You are on page 1of 4

4.

Der Herr ist mein Hirte, Psalm 23,1-4


Übersetzung: Martin Luther (1483–1546) Antonín Dvořák (1841–1904)
Op. 99


 mp   3  
Andante Quasi Recit.

          
  
te; 

Der Herr ist mein Hir mir wird nichts man

  

fp Recit. pp

   lunga corona 
lunga corona

 p 
          2   

  4


geln.
 Er wei det mich auf ei ner grü nen Au

     2 


 4 
fp pp
lunga corona

  2  

 pp       

 
9

       
e und füh ret mich zum fri schen Was 
ser.   


           
   
    


dim.
 
dim.


   
  
  

mf p
12
                   
   

Er er qui cket mei ne See le; er füh ret mich auf rech ter Stra ße um

    


mf
 pp



Copyright © by CPDL / 13. 2. 2019 / J. B.
2
   mf
     
16

    

   
sei nes Na mens wil len. Und ob ich schon
 
               
            

  
mf mf
 
cresc.

       
 

 pp mf  
        
20

 

wan der te im fin stren Tal für chte ich kein
 
         


   
fz pp fz 
     

f  pp
molto rit.

        
24 in Tempo
     
    
Un glück; denn du bist bei mir, dein Ste cken

molto rit.

    
              
in Tempo

 


f fz pp
        
    

dim.


poco rit.

     
28

     
sten mich.   
 
und Stab trö
            
      

  
 pp 
   
 

    
 

3
4. Der Herr ist mein Hirte, Psalm 23,1-4
Übersetzung: Martin Luther (1483–1546) Antonín Dvořák (1841–1904)
Op. 99

mp  p
Quasi Recit.


Andante
   3  

             
 
Der Herr ist mein Hir te; mir wird nichts man geln. Er

    


 fp Recit. pp
fp
lunga corona


    
lunga corona

lunga corona

pp
       2   
         
6

 4  
  
wei det mich auf ei ner grü nen Au e und füh ret mich zum fri schen Was ser.
 
     42  
    
 

 
pp
  
  
dim.
2  
4   

mf p
                    
11


      

Er er qui cket mei ne See le; er füh ret mich auf rech ter Stra ße um
   
         



dim.
 mf
pp
 
 


Copyright © by CPDL / 13. 2. 2019 / J. B.
4
mf 
             
16

         
sei nes Na mens wil len.     Und 
ob ich schon wan der te im fin stren

            
              

  
mf
mf
  
cresc.
      


  

pp mf f  pp
molto rit.

           
21

  
  
Tal für chte ich kein Un glück; denn du bist bei mir, dein
   rit.
 
molto

  
    
                 


  
fz pp fz f fz
       
    
    

dim.

poco rit.

      
in Tempo
  
27

   
Ste cken und Stab trö sten mich.
  
         

     
in Tempo

       


pp  pp
     
      


Music engraving by LilyPond 2.19.82—www.lilypond.org