You are on page 1of 23

Ihr Weg zu

Entscheidungsfindung, Roadmap-Gestaltung und Umsetzung

Keywan Nadjmabadi
Speaker’s Name/Department
SAP Schweiz AG
Date, 2015

© 2016 SAP SE or an SAP affiliate company. All rights reserved. Public 1


Typische Fragestellungen für eine Entscheidungsfindung

WIE?
WARUM und WAS? Transformation Roadmap
• Technische Voraussetzungen
Transformation Vision & Architektur • Produkt Lebenszyklus
• Business Innovation • Laufende und geplante Projekte
(Innovationsbereitschaft) Abhängigkeiten • Interne Ressourcen & Fähigkeiten
• Produktauswahl der • Budget Restriktionen
• Lieferantenstrategie Entscheidungskriterien • …
• Einkaufsstrategie
• Make or Buy-Strategie
• Cloud Strategie
MehrWERT?
• Operational Model /
Organisations-Strategie Demanded Value

• … • Geschäftsnutzen und Kosten in CHF, ROI


• Strategischer Vorteil
• TCO: Change und Run Aufwände
© 2016 SAP SE or an SAP affiliate company. All rights reserved. Public 2
Ausgangssituation und Auftrag

Ausgangssituation Fragestellungen / Auftrag


§ Schweizer Kunde, international tätig § Was verbirgt sich hinter SAP S/4 HANA?
§ Ein Kern-Geschäftsbereich § Was bedeutet die SAP Strategie für uns?
§ Zentrale IT § Was ist der Mehrwert der S/4 HANA
Lösung?
§ SAP ERP und SAP BW im Scope
§ Was sind technische Voraussetzungen?
§ Unicode, ECC 6.0 EHP 6

© 2016 SAP SE or an SAP affiliate company. All rights reserved. Public 3


Typische Fragestellungen für eine Entscheidungsfindung

WIE?
WARUM und WAS? Transformation Roadmap
• Technische Voraussetzungen
Transformation Vision & Architektur • Produkt Lebenszyklus
• Business Innovation • Laufende und geplante Projekte
(Innovationsbereitschaft) Abhängigkeiten • Interne Ressourcen & Fähigkeiten
• Produktauswahl der • Budget Restriktionen
• Lieferantenstrategie Entscheidungskriterien • …
• Einkaufsstrategie
• Make or Buy-Strategie
• Cloud Strategie
• Operational Model / MehrWERT?
Organisations-Strategie Demanded Value
• … • Geschäftsnutzen und Kosten in CHF, ROI
• Strategischer Vorteil
• TCO: Change und Run Aufwände
© 2016 SAP SE or an SAP affiliate company. All rights reserved. Public 4
Project procedure

Onsite workshops with Develop value


0 Preparation 1 LoB and IT 2 proposition and
recommendation

§ S/4 HANA Business § Presentation of SAP‘s § Analysis and selection of


Recommendation product strategy relevant use cases
Scenario Report (BSR)
§ Demonstration & § Use case evaluation
§ Verify / justify pain points identification of use cases (benefit, realization effort)
and business needs (finance and logistics)
§ Management summary
§ Presentation of new and
upcoming SAP S/4 HANA
features and functions

© 2016 SAP SE or an SAP affiliate company. All rights reserved. Public 5


Business Scenario Recommendation
Step 1 Step 2 Step 3 Step 4
Visit the Register for the report and Receive a Have the report generated and
BSR Web site upload your ERP system confirmation e-mail. delivered to the requestor and
www.s4hana.com. data. the customer’s account executive
within approx. five business days.

