You are on page 1of 1

WIR IN DER REGION

Freitag, 15. Oktober 2010

Tipp des Tages Bundesstraße 311 neu 쑺 Ansichtssache


Reh gibt Einblick in
Bau der Umgehung steht vor Abschluss
Die beiden Redner auf der Infor-
mationsveranstaltung des Tutt-
die Welt der Medici linger Kreisverbands des Ge-
TUTTLINGEN (pm) - Professor Ul- meindetages und TUTicket ha-
rich Reh gibt heute um 20 Uhr in TUTTLINGEN/NEUHAUSEN - Das ben unterschätzt, dass es ein ge-
der Stadthalle neue Einsichten in mit Abstand größte Straßenbau- waltiges „Betroffenheitsgefälle“
die Welt der Medici. Karten sind im projekt der vergangenen Jahre in gibt. Stuttgart 21 wird in der Pro-
Vorverkauf in der Ticketbox und der Region Tuttlingen steht vor vinz anders wahrgenommen als
im Bürgerbüro erhältlich. dem Abschluss. Die Bundesstraße in der Stadt. Hier zählt vor allem
311 neu ist weitgehend fertig. Bis auch die politische Relevanz.
Ende Oktober ist das letzte Stück,
die Verbindung B 311 neu und B 311
alt, fertig. Die Arbeiten am Kreuz- Einfach mal
straßentunnel sind Anfang 2011 die Luft anhalten
abgeschlossen. Beide Bauwerke
werden am 18. Februar eröffnet.
Von Regina Braungart
Von unserem Redakteur Was nimmt der Durchschnitts-
Christoph Kiefer mensch im Kreis Tuttlingen von
Stuttgart 21
www.twitter.com/graenzbote 6,4 Kilometer lang, acht Meter breit, wahr? Ein
geschützt von mehr als sieben Kilo- Projekt, dem
meter Wildzaun, die Straße führt un- nicht von ir-
ter elf Brücken hindurch: Die Orts- gendwel-
umgehung, die sich östlich von Neu- chen Chao-
Brückenarbeiten ten, sondern
hausen ob Eck von der B 311 trennt
Neuer Fahrplan bis und in einem Bogen etwa einen hal- von honori-
gen Men-
ben Kilometer südlich an der Ortsla-
Ende November ge vorbeiführt, ist mit Baukosten von schen und Regina Braungart.
KREIS TUTTLINGEN (pm) - Zwi- 15,5 Millionen Euro das größte und Institutio-
schen Fridingen und Sigmaringen wichtigste Infrastrukturprojekt in nen bis zum Umweltbundesamt
kommt es von Montag, 18. Okto- der Region seit Jahren. der Wind ins Gesicht bläst; eine
ber, bis Sonntag, 21. November, Die Bedeutung liegt nicht nur in Auseinandersetzung um das Pro-
jeweils ganztägig zu Fahrplanän- der Umfahrung von Neuhausen, jekt, die erst den Schock blutender
derungen und Ersatzverkehr. sondern vor allem auch in der Ent- Die Umgehung Neuhausen ist fertig. Vorne ist der Anschluss der L 440 zur B 311 neu zu sehen. Foto: Plessing Augen braucht, um auf Augenhö-
lastung Tuttlingens vom Durch- he in die Sachdebatte einzustei-
Der Ringzug 86286 (planmäßig gen. Eine Politik, die es versäumt,
gangsverkehr. Denn die B 311 neu halten. Noch einige Monate zu tun „vorbildlich“ gearbeitet habe. Wäh- irdische Kalkhöhlen, so genannte
5:49 Uhr ab Sigmaringen) wird von ihre Anhänger mitzunehmen.
mündet südlich von Wehstetten auf haben die Arbeiter mit neuen Wirt- rend beim Kreuzstraßentunnel vor Dolinen, gesorgt. „Wir sind auf drei
Sigmaringen bis Fridingen durch Was wird noch wahrgenommen?
die B 14, die den Verkehr bis nach schaftswegen, die entlang der Umge- allem der lange Winter für Verzöge- Dolinen gestoßen“, berichtet Trenz.
einen Bus mit 20 Minuten früherer Menschen stellen sich auf die Hin-
Tuttlingen und dort durch den hung beidseitig entstehen. rungen gesorgt habe, seien es die vie- „In der einen ging ein Gang richtig
Abfahrtszeit ersetzt. Der Ringzug terbeine, weil mit falschen Argu-
Kreuzstraßentunnel bis zum Aescu- Der Bauleiter für die Umgehung, len Regentage gewesen, die den Ar- tief in die Erde. Wir haben eine Ta-
86297 (planmäßige Ankunft 17.21 menten operiert wird. Für jeman-
lapkreisel führt. Dessen Ausbau zu Hartmut Trenz, ist rundum zufrie- beitern bei der Umgehung zu schaf- schenlampe an einem 50 Meter lan-
