You are on page 1of 2

Jesus Christus und die froh Hören Sie unsere Mini-Predigt.

Und
machende Botschaft der Liebe schreiben Sie uns. Wir sind für Sie da!
Gottes muss verstanden werden.
Dazu sollten Sie in der Bibel
lesen. 0180 5 64 77 46 (12 Cent/Min. bundesweit)

Oder bestellen Sie sich unser


Johannes-Evangelium.
Missionswerk Werner Heukelbach
Es enthält neben dem Bibeltext 51700 Bergneustadt
auch erklärende Anmerkungen.
Die sollen helfen, den Text 0848 777 000 (norm. Swisscom-Tarif)
besser zu verstehen.
Missionswerk Werner Heukelbach
Postfach 650, CH-4800 Zofingen

■ Ja, schicken Sie mir das kostenlose Johannes-Evangelium
mit Anmerkungen

Name:

Das Missionswerk arbeitet überkonfessionell, distanziert sich von

Das Allerwichtigste
Straße:
allen Sekten und hat als Grundlage allein Gottes Wort, die Bibel.
Allein die gute Nachricht von Jesus Christus soll verbreitet werden.

PLZ/Ort: BLITZLICHT 1001


Gesundheit und ein guter Arbeitsplatz sind wichtig, aber Am Ende des Lebens wird sich herausstellen: Meine Es gibt nur zwei Möglichkeiten: Überhören Sie den
sind sie das Allerwichtigste? falsche Haltung war Selbstbetrug. In der Bibel, im Lukas- Liebesruf Jesu und bleiben Sie, wie Sie sind, dann sind
Evangelium, Kapitel 16, lesen wir von dem reichen Sie für immer verloren. Oder aber, Sie kommen mit der
Die meisten vergessen das Allerwichtigste für ihr Leben, Mann, der in der Hölle Qualen litt. Er rief: „Erbarme dich ganzen Not Ihres Lebens, mit Ihrer Sünde und Schuld
das irgendwann, irgendwo, oft ganz plötzlich endet: Sie meiner!“ Doch da war es zu spät. Es gab kein Zurück zum Herrn Jesus. Wählen Sie ihn zum Herrn Ihres
brauchen Vergebung ihrer Schuld! Ohne Vergebung gibt mehr. Nun war er für ewig gott-los, auf ewig verloren. Lebens. Er hat in seinem Leiden und Sterben für Sie die
es in alle Ewigkeit keine Lebensgemeinschaft mit Gott. Ach, hätte er doch das Wichtigste in seinem Erdenleben Brücke zum Himmel gebaut. Jesus Christus ist der Fürst
Solch ein Rechenfehler hat schreckliche Folgen. Doch nicht mit so billigen Worten beiseite geschoben. Er hätte des Lebens! Er allein hat dem Tod die Macht genom-
gerade das Allerwichtigste wird von den meisten ver- an den Gott seines Heils denken sollen. Gott zu verges- men! Wenn Sie ihn haben, haben Sie das Allerwich-
gessen, da die Hetze unserer Tage alle Ewigkeitsfragen sen heißt, sich selbst um das ewige Leben zu betrügen. tigste für Ihr Leben! Glauben Sie an den Herrn Jesus
im Keim erstickt. Der Tanz um das goldene Kalb des Wie furchtbar wird einmal die Enttäuschung sein, wenn und beten Sie zu ihm. Bitten Sie ihn um Vergebung.
Reichtums und des Wohlstandes hat die Menschen so in unsere 40, 50, 60, 70 Jahre vorbei sind und wir das Dann brauchen Sie sich vor der Stunde Ihres Todes
den Bann gezogen, dass sie verblendet und diesseits- Wichtigste vergessen haben, was allein den Menschen nicht zu fürchten.
trunken ins ewige Verderben rennen. Bei allem Hetzen selig machen kann.
und Jagen unter dem modernen Schlagwort „Ich habe Herr, lehre uns bedenken, dass wir sterben müssen,
keine Zeit!“ rennen der Fabrikant, der Geschäftsmann, Eine Frage: Wie steht es bei Ihnen? Sind Sie auf die auf dass wir klug werden. (Psalm 90,12)
der Beamte, der Angestellte, der Arbeiter, die Hausfrau, Ewigkeit vorbereitet? Oder haben Sie das Wichtigste für
selbst der Rentner auf das Tor der Ewigkeit zu, ohne die Ihr Leben vergessen? Haben Sie nie daran gedacht, mit Adolf Wüster
wichtigste Frage geklärt zu haben: Wo werde ich die dem in Ordnung zu kommen, an dem Sie nicht vor-
Ewigkeit zubringen? Wo werde ich nach dem Sterben beikommen? Einmal müssen Sie Ihrem Gott begegnen,
sein? Wenn der Tod in ein Menschenleben tritt, fragt er einmal kommen Sie in sein helles Licht. Sei es hier, um
nicht, ob Zeit für ihn da ist. In diesem Augenblick wird Sie zu segnen, sei es dort einst im Gericht! Denken Sie
sich für ewig entscheiden, wer klug und wer töricht ge- daran: Gott will nicht den Tod des Sünders, sondern die
wesen ist. Das Wort des Propheten Jesaja, Kapitel 17, Umkehr zum Leben. Denn Sie sind für seine Herrlichkeit
Vers 10, ist für die meisten zutreffend: Du hast verges- bestimmt. Wenn es zum Sterben geht, bedeutet ein
sen den Gott deines Heils. wenig fromm werden gar nichts. Nein! Sie müssen heute
und jetzt den persönlichen Retter Jesus Christus haben,
der Ihnen alle Ihre Sünden vergeben möchte. Die Bibel
sagt: "Wer den Sohn Gottes hat, der hat das Leben. Wer
den Sohn Gottes nicht hat, der hat das Leben nicht!"
(1.Johannes 5,12)