CONGREGAZIONE PER GLI ISTITUTI DI VITA CONSACRATA E LE SOCIETÀ DI VITA APOSTOLICA

DAS PRÄSIDIUM Vorsitzende S.E. Mons. Franc Rodé, CM
Präfekt der Kongregation für die Institute des geweihten Lebens und die Gesellschaften des apostolischen Lebens

Die Ordensleute sollen also, treu ihren Gelübden,

S.E. Mons. Piergiorgio Silvano Nesti, CP,
Sekretär der Kongregation für die Institute des geweihten Lebens und die Gesellschaften des apostolischen Lebens

Moderatoren Sr. Enrica Rosanna, FMA P. Vincenzo Bertolone, SdP
Untersekretäre der Kongregation für die Institute des geweihten Lebens und die Gesellschaften des apostolischen Lebens

BILANZ UND PERSPEKTIVEN DES GEWEIHTEN LEBENS SYMPOSIUM
VATIKANSTADT 26. / 27. SEPTEMBER 2005 SYNODENAULA

alles um Christi willen aufgeben (vgl. Mk 10,28) und ihm nachfolgen
(vgl. Mt 19,21)

Sekretariat P. Eusebio Hernández, OAR P. Silvano Pinato, RCI

Er muß für sie das "eine Notwendige" sein (vgl. Lk 10.42).
Auf sein Wort hörend
(vgl. Lk 10,39)

Mit dem Konzilsdokument Perfectae Caritatis begann eine Periode tiefer Veränderungen, und das geweihte Leben sah sich gedrängt, neue Formen des Gemeinschaftslebens und des apostolischen Dienstes zu suchen und seine Lebensweise und sein Handeln in der Kirche und in der Welt tiefgreifend umzugestalten. 40 Jahre nach der Veröffentlichung von Perfectae Caritatis veranstaltet die Kongregation für die Institute des geweihten Lebens und die Gesellschaften des apostolischen Lebens ein Symposium, um auf den Weg zurück zu blicken, den das geweihte Leben unter der Führung des Heiligen Geistes in diesen Jahren zurückgelegt hat, und um Zeichen und Richtlinien zu finden, die allen gottgeweihten Personen helfen

für Auskünfte Telefon: 06.698.84504 06.698.84522 06.698.84025 Fax 06.698.84526 E-mail pinatosi@tin.it eusebioh@tin.it enrica@pcn.net

sollen sie um seine Sache besorgt sein
(vgl. 1 Kor 7,32).

Darum müssen die Mitglieder aller Institute,

GRAFICA EMMECIPI

die Kontemplation, durch die sie ihm im Geist und im Herzen anhangen, mit apostolischer Liebe verbinden, die sie dem Erlösungswerk zugesellt und zur Ausbreitung des Reiches Gottes drängt.
(Perfectae Caritatis, 5)

da sie zuerst und einzig Gott suchen,

/ STAMPA TIPOGRAF

“Zeugen der verwandelnden Gegenwart Gottes zu sein”.
(Benedikt XVI)

SRL

SRL

MONTAG DEN 26. SEPTEMBER
VORMITTAG NACHMITTAG

DIENSTAG DEN 27. SEPTEMBER
VORMITTAG NACHMITTAG

9.00 Uhr Gesang des "Veni Crator" Grußwort S.E. Mons. Franc Rodé, CM
Präfekt der Kongregation für die Institute des geweihten Lebens und die Gesellschaften des apostolischen Lebens

16.00 Uhr Feier der Vesper Vorsitz: S.E. Mons. Piergiorgio Silvano Nesti, CP
Sekretär der CIVCSVA

9.00 Uhr Gebet der Terz Vorsitz: S.E. Mons. Piergiorgio Silvano Nesti, CP
Sekretär der CIVCSVA

15.30 Uhr
MITTEILUNGEN

9.30 Uhr Die Bedeutung des Dokuments Perfectae Caritatis im Kontext des II. Vatikanischen Konzils und im Leben der Kirche S. Eminenz Kardinal Georges Maria Martin Cottier, OP
Pro-Theologe des Päpstlichen Hauses

