You are on page 1of 47

111.

Generalversammlung

12. Januar 2019 Rest. Warteck
1. Begrüssung + Formalitäten 5. Kasse 9. Tätigkeitsprogramm
2. Protokoll 6. Mitgliederbeiträge 10. Ehrungen
3. Jahresbericht 7. Kompetenzsumme 11. Archiv
4. Mutationen 8. Budget 12. Verschiedenes

1. Begrüssung + Formalitäten
1. Begrüssung + Formalitäten 5. Kasse 9. Tätigkeitsprogramm
2. Protokoll 6. Mitgliederbeiträge 10. Ehrungen
3. Jahresbericht 7. Kompetenzsumme 11. Archiv
4. Mutationen 8. Budget 12. Verschiedenes

2. Protokoll der letzten GV (110.)
1. Begrüssung + Formalitäten 5. Kasse 9. Tätigkeitsprogramm
2. Protokoll 6. Mitgliederbeiträge 10. Ehrungen
3. Jahresbericht 7. Kompetenzsumme 11. Archiv
4. Mutationen 8. Budget 12. Verschiedenes

3. Jahresbericht 2018
Crazy Biker Events
Crazy Biker Events
Umbau Bikepark
Umbau Bikepark
Umbau Bikepark
Velobörse
Velobörse
Vereinsreise
Pumptrack Tour
Pumptrack Tour
MTB Festival
MTB Festival
MTB Festival
Video
Crazy Biker Events & Trainings
Crazy Biker Events & Trainings
1. Begrüssung + Formalitäten 5. Kasse 9. Tätigkeitsprogramm
2. Protokoll 6. Mitgliederbeiträge 10. Ehrungen
3. Jahresbericht 7. Kompetenzsumme 11. Archiv
4. Mutationen 8. Budget 12. Verschiedenes

3. Jahresbericht 2018
1. Begrüssung + Formalitäten 5. Kasse 9. Tätigkeitsprogramm
2. Protokoll 6. Mitgliederbeiträge 10. Ehrungen
3. Jahresbericht 7. Kompetenzsumme 11. Archiv
4. Mutationen 8. Budget 12. Verschiedenes

35 Aktivmitglieder (-6)
4. Mutationen

11 Aktive Jugendliche (+10)
20 Freimitglieder (+1)
12 Ehrenmitglieder (0)
35 Passivmitglieder (+1)

Totalbestand: 113 Mitglieder (+6)
(neuer Stand GV 2019)
1. Begrüssung + Formalitäten 5. Kasse 9. Tätigkeitsprogramm
2. Protokoll 6. Mitgliederbeiträge 10. Ehrungen
3. Jahresbericht 7. Kompetenzsumme 11. Archiv
4. Mutationen 8. Budget 12. Verschiedenes

5. Kasse
Jahresrechnung + Bilanz 2018
1. Begrüssung + Formalitäten 5. Kasse 9. Tätigkeitsprogramm
2. Protokoll 6. Mitgliederbeiträge 10. Ehrungen
3. Jahresbericht 7. Kompetenzsumme 11. Archiv
4. Mutationen 8. Budget 12. Verschiedenes

6. Mitgliederbeiträge 2018
wie bisher

Jungmitglieder (bis 18 Jahre) 20 CHF

Mitglieder (ohne Frei- & Ehrenmitgl.) 50 CHF
(mit Reduktion auf 30 CHF bei Helfer-/Aktiveinsatz gemäss
Tätigkeitsprogramm)
1. Begrüssung + Formalitäten 5. Kasse 9. Tätigkeitsprogramm
2. Protokoll 6. Mitgliederbeiträge 10. Ehrungen
3. Jahresbericht 7. Kompetenzsumme 11. Archiv
4. Mutationen 8. Budget 12. Verschiedenes

7. Festlegung Kompetenzsumme Vorstand
wie bisher

2'500.-
1. Begrüssung + Formalitäten 5. Kasse 9. Tätigkeitsprogramm
2. Protokoll 6. Mitgliederbeiträge 10. Ehrungen
3. Jahresbericht 7. Kompetenzsumme 11. Archiv
4. Mutationen 8. Budget 12. Verschiedenes

9. Tätigkeitsprogramm 2019
1. Begrüssung 6. Statutenänderung 11. Budget
2. Stimmenzähler 7. Wahlen 12. Tätigkeitsprogramm
3. Protokoll 8. Kasse 13. Ehrungen
4. Jahresbericht 9. Mitgliederbeiträge 14. Verschiedenes
5. Mutationen 10. Kompetenzsumme

Januar
So. 20.01.2019 Crazy Biker Event: Indoor Bikepark Strassburg
Februar
So 10.02.2019 Crazy Biker Event: Langlauf Bernau
Do. 21.02.2019 Crazy Biker Event: Squash Bareggcenter

März So. 17.03.2019 Crazy Biker Event: Bowling Waldshut
Sa. 30.03.2019 Velobörse (Feuerwehrmagazin)

April ab Anfangs April Biketraining auf Bikepark (Mittwoch)
So. 07.04.2019 Beginn Sonntagsausfahrten
Sa. 13.04.2019 Ferienpass

Mai Di. 07.05.2019 Ab Mai jeden Dienstag Rennradausfahrt

Juni Sa. 16.06.2019 Rennvelo Tagesausfahrt
Sa. 22.06.2019 Schwarzwaldrundfahrt
1. Begrüssung + Formalitäten 5. Kasse 9. Tätigkeitsprogramm
2. Protokoll 6. Mitgliederbeiträge 10. Ehrungen
3. Jahresbericht 7. Kompetenzsumme 11. Archiv
4. Mutationen 8. Budget 12. Verschiedenes

„Crazy Biker“ Events
• Indoor Pumptrack Strassburg – Sa. 20. Januar
• Langlauf – So. 10. Februar
• Squash – Do. 20. Februar
• Bowling – So. 17. März
1. Begrüssung + Formalitäten 5. Kasse 9. Tätigkeitsprogramm
2. Protokoll 6. Mitgliederbeiträge 10. Ehrungen
3. Jahresbericht 7. Kompetenzsumme 11. Archiv
4. Mutationen 8. Budget 12. Verschiedenes

Vereinsreise 2019

Organisator gesucht!
1. Begrüssung + Formalitäten 5. Kasse 9. Tätigkeitsprogramm
2. Protokoll 6. Mitgliederbeiträge 10. Ehrungen
3. Jahresbericht 7. Kompetenzsumme 11. Archiv
4. Mutationen 8. Budget 12. Verschiedenes

