You are on page 1of 14

1 – Was ich für das Abitur wissen muss

Ausdrücke für die Einleitung = expressions pour l‘introduction


Guten Morgen, Guten Tag,
Ich werde über das Thema “…………..” sprechen.
Dieses Thema interessiert mich besonders, denn es ist vielfältig (varié), facettenreich (à
multiples facettes, riche en nuances).
Dieses Thema interessiert mich besonders, denn es handelt sich um ein wichtiges (important)
umstrittenes (controversé) heikles (délicat) Thema, worüber man viel sprechen könnte.
In der Klasse / Im Unterricht haben wir – Texte, Bilder, Lied, Film – studiert,
Mein persönlicher Standpunkt ist folgender:
Mein Vorbild ist .... , weil .....

Ich möchte heute über das Thema " Raum und Austausch" sprechen.

Das Thema XXX kann durch den Begriff XX illustriert werden.


Das Thema " Raum und Austausch" kann durch den Begriff "Reise" illustriert werden.

Die Problematik ist.../ die Frage ist : ....


Im Unterricht haben wir dieses Thema behandelt.
Wir haben uns besonders mit einer Problematik / einer Frage / einem Beispiel beschäftigt: Die
Sagen.
Dazu habe ich noch die modernen Aspekten des Themas gesucht: die modernen Helden.
Ein konkretes Beispiel ist …
Besonders interessant finde ich …
Ich habe diesen Text / dieses Bild / diese Radio oder TV Sendung gewählt, weil …..
Ich habe diese Mappe/ diesen Ordner zusammengestellt.

Adverbien für die Struktur des Vortrags / des Referats


Am Anfang = au début , zuerst / zunächst = tout d’abord ; erstens = en premier (lieu)
zweitens ; drittens ; Im ersten Teil (dans la première partie), im zweiten Teil, im dritten Teil (+
Verbe)
dann ; danach ; ensuite
zum Schluß ; schließlich en conclusion; am Ende ; endlich – finalement.

einerseits ... andererseits d'une part ... d'autre part


auf der einen Seite ..., auf der anderen (seite) ... d'une part ..., d'autre part ...
außerdem : en outre, de plus ; zusätzlich : de plus

Beispiele geben: donner des exemples


Im Unterricht haben wir das Thema … behandelt
Im Unterricht haben wir einen Text über dieses Thema ( = darüber ) besprochen
Es handelt sich um einen Auszug aus einem Roman/ eine Zeitungsartikel zum Thema..
In diesem Text wird gezeigt, wie…
Ich habe ein sehr interessantes Interview ( mit …) gehört / gelesen.
Ich habe dieses Beispiel gewählt, weil…
ich habe erfahren, dass .... j’ai appris que
Ich möchte ein Beispiel anführen .... je souhaite introduire/donner un exemple.
Zum Beispiel +Verbe
In diesem Vortrag habe ich versucht, die Feigheit der Menschen nachzuweisen. Dans cet
exposé, j’ai essayé de démontrer la lâcheté des hommes.

Ausdrücke für die Argumenten (das Argument) = expressions pour introduire les
arguments:
Ich denke, die Leute sind intelligent.
Ich denke, dass die Leute intelligent und nett sind.
Ich glaube, dass ....
Ich bin der Meinung, dass ....
Meiner Meinung nach sind die Leute intelligent und nett. Einige sind intelligenter und netter.
Meine Absicht ist zu beweisen, dass die Leute intelligent und nett sind. Mon intention est de
démontrer que les gens sont intelligents et gentils.
Ich meine, dass .... (je veux dire que ...)
2 – Was ich für das Abitur wissen muss

