja noch
Sehr euphorisch starteten wir in das schulgebäude Kirchröttenbach den b) Am Bürgerweiher konnten wir ei- die Sanierung des Schulgebäudes
Haushaltsjahr 2008. Ab der Jahres- Zuschlag der Regierung von Mittel- nen neuen Spielplatz einweihen, Kirchröttenbach und die Sanie-
hälfte begannen sich die wirtschaft- franken bekommt und für förderfähig der sich großer Beliebtheit erfreut. rung unseres Freibades – auf bei-
lichen Rahmendaten dann massiv erachtet wird. Infolge der maroden Manchmal ist der Andrang derart de Projekte gehe ich noch näher
zu verschlechtern. Die Rede ist von Substanz des Gebäudes ist dies nicht riesig, dass man schon Angst um ein – im Haushalt dargestellt.
der Finanzkrise, die ihre Ursache in verwunderlich. Die Kosten der ener- die Geräte bekommt. n) Für die Beschaffung eines TSF für
faulen Hypothekenkrediten in Ame- getischen Sanierung werden nach er- die FW Germersberg und eines
rika hat, die jedoch weltweit lebhaft sten Planungen auf 704000 Euro ge- c) Kostenansatz für Dorferneuerung
TSF-W für die FW Osternohe sind
gehandelt wurden und somit Ban- schätzt. Die Regierung von Mittel- in Untersdorf, Kirchröttenbach und
im Haushalt 100000 Euro enthal-
ken über den gesamten Globus hin- franken stellt uns hierfür eine Förde- Bondorf 281000 Euro.
ten.
weg in Schwierigkeiten brachten. rung von 400000 Euro in Aussicht. d) Ebenfalls im Haushalt enthalten
Die Finanzmarktkrise trifft den Markt Für den Markt und unseren Kämme- o) Bei etwas Glück könnten wir noch
die Umgestaltung unseres Markt-
Schnaittach in einer denkbar ungün- rer bedeutete dies, den vorhandenen von freien Fördergeldern profi-
platzes: 2009 mit 30000 Euro und
stigen Situation. Die Phase der fet- Haushalt – vor allem im Vermögens- tieren. Die Regierung von Mittel-
2010 sind 300000 Euro vorgese-
ten Jahre seit 2006 war einfach zu teil – diesen veränderten Rahmenbe- franken hat kurzfristig signalisiert,
hen.
kurz, um zu einer ausreichenden Ver- dingungen anzupassen, und die Er- dass wir eventuell noch Zuschüs-
schnaufpause zu kommen. So konn- stellung eines Nachtragshaushalts. e) Für Erneuerungsmaßnahmen an se für die energetische Sanierung
te in den guten Jahren der Schul- der Abwasseranlage in Neunkir- der Turnhalle unserer Grundschu-
So weit zu dem schwierigen Zah- chen zahlt der Markt eine Investi- le erhalten. Sollte dies gelingen,
denstand des Marktes nur geringfü- lenwerk des gemeindlichen Haus-
gig abgebaut werden. Erst seit 2008 halts 2009. Der Marktrat hat in die- Fortsetzung nächste Seite
werden jährlich feste Beträge für die sem Jahr zwei Haushalte beraten und
dringend notwendige Entschuldung
bereitgestellt. Zu einigen Zahlen: Im
letztlich verabschiedet. Der Nach-
tragshaushalt wurde im Übrigen in Bürgerversammlung im
Jahr 2008 brachte die Gewerbesteuer
ein Ergebnis von zwei Millionen (1,97
Mio.) Euro. Aufgrund der Finanzkri-
der Sitzung des Marktrates vom 30.
Juli 2009 mit 13 zu 7 Stimmen ange- Gemeindeteil Kirchröttenbach
nommen.
se werden für 2009 nur noch 950000 Am Dienstag, 8. Dezember 2009 um Tagesordnung:
Euro im Haushalt veranschlagt. Un- Zusammenfassend stelle ich fest: 19.30 Uhr lädt der Bürgermeister zur 1. Bericht des Bürgermeisters
ser Ansatz von 950000 Euro für 2009 Das Haushaltsjahr 2008 hat gezeigt, Bürgerversammlung im Gasthof „Gol- 2. Aussprache, Wünsche und Anre-
liegt somit unter der Hälfte des Vor- wie schnell sich wirtschaftliche Rah- dener Stern“, Familie Ramstöck und gungen der Bürger.
jahres. Heute denken wir, diesen vor- menbedingungen verändern. Die Zöllner, Kirchröttenbach, Straße F 3,
sichtigen Ansatz auch zu erreichen. boomende Wirtschaft des Jahresan- 91220 Schnaittach ein.

Dezember 2009 3
Mit 
Aus dem Rathaus Schnaittach

Fortsetzung der Seite 3:

Der Bürgermeister informiert!


werden wir auch diese Maßnahme straße – ehemaliges Geelhaar-Are- Verwaltung sind weitere Berichts- Ich danke allen, die am jährlichen
im Haushalt darstellen. al und gegenüber der Hauptschu- themen. großen Aufräumtag über die gesamte
Folgende Themen spreche ich beson- le. Marktgemeinde wieder mitgeholfen
Zukunftsperspektiven:
ders an: 9. Nahwärmeinsel. Fragen, die uns in haben, den gröbsten Schmutz zu be-
Die Demografie und die Gesell-
der Zukunft verstärkt beschäftigen. seitigen.
1. Abwassergebühren oder genauer schaftsentwicklung werden alle Städ-
die so genannte „gesplittete Ab- Dabei danke ich auch denen, die te und Gemeinden des Nürnberger Dank den Vereinen und freiwilligen
wassergebühr“. solche Visionen in die politische Landes in den kommenden Jahren Helfern, die auch in diesem Jahr wie-
Debatte bringen. beschäftigen. So prognostiziert eine der großartige Ferienprogramme für
2: Brandschutz in Schnaittach.
10. Verbesserungen beim öffentlichen Bertelsmann-Stiftung auch den Ge- unsere Kinder organisierten.
3. Sanierung des Freibades. Zu den Personennahverkehr. meinden im Nürnberger Land einen
Arbeiten im Bad: An den ersten spürbaren Bevölkerungsrückgang in Danke den Verantwortlichen und den
11. Situation der Grund- und Haupt- aktiven Mitgliedern der Schnaittacher
Arbeiten hat sich – er wird dies si- den kommenden 20 Jahren. Durch
schule. Vereine und Verbände, den Feuer-
cher auch weiterhin tun – unser den Bevölkerungsrückgang werden
Förderverein mit vielen freiwilligen 12. Bericht über den Stand der Klein- kommunalen Einrichtungen, wie Kin- wehrleuten sowie allen Bürgerinnen
Helfern sehr engagiert beteiligt. Er- kinderbetreuung (Kindergarten, dergärten und Schulen, die Nutzer und Bürgern, die sich ehrenamtlich
staunlicherweise fanden sich an Krippen- und Hortentwicklung). fehlen. Kommunen stehen im Wettbe- für das Gemeinwohl einsetzen.
den Samstagen auch männliche Der Markt Schnaittach dankt den werb um Einwohner. Die zentrale Fra- Ein herzliches Dankeschön allen
und weibliche Jugendliche ein, um Trägern dieser Kindertageseinrich- ge, den Trend dieser demografischen Frauen und Männern, die in sozialen
ihre Arbeitskraft dem Freibad zu tungen sehr herzlich für ihr großes Entwicklung aufzuhalten, kann bisher Berufen arbeiten und damit hilfsbe-
schenken. Dafür allen ein herz- Engagement und ihre Hilfe bei der niemand beantworten. Die Frage des dürftigen Menschen eine unersetz-
liches Vergelts Gott. Erfüllung staatlicher Aufgaben. Umgangs mit dieser demografischen liche Hilfe leisten. Ich danke auch
4. Stiftung „LebensWerte Schnait- 13. Offene Jugendarbeit (Streetwork, Entwicklung wird ein Hauptanliegen den Frauen und Männern der Nürn-
tach“. „Bei Ihnen allen werbe ich Jugendtreff und so weiter). Da- der kommenden Jahre für die poli- berger Land Tafel Ausgabestelle
dafür, die Stiftung LebensWerte bei binden sich viele Akteure von tische Arbeit. Schnaittach sehr herzlich.
Schnaittach zu unterstützen. Dabei der Elterngemeinschaft über die Bei der Gestaltung einer bedarfs-
katholische Jugend bis hin zum Ein herzlicher Dank geht ebenso an
sind wir für jede Spende dankbar.“ gerechten Infrastruktur und Versor- die Pfarrer und die Mitarbeiter der
CVJM und zur evangelischen Kir- gungsstruktur stehen die Kommunen
5. Grundschulgebäudes in Kirchröt- che in dieses Netzwerk der Kinder- Kirchen für ihren unermüdlichen Ein-
tenbach. vor immensen Herausforderungen satz für viele Mitbürgerinnen und
und Jugendarbeit ein. Allen Mit- und schwierigen Entscheidungen.
6. Städtebauförderung – Sanierung streiterinnen und Helfern danke Mitbürger.
des Marktplatzes. ich dafür sehr herzlich. In diesem Weitere Zukunftsfragen, die wir
Mein spezieller Dank gilt allen, die
Zusammenhang danke ich auch uns ständig stellen müssen:
7. Einzelhandelskonzept. ihre Freizeit und ihr Engagement
allen Vereinen, Kirchen und Ver- a) Wo gibt es Verbesserungspoten-
im Arbeitskreis der Archivpflege des
8. Bebauungspläne: bänden, die sich sehr intensiv um ziale für mehr Lebensqualität un-
Marktes, im Arbeitskreis für Kin-
a) Bebauungsplan Dummersberg – unsere Kinder und Jugendlichen serer Bürgerinnen und Bürger?
der und Jugendliche, im Arbeitskreis
Kersbacher Weg in Richtung Roll- kümmern und sich täglich mit ih- b) Wie können wir uns weiter zur Hauptschule Schnaittach, im Beirat
hofen, nen beschäftigen. kinder- und familienfreundlichen unseres Jugendtreffs, als Elternbeirat
b) weiter überplant werden das 14. Entwicklung des Gewerbege- Gemeinde entwickeln? in Schulen und Kindergärten oder als
Schaffer-Areal und das Gebiet bietes, Verpachtung der Badgast- c) Wie sieht es mit öffentlichen Ver- Feldgeschworene für die Allgemein-
beim Edeka Markt. stätte und die Organisation der kehrsmitteln und Einzelhandelsan- heit einbringen.
1000-Jahr-Feier, DSL und perso- geboten im Markt aus?
c) In Bearbeitung sind noch Bebau- Ich danke den zahlreichen Mitglie-
nelle Veränderungen innerhalb der d) Wie entwickelt sich die Gemeinde
ungspläne an der Himmelgarten- dern der vielen Fördervereine zum
kulturell, ökologisch und sozial? Wohle des Marktes und wohltätiger
Aufruf zur Mithilfe  Die kommunale Zusammenarbeit mit Einrichtungen.
Nachbargemeinden wollen wir auf
Dokumentarfilm:
Ganz besonders danke ich allen Ein-
den Bereichen des Tourismus und zelhändlern, Gewerbetreibenden
der Bildung weiter ausbauen. Ent- und Firmen, die für unsere Bürger
„Freibad Schnaittach“! sprechende Initiativen zwischen den
Städten und Gemeinden des Altland-
die Nahversorgung sichern und sich
um Arbeitsplätze vieler Menschen in
Der Schnaittacher Bürger Alfred Beck- der auch im Vorzimmer des Bürger- kreises sind schon fortgeschritten. Er- auch für sie schwierigen Zeiten sor-
mann dreht einen Film über die Sa- meisters am Rathaus abgeben. Da- ste konkrete Umsetzungsschritte wer- gen.
nierung des Freibades. In diese Do- mit erhält Herr Beckmann die Rechte den zurzeit beraten.
kumentation möchte Herr Beckmann über die Bilder, gibt diese aber nach Ein herzlicher Dank an Menschen,
Hinweis für Grundstücksbesitzer:
auch die Historie des Freibades mit dem Einscannen wieder an die Eigen- die sich politisch für die Bürgerinnen
Leider müssen wir immer wieder
einbauen und sucht dafür geeignetes tümer zurück. und Bürger unserer Gemeinde in den
Grundstückseigentümer wegen Über-
Bildmaterial. verschiedenen Gremien engagieren.
Für Ihre Mithilfe bei diesem ehrgei- hang von Ästen und Zweigen in den
zigen und spannenden Projekt danke öffentlichen Raum ermahnen. Wir bit- Ein herzliches Dank auch allen Mitar-
Wer Herrn Beckmann bei der Erstel- ich Ihnen sehr. beitern in der Verwaltung, in Schulen,
ten alle Anlieger, derartige Überwach-
lung seines Filmes mit älteren Bildern in Kindergärten und den Mitarbeitern
sungen des öffentlichen Raums zu
unseres Freibades helfen kann, mel- unseres Bauhofes.
beseitigen.
det sich bitte unter Telefonnummer Georg Brandmüller
(0152) 02109721 oder kann die Bil- Bürgermeister Zum Schluss danke ich sehr herzlich: Freundliche Grüße
Unsere Gemeindebücherei erfreut
sich weiter großer Beliebtheit und Zu-
Dienstbetrieb der Marktverwaltung spruch. Diese Aufmerksamkeit ist der
und des Standesamtes äußerst engagierten Arbeit der Mitar-
Das Rathaus ist am Heiligen Abend, 24. Dezember 2009 beiterinnen unserer Bücherei zu ver-
und an Silvester, 31. Dezember 2009 geschlossen. danken. Ein großes Vergelts Gott den
Wir bitten die Bürgerinnen und Bürger um Verständnis. Mitarbeiterinnen und den vielen eh-
renamtlichen Helferinnen und Hel- Georg Brandmüller
Brandmüller, Erster Bürgermeister
fern. Ihr Bürgermeister

4 Dezember 2009
Aus dem Rathaus Schnaittach

Geburtstagsjubilare im Rückzahlung zu viel bezahlter Umsatzsteuer bei


Wasserhausanschlüssen und Wasserherstellungsbeiträgen
Dezember 2009 durch den Zweckverband Riegelsteingruppe
Herzliche Glück- und Segenswün-
sche allen Bürgerinnen und Bürgern,
Grimmoni Hedwig, Sudetenstraße 6,
88 Jahre Wasserabnehmer können
Geld zurückfordern
die im Monat Dezember 2009 ihren
Geburtstag im gesegneten Alter fei- Schrepfer Agnes, Schwanenweg 10,
ern können. 86 Jahre
Gute Nachrichten für die Wasser- Bayerischen Landesamtes für Steuern
Kölbel Maria, Gartenstraße 1, Brandmüller Willibald, Untersdorf, Ei- abnehmer des Zweckverbandes zur vom 25. Juni 2009 wurde klargestellt,
84 Jahre senstraße 9, 84 Jahre Wasserversorgung der Riegelstein- dass diese Rechtsprechung auch für
Popp Margareta, Osternohe, Kreuz- gruppe, die ab dem Jahr 2000 ent- Herstellungsbeiträge gilt und auch
Hoyer Margarete, Stieglitzstraße 4, weder einen Bescheid für die Fest- bestandskräftige Bescheide vom je-
bühler Straße 1, 89 Jahre 86 Jahre setzung eines Herstellungsbeitrages weiligen Wasserversorger berichtigt
Sonntag Kreszentia, Friedenstraße 12, oder einen Bescheid über die Ko- werden können.
91 Jahre Moser Jakob, Auweg 4, 84 Jahre
stenerstattung für einen Wasserhaus- Eine Verpflichtung auf Rückerstattung
Friedrich Anna, Großbellhofen, Wilschinski Ruth, Flurstraße 4, anschluss erhalten haben. Die Ver- der zu viel bezahlten Mehrwertsteu-
Tonstraße 2, 84 Jahre 85 Jahre bandsversammlung hat in ihrer Sit- er besteht grundsätzlich nicht. Der
zung vom 23. November 2009 be- Zweckverband wird aber im Interesse
schlossen, auf Antrag bestandskräf-
Auszug aus dem Fundverzeichnis tige Beitragsbescheide ab dem 12.
August 2000 zu berichtigen und über
der guten Kundenbeziehung die zu
viel bezahlte Mehrwertsteuer auf frei-
für die Zeit vom 3.8.2009 bis 16.11.2009 williger Basis zurückerstatten.
die dem ermäßigten Steuersatz erho-
03.08.2009: 13.10.2009: bene Umsatzsteuer zu erstatten. Diese Rückerstattung erfolgt nur auf
5 Schlüssel mit diversen Anhängern graues Schlüsseletui mit 1 Schlüssel Antrag. Erhältlich ist dieser Antrag in
(auch OPEL-Schlüssel)) Erläuterung: der Geschäftsstelle in Hormersdorf,
15.10.2009: Telefon (09152) 7000 oder kann un-
03.08.2009: 3 Schlüssel mit Anhänger Schildkröte Durch Urteil des Bundesfinanzhofes
(BFH) vom 8. Oktober 2008 wur- ter der Internetadresse www.zvw-rie-
rotes Mädchenfahrrad, 24“ 15.10.2009: gelsteingruppe.de heruntergeladen
de entschieden, dass das Legen von
03.08.2009: 1 Schlüssel mit Anhänger Messer Wasserhausanschlüssen umsatz- werden. Keinen Erstattungsanspruch
Armkettchen, gold 27.10.2009: steuerlich als Teilaspekt der Wasser- haben Kunden, die vorsteuerabzugs-
06.08.2009: Damenbrille mit Goldrand lieferung anzusehen ist und als sol- berechtigt sind. Die Antragsfrist läuft
1 Schlüssel che mit dem ermäßigten Umsatzsteu- bis zum 30. Juni 2010.
03.11.2009:
17.08.2009: Stirnband „Sparkasse“ ersatz von 7 Prozent abzurechnen Für Fragen wenden Sie sich bitte an
VW-Autoschlüssel mit rotem Band ist. Mit Schreiben des Bayerischen Herrn Ziegler unter vorgenannter Ruf-
05.11.2009: Staatsminsteriums des Innern vom nummer oder Mail, riegelsteingrup-
26.08.2009: Damenfahrrad, türkis, mit Korb 25. Juni 2009 und mit Schreiben des pe@gmx.de.
Fingerring, silber 06.11.2009:
02.09.2009: Mountainbike, silber,
gelbe Schrift „Morishima“
Sporttasche schwarzgelb, mehrere
Rucksäcke, Fleecedecke u.a. Stiftung LebensWerte
Schnaittacher Marktplatz wird nächstes Jahr umgebaut Schnaittach
Neues Zentrum 2011
lichst weit reichende Barrierefreiheit.
Ein Thema ist dabei die Treppe kurz
Ortskernsanierung vor dem katholischen Pfarrhaus, die
Markt Schnaittach umgebaut wird. An ihr vorbei führt
in Zukunft eine Rampe, die zumin-
Neugestaltung Marktplatz
dest Eltern mit Kinderwagen den Weg
Marktgemeinderat 29.10.09 zum Marktplatz erleichtert. Für Roll-
stuhlfahrer lässt sich die Steigung lei-
der nicht auf die empfohlenen sechs
Prozent abflachen.
Rechtzeitig zur 1000-Jahr-Feier mo- Von der zentralen Fahrbahn in der
dernisiert die Marktgemeinde im Platzmitte wird ein halber Meter weg-
nächsten Jahr ihr Zentrum. genommen, sodass der Gehweg eine
Breite von 3,30 Metern erreicht, die Das aktuelle Kuratorium der Stiftung Weitere Informationen
Der bereits vorgestellte Grobplan mit Straße jedoch immer noch eine Breite „LebensWerte Schnaittach“ von links
Unter www.stiftung-lebenswerte-
in den Gehbereich integrierten Park- von 6,50 Metern aufweist. mit der Zweiten Bürgermeisterin Ka-
schnaittach.de erfahren Sie mehr
plätzen ohne Bordsteine wurde bei- rin Müller, Gerhard Stiegler von der oder Sie sprechen an: Brigitte Diet-
Einladender wird Schnaittachs Zen-
behalten. In die Feinplanung des In- Sparkasse, Markträtin Brigitte Diet- rich, Telefon (09153) 16 21.
trum durch vier Bäume direkt an den
genieurbüros wurden die Änderungs- Parkplätzen, was nach Ansicht des rich, Walter Reinhold vom Förderver-
wünsche der Anwohner mit eingear- Planers Dieter Blase ruhig noch ein ein Bad Schnaittach, dem Ersten Bür- Sprechstunde jeden ersten Dienstag
beitet. Fest steht, dass jedes Geschäft paar mehr sein könnten. germeister Georg Brandmüller und im Monat von 17.00 bis 18.00 Uhr im
Parkplätze vor der Tür haben wird, je- Florian Buchner von der Raiffeisen Rathaus Schnaittach, Zimmer E 8, Te-
doch gibt es dann statt der bisherigen Um Mittel aus der Städtebauförde- Spar- und Kreditbank. lefon (09153) 409-137.
40 nur noch 33 Parkplätze. Laut einer rung zu bekommen, muss der ge-
samte Marktplatzbereich gepflastert
Sitzungstermine im Dezember
Umfrage dürften diese – zusammen
mit der Tiefgarage – aber ausreichen. werden. Hier schlägt Dieter Blase vor,
Die extra für Behinderte ausgewie- das deutlich leisere Pflaster mit en-
sene Fläche wird an eine günstigere gen Fugen zu verwenden, das erst Bau- und Umweltausschuss: Donnerstag, 10. Dezember 2009 um 18.30 Uhr
Stelle verlegt. über Tempo 30 lauter ist als Asphalt. Haupt- und Finanzausschuss: Donnerstag, 3. Dezember 2009 um 18.30 Uhr
Da jedoch für die Zukunft am Markt- Marktgemeinderat: Donnerstag, 17. Dezember 2009 um 19.30 Uhr
Städteplaner Dieter Blase erläuterte platz Zone 20 vorgesehen ist dürfte
Brandmüller, Erster Bürgermeister
die weiteren „Maßgaben“: eine mög- es hier auch kein Problem geben.

Dezember 2009 5
Mit 
Aus dem Rathaus Schnaittach
Nachhilfe preiswert !
• Optimale Vorbereitung

Lohnsteuerkarten für das Jahr 2010


für den Übertritt auf die
weiterführende Schule
• Gezielte und intensive
Nachhilfe in allen
Die Lohnsteuerkarten für das kom- 2010 ein Lohnsteuerklassenwechsel gelegt werden. Bitte lesen Sie hierzu gängigen Hauptfächern
mende Jahr wurden zwischenzeit- gewünscht werden, können die be- auch die Hinweise im Ratgeber Lohn- INFO-HOTLINE
09123 / 19 4 18
lich zugestellt. Wer eine Lohnsteu- reits ausgestellten Lohnsteuerkarten steuer 2010. www.schuelerhilfe-Lauf.de
Telefonische Informationen: 10 Uhr bis 18 Uhr
erkarte für 2010 benötigt und noch noch bis Ende Dezember dieses Jah- Weitere Auskünfte erhalten Sie bei Lauf • Marktplatz 9 • 0 9 1 2 3 / 1 9 4 1 8
nicht erhalten hat, wird gebeten, sich res gegen neue ausgetauscht wer- den Mitarbeiterinnen des Einwohner-
ans Einwohnermeldeamt im Rathaus, den. Dazu ist es jedoch erforderlich, meldeamtes oder telefonisch unter
Zimmer E 4, zu wenden. Sollte ab dass die ausgestellten Karten vor- (09153) 409-130, -131, -132, -133

Schnaittacher Bürgerservice

Die Sing- und Musikschule Schnaittach Schnaittacher Jugend

„Musik lässt wachsen und Informatives vom Jugendtreff


verbindet!“ Hallo Kids,
habt ihr Wünsche oder Vorschlä-
öffnet: Dienstag 18.30 Uhr bis 21.00
Uhr, Mittwoch 16.00 Uhr bis 20.00
Sichern Sie sich und Ihren Kindern Wählen Sie zwischen den Unter- ge, dann kommt zur Sprechstunde Uhr, Donnerstag 16.00 Uhr bis 19.00
deswegen die besten Vorausset- richtslängen Kurzstunde (30 Minu- unserer Jugendbeauftragten. Jeden Uhr; einmal monatlich: Freitag 19.30
zungen durch qualifizierten Unter- ten), Reguläre Stunde (45 Minuten) zweiten Dienstag im Monat findet die Uhr bis 22.00 Uhr.
richt von staatlich geprüften Musik- und/oder Gruppenunterricht. Gemein- Sprechstunde der Jugendbeauftragten Hier könnt ihr Kickern, Darten oder
lehrern der Sing- und Musikschule sam musizieren; Zusammenfügen
von 18.30 Uhr bis 19.30 Uhr im Ju- einfach nur Leute treffen und quat-
des Marktes Schnaittach! des Gelernten-Spezial: Unser Musik-
schulorchester. gendtreff statt. schen! Schaut doch mal bei uns vor-
Wir bieten an: bei.
Außerdem ist der Jugendtreff zu
Angebote für Kinder Weitere Informationen nachfolgenden Zeiten für euch ge- Euer Team vom Jugendtreff
Für Kinder zwischen 4 und 6 Jah- Anmeldungen und weitere
ren: Musikalische Früherziehung/ Informationen erhalten Sie von
Rhythmik. Für Kinder zwischen Herrn Kubitza, Leiter der Sing- und
6 und 8 Jahren: Musikalische
Grundausbildung.
Musikschule Schnaittach unter
Telefon (09153) 9 73 73 oder
20 Jahre Fernseh-Conny
Angebote für Erwachsene und
Kinder
(09123) 98 66 36 oder unter info@
musikschule-schnaittach.de, www. in Schnaittach
musikschule-schnaittach.de. Als „Fernseh-Conny” hat
Für Erwachsene und Kinder ab 6
Jahren: Klavier, Sopran Blockflöte, Unterstützt wird die Sing- und Musik- er sich in Schnaittach und
Alt Blockflöte, Querflöte, Gitarre, schule vom Förderkreis der Sing- und weit darüber hinaus mehr
E-Gitarre, Bass-Gitarre, Xylophon, Musikschule Schnaittach e.V., 1. Vor- als nur einen guten Namen
Schlagzeug, Keyboard, Akkordeon, sitzender Klaus Wolfermann, Telefon gemacht, „Fernseh-Conny”
und vieles mehr. (09126) 28 79 05. ist eine Institution. Das Un-
ternehmen verkauft nicht

Die Gemeindebücherei nur Fernseher, DVD-Player,


Unterhaltungselektronik al-
ler Fabrikate und Antennen-
Schnaittach informiert: anlagen , „Fernseh-Conny“
repariert auch schnell und
Die Gemeindebü-  Hörbücher für Kinder und Erwach- zuverlässig.
cherei Schnaittach sene
ist ein Zielpunkt Er holt und bringt die Geräte oder
Schauen Sie sich unverbindlich um „Service rund um Bild und Ton“ ist bei
für alle Altersstu- bietet Service vor Ort. Konrad Schmitt
und lassen Sie sich beraten! Konrad Schmitt in Schnaittach nicht baut Antennen auf und montiert Sat-
fen. Zur Ausleihe
nur ein Versprechen, sondern wird Anlagen oder beschafft notwendiges
stehen aus einem Öffnungszeiten:
Bestand von zirka 18000 Medien: von dem selbstständigen Fernseh- Zubehör. Und selbstverständlich küm-
Montag: 14.30–18.15 Uhr;
Bücher, Zeitschriften, MCs, CDs, CD- Dienstag: 14.30–19.00 Uhr; techniker-Meister seit nun schon 20 mert sich der Fernsehtechniker auch
Roms, Videos, DVDs und Spiele. Mittwoch: 8.30–11.30 Uhr; Jahren täglich erfolgreich unter Be- um die künftige Umstellung von ana-
 Bilderbücher für Kleinkinder, Erst- Donnerstag: 14.30–18.15 Uhr. weis gestellt. logem auf digitales Fernsehen.
lesebücher, Bücher, MCs, CDs et cete-
ra für alle Wissensbereiche für Schu-
le und Freizeit TV · Video · HiFi · Sat-Technik · Antennenbau Wir danken unseren

Fernseh-CONNY
 Romane und Erzählungen zur Ent- Kunden für das
ONNY
spannung, Krimis für den Nerven-
kitzel entgegengebrachte
 Sachbücher, Zeitschriften et cete- Vertrauen und
ra für alle Interessenbereiche und Le- Konrad Schmitt · Fernsehtechniker-Meister
benssituationen Vor-Ort- wünschen
Hersbrucker Straße 14 · 91220 Schnaittach
 Wander- und Reisebücher von Fernseh-Conny@t-online.de, Tel. 09153/4162 Service ein frohes
der nahen Umgebung bis in die fer-
ne Welt Weihnachtsfest und
 Tonträger von Klassik bis Rock
Verkauf aller Marken · Eigene Meisterwerkstatt ein gutes neues Jahr.
und Pop

