You are on page 1of 3

Sales Enablement Award 2010

„Präzise, aktuelle und zeitkritische Informationen aus dem Umfeld meiner Kunden. Das ist die beste Voraussetzung für einen Abschluss.“
Key Account Manager, IT-Branche
Quelle: healingdream

Sales Enablement Award 2010
Wie unterstützen Top-Unternehmen ihren Vertrieb?
Im Rahmen des Projektes „Sales Enablement Award 2010“ untersucht und bewertet die Experton Group die vertriebsunterstützenden Aktivitäten führender Unternehmen in Deutschland. So lassen sich Kundenorientierung und Vertriebseffizienz signifikant steigern, wenn Unternehmen ihren Vertriebsteams über entsprechende „Sales Enablement-Portale“ die relevanten Informationen über Kunden und Märkte auf Knopfdruck zur Verfügung stellen. Funktionsumfang, Informationstiefe, Prozessintegration und Benutzerfreundlichkeit der Sales EnablementPortale stellen ein klares Differenzierungsmerkmal dar und bilden die Grundlage für ein agiles und effizientes Vertriebs- und Key-Account-Management. Durch die Teilnahme am „Sales Enablement Award 2010“ haben Unternehmen die Chance, im Rahmen eines Benchmarks, die Stärken und Schwächen ihrer vertriebsunterstützenden IT-Lösungen zu identifizieren. Entscheider aus Vertrieb und IT lernen Best Practices aus verschiedenen Branchen kennen. Die drei besten Portale werden im Rahmen einer Prämierungsveranstaltung mit dem „Sales Enablement Award 2010“ ausgezeichnet. Der „Sales Enablement Award 2010“ bietet Entscheidern aus Marketing und IT:     Stärken-/Schwächen-Analyse der eigenen Sales Enablement-Lösung Benchmark mit führenden Unternehmen aus verschiedenen Branchen Verbesserungspotenziale über Best Practices Positionierung als kundenzentriertes Unternehmen mit optimaler Vertriebsunterstützung

© Experton Group AG

Seite 1

Sales Enablement Award 2010

Sales Enablement Award 2010
W ie unterstützen Top -Unternehmen ihren Vertrieb?

Analyse und Bewertungskriterien
Im Rahmen eines Research-Projektes untersucht Experton Group die vertriebs-unterstützenden Portale der führenden Unternehmen in Deutschland. Die sogenannten „Sales Enablement Portale“, die den Vertriebsmitarbeitern relevante Kunden- und Marktinformationen aufbereiten und zur Verfügung stellen, werden nach verschiedenen Kriterien analysiert und bewertet. Fokus der Analyse liegt neben Funktionsumfang, Informationstiefe, Prozessintegration und Aktualität der Informationen auch auf den Kriterien Benutzerfreundlichkeit und Unterstützung mobiler Anwendungsszenarien. Die Sales Enablement-Portale (SEP) der teilnehmenden Unternehmen werden gemäß dieser Kriterien und einer entsprechenden Gewichtung bewertet. So können die Unternehmen Stärken und Schwächen des eigenen Angebotes identifizieren und über Best Practices aus dem Teilnehmerkreis lernen. Der Benchmark ist für die teilnehmenden Unternehmen kostenfrei.

Bewertungskriterien „Sales Enablement Portale“
Kriterium Gewichtung % Funktionsumfang Prozessintegration Informationsumfang / -tiefe Aktualität des Content / Informationen Collaboration / Social Features Benutzerfreundlichkeit Unterstützung Mobile Einsatzszenarien Nutzungszahlen …. Gesamtbewertung … 100% Unternehmen 1 ++ ++ + +/+/+ ++ … … Unternehmen 2 + +/++ ++ ++ ++ + ++ … …

Methodik und Ablauf
Das Projekt „Sales Enablement Award“ startet offiziell im Juli 2010. Im Rahmen einer Presseankündigung erfolgen die Einladung zur Teilnahme und der Beginn der mehrwöchigen Unternehmensbefragung. Von Mitte September bis Mitte Oktober schließt sich die Analyse- und Bewertungsphase an. Projektfahrplan: Offizieller Start Juli 2010 Unternehmensbefragung bis Mitte September Analyse und Bewertung bis Mitte Oktober Veröffentlichung und Prämierung im Q4-2010

© Experton Group AG

Seite 2

Sales Enablement Award 2010

Teilnahmebedingungen
Zur Teilnahme sind alle Unternehmen herzlich eingeladen, die Eine Portallösung zur Unterstützung ihres Vertriebs-/Key-Account-Managements im Einsatz haben, die kunden- und marktbezogene Informationen aufbereitet und bereitstellt (keine reine CRM-Lösung!) Ihren rechtlichen Hauptsitz am Standort Deutschland haben In 2009 mehr als € 100 Mio. Umsatz ausgewiesen haben. Die Teilnahme ist kostenfrei. Experton Group bietet Ihnen als Gegenleistung für Ihre Teilnahme eine individuelle Stärken/Schwächen-Analyse.

Umgang mit Unternehmensangaben
Experton Group behandelt die eingereichten Unternehmensangaben und Produktinformationen (Schaubilder, Screenshots etc.) streng vertraulich. Diese werden nur als Bewertungsgrundlage und nicht zur Veröffentlichung genutzt. Im Ergebnisbericht werden lediglich die aggregierten Gesamtbewertungen seitens Experton Group ausgewiesen. Auf Wunsch kann der Unternehmensname aus dem zu publizierenden Ranking herausgenommen werden. Für weitere Auskünfte im Hinblick auf die Durchführung des Projektes wenden Sie sich bitte an den Projektleiter Dr. Carlo Velten.

Awardverleihung und Presseaktivitäten
Experton Group wird in Kooperation mit einem Medienverlag die Veröffentlichung der Ergebnisse und die Prämierung der drei bestplatzierten Unternehmen vornehmen. Die Veranstaltung wird im 4. Quartal 2010 stattfinden und durch entsprechende PR- und Kommunikationsmaßnahmen begleitet. Der Event bietet den Teilnehmern vielfältige Möglichkeiten zum Austausch und Networking.

Ansprechpartner
Dr. Velten Senior Advisor presse@experton-group.com +49-89-923331-0

Über Experton Group
Experton Group ist ein führendes IT-Research- und Beratungsunternehmen. Mit europaweit 80 erfahrenen Analysten unterstützen wir mittelständische und große Unternehmen bei der strategischen Planung und Umsetzung ihrer IT-Strategien. Experton Group ist in Deutschland an den Standorten München, Frankfurt und Kassel vertreten. Mehr Informationen sie unter: http://expertongroup.blogspot.com/ http://www.experton-group.com

© Experton Group AG

Seite 3