Internationale Vegetarische Spezialitäten

-2-

Vorwort

VEGETARISCH? KULLINARISCH !

Auf meinen langen Streifzügen durch so manches vegetarische Kochbuch fielen mir eine Menge Rezepte auf, die zwar vegetarisch, aber dafür „sehr gesund“ waren,sprich, sie waren nicht besonders lecker.

Mein Ziel war es nun, ein vegetarisches Kochbuch zu schreiben, das einfach nur leckere Rezepte enthält. Ich wollte beweisen, dass vegetarisches Essen auch sehr lecker schmecken kann, ja in den meisten Fällen sogar besser schmeckt als so manches Fleischgericht! Auch ein „Nichtvegetarier“ sollte gerne Rezepte aus meinem Kochbuch ausprobieren, einfach, weil diese so gut schmecken.

Ich denke, das ist mir mit diesem Kochbuch gelungen! Das Motto: Vegetarisch? Ja klar. UND Kullinarisch! Darum, viel Spaß beim Kochen und Ausprobieren und natürlich beim Essen!

Das wünscht Dir

Internationale Vegetarische Spezialitäten

Alle Rezepte sind übrigens, wenn nicht anders vermerkt, für vier Personen.

Internationale Vegetarische Spezialitäten

-3-

Internationale Vegetarische Spezialitäten

-4-

Inhaltsverzeichnis
SUPPE ...........................................................................6
Gazpacho aus Vigo .................................................................................7 Sopa de Ajo aus Madrid..........................................................................8 Soupe au Pistou ......................................................................................9 Gazpacho aus Sevilla............................................................................11 Andalusische Tomatensuppe ...............................................................13 Grießsuppe mit Mais und Tomaten ......................................................15 Chinesische Gemüsesuppe .................................................................16 Straßburger Zwiebelsuppe ...................................................................17 SchweizerGemüsecremesuppe..........................................................18 Bayrische Käsesuppe ...........................................................................19

K Ä S E .......................................................................... 38
Gefüllte Champignons .......................................................................... 39 Italienische Ricottaquiche.....................................................................40 BayrischesBier-Fondue .......................................................................41 SpanischeCrostata ...............................................................................42 Gemüse-Moussaka aus Vigo ............................................................... 43 Käse-Blätterteigtaschen........................................................................45 Zwiebelkuchen....................................................................................... 47 Käseauflauf mit Knoblauchcroutons ....................................................49 Schafskäse-Blätterteigtaschen.............................................................51

GEMÜSE ...................................................................... 52
Gefüllte türkische Auberginen .............................................................. 53 Yogurtlu .................................................................................................. 55 PfannkuchenmitSpinat-Füllung ...........................................................57 Möhren-ZucchiniausBerlin .................................................................. 59 Berliner Kräuter-Kartoffelpüree ............................................................61 ImamBayildi ..........................................................................................62 Zucchini-Rösti mit Avocadopüree ........................................................ 63 Griechischer Kartoffeltopf....................................................................65 GefüllteGrillzwiebel ..............................................................................67 Corazones de alcachofas aus Vigo .....................................................68 Der Cholerika (sic!) aus Hessen ..........................................................69

D I P .............................................................................20
Griechischer Knoblauchquark...............................................................21 AioliausKarlshorst ................................................................................22 Avocado-Dip mit Eiern ..........................................................................23 Gemüse-Dip...........................................................................................24 Guacamole aus Mexiko .........................................................................25 Tomaten-Guacamole.............................................................................26 Knoblauch-Quark-Guacamole...............................................................27 Kräuterquark ...........................................................................................28 GriechischeSchafskäsecreme ............................................................29

SALAT .........................................................................30
Griechischer Bauernsalat ......................................................................31 Pikanter Chinesischer Nudelsalat .........................................................33 Indianischer Salat..................................................................................35 Herzhafter Bohnensalat.........................................................................37

N UDE L N ...................................................................... 70
SpaghettiBologneseVegetariana ....................................................... 71 SpaghettiAllaCarbonara ......................................................................73 Penne mit Gorgonzola-Tomaten-Sauce..............................................74 LasagneallaPetra.................................................................................75 Spinat-Lasagne .....................................................................................77 Tomaten-Lasagne .................................................................................78

Internationale Vegetarische Spezialitäten

-5-

Internationale Vegetarische Spezialitäten

-6-

Auberginen-Oliven-Spaghetti ................................................................79

