Luhmann - Schriftenverzeichnis

Primär- und Sekundärliteratur zu Niklas Luhmann und seiner Systemtheorie

Primärtexte a) Buchpublikationen 1. Verwaltungsfehler und Vertrauensschutz. Möglichkeiten gesetzlicher Regelung der Rücknehmbarkeit von Verwaltungsakten, Berlin 1963 (Zusammen mit Franz Becker) Funktionen und Folgen formaler Organisation, Berlin 1964, 3. Aufl. 1976 Öffentlich-rechtliche Entschädigung rechtspolitisch betrachtet, Berlin 1965 Grundrechte als Institution. Ein Beitrag zur politischen Soziologie, Berlin 1965, 3. Aufl. 1986 Recht und Automation in der öffentlichen Verwaltung. Eine verwaltungswissenschaftliche Untersuchung, Berlin 1966 Theorie der Verwaltungswissenschaft. Bestandsaufnahme und Entwurf, Köln-Berlin 1966 Vertrauen. Ein Mechanismus der Reduktion sozialer Komplexität, Stuttgart 1968, 2. erweiterte Aufl. 1973 - Engl. Übers., Chichester (Wiley) 1979 - Japan. Übers., Tokio (Mirai-shal) 1988 Zweckbegriff und Systemrationalität. Über die Funktion von Zwecken in sozialen Systemen, Tübingen 1968; Neudruck Frankfurt/M. 1973 - Jugoslawische Übers., Zagreb (Globus) 1981 - Span. Übers., Madrid Editoraa Nacional) 1983 - Japan. Übers., Tokyo 1990. Japan. Übers. der 2. Aufl. Tokyo (Keiso) 1990 Legitimation durch Verfahren, Neuwied-Berlin 1969, 2. Aufl. 1975; Neudruck Frankfurt/M. 1983 - Portug. Übers., Brasilia (Editora Universidad de Brasilia) 1981 - Japan. Übers., Tokyo (Fukosha) 1991 - Kroatische Übers., Zagreb (Naprijed) 1992 Soziologische Aufklärung 1: Aufsätze zur Theorie sozialer Systeme, Köln-Opladen 1970; 4. Aufl. 1974 (Enthält u.a. Aufsätze Nr. 4, 5, 9, 14, 17, 20, 21, 23, 25, 35, 48). - Ital. Übers., Milano (Il Saggiatore) 1983 - Japan. Übers., Auswahl, Tokyo (Shinsensha) 1983 - Span. Übers., (Auswahl), Buenos Aires (S.U.R.) 1973 Theorie der Gesellschaft oder Sozialtechnologie - Was leistet die Systemforschung? Frankfurt/M. 1971 (Zusammen mit Jürgen Habermas) - Ital. Übers., Milano (Etas Kompass) 1973 - Japan Übers., Tokyo (Bokutaku-sha) 1985 Politische Planung. Aufsätze zur Soziologie von Politik und Verwaltung, Opladen 1971, 2. Aufl. 1975 (Enthält u.a. Aufsätze Nr. 7, 8, 16, 18, 22, 23, 36, 37, 40) - Ital. Übers. (Auswahl), Napoli (Guida) 1978 Rechtssoziologie, 2 Bde., Reinbek 1972; 2. erweiterte Aufl., Opladen 1983 - Engl. Übers., London (Routledge) 1985 - Ital. Übers., Roma (Laterza) 1977 - Japan. Übers., Tokyo (Iwanami Shoten) 1977. - Portug. Übers., Bd. 1, Rio de Janeiro (Tempo Brasiliero) 1983, Bd. 2 1985

2. 3. 4. 5.

6. 7.

8.

9.

10.

11.

12.

13.

1

14.

Personal im öffentlichen Dienst. Eintritt und Karrieren, Baden-Baden 1973 (Zusammen mit Renate Mayntz) Rechtssystem und Rechtsdogmatik, Stuttgart 1974 - Ital. Übers., Bologna (Il Mulino) 1978 - Span. Übers., Madrid (Centro de Estudios Constitutionales) 1983 - Japan. Übers., Tokyo (Nilion Hyohron-slzu) 1988 Macht, Stuttgart 1975, 2. durchgesehene Aufl. 1988 - Engl. Übers., Chichester (Wilev) 1979 - Ital. Übers., Milano (Il Saggiatore) 1979 - Serbokroatische Teilübers., in: Nase Teme 23 (1979), S. 1260 - 1278. - Portug. Übers., Brasilia, Editora Universidade de Brasilia 1985 - Japan. Übers., Tokyo (Keiso Shobo) 1986 Soziologische Aufklärung 2: Aufsätze zur Theorie der Gesellschaft, Opladen 1975, 2. Aufl. 1982 (Enthält u.a. Aufsätze Nr. 50, 52, 61, 62, 64, 72, 80, 82, 86) - Japan. Ubers. (Auswahl), Tokio (Shinsen-sha) 1986 Funktion der Religion, Frankfurt/M. 1977 - Engl. Übers. (S. 72 - 181), New York-Toronto (Edwin Mellen Press) 1984 - Japan. Übers., Tokyo (Shinsen-sha) 1989 - Ital. Übers., Brescia (Morcelliana) 1991 Organisation und Entscheidung, Vorträge G 232 der Rheinisch-Westfälische Akademie der Wissenschaften, Opladen 1978 Reflexionsprobleme im Erziehungssystem, Stuttgart 1979; Neudruck mit Nachwort, Frankfurt/M. 1988 (Zusammen mit Karl Eberhard Schorr) - Ital. Übers., Roma (Armando) 1988 Gesellschaftsstruktur und Semantik. Studien zur Wissenssoziologie der modernen Gesellschaft, Bd. 1, Frankfurt/M. 1980 - Ital. Übers., Roma (Laterza) 1983 - Japan. Übers. (Kap. "Wie ist soziale Ordnung möglich?"), Tokyo (Bokutaku-sha) 1985 Politische Theorie im Wohlfahrtsstaat, München/Wien 1981 - Ital. Übers., Milano (Franco Angeli) 1983 - Engl. Über., zusammen mit Aufsätzen aus Soziologische Aufklärung Bd. 4, Political Theory in the Welfare State, Berlin 1990 Gesellschaftsstruktur und Semantik: Studien zur Wissenssoziologie der modernen Gesellschaft, Bd. 2, Frankfurt/M. 1981 - Ital. Übers. (Auswahl), Rom (Laterza) 1985 Ausdifferenzierung des Rechts. Beiträge zur Rechtssoziologie und Rechtstheorie, Frankfurt/M. 1981 - Ital. Übers., Bologna (Il Mulino) 1990 Soziologische Aufklärung 3: Soziales System, Gesellschaft, Organisation, Opladen 1981 The Differentation of Society, New York (Columbia UP) 1982 Potere e codice politico, Milano (Feltrinelli) 1982 (Enthält ital. Übers. der Aufsätze Nr. 30, 60, 73, 85, 110). Liebe als Passion. Zur Codierung von Intimität, Frankfurt/M. 1982 - Ital. Übers., Roma (Laterza) 1985 - Span. Übers., Barcelona (Edicions 62) 1985 - Engl. Übers., Cambridge (Polity Press) 1986 - Frz. Übers., Paris (Aubier) 1990 2

15.

16.

17.

18.

19.

20.

21.

22.

23.

24.

25. 26. 27.

28.

- Portug. Übers., Lissabon (Difel) 1991 - Sloven. Übers. (Kap. 1 und 2.) 1991 29. Zwischen Technologie und Selbstreferenz. Fragen an die Pädagogik, Frankfurt/M. 1982 [Aufsatzsammlung zusammen mit Karl-Eberhard Schorr herausgegeben] 30. Paradigmawechsel in der Systemtheorie: Vorträge in Japan, Tokyo (Ochanomisu) 1983 (japanisch) 31. Soziale Systeme. Grundriß einer allgemeinen Theorie, Frankfurt/M. 1984 - Ital. Übers., Bologna (Il Mulino) 1990 - Span. Übers., Mexico DF (Allianza) 1991 - Frz. Übers., (Auszug Kap. 4) Reseaux 50 (1991), S. 131 156. - Jap. Übers., Tokyo (Koseitha Koseikaku) 1993 - Engl. Übers., Stanford (Stanford University Press) 1995 32. Kann die moderne Gesellschaft sich auf ökologische Gefährdungen einstellen? Vorträge G 278 der Rheinisch-Westfälischen Akademie der Wissenschaften, Opladen 1985 Die soziologische Beobachtung des Rechts, Frankfurt/M. 1986 Zwischen Intransparenz und Verstehen. Fragen an die Pädagogik, Frankfurt/M. 1986 [Aufsatzsammlung zusammen mit Karl-Eberhard Schorr herausgegeben] Ökologische Kommunikation. Kann die moderne Gesellschaft sich auf ökologische Gefährdungen einstellen? Opladen 1986 - Japan. Übers., Tokyo (Shinsen-sha) 1988 - Ital. Übers., Milano (Franco Angeli) 1989 - Engl. Übers., Cambridge/Engl. (Polity Press) 1989 - Slov. Übers., (Kap 16) 1990 Soziologische Aufklärung 4: Beiträge zur funktionalen Differenzierung der Gesellschaft, Opladen 1987 - Japan. Übers. von Kapitel 4, Tokyo (Hosei University Press) 1994 Archimedes und wir: Interviews, herausgegeben von Dirk Baecker und Georg Stanitzek, Berlin 1987 Die Wirtschaft der Gesellschaft, Frankfurt/M. 1988 - Japan. Übers., Tokyo (Bunshindo) 1991 Erkenntnis als Konstruktion, Bern (Benteli) 1988 Gesellschaftsstruktur und Semantik: Studien zur Wissenssoziologie der modernen Gesellschaft, Bd. 3, Frankfurt/M. 1989 Reden und Schweigen, Frankfurt/M. 1989 (Zusammen mit Peter Fuchs) - Engl. Übers. von Kapitel 1 in: New German Critique 61 (1994), S. 25-37 Risiko und Gefahr, Aulavorträge 48, St. Gallen 1990 Paradigm Lost. Über die ethische Reflexion der Moral, Frankfurt/M. 1990 - Engl. Übers., Thesis Eleven (1991), S. 82 - 94. - Japan. Übers., Tokyo (Kokubun-sha) 1992. Essays on Self-Reference, New York (Columbia U.P.) 1990 Soziologische Aufklärung, Bd. 5: Konstruktivistische Perspektiven, Opladen 1990 Die Wissenschaft der Gesellschaft, Frankfurt/M. 1990 - Engl. Übers. von Kapitel 10 in: New German Critique 61 (1994), S. 9 - 23. 3

33. 34.

35.

36.

37.

38.

39. 40.

41.

42. 43.

44. 45. 46.

Suhrkamp Verlag. 2. Berlin 1993. Teoria della societa. 1997 [Aufsatzsammlung zusammen mit Dieter Lenzen herausgegeben] Die Gesellschaft der Gesellschaft. Bern 1994 Die Realität der Massenmedien. 63. Frankfurt/M. 55. . Bielefeld 1993 Die Ausdifferenzierung des Kunstsystems. 1996 [Aufsatzsammlung zusammen mit Karl-Eberhard Schorr herausgegeben] Die neuzeitlichen Wissenschaften und die Phänomenologie. Vorträge G 333 der Rheinisch-Westfälischen Akademie der Wissenschaften. Heidi Paris und Martin Weinmann. herausgegeben und eingeleitet von Kai-Uwe Hellmann. Frankfurt/M. Frankfurt/M. . 53. 56. Übers.. 64.. Frankfurt/M. 66. erwerterte Auflage von 52 Zwischen System und Umwelt. Frankfurt/M.47. Übers.Engl. Stuttgart 2001 Das Erziehungssystem der Gesellschaft.Span. Frankfurt/M. Frankfurt/M. herausgegeben von Dieter Lenzen. 2000 Die Religion der Gesellschaft. 52. Soziologie des Risikos. Frankfurt/M. 61.und Informationsstelle der Universität Bielefeld. 2000 Aufsätze und Reden.Span. Opladen 1992 Universität als Milieu (Hg. Opladen 1995 Die Kunst der Gesellschaft. Übers. herausgegeben von Peter Gente. 4 . 2000 Short Cuts. Lebenslauf und Humanontogenese als Medium und Form. Systemtheorie und soziale Bewegung. herausgegeben von Oliver Jahraus. 1995 Die Realität der Massenmedien. 51. Opladen 1996. 54. 2002 48. 60. Mexico (Universidad Iberamericana/Universidad de Guadalajara) 1992. Wien 1996 Protest.Russ. 69. Bielefelder Universitätsgespräche und Vorträge 3. 49. Opladen/Wiesbaden 2000 Die Politik der Gesellschaft. 1993 "Was ist der Fall?" und "Was steckt dahinter?" Die zwei Soziologien und die Gesellschaftstheorie. 62. herausgegeben von der Presse. 67. Mexico Universidadd Iberoamericana/Universidad de Guadalajara) 1993 Beobachtungen der Moderne. 59. 57. herausgegeben von André Kieserling. 135 160. 50. Frankfurt/M. Bielefeld 1992 Gibt es in unserer Gesellschaft noch unverzichtbare Normen?. 68. Fragen an die Pädagogik. herausgegeben von Dirk Baeker. 1996 Bildung und Weiterbildung im Erziehungssystem. Übers. Opladen 1995 Soziologische Aufklärung 6: Die Soziologie und der Mensch. Milano (Franco Angeli) 1992 (Zusammen mit Raffaele De Giorgi) . von Andre Kieserling).. 1997 Organisation und Entscheidung. 65. 58. Berlin 1991 . herausgegeben von André Kieserling. Mit zahlreichen Faksimiles des Manuskripts. Frankfurt/M. Heidelberg 1993 Das Recht der Gesellschaft. von Kapitel 1 in: THESIS 5 (1994).