Fr./Sa. – So.
August Vereinsreise (provisorisch)
9/10.-11.08.2019

Sa.
September 8. MTB Festival Leibstadt
21.09.2019
spontan Rennvelo Tagesausfahrt

Vorschau 2020

Januar Sa. 11.01.2020 Generalversammlung
1. Begrüssung + Formalitäten 5. Kasse 9. Tätigkeitsprogramm
2. Protokoll 6. Mitgliederbeiträge 10. Ehrungen
3. Jahresbericht 7. Kompetenzsumme 11. Archiv
4. Mutationen 8. Budget 12. Verschiedenes
1. Begrüssung + Formalitäten 5. Kasse 9. Tätigkeitsprogramm
2. Protokoll 6. Mitgliederbeiträge 10. Ehrungen
3. Jahresbericht 7. Kompetenzsumme 11. Archiv
4. Mutationen 8. Budget 12. Verschiedenes

10. Ehrungen
1. Begrüssung + Formalitäten 5. Kasse 9. Tätigkeitsprogramm
2. Protokoll 6. Mitgliederbeiträge 10. Ehrungen
3. Jahresbericht 7. Kompetenzsumme 11. Archiv
4. Mutationen 8. Budget 12. Verschiedenes

• Weltrangliste Downhill
– 80. Noel Niederberger

• Weltrangliste 4Cross
– 10. Simon Waldburger
– 14. Ingo Schegk
– 26. Noel Niederberger
– 38. Fabian Gärtner
– 62. Lukas Reust
1. Begrüssung + Formalitäten 5. Kasse 9. Tätigkeitsprogramm
2. Protokoll 6. Mitgliederbeiträge 10. Ehrungen
3. Jahresbericht 7. Kompetenzsumme 11. Archiv
4. Mutationen 8. Budget 12. Verschiedenes

Fabian Gärtner
• Bronzemedaille
Schweizermeisterschaft 4Cross Elite
1. Begrüssung + Formalitäten 5. Kasse 9. Tätigkeitsprogramm
2. Protokoll 6. Mitgliederbeiträge 10. Ehrungen
3. Jahresbericht 7. Kompetenzsumme 11. Archiv
4. Mutationen 8. Budget 12. Verschiedenes

Noel Niederberger
• 56. Rang Weltmeisterschaft
Downhill
• Schweizermeister Downhill Elite
• Vize-Schweizermeister 4Cross Elite
• 52. Gesamtrang iXS Downhill Cup
• 80. Rang im UCI Ranking
1. Begrüssung + Formalitäten 5. Kasse 9. Tätigkeitsprogramm
2. Protokoll 6. Mitgliederbeiträge 10. Ehrungen
3. Jahresbericht 7. Kompetenzsumme 11. Archiv
4. Mutationen 8. Budget 12. Verschiedenes

Simon Waldburger
• Schweizermeister 4Cross Elite
• 2. Gesamtrang European 4Cross
Series Kat. Elite
• 4 Siege in der European 4Cross
Series
1. Begrüssung 6. Statutenänderung 11. Budget
2. Stimmenzähler 7. Wahlen 12. Tätigkeitsprogramm
3. Protokoll 8. Kasse 13. Ehrungen
4. Jahresbericht 9. Mitgliederbeiträge 14. Verschiedenes
5. Mutationen 10. Kompetenzsumme

Langjährige Mitglieder
• Viktor Eckert (50 Jahre VC Leibstadt)
• Xaver Kramer (50 Jahre VC Leibstadt)
• Richard Vögele (50 Jahre VC Leibstadt)
• Alex Rohner (40 Jahre VC Leibstadt)
1. Begrüssung 6. Statutenänderung 11. Budget
2. Stimmenzähler 7. Wahlen 12. Tätigkeitsprogramm
3. Protokoll 8. Kasse 16
13. Ehrungen
Die Botschaf t

Lokalspor t
4. Jahresbericht 9. Mitgliederbeiträge
gut syn-
, perfekt und
seine besten Katasende Bewegungen, dy-

14. Verschiedenes
2018 chronisierte, flies vollem Körpereinsatz
Samstag, 12. Mai namisch und
mit
Gol dmedaille war
Mit der
ausgeführt. war die Be-
zufrieden, sie

5. Mutationen 10. Kompetenzsumme
das Team sehr Belohnung für die gute
die
stätigung und
Vorbereitung.
in Graf
Bronze für Rob Elite und
ete im Kumite
Robin Graf start l mit Sportlern aus Ita-
Poo
traf in seinem eiz zusammen.
Robin
lien und der Schw ssen und konsequent
chlo
zeigte sich ents final traf
l-Sieger. Im Halb
und wurde Poo en Italiener Della Bona.
er auf den stark Finalträume leider da-
die
Damit waren Robin mental und tech-
n
hin, auch wen dass er solche Turniere
nisch so weit ist,den kann.
für sich entschei
Graf
Elite und Gold für Kevin

Jürg Waldburger
ete im Kumite
Kevin Graf start l ebenfalls mit Sport-
Poo
traf in seinem und der Schweiz zusam-
lern aus Italien pfte sehr entschlossen
. Auc h er käm ebenfalls
men
ent und wurde
in der Mitte. und konsequ Halbfinal traf er auf den
an, Leuggern, Pool-Sieger. Im jamin Grimm. Mit ei-
mit Kobi Yoganath Ben
Das Team Kata Winterthurer den er mit Ip-
Platz. en Kampf,
Graf auf dem 3. nem souverän sich – wie

Karatekas
, rechts Robin qualifizierte er Königs-
dem Siegerpodest pon gewann, der
für das Final in

r
Kevin Graf auf bereits 2015 – Fujimura Cups. Dort traf

nd Bronze fü disziplin dieses starken Italiener Della
auch er auf den pf war spannend bis am

Gold u
Kam s-
en Bona. Der e Sportler waren entschlo
auf ihre Disziplin Schluss. Beid Schluss-
Spo rtler waren voll gut eingestellt.
teka s aus Leuggern zent riert . der Kata sen und taktisch Kevin mit 3:2 Punkten
Kara en kon der in ann
Erfolgreiche aus Kleindötting i- Kob ithan Yoganat
han,
den Wet t- endlich gewSieger wie zuvor 2015.
Anc ona ging
im Kum startete, und wurde
Swiss Ippon
Giosuè