6 Dezember 2009
Vereins-Veranstaltungen

Gleichbleibende Veranstaltungen der Vereine


Jeden Montag: Jeweils von 19.00 bis 21.30 Uhr von tische Yoga-variante für Fitnessorien- Jeden ersten Freitag:
Kneipp-Verein Schnaittach Oktober bis März findet das Training tierte. Das auf Ashtanga basierende Tennisclub Schnaittach
17.00–18.15 Uhr Yoga zur Gesund- der Bogenschützen in der Sporthalle Intensive Yoga ist in den USA als ei-
der GS Schnaittach statt. Für alle Inte- ab 17.00 Uhr Tennistreff „Tennis für
heitsvorsorge und Gesunderhaltung, ne ganzheitliche Richtung für jeder- jedermann“ und natürlich „jeder-
Gruppe I in der kleinen Turnhalle der ressierten am Bogensport, Trainings- mann entwickelt worden und gehört
zeiten nach Vereinbarung über 1. frau“ auf dem Vereinsgelände des TC
Grundschule Schnaittach, Erlanger dort mittlerweile zu den beliebtesten Schnaittach in Kleinbellhofen
Straße 16 unter Leitung von Maria Schützenmeister Müller, (09155) 872 Formen asiatischen Körpertrainings.
Weber, (09153) 8570 oder 1. Kassier Dimke, (09153) 7740 Jeden Freitag:
Das Workout ist eine der effektivsten
18.30–19.45 Uhr Yoga zur Gesund- Jeden Mittwoch: Body-Shaping-Methoden und bringt Gesangverein Osternohe
heitsvorsorge und Gesunderhaltung, Kneipp-Verein Schnaittach außerdem auch den Geist ins Gleich- 18.30 Uhr Chorprobe „The Villa-
Gruppe II in der kleinen Turnhalle 15.45–17.00 Uhr Yoga zur Gesund- gewicht. Alle Hauptmuskelgruppen, ge People“ im Vereinslokal „Schwar-
der Grundschule Schnaittach, Erlan- heitsvorsorge und -erhaltung, Gruppe besonders an Bauch, Beinen und Ge- zer Adler“
ger Straße 16 unter Leitung von Jutta IV in der kleinen Turnhalle der Grund- säß, werden gekräftigt, geformt und
Kemming, (09153) 14 27 20.00 Uhr Chorprobe des Gemischten
schule Schnaittach, Erlanger Straße gedehnt. Die Haltung wird verbessert, Chors im Vereinslokal „Schwarzer Ad-
20.00–21.15 Uhr Yoga zur Gesund- 16, unter Leitung von Maria Weber, die Körperspannung erhöht und das ler“
heitsvorsorge und Gesunderhaltung, (09153) 8570 Gewebe gestrafft. Das Intensivtrai-
Gruppe III in der kleinen Turnhalle ning stärkt zudem das Herz-Kreislauf- Radfahr-Club Schnaittachtal e.V.
Chorgemeinschaft Schnaittach
der Grundschule Schnaittach, Erlan- System. Alle Organe werden besser 16.30–18.00 Uhr – März bis Oktober
19.30 Uhr Singstunde für gemischten
ger Straße 16 unter Leitung von Jutta durchblutet und regelrecht „massiert“. Treffen der MTB-Kids an der Allee in
Kemming, (09153) 1427 Chor im Haus St. Kunigund, Schnait-
Atemübungen und tiefe Entspannung Schnaittach.
tach
15.45–16.45 Uhr Gymnastik für Seni- tun ihr Übriges. Vorherige Anmeldung Jeden vorletzten Freitag:
oren (Kurs I) in der kleinen Turnhal- Skiclub Rothenberg erforderlich, begrenzte Teilnehmer-
le der Grundschule Schnaittach, Er- 16.00–17.00 Uhr Mutter und Kind- Elterngemeinschaft für Kinder
zahl! Nicht-Mitglieder 75 Euro, Mit-
langer Straße 16 unter Leitung von Gymnastik, 3 bis 5 Jahre in der HS und Jugendliche
glieder 60 Euro.
Maria Weber, (09153) 8570, Septem- Schnaittach September bis März, un- 20.00 Uhr Offenes Treffen für Mit-
ber bis Mai ter Anleitung unserer Übungsleiterin Radfahrclub Schnaittachtal e.V. glieder, Freunde und Interessierte im
fordern Sie Ihr Kind im rhythmischen Jugendtreff Schnaittach
19.00–20.00 Uhr Gesundheits- und 18.30 Uhr bis 19.30 Uhr November
und psychomotorischen Bereich und
Wirbelsäulengymnastik (Kurs II) in bis März Treffen am Parkplatz beim Jeden Samstag:
fördern damit die Geschicklichkeit,
der großen Turnhalle der Grund- Gasthaus Schuster in Schnaittach
Ausdauer und Selbstständigkeit. Ski Club Rothenberg
schule Schnaittach, Erlanger Straße zum Laufen.
16 unter Leitung von Brigitte Zierof, 17.00–18.00 Uhr Kids Fit, 1 bis 4 14.00–17.00 Uhr MTB, Bürgerweiher
(09153) 7845, September bis Mai Klasse in der Hauptschule Schnait- Jeden letzten Mittwoch: Schnaittach Touren rund um Schnait-
tach von September bis März. För- tach für Fortgeschrittene MTB-Biker.
20.15–21.15 Uhr Gesundheits- und Helmpflicht!
dern Sie die Gesundheit und die Ent- Theaterverein Edelweiß
Fitnessgymnastik (Kurs III) in der
wicklung Ihres Kindes durch die Teil-
großen Turnhalle der Grundschule 20.00 Uhr „Edelweiß-Treff“ die Edel- SG Siegersdorf
nahme an einer Turnstunde, die ohne
Schnaittach, Erlanger Straße 16 unter weißfamilie trifft sich im Vereinsheim 14.00–18.00 Uhr Trainingsbetrieb im
Leistungsdruck abläuft. Die Abenteu-
Leitung von Brigitte Zierof, (09153) zum Fachsimpeln oder ganz einfach Schützenhaus in Siegersdorf
er-, Spiel- und Spaßstunde mit Lauf-
7845, September bis Mai zum gemütlichen Beisammensein
und Fangspielen. Jeden Sonntag:
Morbus Bechterew ab 17.00 Uhr in den Sommermona- Jeden Donnerstag:
18.30 Uhr Gymnastik der Selbsthilfe- Ski Club Rothenberg
ten Bahntraining. Treffpunkt Gymna-
gruppe in Lauf in der Turnhalle des sium Lauf Bayern-1-Club 9.30 Uhr Winter Lauftreff: Treffpunkt
TV 1877 am Haberloh. Ansprech- Bürgerweiher Schnaittach. Trimm
18.00–19.15 Uhr Juniors Fit, ab 5. Stammtisch des Bayern-1-Club, bit- Trab, ein weiteres Angebot für ambi-
partner Angelika Kreitmeier, (09153)
Klasse in der Hauptschule Schnait- te anmelden unter (09123) 98104 bei tionierte Läufer, die mehr Zeit in ei-
4158
tach von September bis März ambiti- Frau Peithner nen Dauerlauf inves-tieren wollen
Chorgemeinschaft Schnaittach oniertes Training für Ausdauer, Kraft, um auf diese Weise ihre Ausdauer zu
17.15 Uhr Singstunde des Kinder- Kondition und Mobilisation. Der rich- Schachclub Schnaittach
steigern.
chors „Die Schnaittacher Singspatzen“ tige Ausgleich für das lange Sitzen 19.00 Uhr Spielabend für die Jugend
im Haus St. Kunigund, Schnaittach in der Schule und bei den Hausauf- im Vereinslokal. SG Siegersdorf
gaben. 9.00–12.00 Uhr Trainingsbetrieb im
Jeden Dienstag:
18.30–20.30 Uhr während der Som- 20.00 Uhr Erwachsene im Vereinslo- Schützenhaus in Siegersdorf
Evangelische Familienbildungs- mermonate MTB (2 Gruppen) Treff- kal, Gasthof „Mama Ljubica“ Groß-
stätte bellhofen Jeden ersten Sonntag:
punkt Bürgerweiher. Lernen Sie unter
18.00 bis 19.00 Uhr Psychosoma- fach- und ortskundiger Leitung unse- Jüdisches Museum Franken
tische Geburtsvorbereitung der re Heimat aus einem anderen Blick- Skiclub Rothenberg 14.00 Uhr Führung durch die Dauer-
Schwangerschaftsgymnastik im evan- winkel kennen. Bei ambitionierten 19.00 Uhr Sommer Lauftreff Gruppen, ausstellung des Jüdischen Museums,
gelischen Gemeindehaus der Chris­ Fahrten sammeln Sie Höhenmeter Hailloh Schnaittach Trimm-Trab Museumsgasse 12–16 in Schnait-
tuskirche Lauf unter Leitung von Bri- und trainieren so Kraft, Ausdauer und tach.
gitte Bender Kondition. Helmpflicht! 18.30 Uhr Winter Lauftreff Gruppen;
Marktplatz Schnaittach Museums- und Geschichtsverein
DSKB Schnaittach mit Schützen- 19.30 bis 20.30 Uhr Power Fit für Er-
gruppe 14.00 Uhr Führungen durch das Hei-
wachsene, 16 Jahre–?; Treffpunkt Laufen ist die natürlichste und ein- matmuseums Schnaittach, Museums-
19.00 bis 21.00 Uhr Luftgewehrschie- Hauptschule. Schnaittach von Sep- fachste Art., Sport zu treiben, und das gasse 12–16 jeden ersten Sonntag im
ßen im Vereinslokal, Gasthaus „Zur tember bis März. Unter Leitung von beste Kreislauf- und Ausdauertrai- Monat; Sonderführungen nach Ver-
Alten Post“, Familie Holfelder Tanja Launicke, Fitnessfachwirt IHK. ning. Auch im Winter bietet die eine einbarung.
SG Siegersdorf und Umgebung Eine Power-Stunde für optimale Mus- Stunde Dauerlauf den willkommenen
e.V. kelkräftigung (insbes. Beine und Ausgleich für Bewegungsmangel und Forstdienststelle Allersberg;
Bauch), Herzkreislauf-Training mit ho- dient dem Stressabbau. Information für die Brennholz-
19.00 bis 22.00 Uhr Trainingsbetrieb
im Schützenhaus in Siegersdorf hem Kalorienum-satz und mit viel Selbstverwertung
Tennisclub Schnaittach
Spaß verbunden mit Dehnungs- und Für den Bereich Schnaittach steht Ih-
Jeden Mittwoch und Freitag: ab 16.00 Uhr Mai bis September Kin- nen telefonisch von Okt. bis März
Entspannungsübungen. Nicht-Mit-
Bogenschützen des BSC Schnait- der- und Jugendtraining auf dem Ver- Herr Harald Kraus, Tel. 0160/58 42
glieder 50 Euro, Mitglieder frei, An-
tach und Umgebung einsgelände des TC Schnaittach in 110 und für den Bereich Engelthal
meldung erbeten unter Tel. 09153 70
Jeweils ab 18.00 Uhr von April bis Kleinbellhofen Außerdem bieten wir wenden sie sich bitte an Herrn Sieg-
49 oder email@scrschnaittach.de
September findet der Bogensportbe- Ihnen dreimal kostenlos „Schnup- fried Meyer, Tel. 09158/2 40 oder
trieb am Sportgelände in Kleinbell­ 20.30 bis 21.30 Uhr „Intensive Yo- pern“ an, Information erhalten Sie bei Handy 0160/58 42 112 bei Fragen
hofen statt. ga“ Intensive Yoga ist eine athle- Liz Graf (09155) 437 zur Verfügung.

Dezember 2009 7
Mit 
Vereins-Veranstaltungen

Der Kneipp-Verein Schnaittach e.V. lädt ein


1. FC Hedersdorf e.V. 1945
Orientalischer Tanz für Frauen – Spielbetrieb: heim des 1. FC Hedersdorf. Bei Glüh-
wein und Weihnachtsgebäck dürfen
Tanz der Seele 1. Herrenmannschaft Hallen-
kreismeisterschaft Vorrunde: wir euch mit weihnachtlichen Klän-
gen und Gedichten erfreuen.
Der heutige Orientalische Tanz ist ei- Bitte bequeme Kleidung tragen und Gruppe 11: Samstag, 5.12. ab 13.00
ne Mischung der Tanzstile vieler ver- eine Unterlage – zum Beispiel Decke Uhr, Halle in Eschenau Weihnachtsfeier des 1. FC Heders-
schiedener Länder. In diesem Kurs – mitbringen. TSV Neunkirchen, ASV Forth, FC He- dorf am Samstag, 12.12. um 20.00
werden die einzelnen Grundbewe- 2. Kurs: 8 Abende jeweils 75 Minu- dersdorf, TSV Neunhof II, SC Ecken- Uhr im Gasthaus Schuster. Es sind al-
gungen gezeigt und gemeinsam ge- ten, mittwochs 19.30 Uhr ab 13. Ja- haid II. Bei erreichen der Zwischen- le Mitglieder, Gönner und Freunde
übt. Dann kombiniert mit Schritten, nuar bis 3. März 2010; 3. Kurs: 8 runde wird am Sonntag, 13.12. in des Vereins herzlich eingeladen.
Arm- und Handbewegungen. Beim Abende jeweils 75 Minuten, mitt- Gräfenberg oder Eckental gespielt. Al-
orientalischen Tanz wird der ganze wochs 19.30 Uhr ab 17. März bis 19. le weiteren Termine entnehmen Sie Vorankündigung für Januar 2010
Körper einbezogen. Mai 2010. der Tagespresse.
Am 30.1.2010 findet unser Schlacht-
Es sind sehr harmonische, für den Alle Kurse können von Anfängern so- F-Jugend freitags um 16.00 Uhr Trai- fest im Sportheim Hedersdorf statt.
Körper gesunde Bewegungen, beson- wie Fortgeschrittenen besucht wer- ning in der Turnhalle (Hauptschule
ders für die Wirbelsäule. Man lernt den. Voranmeldungen bei Maria We- Schnaittach). Wer noch Interesse hat, Siegerfoto Preisschafkopfturnier
neue Bewegungsabläufe, fördert die ber, Telefon (09153) 8570 oder Bri- kann sich bei Armin Stahl melden, vom 6.11.2009
eigene Beweglichkeit und lernt auch gitte Guttmann, Telefon (09123) 7 Telefon (09153) 924636.
zu entspannen. Die Musik ist sehr 58 76. G-Jugend freitags um 16.00 Uhr Trai-
abwechslungsreich, traditionell oder ning in der Turnhalle (Hauptschule
Kursgebühr: pro Kurs (8 Abende) Mit-
modern, schnell oder langsam. Schnaittach). Wer noch Interesse hat,
glieder 30 Euro, Nichtmitglieder 35
Außerdem macht gemeinsames Tan- Euro. Mindestteilnehmerzahl: 10 Per- kann sich Armin Stahl melden, Tele-
zen viel Spaß und führt zu einem sonen. Veranstaltungsort: kleine Turn- fon (09153) 924636.
neuen Körpergefühl und mehr Selbst- halle der Grundschule Schnaittach, Gymnastik jeden Dienstag um 9.30
bewusstsein. Es gibt keine Einschrän- Erlanger Straße. Leitung: Brigitte Gutt- Uhr
kungen bei Figur, Gewicht oder Alter! mann, Telefon (09123) 7 58 76.
Ju – Jitsu jeden Freitag um 18.30
Im Winter 2008/2009 ging es los: FAST.  Uhr. Wer Interesse an dieser Sportart
hat, kann gerne am Freitag von 18.30 1. Sieger mit 93 Punkten Müller Har-

FAST – nicht zu bremsen bis 19.45 Uhr mittrainieren.


Veranstaltungen im Dezember
ry, 2. Sieger mit 70 Punkten Schwetz
Walter, 3. Sieger mit 66 Punkten Gott-
Die Abkürzung steht für „Franken Doch nicht nur die Größe des Tur- schalk Karl, 4. Sieger mit 64 Punkten
Nikolausmarkt am Sonntag 6.12. ab Dressendörfer Ede, 5. Sieger mit 62
Agility Speed Tour“ – und bezeichnet niers lockt, sondern auch das ho-
17.00 Uhr am Dorfplatz in Hedersdorf Punkten Staar Martin, 6. Sieger mit
eine Reihe von Agility-Winterturnie- he Leistungsniveau. So starten auch
in Zusammenarbeit mit dem Dorf- 60 Punkten Bleicher Manfred, 7. Sie-
ren. Agility ist eine Hundesportart, die dieses Jahr viele national erfolgreiche
verein. ger mit 60 Punkten Tyrach Peter, 8.
ursprünglich aus England stammt. Teams, aber auch international be-
Kernstück ist die fehlerfreie Bewälti- kannte sind dabei wie Krisztina Ka- Seniorenweihnachtsfeier am Don- Sieger mit 59 Punkten Karl Gustav, 9.
gung einer Hindernisstrecke in einer bai mit Chilli, die dieses Jahr auf der nerstag, 10.12. ab 14.30 Uhr im Sport- Sieger mit 57 Punkten Meyer Werner
vorgegebenen Zeit. Weltmeisterschaft Agility einen sa-
genhaften 10. Platz belegt hat.
Wer Spaß und Action mit seinem
Hund erleben will, ist im Agility ge-
nau richtig. Was bei Anfängern oft
Fünf Einzeletappen Theaterverein
noch skurril anmutet, wirkt bei den
Turnierprofis von FAST schon sehr
Mindestens 160 Starter sind bei FAST
pro Etappe beteiligt. In fünf Einzele-
„Edelweiß“ Schnaittach
viel eleganter, energiegeladen und tappen von November bis März wird
harmonisch. Ob Tunnel, Hürde, Lauf- ein Gesamt-Tour-Sieger in jeder Mel-
diele oder Slalom – mithilfe von Kör- deklasse (Small, Medium und Large –
persprache und Zurufen wird der orientiert an der Größe des Hundes)
Hund zielstrebig durch den bis zu 20 ermittelt. Diese erhalten dank zahl-
Stationen zählenden Parcours gelei- reicher Sponsoren attraktive Sach-
tet. Spaß an der Sache ist hier ober- preise.
stes Gebot und so wundert es nicht,
wenn viele der vierbeinigen Freunde Auf den Turnieren können die Zu-
vor Freude und Aufregung bellend schauer sehen, was der Begriff „Agi-
die Hindernisse bewältigen und auch lity“ (Behändigkeit) wirklich bedeu-
die Stimmung im Publikum bei den tet. Denn nicht nur körperliche Fit-
spannenden Wettkämpfen großar- ness des Hundes und des Halters ist
tig ist. hier ausschlaggebend, sondern auch
geistige Gewandtheit, schnelles Rea-
Bisher konnten sich die regionalen gieren und gute Koordinationsfähig-
Anhänger des Turniersports Agility keiten sind gefragt.
hauptsächlich im Sommer zu Wett-
kämpfen zusammenfinden. Seit letz- Wer einmal die pure Lebensfreu-
tem Winter ist dies dank FAST anders. de der felligen „Energiekugeln“ erlebt Nikolausfeier: Am Samstag, 5. der Theaterverein „Edelweiß“ wieder
hat, die auf so einem Turnier über die Dezember, findet im Gasthaus die Gäste in sein Vereinsheim ein.
Bereits 2. Saison
Hindernisse sprinten, kann nicht an- Schuster, Hedersdorf, unsere
Die kommende kalte Jahreszeit ist be- ders, als dem Sechs-Pfoten-Team laut
reits die zweite Saison, in der sich diesjährige Nikolausfeier mit Mit Kaffee und selbst gebackenem
zu applaudieren. Gelegenheit dazu Ehrungen statt. Beginn: 19.00
die fränkischen Profis in diesem Rah- war zur Premiere am 22. November Kuchen wurden die zahlreichen Be-
men in Reithallen treffen. Und der Er- Uhr. Alle Mitglieder, Freunde und sucher verwöhnt und im Theater-
2009 in Großbellhofen/Schnaittach Bekannte des Theatervereins sind
folg gibt dem Konzept recht, denn es im Gestüt Löhr. zelt vor dem Vereinsheim mit lu-
konnte eine deutliche Zunahme der hierzu herzlich eingeladen. stigen Sketchen der Jugend- und der
Teilnehmeranzahl verzeichnet wer- Nähere Informationen finden Sie un- Herbstmarkt 2009: Anlässlich des Erwachsenengruppe bestens unter-
den. ter www.franken-agility-speed-tour.de. Schnaittacher Herbstmarktes lud halten.

8 Dezember 2009
Vereins-Veranstaltungen

Veranstaltungen im Dezember Vereinskartell Schnaittach e.V.


Dienstag, 1. Dezember 2009
Bundeswehrreservisten Kirchrötten-
Wasserwacht Schnaittach um 20.00
Uhr Monatsversammlung im Kolon- besucht das Erzgebirge
bach um 20.00 Uhr Kameradschafts- nenhaus Schnaittach
abend im Gasthaus Goldener Stern in Samstag, 12. Dezember 2009
Kirchröttenbach ADAC – Ortsclub Schnaittach – um
1. FC Schnaittach um 19.00 Uhr Vor- 20.00 Uhr Weihnachtsfeier im Gast-
standssitzung im Sportheim hof Kampfer
Mittwoch, 2. Dezember 2009 Fischereiverein Schnaittachtal e.V. um
ADAC – Ortsclub Schnaittach – um 18.00 Uhr Weihnachts- und Königs-
20.00 Uhr Adventsfeier im Gasthof feier im „Tausendschön“ Schnaittach
Kampfer Posaunenchor Osternohe um 17.30
SPD – Ortsverein Schnaittach – um Uhr Standkonzert am Christbaum in
20.00 Uhr Informationsabend im Osternohe
Schafferbräustüberl Schützengesellschaft Siegersdorf und
Donnerstag, 3. Dezember 2009 Umgebung e.V. um 18.00 Uhr Weih-
BRK-Bereitschaft Schnaittach um nachtsfeier im Schützenhaus Sie-
20.00 Uhr Ausbildungsabend im Ko- gersdorf
lonnenhaus Schnaittach Sonntag, 13. Dezember 2009
Freitag, 4. Dezember 2009 Sing- und Musikschule Schnaittach
um 16.00 Uhr Weihnachtskonzert in Anlässlich 20 Jahre Mauerfall organi- getrieben die großen Hämmer das
Fischereiverein Schnaittachtal e.V. um sierte das Vereinskartell Schnaittach glühende Eisen bearbeiteten.
20.00 Uhr Monatsversammlung der Aula der Hauptschule Schnait-
tach eine Fahrt in das Erzgebirge. Vorsit-
Samstag, 5. Dezember 2009 zende Karin Müller konnte viele In- Danach ging es weiter zu unserem
Werbegemeinschaft Schnaittach ab eigentlichen Besuchsziel, der Stadt
AWO – Ortsverein – um 14.00 Uhr 14.00 Uhr Adventsmarkt in Schnait- teressierte begrüßen, darunter auch
Weihnachtsfeier der Senioren im Markträtinnen und Markträte sowie Schlettau. Im Schnitzerheim wur-
tach am Rathausplatz de die Gruppe herzlich bei Kaffee
Schafferbräustüberl Mitarbeiter der Gemeinde.
Freitag, 18. Dezember 2009 und Kuchen empfangen und man
Schützengesellschaft Siegersdorf und Die erste Station war das „Deutsch-
Umgebung e.V. ab 9.00 Uhr Enten- Fischereiverein Schnaittachtal e.V. um schwelgte einmal wieder in Erinne-
20.00 Uhr Verwaltungssitzung deutsche Museum“ in Mödlareuth. rungen der Anfangszeit dieser Städ-
schießen im Schützenhaus Siegers- Dort traf die Reisegruppe auf den
dorf Gesangverein Osternohe ab 20.00 tefreundschaft, die nach der Wen-
ehemaligen Bürgermeister der Stadt de entstand. Die Schlettauer dachten
Sportverein Osternohe um 20.00 Uhr Uhr Weihnachtsfeier im Gasthaus
Schlettau, Matthias Greifenhagen, mit dankbar an die Hilfe der Schnaitta-
Jahresabschlussfeier im Gasthaus „Schwarzer Adler“ Osternohe
der die Gemeinde Schnaittach seit 20 cher Gemeinde, die in den ersten Jah-
„Schwarzer Adler, Osternohe Kleintierzuchtverein Schnaittach um Jahren eine Städtefreundschaft ver-
20.00 Uhr Monatsversammlung im ren nach dem Mauerfall gerne ge-
Theaterverein „Edelweiß“ ab 19.00 bindet. Nach einem Filmvortrag im währt wurde.
Uhr Nikolausfeier Schafferbräustüberl Schnaittach
Museum folgte ein sehr informativer
Schützengesellschaft Siegersdorf und Samstag, 19. Dezember 2009 und mit Anschauungsobjekten unter- Im Schlettauer Schloss präsentierten
Umgebung e.V. ab 9.00 Uhr Enten- AWO – Ortsverein – um 19.00 Uhr malter Rundgang durch das Außen- sich einheimische Handwerker und
schießen im Schützenhaus Siegers- Weihnachtsfeier im Schafferbräust- gelände. die Schnaittacher nutzten die Gele-
dorf überl genheit, sich über ausgefallene Be-
Die weitere Reiseleitung übernahm
VdK – Ortsverband Schnaittach – um Kulturscheune Schnaittach e.V. um nun Altbürgermeister Greifenhagen, rufe zu informieren. Beim gemein-
14.30 Uhr Einladung zur Weihnachts- 19.30 Uhr Weihnachtskonzert der während der Fahrt nach Anna- samen Abendessen, an dem auch
feier mit Ehrungen im Gasthaus Sonntag, 20. Dezember 2009 berg unterhaltsam und aufschluss- der Zweite Bürgermeister und eini-
„Schwarzer Adler“ bei Familie Böhm, reich über die Geschichte des Erzge- ge Stadträte teilnahmen, wurde ein
Werbegemeinschaft Schnaittach ab
Osternohe 14.00 Uhr Adventsmarkt in Schnait- birgslandkreises und über Land und Gegenbesuch vereinbart. „Unsere
tach am Rathausplatz Leute referierte. Schnitzer sind ja am Herbst- und am
Sonntag, 6. Dezember 2009
Weihnachtsmarkt immer in Schnait-
Werbegemeinschaft Schnaittach ab MGV Großbellhofen um 19.00 Uhr In Frohnau, einem Stadtteil von An-
14.00 Uhr Adventsmarkt in Schnait- tach, aber nächstes Jahr kommen die
Singen unterm Weihnachtsbaum. naberg, wurde ein altes Hammerwerk
tach am Rathausplatz Schlettauer Verwaltung und der Stadt-
Treffen am Brunnenplatz Großbell- besichtigt. Da an diesem Tag der „Tag rat gerne einmal zu euch“, so Altbür-
Dorfverein Hedersdorf ab 16.00 Uhr hofen des Handwerks“ war, wurde zu An- germeister Greifenhagen.
Nikolausmarkt am Dorfplatz in He- Freitag, 25. Dezember 2009 schauungszwecken das Hammerwerk
dersdorf Theaterverein „Edelweiß“ um 19.30 in Betrieb genommen. Man konnte So eine herzliche Verbindung darf
Kirchengemeinde Osternohe um „Dummheit schützt vor Liebe nicht“, zusehen, wie durch Wasserkraft an- man nicht abreißen lassen.
16.30 Uhr Waldweihnacht; Treffpunkt Theateraufführung im Tausendschön
Gemeindehaus Osternohe (Badsaal)
Mittwoch, 9. Dezember 2009 Samstag, 26. Dezember 2009 Freunde der Gemeindebücherei
Imkerverein Schnaittach e.V. – 20.00 Schützengesellschaft Siegersdorf und
Uhr Imkerabend verbunden mit der
Weihnachtsfeier im Gasthaus Schu-
Umgebung e.V. um 9.00 Uhr Neu-
jahrsschießen im Schützenheim Sie-
Schnaittach laden ein
ster, Hedersdorf gersdorf Am Donnerstag 21. Januar 2010 um
Donnerstag, 10. Dezember 2009 Samstag 26. Dezember 19.00 Uhr findet in der Gemeindebü-
1. FC Hedersdorf 1945 e.V. um 14.30 bis 1. Januar 2010 cherei die ordentliche Mitgliederver-
Uhr Seniorenweihnachtsfeier im Sportverein Osternohe lädt zur Famili- sammlung der „Freunde der Gemein-
Sportheim Hedersdorf enskifahrt nach Gerlos ein. debücherei Schnaittach“ statt.
Tagesordnung:
VdK – Ortsverband 1. Begrüßung
2. Bericht des 1. Vorsitzenden
Alle Mitglieder sind herzlich einge-

Schnaittach 3. Bericht der Kassenführerin


4. Entlastung der Vorstandschaft
laden zum Rückblick auf ein erfolg-
reiches Vereinsjahr, zur Wahl der Vor-
Einladung zur Weihnachtsfeier mit Gasthaus „Schwarzer Adler“ Osterno- standschaft und zur vorausschauen-
Ehrungen am Sonntag, 6. Dezember he bei Familie Böhm. Die Vorstand- 5. Neuwahlen der Vorstandschaft den Planung.
2009 (2. Advent) um 14.30 Uhr im schaft freut sich auf Ihren Besuch. 6. Planung für 2010
7. Wünsche und Anträge Hans Meier, 1. Vorsitzender

Dezember 2009 9
Mit 
Vereins-Veranstaltungen

Drei Deutsche Meister in der Schützengesellschaft Siegersdorf


Erfolgreichster Schütze Julian Zinner, Jugendklasse, mit insgesamt vier Medaillen
Zum wiederholten Ma- Heller und Pfennig selbst finanzieren, Auch wir sind Menschen wie alle an-
le ist es der SG Siegers- da es keinerlei Unterstützung durch deren, besitzen Rechte wie jeder Bür-
dorf und Umgebung e.V. Sponsoren oder Gönner gibt. ger in diesem Land und wollen nichts
(Markt Schnaittach) ge- anderes, als unseren schönen Sport
lungen, Deutsche Mei- Da das sportliche Schießen leider
ster in ihren Reihen willkommen zu durch tragische Vorfälle in Verruf ge- ausüben. Bleibt nur zu hoffen, dass
heißen. Gratulieren zum deutschen raten ist, versuchen wir aber auch, auch in Zukunft unsere Schützen ei-
Meistertitel dürfen wir: Helene Dau- durch unsere Veranstaltungen dem ne Menge an Ehrgeiz, Freude und
phin (Lindelburg) in der Disziplin 300 schlechten Image im Umgang mit sehr viel Zeit aufbringen, um weiter-
Meter Selbstladegewehr, Roland Ma- Sportwaffen entgegenzuwirken und
hin solche Erfolge erzielen zu kön-
der (Schnaittach), Speed Repetierflin- positiv darzustellen. Leider wird man
Das Bild zeigt einen Teil der Teilnehmer heute als Sportschütze in der Bevöl- nen und den Namen Schützengesell-
te opt. Visierung, und Daniel Kamp- schaft Siegersdorf vom Süden bis in
an der Deutschen Meisterschaft 2009 kerung sehr schnell als Verbrecher
fer (Schnaittach), Fallscheibe Repe-
dargestellt, nur weil man den Um- den Norden Deutschlands in Erinne-
tierflinte opt. Visierung. Erfolgreichster
Schütze war in diesem Jahr unser Ju- gang mit Waffen trainiert. rung zu halten.
gebnisse geschossen und so konn-
gendschütze Julian Zinner mit drei
ten sich heuer als Krönung 28 Schüt-
2. Plätzen, einem 3. Platz und einem
zen in den verschiedensten Diszi- Arbeiterwohlfahrt Ortsverein Schnaittach
6. Platz.
plinen zur Deutschen Meisterschaft
Weitere herausragende Ergebnisse
schossen Daniel Kampfer mit einem
1. Platz, einem 2. Platz und einem
qualifizieren.
Es ist zu erwähnen, dass unser Ver-
Freizeitspaß für Senioren
ein somit einer der zahlenstärksten Der Ortsverein veranstaltet einmal im „Schafferbräustüberl“, Erlanger Stra-
3. Platz und Norbert Liedel (Schnait- Monat einen Seniorennachmittag bei ße, unsere Weihnachtsfeier für Seni-
tach) mit zwei 2. und einem 3. Platz. Teilnehmer der Deutschen Meister-
schaft 2009 war. An insgesamt sechs Kaffee und Kuchen für alle Bürge- oren statt.
Werner Wartenfelser (Schnaittach)
Schießtagen wurden aus über 1700 rinnen und Bürger der Marktgemein-
und Heinz Jürgen Lahn (Neunkir- Die Weihnachtsfeier für Mitglieder
Schützen in Philippsburg (Karlsruhe) de. Eine Mitgliedschaft in der Arbei-
chen) konnten jeweils den 2. Platz er- findet am Samstag, 19. Dezember
ringen, Konrad Britting (Schnaittach) die Deutschen Meister ermittelt, wo- terwohlfahrt ist nicht vorgeschrieben.
bei der Name SG Siegersdorf mit sei- 2009 im „Schafferbräustüberl“, Er-
belegte in der Disziplin Fallscheibe Da diese Veranstaltung sehr guten langer Straße, statt. Hierzu sind alle
Flinte den 3. Platz, Rudi Pickel (Hers- ner Sportgruppe „Rothenberger Fe- Zuspruch findet, nimmt sie mittlerwei-
stungsschützen“ bereits zu einem herzlich eingeladen.
bruck) errang ebenfalls einen 3. Platz. le einen festen Bestandteil unserer
Insgesamt kamen unsere Schützen festen Begriff geworden ist.
Vereinsarbeit ein. Am Samstag, 5. De- Auf Ihren Besuch freut sich das Team
somit auf 15 Medaillen, wobei beson- Es sollte auch erwähnt werden, dass zember 2009 findet um 14.00 Uhr im der Arbeiterwohlfahrt.
ders erfreulich ist, dass sieben davon zur ordnungsgemäßen Durchführung
und zum Ablauf solch einer Veran-
F3-Jugend des 1.FC Schnaittach
auf unsere Jungschützen fallen.
Alle Platzierungen aufzuzählen wür- staltung sich auch Mitglieder unseres
Vereins alle Jahre bereit erklären, auf
kämpft sich durch die Herbstrunde
de diesen Bericht sprengen, so sind
hier nur die Erfolgreichsten erwähnt. Grund ihrer Ausbildung Funktionen
Die kompletten Ergebnisse können wie Standaufsichten und Schießleiter
gerne unter SG-Siegersdorf.de abge- zu übernehmen.
ge, Tore und Glanzparaden gezeigt
rufen werden. Um ihren Leistungsstandard zu erhal- werden.
Wie bereits in den vergangenen Jah- ten und auch auszubauen, sind un-
Ferner musste die Mannschaft häufig
ren zahlte sich das unermüdliche sere Mitglieder auch weit über die
aus den o.g. Gründen umgestellt wer-
Training unserer Schützen zusam- Grenzen des Nürnberger Landes hi-
den, was dazu führte, dass sich die
men mit der ausdauernden Motiva- naus unterwegs und nehmen auch
Mannschaft nie richtig einspielen und
tion durch unseren Sportleiter Ste- Anfahrten von weit über 100 Kilo-
aufeinander abstimmen konnte.
fan Schnelbögl aus und sie wurden meter in Kauf, um allein die entspre-
chenden Trainingseinheiten durch- Die Mannschaft wird von zwei sehr
dadurch mit überragenden Platzie-
führen zu können. gut ausgebildeten Trainern und einem
rungen belohnt. Bereits seit Beginn
Das Bild zeigt die beiden Trainer, sowie in der Jugendarbeit erfahrenen Be-
des Sportjahrs wurden auf Bezirks- Umso anerkennenswerter ist es, dass
einen Teil der Mannschaft (Stand Okto- treuer betreut.
und Landesebene hervorragende Er- alle unsere Schützen ihren Sport auf
ber 2009) Unseren verletzten und langzeiter-
krankten Spielern wünschen wir eine
Die Schützengesellschaft Siegersdorf und Große Erkrankungs- und Verletzungs- baldige Genesung und Rückkehr in
Umgebung e.V. lädt ein sorgen, der vollzogene oder bevorste- die Mannschaft.
hende Wechsel von Spielern sowie Für die beginnende Hallensaison und
„Entenschießen“ der spontane Interessensverlust zum
Ballsport beim ein oder anderen Spie-
bevorstehende Frühjahrsrunde su-
chen wir noch dringend Unterstüt-
für Jedermann ab 14 Jahren *, am Samstag und Sonntag 5. und ler/in bereiten unserer F3 Junioren- zung von fußballbegeisterten Jungen
6.12.2009, ab 9 Uhr Mannschaft derzeit große Sorgen. und Mädchen im Alter von 5-7 Jahren
Konnte man zum Saisonstart noch (Jahrgang 2002-2004).
 Es wird natürlich nicht auf irgend-  Heuer wieder für Schüler (ab12J) bis zu 13 Mannschaftsmitglieder zäh-
welche Tiere geschossen!!! mit dem Luftgewehr ein tiefge- len, so waren es ab der Saisonmitte Training ist ab sofort immer Mitt-
frorenes „Gigala“ gewinnen. Hier bis zu den letzten Spielen nur noch 6 woch von 18.00 bis 19.00 Uhr in der
 Ein Teilnehmer einer Mannschaft bilden ebenfalls 4 Schüler eine Turnhalle der Grundschule Schnait-
bis 7 Spieler.
gewinnt garantiert eine tiefgekühl- Mannschaft tach (außer in den Schulferien-
te Ente Obwohl die Mannschaft bei den mei- zeiten). Die Kinder können gerne
 Bei Gruppen bitten wir um Anmel- sten Spielen in dieser Saison nur mal zu einem Probetraining vorbei-
 4 Teilnehmer sind eine Mann- dung noch in Mindeststärke (teilweise auch
schaft schauen oder sich vorab unter der
Tel: 09153 / 923535 Fax: 09153 / in Unterzahl) antrat, stellten Sie sich Tel. 0171/5318018 beim Organisa-
 bei Einzelteilnehmern wird eine 8029 email: sgsiegersdorf@aol.com in jedem Spiel Ihrem Gegner und ga- tor der Mannschaft Peter Gebhard in-
Mannschaft gebildet ben sich im Vorfeld nicht geschlagen, formieren.
* Schüler und Jugendliche ab 12 Jah-
obwohl sie teilweise durchspielen
 Geschossen wird mit Schrot ren nur im Beisein der Eltern (Sorge- Sollte es Probleme wegen der Hin-
mussten, da keine Auswechselspieler
(reine Glückssache) berechtigten) oder mit unterschrie- oder Rückfahrt zum Training geben,
zur Verfügung waren.
bener Einverständniserklärung. He- so sind wir auch hierbei gerne behilf-
 Es stehen Aufsichten zur Einwei- runterzuladen auf www.SG-Siegers- Dabei wurde stets fair gekämpft und lich, sprechen Sie uns an, gerne auch
sung und Unterstützung am Stand dorf.de/Download es konnten einige schöne Spielzü- aus den Ortsteilen.