Köln 1967. Evangelisches Staatslexikon. S. 16. Wahrheit und Ideologie. 129 . S. Stuttgart 1966. S.55. 17. 12. Aufgaben und Wirkungsmöglichkeiten der Raumordnung und Landesplanung: 2 Vorträge. S.29.). in: Wilhelm Wortmann. 123 . Verwaltungswissenschaft in Deutschland. Der Staat 2 (1963). Der neue Chef. Verwaltungsarchiv 56 (1965). 3. 6. Funktion und Kausalität. neu gedruckt in: Renate Mayntz (Hg. 19. Verwaltungsarchiv 53 (1962). Der Funktionsbegriff in der Verwaltungswissenschaft.158.183.644.1414. 324 .296. neu gedruckt in: 7.142.448. in: Studien über Recht und Verwaltung.341 und in: Niklas Luhmann. Die Gewissensfreiheit und das Gewissen. 1 . 163 . 5 . 431 . . S. 5. 271 . S. Automation in der öffentlichen Verwaltung. S. 97 . S. S. S. S. soziologisch. S. Sp. 97 123. Bürokratische Organisation. Organisation. S. 1410 . S.189.23. 20. Verwaltungsarchiv 51 (1960). a. 36 . 11 . Soziale Welt 15 (1964).102. 8. S. Politische Planung. Soziale Welt 18 (1967). 97 105. 13. Spontane Ordnungsbildung. 181 . 11. S.). Landesbezirk Niedersachsen. Arbeit und Leistung 20 (1966). 494 . 7. Jahrbuch für Sozialwissenschaft 17 (1966). Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie 19 (1967).33. Der Staat 1 (1962). Soziologie als Theorie sozialer Systeme. Renate Mayntz (Hg. S. a. herausgegeben von Dirk Baecker (Transkript der Vorlesung im Wintersemester 1991/92).500. Soziologische Aufklärung. 15. Die Grenzen einer betriebswirtschaftlichen Verwaltungslehre. 10. Verwaltungsarchiv 55 (1964). 4. 81 . 9. 1 . Reflexive Mechanismen.). Opladen 1971. Kann die Verwaltung wirtschaftlich handeln?.70 Einführung in die Systemtheorie. 5 2. Gesellschaftliche und politische Bedingungen des Rechtsstaates.. Soziale Welt 17 (1966). in: Fritz Morstein Marx (Hg. 303 . Verwaltung: Eine einführende Darstellung. S. 617 . Köln-Berlin 1968. Archiv des öffentlichen Rechts 90 (1965).128. 113 . 14.System: Grundbegriffe und Prämissen Max Webers. S. 21. Der Staat 3 (1964). Lob der Routine. Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie 14 (1962).24.Herrschaft . 257 286. veranstaltet von der Gewerkschaft der Polizei. S.25.115.313. Verwaltungsarchiv 49 (1958). Berlin 1965. 1 . Politische Planung. Die Bedeutung der Organisationssoziologie für Betrieb und Unternehmung. 615 644. Einblicke in vergleichende Verwaltungswissenschaft. 18. S. Zweck . Hamburg (Verlag Deutsche Polizei) 1966. S. Recht und Politik 1967. gehalten auf einer Arbeitstagung für Führungskräfte der Polizei. O. S. Funktionale Methode und Systemtheorie. Heidelberg 2002 b) Aufsätze 1.

28 . Übers. Stuttgart 1969. S. Übers. Komplexität und Demokratie.31. Stuttgart 1969. S. Deutschen Soziologentages Frankfurt 1968. 147 . Reform und Information: Theoretische Überlegungen zur Reform der Verwaltung. S. 314 . 705 . S.983. S.218.170. Giasanti/V. 199 . S. in: Horst Baier (Hg. 531 571. Archiv für Rechts. 175 . in: Sowjetsystem und demokratische Gesellschaft: Eine vergleichende Enzyklopädie. 29. soziale. Klassische Theorie der Macht: Kritik ihrer Prämissen.und Sozialphilosophie 53 (1967). Politische Vierteljahresschrift 11 (1970). Die Verwaltung 3 (1970). 321 . S. Zeitschrift für Politik 16 (1969). Kommunikation. .972. S. . l . 30.). 74 . Selbststeuerung der Wissenschaft. Soziale Welt 20 (1969). 6 .266. Berlin 1969. 956 . in: Erwin Grochla (Hg. Status quo als Argument.).Span. 38. S. 34. Positives Recht und Ideologie.330. 27.). Jahrbuch für Rechtssoziologie und Rechtstheorie 1 (1970).41. Moderne Systemtheorie als Form gesamtgesellschaftlicher Analyse. Studenten in Opposition. Positivität des Rechts als Voraussetzung einer modernen Gesellschaft. 35. 2. Pocar (Hg. 40. Bd. 2 . Freiburg 1969. Soziologie des politischen Systems. 31. Mexico 1986. 37. S. 253 . in: A. 26. Handwörterbuch der Organisation. 51 .202. S. Gesellschaft.48. in: Dritte Gewalt heute? Schriften der Evangelischen Akademie in Hessen und Nassau. 3 . Tradition und Mobilität: Zu den "Leitsätzen zur Verwaltungspolitik" Recht und Politik 1968. Politische Vierteljahresschrift 10 (1969). Soziale Welt 20 (1969). 25. Sp. Funktionen der Rechtsprechung im politischen System. in: Marco Cupolo (Hg.22. 49 . S. Die Verwaltung 1 (1968). I. Gesellschaftliche Organisation. Funktionale Methode und juristische Entscheidung. S. Normen in soziologischer Perspektive. Sp. in: Spätkapitalismus oder Industriegesellschaft? Verhandlungen des 16. 39.144. Jahrbuch für Sozialwissenschaft 19 (1968). 15 . Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie 20 (1968). Öffentliche Meinung. La Teorie funzionale del diritto. 149 170. Bd. S. 882 . Archiv des öffentlichen Rechts 94 (1969). Erziehungswissenschaftliches Handbuch. S. . S. S.). S. Zur Funktion der "Subjektiven Rechte".. 32. Die Knappheit der Zeit und die Vordringlichkeit des Befristeten. in: Thomas Ellwein/HansHermann Groothoff/Hans Rauschenberg/Heinrich Roth (Hg.17.). S. 129 . 33.325. Praxis der Theorie. 6 23.83. Bielefeld 1968. Heft 84. 28.28. Milano 1982.53. Sistemas Politicis: Terminos Conceptuales Temas del Debate Italiano.82.733.30. Jahrbuch für Rechtssoziologie und Rechtstheorie 1 (1970).Ital. Frankfurt 1969. 387 407. S. 24. 41. 36.

201 . 48. in: Systemtheorie. Die Bedeutung sozialwissenschaftlicher Erkenntnisse zur Organisation und Führung der Verwaltung. Hamburg 1970. Das "Statusproblem" und die Reform des öffentlichen Dienstes.). 51 . Information und Struktur in Verwaltungsorganisationen.22. 49. Die Weltgesellschaft.47.170. 470 . S. Archiv für Rechts. 59. Forschung und Information. 143 . 60. in: Peter Schneider/Otto Saame (Hg. in: Helmut Schelsky (Hg. Mainzer Universitätsgespräche 1971. S. 7 . 9 .149. 44. Neuwied 1972. Möglichkeiten und Grenzen von Kommunikation und Marketing in einer sich wandelnden Gesellschaft. 61. S. 47. Gesetzgebung und Rechtsprechung im Spiegel der Gesellschaft. S.52.und Sozialphilosophie 57 (1971). in: Verwaltung im modernen Staat. in: Karl-Wilhelm Dahm/Niklas Luhmann/Dieter Stoodt. in: Funktion des Gewissens im Recht. Die Funktion der Gewissensfreiheit im öffentlichen Recht. 49 . Karlsruhe 1972.). in: Udo Derbolowsky/Eberhart Stephan (Hg.). Wirtschaft als soziales System. 103 . Einfache Sozialsysteme. 161 . S. 43.482.42. Stuttgart 1972. S. Frankfurt 1970. Berlin 1971. S. Bd. 245 .285. Politikbegriff und die "Politisierung" der Verwaltung. Institutionalisierung: Funktion und Mechanismus im sozialen System der Gesellschaft. in: Karl-Ernst Schenk (Hg. Zeitschrift für Soziologie 1 (1972). S. Grundbegriffliche Probleme einer interdisziplinären Entscheidungstheorie. Berlin 1972. 473 . Evolution des Rechts. Systemanalyse in den Wirtschafts.41. S. 54. 70 82. Religion im Umbruch. 15 . Religiöse Dogmatik und gesellschaftliche Evolution. Schriften der Evangelischen Akademie in Hessen und Nassau. 52.477. auch in: Universitas 32 (1977).). S. 51. S. Rechtstheorie im interdisziplinären Zusammenhang. Düsseldorf 1970.620.. Zur Theorie der Institution.. Die Organisierbarkeit von Religionen und Kirchen. Religion System und Sozialisation. 606 . 136 . Die Verwaltung 4 (1971). Freiburg 1970. Risiken der Wahrheit und die Perfektion der Kritik. Wissenschaft und Kritik. Verwaltungswissenschaft I. Berlin 1970. Staatslexikon. 56. 58. Anales de la Catedra Francisco Suarez 12 (1972). Sp.173. 35 42. Berliner Beamtentage 1969. Aufl. 86. S.22. S. S. Zeitschrift für Rechtspolitik 4 (1971). Rechtstheorie 1 (1970). 57. Systemtheoretische Ansätze zur Analyse von Macht.253. S.).228. 45. 44 . 55.und Sozialwissenschaften. Berlin 1972. in: Kommunikation und Gesellschaft. 3 . S. 46. 53.65. öffentliche Verwaltung und Datenverarbeitung 2 (1972).111.132. Nr. S. Mainz 1972 Überlegungen zum Verhältnis von Gesellschaftssystemen und Organisationssystemen. 211 . 50. Verwaltungspraxis 25 (1971). in: Demokratie und Verwaltung: 25 Jahre Hochschule für Verwaltungswissenschaften Speyer. Verfassungsmäßige Auswirkungen der elektronischen Datenverarbeitung. 1-35. 6. 27 . in: Jakobus Wössner (Hg. S. S. Die Wirklichkeit und das Böse. 12.

78. in: Christoph Wulf (Hg. Bd.). 131 .12. . 1973. Formen des Helfens im Wandel gesellschaftlicher Bedingungen. 21 . Selbst-Thematisierungen des Gesellschaftssystems: Über die Kategorie der Reflexion aus der Sicht der Systemtheorie. in: Peter Christian Ludz (Hg. S. S.43. Rechtstheorie 4 (1973).167.162. Beiheft Nr. 165 . Gewaltverhältnisse und die Ohnmacht der Kritik. 74. S. 8 des Archivs für Rechts. 186 . neu gedruckt in: Andreas Remer (Hg. Verwaltungsarchiv 65 (1974). Berlin 1982. in: Soziologie. S.399.45. S. München 1974. Verwaltungsführung. 66. 223 243.339. Symbiotische Mechanismen. Systemtheoretische Beiträge zur Rechtstheorie. Festschrift Rene König. in: Otthein Rammstedt (Hg. S. 387 . Jahrbuch für Sozialwissenschaft 23 (1972). Das Phänomen des Gewissens und die normative Selbstbestimmung der Persönlichkeit. S. 1 . Zeitschrift für Soziologie 2 (1973). S. S. S.62.276. 81 110.255. 70. Der politische Code: "konservativ" und "progressiv" in systemtheoretischer Sicht. Bad Homburg 1974. 113 . Politische Verfassungen im Kontext des Gesellschaftssystems. Jahrbuch für Rechtssoziologie und Rechtstheorie 2 (1972). Frankfurt 1974. 236 . 63. 17 . Opladen 1973. Juristen . Die juristische Rechtsquellenlehre aus soziologischer Sicht.). Wiesbaden 1974. Zeitschrift für Soziologie 2 (1973).119. 107 . Gesellschaftliche Perspektiven der Sozialarbeit. Soziologie und Sozialgeschichte.210. Sonderheft 16 der Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie. Mainz 1973. Reform des öffentlichen Dienstes: Ein Beispiel für Schwierigkeiten der Verwaltungsreform. S. 7G. 68. 77. Die Funktion des Rechts: Erwartungssicherung oder Verhaltenssteuerung? In: Die Funktionen des Rechts: Vorträge des Weltkongresses für Rechts. Weltzeit und Systemgeschichte: Über Beziehungen zwischen Zeithorizonten und sozialen Strukturen gesellschaftlicher Systeme. 76. 21 . S.46. 64. 326 . 255 . Der Staat 12 (1973).271. Knappheit. Zeitschrift für Soziologie 3 (1974).). (Zusammen mit Elmar Lange) Einführende Bemerkungen zu einer Theorie symbolisch generalisierter Kommunikationsmedien. 31 . Zeitschrift für Politik 21 (1974). Naturrecht in der Kritik.). neu gedruckt in: Religionsgespräche: Zur gesellschaftlichen Rolle der Religion. 23-29. Vorträge der Hessischen Hochschulwoche.).22 und S. S.und Sozialphilosophie Madrid 7. 95 . Gerechtigkeit in den Rechtssystemen der modernen Gesellschaft. S. System Systemtheorie. 253 .). 582 .585. Opladen 1973. Darmstadt 1975.22.351.182.Berufswahl und Karrieren. IX. S. 75. 8 . 79. 319 . S. Geld und die bürgerliche Gesellschaft. Neuwied 1973. S. Zurechnung von Beförderungen im öffentlichen Dienst. 69. 72. 73.131. in: Hans-Uwe Otto/Siegfried Schneider (Hg. 67. S. 65. Institutionalisierte Religion gemäß funktionaler Soziologie.und Sozialphilosophie. S. 71. S. Concilium 10 (1974). Wörterbuch der Erziehung. in: Franz Böckle/Ernst-Wolfgang Böckenförde (Hg.

19.). 97. 95. S. 49 . S. 96. 201 218. in: Bernhard Gebauer (Hg. Abiturienten ohne Studium im öffentlichen Dienst: Einige Zusammenhänge e zwischen Ausbildung und Karrieren. 247 . S. II. 1. 119 . in: Oskar Schatz (Hg. in: D. 60 . MacCormick (Hg. 86. Die Verwaltung 8 (1975). S. "schön": Zur Diskussion eines umstrittenen Begriffs. 65 . Lawyers in Their Social Setting.113. 13 .). Interaktion.150.. Organisation.203. 98. Über die Funktion der Negation in sinnkonstituierenden Systemen.152.52. S. Materialien Heft 36. Generalized Media and the Problem of Contingency. Rechtstheorie 5 (1974). Die elektronische Revolution.107. The Juridical Review 20 (1975). 90. Deutschen Soziologentags. S. Frankfurt 1990. Explorations in General Theory in Social Science: Essays in Honor of Talcott Parsons. Politische Akademie Eichholz. Vor der Jahrtausendwende: Bericht zur Lage der Zukunft. S.309. 82.). S.71. Evolution und Geschichte. Positionen der Negativität. Poetik und Hermeneutik VI.).Dt. The Legal Profession: Comments on the Situation in the Federal Republic of Germany. Sp. Graz 1975. Rechtsprechung als professionale Praxis. Heft 3. Anwendungen der Systemtheorie. in: Jan J. Schmidt (Hg.80. Assen 1976. Historisches Wörterbuch der Philosophie.). 98 . Amsterdam 1976. Zeitschrift für Rechtspolitik 9 (1975). "Theorie und Praxis" und die Ausdifferenzierung des Wissenschaftssystems. Übers. S. The Future Cannot Begin: Temporal Structures in Modern Society. München 1976. Wabuwabu in der Universität. S. . S. 85. Die Systemreferenz von Gerechtigkeit: In Erwiderung auf die Ausführungen von Ralf Dreier. 67 . 507 . soziologische gids 22 (1975). Bd. 84. 91. S. S. S. (Zusammen mit Elmar Lange) Systemtheorie. 13 . S. in: Zwischenbilanz der Soziologie: Verhandlungen des 17. 230 . 88. A General Theory of Organized Social Systems. 939 . S. Gesellschaft.132. Baum/ Andrew Effrat/Victor M. 116 .). S. Zur systemtheoretischen Konstruktion von Evolution. 201 . München 1975. Sarni Kassem (Hg. Komplexität. S. 154 . Köln 1975. München 1975. 92. Ausbildung für Professionen .95. European Contributions to Organization Theory.114. neu gedruckt. Veränderungen im System gesellschaftlicher Kommunikation und die Massenmedien. 130 . 9 . in: Harald Weinrich (Hg. Konfliktpotentiale in sozialen Systemen. Loubser/Rainer C. Material über Zukunftsaspekte der Rechtspolitik.532.251. New York 1976. 94.Überlegungen zum Curriculum für Lehrerausbildung.277. Social Research 43 (1976).30. (Zusammen mit Karl Eberhard Schorr) 81. S.N. Geschichte und Gesellschaft 2 (1976). Edinburgh 1976.). in: Peter Sloterdijk (Hg. 96 . 85 . Ist Kunst codierbar? In: Siegfried J.). Jahrbuch für Erziehungswissenschaft 1976. 284 . 1976. 89. in: Teorie en praxis in de sociologiese teorie. 93. 28 .168.74.) Die Zukunft der Philosophie.37.941. in: Gert Ilofstede/M. Serie Amsterdams Sociologische Tjidschrift Theorie No. Evolutionstheorie und Kommunikationstheorie. in: Der Mensch in den Konfliktfeldern der Gegenwart. 83. Stuttgart 1976. Bd. Bd. Lidz (Hg. Basel 1976. S. 87. 1. in: Marlis Gerhardt (Hg. 4.

