You are on page 1of 1

SQL (Structured Query Language) ist eine Programmiersprache der 4.

Generation und die Sprache zum Aufbau,
zur Verwaltung und zur Abfrage von relationalen Datenbanken. Sie wurde von IBM im Rahmen eines
Forschungsprojektes entwickelt und 1987 international standardisiert. (Fast) alle Datenbanksysteme benutzen
und arbeiten mit dieser Sprache.

Einteilung der SQL Sprachelemente
SQL-Sprachelemente werden in vier Klassen unterteilt:
 DQL – Data Query Language
Befehle zur Abfrage von Daten.

 DDL – Data Definition Language
Befehle zum Erstellen, Verändern und Löschen von Datenbankobjekten (Datenbank, Tabellen…).

 DCL – Data Control Language
Befehle zur Kontrolle der Zugriffsberechtigungen.

 DML – Data Manipulation Language
Befehle zur Datenmanipulation (einfügen, verändern, löschen).

DDL DCL DML DQL

Datenbank erzeugen. Zugriffsrechte gewähren. Tabellenzeile löschen. Tabelle abfragen.
CREATE DATABASE GRANT DELETE SELECT

Tabelle erzeugen. Zugriffsrechte entziehen. Tabellenzeile einfügen.
CREATE TABLE REVOKE, DENY INSERT

Tabellenaufbau ändern. Tabellendaten ändern.
ALTER TABLE UPDATE

Tabelle löschen.
DROP TABLE

Tabelle umbenennen.
RENAME

Virtuelle Tabelle
erzeugen.
CREATE VIEW