You are on page 1of 16

DIE IKUBOX

IKUBOX BRINGT DAS BUCH ZUM MENSCHEN

IKUBOX-Standort:

Jugendbibliothek Olten
Dornacherstrasse 1
4600 Olten

Foto: 4. April 2018/IKUBO
DAS VORWORT
IKUBOX BRINGT DAS BUCH ZUM MENSCHEN
Sehr geehrte Damen und Herren DAS VORWORT

Nach der Schliessung der Bibliothek (Interkulturelle Bibliothek Olten) beschlossen wir, DER ÜBERBLICK
den Zugang zu interkultureller Literatur weiterhin zu ermöglichen.
DAS KONZEPT
Daraus folgte das Konzept «IKUBOX» DIE UMSETZUNG

Es werden Bücher in verschiedenen Sprachen in Boxen zur Verfügung stehen. DER VEREIN
Die Boxen stehen in Institutionen oder an Orten, welche von Migranten und
Migrantinnen besucht werden. Die Bücher können vor Ort gelesen oder mitgenommen

IKUBOX
werden. Das mitgenommene Buch kann am selben Ort, oder an einem anderen
Standort wieder zurückgebracht werden. Der Inhalt der Boxen variiert, je nach Standort.
Es können Kinder-, Jugend- und Erwachsenenbücher enthalten sein. Die Box enthält 30
Bücher. Die zur Verfügung gestellten Sprachen werden je nach Verfügbarkeit der
IKUBO und nach Relevanz für den Standort zusammengestellt. Da jedoch die Anzahl
der Bücher begrenzt ist, werden nicht alle Sprachen verfügbar sein können. Der Inhalt
der Box wird einmal pro Quartal ausgetauscht.

Ich danke dem Vorstand, dass er es solange mit mir ausgehalten hat und wünsche ihm
das notwendige Geschick und die Beharrlichkeit für die kommenden
Herausforderungen. Mein Dank geht auch allen Mitgliedern und IKUBO-Freunden, die
den Vorstand in seiner Arbeit unterstützen und mittragen.

Ich freue mich auf ein aktives und erfolgreiches IKUBOX-Jahr 2018.

Yabgu Ramazan Balkaç
Präsident IKUBO

Olten im April 2018
DER ÜBERBLICK
IKUBOX BRINGT DAS BUCH ZUM MENSCHEN
Beschreibung Säule mit Innenfach und Deckel DAS VORWORT

Höhe 850 mm DER ÜBERBLICK

DAS KONZEPT
Breite (quadratisch) 366 mm
DIE UMSETZUNG
Material Holz (auch für Aussenbereich geeignet)
DER VEREIN
Farbe rot

IKUBOX
Inhalt 30 Bücher

Kosten CHF 596.00

Unterstützung Patenschaft oder Sponsoring

Standorte Siehe www.ikubo.ch

Standort Die IKUBOX wird kostenlos am Standort platziert und der
Inhalt wird in Abständen von drei Monaten (Quartalsweise)
betreut/gepflegt.

Sponsoring Der Sponsor unterstützt mit einem Beitrag gemäss Formular
entweder mit CHF 500.00, CHF 350.00 oder CHF 100.00 das
Projekt IKUBOX ohne Standortverpflichtung.

Patenschaft IKUBOX-Patenschaft wird mit einem einmaligen Betrag von
CHF 596.00 übernommen. Im Preis inbegriffen sind
Produktionskosten, 30 Bücher, Betreuung für einen Jahr.
Ab dem zweiten Jahr fällt ein Betrag von CHF 36.00 pro Jahr
für die Betreuung an. Das Betreuungsabonnement gilt bis
zum Widerruf.
DAS KONZEPT
IKUBOX BRINGT DAS BUCH ZUM MENSCHEN
IFLA (International Federation of Library Associations and Institutions.) besagt: DAS VORWORT

"Die Leistungen der öffentlichen Bibliotheken basieren auf dem Angebot eines DER ÜBERBLICK
gleichberechtigten Zugangs für alle, unabhängig von Alter, Rasse, Geschlecht,
DAS KONZEPT
Religion, Nationalität, Sprache oder sozialem Status. Spezielle Dienstleistungen und
Materialien müssen angeboten werden für die Benutzer, die, aus welchen Gründen DIE UMSETZUNG
auch immer, nicht die regulären Dienstleistungen und Materialien benutzen können,
z.B. sprachliche Minderheiten (…)". DER VEREIN

IKUBOX
Einführung

Die IKUBO
• fördert die Erstsprache,
• vermittelt Freude am Buch,
• ermöglicht Begegnungen und
• organisiert Veranstaltungen...
...und all das seit 7 Jahren im Kanton Solothurn.

