You are on page 1of 40

Wiener

Die Zeitung der Wirtschaftskammer Wien · 40. Jahrgang Nr. 40 · 7. 10. 2016

Handel gegen neue


Radspur im Ersten
Rainer Trefelik, Obmann der
Sparte Handel der WK Wien, sieht
durch die geplante Radspur in der
Wipplingerstraße und den Wegfall
von Parkplätzen Nachteile für die
dort ansässigen Betriebe.
Seite 3

Busparkplatz für
P.b.b. WK Wien, Stubenring 8-10, 1010 Wien, Post-Nr. 32, Nr. 02Z031590M | € 1,45. Nicht retournieren.

Schönbrunn
Der Busparkplatz beim Schloß
Schönbrunn muss endlich gebaut
werden, fordern Tourismuswirt-
schaft und Busunternehmer.
Seite 6

20 Start-ups sind
im i2c-Finale
Jetzt geht es für 20 Start-ups
um den Sieg bei der Challenge
Innovation to Company.
Seite 23

Heute mit den


Sonderthemen

Betrieben helfen, wenn Nutzfahrzeuge und


Logistik

es darauf ankommt
Krankheit, Unfall, Schwangerschaft - Die Betriebshilfe unterstützt
Unternehmer und Unternehmerinnen, wenn sie es brauchen . Seite 4

buenosdias.at/GARO/PHANIE

Susi.at
Jetzt neue Kunden holen –
ITP-RZ GmbH.
Erfolgreiche Partner!
Buchhaltung
ab € 49,- sind Sie dabei! ab € 0,75 je Beleg, ab € 11,10 je Mitarbeiter
BEZAHLTE ANZEIGEN

Lohnverrechnung
Infos unter 01/33130-155 oder
Fordern Sie noch heute Ihre Preisliste an!
unter susi.at/unternehmer
Gutscheincode: WKO Tel.: 545 11 21/0, office@itp-rz.at
Nr. 40 · 7. 10. 2016
2 · Neu im Bezirk · Wiener Wirtschaft

Neu im Bezirk
Online 5., Margareten
Kochlöffel mit Geschichte Digitale Einsicht in Rechnungen
Michael Mass bietet ganz besondere Kochlöffel an: Clemens Helm und Wendelin Amtmann haben
Hergestellt aus Dauben alter Weinfässer, in einer klei- einen digitalen Hub zwischen Unternehmen
nen Tischlerei im steirischen Weinhügelland. „Das und Steuerberatung gegründet. „Unternehmen
besondere daran ist, dass der Löffel sein Barrique- können ihre Rechnungen per e-Mail oder Han-
Aroma beim Kochen abgibt. Jeder Löffel erzählt eine dy-App an ChillBill senden. Mithilfe von Merlin,
andere Geschichte und wird in limitierten Editionen unserer selbstentwickelten Rechnungssoftware,
dem Weingut und dem edlen Weinfass zugeord- erkennt ChillBill die wichtigsten Rechnungs-
net”, erklärt Mass. Wahrscheinlich auch die ersten daten und überträgt sie in das Dashboard der
Kochlöffel der Welt mit einem Investor - der Wiener Kunden”, erklärt Helm. So haben Unternehmen
Firma Ixolit. Im Online-Shop je nach Verfügbarkeit jederzeit den Überblick über alle Einnahmen
bestellbar. TheCookingSpoon, T 0664 / 450 38 00, und Ausgaben. ChillBill, Siebenbrunnengasse
E marketing@barriqueaffairs.com 44, T 0660 / 557 89 5, E office@chillbill.co
www.barriqueaffairs.com www.chillbill.co
Florentina Klampferer

23., Liesing 7., Neubau


Entsorgung an neuer Adresse Schuhe auf 2500 Quadratmetern
Das 100-jährige Familienunternehmen Der internationale Schuhmode-Anbieter CCC hat
Dkfm. A. Tree ist innerhalb von Liesing einen 2500 Quadratmeter großen Flagship-Store auf
an einen neuen Standort übersiedelt. Das der Mariahilfer Straße eröffnet. „Mit der 32. Filiale
Unternehmen ist spezialisiert auf die in Österreich setzen wir unsere Standortstrategie, in
Entsorgung von allen Abfällen - insbeson- den attraktivsten Shoppingdestinationen vertreten zu
dere Elektronikschrott, Akten, Büromöbel, sein konsequent fort”, erklärt Gerald Zimmermann,
Sperrmüll sowie Räumung von Dachböden, General Manager von CCC Austria. Der Store bietet
Gängen, Garagen, Höfen, Kellern, Frei- europaweit das umfangreichste CCC-Sortiment an
gelände, Geschäftslokalen und Wohnun- modischen Damen-, Herren- und Kinderschuhen sowie
gen. Dkfm. A. Tree, Schuhfabrikgasse 18, Taschen. CCC Austria, Mariahilfer Straße 77-79, T 01
T 01 / 869 86 11, E tree@tree-pool.at / 581 20 19, E 2140.wien.mariahilferstrasse@ccc.eu
CCC

www.tree-pool.at www.ccc.eu/at

ffHaben Sie neu gegründet oder einen neuen Firmenstandort? Informieren Sie uns: E wienerwirtschaft@wkw.at

 Aus dem Inhalt


Thema der Woche Österreich Änderung bei den Lehrberufen 14 Kleinanzeigen26
Kooperationen 16
Zehn Jahre Betriebshilfe der WKO-Mitgliederdialog 10
Kontenregister seit 1. Oktober 17 Wochenenddienste27
Wirtschaftskammer Wien 4 Sozialpartner gestalten Zukunft 11
Unternehmen
Wien International Impressum27
Figlmüller Group als bester
Wien braucht ein CETA: Was das Handelsabkommen Lehrbetrieb ausgezeichnet 22 Insolvenzen28
funktionierendes Buskonzept 6 der EU mit Kanada regelt 12
Spartentag: Präsident Ruck Branchen
Termine
Service
besucht Tourismus-Betrieben 8 Wiener Lebensmittelhandel mit
Jungunternehmertag 2016 9 Serie Teil 7, Lehrlingsausbildung: neuer Lehrlingskampagne 24 Rückblick und Ausblick 30
Nr. 40 · 7. 10. 2016
Wiener Wirtschaft · Meinung · 3
n
Kommentar

Erste Erfolge, auf denen


wir jetzt aufbauen

Von WK Wien-Präsident andere Veranstalter. Ein weiteres Beispiel ist gibt. Wir haben erreicht, dass das Betriebs-
Walter Ruck die Umstellung der Zahlungsmodalität bei gebiet Liesing zur Modellregion wird - jetzt
der Gebrauchsabgabe. Hier gab es teilweise wird mit den ansässigen Unternehmen ein
Politik ist das Bohren harter Bretter, heißt extrem hohe Rechnungen, weil gleich meh- Maßnahmenkatalog erarbeitet.
es. Bei der Interessenvertretung muss man rere Jahre vorab auf einmal bezahlt werden Mit diesen und einigen weiteren Erfolgen
meist sogar durch Wände aus Stahlbeton. mussten. Wir haben die Umstellung auf Jah- haben wir den Boden für Verbesserungen
Vor allem in Wien, denn das Verständnis für restarife gefordert und erreicht. Außerdem aufbereitet, die jetzt folgen müssen. Denn
die Anliegen der Unternehmen erreicht in konnte das Auslaufen zu tun gibt es für die
der Bundeshauptstadt keinen Spitzenwert zehntausender Dau- Politik noch viel - etwa
- da liegen andere Bundesländer deutlich erbewilligungen für
„Zu tun gibt es für die beim Thema Wirt-
vorne. Doch es gibt auch Zeichen der Besse- Schanigärten um drei Politik noch viel - etwa schaftsverkehr, bei
rung. Denn durch Beharrlichkeit, die Kraft Jahre verschoben beim Bürokratieabbau.” der Förderung von In-
gut erklärter Fakten und das stete Bemühen werden. vestitionen und beim
um eine intakte Gesprächsbasis ist es uns Erfolge gibt es auch Bürokratieabbau. Was
gelungen, eine ganze Reihe an Forderun- im Bildungsbereich. Wichtige Forderungen wir hier noch erreichen wollen, haben wir
gen durchzubringen. Dazu gehört etwa die waren hier die Schaffung zusätzlicher Ganz- in unserem Programm „Für Wien” (wko.at/
Vereinfachung des Wiener Veranstaltungs- tagsschulplätze und mehr Autonomie für die wien/FuerWien) zusammengefasst. Schauen
rechts. Kleinveranstaltungen bis 300 Perso- Schulen. Die entsprechenden politischen Be- Sie rein und bringen auch Sie Ideen ein, was
nen sind jetzt wesentlich leichter umsetzbar schlüsse sind in diesem Sinne gefasst, jetzt Wien für die Unternehmen tun kann.
als früher, das Gesetz wurde nach den Vor- geht es an die Umsetzung. Ähnlich sieht es
schlägen der WK Wien novelliert. Davon bei der Breitbandversorgung der Wiener walter.ruck@wkw.at
profitieren viele Gastro-Betriebe und auch Betriebsgebiete aus, wo es deutliche Defizite www.facebook.com/WalterRuck

n
S tandpunkt

„Radspur Wipplingerstraße gefährdet die Wirtschaft”


Die geplante Radspur in der „In der Wipp- der Stadt zur Neugestaltung der Wipplin-
Wipplingerstraße gefährdet Unter- lingerstraße gerstraße sei in keinster Weise überzeugend,
nehmen, denn sie kostet rund ein werden die Um- erklärt Trefelik: „Hier geht es um Parkplätze,
sätze wegbre- die gerade in der Innenstadt immer mehr zur
Viertel der Parkplätze für Lieferan- chen und dann Mangelware werden. Diese sind aber für den
ten und Kunden. Die Wirtschafts- auch die Jobs”, Handel lebensnotwendig. Im Fokus stehen
kammer (WK) Wien fordert
Gerry Frank

betont Handels- darüber hinaus wirtschaftliche und sicher-


Alternativen. obmann Rainer heitspolitische Aspekte, daher ist es wichtig,
Trefelik. dass alle aufeinander zugehen. Ziel muss dabei
„Zuerst werden wegen der Baustelle für den sein, dass sachlich und objektiv Alternativen
Radweg keine Kunden zu Geschäften in der geprüft werden.”
Wipplingerstraße mehr kommen wollen, Gastronomie- und Dienstleistungsbetrieben,
danach werden sie wegen der weggefallenen vom Frisör bis zum Fitnessstudio. Ausreichen- WK Wien fordert Rückkehr
Parkplätze nicht mehr kommen können. Damit de Parkplätze und Zufahrtsmöglichkeiten für an den Planungstisch
werden die Umsätze wegbrechen und auch die Kunden und Lieferanten sind für diese Wirt-
Jobs”, sieht Rainer Trefelik, Handelsobmann schaftstreibenden essenziell. Der ersatzlose Um die Arbeitsplätze im ersten Bezirk und
in der Wirtschaftskammer (WK) Wien, drama- Wegfall von rund einem Viertel der Parkplätze die vielfältigen Angebote für die Kunden auch
tische Folgen der geplanten Radroute für die für den Radweg würde die Unternehmen stark künftig zu erhalten, fordert die WK Wien da-
Unternehmer der Wipplingerstraße. unter Druck bringen. Der Handel sei nicht her eine Rückkehr an den Planungstisch und
Die Wipplingerstraße ist eine florierende grundsätzlich gegen verkehrsberuhigende die Ausarbeitung einer Alternativroute für
Wirtschaftszone mit rund 260 Geschäften, Überlegungen, aber das vorliegende Konzept Radfahrer. (pe) 
Nr. 40 · 7. 10. 2016
4 · Thema · Wiener Wirtschaft

Thema
Betriebshilfe: Helfen,
wenn es darauf ankommt
Wer hilft im Betrieb mit, wenn durch Krankheit, Unfall Denn Betriebshilfe ist eine für einen Betriebshilfe-Einsatz
oder Schwangerschaft der eigene Einsatz im von der Sozialversicherung der (siehe Kasten unten), wird von
Unternehmen unmöglich ist? Familie und Freunde? gewerblichen Wirtschaft (SVA) der WK Wien gemeinsam mit
und der Wirtschaftskammer (WK) dem Unternehmer ein Anforde-
Seit zehn Jahren heißt die Antwort auf diese Frage Wien gemeinsam angebotene Un- rungsprofil für den Betriebshelfer
auch: Betriebshelfer, die die Wirtschaftskammer Wien terstützung für ganz konkrete erstellt.
organisiert. Situationen, in denen Unterneh- „Wir hören von Unternehmern
mer und Unternehmerinnen Hilfe sehr oft, dass sie sich nicht vor-
Von Gabriele Kolar Jahren - mehr als 1200 Wiener brauchen. Wer wegen einer Krank- stellen können, dass man für
Selbstständige haben in diesem heit, eines Unfalls, aber auch we- ihren Betrieb einen passenden
Ein Unglück kommt selten allein. Zeitraum Betriebshilfe erhalten. gen eines Reha-Aufenthalts oder Betriebshelfer finden kann, aber
So auch bei Peter Kermann, der Und es spricht sich herum, dass einer Schwangerschaft längere es ist noch jedes Mal gelungen”,
mit seinem Dekorationenbau- Betriebshilfe-Einsätze schnell Zeit nicht im Betrieb einsatzfähig weiß Jacqueline Sonneck, Leiterin
betrieb in eine neue Werkstätte und unbürokratisch organisiert ist, kann um Betriebshilfe ansu- der Betriebshilfe der WK Wien.
übersiedelte. „Zuerst hatte ich werden. chen. Passen die Voraussetzungen „Der Einsatz steht und fällt
einen schweren Bandscheiben- mit den Betriebshelfern -
vorfall und dann sind einige Mo- wir gehen die Aufgaben
nate später zwei Muskeln in der daher sehr detailliert
Schulter gerissen”, erzählt er. Die durch und wählen die
Schulter musste operiert werden, Betriebshelfer auch
der Arm danach sechs Wochen sehr sorgfältig aus”,
lang völlig ruhig gestellt bleiben. betont Sonneck.
Doch dann hatte Kermann
auch Glück. „Ein Kunstspengler, Betriebshelfer
den ich kenne, hat mir von der gesucht
Betriebshilfe erzählt”, erinnert
er sich. Und er fand mit Hilfe der Denn entweder fin-
Betriebshilfe Dariusz Pietrzyk, der det man über den
damals gerade auf Arbeitssuche Betriebshelfer-Pool
wkw

war. „Er ist Schlosser und ein sehr der WK Wien oder
guter Allround-Handwerker. Er Betriebshilfe von SVA und Wirtschaftskammer Wien über das Arbeits-
kann wirklich viel. Da war klar, marktservice ei-
er wird mein Betriebshelfer”. ffWer wegen Krankheit, eines Unfalls oder im Fall einer nen geeigneten
Von Juli bis Mitte Oktober 2015 Schwangerschaft längere Zeit nicht im Betrieb arbeitsfähig Betriebshelfer, oder
arbeitete Pietrzyk in Kermanns ist, kann die Betriebshilfe von Wirtschaftskammer (WK) der Unternehmer kennt
Betrieb mit. So gut, dass Kermann Wien und Sozialversicherungsanstalt der gewerblichen jemanden, der für seinen Be-
Pietrzyk nun sogar eingestellt hat. Wirtschaft (SVA) in Anspruch nehmen. trieb als Betriebshelfer in Frage
„Er ist jetzt seit September wieder ffDazu muss man bei der SVA sozialversichert und Mitglied kommt. Dann kann er diese Person
bei uns.” der WK Wien mit aufrechter Gewerbeberechtigung sein. Die natürlich vorschlagen.
Das Beispiel ist in mehrerer jährlichen Gesamteinkünfte des Versicherten dürfen den Auf diesem Weg wurde auch die
Hinsicht typisch. Unvorherge- Betrag von derzeit 19.902 Euro nicht übersteigen. Letzteres Unternehmerin und PR-Beraterin
sehenes passiert, Hilfe zu finden gilt nicht für Mutterschaft und Pflege eines behinderten Andrea Magdoin-Braunsdorfer
ist möglich und sehr oft hören Kindes. Betriebshelferin. „Ich hatte zwei
Unternehmer durch Empfehlung ffDie Betriebshilfe muss zur Aufrechterhaltung des Betriebs Tage zuvor meinen Betrieb ge-
anderer Selbstständiger von der notwendig sein. gründet und wurde dann gleich
Möglichkeit der Betriebshilfe. ffAlle Informationen zum Thema Betriebshilfe unter: Betriebshelferin. Es war eine sehr
Denn das Instrument Betriebs- www.betriebshilfewien.at und auf www.sva.or.at lehrreiche Zeit für mich, denn
hilfe gibt es inzwischen seit zehn Unternehmertum schaut in der
Nr. 40 · 7. 10. 2016
Wiener Wirtschaft · Thema · 5

Im September
2016 wurden
zehn Jahre
Betriebshilfe
gefeiert.
Unternehmer
und ihre
Betriebshelfer
trafen sich mit
Betriebshilfe-
Mitarbeitern
von WK Wien
und SVA und
ließen am Dach
des Gewerbe-
hauses Luftbal-
lons mit guten
Wünschen in
den Himmel
steigen.
Florian Wieser

Theorie ganz anders aus als in der Jahren kamen mehr als 230 ist ein gutes Beispiel dafür, wie der SVA krankenversichert sind,
Praxis. Ich habe als Betriebshel- „Betriebshilfe-Babies” zur Welt - man punktgenau Unterstützung eine aufrechte Gewerbeberech-
ferin daher viel gelernt”, erzählt einmal gab es sogar Drillinge. bieten kann, denn die Betriebshil- tigung bei der WK Wien haben,
sie. Möglich war dies, weil sie ei- „Wir wollen, dass Unternehmer fe kommt genau bei jenen an, die eine medizinisch begründete Ar-
ne Studienkollegin we- in dieser Stadt bestehen können sie brauchen”, erklärte Biach. „Die beitsunfähigkeit von mehr als
gen ihrer Schwanger- und ihr Geschäft nicht schließen Rahmenbedingungen sind eng, 14 Tagen vorliegt, die jährlichen
schaft gebeten hatte, müssen. Das ist die Aufgabe einer aber klar und deutlich”, betonte Gesamteinkünfte des Versicher-
ihre Betriebshelferin Interessenvertretung”, sagte Ale- auch Franz Katlein, Obmann der ten den Betrag von derzeit 19.902
zu sein. „Ich war 20 xander Biach, stellvertretender Betriebshilfe Wien. Euro nicht übersteigen und die
Stunden pro Woche Direktor der WK Wien, bei der Betriebshilfe können Unterneh- Betriebshilfe zur Aufrechterhal-
in ihrem Betrieb und Feier zum Zehnjahresjubiläum mer und Unternehmerinnen in tung des Betriebs notwendig ist.
habe nebenbei mei- der Betriebshilfe. „Betriebshilfe Anspruch nehmen, wenn sie bei Die Einkommensgrenze gilt nicht
nen eigenen Betrieb bei Mutterschaft bzw. Pflege eines
aufgebaut. Wir sind behinderten Kindes.
beide in der PR- Betriebshelfer werden dann für
Branche tätig, aber bis zu 70 Einsatztage kostenlos
das war kein Prob- zur Verfügung gestellt. Bei Pflege
lem, denn es war na- eines behinderten Kindes kann der
türlich Ehrensache, Betriebshilfe-Einsatz einmalig so-
das zu trennen. Die gar für bis zu 90 Einsatztage er-
Zeit mit dem Baby folgen. Auch zusätzliche Einschu-
war für meine Stu- lungszeiten von bis zu fünf Tagen
dienkollegin sehr sind möglich. Für Unternehmer
wichtig und dank entstehen durch den Einsatz eines
Betriebshilfe konnte Betriebshelfers keinerlei Kosten.
sie sich ihrem Baby ent- „Betriebshilfe ist ein Erfolgs-
spannt widmen.” modell. Wir möchten daher noch
Inzwischen hat Magdoin- mehr Mitglieder auf dieses Ange-
Braunsdorfer „ein EPU mit Netz- bot aufmersam machen”, erklärte
werk” aufgebaut und ist selbst Gerhard Flenreiss, Vorsitzender
Florian Wieser

schwanger. „Ich werde selbst der SVA-Landesstelle Wien beim


auch Betriebshilfe in Anspruch Betriebshilfe-Jubiläum. Denn
nehmen und habe auch schon wichtig sei, dass man das Ange-
eine Betriebshelferin gefunden - bot kennt, wenn man es wirklich
eine Netzwerkpartnerin, die Zeit Inzwischen zehn Jahre alt - wie die Betriebshilfe: Carla Harms, eines der einmal braucht. 
dafür hat.” ersten „Betriebshilfe-Babies”, durfte den Kuchen anschneiden.
Auch die Baby-Bilanz der Be- Dahinter v.l.: Franz Katlein, Obmann der Betriebshilfe Wien, Alexander Alle Infos zur Betriebshilfe auf:
triebshilfe kann sich übrigens Biach, stellvertretender Direktor der Wirtschaftskammer Wien, und www.betriebshilfewien.at
sehen lassen. In den ersten zehn Gerhard Flenreiss, Vorsitzender der SVA Landesstelle Wien. www.sva.or.at
Nr. 40 · 7. 10. 2016
6 · Wien · Wiener Wirtschaft

Wien
n
K urz Notiert

Arbeitslosigkeit In Spitzenzeiten
wird das Schloß
steigt langsamer Schönbrunn
Das Arbeitsmarktservice von täglich bis
(AMS) Wien verzeichnete im zu 200 Bussen
September mit plus 2,5 Pro- angefahren: So
zent den geringsten Anstieg könnte der neue
an Jobsuchenden seit mehr Busparkplatz
als fünf Jahren. Konkret waren aussehen, der
122.510 Personen als arbeits- das Verkehrs-
suchend gemeldet, weitere netz enorm
28.491 in AMS-Schulungen. entlasten
Das größte Plus gab es im würde.
ZOOM VP.AT/Schloß Schönbrunn Kultur- u. Betriebsges.m.b.H
Einzelhandel sowie in der Ho-
tellerie und Gastronomie. Star-
kes Beschäftigungswachstum
habe den Arbeitslosenanstieg
abgemildert, sagte AMS-Vize-
„Busparkplatz Schönbrunn
endlich realisieren”
chef Winfried Göschl. Die Zahl
der unselbstständig Beschäf-
tigten ist im Jahresabstand um
etwa 1,5 Prozent gestiegen,
das entspricht 12.000 Men- Attraktive Sehenswürdig- Besuchern eine bequeme Besich- tabel”, betont Wilhelm Böhm,
schen. Auch mehr offene Stel- keiten in Wien wie Schön- tigung der Sehenswürdigkeiten Obmann der Fachgruppe Wien
len wurden gemeldet - um gut brunn müssen für Gäste zu ermöglichen”, erklärt auch Ger- der Autobus-, Luftfahrt- und
zehn Prozent mehr als im Ver- ti Schmidt, Obfrau der Fachgruppe Schifffahrtsunternehmungen. Sie
gleichsmonat des Vorjahres.
gut erreichbar sein - dazu Freizeit- und Sportbetriebe der zeige nur eine wenig wirtschafts-
gehören auch Anfahrts- WK Wien und selbst Fremdenfüh- und tourismusfreundliche Ein-
und Parkmöglichkeiten rerin. Eine funktionierende An- stellung.
Winter-Gastgärten: für Busse und Pkw. fahrt- und Parkmöglichkeit beim „Dass nun der geplante Bus-
Schloß Schönbrunn, einer der parkplatz vor dem Schloß Schön-
Beschluss vertagt „Die aktuelle Situation beim brunn auf heftigen Widerstand
Schloß Schönbrunn zeigt deut- stößt, schadet unserem Standort.
lich, wie wichtig ein durchdachtes Dass die Busunternehmer bereits
und abgestimmtes Buskonzept für jetzt eine Reduzierung der geplan-
Olaf Wandruschka - Fotolia

www.fotoweinwur.at

Wien wäre”, betont Markus Grieß- ten 72 Stellflächen um ein Drittel


ler, Obmann der Sparte Tourismus hinnehmen müssen, ist für die
und Freizeitwirtschaft der Wirt- Unternehmer belastend genug”,
schaftskammer (WK) Wien. Die kritisiert Böhm. Im Schnitt wird
offenen Punkte in Wien reichen das Schloss Schönbrunn täglich
von einem attraktiven, verkehrs- „Die aktuelle Situation mit 130 Bussen angefahren, in
technisch günstig gelegenen in Schönbrunn zeigt, wie Spitzenzeiten sind es sogar bis zu
In der Sitzung des Wiener Fernbusterminal über Ein- und 200. „Wer nein zur Verkehrsinfra-
Landtags am 30. September Ausstiegstellen bei Hotels und wichtig ein durchdachtes struktur sagt, sagt auch nein zum
fand sich keine Zweidrittel- Sehenswürdigkeiten bis hin zur Buskonzept für Wien wäre.” Tourismus und gefährdet Wert-
mehrheit für die notwendige Bereitstellung von gut erreichba- schöpfung und Arbeitsplätze.”
sofortige zweite Lesung des ren Parkplätzen, betont Grießler. Markus Grießler, Obmann Seit mehr als 30 Jahren ist die
Gesetzes zu den Winter- Schönbrunn leiste einen wich- Tourismus- und Freizeitwirtschaft Errichtung eines Parkplatzes für
Schanigärten. Daher wurde der tigen Beitrag zur Bedeutung der Touristenbusse eine verkehrs-
Beschluss vertagt. Die nächste Tourismusstadt Wien. „Hier ist die beliebtesten Sehenswürdigkeiten politische Forderung der Wiener
Landtagssitzung ist für den Umsetzung und Realisierung des Wiens, sei dafür essenziell. Autobusunternehmer. Mit dem
24. November geplant, ob eine Bus- und Pkw-Parkplatzes mehr „Die vor kurzem präsentierten Erwerb des Sportplatzes steht nun
frühere Beschlussfassung er- als überfällig”, betont Grießler. Pläne von Einzelinitiativen gegen eine Fläche zur Verfügung, die
folgen kann, steht derzeit „Zur berühmten Wiener Gast- die Neugestaltung des Buspark- eine moderne und sichere Ankunft
noch nicht fest. freundschaft gehört auch, älteren platzes vor Schloß Schönbrunn beim Schloss Schönbrunn sicher-
und körperlich eingeschränkten sind in dieser Form nicht akzep- stellen würde. (pe) 
Nr. ·40
Nr. 40 · 7. 10.
7. 10. 20162016
Wiener
Wiener Wirtschaft
Wirtschaft · Promotion
· Promotion · 7· 7

Demner, Merlicek & Bergmann


MEGA
FLOAT CAP
DER STROM- U
ND ERDGASTA
RIF
U SS TE
FÜR PREISBEW
UNTEeRrgN EHMnEeRss:
wienen ie.at/busi

MEGA Float Cap – der Strom- und Erdgastarif


für preisbewusste Unternehmer
• fixe Preisobergrenze
• sinkt der Marktpreis, sinken die Kosten
• monatliche Preisanpassungen

www.wienenergie.at Wien Energie Vertrieb, ein Unternehmen der EnergieAllianz Austria.

