You are on page 1of 3

Sonderzeichen-Auswahl

 Seite 1 von 3
Stand: 02. 02 14
in GREP-Suchen/Ersetzen ab CS3 und GREP-Stil ab CS4
GREP kann nur auf markierbare Bereiche angewendet werden, Zeichen die in der automatische Numme­rierung ver-
wendet werden oder Zeichen von Textvariablen können nicht ersetzt werden. Textvariablen können aber als ganzes
formatiert werden.  Standard mäßig wird zwischen Groß- und Kleinschreibung unterschieden. 
Das x ist ein Platzhalter für die Zeichen auf den der Befehl wirkt. Beim ersetzen „Ändern in:“ müssen ei-
nige Zeichen maskiert/escaped werden, damit sie als Zeichen eingefügt werden können – siehe Symbole.
Nicht in „Ändern in:“ enthalten oder zu verwenden!
Nicht in der „Sonderzeichen Auswahl“ enthalten. Marken
(?#) Kurzbeschreibung  (?#x) besonders für GREP-Stile ~# Alle Seitenzahlen
(?#?) Kurzbeschreibung  (?#x?) besonders für GREP-Stile ~N Aktuelle Seitenzahl 1
* *x  deaktiviert GREP-Stil ~X Nächste Seitenzahl 2
1
\t Tabstopp/Tabulatorzeichen  » ~V Vorherige Seitenzahl 1
~y Rechtsaustreibender Tabulator  shift+Tab  »| ~x Abschnittsmarke 
\n Harter Zeilenumbruch (shift return)  ¬  <000A> shift ⏎ ~a Marke für verankertes Objekt  Ve r a n k e r t e s O b j e k t
\r 2 Absatzende  findet bis auf \n alle Umbruch­ ~F Marke für Fußnotenverweis 3
zeichen (fügt einen Absatz­umbruch ein) ~I Indexmarke (großes i)  :
^
\x{ } Unicode (Hexwert) \x{0041}  A Trenn- und Gedankenstriche
<> Unicode (Hexwert) <0061>  a ~_ Geviertstrich  —
\N{ } Unicode (Name) \N{AMPERSAND}  & ~= Halbgeviertstrich  –
[[. .]] Unicode (Name) [[.commercial AT.]]  @ ~- Bedingter Trennstrich Trennungs­
empfehlung  cmd shift -  - oder -!  ­ 
Symbole
~~ Geschützter Trennstrich ‑
~8 Aufzählungszeichen  •
Leerraum
\\ Backslash  \ (als Text-Zeichen) <005c>
Leerzeichen (Leertaste)  ·  \x{0020}
\^ Caret-Zeichen  ^ (als Text-Zeichen)
~m Geviert  — ·   cmd shift m
~2 Copyright-Symbol  ©
~> Halbgeviert  –·  cmd shift n
~e Auslassungszeichen  …
~f Ausgleichs-Leerzeichen  ·  , treibt Bocksatz aus
~
\ ~ Tilde  ~ (als Text-Zeichen) <007E>
~| 1/24-Geviert  ¨· F4
~7 Absatzmarke  ¶ (als Text-Zeichen)
~S Geschütztes Leerzeichen  ^·   cmd alt x
~r Symbol für eingetragene Marke 
~6 Paragraphenzeichen  §
® ~s Geschütztes Leerzeichen  ^·   (feste Breite) cmd F4
Unsichtbare geschützte Leerzeichen (feste Breite) :
~d Symbol für Marke  ™ \x{0085}…\x{2028}
\x{2029}
4  \x{2000}  ≙ ~s
\ ( Runde Klammer auf  ( ~< Achtelgeviert  ˇ·   cmd alt shift m
\ ) Runde Klammer zu  ) ~/ Ziffernleerzeichen  #·  
\ { Geschweifte Klammer auf  { ~. Interpunktionsleerzeichen  !· 
\ } Geschweifte Klammer zu  } ~3 Drittelgeviert  •·  
\ [ Eckige Klammer auf  [ ~ 4 Viertelgeviert  •·  
\ ] Eckige Klammer zu  ] ~% Sechstelgeviert  ·· 
\x{27E8} Spitze Klammer auf  ⟨  Anführungszeichen
\x{27E9} Spitze Klammer zu  ⟩  " Alle doppelten Anführungszeichen5
6
\ x {00D7 } Mal-Zeichen  × ' Alle einfachen Anführungsz.  ' ’ ‚ ‘ `   (nicht ´′‵)7
(öffnend und schließend, alle Formen) Im Feld „Ändern in:“ bei " (shift 2) oder
\ x {2219} Mal-Zeichen  ∙ ' (shift #) werden je nach Sprache die typografischen Zeichen eingefügt.