10 Dezember 2009
Schnaittacher Kirchentermine

Regelmäßige Gottesdienste Kath. Pfarramt Sankt Kunigund Schnaittach kirche und Haus der Begegnung
Samstag, 19.00 Uhr: Sonntagvor- Kleine-Leute-Kirche – Adventswege
Freitag, 11.12.2009, 8.00: Uhr Mor- Festgottesdienst mit Kindersegnung; Sonntag, 13.12.2009 – Verkauf von
abendmesse; Sonntag, 10.30 Uhr:
genlob; Samstag, 12.12.2009, 7.00 Donnerstag, 31.12.2009, 17.00 Uhr Eine-Welt-Waren nach dem Gottes-
Pfarrgottesdienst; Dienstag, 9.00 Eucharistiefeier zum Jahresschluss;
Uhr: Rorate – Eucharistiefeier bei Ker- dienst
Uhr: Hausfrauenmesse; Mittwoch, 23.00 Uhr Mitternachtsmesse (Dank-
zenlicht; Montag, 14.12.2009, 19.00 Mittwoch, 16.12.2009 – 14.30 Uhr Se-
8.00 Uhr: Schulgottesdienst; Freitag, Uhr: adventliches Abendlob mit Tex- Lob-Bitte)
19.00 Uhr: Abendmesse niorennachmittag: Adventsfeier und
ten und Liedern aus Taizé; Frei- Gottesdienst mit Krankensalbung
Besondere Gottesdienste tag, 18.12.2009, 8.00 Uhr: Morgen-
Veranstaltungen: Mittwoch, 23.12.2009 – 17.00 Uhr
lob, anschließend Frühstück im HdB; Freitag, 4.12.2009, 11.12.2009, Ministranten-Weihnachtsfeier im
Donnerstag, 3.12.2009, 17.00 Uhr:
Tauferneuerungsgottesdienst mit Samstag, 19.12.2009, 7.00 Uhr: Ro- 18.12.2009 –16.30 Uhr – Pfarr- Haus der Begegnung
den Erstkommunionkindern; Frei- rate – Eucharistiefeier bei Kerzenlicht;
Sonntag, 20.12.2009, 10.30 Uhr:
tag, 4.12.2009, 8.00 Uhr: Morgen-
Pfarrgottesdienst; 19.00 Uhr: Bußgot- Kath. Pfarramt St. Walburga Kirchröttenbach
lob im Advent; Krankenkommunion
in den Wohnungen; 19.00 Uhr: Eu- tesdienst; Donnerstag, 24.12.2009, Regelmäßige Gottesdienste te; 21.30 Uhr: feierliche Christmet-
charistiefeier zum Kolpinggedenk- Heiliger Abend, 9.00 Uhr: Traueran- Samstag, 19.00 Uhr: Sonntagvor- te; Freitag, 25.12.2009, Hochfest
tag, anschließend Feierstunde im dacht für unsere Verstorbenen; 15.00 abendmesse; Sonntag, 8.30 Uhr: der Geburt des Herrn, 8.30 Uhr: fei-
HSK; Samstag, 5.12.2009, 7.00: Uhr: Uhr: Kindermette; 17.00 Uhr: Fa- Pfarrgottesdienst; Mittwoch, 19.00 erliches Hochamt; 17.00 Uhr: An-
Rorate – Eucharistiefeier bei Ker- milienmette mit Eucharistie; 21.30 Uhr: Eucharistiefeier; Donnerstag, dacht mit Kindersegnung; Samstag,
zenlicht; 19.00 Uhr: Wort-Gottes-Fei- Uhr: feierliche Christmette; Frei- 26.12.2009, Fest des heiligen Ste-
8.00 Uhr: Schulgottesdienst
er; Sonntag, 6.12.2009, 10.00: Uhr tag, 25.12.2009, Hochfest der Ge- phanus, 8.30 Uhr: Festgottesdienst;
Dankgottesdienst mit H.H. Erzbi- burt des Herrn, 10.30 Uhr: feierliches Besondere Gottesdienste Montag, 28.12.2009, Tag der Ewi-
schof Dr. Ludwig Schick zur Einwei- Hochamt; Samstag, 26.12.2009, Fest Dienstag, 1.12.2009, 17.00 Uhr: Tau- gen Anbetung, 8.30 Uhr: Euchari-
hung der renovierten Pfarrkirche; des heiligen Stephanus, 10.30 Uhr: ferneuerungsgottesdienst mit den stiefeier; 10.00–11.00 Uhr: gestaltete
Erstkommunionkindern; Mittwoch, Betstunden; 12.00 Uhr: stille Betstun-
Evangelische Freikirche 2.12.2009, 19.00 Uhr: Rorate – Eu- de; 13.00–17.00 Uhr: gestaltete Bet-
Wir laden ein zum Bibelkreis! Haus- Jeden Mittwoch um 19.30 Uhr bei charistiefeier bei Kerzenlicht; Don- stunden; 18.00 Uhr: letzte Betstun-
kreis Schnaittach, Immanuel-Gemein- Familie Schwing, Krähenwinkel 5, nerstag, 3.12.2009: Krankenkom- de und feierlicher Schlusssegen; Don-
de Nürnberg (Evangelische Freikir- 91220 Schnaittach, Telefon (09153) munion in den Wohnungen; Freitag, nerstag, 31.12.2009, 19.00 Uhr Eu-
che) e.V. 89 98. 4.12.2009, 7.00 Uhr: heilige Mes- charistiefeier zum Jahresschluss
se; Mittwoch, 9.12.2009, 19.00 Uhr:
Veranstaltungen:
Rorate – Eucharistiefeier bei Kerzen-
Evang.-Luth. Pfarramt Schnaittach licht; Sonntag, 13.12.2009, 10.00 Dienstag, 1.12.2009 – 19.30 Uhr
Sonntag, 6.12.: 9.30 Uhr Christvesper mit Posaunenchor Uhr: Familienwortgottesdienst; Mitt- Schriftgespräch im Mesnerhaus
Festgottesdienst zum Kirchweihfest 22.30 Uhr Musikalische Christnacht woch, 16.12.2009, 19.00 Uhr: Ro- Mittwoch, 2.12.2009 – Pfarrgemein-
der Christuskirche mit Abendmahl; Freitag, 25.12. – rate – Eucharistiefeier bei Ker- deratssitzung
gleichzeitig Kindergottesdienst 1. Weihnachtsfeiertag zenlicht; Samstag, 19.12.2009,
18.30 Uhr JESUS-SMS-Jugendgottes- 9.30 Uhr Gottesdienst mit 19.00 Uhr: Wort-Gottes-Feier; Mitt- Sonntag, 13.12.2009 – 17.00 Uhr
dienst Abendmahl woch, 23.12.2009, 19.00 Uhr: Ro- Adventskonzert in der Pfarrkirche
Sonntag, 13.12.: 9.30 Uhr Samstag, 26.12. – rate – Eucharistiefeier bei Kerzen- Dienstag, 15.12.2009 – 14.00 Uhr
Gottesdienst; gleichzeitig Kindergot- 2. Weihnachtsfeiertag licht; Donnerstag, 24.12.2009 Hei- Altenkreis, ab 16.00 Uhr Adventsgot-
tesdienst 9.30 Uhr Gottesdienst liger Abend, 15.00 Uhr: Kindermet- tesdienst in der Kirche
Sonntag, 20.12.: 9.30 Uhr Sonntag, 27.12.
Gottesdienst; gleichzeitig Kindergot- 9.30 Uhr Gottesdienst
tesdienst Donnerstag, 31.12. – Silvester
Gottesdienste zum 17.00 Uhr Gottesdienst zum
Weihnachtsfest: Altjahresabend mit Abendmahl
Donnerstag, 24.12. , Hl. Abend: Senioren-Nachmittag:
14.30 Uhr Gottesdienst für die Donnerstag, 17.12.; 14.30 Uhr
Kleinsten; 16.00 Uhr Gottesdienst Seniorennachmittag, Kontakt: Karin
mit Krippenspiel; 17.30 Uhr Ponsel, Telefon (09153) 83 26

Evang.-Luth. Pfarramt Osternohe


Samstag, 28. November des 80-jährigen Jubiläums des
um 14.00 Uhr Senioren-Weihnachts- Posaunenchors Osternohe (in der
feier im Sportheim Kirche)
1. Advent: So., 29. November Heiliger Abend:
um 9.30 Uhr Gottesdienst mit Donnerstag, 24. Dezember
Kindergottesdienst (9.30 Uhr) um 16.00 Uhr Familienchristvesper
2. Advent: Sonntag, 6. Dezember mit Krippenspiel, um 18.00 Uhr
um 9.30 Uhr Gottesdienst mit ökumenische Christvesper mit
Kindergottesdienst (9.30 Uhr), Abendmahl in Hormersdorf, um
um 16.30 Uhr Waldweihnacht, 20.00 Uhr Christvesper
Treffpunkt vor dem Gemeindehaus 1. Weihnachtsfeiertag:
Samstag, 12. Dezember Freitag, 25. Dezember
um 17.30 Uhr „Musizieren unter um 9.30 Uhr Gottesdienst
dem Christbaum“ mit dem Posau- 2. Weihnachtsfeiertag:
nenchor, dem Kindergarten und Samstag, 26. Dezember
dem Gesangverein Osternohe um 9.30 Uhr Gottesdienst
3. Advent: So., 13. Dezember Sonntag, 27. Dezember
um 9.30 Uhr Gottesdienst mit um 9.30 Uhr Gottesdienst
Kindergottesdienst (9.30 Uhr) Silvester, Do., 31. Dezember
4. Advent: So., 20. Dezember um 16.00 Uhr Altjahresgottesdienst
um 9.30 Uhr Gottesdienst mit Neujahr: Freitag, 1. Januar 2010
Kindergottesdienst (9.30 Uhr), um 16.00 Uhr Andacht zum
um 19.00 Uhr Konzert anlässlich Neujahr

Dezember 2009 11
Mit 
Adventsmarkt
Vereins-Veranstaltungen
Schnaittach

Schnaittach – Ein Wintermärchen 2009


Geschichten in der Adventszeit fast immer um 17.30 Uhr, Ausnahmen sind gekennzeichnet.
29. November: Blaues Malerhaus 10. Dezember: Familie Buchner, 21. Dezember: Familie Weber, 24. Dezember: Katholische und
Birkensteingasse 6 Badstraße 28a Freiröttenbach 1 evangelische Kirche – Kindergot-
30. November: Tausendschön 11. Dezember: Katholischer tesdienst
Badstraße (Badgaststätte) Kindergarten, Erlanger Straße 22. Dezember: Familie Carstensen Freiwillige Spenden – Kinder-
12. Dezember: Familie Korb, Himmelgartenstraße 19 punsch
1. Dezember: Familie Dobbert
Untersdorf, Eichelbergstraße Schwanenweg 3 Wir sammeln für eine kreative Spiel-
13. Dezember: Café Lehmeier, 23. Dezember: Familie Vollmuth, station auf dem neu gestalteten
2. Dezember: Tagespflege, Erlan- Marktplatz Krankenhausweg 20 Marktplatz in Schnaittach 2011.
ger Straße; Beginn 15.00 Uhr
14. Dezember: Familie Müller-
3. Dezember: Hexenstübchen,
Großbellhofen
Maul, Kersbacher Weg 1
15. Dezember: Familie Weber,
Programm zum Schnaittacher
4. Dezember: Familie Rüffler,
Oberer Krankenhausweg 34
Untersdorf, Eichelbergstraße 9
16. Dezember: Familie Biasin,
Adventsmarkt 2009
Lupinenweg 8 Sonntag, 6. Dezember 2009
5. Dezember: Müller’s Bäck am
14.00 Uhr: Eröffnung des Weih-
Bürgerweiher 17. Dezember: „Das kleine
nachtsmarktes mit
6. Dezember: Evi’s Blumenecke, Paradies“, Hedersdorf
Ingo Placzek
Marktplatz 18. Dezember: Naturkostladen
15.00 Uhr Die Kinder des evange-
Gösswein, an der katholischen
7. Dezember: Familie Reichinger, lisch-lutherischen Kin-
Kirche
Brauhausgasse 19 dergartens singen Weih-
19. Dezember: Familie Bergmann- nachtslieder und tragen
8. Dezember: Familie Lutz, Wollny, Äußere Grabenstraße 2 Gedichte vor
Blütenstraße 45 20. Dezember: Sylvia’s Blumen- 15.20 Uhr Der Nikolaus kommt
9. Dezember: Familie Pfister, stube, Nürnberger Straße 10 Nähe
Erlanger Straße Marktplatz 16.00 Uhr Chorgemeinschaft
Schnaittach e.V. mit
Kinderchor
Weihnachtsaktion des 16.30 Uhr Die „Freunde der Büche-
rei“ lesen Weihnachtsge-
Marktes Schnaittach schichten für Kinder in
der Bücherei Sonntag, 20. Dezember 2009
Zur Verschönerung des Weihnachts- milien erhalten für ihre Kinder Gut- 17.00 Uhr Der evangelisch-luthe-
festes für bedürftige Kinder startet scheine bei Schnaittacher Einzel- 14.00 Uhr: Eröffnung des Weih-
rische Posaunenchor
der Markt Schnaittach eine Weih- händlern. nachtsmarktes mit dem
Schnaittach stimmt uns
nachtsaktion. Damit sollen unver- Leierkastenmann
Wer Unterstützung benötigt, den bit- auf die Adventszeit ein.
schuldet ins soziale Abseits geratene te ich, sich unter der Telefon (09153) 17.30 Uhr Schnaittach, 15.00 Uhr Kinder des Kindergartens
Kinder und Jugendliche unterstützt 409-130 an die Marktverwaltung zu ein Wintermärchen Osternohe und die Kinder
werden und ihnen das Weihnachts- wenden. Entsprechende Anträge fin- des katholischen Kinder-
fest verschönert werden. den Sie auch unter www.schnait- Sonntag, 13. Dezember 2009
gartens Sankt Kunigund
tach.de. 14.00 Uhr: Der Leierkastenmann er- Schnaittach singen und
Zur Unterstützung bittet der Markt öffnet den Weihnachts-
Schnaittach um Spenden. Die Fa- Falls Sie die Weihnachtsaktion des tragen Gedichte vor
markt
Marktes Schnaittach unterstützen
möchten, würden wir uns deshalb 15.00 Uhr Kinderspielmannszug 15.30 Uhr Das Röthenbacher Christ-
über eine Spende auf das Konto 430 aus Lauf kind kommt; Wunschzet-
008 920 bei der Sparkasse Nürnberg 15.30 Uhr Der Nikolaus kommt tel mitbringen!
(BLZ: 76050101) beziehungsweise
16.00 Uhr Die „MFL-Big-Band“ 16.00 Uhr Sing- und Musikschule
Konto 261 335 bei der Spar- und Kre-
16.30 Uhr Die „Freunde der Büche- Schnaittach
ditbank Lauf (BLZ 760 610 25) sehr
freuen. Bitte geben Sie als Verwen- rei“ lesen Weihnachtsge- 16.30 Uhr Die „Freunde der Büche-
dungszweck „Weihnachtsaktion“ an. schichten für Kinder in der rei“ lesen Weihnachtsge-
Bücherei schichten für Kinder in
Auf Wunsch werden die Namen der
Spender in der Tagespresse und im 17.00 Uhr Herr Swoboda spielt auf der Bücherei
Mitteilungsblatt veröffentlicht. seiner Mundharmonika
weihnachtliche Weisen 17.30 Uhr Schnaittach,
Spenden für die Weihnachtsaktion
17.30 Uhr Schnaittach, ein Wintermärchen
sind als Sonderausgaben steuerlich
abzugsfähig. Bei Beträgen bis 100 ein Wintermärchen 18.00 Uhr Der Ottensooser Posau-
Euro dient der Einzahlungsbeleg als 17.30 Uhr Herr Becker spielt weih- nenchor schließt den
Nachweis für das Finanzamt; für grö- nachtliche Weisen Markt
ßere Geldspenden senden wir Ihnen
selbstverständlich unaufgefordert ei-
ne Spendenquittung zu.
Ich danke Ihnen im Voraus recht
13. Hedersdorfer Nikolausmarkt
Der Dorfverein Hedersdorf lädt auch und hausgemachten Lebkuchen ver-
herzlich – auch und vor allem im in diesem Jahr wieder zu seinem Ni- wöhnt. Angeboten werden wieder der
Namen der Bürgerinnen und Bür- kolausmarkt am Sonntag, 6. Dezem- fränkische Imkerhonig von Herrn Ra-
ger, die dank Ihrer Mithilfe hoffent- ber ab 17.00 Uhr am Dorfplatz in ab und viele gebastelte Weihnachts-
lich ein schönes Weihnachtsfest ha- Hedersdorf recht herzlich ein. dekorationen vom 1. FC Hedersdorf.
ben werden.
Auch in diesem Jahr kommt selbst- Wir freuen uns auch in diesem Jahr
UHREN · SCHMUCK verständlich wieder der Nikolaus in sehr auf Ihren Besuch.

LANGFRITZ
SCHNAITTACH · BAHNHOFSTR. 6
seiner Kutsche und verteilt die vielen
Geschenkpäckchen an die Kleinen.
Die Geschenkpäckchen für die Kin-
der können bis zum 5. Dezember
Georg Brandmüller, Alle Gäste werden traditionell mit 2009 bei Frau Müller, Kirchenweg 1
TEL. 09153/342 Erster Bürgermeister Glühwein, Kinderpunsch, Bratwürsten in Hedersdorf, abgegeben werden.

12 Dezember 2009
Adventsmarkt
Schnaittacher Schnaittach
Kulturecke

Das Blaue Malerhaus öffnet


seine Pforte
Das Blaue Malerhaus, Birkenstein- zentin an der VHS Altdorf und Wen-
gasse 6 in Schnaittach, öffnet sei- delstein.
ne Pforte jeweils samstags und sonn-
tags von 13.00 bis 17.00 Uhr am 5. Hans Ludwig:
und 6. De-zember 2009, 12. und 13. Begonnen hat er mit einer Malerleh-
Dezember 2009 und 19. und 20. De- re, die er mit der Meisterprüfung ab-
zember 2009. schloss. Er arbeitete als Kirchenre-
staurator und Vergolder. In Abend-
Das Künstlerehepaar Monika Ludwig- kursen an der Akademie Nürnberg
Komischke und Hans Ludwig öffnen begann er mit dem Aktstudium und
in der Adventszeit die Tür des „Blau- war Gastschüler bei Professor Weil
en Malerhauses“ für Interessierte und an der Akademie Nürnberg.
für all jene, die das ultimative Weih- Bereits im Alter von zwölf Jahren be-
nachtsgeschenk suchen. gann er mit der Malerei. Für sein er-
stes Ölbild bezog er allerdings eine
Monika Ludwig-Komischke: Ur-
Tracht Prügel, da er dafür ein Leinen-
sprünglich hatte sie den Berufs-
tuch zerschnitt. Für ihn war es ein
wunsch zur Modedesignerin. Da sich
grandioses Bild, das leider nicht mehr
dieser Wunsch nicht realisieren ließ,
vorhanden ist.
fand sie in der Malerei ihren Lebens-
inhalt. Die Grundausbildung begann Besuchen Sie das Künstlerpaar im
sie bei Fritz Lang und im Atelier Udo Blauen Malerhaus. Neben der her-
Kaller konnte sie sich weiterbilden. kömmlichen Malerei finden Sie Iko-
nen und Kunstobjekte. Von Gegen-
Durch Ausstellungs- und Muse- ständlichem bis zu Abstraktem – ei-
umsbesuche sowie Kulturreisen bil- nen Querschnitt künstlerischer Viel-
dete sie sich fort. Monika Ludwig-Ko- seitigkeit zeigt die Experimentierfreu-
mischke arbeitete viele Jahre als Do- de des Ehepaares.
„Die Schneekönigin – Schnaittach ein Wintermärchen“

Schnaittacher Kulturecke

Ausstellung in der Galerie des Familien Geer und Kirchhoff-Jordan 

Schnaittacher Rathauses Weihnachtslieder aus aller Welt


Freitag, 18. Dezember 2009, 20.00 Uhr und Samstag,
Unter dem Motto Stahl – Farbe – Evelyn Kittel-Kleigrewe
19. Dezember 2009, 19.30 Uhr
Licht stellen die Künstler Evelyn Kit-
tel-Kleigreve und Georg Behninger
Georg Behninger
Die Fami-
in der Galerie des Schnaittacher Rat- lien Geer und
hauses ihre Werke vor. Diese drei Ele- Kirchhoff-Jor-
mente ergänzen und verbinden sich dan präsentie-
auf perfekte Art und Weise. ren bekann-
te und unbe-
Stahl, ein Material der Beständigkeit, kannte Werke
das bei Witterung seine Oberfläche großer Meister.
verändert und doch ein Symbol von sicht und Fachberatung für alle Kin- In der weih-
Ewigkeit auszudrücken scheint. dertagesstätten im Landkreis Nürn- nachtlich ge-
Farbe macht unsere Welt bunter und berger Land zuständig. Die Lebens- schmückten
reicher und zeigt die Schönheit des künstlerin stellt seit 2000 – bisher in Kulturscheu-
Lebens. 19 öffentlichen Ausstellungen – ih- ne bieten wir
Licht bringt Glanz ins Leben, lässt al- re Werke vor. Ihnen ein fest-
les um uns herum erstrahlen und al- Georg Behninger am 23. Febru- liches Konzert.
le Bilder in einem eigenen Licht er- ar 1961 in Herrieden geboren. Als Die Fami- oloncello; Gerda Machmor Geer, Vi-
scheinen. Fachlehrer für Metalltechnik in Nürn- lien Geer aus Schnaittach und Kirch- oline, war Orchestermitglied an der
berg stellt er seit 1997 in Nürnberg hoff-Jordan aus der Gegend von Ans- Oper Nürnberg; Ulf Geer, Violoncello;
Stahl und Farbe gewähren uns Ein-
und Umgebung in Ausstellungen sei- bach präsentieren Ihnen in wechseln- Vincent Geer, Violine; David Geer, Vio-
und Ausblicke ins Leben.
ne Arbeiten vor. Wie zum Beispiel Ar- der instrumentaler und vokaler Be- loncello; Valentin Geer, Viola; Caspar
Wir wünschen uns, dass diese Aus- beiten im öffentlichen Raum Z-Bau setzung bekannte und unbekannte Geer, Violine; Ruth Geer, Violine und
stellung zu einem Lichtblick in der Nürnberg „Trialog“ und Hersbruck Werke großer Meister, unter anderem Klavier; Augustin Geer, Violine, Ge-
vorweihnachtlichen Zeit wird und Sie „Urbane Welten“ von J.S. Bach, A. Co-relli, W.A. Mozart, sang und Trom-mel.
mit ausdruckvollen Figuren, erhel- C. Frank, F. Schubert und D. Hoffman.
Die Ausstellung kann zu den üb-
lenden Bildern gut ins neue Jahr hi-
lichen Öffnungszeiten im Rathaus Mitwirkende: Freuen Sie sich auf einen Abend auf
nübergleiten lässt.
Schnaittach von montags bis freitags Anne-Kathrein Jordan, Klavier, Kor- hohem Niveau mit Weihnachtsliedern
Zur Person: von 8.15 bis 12.00 Uhr und dienstags repetitorin beim Windsbacher Kna- aus aller Welt, kammermusikalischen
Evelyn Kittel-Kleigrewe wurde von 8.15 bis 12.00 Uhr und 15.00 bis ben-chor; Martha Jordan, Mezzoso- Intermezzi, „großem Orchester“ mit
am 4. Mai 1956 in Lindau (Boden- 18.00 Uhr bis Ende Februar 2010 be- pran, studiert derzeit Gesang in Ber- solistischem Gesang, Klavier, Geige,
see) geboren. Sie ist als Fachauf- sichtigt werden. lin; Pauli-ne Jordan, Sopran und Vi- Viola und Violoncello.

Dezember 2009 13
Mit 
Gesundheit und Soziales

Deutsche Hilfe für Frauen und Kinder in


Rentenversicherung Bund Not Nürnberger Land e.V.
Der Versichertenberater des Deut- klärung gestellt werden. Unter Tele- Notrufnummer im Nürnberger Wunsch anonym; das Gespräch
sche Rentenversicherung Bund, fon (09123) 980 842-252 können zu- Land (09151) 55 01. In Zusam- unterliegt der Schweigepflicht)
Erich Brendl, steht Ihnen jeden letz- sätzliche Termine vereinbart werden. menarbeit mit dem Frauenhaus
Wir bieten Hilfe bei der
ten Dienstag im Monat für Fragen Schwabach (09122) 8 19 19.
der Rentenversicherung kostenlos zur Nächster Termin: Wir sind da für Frauen, die Vermittlung zu
Verfügung. Es können auch Renten- Dienstag, 29. Dezember 2009 von v sexuell belästigt, bedroht oder ver- v weiterhelfenden Personen oder In-
anträge sowie Anträge auf Konten- 16.00 bis 17.30 Uhr. folgt wurden und werden stitutionen und Begleitung, falls
v vergewaltigt wurden dies gewünscht wird.
Informatives vom BRK- v körperlicher oder seelischer Gewalt Vermittlung zu
ausgesetzt sind
Blutspendedienst
v sozialen Einrichtungen und Bera-
v einfach mit einer anderen Frau tungsstellen
Montag, 7. Dezember 2009 von 17.30 der Blutspendepass mitgebracht wer- über ihre Sorgen sprechen wollen. v medizinischer, therapeutischer, an-
bis 20.30 Uhr in der Hauptschule den sollte. Wir sind da für Kinder, die waltschaftlicher und polizeilicher
Schnaittach, Simonshofer Straße 57. v sexuell belästigt, bedroht oder ver- Hilfe
Zumindest aber ein Lichtbildausweis
Der Blutspendedienst weist darauf (Personalausweis, Reisepass, Führer- folgt wurden und werden (die v Frauenhaus sowie Übernachtungs-
hin, dass zu jeder Spende unbedingt schein). Beratung ist kostenlos und auf möglichkeit in Notsituation

Anonyme Alkoholiker Schnaittach


Jeden Mittwoch um 19.30 Uhr Schnaittach, Erlanger Straße 18, 1. AOK
Selbsthilfegruppe für Alkoholkran- Stock, geschlossenes Meeting – An- Beratung und Versicherungsfragen von 9.00 bis
ke im evangelischen Gemeindehaus gehörigengruppe AL-Anon. Jeweils dienstags, berät Sie einer un- 12.00 Uhr.
serer Mitarbeiter im Rathaus, Zimmer Brandmüller
8 im Erdgeschoss in allen Leistungs- Erster Bürgermeister
Wir wünschen unseren Kunden
frohe Weihnachten
und ein gesundes neues Jahr. Sprechtag der Deutschen
Rentenversicherung

✰ Martin Ohlwerter
Zimmerermeister
Karpfenstraße 22
91220 Laipersdorf
Ober- und Mittelfranken und Bund
Es werden Auskünfte in allen Versi-
cherungsfragen erteilt. Besucher wer-
ratungstermin mit Frau Schleicher, Te-
lefon (09153) 409-130, zu vereinba-
Mobil 0171/3172777 den gebeten, ihre Versicherungsun- ren. Nächster Sprechtag: Donnerstag,
Telefon 09126/1689 terlagen sowie einen Ausweis mitzu- 3. Dezember 2009 von 8.30 bis 12.00
Fax 09126/28 29 12 bringen. Es ist nötig, vorab einen Be- Uhr und von 13.00 bis 15.30 Uhr.

Schnaittacher Feuerwehr-Infos

Ausbildungspläne der FF Freiwillige Feuerwehr Hedersdorf e.V.

der Marktgemeinde Schnaittach Jahreshauptversammlung


Einladung zur Jahreshauptversamm- 10) schriftlich einzureichen (§ 12
FF Hormersdorf Gruppe I:
lung am Dienstag, den 5. Janu- Abs. 4 der Satzung).
Sonntag, 6. Dezember, 8.00 bis 10.00 Sonntag, 13. Dezember, 8.30 bis
ar 2010 um 20.00 Uhr im Gasthaus Der Vorstand
Uhr, Unterricht; Gefährliche Stoffe 10.30 Uhr, Unterricht; Thema: Bren-
Schuster
und Güter nen und Löschen
FF Schnaittach Tagesordnung
Gruppe II:
Sonntag, 6. Dezember, 9.00 bis 11.00 1. Verlesung des Protokolls vom 5.
Freitag, 11. Dezember, 19.00 bis 21.30
Uhr, Unterricht; Thema: Gefährliche Januar 2009
Uhr, Praktische Übung; Einheiten im
Stoffe und Güter Löscheinsatz (FwDV3) 2. Bericht des 1. Vorstandes
FF Großbellhofen 3. Bericht des 1. Kommandanten
Donnerstag, 10. Dezember, 20.00 Uhr, FF Germersberg 4. Bericht des Jugendwarts
Unterricht im Dorfhaus Sonntag, 13. Dezember, 9.00 bis 5. Bericht und Entlastung des Kas-
FF Hedersdorf 11.00 Uhr Geräteprüfung/Geräteein- siers
Donnerstag, 10. Dezember, 19.00 bis winterung/Hydrantenprüfung 6. Wünsche und Anträge
21.00 Uhr Unterricht, Jahresrückblick
FF Freiröttenbach Anträge zur Änderung oder Ergän-
FF Osternohe zung der Tagesordnung sind späte-
Jugendfeuerwehr: Dienstag, 15. Dezember, 20.00 bis stens eine Woche vor dem Tag der
Sonntag, 5. Dezember, 15.00 bis 22.00 Uhr Unterricht; Thema Unfall- Jahreshauptversammlung beim 1.
17.30 Uhr Weihnachtsfeier verhütung Vorstand (Thomas Britting, Uhustraße

14 Dezember 2009
Aus dem Rathaus Simmelsdorf

Weihnachtsgrußwort 2009 für Simmelsdorf


Liebe Mitbürgerinnen und Zahlreiche andere Maßnahmen für veranstalten stimmungsvolle Weih- noch herzlich für die gute, ja her-
Mitbürger, die Bürger begleiten unsere Gemein- nachtsfeiern, die Chöre führen neben vorragende Zusammenarbeit im Ge-
de während eines Kalenderjahres, ich dem Adventskonzert, dieses Jahr in meinderat Simmelsdorf, bei allen Mit-
zu Weihnachten 2009 überbringe denke nur an den Flächennutzungs- Bühl, auch noch Auftritte in Simmels- arbeitern unserer Gemeinde und
ich Ihnen die herzlichsten Grüße plan oder das Gewerbegebiet un- dorf („Dorfweihnacht“) und Hütten- nicht zuletzt bei unserer Simmelsdor-
Ihres Gemeinderates und der Ge- terhalb Simmelsdorfs, das kommen- bach („Singen unterm Christbaum“) fer Bevölkerung bedanken.
meindeverwaltung. Das bevorstehen- des Jahr entstehen soll. Diesen vie- durch. Das „Singen und Musizieren
de Jahresende ist jedoch immer auch Ich wünsche Ihnen allen eine besinn-
len Ausgaben müssen jedoch auch unterm Christbaum“ in Hüttenbach liche Adventszeit, ein frohes Weih-
Grund, auf das ablaufende Jahr kurz entsprechende Einnahmen entgegen- findet heuer wohl schon zum 50. Ma-
zurückzuschauen. nachtsfest und einen guten Rutsch
stehen. Durch gutes Wirtschaften hat le statt. Ich bitte Sie, liebe Mitbür- ins neue Jahr 2010.
es die Gemeinde in den letzten Jah- gerinnen und Mitbürger, besuchen
Größte Maßnahme der Gemeinde ren verstanden, ohne neue Schulden- Sie zahlreich die Auftritte und Weih-
war 2009 der Neubau der Straße aufnahme auszukommen, im Gegen- nachtsfeiern unserer Vereine, denn
nach Unterwindsberg. Dabei wurden teil, es wurden 2008 sogar außeror- unsere Vereine halten mit zum Teil
gleich ein Geh- und Radweg sowie dentlich Schulden getilgt, sodass Sim- hohem persönlichem Aufwand der
eine Bushaltestelle mit errichtet. Nach melsdorf mit 787000 Euro Schulden aktiven Mitglieder unser Gemeinde-
Abschluss der Bepflanzung und der zum Jahresende 2009 finanziell doch und Dorfleben aufrecht.
Vermessung ist dieses Großprojekt relativ gut dasteht. Bevor ich zum Ende komme, möch- Simmelsdorf, im Dezember 2009
2009 baulich abgeschlossen. 2010
erfolgen letzte Abrechnungen und te ich mich für das ablaufende Jahr P. Gumann, Erster Bürgermeister
Liebe Simmelsdorfer,
der restliche zu erwartende Zuschuss
wird ausgezahlt. obwohl die bevorstehende Advents-
und Weihnachtszeit eigentlich ei- Das Rathaus Simmelsdorf ist
Zweite große Maßnahme der Ge- ne besinnliche Zeit im zu Ende ge-
meinde, die 2009 begonnen wurde, henden Jahreslauf sein sollte, ist sie am 8. Dezember 2009
ist die energetische Sanierung un- oftmals jedoch noch hektischer als ganztätig wegen einer Schulung geschlossen.
serer Grundschule Bühl. Heuer wur- das restliche Jahr selbst. Ich wünsche
den die Fenster der Klassenzimmer Ihnen deswegen, dass Sie sich auch Am Mittwoch, den 16. Dezember 2009 ist das
ausgetauscht und 2010 werden die Zeit nehmen, um schöne Stunden Rathaus Simmelsdorf ab 16.45 Uhr geschlossen.
weiteren Fenster und Außentüren er- mit Ihren Familien, aber auch Freun-
neuert sowie Fassaden und Dach ge- den und Bekannten verbringen zu Die Gemeindeverwaltung bittet hierfür um Ihr Verständnis.
dämmt. können. Zahlreiche unserer Vereine

