You are on page 1of 2

Sinfonien Symphonies

1. Sinfonie D-Dur 1st Symphony in D major


Der Untertitel Titan (nach dem Roman von Jean Paul) sowie das dazu formulierte The name Titan (possibly inspired by a novel by Jean Paul) and the composer’s
Programm wurden später fallengelassen. explanatory programme were later dropped.
Besetzung: großes Orchester Scored for large orchestra
Uraufführung: 20. November 1889 in Budapest unter der Leitung des First performance: November 20, 1889 in Budapest, conducted by the composer.
Komponisten
2nd Symphony in C minor (Resurrection Symphony)
2. Sinfonie c-Moll (Auferstehungssinfonie) Scored for large orchestra, organ, two vocal soloists (soprano and contralto)
Besetzung: großes Orchester, Orgel, zwei Vokalsolisten (Sopran u. Alt) und Chor and chorus
Uraufführung: 13. Dezember 1895 in Berlin unter der Leitung des Komponisten First performance: December 13, 1895 in Berlin, conducted by the composer.

3. Sinfonie d-Moll 3rd Symphony in D minor.


Besetzung: großes Orchester, Vokalsolist (Alt), Frauen- und Knabenchor Scored for large orchestra, organ, vocal soloist (contralto) and
Uraufführung: 9. Juni 1902 in Krefeld unter der Leitung des Komponisten female and boys’ chorus
First performance: June 9, 1902 in Krefeld, conducted by the composer.
4. Sinfonie G-Dur
Besetzung: Orchester, Vokalsolist (Sopran) 4th Symphony in G major
Uraufführung: 25. November 1901 in München unter der Leitung des Scored for orchestra and vocal soloist (soprano)
Komponisten First performance: November 25, 1901 in Munich, conducted by the composer.

5. Sinfonie cis-Moll 5th Symphony in C sharp minor


Besetzung: großes Orchester Scored for large orchestra
Uraufführung: 18. Oktober 1904 in Köln unter der Leitung des Komponisten First performance: October 18, 1904 in Cologne, conducted by the composer.

6. Sinfonie a-Moll 6th Symphony in A minor.


Besetzung: großes Orchester Scored for large orchestra
Uraufführung: 27. Mai 1906 in Essen unter der Leitung des Komponisten First performance: May 27, 1906 in Essen, conducted by the composer.

