You are on page 1of 16

Moviemento & City-Kino

Mai 2018
Nr. 352 – Programmzeitung für Moviemento & City-Kino
www.moviemento.at

Rupert Colin Colin Edwin Emily tom


EvER Ett FiRth MoRgan thoMas Watson Wilkinson

Das lEBEn UnD liEBEn DEs osCaR Wil DE


Vorspann
Inhalt
Neue Filme im Mai

7 Tage in Entebbe.................................... 6
Antonio One Two Three..................... 10
Anne Clark –
I'll Walk Out Into Tomorrow........... 10
Auf der Jagd –
Wem gehört die Natur?........................ 9
Bunch of Kunst..................................... 11
Der Buchladen
der Florence Green.............................. 3
Die Legende vom hässlichen König. 8
Eldorado.................................................. 5
HERRliche Zeiten.................................... 5
I’m a bad guy............................................. 9
In den Gängen......................................... 3
Isle of Dogs – Ataris Reise.................. 5
Kindheit..................................................... 8
Le Redoutable –
Godard mon amour............................... 7
Liliane Susewind...................................12
The Happy Prince.................................... 3
FilmBrunch
Sonntags im Moviemento & Gelben Krokodil
Thelma....................................................... 7
Transit...................................................... 4
Was werden die Leute sagen.............. 6 So 6. Mai SO 20. Mai
Unsere Erde 2......................................... 11 11.00 Madame Aurora 11.00 Der Buchladen
und der Duft von Frühling der Florence Green
AK-Kultur.............................................................. 12 11.10 Eldorado 11.15 Unsere Erde 2
babykino............................................................... 12 11.15 7 Tage in Entebbe 11.30 I’m a bad guy
Cinema Next on Tour............................................ 13 12.50 HERRliche Zeiten 13.10 Isle of Dogs – Ataris Reise
Creepnight #3...................................................... 11 13.00 Lady Bird 13.20 Die Wunderübung
Crossing Europe +1.............................................. 13
13.20 Jupiter‘s Moon 13.20 Jane
Klassik im Kino..................................................... 13
rEARview............................................................... 14 SO 27. Mai
SO 13. Mai
Südwind im Kino................................................... 12
11.00 Thelma 11.00 The Happy Prince
11.10 Was werden die Leute sagen 11.10 In den Gängen
11.15 Lucky 11.15 Auf der Jagd
Preise:
13.00 Isle of Dogs – Ataris Reise 13.00 Murer
Programmheft-Jahresabo: EUR 19,–
Kinometerbank: 10 Karten + 13.10 Die Verlegerin 13.10 Tanz ins Leben
Programmheftabo: EUR 75,– 13.20 Lady Bird 13.30 Arthur & Claire
MovieMember: 1 Jahr ermäßigter Eintritt +
Abo: EUR 30,–, Einzelexemplar: EUR 1,50 Tischreservierung im Gelben Krokodil
Bankverbindung: Hypobank, Linz Landstraße,
IBAN: AT955400000000761858 / BIC: OBLAAT2L dringend empfohlen: 0732/784182
lautend auf »Moviemento Programmkino gemein-
nützige GmbH«
Satz- und Druckfehler vorbehalten.

Hinweis für Kinometerbank Käufer_innen


Per Überweisung bezahlte Kinometerbanken und
MovieMember-Cards liegen an der Moviemento
Kino-Kassa auf und können dort gegen Vorlage der
Zahlungsquittung (=Auftragsbestätigung) zwischen
ca. 17.00 und 21.00 Uhr abgeholt werden. Aus orga-
nisatorischen Gründen ist die Abholung im City-Kino
nicht möglich. Wegen immer häufiger aufretender
Zustellprobleme unserer Programmzeitung durch
die Post möchten wir uns entschuldigen. Diese lie-
gen nicht in unserem Bereich. Gegebenenfalls be-
kommen Sie das Programm gerne an der Kassa.

Impressum
Medieninhaber: Verein zur Förderung kommunikativer
Kinokultur, OK Platz 1, 4020 Linz, Tel: 0732/784090.
Obmann: Wilhelm Schwind. DVR: 0562831/180189.
F. d. I. v.: Wolfgang Steininger.
Gestaltung Heft 352: Sara Köppl, Stefan Messner
Mitarbeit: Angelika Meidhof, Rüdiger Ratzenböck,
Druck: Haider Schönau, Niederndorf 32, 4274 Schö-
nau, Tel: 07261/7232. Gedruckt auf chlorfrei gebleich-
tem Papier. Mit der Unterstützung von BMUKK, LAND
OÖ, STADT LINZ und zahlreichen Mitgliedern, Förder_
innen. Offenlegung gem. Mediengesetz § 25(2): Verein
zur Förderung kommunikativer Kinokultur, Unterneh-
mensgegenstand: Präsentation von Filmkunst.
§ 25(4): Vermittlung von Informationen über Film,
Kino-Kultur und Zeitkultur.

2
The Happy Prince der Buchladen der Florence gReen in den gängen

The Happy Prince PRINCE ist eine große Liebeserklärung an


den irischen Dichter, allerdings keine, die glo-
Mit aller Macht versucht sie, Florence Steine
in den Weg zu legen, und die beiden Frauen
rifiziert. Everett zeigt den Dichter als gebro- beginnen eine Auseinandersetzung über
DE/BE 2018, 105 min, Englisch OmU,
chenen, verlorenen Mann in seinen letzten Moderne und Konvention.
R/B: Rupert Everett, K: John Conroy,
Jahren im Pariser Exil. – tagesspiegel.de
S: Nicolas Gaster, D: Rupert Everett,
REGIESTATEMENT
Colin Firth, Edwin Thomas, Colin Morgan,
Ich habe den Roman von Penelope Fitzge-
Emily Watson, Tom Wilkinson
rald vor fast zehn Jahren während eines be-
sonders kalten Sommers auf den Britischen
ab Freitag, 25. Mai Der Buchladen der Inseln gelesen. Das Buch zu lesen, war eine
Drama über die letzten Lebensjahre des
gefeierten Bühnenautors Oscar Wilde.
Florence Green wahre Offenbarung: Ich habe mich vollkom-
men in das Jahr 1959 hineinversetzt gefühlt
Im Zimmer einer billigen Absteige in Paris The Bookshop und wirklich geglaubt, gewissermaßen die
liegt Oscar Wilde auf seinem Sterbebett, unbedarfte, süße und idealistische Florence
ES/GB/DE 2017, 110 min, Englisch OmU,
sein Leben zieht an ihm vorüber, die Erinne- Green zu sein. Genau genommen bin ich es
R: Isabel Coixet, B: Isabel Coixet nach dem
rungen versetzen ihn in andere Zeiten und immer noch. Ich fühle mich dieser Figur tief
Roman »Die Buchhandlung« von Penelope
an andere Orte. War er wirklich einst der verbunden, und das auf eine Art und Weise,
Fitzgerald, K: Jean-Claude Larrieu,
berühmteste Mann in London? Der Künst- wie ich es noch nie bei den Hauptfiguren
S: Bernat Aragonès, D: Emily Mortimer,
ler, der von einer Gesellschaft gekreuzigt meiner anderen Filme erlebt habe. Die Figur
Bill Nighy, Patricia Clarkson,
wurde, die ihn einst anhimmelte? Der Lieb- von Florence Green hat etwas Heldenhaftes,
Hunter Tremayne, Honor Kneafsey,
haber, verhaftet und freigelassen, der im irgendwie einfach und vertraut. Sie traut
James Lance
letzten Abschnitt seines Lebens dennoch sich etwas, einzig aus ihrem Wunsch heraus,
Goya 2018: Bester Film, Beste Regie,
dem Ruin entgegentaumelt? Unter dem einen Buchladen zu eröffnen. Sie schert
Bestes adaptiertes Drehbuch
gnadenlosen Vergrößerungsglas des Todes sich weder um die Unterstützung ihrer Um-
lässt er sein Leben Revue passieren: der ge- gebung, noch bemüht sich Florence darum.
scheiterte Versuch, sich mit seiner jahrelang ab Freitag, 18. Mai Sie krempelt einfach ihre Ärmel hoch und
leidenden Ehefrau Constance zu versöhnen, Drama um eine Witwe, die Ende der 50er macht sich an die Arbeit. Aus diesem Grund
die wieder aufflammende, fatale Liebesaffä- Jahre in einem englischen Küstenort einen wird Florence Green wahrgenommen. Ab
re mit Lord Alfred Douglas sowie die warm- Buchladen eröffnet, eine kleine kulturelle hier wird es interessant. Diese stille Frau, in
herzige Hingabe von Robbie Ross, der ver- Revolution auslöst und sich damit nicht einem ruhigen Ort, in einem sehr ruhigen
geblich versuchte, Wilde vor sich selbst zu nur Freunde schafft. England der Nachkriegszeit, ist ein Aufruf
retten. Von Dieppe über Neapel nach Paris: DER BUCHLADEN DER FLORENCE GREEN, an alle, endlich erwachsen zu werden und
Die Freiheit ist ein Trugbild, Oscar Wilde ein eine feinsinnig verfilmte Adaption des Ro- Verantwortung dafür zu übernehmen, das
verarmter Vagabund, immer ruhelos, von mans »Die Buchhandlung« der britischen Leben für uns alle besser zu machen.
seinen alten Bekannten gemieden, doch be- Schriftstellerin Penelope Fitzgerald, ze-
wundert von einer eigentümlichen Gruppe lebriert die Liebe zur Literatur: Florence
von Outlaws und Straßenkindern, denen er Green hat früh ihren Mann verloren, doch
die alten Geschichten erzählt – während sein ihre gemeinsame Liebe zu Büchern aller
unvergleichlicher Esprit immer noch extrem Art lässt sie nicht los. Sie investiert ihr ge- In den Gängen
geschärft ist. THE HAPPY PRINCE ist ein Por- samtes Vermögen in die Verwirklichung ih-
trät der dunklen Seite eines Genies, das in res Traums von einem eigenen Buchladen DE 2018, 125 min, OdF, R: Thomas Stuber,
den letzten Tagen des ausgehenden 19. Jahr- – ausgerechnet im verträumten englischen B: Thomas Stuber, Clemens Meyer,
hunderts für die Liebe lebte und starb. Hardborough, Ende der 50er Jahre, wo die K: Peter Matjasko, S: Kaya Inan,
THE HAPPY PRINCE ist das Regiedebüt des Arbeiter dem Bücherlesen skeptisch gegen- D: Sandra Hüller, Franz Rogowski,
britischen Schauspielers Rupert Everett. überstehen und die Aristokratie energisch Peter Kurth, Andreas Leupold,
Damit hat er sich endlich einen langgeheg- vorgibt, was Hochkultur ist und was nicht. Sascha Nathan, Henning Peker
ten Herzenswunsch erfüllt: die letzten Jahre Doch trotz aller Widerstände hat sie Erfolg, Berlinale 2018:
des großen irischen Poeten Oscar Wilde zu und rasch finden auch progressive, polari- Preis der Ökumenischen Jury
schildern. Everett schrieb auch das Dreh- sierende Werke wie Nabokovs »Lolita« oder
buch und glänzt in der Hauptrolle auf der Bradburys »Fahrenheit 451« bei den Dorfbe-
Höhe seiner Schauspielkunst. wohnern Anklang. Vor allem der seit langem ab Freitag, 25. Mai
zurückgezogen lebende Mr. Brundish findet In diesem Film verwandelt sich Alltägliches
Was nützt ein Leben ohne Liebe? Rupert Gefallen am neuen Buchladen und dessen in magischen Realismus, und die zärtliche
Everett inszeniert die letzten Lebensjahre Besitzerin. Doch Florence Greens sanfte Liebesgeschichte verweist vorsichtig auf
von Oscar Wilde als Rausch aus Leiden- Kulturrevolution bleibt nicht unbemerkt: das Prinzip Hoffnung.
schaft und Liebeswahn. – Kino-Zeit Die alteingesessene graue Eminenz Violet IN DEN GÄNGEN erzählt von einer zarten
Gamart befürchtet einen Kontrollverlust in Liebe, die in dem geschützten Kosmos
Everetts Liebe zu Oscar Wilde spiegelt ihrem Heimatdorf und steht den radikalen eines Großmarkts, inmitten einer Atmo-
sich in jedem Filmbild wider. THE HAPPY Veränderungen mit Argwohn gegenüber. sphäre von familiärer Freundschaft und