R E I S............................................................................80
Chili Con Carne Vegetariana.................................................................81 Curryreis -Gemüse mit Käsesauce.......................................................82 Feuriger Curry-Gemüse-Braten............................................................83 Risotto piña colada ................................................................................85

A UFLAUF ...................................................................... 86
Zucchiniauflauf mit Schrotkruste ...........................................................87 Frühlingsgemüsetorte ...........................................................................89 Delfter Gemüse-Gratin ..........................................................................91 Makkaroni-Gemüse-Auflauf aus der Provence....................................92 Kartoffel-Spinat-Auflauf.........................................................................93

S UPPE

SO N S T I G E S ...................................................................94
Berliner Grünkernfrikadellen..................................................................95 Pikant Eingelegte Paprika aus Vigo .....................................................96 GalicischeEmpanadas .........................................................................97 Mexikanische Pizza ................................................................................99 EingelegteKnoblauch-Zucchini ......................................................... 101

SÜ ß E S .......................................................................102
Tiramisu............................................................................................... 103 Amrus .................................................................................................. 104 Gold des Granatapfels ....................................................................... 105 Kastanien-Ingwer-Creme................................................................... 106 Amarettokugeln................................................................................... 107 BadischeButtertrüffel......................................................................... 108 SchweizerSachertorte ....................................................................... 109 Bienenstich.......................................................................................... 110

Internationale Vegetarische Spezialitäten

-7-

Internationale Vegetarische Spezialitäten

-8-

GAZPACHOAUS VIGO
Zutaten
• 1 Scheibe Weissbrot ohne Rinde • 3 Knoblauchzehen • 1 kleine Zwiebel • 1 kleine grüne Paprikaschote • 1Salatgurke • 800 g vollreife Tomaten (Dosentomaten inkl. Saft sind super!) • 1 hartgekochtes E i • 50 ml Olivenöl • ½ Tl Salz • ¼ Tl Pfeffer • 300 ml Wasser • 3 Tl Essig • 200 g Eiswürfel

SOPA DE AJO AUS MADRID
Zutaten
• 2 dl Olivenöl • 6 Knoblauchzehen • 5 Scheiben Weißbrot • 1 Tl Paprika • 1 Tl Kümmel • 1 l Gemüsebrühe • 2 Eier • Salz • Pfeffer • Cayennepfeffer • ½ Bd Petersilie

Zubereitung
Den Knoblauch grob hacken und zusammen mit dem Olivenöl auf kleinem Feuer

Zubereitung
Brot, Knoblauch, Zwiebel, Paprika, Gurke, die Hälfte der Tomaten und das Ei zusammen mit Öl, Salz und Pfeffer pürieren, dann die restlichen Tomaten und nach Geschmack ggf. noch Wasser hinzufügen und nochmals kurz pürieren. Die Suppe kalt stellen. Vor dem Servieren die Suppe durchrühren, mit Essig abschmecken, die Eiswürfel zugeben und servieren.

erhitzen und unter häufigem Rühren anbraten, bis der Knoblauch weich, jedoch nicht braun ist! Aus dem Topf nehmen und beiseite legen. Die Brotscheiben würfeln, in das heiße Knoblauchöl geben und bei mäßiger Hitze goldgelb rösten. Den Knoblauch zurück in die Pfanne geben. Mit Paprika und Kümmel bestreuen, dann mit Brühe ablöschen. Mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer abschmecken. Aufkochen, unbedeckt 30 Minuten leise köcheln lassen. Die Suppe dann mit einem Holzstab solange schlagen, bis sich das Brot ganz aufgelöst hat. Die Eier mit einer Gabel verquirlen und unter ständigem Rühren in die Suppe einlaufen lassen. Ab hier darf die Suppe nicht mehr kochen, sonst gerinnt sie! Nochmals abschmecken und ganz heiß mit gehackter Petersiliebestreutservieren.