In der Zwischenzeit bedienen wir rund 300 Nutzerinnen und Nutzer. Durchschnittlich
werden jährlich ca. 600 Medien in mehr als 31 verschiedenen Sprachen ausgeliehen.
All dies war möglich, solange der Kanton und die Stadt Olten uns finanziell unterstützt
hat. Leider ist dies nicht mehr der Fall und wir suchten seit Anfang des Jahres nach
neuen Lösungen.
DAS KONZEPT
IKUBOX BRINGT DAS BUCH ZUM MENSCHEN
Ausgangslage DAS VORWORT

Durch die Streichung der Mittel, ist es nicht mehr möglich die Räume der Bibliothek zu DER ÜBERBLICK
finanzieren. Die Bibliothek als solches muss aufgelöst werden. Der Verein IKUBO
DAS KONZEPT
hingegen wird weiterhin bestehen bleiben und der Vorstand weiterhin aktiv sein, um die
Ziele des Vereins weiterhin zu verfolgen: DIE UMSETZUNG

a) Einsatz für die Wertschätzung von Sprachenvielfalt und für Neugier und Offenheit DER VEREIN
gegenüber verschiedenen Kulturen,

IKUBOX
b) mit einem vielsprachigen Medien- und Projektangebot die Möglichkeit schaffen,
Sprachkenntnisse zu pflegen und weiterzuentwickeln,

c) Legen eines besonderen Schwerpunkts auf die Förderung der Erstsprache bei
kleinen Kindern,

d) Anbieten von Medien und Aktivitäten, welche das Erlernen der Lokalsprache und
die gesellschaftliche Integration unterstützen,

e) Fördern des Austausches zwischen Menschen verschiedener sprachlicher und
kultureller Zugehörigkeiten,

f) Arbeitsumfeld sein für Mitarbeitende, die unterschiedliche sprachliche und kulturelle
Ressourcen mitbringen.
DAS KONZEPT
IKUBOX BRINGT DAS BUCH ZUM MENSCHEN
Prognose DAS VORWORT

Durch Aufrechterhaltung der unter 2. formulierten Ziele, bietet die IKUBO weiterhin DER ÜBERBLICK
einen grossen Beitrag zur gelebten Integration in der Stadt Olten und im ganzen
DAS KONZEPT
Kanton Solothurn.
DIE UMSETZUNG
Unsere Gesellschaft ist durch die Zuwanderung der letzten Jahrzehnte zunehmend
mehrsprachig und multikulturell geprägt. Vielerorts steht deshalb die Frage nach dem DER VEREIN
Umgang mit Vielfalt im Fokus.

IKUBOX
Vielfalt ist wertvoll, erweitert Horizonte, macht neugierig und ist anregend – aber nur,
wenn Menschen, die für die Vielfalt stehen, zusammenkommen und ihre
unterschiedlichen Sprachen, Gewohnheiten und Sitten teilen. Dafür sind Geschichten,
Literatur, Bücher ideale Bezugspunkte. Es müssen nun neue Räume und Möglichkeiten
geschaffen werden, wo sich Zugewanderte und Einheimische auf Augenhöhe treffen
und austauschen können. Sie alle haben sprachliche Schätze vorzuweisen, sie alle sind
mit Geschichten aufgewachsen, kennen literarische Werke. Diese auszutauschen und
einander bekanntzumachen – dafür müssen Möglichkeiten und Orte geschaffen
werden.

Aber auch in der Frage der Bildung und Chancengleichheit will die IKUBO wichtige
Akzente setzen.