Simmelsdorfer Bekanntmachungen

Niederschrift über den öffentlichen Teil der Sitzung des


Gemeinderates vom 15. September 2009
Um 19.30 Uhr eröffnete der Vorsit- Die Niederschrift der Sitzung vom 7. ebenfalls Frau Dupke und wünschte Mit Schreiben vom 30. Juli 2009 hat
zende, Erster Bürgermeister Gumann, Juli 2009, öffentlicher Teil, wurde oh- eine gute Zusammenarbeit. Herr Helmut Ries mitgeteilt, dass es
die Sitzung. Er begrüßte die anwe- ne Einwände genehmigt. sein Gesundheitszustand nicht mehr
senden Gemeinderatsmitglieder so- Abstimmung: einstimmig erlaube, das Amt als Gemeinderat
wie die Zuhörerinnen und Zuhö- Gegenstand: Vollzug der Gemeinde- weiter auszuüben. Er tritt deshalb, so
rer. Sodann stellte er sowohl die ord- Gegenstand: Vollzug der Gemeinde- ordnung (GO) und des Gemeinde- kurzfristig wie möglich, als Gemein-
nungsgemäße Ladung als auch die ordnung (GO) und des Gemeinde- und Landkreiswahlgesetzes (GLKr-
Beschlussfähigkeit des Gremiums und Landkreiswahlgesetzes (GLkr- WG); Mandatsrückgabe Helmut Ries
fest. Weiter gab er bekannt, dass Herr WG); Vereidigung von Andrea Dupke aus gesundheitlichen Gründen. Fortsetzung nächste Seite
Langhans nicht an der Sitzung teil- als neues Gemeinderatsmitglied ge-
mäß Art. 31 Abs. 4 GO
Veranstaltungen Dezember 2009
nehmen kann und hierfür entschul-
digt ist. Vor Eintritt in die Beratung Es wurde in Erinnerung gerufen, dass
stellte Herr Baumann den Antrag, Herr Stefan Engl auf Grund der Verle-
entsprechend einem Wunsch von
Herrn Ries, den Tagesordnungspunkt
gung seines Wohnsitzes sein Ehren-
amt als Gemeinderatsmitglied verlo-
in der Gemeinde Simmelsdorf
11 vorzuziehen und nach Tagesord- ren hat. Gemäß Beschluss vom 7. Ju- 5.12.2009, 20.00 Uhr: 20.12.2009, 16.30 Uhr:
nungspunkt 2 zu behandeln. Hiermit li 2009, Beratungsgegenstand 101, Weihnachtsfeier Schießsport-Verein Dorfweihnacht im Tucherpark
bestand seitens der Gemeinderatsmit- wurde die Listennachfolgerin, Kom- Oberndorf, Schützenhaus Oberndorf
glieder Einverständnis. munalwahl 2008/2014, Frau An- 23.12.2009, 18.30 Uhr:
drea Dupke, Naiferstraße 35, Diepolts- 13.12.2009, 16.00 Uhr: Singen unterm Christbaum MGV „Ein-
Gegenstand: Genehmigung der Nie- dorf, 91245 Simmelsdorf, angeschrie- Adventskonzert der Gesangvereine, tracht“ Hüttenbach, am Dorfplatz in
derschrift der Sitzung vom 30. Juni ben, um zu erklären, ob sie die Wahl katholische Pfarrkirche Bühl Hüttenbach
2009, öffentlicher Teil annimmt. Frau Dupke hat sich hier-
zu bereit erklärt. Nach diesen Aus- 19.12.2009, 19.00 Uhr: 24.12.2009, 22.00 Uhr:
Die Niederschrift der Sitzung vom 30. Weihnachtsfeier des MGV „Eintracht“ Weihnachtsfeier nach der Christmet-
Juni 2009, öffentlicher Teil, wurde oh- führungen leistete Frau Dupke den
in Artikel 31 Abs. 4 GO vorgeschrie- Hüttenbach, Gaststätte Loos/Kraus te, Katholische Jugend Bühl, katho-
ne Einwände genehmigt.
benen Eid, den Erster Bürgermeister Winterstein lisches Pfarrheim Bühl
Abstimmung: einstimmig Gumann abnahm. Herr Gumann be-
dankte sich bei Frau Dupke und be- 19.12.2009, 19.30 Uhr: 26.12.2009, 19.30 Uhr:
Gegenstand: Genehmigung der Nie- grüßte sie auch im Namen der Ge- Weihnachtsfeier Schützengesell- Premiere des neuen Theaterstücks
derschrift der Sitzung vom 7. Juli meinderatsmitglieder als neues Rats- schaft Großengsee, Gasthaus Schar- der Theatergesellschaft Hüttenbach,
2009, öffentlicher Teil mitglied. Frau Penkwitz begrüßte rer, Großengsee Aula Grundschule Bühl

Dezember 2009 15
Mit 
Simmelsdorfer Bekanntmachungen

Fortsetzung von Seite 15:

Sitzung des Gemeinderates vom 15. September 2009


derat zurück und bittet um entspre- südwestlichen Anschluss an die vor- men gemäß Art. 36 Abs. 1 BauGB zu hörde abgelehnt. Die Gemeinde-
chende Entlassung aus seinem ge- handenen Abbauflächen zu erwei- erteilen. ratsmitglieder nahmen dies zur
meindlichen Ehrenamt gemäß Art. 19 tern. Hiervon sind Flächen im Ge- Abstimmung: einstimmig Kenntnis.
Abs.1 GO. Nach Kenntnisnahme be- meindegebiet Schnaittach und in der c) Vorfahrtsregelung Ortsstraßen Am
stätigte der Gemeinderat die Been- Gemeinde Simmelsdorf betroffen. Die Gegenstand: Vollzug des Baugesetz-
buches (BauGB); Erlass einer Ein- Hopfenbeet/Keilgrube
digung des Ehrenamtes beschluss- Antragsunterlagen hierzu hat das
beziehungssatzung für den Orts- Hierzu wurde auf die Feststel-
mäßig mit sofortiger Wirkung und Landratsamt Nürnberger Land, Lauf,
teil Oberwindsberg; Aufstellungsbe- lungen des gemeindlichen Bau-
nahm hiermit die von Herrn Helmut mit Schreiben vom 10. August 2009
schluss und Umweltausschusses, Bera-
Ries vorgetragenen gesundheitlichen der Gemeinde mit der Bitte um Äu-
Unter zu Grundlegung des Gegen- tungsgegenstand 119 der Sitzung
Gründe an. ßerung zum eingereichten Genehmi-
standes 125c der Sitzung des ge- am 20. August 2009, verwiesen.
Weiter wurde beschlossen, die Li- gungsantrag überstellt.
meindlichen Bau- und Umweltaus- Weiter wurde erklärt, dass seitens
stennachfolgerin, Kommunalwahl Nach Kenntnis der Planunterlagen der Polizeiinspektion Lauf mit ei-
beschloss der Gemeinderat nach schusses am 20. August 2009 so-
2008/2014, Frau Manuela Taufer, ner Änderung der Vorfahrtsrege-
ausführlicher Diskussion, dem An- wie des vom Planungsbüro Team 4
Sankt-Martin-Straße 6, Hüttenbach, lung, wie vom gemeindlichen Bau-
trag unter nachfolgenden Vorausset- entwickelten Satzungsentwurfes be-
91245 Simmelsdorf, zu verständigen ausschuss dargelegt, Einverständ-
zungen grundsätzlich zuzustimmen, schloss der Gemeinderat, eine Sat-
und sie aufzufordern, zu erklären, ob nis besteht. Insoweit ist die ent-
das heißt, das Einvernehmen zu er- zung über die Festlegung von im Zu-
sie die Wahl annimmt und bereit ist, sprechende verkehrsrechtliche An-
teilen: sammenhang bebauten Ortsteilen
den vorgeschriebenen Eid gemäß Art. ordnung zu erlassen und die erfor-
und über die Einbeziehung von Au-
31 Abs. 4 GO zu leisten (Art. 47 GL- 1. Auch bei Erweiterung des Stein- derliche Beschilderung vorzuneh-
ßenbereichsflächen in den im Zu-
KrWG). bruches Hormersdorf erfolgt die men.
sammenhang bebauten Ortsteil Ober-
Abstimmung: einstimmig Zufahrtsnahme des Schwerlastver- windsberg (Klarstellung und Einbe- d) Zustand Gemeindeverbindungs-
kehrs für den Transport zum be- ziehungssatzung Oberwindsberg Süd- straße Hüttenbach–Sankt Helena
Herr Ries nahm gemäß Art. 49 Abs.
ziehungsweise weg vom Stein- west) gemäß § 34 Abs. 4 Satz 1 Nr. 3
1 GO an der Abstimmung und Bera- Auf den Beratungsgegenstand
bruch über die Anschlussstelle BauGB zu erlassen und das entspre-
tung nicht teil. 120 der Sitzung des gemeind-
Hormersdorf der Bundesautobahn chende Verfahren einzuleiten. Anfal-
Gegenstand: Verabschiedung Ge- A 9 Berlin–Nürnberg. lichen Bau- und Umweltaus-
lende Kosten hierfür hat der Bauwer- schusses am 20. August 2009 ist
meinderatsmitglied Helmut Ries
2. Im Rahmen der Erweiterung die- ber, wie bereits von ihm zugesichert, zu verweisen. Hierzu trug der Vor-
Erster Bürgermeister Gumann be- ser Steinbrüche (Hormersdorfer zu tragen. sitzende vor, dass auf Hinweis
dankte sich bei Herrn Ries für die Steinbruch und Steinbruch der Fir- von Herrn Peter Zitzmann, Hütten-
Abstimmung: einstimmig
langjährige Tätigkeit und seinen Ein- ma Geiger (Ittlinger Mühle) soll ei- bach, im Rahmen der Deckener-
satz als Gemeinderat. Herr Ries war ne Zufahrt von den in diesem Ge- Gegenstand: Errichtung einer Photo-
voltaikanlage auf dem Dach des ge- neuerung der Bundesautobahn A
von 1972 bis 1978 sowie ab dem biet liegenden Steinbrüchen (Hor- 9 Berlin–Nürnberg im Bereich der
Jahr 1996 bis zum jetzigen Zeitpunkt mersdorfer Steinbruch, Steinbruch meindlichen Bauhofs; Grundsatzbe-
schluss Anschlussstelle Lauf Asphaltab-
Gemeinderatsmitglied. Herr Gumann Firma Geiger Ittlinger Mühle und fräsmaterial kostenlos beschafft
überreichte Herrn Ries eine Dan- Steinbruch Bärnreuther Oberach- Der Gemeinderat beschloss, auf dem werden konnte. Dieses Asphaltab-
kesurkunde und ein Abschiedsge- tel) zur Anschlussstelle Hormers- Dach des gemeindlichen Bauhofes fräsmaterial wurde zwischenzeit-
schenk. Herr Ries bedankte sich hier- dorf der Bundesautobahn A 9 Ber- eine Photovoltaikanlage zu errich- lich unter Zuhilfenahme von Herrn
für sowie für die Zusammenarbeit lin–Nürnberg geschaffen werden. ten. Über die hierzu eingeholten An- Zitzmann an den größeren Schad-
im Gemeinderat. Er wünscht sich, Hierzu ist umgehend ein Ortster- gebote ist in nichtöffentlicher Sitzung stellen der Gemeindeverbindungs-
dass der Gemeindrat bei seinen Ent- min zu vereinbaren, zu dem von zu beschließen. straße Hüttenbach-Sankt Helena
scheidungen künftig weiter bemüht Seiten der Genehmigungsbehörde Abstimmung: einstimmig eingebaut. Dies stellt eine kosten-
ist, insbesondere die soziale Balan- die betroffenen Steinbruchbetrei- günstige und auch effektive Sa-
ce einzuhalten. Für die Gemeinde Gegenstand: Sitzung des gemeind-
ber, Gemeinden und Fachbehör- lichen Bau- und Umweltausschusses nierung dieser Straße dar. Von Sei-
wünscht er sich eine „gute Zukunft“ den zu laden sind. ten des Gemeinderates bestand
und den Entscheidungsträgern ei- am 20. August 2009; Beratung, gege-
Abstimmung: einstimmig benenfalls Beschlussfassung zu den mit dieser Vorgehensweise Einver-
ne glückliche Hand sowie „Gottes Se- ständnis. Soweit die Kosten für di-
gen“. Weiter übergab er dem Vor- Gegenstand: Errichtung einer Unter- dort behandelten Beratungsgegen-
stellhalle auf dem Grundstück Fl.-Nr. ständen ese Maßnahme 3000 Euro über-
sitzenden mehrere Ausgaben des schreiten, wird diese Ausgabe ge-
Buches „Lasterhaftes Franken“, die 564/1, Gemarkung Hüttenbach; An- a) Grundschule Bühl; Sanierung
tragsteller: Jürgen Haas, Birkenstein- Kleinspielfeld und Laufbahn nehmigt. In diesem Zusammen-
dieser an die jeweiligen Feuerwehr- hang erinnerte Herr Herbst daran,
kommandanten weiterreichen soll. weg 4, Hüttenbach, 91245 Simmels-
Es ist, wie vom gemeindlichen dass nochmals die Eigentümer der
Anschließend bedankte sich Herr dorf
Bau- und Umweltausschuss in der an dieser Straße angrenzenden
Kreißl im Namen der Freien Wähler Die Gemeinderatsmitglieder nahmen Sitzung am 20. August 2009, Bera- Grundstücke angeschrieben wer-
bei Herrn Ries für dessen konstruk- die Bauantragsunterlagen zur Kennt- tungsgegenstand 117, beraten, in den sollten, mit dem Hinweis, den
tive (aber auch manchmal kritische) nis. Nachdem aus den Antragsunter- dieser Angelegenheit zu verfahren. Bewuchs entlang dieser Straße zu-
Arbeit im Gemeinderat. lagen nicht ersichtlich ist, ob das be-
Abstimmung: einstimmig rückzuschneiden.
Frau Penkwitz für die CSU und Herr antragte Gebäude dem Unterstel-
len von landwirtschaftlichen Geräten b) Vorfahrtsregelung Ortsstraßen e) Errichtung eines Kinderspielplatzes
Baumann für die UNABHÄNGIGEN Sankt-Martin-Straße/Kaltenhof­ auf dem gemeindlichen Grundstück
schlossen sich diesen Worten von oder von Tieren dient, fasste der Ge-
meinderat hierüber keinen Beschluss. straße Fl.-Nr. 1213, Gemarkung Großengsee,
Herrn Kreißl an und dankten Herrn in der Ortsmitte von Winterstein gele-
Ries auch für die Zusammenarbeit im Für die Beurteilung des Bauantrages In Ergänzung zu den Feststel-
ist eine Erklärung hierüber von Seiten lungen des gemeindlichen Bau- gen; Antrag: Eva-Maria Boder, Winter-
Gemeinderat. stein 16, 91245 Simmelsdorf
des Antragstellers erforderlich. und Umweltausschusses, Bera-
Gegenstand: Vollzug des Bunde- tungsgegenstand 118 der Sitzung Es ist auf den Beratungsgegenstand
Diese ist von Seiten der Gemeinde-
simmissionsschutzgesetzes (BIm- vom 20. August 2009, erklärte der 121 der Sitzung des gemeindlichen
verwaltung einzuholen.
SchG); Antrag der Firma HSG Hor- Vorsitzende, dass von Seiten der Bau- und Umweltausschusses am 20.
mersdorfer Steinbruch GmbH & Co. Keine Abstimmung
Polizei eine Änderung der Vor- August 2009 zu verweisen. Zwischen-
KG, Hormersdorf, auf Erteilung der Gegenstand: Errichtung eines seit- fahrtsregelung auf Grund von Ge- zeitlich ist ein weiteres Schreiben der
immissionsschutzrechtlichen Geneh- lichen Anbaus an das vorhandene fährdungen abgelehnt wird. So sei Familien Boder und Mahler, Winter-
migung zur Erweiterung des Kalk- Wohngebäude auf dem Grundstück laut Polizei mit einer geänderten stein, vom 8. September 2009 einge-
steinbruches, Stellungnahme der Ge- Fl.-Nr. 550, Gemarkung Hüttenbach; Vorfahrtsregelung die Wahrschein- gangen, das den Gemeinderatsmit-
meinde Antragstellerin: Manuela Taufer, lichkeit gegeben, dass Pkws die gliedern zur Kenntnis gebracht wur-
Die Firma HSG Hormersdorfer Stein- Sankt-Martin-Straße 6, Hüttenbach, Sankt-Martin-Straße in diesem Be- de. Diesem Schreiben ist eine Unter-
bruch GmbH & Co. KG, Hormers- 91245 Simmelsdorf reich mit erhöhter Geschwindigkeit schriftsliste beigelegt, mit der die Un-
dorf, 91220 Schnaittach, beabsichti- Nach Kenntnis der Bauantragsun- benutzen. Eine Änderung der Vor- terzeichner ihr gemeinsames Interes-
gt, ihren Kalksteinbruch in Hormers- terlagen beschloss der Gemeinde- fahrtsregelung in diesem Bereich se an einem Spielplatz für Winter-
dorf um zirka 24 Hektar im west- und rat, dem Bauvorhaben das Einverneh- wird deshalb seitens der Fachbe- stein zum Ausdruck bringen. In der

16 Dezember 2009
Simmelsdorfer Bekanntmachungen

anschließenden Diskussion brach- soll. Über die hierzu eingeholten An-


ten die übrigen Gemeinderatsmit- gebote ist in nichtöffentlicher Sitzung
glieder zum Ausdruck, dass sie die
Auffassung des gemeindlichen Bau- HS zu beschließen.
Abstimmung: einstimmig
und Umweltausschusses nicht teilen.
Sie erklärten, dass sie sich den Argu-
menten der Antragsteller anschließen Bau auf Schlenk! Gegenstand: Anfragen

können und somit ein Kinderspiel- Würden wir es wieder tun, dann nur mit Euch! a) Errichtung eines Wanderleitsy-
platz auf dem gemeindlichen Grund- stems in der Gemeinde Simmelsdorf
stück Fl.-Nr. 1213, Gemarkung Groß- Unser KfW-40-Haus bauten Sie Der Vorsitzende verwies hierzu auf
engsee, als Begegnungsstätte denk- äußerst kompetent, zuverlässig und fachkundig ein Schreiben der Schettler Consul-
bar ist. ting KG, Lauf, mit dem der Gemein-
Sie begleiteten uns fair, pünktlich und allzeit freundlich
Dem Antrag von Frau Lipka-Friede- von der 1. Planung im Okt. 08 bis zur Fertigstellung im Juni 09. de die Errichtung eines Wanderleit-
wald, dem Anliegen der Familien Bo- systems angeboten wurde. Nach Ab-
der und Mahler auf Errichtung eines zug von Zuwendungen und Zuschüs-
Kinderspielplatzes auf dem Grund-
❤ lichen Dank dem Bauunternehmen H. Schlenk e.K. sen würden sich bei Bruttogesamtko-
aus Simmelsdorf.
stück Fl.-Nr: 1213, Gemarkung Groß- sten von zirka 17850 Euro Kosten in
Es grüßt die Familie Salomon
engsee, grundsätzlich zuzustimmen, einer Größenordnung von zirka 6000
schloss sich die Mehrheit des Ge- Am Wasserstein 1 in 91282 Betzenstein, Tel. 09244/98 50 79 bis 7000 Euro bei der Gemeinde ver-
meinderates an. bleiben.
Abstimmung: 13:3 Nach Kenntnis vertraten die Gemein-
zung vom 20. August 2009, bestand Kenntnis. Es ist beabsichtigt, in einer
Dabei sollte von Seiten der Gemein- von Seiten der Gemeinderatsmit- der nächsten Sitzungen hierüber zu deratsmitglieder die Auffassung, dass
deverwaltung Kontakt mit den An- glieder Einverständnis. Insoweit sind befinden. auf die Einführung eines solchen
tragstellern aufgenommen werden, im kommenden Haushaltsjahr 2010 Wanderleitsystems im Moment ver-
Gegenstand: Sanierung des gemeind-
um deren Vorstellungen sowie die Mittel für die Sanierung der Fassade zichtet werden sollte. Insoweit besteht
lichen Hochwasserabflusskanals in
Verteilung der Kosten und des Un- vorzusehen. Im laufenden Jahr sind von Seiten des Gemeinderates derzeit
der Kaltenhofstraße; Information, ge-
terhaltes abzuklären. Der Auffassung noch die in der Bauausschusssit- an einer solchen Maßnahme kein In-
gebenenfalls Beschlussfassung
des gemeindlichen Bau- und Umwelt- zung besprochenen Vorarbeiten vom teresse.
ausschusses, wonach im Gemeinde- Von Seiten des gemeindlichen Bau-
gemeindlichen Bauhof durchzufüh- Keine Abstimmung
teil Winterstein auf Grund der länd- hofes wurde festgestellt, dass der
ren. Bezüglich des Putzes am Feuer-
lichen Struktur kein Kinderspielplatz Hochwasserabflusskanal in der Kal- b) Unter Punkt Anfragen wurde von
wehrgerätehaus wurde ebenfalls auf
benötigt wird und das Grundstück, tenhofstraße vom Birkensteinweg bis Seiten des Vorsitzenden weiter vor-
die Feststellungen des gemeindlichen
in der Ortsmitte von Winterstein ge- zur Einleitungsstelle in den Haunach- getragen, dass das Buswartehäus-
Bau- und Umweltausschusses verwie-
legen, als Bauland zu nutzen ist, wo- bach, südlich des Feuerwehrgeräteh- chen in Winterstein von Seiten des
sen. Hierbei ist nochmals der Sach-
durch der Ort Winterstein durch Zu- auses, nicht mehr voll funktionsfähig gemeindlichen Bauhofs saniert wur-
verhalt zu eruieren, um zu ermitteln,
zug von Einwohnern gestärkt wer- ist. Dies könnte darauf zurückzufüh- de. Ebenso verwies der Vorsitzen-
ob gegebenenfalls der verantwort-
den könnte, schloss sich der Gemein- ren sein, dass der Kanal teilweise ein- de auf ein Schreiben des Landrats-
liche Architekt in Regress genommen
derat beschlussmäßig mehrheitlich gebrochen ist. Nach Kenntnis bestand amtes Nürnberger Land vom 25. Au-
werden kann.
nicht an. seitens des Gemeinderates beschluss- gust 2009, das den Gemeinderatsmit-
i) Errichtung einer Gartenhütte als mäßig Einverständnis, dass dieser
Abstimmung: 3:13 gliedern in Kopie vorlag und in dem
Holzkonstruktion auf dem Grund- Hochwasserabflusskanal, falls erfor-
f) Bushaltestelle in Großengsee die Rechtsprobleme bei der Errich-
stück Fl.-Nr. 1307/4, Gemarkung derlich, zu sanieren ist. tung von Windkraftanlagen darge-
Die Feststellungen aus der Sitzung Großengsee, Antragsteller: Florian Abstimmung: einstimmig stellt werden.
des gemeindlichen Bau- und Umwelt- Wöhrl, Bergstraße 5, 91207 Lauf an
der Pegnitz Gegenstand: Einführung eines Doku- c) Aus den Reihen des Gemeinde-
ausschusses, Beratungsgegenstand
mentenmanagements sowie der di- rates erkundigte sich Herr Felber un-
122, nahmen die Gemeinderatsmit- Die Ausführungen des gemeindlichen gitalen Archivierung im Rathaus; ter dem Punkt Anfragen nach dem
glieder zur Kenntnis. Herr Herbst Bau- und Umweltausschusses, festge- Grundsatzbeschluss Sachstand bezüglich DSL. Hierzu er-
schlug hierzu vor, die Haltestelle halten in Beratungsgegenstand 125a
Richtung Anwesen Hilpoltsteiner Stra- der Sitzung vom 20. August 2009, Es wurde vorgetragen, dass der klärte der Vorsitzende, dass die-
ße 2 zu verlegen. Man einigte sich nahmen die Gemeinderatsmitglieder Schriftverkehr der Gemeinde Simmels- ser Sachverhalt in der nächsten Sit-
abschließend dahin gehend, dass von zustimmend zur Kenntnis. dorf bisher nach dem Einheitsakten- zung, voraussichtlich in 14 Tagen, er-
Seiten des Vorsitzenden diesbezüg- plan sowie in einzelnen Ordnern bei örtert wird.
lich nochmals mit den Verantwort- j) Errichtung einer Doppelgarage und den jeweiligen Sachgebieten abgelegt
eines Carports auf dem Grundstück wird. Alleine in der Gemeindekasse d) Bezüglich des Partnerschaftstref-
lichen der Buslinien in Verbindung zu
Fl.-Nr. 105/10, Gemarkung Simmels- entstehen dadurch zirka zwei Meter fens mit Vertretern der Stadt Schei-
treten ist.
dorf, Antragsteller: Birgit und Klaus laufende Akten pro Jahr für die Regis- benberg am 3. Oktober 2009 fragte
g) Einbau einer Heizung und wär- Schreyer, Schulstraße 16, 91245 Sim- Frau Penkwitz an, ob es aus Platz-
tratur. Einzelne Vorgänge sind nach
meisolierter Fenster im Feuerwehrge- melsdorf gründen nicht zweckmäßig gewe-
Jahren schwer auffindbar. Die Regis-
rätehaus Großengsee; Antrag: Freiwil- sen wäre, diese Veranstaltung in der
Es wurde beschlossen, entsprechend tratur ist ausgeschöpft und müsste
lige Feuerwehr Großengsee Schulturnhalle stattfinden zu lassen.
den Festlegungen des gemeindlichen dringend gesichtet werden. Durch die
Seitens der Gemeinderatsmitglieder Einführung eines Dokumentenma- Dadurch wäre gewährleistet, dass
Bau- und Umweltausschusses, Sit-
bestand mit der Auffassung des ge- nagementsystem sowie der digitalen auch alle auftretenden Vereine Platz
zung am 20. August 2009, Bera-
meindlichen Bau- und Umweltaus- Archivierung in der Kasse könnten ei- gefunden hätten. Der Vorsitzende er-
tungsgegenstand 125b, das Einver-
schusses, Beratungsgegenstand 123 nige Meter Aktenordner pro Jahr und klärte hierzu, dass dies zu aufwändig
nehmen gemäß § 36 Abs. 1 BauGB
der Sitzung vom 20. August 2009, somit viel Papier eingespart werden. wäre. Des Weiteren wurden Frau Dup-
zu erteilen.
Einverständnis. Somit können die Die einzelnen Vorgänge wären durch ke bezüglich der Beantragung von
Fenster zum Bruttopreis von 2294,32 Abstimmung: einstimmig Benutzungszeiten der Schulturnhalle
Suchfunktionen leicht auffindbar und
Euro eingebaut werden. Über den k) Gemeindliches Wasserwerk; Um- chronologisch im Datenmanagement- sowie Herr Daut über das Verfahren
Einbau einer Heizungsanlage ist im stellung der Fernwirkanlage auf system hinterlegt. Weiter wurde vorge- bezüglich der Zuschussgewährung
Rahmen der Haushaltsberatungen Grund der Kündigung der analogen tragen, dass die Nachbargemeinden bei der Errichtung von Kleinkläranla-
2010 zu entscheiden. Standardfestverbindung durch die Dokumentenmanagementsysteme im gen unterrichtet.
h) Altes Schulhaus Diepoltsdorf; Deutsche Telekom AG, Information Moment einführen beziehungsweise Nachdem keine weiteren Anfragen
Sanierung der Fassade entlang der Die Ausführungen des gemeindlichen schon eingeführt haben. vorgetragen wurden, endete der öf-
Kreisstraße LAU 2 Bau- und Umweltausschusses hier- Nach Kenntnisnahme beschloss der fentliche Teil der Sitzung um 21.30
Mit der Auffassung des gemeind- zu, Beratungsgegenstand 126a der Gemeinderat, dass für die Gemeinde Uhr. Der Vorsitzende verabschie-
lichen Bau- und Umweltausschusses, Sitzung am 20. August 2009, nah- Simmelsdorf ein Dokumentenmanage- dete hierzu die erschienenen Zuhöre-
Beratungsgegenstand 124 der Sit- men die Gemeinderatsmitglieder zur mentsystem (DMS) eingeführt werden rinnen und Zuhörer.

Dezember 2009 17
Mit 
Simmelsdorfer Bekanntmachungen

Niederschrift über den öffentlichen Teil der Sitzung des


Gemeinderates vom 29. September 2009
Um 19.30 Uhr eröffnete der Vorsit- Herr Gumann erklärte, dass auf Abstimmung: einstimmig durchgeführt wurde. Neben einer Ge-
zende, Erster Bürgermeister Gumann, Grund des Ausscheidens von Herrn Gegenstand: Anfragen samtabdeckung von 98 Prozent und
die Sitzung. Neben den anwesenden Helmut Ries und Herrn Stefan Engl der Forderung eines technischen
Gemeinderatsmitgliedern begrüßte als Gemeinderäte die gemeindlichen a) Auf Grund einer Anfrage von Herrn Konzeptes (Feinplanung) wurde im
er auch die erschienenen Zuhöre- Ausschüsse teilweise neu zu beset- Felber teilte Herr Gumann mit, dass Auswahlverfahren entsprechend der
rinnen und Zuhörer sowie Frau Gru- zen sind. Auf Vorschlag von Frau Ende Oktober die Bürgerbeteiligung Förderrichtlinie ein Download von
ner von der Pegnitz-Zeitung. Er stellte Penkwitz, CSU, wird Frau Andrea im Verfahren zur Änderung des Flä- mindestens 1 Mbit/s und ein Upload
fest, dass die Ladung form- und frist- Dupke als Vertreterin für den ausge- chennutzungsplanes durchgeführt von mindestens 300 kbit/s gefordert.
gerecht erfolgt ist. Ebenso ist die Be- schiedenen Herrn Stefan Engl in den werden soll. Hierzu ist eine Veranstal-
tung in der Grundschule Bühl, Au- Bei dem durchgeführten Auswahlver-
schlussfähigkeit des Gremiums gege- Rechnungsprüfungsausschuss be- fahren gingen vier Angebote über ei-
ben. Einwände gegen die Tagesord- stellt. Auf Vorschlag von Herrn Lang- la, geplant.
ne Breitbandlösung sowie zwei Ange-
nung bestanden seitens der Gemein- hans, FWG, wird Frau Manuela Taufer b) Herr Daut regte an, dass seitens bote über Pflüg- und Tiefbauarbeiten
deratsmitglieder nicht. Weiter wurde für den ausgeschiedenen Herrn Hel- der Gemeinde versucht werden sollte, für Leerrohre ein.
bekanntgegeben, dass das Gemein- mut Ries als Vertreterin in den Haupt- billiges Bauland zu erschließen und
deratsmitglied Bernd Schmidt nicht und Finanzausschuss bestellt. an junge Familien abzugeben. Hier- Nachfolgende Angebote wurden von
an der Sitzung teilnehmen kann und durch könnte dem Geburtenrück- Herrn Banderas, Firma t.i.c. GmbH,
Mit der Bestellung in den Haupt- und ausführlich erläutert und technisch
hierfür entschuldigt ist. gang durch Zuzug von jungen Fami-
Finanzausschuss als Vertreterin be- bewertet:
lien entgegengewirkt werden. Die Ge-
Gegenstand: Vollzug der Gemeinde- stand seitens von Frau Taufer Einver-
meinderatsmitglieder nahmen dies a) Firma ICA-Media GmbH & Co. KG
ordnung (GO) und des Gemeinde- ständnis. Nachdem Frau Dupke bei
zustimmend zur Kenntnis. (WLAN-Funklösung), Angebot vom
und Landkreiswahlgesetzes (GLKr- diesem Tagesordnungspunkt noch
nicht anwesend war, wird das Ein- Der Gemeinderat stimmte der Be- 11. September 2009
WG); Vereidigung von Frau Manue-
la Taufer als neues Gemeinderatsmit- verständnis nachgeholt. Über die Be- handlung des nachfolgenden Tages- Bei dem Angebot handelt es sich um
glied gemäß Art. 31 Abs. 4 GO stellung der Vertreter der Ausschüs- ordnungspunktes in der öffentlichen einen Ausbau mit WLAN-Technik,
se wurde jeweils einzeln abgestimmt, Sitzung zu. hier fehlt leider eine entsprechende
Es wurde in Erinnerung gerufen, dass wobei Frau Taufer als Betroffene an Gegenstand: Vollzug der Wasser- Fernplanung für die technische Um-
Herr Helmut Ries auf Grund gesund- der Abstimmung gemäß Art. 49 Abs. gesetze; Abwasseranlage der Fir- setzung. Bei diesem Angebot kann
heitlicher Gründe sein Ehrenamt als 1 GO nicht teilnahm. ma Schotterwerke Georg Bärnreuther keine technische Aussage zur Versor-
Gemeinderatsmitglied zurückgegeben GmbH, Dillberg 3, 92353 Postbauer- gungsdichte und Qualität getroffen
Die Abstimmungen erfolgten jeweils
hat. Gemäß Beschluss vom 15. Sep- Heng, Werk Oberachtel; Einleiten von werden. Weiterhin müsste sich bei
einstimmig.
tember 2009, Beratungsgegenstand Abwasser in den Achtelbach und so- diesem Angebot die Gemeinde mit
130, wurde die Listennachfolgerin, Nachdem die ersten beiden Tages- wie Zuta-geleiten von Grundwasser einem sehr hohen Investitionskosten-
Kommunalwahl 2008/2014, Frau Ma- ordnungspunkte zügig abgehandelt und Einleiten in den Ittlinger Bach zuschuss beteiligen. Der Versorgungs-
nuela Taufer, Sankt-Martin-Straße 6, und Herr Banderas erst um 19.45 Uhr grad und die Leistung stehen in kei-
zur Sitzung geladen wurde und des- Der Gemeinderat nahm den An-
Hüttenbach, 91245 Simmelsdorf, an- ner Relation zum geforderten Investi-
halb noch nicht anwesend war, zog trag der Firma Schotterwerke Ge-
geschrieben, um zu erklären, ob sie tionskostenzuschuss. Durch die feh-
der Gemeinderat die Tagesordnungs- org Bärnreuther GmbH, Dillberg 3,
die Wahl annimmt. Frau Taufer hat lende Feinplanung kann eine Umset-
punkte 4 und 5 der Sitzung vor. 92353 Postbauer-Heng, Werk Ober-
sich hierzu bereit erklärt. Nach die- zung nicht genau vorherbestimmt
achtel, auf Einleiten von Abwasser in
sen Ausführungen leistete Frau Tau- Gegenstand: Errichtung einer Pho- werden.
den Achtelbach und sowie Zutagelei-
fer den in Art. 31 Abs. 4 GO vorge- tovoltaik-Freiflächenanlage auf dem b) Firma CS-Airnet (WLAN-Funklö-
ten von Grundwasser und Einleiten
schriebenen Eid, den Erster Bürger- Grundstück Fl.-Nr. 291, Gemarkung sung), Angebot vom 14. September
in den Ittlinger Bach vom 13. Januar
meister Gumann abnahm. Herr Gu- Wildenfels, in Ittling gelegen; Antrag- 2009
2009 sowie das Gutachten des Was-
mann bedankte sich sodann bei Frau steller: Georg Merz, Ittling 11, 91245 serwirtschaftsamtes Nürnberg zu die- Bei diesem Angebot handelt es sich
Taufer und begrüßte sie auch im Na- Simmelsdorf sem Verfahren vom 19. Juni 2009 zur ebenfalls um einen Ausbau mit
men der Gemeinderatsmitglieder als
Herr Georg Merz, Ittling 11, 91245 Kenntnis. WLAN-Technik. Auch hier fehlt eine
neues Ratsmitglied.
Simmelsdorf, beabsichtigt, auf sei- Der Gemeinderat beschloss unter Be- entsprechende Feinplanung für die
Gegenstand: Besetzung der Aus- nem Grundstück Fl.-Nr. 291, Gemar- rücksichtigung der Hinweise des technische Umsetzung. Es kann des-
schüsse; Beschlussfassung kung Wildenfels, eine Photovoltaik- Wasserwirtschaftsamtes Nürnberg im halb auch hier keine technische Aus-
Freiflächenanlage zu errichten. Nach- Gutachten vom 19. Juni 2009, keine sage zur Versorgungsdichte und Qua-
dem für diesen Bauantrag noch nicht Einwände gegen das Vorhaben zu er- lität getroffen werden. Weiterhin wer-