• Zahlreiche und lesenswerte Zeitungsberichte in
Kategorie U18 Einzel und Team t und zielstrebig an. In
ra Cup mit dem rn startete in der Kata. Giosuè fehlt es
kampf fokussier ) war die Dominanz Sehr gut organisiert
Am 45. Fujimu kas aus Leugge te (Kampf) und g und Praxis, das er- hnik
Sportanlass ist
ohne Un-

bu Op en gab s für die Karate hrun
noch an Erfa nal ist zwar gut, aber er
telfi
der Kata (Tec len Sportler deutlich zu
der internationa te sich erfolgreich bis
Ein derartiger h viele Helfer und Spon-
Sho Bro nze. reich te Vier um weit er- setz terstützung durc lich. Die Organisation
d ein ma l das Potenzial, spüren, Kobi durch, schaffte es jedoch mög
zweimal Gold un
verf ügt über sore n nich t Helf er hat-
telfinal 6. sehr gut. Die
en. en zum Vier en 4 und wurde war wie immer Freitagabend mit dem
und zukomm Ancona aus Kleindötting ite nicht ins Final der best
immer sehr engeinge- Samuele ten bereits am und für eine perfekte
plan war wie gorie U14 im Kum Leuggern
Spo rtha lle Täger- Zeit svol l, wur de aber strikt das start ete in der Kate Samuele muss noch Goldmedaille für Team aus rt- Aufbau begonnen
Die Vera nsta lter
– Die ruch Uhr . Spo rgt.
LEUGGERN (tm) Austra- ansp sodass wie geplant um 19 -Fest (Kampf) und Kata is sammeln, er ver- Kobi mit seinen Zü- Infrastruktur geso die mit ihrem Ein-
en war wiederum halten, bte Fuji Cup Prax Team Kata, wo i aus
hard in Wetting Fujimura Cups. Rund ischen sehr belie Erfahrung und nzial, um Im r-Kollegen Benjamin Lüth startete, sind allen dankbar, 45. Fujimura Cups

verschiedenen überregionalen Medien
45. onen wa- inzwnnen konnte. über gutes Pote kade l des
gungsort des aus zehn Nati Weg des fügt ebenfalls weiterzukommen. und Tob ias Müller aus Base lgreich, satz zum Erfolg
begi ithan rich die Ausscheidungen erfo
400 Einzelstarter ten traditionellen Ka- Karate ist der
Ippon Shobu tkampfkarates, dessen im
Karatesport in Graf und Kob n rugen.
das Final beit Abend nach dem Turnier e Zeit,
hatten
ältes
ren zu diesem Schweiz angemeldet. Seit Wet Robin Graf, Kevn für die Elite-Diszip- waredie drei konnten sich für Am ziell
ches und Offi
rateturnier der Ehren des Gründers und
1974 wird es zu
traditionellen Ausstrahlungskraft seit
o Philosophie
und
haben. Mentale
Yoganathan ware
meldet. Sie habe
und
n klare sport- der besten vier qualifizieren. alle drei Sportler, Coa lockeren Atmosphäre zu
ten r Die Botschaf
t 10
Karate- Pion iers Sensei Seiz n Beginn kaum geändert Selbstkontrol- linen ange die intensiv verfolgt werden. In dies er Disziplin führ ng durch. Bei sich in eine n und Erfahrungen auszu-
Schweize r ima Japa n, Ziel e, n sie in Kürübu bschiede mit Be-
ke, Konzentratio rtler die gleiche
heute in Mish ie geziel- liche Woche trainiere pfrichter vera
läum war Stärrespektvoller Umgang sow r eines Mehrmals in der en. Um sich an einem Spo Beurteilung durch die Kam isation, tauschen. Freundsc zu treffen, auszutau- lspor t
haften fangen

Region / Loka
Fujimura, der
gen. Zum Jubi le, sind Grundpfeile mm der Synchron ungen an. Sich
lebt, ausgetra mura ebenfalls in Wet- Leuggern zusa Turnier durchzusetzen, en dann sowohlund Bewegungsab- gegn den Kontakt zu pflegen sind lub
Kul-
te Vorbereitung rtlers. Die Wettkämp-
Sensei Seizo Fujidieses Turnier etwas Be- rnationalen an techni- werd de n, atec
en, wod urch erfolgreichen
Spo
ensw erte Verletzun- inte cht es ein Höchstmass gsvermö- Schwierigkeitsgra fliessende Ausführung sche erte im Karate, die der Kar
ting nenn bereitung 11.brau die turw
Mittwoch, fe liefen ohne 8 ektion, Durchsetzun . In Wet- läufe als auch ertet. pflegt.
4. Juli 2018 sonderes wurde. rund 400 Einzelstar- ab, dies dank
gute r Vor
woc r sche
Mittgute h, Juli 201
r Perf
Vorbereitung Techniken mit Pun kten bew
ggern Leu gger n gern
51 Vereine mit Schweiz und dem Aus- gen Sportler, aber auch dank sehrionale gen und intensiver vorangegangene War- der Final zeigte das Team aus Leu
der der tungen. Internatsorgten tingen waren das ung Nebensache, die Im
tern waren aus um an dem
tingen gereist, Schiedsrichterleis A-Schiedsrichter
pann
land nach Wet bu Open teilzunehmen. ten und die Ans
Lokalsport Samstag, 26. Mai 2018
Lokalsport Swiss Ippon Sho n Disziplinen wurden
In 23 verschie
dene
Teams gemelde
sowie nationale
t, der für eine
n gere gelte n Wettkampf.