3
der Buchladen der Florence Green Transit was werden die leute sagen

Zugehörigkeit, gedeiht und außerhalb des drei sensationell guten Hauptdarstellern ge- anderen Filmemacher, der dem Genre des
Marktes keine Chance hätte. Christian ist tragene Film ist schon jetzt einer der besten Melodrams eine so makellose, kraftvolle
neu im Großmarkt. Schweigend taucht er in des Jahres. – Filmstarts.de Reputation wiederzugeben vermag. Franz
das unbekannte Universum ein: die langen Rogowski ist in seiner stillen, bezwingend
Gänge, die ewige Ordnung der Warenlager, emotionalen Unmittelbarkeit großartig.
die surreale Mechanik der Gabelstapler. – Variety
Bruno, der Kollege aus der Getränkeabtei-
lung, nimmt sich seiner an, zeigt ihm Tricks Transit Ein wunderbarer, dunkel leuchtender
und Kniffe, wird ein väterlicher Freund. Und Film, voller Erinnerung und Gegenwart.
dann ist da noch Marion von den Süßwaren, DE 2018, 101 min, OdF, – Perlentauchen
die ihre kleinen Scherze mit Christian treibt. R/B: Christian Petzold, K: Hans Fromm,
Als er sich in sie verliebt, fiebert der ganze S: Bettina Böhler, D: Franz Rogowski, Franz Rogowski ist die perfekte Besetzung,
Großmarkt mit. Doch Marion ist verheiratet Paula Beer, Godehard Giese, Lilien Batman, intensiv und hypnotisierend, geheimnisvoll
– aber nicht sehr glücklich, wie es heißt. Maryam Zaree, Barbara Auer und faszinierend. – The Hollywood Reporter

REGIESTATEMENT AUS EINEM INTERVIEW


Den Wunsch, Clemens Meyers Kurzge- ab Freitag, 4. Mai MIT DEM REGISSEUR
schichte »In den Gängen« zu verfilmen, Zwischen Melodram und Film noir angesie- Welche Verbindung haben Sie zu »Transit«,
hatte ich sofort, als ich das erste Mal sei- deltes Drama nach Anna Seghers‘ Roman. dem Roman von Anna Seghers?
nen Erzählband »Die Nacht, die Lichter« Die deutschen Truppen stehen vor Paris. Ge- Ich habe »Transit« vor vielen Jahren durch
aufschlug. Die Geschichte eines einsamen org, ein deutscher Flüchtling, entkommt im Harun Farocki kennengelernt, für den das
jungen Mannes, der in die Atmosphäre der letzten Moment nach Marseille. Im Gepäck eines der wichtigsten Bücher war. Harun
nächtlichen Gänge eines Großmarkts ein- hat er die Hinterlassenschaft des Schrift- wurde 1944 geboren, im Sudetenland, auf
taucht, ließ mich nicht mehr los. Das Rau- stellers Weidel, der sich aus Angst vor seinen der Flucht, und ich glaube, dass er immer
schen der nahen Autobahn auf der Lade- Verfolgern das Leben genommen hat: ein versucht hat, eine Referenz zu den 20er Jah-
rampe, eine heimliche Fünfzehn im Dienst, Manuskript, Briefe, die Zusicherung eines ren wiederzufinden, zu Autoren wie Franz
der Kaffeeautomat, der Chef der Nacht, der Visums durch die mexikanische Botschaft. Jung, Georg Glaser oder Anna Seghers. Was
jedem bei Arbeitsende die Hand gibt. Mey- In Marseille darf nur bleiben, wer beweisen vor dem Faschismus lag, das ist ja im Grunde
ers Geschichte hat eine solche Tiefe und kann, dass er gehen wird. Visa für die mög- verlorene Heimat. Und »Transit« ist ein Buch,
Tragik, und kommt doch dabei mit so wenig lichen Aufnahmeländer werden gebraucht, das im Übergang geschrieben ist. Wir haben
aus. Vieles bleibt unausgesprochen, wird Transitvisa, die raren Tickets für die Schiffs- diesen Roman im Lauf der Jahre immer wie-
nicht bis zum Ende erzählt. Der Leser, und passage. Georg erinnert sich der Papiere der gelesen, weil das ein Buch war, wo wir
jetzt im Film der Zuschauer, muss die Teile Weidels und nimmt dessen Identität an. Er uns getroffen haben: Dieses Im-Transitraum-
zusammensetzen. Liebe und Tod im Groß- taucht ein in die ungefähre Existenz des Tran- Sein und gleichzeitig daraus eine Figur zu ge-
markt. Die Süßwaren-Marion, Bruno, Rudi, sits. Flüchtlingsgespräche in den Korridoren winnen, die sich in diesem Raum eine Erzäh-
Irina, der Paletten-Klaus, sie alle wachsen des kleinen Hotels, der Konsulate, in den lung baut, die ohne Heimat auskommt, das
über sich hinaus. Was bleibt, ist die Erkennt- Cafés und Bars am Hafen. Er freundet sich ist das Tolle an dem Buch. Die Heimat gibt es
nis, dass hier eine Gemeinschaft, Wärme mit Driss an, dem Sohn seines auf der Flucht bei »Transit« nicht. Die Heimat ist im Grunde
und das kleine bisschen Glück rein in den gestorbenen Genossen Heinz. Wozu weiter- die Heimatlosigkeit.
Gängen des Großmarkts möglich sind. reisen? Lässt sich anderswo ein neues Leben
beginnen? Alles verändert sich, als Georg die Wie ist die Idee entstanden, die »Transit« –
In den Gängen ist voller zärtlicher Be- geheimnisvolle Marie trifft und sich in sie ver- Erzählung von 1940 im heutigen Marseille
obachtungen und menschlicher Empathie liebt. Ist es Hingabe oder Berechnung, die sie zu drehen?
für seine unterdrückten Protagonisten. ihr Leben vor der Weiterreise mit dem Arzt Phoenix hatte ich ja noch mit Harun Fa-
– HollywoodReporter Richard teilen lässt, während sie gleichzeitig rocki zusammen gemacht, als historischen
auf der Suche nach ihrem Mann ist? Der, so Film, in dem wir uns in dieser Zeit aufhal-
IN DEN GÄNGEN avancierte zum einsa- erzählt man, sei in Marseille aufgetaucht, in ten und diese Zeit, die Situation und die
men, dafür umso strahlenderen Leuchtturm Besitz eines mexikanischen Visums für sich Gefühle rekonstruieren. Auch für Transit
der diesjährigen Berlinale. Liebeswerte Fi- und seine Frau. In der atemberaubenden, hatten Harun und ich ein erstes Treatment
guren. Großartige Darsteller. Einfallsreiche fast schwebenden Begegnung des histori- geschrieben, wo alles als historischer Film
Regie. Umwerfende Dialoge. Poetische Mo- schen Stoffs mit der Gegenwart des heuti- gedacht war, Marseille 1940. Das habe ich
mente. So entsteht im Mikrokosmos Groß- gen Marseille erzählt Christian Petzold die mir nach dem Tod von Harun wieder vor-
markt einer der bewegendsten deutschen Geschichte einer Liebe zwischen Flucht, genommen, und ich hatte das Gefühl, das
Filme der letzten Jahre. Dieses warmher- Exil und der Sehnsucht nach einem Ort, der Drehbuch schreibt sich wie von selbst, aber
zige Märchen umarmt sein Publikum. ein Zuhause ist. In den Hauptrollen spielen gleichzeitig hatte ich überhaupt keine Lei-
– Programmkino.de Franz Rogowski und Paula Beer. denschaft dafür. Dann ist mir klar geworden,
dass ich überhaupt keine Lust auf einen his-
Hier steckt Poesie in jeder Sekunde, in Ein herausragender Film, überraschend torischen Film hatte. Ich wollte nicht Zeiten
jedem einzelnen Bild, in jedem Ton. Der von und herzzerreißend... Es gibt derzeit keinen rekonstruieren. Wir haben überall auf der