meiner Ansicht nach à mon avis


Diese Entdeckung kommt der Menschheit zugute. Cette découverte est utile à l‘humanité.
Diese Erfindung kam der Menschheit zugute. Cette invention fut utile à l‘humanité.
Jdm/etwas (Dativ) zugute kommen : être utile à qq1/qc
Der Vorteil (e) =/ der Nachteil (e) = l’avantage =/ l‘inconvénient
Die Vorteile sind folgende :
Es gibt aber auch einige Nachteile. Und zwar, dass .... à savoir que
Der Grund (¨e) = la raison / la cause ; die Ursache ( n ) : la cause
Die Gründe der Auswanderung sind folgende :
Die Folge ( n) = die Konsequenz (en) = la conséquence
Die Folge der Repression / der Unterdrückung in der DDR ist, dass die Leute die DDR
flüchteten.
Dieser Text ist ...
...reich und informativ : riche et instructif
...deskriptiv : descriptif ; er ist eine Beschreibung. C’est une description.
...ein Presseartikel (der Artikel)
...ein Auszug von dem Buch „XXXX“ extrait du livre (der Auszug) ; er stammt aus dem Buch
...ein Ansporn sich zu bewegen, um eine bessere Welt zu schaffen : une incitation à se bouger
pour créer un monde meilleur.

Die Erfahrung / Das Erlebnis ist einfach (l’expérience est simple)


einzigartig : unique, extraordinaire ; großartig : remarquable, splendide, magnifique
besonders = außergewöhnlich = spécial , qui sort de l’ordinaire.

Die Präpositionen
Wegen = aufgrund + Genitiv = en raison de ; à cause de
Dank + Dativ oder Genitiv = grâce à
Konjunktionen Subjekt nach der Konjunktion und konjugiertes Verb am Ende des
Gegensatzes. (sujet après la conjonction et le verbe conjugué à la fin de la
subordonnée).
Dass Weil Obwohl Da Wo Wann
que Parce que Bien que Comme Oú quand

Cause et concession : des conjonctions suivies de verbe + sujet


Es hat den ganzen Ferien geregnet, trotzdem bin ich froh.
Es hat den ganzen Ferien geregnet, deshalb bin ich erkältet.
Es hat den ganzen Ferien geregnet, darum bin ich erkältet.
Es hat den ganzen Ferien geregnet, deswegen bin ich erkältet.

Prépositions/expressions infinitives avec « zu » ou « um .... zu »


Anstatt ….zu : au lieu de
Anstatt Briefe zu schreiben, schicken wir emails!
Vor/schlagen, etwas zu tun = proposer de faire quelque chose
Les couchsurfers proposent aux voyageurs de dormir gratuitement sur leur canapé.
Die Couchsurfers schlagen den Reisendern vor, auf der Couch/auf dem Sofa zu schlafen.
Lust haben, etwas zu tun = avoir envie de faire quelque chose
Après le bac, j’ai envie d’étudier à l’étranger.
Nach dem Abitur habe ich Lust im Ausland zu studieren.
Vor/haben, etwas zu tun = avoir l’intention de faire qc
Après le bac, j’ai l’intention d’étudier à l’étranger.
Ich habe vor nach dem Abitur im Ausland zu studieren.
fähig sein, etwas zu tun: être capable de faire qc.
Sie werden dazu fähig sein : vous allez en être capable.
Sich interessieren für + Akk = s’intéresser à
An etwas (Dativ) interessiert sein. = être intéressé à qc

Zum Schluß
Das ist alles, was ich heute über dieses Thema sagen kann.
Ich hoffe, es hat Ihnen gefallen.
Ich kann jetzt ihre Fragen beantworten.
3 – Was ich für das Abitur wissen muss

Seine Meinung geben:


Ich bin der Meinung, dass ... –
Ich meine, dass... –
Was mich betrifft, + verbe conjugué : en ce qui me concerne - Persönlich + verbe conjugué.
Für mich sind die Vorteile folgende: pour moi, les avantages sont les suivants
Wichtig ist es, dass man heute…
Ich möchte betonen, dass … je dois souligner que
Auf alle Fälle…. Dans tous les cas…
Man darf nicht vergessen, dass… on ne doit pas oublier que
ich bin der Meinung,dass... / meiner Meinung nach../ ich bin anderer Meinung...
ich habe den Eindruck, dass...(j’ai l’impression)
ich bin nicht einverstanden mit...( pas d’accord)
ich bin überzeugt, dass...(je suis convaincu que..)
ich finde es selbstverständlich, dass (je trouve compréhensible que...)
man kann sich fragen, ob...
mir fällt auf, dass... (ce qui me frappe, c’est que...)
man kann vermuten, dass ... ( on peut supposer que...)
man kann sich vorstellen, dass...(on peut imaginer que...)