Die Botschaft 18 die Sportler und

rt
13
e r Biker-SaisoWanldbsturgaer
Die Botschaf
t

A nsprechen d on
Evers und Sim
Ingo Schegk, Jan
4Crossler . die Saison
Die Leibstadter vierten Plätzen erfolgreich in te. «Die Luft
war
i
starteten mit dre r mit deutsche
m Pass was
Platz 10 bedeute te Schegk zu sei-
ichtweg raus»,
mein
zierte Bike n zeigte schl
– Während die Stras- lizenSchon bei der Qualifikatio gnauer nem Ergebnis. es der 23-jährige ETH-
teil. 25-jährigen Klin Besser machte der eine gute Quali-
LEIBSTADT (jw)
n seit Anfang
März aktiv
sich, dass dem dem sehr guten 5. Platz
senfahrer scho hat die Saison der Leib- ent Jan Evers, eren Renn-
Ingo Sche gk mit dauernde Stud und mit saub
Rennen fahren, iker erst jetzt so richtig Minute Fahrzeit es für Jan fikation fuhr l erreichte , wo Hoger ts. z
Plat
die rund eine war
stadter 4Cross-B April erfolgte der Start cke liegt . Wen iger gut lief
ten Rei- läuf en den Fina Zug Richtung
d geht es zum tklassefahrer Ben
edikt
bei den E-Junior
en.
21.
begonnen. Am 4Cross Series mit dem
Stre
z), der einen plat Durc h diese 4Wan hinter dem Wel e Nr. 2), dem deutschen m, Turniersieger
(Ko blen An- Das Aare/Rhy-Tea
P4 Amateur-Turnerinnen mit der European bernischen Homberg.
Eve rs
bekl
auch für
d Blaurin
agen hatte, und n immerhin Last (Weltran Kaufmann und dem Deut-
glist
g
Fussballerherz, hr
Jungwacht un ar ts
Hannah und Tabea freuen sichErfolg an den Zürcher Kunstturnerinnentagen: Aline, im fen zu atio
über ihren gelungenen Wettkamp Dualrennen Woc henende wur
de
Gra f, der die Qualifik Pech blieb Jan Meister Ingo e erre ichte . Jan Evers
nen dré Beig
f. Am vergange zweiten hloss. Das schen Klaus deutschen
Heidenheim zumes mit ei- auf Platz 18 abscm weiteren platten Rei- dass bei der
im deutschen zeigte damit, gw mehr mög-
besuchen Ho
n 4Cross Seri Evers mit eine inal treu, was für ihn t ohne Pech viel
Erfolgreiche Kunstturnerinnen Lauf der Europea4Cross-Event gestartet ré Meisterschaf wäre.
fen auch im 1/8-F
e
was willst du m artungen geblieben
en
nem klassisch in einem separaten Ren- utete. Auch And gewesen auf Platz 18, der-
Simon Waldb OBERSIGGENTHAL (dm) – Mit den hzei tig eis- Schl ussrang 28 bede 1/8-Final nicht und lich ré Gra f land
stag mor ete
gen der on Waldburger
.
urger auf dem Zür- was mehr Fehler ein. und gleic
deutschen 4Cro
ss-M
Graf überstan
d den And– Am Sam ht amtsieger
wacGes Schegk und Sim
cher kantonalen Kunstturnerinnentag Die
en wollten Fatou (P1) diesmalHandstände nen der Titel des damit als 21. KOBLEN, Z (ier) vonjähr
letzt Jung ige d- lläufen: Ingo
Weg zum Sie und den Kunstturnerinnentag klassierte sich Ingo Schegk. Via n sich zwö
1/8- weil der er
lf Kind
z vor ssder Serika-es, Simon Wal Vor den Fina
g. ters ermittelt.
nicht gelin- Simon Waldburg habe 4Cro
en
ging die Saison der Qualifikat Luzern gen – Rang 48 mit Auszeichnung. Ihren aufopeademnPlat
Leibstadt), info
lge d das nächs-

Unter den Erw
er beim Qualifikationslauf in
Besser lief es erreichte er, trotz Eur

Erfolgreiche
mit den
kämpfe zu Ende. Die Schweizerionswett- besten Wettkampf der Saison zeigte
Polen.
nelle r Vier ter final
und Blauje- ring
burg
Kirc he er (Ho
getr offe n, um
ttwi l / VC ber- t war. schn ell, denn bald schon stan
atio und Halb ei-en Zau am Star er
Ingo Schegk sens mitisch in der s nicht der hrtsturnier d Fabian Gärtn
thol
schaften Kunstturnen JuniorinneMeister- Shannon (P2). An fast allen vier Gerä- t nah- 1/4- schlechten Starts am Gate,Leit seinmer
lagerium
te Spiel an.
es Stud
Junioren-Auffa
Top-Resultat für Waldburger in
Siegerpodes n Meisterschaf ern -ins Som ubrechen. An h
Waldburger un
n stehen gros
t: 3. Marvi ten erreichte sie die höchsten weils tung denschu Hogwarts aufzf gingen alle Beim
An der deutscheauf den VC Leibstadt kennt
für sechs Mädchen von KUTU
er.

WM-Haupt
Punktzah- en Leis durc
berg Sieg iere r
e on
n Schaupp, Obersig- isch le
len ihrer
ner kämpfer den deutschen Mei ster- Dorrger am s 9¾, wo Hom nehmer e Verl , Sim
Polen Turnier, das kein IngoenSch
Saison
waren alle Teil
genthal vor der Tür. Und vor
Sieger Sim der Hallen- ausgezeichnet. und wurde für Rang 25 men gleich drei ion KobWal lenzdbu egk
de ohn eicht.
G-Junior wurtriebenetzenergebnis err
Statnach Glei t- undker
en aufs
on Waldburg sen Final um «Für mich gab es und trübe We F- -Bi
türe stehen Lana (P3) kam Vierter
er und 2. Sam
hoffentlic
begeisterte junge Mädchen,
h auch bald viele einigen
Patzern
die Turner- teres Glanzresu auf Rang 14. Ein wei-
landete mit
ss. eine Wan n
d und
eben falls
Hog warts nahmen. Eur
In
opea n 4Cross reg ner isch e adt er Fou
Bei rcr
den oss kei
über n Spi
bst in Itat lien