© 2016 SAP SE or an SAP affiliate company. All rights reserved. Public 6


Business Scenario Recommendation (BSR)

© 2016 SAP SE or an SAP affiliate company. All rights reserved. Public 7


Scoping based on S/4 HANA process model

Streamlined Accelerated Optimized Enhanced


Procure to Pay Plan to Product Order to Cash Request to Service
Production Planning
Order and Contract Service Master Data
Operational Procurement • Demand Planning / S&OP Management Management
• Site Planning
Main Processes

Inventory and Basic Inventory and Basic


Manufacturing Execution Service Management
Warehouse Management* Warehouse Management*

Invoice and Payables Inventory and Basic


Receivables Processing Service Parts Management
Management Warehouse Management

Sourcing and Contract Product Development and Service Agreement


Management Project Control Management

Supplier Information and Master


Maintenance
Data

Quality Management an
Compliance

Core Human
Supporting
Processes

Cross Application Time


Resources Management In scope of Value Discovery
Workshop

Core Accounting and Cost Management and Not in scope of Value


Finance Financial Close Profitability Analysis Discovery Workshop

* Covered as part of Accelerated Plan to Product

© 2016 SAP SE or an SAP affiliate company. All rights reserved. Public 8


As-Is analysis: Operational Procurement

Operational Requirement Purchase Order Self Service Purchase Order


Service Purchasing Procurement Analytics
Procurement Processing Processing Requisitioning Collaboration

As-situation / Current Implementation: Challenges


● Indirect materials and Services ● Indirect materials : SAP SUS under evaluation. Implementation to be
§ Purchase process can be run on SAP ECC or SAP SRM (+catalogs) decided
depending on category of spend
§ High % of spend covered by self service process ● Collaboration with suppliers : vendor portal planned, today’s
§ Reporting in SAP BI approach = Cloud trading platform (ex : ARIBA) not in strategy due to
cost to onboard our vendors.
● Direct materials
§ Purchase process fully in SAP ECC standard functions with PO form
automatically sent by mail to suppliers
§ Reporting spend analysis developed on BO Webi
Requirements
● Indirect & Direct materials We can consider that, at high level, the operational and reporting PTP
§ KPIs developed with Business Studio requirements are covered today.
The requirements are :
- upstream : the complete lifecycle of the contracts (negotiation ,
elaboration and storage of contracts)
- the digital collaboration with suppliers
Priority: high medium low

© 2016 SAP SE or an SAP affiliate company. All rights reserved. Public 9


To-Be evaluation: Operational Procurement
Operational Requirement Purchase Order Self Service Purchase Order
Service Purchasing Procurement Analytics
Procurement Processing Processing Requisitioning Collaboration

Solution Capabilities Value Drivers


§ Fiori Apps providing user-friendly interface to critical information quickly and § Procurement FTE Efficiency and Effectiveness
reliably
§ Procurement Savings and Cost Reduction
§ Simplified pricing
§ Vendor Interaction
§ Simplified foreign trade solution based on GTS
§ Vendor Collaboration
§ Reduced operating costs through real time, self service operational
procurement supported by real-time data analysis and mobile support
§ Reduced cost and complexity
§ Reduced manual intervention for both customer and vendor
§ …

Value Feasibility
• Business Value • Realisation Effort
• IT Value • Org / Proc. Changes
• Relevance • Duration
low high • Prerequisites
low high

© 2016 SAP SE or an SAP affiliate company. All rights reserved. Public 10


Heat map of identified topics / processes
Strategic Quick wins No. Topic
1 Order and Contract Management
High

9 7 3 2 Receivables Processing
6
3 Operational Procurement
11
4 Invoice & Payables Management

1 8 5 Sourcing and Contract Management


13 2 6 Supplier Information and Master Data
Value / Need

10
14 7 Demand Planning / Sales & Operations Planning
4
Medium

8 Site Planning (MRP related)


9 Site Planning (PP/DS co-deployed related)
10 Manufacturing Execution

11 Inventory and Basic Warehouse Management


12
12 Maintenance
15 5 13 Accounting and Financial Close
14 Accounting
Low

15 Cost Management and Profitability Analysis

x x x
Low Medium High
S/4HANA Supplementary S/4HANA
Feasibility capabilities (1511) capabilkity Roadmap capability
(required process / organizational changes, product availability, prerequisites, implementation effort)
© 2016 SAP SE or an SAP affiliate company. All rights reserved. Public 11
Benefit evaluation (Business Case, OPTION)