Uhr in Sigmaringen) wird von den wie Poethke, der geplant hat,
einem Turbokreisel ist zusammen den mit dem Verlauf: „Wir haben am fen gemacht haben, wie Trenz be- gen Seil herabgelassen, aber den
Montag, 18. Oktober, bis Freitag, 19. was nun auseinandergenommen
mit der B 311 neu und dem Tunnelbau 15. Juli 2009 begonnen und sind richtet. „Der Feuchtigkeitsgehalt in Grund nicht erreicht.“ Da die Doline
November, zwischen Fridingen wird, ist verständlich, dass er die
der dritte Abschnitt des gewaltigen pünktlich Ende Oktober 2010 fertig.“ der Erde war so hoch, dass die Ma- unter dem Fundament einer Brücke
und Sigmaringen durch einen Bus Nase voll hat. Bloß, im Kreuz-Saal
Straßenbauprojekts. Höchstes Lob zollt Trenz den Fach- schinen nicht die geplanten Mengen liegt, wurden Statiker hinzugezogen.
ersetzt. Aufgrund der längeren saßen Frager, keine Angreifer.
leuten von Breinlinger Ingenieuren bewältig haben. Zum Teil waren die „Zum Teil wurden die Fundamente
Fahrzeit erreicht der Ersatzbus Sig- Es war schade, dass die politische
maringen erst um 17.38 Uhr. Am
Schutzplanken folgen und dem Bauunternehmen Stingel Wege verschlammt.“ verstärkt, so dass nun keine Proble-
aus Villingen-Schwenningen, das Für Verzögerungen haben unter- me mehr bestehen.“ Dimension, die Wahrnehmung
Freitag, 22. Oktober, wird der Ring- der „Peripherie“, die Fassungslo-
Der Bau der B 311 neu steht vor dem Trenz bestätigt, dass die Straße
zug 86297 wegen Baumaßnahmen sigkeit über den Umgang mit de-
im Bahnhof Fridingen bereits ab
Abschluss. Die Fahrbahnen sind
asphaltiert, die Brücken stehen, Bö-
쑺 Auf einen Blick massiv in die Landschaft eingreift.
Zwei Hektar Wald wurden gefällt. mokratischer Willensbekundung,
Tuttlingen durch einen Ersatzbus
bis nach Sigmaringen mit allen Un-
schungen wurden eingesät. Schutz-
planken, Beschilderung und Markie-
Autofahrer müssen noch warten „Wir haben 262 000 Kubikmeter Bo-
den gelöst. Der größte Teil wurde
nicht zusätzlich Raum gefunden
hat. Wenn Stuttgart 21 schief geht,
terwegshalten ersetzt. Ab dem 18. müssen alle dafür herhalten, vor
rungen folgen in den nächsten Wo- Obwohl die B 311 neu bis Ende des allem der Abschnitt ab dem ehemali- durch Aufschüttungen für die Um-
Oktober fährt zwischen Tuttlingen allem aber die Kinder. Wenn es
chen. Bald steht das Verbindungs- Monats fertiggestellt ist, müssen sich gen Katharinenheim in Richtung gehung verarbeitet.“ Neu entstan-
und Sigmaringen ein Expressbus. bei der Sanierung des Kopfbahn-
stück zur B 311 alt: Wer aus Richtung die Autofahrer noch einige Monate Stockacher Straße wäre zusätzlich den ist eine so genannte Grünbrücke
Meßkirch nach Neuhausen fährt, gedulden. Denn das 6,4 Kilometer zum B-14-Verkehr mit Autos und für den Wildwechsel. hofs bleibt, auch. Ohne öffentliche
Anzeige biegt künftig nach rechts auf die B 311 lange Teilstück bleibt gesperrt bis zur Lastwagen in Richtung B 311 neu be- 2011 sollen die Straßenränder mit Zustimmung macht weder ein
alt ab. Der Durchgangsverkehr Fertigstellung des Kreuzstraßentun- lastet. „Das hält die Straße nicht aus“, Bäumen bepflanzt werden. Insge- „K21“ noch „S21“ Sinn. Trotzdem
braust geradeaus weiter. nels. „Im Prinzip könnte der Verkehr sagt Specht. „Das gibt Verkehrspro- samt drei Sickerbecken, ein großes ist der Ansatz, die Luft anzuhal-
Der Anschluss der B 311 neu in auf dem fertiggestellten Abschnitt bleme und Straßenschäden, die wie- und zwei kleinere, nehmen Regen- ten, einen Schritt zurückzugehen
Richtung Tuttlingen, der Abschnitt fließen“, sagt der Pressesprecher der der Reparaturkosten nach sich zie- wasser auf und reinigen es. und Argumente auf den Prüfstand
zwischen dem Kreisel Liptingen und Stadt Tuttlingen, Arno Specht. „Doch hen.“ Die Stadt habe sich daher dafür zu stellen, eine sehr gute Idee.