Stromkennzeichnung des Lieferanten: Die Wien Energie Vertrieb GmbH & Co KG hat die Bilanzierungsperiode für die Stromkennzeichnung
vom Wirtschaftsjahr auf das Kalenderjahr umgestellt. Die Ausweisung der Stromkennzeichnung erfolgt nunmehr ausschließlich auf Basis des
Wasserkraft 46,13 % Kalenderjahres. Gemäß § 78 Abs. 1 ElWOG 2010 und Stromkennzeichnungsverordnung 2011
Windenergie 8,05 % hat die Wien Energie Vertrieb GmbH & Co KG im Zeitraum 1.1.2015 – 31.12.2015 auf Basis der
feste oder flüssige Biomasse 3,82 % in der nebenstehenden Tabelle angeführten Primärenergieträger Strom an Endverbraucher
sonstige Ökoenergie 1,89 % verkauft. Die Herkunftsnachweise stammen aus Österreich (78,34 %), Norwegen (20,54 %),
Erdgas 39,79 % Italien (0,93 %) und Frankreich (0,19 %). Das Erdgas wird mit höchster Effizienz in modernen
BEZAHLTE aNzeige
ANZEIGE

Sonstiges 0,32 % KWK-Kraftwerken zur gleichzeitigen Erzeugung von Strom und Fernwärme eingesetzt.
(Erzeugung aus Abfallverwertung) Gemäß § 78 Abs. 2 ElWOG 2010 und Stromkennzeichnungsverordnung 2011 entstanden bei
CO²-Emissionen 134,18 g/kWh der Stromerzeugung in diesem Zeitraum nebenstehende Umweltauswirkungen. Unsere Lie-
Bezahlte

radioaktiver Abfall 0,00 mg/kWh ferungen sind frei von Atomstrom. Bei der Erzeugung entstehen keine radioaktiven Abfälle.

016204T3 WE MEGA Float Cap L16 200x260 Wr.Wirtschaft NP.indd 1 19.09.16 10:29
Nr. 40 · 7. 10. 2016
8 · Wien · Wiener Wirtschaft

n
Im Gespräch
K urz Notiert

MODUL University

mit Wiener Unternehmern


erneut zertifiziert
Nach 2012 erhielt die MO-
DUL University Vienna, die
Privatuniversität der Wirt-
schaftskammer (WK) Wien, Im Rahmen des so genannten Spartentags besuchte Auch das Verkehrsbüro Ruefa-
nun erneut das Qualitäts- Wirtschaftskammer (WK) Wien-Präsident Walter Ruck Reisen findet immer schwieri-
siegel „UNWTO.TedQual”. Betriebe der Tourismus- und Freizeitwirtschaft. ger geeigneten Nachwuchs: „Die
Dieses Zertifikat ist die Auswahl bei den Bewerbern fällt
höchste Auszeichnung der uns oft schwer, leider stellen wir
Welttourismusorganisation „Die WK Wien hat den Spartentag noch immer stabil und Südkorea immer wieder Defizite in Bildung
UNWTO (United Nations ins Leben gerufen, um einen Tag boomt.” Fenz sprach sich für Tou- und Auftreten fest”, erklärte Ge-
World Tourism Organisati- lang das direkte Gespräch mit rismuszonen aus, die in einer Welt- neraldirektor Harald Nograsek.
on) und verbrieft besondere der Branche zu suchen, um zu stadt wie Wien Realität werden Auch sei die Leistungsbereitschaft
Qualitätsstandards von For- erfahren, welche Anliegen die Un- müssen. „Dafür wird sich die WK der Bewerber in den vergange-
schungs- und Ausbildungs- ternehmer haben und sie darüber Wien auch weiter engagieren”, be- nen Jahren „spürbar gesunken”.
programmen im Tourismus. hinaus über die Arbeit der WK tonten Ruck und Grießler. Auch das Darüber hinaus gehöre das Aus-
Die MODUL University Wien zu informieren”, erklärt WK Thema Arbeitszeitflexibilisierung bildungsprogramm vom Gesetz-
Vienna ist bisher die einzige Wien-Präsident Walter Ruck. kam zur Sprache. Ruck, Grießler geber grundlegend überarbeitet.
Universität in Österreich, die An diesem Spartentag besuch- und Fenz waren sich einig, dass Positiv aber sei, dass die meisten
diese Auszeichnung trägt. ten Ruck und Tourismus-Spar- man hier „mit der Zeit gehen und Lehrlinge oder Trainees dem „Un-
www.modul.ac.at tenobmann Markus Grießler Be- die Arbeitszeiten an die Bedürf- ternehmen erhalten bleiben.”
triebe der Tourismus und Freizeit- nisse der Unternehmen anpassen Ganz andere Probleme kamen
wirtschaft. Auf dem Programm müsse”. bei Bodystyle Fitness zur Spra-
standen Besuche bei den Gast- che. „Unsere Kurstrainer werden
ronomiebetrieben Café Goldegg, Lehrausbildung hat teilweise von der Krankenkasse
Lutz-Bar und Ulrich. Alle drei Imageproblem noch immer als Dienstnehmer
klagten über die Rechtsunsicher- angesehen, obwohl sie selbststän-
Kommt Parkpickerl heit bei Anrainerbeschwerden bei Bei der Lehrlingsausbildung dig sind. Das führt oft zu hohen
Lärmbelästigung. „Wir tun unser sieht Fenz ein Imageproblem: Nachzahlungen”, so Geschäfts-
auch in Döbling? Bestes, unsere Gäste zur Ruhe Ein Lehrberuf in der Hotellerie führer René Adler. Hier wünsche
Die Döblinger Bezirksver- zu ermahnen. Wir können jedoch oder Gastronomie gelte momentan man sich mehr Rechtssicherheit.
tretung hat Ende September nicht beeinflussen, wie sie sich nicht als „sexy”. „Und die Absolven- „Das ist eine wichtige Forderung
beschlossen, die Bevölkerung auf der Straße verhalten”, sagte ten der Höheren Lehranstalten für der WK Wien, für die wir uns
noch heuer im November Jutta Scheuch, Inhaberin vom Café Tourismus verlassen unsere Bran- auch weiterhin einsetzen”, beton-
über die Einführung des Goldegg. che häufig wieder”, so Fenz. te Ruck. (pe) 
Parkpickerls in ihrem Bezirk Darüber hinaus öffneten Pe-
abstimmen zu lassen. Der ge- tra Götz-Frisch und Sebastian
naue Zeitpunkt der Abstim- Slavicek ihren Fischerei- und Alles frisch im
mung ist derzeit noch offen. Gastrobetrieb „Goldfisch”. Götz- Goldfisch: WK
Döbling spürt die Auswir- Frisch war auf den Plakaten der Wien-Präsident
kungen der Parkraumbewirt- Gastro-Kampagne der WK Wien Walter Ruck in-
schaftung im Nachbarbezirk zu sehen. „Wir haben häufig Prob- formierte sich
Währing, die seit 5. Septem- leme mit Gruppen, die reservieren bei Inhaberin
ber gilt. und dann nicht kommen. Das ist Petra Götz-
in unserem kleinen Lokal mit 20 Frisch über das
Sitzplätzen ein Problem”, erzählte Fischangebot
Designmesse mit Götz-Frisch. Man habe sich daher und -sorten.
entschlossen, bei Reservierungen
Wiener Labels die Kreditkarten-Daten zu verlan-
Vom 28. bis 30. Oktober fin- gen und - wenn nicht storniert
det im Wiener Museum für wird - eine Gebühr von 35 Euro pro Ihr Gäste seien
Angewandte Kunst (MAK) Person zu verrechnen. Im nächsten wie Famili-
die Designmesse „blickfang Jahr wolle man unbedingt einen enmitglieder,
Wien 2016” statt. Unter den Schanigarten einrichten, so die erzählte Jutta
mehr als 150 Designern, die Unternehmerin weiter. Scheuch, Inha-
dort ihre Produkte ausstellen Der nächste Besuch führte Ruck berin vom Café
und zum Verkauf anbieten, und Grießler ins Wiener Marriott Goldegg. „Dem-
Fotos (2): Florian Wieser

sind auch Wiener Labels wie Hotel. General Manager Dieter entsprechend
die Maßski-Erzeuger Ünique Fenz berichtete über seine Gäste- entspannt ist
Skis, das Möbellabel bonpart struktur: „Da wir ein amerikani- die Gesprächs-
oder die Modemarke Man- sches Haus sind, sind die meisten atmosphäre”,
gelware. unserer Gäste natürlich US-Ame- stellte Präsi-
rikaner. Der arabische Markt ist dent Ruck fest.
Nr. 40 · 7. 10. 2016
Wiener Wirtschaft · Wien · 9

BEZAHLTE ANZEIGE

Fast 3000 Besucher


Fotos (4): Oreste Schaller

informierten sich beim


Jungunternehmertag
2016 der WK Wien in
Vorträgen und ließen
sich bei Info-Ständen
persönlich beraten.

Am Sprung in ein neues Leben


Der Start ins Unternehmertum ist oft nicht leicht - Fast 3000 Menschen besuchten Erstmals gab es zudem spezielle
eine gute Vorbereitung umso wichtiger. Fast 3000 den heurigen Jungunternehmer- Vorträge für Schüler, um den Un-
Menschen nützten den Jungunternehmertag 2016, tag - er ist ein Fixpunkt im Jahres- ternehmergeist in der ganz jungen
programm der WK Wien. Das war Generation zu fördern. Sie waren
damit ihr Schritt in die Selbstständigkeit glatt verläuft. ein neuer Rekord. In kostenlosen äußerst gut besucht.
Vorträgen deckten Experten alle Junge Wirtschaft Wien-Vorsit-
„Es ist ziemlich cool, dass man danach wolle sie sich selbstständig Themen ab, die für Gründer wich- zender Jürgen Tarbauer und WK
alle Informationen, die man in der machen. Ihre Geschäftsidee brau- tig sind - vom Zugang zu Finan- Wien-Präsident Walter Ruck, die
Gründungsphase braucht, hier an che noch Feinschliff, die Vorträge zierungen über Buchhaltung und beide zu dem Event gekommen
einem Ort findet”, sagt eine junge des heutigen Tages und die persön- soziale Absicherung bis hin zu waren (siehe Bild oben Mitte),
Studentin, die am Dienstag zum lichen Gespräche mit Ausstellern Marketing, Corporate Design und zeigten sich beeindruckt vom gro-
Jungunternehmertag der Wirt- würden ihr dabei sehr helfen. Ihren Pressearbeit. So zeigten etwa Lisa ßen Interesse der Besucher. „Wien
schaftskammer (WK) Wien gekom- Nachbarn habe sie hier zufällig Leone und Michael Fetz, wie man im Gründerfieber - so soll es sein”,
men ist. Eine letzte Prüfung habe auch getroffen - er ist Angestellter eine Corporate Identity aufbaut sagte Ruck. (gp) 
sie auf der Wirtschaftsuniversität im Großhandel und wolle jetzt sein und warum Logos auch immer
(WU) Wien noch zu absolvieren, eigenes Unternehmen gründen. wieder anders aussehen dürfen. www.jungunternehmertag.com
Nr. 40 · 7. 10. 2016
10 · Österreich · Wiener Wirtschaft

Österreich
Hohe Zustimmung bei interaktivem
WKO-Mitgliederdialog
Der interaktive Mitglie-
derdialog der Wirtschafts-
Insgesamt haben sich 1400 Teil-
nehmer für den Mitgliederdialog
 WKO-Mitgliederdialog
registriert.
kammerorganisation
(WKO) zählt zu den erfolg-
Von den Unternehmern wurden Die „Top-10”-Themen
13.380 Bewertungen und Priori-
reichsten Beteiligungsver- sierungen zu den Forderungen ab- Der Mitgliederdialog ist ein ffPrinzip „Beraten statt Strafen”
fahren, die in Österreich gegeben. Viele Mitglieder haben wichtiges Element, um die In- verankern
je durchgeführt wurden. sich außerdem mit konstruktiven teressenvertretungsarbeit der ffDegressive Abschreibung für
Kommentaren zu Wort gemeldet WKO zukunftsorientiert und Abnutzung (Afa) ermöglichen
Die WKO hat von 13. Juni bis 8. Juli und ihre Position zu einzelnen zielgerichtet auszurichten. Diese ffPrivates Kapital durch
2016 erstmals einen interaktiven Themenfeldern verdeutlicht. Mit Forderungen aus dem Standort- Einführung eines Beteiligungs-
Mitgliederdialog „Wirtschaft sind diesem Ergebnis zählt die elekt- Programm „Zukunft | Wirtschaft” freibetrags mobilisieren
wir alle” durchgeführt. Alle Mit- ronische Partizipation der WKO wurden von den Unternehmerin- ffGründungen vereinfachen und
glieder der WKO waren eingela- zu den erfolgreichsten, die in Ös- nen und Unternehmen mit der Betriebsnachfolgen erleichtern
den, sich daran zu beteiligen und terreich je durchgeführt wurden. höchsten Priorität eingestuft: ffTeilarbeitsfähigkeitsmodell
die Top-Forderungen der WKO Neben der regen Beteiligung ist ffAnhebung der Grenze für schaffen
für ein unternehmerfreundliches vor allem der hohe Zustimmungs- geringfügige Wirtschaftsgüter ffÜberstundenzuschläge auf
Österreich und gegen wirtschafts- grad bemerkenswert. Von den von 400 Euro auf 1500 Euro 25 Prozent senken
feindliche Rahmenbedingungen 13.380 Bewertungen waren den ffEinführung eines Investitions- ffAnreize für längeren Verbleib
zu priorisieren und zu bewerten. Mitgliedern 11.725 „sehr wich- freibetrags im Erwerbsleben schaffen.
Zur Diskussion standen die tig”. Das bedeutet eine Zustim- ffArbeitszeiten flexibilisieren Dazu gehört: Lohnnebenkosten
70 Punkte des interessenpoli- mungsquote von 87,6 Prozent für und Lösungen auf betriebli- senken, Kündigungsschutz
tischen Programmes der WKO alle Forderungen - ein wichtiges cher Ebene stärken lockern.
„Zukunft | Wirtschaft - Standort Signal dafür, dass die zur Diskus-
Österreich 2015 - 2020” sowie die sion gestellten Punkte den Nerv ffErgebnisbericht unter www.wirtschaft-sind-wir-alle.at
wichtigsten Themen jeder Sparte. der Mitglieder treffen. (WKÖ) 

Ethik ist integraler Bestandteil von Wirtschaft


Der Stellenwert von Ethik sanbischof Alois Schwarz und
in der Wirtschaft war Leopold Neuhold, Professor an der
Thema eines Treffens der Karl-Franzens-Universität in Graz.
„Viele heimische Unternehmen
Vertreter von Wirtschaft,
Fotos (3): WKÖ

müssen sich täglich international


Kirche und Wissenschaft. beweisen und sich deshalb an
ethischen Verhaltensweisen in
„Für die heimischen Betriebe einer globalen Welt orientieren”,
ist verantwortungsvolles Wirt- so Leitl. Christoph Leitl, Alois Schwarz und Leopold Neuhold (v.l.) beim
schaften gelebte Praxis. Soziales Schwarz unterstrich die Bedeu- Wirtschaftsethik-Frühstück.
Engagement und nachhaltiges tung der Grundwerte des Christen-
Wirtschaften bringen die Verant- tums für ethisches Management:
wortung der Wirtschaft gegenüber „Das Christentum bringt sehr Menschen, die die Wirtschaft mit ßigkeiten von Wirtschaft bedeute,
der Gesellschaft zum Ausdruck“, viele Wertepositionen ein, die Leben füllen”. Ethik dürfe nicht ethische Aspekte zu beachten.
betonte Wirtschaftskammer Ös- für eine ethische Positionierung als Verhinderung von Wirtschaft „Arbeit etwa muss aus dem Blick-
terreich (WKÖ)-Präsident Chris- wichtig sind. Gleichzeitig hat gesehen werden, sondern als deren winkel des aktiven Einbringens in
toph Leitl beim Wirtschaftsethik- dieses das Potenzial zur Stärkung integraler Bestandteil, so Neuhold. den Wirtschaftsprozess gesehen
Frühstück in Wien mit Diöze- der eigenen Persönlichkeit. Es sind Allein das Beachten der Gesetzmä- werden”, so Neuhold. (WKÖ) 
Nr. 40 · 7. 10. 2016
Wiener Wirtschaft · Österreich · 11

Sozialpartner-
Präsidenten
im Dialog
(v.l.): Hermann
Schultes (LKÖ),
Christoph Leitl
(WKÖ), Erich
Foglar (ÖGB)
und Rudolf
WKÖ

Kaske (BAK).

Sozialpartner als Zukunftsgestalter


Zum 70-jährigen Jubiläum der Sozialpartnerschaft Titel „Zukunft gemeinsam gestal- sozialen Friedens bewundert. Leitl
widmeten sich deren Vertreter beim Bad Ischler Dialog ten” (siehe Foto oben). Darin ste- verwies auf unzählige Betriebs-
dem aktuellen Thema „Migration und Integration”. cken die Sozialpartner die Hand- vereinbarungen und mehr als 700
lungsfelder der Zukunft ab und Kollektivverträge, die Jahr für Jahr
fordern - neben den Maßnahmen „nahezu geräuschlos” gemeinsam
Seit 2006 treffen die Vertreter der Integration von Flüchtlingen. Die zur Integration und Migration - ausverhandelt werden.
österreichischen Sozialpartner Sozialpartner fordern auch den unter anderem chancengerechte Das hohe Ansehen der Sozial-
Wirtschaftskammer Österreich Arbeitsmarktzugang für Asylwer- (Aus-)Bildungssysteme und Maß- partner in der Bevölkerung gelte
(WKÖ), Landwirtschaftskammer ber ab dem sechsten Monat nach nahmen zur Steigerung der Inno- es zu bewahren. „Wir sind ein
Österreich (LKÖ), Bundesarbeits- der Antragstellung auf Asyl (mit vationsfähigkeit der Wirtschaft Vertrauensanker. Und mit diesem
kammer (BAK) und Österreichi- Ersatzkraftstellung) sowie den und des Standorts, Investitionsan- Vertrauenskapital im Rücken wer-
scher Gewerkschaftsbund (ÖGB) Zugang zu Lehrstellen in allen Be- reize und Wettbewerbsfähigkeit. den sich die Sozialpartner auch
einander jährlich in Bad Ischl, um rufen für jugendliche Aslywerber „Oft haben wir Sozialpartner auch weiterhin bemühen, Lösungen für
auf Zukunftsthemen aufmerksam mit hoher Anerkennungswahr- harte, weit voneinander liegen- Österreich aufzuzeigen”, so Leitl.
zu machen und gemeinsame Posi- scheinlichkeit. Auf europäischer de Standpunkte, deren Lösung (WKÖ) 
tionen zu erarbeiten. Heuer stand Ebene müsse es einen Ausbau der Zeit braucht. Aber im Sinne des
dieser Bad Ischler Dialog ganz im gemeinsamen Asylpolitik geben. konstruktiven Miteinander schaf- ffDas Positionspapier „Migra-
Zeichen der Themen „Migration Die Sozialpartnerschaft feiert fen wir den Interessenausgleich tion und Integration” und die
und Integration”. heuer ihr 70-jähriges Bestehen. immer wieder”, betonte Leitl.. Deklaration der österreichi-
„Integration hat viele Facetten. Aus diesem Anlass unterzeichne- Nicht umsonst werde Österreich schen Sozialpartner gibt es
Die wichtigsten Aspekte sind ten die vier Sozialpartner-Präsi- international dank der Sozialpart- online unter:
aber Bildung und die gesteuer- denten eine Deklaration mit dem nerschaft für die Erhaltung des www.sozialpartner.at
te, nachhaltige Integration in
den Arbeitsmarkt”, betonte WKÖ-
Präsident Christoph Leitl. Es gehe

5
darum, Herausforderungen, die
sich aus der Migration ergeben,
zu meistern und Potenziale bei der
Broschüren zur
Integration bestmöglich zu heben.
In einem kollektiven Papier CE-Kennzeichnung
fassten die Sozialpartner gemein-
same Standpunkte und Hand- Die Wirtschaftskammer bietet viele Informationen rund um das Thema „CE-Kennzeichnung“.
lungsfelder zusammen, etwa not- Praxisnah und verständlich werden darin komplexe Fragen aufbereitet, Orientierungshilfen
wendige Schritte im Bildungs- präsentiert und Neuerungen gebündelt dargestellt.
system oder Maßnahmen für den
Arbeitsmarkt. Die wichtigsten
N Informieren Sie sich im Internet unter
NUTZE S
Forderungen: Die Erstellung eines
wko.at/ce oder in den kostenlosen Publikationen:
mittel- und langfristigen Konzepts A
S I E D OT
ANGEB
für Migration und Integration, die
■ CE-Kennzeichnung für Hersteller und Importeure
Schaffung geeigneter Rahmenbe-
■ CE-Kennzeichnung – Tipps für Importeure und Händler
dingungen zur Integration, die
Stärkung der Standortattraktivität ■ Ökodesign und CE-Kennzeichnung
und Wettbewerbsfähigkeit durch ■ CE-Kennzeichnung und Bauprodukte
BEZAHLTE ANZEIGE

qualifizierte Zuwanderung sowie ■ LED-Leuchten – Rechtlich-technische Grundlagen


die Ankurbelung der gesamtwirt-
schaftlichen Nachfrage.
Auf dem Arbeitsmarkt brauche Bestellen Sie gleich unter 05 90 900-3065 oder unternehmerservice@wko.at
es bessere Prozesse zur raschen
wifi_us_ins_ce_kennzeichnung.indd 1 14.01.16 11:43
Nr. 40 · 7. 10. 2016
12 · International · Wiener Wirtschaft

International
Die Europäische Union (EU) in Zahlen
ff4,4 Millionen Quadratkilometer
ff510 Millionen Einwohner
ffBruttoinlandsprodukt (BIP): 14,6 Billionen Euro
ffBIP je Einwohner nach Kaufkraftstandard: Rd. 28.700 Euro
ffWirtschaftswachstum: 2,0 Prozent
ffInflationsrate: 0,0 Prozent
ffArbeitslosenquote: 9,4 Prozent
ffExportquote: 31,6 Prozent
ffAbgabenquote: 40,0 Prozent
Zahlen 2015. Quelle: WKÖ-Statistik. Foto: moonrun/Fotolia

CETA: Warum es viel


Schon in wenigen Wochen soll das geplante Handels- einfach, in anderen ist der Handel beispielsweise Normen, Standards
abkommen der Europäischen Union mit Kanada, allerdings schwierig, teuer oder und Zulassungsverfahren, die An-
CETA, unterzeichnet werden. Doch was regelt CETA wird durch aufwändige Verfahren bietern auf beiden Seiten derzeit
gehemmt. Künftig soll vieles leich- das Leben schwer machen. Sie
eigentlich und was nicht? Die WIENER WIRTSCHAFT ter werden: CETA, das Umfassende verteuern Produkte und verzerren
hat sich das näher angesehen. Wirtschafts- und Handelsabkom- den Wettbewerb.
men zwischen der EU und Kanada, Durch den Abbau dieser Han-
Zwischen der Europäischen Union von 35,2 Milliarden Euro nach soll eine lange Liste an Barrieren delshemmnisse erwarten Ex-
(EU) und Kanada wird rege gehan- Kanada, importiert wurden Waren aus dem Weg räumen. Klassische perten zusätzliche Impulse für
delt. Im vergangenen Jahr expor- im Wert von 28,3 Milliarden Eu- tarifäre Hemmnisse wie Zölle Wachstum und Beschäftigung
tierten EU-Länder Waren im Wert ro. In manchen Bereichen ist das ebenso wie nicht-tarifäre. Das sind auf beiden Seiten des Atlantiks.