4
Isle of dogs herrliche zeiten Eldorado

Welt Flüchtlinge, wir leben in einem Europa Island, auf der Suche nach seinem Body- ren sollen – und wird mit vielen Rückmel-
der Renationalisierungen, da will ich nicht guard-Hund Spots. Dort freundet er sich mit dungen überrascht.
mit einem historischen Film zurück in den einem Rudel Mischlingshunde an und bricht Gut situiert und etwas gelangweilt leben
sicheren Bereich gehen. mit ihrer Hilfe zu einer epischen Reise auf, die Gartenarchitektin Evi Müller-Todt und
Ich habe dann zwei Filme fürs Fernsehen die das Schicksal und die Zukunft der gan- ihr Mann Claus, ein Schönheitschirurg, in
gemacht, die heute spielen, in einer Welt, zen Präfektur entscheiden wird. ihrer gepflegten Villa. Auf der Suche nach
die ich kenne. Dass ich danach wieder zu ISLE OF DOGS, der neunte Spielfilm und einer neuen Haushaltshilfe schaltet Claus in
Transit zurückgekehrt bin, hängt mit zwei zweite Stop-Motion-Animationsfilm von bester Rotweinlaune eine Anzeige: »Sklave/
Sachen zusammen. Ich hatte mit einem Autorenfilmer Wes Anderson, ist eine epi- in gesucht«. Nicht wenig erstaunt über die
Architekten geredet, der mir erklärte, das sche Abenteuergeschichte, die im Japan Ansammlung kuriosester Gestalten in Lack
Wunderbare an der DDR-Stadtarchitektur der nahen Zukunft spielt – einem Land im und Leder vor ihrer Haustür, muss Claus
sei, dass die alten Sachen nicht abgerissen Griff einer Hundekrise und erfasst von einer feststellen, dass seine Anzeige allzu wört-
wurden, sondern das Neue daneben gebaut Anti-Hunde-Massenhysterie. Auf einer ab- lich genommen worden ist. Auf Wunsch der
wurde. Die Geschichte liegt nicht in verbor- geschiedenen, schwimmenden Müllkippe, schockierten Evi schickt er alle wieder nach
genen Schichten untereinander, sondern genannt Trash Island, entdeckt ein räudiges Hause. Doch dann macht ihnen plötzlich
nebeneinander, man kann sie lesen. Und es Rudel von verbannten und im Überlebens- Bartos seine Aufwartung. Gepflegt, gebildet
gab die Debatte in München über die Stol- kampf zusammengeschweißten Hunden und dienstfertig, ist er bereit, sich freiwillig
persteine, die an die deportierten jüdischen etwas überaus Erstaunliches: ein Flugzeug- in ein Herr-Knecht-Verhältnis zu begeben.
Bewohner erinnern und die für mich eines wrack mit einem kleinen menschlichen Nach anfänglichen Schwierigkeiten finden
der ganz großen Kunstwerke heute sind: Bruchpiloten – der mit den verlassenen die Müller-Todts zunehmend Gefallen am
Man geht durch das Heutige und sieht das Hunden zu einer lebensverändernden Mis- Verwöhnprogramm ihres neuen Dieners, der
Vergangene, sie sind wie Gespenstersteine. sion aufbricht. Ihre gemeinsame Odyssee nun auch von seiner Frau Lana unterstützt
So dachte ich plötzlich noch mal über ist von Humor, Action und Freundschaft wird, und wähnen sich im Paradies. Doch das
»Transit« nach. Ein Transitraum ist ein Über- erfüllt. Doch diese Reise ist zugleich eine Blatt wendet sich! Als sich im Garten immer
gangsraum, so wie die Boarding-Zone im Verbeugung vor der epischen Größe und mehr billige Arbeitskräfte für den von Bartos
Flughafen, man gibt alles ab, aber man ist Schönheit des japanischen Filmschaffens, angeregten Poolbau tummeln, gerät die Situ-
noch nicht irgendwo angekommen. Bei Anna vor dem Edelmut und der Treue von Haus- ation zunehmend außer Kontrolle…
Seghers ist der Transitraum beschrieben als tierhunden, vor dem Mut machenden Hel- Sklaven gefällig? Aber ja, doch! Mit HERR-
der zwischen Europa und Mexiko, und gleich- dentum der Schwachen und Übersehenen; liche Zeiten stellt Oskar Roehler (QUELLEN
zeitig kann man den Transitraum historisch und der Film ist eine Absage an die Intole- DES LEBENS) hoch amüsant Fragen nach
sehen, wie eben bei den Stolpersteinen oder ranz. Vor allem aber ist er eine Hommage Schein und Sein, Freiheit, Moral und Men-
der Architektur, als Transitraum zwischen an die unverbrüchliche Zuneigung zwischen schenrechte auf einen perfiden und unter-
der Vergangenheit und der Gegenwart. Jungs und ihren Hunden, Auslöser unzähli- haltsamen Prüfstand. In den Hauptrollen
ger gemeinsamer Abenteuer. spielen Katja Riemann (MÄNGELEXEMP-
LAR) eine Frau in einer Sinn- und Lebenskri-
Der einzigartige Charme des Films be- se, Oliver Masucci (ER IST WIEDER DA) ih-
steht in seinen zahllosen Kuriositäten, in ren Mann, der die Dinge wesentlich leichter
Isle of Dogs – seinem schlauen Humor, seiner verspielten nimmt, und Samuel Finzi (SMS FÜR DICH)
Ataris Reise Optik und seinen gewandten narrativen Ab-
stechern. – The Hollywood Reporter
den belesenen und gebildeten Diener, der
sich mit seiner attraktiven Frau Lana, ge-
US/DE 2018, 101 min, Englisch OmU, spielt von Lize Feryn (A REAL VERMEER), in
R: Wes Anderson, B: Wes Anderson, der Villa der Müller-Todts einnistet.
Roman Coppola, Jason Schwartzman,
Kunichi Nomura, K: Tristan Oliver,
S: Andrew Weisblum, Edward Bursch,
HERRliche Zeiten
Ralph Foster DE 2018, 110 min, OdF, R: Oskar Roehler, Eldorado
B: Jan Berger nach dem Roman »Subs«
ab Freitag, 11. Mai von Thor Kunkel, CH/DE 2018, 95 min, OdF,
Skurriler Stop-Motion-Animationsfilm um K: Carl-Friedrich Koschnick, R/B: Markus Imhoof, K: Peter Indergand,
Hunde, die auf eine Insel verbannt werden. S: Peter R. Adam, D: Katja Riemann, S: Beatrice Babin
ISLE OF DOGS erzählt die Geschichte von Oliver Masucci, Samuel Finzi, Lize Feryn,
Atari Kobayashi, dem 12-jährigen Pflege- Margarita Broich, Yasin el Harrouk
sohn des korrupten Bürgermeisters. Als ab Freitag, 4. Mai
durch einen Regierungserlass alle Hunde Dokumentarfilm, in dem Markus Imhoof
der Stadt Megasaki City auf eine riesige ab Freitag, 4. Mai die Flüchtlingskrise in vielen Facetten auf-
Mülldeponie verbannt werden, macht sich In der deutschen Satire HERRliche Zeiten greift und durch eine persönliche Erzähl-
Atari allein in einem Miniatur-Junior-Tur- gibt ein Ehepaar ein scherzhaftes Gesuch weise dem Zuschauer viel näher bringt, als
boprop auf den Weg und fliegt nach Trash nach Sklaven auf, die ihren Haushalt füh- es Nachrichten können.

5
in den gängen Was werden die leute sagen 7 Tage in entebbe

Es ist eine solche Erinnerung, die den preis- Kollateralschaden unseres Wohlstands und rem Kind erzählen, eine Geschichte, die kein
gekrönten Regisseur Markus Imhoof sein unseres »Pursuit of Happiness«. Die Krise glückliches Ende haben kann, solange die
Leben lang begleitet hat: Es ist Winter, die ist nicht vorbei, sie fängt erst an, bald kom- Kluft zwischen diesen beiden Kulturen so
Schweiz ist das neutrale Land inmitten men auch noch die Klimaflüchtlinge. tief ist. Ich möchte, dass das Publikum wäh-
des Zweiten Weltkriegs, und Markus Im- rend des ganzen Films ganz nah an Nisha
hoofs Mutter wählt am Güterbahnhof ein und ihren Emotionen ist. Nach einem lan-
italienisches Flüchtlingskind aus, um es gen Casting-Prozess fanden wir mit Maria
aufzupäppeln. Das Mädchen heißt Giovan- Mozhdah endlich die perfekte Besetzung für
na – und verändert den Blick, mit dem der Was werden die die Rolle der Nisha. Sie ist eine erstaunliche
kleine Markus die Welt sieht. 70 Jahre spä-
ter kommen wieder Fremde nach Europa.
Leute sagen Entdeckung, und es war eine große Freu-
de, sie neben den erfahreneren Darstellern
Markus Imhoof hat Giovanna nie vergessen, Hva vil folk si spielen zu sehen.
hat ihre Spuren verfolgt und in ihrem Land
NO/DE/SE 2017, 106 min, diverse OmU,
gelebt. Nun geht er an Bord eines Schiffes WAS WERDEN DIE LEUTE SAGEN ist eine
R/B: Iram Haq, K: Nadim Carlsen,
der italienischen Marine, es ist die Operati- kühne filmische Abrechnung mit überholten
S: Jesper Bækdal, Janus Billeskov Jansen,
on »Mare Nostrum«, in deren Verlauf mehr Traditionen und zugleich ein starkes Plä-
Anne Østerud, D: Maria Mozhdah,
als 100.000 Menschen aus dem Mittelmeer doyer für Freiheit und Selbstbestimmung.
Adil Hussain, Ekavali Khanna, Rohit Saraf,
gezogen werden. Mit den Augen des Kin- – filmstarts.de
Ali Arfan, Sheeba Chaddha
des, das er damals war, spürt er den Fragen
nach, die ihn seit jeher umtreiben. Markus
Imhoof erzählt nach seinem herausragenden ab Freitag, 11. Mai
und u.a. mit dem Deutschen Filmpreis ausge- In diesem überzeugenden Coming-of-Age-
zeichneten Kinoerfolg MORE THAN HONEY Drama gerät eine norwegische Teenagerin 7 Tage in Entebbe
erneut eine sehr persönliche Geschichte, um mit den traditionellen Werten und Erwar-
ein globales Phänomen erfahrbar zu machen. tungen ihrer aus Pakistan stammenden US/GB 2018, 107 min, Englisch OmU,
Seine Fragen nach Menschlichkeit und gesell- Eltern aneinander. R: José Padilha, B: Gregory Burke,
schaftlicher Verantwortung in der heutigen Die fünfzehnjährige Nisha lebt ein Doppel- K: Lula Carvalho, S: Daniel Rezende,
Welt führen ihn zurück zu den Erlebnissen sei- leben. Zuhause gehorcht sie strikt den Tra- D: Daniel Brühl, Rosamund Pike,
ner Kindheit und seiner ersten Liebe. ditionen und Werten ihrer pakistanischen Eddie Marsan, Brontis Jodorowsky,
Familie. Draußen mit ihren Freunden verhält Nonso Anozie, Ben Schnetzer
REGIESTATEMENT sie sich wie ein ganz normaler norwegischer
Jeder von uns trägt ein Stück Kongo in sei- Teenager. Doch als ihr Vater sie mit ihrem
ner Hosentasche: seltene Erden im Handy. Freund erwischt, kollidieren ihre beiden ab Freitag, 4. Mai
80% von Coltan wird in rückständigen Mi- Welten brutal. Nisha wird von ihren Eltern Drama um die Flugzeugentführung im Jahr
nen im Kongo gegraben, aber die Gewinne gekidnappt und nach Pakistan gebracht. Sie 1976, bei der es zahlreiche Tote gab.
der Rohstoffhändler fließen in die Schweiz. hat Angst und fühlt sich allein in der Fremde. 27. Juni 1976 – eine Gruppe palästinensi-
Auch mit den europäischen Handelsabkom- Aber Stück für Stück entdeckt sie das Land scher und deutscher Terroristen kapert die
men mit Afrika für den zollfreien Import un- und die Kultur ihrer Familie. WAS WERDEN Air-France-Maschine 139 auf ihrem Flug von
serer Agrarprodukte werden die Spielregeln DIE LEUTE SAGEN ist ein emotionaler Film Tel Aviv nach Paris und erzwingt eine Lan-
verzerrt: Afrikanische Bauern können gegen über Liebe und Courage und darüber, sei- dung in Entebbe, Uganda. Die israelischen
unseren subventionierten Erfolg nicht mit- nen eigenen Weg zu finden. Und es ist eine Geiseln an Bord sollen gegen palästinen-
halten. Die Globalisierung hat das Proleta- komplexe Geschichte über die Liebe zwi- sische Gefangene ausgetauscht werden.
riat »exportiert« und kehrt sich um in wirt- schen Eltern und Kindern und wie schwer Mit einem Ultimatum von nur einer Woche
schaftliche Kolonialisierung: Geld, Reiche es manchmal ist, beide Seiten zu verstehen. muss die Regierung in Israel eine schwer-
und Waren reisen global, aber Arme müs- wiegende Entscheidung treffen – durch-
sen bleiben, wo sie sind. Die über die Welt REGIESTATEMENT bricht sie ihre bisherige Maxime, mit Terro-
verteilten wirtschaftlichen Hoch- und Tief- WAS WERDEN DIE LEUTE SAGEN erzählt risten nicht zu verhandeln? Es folgen sieben
druckgebiete sind heute Voraussetzung für meine bislang persönlichste Geschichte. Als Tage in Entebbe, die sowohl die Politiker als
die möglichst billige Produktion der Waren- ich 14 Jahre alt war, wurde ich von meinen auch die Kidnapper ans Äußerste bringen...
ströme. Nur ein Gefälle kann unser Wasser- Eltern entführt und gezwungen, für einein- Fesselnd, authentisch und ein kraftvol-
rad antreiben. Die Asylsuchenden sind eine halb Jahre in Pakistan zu leben. Ich habe les Plädoyer für den Frieden: 7 TAGE IN
Folge dieser Dynamik. Unser Glück lockt sie lange gewartet, bis ich mich als Filmema- ENTEBBE ist ein intelligenter und hoch-
an. Aber sie stören bei der Steigerung von cherin und auch als Mensch in der Lage ge- spannender Thriller, inspiriert von wahren
Wohlstand und Wirtschaftswachstum. Dar- sehen habe, diese Geschichte in einer klu- Begebenheiten.
um das Einreiseverbot nach Europa. Die Ab- gen und vernünftigen Weise zu erzählen. In
wehr überlässt man den Naturkräften des einer Weise, in der das Mädchen Nisha nicht REGIESTATEMENT
Meeres. Seit dem Jahr 2000 sind 30.000 nur als Opfer und ihre Eltern nicht bloß als Die Erstürmung von Entebbe ging als mi-
Menschen auf der Flucht ertrunken: eine Täter erscheinen. Ich wollte die unmögliche litärischer Erfolg in die Annalen ein. Aber
Kleinstadt aus Leichen. Menschenleben als Liebesgeschichte zwischen Eltern und ih- die Aktion hatte auch viele unbeabsichtig-

