You are on page 1of 3

Veznici

DESHALB – zbog toga/stoga (izražavamo posljedicu) darum/daher/deswegen

- Ich bin krank, deshalb gehe ich zum Artz.


- Ich arbeite in einer deutschen Firma. Deshalb muss ich Deutsch lernen.

WEIL – jer (zavisna rečenica „Nebensatz“, glagol na kraju), (kod zavisnih rečenica, glagol ide na kraju
promijenjen po licu).

- Ich kann nicht zur Arbeit kommen, weil ich starke Kopfschmerzen habe.
- Ich gehe nicht auf die Party, weil ich viel für den Test lernen muss.
- Ich habe die Prüfung bestanden, weil ich viel gelernt habe.

DASS – da, što (dass ≠ das) ; (zavisna rečenica „Nebensatz“, glagol na kraju)

- Schön, dass du gekommen bist.


- Er hat gesagt, dass er heute Nachmittag nicht kommen kann.
- Ich glaube/denke/finde, dass...
- Ich höffe, dass das Wetter morgen besser ist.

WENN – kada, ako (glagol na kraju rečenice, može se krenuti s novom rečenicom), (kada je zavisna
rečenica na prvom mjestu, glavna rečenica počinje glagolom!!!), (koristimo ga kad se neka radnja
ponavlja)

- Ich bake eine Torte, wenn ich Geburtstag habe.


- Wenn das Wetter schön ist, dann machen wir einen Ausflug.
- Wenn das Wetter schön ist, machen wir einen Ausflug.

ALS – kada (als ≠ wenn), (koristi se za prošlo vrijeme, ali za nešto što se desilo samo jednom)

- Als ich meine Schule beendet habe, war ich glücklich.


- Ich habe viele suβigkeiten gegessen, als ich ein Kind war.
- Als ich DE besucht habe, habe ich viel Sehenwürdigkeiten gesehen.

OB – da li (zavisna rečenica „Nebensatz, glagol na kraju rečenice)

- Darf ich fragen/wissen Sie, ob der Parkplatz hinter dem Hotel ist?
(Znate li dali je parking iza hotela?)
- Ich würde gern wissen, ob das Einzelzimmer 50€ kostet.

WO – gdje

- Wissen Sie/ Können Sie mir erklären, wo der Parkplatz ist?


SEIT (DEM) – od kada & BIS – dok ne (mogu stajati na prvom mjestu, glagol na kraju rečenice)

- Seit dem ich einen D. kurs besuche, verstehe ich deutsche Filme besser.
- Seit ich früher aufstehen muss, stehe ich müde aus.
- Bis ich mein Visum bekommen, lerne ich Deutsch.
- Ich warte, bis er kommt.

OBWOHL – iako (zavisna rečenica „Nebensatz“, glagol na zadnjem mjestu u rečenici)

- Obwohl es sehr krank ist, geht er in die Schule.

TROTZDEM – ipak, uprkos tome (nezavisne rečenice „Hauptsatz“, glagol na poziciji 2 u rečenici)

- Er ist krank. Trotzdem geht er in die Schule.

FALLS – ukoliko, ako (zavisna rečenica „Nebensatz“, glagol na kraju rečenice)

- Falls Sie weitere Fragen haben, rufen Sie mich an.

DENN – jer, zato što

- Ich gehe nicht in die Schule, denn ich bin Krank.

DANN - onda

- Ich trinke eine Cola, dann esse ich eine Pizza.

DA ~ WEIL – jer, pošto, s obzirom da (Nebensatz, glagol na kraju rečenice)

- Ich muss Deutsch lesnen, da ich nach DE gehen.

WÄHREND – dok (glagol na kraju rečenice)

- Während ich die Vorlesung höre, schreibe ich Notizen.


(Dok slušam predavanje, pičem bilješke.)

BEVOR – prije nego (glagol na kraju rečenice)

- Bevor ich nach DE gehen kann, muss ich das Visum bekommen.

NACHDEM – nakon što (davno prošlo vrijeme, plusgvanm perfekt) (hatt/war+Partizip II)

- Nachdem ich mein Visum bekommen hatte, bin ich nach DE gegangen.
(Nakon što sam dobio vizu, otišao sam u njemačku)
- Ich habe Medizin studiert, nachdem ich die Schule abgeschlossen hatte.
(Studirao sam medicinu, nakon što sam završio školu.)
Prepozicije za genetiv:

trotz + Gen. – uprkos ; wegen + Gen. – zbog ; dank + Gen. - zahvaljujući

- Trotz des schlechten Weterss machen wir einem Ausflug.


(Uprkos lošem vremenu idemo na izlet.)

- Wegen der Krankheit, bin ich nicht zur Arbeit gegangen.


(Zbog bolsti nisam otišao na posao.)
- Dank deiner Hilffe, bin ich pünktlich angekomen.
(Zahvaljujući tvojoj pomoći došao sam na vrijeme.)

Zweiteilige konektoren:

SOWOHL....ALS AUCH – kako i ... tako i


- Ich spreche sowohl Englisch als auch Deutsch.
(Pričam kako i engleski, tako i njemački.)

NICHT NUR .... SONDEREN AUCH – ne samo ... nego i

- Ich spreche nicht nur Englisch, sonderen auch Deutsch.


(kada su 2 glagola, glagol ide izmedju „sonderen“ i „auch“)

- Ich mache nicht nur, HA, sonderen ich lese auch die Lektüre.

WEDER ... NACH – ni ... ni/niti ... niti

- Weder habe ich Müll rausgebracht, nach das Zimmer aufgeräumt.


(Niti sam iznio smeće, niti pospremio sobu.)

ENTWEDER ... ODER – ili ... ili

- Entweder lerne ich Deutsch, oder ich gehe nicht nach DE.

ZWAR, ABER – doduše, ali

- Ich möchte zwar Deutsch lernen, aber ich habe keine Zeit.
- Zwar möchte ich Deutsch lernen, aber ich habe keine Zeit.