In der heutigen Gesellschaft besitzt ungefähr jeder Zweite ein Smartphone, welches täglich

genutzt wird. Smartphones unterscheiden sich von den Handy-Vorgängern mittlerweile in
sehr vielen Punkten. Schon lange kann man mit Handys nicht mehr nur telefonieren oder
SMS schreiben.
Heute ist es möglich, ohne Probleme im Internet unterwegs zu sein,

Videos anzusehen, 3D Spiele zu spielen und sogar seine Geschäfte von unterwegs zu
steuern. Gerade weil diese Handys so häufig und in solch verschiedenen Situationen genutzt
werden, bieten sich viele verschiedene Situationen an, in denen ein iPhone Spy sehr nützlich
ist.

Eltern, die Kontrolle über das Handy der Kinder
haben möchten

Einer der häufigsten Gründe für das Nutzen von
einem iPhone Spy ist die Überwachung der eigenen Kinder. Da diese bereits im jungen Alter
ihr erstes Smartphone bekommen, sind Eltern zurecht vorsichtig. Im Internet gibt es sehr viele
Inhalte, die nicht für die Augen von Kindern bestimmt sind. Außerdem ist Cyber-Mobbing in
der heutigen Zeit leider auch ein Thema, welches immer häufiger vorkommt. Um die Kinder
vor solchen Dingen zu schützen, kann ein iPhone Spy sehr hilfreich sein. Mit solch einem
Spion kann man genau kontrollieren, auf welchen Webseiten die Kinder surfen und welche
Inhalte sie sich dort angesehen haben. Außerdem hat man die Übersicht über verschiedene
Chats und kann sehen, wenn es ein Problem mit anderen Leuten im Internet gibt und
eventuell Mobbing im Spiel ist. Man kann außerdem bestimmte Webseiten sperren, so dass
diese nicht mehr besucht werden können.
Aber abgesehen von den Inhalten auf verschiedenen Homepages lässt sich beispielsweise
auch der GPS Standort überwachen. Dadurch weiß man immer, wo sich das Kind in diesem

Augenblick aufhält. Gute iPhone Spy Programme zeichnen außerdem gelaufene Routen auf,
so dass man auch Tage später nachvollziehen kann, wo das eigene Kind unterwegs war.

Den Partner überwachen
In vielen Beziehungen ist das Schreiben in Messengern ein Grund für Streit. Oft fühlt man
sich benachteiligt oder glaubt, dass der Chatpartner einen höheren Stellenwert beim Partner
hat, als man selbst. Mit einem iPhone Spy kann man dann sehen, dass diese Gespräche
bei WhatsApp meistens nur harmlos sind und gar keinen Grund zur Eifersucht bieten.
Allerdings sollte man vor dem Installieren eines iPhone Spy seinen Partner darüber
informieren. Das Überwachen einer Person ohne deren Einverständnis ist nämlich nicht
erlaubt. Auch in einer Partnerschaft kommt das Überwachen des GPS Standorts positiv zur
Geltung. Man kann damit feststellen, ob der Partner wirklich länger arbeiten musste, oder
schon früher gefahren ist und jemanden besucht/einen Zwischenstopp gemacht hat.
Als Beispiel für einen guten iPhone Spy können Sie sich die Software mSpy auf der offiziellen
Webseite ansehen. Dort sind alle wichtigen Funktionen dieses Programms genau aufgelistet
und erklärt. Auch bei den verschiedenen Screenshots wird schnell deutlich, dass das
Programm übersichtlich und leicht zu bedienen ist. Bei eventuellen Fragen wird dort sogar ein
deutschsprachiger Kundenservice angeboten, der via Telefon oder Chat helfen kann. Wenn
man diese Software nur testen möchte, gibt es dort auch verschiedene Schnupper-Angebote.