6
Thelma Isle of dogs Le Redoutable – Godard mon amour

te Folgen – manche davon nahmen eine erlebt Thelma epilepsieartige Anfälle, und zuarbeiten, die direkt aus spezifischen Sze-
einschneidende historische Bedeutung an. es beschleicht sie der Verdacht, dass mit nen und Bildern entstanden. So kristallisier-
Beispielsweise gab Benjamin Netanyahu zu ihrem Befreiungsschlag auch übersinnliche te sich immer mehr ein Charakter heraus,
Protokoll, dass er nur wegen seines Bruders Fähigkeiten freigesetzt wurden, die in ihrer und das war Thelma. Bevor es uns bewusst
in den öffentlichen Dienst ging. Yoni Netany- Familiengeschichte tief verwurzelt sind. wurde, jonglierten wir mit zwei Bällen. Zum
ahu, der Kommandant der Elite-Einheit, war Der preisgekrönte Regisseur Joachim Trier einen die uns bereits vertraute Coming-of-
beim Sturm auf das Flughafenterminal ums präsentiert mit THELMA einen sinnlichen Age-Geschichte, die ein wenig dem jungen
Leben gekommen. Ich glaube, der Symbolis- Mystery-Thriller über eine junge Frau zwi- Bruder in LOUDER THAN BOMBS oder der
mus von Yonis heroischem Tod und die Ope- schen Unterdrückung und Verführung. Auf melancholischen Einsamkeit in OSLO, 31.
ration haben Netanyahus politische Karrie- visueller Ebene besticht der norwegische AUGUST ähnelt – und gleichzeitig dieses
re und seine Politik maßgeblich beeinflusst. Oscar-Beitrag als meisterhafte Verneigung Genre-Element. Es hat Spaß gemacht, die-
Es ist kein Zufall, dass die meisten – nicht vor dem Kino der 80er Jahre. Getragen von ses besondere charakterbasierte Geschich-
alle – der Dokumentationen und Filme über der fantastischen jungen Hauptdarstellerin tenerzählen anzuwenden, das mir sehr ver-
Entebbe von einer militärischen Leistung Eili Harboe entwirft THELMA übernatürli- traut ist, und zu sehen, ob ich visuell in ein
berichten. Mein Film 7 TAGE IN ENTEBBE ches Kino zwischen faszinierender Bilder- Universum gelangen kann, in dem es mehr
erzählt zwei parallele Geschichten über die pracht und entfesselter Symbolsprache. Platz für Vorstellungskraft gibt.
Erstürmung. Auf der einen Seite blicken
wir auf die Geiseln und die Terroristen und AUS EINEM INTERVIEW Unglaublich sinnlich – Variety
wie sich ihre Interaktion und ihr mentaler MIT DEM REGISSEUR
Zustand im Verlauf der Tage entwickeln; Zuschauer, die den naturalistischen Ton Ein Leinwandwunder! – critic.de
auf der anderen Seite sehen wir bei der in- Ihrer früheren Filme AUF ANFANG, OSLO,
ternen Debatte zu, die in der israelischen 31. AUGUST und LOUDER THAN BOMBS Einer der besten Filme des Jahres – Esquire
Regierung durch die Entführung ausgelöst kennen, könnten davon überrascht sein,
wurde, und auf die gegensätzlichen Positio- dass Sie nun einen übernatürlichen Thril- Atemberaubend – Screen International
nen, die von Verteidigungsminister Shimon ler gedreht haben. Wie kam es dazu?
Peres, der grundsätzlich gegen jede Art von Um ehrlich zu sein, habe ich immer den Film
Verhandlungen mit der gegnerischen Seite gedreht, den ich in diesem Moment gerade
war, und Premierminister Yitzhak Rabin, für machen wollte. Dieses Mal wollten wir etwas
den Verhandlungen eine echte Alternative völlig Neues ausprobieren. Als ich aufwuchs, Le Redoutable –
darstellten, bezogen wurden. schaute ich ständig Filme, und es gab im-
mer etwas, das man eher durch Gedan-
Godard
kenbilder ausdrücken konnte. Ich schaute
mir viele Antonioni- und Bergman-Filme an,
mon amour
Le Redoutable
aber auch Brian De Palma. Ich habe schon
Thelma immer die existentiellen Verwicklungen in FR 2017, 107 min, Französisch OmU,
DEAD ZONE – DER ATTENTÄTER von David R: Michel Hazanavicius,
NO/FR/DK/SE 2017, 116 min, Cronenberg geliebt. Es ist fast ein Märchen, B: Michel Hazanavicius, nach der Autobio-
Norwegisch OmU, R: Joachim Trier, in dem man etwas sehr Menschliches und grafie »Un an après« von Anne Wiazemsky,
B: Eskil Vogt, Joachim Trier, K: Jakob Ihre, Zugängliches in einem gleichzeitig überna- K: Guillaume Schiffman,
S: Olivier Bugge Coutté, D: Eili Harboe, türlichen Rahmen zeigen kann. S: Anne-Sophie Bion, Michel Hazanavicius,
Kaya Wilkins, Henrik Rafaelsen, Ellen Dorrit D: Louis Garrel, Stacy Martin,
Petersen, Grethe Eltervåg, Wie begann die Geschichte von THELMA? Bérénice Bejo, Grégory Gadebois,
Marte Magnusdotter Solem Ich hatte die Idee einer Art Hexengeschich- Micha Lescot, Félix Kysyl
te, die in Oslo spielt. Ich bin ein Filmfreak
und ging gerade durch eine Phase, in der ich
ab Freitag, 11. Mai gemeinsam mit meinem Co-Autor Eskil Vogt ab Freitag, 18. Mai
Sinnlicher und visuell aufregender Drama- eine Menge Giallo angeschaut habe – italie- Die Geschichte der Liebesbeziehung zwi-
Thriller-Mix um eine junge Frau, die über nische Horrorfilme aus den 70er Jahren. Ich schen Schauspielerin Anne Wiazemsky
telekinetische Fähigkeiten verfügt. erinnere mich an die Filme JACOB'S LAD- und dem Regisseur Jean-Luc Godard.
Die schüchterne Thelma verlässt ihr streng DER – IN DER GEWALT DES JENSEITS von Während der Dreharbeiten zu einem seiner
religiöses und konservatives Elternhaus in Adrian Lyne und BEGIERDE von Tony Scott, Filme verliebt sich der französische Regis-
der ländlichen Idylle der norwegischen Wäl- der sehr visuell war. Eskil und ich sprachen seur Jean-Luc Godard 1967 in die 17-jährige,
der, um in Oslo zu studieren. Als sie auf dem darüber, wie diese Art von Filmen nah an fast 20 Jahre jüngere Schauspielerin Anne
Campus ihre Kommilitonin Anja kennen- etwas sehr Menschliches herankommen, Wiazemsky und heiratet sie. Die anschlie-
lernt, entwickelt sich zwischen den beiden das mit Angst und Sterblichkeit und diesen ßende Rezeption seines Film LA CHINOI-
eine starke Anziehungskraft. Zum ersten existentiellen Fragen zu tun hat, aber eben SE führt allerdings zu einer eingehenden
Mal in ihrem Leben genießt sie die Zwang- durch die Darstellungsformen des Genres Selbstreflexion und Krise des Filmema-
losigkeit der Jugend, feiert Partys und kommuniziert wird. Das ist der eine Teil. Und chers. LE REDOUTABLE entstand unter der
entdeckt ihre Weiblichkeit. Doch plötzlich dann begannen wir damit, mit einigen Ideen Regie von Michel Hazanavicius, der mit sei-

7
Die legende vom hässlichen könig Thelma Kindheit

nem oscarprämierten Stummfilm THE AR- worten. Höhepunkt von Güneys Karriere bist nicht der Einzige«. Er schlug vor, dass
TIST berühmt geworden war. Hazanavicius war sicher seine Auszeichnung mit der Pal- wir einen Film über Güney machen soll-
erklärte im Vorfeld, dass LE REDOUTABLE me d’ Or in Cannes im Jahre 1982. YOL ist ten – und ich, jung und leichtsinnig, nahm
seine Ästhetik und den Stil seiner Bilder den bis heute sein bekanntester Film. dieses Angebot an, ohne nochmal darüber
Godard-Filmen entleihen würde, die der Fran- Ausgangspunkt von Hüseyin Tabaks Nach- nachzudenken. Ich verbrachte die nächsten
zose Ende der 1960er Jahre drehte und die als forschungen wird ein Buch, das von dem zwei Jahre damit, mich über alle seine Filme
seine »revolutionäre Phase« gelten. Der Titel kurdischen Filmemacher aus der Türkei und Bücher zu informieren. Schon bald re-
des Films, LE REDOUTABLE, heißt übersetzt handelt. Bald stößt er auch auf die ersten alisierte ich, dass ich es unterschätzt hatte,
so viel wie »respekteinflößend« oder auch Risse und Wendepunkte in dieser Biografie: das Leben einer der komplexesten Persön-
»gefürchtet« und bezieht sich vermutlich auf So wurde Güney zu einer Gefängnisstrafe lichkeiten unter den Filmemachern wieder-
den Ruf des einflussreichen Regisseurs. von mehr als 100 Jahren verurteilt, offiziell zugeben. Je mehr ich mich mit ihm ausei-
für den Mord an einem Richter, doch politi- nandersetzte, desto schwieriger wurde es
Die, wenn man so will, radikale Position, sche Gründe liegen auf der Hand. Legendär für mich ihn zu verstehen. Dadurch fuhr ich
die LE REDOUTABLE formuliert, ist, dass und wohl einmalig in der Filmgeschichte ist, jedoch nur noch willensstärker mit meinen
Godard selbst nur ein Poser ist und dass dass Güney selbst aus dem Gefängnis noch Recherchearbeiten fort. Ich erfuhr nicht nur
das völlig in Ordnung geht. Man muss viel- Filme drehte. Tabak geht unter anderem etwas über die Heldengeschichte, sondern
leicht etwas um die Ecke denken und davon der Frage nach, wie das möglich ist. Er be- lernte auch seine Schattenseite kennen, die
Abstand nehmen, von diesem Film eine sucht Güneys Familie, seine Schauspieler, ihn aber auch menschlicher machte. Ich lern-
Godard auch nur im Ansatz gerecht wer- und ehemalige Mitgefangene, die über die te etwas über seine Vergangenheit, seine Le-
dende Hommage zu erwarten. Für den In- Welt verstreut sind. Aber auch renommier- bensgeschichte und es wurde mir bewusst,
tellektuellen Godard, zum Beispiel den der te Filmemacher wie Michael Haneke und dass ich weit darüber hinausgehen musste,
HISTOIRE(S) DU CINÉMA (1989), den von Costa Gavras kommen zu Wort. Er befragt nur seine Filme zu analysieren. Es gibt Millio-
ADIEU AU LANGAGE (2014) oder auch den Menschen auf der Straße, die Güney immer nen von Güney Anhängern in der Welt. An alle
von FILM SOCIALISME (2010), also vor al- noch als Helden betrachten. Je tiefer Hüsey- von ihnen: Er ist ein Held! Aber wie stelle ich
lem für den späten, hat er nichts übrig. Aber in in die Geschichte des legendären hässli- eine Person als Held dar, der seine Frau mit
er hat großen Spaß an dem Regisseur, der chen Königs gräbt, desto menschlicher und seinem Auto überfährt, ein schlechter Vater
Agitprop und Liebesgeschichte vermischt, verwundbarer scheint er. ist und einen Mann getötet hat?
der Knarren und nackte Körper mag, weil
sie schöne Reize fürs Kino bieten. Dieser REGIESTATEMENT
Godard, der Regeln aufstellt und sie selbst Alles hat einen Anfang – Freundschaft, Lie-
gerne bricht, der sich von niemandem sa- be, Leidenschaft. Die Erinnerung, wie etwas
gen lässt, was richtig ist und was sich nicht begonnen hat, ist wertvoll, sie hilft uns, die Kindheit
gehört, der über diesen Film schon meinte, Empfindungen zu bewahren. Ein Freund,
Barndom
er sei eine sehr dumme Idee, der liegt hier der seine Hand reicht, das Lächeln einer
nicht begraben, der ist einfach nicht totzu- Frau, ein Film, der das Feuer in dir entfachte, NO 2017, 90 min, Norwegisch OmU,
kriegen. – critic.de welches immer noch lodert. Das ist das, was R: Margreth Olin, B: Margreth Olin,
sich zwischen mir und Yılmaz Güney ereig- Thomas Robsahm, K: Øystein Mamen,
nete. Seine Filme haben in mir den Funken S: Helge Billing, Michal Leszczylowsk
für meine Leidenschaft für das Kino ent-
zündet. In meinen ersten Kurzfilmen habe
Die Legende vom ich es nie vergessen ihm am Ende des Ab- ab Freitag, 4. Mai
hässlichen König spannes zu danken. Dies führte ich auch in
meinen Spielfilmen weiter. Dabei fragte ich
Der norwegische Dokumentarfilm beglei-
tet die Kinder eines Kindergartens in der
DE/AT 2017, 122 min, OmU, mich jedes Mal, ob ich ihn wirklich kannte. Natur beim Kindsein – ohne den Druck von
R: Hüseyin Tabak, K: Lukas Gnaiger, Wie war er als Person, Regisseur, Vater und Bildungszielen.
S: Christoph Loidl, Andrew Bird Ehemann? Was hat ihn dazu gebracht, sol- Ein idyllischer Ort mitten im Wald – Lebens-
che Filme zu machen? Wer war er, dieser welt einer Gemeinschaft von Kindern. Kurz
Hässliche König? 2010 schaute sich der vermittelt sich sogar der Eindruck, dass sie
ab Freitag, 25. Mai Produzent Mehmet Aktas meinen Kurzfilm hier ganz auf sich allein gestellt sind. Doch
Ein Dokumentarfilm über den legendären CHEESE… an, der ihm sehr gefallen hat. Er das Gelände gehört zu einem Kindergar-
kurdisch-türkischen Regisseur und Schau- bemerkte, dass ich am Ende meines Film ten, der ganz ohne verquere Vorstellungen
spieler Yilmaz Güney. Yılmaz Güney dankte. Als ein leidenschaft- von frühkindlicher Bildung auskommt. Es
Man nannte ihn den hässlichen König: ein licher Bewunderer Güneys, rief Aktas mich gilt das Prinzip, dass Kinder von ganz allein
Mythos, ein Held, eine Filmlegende. Aber direkt an und lud mich zu ihm nach Berlin lernen. Mit allem, was der Wald hergibt, wer-
wer war Yılmaz Güney? Ganz sicher ein ein. Er fragte mich nach den Beweggründen den Fantasiefiguren gebaut, Steckenpferde
hochtalentierter Regisseur. Aber auch ein für diese Danksagung. Ich erklärte ihm, dass geschnitzt, ganze Küchen eingerichtet. Sie
Revolutionär oder ein Mörder? Ein Genie ich mich in irgendeiner Weise dazu verpflich- haben keine andere Aufgabe, als zu spie-
oder ein Verrückter? Der junge Regisseur tet fühle und es ihm schulde. Mehmet Aktas len – mit den anderen und mit der Natur.
Hüseyin Tabak ist auf der Suche nach Ant- sah mich an und lächelte. Dann sagt er: »Du Ein stiller Protest sei ihr Film, sagt Margreth

