You are on page 1of 7

s

Legen und Ausrichten der Sohlplatten Installing and aligning soleplates


Baugruppen-Nr. 5980 Assembly Group No. 5980

Spezialwerk- und -meßzeuge Special tools and measuring instruments


Für diesen Montagevorgang sind außer dem normalen Montage- In addition to normal tools the following special tools, measuring
werkzeug noch folgende Spezialwerk- und -meßzeuge und Hilfsmit- instruments and miscellaneous material will be required for the
tel erforderlich: erection work.
1 Präzisionsnivelliergerät mit Stativ 1 precision level and tripod
1 Schlauchwasserwaage 1 hose level
1 Meßlatte 1 surveyor's rod
1 Wasserwaage (0,02 mm/m) 1 spirit level (0.02 mm/m)
1 Maschinenlineal (etwa 3-4 m lang) 1 straight edge (approx. 3 to 4 m long)
1 Rollbandmaß (Stahl) 1 steel tape measure
Meßdraht (Klaviersaitendraht etwa 0,3 mm-0,5 mm dick) measuring wire (piano wire approx. 0.3 mm to 0.5 mm dia.)
4 Senklote 4 plumb bobs
Zahnstangenwinde ratchet jacks
Hydraulische Presse (etwa 200 MN) hydraulic jacks (approx. 200 MN)
S-Haken oder Schäkel S-hooks or shackles
Ringschrauben (Hebeösen) eyebolts
Stahlkeile steel wedges

1 Wellenwasserwaage
2 Senklot
3 Rollbandmaß (Stahl)
4 Sohlenwinkel
5 Maschinenlineal
6 Präzisionsnivelliergerät
7 Schlauchwasserwaage
8 Meßlatte

1 Spirit level
2 Plumb bob
3 Steel tape measure
4 Square
5 Straight edge
6 Precision level and tripod
7 Hose level
8 Surveyor's rod

Fig. 1
Meßzeuge

Measuring instruments

Anmerkung Note
Die Sohlplatten müssen sauber verlegt, d. h. gut ausgerichtet und The soleplates must be well aligned and solidly supported when
fest unterfüttert werden. Die sorgfältige Ausführung dieser Arbeit ist installed. This work must be done with the utmost care since it is
eine wesentliche Voraussetzung für einen guten Lauf des gesam- one of the main prerequisites for satisfactory running of the entire
ten Maschinensatzes. machine.
Achtung! Sohlplatten erst dann vergießen, wenn die elektrische Note. Do not grout the soleplates until the machine has been finally
Maschine endgültig ausgerichtet ist. aligned.

Säubern der Sohlplatten Cleaning the soleplates


Sohlplatten im später mit Beton auszugießenden Bereich sorgfältig Carefully remove any loose rust or paint from the soleplates in
von lose anhaftendem Rost und Farbresten befreien. Sämtliche those areas where they will subsequently be in contact with the
Bohrungen, Gewindelöcher und bearbeitete Auflageflächen ent- grouting concrete. Treat all holes, threaded and plain, and ma-
sprechend „Säubern von Maschinenteilen" 625 behandeln. chined surfaces as instructed in "Cleaning of machine parts" 625.