7. Sinfonie e-Moll 7th Symphony in E minor


Die gelegentlich verwendete Bezeichnung Lied(er) der Nacht stammt nicht vom Also called “Song of the Night“ which does not derive from Mahler.
Komponisten. Scored for large orchestra
Besetzung: großes Orchester First performance: September 19, 1908 in Prague, conducted by the composer.
Uraufführung: 19. September 1908 in Prag unter der Leitung des Komponisten
8th Symphony in E flat major
8. Sinfonie Es-Dur Also called Symphony of a Thousand reflecting the vast number of performers
Die Bezeichnung Sinfonie der Tausend, die dieses Werk wegen seines enormen involved (more than a thousand at the first performance).
personellen Aufwands erhalten hat (an der Uraufführung waren mehr als tausend Scored for very large orchestra, organ, eight vocal soloists, two large mixed
Mitwirkende beteiligt), stammt nicht vom Komponisten. choruses and a boys’ chorus
Besetzung: sehr großes Orchester, Orgel, acht Vokalsolisten, zwei große First performance: September 12, 1910 in Munich, conducted by the composer.
gemischte Chöre und Knabenchor
Uraufführung: 12. September 1910 in München unter der Leitung des “Das Lied von der Erde”
Komponisten Scored for large orchestra and two vocal soloists (contralto & tenor or baritone &
tenor). Mahler also composed a version with piano accompaniment.
„Das Lied von der Erde“ First performance: November 20, 1911 (posthumous) in Munich, conducted by
Besetzung: großes Orchester und zwei Vokalsolisten (Alt/Tenor oder Bariton/ Bruno Walter. A version with piano accompaniment by Arnold Schönberg remai-
Tenor). Es besteht auch eine Klavierfassung vom Komponisten ned unfinished and was completed by Rainer Riehn. First performed at Toblach in
Uraufführung: 20. November 1911 in München (postum); Dirigent: Bruno Walter 1983, this version has been widely used in the last decade.
Die von Arnold Schönberg als Fragment hinterlassene, von Rainer Riehn
vollendete Kammerensemble-Fassung des Liedes von der Erde (UA Toblach 1983) 9th Symphony in D major
ist im letzten Jahrzehnt weltweit fast so häufig, zeitweilig sogar häufiger aufge- Scored for large orchestra
führt worden als die Mahlersche Originalfassung mit großem Orchester. First performance: June 26, 1912 (posthumous) in Vienna,
conducted by Bruno Walter.
9. Sinfonie D-Dur
Besetzung: großes Orchester 10th Symphony (unfinished)
Uraufführung: 26. Juni 1912 in Wien (postum); Dirigent: Bruno Walter Scored for large orchestra
First performance of the Adagio and the “Purgatory” movement: October 12, 1924
10. Sinfonie Fis-Dur (unvollendet) (posthumous) in Vienna, conducted by Franz Schalk.
Besetzung: großes Orchester
Uraufführung des Adagios & Purgatorio-Satzes: 12. Oktober 1924 in Wien Cantata
(postum); Dirigent: Franz Schalk
“Das klagende Lied”
Chorwerke Symphonic cantata for soloists, chorus and orchestra. Lyrics by Gustav Mahler,
based on various sources.
„Das klagende Lied“ Composed 1878 to 1880 (three-part version), revised 1893 and 1898
Sinfonische Kantate für Soli, Chor und Orchester auf einen eigenen Text nach First performance: February 17, 1901 in Vienna (revised version in only two parts,
Ludwig Bechstein with the original Part 1 “Waldmärchen” omitted), conducted by the composer.
Entstehung: 1878–1880 (in 3 Teilen), 1893 u. 1898 überarbeitet
Uraufführung: 17. Februar 1901 in Wien (überarbeitete Fassung, in 2 Teilen. Songs with Orchestral and Piano Accompaniment
1. Teil: Waldmärchen gestrichen) unter der Leitung des Komponisten
Three songs for tenor and piano (1880)
Orchester- und Klavierlieder Im Lenz, Winterlied, Maitanz im Grünen (Lyrics: Gustav Mahler)
“Lieder und Gesänge” for voice and piano
Drei Lieder für Tenorstimme und Klavier (1880) Frühlingsmorgen (Richard Leander), Erinnerung (Leander), Hans und Grete
Im Lenz, Winterlied, Maitanz im Grünen (Texte: Gustav Mahler) (Mahler), Serenade (Tirso de Molina), Phantasie (de Molina)
Lieder und Gesänge für eine Singstimme und Klavier “Lieder und Gesänge” from Des Knaben Wunderhorn after texts from the anth-
Frühlingsmorgen (Richard Leander), Erinnerung (Leander), Hans und Grete ology of the same name published by Clemens Brentano and Achim von Arnim
(Mahler), Serenade (Tirso de Molina), Phantasie (de Molina) Nine “Lieder und Gesänge” from ”Des Knaben Wunderhorn” for voice and piano
Lieder und Gesänge aus Des Knaben Wunderhorn nach Texten aus der gleich-
namigen Gedichtsammlung von Clemens Brentano und Achim von Arnim Fifteen songs, humoresques and ballads from ”Des Knaben Wunderhorn” for
Neun Lieder und Gesänge aus Des Knaben Wunderhorn für Singstimme und voice and orchestral or piano accompaniment
Klavier
“Lieder eines fahrenden Gesellen” (“Songs of a Wayfarer”)
Fünfzehn Lieder, Humoresken und Balladen aus Des Knaben Wunderhorn mit Four songs on Mahler`s own poems, partly adapted from Des Knaben Wunder-
Orchester- bzw. Klavierbegleitung horn, for voice and piano (1883-1885) or voice and orchestra (1893-1896)
Wenn mein Schatz Hochzeit macht, Ging heut’ morgen übers Feld, Ich hab‘ ein
„Lieder eines fahrenden Gesellen“ glühend Messer in meiner Brust, Die zwei blauen Augen von meinem Schatz
Vier Lieder nach eigenen Gedichten sowie Versen aus Des Knaben Wunderhorn
für Singstimme und Klavier (1883–1885) beziehungsweise Singstimme und “Rückert-Lieder” (1901/02)
Orchester (1893–1896) Blicke mir nicht in die Lieder, Ich atmet’ einen linden Duft, Um Mitternacht, Ich bin
Wenn mein Schatz Hochzeit macht, Ging heut’ morgen übers Feld, Ich hab‘ ein der Welt abhanden gekommen, Liebst du um Schönheit
glühend Messer in meiner Brust, Die zwei blauen Augen von meinem Schatz Lyrics by Friedrich Rückert.
All five songs are with piano accompaniment, the first four also with orchestral
„Rückert-Lieder“ (1901/02) accompaniment by Mahler.
Blicke mir nicht in die Lieder*, Ich atmet’ einen linden Duft*, Um Mitternacht*, Ich
bin der Welt abhanden gekommen*, Liebst du um Schönheit “Kindertotenlieder” (1901, 1904)
* neben Klavier- auch Orchesterfassung vom Komponisten Five songs for mezzo-soprano or baritone and orchestra.
Texts by Friedrich Rückert.
„Kindertotenlieder“ (1901, 1904) First performance: January 29, 1905 in Vienna, conducted by the composer.
Fünf Lieder für mittlere Stimme (Mezzosopran/Bariton) und Orchester. Texte:
Friedrich Rückert Chamber Music
Uraufführung 29. Januar 1905 in Wien unter der Leitung des Komponisten
Piano quartet in A minor (opening movement and fragment of a scherzo)
Kammermusik Composed around 1876-1877
Scored for piano, violin, viola and cello
Klavierquartett a-Moll (1. Satz und Fragment eines Scherzo-Satzes)
Entstehung: etwa 1876–1877; Besetzung: Klavier, Violine, Viola, Violoncello Arrangements