8
I'm a bad guy 7 tage in entebbe auf der jagd

Olin. Still vielleicht, aber äußerst wirksam. Adolf Schandl ist Pensionist, Stein-Aus- Und damit mit unserer gegenwärtigen be-
Man sieht Erziehungsinstitutionen danach brecher, Karlau-Geiselnehmer. Ein Stück ängstigend deckungsgleich. Schandl ist ein
mit anderen Augen. Die Kinder vor Marg- österreichischer Kriminalgeschichte. moderner Mensch: so viel ICH war nie.
reth Olins Kamera sind ein bis sieben Jahre Adolf Schandl tanzt gern und gekonnt. Dazu
alt. Sie spielen, basteln, feiern Geburtstag, braucht er keine Partnerin. Der gepflegte REGIESTATEMENT
tragen ihre Konflikte aus – immer liebevoll alte Herr genügt sich selbst. Er bewältigt Eine Substandardwohnung mit Aussicht auf
begleitet von den Erzieherinnen und Erzie- seinen Alltag im Alleingang und mit Bra- eine Baustelle, ein netter, älterer Herr, der
hern, die eben gerade nicht erziehen, son- vour, hält seine 28 m² im 4. Stock ohne Lift mangels nennenswerter Kontakte mit Gott
dern den Kindern stattdessen erlauben, picobello in Schuss, und er hält sich selbst telefoniert und nach 40 Jahren Gefängnis
sich zu entfalten. KINDHEIT dokumentiert in Schuss. Kein Tag ohne die obligate Mor- noch einmal nach Australien zu gelangen
einen Blick auf Kinder und einen Umgang gengymnastik. Niemand käme auf die Idee, hofft. Ein karges Setting für die filmische
mit ihnen, der selbstverständlich sein könn- dass der lustige Kerl 80 Jahre alt ist, und Reise, wäre da nicht die Munterkeit des Pro-
te, inzwischen aber als Ausnahme auffällt. schon gar nicht, dass er 40 Jahre Gefängnis tagonisten Adolf Schandl, der in seiner win-
Kompetenzerwerb und Schulwissen sind hinter sich hat und erst seit kurzem frei ist. zigen Küche vor laufender Kamera verkün-
bereits in den meisten Kindergärten Thema. »Mich sperrt niemand ein«, war stets das det: »Wenn jemand eine Kamera auf mich
KINDHEIT zeigt dagegen einen Ort, an dem Motto des mäßig begabten Einbrechers, richtet, geh ich. Ich brauch das nicht. Ich
die Kinder von den Erwachsenen so weit wie und so hat er sich den Großteil seiner Haft- brauch niemand. Ich bin mir selbst genug.«
möglich in Frieden gelassen werden. Was es strafen durch spektakuläre Ausbruchsver- Sprach’ s und blieb, denn Schandl liebt
bedeutet, zu wachsen, lernt man hier in den suche eingehandelt. Mit dieser ungebroche- nichts so sehr wie »Bühne«. Sein Ego ganz
Wäldern. KINDHEIT ist ein Film über Kinder nen Kraft arbeitet er nun an seiner letzten »Master of the Universe« kennt soziales Ver-
und wie sie nach ihren eigenen Regeln spie- Flucht, die Schandl– diesmal legal – hin- halten nicht und fühlt sich dabei anschei-
len. Eine beobachtende Dokumentation, die zukriegen hofft. Er will noch einmal nach nend pudelwohl. Nicht ihn hat man einge-
den Kindern im Alter von ein bis sieben Jah- Australien. Sein Sehnsuchtsland. Wo er vor sperrt, sondern er hat die Welt ausgesperrt.
ren im Aurora-Kindergarten ein Jahr lang langer Zeit gelebt hat und alles gut war. Ein Also haben wir uns auf die Suche nach der
folgt. Es ist ein ruhiger und intimer, lebens- kühnes Ansinnen. Denn außer der fetten Lücke begeben, die der Teufel lässt. Wir ha-
bejahender Film. Er enthüllt eine neue Per- Vorstrafe kann Schandl seiner großen Liebe ben sie gefunden. Die Menschlichkeit, die
spektive darauf, was Kinder wirklich brau- Down Under wenig mitbringen. Das irritiert Sehnsucht. Eben das, was wir stets erhoffen
chen – abseits der geltenden Norm. Der ihn nicht, denn Schandl hält und hielt sich oder erahnen bei skrupellosen Menschen.
Film ist ein guter Gesprächseinstieg, um die selbst nie für einen Verbrecher und verfolgt Bis auf die Tatsache, dass uns der nette äl-
Funktion des Spiels im Leben eines Kindes daher ungerührt sein Ziel nebst seinen all- tere Herr auch damit wieder reingelegt hat.
und die Wichtigkeit von Freundschaft unter täglichen Verrichtungen, die da sind: Woh-
Kindern zu erkunden. Er behandelt sichere nung putzen, Einkauf, Körperertüchtigung
Verbindungen und Vertrauen in Beziehun- im Schwimmbad. Kirchbesuch. Die Lokale
gen zwischen Erwachsenen und Kindern. der Umgebung erkunden. Stets unter peni-
Wir dürfen das geheime Spiel unter Kindern bler Umgehung von Menschenmassen und Auf der Jagd – Wem
beobachten – ein Spiel, das wir Erwachse-
nen nicht immer verstehen.
Körperkontakt. In sein Paradies im 4. Stock
darf kaum jemand, und auch nur, wenn man
gehört die Natur?
sich vorher desinfiziert: Die Welt ist voller DE 2016, 96 min, OdF,
Kinder entdecken mit ihrer unerschüt- Dreck. Er spannt seinen Bewährungshelfer R/B: Alice Agneskirchner,
terlichen Fantasie die Welt auf ihre eigene und die wenigen wohlgesinnten Menschen, K: Johannes Imdahl, Owen Prümm,
Weise. Margreth Olin begleitet sie dabei die ihm geblieben sind, für sein Vorhaben S: André Hammesfahr
und zeigt, wie wundervoll es ist, mit Son- ein. Selbst seine eigene Tochter will nichts
nenstrahlen zu schießen, geheime Bastel- mehr von ihm wissen. Das kann Schandl
stocksuchmissionen zu bestehen und den nicht verstehen, und anfänglich auch der Sa 26. & Mi 30. Mai, Sa 2. Juni, 18.30 //
Geschmack von Ameisen zu probieren. Zuseher nicht. Man bedauert den alten So 27. Mai, 11.15 / Di 5. Juni, 16.15 –
– kino-zeit.de Herrn. Aber nach und nach entblättert sich City-Kino
der nette Opa mit dem lieben Blick, und es In dieser Doku kommen Jäger, Förster,
tauchen die zunehmend verstörenden Fa- Waldbesitzer, Wildbiologen, Tierschützer,
cetten seiner Persönlichkeit auf. Bauern und Forstbeamte zu Wort – und zu
Schandl baut seine Wahrheiten und Welten ganz unterschiedlichen Ansichten.
I’m a bad guy je nach Gegenüber und Situation wortge- Wem gehört die Natur? Den Tieren? Den
wandt neu. Er kennt keine Grenze zwischen Menschen? Oder sollte sie einfach sich
AT 2017, 91 min, OdF, R: Susanne Freund, gut und böse. Wer nicht für ihn ist, ist gegen selbst überlassen sein? Eine Frage, die kom-
K: Jerzy Palacz. S: Michou Hutter ihn. Darunter leidet er nicht, und er fühlt plexer ist, als sie zunächst scheinen mag. Auf
sich auch nicht einsam. Seine Ansichten der Suche nach einer Antwort führt uns der
und Haltungen werden immer unbegreifli- Dokumentarfilm AUF DER JAGD – WEM GE-
Premiere: Di 15. Mai, 20.30, – cher und wie er selbst nicht fassbar. Kann HÖRT DIE NATUR? in einen faszinierenden
Moviemento, in Anwesenheit von es so jemanden wirklich geben? Doch. Mikrokosmos: den deutschen Wald. Bilder
Susanne Freund Schandl und seine Sicht der Welt sind real. von einzigartiger Schönheit zeigen uns eine

