You are on page 1of 1

Wichtige Hinweise für

Einbürgerungsbewerber aus Großbritannien:

Es gilt grundsätzlich die Rechtslage im Zeitpunkt der


Entscheidung über den Antrag, nicht die des Antragsdatums.
Es sind aber folgende Übergangsregelungen für britische
Einbürgerungsbewerber vorgesehen, die die britische
Staatsangehörigkeit beibehalten wollen:

Im Falle eines geregelten Austritts enthält das Brexit-Übergangsgesetz der Bundesregierung


eine Übergangsregelung zugunsten britischer und deutscher Einbürgerungsbewerber, die vor
Ablauf der Übergangsphase (also bis 31. Dezember 2020) in Deutschland bzw. in
Großbritannien einen Antrag auf Einbürgerung stellen. Sie sollen ihre bisherige britische bzw.
deutsche Staatsangehörigkeit beibehalten dürfen, auch wenn die Entscheidung über ihre
Einbürgerung erst nach Ablauf der Übergangsphase erfolgt und sofern alle weiteren
Einbürgerungsvoraussetzungen vor Ablauf des Übergangszeitraums erfüllt sind. Dies setzt
aber das Zustandekommen eines Vertrages zwischen Großbritannien und der EU
voraus!

Für den Fall eines ungeregelten Austritts ohne Abkommen wird für Einbürgerungsbewerber,
die vor dem Austrittsdatum (also bis 29. März 2019) einen Antrag auf Einbürgerung stellen,
eine vergleichbare Regelung beabsichtigt. Einzelheiten entnehmen Sie dem
Referentenentwurf des „Gesetzes zu Übergangsregelungen im Bereich Arbeit, Bildung,
Gesundheit, Soziales und Staatsangehörigkeit“ auf der Webseite des Bundesministeriums für
Arbeit und Soziales und dem Internetauftritt der Bundesregierung!

https://www.bundesregierung.de/breg-de/themen/europa/brexit

Bitte beachten Sie, dass der Antrag bis zum jeweiligen Fristende tatsächlich bei der
Staatsangehörigkeitsbehörde eingegangen sein muss! Die Buchung eines
Beratungstermines reicht nicht aus!

Die Einbürgerungsvoraussetzungen müssen zum jeweiligen Stichtag und während des


laufenden Einbürgerungsverfahrens erfüllt sein.

Einbürgerungsbewerber aus Großbritannien bitten wir deshalb bei Terminanfragen


ausdrücklich darauf hinzuweisen, dass sie britische Staatsangehörige sind!

Bitte informieren Sie sich auch unter

https://www.berlin.de/labo/willkommen-in-berlin/freizuegigkeit-eu-ewr-
schweiz/artikel.767740.php

über die aufenthaltsrechtlichen Folgen.