Internationale Vegetarische Spezialitäten

-9-

Internationale Vegetarische Spezialitäten

- 10 -

SOUPE AU PISTOU
SUPPE

SAUCE

Zutaten
• 3 Knoblauchzehen • 40 g frisches Basilikum • 2 Tomaten • ½ Tl Salz • 100 g Parmesan • 4 El Olivenöl

Zutaten
• 250 g rote Bohnen • 250 g weiße Bohnen • 2 Kartoffeln • 2 Tomaten • 2 Lauchstangen • 4Sellerieblätter • 2 l Salzwasser • Pfeffer • 500 g grüne Bohnen • 250 g gelbe Zucchini • 250 g grüne Zucchini • 100 g Rigatoni

Zubereitung
Diese Basilikumsauce aus der Provence ist die klassische Beigabe zu der berühmten Gemüsesuppe dieser Region. In der Haute Provence wird sie noch zusätzlich mit Tomate zubereitet, die eine angenehme Säure mitbringt und die Suppe noch etwas frischer schmecken Iässt. Die Knoblauchzehen grob h acken. Das Basilikum waschen, trocken schleudern, die Stiele entfernen und die Blätter mit dem Messer oder einer Küchenschere in Streifen schneiden. Die Tomaten kräftig grillen, häuten, die Kerne herausdrücken und das trockene Fruchtfleisch in grobe Würfel schneiden.

Zubereitung
Für die Soupe au Pistou frische rote und weiße Bohnen, gewürfelte Kartoffeln, gehäutete gewürfelte Tomaten, in Scheiben geschnittene Lauchstangen und gehackte Sellerieblätter in kochendes Salzwasser geben, Pfeffer frisch hineinmahlen und das Gemüse im geschlossenen Topf etwa zwei Stunden leise simmern lassen. Die in kurze Stücke geschnittenen grünen Bohnen, die gelben und grünen Zucchinischeiben und die Rigatoni zufügen und in 15 Minuten gar kochenundabschmecken. Diese Suppe kann man zwar ohne Sauce servieren, aber zur klassischen Soupe au Pistou gehört auch die berühmte Sauce. Weil die Sauce keinesfalls kochen darf, wird sie erst in die bereits in Tellern angerichtete Suppe gerührt.

Zunächst den Knoblauch im Mörser fein stampfen, dann Basilikum und Salz zufügen und zu einer Paste zerstoßen. In mehreren Portionen den frisch geriebenen Käse und die Tomatenwürfel zugeben und gründlich einarbeiten. Nach und nach das Olivenöl zugießen und so lange rühren, bis eine gleichmäßige, pastenartige Creme entstanden ist. Sie wird im Mörser zur Soupe au Pistou serviert. In diesem Fall einige Löffel der Suppenbrühe mit dem Pistou verrühren. Weil die Sauce keinesfalls kochen darf, wird sie erst in die bereits in Tellern angerichtete Suppe gerührt.

Internationale Vegetarische Spezialitäten

- 11 -

Internationale Vegetarische Spezialitäten

- 12 -

GAZPACHOAUS SEVILLA
Zutaten
• 1 kleine Zwiebel • 3 Knoblauchzehen • 500 g Tomaten • 1Salatgurke • 1 kleine Zucchini • 1 rote Paprikaschote • 4 El Olivenöl • 1 El Obstessig • 2 El trockenen Landwein • Meersalz • Cayennepfeffer • 1 El Butter • Kräutermeersalz • 2 Scheiben Weizenbrot ZUM GARNIEREN • 4 Tomatenscheiben • 4 Gurkenscheiben • Schwarze Oliven

Zubereitung
Die Zwiebel grob hacken, zwei Knoblauchzehen zerdrücken. Die Tomaten, die Gurke und die Zucchini waschen und grob zerkleinern. Die Paprikaschote waschen, entkernen und ebenfalls grob zerkleinern. Das Gemüse im Mixer mit etwa 1 Tasse Wasser pürieren; eventuell das Gemüse mit jeweils einer halben Tasse Wasser in zwei Durchgängen nacheinander pürieren. Das pürierte Gemüse in eine Schale gießen und mit dem Schneebesen das Öl, den Essig und den Wein unterziehen. Die Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken. Wenn die Suppe zu dick ist, noch etwas Wasser dazugeben und sämig rühren. Das Gazpacho etwa 1 ½ Stunden in den Kühlschrank stellen. Kurz vor dem Servieren die restliche Knoblauchzehe zerdrücken, mit der weichen Butter verrühren und mit dem Kräutersalz abschmecken. Das Brot würfeln. In einer Pfanne die Knoblauchbutter leicht erhitzen und darin die Brotwürfel anrösten. Das Gazpacho aus dem Kühlschrank nehmen, noch mal gut durchschlagen und abschmecken und mit den Tomaten- und den Gurkenscheiben, schwarzen Oliven und dem frisch gerösteten Knoblauchbrot garniert servieren.