9
Anne Clark Le Redoutable – Godard mon amour Antonio one two three

archaische Welt mitten im Herzen unserer re sorgten New-Wave-Klassiker wie OUR von begeistert. Für fast zehn Jahre konnte
Zivilisation, die nicht mehr in unsere Zeit zu DARKNESS und SLEEPER IN METROPOLIS ich sie immer wieder mit der Kamera be-
passen scheint, obwohl sie uns unmittelbar für einen Rausch der Begeisterung, der Ge- gleiten, ihre Arbeit an einem neuen Studio-
umgibt. In den bayerischen Alpen begegnen nerationen von Musikern inspirierte. Ihre album dokumentieren, bei vielen Konzerten
wir röhrenden Hirschen und Gämsen, in den analogen Synthesizer-Sounds machten die dabei sein und sie schließlich in ihrem ganz
Wäldern Brandenburgs Wölfen, die sich dort düstere Poetin zu einer Wegbereiterin des privaten Umfeld interviewen und erfahren,
nach langen Jahren der Abwesenheit wie Techno. Nach einschneidenden Konfronta- was sie all die Jahre antreibt und welche
auch im Rest Deutschlands wieder angesie- tionen mit ihrer Plattenfirma verschwand persönlichen Erfahrungen und Geschich-
delt haben. Wir teilen unseren Lebensraum sie von der musikalischen Bildfläche und ten in ihrer Arbeit stecken, sehr offen, kri-
mit diesen und vielen anderen Wildtieren erfand sich in der stillen Einsamkeit Norwe- tisch und humorvoll. Ich denke, dass der
– doch wer bestimmt, wie wir mit ihnen zu- gens neu. Regisseur Claus Withopf beglei- Film noch nicht das letzte Kapitel zeigt und
sammenleben? Wer gibt vor, dass sie – und tete Anne Clark fast ein Jahrzehnt lang und es weiterhin spannend bleibt, Anne Clarks
wie viele von ihnen – gejagt werden dürfen? porträtiert eine so gesellschaftskritische Schaffen zu verfolgen.
Und müssen sie überhaupt gejagt werden? wie überwältigende Ausnahmekünstlerin –
Welche Folgen hätte es, wenn sich die 1,2 eine musikalische Rebellin, die sich jenseits Eine außergewöhnliche Künstlerin und
Millionen Rehe und 600.000 Wildschweine, des kommerziellen Mainstreams auf ihrer ein außergewöhnlicher, musikalisch hochin-
die jedes Jahr in Deutschland geschossen eigenen Tonspur bewegt. Mit existentiellen teressanter Film. – Programmkino.de
werden, zusätzlich frei in Wald und Natur Lyrics, handfester Poesie und akustischen
ausbreiten würden? Experimenten schuf Anne Clark ein Reper- Eine Dokumentation für Fans und solche,
AUF DER JAGD – WEM GEHÖRT DIE NATUR? toire feinster elektronischer Musik. Nicht die es werden könnten. – filmtabs.de
ist wie ein spannender Waldspaziergang, bei nur sich selbst, sondern auch ihr Publikum
dem man unverhofft einer Seite unserer stellte sie unermüdlich vor neue Herausfor-
Natur begegnet, die einem sonst verborgen derungen. Ihren Stil wechselte Anne Clark
bliebe. Zugleich ist der Film eine Liebeserklä- unentwegt, einzig ihrer Identität blieb sie
rung an unseren Wald und die Natur, die uns dabei stets treu – bis heute mit einer Virtuo- Antonio
mit eindrucksvollen Landschafts- und Tier-
aufnahmen daran erinnert, welche Verant-
sität, die ihresgleichen sucht. Was bleibt, ist
ein sagenhaft künstlerisches Talent, das zur
One Two Three
wortung wir unserer Umwelt und damit letzt- Kultfigur im kulturellen Musikgedächtnis ei- António Um Dois Três
lich auch uns selbst gegenüber tragen. Denn ner Generation wurde.
PT/BR 2017, 95 min, Portugiesisch OmU,
eines ist klar: Unser menschliches Dasein
R/B: Leonardo Mouramateus,
hat das Leben auf der Erde vor allem in den REGIESTATEMENT
K: Aline Belfort, S: Raul Domingues,
letzten 200 Jahren unumkehrbar verändert. Anne Clarks Musik und Texte begleiten
Leonardo Mouramateus, D: Mauro Soares,
Natur und Wald können ohne uns überleben mich schon seit meiner frühen Jugend. Für
Deborah Viegas, Mariana Dias,
– wir aber nicht ohne sie. mich spiegelte und traf sie nicht nur einen
Daniel Pizamiglio, João Fiadeiro,
Zeitgeist der 1980er Jahre oder beschwor
Sandra Hung
ein düsteres Szenario zu Zeiten des Kalten
Krieges, sondern ich spürte auch etwas Po-
sitives, eine Sehnsucht, die mich beschäf- ab Freitag, 11. Mai
Anne Clark – tigte. Die stete Weiterentwicklung in ihrem Dostojewskis St. Petersburger Erzählung
I'll Walk Out künstlerischen Schaffen und ihre offenbare
Freude, immer wieder neue musikalische
»Weiße Nächte« wurde hier ins anonyme
Großstadttreiben von Lissabon verlagert.
Into Tomorrow Wege zu gehen, Genres und Instrumente
auszuprobieren, um ihre oft tiefgründigen
Als António es schafft, von seinem Vater
aus der Wohnung geworfen zu werden, um
DE 2017, 81 min, Englisch OmU, Texte zu vermitteln, ließen mich über viele Zuflucht bei seiner Ex-Freundin suchen zu
R/B: Claus Withopf, K: Nina Werth, Jahre mit Neugier ihre Arbeit verfolgen. Da können, trifft er unerwartet auf die geheim-
Daniel Meinl, Claus Withopf, ich schließlich als Filmemacher besonders nisvolle Brasilianerin Débora. Und er be-
S: Claus Withopf, Christopher Tworuschka an dem Zusammenspiel von Musik, Texten gegnet dem jungen Bühnenautor Johnny,
und Bildern interessiert bin, wollte ich nach der sich mit der Inszenierung seines ersten
einem filmischen Weg suchen, um das Werk Stückes abmüht. Von Dostojewskis St. Pe-
ab Freitag, 18. Mai von Anne Clark zu dokumentieren und auf tersburger Erzählung „Weiße Nächte“ im
Das Porträt einer unverwechselbaren persönliche Weise adäquat zu visualisieren. anonymen Großstadttreiben von Lissabon
Künstlerin, die mit der Kraft ihrer Poesie Dafür sollten assoziative, experimentelle umgesetzt, sind nicht nur diese drei Schick-
und explosiven Sounds die Musikwelt auf Filmbilder und Textanimationen geschaffen sale miteinander verknüpft, auch die Gren-
den Kopf gestellt hat. werden, da ich im Besonderen auch ihre Ly- zen zwischen Fantasie und Realität beginnen
Anne Clark, Ikone der Musikgeschichte rik und Gesellschaftskritik dem Zuschauer zu verschwimmen. Ein beeindruckendes
und grandiose Pionierin der Spoken-Word- näherbringen möchte, die in der oft aus- Spielfilmdebüt des brasilianischen Regie-
Kunst, steht seit mehr als 30 Jahren auf drucksstarken Musik womöglich manchmal Newcomers Leonardo Mouramateus, das
der Bühne. Sie verwandelt Sprache in ein- überhört werden. Als ich Anne Clark die Idee von den Ängsten und Befindlichkeiten der
zigartige Musik. Seit Beginn der 80er Jah- zu diesem Filmprojekt vorstellte, war sie da- heutigen Jugend erzählt.

10
Bunch of kunst Die legende vom hässlichen könig unsere erde 2

Bunch of Kunst – mit scharfkantigem Sprechpunk, Rumpel-


Beats und DIY-Ethos das Musikbusiness nach Unsere Erde 2
A Film About ihren Regeln aufmischen. Ein Punkmärchen
zwischen Sherwood, Nottingham und Iggy-
GB 2017, 94 min, Englisch OmU,
Sleaford Mods Pop-Audienz. Ein Film über Katzen. Ein Film
R: Richard Dale, Peter Webber, Fan Lixin,
B: Frank Cottrell Boyce, Richard Dale,
über Fans. Ein Pop-and-Politics-Roadmovie
Geling Yan, S: Andi Campbell-Waite
DE 2017, 102 min, Englisch OmU, durch die englische Provinz.
R/B: Christine Franz, K: Daniel Waldhecker,
S: Oliver Werner Eine Art Zwei-Mann-Sex-Pistols, ge- ab Freitag, 18. Mai
genwärtig, wütend, auf den Punkt. Wer Packender Dokumentarfilm mit atemberau-
verstehen will, was die beiden so faszinie- benden Aufnahmen und Einblicken in die
Freitag, 4. Mai // rend macht, erhält jetzt eine wunderbare Pflanzen- und Tierwelt auf unserem Globus.
Freitag, 11. Mai, 22.00 – Moviemento Gelegenheit: Die deutsche Filmemacherin UNSERE ERDE 2 nimmt uns mit auf eine
Die Musikdokumentation begleitet das Christine Franz hat die Sleaford Mods über erstaunliche Reise um die Welt und enthüllt
britische Punk-Duo »Sleaford Mods« über Jahre hinweg begleitet, die Dokumentation die fantastische Kraft der Natur und Tier-
zwei Jahre hinweg dabei, wie es Konzerte BUNCH OF KUNST sieht den beiden (und welt. Im Laufe eines einzigen Tages folgen
gibt und die Zustände in Großbritannien ihrem rührenden Manager) ganz unaufge- wir der Sonne von den höchsten Bergen bis
anprangert. regt zu, im Studio, beim Konzert, bei Au- hinunter zu den entlegensten Inseln, von
»Junge Leute unterschreiben Major-Plat- tofahrten durchs Hinterland, beim Trinken exotischen Regenwäldern bis hinein in den
tenverträge, bloß um über die Liebe zu sin- und beim Schimpfen. Und was für Szenen Großstadtdschungel. In UNSERE ERDE 2
gen. Hey, ich glaube ja an die Liebe. Aber, for das sind! Jason Williamson, wie er nach ist man ganz nah dran an unvergesslichen
fucks sake: Wen interessiert das, wenn du mit dem umjubelten Auftritt beim Glastonbury- tierischen Hauptdarstellern. Zum Beispiel
15 Pfund in der Woche überleben musst?«, Festival in einem würdelosen Garderoben- an einem Pinguin, der jeden Tag heldenhaft
erklärt Jason Williamson, ehemaliger Hüh- Container sitzt und den Applaus noch im- einen lebensgefährlichen Weg zurücklegt,
nerfabrik-Fließband-Arbeiter und Chef des mer nicht fassen kann. Andrew Fearn, der um seine Familie mit Nahrung zu versorgen.
Grantelrap-Duos »Sleaford Mods« aus Not- vor dem Auftritt seinen Laptop auf ein paar An einer Familie von Pottwalen, die es liebt,
tingham. Zusammen mit Beatmaker Andrew Bierkästen stellt und nicht will, dass die mit vertikal treibend zu dösen oder an einem
Fearn kümmert sich Williamson lieber um die einem Tuch verhängt werden, »Wär doch Faultier, das der Liebe hinterherjagt.
Themen, die vom englischen Musikbusiness zu prätentiös!« Fans, die Williamson aufge- Mit Humor, Intimität, großen Gefühlen und
normalerweise ignoriert werden: die Conser- wühlt danken, weil er, wie einer von ihnen in einem umwerfenden Gespür für prächti-
vative Party, Celebrity-Scheinwelten und das die Kamera sagt, »die Stimme Großbritanni- ge und brillante Kinobilder erzählt dieses
Leben am unteren Rand der Gesellschaft, ens« sei und ausspreche, »was hier gerade bezaubernde Leinwandabenteuer für die
zwischen Arbeitsamtbesuchen und Sozialhil- los ist«. – Süddeutsche Zeitung ganze Familie auf spektakuläre Weise, wie
feanträgen. Eine Haltung, die den beiden und jeder einzelne Tag mit noch nie gesehenen
ihrem Manager, dem Ex-Busfahrer und Betrei- Excellent! – The Guardian Dramen und Wundern praller gefüllt ist, als
ber des Avantgarde-Noise-Labels Harbinger man es sich je hätte vorstellen können.
Sound, Steve Underwood, in ihrer Heimat den Bunch Of Kunst ist der schönste
Titel »Voice of the Working Class« einbrachte. Punkfilm seit langem, eine Ode ans Selbst- In diesen 90 Minuten stecken so viele
Die Musikdoku BUNCH OF KUNST erzählt die machen, ans Durchhalten und ans Aufden- Schauwerte, dass man so oder so kaum
Geschichte von drei Überzeugungstätern, die restscheissen. – taz zum Luftholen kommt. – Programmkino.de

#3

Chuck Russell 11.05.2018 / 21:00 Uhr

THE BLOB Tickets im Kino oder unter:


0732 / 77 60 81
1988 www.moviemento.at

11
liliane susewind felicité farewell yellow sea

der tote im see Tierdieb den städtischen Zoo, in dem Zoodi-


rektorin »Oberst Essig« mit dem gutmütigen AK-Kultur
Tierpfleger Toni arbeitet, unsicher - und Tonis
AT 2017, 90min, R: Nikolaus Leytner,
B: Nikolaus Leytner, Anton Maria Aigner,
berechnende Freundin, die aufgetakelte Va- Farewell Yellow Sea
nessa, spielt ein falsches Spiel. Nur Lilli kann
K: Hermann Dunzendorfer, S: Alarich Lenz,
- unterstützt vom Nachbarsjungen Jess - hel-
D: Josef Hader, Maria Hofstätter,
fen, Babyelefant Ronni und die anderen Tiere DE 2018, 90 min, R/B: Marita Stocker,
Miriam Fussenegger, Erni Mangold
zu retten. Das Abenteuer kann beginnen! K: Mitja Hagelüken,
S: Ana Rocha Fernandes
Ab Freitag 1. Juni
Als Grete Öller, Kriminalbeamtin am Lan-
deskriminalamt Linz, gemeinsam mit ihrer Südwind im Kino Fr 18. Mai, 21.00 – Moviemento
jungen Kollegin Lisa Nemeth zu einem im Qing hat ihr Heimatland China noch nie
Stausee Steyrdurchbruch gefundenen To-
félicité verlassen und brennt darauf, die Welt zu
ten gerufen wird, scheint alles schnell klar sehen. Eine Ausbildung zur Altenpflegerin in
zu sein: Der Tote, Erich Dirngraber, hat, Fr 25. Mai, 20.00, Moviemento Deutschland klingt verlockend, doch als sie
nachdem ihn seine Frau mit den Kindern In Kooperation mit Südwind OÖ zeigt das im Schwarzwald ankommt, prallen Welten
verlassen hat, nicht nur unter Depressio- Moviemento jeden Monat einen Film mit aufeinander. Während Qing sich noch wun-
nen gelitten, sondern auch an Krebs in weit einer »Brise Südwind« – Filme von Regis- dert, warum Deutsche täglich Brot mit kal-
fortgeschrittenem Stadium. Dirngraber, seur_innen aus dem oder mit Blick in Rich- tem Fleisch essen, erwartet ihr Arbeitgeber
dem seelischen Druck und der Aussicht auf tung Süden, dieses Mal auf die Demokrati- schnelle Integration und das Unterdrücken
einen qualvollen Tod nicht gewachsen, hat sche Republik Kongo. Félicité ist eine stolze, jeglichen Heimwehs. Für die Senioren wird
offensichtlich Selbstmord begangen. unabhängige Frau, die als Sängerin in einer das »flinke Chinesamädle« unterdessen zur
Grete und Lisa suchen in Dirngrabers Haus Bar in Kinshasa arbeitet. Als sich ihr Teen- willkommenen Abwechslung im Heimall-
nach weiteren Indizien für ihre Theorie - und ager-Sohn bei einem Unfall verletzt, fällt tag, vor allem für Frau Wohlfahrt, die Qing’s
machen dabei eine Entdeckung, die Grete es ihr schwer, das nötige Geld für die Be- Intelligenz dem Konsum von Fischaugen
völlig unvorbereitet trifft und ihr Leben ins handlung aufzubringen. Doch sie gibt nicht zuschreibt und für den 100-jährigen Herrn
Wanken bringt... auf. Der Film wird getragen von Musik und Reiner, der zu ihrem Mentor wird.
erzählt die Geschichte von der Liebe einer Der Film begleitet Qing drei Jahre durch
Mutter zu ihrem Sohn und einer kämpferi- bewegte Zeiten. Wir erleben wie sie hadert,
schen, starken afrikanischen Frau, die sich wie sie erste Wurzeln schlägt und wie sie
nicht unterkriegen lässt. Im Anschluss gibt reift. FAREWELL YELLOW SEA ist ein Film
Liliane Susewind es ein Filmgespräch mit Filmwissenschafter über das Flügge werden, über das Wandern
– Ein tierisches Markus Vorauer. zwischen den Welten und das Ankommen
im eigenen Leben. Mal skurril und komisch,
Abenteuer Mehr zum entwicklungspolitischen
Engagement von Südwind auf:
mal melancholisch und herzerwärmend.

DE 2018, 90 min, R: Joachim Masannek, www.suedwind.at AK-Kultur & Moviemento haben für Film-
Matthias Dinter, Dr. Beate Fraunholz, Bet- freund_innen eine Kooperation vereinbart.
tina Platz, K: Richard van Oosterhout, S: Inhalt dieser Zusammenarbeit ist, dass ein-
Martin Rahner, D: Malu Leicher, Christoph mal monatlich gemeinsam ein Film vorge-
Maria Herbst, Peri Baumeister, Tom Beck, schlagen wird, für den AK-Mitglieder mit der
Aylin Tezel, Meret Becker Leistungskarte oder der AK-plus-Card einen
ermäßigten Eintrittspreis von 6 Euro zahlen.

ab Freitag, 11. Mai babykino Das Einführungsreferat für den Mai-Film FA-
REWELL YELLOW SEA hält der Linzer Film-
Die elfjährige Liliane, Hauptcharakter der jeden ersten Mittwoch im Monat – City-Kino wissenschafter Markus Vorauer, am Freitag,
weltweit erfolgreichen, gleichnamigen Kin- 18. Mai, 21.00, Moviemento.
derbuchreihe von Bestsellerautorin Tanya Am Mi 2. Mai zeigen wir Das gesamte Kulturangebot der Arbeiter-
Stewner, besitzt eine ganz besondere Fä- lady bird (9.30) // kammer finden Sie unter: www.ak-kultur.at
higkeit: Sie kann mit Tieren sprechen. kindheit (10.00)
Diese besondere Gabe hat Lilli bis jetzt al- Aktuelle Filmhighlights bei freiem Eintritt in
lerdings immer nur in Schwierigkeiten ge- speziellen Vorführungen, bei denen Sie Ihr
bracht. Als ein Stadtfest wegen ihrer Fähig- Kleinkind getrost in den Kinosaal mitnehmen
keiten komplett im Chaos versinkt, muss sie können. Eintritt frei – für Eltern mit Babys!
mit ihren Eltern Regina und Ferdinand und
ihrem Hund Bonsai umziehen. In der neuen
Stadt schwört Lilli, ihr Geheimnis für sich zu
behalten. Doch dann macht ein gemeiner

12
cinema next on tour manon the european grandma project

Cinema Next Klassik im Kino CROSSING


on Tour Live Ballet: EUROPE +1
Mi 23. Mai, 21.00, Moviemento
Manon Di 1. Mai – City-Kino
FÜM! Neue Filmtalente im Moviemento Mit sechs Vorstellungen von Filmhighlights
Royal Opera House
Cinema Next ist zum bereits 14. Mal auf und Preisträger_innenfilmen am 1. Mai hat
Live Cinema Season 2017/18
Tour. Halbjährlich, immer im Mai und Ok- sich CROSSING EUROPE zum kleinen Jubi-
tober, präsentiert die Nachwuchsinitiative läum einen Tag Verlängerung »geschenkt«.
jungen Film aus Österreich in sehenswerten Do 3. Mai 2018, 20.15, City-Kino Ab 15.45 Uhr werden City 1 und City 2 mit je
Kurzfilmprogrammen. Das Programm am Kenneth MacMillans eindringliche Erzäh- drei Vorstellungen bespielt – Festivalpässe,
23. Mai im Moviemento vereint spannende lung von Manons und Des Grieux' tragi- 6er-Blöcke und Akkreditierungen sind noch
Nachwuchsfilme aus Oberösterreich und scher Liebe ist ein Meisterwerk des moder- gültig!
anderen Bundesländern. nen Balletts, mit der Musik von Massenet.
In Oberösterreich gedreht wurde der als Lescaut verhandelt mit einem Mitreisenden THE EUROPEAN GRANDMA PROJECT
Kammerspiel-im-Auto daherkommende über seine Schwester Manon. Als sie dem 16.00 – City 1
Kurzfilm 37 Grad von Paul Porenta und Studenten Des Grieux begegnet, verlieben
Alexander Reinberg, die beide an der Film- sich beide ineinander und fliehen nach Pa- PREISTRÄGER_INNENFILM
akademie Wien studieren. Ein Taxifahrer ris. Der reiche Lebemann G.M. bietet Manon 18.30 – City 1
muss sich darin um einen etwas verwirrten als seine Geliebte ein Luxusleben, und sie
Fahrgast kümmern. Regisseurin Kristina kann nicht widerstehen. Von Lescaut ermu- PREISTRÄGER_INNENFILM
Schranz hat gemeinsam mit der Kunstuni- tigt, betrügt Des Grieux beim Kartenspiel, 20.30 – City 1
versität-Linz-Absolventin und Kamerafrau um an G.M.s Geld zu kommen. Sie werden
Caroline Spreitzenbart zum zweiten Mal in des Falschspiels überführt. Manon wird als PREISTRÄGER_INNENFILM
Folge auf der Diagonale den Kurzdokumen- Prostituierte verhaftet und nach New Orle- 15.45 – City 2
tarfilmpreis gewonnen. Dieses Jahr mit dem ans deportiert, und Des Grieux folgt ihr. Auf
einfühlsamen Porträt einer 93-jährigen Stu- der Flucht stirbt Manon an Erschöpfung. PIZZICATA
dentin, Ars Moriendi oder die Kunst 18.00 – City 2
des Lebens. Begleitet werden diese Filme Jules Massenet / Ballett in drei Akten /
von neuen Arbeiten von Aleksey Lapin und ca. 170 min (inkl. zwei Pausen), dazu eine LA VITA IN COMUNE /
Richard Wilhelmer. 15-minütige Einführung. THE ARK OF DISPERATA
Choreografie: Kenneth MacMillan 20.00 – City 2
www.cinemanext.at