 Thema Schiedsgerichte
Behauptet wird: J. Enterprises/Fotolia
Kanadische Konzerne können durch CETA EU-Staaten wegen entgangener Gewinne verklagen.
Sie können Staaten zwingen, ihre Gesetze zu ändern.

Fakt ist:
Investitionsschutzabkommen gewähren ausländischen Investoren Investor weniger Gewinn macht, kann ein Staat nicht verklagt
Schutz vor entschädigungslosen Enteignungen, vor Diskriminie- werden - Staaten behalten ihr Recht zur Gesetzesänderung.
rung aufgrund der Herkunft, vor offensichtlicher Willkür und vor Mit CETA sollen ein ständiges, unabhängiges Schiedsgericht und
Ausübung von Zwang. Im ein Berufungsgericht geschaf-
Falle einer Verletzung von fen werden, das aus 15 von
vertraglich zugesagten CETA- Über internationale Schiedsgerichte der EU und Kanada bestell-
Standards ermöglicht das Ab- ten Mitgliedern besteht. Sie
kommen dem Investor eine
können keine demokratisch getroffenen werden weder von Investoren
Klage vor einem internationa- Entscheidungen bzw. Gesetze noch von beklagten Staaten
len Schiedsgericht. Allerdings ausgehebelt werden. ernannt. Die Verfahren und
muss tatsächlich eine Ver- Dokumente sind öffentlich
tragsverletzung passiert sein. zugänglich. Das Gericht kann
Wenn Staaten hingegen im Rahmen ihrer Gesetzgebungskompe- Entschädigungszahlungen beispielsweise in der Höhe des Verlusts
tenz Gesetze beschließen, die dazu führen, dass ein ausländischer anordnen, aber keine Strafen verhängen.
Nr. 40 · 7. 10. 2016
Wiener Wirtschaft · International · 13
n Besser informiert sein
Mehr Infos zu CETA und TTIP
ffSie wollen mehr zum geplanten Handelsabkommen
mit Kanada, CETA, und den Verhandlungen mit den
USA über TTIP erfahren? Alle Infos finden Sie unter:
ffwko.at/ceta bzw. wko.at/ttip

Kanada in Zahlen
ff10 Millionen Quadratkilometer
ff36 Millionen Einwohner
ffBruttoinlandsprodukt (BIP): 1,4 Billionen Euro
ffBIP je Einwohner nach Kaufkraftstandard: Rd. 39.400 Euro
ffWirtschaftswachstum: 1,2 Prozent
ffInflationsrate: 1,1 Prozent
ffArbeitslosenquote: 6,9 Prozent
ffExportquote: 31,5 Prozent
ffAbgabenquote: 30,8 Prozent
Zahlen 2015. Quelle: WKÖ-Statistik. Foto: WKO Inhouse

zu gewinnen gibt
Aus Sicht der Wirtschaftskammer gen - davon profitieren auch viele Dass die EU durch das Handels- ander gut ergänzen. Bei den Direkt–
zeigen alle Berechnungen klar: Dienstleistungsunternehmen, die abkommen mit Kanada wirtschaft- investitionen wird ein deutlicher
Der leichtere Marktzugang er- zunehmend in den Export drän- lich nicht unter die Räder kommen Zuwachs erwartet - also mehr
möglicht eine höhere Wertschöp- gen. Die europäischen Standards wird, zeigen die Zahlen: Die Wirt- kanadische Betriebsansiedlungen
fung und schafft neue Arbeits- beim Schutz von Arbeitnehmern, schaftsleistung der EU ist zehnmal in Europa und umgekehrt. Der
plätze. Zudem vergrößert sich Umwelt und Gesundheit bleiben größer als jene Kanadas, aktuell ist ausverhandelte Investorenschutz
für Konsumenten die Auswahl, unvermindert bestehen. In eini- auch das Wirtschaftswachstum in stellt sicher, dass sich Unterneh-
die Anerkennung von Berufsab- gen Bereichen hat das zur Folge, der EU höher (siehe Kasten oben). men gegen eine unrechtmäßige
schlüssen und Befähigungen wird dass einzelne Beschränkungen Beide Wirtschaftsräume haben Behandlung effektiv wehren kön-
erleichtert. Beide Seiten öffnen weiter aufrechterhalten werden hoch entwickelte Industrie- und nen. Gesetze aushebeln können sie
ihre öffentlichen Ausschreibun- (siehe Infokästen unten). Dienstleistungsbranchen, die ein- aber nicht. (gp) 

 Thema Rechtsordnung  Thema Lebensmittel und Gesundheit


Behauptet wird: Behauptet wird: yamix/Fotolia.com
Ocean/Corbis

Der Handlungsspielraum der Staaten Durch CETA kommen gesundheits-


wird durch CETA eingeschränkt. schädliche Produkte auf den Markt.

Fakt ist: Fakt ist:


CETA beschneidet nicht das Recht der Staaten bzw. der EU, Ge- Kanadische Produkte dürfen weiterhin nur dann in die EU einge-
setze zu beschließen, um politische Ziele in Bereichen wie Si- führt und verkauft werden, wenn sie die EU-Vorschriften unein-
cherheit, öffentliche Gesundheit, Sozial- und Verbraucherschutz, geschränkt einhalten. Beschränkungen etwa für Rindfleisch mit
Umweltschutz oder den Schutz kultureller Vielfalt zu verfolgen. Wachstumshormonen oder gentechnisch veränderte Organis-
Beide Seiten haben auch ausdrücklich die Möglichkeit zu Ge- men gelten auch künftig - das bestehende Abkommen zwischen
setzesänderungen, selbst wenn diese die Gewinnerwartungen der EU und Kanada wurde in CETA integriert. Hühner- und
von Investoren beeinträchtigen. Staatliche Beihilfen, etwa für Putenfleisch, Eier und Eiprodukte sind von der Liberalisierung
Einrichtungen der öffentlichen Daseinsvorsorge, sind im Rah- komplett ausgenommen. Für einige andere Fleischarten, Milch-
men der geltenden Gesetze weiterhin möglich. Weiters gibt es produkte, Zuckermais in Dosen und weitere sensible Produkte
in allen Handelsabkommen der EU eine Arbeitsmarktklausel. sind mengenmäßige Beschränkungen vorgesehen. Zugleich
Sie stellt sicher, dass geltende Arbeitsrechtsvorschriften, ge- senken beide Seiten ihre Agrarzölle, was neue Marktchancen
setzliche Mindestlöhne, Kollektivverträge, das Streikrecht und eröffnet. Die gesundheitspolizeilichen und pflanzenschutzrecht-
dergleichen weiterhin gelten. Ein Sozialdumping-Wettbewerb lichen Vorschriften bleiben beiderseits bestehen, die Zulassungs-
wird ausdrücklich abgelehnt. verfahren werden jedoch gestrafft und damit beschleunigt.
Nr. 40 · 7. 10. 2016
14 · Service · Wiener Wirtschaft

Service Praxistipps für Unternehmen

Immer in Bewegung: Wie und


warum sich Lehrberufe ändern
Im Jahr 2015 haben 10.769 Lehrlinge in Wien Die dafür erforderlichen rechtli- wurde angepasst und in „Be-
ihre Lehrabschlussprüfung abgelegt und stehen chen Änderungen werden in den schriftungsdesign und Werbe-
damit der Wirtschaft als Fachkräfte zur Verfügung. Bundesgesetzblättern veröffent- technik” umbenannt.
licht (siehe auch Kasten rechts). ffFlorist: Die Aktualisierung be-
Lehrlinge können in knapp 200 unterschiedlichen Hier ein Überblick über die zieht sich hauptsächlich auf die
Lehrberufen ausgebildet werden. Diese werden Änderungen im Zuge des Lehrbe- Verwendung aktueller Begriffe,
laufend den Erfordernissen der Wirtschaft angepasst. rufspakets 2016, das im Wesent- insbesondere wurde der Name
lichen mit 1. Juni 2016 in Kraft des Lehrberufs „Blumenbinder
Die Lehrlingsausbildung in Ös- System, also die Kombination getreten ist: und -händler (Florist)” in den
terreich gilt als Erfolgsgeschichte von praktischer und theoreti- ffBankkaufmann: Durch die Ent- auch international verwendeten
und immer wieder holen sich scher Ausbildung. Die klassische wicklungen in der Branche, ins- Begriff „Florist” geändert.
Vertreter anderer Länder Anre- Lehrausbildung dauert drei Jahre, besondere die Verlagerung vom ffForsttechnik: Bisher gab es in
gungen für die Ausbildung ihrer wobei der Lehrling die meiste Zeit Schaltergeschäft hin zu mehr der Branche der Forstbetriebe
Jugendlichen. So möchte etwa im Betrieb arbeitet und ein- bis Betreuungs- und Serviceaufga- im gewerblichen Bereich kei-
zweimal pro Woche die Berufs- ben im Bereich Verkauf, musste ne geregelte Berufsausbildung.
schule besucht. Variante zwei ist das Berufsbild angepasst wer- Der neu geschaffene Lehrberuf
n Serie, Teil 7 ein geblockter Schulbesuch, der den. So wurden zum Beispiel „Forsttechnik” soll auch den ge-
dann an ein paar Wochen im Jahr die erweiterten Kenntnisse im werblichen Forstunternehmen
Lehrlingsausbildung gesammelt stattfindet. Berufsbild um den Punkt „um- die Möglichkeit geben, ihren
sichtiger Umgang mit moder- Fachkräftenachwuchs selbst he-
Neuerungen im nen Medien (Internet, soziale ranzubilden.
Serbien seine Berufsausbildung Lehrberufspaket Netzwerke)” ergänzt. ffGleisbautechnik: Der Ausbil-
umstellen und am österreichi- ffBeschriftungsdesign und dungsversuch Gleisbautechnik
schen Modell orientieren. Auch Doch auch diese bewährte Werbetechnik: Durch Entwick- wurde nach einer positiven
nach Kroatien, Malta und Molda- Ausbildungsform muss den Än- lungen der Technik und neue Evaluierung in einen regulären
wien wurde das österreichische derungen im Wirtschaftsleben an- umwelttechnische Standards Lehrberuf übergeleitet.
Lehrmodell bereits exportiert. gepasst werden. Die Neuerungen wurde eine Aktualisierung er- ffKlavierbau: Aufgrund techno-
Grundprinzip der heimischen werden jährlich im sogenannten forderlich. Die Bezeichnung des logischer Entwicklungen im
Lehrausbildung ist das duale Lehrberufspaket bekanntgeben. Lehrberufs „Schilderhersteller” Bereich des rechnergestützten

n
Kontakt  Berufsschnuppern
Lehrlingsstelle Jugendliche, die zum „Schnuppern” ein paar Tage in einem Betrieb
Die Lehrlingsstelle der verbringen, haben so die Chance, Berufe und Unternehmen in der
WK Wien bietet Betrieben ein Praxis kennenzulernen. Der Vorteil für die Betriebe: Sie knüpfen
vielfältiges Beratungs- und Kontakte zu Jugendlichen, die sie vielleicht später als Lehrlinge oder
Serviceangebot. Dazu zählen Mitarbeiter engagieren können. Seit diesem Schuljahr ist der von der
unter anderem die Erstellung Wirtschaftskammer geforderte Ausbau dieser individuellen Schnup-
von Lehrverträgen, Beratung - permöglichkeit in Kraft getreten:
auch im Betrieb - zu ffJugendliche ab der achten Schulstufe können an fünf Tagen pro Un-
Bildungsangeboten, Qualität terrichtsjahr individuelle berufspraktische Tage absolvieren. Bisher
in der Ausbildung, Erst- galt diese Regelung ausschließlich für die achte Schulstufe. Jetzt
beratung zu Förderung etc. können auch Schüler von höheren Schulstufen (AHS-Oberstufe, Be-
rufsbildende mittlere und höhere Schulen) diese Möglichkeit nutzen.
Weitere Informationen unter:
T 01 / 514 50 - 2010 Weitere Infos zum Berufsschnuppern gibt es am
Berufsinformationszentrum der Wiener Wirtschaft (BiWi):
Fotolia

E lehrlingsstelle@wkw.at
W wko.at/wien/lehrling W www.biwi.at/schnuppern, E mailbox@biwi.at, T 01 / 514 50 - 6518
Nr. 40 · 7. 10. 2016
Wiener Wirtschaft · Service · 15

Am häufigsten gewählte Lehrberufe in Wien 2015


ohne Doppellehren

Mädchen (insgesamt 6504 Lehrlinge) Burschen (insgesamt 10.414 Lehrlinge)


Bürokauffrau 1183 Einzelhandel - alle Schwerpunkte 1230
Einzelhandel - alle Schwerpunkte 1169 Elektrotechnik (M) 1087
Friseurin und Perückenmacherin (Stylistin) 724 Kraftfahrzeugtechnik (M) 896
Pharmazeutisch-kaufmännische Assistenz 322 Installations- und Gebäudetechnik (M) 626
Verwaltungsassistentin 244 Koch 571
Hotel- und Gastgewerbeassistentin 217 Bürokaufmann 543
buenosdias.at/csp/lemony

Köchin 187 Elektronik (M) 419


Restaurantfachfrau 177 Metalltechnik (M) 409
Drogistin 125 Mechatronik (M) 335
Konditorin (Zuckerbäckerin) 118 Restaurantfachmann 286

M = Modulberuf Quelle: WK Wien

Konstruierens (CAD, computer Jugendlichen mit dem Ab- logien angepasst. Gleichzeitig Ergänzung von Spezialmodulen
-aided design) und der rechner- schluss der Ausbildung eine erfolgt eine Umbenennung des rascher in die Ausbildung einge-
gestützten Produktion (CAM, internationale Wartungslizenz. Lehrberufs von „Skierzeuger” in baut werden.
computer-aided manufactu- ffMilchtechnologie: Technische „Skibautechnik”. Die am häufigsten gewählten
ring) war eine Neugestaltung Weiterentwicklungen im Be- Lehrberufe (siehe Tabelle oben)
des Berufsbilds erforderlich. reich der Produktion haben Mehr Flexibilität durch sind indessen seit Jahren ähnlich.
ffLabortechnik: Die Änderungen eine Überarbeitung der Aus- Modularisierung Bei männlichen Jugendlichen
im Modullehrberuf Labortech- bildungsinhalte notwendig ge- führt der Lehrberuf „Einzelhan-
nik erlauben die Kombination macht. Gleichzeitig mit der Seit einigen Jahren gibt es bei del” unter Berücksichtigung aller
der Hauptmodule Chemie und Anpassung des Berufsbilds den Lehrberufen eine Tendenz zur Schwerpunkte vor den Modulbe-
Biochemie und tragen damit erfolgte eine Änderung der Modularisierung. Die Ausbildung rufen „Elektrotechnik” und „Kraft-
zur Flexibilisierung der Ausbil- Lehrberufsbezeichnung von wird in Grund-, Haupt- und Spezi- fahrzeugtechnik”. Ein großer
dung bei. „Molkereifachmann” in „Milch- almodul gegliedert. Das Angebot Teil der weiblichen Jugendlichen
ffLuftfahrzeugtechnik: Ziel technologie”. wird damit flexibler und Ausbil- wählten den Lehrberuf „Büro-
der Neuerungen war die Her- ffSkibautechnik: Die Ausbil- dungsinhalte, die den dringenden kauffrau”, gefolgt von „Einzel-
stellung einer inhaltlichen dungsvorschrift aus dem Jahr Qualifikationserfordernissen ei- handel - alle Schwerpunkte” und
EU-Konformität der Ausbil- 1984 wurde grundlegend über- ner Branche entsprechen, können „Friseurin und Perückenmacherin
dung. In Zukunft erlangen die arbeitet und modernen Techno- durch den Austausch oder die (Stylistin)”. 

Wie entsteht ein neuer Lehrberuf?

ffFolgende Institutionen können Vorschläge für neue Lehrberufe


erarbeiten: Wirtschaftskammer, Wirtschaftsministerium (BMW-
FW), Institut für Bildungsforschung der Wirtschaft (ibw), Arbeiter-
kammer (AK), Österreichischer Gewerkschaftsbund (ÖGB), Bun-
des-Berufsausbildungsbeirat (sozialpartnerschaftlich besetztes
Gremium).
ffBeispiel: Der Vorschlag einer Landesinnung wird zwischen den be-
troffenen Organisationseinheiten der Wirtschaftskammer koordi-
niert. Nach einstimmiger Entscheidung in der Kammerorganisati-
on wird der Vorschlag an das Wirtschaftsministerium weitergelei-
tet und von dort an die anderen, oben genannten Instiutionen zur
wko Inhouse

Begutachtung geschickt.
ffGibt es eine Einigung, werden die Ausbildungsverordnung und der
Rahmenlehrplan in den Bundesgesetzblättern kundgemacht.
Nr. 40 · 7. 10. 2016
16 · Service · Wiener Wirtschaft

Thema
Aktuelle Kooperationswünsche
Die Wirtschaftskammer Wien hilft Ihnen kostenlos bei der Suche nach Kooperationspartnern.

Fotos (v.l.): SamEdwards/OJO Images/gettyimages (1 und 3), Image Source/Corbis (2), Tetra Image/Corbis (4)

Suche PartnerInnen für unse- los länger als zwei Tage am Stück suche ich einen innerstädti- Hundefriseurin sucht Flä-
re „Beauty-Werkstatt” aus fol- vom Büro abwesend sein kön- schen, frequentierten Handels- chenanbieter (Handel,
genden Bereichen: Kosmetik, nen. Gerne auch ein/e jüngere/r betrieb, um meine Produkte vor Tierbedarf/-arzt, Beauty, Ener-
Massage, Fußpflege, Shiatsu, Kollege/in aus der Branche, der/ Ort aktiv anzubieten. Ich benöti- getik, Frisör, Mode etc.), um
Reiki, Visagistik, Farb- und die schon seit ein paar Jahren ge maximal fünf Quadratmeter das Gewerbe auszuüben.
Stilberatung, Styling, Friseur/ im Geschäft ist und damit den Fläche. Ziele: Meinen Kunden/ Ich bin Hundefriseurin und
in, Bühnen- und Kostümbild- Markt, die Gepflogenheiten etc. innen einen fixen Standort für betreibe einen Hundesalon in
ner/in. kennt. die Begutachtung meiner Werke Wien, möchte jedoch den Stand-
Wir verfügen über ausreichend Chiffre-Nr.: 6246b-16 anzubieten, den Verkauf über ort wechseln. Ich suche ein Un-
Größe und Ausstattung und su- den stationären Handel zu for- ternehmen mit einem Flächen-/
chen Partnerunternehmen, um Suche Kooperation mit cieren. Raumangebot von ca. zehn
gemeinsam mit einer Friseur- Accelerators, Inkubatoren, Chiffre-Nr.: 8594c-16 Quadratmetern. Benötigt wird
und Perückenmachermeisterin/ Investment Fonds-Anbieter, lediglich ein separater Bereich
Maskenbildnerin eine Cowor- Start-ups. Suche Zusammenarbeit mit mit Wasseranschluss, um meine
king-Beauty-Werkstatt in Wien- Wir sind ein Crowdfunding-An- Anbietern von betriebswirt- selbstständige Tätigkeit auszu-
Penzing (Breitensee) zu betrei- bieter, bieten ein Netzwerk aus schaftlicher Software (Buch- üben. Präferenz: Einzugsgebiet
ben. Diversität und Miteinander Business Angels und Experten. haltungs-, Zeiterfassungs-Sys- 19. Bezirk.
stehen im Vordergrund. Unser Ziel: Wir möchten unser teme). Chiffre-Nr.: 8969-16
Chiffre-Nr.: 2856-16 exklusives Netzwerk an Inves- Wir sind spezialisiert auf Soft-
toren und Start-ups erweitern. ware für Personal-Abrechnung
Suche Kooperation mit Ver- Außerdem möchten wir unse- und -Administration, sind ein
mögensberater/in, Versiche- ren „Start-up Airport”-Standort sehr kleines, unabhängiges Wie-
rungsmakler/in. Mein Ziel ist,
stärker auf meine Work-Life-
vergrößern und suchen noch in-
teressierte Kooperationspartner,
ner Software-Haus und wollen
in einem größeren, kongenia-
 Kontakt
Balance zu achten, daher su- die mit uns gemeinsam in unser len, partnerschaftlichen Umfeld POOL Kooperations-Service
che ich eine/n Geschäftspart- neues Büro ziehen (1050 Wien). unsere Software ihrer Qualität der WK Wien
ner/in, der mit mir gemeinsam Chiffre-Nr.: 8877-16 entsprechend weiter entwickeln T 01 / 514 50 - 6724
meine und auch seine Kunden und vermarkten. Wir können E pool@wkw.at
betreut. Suche Shop-in-Shop-Anbieter. dabei auf einem treuen, kleinen,
Ziel ist die wechselseitige Ver- Ich bin Kunsthandwerker und aber feinen Kundenstock auf- Weitere Kooperationsanfragen:
tretung, sodass sowohl der/die erstelle „Bilder zum Begreifen”. bauen. wko.at/wien/pool
Partner/in als auch ich problem- Für meine Unikate (Holzbilder) Chiffre-Nr.: 9043b-16

Auslandskooperationen
KROATIEN denen Ländern damit ausge- möbeln. Die Schränke werden ratung im Medizinsektor inkl.
Müllentsorgung - Ein priva- stattet hat, ist an Kooperationen weltweit an Firmen der Bran- Registrierung von Produkten
tes Entsorgungsunternehmen interessiert (EG 346). che geliefert. 20 verschiedene und Suche von Vertriebspartnern
sucht Partner und Investoren Serien, die auf europäischen an. Potenzielle Partner: Produ-
für eine konkurrenzfähige Er- Düngemittel - Die Firma ist Messen großes Interesse her- zenten und Dienstleister (IL 18)
weiterung seines Geschäftsbe- Erzeuger und Exporteur von vorgerufen haben, sind derzeit
reichs (HR 20). organischen Düngemitteln und im Programm (PL 226).
an Kunden in Österreich inter- n
Kontakt
ÄGYPTEN essiert (EG 347). ISRAEL WK Wien - Außenwirtschaft
Möbel - Ein Möbelproduzent Medizin/Beratung - Das Unter- T 01 / 514 50 - 1302
aus Kairo, der Möbel unter- POLEN nehmen ist seit 15 Jahren im E aussenwirtschaft@wkw.at
schiedlicher Stile fertigt und Badmöbel - Die Firma ist seit Medizinbereich tätig und bietet W wko.at/wien/aw
auch einige Hotels in verschie- Jahrzehnten Erzeuger von Bad- umfangreichen Service und Be-
Nr. 40 · 7. 10. 2016
Wiener Wirtschaft · Service · 17