16.20 Uhr Dienst und Leben der Orden in der jüngeren Kirchengeschichte (XVI-XVII) P. Luigi Mezzadri, CM
Dozent für Kirchengeschichte an der Päpstlichen Universität Gregoriana

9.15 Uhr Der Dienst der Leitung: Motor und Seele der konziliaren Erneuerung im Aufbau des Reiches M. Antonia Colombo, FMA
Generaloberin der Salesianerinnen

Die gegenwärtige Situation des geweihten Lebens: Verwirklichungen, Herausforderungen, Prospektiven Ozeanien Sr. Judith Moore, SMSM
Generaloberin Mansten-Missionsschwstern

10.30 Uhr Pause 11.00 Uhr Zeugnis über die Redaktion von Perfectae Caritatis P. Paolo Molinari, SI
Emeritierter Professor der Päpstlichen Universität Gregoriana, Peritus beim II. Vatikanischen Konzil

17.10 Uhr Neue Formen des geweihten Lebens und des Mönchtums S.E. Mons. Velasio De Paolis, CS
Sekretär des Höchsten Gerichts der Apostolischen Signatur

10.15 Uhr
MITTEILUNGEN

Europa Mons. Amedée Grab, OSB
Bischof von Chur und Präsident des Komitees der Europäischen Bischofskonferenzen

Die gegenwärtige Situation des geweihten Lebens: Verwirklichungen, Herausforderungen, Prospektiven Weibliche Religioseninstitute Sr. Therezinha Joana Rasera, SDS
Präsidentin der Internationalen Union der Generaloberinnen

Nordamerika Mons. Sean Patrick O'Malley, OFM Cap
Erzbischof von Boston

18.00 Uhr Das geweihte Leben von außen betrachtet Prof. Michelina Tenace
Mitglied der Gruppe "Centro Aletti" Dozentin an der Päpstlichen Universität Gregoriana und am Päpstlichen Orientalischen Institut

16.30 Uhr Gang zur Petersbasilika 17.00 Uhr Eucharistiefeier in St. Peter Zelebrant: S.E. Mons. Franc Rodé, CM
Präfekt CVCSVA

11.45 Uhr Der Weg des geweihten Lebens von Perfectae Caritatis bis heute P. Aquilino Bocos, CMF
Ehemaliger Generaloberer der Missionare der Söhne des Unbefleckten Herzens Mariens (Claretianer)

10.45 Uhr Pause 11.15 Uhr Lateinamerika S.E. Mons. Paolo Mietto, CSI
Apostolischer Vikar von Napo, Präsident von DEVIC

18.30 Uhr
MITTEILUNGEN

12.30 Uhr
MITTEILUNGEN

Die gegenwärtige Situation des geweihten Lebens: Verwirklichungen, Herausforderungen, Prospektiven Männliche Religioseninstitute Fr. Alvaro Rodríguez Echeverría, FSC
Präsident der Union der Generaloberen

Die gegenwärtige Situation des geweihten Lebens: Verwirklichungen, Herausforderungen, Prospektiven Säkularinstitute Prof. Dora Castenetto
Ehemalige Präsidentin der Weltkonferenz der Säkularinstitute

Afrika P. John B. Kwofie, CSSp
Generalkonsultor der Kongregation vom Heiligen Geist, Organisator der Konföderation der Konferenzen der Höheren Ordensoberen in Afrika

19.00 Uhr Ende der Sitzung

Asien Sr. Julma Neo, FdC
Generalrätin der Barmherzigen Schwestern

13.00 Uhr Ende der Arbeit der Vormittagssitzung

13. 00 Uhr Ende der Arbeiten des Vormittags