LA CONCESSION / L’OPPOSITION / LA CONTRADICTION


im Gegensatz zu..(dat) en opposition à
trotz (G) malgré…./ trotzdem malgré cela
ich dagegen: moi par contre
obwohl , obgleich : bien que, quoique
zwar ...aber certes…, mais
hingegen, dagegen: par contre
einerseits...andererseits : d’une part, d’autre part

L‘ALTERNATIVE
entweder.+ S+V..oder +S +V ou ....... ou

LA COMPARAISON
vergleichen mit(D) : comparer
im Vergleich zu(D) : en comparaison avec
der Unterschied: la différence
verschieden sein : anders sein : être différent
ähnlich sein / gleich sein : être semblable ,pareil

NUANCER LA CERTITUDE DE L’INFORMATION QUE L’ON DONNE : RELATIVISER /


RECTIFIER
- vielleicht, möglicherweise, eventuell : peut-être

- wahrscheinlich : vraissemblablement / wohl : probablement

- sicher, sicherlich, mit Sicherheit, gewiss, bestimmt , unbestreitbar : certainement


zweifellos, ohne Zweifel : sans doute

CONFIRMER UNE INFORMATION ANTERIEURE


wirklich : vraiment
in Wirklichkeit : en réalité
eigentlich : en fait , à vrai dire
nämlich : en fait (jamais en début de phrase). Dieser Charakter ist nämlich ein Antiheld.

Fragen des Prüfers:


Wählen Sie eines der folgenden Themen. Choisissez un des thèmes suivants.
Aus welchen Gründen... ? Pour quelles raisons...?
Welche Rolle spielt... ? Quel rôle joue...?
Welche Vorteile und Nachteile... ? Quels avantages et inconvénients...?
Wie stehen Sie persönlich zu... ? Quel est votre avis personnel sur...?
Zitieren Sie die passende Textstelle. Citez le passage du texte adéquat.
4 – Was ich für das Abitur wissen muss

Was erfahren wir über +ACC ? Qu'apprenons-nous sur...?


Wofür würden Sie sich persönlich engagieren? Dans quoi vous engageriez-vous?
Wie kann man dieses Verhalten erklären? Comment peut-on expliquer ce comportement?
Inwiefern...? En quoi...?
Welches ist das Hauptthema des Textes? Quel est le thème principal du texte ?
Wie lautet das Thema der beiden Texte? Quel est le thème des deux textes ?

Über einem Text :


1. Wie heißt der Titel des Textes ?
2. Wie heißt der Text ?
3. Wovon erzählt dieser Text ?
4. Worum handelt es sich in diesem Text ?
5. Welche Geschichte wird hier geschrieben (erzählt) ?
6. Fassen Sie kurz diese Geschichte zusammen !
7. Erzähle den Text nach !
8. Welches Problem wird hier gestellt ?
9. Was sind die Vorteile oder die Nachteile ?
10. Machen Sie kurz ein Porträt der Hauptperson (der Hauptpersonen) !
11. Was meinst du über diesen Text ?
12. Drücken Sie Ihre Meinung aus !
13. Sind Sie dafür oder dagegen ?
14. Wann und wo spielt sich diese Szene ab ?
15. Woran erinnert uns diese Geschichte ?
16. Worauf spielt der Verfasser an ?
17. Welche Gefühle werden hier ausgedrückt ?

Persönliche Fragen:
1) Was machst du mit deinen Freunden? Warum?
2) Welche berühmte Person möchtest du gern kennen lernen? Warum?
3) Wohin würdest du gern in den Urlaub fahren? Warum?
4) Welchen Beruf möchtest du später lernen?
5) Was machst du am Wochenende?
6) Erzähle über deinen besten Freund/ deine beste Freundin!
7) Welchen Sport treibst du? Wann? Wie lange?
8) Dein Lieblingsfach ist... Warum?
9) Kannst du deinen Traumberuf beschreiben ?
10) Was für eine Rolle spielen Computer und Internet in deinem Leben?
11) Was ist dein Lieblingsfilm ? Was gefällt dir daran besonders ?
12) Eines deiner Lieblingsbücher ist... Warum gefällt es dir?
13) In den Schulferien warst du in ... Wie war die Reise ?
14)Was willst du direkt nach dem Abitur machen?
15) In der Stadt oder in einem Dorf, am Meer oder in den Bergen, wo würdest du gern wohnen?
16) Beschreibe, wie dein Zimmer aussieht!
17) Beschreibe einen schönen Tag in deinem Leben!
18) Hast du ein Haustier? Erzähle mir darüber!
19) Hast du Geschwister? Erzähle von ihnen!
20) Wofür gibst du dir dein Taschengeld aus?
21) Du interessiert dich gern für ... Erzähle!
22) Hast du schon einmal Geld verdient? Erzähle!
23) Was möchten Sie nach dem Abitur machen ? Was haben Sie vor?