159. in: Niklas Luhmann/Stephan H. S. 235 . Juni 1979. Interpenetration bei Parsons. Verwaltete Bürger Gesellschaft in Fesseln.53. in: Emile Durkheim. Current Anthropology 17 (1976). 2. S. S. S.680. Aufsätze zur Analyse von Macht in der Politikwissenschaft. S. 109. S. Hamburg 1979. 16 .440.). . Rechtstheorie 7 (1976). 62 . Die Allgemeingültigkeit der Religion. 105. S. 114. 17 . Zur Einführung. Zeitschrift für Soziologie (1977).194. Zeitschrift für Soziologie 8 (1979). in: Kerygma und Mythos VII. 113. Opladen 1977. 2. Pfürtner (Hg. Frankfurt 1978. Soziologie der Moral. 113 .). S. in: Wissenschaftszentrum Berlin (Hg.79. 118. Malinowski's Magic).3. 112. auch in: Archivio di Filosofia. Die Organisationsmittel des Wohlfahrtsstaates und ihre Grenzen. 350 . 29 .357. No. 299 . 108.) Interaktion von Wissenschaft und Politik: Theoretische und praktische Probleme der anwendungsorientierten Sozialwissenschaften. Historische Prozesse. 119. Grundwerte als Zivilreligion. München 1978. Macht im System. Temporalization of Complexity. in: Neue Züricher Zeitung. 157 . 104. Arbeitsteilung und Moral: Durkheims Theorie. S. in: Hans Lenk (Hg. S. 110.99. 106. Interpenetration Zum Verhältnis personaler und sozialer Systeme. Canadian Journal of Sociology 2 (1977). Übers. In: Freiheit und Sachzwang: Beitrage zu Ehren Helmut Schelskys. 211 .227. 1978. S.76. dt.81.35. Leiden 1978. S. Theoretische und praktische Probleme der anwendungsbezogenen Sozialwissenschaften. 115. Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie 30 (1978). Schematismen der Interaktion. 10 100. Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie 29 (1977). 8 116. Frankfurt/M. Theoretiker der modernen Gesellschaft: Talcott Parsons Parson und Werk. S. 103.135. 679 . Frankfurt/M. München 1986. Handlungstheorien interdisziplinär Bd. München 1978. 175 . Der politische Code: Zur Entwirrung von Verwirrungen. 111. Erleben und Handeln. Zeit und Handlung eine vergessene Theorie. S. S. 107.253. S. Zeitschrift für Soziologie 7 (1978). Frankfurt/M. S. 473 . 95 111. 67 . in: Felix Geyer/Johannes van der Zouwen. Evangelische Kommentare 11 (1978). No. 237 . 137 vom 16. (Zusammen mit Wolfhart Pannenberg) Geschichte als Prozeß und die Theorie sozio-kultureller Evolution.255.). Bd.482. 51 .71. Über die Teilung der sozialen Arbeit.120. 63 . I'.). 1977. S.1. 1977. Differentiation of Society. in: Heiner Geißler (Hg. 102. Religion des Bürgers: Zivilreligion in Amerika und Europa. 117. 1978. 413 . Comment (zu: Karl Erik Rosengren. 101. S.). Probleme eines Parteiprogramms. Handlungstheorie und Systemtheorie. in: Karl-Georg Faber/Christian Meier (Hg. 167 181. Sociocybernetics Bd. Ausdifferenzierung des Rechtssystems./17. 121 . S.302. 2 . 116. auch in: Heinz Kleger/Alois Müller (Hg. Theorietechnik und Moral. S. S.39. Universitas 32 (1977). Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie 31 (1979).

1070. 32 . 127. .120. Society and Knowledge. 130. (Zusammen mit Karl Eberhard Schorr) "Kompensatorische Erziehung" unter pädagogischer Kontrolle? Bildung und Erziehung 32 (1979). Syakai Sisutemu Ron Jyoron. Handwörterbuch der Organisation. Sonderheft 22. Selbstreflexion des Rechtssystems: Rechtstheorie in gesellschaftstheoretischer Perspektive. S. S. S. 243 . 1982.67. Opladen 1980. S. 11 .40. Frankfurt/M.4 (1979). 1980. Kommunikation über Recht in Interaktionssystemen. (Zusammen mit Karl Eberhard Schorr) 11 121. 5 . in: Nico Stehr/Volker Mella (Hg. 136. 101 139. Die Ausdifferenzierung von Erkenntnisgewinn: Zur Genese von Wissenschaft. 135. 995 . 123. S.148.44. London 1984.).).570. 345 . 126.365 (Zusammen mit Karl Eberhard Schorr). Zürich 1981. Identität. Zeitschrift für Sozialisationsforschung und Erziehungssoziologie 1 (1981). Talcott Parsons: Zur Zukunft eines Theorieprogramms. 1 30. 34 . 159 . S. . in: Odo Marquard/Karlheinz Stierle (Hg. Gesellschaftliche Grundlagen der Macht: Steigerung und Verteilung. Frankfurt/M. 799 . 122.) Wissenssoziologie. Bestuurswetenschappen 34 (1980). in: Nico Stehr/Volker Meja (eds. besonders Gesellschaften. Rechtstheorie 10 (1979). Macht und ihre Begrenzung im Kleinstaat Schweiz. S. in: Erwin Grochla (Hg. 99 . Verhalten. in: Werner Kägi/Hansjörg Siegenthaler (Hg. 315 345.). S. 182 . 124. Stuttgart 1980. 37 . (Zusammen mit Karl Eberhard Schorr) Temporalstrukturen des Handlungssystems: Zum Zusammenhang von Handlungs. S. Aufl. Zeitschrift für Pädagogik 3.). 133.und Systemtheorie. 131.17. Shiso No.185.54. S. S. S. Zeitschrift für Soziologie 9 (1980). S. Max Webers Forschungsprogramm in typologischer Rekonstruktion. Handeln und System: Talcott Parsons' Beitrag zur Entwicklung der Sozialwissenschaften. S. Poetik und Hermeneutik VIII. 132. 37 54. München 1979.250. 680 (1981). S. Unverständliche Wissenschaft: Probleme einer theorieeigenen Sprache.112. 134. (Hg). S. 37 47.1014. Zeitschrift für Pädagogik 25 (1979). Selbstreferenz und Teleologie in gesellschaftstheoretischer Perspektive. 129. = Remarques preliminaires en vue d'une theorie des systemes sociaux. Neue Hefte für Philosophie 20 (1981). Jahrbuch 1979. 125.190. 2. Soziologische Revue 3 (1980). New Brunswick. Das Technologiedefizit der Erziehung und die Pädagogik. S. a.801. in: Wolfgang Schluchter (Hg. Komplexität. Wetgevingswetenschap en bestuurspolitiek.Engl Übers.). neu gedruckt in: Niklas Luhmann/Karl Eberhard Schorr (Hg. 1064 . Sp. Opladen 1981. Hat die Pädagogik das Technologieproblem gelöst? Bemerkungen zum Beitrag von Dietrich Benner in Heft 3/1979. Zwischen Technologie und Selbstreferenz: Fragen an die Pädagogik.). in: Erhard Blankenburg u. 128. S. S. 103 . Critique 37 (1981). 551 . Wie ist Erziehung möglich? Eine wissenschaftssoziologische Analyse der Erziehungswissenschaft. Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung. (1980) der Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie. Identitätsgebrauch in selbstsubstitutiven Ordnungen. Alternative Rechtsformen und Alternativen zum Recht.

155. Zur Debatte 12. Weinheim 1983. 113 . in: Ein Mann von Sechzig Jahren: Festschrift Reinhard Mohn. Lebenswelt und soziale Probleme: Verhandlungen des 20. in: Niklas Luhmann/Karl Eherhard Schorr (Hg. in: Prometeo 1 (1983). 155 . Zeitschrift für Soziologie 11 (1982).45.131. (Zusammen mit Karl Eberhard Schorr) The World Society as a Social System. o.).und Sozialphilosophie. Dependence and Inequality: A Systems Approach to the Problems of Mexico and other Developing Countries. Öffentliche Meinung und sozialer Wandel. 151. S. in: Karin Knorr-Cetina/Aaron V. 147. S. Nr. Milano 1983. 5 . Gesellschaftsstrukturelle Bedingungen und Folgeprobleme des naturwissenschaftlichtechnischen Fortschritts. 131 . im Auftrag der Deutschen Forschungsgemeinschaft). 152. (nicht autorisierter Abdruck eines Vortrags). S. International Social Science Journal 23.379. S. 299 vom 27. Zeitschrift für Rechtssoziologie 2 (1981). Machtkreislauf und Recht in Demokratien.). München 1981. 41 50. (Deutsche Fassung in: Ausdifferenzierung des Rechts). Territorial Borders as Systems Boundaries.Ital. London 1981. 143.137. in: Horst Baier u. . Übers. 158 167. in: Joachim Matthes (Hg. 150 .256.306. Cooperation and Conflict in Border Areas.and Macro-Sociology.244. International Journal of General Systems 8 (1982). (1981). Fortschritt ohne Maß: Eine Ortsbestimmung der wissenschaftlich-technischen Zivilisation. Advances in Social Theory and Methodology: Toward an Integration of Micro. 65 . Opladen 1981.. Autopoiesis. Prologo. Legitimation des modernen Staates. 11. Frankfurt/M. Frankfurt/M. (Übers. S.132. S.159. S.).). Communication about Law in Interaction Systems. in: Christoph Schneider (hg. 224 . 38 . Personale Identität und Möglichkeiten der Erziehung. 222 . S. Santiago. 12 138. 145. S. in: Raimondo Strassoldo/Giovanni Delli Zotti (Hg. in: Luhmann/Schorr (siehe Nr. Laboratorio politico 2/1 (1982). Formacion de Oligarquias en procesos de autogestion.228. 128). 149. S. o.61. Beiheft 15 des Archivs für Rechts. Für Elisabeth Noelle-Neumann. Cicourel (Hg. einer erweiterten Fassung von Nr.25. Bürokratie im Wohlfahrtsstaat. S. 146. Interdisziplinäre Theoriebildung in den Sozialwissenschaften. in: Norbert Achterberg/Werner Krawietz (Hg. S. 141. 7 . S. Deutschen Soziologentages zu Bremen 1980. J. S. 1982.). Hypothetik als Wahrheitsform. 1 (1981).11. 148. Kritik. 122 . Kommunikation mit Zettelkästen: Ein Erfahrungsbericht. S. S. 1981. Wiesbaden 1981. O. (Hg. Conflitto e diritto. 6 (1982).83. in: Dario Rodriguez Mansilla. . Zwei Quellen der Bürokratisierung in Hochschulen. 366 . Forschung in der Bundesrepublik Deutschland: Beispiele. 154. Selbstlegitimation des Staates. 295 . Die Voraussetzung der Kausalität. 234 . 49 . Chile 1982.). 1982. S. 153. Ideengeschichte in soziologischer Perspektive.). Oxford 1982. 144. 140. Nr. The Improbability of Communication. 150. Dez. auch in: R. S. 139.). Felix Geyer/Johannes van der Zouwen (Hg. Handlung und kommunikative Verständigung. Frankfurter Allgemeine Zeitung. Vorschläge. Zwischen Technologie und Selbstreferenz: Fragen an die Pädagogik. 235 . 147).261. S.138. a. in: Reinhard Löw/Peter Koslowski/Philipp Kreuzer (Hg. 142.

26 . Tübingen 1983. Evolution und Menschenbild. S. 64 . (in italienisch) Sistemi Urbani 5 (1983).155.78. S. Milano 1984.49. Sapere e Potere.). 167.75. S. S. Jahrhunderts.32. 153 . 12 . San Raffaele) 1984. Anspruchsinflation im Krankheitssystem: Eine Stellungnahme aus gesellschaftstheoretischer Sicht. Individuum und Gesellschaft. Rechtstheorie 14 (1983).Engl. Paradigmawechsel in der Systemtheorie (in bulgarisch). in: Saggi di Medicina e scienze umane. S. 131 140. Riccio et al. . 67 f. 28 . Kapital und Arbeit . 13 157. Wohlfahrtsstaat zwischen Evolution und Rationalität in: Peter Koslowski u. S. Hamburg 1983.eine falsche Front. Il Welfare State come problema politico e teorico. . S.35. Social Forces 61 (1983).). Febr. Evolution . 163.. 349 . in: Gunther Teubner (Hg. Palermo 1983. Il Capitalismo Regolato Statualmente.128.). 168 . . in. Collettivita e Stato. Berlin 1988. Medizin. 160. 9 . Mensch. Eine Theorie des 18.F.). 21 .Ital. Der Staat als historischer Begriff. 193 .). Centauro 8 (1983).).. Bd. 156. Milano 1984. S. 171. 162.. S. 129 . Perspektiven für Hochschulpolitik. in: Rupert J. 163 . Übers.. Bürgerliche Rechtssoziologie. in: Francesco Lentini (Hg. Stuttgart 1983. S. Milano (Instituto Scientifico H. Sozialwissenschaften und Berufspraxis Heft 4 (1983). in: Viana Cotti (Hg.32. Zum Begriff der sozialen Klasse.Ital. S. o.16.188. S. (De Donato) 1983. Soziale Welt 34 (1983). 1.359. 166. Mijmeringen van een Jurist bij 1984. Scopi e realita dello Stato del benessere.170. Individuo. Nr. S. Transformationi e crisi del Welfare State. 169. 47 vom 25. I.. 158. Riedl/Franz Kreuzer (Hg. 170. The Unity of the Legal System. 139 .154.O. 164. Medizin und Gesellschaftstheorie.445.kein Menschenbild. Autopoietic Law: A New Approach to Law and Society. (Hg. in: Ester Fano et al. 5 16.11. 1984. . L 'unite du systeme juridigue. S. S. Ordine e conflitto: Un confronto impossible.40. (Hg. 117 . 35 . in: Quaderni Fiorentini per la storia del pensiero giuridico moderno 13 (1984). S. 159. Die Anspruchsspirale./26. Archives de Philosophie du Droit 31 (1986). S. .275. . Bd. 172. Universitas 39 (1984). 165.Frz. 19 . Übers. 333 . Insistence on Systems Theory: Perspectives from Germany. Übers. Rom 1983.347. S.154.und Sozialphilosophie 69 (1983). S. in: Achille Ardigo et al. S. in: Philipp HerderDorneich/Alexander Schuller (Hg. S. Übers. Das sind Preise.205. Orientamento teorico della politica. S.). Neue Züricher Zeitung.Ital. La societa liberaldemocratica e le sue prospettive per il futuro. a. Soziologische Probleme 15 (1983). Übers. 161. 168. 987 998. Archiv für Rechts. Gesellschaft 8 (1983). Chancen und Grenzen des Sozialstaats. 1 11. 3 . 431 . S. in: Marcel Storme. Die Einheit des Rechtssystems. S. Antwerpen 1984.