Aufrauhen und Säubern des Fundamentes Roughening and cleaning the foundation
Vor Beginn jeglicher Arbeiten am Fundament die Auflage- und Sei- Before commencing installation, roughen the bearing faces and
tenflächen der Aussparungen für Sohlplatten, Abschlußwinkel usw. side faces of the recesses in the foundation for the soleplates,
mit Preßlufthammer und Steinmetzmeißel aufrauhen, damit der brackets etc. with a pneumatic hammer and chisel so that the
spätere Betonausguß eine sichere Bindung mit dem Maschinenfun- grouting concrete poured later will bind well with the machine foun-
dament eingeht. dation.
Nach dem Aufrauhen das gesamte Fundament säubern. Be- Once the faces have been roughened, clean the entire foundation,
tonstaub und Reste der Verschalung entfernen. Ankerlöcher auf removing all concrete dust and parts of the shuttering still adhering
Wasser kontrollieren, gegebenenfalls auspumpen. to the foundation. Pump out any water in the anchor bolt holes.
Achtung! Vorstehende Armierungseisen, die das Absetzen der Important: Any projecting reinforcing steel which may obstruct the
Sohlplatten behindern, so weit wie erforderlich abbiegen; sie för- soleplates when being placed down should be bent back as far as
dern eine sichere Verbindung zwischen dem späteren Betonverguß necessary; these projecting ends improve the bond between the
© Siemens AG D 723d-220 723
All Rights Reserved Seite/Page 1
Alle Rechte vorbehalten
s
und dem Maschinenfundament. machine foundation and the concrete filling deposited later on.
Kann die Behinderung nur durch Abbrennen der vorstehenden Ar- Should it be necessary to burn off projecting ends in order to elimi-
mierungseisen beseitigt werden, ist dazu die Zustimmung der zu- nate obstruction, first obtain the consent of the construction com-
ständigen Baufirma erforderlich. pany concerned.

Auslegen der Ausrichteisen Placing packing plates in position


Gemäß Fundamentzeichnung bzw. Maßbild der Maschine Auflage- Mark the bearing faces for the packing plates (Fig. 2) on the foun-
flächen der Ausrichteisen (Fig. 2) auf dem Fundament anzeichnen. dation according to the machine foundation or dimension drawings.
Ausrichteisen (Dicke mindestens 20 mm) auf die angezeichneten Place the packing plates (min. thickness 20 mm) on the faces
Flächen auflegen. Dabei beachten, daß diese auf der gesamten marked, making sure that contact is made over the whole bearing
Auflagefläche tragen und in jeweils zwei um 90° versetzten Ebenen area and that the plates are horizontal in two directions at right an-
waagerecht liegen. Waagerechte Lage mit einer Wasserwaage gles. Check the alignment with a spirit level (Fig. 2). The long sides
kontrollieren (Fig. 2). Beachten, daß längere Seiten der Ausrichtei- of the packing plates must be at right angles to the longitudinal axis
sen in Querrichtung zur Sohlplatte liegen. of the soleplate.
Da die ungenaue Fundamentoberfläche keine Gewähr für eine Since the foundation surface is generally uneven and it is difficult to
waagerechte Lage der Ausrichteisen gibt, stets eine etwa 2 cm di- ensure that the packing plates are horizontal, apply a layer of con-
cke Betonschicht auf das fettfreie Fundament auftragen. crete, about 2 cm thick, to the foundation (free of grease) at the
required points.

1 Wasserwaage
2 Ausrichteisen
3 Angezeichnete Auflageflächen

1 Spirit level
2 Packing plate
3 Marked bearing face for packing plate

Fig. 2
Kontrolle der waagerechten Lage der Ausrichteisen mit einer Wasserwaage
Checking the seating of the packing plates using a spirit level

Ausrichteisen in diese Schicht einbetten (Fig. 3). Höhenkote beach- Embed the packing plates in this layer (Fig. 3). Note the elevation.
ten. Den seitlich sich wegschiebenden Beton zu einer schrägen, bis Smooth out the concrete at the sides of the plates to form a smooth
zur Oberkante des Ausrichteisens verlaufenden Kante glattstrei- chamfer from the foundation surface to the top edge of the packing
chen. Diese Maßnahme verhindert, nach Abbinden des Betons, ein plate. This prevents lateral displacement of the packing plate after
seitliches Verschieben des Ausrichteisens. the concrete has set.
Zum Einbetten der Ausrichteisen kann ggf. Embeco 636, Betec V1 For embedding the packing plates during installation of the ma-
oder Pagel V1 als Vergußmörtel mit kurzer Abbindzeit verwendet chine either Embeco 636, Betec V1 or Pagel V1 can be used as
werden. Bei Verwendung dieser Vergußmörtel unbedingt die Her- quick-setting grouting mortar. The manufacturer's instructions
stellerangaben beachten. should be observed when using these materials.
Achtung! Weitere Montagearbeiten erst nach Abbinden des Be- Note: Do not carry out any more installation work until the concrete
tons (24 bis 72 Stunden) vornehmen. has hardened (24 to 72 hours).