Bearbeitungen Johann Sebastian Bach: Suite after orchestral works by J. S. Bach. Based on
Bach’s orchestral suites (overtures) Nos. 2 and 3 (1909)
Johann Sebastian Bach: Suite nach den Orchesterwerken von J. S. Bach. Nach First performance: November 10, 1909 in New York, conducted by Mahler.
Bachs Orchestersuiten Nr. 2 und 3 (1909)
Uraufführung: New York am 10. November 1909. Leitung: Gustav Mahler (New Wolfgang Amadeus Mozart: The Marriage of Figaro. Opera
Yorker Philharmoniker) First performance: March 30, 1906 at the Vienna Court Opera,
conducted by Mahler.
Wolfgang Amadeus Mozart: Figaros Hochzeit. Oper
Uraufführung: K. K. Hof-Operntheater Wien am 30. März 1906. Leitung: Gustav Ludwig van Beethoven: String quartet op. 95
Mahler First performance: January 15, 1899 in Vienna,
conducted by Mahler (Vienna Philharmonic Orchestra).
Ludwig van Beethoven: (1860 – 1911)
Streichquartett op. 95; Uraufführung: Wien am 15. Januar 1899. Leitung: Gustav Sein Schaffen in Österreich Ludwig van Beethoven: 9th Symphony (1895)
Mahler (Wiener Philharmoniker) First performance: March 11, 1895 in Hamburg, conducted by Mahler.
9. Sinfonie (1895); Uraufführung: Hamburg am 11. März 1895. His work in Austria
Carl Maria von Weber: Die drei Pintos. Opera in 3 acts (1887–1888)
Carl Maria von Weber: Die drei Pintos. Oper in 3 Akten (1887–1888) First performance: January 20, 1888 in Leipzig, conducted by Mahler.
Uraufführung: Stadttheater Leipzig am 20. Januar 1888. Leitung: Gustav Mahler Carl Maria von Weber: Euryanthe. Opera
Euryanthe. Oper; Oberon. Oper Carl Maria von Weber: Oberon. Opera

Franz Schubert: Streichquartett d-Moll (1894) Franz Schubert: String quartet in D minor (1894)
Uraufführung: Hamburg am 19. November 1894. Leitung: Gustav Mahler (2. Satz First performance: Nov. 19, 1894 in Hamburg,
allein) conducted by Mahler (only 2nd movement)

Robert Schumann: Sinfonien (jeweils Leitung: Gustav Mahler) Robert Schumann: Symphonies (all conducted by Mahler)
Nr. 1: Uraufführung: Hamburg am 21. Jan. 1895. No. 1: First performance: Jan. 21, 1895 in Hamburg
Nr. 2: Uraufführung: New York am 22. Nov. 1910. (New Yorker Philharmoniker) No. 2: First performance: Nov.22, 1910 in New York (NY Philharmonic Orchestra)
Nr. 3: Uraufführung: New York am 31. Jan.1911. (New Yorker Philharmoniker) No. 3: First performance: Jan. 31, 1911 in New York (NY Philharmonic Orchestra)
Nr. 4: Uraufführung: Wien am 14. Jan. 1900. (Wiener Philharmoniker) No. 4: First performance: Jan. 14, 1900 in Vienna
Auf Mahlers Spuren in Wien Gustav Mahler and Vienna Revolution des Musiktheaters