12. in: P. Links for the Future: Science.41. XXXIV-XXXVII.65.96. in: Prometeo 3 (1985). Direito e Mundanca Social.3. Ayuario No 2 . Opladen 1984: S. Die Differenzierung von Interaktion und Gesellschaft.4 (1983 . Bd. S. Amsterdam 1984. Luhmann et al. Zeitschrift für Rechtssoziologie 5 (1984). 58 . Sp. 177. Die Theorie der Ordnung und die natürlichen Rechte. Opladen 1985. Zeitschrift für Rechtssoziologie 5 (1984). 176. 174. in: Udo Bermbach (Hg. DeWilde/C. I Fondamenti sociali della morale. S. Milano 1984. S. May (Hg. Probleme einer Teildisziplin der Politischen Wissenschaft. S.173. 186. 107 . 181. S. Übers. 180. 1 . 133 . . The Self-Description of Society: Crisis Fashion and Sociological Theory.327. in: N. Systems and Services for Communications: Proceeclings of the International Conference on Communications ICC '84. 4 .72. S.149.45. 42 .). Soziologische Aspekte des Entscheidungsverhaltens. 11 18.27. in: Neue Sammlung 25 (1985).191. S. Allgemeinste wissenschaftliche Grundlagen des Sozialen. 79 .84). 179. 192. 185 . Thesis Eleven 12 (1985). 9 . 184. S. . The Work of Art and the Self-Reproduction of Art. S. 187. S.44. S. Das Kunstwerk und die Selbstproduktion von Kunst. 308 . 190. Wiesbaden 1984. 183. 99 . in: Hans Ulrich Gumbrecht/Ursula Link-Heer (Hg. 11 . in: Laboratorio di Sociologia 5 (1984). 591 . S. 182. Capital e Lavoro. "Etat" du systeme politique. S. Vorwort zu Claudio Souto. Staat und Politik: Zur Semantik der Selbstbeschreibung politischer Systeme. Widerstandsrecht und politische Gewalt. Probleme der sozialen Solidarität. S.A. Organisation. 9 . in: Robert Kopp (Hg.20. S. S.28.1328.5. S. Rio de Janeiro 1984. in: Felipe Augusto de Miranda Rosa (Hg. Modes of Communication and Society. überarbeitete Fassung in: Gunther Teubner (Hg. 6. 111 127.603. 59 . International Journal of Comparative Sociology 25 (1984). Frankfurt/M. I. Übers. 4 . La rappresentanza politica. 188. in: Zeitschrift für Soziologie 13 (1984). 1326 . 189. 191.69. S.. 1985.Dt. S. 33 . Solidarität in der Welt der 80er Jahre: Leistungsgesellschaft und Sozialstaat. in: Rechtshistorisches Journal 3 (1984). in: Traverses 33/34 (1985). Etica e Politica: Riflessioni sulla crisi del rapporto fra societa e morale. und Nachruf auf Helmut Schelsky.). Berlin-New York 1986.) Dilemmas of Law in the: Welfare State. Basel 1984. Delfin III (1984). in: Jahrbuch 1984 der Rheinisch-Westfälischen Akademie der Wissenschaften. in: Technik und Gesellschaft 5 (1989). Basel 1984. 185.Engl. 178. 36 .33. Die Soziologie und der Mensch. in: Die Betriebswirtschaft 44 (1984). The Self-Reproduction of the Law and its Limits. S. Epochenschwellen und Epochenstrukturen im Diskurs der Literaturund Sprachhistorie. S.128.). . Helmut Schelsky zum Gedenken. Die Wirtschaft der Gesellschaft als autopoietisches System.125. 51 . Bd. Sonderheft 15/1984 der Politischen Vierteljahresschrift. Qual'e il reale signifiato del primato della politica. Historisches Wörterbuch der Philosophie. 14 175. Politische Theoriengeschichte. Das Problem der Epochenbildung und die Evolutionstheorie. 11 . S.).)..

Ital. Verhalten im Systemkontext. S.120.). . LondonBeverly Hills 1986. Die Autopoiesis des Bewußtseins. 115 . Systeme verstehen Systeme. S.Engl. in: Roberto Cipriani (Hg.94. 206. Übers. St. S.137. S. Zeitschrift für Rechtssoziologie 6 (1985). 196.204. 127 . . im Auftrag der Stadt Minden). 209.162. in: Current Sociology 35 (1987). 199. 29 .VI.94. Genovese/C. 121 . Informazione. Soziale Welt 36 (1985). in: Science et pratique de la complexite. in: Niklas Luhmann (Hg. 72 . Erziehender Unterricht . Einige Probleme mit "reflexivem Recht". El enfoque sociologico de la teoria y practica de derecho. S. 197. Übers. Tokyo (United Nations University) 1985. S. 210. in: Felix Geyer/Johannes van der Zouwen (Hg. (Gesellschaft zur Förderung pädagogischer Forschung) 1985. 15 195. in: Jürgen Diederich (Hg. Versuche über ihre Zukunft. 23 . Milano 1985. I . 5 .). Neue Politische Ökonomie. Anales de la Catedra Francisco Suarez 25 (1985). Benedetti/P.). in: European Yearbook in the Sociology of Law 1 (1988). Mindener Gespräche. . Frankfurt/M.76. S. . S. Grammatik des Glaubens. 198. S. 99 104. 77 .). in: Sociological Analysis 46 (1985).Span. 203. in: Brevario politico 7-8 (1991). Control and Evolution of Self-Steering Systems.193. Conversazione: Un Aproccio systermco: Tesi. 1 . Soziale Differenzierung: Zur Geschichte einer Idee. 172 . 87 103. . Vorwort zu: Jürgen Markowitz. S.).). La rappresentazione della societa nella societa. 207. in: Mondoperaio 38/6 (1985). Frankfurt/M. S. . 402 . Übers. 101 108.20. S. 208. Communicazione.32. I problemi ecologici e la societa moderna. in: Umberto Curi (Hg. 200. The Autopoiesis of Social Systems. 239 . 69 . 204. Meaning. 119 . Soziologische Revue 8 (1985). Pölten 1985.182. S.126. Modi di Attribuzione: Filosofia e teoria dei sistemi. Übers. neu gedruckt in: Alois Hahn/Volker Kapp (Hg. Bd. Zwischen Intransparenz und Verstehen: Fragen an die Pädagogik. 25 .117.334.Frz. 1987. 1986.446.18. S.Fiktion und Faktum. Paris 1986. Übers. Von der allmählichen Auszehrung der Werte: Sind die Zeiten gesellschaftlicher Utopien für immer vorbei? in: Gerd Voswinkel (hg. in: Niklas Luhmann/Karl Eberhard Schorr (Hg. in: R. S. S. Frankfurt/M. Complexity and Meaning.Engl. Roma 1986. 41 .6 (Mexico). Selbstthematisierung und Selbstzeugnis: Bekenntnis und Geständnis. Codierung und Programmierung: Bildung und Selektion im Erziehungssystem.192. 202 .). S. Garbolino. 154 . 2: Referate und Diskussionen der Universitätswoche 1985.) Sociocybernetic Paradoxes: Observation. 1986. 194. Napoli 1989.). Erziehender Unterricht als Interaktionssystem. 333 . Zum Begriff der sozialen Klasse. in: The Science and Praxis of Complexity. La communicazione umana. 4 . Läßt unsere Gesellschaft Kommunikation mit Gott zu? in: Hugo Bogensberger/Reinhard Kögerler (Hg. in: Heinz-Elmar Tenorth (Hg. Opladen 1985. Erwiederung auf H. 205.48. in: Zeitschrift für Soziologie 14 (1985). S.Based on Self-Reference. Frankfurt/M. S. 201. München 1986. 202. Allgemeine Bildung: Analysen zu ihrer Wirklichkeit. Society. S. Religion . S. S. Legittimazione e societa. Mader. S.268.42. S.

103 . 70. 284 vom 6.161. 210 . Opladen 1986.71. S.Engl. Philosophy of the Social Sciences 16 (1986). S. 53 59. 57 78. The Theory of Social Systems and lts Epistemology: Reply to Danilo Zolo's Critical Comments. Erziehung und Therapie in systemischer Sicht. 11 .und Sozialphilosophie 72 (1986). The Individuality of the Individual: Historical Meanings and Contemporary Problems. 224. Fomi (Hg. Die Lebenswelt .seit Max Weber.203. 226. Internationale Sozialwissenschaften (Peking). 225. 61 . XII. 221.113. Würzburg 1988. Das Medium der Kunst. S.325. Die Zukunft der Demokratie. Sonderheft 27/1986 der Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie.220. S. Kultur und Gesellschaft. in: Revista de Occidente.). Heller/Morton Sosna/David E. . 1O (1986). 18 . Stil: Geschichten und Funktionen eines Kulturwissenschaftlichen Diskurselements. 149 vom 2. S.15.Span. 74 . 215. Dortmund 1987. Delfin 4 (1986). Barcelona 1986. Rechtstheorie 17 (1986). Neudruck in: Frederick D. Theorie der sozialen Differenzierung (chinesisch). in: La Participacion: Anuari de la Facultat de Dret 1985.). S.217.nach Rücksprache mit Phänomenologen. Fass. S. 220. 217. in: Thomas C. Alternative ohne Alternative: Die Paradoxie der neuen sozialen Bewegungen. 207 . S. No. Übers.75 (1987). Frankfurt/M. Bunsen (Hg. S. Stanford/California 1986. 129 . 228. S. S. 1986. Juli 1986.). S. in: Paradigmi 6 (1988). S.672. 2l6. Individuality. S. in: Enrico M. Das Kunstwerk und die Reproduktion der Kunst (erw. 219. Nr. Soziale Welt. Neuwied 1986. Die Codierung des Rechtssystems. 16 . Frankfurter Allgemeine Zeitung Nr. und: Replica. Neue Züricher Zeitung.211. Intersubjekivität oder Kommunikation: Unterschiedliche Ausgangspunkte soziologischer Theoriebildung.). 5 . 212. 214. in: Thesis Eleven 18 (1987). in: Friedhelm Neidhardt et al. 46 . 223. Soziologie für unsere Zeit . .8 und 342 356. 77 . Reconstructing Individualism: Autonomy. in: Der Traum der Vernunft: Vom Elend der Aufklärung. "ohne Titel": Neue Orientierungen in der Kunst. 1986. Zürich 1987. in: Thesis Eleven 26 (1990). S. 218. Die Richtigkeit soziologischer Theorie.). Nr. S. .158. Sonderband 4. in: Wilhelm Rotthaus (Hg.134. Archiv für Rechts. . 29. S. S. neu gedruckt in: Martin Meyer (Hg. Participacion y legitimacion: ideas y experiencias. 125 . Sozialisation und Erziehung. 171 . S. Die Welt als Wille ohne Vorstellung: Sicherheit und Risiko aus der Sicht der Sozialwissenschaften. Die politische Meinung 229 (1986). Göttingen 1986. S.Ital.Engl. 222. in: Johannes Berger (Hg. 620 .86. S. 176 194. S. 177) in: Hans Ulrich Gumbrecht/Karl Ludwig Pfeiffer (Hg. 36 . 58 .21./7. Wellbery (eds. (Hg.53. 213. von Nr. 227. 313 . 145 . 6 .). Archivio di Filosofia 54 (1986). and the Self in Western Thought.49.21.61.): Wo wir stehen. Bologna 1986. Merkur 41 (1987).). Übers. Theoria dei Sistemi e razionalita sociale. S. Übers. Kapital und Arbeit: Probleme einer Unterscheidung. A proposito della discussione sulla "Teoria dei sistemi". S.60. Die Moderne: Kontinuitäten und Zäsuren. "Distinctions directrices": Über Codierung von Semantiken und Systemen. Übers. 41 .

The Evolutionary Differentiation between Society and Interaction. The Morality of Risk and the Risk of Morality. in: Giovanni Mari (Hg.101. S. Akademie-Forum: Technik und Ethik. Frauen. . Sinn.). Lebende Systeme: Wirklichkeitskonstruktionen in der systemischen Therapie.18. Poetik und Hermeneutik XII. Moderno postmoderno. Wissenschaft und gesellschaftliche Verantwortung: Ringvorlesung der Hochschule Lüneburg. S. Berkeley 1987. S. 305 . Il Mulino 36 (1987).). The Micro-Macro Link. 57 . S. S.). 47 . S. S. Übers. Was ist Kommunikation? in: Information Philosophie 15 (1987). 1987. 4 . 100 (1987).583. S. 243. Übers. in: Zeitschrift für Soziologie 16 (1987). Lebende Systeme: Wirklichkeitskonstruktionen in der systemischen Therapie.Ital. 281 . Pädagogik. 112 . Sicherheit und Risiko aus der Sicht der Sozialwissenschaften. Übers.97. S. 242. in: Communication Theory 2 (1992).Russ. 231. S. 233. Opladen 1987.300. 161 . . in: Jeffrey C. 292 . 87 . Paradigmawechsel in der Systemtheorie: Ein Paradigma für Fortschritt? in: Reinhart Herzog/Reinhart Koselleck (Hg. Frankfurt/M. Berlin 1988.).Ital. in: Gerard Duprat (Hg.53. Übers. in: Helmut de Rudder/Heinz Sahner (Hrsg. Zeitschrift für Soziologie 17 (1988). Opladen 1987.). 36. 241. Vorträge G 284 der Rheinisch-Westfälischen Akademie der Wissenschaften. 239. 31 .Frz. Übers. Sprache und Kommunikationsmedien: Ein schieflaufender Vergleich. Bd. 234. 240. in: Thomas Olk/Hans-Uwe Otto (Hg. 63 . 3 (1987). 109 . 235. Berlin 1988. Neuere Entwicklungen in der Systemtheorie. Soziale Dienste im Wandel.137. S.16. 10 . "Technik und Ethik" aus soziologischer Sicht. Paris 1990. in: Fritz B.324. Die gesellschaftliche Verantwortung der Soziologie. 121 .75.71. S. International Review of Sociology No. in: Alphabeta 9. Zeitschrift für Soziologie 16 (1987). Neuwied 1987. 251 259. München 1987.229. (Hrsg. 88 . Heft 1. S. Vorträge N 351 der Rheinisch-Westfälischen Akademie der Wissenschaften. 45 . Simon (Hg. S. S. Die gesellschaftliche Differenzierung und das Individuum. Männer und George Spencer Brown. Simon (Hg. Lecce 1992. 573 . 1.66. .). 244. Weinheim-Basel 1987. in: Jürgen Oelkers/Heinz-Elmar Tenorth (Hg. . 236. Kommunikation und soziale Differenzierung: Beiträge zu Luhmanns Theorie sozialer Systeme. 17 230.293. 245. S. 47 . Erziehungswissenschaft und Systemtheorie. No. S. 232. Modernita e differenziazions sociale.). S. Autopoiesis als soziologischer Begriff. in: Die Krise der Zivilisation? Heft 3 (1991).174. S. S. Connaissance du Politique. in: Hans Haferkamp/Michael Schmid (Hg. 237. S. . Berlin 1987.Engl. . Selbstreferentielle Systeme. in: 4. 238.121. 467 468. Auch in Fritz B. Merkur 42 (1988).). Akademie-Forum: Die Sicherheit technischer Systeme. 307 .73.). Übers. Tautologie und Paradoxie in den Selbstbeschreibungen der modernen Gesellschaft. Strukturelle Defizite: Bemerkungen zur systemtheoretischen Analyse des Erziehungswesens. Alexander et al. in: Sociological Theory 6 (1988). . Delusioni e speranze.131.34.322. Epochenschwelle und Epochenbewußtsein.). S. 21 37. Milano 1988. in: 2. S.Engl.