Wiederholung – Répétition / Révision


Quelques mots outils et charnières du discours
zuerst (d'abord) - dann (ensuite) - zum Schluss (pour conclure) + verbe conjugué
aber (mais) + sujet + verbe - denn (car) + sujet + verbe - weil (parce que) verbe conjugué à la
fin de la subordonnée.
dazu : en outre, en plus + verbe conjugué
trotzdem (malgré tout) + verbe conjugué
Zum Beispiel (par exemple)
deswegen (c'est pourquoi) + verbe conjugué
5 – Was ich für das Abitur wissen muss

Quelques marqueurs de temps :


früher (autrefois) - plötzlich (soudain) - inzwischen (entre-temps) - damals (à cette époque-là) -
bislang (jusque-là) - gleichzeitig (en même temps) - letztes Jahr : l'année dernière - nächste
Woche : la semaine prochaine - vor einem Monat : il y a un mois - übermorgen : après-demain -
vorgestern : avant-hier - neulich : dernièrement, récemment - mit 5 Jahren : à 5 ans -

Charnières logiques :
zuerst (d'abord) - dann (ensuite) - zum Schluss/Schließlich (pour conclure) - deswegen, darum
(+ V + S) (c'est pourquoi) - aus diesem Grund (+ V + S): pour cette raison - nämlich (après le
verbe placé en 2ème position) (en effet) - Jedoch, dennoch (+ V + S): (cependant) - denn
(verbe en 2ème position) (car) - trotzdem (cependant, quand même) - darüberhinaus / zudem /
dazu (+V) (en outre) - zwar (+V)... aber (+S+V)(certes...mais) - einerseits (+V)...andererseits
(+V) (d'une part ... d'autre part) - dagegen (+V) (en revanche) - doch : pourtant –

Divers :
im Gegenteil: au contraire - im Gegensatz dazu : à l'inverse de cela - jedenfalls : en tout cas -
sowieso: de toute manière - nach, laut + Dat.: selon - trotz + Datif ou Génitif: malgré -
mindestens, wenigstens : au moins - wie dem auch sei,...: quoi qu'il en soit - zu diesem Thema:
à ce sujet - leider : malheureusement - das hängt davon ab : ça dépend - auf den ersten Blick :
au premier abord - es sei denn, dass : à moins que -während (verbe conjugué à la fin): tandis
que - es liegt an (+datif): c'est à cause de - da (verbe en fin de dépendante): comme, puisque -
und so weiter (usw): etc. - vorausgesetzt, dass : à condition que - angenommen, dass : en
supposant que - Im ersten/zweiten/dritten Teil möchte ich... Dans la
première/deuxième/troisième partie, j'aimerais...

Liste von Adjektiven :