„Die Intensität seines Wesens schien die ganze Stadt zu “The intensity of his personality seemed to fill the entire „In jeder Aufführung muss das Werk neu geboren werden.“
füllen.“ Felix Salten, Schriftsteller city.“ Felix Salten, writer
Während seiner Wiener Jahre (1897 - 1907) steht Gustav Mahler
Als Fünfzehnjähriger kommt Gustav Mahler nach Wien und be- At the age of fifteen, Gustav Mahler went to Vienna to study at auf dem Höhepunkt seiner Karriere. Als Hofoperndirektor leitet er
sucht das Konservatorium der Gesellschaft der Musikfreunde, the conservatoire run by the Society of Music Lovers (Gesellschaft im bis dahin traditionellen Opernbetrieb bahnbrechende Reformen
wo er seine Ausbildung „förmlich in Sprüngen“ absolviert, wie der Musikfreunde), where he hurtled through his training in “great ein. Mahler räumt auf mit den antiquierten Bühnendekorationen
ein Mitschüler bewundernd feststellt. In den Musikverein kehrt big leaps”, as a fellow student admiringly put it. Mahler returned und starr posierenden Sängern. Durch seine Frau Alma kommt
Mahler erst wieder als Leiter der Wiener Philharmoniker zurück, to the Musikverein when he took over as conductor of the Vienna er mit den führenden Künstlern der Secession in Berührung. Auf
eine Stellung, die er 1901 aufgibt. Philharmonic Orchestra, a position he abandoned in 1901. diese Weise findet er Anschluss an die neuesten Strömungen der
Während seiner Zeit als Hofoperndirektor wohnt Mahler in During his time as director of the Court Opera, Mahler lived in a Bildenden Kunst und erkennt die darin liegenden Möglichkeiten für
dem vom Jugendstilarchitekten Otto Wagner errichteten Haus building designed by the art-nouveau architect Otto Wagner at das Musiktheater. Die in Zusammenarbeit mit dem Bühnenbildner
Auenbruggergasse 2 im 3. Bezirk. Auenbruggergasse 2 in Vienna’s 3rd district. Alfred Roller durchgeführten Neuerungen schaffen die Grundlage
Mahler lernt Alma Schindler im Salon der Mäzenatin und Kunst- Mahler met Alma Schindler at the salon hosted by the art patron für die moderne Operninszenierung.
kritikerin Berta Zuckerkandl kennen. Schon wenige Monate and art critic Berta Zuckerkandl. Only a few months after their first
nach ihrer ersten Begegnung heiraten Gustav Mahler und Alma meeting, Gustav Mahler and Alma Schindler were married at the Music Theatre Revolution
Schindler in der Karlskirche. Karlskirche.
Mahler liebt es, täglich dreimal in sehr raschem Tempo um das Mahler loved to walk three times around the grounds of Belvedere “At every performance the work has to be born anew.”
Belvedere oder über die Ringstraße zu gehen. Dabei wird er von palace or along Ringstrasse boulevard every day at a very brisk
Alma begleitet, die sogar noch als Hochschwangere mit ihm Schritt pace. Alma accompanied him and was forced to keep up with him The years in Vienna (1897-1907) mark the pinnacle of
halten muss. even when in the late stages of pregnancy. Gustav Mahler’s career. As director of the Court Opera he initiated
Mahler leitet in dem von Joseph Olbrich erbauten Secessions- Mahler also conducted concerts at the Secession building, pioneering reforms in what had been a hidebound operatic
gebäude Konzerte und wird von Gustav Klimt auf dem berühmten designed by Joseph Olbrich, where Gustav Klimt portrayed him as tradition. Mahler put an end to antiquated stage sets and
Beethovenfries als Ritter in goldener Rüstung dargestellt. a knight in golden armour in his famous Beethoven frieze. statically positioned singers. Through his wife Alma, he met the
Das Grab Gustav Mahlers befindet sich auf dem Grinzinger Gustav Mahler lies buried at the Grinzing cemetery next to his leading artists of the Secession movement, thereby alerted to the
Friedhof neben jenem seiner Tochter. In unmittelbarer Nähe daughter Maria Anna. The tomb of Alma Mahler-Werfel and of her latest trends in the fine arts and to their potential relevance for
befindet sich das Grab Alma Mahler-Werfels und ihrer Tochter daughter Manon Gropius are very close by. music theatre. The novel ideas he introduced in cooperation with
Manon Gropius. the stage designer Alfred Roller paved the way for modern opera
productions.