Nivellierung der Ausrichteisen Levelling the packing plates


Sind alle Ausrichteisen fertig verlegt, die an den Ecken der Sohl- When all the packing plates have been placed in position adjust the
platten liegenden Ausrichteisen bis zur erforderlichen Höhe durch height of the plates at the corners of the soleplates by means of
Ausrichtbleche ergänzen. shims.
Als Bezugspunkte dienen die geometrisch ermittelten Bezugspunk-
te am Maschinenfundament bzw. im Maschinenhaus oder auf dem The geometrically determined points on the foundation, in the ma-
Maschinenboden (Fig. 4) (s. auch „Fundamentkontrolle und Ver- chine house or on the machine floor can be used as bench-marks
messen der Maschinenachsen" 704). (Fig. 4) (see also "Inspection of foundations and setting out of ma-
Nach Festlegung der erforderlichen Höhenkote eines Ausrichtei- chine axes" 704).
sens die Höhenkoten der übrigen mit Nivelliergerät und Meßlatten After determining the correct elevation of one packing plate, adjust
oder mit Maschinenlineal und Wasserwaage (Fig. 5) festlegen. Me- the remaining plates to the same height using a level and sur-
ßergebnisse notieren. Entsprechend den notierten Werten die ein- veyor's rod or with a straight edge and spirit level (Fig. 5). Keep a
zelnen Höhenunterschiede mit Ausrichtblechen ausgleichen. Jedes log of the results. Correct the various differences in elevation with
einzelne Blech hinsichtlich der Dicke mit Schiebelehre messen. shims according to the logged results. Measure the thickness of
Darauf achten, daß Bleche entgratet, nicht verbogen und fettfrei each shim with sliding calipers first making sure that the shims are
sind. Anstelle eines Maschinenlineals kann auch eine Schlauch- de-burred, clean and not bent. Instead of a straight edge, a hose
wasserwaage mit Mikrometerschrauben und Tauchspitzen verwen- level and depth gauge can also be used (see also "Inspection of
det werden (s. auch „Fundamentkontrolle und Vermessen der Ma- foundations and setting out of machine axes" 704).
schinenachsen" 704).

723
Seite/Page 2
s

Fig. 3 Fig. 4
Ausrichten auf gleiche Höhenkote mit Hilfe von Ausrichtblechen 1. Ermitteln der Höhe der Ausrichteisen mit Nivelliergerät und Bezugspunkt an der
Ausrichteisen in Beton eingebettet. Maschinenhauswand
Adjusting the elevation of the packing plates with shims 1. Determining the elevation of the packing plates with a level and bench-mark on
Packing plates embedded in concrete. machine house wall

Fig. 5
Ausrichten der Ausrichteisen mit Hilfe eines Maschinenlineals und Wasserwaage
Levelling the packing plates with straight edge and spirit level

Ausrichten der Sohlplatten Aligning the soleplates


Bei der Montage von elektrischen Maschinen und deren Hilfs- Depending upon how the machines are shipped to site, electrical
maschinen auf Sohlplatten werden aus versand- und transport- machines and auxiliary components mounted on soleplates are
technischen Gründen sowie entsprechend den örtlichen Gegeben- aligned using one of the two following methods.
heiten eine der zwei nachfolgenden Methoden des Ausrichtens an-
gewandt.