18 . in: Hans Ulrich Gumbrecht/K.348.139.137. Pölten 1988. 153 . Über "Kreativität". 8.12. in: Giuseppe Barbieri/Paolo Vidali (Hg. 247. 249. 258.). 131 . S. Strukturelle Bedingungen von Reformpädagogik: Soziologische Analysen zur Pädagogik der Moderne. in: Le debat 74 (1993). in: Nova Revijn 96/99 (1990). Wiesbaden 1988. a. in: Karl Vak (Hg. S.255. Modena 1990. in: Tijdschrift voor de Studie van de Verlichting en van het Vrije Denken 16 (1988). Übers. S. S.106. in: Delfin X (1988).). S. La razione possibile: per una geografia della cultura. Napoli 1992. 251. S. in: Revista de Educacion 291 (1990). Complexities of the Human Environment: A Cultural and Technological Perspective. Contemporary Conceptions of Social Philosophy: Verhandlungen des 12. S.246. S. in: Journal of Law and Society 15 (1988). (Hg. S. S. Die "Macht der Verhältnisse" und die Macht der Politik in: Heinrich Schneider (Hg. . . 165 . in: Gunther Teubner (Hg. Berlin 1988.. Sistema educativo: Prospettive di mutamento. in: Zeitschrift für Pädagogik 34 (1988).Ital. 94 . S. 61 66. in: Stavros Panou et al. 260. Opladen 1988. La teoria sistemica come descrizione della societa. Rechtstheorie 19 (1988). Milano 1988. in: Diego Gambetta (Hg.). Dictionnaire encyclopedique de theorie et de sociologie du droit. S. Confidence. München 1990. in: Hans-Ulrich Gumbrecht (Hg. 263.). S. S.und Sozialphilosophie.. S.107. Sozialsystem Familie. . . Trust: Problems and Alternatives. 13 19..).91. Familiarity. 119 . La funzione dell'arte. The Third Question: The Creative Use of Paradoxes in Law and Legal History. Frankfurt/M.). S. Übers. S. Macht und Spiele in Organisationen. St. (Zusammen mit Karl Eberhard Schorr) . 1988. Figuree del Paradosso. Ludwig Pfeiffer (Hg. in: Willi Küpper/Günther Ortmann (Hg. Trust: Making and Breaking Cooperative Relations. 252. 256. Paris 1988. 335 . Athen 1985. Fonction. Übers. 51 . 11 . 262.). 259. Warum AGIL? Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie 40 (1988).). 249 . 160 . Oxford 1988. S.811. in: Immaginazione 58 (1988).Ein verbrauchter Begriff?. Organisation. 884 .Ital. 94 . Das Ende der alteuropäischen Politik. Neugedruckt in Niklas Luhmann u. 43 . 261. Autopoietic Law: A New Approach to Law and Society. Wie ist Bewußtsein an Kommunikation beteiligt?. 463 .257.gekürzte engl. München 1988. Übersetzung in Stanford Literature Review 7 (1990). Macht und Ohnmacht.).139. Übers. 807 . Positivität als Selbstbestimmtheit des Rechts. Agello et al. S. 251 .51. Kreativität . 250. Beobachter: Konvergenz der Erkenntnistheorien?.217. 248. 253.905. S. 257.Span. 4 .Slov. Sthenographie.161.77. Die Unterscheidung von "Staat und Gesellschaft".165. S. 254. in: A. S. System Familie 1 (1988). Closure and Openness: On Reality in the World of Law. Observing and Describing Complexity. Wien 1988. 75 . Weltkongresses der Internationalen Vereinigung für Rechts.). .488. in: Rino Genovese (Hg.185. 201 . 255.137. 55 79.M. Übers. Materialität der Kommunikation. S. 127 .Frz. S. Mikropolitik: Rationalität. S. 133 .27.

). Tokyo 1989. in: Nova Revija 96/99 (1990). 274. Die Codierung des Rechtssystems. Comparative Law in the World Today: The 40th Anniversary of The Institute of Comparative Law in Japan. 136 . München 1989. in: Gerd Roellecke (Hg. S. 282. 9 . La moral social y su reflexion etica. S. 271. . . Barcelona 1989. Ökologie und Kommunikation.22. 273.). S. 337 . 90 .100. S.). 822 . Über systemtheoretische Grundlagen der Gesellschaftstheorie. Systemansatz und Strukturkonzept. La Religione e indispensabile? in: Prometeo 7 (1989). Gans (Hg. in: Periodistica 1 (1989). S. S. S. a. Darmstadt 1988.. S. 266.). 17 . Berlin 1991. auch in: Hanno Helbing/Martin Meyer (Hg. Differentiation Theory and Social Change: Comparative and Historical Perspectives. in: Deutsche Zeitschrift für Philosophie 38 (1990). Wiederabdruck in Andre-Jean Arnaud/Pierre Guibentif (Hg. S. . Paris 1993. Newbury Park Cal. Bern 1989. 278. 55 .58.). 276. Ökologie im Endspiel. 267. Complexitat social i opinio publica. 69. 818 . Interesse und lnteressenjurisprudenz im Spannungsfeld von Gesetzgebung und Rechtsprechung.). S. Alexander/Paul Colomy (Hg. Haeberle (Hg.30. in: Conflict and Integration. S. Sociology in America. New York. Law as a Social System. in: Joschka Fischer (Hg.264.).12 (1989). Die Große Revolution: 1789 und die Folgen. Zeitschrift für Politik 36 (1989). Rechtsphilosophie oder Rechtstheorie?. Neue Züricher Zeitung 20. Berlin 1989. Ökologische Kommunikation.Frz. in: Herbert J.Jap. (Hg. 269.821. 40 44. Sexualitäten in unserer Gesellschaft.91. 13 .150. Columbia UP 1990. 19 265. Wissenschaftlicher Kongress der DVPW. Übers. Palacios/F.Deutsche Fassung in: Werner Krawietz u. 270. Wahrnehmung und Kommunikation sexueller Interessen. in: Zeitschrift für Neuere Rechtsgeschichte 12 (1990). S. . 31 . S. 280. Opladen 1989. 277. Übers.37.506.). S.). Theorie der politischen Opposition.377. The Paradox of System Differentiation and the Evolution of Society.Slov. Wer sagt das? Eine Replik. Zwei Seiten des Rechtsstaates. Law in the Changing World.). 275. Philosophisches Jahrbuch 96 (1989). in: Nova Revija 96/99 (1990). 281. in: Lucien Criblez/Philipp Gonon (Hg.824. 277 . S. Etica Politica: EI confliclo de las sociedades modernas. 12 . Darmstadt 1988. in: Droit et Societe 11 . Chuo University 1988. 16 .). Macht und Ohnmacht politischer Institutionen: 17. Zürich 1990. 1990. S. in: Mitsuhumi Yazaki et al. Ist Ökologie lehrbar?.). Rechtstheorie Beiheft 11. 272. S.138. 279. S. in: Jeffrey C.16.21. auch in: Hans-Hermann Hartwich (Hg. (Hg. Politische Vierteljahresschrift 30 (1989). Tokyo (Kobusai Shoin) 1989. Übers. in: Rolf Gindorf/Erwin J./21. General Theory and American Sociology. 97 . 53 66. 253 . 1 . Niklas Luhmann observateur du droit. Übers. Mai 1989. Jaranta (Hg. Der Ursprung des Eigentums und seine Legitimation: Ein historischer Bericht. S. 4 9. in: X. Politische Steuerung: Ein Diskussionsbeitrag. S. 409 440.264. S.72. Die Französische Revolution ist zu Ende: Individuum und Gesellschaft nach 1789. . Technischer Imperativ und Legitimationskrise des Rechts. .13.Slov. 268. 493 .284. Delfin XII (1989). Razon. S.26. S. Northwestern University Law Review 83 (1988/89). 47 . S. 127 .

Steuerung durch Recht? Einige klarstellende Bemerkungen.45.). 290.). Introduzione generale: Economia e diritto: Problemi di collegamento strutturale. S. S. S. Bielefeld 1990. Vorwort zu: Dirk Baecker. 295. S. 30 . Ich sehe was. 1990. Technology. 93 . 73 . Paradoxien. 301. S. S. 286. in: Wolfgang Krohn et al. Unbeobachtbare Welt: Uber Kunst und Architektur. in: Ph. 285. Womit handeln Banken?. in: Das Problem der Verständigung: ökologische Kommunikation und Risikodiskurs. 86 .250. 1991. in: Niklas Luhmann/Karl Eberhard Schorr (Hg. Weltkunst. S. 293. 299. 258 . S. Glück und Unglück der Kommunikation in Familien.was oder wie?. Padova 1990. 27 . S. in: Hans Ulrich Gumbrecht/K. 300.Hilft Moral bei der Konsensfindung?. in: Roswita Königswieser/Christian Lutz (Hg. in: Rechtshistorisches Journal 9 (1990).473. in: Niklas Luhmann/Karl Eberhard Schorr (Hg. van Engeldorp Gastelaars/S. 1990. in: Niklas Luhmann/Frederick D. Verfassung als evolutionäre Errungenschaft. environment and social risk: a systems perspective. 237 . S. auch in Politische Meinung 36 (1991). Archivio di Filosofia 58 (1990). Olivetti (Hg. Zusammenbrüche: Situationen offener Epistemologie. Rotterdam 1990. Zeitschrift für Pädagogik 37 (1991).).261. 117 . in: L'informazione nell'economia e nel diritto. 292.12. 579 . 579 .283. The Cognitive Program of Constructivism and a Reality that Remains Unknown. Am Ende der kritischen Soziologie. 64 85. 7 . Dissonanzen.596.95. 294. S. Selforganization: Portrait of a Scientific Revolution. Frankfurt/M. in: Zeitschrift für Rechtssoziologie 12 (1991). .45. in: Zeitschrift für Soziologie (1991). S. S. Wien 1990. 299 .). in: Roswita Konigswieser/Christian Lutz (Hg. in: Soziologische Revue 14 (1991). Frankfurt/M. Sthenographie und Euryalistik.31 marzo 1989.152. 1991. Identität . Zwischen Anfang und Ende: Fragen an die Pädagogik. 147 . Verständigung über Risiken und Gefahren . Frankfurt/M. was du nicht siehst. S. Frankfurt/M. 19 . 142 146. 289. Das Kind als Medium der Erziehung. S. Wirkungen. 58 . Rechtstheorie 21 (1990). Anfang und Ende: Probleme einer Unterscheidung. Magala (Hg. S. S.124. Gottlieb Duttweiler Institut 1991. Das systemisch evolutionäre Management: Der neue Horizont für Unternehmer.). Milano 1990. Das systemisch evolutionäre Management: Der neue Horizont für Unternehmer.110. 287.307. Congresso internazionale. Bunsen/Dirk Baecker. 296.). 291.). Kommunikationssperren in der Unternehmensberatung.40. S. auch in: Marco M. 459 . 11 23. S. 176 220. S. 7 . (Hg. Die Stellung der Gerichte im Rechtssystem. 20 284. 298. Replik auf die Besprechung des Buches "Die Wirtschaft der Gesellschaft" durch Richard Münch und Claus Offe.). Ludwig Pfeiffer (Hg.L.82. S. in: Industrial Crisis Quarterly 4 (1990). 288. 223 231. Wien 1990. Kritische Theorie und kritisches Denken. Rüschlikon. L'argomento ontologico. Zwischen Anfang und Ende: Fragen an die Pädagogik.596. Dordrecht 1990. Die Homogenisierung des Anfangs: Zur Ausdifferenzierung der Schulerziehung.111. 297.

S. "Ich denke primär historisch". in: Wolfgang Zapf (Hg. die Antwort von Wil Martens in der Liste der Sekundärliteratur] Operational Closure and Structural Coupling: The Differentiation of the Legal System. (Gesellschaftliche Evolution. Der Gleichheitssatz als Form und als Norm. S. in: Deutsche Zeitschrift für Philosophie. Das Moderne der modernen Gesellschaft. 312. 318. 1991. S.154 (Übersetzung aus Soziologische Aufklärung Bd. Bonn 1991. S. 314. Universidad Iberoamericana. S. S. in: Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie 44 (1992). in: Rechtshistorisches Journal 10 (1991). 117 . 11 .142. Die Geltung des Rechts. Politik und Moral: Zum Beitrag von Otfried Höffe.).1185. Religionssoziologische Perspektiven.63. 313. Sociologia internationalis 29 (1991). Die Form "Person". 937 . 139 .445. Zwischen gestern und morgen. 1991.59. in: Wolfgang Zacharias (Hg. S.216.26. in: Rechtstheorie 22 (1991). S.Angst statt Argumente. Wie lassen sich latente Strukturen beobachten? in: Paul Watzlawick/Peter Krieg (Hg. [über Kompatibilitäten in der Systemtheorie.286. einer älteren Fassung in Andre-Jean / Pierre Guibentif (Hg.80. Kopenhagen. 66 . S.95. 305. Deutschen Soziologentages in Frankfurt am Main 1990.). Kommunikation zwischen Spannung. 1419 . S. S. 320. Übers. Complessita senza appigli.). Religion und Gesellschaft. Essen 1991. in: Archiv für Rechts. 39 (1991). S. nachgedruckt in: Albert Arnold Scholl (Hg. S. 61 . y el Secularismo. München 1991. Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 02. S. Das Auge des Betrachters Beiträge zum Konstruktivismus: Festschrift Heinz von Foerster. Übers.108. Schöne Aussichten? Ästhetische Bildung in einer technisch-medialen Welt. S. 166 175. s. Forlaget politisk revy 1992.70. 56 . Jan. . 319. 138 . Die Welt der Kunst. in: Soziale Welt 42 (1991).). in: Politische Vierteljahresschrift 32 (1991). 55 . 67 . Hvorfor "Systemteori" in: Jens Christian Jacobsen (Hg. 49 .63. Schwierigkeiten bei der Beschreibung der Zukunft. . 73 . München 1991. 87 . . S.). Wer kennt Wil Martens? Eine Anmerkung zum Problem der Emergenz sozialer Systeme. 497 . Thesis Eleven 31 (1992). 133 . in: Ulrich Lohmar/Peter Lichtenberg (Hg. 25. 194 . 10 20. russisch). 315. in: La Funcion de la Teologica en el Futuro de Amrica Latina. Übers: La Funcion de la Religion en la Sociedad. S. 26 y 27 Septiembre de 1991. 310. 307. Simposio Internacional 24. 309. 311.Span. 303.1441. Mexico City 1991.500. Pogem druzbe (Der Begriff der Gesellschaft). Ende des Fortschritts .: The Concept of Society. Paris 1993. 316. Selbstorganisation und Information im politischen System. S. . 317.956. Konflikt und Harmonie. 5). in: Socio-Logos 1 (1991).128.Frz. 435 . 308.74. in: Iride 7 (1991). S. 273 . in: Selbstorganisation 2 (1991). Autopoiesis: En introduktion til Niklas Luhmanns verden af systemer. Niklas Luhmann observateur du droit. 306. Mein "Mittelalter".302. in: Cardozo Law Review 13 (1992). Teorija in Praksa 28 (1991).und Sozialphilosophie 77 (1991) S.Engl. S. 1175 . Frankfurt/M.).139. S. . Die Modernisierung moderner Gesellschaften: Verhandlungen des 25. 21 304.).