Kultureller Quantensprung Alma, Muse der Künstler Alma, muse of the artists

„Ich habe von Gustav Mahler nicht viel zu sagen. Nur: er ist einer der allergrößten Menschen, „Du hast von nun an nur einen Beruf: “From now on you have only one vocation:
die es geben kann.“ Mich glücklich zu machen!“ to make me happy!”
Arnold Schönberg, Komponist
Als Gustav Mahler Alma Schindler heiratet, ist er ein- When Gustav Mahler married Alma Schindler he was
Das Wien der Jahrhundertwende gehört zu den führenden Kunstmetropolen der Welt. Schriftsteller wie undvierzig, sie zweiundzwanzig. forty-one and she twenty-two. From a very young
Hugo von Hofmannsthal, Arthur Schnitzler, Karl Kraus, die Architekten Otto Wagner, Josef Hofmann Alma, Tochter eines Malers und einer Sängerin und age, Alma, the daughter of a painter and of a singer
und Adolf Loos, die Maler Richard Gerstl, Oskar Kokoschka, Gustav Klimt und Egon Schiele und der Schauspielerin, unterhält von früh an Beziehungen and actress, was in close contact with the leading
Begründer der Psychoanalyse Sigmund Freud prägen das geistige Leben der Stadt. zu den bedeutendsten Künstlern ihrer Zeit. Durch sie artists of her time. Through her, Mahler not only met
Gustav Mahler, selbst ein Brennpunkt der künstlerischen Auseinandersetzungen seiner Zeit, setzt lernt Mahler nicht nur namhafte Künstler der Wiener renowned artists of the Vienna Secession, but also the
sich vehement für die zeitgenössische Musik ein. So übernimmt er das Ehrenpräsidium der von Secession kennen, sondern auch die Musiker der up-and-coming generation of musicians, including
Schönberg und Zemlinsky gegründeten „Vereinigung schaffender Tonkünstler“, und steht darüber jüngeren Generation, unter ihnen Arnold Schönberg Arnold Schönberg and Alexander von Zemlinsky.
hinaus in persönlichem Kontakt mit Musikern wie Alban Berg und Anton von Webern. und Alexander von Zemlinsky. The marriage of this unlikely couple came under
Die Ehe des ungleichen Paares wird zusätzlich durch additional strain because of Mahler’s demanding
a cultural quantum leap Mahlers rastlose Tätigkeit, die ihm wenig Zeit für professional activities that left him little time for his
die Familie lässt, belastet. 1910 konsultiert Mahler family. In 1910, Mahler consulted Sigmund Freud in this
“There is not much that I can say about Gustav Mahler. Just this: he is one of the greatest deshalb Sigmund Freud, mit dem er während eines context and talked to him about his marital problems
people who ever existed.” vierstündigen Spazierganges seine Beziehungs- throughout a four-hour walk.
Arnold Schönberg, composer probleme bespricht. After Mahler’s death, Alma’s salon, which she hos-
Nach Mahlers Tod bildet der Salon Almas in ihrer Villa ted at her villa at Hohe Warte in Vienna and at the
Fin-de-siècle Vienna was one of the world’s leading art centres. The spirit of the city was marked by auf der Hohen Warte in Wien und dem Sommerhaus summer house in Breitenstein am Semmering, became
writers such as Hugo von Hofmannsthal, Arthur Schnitzler, Karl Kraus, the architects Otto Wagner, Josef in Breitenstein am Semmering einen der Mittelpunkte a society hot-spot. In 1915, Alma married the architect
Hofmann and Adolf Loos, the painters Richard Gerstl, Oskar Kokoschka, Gustav Klimt and Egon Schiele der Gesellschaft. Alma heiratet 1915 den Architekten Walter Gropius and in 1929 the writer Franz Werfel, but
and the father of psychoanalysis, Sigmund Freud. Walter Gropius und 1929 den Schriftsteller Franz she will always be remembered above all as the widow
Gustav Mahler, himself a focal point of the artistic endeavours of his time, was a vehement supporter Werfel, aber ihre eigentliche Rolle bleibt stets die der of Gustav Mahler, whose estate she managed until her
of contemporary music. He accepted nomination as honorary chairman of the Vereinigung schaffender Witwe Gustav Mahlers, dessen Nachlass sie bis zu death in 1964.
Tonkünstler (Association of Creative Musicians) founded by Schönberg and Zemlinsky, for instance, and ihrem Tod 1964 betreut.
also maintained personal contacts with composers such as Alban Berg and Anton von Webern.