rücksichtlos : sans égards, sans
ménagements, brutal - rücksichtsvoll :
unverstanden : incompris - erfolgreich :
plein de délicatesse, poli - faul : paresseux
qui a du succès - gebildet : cultivé -
- autoritär : autoritaire - lebensfroh :
heroisch : heroique - herzlos : sans coeur,
heureux de vivre - lebensmüde : las de
sec, insensible - innovativ : innovateur -
vivre - misstrauisch : méfiant - einsam :
schüchtern : timide - streng : sévère -
solitaire - verzweifelt : désespéré -
unternehmerisch : entreprenant - selbtslos
wohlhabend : qui vit dans l'aisance, aisé -
: désintéressé, dévoué, généreux -
wohltuend : bienfaisant, agréable -
hilfsbereit : serviable - hilflos : en
vergesslich : oublieux, distrait -
détresse, maladroit - neugierig : curieux
entschlossen : décidé, déterminé -
(mot à mot avide de nouveau) - geldgierig
unentschlossen : indécis - zuverlässig :
: cupide (avide d'argent) -
sûr, fidèle, fiable - risikofreudig : qui aime
vertrauenswürdig : digne de confiance, sûr
le risque - dankbar : reconnaissant -
- trostlos : désolant, désespérant -
verständnisvoll : compréhensif -
trostbringend : consolant, réconfortant -
sprachkompetent : compétent / doué pour
offen : ouvert, franc - freundlich : amical -
les langues - vorurteilslos : sans préjugés,
tolerant : tolérant - frei : libre - achtlos :
objectif - begabt : doué - fröhlich :joyeux -
inattentif - achtsam : attentif geschieden
mitleidig: compatissant - mitleidslos : sans
:divorcé - getrennt : séparé - verwitwet :
pitié, brutal - reisefreudig : qui aime les
veuf - ledig : célibataire - verheiratet :
voyages, voyageur - ordnungsliebend : qui
marié - dumm : idiot - liebevoll : affectueux
aime l'ordre - ordnungslos : désordonné -
- temperamentvoll : dynamique, plein
preiswert : abordable, bon marché - teuer :
d'entrain - diszipliniert : discipliné -
cher - eifersüchtig : jaloux - neidisch :
überrascht: surpris - freudig : joyeux -
envieux - borniert : borné - zufrieden :
anstrengend : fatigant, pénible -
satisfait - enttäuscht : déçu - sicher : sûr -
unglücklich : malheureux - emanzipiert :
zweisprachig : bilingue - euphorisch :
émancipé - verantwortungsvoll : qui a le
euphorique
sens des responsablités
6 – Was ich für das Abitur wissen muss

Vokabeln des Standpunkts

Question jdn fragen - jdm eine Frage stellen - wissen wollen

Réponse jdm antworten - erwidern (rétorquer) ine Frage beantworten = auf eine Frage
antworten

Constatation fest/stellen

Explication erklären = erläutern

Crainte befürchten

Remarque bemerken - auf etwas (ACC) aufmerksam machen - auf etwas (ACC)
hin/weisen – indiquer qc

Affirmation behaupten

Contradiction jdm widersprechen

Ajout hinzu/fügen

Opinion denken* - meinen - der Ansicht/Meinung sein, dass (être de l'avis que) - den
Standpunkt vertreten (partager le point de vue)

Conviction von etwas (DAT) überzeugt sein

Objection ein/wenden

Concession ein/räumen (admettre) - zu/geben (concéder)

Durcheinander : en vrac!
der Titel (-), die Überschrift (en) : le titre
der Text (e) : le Texte
die Geschichte (n) : l'histoire
sich um + Acc handeln : s'agir de qch
Ex : In diesem Text handelt es sich um das Zeitungssterben :
von + Dat erzählen : parler de – Dieser Text erzählt von einer Frau die zwei Kulture hat.
zusammen/fassen : résumer
nach/erzählen : raconter
ein Problem stellen : poser un problème
eine Frage stellen : poser une question
auf eine Frage antworten : répondre à une question
die Antwort (en) : la réponse
das Porträt (s)
die Person (en)
die Hauptperson (en) : le personnage principal
der Lebenslauf (¨e) : le CV, la vie
der Vorteil(e) : l'avantage
der Nachteil (e) : l'inconvénient
aus/drücken : exprimer
die Meinung (en): l'avis, l'opinion
meinen: signifier, vouloir dire (to mean in English)
sich ab/spielen : se dérouler
an + Acc erinnern : rappeler qch
auf + Acc an/spielen : faire allusion à
der Verfasser (-) : l'auteur
das Gefühl (e) : le sentiment
denken* : penser
glauben : croire
7 – Was ich für das Abitur wissen muss

Ich bin der Meinung, dass (verbe conjugué à la fin) : Je suis d’avis que
Meiner Meinung nach ist dieser Text….: A mon avis, ce texte est...