S.). BRD ade! Vierzig Jahre in .. Kritik der Theorie sozialer Systeme: Auseinandersetzungen mit Luhmanns Hauptwerk. Concise Encyclopedia of Participation and CoManagement. Frankfurt/M. in: Daniel Charles u. S. in: Andreas Dress u. Frankfurt/M. in: Die politische Meinung 37. 57 . Bern 1992. Intellektuellendämmerung? Beiträge zur neuesten Zeit des Geistes.74 (englische Übersetzung S. 328. 1 . Immer noch Bundesrepublik? . 335. in: Stanford Literature Review 9. Perger (Hg.). in: Martin Meyer (Hg.124. Zum Geleit.186.86. Zeichen der Freiheit . Die Universität als organisierte Institution. S. Societal Complexity. Wahrnehmung und Kommunikation an Hand von Kunstwerken. S. Zur Einführung. 1992. S. S. 377 f. Social Change and Modernity. 117 .). Berkeley Cal. Die operative Geschlossenheit psychischer und sozialer Systeme.61.).806. Heft 272 (1992). in: Elena Esposito. Wirtschaft als autopoietisches System: Bemerkungen zur Kritik von Karl-Heinz Brodbeck. wiederabgedruckt in: Gunter Hofmann/Werner A. S. 65 . 334.73.321. 337. in: Werner Krawietz/Michael Welker (Hg.). a. in: Hans Rudi Fischer u. 1992. Berlin 1992. 134 .100. S. 279 . Das Ende der großen Entwürfe. Die Unbeliebtheit der Parteien. 793 . S. 371 . Stillstand switches. 186 . 1992. Reduktion von Komplexität. in: Jürgen Wilke (Hg. S.42. 8. 1992. Gibt es ein "System" der Intelligenz?. Rücksichten. 95 . 102 . S.11. S. Zeichen der Freiheit. L'operazione di osservazione: Costruttivismo e teoria dei sistemi sociali. in: Niklas Luhmann/Karl Eberhard Schorr (Hg.). Berlin 1992. 333. Öffentliche Meinung: Theorie. S.Das Erbe und die Zukunft in: Otthein Rammstedt/Gert Schmidt (Hg. 75 . Milano (Cariplo) 1992.). Die Kontroverse: Weizsäckers Parteienkritik in der Diskussion. 1992.4. in: György Szell (Hg. Zürich 1992.198.oder Freiheit der Zeichen?.). München 1992.). S. 330. System und Absicht der Erziehung.). 22 . S. Rischio ambientale e politica. Frankfurt 1993. 332. S. (Hg. 326. S. 327. in: Marcelo Neves. Frankfurt/M. Smelser (Hg. 324.293. 325. Frankfurt/M. 54 . a. 177 .147.als Ethik?. 25 . Freiburg 1992. Basel 1992.. Verfassung und Positivität des Rechts in der peripheren Modeme: Eine theoretische Betrachtung und eine Interpretation des Falls Brasilien. Beiträge zu Ehren von Elisabeth Noelle-Neumann. Sp. Die Beobachtung der Beobachter im politischen System: Zur Theorie der öffentlichen Meinung. S.77. Wirtschaftsethik und Theorie der Gesellschaft.1 (1992). 322. Frankfurt/M.84). Die humane Universität Bielefeld 1969 1992. (Hg. Methoden. 329..). Historisches Wörterbuch der Philosophie Bd. The Direction of Evolution. in: Zeitschrift für Politik 39 (1992). 191 . Befunde.131. in: Ambiente etica economia e istituzioni: Congresso internationale 21-22 marzo 1991. Wirtschaftsethik . 336.11. 77 . 55 . Stellungnahme. 7 .194.). The Form of Writing.386. 338. Bielefeld 1992. Festschrift für Karl Peter Grotemeyer. 339. S. a. Milano 1992. 5 . in: Hans Haferkamp/Neil J. 323. in: Josef Wieland (Hg. 331. in: Harm Lux/Philip Ursprung (Hg. 1992. Zwischen Absicht und Person: Fragen an die Pädagogik.

347. S. 349.53 (erweiterte Fassung von Nr.). Problem der Form. (Wiederabdruck aus: Die Beobachtungen der Moderne. Seite N 5. London 1993. München 1994. in: Graduate Faculty Philosophy Journal 16 (1993). 23 341.. 485 . . 1993. o. Heft 280 (1993). in: Rudolf Maresch (Hg. S. Observing Re-entries. in: Dirk Baecker (Hg. S. Frankfurt/M. 1993.310. 353. Die Unbeliebtheit der politischen Parteien. Übers.41. 345. Wiederabdruck in: Protosoziologie 6 (1994). die Serben nein". Opfer der Macht: Müssen Politiker ehrlich sein? Frankfurt/M.). . Politik ohne Projekt? Nachdenken über Deutschland.Engl.7. 115 146. Übers. La societe face a l'environnement: une integration possible?. 91 . in: Cardozo Law Review 14 (1993). . 126 152. 25 . Gesellschaftstheorie und Normtheorie: Theodor Geiger Symposium. [These: Die moderne Gesellschaft reizt die Individuen zu Empathie und Borniertheit zugleich. Januar 1993. Vielleicht sollte man sich daran "gewöhnen. Die Gesellschaft für morgen. 356.13. 1993. S. in: Sociological Theory 12 (1994).. in: Zeitschrift für Soziologie 22 (1993).Japan. Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 27.. S. 342.). Culture of Society 11 (1994). 350.). . 382 397. Übers. 1993. 358. "Die Kroaten ja. auch in Florian Rötzer (Hg.94.498. 1992 der ZfS. in: Schriften Nr. Paris 1993.Voproschi Sociologi 1 (1992). Das Volk steigt aus. S. 344. S. in: Die Politische Meinung 38. Übers. Die Paradoxie der Form. "Was ist der Fall?" und "Was steckt dahinter?" Die zwei Soziologien und die Gesellschaftstheorie. S. S. 43 .). 5 . 995 . in: Dominique Bourg (Hg. 348. 47) E lecito tutto cio che e possibile? in: Bolletino dell'Universita degli Studi di Bologna MarzoAprile 1993. 352.56. 36 .] Die Ehrlichkeit der Politiker und die höhere Amoralität der Politik.). S.76. in: Rechtshistorisches Journal 12 (1993).65.).. 50 . Vom Chaos zur Endophysik: Wissenschaften im Gespräch. Bemerkungen zu "Selbstreferenz" und zu "Differenzierung" aus Anlaß von Beiträgen im Heft 6. in: Gillian Robinson/John Rundell (Hg.. Die Evolution des Kunstsystems. in: Kunstform 124 (1993). in: Zeitschrift für Soziologie 22 (1993). . 346. 197 212. Analysen. S. O.144. S.). Borniert und einfühlsam zugleich (Originaltitel: Empathie und Borniertheit).340. S. 245 . Übers. S. 354. Kalkül der Form. in: Teoria Sociologica 1/2 (1993). Zukunft ohne Ende: Standpunkte. 73 85. S. Theory. S. ou l'enjeu philosophique de l'ecologie. S. Anmerkungen zur Rechtstheorie von Jürgen Habermas.Ital.36. 65 . 343. S. Frankfurt/M.44. 287 . S. 357. The Code of the Moral. . Quod omnes tangit . Zeichen als Form. 41. 141 . 69 . 469-478. 221 . 45 . Rethinking Imagination. Die Paradoxie des Entscheidens.1009. in: Paul Trappe (Hg. 1993. Schriften Nr. La Nature en politique. 324). Die Beschreibung der Zukunft. S.). European Rationality. S. 4 .260. mit Hilfe dieser Unterscheidung zu beobachten". in: Peter Kemper (Hg. Gesellschaftstheorie und Normtheorie. S. Politische Steuerungsfähigkeit eines Gemeinwesens. Frankfurt/M.83.). 355. München 1993. S. 351.69. in: Siegfried Unseld (Hg. 27 . 15 . in: Verwaltungsarchiv 84 (1993). S. in: Dirk Baecker (Hg. in: Reinhard Göhner (Hg.Russ. Basel 1993.228.Engl. Entwürfe..

S. The Aegean Seminar Athen 1993.). in: Umweltbundesamt (Hg. Berlin 1993. A Challenge for Systems Thinking. Stellungnahme zum Vortrag von Heinz von Foerster.). 1994. 373.).8.201. 370.88. den Luhmann Ende 1996 auf einer Berliner Tagung über die „Soft Society“ gehalten hat.30. 3 . in: System Practice 6 (1993). Festschrift Werner Krawietz. Ecological Communication: Coping with the unknown. 138 . S.das Medium der Gesellschaft. 363. 376. 131 vom 09. 1994. Deconstruction as Second-Order-Observing. 19 . 15 . Etica nas relacoes internacionails. 372.). 377. 374. S. S. Kapitalismus und Utopie. 85 . S. 375. Gesellschaft als Differenz. 367. Die Tücke des Subjekts und die Frage nach dem Menschen.264. in: Frankfurter Allgemeine Zeitung Nr. Zu den Beiträgen von Gerhard Wagner und von Alfred Bohnen in der Zeitschrift für Soziologie Heft 4 (1994) in: Zeitschrift für Soziologie 23 (1994). 371.45. Wessen Umwelt. Frankfurt/M. in: Peter Fuchs/Andreas Göbel (Hg.7. Der "Radikale Konstruktivismus" als Theorie der Massenmedien? Bemerkungen zu einer irreführenden Debatte. [das ist eine Besprechung der ersten vier Bände der "Bibliothek des deutschen Staatsdenkens"] Metamorphosen des Staates. in: Helmut Berding (Hg. 368. in: Rechtsnorm und Rechtswidrigkeit. Berlin 1994. Das Paradox der Menschenrechte und drei Formen seiner Entfaltung. III. Skript eines Vortrags.546. 246 vom 22.). S. Systemrationalität t und Partialinteresse: Festschrift für Renate Mayntz. 189 . 1996 Entscheidungen in der „Informationsgesellschaft“. in: Soziologische Revue 17 (1994). die dem Arbeitskreis In24 360. Frankfurt/M. S. 1993. in: Wolfgang Krohn/Georg Krücken (Hg. S. 5 . Chirurg auf der Parkbank (Originaltitel: Die politischen Wahlen und die Freiheit des Wählers). 7 . Der Mensch . S. X. Heft 4. S. 25 . BadenBaden 1994. 527 539 auch in: Joanna Tsivocou (Hg. Conferencia Nacional da Ordem dos Avogados do Brasil 4. S. 1994. X. in: Frankfurter Allgemeine Zeitung Nr. in: XV. Die Herrschaft der Natur in ihren späten Tagen. L 13. S. Die Gesellschaft und ihre Organisationen. 763 . 369. Wissenschaft im ökologischen Wandel. Septembro de 1994. . 270 vom 21. 379.185 (Wiederabdruck aus Soziologische Aufklärung Bd. 40 . 366. 29. S.359. Ansprüche an historische Soziologie. S.33. 259 . in: Hans-Ulrich Derlien/Uta Gehrhardt/Frotz W. . 539 . Für Niklas Luhmann: Wie rekursiv ist Kommunikation?. Was haben wir gewählt? in: Frankfurter Allgemeine Zeitung Nr. in: Merkur 18 (1994). 361.481. Juni 1994. in: Teoria Sociologica 1/2 (1993).12. in: Information Philosophie 22 (1994). Zahlen in den Massenmedien. in: Berliner Debatte INITIAL 2 (1994). Risiko und Gefahr. Nationales Bewußtsein und kollektive Identität. 365. S.). 378. 35. Scharpf (Hg.56.782. in: Communicatio Socialis 27 (1994). Statische Depression. Riskante Technologien: Reflexion und Regulation. in: Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 20. Europa als Problem der Weltgesellschaft. Inklusion und Exklusion. S. S. Frankfurt/M. S. S.21. in: New Literary History 24 (1993). 1994. 477 . 189 198. 5). 364. 362.

Systemtheorie für Wirtschaft und Unternehmen = Soziale Systeme. S. 23 – 32. 10 [gekürzte Fassung des Interviews aus: Detlef Horster. November 1998. 261 . Theorie als Passion. S. Zur Theorie der Autopoiesis sozialer Systeme bei Niklas Luhmann. B Dirk Baecker. S.). in: Zeitschrift für Soziologie 22 (1993). Bleibe dir unsichtbar. S. Dezember 1997. 381. S.278. Frankfurt/M. Geburtstag von Niklas Luhmann. 285 vom 8. B. Alexander Lambrecht: "Systemtheorie verstehen". in: Frankfurter Allgemeine Zeitung Nr. Giancarlo Corsi. Elena Esposito. “Gibt es eigentlich den Berlinder Zoo noch?” Erinnerungen an Niklas Luhmann. Niklas Luhmann. fehlendes Schreibpersonal und die Arbeit an der Theorie. Zu Niklas Luhmanns Konzeption des Verhältnisses von Selbstreferenz und Koordination in modernen Gesellschaften. alphabetisch nach Autorennamen A Thomas Assheuer. "Ich denke primär historisch": Niklas Luhmann. Zeitschrift für Rechtssoziologie 21 (2000). Die Rückgabe des zwölften Kamels: Zum Sinn einer soziologischen Analyse des Rechts. S. Rezension zu 'Love as Passion: The Codification of Intimacy'. (1/1999) Patrick Bahners. Bardmann/Dirk Baecker (Hg. Opladen 1995.). Wozu Systeme?. Claudio Baraldi. in: American Journal of Sociology. Die Forschung nicht befruchten: Luhmann war ein Dichter. GLU. 1987 Dirk Baecker und Michael Hutter (Hg. Tokio. Soziologie des Risikos und Histriker der Sorglosigkeit. Selbstreferenz. 1997 Theodor M. Des Teufels Generalist. 239 267. in: Josef Kopperschmidt (Hg. Heft 1. S. Niklas Luhmann. (Hg.ROM mit Lehrbuch. Dezember 1997. Bardmann. Wiesbaden 1999 Zygmunt Bauman. unveröffentlichtes Manuskript. Glossar zu Niklas Luhmanns Theorie sozialer Systeme. 66. Funktionsmodelle Politischer Rede. 3 . Theodor M. 1240 . CD. in: Frankfurter Allgemeine Zeitung Nr. a.60.1243. Ein Magier der Sachlichkeit. in: DIE ZEIT Nr. Sekundärliteratur. 93. 5.). Jg. Niklas Luhmann zum 60. Zettelkästen. N 5. 50 vom 5.). Koordination und gesellschaftliche Steuerung. Geburtstag. in: Soziale Systeme 3 (1/1997). Politik und Rhetorik. Der Soziologe im Gespräch mit Detlef Horster. (1988).formationsgesellschaft der Humboldt-Universität und der Japan Society for Future Research. S. Zum 70. 301 vom 29. Pfaffenweiler 1993 25 . Zum siebzigsten Geburtstag des Soziologen Niklas Luhmann. in: Frankfurter Rundschau Nr. S. Bardmann. Patrick Bahners. Konstanz 1999 Theodor M. Rhetorik als Irritation der Politik: z. veranstaltet wurde. München 1997] Selbstorganisation und Mikrodiversität: Zur Wissenssoziologie des neuzeitlichen Individualismus. Klaus Bendel. Berlin 2002 Dirk Baecker u. Westdeutscher Verlag. Funktionale Differenzierung und gesellschaftliche Rationalität. Zeitschrift für soziologische Theorie. 380. 268 vom 18. Klaus Bendel. Frankfurt/M. Jg. 25. 382. Dezember 1992.