Das Kontenregister: Die Regeln


für die Konteneinsicht im Überblick
Seit 1. Oktober ist in schaftsteuer und Umsatzsteuer ist
Österreich ein zentrales nur dann zulässig, wenn die Abga-
Kontoregister verfügbar. benbehörde Bedenken gegen die
Richtigkeit der Abgabenerklärung
Darin Einsicht nehmen hat und ein Ermittlungsverfahren
können Staatsanwalt- einleitet. Zudem muss der Abga-
buenosdias.at/Harald Richter

schaften, Strafgerichte, bepflichtige vorher Gelegenheit


Finanzstrafbehörden und zur Stellungnahme erhalten. Die
Abgabenbehörden. Würdigung der Stellungnahme
ist aktenkundig zu machen.
Im Zuge des Bankenpakets Zum Schutz der Steuerpflichti-
2015/2016 wurde in Österreich gen ist jede Einsicht in das Kon-
ein zentrales Kontenregister ge- tenregister zu dokumentieren.
schaffen. Dort wurden und werden Außerdem wird die Einsichtnah-
folgende Konten erfasst: Wenn die Abgabenbehörde Einsicht in das Kontenregister nimmt, wird me durch einen unabhängigen
ffKonten im Einlagengeschäft die betroffene Person über Finanzonline verständigt. Rechtsschutzbeauftragten finanz–
inklusive Sparbücher, intern überprüft werden. Der
ffKonten im Girogeschäft, Steuerpflichtige hat die Mög-
ffKonten im Bauspargeschäft, ermittelt werden: Vorname, Zu- Auskünfte aus dem Kontenregis- lichkeit, in Finanzonline die über
ffDepots im Depotgeschäft. name, Geburtsdatum, Adresse ter werden in folgenden Fällen ihn gespeicherten Kontodaten
Die Meldungen für das Konten- und Ansässigkeitsstaat, erteilt: anzusehen. Es erfolgt auch eine
register erfolgten rückwirkend ffbei Rechtsträgern als Kunden ffden Staatsanwaltschaften und Verständigung der betroffenen
per 1. März 2015 und enthalten die Stammzahl des Unterneh- den Strafgerichten für straf- Person über Finanzonline, wenn
folgende Daten: mens bzw. ein Ordnungsbegriff rechtliche Zwecke, die Abgabenbehörde Einsicht in
ffKonto- bzw. Depotnummer des E-Government-Gesetzes. ffden Finanzstrafbehörden und das Kontenregister nimmt. 
(auch Losungswortsparbücher), Kann dies nicht ermittelt wer- dem Bundesfinanzgericht für
ffTag der Eröffnung und Auflö- den: Name, Adresse, Ansässig- finanzstrafrechtliche Zwecke,
sung des Kontos bzw. Depots, keitsstaat. ffden Abgabenbehörden des Bun-
ffBezeichnung des konto- bzw.
depotführenden Kreditinstituts,
ffHinsichtlich des Kontos bzw.
Depots vertretungsbefugte Per-
des und dem Bundesfinanzge-
richt bei Zweckmäßigkeit und
n
Kontakt
ffbei natürlichen Personen als sonen, Treugeber und wirt- Angemessenheit im Interesse WK Wien - Steuern
Kunden das verschlüsselte, schaftliche Eigentümer. der Abgabenerhebung. T 01 / 514 50 - 1625
bereichsspezifische Personen- Kontostände oder -bewegungen Eine Einsichtnahme in das Kon- E finanzpolitik@wkw.at
kennzeichen für Steuern und sind nicht in der Meldung ent- tenregister bei der Veranlagung W wko.at/wien/steuern
Abgaben. Kann dieses nicht halten. der Einkommensteuer, Körper-
Nr. 40 · 7. 10. 2016
18 · Service · Wiener Wirtschaft

Die Nachfolgebörse Wien


Sie möchten einen laufenden Betrieb übernehmen? Kontaktieren Sie die Nachfolgebörse Wien, eine Plattform, auf der derzeit rund
350 Unternehmen einen Nachfolger für ihren Betrieb suchen. T 01 / 514 50 - 1043 und www.nachfolgeboerse-wien.at.

Branche Bezirk Detailangaben ID


Kürschner 1. 90 m², Sicherheitsanlage, Kleiderstangen, Stilmöbel, Werkstätte im Obergeschoß über Treppen 5800
erreichbar, Kristallluster. T 01 / 514 50 - 1043

Lebensmittelproduktion 1. 17 m², europaweit geschützte Marke, Homepage, stilvolle Ausstattung, integrierte, beleuchtete 5798
Glasvitrinen mit Spiegeln, Fußbodenheizung, Lager, Rosenmarmorboden. T 01 / 514 50 - 1043

85 m², gute Ladenausstattung, zwei Verkaufsräume, Büro, Lager und Toilette, Elektro-Heizung,
Spirituosenhandel 2. ideal für ein jüngeres Ehepaar. Kontakte zu Lieferanten und entsprechende Kenntnisse werden 5804
gerne vermittelt. T 01 / 514 50 - 1043

Italiens Kulinarik 3. 293 m², Bestlage, neuwertige Einrichtung, Lokal mit 42 Plätzen, Schanigarten (genehmigt bis 5797
September 2017 ) mit 48 Plätzen. T 01 / 514 50 - 1043

77 m², sechs Arbeitsplätze, zwei Waschplätze, zwei Klimazongeräte, drei Trockenhauben,


Friseur 3. Dampfhaube, kleine Teeküche, neuer Boiler, neue Infrarotheizung, neue Registrierkasse. 5807
T 01 / 514 50 - 1043

170 m², neu adaptierter, moderner Verkaufsraum mit Topausstattung, Schanigarten,


Chocolaterie/Pâtisserie 4. Produktionsbereich mit Nirosta-Komplettausstattung, Backöfen und Kühlgeräte neuwertig, 5811
Büro, zweiter Standort in guter Lage. T 01 / 514 50 - 1043

Maler, Anstreicher, 126 m², Gassenlokal und Werkstätte im Hofgebäude, Büro, Toilette, Maler- und Spritzgeräte,
5. Schleifmaschinen mit Absaugung, umfangreiches Werkzeugsortiment, VW Transporter, Citroen 5809
Tapezierer
Berlingo. T 01 / 514 50 - 1043

Großhandel mit 6. 150 m², ein Verkaufs- und Lagerraum, Schwerlastregale, Büro, Küche, Toilette, Gastherme, 5802
Trafikbedarf Alarmanlage, Firmenfahrzeug Renault Kangoo. T 01 / 514 50 - 1043

Handel 10. Kleben war gestern. Nicht standortgebunden, Vertrieb für deutschsprachigen Raum. Hohes 5808
Potenzial, da es sich um ein neues, innovatives Produkt am Markt handelt. T 01 / 514 50 - 1043

Friseur 11. 29 m², netter, kleiner und alteingesessener Frisiersalon, Top-Lage, acht Bedienplätze, komplett 5592
ausgestattet. T 01 / 514 50 - 1043

Espresso 16. 75 m², Gastraum, Schankanlage ohne Vertrag, 60 Plätze im Lokal, 16 Plätze im Schanigarten, 5799
zwei Toiletten, Gastherme. T 01 / 514 50 - 1043

Kleiner, gut etablierter Salon. 35 m², sieben Arbeitsplätze, Maisonette - Möglichkeit zum
Friseur 16. Trocknen von Handtüchern, kleine Sitzmöglichkeit, Waschmaschine, Kühlschrank. 5791
T 01 / 514 50 - 1043

Angelsportfachhandel 20. 200 m², kleine Teeküche, zwei Toiletten, im Verkaufsraum durchgehend Regale, Verkaufspult. 5806
T 01 / 514 50 - 1043

157 m², 60 Plätze im Lokal (Raucher und Nichtraucher), 20 Plätze im Schanigarten,


Pizzeria 23. Nirosta-Küche, Abluft über Dach, neuer Pizzaofen, neue Teigmaschine, neue Kühlvitrine, 5801
neue Kaffeemaschine, zwei Lagerräume, zwei Damen-Toiletten, Herren-Toilette, Pissoir,
Fußbodenheizung. T 01 / 514 50 - 1043
Fotos (v.l.): 1. Ocean/Corbis , 2. Brigitte Sporrer/Corbis, 3. Lukas Ilgner, Odo Dvorak, 4. Tim Hall/Corbis
Nr. 40 · 7. 10. 2016
Wiener Wirtschaft · Service · 19

Der Körper spricht mit und sagt


viel mehr, als uns bewusst ist
Rund 70 bis 90 Prozent
der menschlichen Kom-
n
Kontakt & Termine

munikation laufen non- FORUM [EPU KMU]


4., Operngasse 17-21, 5. Stock
verbal ab. Da lohnt es T 01 / 514 50 - 1121
sich näher hinzusehen. E kmu-service@wkw.at
Im Workshop „Achtung! W wko.at/wien/kmu
Der Körper spricht immer
Werner Samuel Bartussek

mit”, gibt es dafür wert- Termine KMU-Workshops


ff„Achtung! Der Körper spricht
volle Tipps.
immer mit!”
Donnerstag, 22. November
Wir reden und reden und reden ff„Konfliktmanagement in
- dabei ist es der Körper, der viel KMU”
mehr vermittelt, als es die noch so Donnerstag, 24. November
gut gewählten Worte können. „Es Wer der Körpersprache mehr Beachtung schenkt, erkennt, wie er selbst jeweils 9 bis 11 Uhr
lohnt sich, sich dessen bewusst auf andere wirkt und kann besser verstehen, was der Gesprächspartner Anmeldung erforderlich!
zu sein”, sagt Walter Samuel Bar- eigentlich sagen will.
tussek, „weil es entscheidend für
die Auswirkungen des Gesprächs
sein kann”. jeder Mensch sei anders. „Es ist und vermittelt so - ohne Worte sich dessen bewusst zu werden,
Bartussek ist international täti- ein Puzzle mit unzähligen, oft -, wie eindeutig, aber auch wie wie man selbst auf andere wirkt.
ger Trainer für Körpersprache. Er sehr kleinen Puzzleteilen”, so zweideutig Kommunikation sein Oder um in Gesprächen im richti-
rät zu mehr Aufmerksamkeit, was Bartussek, der auch künstlerisch kann. Sein Körper schüttelt sich gen Moment dem Gegenüber die
die körperliche Ausdrucksweise als Pantomime aktiv ist. einmal vor Lachen, einmal vor richtigen Fragen zu stellen. Klar
betrifft und warnt gleichzeitig Schluchzen; er sitzt und beugt wird aber auch, dass bei der In-
davor, vorschnelle Schlüsse zu Die Anderen sich nach vorne - einmal als terpretation Vorsicht geboten ist,
ziehen. „Nur weil jemand die Ar- sind anders Signal der Zustimmung und denn: „Was für mich ganz normal
me vor dem Körper verschränkt, einmal als Ansatz zur Flucht. und selbstverständlich ist, ist für
muss er nicht vollkommen ver- Im Workshop „Achtung! Der Sehr schnell wird den Workshop- andere vielleicht ganz anders.”
schlossen sein.” Schließlich wür- Körper spricht immer mit!”, Teilnehmern klar, dass deratige
den viele Aspekte mitspielen und mimt er Szenen des Alltags nach Beobachtungen helfen können, www.bartussek.info

Prüfungen
Gelegenheitsverkehr - BZP-VO), BG- ordnung sowie den Nachweis über festgelegten Prüfungstermin - das
Bl. Nummer 889/1994, den ersten die Entrichtung der Prüfungsgebühr ist bis zum 1. Dezember 2016 -
Termin zur Ablegung der Prüfung für anzuschließen. schriftlich an den Landeshauptmann
die obgenannten Gewerbe in Wien im Wege der Magistratsabteilung
im Jahre 2017 für die Zeit vom 18. Güterverkehr 63, 1011 Wien, Wipplingerstraße 8,
Jänner bis 24. März 2017 festgelegt. Verlautbarung betreffend Prüfungen zu richten.
Martin Rydio

zum Nachweis der fachlichen _Eig-


Anmeldungen zur Prüfung sind nung für den grenzüberschreitenden Der Anmeldung sind die Urkunden
spätestens sechs Wochen vor dem und den innerstaatlichen Güter- zum Nachweis des Vor- und Fami-
festgelegten Prüfungstermin - das verkehr: Der Landeshauptmann liennamens, allfällige Anträge auf
Mietwagen-Gewerbe und ist bis zum 7. Dezember 2016 - hat gemäß § 6 der Verordnung des
Ausstellung von Bescheinigungen
Taxi-Gewerbe schriftlich an den Landeshauptmann Bundesministers für öffentliche
sowie die hierfür erforderlichen
Verlautbarung betreffend Prüfung im Wege der Magistratsabteilung Wirtschaft und Verkehr über den
Unterlagen oder bereits ausge-
zum Nachweis der fachlichen Eig- 63, 1011 Wien, Wipplingerstraße 8, Zugang zum mit Kraftfahrzeugen
nung für das mit Personenkraftwa- zu richten. betriebenen Güterbeförderungsge- stellte Bescheinigungen der Prü-
gen betriebene Mietwagen-Gewerbe werbe (Berufszugangs-Verordnung fungskommission gemäß § 14 der
und das Taxi-Gewerbe: Der Lan- Der Anmeldung sind die dem Nach- Güterkraftverkehr - BZGü-VO), BGBl. obgenannten Verordnung, sowie der
deshauptmann hat gemäß § 6 der weis des Vor- und Familiennamens Nr. 221/1994, in der geltenden Fas- Nachweis über die Entrichtung der
Verordnung des Bundesministers für dienenden Urkunden und allfällige sung, den ersten Prüfungstermin zu Prüfungsgebühr, anzuschließen.
öffentliche Wirtschaft und Verkehr Anträge auf Ausstellung von Be- den obgenannten Prüfungen in Wien
über den Zugang zum mit Kraftfahr- scheinigungen sowie die hierfür im Jahre 2017 für die Zeit vom 12. Weitere Informationen:
zeugen betriebenen Personenbeför- erforderlichen Unterlagen oder be- bis 27. Jänner 2017 festgelegt. Prüfungsreferat der
derungsgewerbe (Berufszugangs- reits ausgestellte Bescheinigungen Anmeldungen zu den Prüfungen sind Magistratsabteilung 63
Verordnung Kraftfahrlinien- und gemäß § 14 der obgenannten Ver- spätestens sechs Wochen vor dem T 01 / 4000 - 97143
Nr. 40 · 7. 10. 2016
20 · Service · Wiener Wirtschaft

n
K urz Notiert

Axel Hebenstreit / www.lichtseelen.com


Was die Mimik Ihres
Gegenübers verrät
Sie wollen wissen, ob Sie
Ihren Gesprächspartner mit
Ihren Argumenten wirklich

Bettina Volke
überzeugen - oder ob er nur

Dr. Sawetz
so tut, als würde er zustim-
men? Dann kommen Sie zum
Mimikresonanz-Spezialtrai-
ning des WIFI Management Vivian Dittmar stellt den Dirk W. Eilert ist auf Josef Sawetz weiß, wie
Forums mit dem deutschen Gefühlskompass vor. Mimikanalysen spezialisiert. Gefühle das Gehirn steuern.
Mimik-Experten Dirk W. Ei-
lert. In einem achtstündigen,
exklusiven Training erfahren
die Teilnehmer, wie man un-
ausgesprochene Einwände, Mitarbeiter mit emotionaler
Intelligenz führen
Stress und Gefühle erkennt
und dieses Wissen für sich
nutzen kann. 5. Dezember,
im WIFI Wien. Anmeldung:
www.wifiwien.at/39317016
Gefühle bestimmen den Berufsalltag stärker, als viele für die Führungsarbeit bedeutet.
meinen. Beim nächsten Impulstag des WIFI Manage- Sawetz ist überzeugt: Führen ist
das Lenken emotionaler Energien.
Personalverrechner- ment Forums zeigen drei Experten, wie man die
Ein weiteres Spezialgebiet deckt
Kongress 2016 Emotionen anderer erkennt und mit ihnen arbeitet. Dirk W. Eilert ab. Er ist Fachmann
Der Österreichische Perso- für Mimik-Analysen. Er weiß: Oft
nalverrechnungskongress Als Buchautorin und Trainerin für mern des Impulstags wird sie sind es kleine Gesichtsausdrücke,
2016 findet heuer am 10. und emotionale Intelligenz ist Vivian zeigen, was ein Gefühlskompass die die eigentliche Haltung des
11. November statt. Themen: Dittmar seit vielen Jahren erfolg- ist, wie er Orientierung und Halt Gesprächspartners erkennen las-
Alle Neuerungen im Ar- reich. Am 3. November kommt sie bietet und wie man mit den ei- sen (siehe dazu auch Bericht links:
beits-, Sozialversicherungs- ins WIFI Wien - zum Impulstag genen Emotionen und denen der „Was die Mimik Ihres Gegenübers
und Steuerrecht und viele des WIFI Management Forums, Mitarbeiter bestmöglich umgeht. verrät”). Auf unterhaltsame Art
praktische Tipps. Anmeldung: der sich diesmal ganz dem Thema Spannende Einblicke in die Ge- demaskiert er mittels Videoana-
www.wifiwien.at/40100016 Emotionen widmet. setze des Gehirns bringt der Psy- lysen Prominente und gibt prak-
Gefühle sind ausschlaggebend chologe und Kommunikations- tische Tipps für Führungskräfte.
für die Kooperationsfähigkeit von wissenschaftler Josef Sawetz mit.
Wichtige Termine Mitarbeitern und Führungskräf- Er erklärt, wie sich Emotionen auf Alle Infos und Anmeldung unter:
ten, weiß Dittmar. Den Teilneh- das Gehirn auswirken und was das www.wifiwien.at/39310016
für IFRS-Bilanzierer
Am 20. Oktober veranstaltet
das WIFI Management Fo-
rum mit dem Linde Verlag
die Fachtagung IFRS, bei der
Experten über die neuesten
Finanzierungen alternativ denken
Entwicklungen im Bereich Wer für seine Unternehmenspro- kostenlosen Info-Veranstaltung
der IFRS-Bilanzierung in- jekte eine passende Finanzierung „Wirtschaft im Umbruch - Finan-
formieren. Einen Tag später sucht und alternative Finanzie- zierung neu denken” bieten Ex-
bietet die WIFI-Finanzaka- rungsformen in Betracht zieht, der perten, Finanzierungspartner und
demie eine Weiterbildung k ist am 20. Oktober ab 17.30 Uhr im Unternehmer wertvolle Einblicke
toc
zur zukünftigen Anwendung ters WIFI Wien richtig. Denn bei der in die Welt der alternativen Finan-
Shut
von IFRS, deren Besuch sich zierung. Die Teilnehmer erwartet
ebenfalls lohnt. Zielgruppe eine spannende Studienpräsenta-
beider Veranstaltungen sind tion zum Thema Unternehmens-
Führungskräfte und Mit- Finanzierun- finanzierung, eine Diskussions-
arbeiter aus den Bereichen gen laufen runde mit Wissensträgern aus
Finanz- und Rechnungswe- heute zum der Wirtschaft und jede Menge
sen bzw. Controlling kapital- Teil über- persönliche Beratung. Auch zum
marktorientierter Unterneh- raschend Netzwerken gibt es ausreichend
men sowie Bilanzbuchhalter. anders. Am Gelegenheit. 
Alle Details und Anmeldung: 20. Oktober
www.wifiwien.at/401056 erfahren Sie Alle Infos zum Programm
www.wifiwien.at/16340016 im WIFI Wien und Anmeldung unter:
mehr darüber. www.wifiwien.at/32159016
Nr. 40 · 7. 10. 2016
Wiener Wirtschaft · Service · 21

Mit barrierefreien Informationen und


Angeboten mehr Kunden erreichen
Wie erreiche ich mit oder gar nicht sieht, verwendet kumente entsprechend gestaltet Word bietet ab Version 2010
meinen Unternehmens- häufig einen Screenreader, also werden. Für Word-Dokumente einen eigenen Menüpunkt „Barri-
informationen Menschen ein Programm, das Bildschirmtex- bedeutet dies: Formatvorlagen be- erefreiheit prüfen”. Es erkennt die
te vorliest. Voraussetzung dafür nutzen und Bilder mit Alternativ- ersten Probleme und macht Lö-
mit Sehschwäche oder ist allerdings, dass die Basisdo- texten versehen. Das Programm sungsvorschläge. Auch für PDF-
Gehörlose? Eine neue Dokumente, die im Internet häufig
Broschüre der WK Wien zum Herunterladen bereitgestellt
bietet einen praktischen  Broschüre werden, gilt: Gut gliedern und auf
Leitfaden für barrierefreie Barrierefreiheit prüfen. Hier gibt
„Die neue Broschüre bietet ausführli- es im Programm unter „Speichern
Kommunikation.
che Informationen. Zum Herunterla- unter” - „Optionen” dafür eigene
den bzw. zu bestellen unter: Punkte zum Anklicken. Zudem
Laut Behindertengleichstellungs- www.wko.at/wien/barrierefreiheit gibt es auch kostenpflichtige Pro-
gesetz müssen öffentlich angebo- T 01 / 514 50 - 1070 gramme zur Erstellung barriere-
tene Produkte und Dienstleistun- E diversity@wkw.at freier Dokumente. Die Vorschrif-
gen sowie auch die Informationen ten für ein barrierefreies Internet
darüber barrierefrei zugänglich Informationsveranstaltung sind in den WCAG 2.0 Richtlinien
sein. Diese Vorgaben betreffen für WK Wien-Mitglieder des World Wide Web Consortium
auch Webseiten. „Barrierefreie Kommunikation”: festgehalten.
Für Menschen mit Sehschwäche ffMittwoch, 2. November, 18 Uhr Barrierefreie Angebote im In-
sind zum Beispiel deutliche Kon- FORUM [EPU KMU] ternet bringen erfahrungsgemäß
traste hilfreich. Am besten lesbar 4., Operngasse 17-21, 5. Stock rund zehn Prozent mehr Nutzer
ist für sie schwarze Schrift auf Anmeldung: E diversity@wkw.at und verschaffen eine bessere Po-
weißem Untergrund. Wer schlecht sition bei den Suchmaschinen. 

