You are on page 1of 2

Apg 10,38 Jesum, den von Nazareth, wie Gott ihn mit Heiligem Geiste und mit Kraf

t gesalbt hat, der umherging, {Eig. hindurchzog} wohltuend und heilend alle, die
von dem Teufel überwältigt waren; denn Gott war mit ihm.
Eph 4,27 und gebet nicht Raum dem Teufel.
Hebr 2,14 Weil nun die Kinder Blutes und Fleisches teilhaftig sind, hat auch er
in gleicher {Eig. nahekommender} Weise an denselben teilgenommen, auf daß er dur
ch den Tod den zunichte machte, der die Macht des Todes hat, das ist den Teufel,
Jak 4,7 Unterwerfet euch nun Gott. Widerstehet dem Teufel, und er wird von euch
fliehen.
1Petr 5,8 Seid nüchtern, wachet; euer Widersacher, der Teufel, geht umher wie ei
n brüllender Löwe und sucht, wen er verschlinge.
1Jo 3,8 Wer die Sünde tut, ist aus dem Teufel, denn der Teufel sündigt von Anfan
g. Hierzu ist der Sohn Gottes geoffenbart worden, auf daß er die Werke des Teufe
ls vernichte.
Jud 1,9 Michael aber, der Erzengel, als er, mit dem Teufel streitend, Wortwechse
l hatte um den Leib Moses', wagte nicht ein lästerndes Urteil über ihn zu fällen
, sondern sprach: Der Herr schelte dich!
Offb 2,10 Fürchte nichts von dem, was du leiden wirst. {O. zu leiden im Begriff
stehst} Siehe, der Teufel wird etliche von euch ins Gefängnis werfen, {O. steht
im Begriff... zu werfen} auf daß ihr geprüft werdet, und ihr werdet Drangsal hab
en zehn Tage. Sei getreu bis zum Tode, und ich werde dir die Krone des Lebens ge
ben.
Offb 12,9 Und es wurde geworfen der große Drache, die alte Schlange, welcher Teu
fel und Satan {Eig. der Satan} genannt wird, der den ganzen Erdkreis {O. die gan
ze bewohnte Erde} verführt, geworfen wurde er auf die Erde, und seine Engel wurd
en mit ihm hinabgeworfen.
Offb 12,12 Darum seid fröhlich, ihr Himmel und die ihr in ihnen wohnet! {O. zelt
et, Hütten habt} Wehe der Erde und dem Meere! denn der Teufel ist zu euch hinabg
ekommen und hat große Wut, da er weiß, daß er wenig Zeit hat.
Offb 20,2 Und er griff den Drachen, die alte Schlange, welche der Teufel und der
Satan ist; und er band ihn tausend Jahre,
Offb 20,10 Und der Teufel, der sie verführte, wurde in den Feuer- und Schwefelse
e geworfen, wo sowohl das Tier ist als auch der falsche Prophet; und sie werden
Tag und Nacht gepeinigt werden von Ewigkeit zu Ewigkeit.
Apg 5,3 Petrus aber sprach: Ananias, warum hat der Satan dein Herz erfüllt, daß
du den Heiligen Geist belogen und von dem Kaufpreis des Feldes beiseite geschaff
t hast?
Röm 16,20 Der Gott des Friedens aber wird in kurzem den Satan unter eure Füße ze
rtreten. Die Gnade unseres Herrn Jesus Christus sei mit euch!
1Kor 5,5 einen solchen dem Satan zu überliefern zum Verderben des Fleisches, auf
daß der Geist errettet werde am Tage des Herrn Jesus.
1Kor 7,5 Entziehet {O. Beraubet} euch einander nicht, es sei denn etwa nach Über
einkunft eine Zeitlang, auf daß ihr zum Beten Muße habet; {O. euch dem Gebet wid
met} und kommet wieder zusammen, auf daß der Satan euch nicht versuche wegen eur
er Unenthaltsamkeit.
2Kor 2,11 auf daß wir nicht vom Satan übervorteilt werden; denn seine Gedanken s
ind uns nicht unbekannt.
2Kor 11,14 Und kein Wunder, denn der Satan selbst nimmt die Gestalt eines Engels
des Lichts an;
1Thes 2,18 Deshalb wollten wir zu euch kommen (ich, Paulus, nämlich), einmal und
zweimal, und der Satan hat uns verhindert.
1Tim 1,20 unter welchen Hymenäus ist und Alexander, die ich dem Satan überliefer
t habe, auf daß sie durch Zucht unterwiesen würden, nicht zu lästern.
1Tim 5,15 denn schon haben sich etliche abgewandt, dem Satan nach.
Offb 2,13 Ich weiß, wo du wohnst, wo der Thron des Satans ist; und du hältst fes
t an meinem Namen und hast meinen Glauben nicht verleugnet, auch in den Tagen, i
n welchen Antipas mein treuer Zeuge war, der bei euch, wo der Satan wohnt, ermor
det worden ist.
Offb 12,9 Und es wurde geworfen der große Drache, die alte Schlange, welcher Teu
fel und Satan {Eig. der Satan} genannt wird, der den ganzen Erdkreis {O. die gan
ze bewohnte Erde} verführt, geworfen wurde er auf die Erde, und seine Engel wurd
en mit ihm hinabgeworfen.
Offb 20,2 Und er griff den Drachen, die alte Schlange, welche der Teufel und der
Satan ist; und er band ihn tausend Jahre,
Offb 20,7 Und wenn die tausend Jahre vollendet sind, wird der Satan aus seinem G
efängnis losgelassen werden,
2Thes 2,3 Laßt euch von niemand auf irgend eine Weise verführen, denn dieser Tag
kommt nicht, es sei denn, daß zuerst der Abfall komme und geoffenbart worden se
i der Mensch der Sünde, der Sohn des Verderbens,
http://www.jesus.de.vu