I) Le support
der Text (e) : le texte - der Titel (-) : le titre - der Auszug (¨e) : l’extrait - der Roman (e) : le roman
das Buch (¨er) : le livre - der Zeitungsarikel (-) : l’article (de journal) - die Zeitung (en) : le journal
- das Magazin (e), die Zeitschrift (en) : le magazine, la revue - erscheinen*: paraître -
veröffentlichen : publier - von + Dat erzählen : parler de - Dieser Text ist ein Zeitungsartikel aus
der Zeitung...: Ce texte est un article tiré du journal…

II) L’auteur
der Verfasser(-) : l’auteur - der Journalist (en, en) : le journaliste - der Dichter (-) : le poète, le
romancier - Der Verfasser schreibt, dass...: L’auteur dit que - Der Verfasser meint, dass... :
L’auteur pense que

III) Argumentation
Ich meine, dass (verbe conjugué à la fin): Je pense que
Meiner Meinung nach + verbe conjugué: A mon avis,…
Das Positive/ das Negative Le positif / le négatif
Pro/contra Pour/contre
Für/gegen Pour/contre
das Argument (e): l’argument
erklären expliquer
kritisieren : critiquer
analysieren : analyser
zeigen : montrer
die Geschichte (n) : l’histoire
die Anekdote (n): l’anecdote
geschehen* : se passer, arriver
passieren (es ist etwas passiert): se passer
die Gleichheit (en) > gleich : l’analogie > même
der Unterschied (e) > verschieden : la différence > différent
die Situation (en) = die Lage (n): la situation
wichtig : important
ein Problem auf/werfen* : soulever un problème
problematisch: problématique
problemlos: sans problème
fest/stellen : constater
bestätigen : confirmer
gebrauchen, verwenden : utiliser
dafür sein : être pour
dagegen sein : être contre
In diesem Text sind zwei Personen: Dans ce texte, il y a 2 personnages
Es ist etwas Neues > es ist nichts Neues : Il y a quelque chose de nouveau > il n’y a rien de
nouveau
sich für + Acc interessieren : s’intéresser à
sich an + Acc erinnern : se souvenir de
bemerken : remarquer
glauben + Dat > ich glaube es Dir / croire quelqu’un
unterstreichen*: souligner
hinzu/fügen : ajouter
auf + Acc an/spielen : faire allusion à
behaupten : prétendre, affirmer
fest/stellen : constater
beobachten : observer
beschreiben* : décrire
bejahen : approuver
entgegen/setzen : rétorquer, opposer
betrachten : contempler, regarder
Auf diesem Gebiet > das Gebiet (e) : Dans ce domaine > le domaine
8 – Was ich für das Abitur wissen muss

Auf einer Seite > die Seite (n) : D’un côté > le côté
Auf der anderen Seite (n) : De l’autre côté
Am Anfang > der Anfang (¨e) : Au début > le début
Zum Schluss > der Schluss (¨e) : En conclusion > la conclusion
Am Ende > das Ende (n) : A la fin > la fin
mit+ Dat an/fangen : commencer par
mit + Dat enden : finir par
zuerst : d’abord d
ann : ensuite
schließlich : finalement, enfin

IV) Exprimer la fréquence


gewöhnlich: habituel, habituellement
ungewöhnlich : inhabituel
zahlreich: nombreux
selten: rare
oft : souvent
nie : ne... jamais
manchmal : parfois, quelquefois
regelmäßig : régulièrement

V) Situer dans le temps


vergangen > die Vergangenheit (en) : passé > le passé
gegenwärtig > die Gegenwart (en) : présent > le présent
zukünftig > die Zukunft (¨e) : futur > le futur
früher : avant, autrefois
heutzutage : de nos jours
später : plus tard, ensuite
jeden Tag : chaque jour, tous les jours
den ganzen Tag : toute la journée
letztes Jahr : l'année dernière
nächsten Monat : le mois prochain
diese Woche : cette semaine
vorgestern / gestern / heute / morgen / übermorgen : avant-hier / hier / aujourd'hui / demain /
après-demain

Ein Zitat wiedergeben:


– Ich zitiere, Zeile Nummer X … : “… “
– Schon der deutsche Dichter XX meinte zumThema : “…”
– Den Gedanken des Schrifstellers finde ich besonders interessant, wenn er
schreibt :”…”
– Der Schrifsteller und Philosoph XX sagte einmal: “…”
– Was mir daran gefällt, ist …….