Internationale Vegetarische Spezialitäten

- 13 -

Internationale Vegetarische Spezialitäten

- 14 -

ANDALUSISCHE TOMATENSUPPE
Zutaten
• 800 g vollreife Tomaten • 100 g Zwiebeln • 2 El Olivenöl • 4 El Hefeflocken • 2 El Rotwein • 1 Gemüsebrühwürfel • 1 El Butter • 10 gehackte Rosmarinnadeln • 1 El feingehackter Dill • 1 El feingehackter Thymian • 1 El feingehackter Zitronenthymian • 1 El feingehacktes Basilikum • 1Knoblauchzehe • ¼ Tl Selleriesalz • 1 Spur Picata • 100 g Zucchini oder Salatgurke • 4 El Schlagsahne

Zubereitung
Die Zwiebeln schälen und würfeln. In dem Öl mit 1 El Wasser glasig braten, zum Schluss die Hefeflocken kurz mitrösten. Den Topf vom Herd nehmen. 100 ml Wasser und die Tomaten dazugeben und mit dem Pürierstab pürieren. Den Rotwein, den Brühwürfel, die Butter und alle Kräuter hinzufügen, ebenso die durchgepresste Knoblauchzehe. Die Suppe erwärmen, aber nicht kochen! Mit dem Selleriesalz und dem Picata pikant abschmecken. Die Zucchini bzw. die Gurke waschen und in Streifen schneiden. Die Suppe in die Teller füllen, die Zucchini- oder Gurkenstreifen darüber verteilen und auf jede Portion 1 El Schlagsahne setzen.

Internationale Vegetarische Spezialitäten

- 15 -

Internationale Vegetarische Spezialitäten

- 16 -

GRIEßSUPPE MIT MAIS UND TOMATEN
Zutaten für 2 Personen
• 1 kleine Dose Mais • 1/8 l Gemüsebrühe • 1 El Butter • 60 g Grieß • 200 ml Milch • 2 Fleischtomaten • 2 Eigelb • 2 El Petersilie

CHINESISCHE GEMÜSESUPPE
Zutaten
• 150 g Glasnudeln • 1 rote Paprikaschote • 300 g Champignons • 1 Bd Frühlingszwiebeln • ¼ Spitzkohl • 1 l Gemüsebrühe • 200 g Sojabohnensprossen • 1 Dose Mais • Tabasco • Salz • Pfeffer • 3-4 Tl Sojasauce • 2 El Schnittlauch

Zubereitung
Die Butter erhitzen und den Grieß darin anrösten, mit der Gemüsebrühe ablöschen, die Milch hinzufügen und alles zusammen etwa 10 Minuten köcheln lassen. Die Tomaten mit kochendem Wasser überbrühen, etwa 1 Minute ziehen lassen, Haut abziehen, entkernen, Stielansätze wegschneiden und das Tomatenfleisch würfeln. Die Eigelbe in einer Tasse mit wenig Suppe verrühren, dann die Mischung in die nicht mehr kochende Suppe einrühren. Mais und Tomaten in die Suppe geben und alles heiß werden lassen. Mit Petersiliebestreutservieren.

Zubereitung
Die Paprikaschote waschen, putzen und in Streifen schneiden. Die Champignons waschen, je nach Größe halbieren oder ganz lassen. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und schräg in etwa 5 cm lange Stücke teilen. Den Spitzkohl putzen, waschen und in kleine Streifen schneiden. Gemüse und Brühe in einen Topf geben, die Suppe in etwa 15 Minuten garen. Die Glasnudeln mit kochendem Wasser übergießen und zugedeckt etwa 4 Minuten quellen lassen. Die Sprossen abspülen, mit Mais und Glasnudeln in der Suppe heiß werden lassen. Mit Tabasco, Salz, Pfeffer und Sojasauce abschmecken. Mit Schnittlauch bestreutservieren.