Ausschreibung von Stiftungen


Leopoldine Reimer-Stiftung che einen ruhigen Lebensabend, etwa durch Schaffung geeigneter
Heimplätze und dgl. sichern. Die Zuwendungen können nicht nur den
Leopoldine Reimer war bis knapp vor ihrem Tod offene Gesellschaf- ehemaligen Holzhändlern, sondern auch ihren Ehegatten bzw. Ange-
terin der protokollierten Firma Reimer & Seidel, Elektrizitätszähler- hörigen verwandter Branchen zukommen.
fabrik in Wien. Sie hat testamentarisch verfügt, einen Teil ihres Ver-
mögens einer Stiftung zuzuwenden. Zweck der Leopoldine Reimer-
Stiftung ist, bedürftigen, alleinstehenden, alternden und nicht mehr Weitere Informationen
erwerbstätigen Gewerbetreibenden und (oder) deren Ehegatten, die und Einreichmodalitäten:
ihren Wohnsitz in Wien oder Niederösterreich haben, einen ruhigen
Lebensabend zu sichern. Dies kann durch Schaffung von Pensions- Beide Stiftungen werden vom Fonds der Wiener Kaufmannschaft
plätzen in einem Altersheim, z.B. in der Seniorenwohnanlage der verwaltet. Die Entscheidung, wer begünstigt wird, trifft der Aus-
Wiener Kaufmannschaft, oder durch Gewährung von Geldunterstüt- schuss des Fonds im Einvernehmen mit den Erben. Interessenten, auf
zungen, etwa zur Bezahlung der Kosten für den Aufenthalt in solchen die die erwähnten Voraussetzungen zutreffen, können ein Gesuch zur
Anstalten, erreicht werden. In erster Linie sollen ehemalige Erzeuger Erlangung einer Begünstigung aus den jeweiligen Stiftungen an den
von Elektrogeräten und (oder) deren Ehegatten, aber auch Angehö- Fonds der Wiener Kaufmannschaft, 1041 Wien, Schwarzenbergplatz
rige (Ehegatten) verwandter Branchen in den Genuss dieser Stiftung 14, richten.
kommen.
Das Ansuchen hat zu enthalten: Vor- und Zuname des Bewerbers,
Geburtsdatum und Geburtsort, im gemeinsamen Haushalt lebende
Max Glesinger-Stiftung Personen sowie deren Einkommen, den Wortlaut der Gewerbebe-
rechtigung und kurze Schilderung der besonderen Umstände, die
Max Glesinger war bis 1938 Mitglied des Landesgremiums Wien des eine Zuwendung notwendig machen. Durch seine Unterschrift bestä-
BEZAHLTE ANZEIGE

Holzhandels und hat testamentarisch verfügt, dass ein Teil seines tigt der Bewerber, dass die gemachten Angaben vollständig sind und
Vermögens zur Schaffung einer Stiftung verwendet wird. Die Erträg- der Wahrheit entsprechen.
nisse der Max Glesinger-Stiftung sollen alleinstehenden, alternden
und nicht mehr erwerbsfähigen Gewerbetreibenden der Holzbran- Letzter Einreichungstermin: 7. November 2016.
Nr. 40 · 7. 10. 2016
22 · Unternehmen · Wiener Wirtschaft

Unternehmen
Figlmüller Group ist bester Lehrbetrieb
Die Gastro-Gruppe nen zu Partnerbetrieben sind fixer zu gehen. Die Auszeichnung ist der Überreichung des Preises im
Figlmüller wurde von Teil im Ausbildungsprogramm mehr als verdient”, betonte Spar- Rahmen des Spartentages am 28.
der Sparte Tourismus des 1905 gegründeten Familien- tenobmann Markus Grießler bei September. (esp) 
betriebs, zu dem drei Restaurants,
für ihre Lehrlings- eine Café-Brasserie, ein Bierlokal
ausbildung geehrt. und ein Coffeeshop am Flughafen
gehören. Im Vorjahr startete Figl-
Nicht nur die Wiener Schnitzel müller eine große Lehrlingskam-
beim Figlmüller sind legendär. pagne, ein Lehrlingsaustausch
Auch in Sachen Lehrlingsausbil- mit anderen Betrieben im In- und
dung ist das Wiener Gastrono- Ausland ist künftig geplant.
mieunternehmen ein exzellentes Für dieses Engagement erhielt
Vorbild. 66 Lehrlinge wurden das Unternehmen heuer die Aus-

Florian Wieser
seit 2004 in den Betrieben der zeichnung „Lehrbetrieb des Jahres
Figlmüller-Gruppe ausgebildet, 2016” von der Sparte Tourismus
aktuell sind es 25. Innerbetrieb- und Freizeitwirtschaft. „Figlmül-
liche Wechsel zur Vertiefung der ler zeigt seit Jahren großen Ein-
Fertigkeiten, Feedbackgespräche, satz im Bereich der Lehre und ist V.l.: Peter Dobcak (Obmann FG Gastronomie), Spartenobmann Markus
Produktschulungen und Exkursio- immer wieder bereit, neue Wege Grießler, Hans und Thomas Figlmüller, WK Wien-Präsident Walter Ruck

AUA rüsten ihre


Flugzeugflotte auf
Zwei Airbus A320 und eine Boeing sollen in Wien 230 Arbeitsplät-
777 vergrößern demnächst die Ka- ze durch diese Investition neu
pazitäten der Fluglinie Austrian geschaffen werden. Sie ist Teil
Airlines (AUA). Die beiden Airbus- der aktuellen Zukunftsstrategie
Maschinen kommen noch heuer für die zum Lufthansa-Verbund
bei Flügen nach Deutschland zum gehörende AUA. In einem nächs-
Einsatz, die Boeing ab 2018 in der ten Schritt will das Unternehmen
Langstrecke. Alle drei werden für nun die Entscheidung über die
jeweils acht Jahre angemietet, die Modernisierung der AUA-Lang-
Kosten dafür liegen bei mehr als streckenflotte treffen, die ab 2020
100 Millionen Euro. Laut AUA notwendig wird. 

Harman-Konzern schließt AKG-Werk


Der Wiener Lautsprecher-, Mik- beiter sind vom Aus betroffen, für
rofon- und Kopfhörer-Produzent sie wird ein Sozialplan erarbeitet.
AKG ist bald Geschichte. Der Harman betont, vor dieser strate-
Traditionsbetrieb, seit 1994 Teil gischen Entscheidung verschiede-
des US-amerikanischen Harman- ne Optionen geprüft zu haben, die
BEZAHLTE ANZEIGE

Konzerns, werde bis Sommer 2017 Maßnahme sei aber notwendig,


die Produktion einstellen und den um weiterhin auf Wachstumskurs
Wiener Standort schließen, bestä- bleiben zu können. Die Marke AKG
tigte ein Sprecher auf Anfrage der - 1947 in Wien gegründet - soll
WIENER WIRTSCHAFT. 131 Mitar- bestehen bleiben. (esp) 
Nr. 40 · 7. 10. 2016
Wiener Wirtschaft · Unternehmen · 23

Im Gespräch
bei i2c: (l.) Mar-
tin Giesswein,
i2c-Coach,
(r.) Edward

Fotos (3): Florian Wieser


Feltmann,
Projekt Mana-
ger für Corpo-
rate Develop-
ment bei der
Verbund AG.

Jetzt rittern die Finalisten der


Start-up-Challenge i2c um den Sieg
Sieben Konzerne haben im Rahmen von Innovation to können sich die Start-ups darauf ersten Kennenlernen. Die Post
company (i2c), der Start-up-Challenge der Wirtschafts- verlassen, dass echtes Engage- sucht innovative Lösungen für die
kammer (WK) Wien, Projektaufgaben ausgeschrieben. ment und ein wirkliches Invest- Zustellung auf der „letzten Meile”.
ment der Konzerne vorhanden Neue Geschäftsbeziehungen
Mehr als 120 Start-ups haben sich mit ihren ist”, so Giesswein. Denn auch die können aber nicht nur durch
Innovationen beworben, 20 kamen in die Endrunde Start-ups müssten ihre Ressour- einen Sieg bei der Challenge
und rittern nun um Siegesprämien und Aufträge. cen effizient einsetzen und ihre entstehen. Auch die zweit- und
Partner bewusst wählen. drittplatzierten haben oft interes-
Ende September wurde es span- den Buddies auch die Chance von „Wir haben drei Bewerber und sante Angebote. Einige der einge-
nend - für jene sieben Konzerne, Kooperationen für die Start-ups. freuen uns auf vielversprechen- reichten Innovationen sind sogar
die im Rahmen von Innovation „Durch die Wettbewerbssituati- de Gespräche”, sagte Christoph für mehrere Buddies interessant,
to company (i2c), der Start-up- on können wir Qualität bei den Lang, zuständig für Produktstra- hat sich beim i2c-Tag gezeigt. „Es
Challenge der Wirtschaftskam- Angeboten kreieren, durch die tegie Digitale Services bei der ist echtes Business, das hier ent-
mer (WK) Wien, Aufgaben ausge- hochwertigen Preise der Buddies Österreichischen Post, nach dem steht”, betonte Giesswein. (kol) 
schrieben hatten und für jene 20
Start-ups, die als Finalisten von
den i2c-Coaches empfohlen und
von den Unternehmen ausgesucht
worden waren.
Denn am i2c-Tag in der WK
Wien trafen Vertreter der Buddy-
Konzerne erstmals persönlich
mit den Start-up-Unternehmern
zusammen.
„Jetzt geht es von der syste-
matischen Suche, dem Matching
der ausgeschriebenen Projekte
mit den angebotenen Lösungen,
Die Finalisten bei Innovation to company 2
von der Analyse der Produkte
Aus mehr als 120 Start-up-Einreichungen wurden 20 Finalisten für innovation to company 2
und Teams ins Menschliche. Jetzt
ermittelt. In der Endrunde sind bei den jeweiligen Buddy-Unternehmen:
wird geschaut, passt dieses Team A1 Microsoft Österreich Österreichische Post AG
zu unserem Unternehmen”, sagte ffgoUrban e-Mobility Gmbh ffShare Vision IT GmbH ffbyrd technologies GmbH
i2c-Coach Martin Giesswein. ffUrbanSync ffTalent Solutions GmbH ffFlutaro UG
Gleichzeitig beginne damit ffindoo.rs ffWIDDFACTORY ffIST mobil Gmbh
auch die heiße Phase der Vorberei-
tung auf den alles entscheidenden Accor Hotels RZB Group Verbund AG
Pitch-Day, bei dem die Finalisten ffbyrdtechnologies GmbH ffCredi2GmbH ffDAGOPT Optimization
bei ihren Buddies ihre Ideen prä- ffSimplewish ffpurchased.at Technologies GmbH
sentieren und die Sieger gekürt ffUserGems ffSecure Payment ffguh GmbH
werden. ff Technologies GmbH fftwingz development gmbH
Auch für die Start-ups geht es ffNew Frontier Group
jetzt darum, den vielleicht zu- ffFRUX
künftigen Geschäftspartner bes- ffMantigma GmbH Alle Infos zu den Challenges und i2c auf: www.innovation2company.wien
ser kennen zu lernen. Denn neben
attraktiven Geldpreisen gibt es bei
Nr. 40 · 7. 10. 2016
24 · Branchen · Wiener Wirtschaft

 Mehr Infos:

Branchen
ffKampagnen-Website:
www.lebensmittelchecker.at
ffGremium Lebensmittelhandel
T 01 / 514 50 - 3242
E lebensmittelhandel@wkw.at

n
Lebensmittelhandel sucht
K urz Notiert

Gesucht: Die besten


Wirtschaftsfilme
junge Verkaufstalente
michelangelus/Fotolia.com

Mit einer neuen Lehr- Lust auf eine Lehre im Lebensmit- Derzeit bilden in Wien vor allem
lingskampagne will der teleinzelhandel bekommen, sagt die großen Supermarktketten vie-
Wiener Lebensmittelhan- Lehrlingsexpertin Petra Pinker, le Fachkräfte für den Lebensmitte-
die die Kampagne mit dem Gre- leinzelhandel aus. Deshalb wolle
del talentierte Jugendliche mium entwickelt hat. Die ersten man im Rahmen der Kampagne
Österreichische Filmprodu- für eine Karriere in der Workshops an Wiener Polytech- auch zusätzliche Betriebe für die
zenten und deren Auftrag- Branche begeistern. nischen Schulen starteten bereits. Zurverfügungstellung von Aus-
geber können sich mit ihren Auch Handelsschüler sind als bildungsplätzen zu gewinnen, so
Produktionen jetzt um den Der Beruf des Lebensmittelhänd- Zielgruppe im Fokus. Gumprecht. „Die Zukunft unsere
Staatspreis Wirtschaftsfilm lers ist genauso vielfältig wie die Branche liegt in der Ausbildungs-
2017 bewerben. Die ein- Lebensmittel selbst. Und auch Kampage soll auch qualität unseres Nachwuchses,
gereichten Produktionen die rund 2500 Wiener Branchen- weitere Betriebe für schließlich sind die Lehrlinge von
dürfen maximal zwei Jahre betriebe unterschieden sich in die Lehre gewinnen heute auch die Unternehmer von
alt sein. Die Einreichphase Sortiment, Größe und Schwer- Morgen.”
läuft bis Mitte Jänner 2017. punktsetzung. Man wolle mit der Kampagne Für Lydia Hopfgartner hat
Die Auszeichnung wird im Das Wiener Gremium des das Image der Lehre im Lebens- sich das „Unternehmen Lehrling”
Zweijahresrhythmus vom Lebensmittelhandels will nun mittelhandel stärken, sagt Gremi- gelohnt. Die frühere Steuerbe-
Wirtschaftsministerium ver- mit einer neuen Kampage Ju- alobfrau Margarete Gumprecht. raterin eröffnete vor vier Jahren
liehen. Einreichkriterien und gendliche auf die vielfältigen „Junge, engagierte Talente sind ihr auf vegane und rohe Kost
mehr Details gibt es online. Berufsmöglichkeiten in seinem gefragt. Das Berufsbild ist vielsei- sowie Superfood spezialisiertes
www.staatspreisfilm.at Bereich aufmerksam machen. Die tig, abwechslungsreich und bietet Geschäft „Lebenswert” in Döbling.
„Lebensmittelchecker”-Kampag- tolle Karrieremöglichkeiten.” Ne- Vor etwas mehr als zwei Jahren
ne will über Workshops in Schu- ben der Lehre mit Matura zählt entschloss sie sich, einem jungen
Transportbranche len Jugendliche dazu anregen, dazu auch eine akademische Kar- Menschen eine Ausbildung als
die Welt der Lebensmittel und ihr riere über einen Hochschul-Lehr- Lehrling zu ermöglichen. Ferenc
für mehr Sicherheit Verkaufstalent zu entdecken und gang und ein Master-Programm. Kelemen steht heute im dritten
Die Transporteure begrü- Lehrjahr, und die Chefin ist mit
ßen die Ende September dem jungen Mann höchst zufrie-
vorgestellte neue Plattform den. „Die Kunden lieben ihn, er
Lkw-Sicherheit. Die damit er- kann alles und macht alles”, findet
folgte Bündelung der Zustän- sie nur lobende Worte. (esp) 
digkeiten sei ein erster, von
Transporteuren schon lang
geforderter Schritt, so Fach-
verbandsobmann Franz Dan-
ninger. Weitere Maßnahmen
Unternehmerin
Lydia Hopf-
 Fakten
wie die Präzisierung und gartner (r.) ffDas Wiener Gremium des Le-
Überarbeitung der Gesetzge- bildet in ihrem bensmittelhandels zählt rund
bung müssten aber folgen, Feinkostladen 2500 Mitgliedsbetriebe.
etwa Nachbesserungen zur „Lebenswert” ffSie sind in sechs Berufsgruppen
effektiven Kabotagekontrolle Ferenc Kele- eingeteilt: Feinkost & Getränke,
im Güterbeförderungsgesetz. men (l.) zum Obst & Gemüse, Süßwaren,
In der Plattform Lkw-Sicher- Lebensmittel- Fisch, Naturkost, Großhandel.
heit arbeiten Ministerien, Fachhändler ffDerzeit bildet die Branche
Asfinag, Länder, Sozialversi- aus. „Ich bin etwa 800 Lehrlinge aus.
cherung und Finanzpolizei mit Ferenc ffGrößte Ausbilder sind die gro-
zusammen, um gemeinsam hoch zufrieden, ßen Lebensmittel-Handelsket-
Petra Pinker

Maßnahmen für mehr Ver- auch die Kun- ten, nur wenige der vielen Klein-
kehrssicherheit zu setzen. den lieben ihn”, betriebe haben auch Lehrlinge.
sagt sie.
Nr. 40 · 7. 10. 2016
Wiener Wirtschaft · Branchen · 25
Gewerbe und
Handwerk
warten weiter
auf zündende
Konjunkturim-
pulse.

n
K urz Notiert
WKÖ

Fotowettbewerb:
Handwerk in Wien

Gewerbe: Weiter Warten Am 13. Dezember beginnt


im Wiener Museum für
Angewandte Kunst (MAK)

auf den Aufschwung


die Schau „handWERK. Tra-
diertes Können in der digi-
talen Welt”: Geschichtliche
Entwicklung des Handwerks,
Live-Werkstätten, Handwerk
Im Gewerbe und Hand- Drittel der Betriebe hatte Auf- Wiens Spartenobfrau Maria und Design, Werkzeuge und
werk zeichnet sich derzeit tragsrückgänge von durchschnitt- Smodics-Neumann fordert ange- Objekte aus handwerklicher
keine nachhaltige lich 15 Prozent, nur ein Viertel sichts dessen Reformen, die den Fertigung. Im Vorfeld dieser
mehr Aufträge als vor einem Jahr. Sektor entlasten. Besonders das Ausstellung gibt es einen
Konjunkturerholung ab. Auch im dritten Quartal über- Betriebsanlagenrecht müsse im Fotowettbewerb, der noch bis
wog in Summe die Anzahl jener Zuge der Reform der Gewerbeord- 6. November läuft: (Hobby-)
Die Steuerreform hat sich bisher Unternehmen, die die Geschäfts- nung spürbar vereinfacht und die Fotografen sind eingeladen,
nicht in zusätzlichen Aufträgen lage mit schlecht beurteilten, Verfahren beschleunigt werden, sich mit der Kamera auf die
für das Gewerbe und Handwerk die Zahl der Betriebe mit gutem betonte Smodics-Neumann. Spuren von Handwerk im
niedergeschlagen. Wie die ak- Geschäftsgang. Und auch im vier- Trotz der schwierigen Situation Wiener Stadtbild zu machen.
tuelle Konjunkturumfrage der ten Quartal erwarten die Gewerbe- will gut ein Sechstel der Wiener Die besten 20 Fotos werden
KMU Forschung Austria für Wien und Handwerksbetriebe keinen Gewerbebetriebe bis Jahresende dann bei der Ausstellung im
zeigt, lagen Auftragseingänge großen Aufschwung: Knapp zwei seinen Mitarbeiterstand erhöhen MAK gezeigt.
und Umsätze im ersten Halbjahr Drittel rechnen mit ähnlichen - um durchschnittlich 18 Prozent. Mehr Infos: www.mak.at/
wertmäßig um 1,9 Prozent unter Umsätzen bzw. Aufträgen wie vor Nur zwei Prozent der Betriebe pla- fotowettbewerb
den Vergleichswerten 2015. Ein einem Jahr. nen einen Personalabbau. (esp) 

Was Einzelhändler
zum Gründen treibt
Neue Kinospots V.l.: Erwin
Fellner (IM Die Bundessparte Handel
zur Lehre im Fleischer), hat eine Studie der KMU
Innungs-GF Forschung Austria zum
Tourismus Kurt Schebes- Unternehmertum im Ein-
ta, Pater Felix zelhandel genau unter die
Mit vier neuen Spots wirbt die Gradl, Marga- Lupe genommen und die
Wiener Sparte Tourismus und rete Gumprecht Gründungsmotive der Unter-
Katharina Schiffl

Freizeitwirtschaft derzeit für eine (Obfrau Wr. Le- nehmer ausgewertet. Dabei
Lehrausbildung im Tourismus. bensmittelhan- zeigt sich, dass trotz des
Die 45-Sekunden-Filme zu den del), IM Josef hochkompetitiven Marktes
Bereichen Gastronomie, Hotelle- Angelmayer die Freude an der Verwirkli-
rie, Reisebüro und Fitness/Sport chung eigener Ideen im Vor-
sollen Jugendlichen Lust auf dergrund steht. Die Faktoren
eine Ausbildung in der jeweiligen
Branche machen und zeigen, was
Schmankerl essen und Helfen helfen Nachhaltigkeit und Langfris-
tigkeit spielen in den Unter-
man mit einer Tourismus-Lehre Die Wiener Lebensmittelgewerbe Leistungsschau boten. Mit dem nehmensstrategien der pro
alles erreichen kann. Zu sehen sind - Bäcker, Fleischer, Konditoren Verkauf ihrer Schmankerl erziel- Jahr rund 4000 Neugründer
die Spots seit 30. September in den und andere handwerkliche Erzeu- ten sie heuer den neuen Rekorder- im Handel eine große Rolle.
Wiener Kinos. Aktuell bilden in ger von Lebensmitteln - sowie lös von 6300 Euro, den sie wieder Ihre Wettbewerbsfähigkeit
Wien 360 Betriebe der Tourismus- der Wiener Lebensmittelhandel für die Suppenküche des Klosters bewerten die 400 befragten
und Freizeitwirtschaft mehr als luden im September zu ihrem spendeten. Innungsmeister Jo- Unternehmer nur im klein-
1400 Lehrlinge aus. (esp)  traditionellen Franziskus-Kirtag sef Angelmayer überreichte den betrieblich strukturierten
Die Spots gibt es auch zum on- in den Innenhof des Wiener Spendenscheck an den „Hausobe- regionalen Umfeld als gut,
line Ansehen unter: Franziskanerklosters, wo sie den ren” der Wiener Franziskaner, international aber als gering.
wko.at/wien/tourismus Besuchern eine Spezialitäten- Pater Felix Gradl. (esp) 
Nr. 40 · 7. 10. 2016
26 · Kleinanzeigen · Wiener Wirtschaft

Anzeigenannahme:
E-Mail: wiwi@wirtschaftsverlag.at, Fax 546 64-50482,

Telefon 01/546 64-482 DW.

Anzeigenschluss: Freitag der Vorwoche, 12 Uhr.

Anschrift Chiffrebriefe: „Wiener Wirtschaft“,

Grünbergstraße 15, 1120 Wien. Chiffreadressen d


­ ürfen laut Pressegesetz

nicht bekanntgegeben werden.

Preise für „Kleinanzeigen“: Top-Wort € 21,–; pro Wort (bis 15 Buch­

staben) € 2,60; fett gedruckte Wörter und Großbuchstaben € 3,50;

Regal ’Light’ ab Chiffregebühr € 7,– inkl. Postzustellung zzgl. 20 % MwSt.

86,90 Smarte und stylische


Exkl. MwSt. 3D-Druck Anhänger
Aufbewahrung HUMER Anhänger – die Qualitäts-
AJ Produkte sorgt seit 40 Jahren für bessere
marke, ich berate Sie gerne,
Arbeitsplätze. Diese Erfahrung macht uns zu
Experten in dem was wir tun. Shoppen Sie Hr. Robert, Tel.: 0664/60 94 94 08.
unkompliziert und wählen Sie aus über 15 000
Produkten für Büro, Schule, Lager und Industrie
3D-Druck mit
auf www.ajprodukte.at & www.ajprodukte.de. technischen
Kunststoffen.
Aufbewahrungsbox Made in Austria
10,90
Exkl. MwSt.
www.evo-tech.eu

Alarmanlagen PKW ANHÄNGER


www.s3alarm.at www.monsberger.com
Tel.: 01/982 29 22. 0 27 83/87 55

Sonderbeilagen der Wiener Wirtschaft 2016


ET THEMA
21.10. Bildung/Personal/Karriere Personaldienstleistungen | Zeitarbeit | Aus- und Weiterbildung | Personalentwicklung | Karriere
21.10. Notare Leistungen von Notaren | Betriebsübergabe | Übernahme
28.10. Exklusive Franchisebeilage Franchisemesse in Wien
28.10. UnternehmensberaterInnen Beratung | Betriebsgründung | Betriebsübergabe | Businessplan
28.10. JungunternehmerInnen PartnerInnen für einen erfolgreichen Geschäftsstart
04.11. Motor Spezial PKW | Nutzfahrzeuge | Reifen & Zubehör | Autohandel und Werkstätten
11.11. Finanz Spezial Mahnwesen | Betriebsversicherungen | Betriebliche Altersvorsorge |
Private Krankenversicherung | Anlagemöglichkeiten
18.11. Sicherheit Arbeitsschutz | Sicherheit- und Objektschutz | Alarmanlagen | Brandschutz |
Zutrittskontrollen | Sicherheit am Arbeitsplatz
18.11. Office + Einrichtung Büroeinrichtung | Softwarelösungen | EDV im Betrieb | Geschäfts- und Objekteinrichtung |
Regalbau | Lagereinrichtung | Shopdesign | Beleuchtung
25.11. Buchhaltung Buchhaltung | Lohnverrechnung | Jahresabschluss
02.12. Motor Spezial PKW | Nutzfahrzeuge | Autohandel und Werkstätten
02.12. SteuerberaterInnen Lohn- und Gehaltsabrechnungen | Jahresabschlüsse | Steuererklärungen | Tipps von Profis

Weitere Informationen:
Erhard Witty Marija Jankovic
T 01/546 64-283 T 01/546 64-284
E e .witty@wirtschaftsverlag.at E m
 .jankovic@wirtschaftsverlag.at Änderungen vorbehalten.
BW = bundesweite Sonderthemen.
Anzeigenschluss ist jeweils zehn Tage
vor dem Erscheinungstermin.
Nr. 40 · 7. 10. 2016
Wiener Wirtschaft · Kleinanzeigen · 27

Jetzt den neuen Katalog anfordern!