Aufbruch in die Moderne Von der natur inspiriert nature inspired

„Die Musik muss sein wie die Welt. Sie muss alles umfassen!“ „Sie brauchen gar nicht mehr hinzusehen, das “Don’t bother looking at the view – I have already
habe ich alles schon wegkomponiert.“ used everything in a composition.”
Gustav Mahler vollendet neun Symphonien (die zehnte blieb Fragment), den sinfonischen Liederzyklus
„Das Lied von der Erde“, das Chorwerk „Das klagende Lied“ sowie mehrere Liederzyklen, angefangen Seit 1901 hat sich für Gustav Mahler ein fester During the year he fulfilled his duties as director of lakeside and, later on, another near his
von den „Liedern eines fahrenden Gesellen“ bis hin zu den „Sieben Liedern aus letzter Zeit“. Arbeitsrhythmus etabliert: Das Jahr über arbeitet er the Vienna Court Opera, and the summers he spent villa in Maiernigg on the Wörthersee.
Ein Zug ins Monumentale prägt Mahlers Werk, das die Brücke schlägt zwischen dem 19. und dem 20. als Leiter der Wiener Hofoper. Die Sommeraufent- composing music in the Salzkammergut and at Lake With their spartan furnishings and tiny
Jahrhundert. Dem Schwanken zwischen den Extremen des Ausdrucks, worin sich Ironie und Pathos, halte im Salzkammergut und am Wörthersee nutzt Wörthersee, interrupted only by short breaks to go rooms he created works of music unpa-
Transzendenz, Todesnähe und Euphorie, Tragik und Groteske abwechseln, entspricht das Nebeneinan- er für seine Kompositionstätigkeit, die er nur für kurze swimming, rowing, or for walks and hikes. In or- ralleled in their intrinsic connection with
der der unterschiedlichsten musikalischen Idiome, die den schlichten Volksliedton ebenso einschließen Zeit für Schwimmen, Rudern, Spaziergänge und Berg- der to avoid disturbances, he had small ‘composing the Austrian countryside.
wie strenge Polyphonie. wanderungen unterbricht. Um ungestört zu sein, lässt cottages’ built; the first one directly at the Attersee
er sich zunächst direkt am Ufer des Attersees, später
Setting off for modernism in der Nähe seiner Villa in Maiernigg am Wörthersee
Komponierhäuschen errichten. In den abseits gele-
“Music has to be like the world. It needs to encompass everything!” genen, spartanisch eingerichteten und nur mit win-
zigen Zimmern ausgestatteten Komponierhäuschen
Gustav Mahler wrote nine symphonies (the tenth remained a fragment), „Das Lied von der Erde“ entsteht ein Werk, das wie kaum ein anderes mit der
(Song of the Earth), which is a large-scale work for vocal soloists and orchestra, the choral work „Das österreichischen Landschaft verbunden ist.
klagende Lied“, as well as several song cycles, ranging from „Lieder eines fahrenden Gesellen“ to
„Sieben Lieder aus letzter Zeit“. Wien / Vienna
Characterised by a monumental streak, Mahler’s work creates a bridge between the 19th and 20th
centuries. It oscillates between extreme levels of expression, alternating between irony, pathos,
transcendence, anticipation of death and euphoria, tragedy and the grotesque. The expressive diversity
is echoed by the wide variety of musical idioms, including everything from simple folksong elements to
rigorous polyphonies. Salzkammergut