@
dem Hühnerhof-Kreisel, wurde be- solange der Tunnel nicht freigegeben ausgesprochen, bis zur Fertigstellung Lesen Sie dazu auf den Son- Schreiben Sie ihre Meinung:
reits 2009 ausgebaut. Eine An- ist, gäbe es große Probleme für den des Tunnels zu warten und beide Bau- derseiten „Verkehr im Land- r.braungart@schwaebische-
schlussstelle an die Umgehung hat Verkehrsfluss in der Innenstadt.“ Vor werke gleichzeitig zu eröffnen. (ck) kreis Tuttlingen“. zeitung.de
die L 440 südlich von Neuhausen er-

쑺 Standpunkt Infoveranstaltung Anzeige

E I N E „Kein Stuttgart 21 ohne Gäubahn-Ausbau“


.

TIPP DES TAGES TIPP DES TAGES TIPP DES TAGES

Tipp des Tages


TIPP DES TAGES TIPP DES TAGES TIPP DES TAGES
FRAGE AN ... SPAICHINGEN (abra) - Den meis-
ten Besuchern der Informations-
Seit seinem Ruhestand im Informati-
onsbüro Stuttgart 21 arbeitet er mit
„Sie werden als Planer ständig vor-
geführt“. Das gelte auch für das Ar-
TIPP DES TAGES TIPP DES TAGES TIPP DES TAGES
TIPP DES TAGES TIPP DES TAGES TIPP DES TAGES
veranstaltung des Tuttlinger großer Leidenschaft und wetterte gument, man durchschneide die TIPP DES TAGES TIPP DES TAGES TIPP DES TAGES
Max Kaufmann, Kreisverbands des Gemeindetags gegen „diese Herrschaften“, die mit Gipskeuperschicht. Dies sei bau-
Tuttlingen, ist und von TUTicket dürfte der Kopf „gezinkten Karten die Menschen technisch beherrschbar.
TIPP DES TAGES TIPP DES TAGES TIPP DES TAGES
CDU-Mitglied und geschwirrt haben: Über drei Stun- halbinformieren“. Er stellte das Pro- TIPP DES TAGES TIPP DES TAGES TIPP DES TAGES
Ansprechpartner den lang hörten sie Zahlen, Daten, jekt – den Neubau und die Tieferle- Immense Kosten TIPP DES TAGES TIPP DES TAGES TIPP DES TAGES
für Attac Tuttlin- sahen Pläne und Skizzen zu Stutt- gung des Stuttgarter Hauptbahnhofs TIPP DES TAGES TIPP DES TAGES TIPP DES TAGES
gen. Foto: pm gart 21 im Spaichinger „Kreuz“- samt dazugehörigen Tunnelsyste- Der Vortrag von TUTicket-Planer TIPP DES TAGES TIPP DES TAGES TIPP DES TAGES
Saal. Wichtigste Botschaft: Die men - ebenso detailliert vor wie die Ulrich Grosses war plastischer. Sein
Gäubahn bekommt Rückenwind. geplante Schnellbahntrasse Wend- bestechendstes Argument für die
TIPP DES TAGES TIPP DES TAGES TIPP DES TAGES
lingen-Ulm. hiesige Region war, dass mit Stutt- TIPP DES TAGES TIPP DES TAGES TIPP DES TAGES
Zu dem vom Kreisverband des Ge- Hauptargumente gegen die Sa- gart 21 endlich die integrale Vertak- TIPP DES TAGES TIPP DES TAGES TIPP DES TAGES
Herr Kaufmann, Sie waren vor meindetages Baden-Württemberg nierung des Kopfbahnhofs seien be- tung der Verkehrsmittel möglich sei, TIPP DES TAGES TIPP DES TAGES TIPP DES TAGES
der Veranstaltung des Gemeinde- sowie dem Nahverkehrsverbund trieblicher Art: Die Effizienz, die ein nämlich dass Stuttgart zum „Null- TIPP DES TAGES TIPP DES TAGES TIPP DES TAGES
tags ein Gegner von Stuttgart 21, TuTicket organisierten Abend wa- moderner Bahnhof inmitten der eu- knoten“ gemacht werde. Zu einer be-