Aufl.305. S. in: die tageszeitung vom 5. Opladen 1994 [Festschrift zum 65./15. 1991 Anke Bitter/Anne Zielke. Luhmann und Habermas. S. Untersuchungen zur praktischen Philosophie. 42. [Besprechung von "Die Gesellschaft der Gesellschaft"] Rüdiger Bubner.). Niklas Luhmann konnte das Klima einer durch Wissen gedeckten Provokation erzeugen. Zur Resonanz der Systemtheorie außerhalb der Soziologie. 13. in: DER TAGESSPIEGEL. Kommunikation ist alles . Frankfurt/M. November 1998.Niklas Luhmanns monumentale Studie über die "Gesellschaft der Gesellschaft". Jg. S. Stuttgart u. in: die tageszeitung vom 14. Abschied von Alteuropa.Henk de Berg und Johannes Schmidt (Hg. 9. Dialektik und Wissenschaft. in: Zeitschrift für Soziologie. Parsons. Karl Bruckmeier. Peter Fuchs. Heute wird der Bielefelder Denker siebzig.326. Das furiose Finale: Nikals Luhmanns "Die Gesellschaft der Gesellschaft" krönt ein dreißigjähriges Projekt zur systemischen Gesellschaftstheorie am Ende des zweiten Jahrtausends.14.1992. Von der Selbstzerstörung der technischen Zivilisation. Soziologe und Philosoph. Heft 4. Weber. 2. Luhmanns Buch "Die Wirtschaft der Gesellschaft". Peter Fuchs. Juli 1997. 317 . Frankfurt/M. BERLIN Nr. November gestorben ist. Eine persönliche Erinnerung an den großen Soziologen und Menschen Niklas Luhmann./6. (1994). 1974 Rüdiger Bubner. Die Systemtheorie Niklas Luhmanns und ihre theologische Rezeption. in: Zeitschrift für Politik 38 (1991). Die Gefährdung der Moderne und der Gleichmut des Betrachters . in: Süddeutsche Zeitung Nr. S. S. Die Gesellschaft des Verschwindens. 2000 Thomas Berndsen. Juni 1997. 13 .. diskutiert am Beispiel des Schulunterrichts. Alfred Bohnen. Kritik der Organisationsgesellschaft. 292 . Hamburg 1992 Karl-Heinz Brodbeck. Wege der systemtheoretischen Auflösung der Gesellschaft von M. S. der am 6. Frankfurt/M. Niklas Luhmann . Geschichtsprozesse und Handlungsnormen. 1994 Klaus Dammann u. Geburtstag von Niklas Luhmann] F Caroline Fetscher. Niklas Luhmann. Die Systemtheorie und das Dogma von der Irreduzibilität des Sozialen. Opladen 1992 Peter Fuchs. Es kann nur eine geben. a. Rezeption und Reflexion. a.Niklas Luhmann beschreibt die 'Gesellschaft der Gesellschaft'. sucht nach der kristallinen Sprache nüchterner. 16185 vom 8. S. Von Handlung zu Kommunikation: Zur paradigmatischen Bedeutung von Kommunikation in neueren soziologischen Theorien. 25. Frankfurt/M. Wer oder was ist die Gesellschaft? Besprechung von "Die Gesellschaft der Gesellschaft". 26 . Die Verwaltung des politischen Systems: neuere systemtheoretische Zugriffe auf ein altes Thema. Wirtschaft als autopoietisches System? Anmerkungen zu N. 1984 D Hans-Ulrich Dallmann. Münster 1988 Hauke Brunkhorst. (Hrsg. Theoretischer Minimalist mit maximalen Zielen. Wenn das Eis von den Wänden bröckelte. Dezember 1997.). 165 vom 21. Stefan Breuer. Eine Einführung in die Systemtheorie. 50. Mit einem Gesamtverzeichnis der Veröffentlichungen Niklas Luhmanns 1958 . Man muß schmunzeln können.Beobachtet. Juli 1997. Menschen als Umwelt. 25 vom 13. in: Die Zeit Nr. voraussetzungsloser Betrachtung der Gesellschaft.

Das Recht in modernen Gesellschaften. Zu Luhmanns Verständnis von Handlung als Systemleistung. Alain Gras.Peter Fuchs. Hans-Joachim Höhn. 268 vom 18. S.und Sozialphilosophie. in: DIE ZEIT Nr. 4. Zurechnung als soziale Kategorie. Wie nahe kommen sich Diskurs. München 1995 Helga Gripp-Hagelstange (Hg. a. 27 . Wilhelm Hengstler. S. November 1998. In: Cahiers internationaux de sociologie. in: Soziale Systeme. 1985 Georg Hörmann (Hg. Geltungsansprüche und Beobachtungen zweiter Ordnung.. Die selektive Blindheit der Existenz. Jg. Wahrheit und Ideologie: Eine kritische Einführung in die Systemtheorie von Niklas Luhmann. in: Frankfurter Allgemeine Zeitung Nr. Kirche und kommunikatives Handeln: Studien zur Theologie und Praxis der Kirche in d.445. Ein Leben im Paradox: Zum Tode des großen Soziologen Niklas Luhmann. 389 ff. Niklas Luhmann: eine erkenntnistheoretische Einführung. Auseinandersetzung mit den Sozialtheorien Niklas Luhmanns und Jürgen Habermas'. Frankfurt/M.). November 1998. Walter Häfele. Im System gefangen. Beiträge zu Luhmanns Theorie sozialer Systeme. in: Kleine Zeitung (Graz) Nr. Eine evolutionäre Strategie für kleinere und mittlere Organisationen. S. Die Unwahrscheinlichkeit der Welt. 285 vom 10. 117 123. Der Mensch . G Jürgen Gerhards.. 1987 Mathias Heidenescher. S. Frankfurt/M. 58. 80. Erkenne dich selbst. Interdisziplinäre Einflüsse und Wirkungen. Die Forschung desavouieren: War Luhmann ein Soziologie?. u. S. 1985. Vol. S. Heft 1/1998. Jg.). S. Konstanz 2000 Ulrich Gumbrecht. S. 601 . 426 . Sozialtechnologie oder faustischer Gewaltakt? "Die Gesellschaft der Gesellschaft" ist das opus magnum des Niklas Luhmann. Der gerade 70 Jahre alt gewordene Altmeister der Soziologie kommt darin freilich auch um Widersprüche nicht herum. August 2000. Münster 1994 Detlef Horster. Sinn. 1993 Hans Haferkamp/Michael Schmid. N 5.619. Quelques mols elés de la sociologie de Niklas Luhmann. 1994 Manfred Füllsack. 440 . Niklas Luhmanns Denken. 89 (1990). in: Zeitschrift für Soziologie 21 (1992). Rudolf Helmstetter. 4. 185 . 1/1994. Der philosophische Diskurs der Moderne.das Medium der Gesellschaft?.455.und Systemtheorie?.198. Warum nicht Malzbier und Bananen? Niklas Luhmanns posthum veröffentlichte „Religion der Gesellschaft“ liegt nun vor (= Rezension von „Die Religion der Gesellschaft“). Köln 1984 Christian Geyer. Frankfurt/M. Helga Gripp-Hagelstange. S. in: Merkur 47 (1993). H Jürgen Habermas. Kommunikation und soziale Differenzierung. 13. Frankfurt/M. Luhmanns Humorisierung der Wissenschaft der Gesellschaft. Zur Kritik systemischer Konzepte in den Sozialwissenschaften.). Peter Fuchs/Andreas Göbel (Hg. in: die tageszeitung vom 1. Die weißen Mäuse des Sinns. Nr. Frankfurt/M. Systemische Organisationsentwicklung. 48 vom 19. S. Dezember 1997. in: Archiv für Rechts.

/18. Juni 1995. Artikel "Luhmann". Drei Hauptwerke aus dem Nachlass: Niklas Luhmann beleuchtet Religion..H. Im Netz der Systeme. [Auszüge aus dem Interview in: Detlef Horster. 15. Die Habermas-LuhmannDebatte. S. Detlef Horster. 10. in: Der Tagesspiegel. Detlef Horster. Juni 1997. Metzler Philosophen Lexikon. Niklas Luhmann ist tot . soziologischer. was du nicht siehst . April 1996... 2. CD. herausgegeben von Dirk Baeker. 28 . Der ironische Meisterdenker. was rauskommt. 2000). Ist die Kritische Theorie "konservativ"? Niklas Luhmanns neue Gedankenordnung. Detlef Horster. aktualisierte und erweiterte Auflage. SZ am Wochenende Nr. S. ZB 4. Nr. Zum Tod des großen Gesellschaftstheoretikers Niklas Luhmann.Niklas Luhmann hat es in seinem Band "Die Politik der Gesellschaft" studiert (= Rezension von: Die Politik der Gesellschaft. August 2000. 2/'99. Dezember 1997. 89 vom 16. 71 vom 23. Zwei Philosophen. Evangelische Stadtakademie Hannover 1999. S. S. in: Bernd Lutz (Hg. in: Frankfurter Rundschau Nr. Eine Frage der Irritation. Zum 70. November 1999. November 1998. München 1997] Detlef Horster. V. Ohne systemübergreifende Interessen? Niklas Luhmanns systemische Gesellschaftstheorie ist (vorerst) abgeschlossen. theologischer. S. in: Die Neue Gesellschaft/Frankfurter Hefte. 10. ZB 4 [Besprechung von "Die Gesellschaft der Gesellschaft"]. 10 [zu Jürgen Habermas und Niklas Luhmann]. Die Politik der Gesellschaft. S. Vortrag zur Namengebung des Niklas-Luhmann-Gymnasiums in Oerlinghausen am 17. 432 . S. S. J.).und die akademische Republik um einen ihrer scharfsinnigsten Denker ärmer geworden.Detlef Horster. Zettelkästen. 214 vom 16. Niklas Luhmann über die Realität von Massenmedien. 170 . "Abklärung über Aufklärung".L./N. 34. 146 vom 27. 135 vom 14. S. Stuttgart/Weimar 1995. März 1996. Politik und Gesellschaft (= Sammel-Rezension von: Organisation und Entscheidung. Geburtstag von Niklas Luhmann.172. Jg. 17133 vom 6. W 4 Detlef Horster. 271 vom 21..Symposium am 6. germanistischer und psychologischer Sicht. in: Süddeutsche Zeitung Nr. in: Frankfurter Rundschau Nr. München 1997 Detlef Horster. November 1998. Detlef Horster.528. Juni 2000. in: Süddeutsche Zeitung. S. Ich sehe was.. 2/'99. Nr. Detlef Horster. 523 . fehlendes Schreibpersonal und die Arbeit an der Theorie. in: Die Neue Gesellschaft/Frankfurter Hefte. Nr. 5. 16515 vom 12. Jg. Detlef Horster. herausgegeben von Andre Kieserling. Frankfurt/M. in: Frankfurter Rundschau Nr. Sehen./17. Detlef Horster. in: Frankfurter Rundschau Nr. Detlef Horster. 261 vom 12. in: Der Tagesspiegel Nr. Detlef Horster. November 1998. Detlef Horster. Luhmann hören und lesen. pädagogischer. S. Enthält Beiträge zu Luhmann aus juristischer. Eine Würdigung des Gesellschaftstheoretikers und brillanten Soziologen. S. Detlef Horster (Hg. in: Frankfurter Rundschau Nr. September 2000.435. Flaschenbier bei der Müllabfuhr? Der Kreis schließt sich: Niklas Luhmann hat die Kunst der Organisation analysiert (= Rezension von: Organisation und Entscheidung. Detlef Horster. Die Religion der Gesellschaft). Detlef Horster führt Jürgen Habermas und Niklas Luhmann zu einem virtuellen Gespräch zusammen. S. organisationstheoretischer. 21. 138 vom 17. die sich dreißig Jahre lang aneinander rieben. Der Soziologe im Gespräch mit Detlef Horster. 46. 46. in: Franfurter Rundschau Nr. S. Gesellschaftsanalyse oder Gesellschaftsveränderung. Das politische System ist eins unter vielen . 285 vom 8.): Niklas Luhmann . Detlef Horster. Opladen/Wiesbaden 2000). Niklas Luhmann. Niklas Luhmann. in: Süddeutsche Zeitung Nr.