AKTION: alle Nachbarunterschriften vorlagen


und einige Anwohner Bedenken ge-
gen das Bauvorhaben äußerten, wur-
heben.
Abstimmung: einstimmig
den die Kosten in Verbindung mit der
Anzahl der Nutzer verrechnet. Der
Versorgungsgrad und die Leistung
Gebraucht- und de der Tagesordnungspunkt vor ei-
ner weiteren Behandlung im Gemein-
Gegenstand: Breitbandausbau (DSL)
in der Gemeinde Simmelsdorf; Ergeb-
stehen hier ebenso in keiner Relation
zum Investitionskostenzuschuss der
Jahreswagen! derat abgesetzt. Die Gemeindeverwal-
tung wird die betreffenden Nachbarn
nis des Auswahlverfahrens, gegebe-
nenfalls Beschlussfassung (Herr Ban-
Gemeinde. Durch die fehlende Fein-
planung kann eine Umsetzung nicht
Wir freuen uns auf Ihren Besuch! benachrichtigen und bitten, sich zum deras, Firma t.i.c. GmbH, wurde hierzu genau vorherbestimmt werden. Wei-
geplanten Bauvorhaben zu äußern. eingeladen). terhin werden keine marktüblichen
Herr Banderas, Firma t.i.c. GmbH, Endkundenpreise angeboten.
Keine Abstimmung
Leinburg, der gegen 19.45 Uhr er- c) Firma Deutsche Telekom AG (Ka-
Herr Fenzel wies in diesem Zusam- schien, teilte dem Gemeinderatsgre- bellösung), Angebot vom 10. Septem-
menhang darauf hin, dass die Ge- mium mit, dass zwischenzeitlich, ent- ber 2009
meinde Simmelsdorf im Rahmen des sprechend den Förderrichtlinien, das
Mercedes Benz momentan laufenden Verfahrens Auswahlverfahren anbieterneutral Fortsetzung nächste Seite
zur Änderung des Flächennutzungs-
AUTOHAUS planes unbedingt versuchen sollte,
Flächen für erneuerbare Energien, ak-
tuell Photovoltaik-Freiflächenanlagen
Auszug aus dem Fundverzeichnis
Autorisierter Mercedes-Benz- und Windräder, auszuweisen. Er be- 12.6.2009: 1 Mädchen-Armbanduhr 27.10.2009: 1 Geldbetrag in Hütten-
Service und Vermittlung antragte deshalb, dass der Gemeinde- „flick-flack“ in der Haunachstraße, bach
91217 Hersbruck rat in seiner nächsten Sitzung noch- Ecke Josef-Otto.-Kolb-Straße Rückfragen Fundamt Simmelsdorf,
Nürnberger Str. 131, Tel. 09151/8645-0 mals über die Steuerung von Wind-
91245 Simmelsdorf 23.06.2009: 1 Türschlüssel beim Glas- Zimmer 5, Telefon (09155) 7828 oder
kraft- und Photovoltaik-Freiflächenan-
Nürnberger Str. 25, Tel. 09155/92939-0 container der Feuerwehr Hüttenbach 78-0
90542 Eckental-Brand
lagen bei der Änderung des Flächen-
Orchideenstr. 59,Tel. 09126/2575-0 nutzungsplanes diskutieren und ent- 29.09.2009: 1 kleiner Ohrring, silber
scheiden sollte. im Eingangsbereich des Rathauses

18 Dezember 2009
Simmelsdorfer Bekanntmachungen

Bei dem Angebot der Deutschen Te- kabel. Hierdurch ist DSL (DSL 1000– melsdorf mit der SHDSL IFC Technik Gegenstand: Besetzung der Aus-
lekom AG handelt es sich um einen 2000) auch in bis zu neun Kilome- ausbauen zu lassen. schüsse; Zustimmung Frau Dupke
Ausbau mit ADSL, einer auf Kupfer- ter vom Hauptverteiler Simmelsdorf
entfernten Gemeindeteilen möglich. Abstimmung: einstimmig Unter Beratungsgegenstand 151 be-
kabel basierenden Technik. In die-
sem Angebot werden alle unterver- Der Ausbau erfolgt innerhalb von drei Weiterhin beschloss der Gemeinderat, schloss der Gemeinderat, Frau Dup-
sorgten Ortsteile im Vorwahlbereich bis vier Monaten. Durch den zentra- ab dem Kalenderjahr 2010 Leerohre ke als Vertreterin in den Rechnungs-
09155 berücksichtigt und Glasfaser- len Ausbau am Hauptverteiler Sim- für Glasfaserkabel zu den Kabelver- prüfungsausschuss zu bestellen.
kabel in die bauseits vorhandenen melsdorf werden alle Anschlüsse aus zweigern nach Sankt Helena und Itt- Frau Dupke erteilte hierzu ihr Einver-
Leerrohre eingezogen. Die Deutsche dem Vorwahlbereich 09155 von die- ling verlegen zu lassen, damit diese ständnis.
Telekom AG geht davon aus, dass die ser Technik erschlossen. Durch diese Ortsteile zukunftsorientiert mit Breit-
Leerrohre der Gemeinde Simmelsdorf Technologie kann eine schnelle Um- band versorgt werden können. Nachdem keine weiteren Anfragen
kostenlos zur Verfügung gestellt wer- setzung des Breitbandausbaues in vorgetragen wurden, endete der öf-
Abstimmung: einstimmig fentliche Teil um 20.50 Uhr. Der Vor-
den. Die Ausbauzeit mit ADSL beträgt Simmelsdorf erreicht werden.
laut Auskunft der Deutschen Telekom Frau Dupke erschien um 20.05 Uhr sitzende verabschiedete hierzu die er-
AG zirka zwölf bis 18 Monate. Der e) Firma Föckersberger (Pflugar- und nahm ab Beratungsgegenstand schienenen Zuhörerinnen und Zu-
Versorgungsgrad und die Leistung beiten), Angebot vom 1. September 155 an der Gemeinderatssitzung teil. hörer.
stehen im technischen Rahmen nur 2009
im Ausbaugebiet Sankt Helena, Groß- Bei dem Angebot handelt es sich um
engsee, Winterstein, Ittling und Utz- den Ausbau einer eigenen Leerrohr- Die Gemeinde Simmelsdorf sucht zum 1. September 2010 eine Nach-
mannsbach zur Verfügung, das heißt, trasse zu den unterversorgten Gebie- wuchskraft für die Ausbildung zur/zum
die Technik ist nur ortsteilbezogen ten Ittling, Sankt Helena und Groß-
verfügbar. Nach Rücksprache mit der
Regierung von Mittelfranken kann für
das Angebot der Deutschen Telekom
engsee. Das Angebot umfasst das
Einpflügen eines Leerohres bis zum Verwaltungsfachangestellten
Kabelverzweiger Sankt Helena und Fachbereich Kommunalverwaltung
AG auf Grund der hohen Investitions- Ittling. Durch die Verlegung der Leer-
kosten keine Förderung erfolgen. rohre könnten Glasfaserkabel bis zu Wir bieten eine dreijährige Ausbildung mit Fachlehrgängen an der Baye-
d) Firma Voxacom (SHDSL IFC Kabel- den Ortschaften Sankt Helena, Groß-
rischen Verwaltungsschule und Blockunterricht an der Berufsschule. Parallel
lösung), Angebot vom 14. Septem- engsee und Ittling eingezogen und
durch Installation von so genannten läuft die praktische Ausbildung der Gemeindeverwaltung. Einstellungsvoraus-
ber 2009
Outdoor-DSLAMs eine DSL-Rate von setzung ist der qualifizierende Hauptschulabschluss oder die mittlere Reife.
Bei dem Angebot der Firma Voxacom, bis 10000 Mbit/s erreicht werden.
Nürnberg, handelt es sich um einen Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf,
Ausbau mit SHDSL IFC Technologie, f) Firma Zitzmann, Simmelsdorf (Tief- Schulzeugnisse) senden Sie bitte bis spätestens 12. Januar 2010 an die Ge-
einer auf Kupferkabel basierenden bau), Angebot vom 31. August 2009 meinde Simmelsdorf, Nürnberger Straße 16, 91245 Simmelsdorf. Auskünfte er-
Technik. Die Technologie wurde von teilen Ihnen gerne Herr Schramm (09155/78-22) und Herr Schmidt (09155/78-
der Firma BroadU, Ebermannstadt, Das Angebot umfasst die neben den 33), E-Mail: schramm@simmelsdorf.de und schmidt@simmelsdorf.de. Schwer-
entwickelt und steht seit Juli 2009 als Pflugarbeiten zu leistenden Grabar- behinderte Menschen werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt.
Seriengerät zur Verfügung. Durch die beiten für die Leerrohrtrasse. Der Ge-
IFC-Technologie reduzieren sich ent- meinderat beschloss nach intensiver P. Gumann, Erster Bürgermeister
stehende Interferenzen im Kupfer- Beratung, den Hauptverteiler in Sim-

Vereinsinformationen Simmelsdorf
Fremdenverkehrs- und Verschönerungsverein
Hüttenbach u.U. 1896 e.V.
Weinfest der Oberndorfer Vereine
Das Highlight des Abends jedoch war
Entbuschungsaktion 2009 am die Verlosung des Oberndorfer Kirwa-
baums. Die Losfee hatte ein glück-

Bühler Berg abgeschlossen liches Händchen – fiel doch der Ge-


winn des Baumes ausgerechnet auch
an dessen großzügigen Spender, Fa-
Unser Verein führte, wie bereits be- unsere Heimat typische Kulturland-
milie Fleischmann. Für Brennholz im
richtet, zu Beginn des Jahres unter schaft der Hutweiden mit ihrer viel-
Winter ist nun also ausreichend ge-
der Federführung des Landschafts- fältigen Pflanzen- und Tierwelt wieder
sorgt.
pflegevereins Nürnberger Land eine dauerhaft entwickeln kann.
Entbuschung am Bühler Berg durch. Die Vereinsführung bedankt sich Die Oberndorfer Vereine bedanken
ganz herzlich bei allen Helfern für sich bei allen Gästen, Helfern und
Das Buschwerk und das Gestrüpp Gönnern für das zahlreiche Erschei-
aus dieser Aktion konnten damals die vielen freiwilligen Arbeitsstunden,
die im vergangenen Jahr in allen Be- Zum nunmehr fünften Mal luden die nen und den rundum gelungenen
im Frühjahr nicht mehr rechtzei- Abend.
tig vor der Brutzeit beseitigt werden. reichen geleistet worden sind. Ohne beiden ortsansässigen Vereine, der
Die Arbeiten wurden deshalb auf den diese Hilfe wären unsere Ortsteile um Schützenverein Oberndorf sowie die Die Vorstandschaften
Herbst verschoben. An zwei Samsta- viele sehenswerte Blickpunkte und Freiwillige Feuerwehr Oberndorf, zum
gen haben jetzt mehrere Vereinsmit- kulturelle Ereignisse ärmer. Weinfest im Schützenheim.
glieder die Haufen abgefahren be- Wir wünschen allen eine ruhige und Herbstlich dekoriert konnten dort in
Klavier-
ziehungsweise in Absprache mit der
Feuerwehr verbrannt.
besinnliche Adventszeit, gesegnete
Weihnachten und eine gesundes
geselliger Runde verschiedene Wein-
sorten aus der Pfalz probiert wer-
stimmungen
Im nächsten Frühjahr sollen dann neues Jahr 2010 sowie unseren Ge- den. Zur Stärkung gab es fränkische
Schwan, Tel. 09183/44 66
burtstagskindern vom Dezember al- und 0172/8 64 28 19
alle neuen Schösslinge und Triebe Schmankerln. So manch ein Gast www.musik-schwan.de und
frühzeitig mit der Motorsense ge- les Gute! schwang das Tanzbein zur fetzigen gschwan@t-online.de
schnitten werden, damit sich die für Die Vorstandschaft Musik von „Eggy“.

Dezember 2009 19
Mit 
Vereinsinformationen Simmelsdorf

Gesangverein SV Achteltal: Fußball,


„Liederkranz“ Simmelsdorf Tennis, Gymnastik
Hallo Aktive! 100-jährigen Jubiläum im Jahre 1983 Rückblick: Halloweenparty beim Für die Unterstützung durch Sach-
Zum Jahresende stehen wie üblich zum Ehrenchorleiter ernannt wurde. SV Achteltal und Geldspenden anlässlich unseres
die Weihnachtsaktivitäten an. Für Sie Sporer erinnerte auch an die vielen Mit lustigen Spielen, wie Wurst- Schafkopfrennens und der Hallo-
gilt es nochmals alle Kräfte zu bün- schönen, gemeinsam erlebten Stun- schnappen, Büchsenwerfen und so weenparty möchten wir uns auf die-
deln, damit wir unseren Chor bei den, in denen Max mit seiner legen- weiter, wurden die Kleinen unterhal- sem Wege bei allen Spendern sehr
denselben in der Öffentlichkeit gut dären Geige stets den Ton vorgege- ten, während es sich die Eltern bei herzlich bedanken. Sie haben uns
repräsentieren können. Die Vorstand- ben hatte, und überreichte als Zei- Kaffee und leckerem Kuchen gut wieder einmal sehr geholfen!
schaft bittet darum, dass alle Proben chen der Wertschätzung ein Dank- gehen ließen. Nach einem Fackel- Für die Fußballer ist „Winterpause“!
und Auftrittstermine möglichst voll- Präsent. Dann brachten wir Sän- zug am Sportheim wieder angekom-
ständig wahrgenommen werden. ger aus Simmelsdorf und Hütten- men, gab es für alle reichlich Süßig- Herzliche Einladung ergeht hier-
bach noch den “Spielmann” und “Die keiten und noch einige andere Über- mit an alle Mitglieder, Gönner und
Nachlese: Abendglocken rufen” zu Gehör und Freunde unseres Vereins zu unserer
raschungen.
Am 26. Oktober 1919 erblickte im fer- ernteten dafür reichlich Beifall. Weihnachtsfeier am Samstag, den
nen Egerland ein Knabe zum ersten Auch bei den Großen war bei Brat- 5. Dezember ab 19.30 Uhr in der
Mal das Licht der Welt, der sich ab Das sichtlich gerührte Geburtstags- würsten mit Kraut, diversen Ge- „Simmelsdorfer Mühle“.
den 50er Jahren in Simmelsdorf dank kind bedankte sich bei allen Sängern tränken und heißen Rhythmen noch
für die äußerst gelungenen Liedvor- so allerhand geboten. Allen fleißigen Wir wünschen allen eine friedvolle,
seiner menschlichen Persönlichkeit, ruhige Weihnachtszeit und ein zufrie-
seiner Lehrertätigkeit und seiner Lie- träge und beim 1. Vorsitzenden Alwin Helferinnen und Helfern, die an die-
Sporer für die ihm sehr zu Herzen ge- sem Tag sowie am Schafkopfrennen denes, gesundes Weihnachtsfest.
be zur Musik einen bleibenden Na-
men schuf. gangenen lieben Worte. Seiner Einla- mitgeholfen haben, gilt hier unser Herzliche Glückwünsche und alles,
dung zum Verweilen bei Kaffee und ganz besonderer Dank. alles Gute sowie weiterhin recht viel
Aus letzterem Grund trat Max Wesp Kuchen kamen alle freudig nach und Gesundheit an alle, die im Dezember
am 1. Juni 1950 unserem “Lieder- Die Halloweenparty für die Kleinen
in Erinnerungen schwelgend, schloss Geburtstag feiern dürfen.
kranz” bei und übernahm am 6. Ju- war wieder ein Erlebnis, hier zu se-
sich eine kurzweilige Stunde an.
li 1956 bis zu seinem krankheitsbe- hen beim Fackelzug. D.V.
dingten Ausscheiden im Jahre 1978 Vorausblick:
mit großem Erfolg die Chorleitertä-
tigkeit. Und dieser Mann wurde nun-
Sonntag, 13.12. Adventskonzert in
der Kirche zu Bühl, Beginn: 16 Uhr Männergesangverein „Eintracht“
mehr bei relativ guter Gesundheit
und klarem Verstand 90 Jahre alt.
Sonntag, 20.12. Simmelsdorfer Dorf-
weihnacht im Tucherpark, Beginn:
Hüttenbach 1893 e.V.
Nach Voranfrage und Genehmigung 16.30 Uhr Allen Mitgliedern und Freunden, die le Rothenberg, der Chorgemeinschaft
war es für uns Sänger eine Selbstver- im Dezember Geburtstag oder ein Ju- „Eintracht“ Hüttenbach und dem „Lie-
ständlichkeit, bei seiner Jubiläums- Zu beiden Veranstaltungen wird die
biläum feiern, herzliche Glückwün- derkranz“ Simmelsdorf. Angesagt ha-
feier mit einem Ständchen präsent Gesamtbevölkerung recht herzlich
sche, Gesundheit und alles Gute auf ben sich das Christkind mit seinen
zu sein. Dasselbe fand am Samstag, eingeladen. dem weiteren Lebensweg. Engeln und der Nikolaus, der für je-
den 31. Oktober im Gasthof Fleisch- Auch in diesem Monat gratulieren des Kind ein kleines Päckchen auf
Termine im Dezember: seinem Schlitten hat. Es gibt wie im-
mann in Kirchröttenbach statt und wir allen unseren Mitgliedern, die in
über 20 Sänger, plus die Chorleiterin irgendeiner Weise ein Fest begehen 13. Dezember, 16.00 Uhr: Advents- mer Bratwürste vom Grill und Glüh-
Karola Klinger-Summerer, gaben dem können. Alles Gute, viel Gesundheit konzert in der Pfarrkirche Mariä wein zum Aufwärmen. Bei interes-
Jubilar dort die Ehre. Nach den bei- und Gottes Segen für die weiteren Le- Heimsuchung in Bühl santen Gesprächen und guter Unter-
den Eingangsliedern „Ein froher Gruß benswege wird jedem von Ihnen von 19. Dezember, 19.00 Uhr: Weih- haltung freuen wir uns auf eine re-
soll laut erschallen“ und „Die Rosen- ganzem Herzen gewünscht. nachtsfeier MGV „Eintracht“ Hütten- ge Teilnahme der gesamten Einwoh-
zeit“ bedankte sich der 1. Vorsitzende bach in der Gaststätte Loos/Kraus in nerschaft.
Die Vorstandschaft des “Lieder-
Alwin Sporer in einer äußerst herz- Winterstein Der Männergesangverein wünscht
kranzes” wünscht allen eine besinn-
lich und persönlich gehaltenen Rede allen Mitgliedern mit Familien und
liche Adventszeit sowie ein geseg- 20. Dezember, 16.30 Uhr: Dorfweih-
bei Max für die fast 60-jährige Ver- nacht Simmelsdorf im Tucherpark Freunden ein gesegnetes Weih-
netes Weihnachtsfest und für das
einstreue, in der er dank seiner Vor- nachtsfest sowie alles Gute für das
Jahr 2010 einen guten Jahresbeginn. 23. Dezember, 18.30 Uhr: Traditio-
bildfunktion und Verdienste zuerst neue Jahr 2010.
1980 zum Ehrenmitglied und beim Albert Aschenneller (Schriftführer) nelles „Singen unterm Christbaum“
in Hüttenbach mit der Blaskapel- Schriftführer Marga und Herbert Böse

VdK-Ortsverband
Veteranen- und Simmelsdorf
Reservistenverein 1877 Herzliche Glückwünsche, Gesundheit
und alles erdenklich Gute allen Mit-
Kraus in Winterstein unsere Weih-
nachtsfeier statt. Alle Mitglieder,
Hüttenbach und Umgebung e.V. gliedern mit ihren Familien, die im
Dezember Geburtstag oder Hochzeits-
Freunde und Bekannten sind hier-
zu ganz herzlich eingeladen. Ein ab-
Einladung zur ordentlichen 6. Bericht der Kassenrevisoren tag feiern können. wechslungsreiches Programm wird
Generalversammlung mit 7. Entlastung des Kassiers geboten. Kommen Sie zu einem ge-
Neuwahlen am Mittwoch, den 6. Den Kranken wünschen wir eine bal-
8. Entlastung der Vorstandschaft mütlichen Nachmittag bei Kaffee, Ku-
Januar 2010 um 14.00 Uhr im dige Genesung. Sollten Sie Hilfe und
9. Neuwahlen chen und guter Unterhaltung.
Vereinsheim Unterstützung in Rechtsfragen brau-
10. Gesuche und Anträge chen, so finden Sie diese beim VdK.
Tagesordnung: 11. Verschiedenes Der VdK-Ortsverband Simmelsdorf
Allen Spendern für die VdK-Hilfsak-
1. Begrüßung durch den Vorstand wünscht allen Bürgern der Gemein-
Gesuche und Anträge sind bitte mög- tion „Helft Wunden heilen“ ein herz-
de ein frohes Weihnachtsfest und
2. Totengedenken lichst bis zum 31. Dezember 2009 liches Dankeschön. Es ist für einen
ein gesundes und glückliches neues
3. Verlesung der Niederschrift über schriftlich an die Vorstandschaft zu guten Zweck. Ganz besonderer Dank
Jahr 2010.
die letzte Generalversammlung richten. auch an unsere Sammler.
4. Bericht des Vorstands Die Vorstandschaft wünscht frohe Am Mittwoch, den 9. Dezember um Ihr VdK-Team vom Ortsverband Sim-
5. Bericht des Kassiers und gesegnete Weihnachten! 15.00 Uhr findet im Gasthaus Loos/ melsdorf, Schriftführerin: Marga Böse

20 Dezember 2009
Vereinsinformationen Simmelsdorf

SpVgg Hüttenbach- SpVgg Hüttenbach-Simmelsdorf

Simmelsdorf 1931 e.V. D-Jugend der Spielvereinigung


Spielbetrieb wird verdienter Herbstmeister
1. Herrenmannschaft: berg, ASV Herpersdorf, 1. FC Schnait-
29.11. SC Eckenhaid - SpVgg, 14.30 Uhr tach, FC Stöckach, FC Wichsenstein
2. Herrenmannschaft A-Junioren:
(14.30 Uhr): 12.12. Sporthalle Eckental ab 14.30
29.11. SV Mittelehrenbach 1 - SpVgg Uhr. Gegner: SpVgg Erlangen, ASV
Forth, SV Hetzles, JFG Laufer Land 2
3. Herrenmannschaft
(12.45 Uhr): B-Juniorinnen:
29.11. ASV Herpersdorf 2 - SpVgg 19.12. Sporthalle Eckental ab 10.20
Spielbetrieb Uhr. Gegner: GlA Auerbach, SK Lauf,
Hallenkreismeisterschaften: FC Reichenschwand, 1. FC Schnait-
tach, SV Schwaig
1. Herrenmannschaft:
6.12. Sporthalle Gräfenberg ab 9.00 C-Junioren:
Uhr. Gegner: SV Achteltal, TSV Grä- 29.11. Sporthalle Pegnitz ab 14.00
fenberg, TSV Kirchehrenbach, FC Thu- Uhr. Gegner: JFG Fränk. Schweiz, SV
isbrunn Hiltpoltstein, ASV Pegnitz, FC Pegnitz
2. Herrenmannschaft: D-Junioren:
6.12. Sporthalle Eschenau ab 14.00 29.11. Sporthalle Eckental ab 14.30
Uhr. Gegner: TSV Brand, SV Ermreuth, Uhr. Gegner: SC Eckenhaid, JFG Mitt-
TSV Neunhof, Türk Röthenbach 2. lere Pegnitz, FC Reichenschwand, TSV Mit einer eindrucksvollen Mann- Auf dem Bild freuen sich gemeinsam:
Eventuell Zwischenrunde 13.12. und Röthenbach/P. Eventuell 1. Zwischen- schaftsleistung, neun Siegen und ei- stehend von links nach rechts: Nico
Qualifikationsrunde 19./20.12. runde 19./20.12. ner Niederlage aus zehn Spielen, Sieber, Felix Albert, Julian Schramm,
Damen-Team: Die übrigen Teams sind im wurde die D-Jugend der SpVgg Hüt- Johannes Herbst, Sebastian Laus,
12.12.,1. Vorrunde Sporthalle Dezember spielfrei. tenbach-Simmelsdorf verdient Meister Thomas Schuhmann, Jugendbetreuer
Röthenbach/P. ab 13.00 Uhr. Geg- Wir wünschen allen Mitgliedern der Herbstrunde in der Gruppe 3 Er- Georg Schramm; kniend von links
ner: TSV Brand, SpVgg Erlangen, ASV und Freunden des Vereins eine be- langen-Pegnitzgrund. nach rechts: Ralf Sommer, Tim Bayer,
Forth, FC Herzogenaurach sinnliche Adventszeit und ein frohes Stefan Ziegler, David Dörsch, Jakob
19.12., 2. Vorrunde Sporthalle Ecken- Weihnachtsfest! Gegner waren diesmal FC Thuis- Grosch; liegend: Jonathan Heinz. Es
tal ab 13.05 Uhr. Gegner: TSV Gräfen- Die Vorstandschaft brunn, SC Egloffstein, SC Kühlen- fehlen: Timo Lösel, Jugendtrainer Ale-
fels, JFG Klumpertal und JFG Auerba- xander Gruner, Jugendtrainer Maxi-

Bogengilde zu St. Helena


cher Land. milian Acham.

Im Oktober ermittelte die Bogengil-


de ihre neuen Vereinsmeister Halle
Wir weisen noch auf zwei
wichtige Termine hin: Am
Weihnachtsfeier der Schützen-
2010. In der Schützenklasse konnte
sich Roland Hofmann die Krone auf-
11.12. findet unsere Weih-
nachtsfeier – wie immer im Vereinslo- gesellschaft Großengsee
setzen. Siegerin in der Altersklasse kal – statt. Alle Mitglieder sind dazu
Damen wurde Jutta Barth, in der Se- herzlich eingeladen. Unsere diesjährige Weihnachtsfeier, Ehrungen,Tombola. Jedes Mitglied er-
niorenklasse heißt der neue und alte zu der wir alle Mitglieder, deren An- hält ein Essen. Die Schießtermine für
Um zahlreiches Erscheinen bittet die
Meister Karl Lothes, die Jugendklas- gehörige und Freunde unseres Ver- das Weihnachtsschießen 2009 wer-
Vorstandschaft zur Jahreshauptver-
se konnte Tobias Lorenz für sich ent- sammlung mit Neuwahlen am 15. Ja- eins recht herzlich einladen, findet den noch in einem separaten Rund-
scheiden, in der Schülerklasse A hat- nuar 2010, 19.00 Uhr, im Vereins- am Samstag, 19. Dezember 2009, schreiben bekannt gegeben. Es gibt
te Laura Kraus die Nase vorne und lokal. 19.30 Uhr, Gasthaus Scharrer, statt. wieder attraktive Preise zu gewinnen.
die Schülerklasse B entschied Lukas
Beugler für sich. Allen Mitgliedern wünschen wir ein Folgendes Programm ist vorgese- Wir wünschen allen ein frohes und
frohes Weihnachtsfest und einen gu- hen: Einleitung Posaunenchor, Be- besinnliches Weihnachtsfest und ein
Für die Gaumeisterschaft 2010 konn- ten Rutsch ins neue Jahr. grüßung durch den Ersten Vorsitzen- gesundes neues Jahr 2010.
ten sich Johannes Wiesheier und Ma- den, gemeinsames Essen, Preisver-
ximilian Förster qualifizieren. Die Vorstandschaft leihung Weihnachtsschießen 2009, Die Vorstandschaft

Simmelsdorfer Feuerwehr-Infos

Übungsplan der Feuerwehren


FF SIMMELSDORF 07.12.09, 19.00 Uhr: 01.12.09, 18.00 Uhr: 11.12.09, 19.30 Uhr:
04.12.09, 20.00 Uhr: Gruppendienst Gruppe 1 Atemschutzübung in Feucht Jahresabschlussbesprechung
Orts- und Objektkunde 13.12.09, 09.00 Uhr: 16.01.2009, 20.00 Uhr:
09.12.09, 19.00 Uhr:
05.01.10, 20.00 Uhr: Gruppenführer/Vorstandschaft Übung – Feuerwehr im Winter Jahreshauptversammlung
Jahreshauptversammlung FF GROSSENGSEE
11.12.09, 19.00 Uhr: FF ITTLING-WILDENFELS
14.01.10, 19.00 Uhr: 06.12.09, 08.00 Uhr:
Jahresabschluss 06.12.09, 08.00 Uhr:
Kommandantenwahl Feuerwehr im Winter
Feuerwehr im Winter
FF HÜTTENBACH FF DIEPOLTSDORF FF OBERNDORF
Jeden Samstag, 09.00 Uhr: Samstags, 09.00 Uhr: 06.12.09, 09.00 Uhr:
FME-Probealarm FME-Probealarm Gruppendienst Gruppe 3

Dezember 2009 21
Mit 
Simmelsdorfer Feuerwehr-Infos

Die Freiwillige Feuerwehr Hüttenbach ehrte 75 Jahren Vereinstreue im Januar ver-


starb und somit heute nicht mehr ge-

verdiente Mitglieder beim Kameradschaftsabend ehrt werden könne. Zitzmann war


von 1951 bis 1957 stellvertretender
Kommandant und wurde 1962 für 25
Im Rahmen eines Kameradschafts- lich alle den Wissenstest, be-
Jahre aktive Dienstzeit geehrt.
abends wurden am 31. Oktober ver- tonte der Kommandant ab-
diente aktive, passive und fördernde schließend. Die offizielle Überreichung des sil-
Mitglieder für 25 bis 60 Jahre Mit- Der Vorstand übergab Mi- bernen Ehrenkreuzes des bayerischen
gliedschaft im Gasthaus Loos, Win- chael Wazlav ein Geschenk Innenministers für 25 aktive Dienst-
terstein geehrt. Außerdem bekamen für seine dreijährige Tätigkeit zeit werde nur jedes zweite Jahr und
zahlreiche Teilnehmer an verschie- als Jugendwart und dankte dann für alle Jubilare der Gemeinde
denen Prüfungen die entsprechenden ihm dafür sowie für die da- Simmelsdorf gemeinsam vorgenom-
Zeugnisse überreicht. mit verbundene Mitarbeit in men, erklärte Hans Raum. Die ent-
Vorstand Hans Raum erwähnte in der Vorstandschaft. Dann er- sprechende Vereinsehrung für unsere
seiner Begrüßungsrede, dass bei hielten die Jubilare eine Ur- 25-jährigen Aktiven wird jedoch am
einem Kameradschaftsabend ein klei- kunde mit einem Präsent, die Kameradschaftsabend durchgeführt.
ner Rückblick auf das vergangene mann und seinem Team für ihre her- den Verein seit 25, 50 oder 60 Jah- Gerhard Egloffstein hat in den 25
Jahr gegeben werde, vordergründig vorragende Arbeit. ren unterstützen. Günther Wazlav ist Jahren alle Leistungsprüfungen „Was-
das gemütliche Beisammensein aller vor 25 Jahren dem Verein beigetreten ser“ abgelegt und ist seit der „ersten
Mitglieder mit ihren Partnern sei und Kommandant Manfred Weimann er- und hatte auch bis 1988 als Geräte- Stunde“ im Jahre 1993 Atemschutz-
verdiente Kameraden geehrt würden. klärte den Sinn und die Notwendig- wart aktiven Dienst geleistet. geräteträger.
Außerdem werde allen Aktiven und keit von Lehrgängen, die immer wie-
der besucht werden müssen, um den Für 50 Jahre Vereinstreue wurden Markus Vogel wurde für 30 Jahre ak-
Passiven für ihren Dienst in diesem
Forderungen im Feuerwehrdienst in Hans Laus und Josef Zitzmann aus- tive Dienstzeit geehrt. Diese Anerken-
Jahr und den Helferinnen und Hel-
der heutigen Zeit gerecht zu werden. gezeichnet. Zitzmann wurde 1985 für nung wird nur vereinsintern vorge-
fern für ihren Einsatz beim Herbst-
Zusammen mit seinem Stellvertreter seine 25-jährige aktive Dienstzeit ge- nommen, da es dafür keine offizielle
fest gedankt. Raum begrüßte neben
Jan Anders überreichte er Zeugnisse ehrt. Er war bei den ersten Leistungs- Auszeichnung gibt. Vogel war von
den zahlreich erschienenen Mitglie-
an Kathrin Müller und Johannes Zit- prüfungen dabei, die in Hüttenbach 1992 bis 2006 stellvertretender Kom-
dern und deren Partnern auch die
zmann für den Truppführer- und an stattfanden. Heute noch besorgt er mandant, er hat alle Leistungsabzei-
Ehrenmitglieder Hans Leipold, Kaspar
den „Spätberufenen“ Bernhard Ham- Pferdegespanne, wenn die alte Sprit- chen „Wasser“ erhalten und beim Ab-
Illauer und Horst Gebhard, die Fah-
merlindl für den Truppmannlehrgang. ze bei Festumzügen mitgenommen zeichen „THL“ bereits die Stufe III/1
nenbraut Gudrun Weimann sowie
Außerdem hat der stellvertretende wird. Wilhelm Weber und Eugen abgelegt. 1992 besuchte er den Grup-
die Feuerwehrjugend. Ein besonde-
Kommandant Jan Anders endlich sei- Raum sind seit 60 Jahren im Verein. penführerlehrgang und seit 1993 fun-
rer Gruß galt Bürgermeister Perry Gu-
nen Gruppenführerlehrgang absolvie- Raum, der Vater des Vorstands, war giert er als Schiedsrichter im Dienst-
mann und Pfarrer Francis Wegh aus
ren können. in seinen 25 Jahren aktiver Dienstzeit bezirk II (ehemaliger Landkreis Lauf).
Nigeria, der 1998 das zweite Feuer-
von 1958 bis 1961 Kommandant und
wehrauto segnete. In diesem Jahr legten zwölf Aktive Die Freiwillige Feuerwehr Hüttenbach
danach bis 1966 Löschmeister und
Der Vorstand verwies auf die neu ge- das THL-Leistungsabzeichen von Stu- Vereinsdiener. wünscht ihren Mitgliedern sowie al-
staltete Homepage, die seit Anfang fe I bis III erfolgreich ab, wofür ihnen len Bürgerinnen und Bürgern der Ge-
Oktober aktiv ist. Er dankte dem ver- die Zeugnisse überreicht wurden. Die Abschließend erwähnte der Vorstand meinde ein frohes und besinnliches
antwortlichen Betreuer Bernd Zitz- zehn Jugendlichen bestanden kürz- noch, dass Heinrich Zitzmann nach Weihnachtsfest.