AB FR 1. JUNI

DEr ToTE
iM sEE
DER NEUE OÖ LANDKRIMI

Josef hader / Maria hofstätter / MiriaM fussenegger / erni Mangold / fritZ karl

13
rEARview

Wie wir und unsere Gäste wissen, ist Kino scholtener US-Bürger mit glücklichem
ein lebendiger, interaktiver und nur im Privatleben und gutem Job in der Pharma- A quiet place
buchstäblichsten Sinn räumlich begrenz- industrie. Doch als er während eines Busi- US 2018, 90 min, Englisch OF,
ter Ort, an dessen unwahrscheinlichsten nesstrips nach Mexiko erfährt, dass seine R: John Krasinski, B: Bryan Woods,
Stellen mitunter die interessantesten und Bosse Richard und Elaine einen intriganten Scott Beck, John Krasinski,
nicht selten richtungsweisenden neuen Coup planen und seine Frau Bonnie ihn be- K: Charlotte Bruus Christensen,
Strömungen und Ideen entstehen. trügt, hat er schlagartig nichts mehr zu ver- S: Christopher Tellefsen, D: Emily Blunt,
Mit BLACK PANTHER und RED SPARROW lieren. Harold inszeniert seine eigene Ent- John Krasinski, Noah Jupe,
haben wir im April zwei sehr bewusst ausge- führung und fordert ein hohes Lösegeld. Der Millicent Simmonds, Cade Woodward,
wählten Proponenten, des bei uns ansons- vermeintlich geniale Plan geht allerdings Doris McCarthy
ten aus gutem Grund unterdurchschnittlich mächtig nach hinten los, denn Harold ist,
repräsentierten, so genannten Mainstreams ohne es zu wissen, tief in schmutzige Deals
einen, wie wir finden, durchaus verdienten verstrickt. Plötzlich macht alle Welt Jagd auf Fr 18. & Sa 19. Mai, 22.00– City-Kino
Platz auf der großen Leinwand im City-Kino den Gringo: das mexikanische Drogenkar- Enorm effektiver Horrorthriller um eine
gewährt. Ab sofort möchten wir diese Idee tell, ein gnadenloser Ex-Söldner, schließlich Familie im alltäglichen Überlebenskampf
nun mit einem neuen monatlichen Format sogar die US-Drogenfahndung. Harold wird gegen übermächtige Aliens.
vertiefen und den Scheinwerfer (bzw. den viel Glück brauchen, um diesem Schlamas- A Quiet Place - ein ruhiger Ort - ist die be-
Rückspiegel) auf die interessantesten Starts sel lebend zu entkommen. schauliche Farm, in der ein amerikanisches
der jeweils vorausgegangenen Monate aus Ehepaar mit seinen Kindern lebt. Hier füh-
diesem »Reich der Kino-Mitte« richten. Seien ren sie ein Leben in kompletter Ruhe mit-
es veritable Blockbuster oder auch künstle- ten in der Natur. Sie verständigen sich über
risch womöglich verkannte, kommerzielle Gebärdensprache und durchbrechen auch
Flops – aufgrund der gängigen Vertriebspra- Molly's Game – sonst nicht den Mantel des Schweigens, der
xis aller Major-Verleihe kann dies nur um
einige Wochen zeitversetzt geschehen. Der
Alles auf eine Karte über allem liegt. Die Lautlosigkeit hat jedoch
einen viel gewichtigeren Grund als das Seh-
Philosophie unserer Häuser entsprechend, US 2017, 140 min, Englisch OmU, nen nach Ruhe, denn sobald ein zu lautes
dafür natürlich im (andernorts für diese Fil- R/B: Aaron Sorkin, Geräusch die Stille durchbricht, wird etwas
me oft nicht verfügbaren) Originalton. Im Mai K: Charlotte Bruus Christensen, sehr Gefährliches auf den Plan gerufen.
hören wir so schließlich doch noch die mes- S: Alan Baumgarten,
serscharfen Dialoge des großen US-ame- Elliot Graham, Josh Schaeffer,
rikanischen Drehbuchautors Aaron Sorkin, D: Jessica Chastain, Idris Elba,
vorgetragen im dynamischen Zusammen-
spiel von Jessica Chastain und Idris Elba in
Kevin Costner, Michael Cera,
Jeremy Strong, Chris O'Dowd
Winchester –
Sorkin's Regiedebüt MOLLY'S GAME. Der
Horrorthriller A QUIET PLACE erweist sich
Das Haus
als nicht nur visuell glänzendes Beispiel für
die Intelligenz des neueren amerikanischen
Fr 11. & Sa 12. Mai, 22.00 – City-Kino
Packendes Drama nach einer wahren Ge-
der Verdammten
Genrekinos. GRINGO beweist, dass eine kru- schichte um eine ehemalige Olympionikin, AU/US 2018, 100 min, Englisch OmU,
de Storyline kein Ausschlusskriterium für die mit ihrer exklusiven Pokerrunde auch R: Michael Spierig, Peter Spierig,
inspiriertes Schauspiel einer ganzen Star- die russische Mafia anlockt. B: Michael Spierig, Peter Spierig,
Riege und eine ebensolche Regie sind, wäh- MOLLY’S GAME – ALLES AUF EINE KAR- Tom Vaughan, K: Ben Nott, S: Matt Villa,
rend WINCHESTER ein Musterbeispiel für TE basiert auf der unglaublichen, wahren D: Helen Mirren, Sarah Snook,
klassischen B-Movie-Camp ist – geadelt von Geschichte der Molly Bloom, einer jungen, Jason Clarke, Angus Sampson,
Dame Helen Mirren als von Geistern heimge- charismatischen Skifahrerin und früheren Eamon Farren, Laura Brent
suchte Hausherrin. US-Olympiahoffnung, die ihre Karriere nach
einer schweren Verletzung aufgeben muss.
Sie legt danach auch ihr Jurastudium auf Eis Fr 25. & Sa 26. Mai, 22.00 – City-Kino
und kommt über einen Aushilfsjob in Kontakt Spukhaus-Thriller um die Erbin der gleich-
mit einer Welt, die von reichen und mächti- namigen Waffenproduktion.
Gringo gen Männern dominiert wird: Der Under- Die Erbin des Waffen-Imperiums von Wil-
ground-Poker-Szene Hollywoods. Als Molly liam Winchester lässt in jahrzehntelanger,
US 2018, 111 min, Englisch OmU, erkennt, dass sie dank ihrer Intelligenz und ununterbrochener Bautätigkeit ein gigan-
R: Nash Edgerton, B: Anthony Tambakis, Disziplin wie geschaffen ist für die Organisa- tisches und unübersichtliches Anwesen
Matthew Stone, K: Eduard Grau, tion solcher Veranstaltungen, setzt sie alles mit über 500 Zimmern errichten – voller
S: Luke Doolan, David Rennie, auf eine Karte: Sie veranstaltet das weltweit Irrwege, falscher Türen und im Nirgendwo
Tatiana S. Riegel, D: David Oyelowo, exklusivste und riskanteste Pokerturnier für endender Treppen. Der bekannte Psycholo-
Charlize Theron, Joel Edgerton, Amanda die Reichen und Mächtigen von Los Angeles ge Dr. Eric Price wird damit beauftragt, den
Seyfried, Thandie Newton, Sharlto Copley – mit schwindelerregend hohen Einsätzen. Geisteszustand der Millionenerbin zu un-
Die vollen Konten der VIPs aus Sport, Busi- tersuchen. Denn Sarah Winchester ist da-
ness und Entertainment bescheren ihr ein von überzeugt, ein Gefängnis für Hunderte
Fr 4. & Sa 5. Mai, 22.00 – City-Kino Jahrzehnt voller Glamour und Erfolg. Doch rachsüchtige Geister und gequälte Seelen
Schwarze Komödie und knallharte Action um eines Tages erregt Mollys Glückssträhne un- zu errichten, die durch Winchester-Waffen
die Machenschaften einer US-Pharma-Firma erwünschte Aufmerksamkeit, als sie verse- zu Tode kamen und nun Vergeltung suchen.
in Mexiko, die völlig außer Kontrolle gerät. hentlich Mitglieder der russischen Mafia an Der Arzt stellt bald fest, dass es in der Villa
Eben noch war Harold Soyinka ein unbe- ihren Spieltisch holt. tatsächlich nicht mit rechten Dingen zugeht.

14
„DEPRESSIV, BÖSE, GENIAL,
BERNHARD – SEHENSWERT!“
KRONEN ZEITUNG

15
Moviemento & City-Kino
Die Spielzeiten und -orte entnehmen Sie bitte
unserem Wochenprogramm, unserer Home-
page sowie der Tagespresse

Mai 2018
Filmstarts FilmBrunch
Sonntags im Moviemento & Gelben Krokodil

aB Fr 4. Mai aB Fr 18. Mai so 6. Mai


11.00 MadaMe aurora
7 TaGe In enTeBBe OmU Der BuchlaDen und der duft von frühling
US/GB 2018, 107 min, R: José Padilha Der Florence Green OmU 11.10 eldorado
Laufzeit: mindestens 3 Wochen The Bookshop 11.15 7 tage in entebbe
ES/GB/DE 2017, 110 min, R: Isabel Coixet 12.50 herrliche Zeiten
elDoraDo OdF Laufzeit: mindestens 3 Wochen 13.00 lady bird
CH/DE 2018, 95 min, R: Markus Imhoof 13.20 Jupiter‘s Moon
Laufzeit: mindestens 2 Wochen I’m a BaD Guy OdF so 13. Mai
AT 2017, 91 min, R: Susanne Freund 11.00 thelMa
11.10 Was Werden die leute sagen
herrlIche ZeITen OdF Laufzeit: mindestens 2 Wochen
11.15 lucky
DE 2018, 110 min, R: Oskar Roehler
13.00 isle of dogs – ataris reise
Laufzeit: mindestens 3 Wochen le reDouTaBle – 13.10 die verlegerin
GoDarD mon amour OmU 13.20 lady bird
JupITer’s moon OmU FR 2017, 107 min, R: Michel Hazanavicius
so 20. Mai
Jupiter Holdja Laufzeit: mindestens 2 Wochen
11.00 der buchladen
HU/DE 2017, 123 min, R: Kornél Mundruczó
der florence green
Laufzeit: mindestens 2 Wochen unsere erDe 2 OmU 11.15 unsere erde 2
Earth: One Amazing Day 11.30 i’M a bad guy
KInDheIT OmU GB 2017, 94 min, 13.10 isle of dogs – ataris reise
Barndom R: Richard Dale, Peter Webber, Fan Lixin 13.20 die Wunderübung
NO 2017, 90 min, R: Margreth Olin Laufzeit: mindestens 2 Wochen 13.20 Jane
Laufzeit: mindestens 1 Woche
so 27. Mai
aB Fr 25. Mai 11.00 the happy prince
TransIT OdF 11.10 in den gängen
DE 2018, 101 min, R: Christian Petzold DIe leGenDe vom 11.15 auf der Jagd
Laufzeit: mindestens 3 Wochen hässlIchen KönIG OmU 13.00 Murer
DE/AT 2017, 122 min, R: Hüseyin Tabak 13.10 tanZ ins leben
aB Fr 11. Mai Laufzeit: mindestens 1 Woche 13.30 arthur & claire
Tischreservierung im Gelben Krokodil
anTonIo one TWo Three OmU In Den GänGen OdF dringend empfohlen: 0732/784182
António Um Dois Três DE 2018, 125 min, R: Thomas Stuber
PT/BR 2017, 95 min, Laufzeit: mindestens 3 Wochen
R: Leonardo Mouramateus
Laufzeit: mindestens 1 Woche
The happy prInce OmU Filmgespräche
DE/BE 2018, 105 min, R: Rupert Everett mit Markus Vorauer
Isle oF DoGs – Laufzeit: mindestens 3 Wochen Fr 4. Mai, 21.00, MoViEMEnTo
aTarIs reIse OmU transit
US/DE 2018, 101 min, R: Wes Anderson FiXTErMinE mit der Volkshochschule
Laufzeit: mindestens 3 Wochen
Bunch oF KunsT – a FIlm Fr 18 Mai, 21.00, MoViEMEnTo
fareWell yelloW sea
Thelma OmU aBouT sleaForD moDs OmU mit der Arbeiterkammer
NO/FR/DK/SE 2017, 116 min, DE 2017, 102 min, R: Christine Franz
R: Joachim Trier Fr 4. Mai & Fr 11. Mai, 22.00,
Laufzeit: mindestens 2 Wochen MoViEMEnTo
specials
Was WerDen auF Der JaGD – Do 3. Mai, 20.15, CiTY-Kino
DIe leuTe saGen OmU Wem GehörT DIe naTur? OdF klassik iM kino: Manon
Hva vil folk si DE 2016, 96 min, R: Alice Agneskirchner Live-Ballett aus dem Royal Opera House
NO/DE/SE 2017, 106 min, R: Iram Haq sa 26. & Mi 30. Mai, sa 2. JUni, 18.30 //
Fr 11. Mai, 21.00, CiTY-Kino
Laufzeit: mindestens 3 Wochen so 27. Mai, 11.15 / Di 5. JUni, 16.15,
CiTY-Kino
creepnight #3: the blob
aB Fr 18. Mai Di 15. Mai, 20.30, MoViEMEnTo
preMiere: i‘M a bad guy
anne clarK – I‘ll WalK Babykino in Anwesenheit Susanne Freund
ouT InTo TomorroW OmU im City-Kino
DE 2017, 81 min, R: Claus Withopf Mi 23. Mai, 21.00, MoViEMEnTo
Mi 2. Mai cineMa neXt filMnacht
Laufzeit: mindestens 2 Wochen
9.30 lady bird
10.00 kindheit
Moviemento OK Platz 1, 4020 Linz, 0732/78 40 90
City-Kino Graben 30, 4020 Linz, 0732/77 60 81
www.moviemento.at
Österreichische Post AG/Sponsoring.Post - Verlagspostamt: 4020 Linz, Donau - GZ 02Z031032 S