Methode 1 Method 1
Sohlplatten größerer Maschinen werden vom Lieferwerk einzeln Soleplates for large machines are delivered to site individually
verpackt angeliefert. Die Sohlplatten auf den ausgerichteten Aus- packed. Place the soleplates on the previously aligned packing
richteisen absetzen, nach Höhenkote und den Maschinenachsen plates, bring them into alignment with the machine axes at the cor-
ausrichten und mit den Ankerschrauben festspannen. rect elevation and subsequently tighten them down with the anchor
bolts.
Die Maschinenteile, Stehgleitlager und Ständer auf den Sohlplatten Place the machine components, pedestal bearings and stator on
absetzen und ebenfalls nach Höhenkote und Maschinenachsen the soleplates and also align them to the correct elevation and the
ausrichten. machine axes.

Sohlplatten auflegen Placing the soleplates in position


Mutter und Unterlegscheibe von den Hammer- bzw. Steinschrau- Remove the nut and washer from the T-head or rag bolts. Clean
ben abnehmen. Gewinde reinigen und mit Gleitmittel, z.B. Molyko- the threads and apply lubricant, e.g. Molykote Paste G. The T-head
te-Paste G, einreiben. Entsprechend der zeichnungsmäßig vorge- or rag bolts to be cemented into the machine foundation should be
sehenen Maschinenverankerung, die Stein- oder Hammerschrau- treated according to the anchoring arrangement specified in the
ben zum Einsetzen in das Maschinenfundament behandeln (s. a. drawings (see also "Concrete grouting" 1067).
„Vergießen mit Beton" 1067).
Ringschraube mit langem Schaft (etwa 300 mm lang, Fig. 8) in das Screw a long eyebolt (approx. 300 mm long and with a suitable
Gewindeloch der Bolzenstirnseite (soweit vorhanden) einschrau- thread, Fig. 8) into the threaded hole at the end of the bolt, if one is
ben. provided.
Hammerschraube anheben, ins Fundamentloch einsetzen und Kopf Place the anchor bolts in the holes in the foundation and wedge in
unterstützen. Sohlplatten mit Kran anheben und vorsichtig auf den position. Lower the soleplates into the foundation making sure that
Ausrichtblechen ablegen. Dabei beachten, daß das Gewinde der the bolts pass through the holes in the soleplate without damaging
vorstehenden Hammerschrauben beim Einfädeln in die Bohrungen the threads.
der Sohlplatte nicht beschädigt wird.

723
Seite/Page 3
s

Fig. 6 Fig. 7
Einbetonierte Ausrichteisen für Lagersohlplatte Einsetzen der Sohlplatte
Packing plates for bearing soleplates grouted in position Lowering the soleplate into position

Steinschrauben werden in die angehobene Sohlplatte eingehängt Rag bolts are placed in the holes in the soleplate before it is low-
und mit der Sohlplatte abgesenkt. ered into position on the foundation.
Achtung! Ausrichtbleche nicht verschieben. Zugehörigkeit AS und Note. Take care not to disturb the packing plates and shims. Check
BS gemäß Zeichnung „Sohlplatte" und „Maßbild" beachten. that the A and B sides are correctly located according to the sole-
plate and dimension drawings.

Fig. 8
Lange Ringschraube
Long eyebolt screw

Einsetzen der Ankerplatten Fitting the anchor plates


Mutter und Unterlegscheibe für die Hammerschraube auf die lange Place the nut and washer for the anchor bolt on the long eyebolt.
Ringschraube auffädeln. Die Ringschraube in die Hammerschraube Screw the eyebolt into the anchor bolt. Lift the bolt sufficiently to
einschrauben. Hammerschraube anheben und Unterstützung ent- remove the wedges. Slide the anchor plate into the foundation re-
fernen. Ankerplatten auf Holzunterlagen in die Fundamentnischen cess on timber blocks (Fig. 9) and seat the T-head of the bolt in the
einschieben (Fig. 9) und Kopf der Hammerschraube in die Öffnung anchor plate. After rotating the bolt through 90° lift the bolt and the
der Ankerplatte einführen. Nach dem Drehen des Kopfes um 90° anchor plate until it seats properly at the top of the recess (Fig. 10).
die Hammerschraube mit Ankerplatte anheben und richtige Lage
kontrollieren, gegebenenfalls Lage korrigieren (Fig. 10).
Unterlegscheibe auflegen und Mutter festziehen. Ringschraube Adjust as necessary. Fit the washer, tighten down the nut and fi-
herausdrehen. nally remove the eyebolt.
Beschriebenen Arbeitsgang an sämtlichen Hammerschrauben wie- Use the same procedure to fit all anchor bolts.
derholen.

