PODCASTING

n-21 setzt Trends in Niedersachsen

Online-Radio und Podcasting
Der Verein n-21 Schulen in Niedersachsen online e.V. fördert als Public Private Partnership in Zusammenarbeit mit der Landesregierung, kommunalen Spitzenverbänden und der Wirtschaft das neue Lernen mit neuen Medien. Dazu zählen etliche Projekte wie 1000mal1000: Notebooks im Schulranzen, Internetatlanten oder die Online-Redaktionen.
Ein besonderes Arbeitsfeld bietet www.radio.n-21.de den niedersächsischen Schülern: Hier wird Schulradio gemacht. Online-Radio-Sendungen wie auch Podcasts werden von den jugendlichen Reportern zu unterschiedlichsten Themen und Anlässen erstellt. Wie „echte“ Radiojournalisten berichten sie von Messen, Schulfesten, Veranstaltungen und Tagungen. Gleich mehrere Schulteams nahmen die didacta in Hannover zum Anlass, um vor Ort ein mehrstündiges Magazinprogramm zu senden. Der am Stand von n-21 geparkte Medienbus des Bildungsnetzwerks Fluxus war Sendezentrum für die Schüler- Redakteure des Gymnasiums Georgianum aus Lingen, der Gottfried- Linke-Realschule aus Salzgitter sowie dem Schulzentrum Volkmarode aus Braunschweig. Gecoacht wurden die Schülerteams von Radio Profi Andreas Kuhnt, der den NachwuchsRedakteuren Anleitung, Tipps und Tricks für Moderation, Sendeplanung und Beiträge gab. Die Schüler der Glockseeschule Hannover haben sich ganz dem Thema Podcasting verschrieben. Sie stellten die im Medienbus entstandenen Hörbeiträge als Podcasts bereit, die über die von APPLE angebotene Technik abonniert werden können (http://web.mac.com/ radion21/ i Web / Web - Site / Blog / Blog.html). dateien gezielt über das Internet zur Verfügung gestellt werden. Die abonnierten Daten werden automatisch auf einen Computer oder einen MP3-Player wie z.B. den iPod geladen. Podcasting erinnert also in gewisser Weise an eine Radiosendung, die on demand, zeit- und ortsunabhängig, angehört werden kann. Podcasting setzt sich auch an Schulen immer weiter durch – das Medium ist den Jugendlichen vertraut und deshalb leicht zugänglich. Schüler und Lehrer haben damit auch unterwegs Zugriff auf Audiomaterial, mit dem aktuelle Themen oder fremdsprachige Originalbeiträge zur Unterstützung des Hörverständnisses in den Unterricht einbezogen werden. Lehrer und Schüler haben die Möglichkeit, Inhalte zu veröffentlichen und an andere weiterzugeben. Die auf der didacta und anderen Events entstandenen Podcasts stehen allen an Schulradio Interessierten zum Abonnement zur Verfügung. Wissen“, erkl ä r t Natalie Deseke, Projektleiterin des Online-Radios bei n-21. Die Schülerteams sind meist mit viel Begeisterung und Elan bei der Sache, eignen sich technisches Fachwissen und Softwareanwendungen ohne Hemmschwellen an. Dagegen zögern Lehrer, die mit den digitalen Medien nicht so vertraut sind, eher vor der Teilnahme an Medienprojekten – der Mehraufwand im Unterricht und die eigene Auseinandersetzung mit solchen offenen Lernszenarien stehen dem entgegen. n-21 bietet, um Lehrkräfte an diesem Punkt zu unterstützen, ein Fortbildungsmodul an – „Senden aus dem Klassenzimmer“ – bei dem die Teilnehmer erfahren, was es mit Download, Upload, MP3 und Co auf sich hat. Angesprochen sind Lehrkräfte, Sozialpädagogen, aber auch Eltern und Studienreferendare. Deseke: „Die meisten Erwachsenen haben im Umgang mit den Medien Nachholbedarf, wir möchten mit diesem Projekt auch die Pädagogen ermutigen aufzuholen, um medial mit den Schülern auf gleicher Augenhöhe zu sein“. Schulen aus Niedersachsen, die über ein Event, von einer Messe oder einer Sportveranstaltung berichten wollen, können sich direkt bei n-21 für feststehende Termine oder mit eigenen Ideen bewerben.

Sendestation Klassenzimmer
„Schüler zeigen sehr viel Engagement und sind stark motiviert, wenn sie einen Profi-Sportler, Politiker oder Musiker vor das Mikrofon bekommen. Prominenten-Interviews bergen Schlüssel-Erlebnisse, die die Persönlichkeitsentwicklung der Jugendlichen positiv beeinflussen. Neben den sprachlichen und sozialen Kompetenzen werden fast beiläufig andere Fähigkeiten, vernetztes Denken, entscheidungsfreudiges, verantwortungsvolles Handeln trainiert – und damit vielfältig nutzbares

RUTH NDOUOP-KALAJIAN Weitere Informationen
www.n-21.de www.radio.n-21.de

Podcasting
Bei der gängigsten Form des Podcasting können Audioinhalte, aber auch Video-

8

L.A.MULTIMEDIA – 2/2006