Ein Foto kommentieren:


• Das Foto, das mich beeindruckt hat, zeigt ….
• Bei genauerem Betrachten kann man ….. erkennen: en y regardant de plus près, on
peut reconnaître …
• Um das Foto zu verstehen, muss man die Vorgeschichte / den Zusammenhang (le
contexte) dazu kennen: Im Jahre …
• Man kann die Geste / die Figuren / die Farben / die Formen als ….. Interpretieren.
• Diese Geste / dieses Foto war damals …. und ist auch heute noch ….
• Für mich zeigt diese Geste / dieses Foto ….
• Im Vordergrund sehen wir ...
• In der Mitte ...
• Im Hintergrund steht ....

Dialog : Fragen - Antworten


• Können Sie das bitte näher erklären ?
• Was verstehen Sie darunter ?
9 – Was ich für das Abitur wissen muss

• Was meinen Sie damit ?


• Können Sie ein Beispiel anführen ?
• Und dann ? Können Sie da konkreter werden ? Was wollen Sie damit sagen ?
• Ich meine / denke / finde / glaube, dass …
• Meiner Meinung nach …
• Meiner Ansicht nach …
• Ich bin (nicht) damit / mit Ihnen / mit dem Autor einverstanden.
• Ich möchte hinzufügen, dass …

• Wie meinst du das ? Kannst du das bitte präzisieren ? Kannst du das klarer /deutlicher
machen ? oder, Wie meinen Sie das ? ... wenn der Prüfer siezt.
– Siezen = vouvoyez ; duzen = tutoyer.
• Bist du sicher ? Hast du dafür Beispiele ?
• Wiederholen, um zu bestätigen, dass man gut verstanden hat: Répéter pour confirmer
que l’on a bien compris:
– Sie meinen also, dass
– Wenn ich richtig verstehen habe, wollen Sie sagen, dass….
Nach Hilfe fragen : demander de l’aide
– Was heißt nochmal XX auf Deutsch, bitte ?
– Mir fällt das deutsche Wort für XX nicht mehr ein. Könnten Sie mir helfen ?
– Darf ich Sie um ein Wort bitten ?
• Damit bin ich gar nicht einverstanden.
• Diese Ansicht teile ich überhaupt nicht.
• Was kommt nach dem Abitur ?
– Nach dem Abitur möchte ich …
– Ich möchte gern entweder …. Oder ….
– Am liebsten würde ich ….
– Wichtig ist mir, das ….
– Um mich sozial zu engagieren, möchte ich …
– Statt gleich zu studieren, möchte ich lieber ......

Sich um einen Job / eine Stelle bewerben


Sich bei einer Firma bewerben
Sich Vorstellen:
• Mein Name ist … ; ich komme aus … ; Deutsch lerne ich seit + Dativ.
• Interesse am Job bekunden (exprimer, manifester):
• Der Job interessiert mich vor allem, weil …..
• Besonders interessiert mich, dass ….
• Ich halte es für eine tolle Chance, … zu + Infinitiv.
• Eigene Stärke nennen:
• Da ich selbst schon lange im Volley-Ball-Team spiele, +V+S …..
• Als Gruppenleiter/in habe ich viel Erfahrung mit Kindern, deshalb denke ich für diesen
Job geeignet zu sein.
• Besonderes Interesse habe ich am interkulturellen Austausch, weil +S ………………+V.
• Für mich ist Teamarbeit sehr wichtig, da +S ……………..+V.

Noch einmal durcheinander!


• Einen Artikel erklären - Einleitung:
– Im Artikel wird dargestellt, dass… est décrit que …
– Der Artikel handelt von ...
– Im Artikel geht es um …
• Standpunkt des Verfassers:
– Der Verfasser des Artikels meint, dass…
– Zusammenfassend steht der Autor auf dem Standpunkt, …..
• Pro und Kontra:
– Ein Argument für XX ist …
– Dagegen spricht, dass …
– Darüber hinaus = Außerdem = en outre
– Trotzdem : malgré cela
– Sicherlich : certainement
10 – Was ich für das Abitur wissen muss

• Persönliche Meinung:
• Meine persönliche Meinung zum Thema ist, … Mon avis personnel sur ce thème est ...
• Ich stehe auf dem Standpunkt, dass .. Je suis du point de vue que …..
• Wenn ich die Chance zum Wählen hätte, würde ich …..wählen - si j'avais la
chance/l'opportunité de choisir, je choisirais ….
• Wenn ich die Chance hätte, nach Paris zu fahren, würde ich „la Cité de la Science“
besichtigen. Si javais l'opportunité d'aller à Paris, je visiterais la Cité de la Science.

