You are on page 1of 2

PRESSEINFORMATION

Zeppelin NT erobert die USA

Friedrichshafen, 26. Juni 2008 – ZLT Zeppelin Luftschifftechnik GmbH & Co.
KG erhält für den Zeppelin NT die Musterzulassung der amerikanischen
Luftfahrtbehörde FAA. Nach dem erfolgreichen Abschluss der
Verhandlungen mit Airship Ventures und dem Erstflug des für Airship
Ventures gebauten Zeppelin NT ist mit der Erteilung der Musterzulassung
durch die FAA der Weg frei für den Markteintritt in den USA.

Die Musterzulassung des Zeppelin NT in den USA ist erfolgreich abgeschlossen


worden. Die Federal Aviation Administration, FAA (US Luftfahrt Behörde) hat die
Zulassungsurkunde ausgestellt und damit die Musterzulassung für den Zeppelin
NT erteilt. Diese Zulassung ist Grundvoraussetzung für den baldigen Betrieb des
Zeppelin NT in den USA. „Wir haben die Zulassung für den wichtigsten
Luftfahrtmarkt der Welt erhalten“, so Thomas Brandt, CEO der ZLT, „dies ist ein
weiterer, entscheidender Schritt um Nordamerika für den Zeppelin NT zu
erschließen.“ Robert Gritzbach, Leiter der Entwicklung bei der ZLT ergänzt: „Ein
intensiver Prozess ist erfolgreich abgeschlossen. Dabei hat die amerikanische
Behörde in einem langwierigen öffentlichen Anhörungsprozess auch die deutsch-
europäische Bauvorschrift für moderne Luftschiffe in der Kategorie des Zeppelin
NT für gewerbliche Passagiertransporte anerkannt.“

Auch bei Airship Ventures ist die Freude über die planmäßige Erteilung der
Musterzulassung groß. Airship Ventures plant schon den Ausbau ihres
Luftschiffsbetriebs in den USA. „Wir sehen einen Markt für zwei bis drei weitere
Schiffe“, so Alex Hall, CEO von Airship Ventures.
Deutschland und Japan hat der Zeppelin NT bereits durch seine vielfältigen
Einsatzmöglichkeiten, vom kommerziellen Passagierrundflug bis hin zu den
unterschiedlichsten Sondereinsätzen, überzeugen können. Mehr als 13.500
Flugstunden und über 75.000 Fluggäste seit 2001 gehören zu der Erfolgsbilanz
dieses einzigartigen Luftschiffs. Der gerade fertig gestellte vierte Zeppelin NT
(Erstflug am 21. Mai 2008) hat zudem entscheidende Verbesserungen erfahren.
Hierzu zählen u.a. die Reduzierung des Eigengewichtes, für mehr Nutzlast und
eine erhebliche Verlängerung der Lebensdauer der Struktur.

ZLT ZEPPELIN LUFTSCHIFFTECHNIK GMBH & CO KG

ZLT Zeppelin Luftschifftechnik GmbH & Co KG, hat ihren Sitz in Friedrichshafen,
entwickelt, baut und vermarktet den Zeppelin NT, ein modernes Luftschiff für eine Vielzahl
von Einsatzmöglichkeiten. Zeppelin NT Luftschiffe werden derweil in Deutschland und
Japan betrieben.
Die Deutsche Zeppelin Reederei, ein 100% Tochtergesellschaft der ZLT, betreibet den
Zeppelin NT seit 2001 für kommerzielle Rundflüge, Werbung sowie wissenschaftliche und
industrielle Einsätze in Europa.

Zur sofortigen Veröffentlichung freigegeben.

Presse-Kontakt:
Kathrin Runge
Deutsche Zeppelin-Reederei GmbH
Allmannsweilerstrasse 132
D-88046 Friedrichshafen
Tel.: +49 7541 5900 547
Fax.: +49 7541 5900 22547
presse@zeppelin-nt.de
www.zeppelin-nt.de