probe
4Cro -
als Das was
atio nach
titel im
ude Lei t von Be-
ltat erzielte Nachwuchs- Die Leibstadter lifik Zug f dersuch
en M ielt,
lfreDie
uel Willim den Finalqua sie den Lau men
Mountainb
luft schnuppern möchten.
ann. am Muttertag kader-Turnerin Chiara, die die Fourcrossler Simon Waldburger
und Ingo Schegk klassieren sich der überraschen lich den Titel und so-genBeim
Luchsin
(GL) erste angen kom
Fotos Sim den Wegon Waldburgernen
ter tat der Spie hab
kein
der Fou
Ran osse-Wgesp
rcrglist nich erst aufk nioren
ommen
ner früheren
Erfolge nich
vonichte anrten Ambitionen gar ig bei den E-Ju 17-jäh- mei
Auch
esnderre
nen
Konkur-
lieferten die Obersiggenthaler ende renz mit Sprung und Bodenübung klar bei der ProTour in Deutschland ort Dualren
s-Wochen . rSeri
nur ein Ziel, näm
anha agie der Wett-
ike Aussenbahn die Scha
te sters hbarbeim ng es dem erst nsbach, deutung.»
sein zweite r Simon Waldburger kamener bei der Qua- Abbruch. Die Juniore
Mei in den Nac ter mal gelang
Schaupp un für Lokalmatador
Kunst- distanzierte – Rang und in Polen in den Top Ten. des deutschen quer l hsbestDorfer undLeib stad lassenzum sollte. -Einz ffte. ür gela
Dafielt, aber auch
n aus Erli h nicht opti Ingo Schegk, dem
mit das Trikot Kurve lag ich beim
turnerinnen hervorragende 1 im P4. durc
Fina Mar sch dem vier schaze gesp iman Auc
Leistungen: Mit dem Abschluss der Qualifikat kurz
Nachg 4. Dasakpl em , nachatz an, swo Sturzes noch am mit sehr viel Begeist erung. (jw) – Berwur eits de um die Plät rigen und
Will
Samuel usiastisc h.t Platz 32 zu -Rookie
kampf WM nsichtlich die Nerven flat-
s Re gewinnt im frei. Die bei d Lars Evers aus Marvierturnte
Mit der dritthöchsten Note n
Nach der erste auf Position 3, wesh alben. Ran
Herzing enth n Fahrt exak
am kommen nnen in Folge und
n infsich olgShannon am Sprung onswettkämpfe i- LEIBSTADT (jw) – Mit den
auf dem Biw
n infolge dem eine sel- LEIBSTADTFolg e fandendort in Val di Sole
er sehr fair r gute
r- mit einen Final zwischen Pe-
und sich in der
Läufen 1 und für Schegk den Kinder lifik
e prüfun steht am Start offe deshalb kurz aus dem gk
Fo Ko 28 und eine sich für die Schweizernun auch fest, wer 2 in Deutschland und Polen startete atioauten. NachglisteFeu- immeiste
blick t optim urcross-Europacup ten konnten den erstgenannten blenz
die den
der besten vier zu viel riskierte, um
Rang
gsb sehr guten 10. Rang be- terberg lag Mal in eltm
Auszeichnzen ung edi ngt Meistersc die qualifizierte sich Simon Zelt e aufb Ran ten rcro ss-W eglic heneiche n.
Lau- er zeigte Sche
der ausg
in dieP2. en Kunstturn der dem und
den Freitag. im
sem Ebenfalls eine Aus- Rennabs haften 4X ProTour (Weltcup) deutete. «Nach dem 4. Platz bei der Deut-
burger als 8. für die Finalläufe Wald- e sie ihre
urch Schl usshtes sen auf Qualifikati- tino die Fou
FC Immit sehr Welt- erre
demle FC terten e. Immerhin
gehandelte den in der Startk Favorigen zeichnung
- sen erhielt Früihrer
hlinbisheri- enen-
Juniorinnen in Bern vom in die neue Sai- schen 4X-Meiste ich in der Folg zu überholen. Dad bergekochten
Nac de mit «sprdem e- im Tren durf te der
. Gleichzeitig undy-Te am und 20.,Tref- dal ausklickt qualitäten, holte mächtig
istisch auf urv
mehr wettmn Rückstand bis ins Zie e einfolgt - Bestleistu
schng ien
Fatou mit
. Rang 39 im P1, g bereits 9./10.
zuJuni
verqualifizier
pas
son. Beim rschaft
t hat: Shannon Mer- Rahmen im deutschen Winterberg im frieden, dass ich dieses bin ich sehr zu- ten 32. Mit starken Auftritten im 1/8-
der bes-
Zweitplatzierten und belegte letzt wurden die
er end-
ersteKin n Fina
der mit lrundem
mus. ste und dies
n teilt
en
DÖT TING EN (rk) – Wiescha derften statt
orde ne Crodem ss Cou ntrye/Rh
Aar Schelich
im Fina
gk ein einz iger
Sturz 24. pfer den zur
LEIBS TADT das WM-Ren achen. l nichtEineFou
auf
von Natasha (58.) und Enora ge- kel (P2, 34. von- 145), Lana Azhan (P3, nen erstendes Bike Festivals ausgetrage- bei der ProTour bestätigen Ergebnis auch 1/4-Final qualifizier
te sich Waldburger
und
rutschte ich weg aren 4. Platz» bele chengteden Hut onss iege
» ihre n r
Häuduel sern zuge
liere
dannHalb bergfina - le fand dann
pe- Dötting
en das zur Trad
ition gew
stalt
cupveran n Anl
ung
l wurde der
im
a- ausg sen ents
ezei chne t
chie d
or- letzt
ie, die aufam
rger nach
Waldbubeide Seiten hät- d ausgetragene
n sein e Käm
hätte im Fini
sh bein ahe
telfinal nötigen
ropean 4C (jw) – Der 6. Lauf
nen rcro
ausgezeic ss- Weltm
hnete
(61.). 10/56) und ebenfalls
Leistung zeigte bel (24.),
eister
im P3 Jasmin Stre-
Lauf massen sich die weltbes-
Chiara Giubellini (P4, 1/9), Ta- ten Fourcrossler, angeführt vom schwe- on gute Chancen
mit
konnte. Da- wiederum für
hoffe ich, auch für die WM-Selek den Halbfinal der besten
lich den undankb Am«Ichnächsten auch Morbezwgen gingang.s Im
sie nach dem Be- hnte 4Cross-S turnier auf derDow
herr liche
nhil
FouMan rcron-ss-Wettkferampeinef bei
Part gu-
Beim Die weit
tagaben
Freiange en ss-Rider ein auf und
reistrcro Qualifikatio
n für den Vier n reichte der
Simon Waldb lgsverwö Kra- Bezwinger und Junioren le Bog die Founur
Lanain sch ti- 8, wo er nach schlechtem nen. woerfo siertn.e 23 vor nen.
en kön erhi
ros
imVal
P3. Mit
di der drittbesten
Sole s(Italien Balken- aft dischen zu haben», Start mit dem zu seinem Ren ich zum das Lagauch
erhaus, der berstäbe und Schudie Kinden er aust rage
gani
nä-terbZus
edin gungen
te kipp Rennen lbiet botenzeig tenSpannende Duel- 2. Rang erreicht. Immeine Verbesserung
urger gewinn meinte Schegk Leistung, obwohl auf
der Eu- Weltmeister Felix Beckeman
bach, der s Series im deutschen übung ihres Programm bea Hug (P4
turnte sie )sich als din (P5, 17/28Amateur, 6/69), Corina Er- Dabei waren auch vier Elite-Four n. Schegk zu seiner Leistung. meinte Ingo britischen Meister Scott Beaumont ein seinen der» teilt ausund
er k- derWet chauernaus aus-dem Base Spektak el.
klar. Sehr Da t üb Be Zim merstZau Waldburger Kindernklein in umndege
«sprleche
Hut 230 ten
Kind Trac ten richtigesund sichmanöver, aber 3. Platz im Lauf fürauf Platz 20, womit