Simmelsdorfer Kircheninformationen

Gottesdienste und Veranstaltungen der Pfarrei Bühl


Mittwoch, 2.12., 14.30 Uhr: 18.00 Uhr Aussetzung Montag, 7.12.: Montag, 21.12.:
vorweihnachtlicher Nachmittag im 19.00 Uhr Abendmesse 8.00 Uhr Hausfrauenmesse 8.00 Uhr: Hausfrauenmesse
Pfarrheim Samstag, 5.12.: 15.30 Uhr Rosenkranz 15.30 Uhr: Rosenkranz
Donnerstag, 3.12.,: 17.00 Uhr: Vorabendmesse zum Donnerstag, 10.12.: Mittwoch, 23.12.:
8.00 Uhr: Schulgottesdienst in der Au- Sonntag 19.00 Uhr: Abendmesse # 8.00 Uhr Schulgottesdienst in
la der Schule, 19.00 Uhr: Weihnachtskonzert der Aula der Schule
18.15 Uhr: Rosenkranz der Ladiner Samstag, 12.12.:
19.00 Uhr: Wortgottesdienst Donnerstag, 24.12.,
19.00 Uhr Abendmesse Sonntag, 6.12.: in Bühl:
Freitag 4.12.,: 9.30 Uhr: Pfarrgottesdienst in Bühl Sonntag, 13.12.: 15.00 Uhr: Kindermette
9.30 Uhr Krankenkommunion in den 10.45 Uhr: Gottesdienst in 9.30 Uhr: Familiengottesdienst 22.00 Uhr: Christmette;
Wohnungen Hormersdorf 16.00 Uhr: Konzert Gesangverein in Hormersdorf:
Montag, 14.12.: 17.00 Uhr: ökum. Gottesdienst

Evang. Pfarramt Großengsee 8.00 Uhr: Hausfrauenmesse


15.30 Uhr: Rosenkranz
Freitag, 25.12.,
in Bühl:
Kirchentermine Dezember Kreuzkirche, 17 Uhr, Christvesper Mittwoch, 16.12.: 9.30 Uhr: Festgottesdienst
6.12., 2. Advent: St. Helena, 22.00 Uhr, Christmette 14.00 Uhr: Krankengottesdienst im in Hormersdorf:
St. Helena, 9.00 Uhr, Gottesdienst Pfarrheim 10.45 Uhr: Gottesdienst
25.12., 1. Weihnachtsfeiertag:
St. Helena, 9.00 Uhr, Gottesdienst Donnerstag, 17.12.: Samstag, 26.12.:
13.12., 3. Advent: 9.30 Uhr Gottesdienst
St.Helena, 9.00 Uhr, Gottesdienst 26.12., 2. Weihnachtsfeiertag: 19.00 Uhr Abendmesse
Kreuzkirche, 10.15 Uhr, Gottesdienst Sonntag, 27.12.:
Kreuzkirche, 10.15 Uhr, Gottesdienst Freitag, 18.12.: 9.30 Uhr: Familiengottesdienst mit
20.12., 4. Advent: 27.12.09: 19.00 Uhr: Bußgottesdienst Segnung der Kinder
St. Helena, 9.00 Uhr, Gottesdienst mit St. Helena, 9.00 Uhr, Gottesdienst Samstag, 19.12.: Montag, 28.12.:
Abendmahl 19.00 Uhr Vorabendmesse 8.00 Uhr: Hausfrauenmesse
31.12., Altjahresabend:
24.12., Heiligabend: St. Helena, 16.00 Uhr, Gottesdienst zum Sonntag 15.30 Uhr: Rosenkranz
St. Helena, 15.30 Uhr Familien- Kreuzkirche, 17.30 Uhr, Gottesdienst Sonntag, 20.12.: Donnerstag, 31.12.:
gottesdienst mit Abendmahl 9.30 Uhr: Pfarrgottesdienst 17.00 Uhr Jahresschlussgottesdienst

22 Dezember 2009
Gesundheit und Soziales

Unser Programmheft für Januar bis


März 2010 erscheint im Dezem- „Ev. Familienhaus Lauf e.V.“ Aus unserer Lesewerkstatt
„Wir Kinder aus Bullerbü“ – für Kin-
ber und liegt an den bekannten Stel- Kirchenplatz 11, 91207 Lauf an der Pegnitz
len aus (Pfarramt, Kinderärzte, Anna der von 4 bis 6 Jahren: 2x, Montag,
& Maximilian, Apotheken, öffentliche 10.30 Uhr, Gebühr: 63,50 Euro – Lei- Leitung: Katrin Knopp, Gebühr: 49,00 25. Januar und 1. Februar 2010 von
Einrichtungen). tung: Christiane Schrödl, Veranstal- Euro, Veranstaltungsort: Evang. Ge- 15.30 bis 17.00 Uhr. Leitung: Astrid
tungsort: Evang. Gemeindehaus Luit- meindehaus Christuskirche Brehmer-Kreis. Evang. Gemeindezen-
Es gibt wieder ein vielfältiges Ange- poldstraße 3 trum Kotzenhof
bot an Eltern-Kind-Gruppen und An- Angebote für eineinhalb- bis
gebote aus unserer Bastelwerkstatt, PEKiP für Juni bis August 2009 ge- dreijährige Kinder
borene Kinder: 9x, Beginn: Dienstag, Für Erwachsene
Kochwerkstatt, Lesewerkstatt, For- Eltern-Kind-Turnen: 10x, Beginn:
scherwerkstatt und Malwerkstatt für 19. Januar 2010 von 9.00 bis 10.30 Mittwoch, 13. Januar 2010 von 10.00 Filzen für Erwachsene – Einband
Schulkinder. Im Bereich Erziehung, Uhr, Gebühr: 63,50 Euro – Leitung: bis 11.00 Uhr – Leitung: Sabine Mar- für Notiz- oder Ideenbuch: Dienstag,
Partnerschaft und Lebensfragen gibt Christiane Schrödl, Veranstaltungs- tens, Gebühr: 47,00 Euro, Veranstal- 2. Februar 2010 von 19.30 bis 21.30
es wieder interessante Themena- ort: Evang. Gemeindehaus Luitpold- tungsort: Evang. Gemeindehaus Chri- Uhr, Leitung: Bettina Strassner, Ver-
bende. Im Januar beginnen unsere straße 3 stuskirche anstaltungsort: Evang. Gemeindezen-
neuen Eltern-Kind-Gruppen! Alle wei- Angebote für ein- bis eineinhalb- trum Kotzenhof
Für Schulkinder
teren Gruppen finden Sie in unserem jährige Kinder
Programmheft. Aus unserer Kochwerkstatt Wir wünschen allen Familien eine
Lirum, Larum, Löffelstiel für Fort- besinnliche Adventszeit, ein geseg-
Angebote für Eltern mit Babys
geschrittene – für 9- bis 11-jäh- netes Weihnachtsfest und ein gutes
Babymassage nach Leboyer – Al- rige Kinder: 3x, Donnerstag, 28. Janu- neues Jahr und danken allen Kurs-
ter der Babys bei Kursbeginn 6. Le- ar 2010 von 15.00 bis 17.00 Uhr, Lei- Teilnehmern herzlich für das entge-
benswoche bis 6. Lebensmonat: 6x, tung: Beate Windisch-Millar, Veran- gengebrachte Vertrauen.
Beginn: Freitag, 22. Januar 2010 von staltungsort: Evang. Gemeindezen-
11.00 bis 12.00 Uhr, Gebühr: 32,00 trum Kotzenhof Anmeldung
Euro – Leitung: Birgit Weihrich-Patrik, und weitere Informationen
Veranstaltungsort: Evang. Gemeinde- Aus unserer Bastelwerkstatt
haus Luitpoldstraße 3 Hurra … Maskenfest – für Kinder Anmeldungen und Informationen
PEKiP für Februar bis Mai 2009 ge- von 5 bis 10 Jahren: Montag, 18. Ja- beim Evangelischen Familienhaus
borene Kinder: 8x, Beginn: Freitag, Mini-Club „Wichtelkinder“: 10x und nuar 2010 von 15.30 bis 17.00 Uhr. Lauf e.V., Kirchenplatz 11, 91207
15. Januar 2010 von 9.00 bis 10.30 ein Elternabend, Beginn: Montag, 18. Leitung: Astrid Brehmer-Kreis, Veran- Lauf, Telefon (09123) 81203, Fax
Uhr, Gebühr: 57,00 Euro – Leitung: Januar 2010 von 9.30 bis 11.00 Uhr, staltungsort: Evang. Gemeindezen- (09123) 14561 oder info@familien-
Birgit Weihrich-Patrik, Veranstaltungs- Leitung: Nicole Fritsch, Gebühr: 49,00 trum Kotzenhof haus-lauf.de.
ort: Evang. Gemeindehaus Luitpold- Euro, Veranstaltungsort: Evang. Ge-
straße 3 meindehaus Christuskirche
PEKiP für September bis November
2009 geborene Kinder: 9x, Beginn:
Mini-Club „Glückskäfer“: 10x und
ein Elternabend, Beginn: Freitag, 22. Praktische Hilfe für Familien
nach der Geburt
Montag, 18. Januar 2010 von 9.00 bis Januar 2010 von 9.30 bis 11.00 Uhr,

Haus für Kinder Hüttenbach ehrenamtliche Mitarbeiter, die junge


Familien unterstützen möchten.
Besuch im Zehn Familien werden von uns nun
schon ganz individuell betreut. Jede
Rathaus Simmelsdorf Familie hat andere Bedürfnisse. Eine
Familie braucht vor allem Unterstüt-
zung während Arztbesuchen bezie-
hungsweise damit die Mama einmal
in Ruhe den Rückbildungskurs besu-
Seit der offiziellen Eröffnung des neu- chen kann. Eine andere Familie hatte
en wellcome-Standortes Lauf am 1. niemanden während der Geburt zur
Juli 2009, um den das Evangelische Betreuung des Geschwisterkindes, ei-
Familienhaus Lauf e.V. sein Angebot ne andere junge Mutter kommt mit
für junge Familien erweitert hat, gibt ihren Zwillingen kaum aus dem Haus
es nun schon einiges zu berichten: und braucht jemanden, der zusam-
„wellcome“ bedeutet praktische Hil- men mit der Familie einmal spazie-
fe für Familien nach der Geburt bis ren geht.
zum ersten Lebensjahr und heißt: Al- So kann man gut erkennen, wie un-
le Familien, die sich Unterstützung terschiedlich eine Unterstützung aus-
wünschen, können sich bei wellcome sehen kann. Wir freuen uns über je-
melden. de Familie, die wir begleiten dürfen,
und auch über jeden, der sich ehren-
Die wellcome-Koordinatorin Birgit amtlich engagieren möchte.
Weihrich-Patrik versucht dann, eine
Informationen erhalten Sie am Mon-
Die Schulkinder der Buchstabengrup- der und der Erzieherinnen. Im Bür- ehrenamtliche Mitarbeiterin in die Fa-
tag von 9.30 bis 11.30 Uhr bei der
pe aus dem Haus für Kinder in Hüt- germeisterzimmer erfuhren die Kin- milie zu vermitteln. Dann erhält die
wellcome-Koordinatorin Birgit Weih-
tenbach nutzten den trüben Novem- der auch noch viel Geschichtliches Familie während der ersten Wochen
rich-Patrik unter der Telefonnummer
bertag zu einem Besuch im Gemein- aus der Gemeinde. und Monate ganz individuelle Hilfe
(09123) 9662544 oder Sie sprechen
deamt. von der ehrenamtlichen Mitarbeiterin.
auf den Anrufbeantworter, der von
Zum krönenden Abschluss wurden
Nach einem freundlichen Empfang Zurzeit engagieren sich 20 ehrenamt- Montag bis Freitag per Fernabfrage
die Kinder im Sitzungssaal mit lecke-
führte Bürgermeister Perry Gumann liche Helferinnen bei wellcome. Aber abgehört wird. Sie werden dann bald-
ren Wurstbrötchen und Getränken
die interessierte Gruppe durchs Haus. unser Bedarf ist nach wie vor groß, möglichst zurückgerufen.
versorgt. Vielen Dank für den schö-
Die Angestellten der Ämter erklärten nen Vormittag. da unser Einzugsgebiet den kom- Das „wellcome“-Team
ihre Aufgabenbereiche und beant- pletten Landkreis Nürnberger Land Inge Offenhammer
worteten geduldig die Fragen der Kin- Evita Rossi und Steffi Gumann beinhaltet. Daher suchen wir ständig Birgit Weihrich-Patrik

Dezember 2009 23
Mit 
Gesundheit und Soziales

Die Land- und forstwirtschaftliche Berufsgenossenschaft Franken und Oberbayern informiert:

Schnell kann es gehen ...


Ab sofort kann’s glatt werden! Deshalb jetzt rechtzeitig Streugut besorgen
Wie schnell ein eigentlich gut ge- Bei keinem dieser Unfälle spielte
räumter und sauberer Weg zur technisches Versagen eine Rolle. Das
Rutschbahn werden kann, hat das heißt, Menschen bringen sich selber
wiederholt auftretende Blitzeis heuer, aus Eile, Leichtsinn oder Selbstüber-
aber auch schon in den vergangenen schätzung in gefährliche Situationen.
Jahren gezeigt. Gerade Ältere können dann nicht
Eis- und Schnee kann in den Mo- mehr schnell genug reagieren, so-
naten zwischen Oktober und März/ dass sie Opfer eines Unfalls werden,
April jederzeit und auch völlig über- der durch ein verantwortungsvolleres
genen Sicherheitsbewusstseins in der
raschend hereinbrechen. Verhalten leicht hätte verhindert wer-
Landwirtschaft und der stetigen Prä- Vermeiden Sie das Festfahren, denn
den können.
Mit Blick auf die gestiegenen Sturz- ventionsarbeit der LBG-Sicherheits- hier entstehen später Eisplatten! Be-
und Fall-Unfälle in der kalten Jahres- berater in Kombination mit regel- Lebenslange denken Sie auch, dass ausgebrachtes
zeit rät die Land- und forstwirtschaft- mäßigen Besichtigungen der land- Spätfolgen möglich Streumaterial auf glatten, vereisten
liche Berufsgenossenschaft Franken wirtschaftlichen Anwesen ist das all- Viele Sturzunfälle ziehen lebenslan- Wegen häufig beiseite gefahren wird,
und Oberbayern: gemeine Sicherheitsniveau auf den ge Spätfolgen nach sich. Auch hier weil es dort nur schlecht haftet.
Besorgen Sie sich schon jetzt genü- landwirtschaftlichen Anwesen auf sind wiederum gerade ältere Men-
gend Streugut sowie Schneeschau- einem erfreulich hohen Stand. schen, bei denen sich der Heilungs- Bewusst gehen – Unfälle
feln und Schuhspikes. Bewahren Sie prozess mitunter verzögert, betroffen. vermeiden
„Im Dienstgebiet der LBG Franken
diese stets griffbereit im Eingangsbe- und Oberbayern stürzen jährlich rund Das klassische Beispiel ist der Ober-
Gehen Sie bei einer Gefahr von
reich Ihres Wohnhauses auf, sodass 4500 Personen und verletzen sich da- schenkelhalsbruch nach einem sol-
glattem oder rutschigem Untergrund
Sie nicht erst über vereiste oder rut- bei zum Teil schwer. chen „Ausrutscher“.
bewusst und passen Sie ihr Gehtem-
schige Flächen laufen müssen, um Er mündet fast regelmäßig in die po den Witterungs- und Bodenver-
Dies sind immerhin rund ein Viertel
überhaupt zu ihrem Schneeräumge- Pflegebedürftigkeit – mit weit rei- hältnissen an. Gutes Schuhwerk mit
aller Unfälle. Einen hohen Anteil ha-
rät oder zum Streugut zu gelangen. chenden Konsequenzen für die gan- einer rutschfesten Profilsohle ist die
ben die witterungsbedingten Sturzun-
Glatteisunfälle „verhageln“ die ze Familie und das landwirtschaft- „halbe Miete“. Wichtig ist, dass Sie ei-
fälle in Folge von Schnee- und Eis-
Unfallbilanz liche Unternehmen. nen sicheren Halt darin haben. Im
glätte“, erläutert Reinhold Watzele,
Die gute Nachricht vorweg: Die Zahl Leiter des Dienstleistungszentrums Deshalb raten die LBG- Fachhandel gibt es außerdem Spikes,
der Unfälle bei der Arbeit in der Prävention der Land- und forstwirt- Sicherheitsberater: die Sie bei Bedarf an die Sohlen
Landwirtschaft geht insgesamt zu- schaftlichen Berufsgenossenschaft schnallen können.
Sorgen Sie vor und gehen Sie schon
rück. Dank des allgemein gestie- Franken und Oberbayern. beim ersten Wintereinbruch planvoll
Ein Wort zu verschneiten
und rechtzeitig vor! Überlegen Sie,
Dachflächen
Deutsche Rentenversicherung welche Wege auf Ihrem Hof wann
und wie häufig benutzt werden, wel- Eine große Gefahr birgt das Räu-

warnt vor Betrügern


che Wege zuerst schneefrei sein men von Dachflächen. Betreten Sie
müssen und wer sie benutzen soll. schneebedeckte Dächer, wenn es
Auf landwirtschaftlichen Anwesen überhaupt sein muss, keinesfalls un-
Die Träger der Deutschen Rentenver- Kontoverbindung ergänzt zurückge- müssen die benutzten Betriebswege gesichert! Es besteht immer die Ge-
sicherung in Bayern warnen aus ak- schickt hätten. Vermeintlicher Absen- und Hofflächen vor Arbeitsbeginn fahr des Einstürzens oder des Abrut-
tuellem Anlass vor Trickbetrügern. der der Schreiben ist der „Bund der geräumt und gestreut werden – vor schens. Holen Sie sich lieber profes-
Versicherten e. V.“.
In den letzten Tagen sind Briefe an allem auch die Milchsammelstelle! sionelle Hilfe oder arbeiten Sie von
Versicherte der Deutschen Renten- Die Deutsche Rentenversicherung Verwenden Sie geeignetes Streuma- einem Hubarbeitskorb aus.
versicherung versandt worden, in de- stellt ausdrücklich klar, dass weder terial, beispielsweise Splitt. Vergessen
nen eine Rückzahlung zuviel gezahl- sie noch der Bund der Versicherten Sie nicht das Nachstreuen bei Tau- Weitere Informationen
ter Rentenversicherungsbeiträge zu- Initiator dieser Briefe sind. Gegen den wetter. Die Verwendung von Streusalz
gesagt wurde. Initiator wurde Strafanzeige gestellt. Weitere Informationen liefert unser
macht übrigens nur dann Sinn, wenn Faltblatt „So kommen Sie gut durch
Die Deutsche Rentenversicherung Kontodaten sind sehr persönliche Da- Sie nach dem Antauen erneut räu- den Winter“.
würde den Briefempfängern die Ren- ten und sollten daher gut geschützt men, damit der Matsch nicht wieder
tenversicherungsbeiträge erstatten, werden, um unberechtigte Abbu- anfriert. Räumen Sie den Schnee auf Sie finden es auf unserer Homepage
sobald diese den beigefügten Vor- chungen zu vermeiden, mahnt die den Betriebswegen jedes Mal voll- unter: http://www.fob.lsv.de (im Be-
druck um persönliche Daten und die Deutsche Rentenversicherung. ständig weg! reich Aktuelles).

bar! 4-Türer
ieder liefer Als 2- und
Endlich w 15x der neue Polo im Lager und Vorlauf
z. B. Trendline 1.2 l/44 kW (60 PS), Flash-Rot, 4-türig, Berganfahrassistent, ESP, ABS mit Bremsassistent,
Zentralverriegelung, Klimaanlage Climatic, Radio CD RCD 210, Airbag für Fahrer und Beifahrer, Kopf-
airbags inkl. Seitenairbags vorne, Servolenkung elektrohydraulisch geregelt, elektr. Fensterheber u. v. m.
Verbrauchswerte in 1/100 km: kombiniert: 5,5/innerorts: 7,3/außerorts: 4,5/
CO2-Emissionen kombiniert: 128 g/km ro *
:
13.550,– Eu
Barpreis ab
natl. Rate
89,– Euro*
Abbildungen zeigen Sonderausstattungen oder mo

*89.- e monatliche Rate, 3,9 % eff. Zins, Anzahlung 4.200,- e, 40.000 km, 48 Monate Laufzeit, Restsumme 6.830,- e. Ein Angebot der Volkswagen Bank.

Ihr Volkswagen Partner Autohaus Strobel GmbH


Kirschenleite 20 · 91220 Schnaittach · Tel. (0 91 53) 92 65 30 · Fax 92 65 37 · autohaus.strobel@t-online.de · www.auto-strobel.de

24 Dezember 2009
Advents- und Weihnachtszeit
A. NITZ
D . P EG

Noch kein Weihnachtsgeschenk? Weihnachtsgeschenke der


Der Förderverein Bad Schnaittach hat`s
Wie wäre es mit Ein herzlicher Dank gilt allen Gön-
besonderen Art
einem Badetuch weiß nern, Spender und den Helfern bei Was schenken Sie dieses Jahr, viel- Namen auf einen Liegerost? Schon


(mit Logo Förderver- den Arbeitsdiensten. Das Bad braucht leicht ein Stück Regenwald in Brasi- für 800 Euro ist dies möglich.
ein) für 15,– Euro, ei- weiterhin Ihre Unterstützung, danke. lien oder ein Atoll im Pazifik? Nein, Ein Edelstahl-Startblock nur für Sie?
ner wasserdichten das Gute liegt doch so nah! Für 2000,– Euro wird er Ihnen gewid-
Wir freuen uns schon sehr auf das
Box 3,– Euro und einer Badetasche umgebaute Freibad 2010 und wün- met. Sprechen Sie mich an unter Tele-
für 5,– Euro oder alles zusammen für schen vorerst schöne Weihnachten Wie wäre es stattdessen mit einer fon (09153)1621.
20,– Euro die nächste Badesaison und einen guten Rutsch ins Neue Weihnachtsspende für die Stiftung
Brigitte Dietrich, Kuratorin
kommt bestimmt? Jahr LebensWerte Schnaittach?
Spendenkonten: Sparkasse Nürnberg
Der Verkauf erfolgt durch Familie Die Vorstandschaft
Schön wäre es doch, wenn Sie sich 10139780 BLZ 76050101
Prosch, Tel. (09153)12 27.
im Sommer im Freibad Schnaittach Raiffeisenspar- und Kreditbank
auf Ihre Bank setzen könnten, eine 266000 BLZ 76061025

2. Ottensooser Weihnachtsmarkt
immerwährende Erinnerung für 600 Spenden sind natürlich steuerlich ab-
Euro. Oder wünschen Sie sich Ihren setzbar.
am Sonntag, 13. Dezember 2009 von 15.00 bis 19.00 Uhr
Am 3. Advent erwarten Sie das evan- die großen und kleinen Kinder gibt
gelische Kinderhaus Regenbogen als es wird Kinderschminken und Ba-
Hauptorganisator zusammen mit den steln, die Bücherei hat während des
Ortsvereinen und alle freuen sich da- Marktes geöffnet und man kann sich
rauf, wieder ein kunterbuntes Buden- beim Schachspiel betätigen.
städtchen präsentieren zu dürfen.
Heuer findet alles rund um die evan- Zur musikalischen Untermalung fin-
gelische St. Veit-Kirche im Ortskern det wie jedes Jahr ein buntes Rah-
von Ottensoos statt. menprogramm statt:

Neben den Klassikern Glühwein,


Sonntag, 13.12., 3. Advent
Punsch und Bratwürstchen, die auf
keinem Weihnachtsmarkt fehlen dür- 15.00 Uhr: Eröffnung des Weih-
fen, gibt es heuer Flammkuchen, nachtsmarktes durch Bürgermeister
selbst gemachte Liköre, Marmeladen Falk; 15.15 Uhr: Posaunenchor; 16.00
und Gewürze, gebrannte Mandeln, Uhr: Beitrag vom ev. Kinderhaus Re-
frisch gebackene Waffeln, Kaffee und genbogen; 17.00 Uhr: Frauensing-
Kuchen, Plätzchen, Lebkuchen, hei- kreis; 17.30 Uhr: Musikalischer Bei-
ße und kalte Getränke, Schokofrüch- trag der Schule; 18.00 Uhr: Männer-
te, belegte Brötchen und vieles, vieles
Ein persönliches Geschenk ist immer
gesangsverein; 19.00 Uhr: Ende Anzeige_MIT_Ausgabe Dezember 2009_xmaspfad.indd 1 16.11.2009 10:28:21

hn-
mehr.
am schönsten.
ö
Ve r ws c h e i n
Die Eltern vom ev. Kinderhaus Regen- Im Anschluss findet um 19.30 Uhr
bogen haben fleißig gebastelt und noch ein Friedensgebet in der St.Veit-

G u tS i e u nndd IIhhnn
bieten ihre Werke am Markt an. Für Kirche statt. Was ist persönlicher
als ein
Weihnachtsmarkt in Speikern für S
• KOSMETIK • MASSAGE • NAGELMODELLAGE • FUSSPFLEGE


Samstag, 28. November und Sonntag, 29. November 2009
Am Wochenende des 1. Advent fin- Kersbach im Gasthaus „Zur Linde“,
det auch in diesem Jahr wieder der bei den Kindergärten Rollhofen und
Weihnachtsmarkt der SpVgg Neunkir- Speikern sowie im Sportheim in Spei- Röthenbacher Straße 11 · 91207 Lauf
chen-Speikern-Rollhofen statt. Lassen kern. Die Gewinner der Weihnachts- Telefon (09123) 9809999
Sie sich bei einem Bummel über den gänse werden am Sonntag um 18.00 Telefax (09123) 9809998
2_lay_Anz90_60_kleine_Gal2010.QXD_Layout 1 30.10.09 11:30 Seite 1
Markt auf das Weihnachtsfest ein- Uhr ermittelt.
stimmen. Es bietet sich die Gelegen-
Samstag, 28.11.
heit, für das Fest Geschenke für Ih-
re Lieben sowie geschmackvolle De- 16.00 Uhr Eröffnung des Weih-
korationen für Ihr Zuhause zu erwer- nachtsmarktes; 18.00 Uhr: Frän- Kalender von Kindern
kischer Abend im Sportheim
ben. Auch wird ein abwechslungs-
reiches Programm geboten. Für die
mit Behinderung
Sonntag, 29.11. , 1. Advent
Kinder wartet ein Spielstand, die Los- Spendenaktion des Bundesverbandes
11.00 Uhr: Öffnung des Weihnachts- Selbsthilfe Körperbehinderter e.V.
bude hat attraktive Gewinne, Delika- marktes; 14.00 Uhr: Kaffee und Ku-
tessen können gekauft werden, ein Nicht im Handel erhältlich.
chen im Sportheim; 16.00 Uhr: Vor- Kalender „Kleine Galerie 2010“
großer Bücherbasar und viele weitere weihnachtliche Stunde mit dem inte- jetzt reservieren beim BSK e.V.
Stände warten auf Ihren Besuch. Na- grativen Kindergarten Rollhofen, den Altkrautheimer Straße 20
türlich ist für das leibliche Wohl auch Neunkirchener Musikantenund dem 74238 Krautheim
bestens gesorgt. Röthenbacher Christkind; Bescherung Tel.: 0180 5000 314 (14 ct/min)
durch Nikolaus und Knecht Rup- E-Mail: info@bsk-ev.org
Auch in diesem Jahr gibt es zum
Internet: www.bsk-ev.org
Weihnachtsmarkt wieder eine Gänse- precht; 18.00 Uhr: Ziehung der Ge-
winner der Gänsetombola; 18.30 Uhr:
Die gute Tat:
tombola. Die Lose dafür sind ab so-
„Mein schönstes
Bundesverband
fort zum Preis von 50 Cent erhält- Der Nachtwächter schließt den Weih- Selbsthilfe
Körperbehinderter e.V.
lich in Neunkirchen bei: Schreibwa- nachtsmarkt
Erlebnis“
ren Vogel und Kleine Blumenecke. In – Änderungen vorbehalten –

Dezember 2009 25
Mit 
Advents- und Weihnachtszeit

Mit LED-Lichterketten bis zu 25 Euro sparen 

Stimmungsvolle Weihnachtsbeleuchtung muss nicht teuer sein


Zur Advents- und Weihnachtszeit verlieren: Denn bereits zwei knapp Neben dem Stromspareffekt weisen dukt Feuchtigkeit verträgt. Dies sollte
kommen in Vorgärten, auf Balkonen zehn Meter lange Lichtschläuche ver- LED (Licht emittierende Dioden) wei- auf der Verpackung deutlich ver-
und in Wohnzimmern wieder zahl- ursachen im Zeitraum von sechs Wo- tere Vorteile auf: Mit einer durch- merkt sein.
reiche Lichterketten und Lichtschläu- chen Stromkosten von rund 30* Eu- schnittlichen Lebensdauer von bis zu Weitere Informationen rund um das
che zum Einsatz. ro. Wer statt-dessen Lichtschläu- 20.000 Stunden halten sie rund 20- Thema Stromeffizienz im Haushalt
che mit LED verwendet, spart im glei- mal länger als normale Glühlampen. unter www.stromeffizienz.de oder
Dabei gilt es, die Kosten für den Lich- chen Zeitraum über 80 Prozent die- Zudem ist bei LED die Wärmeent- bei der kostenlosen Energie-Hotline:
terschmuck nicht aus den Augen zu ser Kosten. wicklung wesentlich geringer als bei 08000 736 734. Die Initiative Ener-
Glühlampen, so dass - vor allem in gieEffizienz wird von der Deutschen
geschlossenen Räumen - die Gefahr Energie-Agentur GmbH (dena) und
von Überhitzung und Bränden auf den Unternehmen der Energiewirt-
ein Minimum reduziert wird. schaft - EnBW AG, E.ON AG, RWE AG
Schenken Sie
und Vattenfall Europe AG - getragen
natürlich schöne Haare LED-Ketten können in der Anschaf-
fung teurer sein. Die Mehrkosten
und gefördert durch das Bundesmi-
nisterium für Wirtschaft und Tech-
mit Ihr amortisieren sich aber aufgrund ihrer
m nologie.
Geschenkgutscheinen Fris obiler
eur
enormen Effizienz sehr schnell. Beim
* Annahmen: Strompreis 21 Cent/
Kauf sollten Verbraucher sehr genau
Starten Sie ins Jahr 2010 die Angaben zur Leistungsaufnah- kWh. Leistung konventioneller Licht-
mit einer neuen Frisur! me der Lichterketten prüfen. Aus Si- schlauch 140 Watt bei einer Län-
cherheitsgründen empfiehlt es sich, ge von 9 Metern, weißer LED-Licht-
Ich wünsche Ihnen nur Produkte mit Gütesiegel wie dem schlauch 18,8 Watt bei einer Länge
VDE-Prüfzeichen oder dem GS-Zei- von 8 Metern. Beleuchtung wird über
fröhliche Weihnachten Jennifer Kuhn
chen für „Geprüfte Sicherheit“ zu kau- 6 Wochen hinweg 12 Stunden pro
Friseurmeisterin fen. Kommt die Beleuchtung als Au- Tag eingeschaltet.
09244/920646 · 0171/3408733 www.jks-hairstyle.de ßendekoration zum Einsatz, ist beim Quelle:
Kauf darauf zu achten, dass das Pro- Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena)

FEUERWERK Eine tolle Überraschung für


Hochzeiten

Geburtstage

FLAMING STAR Ein Anziehungsmagnet für


12. Schönberger Nikolausmarkt


Event´s Sonntag, 7.12., ab 14.30 bis ca. 19.00 Uhr
Inh. Christos Oustinof Firmenfeste auf dem Schönberger Dorfplatz
staatl. gepr. Pyrotechniker
14.30 Uhr:
Langwiesenstr. 43 Tel.: (+49) 09123 / 706043 Posaunenchor Schönberg
91207 Lauf a.d. Peg. Mob.: (+49) 0176 / 65509585
14.50 Uhr:
Begrüßung durch Herrn Pfarrer Geyer
15.00 Uhr:
Vortrag des Kindergarten Krempoli
Beim Thema HDTV sollten Sie nicht
15.30 Uhr:
länger in die Röhre schauen. Liedvortrag Choral Total
Das Geschenk
Jetzt auf Loewe HDTV-Qualität umsteigen und 16.00 Uhr: zu Weihnachten!
Preisvorteil bis zu 500 Euro im Tausch gegen Der Nikolaus kommt
Ihren alten Röhrenfernseher sichern.
16.45 Uhr:
Liedvortrag der Sängervereinigung Tanzfreude schenken!
Schönberg Ein Tanzkurs ist eine bleibende
18.00 Uhr: Erinnerung. Verschenken Sie
Liedvorträge von Frau Rötlingshöfer- einen Gutschein zum Tanzen.
Müller in der Jakobuskirche Die Höhe des Betrages bestim-
men Sie. Den Gutschein erhalten
Für das leibliche Wohl wird mit Glüh- Sie im Büro des Tanzstudio
wein, Bratwurstbrötchen und Nasche- Steinlein oder im Internet unter:
reien gesorgt! www.tanzstudio-steinlein.de
„Wir bedanken uns bei allen
tanzbegeisterten Freunden für
das tolle Jubiläumsjahr, wün-
schen besinnliche Weihnachten
und ein erfolgreiches Jahr 2010.“
Ihr Tanzstudio Steinlein-Team

ASCHERMANN
Friedensplatz 4 · 91207 Lauf Tel.: 09123.81888
Industriestr. 5a
Telefon 0 91 23 / 7 47 34 91207 Lauf

26 Dezember 2009
Advents- und Weihnachtszeit

Kuschelwärme verschenken t s-
-txn. Manche Geschenke lassen sich
e i
c
hnat :
h Bei Vorlage dieser Anzeige 5%
einfach nicht so gut unter dem Weih-
W gebo auf alle Wettergeräte wie Rabatt


an
nachtsbaum platzieren. Barometer usw. bis 24.12.09.
Beispiel Standheizung:
Nachdem dank der Abwrackprämie
besonders viele neue Kleinwagen auf Wir bedanken uns bei unseren Kunden und
Deutschlands Straßen unterwegs Freunden für das entgegengebrachte Vertrauen im
sind, wünschen sich viele mehr
Komfort.
vergangenen Jahr und werden uns auch 2010 mit
aller Kraft und Zuvorkommenheit um Sie bemühen.
Tipp für alle, die es
warm mögen:
Webasto bietet im Rah-
men einer bis Ende De-
zember befristeten Preis-
aktion eine Standheizung
für Kleinwagen inkl. Ein-
bau zu besonders günstigen Kondi- Foto: Webasto/txn
tionen an.
Wer Kuschelwärme für den Kleinwa-
gen verschenken möchte, sollte sich packtem Gutschein für die Standhei-
daher etwas einfallen lassen – und zung überreichen.
beispielsweise ein weihnachtliches Weitere Infos zu der Aktion online
Kuscheltier inklusive liebevoll ver- unter www.standheizung.de


Originelle Geschenkverpackung
rbr. Ein toller Trick nicht nur für Ver-
packungskünstler: Zuerst von einer
Krepp-Papierrolle ein etwa
6 cm breites Stück ab-
schneiden.
Dann vier bis fünf trans-
parente, doppelseitig kle-
bende Streifen tesafilm
BRILLEN UND KONTAKTLINSEN
senkrecht auf die Flasche
AUS SCHNAITTACH
kleben. Nun die Flasche FARB- UND STILBERATUNG
von oben nach unten SCHNAITTACH • MARKTPLATZ 21⁄2


Stück für Stück mit dem TELEFON 0 91 53/84 18
Krepp-Papierstreifen um-
wickeln, das Ende unten
IM RATHAUSHOF
WWW.OPTIKMAUL.COM
ebenfalls befestigen – mit
tesafilm doppelseitig.
Übrigens:
Die Idee ist auch ideal für
ein kleines Silvester-Prä-
sent.
Quelle: www.tnx.de

Dezember 2009 27

Mit


Die kulinarischen Weihnachtsseiten

Köstliche, weihnachtliche
Bewusst genießen: Kräuter-Schw
rbr. Wer vermeiden möchte,
dass die Feiertage auch ein Fest
für die Hüften werden, sollte

erei Reg
auf die richtige Zubereitung

zg
deftiger Speisen achten.

et le
Ideal für die gesunde und fett-
arme Zubereitung von Fleisch,
WEIHNACHTSZEIT Geflügel oder Fisch ist der
Brat-Schlauch von Toppits.
VERWÖHNZEIT!
M

Die Zutaten schmoren darin


r
Ihr Fleischerfachgeschäft bietet Ihnen quasi in ihrem eigenen Saft,
erstklassiges Fleisch aus hauseigener Schlachtung innerhalb eines geschlos-
von Tieren aus der Region. senen Gar-Systems.
Für Ihre Weihnachtsfeier haben wir viele Ideen Dadurch bleiben Eigenge-
und Leckereien. schmack, Vitamine und
Als Geschenkidee empfehlen wir unsere mild gesalzenen Nährstoffe besonders gut
Bauern-, Apfel-, Zwetschgen- und Williamsschinken, erhalten.
dekorative Geschenkkörbe sowie kleine Präsente
Kleiner Tipp:
weihnachtlich verpackt.
Zurückhaltend würzen
Wir freuen uns auf Ihren Besuch und wünschen und vor allem Salz nur
Ihnen eine schöne Vorweihnachtszeit. noch sparsam dosieren!
Ihr Team der Metzgerei Regler Zubereitung
Für das Kräuter-Schwei-
Bahnhofstraße 20 Haunachstraße 38 Kleingartenstraße 20a nefilet 8 Wirsingblätter
91220 Schnaittach 91245 Hüttenbach 90552 Röthenbach waschen, den Strunk je-
Tel. 0 91 53 / 44 26 Tel. 0 91 55 / 8 22 Tel. 09 11/57 74 79
weils glatt schneiden
und in kochendem Salz-
wasser 2-3 Minuten
blanchieren.