Fig. 9 Fig. 10
Einschieben der Ankerplatten in die Fundamentnischen Ankerplatte mit richtig eingesetztem Kopf der Hammerschraube
Sliding an anchor plate into a foundation recess Anchor plate with the T-head properly seated

Ausrichten der Sohlplatten nach Maschinenachsen Aligning the soleplates to the machine axes

723
Seite/Page 4
s
Zwei Meßdrähte (Klaviersaitendraht) von Festpunkt zu Festpunkt Set up two taut steel wires (piano wire), tensioned between suitable
der Maschinenachsen (Längs- und Querachse) spannen (s. auch struts, at right angles to each other and on the machine axes (see
„Vermessen der Maschinenachsen" 704). also "Setting out of machine axes" 704).
Die Maschinenachsen, jeweils ausgehend von den Stiftlöchern der Scribe centrelines on the machined surfaces of the soleplates
Stehgleitlager bzw. der Ständerfüße, auf den zugehörigen Sohlplat- passing through the taper pin holes for the stator and the bearing
ten anreißen. Sohlplatten in Längs- und Querrichtung mit hy- pedestals. Use hydraulic or ratchet jacks to adjust the position of
draulischen Pressen oder Zahnstangenwinden verschieben, bis die the soleplates so that they are aligned with the plumb bobs sus-
auf den Sohlplatten markierten Mitten mit den heruntergeloteten pended from the taut wires marking the axes.
Maschinenachsen übereinstimmen.

Fig. 11
Prinzipskizze für die Festlegung der Maschinenlängs- und -querachse
Method of aligning the machine axes

Hinweis Note
Die Unterseiten der Sohlplatten für Betonfundamente sind nicht When used with concrete foundations the bottom of the soleplate is
bearbeitet. Daher können trotz ausnivellierter Ausrichteisen in der not machined. Hence, in spite of the packing plates being correctly
Höhe der bearbeiteten Auflageflächen für die Maschinenteile Diffe- levelled it is possible for differences to occur in the levels at the
renzen auftreten. machined upper surfaces of the soleplate.

Ausrichten waagerecht Horizontal alignment


Waagerechte Lage der Sohlplatten auf den Auflageflächen für Use a straight edge and spirit level or a hose level to check the
Ständer und Stehgleitlager mit Lineal und Wasserwaage bzw. horizontal alignment of the machined surfaces for the bearing ped-
Schlauchwasserwaage kontrollieren. Maßdifferenzen durch Hinzu- estals and the stator. Any differences should be eliminated by add-
fügen oder Herausnehmen von Ausrichtblechen unter den Sohlplat- ing or removing shims under the soleplates. Tighten down the
ten ausgleichen. Vor jeder Messung die Muttern der Fundamentan- foundation anchor bolts before taking measurements.
ker fest anziehen.