NDPA L
LJU
VIE
™ ™

ÜLER
ÜB TASC
LARA VA LT
HE
FÜR BÜRO,nurWERKST
ATT UND INDUST
RIE
für Gewerbe, OOG
Industrie.
Handwerk und

AJ SUUR Katalog
gelten
Alle Angebote KATAL
sind ohne MwSt.
angeführt.
Alle Preise in diesem
tem
Riiul Light Light
Büroregalsys
ab
alates

80,-0
€€89,9 80-81
vaata S.
Siehe lk.80-81
SUUR
HAUP

Bestellen Sie Ihr Exemplar auf www.ajprodukte.at


KATALO
TKATA
OG LOG

ngsschränke,
• Sügis• 2016

AufbewahruArhiivikapp
siehe
vaata S. 72-73
lk.72-73
Ausga
• 6000
be

Anhänger Dienstleistungen Geschäftsan- u.-verkauf


270
Herbs

Impressum
• ajtoote
t 2016

Sofatisch,
Diivanilaud
siehe S. 205

Verkauf, Verleih & Service, Repa-


d.ee

vaata lk.205
270 • ajtoot
709-0 ed.ee
www.ajprodukte.de

6000 info@ajprodukte.de
Tel: +49 (0)211-302
DeutschlandFax: +49 (0)211-302
709-99

BUCHHALTUNG &
www.ajprodukte.at
800 kte.at 2016-09-08 11:23:12
11:23:31
Tel: +43 (0)732-370 info@ajprodu
Österre ich
lisandubkäibemaks!
Fax: +43 (0)732-370
800-80
Hindadele

raturen und §57a Überprüfungen, AJ-01-001.indd


1

Herausgeber und Medieninhaber:


HÄNGERPROFI-steininger, 2111 Ge- Wirtschaftskammer Wien PERSONALVERRECHNUNG
werbepark Tresdorf bei Korneuburg. Ihr Service nach Maß. Damit Sie 1010 Wien, Stubenring 8–10
Telefon 0 22 62/73 409, den Kopf für Ihre Kunden frei bekom- T: 01/514 50 - 1814
www.steininger.co.at men. Dienstleistung zu Pauschal- NACHFOLGER F: 01/514 50 - 1470.
GESUCHT? wienerwirtschaft@wkw.at
preisen. Hr. Martin Blaschka, Tel.:
Redaktion:
Beratung 0660/267 73 78, E-Mail: Nachfolgebörse Wien Martin Sattler (DW 1561/sat)
office@buchhaltung-blaschka.at, T +43 1 514 50-1043
Gabriele Kolar (DW 1296/kol)
SLOWAKEI www.buchhaltung-blaschka.at
W wko.at/wien/nachfolgen
Petra Errayes (DW 1415/pe)
Firmengründungen, Markteintritt, Gary Pippan (DW 1320/gp)
Tel.: +421/2/20 67 43 01, Geschäftliches Erika Spitaler (DW 1291/esp)
www.slowakei.sk Sissi Eigruber (DW 1311/sei)
Gewerberechtlicher Geschäftsführer E-Mail: vorname.nachname@wkw.at
– Baumeister steht zur Verfügung. Tel. Änderung der Zustelladresse:
Berufsdetektive 0665/65 12 03 08 oder 01/596 22 32. DW 1353, 1354
Verlagsagenden:
ÜBERWACHUNGEN Gew. Geschäftsführer für Elektrotech- Österreichischer Wirtschaftsverlag
Mag. jur. Wallner, Berufsdetektiv und nik steht zur Verfügung, R. Aktas,Tel.: GesmbH., 1120 Wien, Grünbergstraße 15,
Jurist, 1010 Wien, Tel.: 01/231 07 56. 0676/577 03 07. F: 01/54664 - 50482
Anzeigenannahme: 1120 Wien,
Büros Gewerbeberechtigter Masseur Internet Grünbergstraße 15,
steht als gewerberechtlicher Ge- T: 01/54664 - 482, F: DW 50482.
Einzelbüro in Bürozentrum 1030 Neue
Balkeninserat.indd
schäftsführer zur Verfügung. G. Ma-
2 .SHOP-Domain nur €06.09.2016 24,99 10:51:04 E-Mail: wiwi@wirtschaftsverlag.at
Wien, 1–2 Arbeitsplätze (ca. 20 m²), rinkovic, Tel.: 0664/942 39 92. netto bei www.Domaintechnik.at Anzeigenleitung: Erhard Witty,
HWB93, 10 kWh/m²a, Betriebskosten, T: 01/54664 - 283,
Lager Anzeigenverkauf: Marija Jankovic,
Strom, Heizung, Security etc., alles
T: 01/54664 - 284
inklusive, € 440,– monatlich zzgl.
LAGER, ca. 65 m², zentral in 1030 Anzeigentarif Nr. 37, gültig ab 1.1.2016.
MwSt. Tel.: 01/713 72 72, Wien, trocken, beheizt. HWB93, Hersteller: Herold Druck und Verlag AG,
office@citydomicil.at 10 kWh/m²a, € 405,– monatlich 1030 Wien, Faradaygasse 6.
zzgl. MwSt., Tel.: 01/713 72 72, Jahresbezugspreis: € 54,–
Für Mitglieder der Wirtschaftskammer
office@citydomicil.at
Wochenend- bzw. Nachtdienste Wien kostenlos. Nachdruck nur bei voller
Quellenangabe gestattet.
In dieser Rubrik finden Sie eine Reihe von Störungs-, Not- und Nutzfahrzeuge Grundlegende Richtung: Wahrnehmung der
gemeinsamen Interessen aller Mitglieder
Service­diensten, die Ihnen, zum Teil rund um die Uhr, an Wochenenden Suche LKWs und Lieferwagen, der Wirtschaftskammer Wien.
und Feiertagen zur Verfügung stehen. Bj. 1965 bis 2012. KFZ-Rauch, Offenlegung der Eigentums-
Tel.: 0664/234 59 89. verhältnisse nach dem Mediengesetz:
Wirtschaftskammer Wien, 1010 Wien,
Stubenring 8–10.
EDV-Notruf Print Poster Plan Scan Schneeräumung Siehe auch: wko.at/wien/offenlegung
IHR SCHNEERÄUMPROFI Druckauflage: 101.710 (1. HJ 2016).
Attingo DATENRETTUNG: Wieder- Mo-So 8-02 Repa.neo Wien City
herstellung defekter Datenträger, 1010 Wien, Franz-Josefs-Kai 33,
Alle verwendeten geschlechtsspezifischen
Formulierungen meinen die weibliche und Blumen Regina
RAIDs, Server und virtueller Maschi- 210@repaneo.at, Tel. 0800 208 210 Pragerstraße 122, 1210 Wien männliche Form.
Bestpreisgarantie · Grossflächenspezialist DVR-Nr.: 0043036
nen. Reinraumlabor in 1190 Wien, Mo-So 8-20 Repa.neo RingCenter 24-Std.-Betreuung möglich Ansprechpartner
www.attingo.at. 24-h-Notruf: 1010 Wien, Kärntner Straße 42, Sparte Gewerbe und Handwerk
01/236 01 01. 218@repaneo.at, Tel. 0800 208 218 T: 01/51450, Brigitte Wimmer (DW 2458);
Sparte Industrie
Mo-So 8-20 Repa.neo IZD Tower T: 01/51450, Johannes Stuhlpfarrer
EDV-Service 1220 Wien, Wagramer Straße 19, (DW 1259);
1. Wiener NETZWERKKLINIK 217@repaneo.at, Tel. 0800 208 217 Tel. 0699/126 549 73 · office@blumen-regina.at Sparte Handel
www.blumen-regina.at T: 01/51450, Erich Plessberger (DW 3249);
GmbH, NETZWERK- und EDV- Sparte Bank und Versicherung
Reparaturdienst für T: 01/51450, Wolfgang Pettighofer
Störungsdienst, Mo–So 0–24 Uhr;
­Z ahnersatz Zinshäuser (DW 1285);
Tel.: 01/715 43 01 (Band),
Sparte Transport und Verkehr
Tel.: 0664/453 54 35. SCHWANO-DENT, Zahntechniker- Suche privat Zinshaus in Wien, T: 01/51450, Ernst Pollak (DW 3510);
meister Mag. Normann Schwarz, Tel.: 0676/550 01 61, E-Mail: Sparte Information und C ­ onsulting
Installateur-Notruf Mariahilfer Straße 82/26, 1070 Wien, zinshausankauf@gmail.com T: 01/51450, Florian Robetin (DW 3710);
nach telefonischer Vereinbarung Sparte Tourismus und ­Freizeitwirtschaft,
1a-lnstallateur-Notruf: 05 1704, unter 0650/714 08 70.
T: 01/51450
Alexandra Griess (DW 4105);
Gas-, Wasser-, Heizungsgebrechen-
dienst. Täglich 24 Stunden erreichbar, Rohr-Reinigung
WIFI Wien, T: 01/47677
Sonja Reutterer (DW 5316);
Die nächste
365 Tage im Jahr. Tel.: 05 1704.
RohrMax Rohrreinigungsges.
Hernstein Institut, T: 01/51450
Irene Kari (DW 5633),
Ausgabe
Kälte–Klima-Lüftung m.b.H., Rohr- und Kanalreinigung,
24-Stunden-NOTSCHNELL-
Junge Wirtschaft, T: 01/51450
Susanne Metz (DW 1255),
erscheint am:
FRITZ Kälte-Klima-Lüftung DIENST, 365 Tage im Jahr. Frau in der Wirtschaft, T: 01/51450
Susanne Metz (DW 1255). 14. Oktober 2016
Notdienst, Tel.: 01/259 27 28. Tel.: 01/330 40 00.
Nr. 40 · 7. 10. 2016
28 · Insolvenzen · Wiener Wirtschaft

Konkurse www.kmu-center.at AVSG Handels GmbH, 1230 Wien, Cedo Todorovic, geb. 4.12.1965;
Mosetigasse 1/ Zetschegasse 21/ 1100 Wien, Franz-Mika-Weg 7/2/12;
Das Ser vice -Ce n te r Top 4, Bauteil 2/OG; 2016.11.22; MV: 2016.11.29; MV: Dr. Matthias
für UnternehmerInnen
Tel.: +43 (1) 532 01 80 Mag. Wolfgang Winkler, 1030 Wien Klissenbauer, 1080 Wien
Wien Büro (1. Bezirk) Peter Hulka, geb. 6.10.1954, Han- Azhar Abbas, geb. 3.4.1971;
Euro-Pool Techn. Dienstleistungs um € 90,- /Monat delsagent; 1160 Wien, Arnethgasse 1220 Wien, Vernholzgasse 6/6/5;
und Handels GmbH, (1230 Wien, Räume (1. Bezirk) 79/Dg 22; 2016.11.07; MV: Dr. Karl 2016.11.22; MV: MMag.Dr. Reinhard
Carl Bergergasse 38/Top 3); 1140 ab € 7,- /Stunde Schirl, 1010 Wien Perstel, 1040 Wien
Wien, Hütteldorferstraße 268­272/5/
R02; 2016.11.22; MV: Mag. Nikolaus Telefonservice IN-Bau Gesellschaft m.b.H., 1230 A.T.E Installationen GmbH, 1100
Vogt, 1060 Wien um € 90,- /Monat Wien, Richard-Strauss-Straße 18/1/6; Wien, Neilreichgasse 95­99/R2;
2016.11.07; MV: Dr. Maximilian 2016.11.17; MV: Mag. Christian
Mehmet Misirli, geb. 1.12.1993, Buchhaltung Schludermann, 1030 Wien Podoschek, 1010 Wien
Inh. d. prot. Fa. 365 Limo e.U.; ab € 49,- /Monat
1110 Wien, Kaiser­Ebersdorferstraße Nettopreise vorbehaltlich Preisänderungen & Druckfehler 4PAX-Immobilienentwicklungs Marc Stasiek, geb. 9.2.1981, Han-
332/8/8; 2016.11.22; MV: Mag. BEZAHLTE ANZEIGE GmbH, vorm.: 1150 Wien, Oesterlein- delsgewerbe; 1030 Wien, Baumgas-
Katharina Winkler, 1040 Wien gasse 14/16; 1100 Wien, Antonsplatz se 46/Top 4; 2016.11.17; MV:
26/19; 2016.11.14; MV: Mag. Dr. Stephan Riel, 1030 Wien
DIANA Wohnungserrichtungs Dr. Philipp Dobner, 1070 Wien
Ges.m.b.H. in Liqu., 1100 Wien, Zur Reither Management GmbH, vorm: Milan Alimpic Installations GmbH,
Spinnerin 19; 2016.11.10; MV: Dr. Jo- 1150 Wien, Gaumanngasse 16-18, Milan Djurdjevic, geb. 21.2.1959; (vorm.: RND Betriebs- und Haus-
hannes Jaksch, 1030 Wien 1100 Wien, Knöllgasse 15; 1170 1100 Wien, Angeligasse 85/3/Top 14; technik GmbH, 1120 Wien, Wolf-
Wien, Kulmgasse 22; 2016.11.14; 2016.11.22; MV: Dr. Erwin Senoner, ganggasse 26); 1050 Wien, Sieben-
NEAL Consulting GmbH, 1100 brunnengasse 13; 2016.11.08; MV:
MV: Dr. Michael Lesigang, 1030 Wien 1070 Wien
Wien, Triesterstraße 49/15; Mag. Gerhard Bauer, 1010 Wien
2016.11.07; MV: Mag. Andrea Eisner, Xilicate GmbH, 1210 Wien, Richard Romanovic Jelena, geb. 17.2.1979,
1030 Wien Inh. d. prot. Firma Lotus JR e.U., DWK Heizungs- Sanitär- Elektro-
Neutragasse 5; 2016.11.14; MV:
wh: 1150 Wien, Gablenzgasse 27/2/8; bau gesellschaft m.b.H., 1190 Wien,
Schrecks Goodies Werbeartikel Dr. Arno Maschke, 1070 Wien
1150 Wien, Würffelgasse 4/62; Devrientgasse 4/5; 2016.11.17; MV:
Handels GmbH, 1220 Wien, Voit- Black Sea GmbH, 1220 Wien, Zie- MMag. Denise Rohringer, 1030 Wien
gasse 6; 2016.11.10; MV: Dr. Helmut 2016.11.14; MV: Dr. Erwin Senoner,
gelhofstraße 36/16/16; 1140 Wien, 1070 Wien Schuhfabrik Franz Wittmann &
Platzgummer, 1010 Wien
Lützowgasse 12; 2016.11.07; MV: Co Gesellschaft m.b.H., 1230 Wien,
ENNEX Handelsgesellschaft Dr. Susanne Fruhstorfer, 1030 Wien RR-Putze Rumpl GmbH, 1150 Wien,
Sobotagasse 7; 2016.11.08;
m.b.H., 1180 Wien, Staudgasse 67/6 Stutterheimstraße 16-18/3/010K;
MV: Dr. Stephan Riel, 1030 Wien
a; 2016.11.09; MV: Mag. Martin RM Dach-Bau GmbH, 1220 Wien, 1170 Wien, Lorenz-Bayer-Platz 18;
Honemann, 1030 Wien Breitenleer Straße 255; 2016.11.07; 2016.11.22; MV: Dr. Helmut cmf Wohntraum Bau GmbH, 1100
MV: Mag. Astrid A. Haider, 1080 Wien Platzgummer, 1010 Wien Wien, Favoritenstraße 118/5/4;

ALLES WAS
RECHT IST.

» WIRTSCHAFTS- UND GEWERBERECHT SERVICEPAKET


Sie haben Rechtsfragen in Ihrem Betrieb? Das WKO-Servicepaket bietet Ihnen
wertvolle Informationen, Online-Ratgeber und persönliche Beratung und Unter-
stützung. Nützen Sie dieses Kraftpaket! W wko.at/wien/service T +43 1 514 50 1615

WiWi_200x128_2.Welle.indd 7 29.09.2016 13:43:50


Nr. 40 · 7. 10. 2016
Wiener Wirtschaft · Insolvenzen · 29

2016.11.15; MV: Mag. Dr. Eberhard Miesdorf 144; 2016.11.29;


Wallentin, 1090 Wien MV: Mag. Dieter Kocher, 5582 St.
S. Oras KG, 1120 Wien, Bonygasse
Die WIENER WIRTSCHAFT Michael im Lungau
44/16; 2016.11.17; MV: Dr. Andrea können Sie auch online lesen. Qun Liang Lin KG, 5020 Salzburg,
Fruhstorfer, 1010 Wien Schießstattstraße 9; 2016.11.30;
MV: Dr. Reinhold Gsöllpointner, 5020
Wolfgang Krenka, geb. 24.7.1968, Besuchen Sie uns unter Salzburg
BO: 1210 Wien, Arbeiterstrandbad-
straße 85A+87A; 1220 Wien. Piloten- wko.at/wien/wienerwirtschaft BURKHARD KG, 5020 Salzburg, Bi-
gasse 49/5/4; 2016.11.15; berngasse 31; 2016.11.30;
MV: Dr. Ute Toifl, 1010 Wien MV: Dr. Günther Auer, 5110 Obern-
dorf bei Salzburg
Helmuth Burkhard, geb.
berg-Rust, Otto Habsburg-Straße 39; Hans Hutter, geb. 10.9.1956, Elek- 29.12.1953, Touristikkaufmann;
Niederösterreich 2016.11.08; MV: Dr. Hans Jörg troinstallation und Montage, 4052 5102 Anthering, Stadlweg 16;
Marcel Herbert FORNOL, geb. Haftner, 3100 St. Pölten Ansfelden, Laaher Str. 15c, sowie 2016.11.30; MV: Dr. Günther Auer,
6.11.1973, technischer Zeichner; CZ-38273 Vyssi Brod, Studanky 12, 5110 Oberndorf bei Salzburg
3125 Statzendorf, Alte Ortsstraße Tschechien, sowie Betrieb: 4533 Pi-
53; 2016.11.02; MV: Dr. Peter Burgenland berbach, Winden 23; 2016.11.15; MV:
Schobel, 3100 St. Pölten Mag. Walter Scheinecker, 4020 Linz Vorarlberg
Christian Kratzert, geb.
Maria Anna Ullreich, geb. 3.11.1964, verst. 11.2.2016, Ver- Andreas Holub, geb. 18.12.1971, BFB e.U., Inhaberin Funda Ballas,
16.7.1940, verst. 14.5.2014, lassenschaft; 7064 Oslip, Hauptstra- Handel mit Waren aller Art, Büro: geb. 23.12.1985; 6850 Dornbirn,
Verlassenschaft; 3730 Eggenburg, ße 9a; 2016.11.14; MV: Mag. Carola 4694 Ohlsdorf, Hauptstraße 26; Hatlerstraße 9; 2016.11.01;
Rechpergerstraße 2; 2016.10.19; MV: Fuchs, 7000 Eisenstadt 4663 Laakirchen, Villenstraße 19; MV: Dr. Mai Erika Salzmann, 6850
Dr. Heinrich Nagl, 3580 Horn 2016.11.17; MV: Dr. Gerhard Dornbirn
Werner Schmiedl GmbH, 7000 Haslbauer, 4663 Laakirchen
BM FL Bau und Montage GmbH, Eisenstadt, Mattersburger Straße 9;
2512 Tribuswinkel, Triesterstraße 2016.11.21; MV: Mag. Gerwald ENER Licht GmbH, 4950 Altheim,
131­133; 2016.11.17; MV: Dr. Martin Holper, 7000 Eisenstadt Gewerbepark 3; 2016.11.30; Tirol
Koroschetz, 2540 Bad Vöslau MV: Mag. Robert Tremel, 4910 Ried
MARC PICARD Franchise 2004 im Innkreis XERXES GmbH, 6382 Kirch-
RTS Recycling & Transport– GmbH, 7111 Parndorf, Industrie- dorf, Innsbruckerstraße 63/Top 1;
systeme GmbH, 3062 Kirchstetten, zentrum/Kälberweide 3; 2016.11.21; Raumausstattung Mörtl GmbH, 2016.10.27; MV: Mag. Gerhard
Hinterholz 3; 2016.11.02; MV: Dr. Peter Hajek jun. MBA, 7000 5310 Mondsee, Kirchengasse 8; Endstrasser, 6370 Kitzbühel
MV: Dr. Friedrich Nusterer, 3100 St. Eisenstadt 2016.11.17; MV: Mag. Bertram
Pölten Fischer, 5310 Mondsee
Ernestine Johanna Carleton, geb.
Thomas Pichl, geb. 14.3.1970, 2. 5.1935, verst.15.1.2016, Verlas- Aigner GmbH, 4643 Pettenbach, Steiermark
Hersteller v. Schwarz- und Weiß- senschaft; 7474 Deutsch Schützen, Dürndorf 191 (lt. FB); 4643 Petten-
backwaren; 2340 Mödling, Temp- bach, Bachweg 10; 2016.11.29; ISK & Co KG, 8020 Graz, Ranken-
Wingl 16 ­Eisenberg; 2016.11.21; gasse 6/2; 2016.11.17; MV:
lergasse 2; 2016.11.17; MV: Mag. MV: Mag. Romi Andrea Panner, 7571 MV: Mag. Dr. Heinz Kassmannhuber,
Thomas De Jong, 2340 Mödling Mag. Friedrich Filzmaier, 8010 Graz
Rudersdorf 4400 Steyr
Stefan Heildborgh, geb. GBau Projektentwicklungs GmbH,
RT putz GmbH, Innen- u. Außen-
11.6.1957, Möbeltischlerei; 3672 8301 Laßnitzhöhe, Krachelberg 28;
putz, 4020 Linz, Stahlstraße 2­4;
2016.11.08; MV: Dr. Paul Wuntschek,
Maria Taferl 36; 2016.11.08; MV: Oberösterreich 2016.11.15; MV: Dr. Norbert
8020 Graz
Dr. Franz Hofbauer, 3370 Ybbs/Donau Mooseder, 4400 Steyr
Kranz Electric Ges.m.b.H. Elekt-
Fatmir Neziri, geb. 1.9.1963, Zim- Gries Transporte e.U., Inh. Gries
rotechnik, 4030 Linz, Kotzinastraße Anna Mayr, geb. 8.9.1966, Floris-
Daniel, geb. 30.4.1980; 8511 St.
mermeister; 2620 Neunkirchen, 11; 2016.11.15; MV: Mag. Thomas tin, wh: 4600 Wels, Grieskirchnerstra- Stefan ob Stainz 192; 2016.11.14;
St. Lorenz-Straße 252; 2016.11.17; Kurz, 4020 Linz ße 9/1; 4600 Wels, Eferdingerstraße MV: Mag. Peter Handler, 8530
MV: Dr. Andreas Wippel, 2620 19a; 2016.11.17; MV: Dr. Günter
Andreas Herbert Pühringer, geb. Deutschlandsberg
Neunkirchen Geusau, 4600 Wels
29.11.1966, Regalbetreuer, 4600 C6 GmbH, 8074 Raaba, Parkring 2;
Thomas Bernold, geb. 10.3.1978, Thalheim bei Wels, Traunufer Arka- Jürgen Schuster, geb. 11.4.1976, 2016.11.17; MV: Mag. Stefan
Inh. v. Thomas Bernold Bo- de 4/302, Gewerbeadresse:; 4621 Kraftfahrzeughandel, 4600 Wels, Kohlfürst, 8046 Graz-St. Veit
tendienst & Transportservice; Sipbachzell, Sitzbergstraße 31/2; Hamerlingstraße 1 (dzt. Aufenthalt),
2500 Baden, Josefsplatz 10­11/9; 2016.11.17; MV: Dr. Rudolf Meldeanschrift: 4871 Zipf, Redl 20/1; Karl Koch GmbH, 8552 Eibiswald,
2016.11.17; MV: Dr. Alexander Zachhuber, 4600 Wels 2016.11.17; MV: Dr. Johannes Aibl 78; 2016.11.08; MV: Dr. Wolfgang
Knotek, 2500 Baden Hochleitner, 4070 Eferding Reinisch, 8430 Leibnitz
Elektrotechnik Berger GmbH, 4400
Leonhard Pangerl, geb. 23.3.1942, Steyr, Schweizergasse 4; 2016.11.29; Karl Lattner, Verlassenschaft, EAF Energieanlagenforschung
Produktion von Baumaterialien, MV: Ing. Mag. Wilhelm Deutschmann, geb. 4.4.1939, verst. 22.5.2016, GmbH, 8342 Gnas, Kohlberg 80;
wh. 3541 Senftenberg, Unterer Markt 4020 Linz zuletzt wh.: 4592 Grünburg, Ham- 2016.11.14; MV: Mag. Stefan
68; 3541 Senftenberg, Unterer Markt baumstraße 3; 2016.11.29; MV: Dr. Weileder, 8010 Graz
57; 2016.10.19; MV: Dr. Frank Belinda Bauer, geb. 2.6.1971, geb. Wolfgang Strasser, 4300 St. Valentin
Eberhart Riel, 3500 Krems Scheutz, Betreiberin eines Inkas-
sobüros, 4861 Schörfling am Atter- Daniel Andreas Schwarz, vorm.
Gerald Zuglauer, geb. 5.9.1968, see, Sickingerstraße 108c, Inkasso- Steinbach, geb. 21.11.1987, Inh. Kärnten
Caféhäuser; 2201 Gerasdorf bei büro: 4860 Lenzing, Atterseestraße einer Erdbaufirma; 5230 Mat- Strandbad Seeblick - Sandbank
Wien, Dr.Bruno Simlinger-Gasse 11- tighofen, Unterlochnerstraße 13b;
44; 2016.11.17; MV: Mag. Stephan GmbH, 9583 Faak am See, Seeufer-
13/4/12; 2016.11.09; MV: Mag. 2016.11.30; MV: Mag. Manuela
Andreas Binder, 4880 St. Georgen im landstraße 45; 2016.11.02;
Dr. Wolfgang Sindelar, 1090 Wien Reichl-Obermaier, 5230 Mattighofen
Attergau MV: Mag. Michael Pontasch-Müller,
ZBL GmbH & Co KG, 3493 Kam- 9020 Klagenfurt
RB Italia GesmbH, Handel mit Wa-
mern, Hauptstraße 39; 2016.10.25;
ren aller Art, 4060 Leonding, Wiener
MV: Dr. Christoph Sauer, 3500 Krems
Bundesstraße 6; 2016.11.15;
Salzburg
Johann Leichtfried, geb. MV: Dr. Elisabeth Achatz-Kandut, Albert Steiner, geb. 6.10.1957,
26.5.1962, Zimmerei; 3123 Obritz- 4020 Linz Gastronom; 5571 Mariapfarr, Quelle: KSV 1870
Nr. 40 · 7. 10. 2016
30 · Termine · Wiener Wirtschaft