Internationale Vegetarische Spezialitäten

- 17 -

Internationale Vegetarische Spezialitäten

- 18 -

STRAßBURGER ZWIEBELSUPPE
Zutaten
• 500 g Zwiebeln • 2 El Olivenöl • 50 g Mehl • 1 l Brühe • Pfeffer • 62 g Kräuter- oder Sahneschmelzkäse (eine Ecke) • 150 g saure Sahne • 5 El Weißwein • 2 Tl frischer Majoran • ½ Tl Curry • Kräutersalz • 4 El Petersilie • Brotwürfel zum Rösten

SCHWEIZER GEMÜSECREMESUPPE
Zutaten
• 1 El Butter • 1Knoblauchzehe • 1 Zwiebel • 300 g Frühkartoffeln mit Schale (oder geschälte) • 1 l Gemüsebrühe • 400 g gemischtes Gemüse (z. B. Lauch, Möhren, Sellerie) • 150 g Freiburger Vacherin (oder Gouda) • Muskat • Salz • Pfeffer • 1 Bd Schnittlauch

Zubereitung
Butter im Topf zerlaufen lassen, durchgepresste Knoblauchzehe und

Zubereitung
Die Zwiebeln in dünne Scheiben schneiden, in Öl anbraten und goldgelb rösten. Mehl darüber streuen, kurz mitrösten. Brühe dazugeben, mit Pfeffer würzen und 20 Minuten auf kleiner Flamme kochen lassen. Den Käse klein schneiden und unterrühren, saure Sahne zufügen und mit Wein und den Gewürzen abschmecken. Mit gerösteten Brotwürfeln servieren.

feingehackte Zwiebel darin glasig werden lassen. Die gewürfelten Kartoffeln einige Minuten mit andünsten, mit der Brühe ablöschen. Kleingeschnittenes Gemüse zugeben und 20 Minuten unter gelegentlichem Rühren kochen lassen; dann mit dem Pürierstab oder im Mixer pürieren, in den Topf zurückgeben, kurz aufkochen. Den Käse in kleine Würfel schneiden, in die Suppe geben, unterrühren und schmelzen lassen. Die Suppe aufschlagen, pikant abschmecken und mit Schnittlauch bestreut servieren.

Internationale Vegetarische Spezialitäten

- 19 -

Internationale Vegetarische Spezialitäten

- 20 -

BAYRISCHE KÄSESUPPE
Zutaten
• 3 Zwiebeln • 250 g Kartoffeln • 20 g Butter • 1,5 l Gemüsebrühe • 150 g Gouda mittelalt • 200 ml Sahne • Salz • Pfeffer • Muskat • ½ Bd frisches Basilikum

D IP

Zubereitung
Die Zwiebeln fein würfeln, die Kartoffeln schälen und raspeln. Beides in Butter andünsten, mit Brühe aufgießen und ca. 20 Minuten köcheln lassen. Den Käse reiben und mit der Sahne in die Suppe geben. Alles mit einem Pürierstab pürieren, mit den Gewürzen abschmecken und mit Basilikumstreifen garniert servieren.

Internationale Vegetarische Spezialitäten

- 21 -

Internationale Vegetarische Spezialitäten

- 22 -

GRIECHISCHER KNOBLAUCHQUARK
Zutaten
• 1Salatgurke • 250 g Magerquark • 300 g Joghurt • 5Knoblauchzehen • ½ Tl frischer Koriander • Salz • Pfeffer • 100 g schwarze Oliven

AIOLI AUS KARLSHORST
Zutaten
• 150 g Creme fraîche • 3 El Miracel Whip • 1 El Tomatenmark • ½ Tl frisch gemahlener Pfeffer • 4 Knoblauchzehen • 1 Schalotte • 1 Bd frische gemischte Kräuter • Salz • Muskat • Curry • Paprika

Zubereitung
Die Gurke schälen und in feine Scheiben schneiden. Etwas salzen und ca. eine Stunde ziehen lassen, danach das Gurkenwasser abgießen. Quark, Joghurt, zerdrückten Knoblauch und Koriander verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Gurkenscheiben unterheben und abschmecken. Oliven dazu reichen.

Zubereitung
Den Knoblauch durchpressen und die Schalotte fein würfeln. Die Creme fraîche mit den restlichen Zutaten gut verrühren, mit den Gewürzen abschmecken und kühlservieren.Passt gut zu Gegrilltem.