\ x {00F7} Geteilt-Zeichen  ÷ ~" Gerade doppelte Anführungszeichen  " <0022>
\ x {2215} Geteilt-Zeichen  ∕ ~ { Öffnendes Anführungszeichen  „ <201E>
\ x {2212} Minus-Zeichen  − ~} Schließendes Anführungszeichen  “ <201C>
\ x {00b5} Mikro-Zeichen  µ ~' Gerades einfaches Anführungszeichen  ' <0027>
\+ Plus  + \x {2019}  Apostroph/Hochkomma  ’ (alt shift #) <2019>
\| vertikaler Strich  | ~[ Öffnendes einfaches Anführungszeichen  ‚<201A>
\ . Satzzeichen  . ~] Schließendes einfaches Anführungszeichen  ‘ <2018>
\x{0024} Dollar  $  \$ wäre auch richtig, findet nur
das erste und letzte Dollar-Zeichen im Text 3 Fußnoten-Zeichen im Text und in der Fußnote
4 werden gefunden von  \s  [[:space:]]  [[:print:]]  \L  \X  nicht
\* Stern  * von  .  [[:blank:]]  \p{Zs}
5 " "  „ “  » «  « »
1 Kein rechtsaustreibender Tabulator ~y  shift+Tab 6 GRAVE ACCENT wenn es alleine steht
2 Die Umkehrung mit \R funktioniert nicht, keine echte Zeichenklasse. 7 ACUTE ACCENT wenn es alleine steht und Prime-Zeichen

Ingo Krehl  www.krehl-herz.de

unformatiert ( ) Makierter Unterausdruck /Gruppierung Platzhalter/Wildcard   nicht ~k \ \1 bis \9 stellt in der Suche den entsprechenden ( )-Inhalt dar \d Beliebige Ziffer und OT-Brüche (keine Bruch-Zeichen) ? Optional  x?  (x)?  [x]?  x kann. Tabellenzelle. Ingo Krehl  www. das kein Leerraum ist ([x])  fügt das gefundene Zeichen ein \w Alle Wortzeichen  a – z  A – Z  0 – 9 _ ß ü Ü ö Ö ä Ä ^ Nicht  [^x]  findet alles außer x. Tabellenzelle. das kein Großbuchstabe ist Umbruchzeichen \l Alle Kleinbuchstaben (kleines L) ~b Standardzeilenumbruch/Absatzumbruch  ¶ ⏎ \L Beliebiges Zeichen.̌ \< Wortbeginn12 \< x x\< vor Wortbeginn 13 ~E Umbruch für gerade Seiten  . ist nur mit  ~k  zu finden. formatiert Entsprechung ~C Inhalt der Zwischenablage. Sonderzeichen-Auswahl  Seite 2 von 3 in GREP-Suchen/Ersetzen ab CS3 und GREP-Stil ab CS4 Nur in „Ändern in:“ enthalten! Nicht in „Ändern in:“ enthalten oder zu verwenden! \u Alle Großbuchstaben11. \> Wortende x \> \>x nach Wortende ~k Bedingter Zeilenumbruch8 |​ ˇ cmd k \b Wortgrenze \b x  Anfang x\b  Ende (Trennungsempfehlung ohne Trennstrich) \B Zeichen im Wort x\B  nicht am Wortanfang oder -ende Variable ^ Absatzbeginn ^x  oder nach allen Umbruchzeichen und \n ~v Alle Variablen $ Absatzende  x$  oder vor allen Umbruchzeichen.01. 10 ID CS3 findet nur Tabulatoren.(Divis) satz)  die Zeichen werden übersprungen. das kein Wortzeichen ist 11 Findet keine elektronisch versal gestellten Zeichen. Umbrüche und das Leerzeichen.12 * Null oder mehrere Male x* ~o Änderungsdatum 02.de .  [bcd]  [b-d]  [2-4]  oder Platzhalter  fin- 10 \s Alle Umbruch­zeichen. \n und Endmarke ~Y Laufende Kopfzeile (Absatzformat) \A Anfang Textfluss 14 \Ax ~Z Laufende Kopfzeile (Zeichenformat) \Z Endmarke # der Textverkettung x\Z 15 ~u Benutzerdefinierter Text \z nach der Endmarke  Funktionsgleich \Z ~T Letzte Seitenzahl 3 Wiederholung   funktionieren nicht in der Lookbehind-Klammer ~H Kapitelnummer 1 ? Null oder Einmal x? ~O Erstellungsdatum 03. Wortzeichen anderer Sprachen. \S Beliebiges Zeichen. klein oder groß ? kürzeste Entsprechung zu ?x  findet inklusive dem Zeichen . ist [^x] in Festabstände.m}  zwischen n und m Mal  Ausnahme: x{n}  funktioniert auch verhindert die Bildung einer Ligatur) in einer Lookbehind-Klammer <200D>  Verbindung erzwingen  x<200D>x  ab CS5 { }? kürzeste Entsprechung zu  { }?x ~c Inhalt der Zwischenablage. negiert x (Funktion wie Zeichen­ 17 (inkl. eine Gruppe zu stellen – damit das fehlende Zeichen zurück geholt werden kann. x{n. wird von Suchaus­ 15 Textkasten. Fußnote – siehe auch: „Mehrzeilig“ aus 8 Ist ein Zeichen ohne Breite.  ^ ] \ . Leerzeichen Zeichenbereich – logisch Oder fügt das Leerzeichen ein \ Symbole und .-Symbole | Logisches Oder  x|y  euro|eur  zuerst die längere Zeichenkette! usw.02. \x{0018}  ~# (Marken) und ~v (Variable) fügt  ~N  ein 12 Findet den Beginn einer \w Zeichenkette ohne die \W (Trenner) 13 Findet das Ende einer \w Zeichenkette ohne die \W (Trenner) 14 Textkasten. \U Beliebiges Zeichen. \W Beliebiges Zeichen.}  mehr als n Mal  ~j Verbindung unterdrücken  x~j x  (Non-joiner. kein Schriftzeichen. . das kein Kleinbuchstabe ist ~M Spaltenumbruch (Enter Ziffernblock)   ⊼ \X Alle Zeichen Leerraum und alle Umbruch­zeichen ~R Rahmenumbruch   ˇ shift ⊼ inkl.~ müssen escaped werden.14 ?? Null oder Einmal und ~l Dateiname (kleines L) GREP-Wörterbuch kürzeste Entsprechung zu x??x Andere *? Null oder mehrere Male und ~y Tabulator für Einzug rechts (shift Tab)  »| kürzeste Entsprechung zu x*?x ~i Einzug bis hierhin † +? Ein oder mehrere Male und kürzeste Entsprechung zu x+?x ~h Verschachteltes Format hier beenden  \ { } Wiederholung  x{n}  n Mal  x{n. Beliebiges Zeichen9  (fügt einen . Fußnote – siehe auch: „Mehrzeilig“ aus drücken nicht berücksichtigt. muss aber nicht vorkommen  \D Beliebiges Zeichen. dürfen nicht. 02 14 + Ein oder mehrere Male x+ ~D Ausgabedatum 02. ohne  . das keine Ziffer ist funktioniert nicht mit Lookbehind [\l\u]  Beliebiger Buchstabe. @ Symbole wie Währungszeichen. keine 17 Wenn [^x] im Zusammenhang mit einer Ersetzung verwendet wird.) (x|y)  die Klammer begrenzt die Reichweite. 9 nicht  Umbruchzeichen  \n  \x{0085}…\x{2028}