Termine Rückblick und Ausblick

n Veranstaltungen
Mittwoch, 12. Oktober

18 bis 21 Uhr
Headquarters Austria -
Innovation planen und
organisieren. Die Wirtschaftswelt
ist im Umbruch. Unternehmen
Florian Wieser (2)

müssen darauf reagieren und ihr


Innovationsmanagement neu aus-
richten. Bei dieser gemeinsam von
der Abteilung für Außenwirtschaft
der Wirtschaftskammer (WK) Wien
mit den Headquarters Austria
organsierten Veranstaltung zeigen
Experten, wie Unternehmer Innova-
tionen in ihr Unternehmen inte-
Standortberatung am Donaukanal
grieren können. Die Containerbox gegenüber dem Bade- Atmosphäre. Da sich der Donaukanal genau
WK Wien, 1., Stubenring 8-10 schiff, in der sich die Wirtschaftskammer zwischen dem 1. und 2. Bezirk befindet, gab
Weitere Infos und Anmeldung: (WK) Wien präsentierte, war an diesem es die Gelegenheit, freie Geschäftslokale
Headquarters Austria: Abend gut besucht: Die Experten des in der Umgebung zu besichtigen. Foto l.:
T 01 / 513 17 00 ServiceCenters Geschäftslokale der WK Erwin Pellet (Repräsentant der Wiener
E office@headquarters-austria.at Wien standen den Besuchern mit Tipps zur Einkaufsstraßen), Silvia Spendier (Leite-
Standortsuche zur Verfügung. Potenzielle rin des ServiceCenters Geschäftslokale der
Neugründer, die noch nicht genau wissen, WK Wien), Michael Pisecky (Obmann der
was für die Selbstständigkeit notwendig Fachgruppe Wien der Immobilien- und
ist, Unternehmer, die auf der Suche nach Vermögenstreuhänder). Foto r.: Dafür sind
Montag, 17. Oktober einem geeigneten Geschäftslokal sind oder Experten da: Die Besucher konnten all ihre
sich über Förderungen informieren wollten Fragen stellen und erhielten wichtige Hin-
18 bis 20 Uhr - sie alle erhielten am Standorttag wertvolle weise. Darüber hinaus gab es Gelegenheit
EPU-Workshop: Verkaufen am Tipps und Informationen in entspannter zum Netzwerken.
Telefon. Für Ein-Personen-
Unternehmen (EPU) ist Verkaufen
eine existenzielle unternehmerische
Tätigkeit. Verkaufen am Telefon ist Wien wird zum Schauplatz für Design
für viele aber eine große Hürde.
Coach Petra Rischko ist seit mehr
als 20 Jahren in der Neukunden-
Akquise tätig und zeigt, wie Unter-
nehmer mit der nötigen Konse-
quenz, kreativer Gesprächsführung
und einer gewissen Routine in WK Wien-
kürzester Zeit mit den unterschied- Vizepräsident
lichsten Situationen am Telefon Josef Bitzinger
souverän umgehen können. (r.) bei der
WK Wien, FORUM [EPU KMU], Eröffnung der
4., Operngasse 17-21, 5. Stock Vienna Design
Kollektiv Fischka

Weitere Infos und Anmeldung: Week mit Mo-


T 01 / 514 50 - 1111 derator Gerald
E epu-service@wkw.at Votava (l.)
W wko.at/wien/epu

Noch bis 9. Oktober macht die Vienna Hollein kuratierte Festival begeisterte in
Design Week als Österreichs größtes De- den letzten Jahren jedes mal bis zu 40.000
signfestival ganz Wien zum Schauplatz Besucher und geht heuer in seine zehnte
und Schauraum von Design. Das von von Runde.
der Design- und Architekturexpertin Lilli www.viennadesignweek.at
Nr. 40 · 7. 10. 2016
Wiener Wirtschaft · Termine · 31
Termin-Tipp:
Innovationen planen
und organisieren
12. Oktober, 18 bis 21 Uhr
Anmeldung:
E office@headquarters-
austria.at

V.l.: Eva Maria


Zirps-Ehrenberger
n Veranstaltungen
(Vorsitzende des Dienstag, 18. Oktober
Bildungsausschus-
ses der Sparte 17 bis 19 Uhr
Handel) und Alex- KMU-Talk: Social Media -
ander Eppler (Spar- KundInnenkommunikation auf
tenobfrau-Stv. Ge- der Überholspur.
werbe & Handwerk Social Media Experte Dominik
sowie Lehrlings- Fürtbauer zeigt, warum soziale
verantwortlicher Netzwerke die wichtigsten
in der Sparte) und Kommunikationskanäle sind und
Rainer Trefelik wie Unternehmen in diesem neuen
Sparte Handel

(Spartenobmann Zeitalter der Kundenkommunikation


Handel) r., mit den den Ton angeben.
drei Siegern des WK Wien, FORUM [EPU KMU],
Awards. 4., Operngasse 17-21, 5. Stock
Weitere Infos und Anmeldung:
T 01 / 514 50 - 1121

Die Handelskarriere fest im Blick E kmu-service@wkw.at


W wko.at/wien/kmu

Diese jungen Verkaufstalente sind bereits präsentieren sich die Jobs im Handel. Ob
jetzt auf der Überholspur: 20 vielverspre- z.B. modebegeistert oder handwerklich
chende Lehrlinge des zweiten und dritten
Lehrjahres stellten sich beim Junior Sales
interessiert, mit 15 attraktiven Branchen-
schwerpunkten findet jeder den richtigen
n Vorschau
Award der Sparte Handel der Wirtschafts- Bereich. Parallel zur Lehrausbildung kann
Donnerstag, 17. November
kammer (WK) Wien der Herausforderung auch die Berufsmatura abgelegt werden”,
des Landesverkaufswettbewerbes. Auf dem erklärte Handels-Spartenobmann Rainer 13 bis 17 Uhr
Prüfstand standen Präsentation der Waren, Trefelik bei der Preisverleihung. Den ersten Matchmaking - Neue
Fachwissen, Argumentation und Einwand- Platz konnte sich Belinda Hecke (H&M / Vertriebswege Slowenien.
behandlung. Außerdem waren Englisch- Foto: 4.v.l.) sichern, über den zweiten Platz Eine Veranstaltung für
kenntnisse gefragt, denn ein englischspra- freute sich Katharina Pernkopf (Möbelix, Unternehmen, die auf der Suche
chiger Testkunde wollte kompetent bedient Foto: 2.v.r.), der dritte Platz ging an Lukas nach neuen Handelspartnern sind
werden. „Spannend und abwechslungsreich Arnold (Anker, Foto: 3.v.l.) oder ihre Geschäftsaktivitäten am
slowenischen Markt erweitern
wollen. Das Außenwirtschafts-
Center Laibach organisiert das
Spendenaktion für Erdbebenopfer von Amatrice Matchmaking-Event in Ljubljana
für Unternehmen, die
B2B Gespräche mit potenziellen
Die Park Residenz Döbling (PRD) lud zu Partnern führen wollen.
einem Charity Event für die Erdbebenop- Ort: Hotel Four Points by Sheraton
fer von Amatrice in Italien. Mehr als 150 Ljubljana, Pot za Brdom 4,
Bewohner und Gäste waren der Einla- Ljubljana, Slowenien
dung gefolgt und ermöglichten damit ei- Weitere Infos und Anmeldung:
nen erfolgreichen Charity-Nachmittag. Infos über das Programm, die
Direktorin Sabina Rutar führte durch Kosten und das Anmeldeformular:
das abwechslungreiche Programm und wko.at/aussenwirtschaft/si
zog ein positives Resümee: Ein Gesamt- > Veranstaltungen
spendenergebnis von insgesamt 3390
Euro konnte erzielt werden, das umge-
hend an die Pfarre von Amatrice überge- Weitere Veranstaltungshinweise
PRD/ Harald Klemm

ben wird. Neben einer Tombola wurden finden Sie unter


auch Überraschungskörbe versteigert: wko.at/wien/veranstaltungen
Foto: Sabina Rutar (r.) überreichte nach
der Versteigerung die Überraschungs-
körbe an eine glückliche Gewinnerin.
Bauen Sie auf Profis. Wir liefern
rundum Service. Schlüsselfertig.

Räderwechsel Original Alu-Winter- Treuepaket Bremsklötze


inkl. Wintercheck kompletträder vorne inkl. Einbau1
Starten Sie rundum vorbereitet in z. B. VW Aspen, 6,5 x 16" mit z. B. für Amarok Bj. 10–11
den Winter. Mit dem Räderwechsel 245/70 R16 111T XL Bridgestone LM80, statt ab 195,60
inkl. Wintercheck. Für alle Modelle. z. B. für Amarok ab Mj. 2011
als Treuepaket
39,17 pro Garnitur 1.332,50 ab 168,23

Volkswagen Nutzfahrzeuge Service – von Profis, für Profis. Wenn es um Ihr Geschäft
geht, sollten Sie nur Spezialisten vertrauen. Zum Beispiel auf unsere erfahrenen Servicetechniker. Oder auf
unsere preiswerten Reparatur- und Service-Pakete. Damit sorgen wir für den Werterhalt Ihres Nutzfahrzeugs
und mit unseren Angeboten rund um das Thema Reifen und Räder für einen sicheren Start in den Winter.
Bezahlte anzeige

1
Für Modelle älter als 4 Jahre. Unverb. empf. Richtpreis in Euro exkl. MwSt. und exkl. ev. notwendiger Zusatzarbeiten. Gültig das ganze Jahr 2016. Für Volkswagen Treuepakete kommen ausschließlich Volkswagen Economy Teile
bzw. Volkswagen Original Teile® zum Einsatz – je nach Verfügbarkeit. Statt-Preise sind die bisher unverb. empf. Richtpreise für Original Teile. Nicht mit anderen Rabatten oder Sonderaktionen kombinierbar.
Unverb. empf. Richtpreise in Euro exkl. MwSt. und exkl. ev. notwendiger zusätzlichen Materialien. Gültig bis 30.12.2016. Mehr Angebote in Ihrem Volkswagen Service-Betrieb oder unter www.vw-nutzfahrzeuge.at/service.
Änderungen, Satz- und Druckfehler vorbehalten. Porsche Austria GmbH & Co OG, Louise-Piëch-Straße 2, 5020 Salzburg. Kraftstoffverbrauch: 6,8–8,5 l/100 km. CO2-Emission: 179–224 g/km. Symbolfoto.

VWN-Service-Anz-Wiener W_200x260.indd 1 27.09.16 11:18


Nr. 40 · 7. 10. 2016
Wiener Wirtschaft · Nutzfahrzeuge · E1

Extra Bezahlte Sonderbeilage zu aktuellen Trends


rund um das Thema Nutzfahrzeuge

Gut gefahren
thinkstock

Nicht jeder Betrieb braucht eine Flotte an Firmenfahr- dabei ist, die Fahrten im Fahrten- gen der Verordnung des Bundes-
buch genau zu dokumentieren. ministers für Finanzen über die
zeugen. Ein-Personen-Unternehmen können von der
Für die Fahrten-Dokumentation steuerliche Einstufung von Fahr-
beruflichen Nutzung ihres Fahrzeuges steuerlich profi- sollten jedenfalls Fahrtenbücher zeugen als Kleinlastkraftwagen
tieren. Oder sie schaffen sich einen „Fiskal-Lkw” an. aus dem Fachhandel oder ent- und Kleinbusse erfüllt sein. Der
sprechende Apps verwendet wer- „Fiskal-Lkw” bietet verschiedene
Bei Ein-Personen-Unternehmen Chrysler Voyager gibt es dabei den. Elektronische Excel-Fahrten- steuerliche Begünstigungen:
(EPU) werden Kraftfahrzeuge Ausnahmen. Die Obergrenze für bücher werden nicht anerkannt, „„Vorsteuerabzug,
meist privat und beruflich ver- die gesamten Anschaffungskosten da sie nachträglich veränderbar „„kürzere Abschreibungsdauer,
wendet. Ob ein Fahrzeug als Be- für ein Betriebsfahrzeug beträgt sind. In vielen Fällen gibt es ei- „„begünstigtes Wirtschaftsgut
triebsvermögen gilt, hängt von 40.000 Euro. Mehrkosten darüber nen Spielraum bei der Beurtei- für investitionsbedingten Ge-
der überwiegenden Nutzung ab: hinaus werden steuerrechtlich lung, ob die betriebliche Nutzung winnfreibetrag.
Wird das Fahrzeug zu mehr als nicht mehr als Kfz-Aufwand aner- oder Kilometergeld gewinnmin- Weiters entfällt bei einem Fis-
50 Prozent beruflich genutzt, kannt. Bei nachträglicher Anschaf- dernd genutzt werden kann. kal-Lkw die Angemessenheits-
wird es als Firmenwagen geführt. fung von Sonderzubehör wie Na- prüfung, die normalerweise bei
Bei Nutzung als Firmen-Kfz vigationssystemen für Kfz ist ein Steuerliche Vorteile der Anschaffung eines Pkw bei
werden alle Kosten wie Anschaf- Vorsteuerabzug zulässig. für Fiskal-Lkw Anschaffungskosten über 40.000
fung, Versicherung und Treibstoff Wird das Fahrzeug vorwiegend Euro durchgeführt werden muss.
als Aufwand in die Buchhaltung privat genutzt und ist im Privat- Wenn sich ein Unternehmer Im Bundesministerium für Fi-
übernommen, eine anteilige pri- vermögen, können die betrieblich dafür entscheidet, ein Kraftfahr- nanzen kann man sich darüber
vate Nutzung vermindert dabei gefahrenen Kilometer mit Hilfe zeug zu erwerben, gibt es die informieren, ob das gewünschte
die Aufwände. Für Pkw und Kom- eines Fahrtenbuches abgerech- Möglichkeit, es als sogenannten Fahrzeug als Fiskal-Lkw ange-
bis gilt im Normalfall ein Vor- net werden. Das Kilometergeld „Fiskal-Lkw” (Kleinlastkraftwa- schafft werden kann.
steuerabzugsverbot, d. h. der Auf- beträgt 0,42 Euro pro betrieblich gen, Kastenwagen, Pritschenwa- Aber Achtung: Nachträgliche
wand für Fahrzeug und laufende gefahrenem Kilometer. Es wirkt gen und Kleinbusse) zu kaufen. Umbauarbeiten an einem Fiskal-
Kosten erhöht sich um 20 Prozent. gewinnmindernd und enthält Damit ein Kfz als „Fiskal-Lkw” Lkw können zum Verlust der
Für einige Fahrzeugtypen wie den keine Mehrwertsteuer. Wichtig gilt, müssen die Voraussetzun- steuerlichen Vorteile führen.
E2 · Nutzfahrzeuge · Nr.

40 · 7. 10. 2016
Wiener Wirtschaft

VW e-Crafter und Caddy

Fotos: Hersteller
Volkswagen Nutzfahrzeuge prä- meter und eine maximale Lade- Stand von Volkswagen Nutzfahr- Schriftzüge auf Einstiegsleisten,
sentierte auf der diesjährigen raumlänge von 4.855 Millimeter zeuge Premiere. Das Sondermo- an Türen und Heck. Die Kunden
Nutzfahrzeug-IAA mit der Studie zur Verfügung. Der 100 Kilowatt dell zum 35-jährigen Bestehen können aus 13 verschiedenen
des neuen e-Crafter ein durch- starke E-Antrieb beschleunigt die des Caddy soll Selbstständige Varianten wählen, vom TSI Ben-
dachtes Konzept für den emissi- fahrfähige Studie mit einem zu- und junge Familien ansprechen, ziner über den 1.4 TGI bis zu den
onsfreien innerstädtischen Liefer- lässigen Gesamtgewicht von 4,25 die neben den funktionalen Vor- verschieden starken 2.0 TDI-Die-
verkehr. Die Studie bietet robuste Tonnen auf die erlaubte maxima- zügen eines Caddy auch Wert auf seln, wahlweise mit Handschal-
innere Werte wie eine größtmög- le Höchstgeschwindigkeit von 80 Styling und Sportlichkeit legen. tung oder DSG Automatikgetrie-
liche Nutzlast, ein ideales Ladevo- km/h. Damit sind sowohl Fahrten Die Highlights des ne­uen Cad- ben. Auch zwei Allrad-Varianten
lumen von 11,3 Kubikmetern und auf der Stadtautobahn als auch dy Edition 35 sind neben seinen sind erhältlich.
eine maximale Laderaumhöhe Überlandfahrten kein Problem. zahlreichen Ausstattungsop-
von 1.961 Millimeter. Dabei steht Der neue Caddy Edition 35 tionen diverse Edition-35-spe- Information:
eine Durchladebreite zwischen feierte als Kastenwagen und als zifische Design-Elemente wie www.volkswagen.at
den Radkästen von 1.380 Milli- Familien-Van Weltpremiere am komplett lackierte Anbauteile,

Citroën Jumpy
Der Jumpy, der sich an ein brei- „„Technologien für noch mehr
tes Publikum Gewerbetreibender Sicherheit, wie zum Beispiel
richtet, ist in verschiedenen Vari- der adaptive Geschwindigkeits-
anten auf den Markt: als Kasten- regler, die Verkehrszeichener-
wagen, Kombi, Doppelkabine und kennung mit Empfehlungen,
als Plattform-Fahrgestell. Diese die Fahreraufmerksamkeitswar-
sind in drei Längen (XS: 4,60 Me- nung und Active Safety Brake.
ter, M: 4,95 Meter und XL: 5,30 „„Best-in-Class-Verbrauchs- und
Meter) verfügbar, sodass jeder CO2-Emissionswerte im Seg-
Kunde sein Fahrzeug ganz nach ment (BlueHDi 115 Stop&Start
seinen Bedürfnissen auswählen Sechsgang-Handschalter: 5,1
kann. Der neue Citroën Jumpy l/100 km und 133 g CO2/km)
zeichnet sich durch folgende Ei- sowie geringe Betriebskosten
Citroën

genschaften aus: dank Dieselmotoren der jüng-


„„Die auf der EMP2-Plattform sten Generation mit 1,6 und
aufbauende modulare Basis 2 Liter Hubraum sowie einer
kann mit einer Nutzlast von Einfahrt in für Fahrzeuge dieser von bis zu vier Metern. Mit der Leistungsspanne zwischen 95
maximal 1.400 kg und einem Kategorie oftmals nur schwer schwenkbaren Schreibunterlage PS mit Handschaltgetriebe und
Ladevolumen von maximal 6,6 zugängliche Parkhäuser. und den Halterungen für Tablet 180 PS mit Automatikgetriebe.
m3 aufwarten und eine Anhän- „„eine in diesem Segment ein- und Smartphone lässt sich der „„zahlreiche Möglichkeiten für
gelast von maximal 2,5 t ziehen. zigartige Variabilität durch die Citroën Jumpy darüber hinaus Um- und Aufbauten, welche
„„Die beiden Varianten mit einer Moduwork-Trennwand. Dieses in ein mobiles Büro verwandeln. auf die Anforderungen in den
marktüblichen Länge von 4,95 System erleichtert die Arbeit „„Technologien wie zum Beispiel unterschiedlichsten Tätigkeits-
Meter beziehungsweise 5,30 im Alltag durch die Möglich- die Top Rear Vision für besse- feldern ausgelegt sind, darunter
Meter werden ergänzt durch keit, den äußeren Beifahrersitz re Sicht beim Rangieren, das auch ein Allradumbau durch
eine völlig neue Variante mit an die Trennwand hochzuklap- farbige Head-up Display sowie den Spezialisten Dangel.
einer Länge von nur 4,60 Meter. pen und bietet so ein Volumen Citroën Connect Nav mit der
„„eine Höhe von nur 1,90 Meter mit ebener Ladefläche und dank vernetzten 3D-Navigation mit
Information:
bei den Varianten XS und M: der großen Durchreiche in der Sprachbedienung und Touchs- www.citroen.at
Sie erlaubt die problemlose Trennwand eine Nutzlänge creen.
Nr. 40 · 7. 10. 2016
Wiener Wirtschaft · Nutzfahrzeuge · E3

Renault Peugeot Expert


Fotos: Hersteller

Renault präsentierte auf der IAA tion” für Kangoo Express, Trafic Das auf einer neuen Basis entwic- ot Expert verträgt eine maximale
Nutzfahrzeuge seine erfolgreiche und Master mit Designelemen- kelte Fahrzeug profitiert voll und Nutzlast von 1.400 kg und wird
Nutzfahrzeug-Palette. Erstmals ten in den Farben des Renault ganz von den Vorteilen der modu- in drei Längen – zwischen 4,60 m
in Europa zu sehen ist das neue Sport Formel 1-Teams sowie der laren Plattform EMP2: Es zeich- bei der komplett neuen Kompakt-
Pick-up-Modell Alaskan. Weiter- Kangoo Express mit Doppelkupp- net sich durch kompakte Abmes- version und 5,30 m – angeboten.
hin zeigte Renault die X-Track Va- lungsgetriebe EDC. Mit dem neu- sungen, effiziente Motoren ab 133 Der besonders für Stadtfahrten
rianten mit mechanischer Diffe- en Alaskan bedient Renault Pro+ Gramm CO2/Kilometer und hohe geeignete Kastenwagen ist nur
renzialsperre für Kangoo Express, ein boomendes Marktsegment, Qualität aus. Innovative Ausstat- 1,90 m hoch. In puncto Sicherheit
Trafic und Master sowie den zu- das rund ein Drittel des globalen tungen wie Handsfree-Seiten- erreicht er mit fünf Sternen im
schaltbaren Allradantrieb für den Absatzes im leichten Nutzfahr- schiebetüren, die Modularität der Euro-NCAP-Test das bestmögli-
Master. Damit erweitert Renault zeugsektor pro Jahr ausmacht. Kabine durch Moduwork, Active che Ergebnis.
nochmals das Einsatzspektrum Information: Safety Brake, Rückfahrkamera mit
Information:
seiner leichten Nutzfahrzeugmo- VisioPark und vernetzte 3D-Navi-
delle. Ebenfalls zu sehen war das www.renault.at gation halten hier ihren Einzug in www.peugeot.at
neue Sondermodell „Formula Edi- dieses Segment. Der neue Peuge-

Einfach praktisch.
Praktisch einfach.
Der Vito Tourer. Mit Vorder-, Hinter- oder Allradantrieb.

Vito Tourer WORKER 109 CDI kompakt


65 kW (88 PS), Vorderradantrieb, 5 Sitze

ab Euro 29.776,–
1)

inkl. NoVA & MwSt.

Jahre
Service
0,– Euro
2)

Kraftstoffverbrauch (NEFZ) 5,8–6,6 l/100 km, CO2-Emission 153-174 g/km.


1)
UVP, nicht kartellgebunden. Freibleibend für das Serien-Fzg. ab österr.
Vertretung. 2) Bei Abschluss Service-Vertrag BestBasic 4 Jahre/120.000 km.
Angebote gültig bis 31.12.2016.

Pappas Auto GmbH Autorisierter Mercedes-Benz Vertriebs- und


Pappas Servicepartner für Nfz und Unimog, 2355 Wiener Neudorf,
Pappas Gruppe. Das Beste erfahren. Industriezentrum NÖ-Süd, Straße 4, Hotline: 0800/727 727;
www.pappas.at
Zweigbetriebe: 1210 Wien, 1040 Wien und alle Vertragspartner

Range03_Vito Tourer_200x128_Wr. Wirtsch_PappasWN.indd 1 28.09.16 16:48


E4 · Nutzfahrzeuge · Nr.