• Für mich ist es besonders wichtig, dass …. Pour moi, il est particulièrement important
de ...
• Ich finde, man sollte auf jeden Fall / auf keinen Fall … je trouve que l'on devrait en tous
les cas / que l'on ne devrait en aucun cas …..
• Ich möchte unbedingt sagen, dass … je souhaiterais absolument dire que ...
• Es ist dringend, …… zu + Infinitiv Il est urgent de ….
• Es wäre wirklich nützlich, …… zu + Infinitiv Il serait vraiment utile de …...
• Für mich ist die Hauptsache, dass …. Pour moi la chose la plus importante est que/de
.
11 – Was ich für das Abitur wissen muss

 Über Klischees sprechen


• Ihr kennt die Verben : denken, dachte, gedacht
• meinen, glauben, finden (a,u)
• Jn für (+Akk.) halten (ä, ie, a) : prendre qn pour
• Jn als (+ adj) betrachten : considérer qn comme.
 Ausdrücke für den Zweifel (le doute):
Na ja …. ; eigentlich ….
Na, wie soll ich sagen …. Comment puis-je m’exprimer….
Tja … Nun, ich ….
Das ist verständlich. Aber …. C’est compréhensible, mais …
12 – Was ich für das Abitur wissen muss

Natürlich ! Jedoch +V + S ; Bien sûr! Pourtant ....


13 – Was ich für das Abitur wissen muss

• Vous connaissez déjà:


– Ich denke / glaube / meine, das …
– Meiner Meinung nach + V
• Vous pouvez aussi dire :
– Ich bin der Ansicht / Meinung, dass …
– Meiner Ansicht nach + V
• Hypotheseadverben
– Vielleicht, sicherlich, eventuell, möglicherweise, wahrscheinlich, vermutlich
• Häufigkeitsadverben
– Oft, manchmal, immer, nie, von Zeit zur Zeit, ziemlich, einmal, zweimal,
mehrmals
• Der Vergleich = la comparaison
– Im Vergleich zu / mit + dativ : en comparaison de / avec
– Im Gegensatz zu = contrairement à
– Genau wie = tout comme
– Anders als = à la différence de
– Verglichen mit : comparé à
14 – Was ich für das Abitur wissen muss

Ein Dokument kommentieren:


• Aus dem ersten Dokument geht hervor, dass …. Il ressort du premier document que …
• Das zweite Dokument hingegen weist darauf hin, dass … le second document en
revanche attire l’attention sur le fait que / indique que / fait remarquer que …
• Das dritte Dokument befasst sich mit dem Thema …. traite du thème
• Man kann also daraus schließen, dass … on peut en conclure que …
Livrer ses premières impressions :
• Auf den ersten Blick, würde ich sagen, dass – A première vue, je dirais que ....
• Ich habe den Eindruck, dass … j’ai l’impression que
• Anscheinend + V + S : apparemment +V+S
• Allem Anschein nach +V +S ..selon toute vraisemblance
• Vermutlich +V+S … supposément
Les confirmer ou les infirmer
• Mein erster Eindruck hat sich bestätigt. Tatsächlich meinte ich, dass … Ma
première impression s’est confirmée. Effectivement, je pensais que ...
• Meine Hypothesen haben sich als wahr / richtig erwiesen. In der Tat, war ich
der Meinung, dass … Mes hypothèses se sont révélées justes. En fait, j’étais
d’avis que ....
• Ich habe mich getäuscht /geirrt. Ich dachte nämlich, dass … Je me suis
trompé. Je pensais en fait que ....
• Meine Vermutungen haben sich als falsch herausgestellt. Zunächst glaubte ich,
dass … Mes suppositions se sont révélées fausses. Je pensais tout d’abord
que ...
• Auf den ersten Blick : au premier abord
• Zuerst einmal : tout d’abord = zunächst

Schreiben Sie hier ihre Notizen!