\x{2029} 16 Klammerinhalt wird nicht als Fundstelle gezählt. B. ein) (?:) Unmarkierter Unterausdruck  (?:x) nicht einfügbar 16 \p{Zs}  Alle Leerräume Leerraum (ab CS4) [ ] Zeichensatz  z. keine Nicht in der „Sonderzeichen Auswahl“ enthalten. \n und Tabulatoren ​\t ​ det jedes in der Klammer befindliche Zeichen oder jedes Zeichen im ~y​  ~i  Leerräume Leerraum. ID CS3 ignoriert die Textabschnitte in Tabellenzellen. \n und Tabulatoren  \t  ~y ≙ (?s) ~P Seitenumbruch  • ˇ cmd ⊼ Positionen ˇ ~L Umbruch für ungerade Seiten  .krehl-herz. Math.

Tabellenzelle.] [[:punct:]] „ “ « » ‹ › " ' ‘! ¡ ? ¿ # % ‰ & @ ( ) [ ] { } * • · … . Umbruchzeichen. \p{zeichenklasse} geschrieben werden. da mit \P{zeichenklasse} \p{Co} Private-Zeichen  negiert werden kann. . [[:lower:]] ≙ \l [\x{  }-\x{  }\x{  }-\x{  }  usw. bitte ich Umbruchzeichen. \p{Po} " ' ‘! ¡ ? ¿ # % ‰ & @ * • · … . (?<!) Negatives Lookbehind (?<! y18)x findet x wenn nicht y zuvor \t  ohne  ~y  ) (?=) Positives Lookahead x(?= y) findet x wenn y folgt [x[:zeichenklasse:]yz]  im Posix können zusätzlich Zeichen aufgenommen werden. Ausnahme: {n} 19 Die Modi  i s x  können in beliebiger Reihenfolge zusammengefasst werden (?six) Diese Zusammenstellung basiert auf der CS4.de/de/grep-und-indesign Tabulatoren \t  ~y und Textvariablen http://de.java 18 Wiederholungen  ? * + {}  sind nicht möglich. Fußnote 22 Alle Umbruchzeichen. nicht „Bedingter Zeilenumbruch“  ~k um eine Mitteilung.com/file/repository.org/wiki/Regulärer_Ausdruck [[:graph:]] Alle sichtbaren Zeichen (ohne Leerräume usw.wikipedia. Marken. Divisionstrich. ä. Posix-Zeichenklassen können [[:zeichenklasse:]] oder besser \p{No} Bruch-Zeichen  ¼ ½ ¾  u. z. z. : \ / † ‡ _ ‐ – — . \n.#  (nicht ⁄ ∕ −)23 Mit Unterstützung: [[:space:]] Leerraum. (?m) „Mehrzeilig“ ein (?m)^x oder (?m)x$  (Standard) \p {Zs} Alle Leerräume 24 Leerraum und nichts anderes (?-m) „Mehrzeilig“ aus21 (?-m)^x oder (?-m)x$ \p{L*} ≙ \w  ohne _   funktionsgleich \Ax oder x\Z \p{S*} Alle Symbole (?s) „Eine Zeile“ ein (?s)x findet bis # ≙ \X \p{Sc} Währungen (?-s) „Eine Zeile“ aus (?-s)x findet nur bis zu einem Umbruchzeichen22 (Standard) \p{Sm} Mathematische Symbole (?x) Leerzeichen im Suchausdruck ignorieren (?x)x \p{So} andere Symbole  © ¶ § ™ und im Text platzierte Objekte ® (?-x) Leerz. (?-i) Zwischen Groß.) http://grepcode. B. Mac 10.krehl-herz. www. .com/doc/36288096/Grep-Intro [[:control:]] Steuerzeichen  Umbruchzeichen. Minus-Zeichen 24 nicht die unsichtbaren Leerräume:  \x{0085}…\x{2028}