Visionäres Vermächtnis Veranstaltungstermine


Österreichisches Theatermuseum, Wien: wörthersee
„Meine Zeit wird kommen.“
Ausstellung „Gustav Mahler und Wien“ 11.3. bis 3.10.2010 Calendar of Events
Sonderausstellung anlässlich des 150. Geburtstages, die den vielfältigen
Gustav Mahlers Werk bildet Abschluss und Neubeginn zugleich:
Beziehungen des Komponisten und Direktors der Hofoper zur Stadt Wien
Er gilt als letzter großer Symphoniker in der Tradition Beethovens Austrian Theatre Museum, Vienna:
folgt. Ab Frühjahr 2011 im Deutschen Theatermuseum München.
und ist gleichzeitig Wegbereiter der musikalischen Moderne. Vom Exhibition “Gustav Mahler and Vienna” 11 March - 3 October 2010
www.theatermuseum.at
Special exhibition on the occasion of the 150th anniversary of Mahler‘s birth which explores the multifaceted
zukunftsweisenden Potential seiner Musik lässt sich nicht nur
relationships between the composer and director of the Court Opera and the City of Vienna. In the spring of 2011,
die Generation der Zweiten Wiener Schule beeindrucken, deren Staatsopernmuseum: Ausstellung Gustav Mahler, Wien
the exhibition will move to the Deutsches Theatermuseum in Munich. www.theatermuseum.at
bedeutendste Vertreter Arnold Schönberg, Alban Berg und Anton Die Ausstellung im Staatsopernmuseum beleuchtet die Jahre zwischen 1897
und 1907, in denen Gustav Mahler Direktor der Wiener Hofoper war.
von Webern sind. Mittlerweile berufen sich so unterschiedliche State Opera Museum: Gustav Mahler exhibition, Vienna
www.wiener-staatsoper.at
zeitgenössische Komponisten wie Luciano Berio, György Ligeti, The exhibition at the State Opera Museum showcases the years from 1897 to 1907, when Gustav Mahler was the
Hans Werner Henze, Pierre Boulez, Karlheinz Stockhausen und director of the Vienna Court Opera. www.wiener-staatsoper.at
Konzerthaus Wien: Saison 2010/2011
Wolfgang Rihm auf seine Musik. Mahlers Klangwelten inspirieren Aufführungen aller Gustav Mahler Sinfonien (ausgenommen achte).
Konzerthaus Wien: Season 2010/2011
aber auch zahlreiche Filmkomponisten wie Ennio Morricone und www.konzerthaus.at
Performances of all symphonies of Mahler (except the eight). www.konzerthaus.at
John Williams.
„ALMA.“ Polydrama 25.6. bis Ende Juli 2010, Wien
“ALMA.“ Polydrama June 25 until end of July 2010, Vienna
Eine interaktive theatralische Reise auf den Spuren Alma Mahler-Werfels, in
A visionary legacy der die Zuschauer hautnah durch die Szenen ihres Lebens wandern.
A bi-lingual interactive theatrical journey in the footsteps of Alma Mahler-Werfel, which invites the spectators to literally
wander through the scenes of her life. www.alma-mahler.com
www.alma-mahler.com
“My time will come.” City walks in the footsteps of Gustav Mahler, Vienna
Stadtspaziergänge auf den Spuren Gustav Mahlers, Wien
On Saturdays from 3 April to 31 October 2010 the Vienna city guides offer guided city walks centred on Gustav Mahler.
Jeweils samstags von 3.4. bis 31.10.2010 Stadtspaziergänge auf den
Gustav Mahler’s work represents both closure and a new More information at www.wienfuehrung.com
Spuren Gustav Mahlers. www.wienfuehrung.com
beginning: he is considered as the last great symphonic composer
in the tradition of Beethoven, but also as a trailblazing initiator Festival MAHLER Contemporary 9 July until 18 July 2010, Carinthia
Festival MAHLER Contemporary 9.7. bis 18.7.2010, Kärnten
Contemporary adaptations of Mahler in jazz and classical music, a video performance, two art exhibitions and a
of Modernism in music. Not only the composers of the Second Zeitgenössische Mahler-Adaptionen aus den Bereichen Jazz und Klassik,
Mahler film festival. The venues are Viktring Abbey and Mahler’s composing cottage in Maiernigg. The festival is
Vienna School, with Arnold Schönberg, Alban Berg und Anton eine Video-Performance, zwei Kunstausstellungen sowie ein Mahler-
complemented by Mahler music weeks in Toblach/Dobbiaco and events in Slovenia. For information please visit the
von Webern as their figureheads, felt the cutting-edge impact of his Filmfestival. Ausstellungsorte sind Stift Viktring sowie das Mahler-
website of Musik-forum Viktring. www.musikforum.at
Komponierhäuschen in Maiernigg. www.musikforum.at
music. A wide and diverse range of contemporary composers,
such as Luciano Berio, György Ligeti, Hans Werner Henze, Pierre Gustav Mahler Society
Gustav Mahler Gesellschaft
Boulez, Karlheinz Stockhausen and Wolfgang Rihm, included Provides overview information of all relevant concert dates in Austria and abroad.
Überblick über alle Konzerttermine im In- und Ausland.
www.gustav-mahler.org
references to his music in their work. Mahler’s musical universe www.gustav-mahler.org
has also inspired numerous composers of film scores.