Use case selection

Predefined value driver and benchmarks based on SAP’s


benchmark database
© 2016 SAP SE or an SAP affiliate company. All rights reserved. Public 12
Business Case Ergebnis-Beispiel

Cash Flow

Nutzen 2016 2017 2018 2019 2020 Summe


Summe Wertbeitrag CHF 0 CHF 351'000 CHF 351'000 CHF 351'000 CHF 351'000 CHF 1'404'000

Kosten 2016 2017 2018 2019 2020 Summe


Summe Kosten CHF 179'125 CHF 16'500 CHF 16'500 CHF 16'500 CHF 16'500 CHF 245'125

Cash Flow 2016 2017 2018 2019 2020 Summe


Nutzen - Kosten -CHF 179'125 CHF 334'500 CHF 334'500 CHF 334'500 CHF 334'500 CHF 1'158'875
Kumulierter Cash Flow -CHF 179'125 CHF 155'375 CHF 489'875 CHF 824'375 CHF 1'158'875

Konsolidierte Werte den Betrachtungszeitraum Investitionskennzahlen

Nettoersparnis
2 2
Mio. CHF

Mio. CHF

NPV (Net Present Value) (5%) CHF 0.96 Mio

1 1
1,16 Break Even
1,40 1 IRR (Internal Rate of Return) 184%
1
0
0,25
2016

2017

2018

2019

2020
0 Amortisationsdauer 9 Monate
Nutzen Kosten -1

© 2016 SAP SE or an SAP affiliate company. All rights reserved. Public 13


Ausgangssituation und Auftrag

Ausgangssituation Fragestellung / Auftrag


§ Schweizer Grossunternehmen § Was steckt hinter HANA?
§ 9 eigenständige Geschäftseinheiten § Was bedeutet die SAP Strategie für uns?
(Corporate Sicht sowie einzelne BUs)
§ Zentrale IT Organisation / Eigenbetrieb
§ Was sind technische Voraussetzungen für
§ > 50 SAP ERP ECC Systeme und BW einen Umstieg?
§ > 10’000 Eigenentwicklungen § Was sind mögliche Umsetzungs-Varianten und
§ Unicode und non-Unicode Systeme Betriebsmodelle?
§ Unterschiedliche Release-Stände § Erste Aufwandsindikation (Change + Run)
§ Non-SAP DB (Vertrag bis 2020) § Nutzen Argumente (TCO Auswirkung, sowie
strategisch / qualitativ)

© 2016 SAP SE or an SAP affiliate company. All rights reserved. Public 14


Aktuelle Fragestellungen

WIE?
WARUM und WAS? Transformation Roadmap
• Technische Voraussetzungen
Transformation Vision & Architektur • Produkt Lebenszyklus
• Business Innovation • Laufende und geplante Projekte
(Innovationsbereitschaft) Abhängigkeiten • Interne Ressourcen & Fähigkeiten
• Produktauswahl der
• Budget Restriktionen
• Lieferantenstrategie Entscheidungskriterien
• Einkaufsstrategie
• Make or Buy-Strategie
• Cloud Strategie
MehrWERT?
• Operational Model /
Organisations-Strategie Demanded Value
• Geschäftsnutzen und Kosten in CHF, ROI
• Strategischer Vorteil
• TCO: Change und Run Aufwände
© 2016 SAP SE or an SAP affiliate company. All rights reserved. Public 15
Projektvorgehen

Enablement und Ergebnisdokumentation


1 Enablement und Analyse
Workshops mit BUs 2 Technisches 3 und Präsentation
Assessment mit IT

§ Präsentation der SAP § Präsentation der der § Erstellung und Dokumentation


Produktstrategie technischen Funktionen der Ergebnisse:
§ Analyse Rund um HANA und S/4 § Mögliche Anwendungsfälle
Ausgangssituation, HANA für Geschäftsbereiche
Herausforderungen, § DB-Check und Custom § Migrations-Roadmap
Bedarf und Vorhaben Code Analyse (für einen § (Kostenstruktur)
§ System Demo und GB als Referenz)
§ Mehrwertargumentation und
Ableiten & Bewerten § Bewertungsmatrix der Kalkulationsgerüst
möglicher Systemtransformation § SAP Empfehlung
Anwendungsfälle
§ Management Präsentation
§ Ableiten einer groben
potentiellen Zielarchitektur
© 2016 SAP SE or an SAP affiliate company. All rights reserved. Public 16
Segmentierung der Systeme nach Aufwand und Nutzen

