You are on page 1of 2

ihr die drei grundlegenden Merkmale für • alle BRD-Justizminister der Länder als

 einen Staat fehlen, welche da sind:


a) ein Staatsvolk mit
Staatsbürgerschaftsgesetz,
b) ein Staatsgebiet
einem

mit
NICHTINHABER recht-sprechender
Gewalt keine Rechte an andere (BRD-
Richter) vergeben können, die sie ohne
Hoheitsbetrieb selber gar nicht




völkerrechtlich verbrieften besitzen?
Grenzen,
 c) eine Verfassung, die vom Volk in • § 1 des EGZPO (Erstes
freier Wahl zu bestimmen ist? Bereinigungsgesetz) seit April 2006
bereits weggefallen ist, damit der
Wussten Sie schon, daß • der Artikel 23 GG am 17.07.1990 von Geltungsbereich der Zivilprozess-
den amerikanischen Besatzern (Baker) ordnung (ZPO) und des Gerichts-
• das Grundgesetz (GG) 1949 auf Artikel aufgehoben wurde, der Geltungsbereich verfassungsgesetzes (GVG) entfallen
43 der Haager Landkriegsordnung für die Bundesrepublik Deutschland ist und damit die ZPO und das GVG
(HLKO) 1907 basiert und lediglich dazu damit entfallen ist und damit die nichtig (nicht mehr anwendbar) sind?
dient, Ruhe und Ordnung in einem Bundesrepublik Deutschland (BRD)
besetzten Land „einzurichten“? aufgelöst und das Grundgesetz nichtig • § 1 und § 5 des EGStPO (Zweites
wurde? Bereinigungsgesetz) im Jahre 2007
• dieses Ordnungsgesetz (GG) niemals weggefallen sind, damit der
eine vom Volk in freier Entscheidung • seit dem 18.07.1990 deshalb ein Geltungsbereich für die Strafprozess-
gewählte Verfassung war und bis heute Stillstand der Rechtspflege in ordnung (StPO) und das Ordnungs-
noch nicht ist? Deutschland eintrat, weil Deutschland widrigkeitengesetz (OwiG) entfallen ist,
mit der BRD (Art. 133,146 GG) nicht damit die StPO und das OwiG nichtig
• zu welchem ganz bestimmtem Zweck identisch ist? (nicht mehr anwendbar) sind?
wir nach dem Ordnungsgesetz (GG Art. (Anmerkung: Lt. Bundesverwaltungs-
146) unbedingt eine neue Verfassung • die BRD ohne handlungsfähige gericht sind Gesetze ohne Geltungs-
wählen sollen, wenn wir seit 1871 eine Reichsregierung keine gesetzlichen bereich wegen Verstoßes gegen das
gültige Verfassung unseres Heimat- Richter nach Deutschem Recht Gebot der Rechtssicherheit ungültig und
staates haben, die nur reformiert (Staatsrecht = Reichsrecht) haben nichtig (vgl. BverwGE 17, 192=DVBl
werden müsste, damit unser kann, weil der BRD-Justizminister ohne 1964,147) (BverwGE 3, 288(319f.)
Heimatstaat nicht vernichtet, weil er handlungsfähige Reichsregierung kein :6,309(338,363)).
zum Bundesstaat der EU gemacht Reichsjustizminister sein kann?
werden soll? • sich die Deutsche Staatsangehörigkeit
• BRD-Richter nicht unabhängig sind, nach dem RuSTAG (= Reichs- und
• die Bundesrepublik Deutschland ein sondern exekutivabhängig, weil BRD- Staatsangehörigkeitsgesetz) aus 1913
Verwaltungsorgan der Alliierten ist (war) Richter nicht vom Volk gewählt wurden? richtet?
und niemals ein souveräner Staat, da