wurde, fan als Goldevent aus Ohls- gut schlug die stark erlegen beste Nicht-Kadreits am erturnerin
Dienstag – nach langer Verletzungs-
des VC Leibstadt. Bereits bei crossler Simon Waldburg Rencontre hatte, was beide den
bin mit meiner zufrzug
iede dern,bast ziali . Wie es den imdem- en DerFina schaften, also etwa Umg begeister
vieleg,nbeeh rten Junioren Enttäusc spekgtakuläre den
hun freu tenrhol
Übe n lautstar- vom 25. Qualirang
reits im Ha eingeschätzten Ge auch
auf Rang 6. pause). Finalein- eltenste sehr
der Quali- zug in die Runde er gelang gar der Ein- zug kostete. , sehr ebun i-
getragen aber auch die weiter en sich im Zeitlauf sich
Über sta reisen verp asste watt en mus ist, wird Hau s zu. eren ihre ete le, ten zwe
den viele
d bei hohen gner be- Jasmin
eine
dteAuszeichn
r Fabian ung freute sich auch die dre fikation zeigte sich, mit wem
in der neu- reits in der erstender besten 8, wo er be- Podest knapp um den be- ngen
er erga hlagen gebe n.. eine m
heren und weit getragen .
re Spielfreu de kurz WM start denauch ausgStür ezeizechnewur
on Waldburger er bester «Leibstadter
» war.
vom weite-
ben, war fürlbfinal auf der Streck seiner siebten
i Leib-der Jahrgänge 2012/2013 en
Mädchen Hogwarts weit sein
auf staubiger Temper Schegk, An en Leibstad ger sou Sim auf Platz Gärtner,
15. Das schönste Im kleinen Final um Platz 5
alles gegeben, Platm zBeri cht zu erfahren
3 gesc ter Jan Evers, das Turnier und legten wah Bereits zu aldWalüber
dbur- ten. Simam
y-Te die Leistung
BildIng twiler alsb e/Rh
si gebo starken
bis
statt. Dabei und damit rutschigeaturen sich zusam dré Graf und Lars ter Ingo Dass es verän für den gro e on Wa ldb auso Sch
dürfen gerne Saison
zu den Schnuppertrai- kationssie zu rechnen ist. Hinter Qualifi- che Art und Weise Kurve auf unsportli- terlag Waldburger im Fotofinish 8 un- denn ich habe holen.» nächst in eine Die weiteren Leibstad teilweise reg- Simon
So war kendas TifoAar
das sehr Gut war auch uel Willimann, der sich
ningsegk
Waldburg KUTU auf den
er der We blie- bei Fre
Obersigge urgert zeigte
nthal-Sich undTurnhalle ich- z kühlem, e Hot Plat z. iter- naliers,
für den nac sich vom Deutschen Klaus Beaumon gegen
André Graf erre der 25-jährigFreu de ten erwe s telfi ali-
gehrten Titel zu de das Rennen von an den Tag. Trotvom zu den Turn
ger
sse itaAmateuri nnen mit Tabeahauf Italien in der Unterboden in te sich der Felix Beckemann klassier- Beige abgeschossen wurde. erim eineAch er Loron (Qu li ren Aargauer Sam noch auf Rang 24 ver-
der Schwe dominierten die Rid r Piste gauer Sam men mit dem weiteEvers, die bacher auch dem 17-jährig n Final. te seinezweiten Saisonsieg. g die WM Leibstadt), der einVC
den P4 traf
an Gärtner und
t und
g frei demre sta , wo am
Nussbaum 25-jährige Hottwiler Simon «Gegen Welt- 6. Mit den gutenwurde damit sehr guter hrtter wurde (VCviel
germit te. Vom würdige
Leibstad r tSieg te.ibik
n Prof tofo g
iz bei der Eli ers uel ren Sam en Gegner ber Er dominie Barrenübu Podest
für Simon
(Rang ttfi
2, beste Balken- ndundet. Ins en vorbeikom men. Von 17 bis
wird mit den Jüngsten geturnt, Waldburger als bester Schweizer und Derbier wäre
meister Beckemann und den Franzosen Leistunge n bei
Tour hat Waldburger auch die der Pro- Gewonnen wurder als Gesamtsieger Fabidie Plätze 7, 10 und 12. sche
nerischa ft,m Wet
gefü
n nich riten zählse
t gros 18-jähri
französi
ge e Verl ierescher kann denbei Italiener Cris 32. Qualiran
al-tschen Beige. vom ern konnte.
te von A bis aus ten Acht ein Willimann unter den Aar- mit Waldb uel Willimann zus Erlins- geraden besUhr e Festwirt h kein
19.15 onde- ten Favo
ware 5.), aufsich
r- seinerng) Waldb nn, ten klein et Get
ielt.rän-
Es ei war derntlic
eige fika tion hte vom Fran-
klar und laneits auf der Start- Am fma
und Hannah aufurg Eine gesp
biet Di- möc Deu
Erfahfrun Ranger5. istdies Leibstadter als 8., der Klingnaue es im Halbfinal auch ohne Kriterien Ingo Kau 2016 auch KaisFuss hl,
erstuball takumit läredab sei-
der DöttingenI Nr. 7) und den d- bess de die WM
Gute Leibst für den son reihten. Leider kam urger gelang ammen 4Cross Series spekfalls en, FC
Z. montags am 11., 18. und 25. Juni zuge, eben
bes- nal Wettkamp auf gru r Ingo den Zwischenfall knapp für eine erneute WM-Teilnahme
Frauenverein an. Sollisch Wetter aus Dötting Der preschte Wal
beigt e- Gewonnen wur bier vor den Tsche-
adter in der einzuz , in den ren Sieg det e ein sul tat bei
in gen
Luzernauc schli-
h et- am 2. nd und Schegk erreichte Rang geworden erfüllt.
der European kein Unbekannter ist. est ivaProT l our te das
e Scha chzü an Gär e Disttneranz- WM-Nenken uling (UC Gelingen Star
h glänzendeem
zum bis
Choral-F
Juli. », so t zur bedaSchegk, die
ein Sp Einfach 14, n takt
chen sich möeinigen derweil die der enttäusch «Ich bin mit dem Ergebnis Imbiss den gew ze und fuhr e- zosen Quentin Der Mikulas Nevrkla.
Koblenz undst sehr starken Jan Evdas Aus raschung. iehen, war eine gro Big Fi- de überr beim Europacup. Zw en weite- und 5 glich, wa Turnkleider einpacken weiteren Star und sche ass auf Fabialtig bestritt. rlich
Bereits bei Qualifikation Turnerinnen unditze nreselber te Waldburger über sein in Polen
et imkedeut Anlhme n oder len Nac
rt annatü
die Spit
in der Schweiz
Leibstadter Fabian der WM uten. hrig Lini
in früheren s er mit den Plätzen - mitturnen. eriteerfre er rsofo
gleich und
henendeh, find
zufrieden, da ich infolge meines , wird abna zwe
(Döttingen) als 40. und André Gärtner Ausscheiden. 18. Juli, echt sein rekt aben ne e Ingo habe n, inburg erste dem Ziel ung er chen Tomas Slavik
der favori der Qualifikation rea bian Gärtn auch für den WM-Fa ers aus te das zw Ebenfalls überraschen sse Über- asc eit ers-chob tere Ang chau m der 25-jä vorund
Studi- Woc dieerZuswar
dem De hend Samuel Willim er wur- sen hat Graf (Ba- ums ungünstigere Bedingun Am – Am Mittwoc d schldem
mit en. Wei he trag en heit für Juni
d kurzoren
Jahren ber 3 Im kleinen Final um Platz 5 STU HL Saue rlan er- vers sse, welc piel zude ball mir Beso nder gierSteiten
