You are on page 1of 2

qwertyuiopasdfghjklzxcvbnmqwert

yuiopasdfghjklzxcvbnmqwertyuiop
asdfghjklzxcvbnmqwertyuiopasdfg
Kontrastive Linguistik 2
hjklzxcvbnmqwertyuiopasdfghjklzx
Prüfung

cvbnmqwertyuiopasdfghjklzxcvbnm
1/1/2015

Aleksandra Svetlik

qwertyuiopasdfghjklzxcvbnmqwert
yuiopasdfghjklzxcvbnmqwertyuiop
asdfghjklzxcvbnmqwertyuiopasdfg
hjklzxcvbnmqwertyuiopasdfghjklzx
cvbnmqwertyuiopasdfghjklzxcvbnm
qwertyuiopasdfghjklzxcvbnmqwert
yuiopasdfghjklzxcvbnmqwertyuiop
asdfghjklzxcvbnmqwertyuiopasdfg
hjklzxcvbnmqwertyuiopasdfghjklzx
cvbnmqwertyuiopasdfghjklzxcvbnm
rtyuiopasdfghjklzxcvbnmqwertyuio
Das Determinativ
Determinative sind kasus- und genusvariabel. Im Deutschen hat jedes Nomen obligatorisch ein
Determinativ bei sich. Im Serbischen kann das Nomen jederzeit mit einem Determinativ verbunden
warden. Es kann aber auch allein vorkommen.

Im Deutsch gibt es der bestimmte und unbestimmte Artikel. Im


Serbischen gibt es nur das artikelartige Wort ,,jedan”. In beiden Sprachen
werden zu den Determinativen die demonstrative (dieser, jener), Sie stehen immer vor
possessive (mein, dein) und indefinite Determinative (einige, manche) dem Adjektiv am
gezählt. Anfang einer
Nominalphrase. In
1. Der Artikel der Regel kann auch
immer nur ein
Im Deutschen kann man der definite, undefinite und Nullartikel
Determinativ diese
unterscheiden. Der definite Artikel dient der Determination in Verbindung
Position einnehmen.
mit den Nomen, bzw. er kennzeichnet Nomen als bekannt. Der indefinite
Artikel hat die Funktion, eine Sache als beliebiges Element einer Klasse
auszuweisen. Der Nullartikel last sich semantisch nicht erfassen. Er
kennzeichnet unbestimmte Mengen, nicht atribuierte Personennamen,
viele geographische Namen, Buchtitel, usw. Außerdem ist er auch als
Plural des indefinite Artikels zu betrachten.

Das Zahlwort ,,jedan” wird in artikelähnlicher Weise verwendet, wenn das Merkmal ,,unbekannt”
besonders hervorgehoben werden soll, z.B.: pravila jedne škole. Er kann aber auch eine affektive