Einen besonderen Schwerpunkt legen wir auf die Förderung der Erstsprache bei
kleinen Kindern. Längst ist unbestritten, dass Eltern mit den Kindern in der Sprache
sprechen sollen, in der sie ihre Gefühle und Gedanken am besten ausdrücken können.
Die Sicherheit und Vertrautheit im sprachlichen Umgang wirkt sich auf die gesamte
Entwicklung des Kindes positiv aus und stärkt seine Identität. Mit Geschichten und
Bilderbüchern werden Kinder ausserdem mit der komplexeren Erzähl- und
Schriftsprache vertraut.
DAS KONZEPT
IKUBOX BRINGT DAS BUCH ZUM MENSCHEN
Wenn Kinder mit ihren engsten Bezugspersonen eine reichhaltige Sprache entwickelt DAS VORWORT
haben und komplexe Zusammenhänge verstehen, fällt es ihnen viel leichter, die
Umgebungssprache und später die Schulsprache zu erwerben. Sprache ist der DER ÜBERBLICK
Schlüssel zum Schulerfolg, zu einer guten Ausbildung und zu beruflichen Chancen.
DAS KONZEPT
Eltern mit Migrationshintergrund sind jedoch in ihrer mehrsprachigen Situation oft
verunsichert und brauchen in ihrer wichtigen Aufgabe, die Sprachentwicklung ihrer DIE UMSETZUNG
Kinder zu fördern, Bestätigung und Unterstützung. Mit Projekten wie den Geschichten-
oder Vorlesestunden in verschiedenen Sprachen und mit der Verfügbarkeit von Medien DER VEREIN
– Büchern und CDs – in ihren Sprachen trägt die IKUBO dazu bei, Eltern zu stärken und
Kindern mehr Chancengleichheit zu ermöglichen.

IKUBOX
Wir unterstützen aber nicht nur die Förderung der Erstsprachen, sondern auch die der
Lokalsprache. Mit niederschwelligen Angeboten werden wir versuchen zahlreiche
Menschen zu erreichen, die andere Projekte oder teure Kurse nicht in Anspruch
nehmen können oder würden.
DAS KONZEPT
IKUBOX BRINGT DAS BUCH ZUM MENSCHEN
Lösungsvorschläge DAS VORWORT

Der Verein IKUBO bleibt als Verein bestehen und verfolgt die unter Punkt 2 DER ÜBERBLICK
aufgelisteten Ziele. Im Folgenden werden die Ziele etwas konkretisiert. Die weitere
DAS KONZEPT
Ausschaffung und Projektierung wird vom Vorstand vorgenommen und den Mitgliedern
und der Öffentlichkeit mittels Newsletter; Facebook oder direktem Mailing mitgeteilt. DIE UMSETZUNG

Natürlich ist das nicht mehr vorhanden sein eines Bibliotheksraumes eine grosse DER VEREIN
Veränderung. Jedoch sind wir überzeugt, dass wir diese „raumlose Zeit“ mit anderen
Aktivitäten sinn- und zielgerichtet Füllen können.

IKUBOX
a) Einsatz für die Wertschätzung von Sprachenvielfalt und für Neugier und Offenheit
gegenüber verschiedenen Kulturen,

b) mit einem vielsprachigen Medien- und Projektangebot die Möglichkeit schaffen,
Sprachkenntnisse zu pflegen und weiterzuentwickeln,

c) Legen eines besonderen Schwerpunkts auf die Förderung der Erstsprache bei
kleinen Kindern,

d) Anbieten von Medien und Aktivitäten, welche das Erlernen der Lokalsprache und
die gesellschaftliche Integration unterstützen,

e) Fördern des Austausches zwischen Menschen verschiedener sprachlicher und
kultureller Zugehörigkeiten,

f) Arbeitsumfeld sein für Mitarbeitende, die unterschiedliche sprachliche und kulturelle
Ressourcen mitbringen.
DAS KONZEPT
IKUBOX BRINGT DAS BUCH ZUM MENSCHEN
Mit diversen Veranstaltungen werden wir die Ziele a, c, d, e, f, erfüllen. Der Verein DAS VORWORT
konnte in den letzten Jahren beim Durchführen diverser Aktivitäten viele wichtige
Erfahrungen sammeln. Durch Zumietung von Räumlichkeiten können weiterhin die DER ÜBERBLICK
Veranstaltungen durchgeführt werden.
DAS KONZEPT
Zu den Anlässen gehörten: Lesungen von Schriftstellern mit Migrationshintergrund; DIE UMSETZUNG
Teilnahme an öffentlichen Veranstaltungen; Organisation von öffentlichen
Veranstaltungen; Informationsveranstaltungen zu relevanten Integrationsthemen…. DER VEREIN