Gabor Kiss. Paradigmawechsel in der Kritischen Theorie: Jürgen Habermas' intersubjektiver Ansatz. 558 . Niklas Luhmann ou la société sans hommes. 89 (1990). Februar 2000. Wollte Niklas Luhmann die Moral abschaffen? Abschiedsvorlesung für Vittorio Hösle am 25.-Bibliothek d. Gemeinwohl in Deutschland.unihannover.. II. S. November 1989. Detlef Krause.147. Univ. Berlin: Univ. I Ignacio Izuzquiza. 1996 Sybille Krämer. a. Frankfurt/M. 395 . S. Die Aufklärung. Dezember 2002). Niklas Luhmanns legendäres Hauptwerk soll entmystifiziert werden. Zeitschrift für Sozial. 265 vom 17.255. Techn. 285 vom 8. unter dem Link „Publikationen/ Vorträge“ auf folgender Website: http://www. Gemeinwohl als Kontingenzformel. 43. Jürgen Kaube.). Das psychische System in der Systemtheorie Niklas Luhmanns. Niklas Luhmanns Theorie sozialer Systeme: eine Einführung. Andreas Klimpel/Georg de Carnee. Baden-Baden 2002. in: Cahiers internationaux de sociologie. Frankfurt/M. Jg. Das systemisch evolutionäre Management.uni-hannover. in: Handlung-Kultur-Interpretation. 263 vom 12. Niklas Luhmann als Leser der französischen Moralisten. Publ. Systemtheoretische Weltbilder zur Gesellschaftstheorie bei Parsons und Luhmann. Abt. 1983 Georg Kneer/Armin Nassehi.). K Otto Kallscheuer. Zettels Abschied. unter dem Link „Publikationen/ Vorträge“ auf folgender Website: http://www.). Jg. 11. S.de/~horster Detlef Horster. in: Selbstorganisation. November 1998.erz. er hat ja nur die Wahrheit über die Schule gesagt. 17. in: Süddeutsche Zeitung am Wochenende Nr. das Zeitalter Münchhausens: Zum Tod des Soziologen Niklas Luhmann. Keine Angst vor Niklas Luhmann. 377 ff. Bd. in: Frankfurter Allgemeine Zeitung Nr. 245 . 1990. S. Luhmanns autopoietische Wende. 29 . Die systemtheoretische Sicht.410. 41. 1. S. Stuttgart 1986 Gabor Kiss. Stuttgart 1987 Helmut Klemm. Stuttgart 1996 Werner Krawietz/Michael Welker (Hg. 1992 Hans-Peter Krüger. München 1993 Roswita Königswieser/Christian Lutz (Hg. in: Winfried Brugger/Stephan Kirste/Michael Anderheiden (Hg.erz.de/~horster Detlef Horster. (Heft 2. Juli 2000 im Leibniz-Haus Hannover./27. Der Spätauswickler. Antiantiquarisch denken: Niklas Luhmann zum Siebzigsten.Juni 2000. Europa und der Welt. u. in: Frankfurter Allgemeine Zeitung Nr. Form als Vollzug oder: Was gewinnen wir mit Niklas Luhmanns Unterwcheidung von Medium und Form?. S. (1998). Wien 1992 Melitta Konopka. Jürgen Kaube. Eine Einführung in das Gesamtwerk von Niklas Luhmann mit 25 Abbildungen und über 400 Stichworten. Dezember 1997. 129 . Archäologie der Moderne.und Kulturwissenschaften. S. Kritik der Theorie sozialer Systeme. Grundzüge und Entwicklung der Luhmannschen Systemtheorie. Detlef Horster.. S. in: Süddeutsche Zeitung Nr. Vol. 47 vom 26.573. Eine kommunikationsorientierte Grenzbestimmung. Luhmann-Lexikon. in: Rechtshistorisches Journal. Mysterien eines denkenden Zettelkastens.

Opladen 1993 Ronald Meyer-Arlt. S. 411 . S. 14.] O Otto Gerhard Oexle. 1987. in: die tageszeitung vom 18. 20. Zur Systemtheorie der Moral. Herft 1/1992. N Peter Nahamowitz.646.. Die Autopoiesis sozialer Systeme.77. Essen 1991 Andreas Metzner. (1998). Wil Martens. 30 . Wil Martens. Beim Beobachten des Beobachters. (1991). S. S. 189 vom 14. Jg. Culture & Society.. 57 . 4. Medien und Gesellschaft. Sighard Neckel/Jürgen Wolf. Besprechung von Gesellschaftsstruktur und Semantik. S. Luhmanns Mittelalter. Jg.). 12. in: Willi Küpper/Günther Ortmann (Hg.. Über die "methodologischen Vorbemerkungen" in Luhmanns Gesellschaftstheorie. in: PROKLA. 44. S. Jg. in: Hannoversche Allgemeine Zeitung Nr. 143 . in: Rechtshistorisches Journal. Armin Nassehi. Opladen 1988.206. Stuttgart 1989 L Tania Liekweg. dazu Luhmann-Aufsätze Nr. in: Soziale Systeme. S. Explorations in Critical Social Science. Die partielle Überschneidung autopoietischer Systeme. 6. Effektivität wirtschaftsrechtlicher Steuerung.145. 10. Volume 11. 625 . in: Soziologische Revue. S. in: Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie. (Heft 2/2001). S. Strukturelle Kopplung von Funktionssystemen „über“ Oranisationen. 70/1988. 319] Reinhard Menges. 18. M Wil Martens. Probleme sozio-ökologischer Systemtheorie. p. Number 2. s. Es kommen härtere Tage. Die Medienkonzepte von Talcott Parsons. Jg. S. Macht und Spiele in Organisationen. Heft 4/1991. Nr. in: Theory. in: Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie. S. 193 . The Fascination of Amorality: Luhmann's Theory of Morality and its Resonances among German Intellectuals. in: Kritische Justiz. 7. 14. mit Seitenblick auf ihre Resonanzen". Eine Erwiderung.Jan Künzler. Ein Beitrag zur Autopoiesis-Debatte. Juli 1995. Über Persistenz und soziale Funktionen des Orgasmus(paradigmas). Vollendung eines soziologischen Lebenswerks: Niklas Luhmanns 'Die Gesellschaft der Gesellschaft'. Jg. May 1994.66. 243 245. Jg. S. 53 . Band 3. [über Kompatibilitäten in der Systemtheorie. [gekürzte deutsche Fassung unter dem Titel "Die Faszination der Amoralität. (Heft 3/2001). Organisation. 43. Natur und Gesellschaft in der Soziologie Luhmanns. Jörg Lau. 69 99. Systemwissenschaft im Unterricht: "Ökologische Kommunikation" als exemplarische Einführung. August 1997. Jg. Macht und Kritik. Armin Nassehi. Jg. Heft 1. 199 .213.215. 187 .. (1991).433. Jg.289. Mikropolitik: Rationalität. Jürgen Habermas und Niklas Luhmann. in: Soziale Systeme. 267 . Gesellschaftstheorie und empirische Forschung. [zu 'Gesellschaftsstruktur und Semantik'. in: Zeitschrift für Sozialforschung. Zeitschrift für soziologische Theorie. Band 4] Sven Lewandowski.

in: Soziologie. Klaus Podak. 39. Wie man lernt. 23 (1989).. Ein Diskussionsbeitrag zur Wahrheitsfrage in der Phänomenologie und ihrer Transformation in der Systemtheorie. 238 vom 14. Heft 7/1984. bockig sein eine Erinnerung an den im November gestorbenen Systemtheoretiker und Menschen Niklas Luhmann. Grundzüge einer Phänomenologischen Soziologie. A Purified Sociology of Law. Religion und Politik: fundamentaltheologischer Blick auf aktuelle deutschsprachige Theoriekontexte unter besonderer Berücksichtigung der Luhmannschen Systemtheorie. 313 . 31 . Niklas Luhmann . Gerd Roellecke. Vol. Jg. Zu Niklas Luhmanns Gedankenkonstruktion. Wir können unseren Augen nicht trauen. Politische Steuerung und Politische Institutionen.. Systemtheorie. Freiburg/München 1994. 10 . Dezember 1993. Hubert Rottleuthner. 38. S. 733 . Dietrich Schwanitz. in: Die Welt/Die Literarische Welt vom 12. Opladen 1991 Christian Schuldt. Jg. Dezember 1997. 149 . 1993 Dietrich Schwanitz. 30 (1989). Rekonstruktion eines Paradigmas: Gadamer. muß man sagen. Heft 3/1979. Niklas Luhmann über Organisation. S. Dezember 2000. 281 vom 6. in: Merkur. Popper.269.22. Objektives Verstehen. 957 . Was ist. Heinrich Rombach. Luhmann. Christian Schlüter. Luhmann. Die Welt ist ein Tanz auf dem Seil. 253 . in: Süddeutsche Zeitung am Wochenende Nr. (1988). Wolfgang Ludwig Schneider. Klaus Podak.163. Der Zauberer hext sich selber weg. 3. 51 vom 14. 70. 1992 Walter Reese-Schäfer. S. Hamburg 1992 Willem van Reijen.975. S. Ohne Subjekt. S. 34. Oktober 1997. 300 314. Die Funktion des Sinnbegriffes in der Phänomenologie und in der Systemtheorie von N.753. in: Kant-Studien. in: Frankfurter Allgemeine Zeitung Nr. Detlef Pollack. Operation Systemtheorie abgeschlossen: Niklas Luhmann macht die unsichtbare Gesellschaft sichtbar (= Besprechung "Die Gesellschaft der Gesellschaft"). Phänomenologie des sozialen Lebens.P Hermann Pfütze. komplexer zu denken: Niklas Luhmann und seine epochale Theorie der Gesellschaft. S. in: Merkur. Trocken lachen. In: Politische Vierteljahresschrift. Bei der Lektüre von Niklas Luhmanns Hauptwerk 'Soziale System'. Luhmann zur Einführung.an outline of the theory of autopoietic social systems. Springteufel der Kontingenz. Jg. R Michael J. Scharpf. L 39. Rainer. Niklas Luhmann on the Autonomy of the Legal System. Der blinde Fleck in Luhmanns Systemtheorie. S. a.323. Möglichkeiten und Grenzen einer funktionalen Religionsanalyse./7. S. Zum religionssoziologischen Ansatz Niklas Luhmanns. Dezember 1998. S. Minen legen. p. in: Deutsche Zeitschrift für Philosophie. Toulmin. in: Frankfurter Allgemeine Zeitung Nr. L 23.795. 779 . in: Law and Society. Albert Scherr.. Nr. Heft 4. Einfach hinsehen: Niklas Luhmann beschreibt das Rechtssystem. Jg. in: DIE ZEIT. Heft 9/1991. p. Hamburg 2003 Günter Schulte. Politik und Religion. Theorie ohne Bewußtsein. Münster u. Special Edition 3/1994. S. Jg. 284 vom 7. Frankfurt/M. Selbstgespräche eines Zettelkastens. Seite I. S Fritz W. 42. ohne Vernunft.

394 . Robert Spaemann.. Politik . 50 . Bielefeld 1999 Rudolf Stichweh. in: Zeitschrift für Soziologie. 32. [Eine äußerst luzide Darstellung der systemischen Familientherapie] Fritz B. Band 2. T Klaus Taschwer. 7. Simon. Paradigm lost: Über die ethische Reflexion der Moral. S.. Die Form der Psyche. Nr.) Nr. 206 . 196 214. in: Psyche. 24.466. Niklas Luhmann und das Formale als Grundlage der Philosophie. S. Konstante Probleme trotz Paradigmenwechsel in der Systemtheorie Niklas Luhmanns. Jg.. Psychoanalyse und neuere Systemtheorie. Sibylle Tönnies. Am Ende der sytemtheoretischen Soziologie. S. Fritz B. 48. Simon/Christel Rech-Simon. (1994). Bettina Warzecha. p. in: Zeitschrift für Soziologie. nicht zu lernen. S.Thomas Schwinn. Juni 1995. München 1999. Niklas Luhmann . Niklas Luhmann. Identität oder Differenz? Bemerkungen zu einer Aporie in Niklas Luhmanns Theorie selbstreferentieller Systeme. Fritz B. in: Zeitschrift für Soziologie 21 (1992). S. Management. in: ders. Und andere Paradoxien in Psychotherapie. Zirkuläres Fragen.279. in: European Journal of Social Theory 6 (2003). V Raf Vanderstraeten. Laudatio zur Hegel-Preis-Verleihung an Luhmann. Nahrung. Hamburg 1994 Rudolf Stichweh (Hg. Ein von Niklas Luhmann inspirierter Vorschlag für eine engere Verknüpfung von Theorie und Empirie. Jg. in: Sociologia Internationalis. Autopoiesis und Integration: eine kritische Einführung in die Luhmannsche Systemtheorie. Zur Problematik der Übertragung systemtheoretischer Beschreibungen auf Organisationsberatungskonzepte. Sich einmischen oder sich raushalten – Zur Verantwortung des Familientherapeuten. 66 f.. S. 1990 Carsten Stark.und Kulturforschung. S.).. Dezember 1998. Jg. 5. W Gerhard Wagner. 456 . Heidelberg 1997. Klassiker der Soziologie. in: Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 25. Gerhard Wagner/Heinz Zipprian.229. 269 . 3/1995. Aufl.). Frankfurt/M.. (2003). in: Organisationsberatung-Supervision-Clinical Management. 275 .Wirkungen eines Theoretikers. in: Dirk Kaessler (Hg. Nr. Jg. Die Meister des Paradoxen: Jürgen Habermas. Internationale Zeitschrift für Soziologie. 23/95 vom 15. in: Zeitschrift für Soziologie 32. An Observation of Luhmann’s Observation of Education. Hartmann Tyrell. Betrachtungen zu einer Metapher der Luhmannschen Systemtheorie. Jg. 133 – 143. 1 – 7. Zeitschrift für Kultur und Politik (17. S. 4 . die Hunger macht. In memoriam Niklas Luhmann (1927 – 1998).79. Niklas Luhmann und die Dialektik. Heidelberg 2003 Jens Soentgen. Kommunikations. Das Spiel von hot und cool. Der Bau. Die Kunst. August 1993. 32 . (1994). (1/1999). Funktion und Gesellschaft. in: Falter. in: Zeitschrift für Soziologie 21 (1992).405. S. Jg.. Helmut Thome. 3/2000. 23. S. Systemische Therapie in Fallbeispielen: Ein Lernbuch. Simon. Heft 4. in: Niklas Luhmann. Gedenkcolloquium der Universität Bielefeld am 8. S. 37.28. 88 – 105.291. Soziologische Wertforschung. Jg. S.

Arno Waschkuhn. Supervision des Staates. Frankfurt/M./5. (1994). 18. Systemtheorie III: Steuerungstheorie.). S. Systemtheorie. 4. Eine Entdeckung revolutioniert unsere Vorstellungen vom Erkennen. Manfred Wetzel. Helmut Willke. 10. in: Zeitschrift für Politik. Frankfurt/M. Wiesbaden 1995 33 . 1995 Michael Welker. Jg. Niklas Luhmanns "Religion der Gesellschaft". S. 2. Ironie des Staates. 3. Nr.a. (1992). Stuttgart/Jena 1995 Helmut Willke. Stephan Wehowsky. in: die tageszeitung vom 8. Praktisch-Politische Philosophie: Grundlegung.und evolutionstheoretische Betrachtungen der Organisationsentwicklung. Löcher in der Weltgesellschaft. Jg. Stuttgart/Jena 1993 Helmut Willke. in: Soziologische Revue. Aufl. Helmut Willke. Januar 1996.und Regierungsfähigkeit der Politik. wenn Menschen aus der Rolle fallen? Zum 70.Individualität und Politik als Zukunftsbewältigung. 490 501. Das Gehirn im Selbstgespräch. Stuttgart/Jena 1994 Helmut Willke. 7 vom 9. Freiburg/München 1993. 139 . Neue Wege und Konzepte. Geburtstag von Niklas Luhmann beschäftigt sich eine Festschrift mit der Ausschlußlogik der Moderne. 17. 1996 Helmut Willke. Niels Werber. 1997 Rudolf Wimmer (Hg. System. Frankfurt/M. in: Sociologia internationalis 29 (1991). Band 3. April 1987 (SZ am Wochenende) [sehr gekonnte Kurzfassung der Luhmannschen Systemtheorie anläßlich der Darstellung von Maturana und Varelas Forschungen] Hans Wehrmann. in: Frankfurter Rundschau Nr.146. Systemtheorie II: Interventionstheorie. S. u. in: Süddeutsche Zeitung vom 4. S. S. Grundlinien einer Staatstheorie polyzentrischer Gesellschaft. Steuerungs. Einsicht in die Endlichkeit . Wien 1992 Helmut Willke. Was passiert. Organisationsberatung. 39. Johannes Weyer.159. 149 . Besprechung von Gesellschaftsstruktur und Semantik. Wortreich drumherumgeredet: Systemtheorie ohne Wirklichkeitskontakt. Blick voraus im Zorn. Auflage. Dezember 1997.

Sign up to vote on this title
UsefulNot useful