nfel Fahr fehl en
20. Juligrosse schü gnau, der - den fairen und enga
sie disch Laufenburg) als 45. nicht gen für Trai- KAISER Win imtchen Kais Mits Fuss als zum ein
s imerg eldung fürwar sind benKlin wo in Tschechi
opzeit und rte Simon Waldburglisierte Qualilauf. er aus Döttingen ber hrer Fa- schen Me eite Halbfinal. Mit demd ende- Lars Ev utschen Marvin Sch ann vor mir, das. «Das Rennen in Oh eits bewie-
bis 8 pas- ning und Erholung ze, eds-
Besten mitzuhalten vermochte mit den sierte dann, was nicht sein darf. Der ag- klassierten habe als die vor mir Platz 4 für Ever ss Series findet um 20 Cho
Uhr terb Städ
al statt
estivProT our . Die der erstezum Eve nt, AnmNein , es
Datum
allenaufthalaus herr
ist,start ete. Fansfähr, Trai an der
detnern und SpitSchi z für Waldbu
r-
4Cross ProTour Saison
f der Kampfge n Eltern, Sturen rger geht die
Gärtner ver eits beim ers. lsbach zeigte bei European 4Cro nitive Info zum
defiSai- läremfreu
ister Ingo n. Gärt- gressive Deutsche land
en Deutscheschlug unter andere er die naleinzug aupp und s ich gut in ten Lau ie er en. atz und Deutsch
Deut- Fourcross-Profis. Der Form- ral-F dies ider
pas Kli Ka ufm Fo Karatekurs
ner und Graf schieden dann Beige eliminierte Si- aufbau
stuhlh-das 7.
gleic chaftssler
eins4Cro der insow
hl.ch viel
zu findEins rfolgender und liihre 12., Gärtner
out mitntwo takuhen
spekrtlic bedeutete. «Le Simon Waldbuhe mit dem ProTour-
ste den Ha ngnauer fee f der Series war Mitgam itsrstusehr . Die Vera
auch
n Meister m um ann un Das Finalr ling sowie rm bin. Da im 1/16-Final aus und landeten bereits mon Waldburger bereits in der ersten auf die Anfang Juli
Kur- Weltmeisterschaft stimmt»,stattfindende derwdo Spiewn lgem der bereaise
wwwt.mgk en bei Toreburg er inwusQua s- richtern bittere Aus auflage z meiner Für Woc
Ingo Kaufmauch liederSho des er folg
Im Halbfi wenige Hundertstel. lbfi- zwei Deuts Ingo Schegk trafen d dem Ingo Kaufm ennen um Platz 5 die Re s Rennungen
Partnerüb
- werden im Laufe des den damit auf ve in derselben Der zweite Lau Revanche für die uhl und
erstWoc he spät lichen Emotion begeisternPlat
Wald its uf
ationsla heuthab
ger
e auf
daseine Neu WM-Ziel trot bereits diese n Jablonec wei-
nal che entschied rut schigen nnläufe Kurses
für Erwachsene Schlussrän gen Platz 41 (Gärtner) was Manier wie im Halbfinal, zufriedene meinte der
s- sells son chaf t Kais
statt . Eine en mit n.- Insbesondere Spielfreude pur, die zuMit im Qua lifikbere
sich e ich mein nicht erreicht. Heute Rennen im tschechische e angesagt ist.
zeitig auch die gene deutsche Mus
ann 25-jäh gle zu koordinativ anspruchsvol-
auf Übungsfo bietPole 12.Niedzer-
ann vor den bereitung Track waren eine gut Meiikge
rige Hottwqualifizierte sich der der. Nachdem sicWM-Fahrer aufein ich stadtern Ingo
Hottwiler Simon Waldburger. ngen in eine
leren dem und Platz 50 (Graf). für Waldburger Schlussrang 8
ikve der zweites Hoh ente Lau f in zen- dem
en bei dbu rger
on Walim nächsten Jahr . gute n Form lich gew e- WM -Rev anch
der sieb-
rlich gab es Trän
beiden Le bedeu- rein ikan die
eren Blasmus hofft, an die Spit viel mehr mög
rmen und einfachen Gewonnen wurde der zweite sehr
an- Sch für e Vor-eidigungssituatione tete. Der Sieg ging an den schwedisch
Vortag ausgetra Mus r bei sicher Simsehr lläufe. We- hte ter, wo anschliessendSeries im
iler Simon h zwa n weit der Umge-bei den beiden ten. Natü e vers
ib- LEUGGER Lauf hteimm
Waldbur- reits in der Startk die beiden Ingos be- für sich. Mit dem egk und André Gr (tmì) – den Schegk konnte mög Waldburger e für die Fina sich als wäre definitiv der sichtlich enttäusc an Am 14. Juli findet
Saisonlub Selbstvert en vom Tschechen Tomas t vieleon brac
meinte NWa
ldb Der Karate-K höhep entwickel
unkt»t.,
n weiter- Simon Waldburger Platz 8, Weltmeister Beckemann vor
dem
zosen Derbier und dem Deutschen Fran- Franzosen Derbier und Weltmeister
Slavik vor dem
terschaft. Ingo n mit Rang 3 einten Top
lichs
- Sim agwerkern aus Jahr en Gen,fun diesden! iegtengute aber Ausgangslag gk, der sen», meinte ts riskiert, kan
n European 4Cro
ss
l- nen.Gesucht?
engste Lin urv Sie af Leuggern amurg er. Au und Schl resultatemitfrüh
erer
er Cho räle lage es Ingo Sche te Lauf der
ie streitig e gegenseitig die in Ohlsbach ist Titelvg beim Goldevent mit schdem startet Montag, Ingo Schegk Platz 10 laut statt.
neiProjekt
den des 28.chMai,
auf das Alle Techniken werden körperscho- Nach Last. Beckemann.
der Qualifikatio len, bei den Fina g l-ein Konzert üpfe n zu gsvo kön niger gut lief für die Finalläufe der Bes- Hottwiler. «Wer nichts gewinnen. Ob ich schen Berkheim
machten, Waldburger erteidige bei 25-
Karate+. jäh
Damit soll
rigen IngoEr- nend Ab - kämpferis chen bun nen ankn
et in stim mun erhi n er war nich deut
war die seiner
wachsenen und an die Möglichkeiten der Ler- Leistunge n im 1/16- 6. Platz für Simon Waldburger in Der nächste Lauf der ProTour herausho Aus , Anl Ren ass find mel mit- 25. imm ieren konnte.
Bitt
der einer
WM auch
ist für mich aufg
rund
den Gesam auch wieder im Re r Simon für
ab ers
Final ergebnis
18 Jahren der Karatespo
bereits früh dasdar.Umgebung unter freiem Him
tennen Schegk angepasst ausgeführt. Gleiches und 1/8-Final war für Ingo Schegk der Der zweite Polen Anfang findet Der
WM rt nenden
ten 32 qualifiz von Fabian Gärtner, t 10. oder 25. werde, 11. Juli 2018
-Teilnund dem Weg in den
mit seinen Juni in Schottland infolge
läufen kam aber
Deutsverschiede . Be-
tsieg beim nnen um Philosoph ien chl
Facetten ahmgilte, wo 1/4-Final der besten 16 Endstatio Lauf fand im polnischen
fungsvorbereitungen ohne Simon Prü- ler erstuhl statt scheiden
and an Ingo Schegk auf en nich
für integrierte Übungen zur
E nähergebr achtdwerd er Verbes- n, was Szczawno Zdroj stat W t. Städtchen Kais gemeldet leninserat das Aus ut der 32 Best
1. Begrüssung + Formalitäten 5. Kasse 9. Tätigkeitsprogramm
2. Protokoll 6. Mitgliederbeiträge 10. Ehrungen
3. Jahresbericht 7. Kompetenzsumme 11. Archiv
4. Mutationen 8. Budget 12. Verschiedenes