Bewertung der bestehenden ERP und BW Landschaft


bezüglich der Aufwände für eine HANA Migration und dem …für die Zuordnung der Systeme
Mehrwertpotential... in drei Kategorien S, M und L:

SAP ERP PostAuto


GB 1 PostFinance
GB 2 PostFinance
GB 3
SID
XY P11 P20 P29
HANA Hauptspeicher (GB) 821 920 100
Klassifizierte DB Grösse Klein Mittel Klein
Unicode Migration Ja Ja Nein
Release Update Nein Nein Nein
Klassifizierung Anzahl Z-
Programme Gross Klein Klein
DB Migrationsaufwand Niedrig Niedrig Niedrig
Nutzen IT Hoch Hoch Hoch
Nutzen Business Hoch Hoch Mittel
Notwendigkeit Mittel Mittel Mittel
Klassifizierung ( S - M - L ) M S S

© 2016 SAP SE or an SAP affiliate company. All rights reserved. Public 17


Roadmap für ERP und BW on HANA

§ 5 bis 6 verträgliche
Systemtransformationen pro Jahr
§ Berücksichtigung von 15
mehrheitlich IT-getriebenen
Bewertungskriterien
à Im ersten HJ 2020 sind alle ERP
und BW Systemen auf SAP HANA und
bereit für einen S/4 HANA Migration (je
nach Reifegrad und Fortschritt früher)

S M L GB = Geschäftsbereich

Technisch-getrieben Evaluation – Strategische IT Entscheidung im ersten Schritt


Technische Machbarkeit im Hauptfokus (+ Vertragssituation)
Detaillierte S/4 HANA Evaluation im 2. Schritt
© 2016 SAP SE or an SAP affiliate company. All rights reserved. Public 18
Unsere Unterstützung für Ihre S/4 HANA Transformation

Services

Ihr Partner für:


§ Business und IT-Enablement
§ Abgestimmte Business & IT-Roadmaps
§ Technische Analysen (z.B. Custom Code Analyse,
Readiness-Check, Sizing, etc.)
§ Migrations- und Deployment Szenarien
§ Value Proposition, Kosten-/Nutzen-Analyse (ROI), TCO
§ IT Governance und Organisationsgestaltung
§ Management Präsentationen

© 2016 SAP SE or an SAP affiliate company. All rights reserved. Public 19


Ihr Weg zu S/4 HANA

Prepare Explore Realize / Deploy

Implement new
Strategy & Converting Existing innovations
Roadmap
System Conversion Examples
§ S/4HANA Roadmap ì Conversion Guide ì § Implement and create new
Value SAP Best Practices for system conversion for SAP S/4HANA ì Fiori Apps
Discovery § Innovation discovery ì
§ Conversion Guide Preparation § Mobilize S/4HANA
ì
Semantical § SAP Financial Planning and
§ S/4HANA References ì § Simplification List ì
analysis
§ S/4HANA Value ì § SAP BI Platform / SAP
§ S/4HANA Use Cases § User Assistance for SAP ì § SAP Fiori App Library ì Business Objects Cloud/
S/4HANA 1511 Lumira
§ Flipbook ì SCN ì Technical
§ Simplification List ì
§ OpenSAP ì Architecture & § Cloud extensions with SAP
§ Code Inspector ì HANA Cloud Platform
§ Solution Explorer ì Migration Planning
(HCP)
§ Business Scenario ì § Integration with SAP
Recommendation Technical Cloud apps like Cloud for
§ Feature Scope ì Customer ,
§ SAP Activate ì ì
Description § Maintenance Planner ì § Operations Guide ì SuccessFactors, Ariba
§ S/4HANA Trial § Maintenance Planner ì § SAP NetWeaver
ì § Installation Guide ì ì § Industry packages /
§ Code Inspector ì § Software Update extensions
§ HANA Sizing ì
ì Manager &
Database Option ì