Neu wird nicht mehr der Mensch zum Buch kommen, sondern das Buch wird zum

IKUBOX
Menschen kommen.

Die IKUBO lanciert Projekt «IKUBOX»
Es werden Bücher in verschiedenen Sprachen in Boxen zur Verfügung stehen. Die
Boxen stehen in Institutionen oder an Orten, welche von Migranten und Migrantinnen
besucht werden (Spital, Altersheim, Arztpraxis, Bahnhof, Busshaltestelle,
Einkaufsladen, Gemeindehaus, Schule, etc.). Die Bücher können vor Ort gelesen oder
mitgenommen werden. Das mitgenommene Buch kann am selben Ort, oder an einem
anderen IKUBOX Standort wieder zurückgebracht werden.
Der Inhalt der Boxen variiert, je nach Standort. Es können Kinder-, Jugend- und
Erwachsenenbücher enthalten sein. Die Box enthält 30 Bücher. Die zur Verfügung
gestellten Sprachen, werden je nach Verfügbarkeit der IKUBO und nach Relevanz für
den Standort zusammengestellt. Da jedoch die Anzahl der Bücher begrenzt ist, werden
nicht alle Sprachen verfügbar sein können.
Der Inhalt der Box wird einmal pro Quartal ausgetauscht.
DAS KONZEPT
IKUBOX BRINGT DAS BUCH ZUM MENSCHEN
Die Idee der IKUBOX wird im Jahr 2018 in die Pilotphase starten. Bis dahin gilt es DAS VORWORT
Sponsoren für die Idee zu finden und die Umsetzungsgestaltung zu definieren. Um dem
Projekt eine realistische Chance zu geben, rechnen wir mit einer Pilotphase von 2 DER ÜBERBLICK
Jahren. Die Bevölkerung soll sich an die IKBUOX gewöhnen können.
DAS KONZEPT
Danach erfolgt eine Evaluation. Je nach Resultat, wird das weitere Vorgehen
entschieden. DIE UMSETZUNG

Zeitplan Projekt «IKUBOX» DER VEREIN

2017 Erarbeitung Umsetzungskonzept

IKUBOX
Projektierung einer App zur Standortidentifizierung der IKUBOXEN
Erstellung der IKUBOX
Standorte bestimmen und anfragen

2018 Start Pilotphase
Begleitung Pilotphase

2019 Begleitung Pilotphase
evtl. Eruierung neuer Standorte

2020 Evaluation IKUBOX
Entscheidung, wie weiter

Parallel zur Einführung der IKUBOX wird der Vorstand weiterhin bestrebt sein, die
öffentlichen Bibliotheken zu ermuntern, Literatur in verschiedenen Sprachen in ihren
Bestand aufzunehmen.
DAS KONZEPT
IKUBOX BRINGT DAS BUCH ZUM MENSCHEN
Unser Standpunkt DAS VORWORT

Wir sind überzeugt, dass wir mit der IKUBOX einen guten intermediären Lösungsweg DER ÜBERBLICK
einschlagen. Damit stellen wir sicher, dass im Kanton Solothurn, trotz Streichung der
DAS KONZEPT
finanziellen Mittel, das interkulturelle Lesen auch für die einkommensschwächeren
Mitmenschen ermöglicht wird. DIE UMSETZUNG

Mit der Bereitschaft der Jugendbibliothek fremdsprachige Bücher aufzunehmen, DER VEREIN
können wir auch das weitere Bestehen der Vorlesestunden in fremden Sprachen
garantieren und somit unsere Ziele verfolgen.