11. Archiv
1. Begrüssung + Formalitäten 5. Kasse 9. Tätigkeitsprogramm
2. Protokoll 6. Mitgliederbeiträge 10. Ehrungen
3. Jahresbericht 7. Kompetenzsumme 11. Archiv
4. Mutationen 8. Budget 12. Verschiedenes

12. Verschiedenes
1. Begrüssung + Formalitäten 5. Kasse 9. Tätigkeitsprogramm
2. Protokoll 6. Mitgliederbeiträge 10. Ehrungen
3. Jahresbericht 7. Kompetenzsumme 11. Archiv
4. Mutationen 8. Budget 12. Verschiedenes

Vereinsheft

oWie bisher 3x pro Jahr
oBeiträge (Fotos / Texte /
Interviews) dringend erwünscht
1. Begrüssung + Formalitäten 5. Kasse 9. Tätigkeitsprogramm
2. Protokoll 6. Mitgliederbeiträge 10. Ehrungen
3. Jahresbericht 7. Kompetenzsumme 11. Archiv
4. Mutationen 8. Budget 12. Verschiedenes

Vereinsverwaltung
üEinfachere
Rechnungsstellung
üÜbersichtlichere
Mitgliederverwaltung
üIntegriertes
Buchhaltungssystem
üEinfachere Amtsübergaben
1. Begrüssung + Formalitäten 5. Kasse 9. Tätigkeitsprogramm
2. Protokoll 6. Mitgliederbeiträge 10. Ehrungen
3. Jahresbericht 7. Kompetenzsumme 11. Archiv
4. Mutationen 8. Budget 12. Verschiedenes

Webseite
Neue Beiträge dringend
erwünscht
Jahr 2018 2017
Beiträge 90 82
Aufrufe 12‘000 10‘000
Besucher 4‘0000 3‘000
1. Begrüssung + Formalitäten 5. Kasse 9. Tätigkeitsprogramm
2. Protokoll 6. Mitgliederbeiträge 10. Ehrungen
3. Jahresbericht 7. Kompetenzsumme 11. Archiv
4. Mutationen 8. Budget 12. Verschiedenes

Jahresvergleich
1. Begrüssung + Formalitäten 5. Kasse 9. Tätigkeitsprogramm
2. Protokoll 6. Mitgliederbeiträge 10. Ehrungen
3. Jahresbericht 7. Kompetenzsumme 11. Archiv
4. Mutationen 8. Budget 12. Verschiedenes

Spitzenmonat: September
Jahr 2018 2017
Aufrufe 3‘597 2‘700
Besucher 1‘087 800
Spitzentag: 22.09.2018
Jahr 2018 2017
Aufrufe 636 370
Besucher 174 108
1. Begrüssung + Formalitäten 5. Kasse 9. Tätigkeitsprogramm
2. Protokoll 6. Mitgliederbeiträge 10. Ehrungen
3. Jahresbericht 7. Kompetenzsumme 11. Archiv
4. Mutationen 8. Budget 12. Verschiedenes

Zukunft 2019+

oVorstands- & OK-Zusammensetzung
oJ+S Trainer
oVereinsangebote
oAdressänderungen bekanntgeben!
Schluss
der 111.
Generalversammlung

Wir wünschen Euch
eine schöne und
unfallfreie Winterzeit!