You are on page 1of 1

Best of PM 2 go

Projektmanagement wird ein zunehmend wichtigerer Erfolgsfaktor für Unternehmen im Wettbewerb. In dieser Ausgabe von PM 2 go lesen Sie die besten Kurzartikel aus dem Blog von Projekt Management Beratung. Jurgen Appelo hat mich nochmal auf das Not invented hereSyndrom gebracht. Gerade bei der internationalen Einführung von Projektmanagement oder SAP-Systemen stößt man immer wieder auf dieses Problem. Immer wird argumentiert, dass ja bisher alles besser war weil man seine eigene Lösung hatte. Vergessen wird dabei, dass es natürlich lokale Eigenheiten gibt die wichtig sind, der größte Teil der Arbeit aber überall gleich durchgeführt werden kann und damit große Potentiale gehoben werden können. Jurgen bringt ein gutes Beispiel: Köche beschweren sich nicht darüber, dass ein Rezept irgendwo nicht funktioniert, denn das Rezept selbst ist nur ein Text und vom Koch hängt das Ergebnis am Ende des Tages ab. Ein weiteres Beispiel für Standardisierung ist Amazon. Wenn Sie heute irgendwo im Laden Elektronik kaufen, sind Sie eigentlich schon auf dem falschen Dampfer. Denn warum sollte man das zweiwöchige Rückgaberecht aufgeben, die Sachen selbst nach Hause schleppen oder nicht lange nach Ablauf der Garantiefrist noch ohne jegliche Diskussion defekte Geräte tauschen können? Amazon standardisiert hier die Geschäftsbedingungen der über Amazon agierenden Händler und beendet den gängigen Unfug. Wenn ich mal wieder die Dummheit begangen habe lokal einzukaufen und etwas defekt ist, braucht man ewig um einen Ansprechpartner zu finden, der schiebt einem meist erstmal die Schuld für das Problem in die Schuhe, tut dann unheimlich kompliziert und irgendwann denkt man der Typ gehört gefeuert. Genauso liefern Projektmanagement-Standards eine einheitliche Basis um mit best practices ein eigenes ProjektmanagementSystem auf die Beine zu stellen bzw. weiterzuentwickeln. Genauso wichtig wie die Standardisierung sind dabei Aspekte wie über den Tellerrand zu schauen und systemisch an das Vorhaben heranzugehen, d.h. eben die Anpassung auf die Stärken und Eigenheiten der Organisation. Kontaktieren Sie mich wenn Sie Beratung im Projektmanagement möchten. Filed under: Best-of , Meinung , Praxis , Standards , Unterhaltsames Tagged: Blogs , Lessons learned , Project management , Projektmanagement

PM 10 Minutes #6 – Benefits Management – Video-Interview mit Prof. Dr. Ahlemann (EBS)
By Andreas Heilwagen on September 6th, 2010

»Benefits was?« werden jetzt die meisten fragen. Benefits oder Nutzenmanagement bezeichnet die systematische Planung, Realisierung und Kontrolle von Nutzen als Ergebnis der Umsetzung von Projekten. In der 6. Episode von PM 10 Minutes spreche ich mit Prof. Dr. Ahlemann von der European Business School (EBS, inzwischen Teil der EBS Universität) über die Definition, Bedeutung, Praxis und Ergebnisse von Nutzenmanagement, einem bisher wenig ausgeprägten Gebiet im Zusammenhang mit Projektmanagement: Die EBS hat hierzu in der Vergangenheit bereits zwei Studien durchgeführt. In der ersten Studie wurden Vorstände, Linienmanager und Projektleiter aus 29 Unternehmen zum Thema Nutzenmanagement befragt. Die inhaltlichen Schwerpunkte lagen hierbei bei Prozessen, Methoden sowie Organisations- und Governance-Strukturen. Bei der zweiten Studie handelt es sich um eine großzahlige empirische Erhebung auf Basis eines Fragebogens, mit dem Ziel, belastbares Datenmaterial zur Wirkung des Nutzenmanagements zu erhalten. Die Ergebnisse dieser Studien zeigen, dass die Notwendigkeit von Nutzenmanagement bereits erkannt wurde, sich die meisten Unternehmen jedoch noch am Anfang langfristig angelegter Nutzenmanagement-Initiativen befinden. Filed under: Best-of , Innovation , PM 10 Minutes , Podcast Tagged: Erfolgsfaktoren , Podcast , Project management , Projektmanagement

Not invented here-Syndrome vs. Standardisierung
By Andreas Heilwagen on September 6th, 2010

1