Internationale Vegetarische Spezialitäten

- 23 -

Internationale Vegetarische Spezialitäten

- 24 -

AVOCADO-DIP MIT EIERN
Zutaten
• 2 Eier • 1 Avocado • 50 g Blauschimmelkäse (z.B. Roquefort, Gorgonzola) • 1Knoblauchzehe • ½ Zitrone • Salz • frisch gemahlener Pfeffer

GEMÜSE-DIP
Zutaten
• 1 Möhre • 2 Frühlingszwiebeln • 1 rote Paprikaschote • 1 Becher saure Sahne • 4 El Sojasauce • 2 El Johannisbeergelee • 2 El Essig • 4 cl Sherry • Salz • Pfeffer • Chiliöl

Zubereitung
Die Eier in acht Minuten hart kochen; schälen und sehr fein hacken. Die Avocado halbieren, entkernen und das Fruchtfleisch herauslösen. Avocadofleisch und Blauschimmelkäse durch ein Sieb streichen oder mit einer Gabel fein zerdrücken. Mit zerdrücktem Knoblauch, Zitronensaft und Eiern (einen El davon zurückhalten) verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Dip mit dem restlichen Ei bestreut servieren.

Zubereitung
Möhre, Frühlingszwiebeln und Paprikaschote putzen, waschen und in sehr feine Würfel schneiden oder reiben. Mit saurer Sahne, Sojasauce, Johannisbeergelee, Essig und Sherry verrühren, mit Salz, Pfeffer und einigen Tropfen Chiliöl abschmecken.

Internationale Vegetarische Spezialitäten

- 25 -

Internationale Vegetarische Spezialitäten

- 26 -

GUACAMOLEAUS MEXIKO
Zutaten
• 1 Avocado • 3 El Limettensaft • 1Lauchzwiebel • 1Knoblauchzehe • 1 frische rote Chilischote • 4 Zweige Koriander (ersatzweise ½ Tl gemahlen) • Salz • Pfeffer

TOMATEN -GUACAMOLE
Zutaten
• 250 g Tomaten • 4 Zwiebeln • 3 Knoblauchzehen • 4 Avocados • Salz • frisch gemahlener Pfeffer • frischer Koriander • 2 Chilischoten • 2 El Essig • 2 El Olivenöl

Zubereitung
Die Avocado längs halbieren, Stein entfernen. Fruchtfleisch aus der Schale lösen. Zusammen mit dem Limettensaft mit der Gabel zerdrücken. Die Lauchzwiebel putzen; den weißen Teil fein hacken. Das Zwiebelgrün in dünne Ringe schneiden. Knoblauchzehe schälen, durch die Presse drücken. GewascheneChili halbieren, Kerne entfernen und das Fruchtfleisch ganz fein würfeln. Koriander waschen und trocken tupfen. Die Blätter von den Stielen zupfen, hacken. Die Hälfte des Zwiebelgrüns und alle übrigen Zutaten unter die Avocado-Creme mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. In ein Schälchen füllen, mit den restlichen Zwiebelringen garnieren und bis zum baldigen Verbrauch zugedecktkühlen.

Zubereitung
Die Tomaten brühen, häuten, entkernen und fein würfeln. Die Zwiebeln sehr fein würfeln, die Knoblauchzehen durchpressen oder klein schneiden. Fruchtfleisch der Avocados mit einer Gabel gut zerdrücken (evtl. mit Mixstab pürieren). Nun alles zusammen gut verrühren, mit den Gewürzen, Chilischoten, Essig und Öl herzhaft abschmecken. Als Dip mit Tortillachips kann ruhig etwas kräftiger gewürztwerden.

Internationale Vegetarische Spezialitäten

- 27 -

Internationale Vegetarische Spezialitäten

- 28 -

KNOBLAUCH-Q UARK-GUACAMOLE
Zutaten
• 1 Avocado • 50 g Quark • 4-6 Knoblauchzehen • ½Paprikaschote • 2 Frühlingszwiebeln • 2 El frische Petersilie • ½ Tl frischer Thymian • ½ Tl Curry • ¼ Tl schwarzer Pfeffer • 6 Tl Tomatenketchup • 3 Prisen Tabasco • Saft ½ Limette

KRÄUTERQUARK
Zutaten
• 1 Avocado • Saft ½ Limone • 1 Bd glatte Petersilie • 1 Bd Basilikum • 1 Bd Schnittlauch • 3 Knoblauchzehen • 300 g Schafskäse • 500 g Quark (20%) • Salz • schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung
Die Avocado längs halbieren, vom Stein befreien und das Fruchtfleisch aus der

Zubereitung
Avocadofleisch und Quark in einer Schüssel zerdrücken, Knoblauch, feingehackte Paprikaschote und feingehackte Zwiebel untermengen, Kräuter und Gewürze zufügen, Ketchup und Zitronensaft unterrühren, mit Tabasco abschmecken. Diese Knoblauch-Guacamole sollte nach Möglichkeit frisch gegessen und nicht länger als einige Stunden im Kühlschrank aufbewahrt werden. Die Mexikaner essen Guacamole zu knusprig gebratenen Stücken von Tortillas. Mit Kräckern oder Knäckebrot schmeckt Guacamole aber auch sehr gut.