1
• es die Staatsangehörigkeit „DEUTSCH“ Finanzgeschäfte der „Bundesregierung“ • es keine Möglichkeit für Bürger in
(s. Personalausweis und Paß) nicht abwickelt, völlig überschuldet ist und Deutschland gibt, BRD-Richter, BRD-
gibt, da es kein Land mit dem Namen lediglich mit rd. 25.000,00 EURO Staatsanwälte etc, zu verklagen, da
„DEUTSCH“ gibt? haftet? aufgrund des widerrechtlichen
gemeinsamen Handelns kein BRD-
• die BRD-Verwaltung keine eigene • die Bundesrepublik Deutschland- Gericht Klagen gegen BRD-Richter
Staatsbürgerschaft vergeben darf, da Finanzagentur GmbH eine frühere annimmt und keine BRD-Richter
die Bundesrepublik Deutschland Gesellschaft der DDR war? verurteilt?
lediglich ein Besatzungsorgan in
Selbstverwaltung der Alliierten ist? • Deutschland (= Deutsches Reich) in der • Rechtsanwälte und Patentanwälte nach
(Anmerkung: vgl. Urteil des UN keinen Sitz aufgrund der noch der „Organformel“ 1873 auch heute
Europäischen Gerichtshofs vom immer währenden Feindstaatenklausel noch zu den Organen der Rechtspflege
08.06.2006, EGNR 755209/01) hat und dort von der BRD vertreten zählen, sie im Staat „DEUTSCH“ jedoch
wird? keine wirksame Zulassung nach
• das Bundesverfassungsgericht im Jahre Deutschem Recht (Staatsrecht =
1973 urteilte, daß das Deutsche Reich • bis zum heutigen Tage immer noch das Reichsrecht) besitzen können, ihre
nicht untergegangen ist, lediglich am Besatzungsrecht in Deutschland Mandanten aber dennoch den BRD-
Mangel der Verwaltungsorgane leidet herrscht? Gerichten ausliefern, obwohl sie
und die BRD keine Rechtsnachfolgerin unzulässige BRD- Ausnahmegerichte
des Deutschen Reiches ist? • sowohl Konrad Adenauer als auch und Nichtrichter ablehnen müssten,
(Anmerkung vgl. (2Bvf1/73, BVerfGE Helmut Kohl das mehrfache Angebot wenn sie pflichtbewusst handeln
Russlands, einen Friedensvertrag mit würden?
36, 1); Das Deutsche Reich existiert fort
Deutschland schließen zu wollen und
(BVerfGE 2, 266 [277]; 3, 288 [319 f.]; 02.03.2010 ZDS-DZfMR e. V., Vorstand
die polnischen Provinzen frei zu
5, 85 [126]; 6, 309 [336, 363]); machen (Herstellung der Grenzen
Verantwortung für "Deutschland als Zentralrat Deutscher Staatsbürger -
1937) mehrfach abgelehnt haben Deutsches Zentrum für Menschenrechte e. V.
Ganzes" tragen - auch - die vier Mächte (Genscher Polen sogar bekniete, auf Registereintrag Amtsgericht Flensburg VR
(BVerfGE 1, 351 [362 f., 367]).") den Bestand der Oder-Neiße-Grenze zu 2367 FL;
beharren)? Registereintrag Deutscher Bundestag ID 2-3231-
5/119.09
• das Deutsche Reich seit 1871 der Steuernummer Gemeinnützigkeit 15 293 78414
Heimatstaat der Deutschen ist und mit • alle Politiker seit dem 18.07.1990 illegal Spendenkonto:
der Nazidiktatur des Dritten Reiches tätig sind und das Deutsche Volk Postbank Hamburg BLZ: 200 100 20;
(1933 bis 1945) nichts gemein hat? unterjochen? Kontonummer: 11 991 208
Vereinssitz Kolonnenweg 29, D- 24837 Schleswig
Tel. Vorstand : 04621 – 994955,
• die „Bundesrepublik Deutschland – • ein Verwaltungsorgan ohne Volks- Fax: 04621 34963, e-mail zds.sl@hotmail.de
Finanzagentur GmbH“ mit ihrem Sitz in legitimation in Deutschland keine
Frankfurt am Main, eingetragen im Körperschaftsrechte nach Deutschem
Handelsregister Az.: 72 HRB 514111 Recht haben kann?
Amtsgericht Frankfurt a. M., sämtliche