Impressum/IMPRINT Ein leben für die Musik/a life for music

Österreich Werbung/Austrian National Tourist Office „Man ist sozusagen selbst das Instrument, auf dem das Universum spielt.“
Margaretenstraße 1
1040 Vienna, AUSTRIA Gustav Mahler, am 7. Juli 1860 in dem böhmischen Dorf Kalischt geboren, gibt mit sechs Jahren bereits
Musikunterricht, mit fünfzehn geht er an das Konservatorium nach Wien. Seine Laufbahn als Dirigent
Bildnachweise: Secession: © Wien Tourismus/Peter Koller; Bilder Gustav Mahler: © Österreichisches und Operndirektor führt ihn über die Stationen Laibach, Kassel, Prag, Leipzig, Budapest und Hamburg
Theatermuseum 1897 wieder nach Wien, wo er mit nur siebenunddreißig Jahren die Leitung der Wiener Hofoper, der
Text: Helge Streit heutigen Staatsoper, übernimmt.
Übersetzung: Mag. Michaela Ott-Spracklin Die folgenden Jahre sind von seiner Tätigkeit als einer der führenden Dirigenten seiner Zeit ausgefüllt.
Das Komponieren bleibt auf die Sommermonate beschränkt. Mahler verbringt sie im Salzkammer-
Mit freundlicher Unterstützung des Österreichischen Theatermuseums und der Österreichischen gut und am Wörthersee. 1907 stirbt Mahlers ältere Tochter Maria Anna und bei Mahler selbst wird
(1860 – 1911) Gustav Mahler Gesellschaft. ein unheilbares Herzleiden diagnostiziert. Im selben Jahr veranlassen die Widerstände gegen seinen
Sein Schaffen in Österreich kompromisslosen Führungsstil Mahler dazu, die Leitung der Wiener Oper zurückzulegen und an die
Veranstaltungsänderungen vorbehalten, Stand: April 2010 Metropolitan Opera in New York zu wechseln. Als Schwerkranker kehrt er schließlich nach Wien zurück,
wo er am 18. Mai 1911 stirbt.
Photo credits: Secession: © Vienna Tourist Board/Peter Koller; Pictures of Gustav Mahler: © Austrian
Theatre Museum “As a composer one is rather like an instrument played by the universe.”
Text: Helge Streit
Translated by: Mag. Michaela Ott-Spracklin Born in the Bohemian village of Kalischt on 7 July 1860, Gustav Mahler was already giving by the age of
six music lessons, and at fifteen he moved to Vienna to study at the Vienna Conservatoire. His career as
Kindly supported by the Austrian Theatre Museum and the Austrian Gustav Mahler Society a conductor and opera director took him to Ljubljana, Kassel, Prague, Leipzig, Budapest and Hamburg
and, in 1897, back to Vienna, where at the age of thirty-seven he became director of the Vienna Court
Event calendar subject to changes, information of April 2010 Opera, today known as the Vienna State Opera.
The following years were marked by his work as one of the leading conductors of his era. Composing
www.austriatourism.com/kulturnews music was limited to the summer months which Mahler spent in the Salzkammergut and at Lake
www.austria.info/mahler-gedenkjahre Wörthersee. In 1907, Mahler’s elder daughter Maria Anna died and Mahler himself was diagnosed with
www.austriatourism.com/gustav_mahler an incurable heart condition. In the same year, resistance to his uncompromising style of leadership
induced Mahler to resign from his position at the Vienna Opera and move to the Metropolitan Opera in
New York. With his health already seriously deteriorating, he ultimately returned to Vienna, where he
died on 18 May 1911.