Die Blättchen von 5 Stielen Salbei und
1 kl. Bund Petersilie hacken. 4 Schweinefilets à 200 g waschen, trocken

Jetzt für Silvester reservieren! tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. 1 EL Öl in der Pfanne erhitzen.
Fleisch von allen Seiten ca. 5 Minuten kräftig anbraten, danach in den
Unsere Karpfenspezialitäten, z. B.: gehackten Kräutern wenden. Jedes Filetstück mit 2 Kohlblättern umwi-

Karpfenröllchen
gefüllt mit Rucola und frischem Parmesan
lles oder Karpfenfilet im Bierteig
Aktue mm
a
Progr Montag: Nudeltag „all you can eat“ 6,50
Dienstag: Steaktag
z. B. original Rinderhüftsteak 300 g 7,50
SILVESTER-GALA 2009
Feiern Sie mit uns ins neue Jahr hinein!
500 g Spareribs 6,00 Genießen Sie ein köstliches Gala-Büfett und wir sind dabei
u.v.m. lassen Sie sich vom Trio „Herzblatt“ mit aktueller Tanz- u. Unter-
Freitag: Schaukochen: Sie schauen zu, wir kochen haltungsmusik durch den Abend begleiten. Beginn: 19.00 Uhr.
Jeden 1. Samstag im Monat: Cooking-Party – Am 6. Dezember – Kulinarische Kleinkunst
den „Weihnachtsspezial“ mit Andrea Lipka. Beginn: 18.30 Uhr
Fingerfood am Büfett und Cocktailbar
ße k n Sie
Genie haften Blic Für Informationen und Reservierungen sprechen Sie uns an!
➧ Kochkurse für jedermann traum Wir freuen uns auf Sie! – Ihre Familie Meister
LANDGASTHAUS
Berggasthof am Rothenberg „Zum stillen Bächlein“
Das etwas andere Gasthaus Egensbach 8 · 91238 Offenhausen · Telefon 09158/278 · www.stilles-baechlein.de
Berggasthof am Rothenberg, Rothenberg 1, 91220 Schnaittach Im beschaulichen Hammerbachtal zwischen Entenberg und Engelthal gelegen.
Tel. 09153/8480, Fax 09153/5961, Do. Ruhetag, außer Feiertag Öffnungszeiten: Mittwoch bis Freitag 10.00–14.00 Uhr und 17.00–22.00 Uhr
Samstag und Sonntag durchgehend geöffnet.

28 Dezember 2009
 
Die kulinarischen Weihnachtsseiten

Rezept-Ideen
Es gibt nix Bessers als was Gouds

weinefilet im Wirsingmantel WOLFSHÖHER BRÄUSTÜBERL


Wolfshöhe 14 · 91233 Neunkirchen a. S.,
Tel. / Fax 0 91 53 / 92 07 78 ce
www.wolfshoeher.de y - S ervi
Täglich bis 22 Uhr warme Küche Part
ckeln und mit Holz- Jeden Montag Ruhetag
spießchen festste-
cken. In je einen ca.
WOCHENTAGS-ANGEBOTE (jeweils ab 11 Uhr):
Jeden Dienstag – Schäufele mit Beilagen . . . . . . . . . . . 6,66 6*
20 cm langen Top-
Jeden Mittw. – jed. Schnitzel (versch. Variat.) Beilagen .6,66 6*
pits Brat-Schlauch le-
Jeden Donnerstag Riesenschaschlik, mit Pommes . . . . . 6,66 6*
gen und die Enden Jeden Freitag verschiedene Fische . . . . . . . . . . . . . . je 6,66 6*
zuknoten. Selbstverständlich können Sie auch à la carte essen * außer Feiertage
Dann im vorgeheizten SILVESTER: Silvestermenü, Unterhaltung m. Musik, Tanz 29,99 e
Backofen bei 200 inkl. Begrüßungscocktail. Anmeld. erforderl. Nur noch wenige Plätze frei.
Grad C (Umluft 175
Grad C) 15-20 Minu-
ten garen. 300 g Band-
nudeln in kochendem
Salzwasser zubereiten.
Für die Soße 1 Zwie-
bel schälen, fein wür- Bratapfel mit Marzipanfüllung
feln und in 1 EL Öl gla-
sig anschwitzen. Zutaten für 3 Bratäpfel: jeden Brat-
3 säuerliche Äpfel; 150 g Rohmarzi- apfel mit
1 Dose gehackte Toma-
panmasse; 25 g gehackte Mandeln; Puderzu-
ten dazugeben, aufko-
1-2 EL Strohrum; Puderzucker; cker be-
chen und mit Salz, Pfef- Vanilleeis streuen.
fer und etwas Zucker ab-
Zubereitung: Den Ofen
schmecken. Nudeln und
Die Äpfel abwaschen, abtrocknen auf ca.
Tomatensoße mischen. 160 Grad C
Das Fleisch aus den Brat- und das Kerngehäuse herausschnei-
den. Dabei den Apfel aber ganz las- vorheizen und
Schläuchen in Scheiben die Bratäpfel darin backen, bis die
sen.
schneiden. Das Fleisch und Schale aufplatzt und die Äpfel weich
Die Marzipanmasse in Stücke bre-


die Nudeln auf Tellern an- sind.
chen und zusammen mit den Man-
richten. Die Äpfel aus dem Ofen nehmen, je-
deln und dem Rum in eine Schüs-
sel geben. Verkneten, bis alle Zutaten den Bratapfel halbieren und zusam-
vermischt sind. men mit etwas Vanilleeis auf Tellern
anrichten.
 Quelle: www.txn.de Die Äpfel mit der Marzipanmasse fül-
len, in eine Auflaufform geben und Quelle: www.huettenhilfe.de

★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★
★ ★

★ Gasthof Kampfer SCHNAITTACH
TEL. 09153/929213 ★

★ ★
★ Den Freunden und Gästen unseres Hauses wünschen wir ★
★ ★



ein frohes Weihnachtsfest ★





und ein gutes neues Jahr. ★


★ Unser Gasthof ist vom Freitag, 18.12. 2009 bis einschließlich ★
★ Mittwoch, 13.1.2010 wegen Betriebsurlaub geschlossen. ★
★ ★
★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★
Dezember 2009 29

Mit 

Auf diesem Wege möchten


wir uns bei unseren Kunden
für die gute Zusammenarbeit
und das entgegengebrachte
Vertrauen bedanken
und Ihnen ein Stilvolle Weihnachtstafel
frohes Weihnachtsfest
und ein Motive von
gutes neues Jahr
wünschen. zurückhaltend bis poppig
 (rgz-p). Wer seine Familie und sei-
ne Gäste zu Weihnachten besonders
Das zurückhaltende und dennoch ed-
le Design „Stella Champagne“ mit
NOTDIENST stilvoll verwöhnen möchte, dabei aber Sternenmotiv aus der Reihe „Traditi-
auch an Sonn- und Wert legt auf eine individuelle No- onal“ etwa ist eine Hommage an die
Feiertagen! te, dem eröffnen etwa die drei stim- Feste der Vergangenheit.
Telefon 0171/3426560 mungsvollen Kollektionen eine zau-
berhafte Weihnachtswelt.
91220 Schnaittach Die Vielfalt der harmonisch aufeinan-
Hersbrucker Straße 4 Die Kreationen bieten faszinieren- der abgestimmten Servietten, Tisch-
Telefon 09153/666 de Freiräume für vollendete Arran- decken und Tischläufer aus stoffähn-
gements: Die „Christmas Collection lichen Materialien kann wunderbar
2009“ bringt pure Weihnachtsatmo- mit den passenden Kerzen in schim-
sphäre auf den Tisch. merndem Goldton kombiniert werden.
Brennwert-
technik
Solartechnik
Dampfsauna
TÄR

Bauaustrocknung
ei
NI

SA
M
er
be
ns
U


Frohe Weihnachten
allen Kunden und
alles Gute in 2010.
Danke für Ihr 

Zum eleganten Dekor mit
Hirschmotiv gibt es passen
de Tischläufer.
Vertrauen. Foto: djd/Duni

Ihr Gardinenfachgeschäft
Wir messen und beraten
vor Ort an Ihrem Fenster.
Wir holen, waschen und
dekorieren Ihre Gardinen
innerhalb von 3 Werktagen!
Wir freuen uns über Ihren Besuch.
Lauf
Nürnberger Straße 2
Tel. 0 91 23 / 96 08 00
Tel. 0911 / 57 97 60
Mobil 01 72 / 8 51 71 69
In Lauf parken Sie auf dem
Großparkplatz. Gleich gegen-
über und auf unsere Kosten!

30 Dezember 2009
FRANKEN & REISEN Inh. Eva Holzmann-Lang
Unseren Kunden ein
gesegnetes Weihnachtsfest
und für das Jahr 2010
Gesundheit, Glück
und Zufriedenheit!
Marktplatz 21⁄2, 91220 Schnaittach
Telefon (09153) 97440, Telefax (09153) 9 75 40
www.franken-reisen.de · info@franken-reisen.de
Ü BERRASCHEN S IE I HRE L IEBEN
DOCH MIT EINEM R EISEGUTSCHEIN !

Wir wünschen allen unseren Kunden und Freunden


Mit den Sternen wird die
Mittelpunkt der Festtage.
Weihnachtstafel zum stim
mungsvollen frohe Weihnachten, viel Glück und
Foto: djd/Duni Gesundheit im neuen Jahr.
Die patentierten Materialien lassen
den sanften Glanz zur Geltung kom-
ditionellen Interieur glanz- und stil-
voll. Die Serie „Modern“ ergänzt die
SCHLEIFEREI MEIER
Winterstein 10 · 91245 Simmelsdorf · Telefon 09155 / 16 90
men und verbreiten im ganzen Raum Kollektion mit fröhlichen Farben und
Ihr zuverlässiger Partner rund ums Schärfen.
eine prachtvolle Weihnachtsatmo- poppigen Designs und ist Garant für Verkauf + Reparatur von Forst- u. Gartengeräten.
sphäre. Esprit.
Kommen Sie vorbei!
Eine weitere Reihe, die das an- Preis und Service werden auch Sie überzeugen.
spruchsvolle Auge begeistert, nennt Die Vielfalt der farbharmonisch aufei-
sich „Elegant“. Bei dem Motiv „De- nander abgestimmten Kreationen bie-
er Green“ beispielsweise setzen brau- tet das Richtige für jeden Geschmack.
ne Hirsche schöne Akzente auf fri- Weihnachtlichen Dekorationsideen
schem grünem Untergrund. So wirkt Anregungen zu festlichen Faltungen
die Festtafel im modernen wie im tra- der Servietten auf www.duni.de.

FROHE WEIHNACHTEN
und ein
GESUNDES NEUES JAHR
wünschen wir
unseren Kunden und Freunden.

K.Otto Dotzler e.K.


Dotzler Bau GmbH
Schlüsselfertiger Wohnungsbau · Bauunternehmen
Kirchröttenbach D 38 · 91220 Schnaittach
Tel. 09126/1055 · Fax 09126/3780

Dezember 2009 31
Mit 
Der Veranstaltungskalender

Konzert in Mittelfranken des ita-


Rubriken-Übersicht: lienischen Liedermachers Pippo
 Ausflüge und Fahrten Pollina, bei dem nicht nur Frauen
und Italienfans ins Schwärmen
 Ausstellungen geraten. **
 Bildung und Seminare
 Feste und Feiern
Sonntag 6.12.
 Kinderaktivitäten und
Kinderveranstaltungen
 ab 9.00 Uhr, Siegersdorf: Enten-
schießen für jedermann, ab
Italienischer Liedermacher: Pippo Pollina
 Kunst und Kultur 14 Jahren. Veranstalter: Schützen-
gesellschaft Siegersdorf und Um-
„Solo in concerto – à la carte!“
 Sportliche Veranstaltungen Einziges Solo-Konzert in Franken!
gebung e.V. Weitere Informationen
 Verschiedenes und Anmeldung unter Tel. Der charismatische sizilianische Zusatztermin:
 Vorträge 09153/923535 sowie auf der Seite Liedermacher, der seit seiner Zu- Di., 8.12., 20 h
9 der Schnaittacher Vereinsseiten in sammenarbeit mit Konstantin
diesem Heft. Wecker auch in Deutschland
Dienstag 1.12.  17.00, Schnaittach, Hedersdorf,
große Erfolge feiert, präsentiert
heitere und entspannt-melancho-
 17.00, Schnaittach, Lupinenweg Dorfplatz: 13. Hedersdorfer NIko- lische Lieder, die direkt ins Herz
3, bei Marianne Heydkamp: 11. lausmarkt. Auch in diesem Jahr gehen. Ein begnadeter Song-Poet
kommt selbstverständlich wieder mit Temperament, Charme, Hu-
Schnaittacher Glühweinparty. mor – nach 250.000 verkauften
der NIkolaus in seiner Kutsche
Donnerstag 3.12. und verteilt Geschenke an die CDs und 2500 Konzerten jetzt
erstmals solo im DHT, nachdem er
Kleinen. Angeboten werden wie-
 19.00 Uhr, Lauf, Stettiner Straße zuletzt beim diesjährigen Barden-
der fränkischer Bienenhonig von treffen Tausende von Nürnbergern
23, Therapiehaus am Reichswald: Herrn Raab und viele gebastelte begeistert hat.
„Vom Stress zum Burn-out?“ – Weihnachtsdekorationen vom 1. FC Karten unter Tel. 09123/954491
Frühsignale erkennen, rechtzeitig Hedersdorf. Geschenkpäckchen für od. www.dehnbergerhoftheater.de
gegensteuern. Der Vortrag infor- die Kinder können bis 5. Dezember Wir verlosen 2x 2 Karten für den Zusatztermin am 8.12. (jeweils
miert über Risiken, Warnsignale und bei Frau Müller, Kirchenweg 1 in für Schnaittach und für Lauf). Einsendeschluss ist am 4.12. 09.
Prävention von Stresserkrankungen. Hedersdorf abgegeben werden. Wenn Sie unter den Gewinnern sein wollen, schicken Sie einfach unter
Rita Hagen, Heilpraktikerin für dem Kennwort „DHT“ eine Postkarte an (Adresse u. Telefonnummer
Psychotherapie. Bitte anmelden  17.00 Uhr, Lauf, Nürnberger
nicht vergessen): Fahner Verlag GmbH & Co. KG, Nürnberger Straße 19,
unter Telefon 09153/92003902. Straße 19, Kulturraum der Pegnitz- 91207 Lauf oder per E-Mail an b.lehr@pegnitz-zeitung.de. Der Rechts-
Zeitung: „Advend, Advend, ä weg ist natürlich ausgeschlossen.
Samstag 5.12. Lichdla brennd“ – Heiteres in
fränkischer Mundart von Erwin
 ab 9.00 Uhr, Siegersdorf: Enten- Barth. Besinnliches und Heiteres
in fränkischer Mundart zur
Seelenlandschaft im Besonderen. Samstag 12.12.
schießen für jedermann, ab Telefonische Kartenreservierung
14 Jahren. Veranstalter: Schützen- Weihnachtszeit gelesen von Erwin
unter 09123/175135.
gesellschaft Siegersdorf und Um- Barth und musikalisch umrahmt  20.00 Uhr, Lauf-Dehnberg,
gebung e.V. Weitere Informationen mit Weihnachtsliedern von  20.00 Uhr, Lauf-Dehnberg, Dehnberger Hof Theater: „Bald
und Anmeldung unter Tel. Susanne Barth. Einlass: 16.00 Uhr. Dehnberger Hof Theater: Gefilte is soweit“ – Gschichtla, Liedla
09153/923535 sowie auf der Seite Telefonische Kartenreservierung Fish, „Farlibt“ – Vier herausra- und Musikstückla mit der Leyher
9 der Schnaittacher Vereinsseiten in unter 09123/175135. gende Musiker und eine Stimme Stubenmusik, Astrid Adam, Christian
diesem Heft.
Mittwoch 9.12. wie schwarzer Samt präsentieren
jüdische Liebeslieder und Klezmer.
Peter und Eva-Maria Rothmund,
Monika Anhalt, Maria und Werner
 15.00 Uhr, Lauf-Dehnberg,l
 20.00 Uhr, Lauf-Dehnberg, ** Bauer. **
Dehnberger Hof Theater: „Schrille
Dehnberger Hof Theater: Rudi
Nacht, eilige Nacht“ – Nach dem
Madsius Band feat. „A tribute to
großen Erfolg seines ersten Pro-
Van Morrison“ – Van Morrison
gramms „Budderblädzli, Bunsch“,
gehört zu den größten weißen
stellt Klaus Karl-Kraus sein neues
Blues-Legenden aller Zeiten. In
Weihnachtskabarett vor. **
seiner Musik verschmelzen Blues,
 20.00 Uhr, Lauf Dehnberg, Soul, Jazz, Rock und Country zu
Dehnberger Hof Theater: „Solo in einem einzigartigen Sound. **
concerto – à la carte!“ – Einziges
Donnerstag 10.12.
20.00 Uhr, Lauf-Dehnberg,
Dehnberger Hof Theater: Robert
Kreis, „Kreisverkehr“ – Neues Mu-
sikkabarett im Stil der 20er und
30er Jahre. **
Freitag 11.12.
 18.30 Uhr, Lauf, Nürnberger
Straße 19, Kulturraum der Pegnitz-
Zeitung: „Vorsicht, Rücksicht
...“ – Bernd Regenauer und
die Weihnachtsgans. Bernd
Regenauer zieht zwischen Gans
und Dessert Bilanz. Eine kabaret-
tistische Analyse zur Schieflage
der Nation, eine Betrachtung
des deutschen Zustands im
Allgemeinen und der fränkischen

32 Dezember 2009
Der Veranstaltungskalender

Sonntag 13.12. Kretschmann, Norbert Nagel und


Juri Kravets. **
 11.00 Uhr, Lauf-Dehnberg,
Dehnberger Hof Theater: „Bald Montag 21.12.
is soweit“ – Gschichtla, Liedla
und Musikstückla mit der Leyher  20.00 Uhr, Lauf-Dehnberg,
Stubenmusik, Astrid Adam, Christian Dehnberger Hof Theater: „Heilige
Peter und Eva-Maria Rothmund, Nacht“ – Weihnachtsklassiker
Monika Anhalt, Maria und Werner des großen bayerischen Dichters Der Weihnachtsklassiker im Dehnberger Hof Theater
Bauer. ** Ludwig Thoma, vorgetragen von seit über 30 Jahren:
Wolfgang Riedelbauch und musi-
 18.00 Uhr, Lauf-Dehnberg,
Dehnberger Hof Theater: „Die
kalisch umrahmt von Betty Fröhlich, Ludwig Thomas Heilige Nacht
Corinna Schreiter, Viola Riedelbauch in bayerischer Sprache und musikalisch umrahmt
schlauen Mäuse“ – Türkisches und Katharina Hippe. **
Theaterstück, in deutscher Sprache, 14. bis 18. Dez. u. 21. bis 23. Dez. 2009, jeweils 20 Uhr
für die ganze Familie. Präsentiert Dienstag 22.12. Ludwig Thoma, der große bayerische Dichter, war als Chefredakteur
vom Deutsch-Türkischen Puppen- des Simplizissimus und Autor der politisch-satirischen Filserbriefe we-
und Kindertheater Ninni. **  20.00 Uhr, Lauf-Dehnberg, gen seiner spitzen Feder gefürchtet und sogar eingesperrt. Im Kriegs-
Dehnberger Hof Theater: „Heilige winter 1915/1916 zog er sich bei einem Fronturlaub in die friedliche Idyl-
Mittwoch 16.12. Nacht“ – Weihnachtsklassiker le seiner Tegernseer Heimat zurück und ließ die poetischen Strophen
seiner Weihnachtslegende „recht von Herzen“ aus seiner Feder fließen.
des großen bayerischen Dichters Frei von falschem Pathos und
 20.00 Uhr, Lauf-Dehnberg, Ludwig Thoma, vorgetragen von mit feinem Humor verlegt er den
Dehnberger Hof Theater: „Heilige Wolfgang Riedelbauch und musi- beschwerlichen Weg der Heili-
Nacht“ – Weihnachtsklassiker von kalisch umrahmt von Betty Fröhlich, gen Familie von Nazareth nach
Ludwig Thoma. ** Corinna Schreiter, Viola Riedelbauch Bethlehem in die tief verschnei-
ten Bayerischen Alpen. Er be-
Freitag 18.12. und Katharina Hippe. **
schreibt liebevoll und sarkas-

 20.00 Uhr, Schnaittach, Kultur-


Mittwoch 23.12. tisch Begegnungen mit schlich-
ten, hilfsbereiten Hirten und
scheune: Festliches Konzert – Handwerkern sowie mit über-
 20.00 Uhr, Lauf-Dehnberg, heblichen Geizhälsen nebst
Weihnachtslieder aus aller Welt. Dehnberger Hof Theater: „Heilige zänkischem Ehegesponst.
Die Familien Geer und Kirchhoff- Nacht“ – Weihnachtsklassiker Die schlichten Lieder, gesam-
Jordan präsentieren bekannte und des großen bayerischen Dichters melt in Chiemgau – Salzkammergut, kurz in alpenländischer Über-
unbekannte Werke großer Meister. Ludwig Thoma, vorgetragen von lieferung, ergänzen genau den echten Ton von Thomas Erzählung und
begleiten alle Stationen der heiligen Wanderung mit Harfe, Hackbrett
Samstag 19.12. Wolfgang Riedelbauch und musi-
kalisch umrahmt von Betty Fröhlich,
und Dreigesang.
Mitwirkende: Wolfgang Riedelbauch (Sprecher), Corinna Schreiter und
 19.30 Uhr, Schnaittach, Kultur- Corinna Schreiter, Viola Riedelbauch
Betty Fröhlich (Gesang), Viola Riedelbauch (Gesang und Hackbrett),
scheune: Festliches Konzert – und Katharina Hippe. ** Katharina Hippe (Harfe).
Weihnachtslieder aus aller Welt.
Die Familien Geer und Kirchhoff-
Samstag 26.12. Karten unter Tel. 09123/954491 oder www.dehnbergerhoftheater.de
Wir verlosen 4x 2 Karten für die Vorstellung am 21.12. 2009.
Jordan präsentieren bekannte und  17.00 Uhr, Lauf-Dehnberg, Einsendeschluss: 16.12. 2009
unbekannte Werke großer Meister. Dehnberger Hof Theater: Bamberger Wenn Sie unter den Gewinnern sein wollen, schicken Sie einfach unter
 20.00 Uhr, Lauf-Dehnberg, Streichquartett – Jubiläumskonzert dem Kennwort „DHT“ eine Postkarte an (Adresse u. Telefonnummer
2009 zum Jahresausklang mit nicht vergessen): Fahner Verlag GmbH & Co. KG, Nürnberger Straße 19,
Dehnberger Hof Theater: „Zwoa 91207 Lauf oder per E-Mail an b.lehr@pegnitz-zeitung.de. Der Rechts-
alloa“ – Mit dem Liedermacher Musik von Purcell, Händel, Haydn
weg ist natürlich ausgeschlossen.
Werner Schmidbauer, bekannt und Mendelssohn. **
aus „Live aus dem Alabama/
Schlachthof“, und Martin Kälberer.
Sonntag 27.12.
in der Berliner Fassung nach der – Farbe – Licht“. Die Künstler
**  17.00 Uhr, Lauf-Dehnberg, Operette von Ralph Benatzky. ** Evelyn Kittel-Kleigreve und Georg
Dehnberger Hof Theater: „Im wei-
Sonntag 20.12. ßen Rössl“ – Turbulentes Singspiel Dienstag 29.12. Behninger stellen ihre Werke vor.
Die drei Elemente ergänzen und
in der Berliner Fassung nach der verbinden sich auf perfekte Art
 11.00 Uhr, Lauf, Nürnberger  17.00 Uhr, Lauf-Dehnberg,
Operette von Ralph Benatzky. ** und Weise. Stahl, ein Metall der
Straße 19, Kulturraum der Pegnitz- Dehnberger Hof Theater: „Im wei-
Zeitung: „Weihnachten etwas  19.30 Uhr, Lauf, Nürnberger Straße ßen Rössl“ – Turbulentes Singspiel Beständigkeit; Farbe, macht unsere
anders“ – Brunch und Matinee, 19, Kulturraum der Pegnitz-Zeitung: in der Berliner Fassung nach der Welt bunter; Licht bringt Glanz ins
Teil 2. Die Musikerinnen Viola „Geheimnisvoll Raunächte“ – Operette von Ralph Benatzky. ** Leben. Die Ausstellung kann zu
den üblichen Öffnungszeiten im
Robakowski (Gesang) und Maryna
Dorf (Klavier) sowie als Sprecher
Märchen, Sagen, Bräuche, Musik
und Lieder. Vielfältiges Brauchtum,
Mittwoch 30.12. Rathaus Schnaittach von Montag
Peter Großhennig, präsentieren Magie und Aberglaube ranken bis Freitag von 8.15 bis 12.00 Uhr
 17.00 Uhr, Lauf-Dehnberg,
Texte von Heinrich Böll, Heinz sich um die Raunächte oder die und Dienstag von 8.15 bis 12 Uhr
Dehnberger Hof Theater: „Im wei-
Erhardt, Christian Morgenstern, Heiligen Zwölf Nächte, wie die und 15.00 bis 18.00 Uhr besichtigt
ßen Rössl“ – Turbulentes Singspiel
Joachim Ringelnatz u.a. in Lyrik Zeit zwischen Weihnachten und werden.
in der Berliner Fassung nach der
und Prosa. Es erwartet Sie ein amü- dem 6. Januar auch genannt wird. Operette von Ralph Benatzky. **
santer Vormittag, den Sie zwischen Die wilde Jagd braust durch die
kulinarischen Genüssen auch mit Luft. Frau Holle zieht über das Donnerstag 31.12.
Kopf und Herz – sozusagen von Land. Die Wand zur Anderswelt  17.00 Uhr, Lauf-Dehnberg,
Herzen – können. Das Büfett wird ist dünner als sonst ... Märchen Dehnberger Hof Theater: „Im wei- Alle Angaben ohne Gewähr!
Ihnen serviert vom Hotel-Gasthof und Sagen erzählen in vielfältiger ßen Rössl“ – Turbulentes Singspiel
„Zur Post“. Einlass: 10.00 Uhr. Weise davon. Einlass: 18.30 Uhr. in der Berliner Fassung nach der Eine Übersicht der Veranstaltungen
Telefonische Kartenreservierung Telefonische Kartenreservierung Operette von Ralph Benatzky. ** finden Sie auch auf der
unter 09123/175135. unter 09123/175135.
Internetseite www.n-land.de.
 11.00 Uhr, Lauf-Dehnberg, Montag 28.12. Dauer-Ausstellungen
Dehnberger Hof Theater: Weih­ ** Kartenbestellungen für
DEZEMBER:
nachten von Bach bis Brecht –  17.00 Uhr, Lauf-Dehnberg, Veranstaltungen des Dehnberger
Kurzweilige Matinee mit weihnacht- Dehnberger Hof Theater: „Im wei- Schnaittach, in der Galerie des Hof Theaters unter
licher Musik und Texten von Rainer ßen Rössl“ – Turbulentes Singspiel Rathauses: Ausstellung „Stahl Tel.: 09123 / 954491

Dezember 2009 33
Mit 
Der Müllkalender

1. Dezember bis 30. Dezember Restmüll- Papiertonne


und und
Abfuhrgebiete Biotonne gelber Sack

NEUNKIRCHEN:
Kennbuchstabe: C Kennziffer 5:
Neunkirchen Ort Mi., 02.12. Do., 10.12.
und Ortsteile: Mi., 16.12.
Kersbach, Rollhofen, Weißenbach, Wolfshöhe
Kennbuchstabe C: Kennziffer 6:
Ortsteil: Mi., 02.12. Fr., 11.12.
Speikern Mi., 16.12.

SCHNAITTACH:
Kennbuchstabe: A Kennziffer 2:
Schnaittach östlich der Staatsstraße 2241 und Mo., 14.12. Mo., 07.12.
Ortsteile: Di., 29.12.
Enzenreuth, Hedersdorf, Lohmühle, Poppenhof, Rabenshof, Siegersdorf
Kennbuchstabe A: Kennziffer 1:
Schnaittach Mo., 14.12. Fr., 04.12.
westlich der Staatsstraße 2241 Di., 29.12.
Giftmobil

Standort Datum Uhrzeit


Kennbuchstabe B: Kennziffer 4:
Ortsteile: Bernhof, Bondorf, Buderhof, Freiröttenbach, Fronhof, Germersberg, Di., 01.12. Mi., 09.12.
Götzlesberg, Großbellhofen, Haidling, Hormersdorf, Kirchröttenbach, Laipersdorf, Di., 15.12.
Schnaittach, Mi., 02.12.09 13.00 – Lillinghof, Lochhof, Osternohe, Reingrub, Röhrischhof, Schäferhütte, Schlossberg, Mi., 30.12.
Hopfensiegelhalle 15.00 Uhr Untersdorf, Waizmannsdorf, Weigensdorf
(Bürgerweiher)

Neunkirchen, Di., 08.12.09 16.00 –


SIMMELSDORF:
Bauhof 17.00 Uhr
Kennbuchstabe: B Kennziffer 3:
(Hirtenweg) Simmelsdorf Di., 01.12. Di., 08.12.
mit allen Ortsteilen Di., 15.12.
Mi., 30.12.