\x{2029} Ingo Krehl  www.und Kleinschreibung unterscheiden  Unicode-Kategorien (?-i)x  (Standard) Dies ist nur eine Auswahl von Ausdrücken wofür es 20 keine Alternativen gibt. L(etter) [[:alnum:]] [[:alpha:][:digit:]] oder l(ower).grepcode. [[:alpha:]] [[:upper:][:lower:]] Platzhalter/Wildcard mit Unicode-Bereichen (Hex- [[:digit:]] ≙ \d Werte) in einer Zeichenklasse selbst definieren. $ findet x vor einem Umbruchzeichen oder der Endmarke # 21 ^ oder $ finden x nur am Anfang/Ende des Textkasten. 6. im Suchausdruck berücksichtigen (?-x)x  (Standard) Posix-Zeichenklassen \p{Nl} Römische Ziffern  ⅣⅦⅬⅱⅺ usw.com/java/ root/jdk/openjdk/6-b14/java/util/regex/Pattern. siehe Zeichensatz (?!) Negatives Lookahead x(?! y) findet x wenn y nicht folgt Gefunden (einfügen) (?<=)(?=)  Positives Lookaround  (?<=y)x(?=z)  findet x wenn $0 Text gefunden  Alle gefundenen Zeichen die nicht y zuvor und z folgt (Kombination aus + | − Lookbehind und + | − Lookahead) (gruppiert) und (gruppiert) sind Modifizierer 19 $1 1.und Kleinschreibung unterscheiden (?i)x $2 2. Stelle gefunden  ( )-Inhalt (?i) Nicht zwischen Groß. Fußnote oder nach einem Wer Korrekturen oder weitere Befehle hat. Sonderzeichen-Auswahl  Seite 3 von 3 in GREP-Suchen/Ersetzen ab CS3 und GREP-Stil ab CS4 (?<=) Positives Lookbehind (?<= y18)x findet x wenn y zuvor [[:print:]] Alle Zeichen (inkl. \n und „InDesign auto­matisieren – Keine Angst vor Skripting Tabulatoren \t ~y GREP & Co“ mit freundlicher Genehmigung von Gregor [[:upper:]] ≙ \u Fellenz [[:word:]] ≙ \w www.8 20 ^ findet x am Anfang eines Textkasten.scribd.  a  à á â ã ä å A À Á Â Ã Ä A Gerald Singelmann [[:blank:]] Beliebiger Leerraum oder Tabulator \t  nicht ~y www. . : \ / † ‡ # [^[:zeichenklasse:]] negiert [[:zeichenklasse:]^] oder $ nur erste Fundstelle im Absatz und nach \P{ } negiert den Suchausdruck einem harten Zeilenumbruch oder Fußnote Die Groß. Umbruchzeichen. Leerraum. Stelle gefunden  ( )-Inhalt  usw.de [[:xdigit:]] Alle Zeichen des Hexadezimalsystem  0 – 9  a – f  A – F und das „Internet“ (0000 – FFFF) [[==]] [[=x=]]  Beliebiges Zeichen eines bestimmten Links zum Thema: Glyphensatzes.indd-skript.de .indesign-faq.Kleinschreibung ist zu beachten. nicht „Bedingter Zeilenumbruch“  ~k 23 Bruchstrich. . Tabellenzelle. B.