SAP S/4HANA Value Assurance Service Packages ì

© 2016 SAP SE or an SAP affiliate company. All rights reserved. Public 20


Fragen & Antworten

Diskussion

© 2016 SAP SE or an SAP affiliate company. All rights reserved. Public 21


Ihre Kontaktpersonen

Keywan Nadjmabadi
Head of Business Transformation Services

SAP Schweiz AG
k.nadjmabadi@sap.com
+41 79 500 68 55

© 2016 SAP SE or an SAP affiliate company. All rights reserved. Public 22


© 2014 SAP SE oder ein SAP-Konzernunternehmen.
Alle Rechte vorbehalten.
Weitergabe und Vervielfältigung dieser Publikation oder von Teilen daraus sind, zu welchem Zweck und in welcher Form auch immer, ohne die
ausdrückliche schriftliche Genehmigung durch SAP SE oder ein SAP-Konzernunternehmen nicht gestattet.

SAP und andere in diesem Dokument erwähnte Produkte und Dienstleistungen von SAP sowie die dazugehörigen Logos sind Marken oder eingetragene
Marken der SAP SE (oder von einem SAP-Konzernunternehmen) in Deutschland und verschiedenen anderen Ländern weltweit.
Weitere Hinweise und Informationen zum Markenrecht finden Sie unter http://global.sap.com/corporate-de/legal/copyright/index.epx.

Die von SAP SE oder deren Vertriebsfirmen angebotenen Softwareprodukte können Softwarekomponenten auch anderer Softwarehersteller enthalten.

Produkte können länderspezifische Unterschiede aufweisen.

Die vorliegenden Unterlagen werden von der SAP SE oder einem SAP-Konzernunternehmen bereitgestellt und dienen ausschließlich zu Informations-
zwecken. Die SAP SE oder ihre Konzernunternehmen übernehmen keinerlei Haftung oder Gewährleistung für Fehler oder Unvollständigkeiten in
dieser Publikation. Die SAP SE oder ein SAP-Konzernunternehmen steht lediglich für Produkte und Dienstleistungen nach der Maßgabe ein, die in der
Vereinbarung über die jeweiligen Produkte und Dienstleistungen ausdrücklich geregelt ist. Keine der hierin enthaltenen Informationen ist als zusätzliche
Garantie zu interpretieren.

Insbesondere sind die SAP SE oder ihre Konzernunternehmen in keiner Weise verpflichtet, in dieser Publikation oder einer zugehörigen Präsentation
dargestellte Geschäftsabläufe zu verfolgen oder hierin wiedergegebene Funktionen zu entwickeln oder zu veröffentlichen. Diese Publikation oder
eine zugehörige Präsentation, die Strategie und etwaige künftige Entwicklungen, Produkte und/oder Plattformen der SAP SE oder ihrer Konzern-
unternehmen können von der SAP SE oder ihren Konzernunternehmen jederzeit und ohne Angabe von Gründen unangekündigt geändert werden.
Die in dieser Publikation enthaltenen Informationen stellen keine Zusage, kein Versprechen und keine rechtliche Verpflichtung zur Lieferung von Material,
Code oder Funktionen dar. Sämtliche vorausschauenden Aussagen unterliegen unterschiedlichen Risiken und Unsicherheiten, durch die
die tatsächlichen Ergebnisse von den Erwartungen abweichen können. Die vorausschauenden Aussagen geben die Sicht zu dem Zeitpunkt wieder,
zu dem sie getätigt wurden. Dem Leser wird empfohlen, diesen Aussagen kein übertriebenes Vertrauen zu schenken und sich bei Kaufentscheidungen
© 2016 SAP SE or an SAP affiliate company. All rights reserved. Public 23
nicht auf sie zu stützen.