Ausrichten nach der Höhe Aligning to the correct elevation


Die Höhe der Sohlplatten über Flur von den Auflageflächen für Check the height of the machined surfaces for the stator and bear-
Ständer und Stehgleitlager zu den Bezugspunkten im Fundament ing pedestals above the reference points on the foundation using a
bzw. zu bereits ausgerichteten, später zu kuppelnden Maschinen level and surveyor's rod, straight edge and spirit level or hose level
mit Nivelliergerät und Meßlatte oder Lineal und Wasserwaage bzw. (see also "Setting out of machine axes" 704).
Schlauchwasserwaage kontrollieren (s. auch „Vermessen der Ma-
schinenachsen" 704).
Maßdifferenzen durch Hinzufügen oder Herausnehmen von Aus- Eliminate any differences in height by inserting or removing shims.
richtblechen ausgleichen. Wenige dicke Bleche anstelle von meh- It is better to use a few thick shims rather than several thin ones to
reren dünnen verwenden! Dadurch wird Rutschen und Federn ver- prevent slipping and a spring effect. Re-check the alignment to the
hindert. Ausrichtung zu den Maschinenachsen nochmals kontrollie- machine axes and adjust if necessary.
ren und ggf. korrigieren.

Fig. 12 Fig. 13
Ausrichten der Sohlplatte einer vertikalen Maschine. Stehgleitlager mit angeschraubter Sohlplatte, fertig zum Einfahren
Richtige Lage wird mit Senkloten ermittelt. Pedestal bearing mounted on soleplate ready for installation
Aligning a soleplate for a vertical machine.
The correct position is determined with plumb bobs.
Methode 2 Method 2
Kleinere Maschineneinheiten bzw. Bauteile wie z. B. Lager, Um- With the smaller machines and individual components such as

723
Seite/Page 5
s
lenkgetriebe oder Erregermaschinen werden im Lieferwerk mit den bearings, off-setting gearboxes or exciters, the components are
Sohlplatten gemeinsam verschraubt und verstiftet und kommen so mounted and pinned on the soleplates at the works and delivered
zur Auslieferung. to site as assembled units.
Einheiten gemeinsam mit der Sohlplatte auf den Ausrichteisen ab- The complete units are then placed on the packing plates and
setzen und nach der Höhenkote sowie den Maschinenachsen aus- aligned to the correct elevation and the machine axes.
richten.
Achtung! Verschraubung und Verstiftung dieser Maschinenteile Note. During the alignment procedure the holding-down bolts and
darf nicht gelöst werden. Ausrichtung nur mit Ausrichteisen oder dowel pins securing the components to the soleplates must not be
Ausrichtblechen unter der Sohlplatte vornehmen. removed or slackened. If shimming is necessary they must be
placed between the soleplate and the packing plates only.

Aufsetzen der Sohlplatten mit montierten Maschinenteilen Mounting soleplates with components already fitted
Verschraubte und verstiftete Einheit Maschinenteil/Sohlplatte wie Soleplates upon which the components have already been fitted
vorstehend beschrieben auf den Ausrichtblechen absetzen und ver- and pinned are mounted on the packing plates as described previ-
ankern. ously.
Hinweis! Durch diese Arbeitsweise entfällt das Vorausrichten der Note. The pre-alignment of the soleplates is not necessary in this
Sohlplatten. case.
Kontrollieren, ob bei festangezogenen Fundamentankern, bzw. bei When the soleplates have been tightened down or the machine
belasteten Sohlplatten sämtliche Ausrichtbleche festliegen - mit components placed in position, check the firm seating of the shims
Hammer abklopfen. Etwaige lose Ausrichtbleche durch Beilegen by tapping with a hammer. If any loose shims should be discovered
weiterer Bleche festlegen. more must be added.
Dazu Muttern der Verankerung lösen. Sohlplatten etwas anheben To do this first loosen the nuts on the anchor bolts, lift the sole-
und nach Beilegen der entsprechenden Ausrichtbleche wieder ab- plates a little and fit the extra shims of the correct thickness. Lower
senken. Muttern wieder fest anziehen. the soleplates again and retighten the nuts.
Kontrollieren, ob im fest angezogenen bzw. belasteten Zustand alle With the soleplates tightened down or under load, check that the
bearbeiteten Auflageflächen für Maschinenteile waagerecht liegen. machined seating surfaces for the components are level. Any pos-
Etwaige, durch Festziehen der Verankerung entstandene Durch- sible discrepancies produced by tightening down the anchor bolts
biegungen müssen mit weiteren Ausrichtblechen beseitigt werden. must be rectified by adding more shims.