IKUBOX
Fazit

Wertschätzung gegenüber der Sprachenvielfalt unseres Umfelds und Bieten einer
Chancengleichheit ist unsere Herzensangelegenheit. Die Streichung der Mittel durch
die Stadt und den Kanton Solothurn steht in unwiderruflichem Wiederspruch dazu.
Wir nehmen den IFLA Leitsatz ernst und wollen diesen umsetzen.

IKUBO 2017
DIE UMSETZUNG
IKUBOX BRINGT DAS BUCH ZUM MENSCHEN
«Von allen Welten, die der Mensch erschaffen hat, ist die der Bücher die Gewaltigste.“ DAS VORWORT
Heinrich Heine
DER ÜBERBLICK
Einführung
DAS KONZEPT
Das im Juli 2017 erarbeitete Konzept zur IKUBOX wurde an der Vorstandsitzung der DIE UMSETZUNG
IKUBO vom 07.07.2017 vom Vorstand besprochen und als neuen, gangbaren Weg
für die IKUBO bezeichnet. Der Vorstand schlug der ausserordentlichen General- DER VEREIN
versammlung vom 20. September 2017 das folgende Umsetzungsszenario vor, das
einstimmig genehmigt wurde.

IKUBOX
Ausgangslage

In der Zwischenzeit sind die Räume der IKUBO Bibliothek gekündigt und ausgeräumt.
Trotz Nachfrage, steht den Nutzenden in unserer Region keine interkulturelle Bibliothek
mehr zur Verfügung.
Dank der Insistenz und den vielen Gesprächen des Vereinspräsidenten, hat sich die
Jugendbibliothek bereit erklärt, ab Oktober 2017, rund 1‘000 Medien für Kinder und
Jugendliche in diversen Sprachen anzubieten.

Mit der Entscheidung der Jugendbibliothek interkulturelle Bücher in ihren Bestand
aufzunehmen, wurde ein Teil unseres Anliegens umgesetzt. Mit der IKUBOX, werden
wir weiterhin Lesenden jeden Alters mit interkultureller Literatur bedienen können.

Prognose

Die IKUBOX soll eine niederschwellige Art sein, Menschen mit Büchern zu versorgen.
Ohne grossen Aufwand, von Seiten der Lesenden, können Bücher ausgeliehen werden.
Durch die Verteilung der Bücherboxen auf verschiedene Standorte, ist auch das
Zurückbringen des gelesenen Buches für die Nutzenden mit wenig Aufwand
verbunden.
Schafft es die IKUBO, die IKUBOX an diversen Standorten zu platzieren, würde dies die
Gewährleistung von „zur Verfügung stehender interkultureller Literatur“ bedeuten.
DIE UMSETZUNG
IKUBOX BRINGT DAS BUCH ZUM MENSCHEN
Umsetzungskonzept Konkret DAS VORWORT

Die Umsetzung des Projektes IKUBOX bedingt diverse organisatorische Massnahmen. DER ÜBERBLICK
Damit die IKUBO dieses Projekt stemmen kann, müssen die Arbeiten vor allem in der
DAS KONZEPT
Initialisierungsphase verteilt werden. Folgende Zuständigkeitsbereiche müssen besetzt
werden. DIE UMSETZUNG

Organisation ORG DER VEREIN
• Standortsuche der IKUBOX
• Fundraising

IKUBOX
• Schriftverkehr im Allgemeinen
• Budget erstellen

IKUBOX Gestaltung BOX
• Gestaltung und Entstehung der IKUBOX

Logistik LOG
• Transport der IKUBOX an Standort
• Ausstattung der IKUBOX mit Büchern
• Organisation und Durchführung des Austauschturnus der Bücher

Informatik INFO
• Bewirtschaftung der Internetplattformen (FB, Instagram, HP)
• Initialisierung der IKUBOX App
DIE UMSETZUNG
IKUBOX BRINGT DAS BUCH ZUM MENSCHEN
Zeitplan der Umsetzung DAS VORWORT

Gemäss Konzept vom Juli 2017 wird die Umsetzung des Projektes in 3 Phasen DER ÜBERBLICK
eingeteilt.
DAS KONZEPT
1. Initialisierungsphase DIE UMSETZUNG
Während dieser 1. Phase ist die IKUBO gefordert.
• Neues andenken und umsetzen DER VEREIN
• zusätzliche Arbeitssitzungen abhalten
• Finanzierungsmöglichkeiten überprüfen

IKUBOX
2. Pilotphase
In der Pilotphase begleitet die IKUBO die Umsetzung der IKUBOX und kann sich
nebenbei auch der Erfüllung der anderen gesetzten Schwerpunkte widmen.