40 · 7. 10. 2016
Wiener Wirtschaft

Opel Vivaro Nissan e-NV200

Fotos: Hersteller
Der Opel Vivaro ist funktionales der dritten Reihe lässt sich bei Nissan führt in Europa eine neue Nutzfahrzeugpalette. Die fünfjäh-
Nutzfahrzeug und mobiles Büro Bedarf umklappen. Zugleich rei- Neufahrzeuggarantie über fünf rige Garantie deckt mechanische
in einem. Der Combi empfiehlt chen wenige Handgriffe aus, um Jahre oder 100.000 Kilometer für und elektrische Komponenten des
sich zusätzlich als überaus geräu- aus dem geräumigen Kleinbus für den e-NV200 ein. Die Garantie e-NV200 ab, gilt auch für die Bat-
miges Großfamilien-Fahrzeug für neun Personen einen Transporter gilt für alle ab dem 1. Oktober teriekapazität und schließt einen
die Reise: Für den komfortablen mit fast 6 m3 Ladevolumen zu 2016 erworbenen Neufahrzeuge Pannendienst mit ein. Inbegriffen
Transport des Combi-Chauffeurs zaubern. In der Konfiguration für der Baureihe. Mit den umfassen- sind außerdem eine bis zu zwölf-
und seiner Passagiere stehen ma- bis zu sechs Personen – also oh- den Garantieleistungen setzt Nis- jährige Garantie gegen Korrosion
ximal neun Sitzplätze zur Verfü- ne dritte Sitzreihe – lassen sich je san die Maßstäbe im Segment der der Karosseriebleche sowie eine
gung: der sechsfach einstellbare nach Fahrzeuglänge bis zu 4 m3 Elektrofahrzeuge. Nissan ist von dreijährige Garantie auf die La-
Fahrersitz mit Lendenwirbelstüt- an Gepäck verstauen. der Qualität der Batterien und des ckierung.
ze, eine Doppelsitzbank für zwei Information: Elektroantriebs überzeugt und be-
Information:
Beifahrer sowie demontierbare tont mit dem neuen Garantiever-
Dreier-Sitzbänke in der zweiten www.opel.at sprechen zugleich die Haltbarkeit www.nissan.at
und dritten Reihe. Die Bank in und Zuverlässigkeit der gesamten

Neue Daily Euro 6: Der Partner für das Transportgeschäft


Der neue Daily Euro 6 steht für setzt mit dem neuen intelligen-
bewährte Stärke, Vielseitigkeit, ten EcoSwitch PRO-System neue
Leistung und Haltbarkeit. Mit Maßstäbe in puncto Kraftstoffef-
der Technologie der neuen Funk- fizienz.
tionen werden die Grenzen von Die Highlights des neuen Daily
Leis­tung verschoben, wird der Euro 6:
Komfort auf eine neue Stufe ge- „„bis zu 8 Prozent Kraftstoffein-
stellt, noch mehr Konnektivität sparung,
geliefert und die Gesamtbetriebs- „„bis zu 12 Prozent Einsparungen
kosten werden gesenkt. bei Wartungs- und Reparatur-
kosten,
Einsparungen bis „„eine komfortable und leise Ka-

zwölf Prozent bine mit 4 dB Geräuschreduk-


tion und eine neue Welt der
Die neuen und leistungsfä- Konnektivität mit DAILY BUSI-
higen Motoren mit 2,3 und 3,0 NESS UP für eine optimale
Litern Hubraum sowie 210 PS Fahrzeitgestaltung,
und 470 Nm an der Spitze der „„erweiterte Daily Hi-Matic Euro
Baureihe sorgen Tag für Tag für 6 Familie mit 5 Leistungsstufen,
unerreichte Leistung. Dank der „„einzigartig breites Spektrum
fortschrittlichen Antriebstechno- an 4-Zylinder-Motoren von 120
logien wird die Kraftstoffeffizienz bis 210 PS,
weiter verbessert. „„Auswahl an Euro 6-Motoren-
Die niedrigen Wartungs- und technologien, um den Ansprü-
Reparaturkosten aufgrund der ver- chen der Kunden gerecht zu
längerten Wartungsintervalle und werden.
langlebigen Komponenten führen UP ist der Fahrer immer verbun- 6 Familie der neuesten Generati-
zu zusätzlichen Einsparungen von den und genießt die Vorteile eines on bietet ein einzigartig breites
Information:
bis zu 12 Prozent. Mit der neuen Fahr- und Business-Assistenten Spektrum an Leistungsstufen www.iveco.at
App namens DAILY BUSINESS an Bord. Die Daily Hi-Matic Euro bis zu 210 PS und 470 Nm und
Nr. 40 · 7. 10. 2016
Wiener Wirtschaft · Nutzfahrzeuge · E5

Daimler Nutzfahrzeuge
Fotos: Hersteller

Mit einer Vielzahl von Pro- Ein Beispiel: Dank des präventiven 2017 ausgeliefert. „Für uns ist der subishi Fuso Truck & Bus Corpora-
dukt- und Service-Neuheiten Serviceprodukts Mercedes-Benz eCanter mit seinem lokal emissi- tion. Hier zahlen sich auch die im
unterstrichen die Daimler Nutz- Uptime kommen Actros, Arocs onsfreien Antrieb auch wirtschaft- Vergleich zu einem Dieselmodell
fahrzeugmarken bei der 66. IAA und Antos diesem Optimum durch lich eine attraktive Alternative niedrigeren Betriebskosten direkt
Nutzfahrzeuge ihre Vorreiterrol- intelligente Vernetzung sehr nahe. zum Dieselmotor. Aufgrund der aus. Die Ergebnisse eines einjäh-
le in den Bereichen Vernetzung, Uptime umfasst drei Leistungen: rasant steigenden Leistung der rigen Praxistests mit der zweiten
Effizienz und Sicherheit auch im Vermeiden von Liegenbleibern, Batterien bei gleichzeitig deut- Generation des Elektro-Canter ha-
hier und heute. Alle neuen Lö- effizientes Management von Re- lich geringeren Kosten wollen wir ben bereits gezeigt, dass sich mit
sungen zahlen sich direkt auf die paraturen und Wartung sowie das Fahrzeug zum Marktstart zu dem Fahrzeug rund 1000 Euro auf
Wirtschaftlichkeit der Kunden in die Echtzeit-Unterstützung der einem wettbewerbsfähigen Preis 10.000 km im Vergleich zu einer
ihrem täglichen Geschäft aus. Zu- Instandsetzungsmaßnahmen der anbieten. Die Mehrkosten der Dieselversion sparen lassen.
verlässigkeit und Verfügbarkeit Kunden. Anschaffung sollen sich für den
Information:
stehen in der Prioritätenliste von Auch die dritte Generation des Kunden innerhalb von weniger als
Lkw- Betreibern an erster Stelle – Fuso eCanter feierte seine Welt- 3 Jahren amortisierten”, so Marc www.mercedes-benz.at
der ideale Lkw fährt ohne Ausfall. premiere. Sie wird in Kleinserie ab Llistosella, Präsident & CEO Mit-

DER NEUE
CITROËN JUMPY
GEHT NICHT
GIBT’S NICHT.
AB € 15.990,–
3 LÄNGEN BIS 6,6 M3
1,90 M HÖHE
KOMPLETTE
LADERAUMVERKLEIDUNG
KLIMAANLAGE
RADIO &
FREISPRECHEINRICHTUNG

citroen.at
Symbolfoto. Stand Juli 2016. Weitere Details bei Ihrem CITROËN-Partner. Druck- und Satzfehler vorbehalten.
VERBRAUCH: 5,1 L /100 KM, CO2 -EMISSION: 133 G / KM

CIT_Jumpy_Anzeige_200x128ssp_INP_RZ.indd 1 01.09.16 11:23


E6 · Nutzfahrzeuge · Nr.

40 · 7. 10. 2016
Wiener Wirtschaft

Mobile Sicherheit Hyundai H350


Wenn ein Firmenfahrzeug durch betreuerin Sonja Schauer. Jetzt
eine Panne oder einen Unfall aus- ist der beste Zeitpunkt, ÖAMTC-
fällt, können durch Standzeiten Firmenmitglied zu werden oder
Geld und im schlimmsten Fall den Schutz auf den gesamten
Kunden verloren gehen. Um das Fuhrpark zu erweitern. Wer jetzt
zu vermeiden, leistet der ÖAMTC für 2017 beitritt, bekommt alle
mit Pannenhilfe, Abschleppdienst Clubvorteile bis Ende 2016 ge-
und Clubmobil Soforthilfe rund schenkt. Außerdem gibt es attrak-

Fotos: Hersteller
um die Uhr – auch für Unterneh- tive Flottenrabatte.
men. Die Firmenmitgliedschaft
bietet zahlreiche Clubvorteile, zu
denen unter anderem Prüfdienst-
leistungen, kostenlose Rechtsbe-
ratung oder touristische Informa- Hyundai zeigte auf der IAA Nutz- Die Hochdrucktanks lassen sich
tionen für beispielsweise Dienst- fahrzeuge erstmalig die Studie mit 700 bar in unter vier Minuten
reisen zählen. Außerdem können H350 Fuel Cell mit emissionsfrei- komplett befüllen. Durch die Tank-
Mitglieder mit der Clubkarte bei em Brennstoffzellenantrieb. Der kapazität von 7,05 Kilogramm und
mehr als 160.000 Vorteilspart- Einsatz der Brennstoffzellentech- den effizienten Antrieb erreicht
nern weltweit bares Geld sparen nik in einem leichten Nutzfahr- das Konzeptfahrzeug eine Reich-
– in Hotels, Parkgaragen, Raststa- zeug bis 3,5 Tonnen unterstreicht weite von 422 Kilometer. Der
tionen oder bei Mietwagen- Fir- das große Potential der Techno- Elektromotor des Hyundai H350
men. „Mit dem Firmen-Schutz- logie. Der Antrieb des Hyundai Fuel Cell leistet 100 kW (136 PS)
brief können Betriebe zusätzlich Information: H350 Fuel Cell in der Busvariante und beschleunigt das Fahrzeug
auf Hilfe rund um die Uhr sowie wurde platzsparend im Unterbo- nahezu ohne Antriebsgeräusche
www.oeamtc.at/firmeninfo
Schutz vor anfallenden Kosten den montiert. Für die Passagiere auf eine Höchstgeschwindigkeit
Persönliche Beratung unter der
zählen. Denn eine Abschleppung gibt es beim Innen- und Gepäck- von 150 km/h.
Telefonnummer
oder Personen-Rückholung aus raum keine Einschränkungen. Das
01/711 99 21758 oder Information:
dem Ausland kann mitunter ohne Volumen der zwischen den Fahr-
firmenmitgliedschaft@
passende Absicherung recht teu- zeugachsen liegenden Wasser- www.hyundai.at
oeamtc.at
er ausfallen”, so ÖAMTC-Firmen- stofftankeinheit beträgt 175 Liter.

Fiat Fullback Ford

Der Fiat Professional Fullback ist Steuern) im Handel erhältlich. Ford präsentiert auf der diesjäh- nochmals gesteigerten Fahrlei-
ein vielseitiger Pick-Up, der für Mit dem neuen Fullback baut Fiat rigen IAA ein besonderes High- stungen. Gegenüber dem 2,2-Li-
die Anforderungen gewerblicher Professional sein Modellangebot light: Die Ford Transit- und Ford ter-Vorgänger-Aggregat ist der
Nutzer bestens gerüstet ist. Durch aus und tritt erstmals im Seg- Transit Custom-Messefahrzeuge mit 105 PS, 130 PS und 170 PS er-
seine Flexibilität eignet er sich ment der sogenannten Midsize haben den komplett neu entwic- hältliche neue Ford EcoBlue-Tur-
außerdem auch sehr gut für den Pick-Up an. Kennzeichen dieser kelten Ford EcoBlue-Turbodiesel- bodiesel in beiden Nutzfahrzeug-
Einsatz im Freizeitbereich. Mit Kategorie ist eine Nutzlast von ca. Motor mit 2,0 Liter Hubraum an Baureihen um bis zu 13 Prozent
zwei Karosserieversionen, drei einer Tonne. Für Fiat Professional Bord. Der hochmoderne Vierzy- sparsamer. Die CO2-Emissionen
Ausstattungsvarianten und effizi- kommt dem neuen Fullback aus linder überzeugt mit signifikant sinken in Kombination mit dem
enten Antriebskonfigurationen ist diesem Grund eine wichtige stra- verringerten Unterhalts- und Be- optional verfügbaren Start-Stopp-
der neue Fullback geschaffen für tegische Rolle zu. triebskosten, geringerem Treib- System auf bis zu 157 g/km.
die unterschiedlichsten Einsatzge- stoffverbrauch und niedrigeren
Information: Information:
biete. Der neue Fiat Professional Abgasemissionen. Gleichzeitig
Fullback ist in Österreich zu Prei- www.fiat-professional.at punktet der Zwei-Liter-Diesel mit www.ford.at
sen ab 22.800 Euro (Euro 6, exkl. deutlich besserer Laufkultur und
Nr. 40 · 7. 10. 2016
Wiener Wirtschaft · Nutzfahrzeuge · E7

Achtung vor Nässe und Laub


15 Prozent aller Unfälle im Ok- plötzlich auftauchende Nebelfel-
tober 2015 wurden durch Regen der sind im Herbst immer wie-
bzw. Nässe verursacht (Quelle: der Grund für schwere Unfälle.
Statistik Austria, 2015). Vor al- Besonders groß ist die Gefahr
lem wenn Herbstlaub und Fall- auf Autobahnen und Landstra-
obst auf schon feuchte Straßen ßen. Besonders in der Früh und
fallen, entsteht eine „rutschige am Abend sollten Autofahrer
Mischung” und die Reifen haften mit Nebel rechnen und entspre-
nicht mehr richtig an der Fahr- chend vorsichtig fahren. Bei be-
bahn. sonders schlechter Sicht werden
Wer auf rutschiger Herbst- Warnungen über Nebel auch im
fahrbahn unterwegs ist, sollte Radio durchgegeben. Bei Nebel
vorausschauend fahren, die Ge- heißt es Geschwindigkeit redu-
thinkstock

schwindigkeit reduzieren und zieren und der Sichtweite anpas-


möglichst viel Abstand zum Vor- sen. Schlussleuchten und Nebel-
dermann halten. Außerdem ist es scheinwerfer einschalten.
sinnvoll, weich und sanft zu len- Weitere Tipps: Rechts fahren
ken sowie gefühlvoll zu bremsen. rasch genug abfließen kann, wer- schwindigkeit reduzieren, beson- und auf keinen Fall überholen.
„Ist das Auto schon im Rutschen, den weder Antriebs- noch Brems- ders vorausschauend fahren und Besondere Vorsicht beim Links-
heißt es Fuß weg vom Gaspedal, oder Lenkkräfte auf die Fahrbahn abrupte Brems- oder Lenkmanö- Abbiegen und im Baustellenbe-
auskuppeln, blitzartig in die ge- übertragen. Auch Fahrzeuge mit ver vermeiden. reich. Durch den Nebel sind Mar-
wünschte Fahrtrichtung lenken den besten Reifen werden dann Wichtig ist auch die richtige kierungen und Verkehrsführun-
und vorsichtig bremsen”, emp- so gut wie manövrierunfähig, Reifen-Profiltiefe. Im Idealfall gen schwer erkennbar.
fiehlt Roland Frisch, Pkw-Chefin- weil es zu einem Kontaktver- haben die Pneus nicht weniger
Information:
struktor der ÖAMTC Fahrtechnik. lust zwischen Reifen und Stra- als vier Millimeter, keinesfalls
Wenn es so stark regnet, dass ße kommt. Daher sollte man bei aber unter drei Millimeter Pro- Quelle: ÖAMTC
das Wasser vom Asphalt nicht starkem Regen prinzipiell die Ge- fil. Sichtbehinderungen durch
E8 · Nutzfahrzeuge · Nr.

40 · 7. 10. 2016
Wiener Wirtschaft

Die Pappas Gruppe: Der Nutzfahrzeug-Profi


Durch das Netzwerk der Pappas Das NGC Transportercenter bie- de bedient sich aus dem großen Finanzierung, Versicherung, War-
Gruppe haben die beiden Trans- tet Unternehmern nicht nur die Angebot gebrauchter Transporter tungsvertrag, Kauf oder Miete
portercenter in Wien Nord und optimale Lösung für die indivi- aller Preisklassen. Die Bündelung – von speziellen Fullservice-Pake-
Wiener Neudorf ständig Zugriff auf duelle Mobilität, sondern stehen der Kompetenzen ermöglicht ei- ten mit Service-Wartungsverträ-
neue und gebrauchte Transporter auch bei Ausfällen oder Auftrags- ne optimale und professionelle gen und Reifenserviceverträgen
der Marken Mercedes-Benz, Fuso, spitzen schnell zur Verfügung. Beratung über die Lösung indivi- über Mietvarianten bis hin zu
aber auch Fiat und andere. Egal ob Wenn z.B. ein Transporter ausfällt, dueller Transportaufgaben oder individuell abgestimmten Finan-
Dienstwagen, Vorführwagen oder steht bei ihrem NGC - Transpor- Spezialaufbauten auf Basis von zierungsangeboten. Ein besonde-
leasingfähige Mietwagenrückläu- tercenter zur Überbrückung ein Mercedes-Benz und Fuso Fahr- res Service bietet die Zulassungs-
fer – die Pappas Gruppe bietet für Mobilitätsfahrzeug zur Verfü- zeugen. Die umfangreiche Dienst- stelle der Donauversicherung am
jede Transportaufgabe die maßge- gung, bis der bestellte Transpor- leistungspalette umfasst zudem Standort Pappas Wiener Neudorf
schneiderte Lösung, und das sofort. ter vom Band läuft. Oder der Kun- maßgeschneiderte Lösungen für und Wien Nord.

Mercedes-Benz Sprinter DOKA Prit- Mercedes-Benz 113 Vito Bus


sche, EZ ab 2014, ab 15.000 km, 163 PS, EZ ab 10/2014, ab 30.000 km, 136 PS,
tiefschwarz, Ausstattung: Klima, 6-sitzig, obsidianschwarz metallic, Ausstattung:
Komfort-Fahrersitz, Schlechtwegausführung, Klima, Automatic, Tempomat uvm.
Anhängekupplung uvm., ab 22.990,– exkl. ab 29.990,– inkl. Nova, exkl. MwSt
MwSt., ab 27.588,– inkl. MwSt ab 35.988,– inkl. Nova inkl. MwSt
15 x sofort verfügbar 10 x sofort verfügbar

Mercedes-Benz 180 Marco Polo Activi- FIAT Professional Scudo L2H1


ty, EZ 12/2015, 8.900 km, 114 PS, arktik- EZ 09/2015, 15.900 km, 128 PS, weiß
weiß, Ausstattung: Klima, Standheizung, Ausstattung: Klima, Tempomat, PTS,
Tempomat, Becker Map Pilot, Aufstelldach Holzboden, Innenverkleidung uvm.
uvm., GFZ-Nr. 060111551898 Jetzt unschlagbar günstig: GFZ-Nr. 060111541440
36.990,– exkl. MwST 16.990,– exkl. MwSt.
44.388,– inkl. MwSt 2.500 Euro Business-Bonus 20.388,– inkl. MwSt
auf über 100 lagernde
Mercedes-Benz Citan Modelle.
Mercedes-Benz V 250 CDI ED1 Mercedes-Benz 109 Vito Kastenwagen
EZ 09/2014, 28.700 km, 190 PS, obsidi- EZ 09/2015, 25.500 km, 88 PS, arktikweiß
anschwarz metallic, Ausstattung: Klima, Ausstattung: Klima, Radio, Tempomat,
Automatic, Temomat, Schiebetüre links, Holzboden, Beifahrer Zweisitzer uvm.
Dachreling uvm. GFZ-Nr. 060111610549 GFZ-Nr. 065455763012
59.990,– exkl. MwSt. 17.990,– exkl. MwSt.
71.988,– inkl. MwSt 2355 Wiener Neudorf, Industriezentrum NÖ-Süd, 21.588,– inkl. MwSt
Straße 4, Hotline: 0800/727 727

Mercedes-Benz V 200 VKL, EZ 02/2016, Mercedes-Benz V 220 CDI Avantgarde


ab 10.400 km, 136 PS, obsidianschwarz 500 gebrauchte EZ 02/2015, 33.900 km, 163 PS, dolomit-
metallic, Ausstattung: Allrad, Klima,
Automatic 7G Tronic, Rückfahrkamera, Par-
Fahrzeuge lagernd!05.09.16
Ins_Citan_BusinessBonus_50x80_1.indd 1 15:32
braun metallic, Ausstattung: Klima, Auto-
matik, Tempomat, PTS uvm.
kassistent uvm. GFZ-Nr. 065655737069, GFZ-Nr. 060111690294
46.990,– exkl. MwSt. 47.990,– exkl. MwSt

Pappas -
56.388,– inkl. MwSt 57.588,– inkl. MwSt

t
Mercedes-Benz 111 Citan Bus, Neu-
Gebraucnh Mercedes-Benz Sprinter 516/43 KOLBW,

wage
wagen, 110 PS, brillantsilber metallic, EZ ab 12/2015, ab 15.000 km,163 PS, 2,2 L
Ausstattung: Tempomat, Schiebtüre links CDI, Schalter, Ausstattung: Klima, Beifahrer
+ rechts, Klima, Radio mit CD uvm. GFZ-Nr. Zweisitzer, Schwingsitz, LBW Palfinger 750
068655770049, ab 20.990,– exkl. MwSt. ab 37.990,– exkl. MwSt
inkl. Nova, ab 25.188,– inkl. MwSt. + inkl. ab 45.588,– inkl. MwSt
Nova, 35 x sofort verfügbar 30 x sofort verfügbar

Mitsubishi Canter 3C13, Neufahrzeug, Mercedes-Benz 316 CDI/37 Bus


130 PS, naturweiß EZ 10/2014, 11.900 km, 163 PS, arktikweiß
Ausstattung: Radio, Zentralverriegelung, Weitere Infos zu den Ausstattung: Klima, Tempomat, Nieder-
Rückfahrwarner, Nebelscheinwerfer uvm. dach, 9 Sitzer, Radio uvm.
GFZ-Nr. 061555750012 Gebrauchtwagen der GFZ-Nr. 060111560713
33.990,– exkl. MwSt.
40.788,– inkl. MwSt
Pappas Gruppe unter 35.990,– exkl. MwSt.
43.188,– inkl. MwSt
0800/727 727 oder
Mercedes-Benz 111 Citan Kasten
www.pappas.at Mercedes-Benz 313 CDI/37 DOKA Prit-
Neuwagen, 110 PS, arktikweiß, Ausstat- sche, EZ ab 04/13, ab 44.000 km, 129 PS,
tung: Radio, Klima, Innenverkleidung, arktikweiß, Ausstattung: Klima, Radio CD,
Kunststoffboden Laderaum uvm., GFZ-Nr. Schwingsitz, 7 Sitzig uvm.
068655770184, ab 14.990,– exkl. MwSt., ab 19.990,– exkl. MwSt.
ab 17.988,– inkl. MwSt, ab 23.988,– inkl. MwSt
50 x sofort verfügbar 5 x sofort verfügbar
GW_Icon_NGC_35x60_RZ.indd 3 24.08.16 10:26

Mercedes-Benz 113 Vito SHT Mercedes-Benz Sprinter Kasten 37er Mercedes-Benz 319 CDI/43 Kasten
EZ 04/2013, 62.900 km, 136 PS, arktikweiß Radstand, EZ ab 2015, ab 20.500 km, 129 PS, EZ 08/2011, 107.100 km, 190 PS, graphite
Ausstattung: Klima, Radio, Schiebetüre arktikweiß, Ausstattung: Klima, Holzboden, grau metallic, Ausstattung: Klima, AHK,
links, uvm. Innenverkleidung, Schwingsitz, Hochdach, Holzboden, Innenverkleidung, Beifahrer
GFZ-Nr. 060111640991 Heckeinstieg uvm. Zweisitzer, Schwingsitz uvm.
19.990,– exkl. MwSt. ab 27.990,– exkl. MwSt., ab 33.588,– inkl. MwSt GFZ-Nr. 060111620995
23.988,– inkl. MwSt. 30 x sofort verfügbar 18.990,– exkl. MwSt., 22.788,– inkl. MwSt.