Fig. 14 Fig. 15
Festziehen der Fundamentanker bei seitlicher Öffnung der Sohlplatte Festziehen der Fundamentanker mit Steckschlüssel
Tightening anchor bolts through side opening in soleplate Tightening anchor bolts with a box spanner

Verwendung von Nivellierspindeln. Grobausrichten Levelling screws for initial alignment


Als Sonderausführung können an Stelle der Ausrichteisen und - Instead of packing plates and shims, levelling screws can be pro-
bleche Nivellierspindeln vorgesehen sein. In diesem Fall sind für vided as a special version. In this case, level surfaces must be
die Nivellierspindeln ebene Flächen auf dem Fundament herzustel- made on the foundations for the levelling screws. The distribution of
len. Die Verteilung der Nivellierspindeln unter den Sohlplatten ist the levelling screws under the soleplates is given in the "Machine
auf dem „Maschinen-Maßbild" angegeben. Die Nivellierspindeln dimension drawing". Adjust the height of the screws roughly using a
durch Drehen der Verstellmuttern (Fig. 16) mit einem Gabelschlüs- spanner on the adjusting nuts (Fig. 16). Finish the provisional
sel auf etwa gleiche Höhenkote einstellen (Messen der vorläufigen alignment accurately with a straight edge or spirit level.
Einstellung mit Lineal oder Wasserwaage).

Feinausrichten Final alignment


Nach Aufsetzen der Sohlplatten die erforderliche Höheneinstellung After the machine components and soleplates have been placed in
wiederum mit einem Gabelschlüssel durch Drehen der Verstellmut- position, readjust the elevation to the correct value using a spanner
tern vornehmen. Durch das Feingewinde und die Axiallager in den on the adjusting nuts of the levelling screws. The fine thread and
Verstellmuttern ist ein genaues Nivellieren bei geringem Kraftauf- roller bearing plate allow very accurate adjustment with minimum
wand möglich. effort.
Sohlplatten in Längs- und Querrichtung nach den festgelegten Ma- The soleplates should be adjusted to the correct position, axially
schinenachsen nur mit hydraulischen Pressen oder Zahnstangen- and transversely in relation to the machine axes, by means of hy-
winden verschieben. draulic or mechanical jacks.

723
Seite/Page 6
s

1 Nivellierspindel 1 Levelling screw


2 Tragplatte mit Wälzlager 2 Roller bearing plate
3 Verstellmutter 3 Adjusting nut
4 Gehäuse 4 Stator frame
5 Sohlplatte 5 Soleplate
6 Hammerschraube bzw. Steinschraube 6 T-head bolt or rag bolt
7 Vergußbeton 7 Grout
8 Fundament 8 Foundation

Fig. 16 Fig. 16
Nivellierspindel bei Verwendung unter einer Sohlplatte Levelling screws for use in soleplate height adjustment

Vergießen mit Beton Grouting with concrete


Die fertig ausgerichteten und festgespannten Sohlplatten erst nach Do not grout the aligned and tightened soleplates with concrete un-
dem Ausrichten aller Maschinenteile mit Beton vergießen, dabei ist til all machine parts have been aligned. Make sure that the inside
sicherzustellen, daß auch der Innenraum der Sohlplatten vollstän- space of the soleplates is completely filled with concrete (see "Con-
dig mit Beton gefüllt ist (siehe „Vergießen mit Beton" 1067). Ggf. crete grouting" 1067). Where necessary, prior to grouting, weld the
die Sohlplatten großer Maschinen vor dem Vergießen - entspre- soleplates of large machines to the packing plates of the machine
chend den Angaben der bauausführenden Firma mit den Monierei- foundation. Follow the instructions of the civil engineering contrac-
sen des Maschinenfundaments verschweißen. tor.

723
Seite/Page 7