3. Evaluationsphase
Mit Hilfe eines Evaluationstools wird der Vorstand das Projekt auswerten und über das
„Wie-Weiter“ entscheiden.

Mit grosser Wahrscheinlichkeit wird der Evaluationsphase eine weitere Phase folgen.
Entweder eine Konsolidierungsphase oder eine Neuorientierungsphase.

Der Zeitplan des Umsetzungskonzepts ist sehr dicht. Es ist jedoch dem IKUBO-Team
ein grosses Anliegen, nach der Schliessung der Bibliothek möglichst rasch wieder
operativ zu sein.
DIE UMSETZUNG
IKUBOX BRINGT DAS BUCH ZUM MENSCHEN
1. Initialisierungsphase 2017 Erstellung IKUBOX BOX DAS VORWORT
Standortanfragen ORG
Fundraising ORG DER ÜBERBLICK
App Gestaltung INFO
DAS KONZEPT

DIE UMSETZUNG
2. Pilotphase 2018/19 Start Pilotphase IKUBO
Begleitung der Pilotphase IKUBO DER VEREIN
Eruierung neuer Standorte ORG

IKUBOX
3. Evaluierungsphase 2020 Evaluation IKUBOX IKUBO
Entscheidung « WIE WEITER?» IKUBO

4. Konsolidierungs-, Neuorientierungsphase

Fazit

Mit der Umsetzung des Projekts «IKUBOX» schenkt die IKUBO dem Leitsatz der IFLA
grosse Beachtung.

Die IKUBOX gewährleistet einen niederschwelligen Zugang zu interkultureller Literatur.
Gemeinsam wollen wir daran arbeiten, dieses Projekt erfolgreich werden zu lassen.
Wir freuen uns darauf, dieses Projekt erfolgreich umsetzen zu können.

IKUBO 2017
DER VEREIN
IKUBO – DAS BUCH UND DIE SPRACHE
Sicherheit in der Erstsprache ist die Basis für das Erlernen der Zweitsprache (Deutsch) DAS VORWORT
und somit der Schlüssel zur Integration von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen
verschiedener Kulturen. DER ÜBERBLICK

DAS KONZEPT
Allgemeines Der Verein IKUBO Besteht seit 2010. Bisher gab es einen
Bibliotheksraum, in dem fremdsprachige Bücher ausgeliehen DIE UMSETZUNG
werden konnten. Neben dieser Tätigkeit fanden
regelmässig Vorlesungen in verschiedenen Sprachen oder DER VEREIN
Autorenlesungen statt.
Aktivitäten:

IKUBOX
• Bücher in verschiedenen Sprachen zur Verfügung stellen
• Teilnahme an Schweizer Erzählnacht
• Projekt «IKUBOX»
• Teilnahme an Oltner 2h Lauf
• Delegiertenversammlungen und Workshops Interbiblio
• Geschichten Lesen oder Erzählen
• Lesungen/ Autoren

Sinn und Zweck Der Verein fördert in Olten und im Kanton Solothurn die
Erstsprache, somit das Zusammenleben und die Integration
von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen verschiedener
Herkunft und Sprachen. Zu diesem Zweck ermöglicht
er den Zugang zur Literatur in der Muttersprache.

Dachverein Interbiblio www.interbiblio.ch

IKUBO Newsletter Erscheint digital, 2-4 Mal im Jahr an alle Mitglieder und
Behörden.

Präsident & Kontakt Yabgu Ramazan Balkaç I 079 652 44 61
praesident@ikubo.ch I www.ikubo.ch

Mitglieder 60