Anlieferung von
Plastikfolien Wertstoffhöfe im Landkreis Regelung
aus der Landwirtschaft 2009 Typ B lampen / Asbestzement der Müllabfuhr
In jeder Gemeinde befindet sich ein Wertstoffhof Öffnungszeiten der Wertstoffhöre:
Hinweise: Typ B. Hier können folgende Wertstoffe abge- bei Straßenbaumaßnahmen
geben werden: Gartenabfälle: bis zu 3 m2; pro Neunkirchen a. Sand, an der Hausmülldeponie:
Bei der Sammelaktion bzw. an den Wertstoffhöfen Kubikmeter fällt eine Gebühr von 1,50 Euro an. Können Müllfahrzeuge aufgrund von Baustellen
Mo.-Sa.: von 08.00 bis 11.45 Uhr bestimmte Straßen nicht anfahren, so erfolgt dort
Altdorf und Neunkirchen a. S. werden kostenlos Autoreifen (ohne Felge: 1,50 Euro/Stck.; mit Felge: und Mo.-Fr.: von 13.00 bis 16.30 Uhr, laut Mitteilung des Landratsamtes Nürn­berger
nur saubere (besenreine) Siloabdeckplanen und 2,50 Euro/Stck.)
Rundballenfolien aus der Landwirtschaft entge- Land auch keine Entleerung der Müll­gefäße.
Sperrige Metallgegenstände / Altfett / Altöl Schnaittach, Frohnleitener Straße:
gengenommen.
tierischer oder pflanzlicher Herkunft / Kork / Sa: von 09.00 bis 11.30 Uhr Nach § 18 Abs. 6 der Abfallwirtschafts­satzung
Altkleider, Schuhe / gelbe Säcke / Styropor®, (ganzjährig) sind die Müllgefäße in einem solchen Fall von den
An den Wertstoffhöfen Altdorf und Neunkirchen
Formteile und Chips Mi.: von 17.00 bis 18.30 Uhr Bürgerinnen und Bürgern selbst zur nächsten vom
a. S. können diese Folien zu den Öffnungszeiten
Typ A (März bis Mai und September Abfuhrfahrzeug erreichbaren Stelle zu bringen.
abgegeben werden, samstags sind allerdings keine
gewerblichen Anlieferungen möglich. Zusätzlich gibt es in Altdorf und Neunkirchen bis November)
a.S. Wertstoffhöfe vom Typ A. Dort können Sie Weitere Informationen zur
Verschmutzte Folien, Netze von Silierballen, außer den unter Typ B genannten noch folgende Simmelsdorf, Bauhof Hüttenbach: Abfallbeseitigung und
Heuballenpressschnüre bzw. andere Abfälle wer- Abfälle abgeben: Restmüll und Sperrmüll / Papier, Sa: von 09.00 bis 12.00 Uhr
den an den beiden Wertstoffhöfen angenommen, Kartonagen / Holz, behandelt und unbehandelt Mi.: von 17.00 bis 18.30 Uhr
Sperrmüllabholung finden Sie
sind aber gebührenpflichtig. Elektrogeräte / Leuchtstofflampen, Energiespar­ (April bis Oktober) unter www.nuernberger-land.de

„Advend, Advend, ä Lichdla brennd“ „Vorsicht, Rücksicht ...“


6. Dezember: 11. Dezember:
Besinnliches und Heite- Weitere Veranstaltungen Bernd Regenauer und die
res in fränkischer Mund- im Dezember: Weihnachtsgans.
art zur Weihnachtszeit 20. Dezember: „Weihnachten Eine kabarettistische Ana-
von Erwin Barth. etwas anders“ – Brunch und lyse zur Schieflage der
Der Eckentaler Mundart- Matinee, Teil 2. Nation, eine Betrachtung
dichter liest selbst ver- des deutschen Zustands
27. Dezember: Geheimnisvolle
fasste Texte, aber auch einen bunt gemischten im Allgemeinen und der
Raunächte – Märchen, Sagen,
weihnachtlichen „Knusperteller“ mit Schrüchla fränkischen Seelenland-
Bräuche, Musik und Lieder.
und Gschichdla von Kusz bis Schamberger. schaft im Besonderen.

Veranstaltungsort: Kartenreservierung:
35
Verlagsgebäude der Pegnitz-Zeitung, unter Telefon (09123) 175-1
Nürnberger Straße 19, 91207 Lauf 20 % ZAC-Rabatt auf alle Veranstaltungen im Vorverkauf!

34 Dezember 2009
Immobilien, Heim und Garten

„Abwrackprämie“ für alte Fenster


rbr. Alte Fenster sind wie alte Autos: sparen zeitgemäße Energiesparfen- giespar-Profile, die deutlich zum sin- der Kreditanstalt für Wiederaufbau,
Sie verschwenden kostbare Energie ster bis zu 500 Liter Heizöl pro Jahr kenden Heizenergieverbrauch beitra- staatliche Zuschüsse und Förderpro-
und strapazieren die Umwelt. ein. Das senkt nicht nur die Energie- gen. Der Staat stellt hierfür Fördermit- gramme der Länder, Kommunen und
kosten, sondern schont auch die Um- tel als „Abwrackprämie“ für alte Fen- regionaler Energieversorger. Wird die
Eigenheimbesitzer sollten Fenster, welt beträchtlich. ster zur Verfügung. Steuerliche Er- Modernisierung von einem Fachbe-
die vor 1995 eingebaut wurden, da- leichterungen sorgen dafür, dass das trieb ausgeführt, können bis zu 1.200
her unbedingt austauschen. Denn Neben der modernen Wärmedämm- Projekt „Neue Fenster“ im finanziellen Euro an Steuern für die Handwer-
das Einsparpotenzial und damit auch verglasung kommt es dabei auch Rahmen bleibt. kerleistung zurückerstattet werden.
die positiven Auswirkungen auf die auf die verwendeten Fensterprofile
Umwelt sind enorm. In einem Einfa- an. Renommierte Hersteller wie Ve- Möglich sind Zuschüsse für eine En- Weitere Informationen im Internet
milienhaus mit 25 m2 Fensterfläche ka bieten heute durchdachte Ener- ergieberatung, zinsgünstige Darlehen unter www.veka.de.

Gar nicht kalt

Neue Trends im Innendesign Arbeitet Ihr Dach auch für Sie?


mit Beton Das richtige Solarmodul, auch für West- und Ostdächer geeignet!

Wir beraten Sie gerne.


BS Photosolar Brandt
Galgenbühlstraße 5
91207 Lauf
Telefon: 0 91 23/35 50
Fax: 0 91 23/7 52 78

LORENZ FENSEL
JALOUSIEN · ROLLÄDEN · MARKISEN
Sichtbare Betonoberflächen treten in spannenden Kontrast mit Naturmaterialien wie
Holz. Foto: djd/HeidelbergCement »elero« – Automatisierung
(rgz-p). Gemütlich, grellbunt, puri- tureffekte erreichen auch gezielt ge- von Rolläden, Jalousien
stisch: Attribute, die bisher bei der wählte Zuschläge etwa aus Granit, und Markisen
Gestaltung der Einrichtung als Anti- Porphyr, Quarz oder Kalkstein. – schnelle Installation und
poden galten, vereinen Innendesigner Inbetriebnahme
heute oft in einem spannenden Stil- Außerdem lassen sich durch Schlei- – einfache und bequeme
mix. Archaisch anmutende Hocker, fen und Polieren terrazzoähnliche, Bedienung per Knopfdruck
Tische und Anrichten, wie mit einer edle Oberflächen herausarbeiten, die – maximaler Komfort und
groben Axt aus dem Baumstamm ge- mit Einfärbungen des Betons vor der Sicherheit
hauen, wechseln sich ab mit grell­ Verarbeitung noch weiter verfeinert
bunten Plastik-Stapelstühlen und Ti- werden können. ROLLÄDEN AUTOMATISCH BEDIENEN – KINDERLEICHT!
schen aus gestapelten, verleimten
Büchern oder gepresstem Recycling- Die Mischung macht es Kreuzburger Straße 6 · 90471 Nürnberg · Telefon: 0911 - 80 30 37 · www.lorenz-fensel.de
papier. Und nicht zuletzt: Beton, der
vielen lange als „kaltes“ Material und Die neuen Mischungen ziehen nicht
typisch für die 80er Jahre galt, feiert nur als Wand, Boden und Decke in
ein erstaunliches Comeback. die Häuser ein. Auch Möbeldesigner
erliegen der Vielgestaltigkeit des ro-
Puristisch und poppig-bunt
busten Baustoffs und entwerfen bei- Zaunbau Beratung Planung Ausführung
In puristisch-rauer Form passt der spielsweise Waschbecken, Badewan-
Werkstoff etwa als roh belassener Bo- nen, Bänke, Tische und sogar Lam- Wenn‘s um Zäune geht:
den perfekt zur Steinzeitanmutung
avantgardistischer Holzmöbel und of-
pen aus Beton. Ihr Partner für Zauntechnik
fen gestalteter Feuerstellen mit ar- Eine wichtige Rolle spielt bei der Wie-
chaischem Höhlencharakter. Mit neu- derentdeckung von Beton auch die
en Mischungen, Zuschlagstoffen und Nachhaltigkeit. Anders als etwa exo-
Färbungen ergänzt der mineralische tische Hölzer stammen die Rohstoffe
Baustoff aber auch edlere oder pop- für Beton fast ausschließlich aus hei-
pig gestaltete Wohnumfelder. mischem Abbau, im Recycling lässt
Dabei nutzen moderne Inneneinrich- sich der entsprechend zerkleinerte
ter alle Möglichkeiten der Bearbei- Werkstoff selbst wieder als Zuschlag-
stoff einsetzen. Hersbrucker Str. 8 Tel. (09151) 830 110
tung: Vor dem Erhärten lassen sich
etwa durch Auswaschen Struktur,
91244 Reichenschwand Fax (09151) 830 111
Farbe und Beschaffenheit der groben Mehr Informationen über Betonwerk- www.zaun-montage-1a.de Mobil (0171) 54 51 991
Zuschläge im Beton herausarbeiten stoffe gibt es unter www.heidelberg-
oder Oberflächen erzeugen, die an cement.de, www.designspotter.de,
Naturstein erinnern. Farb- und Struk- www.beton.org.

Dezember 2009 35
Mit 
Immobilien, Heim und Garten

Lindenhöfe Elbersberg - Zukunftshäuser, barrierefrei und betreut


Wer selbständig lebt, bleibt länger ak- Ehepaare oder Wohngemeinschaften
tiv. Dies ist die Grundidee für das be- gebaut.Jeweils vier bis sechs dieser
treute Wohnen in den „Lindenhöfe El- Häuser um einen begrünten Innenhof
bersberg“. In Elbersberg, einem Orts- bilden eine Nachbarschaft, in der die
teil der Stadt Pottenstein in der Frän- Privatsphäre erhalten bleibt .
kischen Schweiz, werden 48 barri-
erefreie Häuser, für Einzelpersonen, Hilfe steht zur Verfügung, wenn diese
gebraucht wird: Eine Hausdame sieht
nach dem Rechten, organisiert Aktivi-
täten im Gemeinschaftshaus und das
medizinische Pflegeangebot der Cari-
tas-Sozialstation Pegnitz Pottenstein
steht bei Bedarf auch rund um die
Uhr zur Verfügung.

Mit den „Lindenhöfen“ entsteht ein


Modellprojekt für eine attraktive barri-
erefreie Wohnform, die Gemeinschaft
ermöglicht und gleichzeitig die Selb- Weitere Informationen Frau Saadhoff Tel.: 09192-996556
ständigkeit fördert. Weitere Informationen gibt Ihnen oder www.lindenhoefe.de

Lärm vom Nachbarn 

Schallschutz nach Norm


ist zu wenig

In massiven Häusern aus Mauerwerk und Beton lässt sich hervorragender Schall-
schutz verwirklichen. Foto: djd/Massiv-Mein-Haus e.V.

(rgz-p/bbs). Damit ein Eigenheim Etagenwohnung. Bei Häusern aus


mehr Lebensqualität als eine Eta- Mauerwerk und Beton ist es rela-
genwohnung bietet, muss auch der tiv einfach, guten Schallschutz zu er-
Schallschutz stimmen. Fehlt dieser, reichen: Weil Schallwellen schwe-
kann kein Kind ruhig schlafen, wenn re Wände und Decken wenig zum
Gäste oder der Fernseher etwas lau- Schwingen anregen, leiten sie auch
ter sind. Tobende Kinder erwecken nur wenig Lärm weiter.
den Eindruck, die Decke stürze ein.
Jeder im Haus muss die laute Mu- Erfüllen die Trennwände eines Zwei-
sik Jugendlicher mithören. „Niemand familienhauses aber nur die Forde-
sollte sich mit dem lapidaren Hinweis rungen der Schallschutznorm, kann
‚Schallschutz nach DIN 4109‘ abspei- jeder den Treppenlärm und das Te-
sen lassen“, warnt Ulrich Dahlhoff lefonklingeln des Nachbarn miterle-

SCHÖNE WEIHNACHTEN von der Initiative Massiv mein Haus


e.V. „Diese Norm entspricht nicht
mehr dem Stand der Technik.“ Wie
ben. Der Schalldämmwert sollte des-
halb möglichst drei Dezibel über der
Norm­anforderung liegen.

Ihre Firma
ZU HAUSE! gut ein Haus gegen Lärm schützt,
sollte deshalb genau im schriftlichen
Vertrag festgelegt sein.
Um diese Schalldämmung erreichen
zu können, müssen die Trennwände
zweischalig sein, die Trennfuge zwi-
Der in der Norm DIN 4109 vorge- schen den Häusern muss vom Kel-
schriebene Schallschutz reicht mei- ler bis zum Dach durchgehen und sie
stens nicht aus. Erstens weil sie nur darf keine Schallbrücken haben.
den Schallschutz gegenüber dem
NATÜRLICH WOHNEN & SCHLAFEN fremden Wohn- und Arbeitsbereich Umfangreiche Tipps zum Bauen fin-
regelt. Und zweitens stellt die Norm den Interessierte unter www.bautipps.
an Zweifamilienhäuser nur sehr ge- org. Kostenlose Informationsbroschü-
91207 Lauf, Marktplatz 29 ringe Anforderungen. ren versendet die InfoZentrale Mas-
Am Hersbrucker Tor! · Telefon: 0 91 23 / 98 85 03 Die Folge ist, dass es im eigenen siv mein Haus e.V. (Telefon: 0385-
Haus lauter sein kann als in einer 20794012)

36 Dezember 2009
Immobilien, Heim und Garten

„Homing“ bleibt im Trend

Edle Großformat-Fliesen schaffen exklusives Ambiente


(rgz-p). Der „Homing“-Trend hält an: ne entscheidende Rolle für das Ambi-
Die eigenen vier Wände sind stärker ente. Keramische Fliesen erobern da-
als noch vor einigen Jahren Lebens- her derzeit den Wohnraum. Vor allem
mittelpunkt und gesellschaftlicher großformatige Fliesen in edlen Grau-
Treffpunkt zugleich. Das Zusammen- und Anthrazittönen oder in warmen
sein mit Freunden, Bekannten und Naturfarben sind als Wand- und Bo-
sogar Geschäftspartnern, das früher denbelag beliebt.
in schicken Bars oder Restaurants Das Spiel mit strukturierten, matten
stattfand, wird heute oft in die eige- und hochglänzenden Oberflächen,
nen vier Wände verlegt. die deutsche Hersteller in zahlreichen
Viele Haus- und Wohnungsbesitzer Serien anbieten, eröffnet unzählige
legen daher vor allem im Ess- und Gestaltungsmöglichkeiten und macht
Wohnbereich Wert auf eine reprä- die Fliese zu einem wahren Allround-
sentative Ausstattung mit exklusi- talent an Wand und Boden. Ihre ro-
vem Touch. busten Eigenschaften und die leich-
Neben dem Mobiliar spielt besonders te Pflege machen die keramischen
die Wand- und Bodengestaltung ei- Produkte in viel genutzten Wohnbe-
Neben ihren praktischen Eigenschaften überzeugen moderne Fliesen von deutschen
Herstellern vor allem durch ihre edle Anmutung. Foto: djd/IV-Agrob Buchtal

reichen obendrein zu einer wertbe-


ständigen und komfortablen Alterna-
tive zu anderen, empfindlicheren Bo-
denbelägen.
Zudem sind sie der perfekte Partner
für die Fußbodenheizung, die heute
eine der effektivsten Heizungsinstal-
lationen darstellt.
Ideen, Anregungen und Adressen
von Fachfirmen unter www.deutsche-
fliese.de.

Im Zuge des „Homing“-Trends legen Hausbesitzer Wert auf eine repräsentative Aus-
SCHARINGER HEIZUNG …
SANITÄR
MEISTERBETRIEB
stattung ihrer Räume. Foto: djd/IV-Agrob Buchtal
• Öl- u. Gasbrennwerttechnik
Achim
Scharinger
Licht mit Spareffekt • Holz-, Pellet- und
Hackschnitzelanlagen Dehnberg 3, 91207 Lauf
Mobil 0173 / 3 86 52 57
• Solar • Wärmepumpen Telefon 09123 / 1 82 38 40
• Bad • Kundendienst Telefax 09123 / 1 82 38 41

Ofen Götz „alles rund um´s Feuer“

Wir machen
Feuer
Foto: Osram
rbr. Ob als Orientierungs- oder Deko- mit einem deutlich geringeren Ener- zum Erlebnis
leuchte – moderne Licht emittierende giebedarf. Für beeindruckende Licht-
Dioden (LED) sorgen in immer mehr akzente ist die 12-Volt-Lampe in zwei
Haushalten für Licht. unterschiedlichen Weißtönen sowie
Der Einsatz energiesparender Leucht- in Grün, Blau, Orange und Rot er-
dioden wird durch Retrofit-Lampen hältlich.
von Osram besonders leicht: Die LED- Hochvolt-Halogenlampen können ge-
Lampen und Decospots haben So- gen Decospot LED-Lampen mit E14
ckel, die in die meisten handelsüb- oder GU10-Sockel ausgetauscht
lichen Leuchten passen. Wer Energie werden. Die Lampen enthalten 18
sparen und Komfort gewinnen möch- LED und setzen gezielte Akzente in
te, sollte herkömmliche Niedervolt- Wohnräumen – auf Wunsch auch in Neuheit 2009: Jena
Halogenlampen durch eine LED wie Rot, Grün und Blau. Besonders inte-
die Dragonstar 500 ersetzen. ressante Farbeffekte erzielt die Color- Regensburgerstr. 27 · 92224 Amberg · Tel. 09621/88816
Die lichtstarke Leuchtdiode überzeugt Changing-Variante, bei der sich die Finkenbrunn 34 · 90469 Nürnberg · Tel. 0911/4468780 www.ofen.goetz.de
mit einer längeren Lebensdauer und Farben automatisch abwechseln.

Dezember 2009 37
Mit 
Notfall-Rufnummern

Notrufnummern Beratungsstelle für seelische Gesundheit


Gartenstr. 23, 91217 Hersbruck  Tel.: 0 91 51/20 19
Suchtberatungsstelle des Diakonischen Werkes
Zahnärztlicher Den zahnärztlichen Notdienst finden Sie
Nikolaus-Selnecker-Platz 2, 91217 Hersbruck  Tel.: 0 91 51/83 77 66
Fax 09151/837730
Notdienst auch im Internet unter:
Soziale Beratung des Caritasverbandes
Dienstbereit: 10 bis 12 Uhr und www.zahnnotdienst.de Altdorfer Str. 45, 91207 Lauf  Tel. 0 91 23/96 26 80
18 bis 19 Uhr in der Praxis Kurzfristige Änderungen des zahnärztl. Soziale Beratung des Diakonischen Werkes
Notdienstes tagesaktuell in der Tagespresse
5./6. Dezember 2009: Nikolaus-Selnecker-Platz 2, 91217 Hersbruck  Tel. 0 91 51/8 37 70
Dr, Klaus Großberger, Luitpoldstr. 6, 91207 Lauf,  Tel.: (0 91 23) 27 17 Gleichstellungsbeauftragte Jutta Berlinghof
12./13. Dezember 2009: Landratsamt Nürnberger Land, Waldluststr. 1,
Dr. Helmut Reinhold Kaiser, 91207 Lauf Tel. 0 91 23/95 02 97
Collegiengasse 1, 90518 Altdorf, Tel.: (0 91 87) 29 14
19./20. Dezember 2009:
Beratungsstelle für Ehe-,
Dr. Markus Haas, Espenpark 26, Familien- und Lebensfragen
90559 Burgthann, OT Oberrerrieden, Tel.: (0 91 88) 90 54 55 (Träger: Erzdiözese Bamberg) Eckertstr. 5, 91207 Lauf, Paar- und Einzelbe-
21./22. Dezember 2009: ratung, Kommunikationstraining für Paare.
Dr. Ralf Irmler, Termine nach telefonischer Vereinbarung unter  Tel.: 0 91 23/96 34 88
Johannisgasse 24, 91220 Schnaittach, Tel.: (0 91 53) 76 35
Erziehungs- und Jugendberatungsstelle
24. Dezember 2009:
Dr. Katrin Regler, Steingasse 3, 91217 Hersbruck, Tel.: (0 91 51) 77 70 des Caritasverbandes e.V.
26. Dezember 2009: und des Diakonischen Werkes
Dr. Vera Kugler, bietet Beratungsgespräche für Eltern, Familien, Kinder und Jugendliche
Rückersdorfer Straße 67, 90552 Röthenbach, Tel.: (09 11) 57 81 83 mit Problemen in der Familie, zum Beispiel Trennung der Eltern,
27. Dezember 2009: Schulprobleme, Fragen zur Entwicklung der Kinder und anderes an.
Dr. Georg Lang, Schulstr. 13, 91245 Simmelsdorf, Tel.: (0 91 55) 8 18 Hauptstelle Lauf: Weigmannstraße 53  Tel.: 0 91 23/1 38 38
28. Dezember 2009:
ZA Holger Kaiser, Obere Kellerstr. 10, 90537 Feucht, Tel.: (0 91 28) 22 66
Suchtberatungsstellen
Hersbruck, Nikolaus-Selnecker-Platz 2 Tel.: 0 91 51/83 77 66
29. Dezember 2009:
Lauf, Marktplatz 50 Tel.: 0 91 87/78 97
ZA Karl-Heinz Mellinghoff,
Die Suchtberatungsstelle des Diakonischen Werkes Altdorf-Hersbruck-
Marktplatz 2, 91284 Neuhaus, Tel.: (0 91 56) 6 23
Neumarkt bietet kostenlose Einzelberatungen und Gruppengespräche bei
30. Dezember 2009: Problemen mit Alkohol, Medikamenten, Drogen oder Glücksspiel an.
Dr. Frank Krause, Nürnberger Str. 19, 90571 Schwaig, Tel.: (09 11) 50 56 00
31. Dezember 2009: Beratungsstelle für Seelische Gesundheit
ZA Rüdiger Pietsch, Schlossplatz 2, 91207 Lauf, Tel.: (0 91 23) 40 80 Der Sozialpsychiatrische Dienst des Caritasverbandes e.V. und des Diako-
1. Januar 2010: nischen Werkes e.V. im Landkreis Nürnberger Land bietet bei seelischen
Dr./IMF Bukarest Christoph Offner, Hauptstr. 42 a Problemen, z. B. Ängsten, Depressionen oder Zwängen, kostenfreie Bera-
91236 Alfeld, Tel.: (0 91 57) 2 28 tung an. Termine nach Vereinbarung.
2./3. Januar 2010: Anmeldung über Hauptstelle:
Dr. Anja Jeschke, Oberer Markt 1, 90518 Altdorf, Tel.: (0 91 87) 29 84 Gartenstraße 23, 91217 Hersbruck,  Tel.: 0 91 51/20 19
4./5. Januar 2010: E-Mail: spdi@cv-dw-nbgland.de.
Dr. Nina Neining, Eckertstr. 9, 91207 Lauf, Tel.: (0 91 23) 1 21 00 Außenstelle Lauf:
Marktplatz 50, 91207 Lauf a. d. Peg.,  Tel.: 0 91 23/98 17 09
Krankenhaus Nürnberger Land Nürnberger Land Tafel e.V.
Simonshofer Straße 55, 91207 Lauf,  Tel.: (0 91 23) 180-0
Lohweg 75, 90537 Feucht  Tel.: 0 91 28/72 49 90
Ausgabestelle Lauf: Hersbrucker Str. 12
Ärztlicher Notfalldienst Sa., 16.00 bis 17.30 Uhr (zusätzl. findet jeden letzten Do. im Monat ab
Notfallpraxis am Krankenhaus Lauf, 10.00 Uhr ein Frühstück für Obdachlose und sozial Schwache statt.)
Simonshofer Straße 55,  Tel.: (0 91 23) 18 06 00
Ausgabestelle Schnaittach: Erlanger Straße 17 (Caritas-Sozial-Station)
In Fällen, in denen Sie normalerweise Ihren behandelnden Arzt aufsu-
Donnerstag 15.30 – 16 Uhr Kaffeetrinken, 16 bis 17 Uhr Lebensmittel-
chen, können Sie außerhalb der regulären Sprechstundenzeiten die Not-
ausgabe
fallpraxis in Anspruch nehmen.
Öffnungszeiten: Freitag und Wochentag vor Feiertag: 18:00 – 20:00 Uhr; Tierschutz-Notfall-Rufnummern
Samstag, Sonntag, Feiertag: 9:00 – 13:00 Uhr und 15.00 – 18.00 Uhr;
Tierhilfe Franken e.V, Neunkirchener Str. 51, 91207 Lauf. Wir versorgen
Mittwoch: 15:00 – 19:00 Uhr.
in Not geratene Tiere und suchen für sie ein neues Zuhause
Ansprechpartner:
Kinderärztliche Notfallpraxis C. Baur,  Tel.: 0 91 51/8 26 90
am Krankenhaus Lauf, Simonshofer Straße 55,  Tel.: 0 91 23/18 06 50 S. Gutschker,  Tel.: 0 91 52/92 18 90
Öffnungszeiten: Samstag, Sonntag, Feiertag: 9:00 – 13:00 Uhr und 15:00 www.tierhilfe-franken.de
– 18:00 Uhr. Falls erkrankungsbedingt das Aufsuchen der Notfallpra-
xis nicht möglich ist, kann über die Vermittlungszentrale der Kassenärzt- Tierschutzverein Lauf und Umgebung e.V.,
lichen Vereinigung, Tel.: 01805/191212, ein Hausbesuch angefordert wer- Martin-Luther-Str. 57, 90542 Eckental. Behördlich als gemeinnützig u. för-
den. Der Anruf ist kostenpflichtig (0,12 Euro/Min.). In Notfällen wie le- derungswürdig anerkannt. Mitglied im Bundesverband Tierschutz e.V. Wir
bensbedrohlichen Verletzungen oder Erkrankungen wenden Sie sich kümmern uns um ausgesetzte, unerwünschte,
bitte direkt an die Rettungsleitstelle unter der Rufnummer 19222. misshandelte Tiere.  Tel.: 07 00/00 12 34 55
Marlies Filler Tel.: 0 91 26/3 06 95
Frauenärztlicher Notdienst E-Mail: filler@tierschutzverein-lauf.de
am Krankenhaus Lauf, Simonshofer Straße 55,  Tel.: 0 18 05/19 12 12 www.tierschutzverein-lauf.de
Öffnungszeiten: Mittwoch, Freitag, Samstag, Sonntag und Feiertag Tierschutzverein Eckental e.V.,
Eckenhaider Hauptstr. 47, 90542 Eckental.
Hilfe für Frauen in Notlagen Ansprechpartner:  Tel.: 0 91 26/74 87
Notruf für Frauen und Kinder im Nürnberger Land, Tel.: 0 91 51/55 01 Dr. med.vet. Eva Windisch,  Tel.: 01 60/91 47 17 93
Frauenhaus „Anna Wolf“, Schwabach  Tel.: 0 91 22/8 19 19 www.tsv-eckental.de

38 Dezember 2009
Notfall-Rufnummern

„Fünf macht fit“


Apotheken-Notdienst Dezember Aktion von Mit und der BKK (Teil 4) – Bogenschütze
(rgz-p). Auf die Plätze – fertig – los. Die
einstige Leichtathletik-Olympiasiege-
Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
rin Heide Rosendahl startet fast 40 Jah-

1 Ba 2 4 Sch 3 Ma 4 5 Me 5 St St 6 6Ig
Dienst Ba Ma re nach ihren überragenden Erfolgen

Zusatzdienst voll durch: Sie unterstützt „5 macht fit!“,

7 Jo Jo 8 7 Ad 9 8 Ba 10 Sch 11 1 Ma 12 Me 13 2St
Sch Me die bundesweite Bewegungsinitiative der
Deutschen BKK.

14 Ig Ig 15 3 Jo 16 Ad
Ad
17 4 Ba 18 Sch
Sch
19 5 Ma 20 MeMe Die Aktion soll Menschen bewegen, sich
mindestens fünf Minuten täglich zu be-
21 6 St 22 Ig Ig 23 7 Jo 24 8 Ad 25 Ba
Ba
26 1 Sch 27 MaMa wegen. Auf www.5machtfit.de zeigt die
62-jährige Heide Rosendahl abwechs-
28 2 Me 29 St St 30 3 Ig 31 Jo
Jo
lungsreiche 5-Minuten-Übungen, mit de-
nen sich gerade ältere Menschen fit hal-
ten können – egal ob zu Hause, im Bü-
ro oder im Auto. Heute Teil 4: „Bogen-
Verzeichnis der Dienst habenden Apotheken schütze“.
Dienstbereit ist jeweils die Apotheke, deren Kurz­zeichen im Kalendarium
ausgedruckt ist. 1. Stellen Sie sich mit schulterbreit ge-
spreizten Beinen aufrecht hin. Neh-
Steht über dem Strich und unter dem Strich die selbe Apotheke, ist men Sie in jede Hand eine Wasserfla-
diese dienstbereit von 8.30 früh bis 8.30 Uhr des Folgetages. sche, die Sie auf Schulterhöhe nah an
Stehen über dem Strich und unter dem Strich unterschiedliche ihrem Körper halten.
Apotheken, endet der Dienst der Apotheke über dem Strich um
20.00 Uhr des selben Tages und beginnt der Dienst der Apotheke 2. Spannen Sie jetzt den Bogen, in dem
unter dem Strich um 20.00 Uhr des selben Tages. Sie den linken Arm weit nach vorne
strecken und gleichzeitig den rechten
Kurzfristige Änderungen der Notdienste Arm nach hinten ziehen. Ihre Hüfte
tagesaktuell in der Pegnitz-Zeitung. bewegt sich dabei nicht. Halten Sie die
Spannung für 5 Sekunden (Pause).
Kurzzeichen Telefon (0 9123)
Ad Adler-Apotheke, Friedhofstraße 3 21 80 3. Nun wechseln Sie die Seite, indem
Ba Bahnhof-Apotheke, Friedensplatz 1 24 34 Sie den linken Arm nach hinten zie-
hen und den rechten Arm nach vor-
Ig Igel-Apotheke, Raiffeisenstraße 1 9 89 95 45
ne strecken und nach 5 Sekunden in
Jo Johannis-Apotheke, Johannisstraße 15 26 47 die Ausgangsposition zurückkehren.
Ma Markt-Apotheke, Marktplatz 3 30 61/30 62 Wiederholen Sie diese Übung insge-
Me Medicon-Apotheke, Marktplatz 50 8 20 80 samt 3-mal.
Sch Schloss-Apotheke, Altdorfer Straße 39 35 00
Wirkung:
St Stadt-Apotheke, Marktplatz 31 23 77
Stärkt Nacken-, Rücken- und Schulter-
1 Apotheke am Rathaus, Röthenbach muskulatur.
Bahnhofstraße 24 (0911) 57 76 70 Fotos: djd/BKK
und Moritzberg-Apotheke, Diepersdorf
Hans-Dümmler-Straße 1 (0 9120) 18 11 17
2

und
Apotheke Behringersdorf, Schwaig 2
Norisstraße 2
Jumbo-Apotheke, Schnaittach
(0911) 5 07 41 51 Ayurveda & Sonne
Marktplatz 14 (0 9153) 2 16
Ayurvedische Au
Ges ch als
3 Marien-Apotheke, Schnaittach
Rückenmassage
gutschenk-
Marktplatz 9 (0 91 53) 9 74 50
und Moritzberg-Apotheke, Leinburg (30 Min.)
che
4
Kornmarkt 1
Igel-Apotheke, Röthenbach
(0 9120) 5 04
& Sonnenbaden in
Feldgasse 2 (0911) 5 70 50 33 (mittlere Geräte, bis 20 Min., Hauttyp entsprechend)
5 Rosen-Apotheke, Schwaig 1
Röthenbacher Straße 1 (0911) 50 03 35
25,– Euro statt 32,60 (Angebot gültig bis 31. Dezember 2009)

und Markt-Apotheke, Schnaittach Für Massage oder Sonnen-Einzelbuchungen 10% Nachlass


Marktplatz 15 (0 91 53) 9 28 80
6 Pegnitz-Apotheke, Röthenbach Ayurvedische ®
Grabenstraße 12 (0911) 57 71 25 Wellness Behandlungen
7 St.-Georgs-Apotheke, Rückersdorf von Annett Oswald-Berger
Hauptstraße 28 (0911) 57 93 89
und Residenz-Apotheke, Neunkirchen
Jetzt neu im
Bahnhofstraße 33 (0 91 23) 9 92 16 SonnenStudio
8 Stadt-Apotheke, Röthenbach Kupfergartenstraße 14 · 91207 Lauf · Tel. (09123) 98 18 18
Rückersdorfer Straße 18 (09 11) 57 72 80 Mo.–So. 9–21 Uhr,auch Sonn- u. Feiertage, Massagetermine nach Vereinbarung

Dezember 2009 39
NEU NEU NEU NEU NEU NEU NEU

Schlemmerreise mit
Sparen
700 Sie bis zu

Nur 16,80 €

Ein kleines Geschenk


mit Riesen-Inhalt!

77 Restaurant-Gutscheine 19 Freizeit-Gautscheine und 80 Club-Gutscheine


bieten für jeden das Richtige: z. B. 2x essen, 1x zahlen u.v.m.!

Gastro-Highlights Freizeit-Highlights
Restaurant Arve Theater Mummpitz
basic restaurant Dehnberger Hof Theater
Rest. Pizzeria Eiscafé Colosseo Theater Tausendschön
riverside Pizza House dance MaxX
Restaurant Pfeffermühle Tiergarten Nürnberg

Das blaue Gutscheinbuch für Nürnberg ist in den Geschäftsstellen ihrer Heimatzeitungen Pegnitz-Zeitung,
Der Bote und Hersbrucker Zeitung erhältlich. Weitere Informationen: www.gutscheinbuch.de