Polytrope Zustandsänderung

„ Sowohl isotherme als auch isentrope Zustandsänderungen werden in
Maschinen nie streng erreicht. Reale Kompressions- und Expansions-
prozesse lassen sich aber oft recht gut durch allgemeine Hyperbeln
darstellen, deren Exponent zwar n ≠ κ ist, im Verlauf der Zustandsänderung
aber als konstant angesehen werden kann.
pv n = p1v1n = p2 v2 n = konst. (2.65)

„ Die bisher betrachteten Zustandsänderungen können also auch als
Sonderfälle der polytropen Zustandsänderung mit dem entsprechenden
Wert für n angesehen werden:

Isobare Zustandsänderung pv 0 = konst. n=0
Isochore Zustandsänderung pv ∞ = konst. n=∞
Isotherme Zustandsänderung pv1 = konst. n =1
Isentrope Zustandsänderung pvκ = konst. n =κ

18.11.2009 Micha Löffler / Michael Rausch Seite 1

11.V-Diagramm: −n dp const. Polytrope Zustandsänderung „ Betrachtung der Steigungen im p. ⇒ n p=v ⋅ const. ⇒ = − n n +1 = − n n +1 = − n dv v v v isobar n=0 dp / dv = 0 isochor n=∞ dp / dv → ∞ p n<0 isotherm n =1 dp / dv = − p / v isentrop n =κ dp / dv = −κ p / v polytrop mit 1 < n < κ n = 0 (Isobare) ⇒ zwischen isotherm und isentrop n = 1 (Isotherme) 1<n<κ polytrop mit n > κ κ< n<∞ n = κ (Isentrope) n=∞ ⇒ zwischen isentrop und isochor (Isochore) V polytrop mit n < 0 ⇒ dp / dv > 0 18. pv n p pv = const.2009 Micha Löffler / Michael Rausch Seite 2 .

bzw. n=∞ V (Isochore) führt.11. ad. „ Interpretation der Zustandsänderungen für Expansionsprozesse: p n=κ: kein Wärmeübergang (rev. dass trotz Arbeitsverrichtung sowohl Temperatur als auch Druck ansteigen (wie Aufgabe B03!) 18. ad. Polytrope Zustandsänderung „ Bei uns verwendeter Spezialfall: reversibel polytroper Prozess: Es wird gleichzeitig reversibel Arbeit verrichtet und Wärme übertragen.2009 Micha Löffler / Michael Rausch Seite 3 . isentrop) n<κ: Wärmezufuhr n = 0 (Isobare) 1 < n < κ : p fällt weniger als isentrop n = 1 (Isotherme) 1<n<κ κ< n<∞ n = κ (Isentrope) n=1: Es wird soviel Wärme zuge.) n<0 n>κ: Wärmeabfuhr (p fällt steiler ab dV > 0 als rev. dass ZÄ trotz Arbeits- verrichtung isotherm ist n<1: Es wird mehr Wärme zugeführt als Arbeit verrichtet ⇒ T steigt n<0: Es wird soviel Wärme zugeführt.

Polytrope Zustandsänderung „ Bei uns verwendeter Spezialfall: reversibel polytroper Prozess: Es wird gleichzeitig reversibel Arbeit verrichtet und Wärme übertragen. dass trotz Arbeitsaufnahme sowohl Temperatur als auch Druck abnehmen 18. n=∞ V (Isochore) führt.) n<0 n>κ: Wärmezufuhr (p steigt steiler dV < 0 an als rev. isentrop) n<κ: Wärmeabfuhr n = 0 (Isobare) 1 < n < κ : p steigt weniger als isentrop n = 1 (Isotherme) 1<n<κ κ< n<∞ n = κ (Isentrope) n=1: Es wird soviel Wärme abge. ad.2009 Micha Löffler / Michael Rausch Seite 4 . bzw. dass ZÄ trotz Arbeits- aufnahme isotherm ist n<1: Es wird mehr Wärme abgeführt als Arbeit aufgenommen ⇒ T sinkt n<0: Es wird soviel Wärme abgeführt. ad.11. „ Interpretation der Zustandsänderungen für Kompressionsprozesse: p n=κ: kein Wärmeübergang (rev.

Polytrope Zustandsänderung „ Welche Arten von Verdichtungs.und Entspannungsprozessen lassen sich in der Praxis realisieren? z Isotherme Zustandsänderungen sind nur theoretisch und in sehr langsamen Prozessen realisierbar. ( n = κ ) 18.11. z Bei sehr schnellen Zustandsänderungen lässt sich annähernd ein adiabater Verlauf erreichen.2009 Micha Löffler / Michael Rausch Seite 5 . „ Welche Prozesse sind technisch besonders relevant? z Kompression im Verdichter: Idealfall ist isotherm. ( n = 1) z Expansion in der Turbine: Idealfall ist reversibel adiabat.

pol . Außerdem Irreversibilitäten im Fluid ⇒ n > 1 z Bei der Expansion in einer Turbine wird immer ein Teil der Arbeit dissipiert.V = ≤1 (3.53) wt12 wt12 Polytrope Expansion.54) ( wt12 s )rev... pol . „ Auch Prozesse mit Irreversibilitäten (Reibung) lassen sich durch eine polytrope Zustandsänderung beschreiben. weil sich die Temperatur durch die Kompression erhöht und sich dies durch die simultane Wärmeabfuhr nicht vollständig ausgleichen lässt. Achtung: Hierbei lassen sich die Arbeiten nicht im h. ( wt12 s )rev. 18. Wirkungsgrad: η pol . Wirkungsgrad: η pol .11.s-Diagramm veranschaulichen (vertikale Strecken beinhalten auch q12).T = ≤1 (3. wenn der Prozess adiabat verläuft ⇒ n < κ Deswegen ist oft der Bereich 1 < n < κ technisch interessant.2009 Micha Löffler / Michael Rausch Seite 6 . Polytrope Zustandsänderung „ In der Praxis ist man leider immer von dem Idealprozess entfernt: z Bei der Kompression lässt sich die Isotherme nicht verwirklichen. Polytrope Verdichtung.

mit Volumenänderungsarbeit verbundenen Prozess näherungsweise zu berechnen.1) z der Prozess ist zusätzlich mit Wärmeübertragung gekoppelt: Î reversibel polytrope Zustandsänderung z der Prozess ist mit Wärmeübertragung verbunden und stark irreversibel: Î polytroper Wirkungsgrad. Polytrope Zustandsänderung Zusammenfassung: „ Um einen realen. Dazu aber weitere Angaben (Messwerte. 3.) nötig. isotherm.6.2009 Micha Löffler / Michael Rausch Seite 7 .4. 18.11. haben wir folgende Möglichkeiten: z der Prozess entspricht näherungsweise einer einfachen Zustandsänderung: Î isobar. etc. Kap. reversibel adiabat z der Prozess ist näherungsweise adiabat. aber irreversibel: Î Konzept des isentropen Wirkungsgrades (Skript.