jetzt sind Sie dafür. Warum? ren rund 120 Zuhörer aus dem gan- ropäischen Schneidepunkte Paris- stimmten Zeit kämen alle Verkehrs- TIPP DES TAGES TIPP DES TAGES TIPP DES TAGES
zen Kreis gekommen, vor allem Ver- Budapest, Hamburg–Rom und Ber- mittel aus allen Richtungen an und TIPP DES TAGES TIPP DES TAGES TIPP DES TAGES
Was mich überzeugt hat, war die treter der Kommunalpolitik. Auch lin-Zürich gewährleisten müsse, gin- führen nur leicht versetzt wieder in TIPP DES TAGES TIPP DES TAGES TIPP DES TAGES
Fachlichkeit. Die Tatsachen, die Landrat Guido Wolf MdL und sein ge nur mit einem Durchgangsbahn- alle Richtungen weiter, so dass die TIPP DES TAGES TIPP DES TAGES TIPP DES TAGES
dort genannt wurden, nämlich wie SPD-Kollege Fritz Buschle saßen im hof. Rettung aus dem geplanten Fil- Probleme der fehlenden Anschlüsse TIPP DES TAGES TIPP DES TAGES TIPP DES TAGES
die Fahrzeiten funktionieren, dass Saal. Seine Planung verteidigte der dertunnel sei sehr wohl gesichert, gelöst seien. Der Ausbau der Gäu-
die Technik doch beherrschbar ist, mitverantwortliche Projektleiter, eine Sogwirkung entstehe bei einem bahn sei zwangsläufig, wenn die eu- TIPP DES TAGES TIPP DES TAGES TIPP DES TAGES
also dass alles praktikabel ist, die Diplom-Ingenieur Manfred Poethke. Gefälle von zwei Finger breit nicht: ropäische Achse Stuttgart-Zürich im TIPP DES TAGES TIPP DES TAGES TIPP DES TAGES
Probleme lösbar sind. Das hat mich Taktsystem funktionieren solle. „Es TIPP DES TAGES TIPP DES TAGES TIPP DES TAGES
überzeugt. Das Projekt passt in die ist glasklar, dass man die Gäubahn TIPP DES TAGES TIPP DES TAGES TIPP DES TAGES
Zukunft. Und ich finde, es muss ausbauen muss, sonst macht Stutt-
TIPP DES TAGES TIPP DES TAGES TIPP DES TAGES
auch erlaubt sein, seine Meinung gart 21 keinen Sinn“, so Grosse.
zu revidieren. Stuttgart 21 ist mei- Was den Diskutanten im An- TIPP DES TAGES TIPP DES TAGES TIPP DES TAGES
ner Meinung nach ein Opfer ver- schluss auf den Nägeln brannte, TIPP DES TAGES TIPP DES AGES
TAGES S T
TI P
PP
TIPP DES TAGES
fehlter Politik und mangelnder wollten manche Rufer im Saal („Die TIPP DES TAGES TIPP DES AGES
TAGES S TIPP
PPP D
DES
ES TA ES
AG
TAGES
Sensibilität, eines Ministerpräsi- Frage!“) nicht hören: das Problem TIPP DES TAGES TIPP DES AGEES
ES
TAGES TIPP DES TA
A G ES
AG
TAGES
denten, der versäumt hat, die Leute der immensen Kosten, die Frage des
TIPP DES TAGES TIPP DES AG
GES
TAGES TIPP DES TAGG ES
TAGES
mitzunehmen, und stattdessen die Güterverkehrs, die Stimmung unter
Proteste diskriminiert. Aber in der den Stuttgartern, die man sich hier TIPP DES TAGES TIPP DES TAGES
AG
G ES TIPP DES TAGES
TAGG ES
Sache selbst halte ich Stuttgart 21 Informierten über Stuttgart 21 (von links): Erster Landesbeamter Stefan Hel- gar nicht vorstellen könne. TIPP DES TAGES TIPP DES AG
G ES
E
TAGES TIPP DES T
TAGES
jetzt für richtig. big, Manfred Poethke, Ulrich Grosse und Rudolf Wuhrer, Vorsitzender des ANSICHTSSACHE, STAND-
Kreisverbandes. Foto: Regina Braungart PUNKT www.szon.de

Der ganze Kreis Tuttlingen. Jeden Tag. Immer in Farbe.

Related Interests