You are on page 1of 2

B9602 Lass mich leben 06.05.

2005 11:04 Uhr Seite 1

treten haben. Wir brauchen Vergebung von dem


heiligen Gott. Jesus Christus ist für unsere
Schuld gestorben und wieder auferstanden. Er
lebt! Kommen Sie zu Jesus Christus. Er sagt:
„Kommt her zu mir, alle ihr Mühseligen und Be-
ladenen. Und ich werde euch Ruhe geben.“ Was
immer in der Vergangenheit geschehen sein
mag, beim Herrn Jesus erhalten Sie Vergebung
und tiefen Frieden und ewiges Leben. Auch Ihr
Leben soll neu werden.
Näheres darüber erfahren Sie in
unserem kostenlosen Infoheft Schreiben Sie uns. Wir sind gern für Sie da!
„Freundschaft – Liebe - Glück“.
Peter Bronclik Missionswerk Werner Heukelbach
51700 Bergneustadt, Deutschland

Gutschein

info@missionswerk-heukelbach.de
Missionswerk Werner Heukelbach
Postfach 650, 4800 Zofingen, Schweiz
info@missionswerk-heukelbach.ch Bitte,
Name
Ja, schicken Sie mir bitte das kostenlose
Infoheft „Freundschaft - Liebe - Glück“. 9602
Hören Sie unsere Telefon-Mini-Predigt. Ein
Mut machendes Wort für Sie! Tag und Nacht.
0180 5 64 77 46 (12Cent/Min. bundesweit)
0848 777 000 (norm. Swisscom-Tarif)
laßß mich
leben!
Name
01 503 88 83 oder 065 82 7 16 46

Straße
Straße
26 78 40 25
Das Missionswerk Heukelbach arbeitet überkonfessionell, distanziert sich

PLZ/Ort
von allen Sekten und hat als Grundlage allein Gottes Wort, die Bibel.
Allein die gute Nachricht von Jesus Christus soll verbreitet werden.

PLZ/Ort Blitzlicht B9602


Gerade du brauchst Jesus Christus!
B9602 Lass mich leben 06.05.2005 11:04 Uhr Seite 2

Aus dem „Tagebuch eines Ungeborenen“: Menschen heranwachsen lässt. Die Bibel und auch Aus den Erinnerungen einer Betroffenen:
01.05. - Aus Liebe haben mich meine Eltern heute ins Leben viele namhafte Wissenschaftler zeigen uns, dass „Die Abtreibung war schrecklich, ein Horror. Da-
gerufen. der Embryo nicht irgendwann zum Menschen nach fühlte ich mich zuerst erleichtert. Lange
15.05. - Meine ersten Adern entstehen, und mein Körper wird, sondern dass er von Anfang an ein Mensch verdrängte ich das schlechte Gewissen und die
formt sich sehr schnell. ist. Abtreibung ist also Tötung! In einer schreck- Gedanken daran. Aber auf die Dauer konnte ich
21.05. - Mein Herz fängt an zu schlagen. lichen Gottesferne und Lebensverachtung werden dies nicht mehr. Ganz überwunden habe ich sie
Wer will bezweifeln, dass ich lebe! unschuldige Babys unter dem Deckmantel von bis heute nicht – nach 27 Jahren! Immer mehr
22.05. - Ich weiß gar nicht, weshalb Mutter sich eigentlich Freiheit und Selbstbestimmung massenhaft ge- Kraft schöpfte ich aber aus dem Glauben an die
Sorgen macht. tötet. Barmherzigkeit und Liebe Gottes. Jungen Frau-
28.05. - Meine Arme und Beine beginnen zu wachsen. en kann ich nur zurufen: Machen Sie eine Ab-
08.06. - Aus meinen Händen sprießen kleine Finger. Fakten: treibung nicht mit! Niemals. Auch wenn der
Bald werde ich damit greifen können. ● Viele Millionen Babys werden jährlich weltweit Druck groß ist und die Folgen noch so beschö-
15.06. - Heute hat meine Mutter erfahren, dass ich bei ihr mit Zustimmung der Eltern, Ärzte und Gesetz- nigt werden. Die Konsequenzen tragen Sie als
bin. Ich freue mich sehr darüber. geber durch Abtreibung getötet. Frau selbst, ein Leben lang.“
20.06. - Nun ist es sicher, dass ich ein Mädchen bin. In Deutschland alle vier Minuten ein Baby! Gott ist gegen Abtreibung! Sein Sohn Jesus
24.06. - Meine sämtlichen Organe sind vorgebildet. ● Amtliche Statistiken zeigen, dass über 96 % aller Christus kam in diese Welt, um uns Menschen
Ich kann bereits Schmerz empfinden. Abtreibungen auf Grund von lebensstil-abhängi- zu helfen, aus dem Dunkel der Schuld und Sün-
06.07. - Ich bekomme Haare und Augenbrauen. gen Unpässlichkeiten der Mutter oder ihres Um- de herauszufinden, um mit Gott versöhnt zu
Das schmückt mich! feldes geschehen. Damit eigene Pläne nicht werden. Und das ist unsere Chance. Egal, ob wir
08.07. - Meine Augen sind schon lange fertig, auch wenn durchkreuzt werden, müssen Babys sterben. abgetrieben oder andere Gebote Gottes über-
die Lider noch geschlossen sind. Aber bald kann ich
alles sehen - die ganze schöne Welt und vor allem Gott ist für das Leben. Weil er seine Geschöpfe liebt. „DU SOLLST
meine liebe Mutter, die mich noch bei sich trägt. Gott gebietet: „Du sollst nicht töten!“ 2. Mose NICHT TÖTEN!“
19.07. - Mein Herz schlägt wundervoll. Ich fühle mich so 20,13. Jede Abtreibung bedeutet einen Bruch mit 2. Mose
geborgen und bin sehr glücklich. Gottes wunderbarer Schöpfungsordnung und 20,13
20.07. - Heute haben mich meine Eltern umgebracht. zieht schlimme Folgen nach sich. Mütter, Väter,
Ärzte und Krankenschwestern, die ihr Ja zur Ab-
Immer wieder wirft Gott seine ganze Liebe und treibung gegeben haben, kommen in die Seel-
Kreativität in die Waagschale, wenn er auf fantas- sorge. Das Gewissen drückt, sie sind verzweifelt,
tische Art und Weise im Mutterleib einen neuen leiden unter Ängsten, Depressionen ...