Schale lösen, grob zerschneiden und mit dem Zitronensaft beträufeln. Die Kräuter abbrausen, falls nötig von den Stengeln zupfen. Den Knoblauch schälen und den Schafskäse grob zerbröckeln. Alles in einer Rührschüssel mit dem Mixer oder in einer Küchenmaschine zu einer c remigen Masse verarbeiten und mit dem Sahnequark mischen. Mit Salz und schwarzem Pfeffer aus der Mühle kräftig abschmecken. Dazu passen neue Kartoffeln, die man vor dem Kochen gut abschrubbt und dann mit Schale essen kann oder warmes, frisches Fladenbrot.

Internationale Vegetarische Spezialitäten

- 29 -

Internationale Vegetarische Spezialitäten

- 30 -

GRIECHISCHE SCHAFSKÄSECREME
Zutaten
• 200 g Schafskäse • 1 Becher Joghurt (150 g) • 1 El. Crème fraîche • 2 Knoblauchzehen • Salz • Pfeffer • 1 Prise Zucker • 200 g Tomaten • 1 Bd Basilikum

SA L A T

Zubereitung
Den Schafkäse zerbröckeln und mit Joghurt und Crème fraîche pürieren. Die Knoblauchzehen abziehen, dazu pressen und mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Die Tomaten mit kochendem Wasser überbrühen, häuten, entkernen und fein würfeln. Das Basilikum in Streifen schneiden und mit den Tomaten unter die Creme heben und servi eren.

Internationale Vegetarische Spezialitäten

- 31 -

Internationale Vegetarische Spezialitäten

- 32 -

GRIECHISCHER BAUERNSALAT
Zutaten
• 1 grüne Paprikaschote • ½Salatgurke • 1 große Gemüsezwiebel • 6 Tomaten • 1Knoblauchzehe • 150 g Schafskäse • 50 g schwarze Oliven • 2 El Rosmarin (ersatzweise ½ Tl getrockneter) • 1 El Oregano (ersatzweise 1 Mspgetrockneter) • ½ Tl Salz • ½ Tl Zucker • 2 El Rotwein • 5 El Olivenöl • 2 Zweige frisches Basilikum

Zubereitung
Paprikaschote halbieren, putzen, waschen, in Streifen schneiden. Zwiebel schälen, halbieren und in dünne Ringe schneiden. Salatgurke waschen, ungeschält in Würfel schneiden. Tomaten waschen und achteln. Die Salatschüssel mit der halbierten Knoblauchzehe ausreiben oder den Knoblauch direkt in den Salat pressen. Die vorbereiteten Salatzutaten in der Schüssel mischen. Rosmarin und Oregano klein hacken, mit Salz, Zucker und Rotwein verrühren. Das Olivenöl dazugeben, verrühren und abschmecken. Diese Salatsauce unter die Salatzutaten heben. Den Salat bei Raumtemperatur ca. 20 Minuten durchziehenlassen. Basilikum waschen, abtropfen lassen, klein schneiden. Schafskäse in gleich große Würfel schneiden, Oliven abtropfen lassen. Salat vor dem Servieren mit Basilikum, Käse und Oliven bestreuen.

Internationale Vegetarische Spezialitäten

- 33 -

Internationale Vegetarische Spezialitäten

- 34 -

PIKANTER CHINESISCHER NUDELSALAT
Zutaten
• 350 g dünne chinesische Nudeln • 500 g Tomaten • 100 g getrocknete Tomaten in Olivenöl • 3 El Tomatenmark • 10 - 30 g Ingwer • 4 El fermentierte schwarze Sojabohnen (oder aber sehr gute Sojasauce) • 4 Knoblauchzehen • 1BdFrühlingszwiebeln • 2 rote Peperoni • 1 Bd Schnittlauch • 1 Bd Basilikum oder Petersilie • ½ Bd Koriander • 3 El Olivenöl • ¼ l Gemüsebrühe • Salz • Pfeffer

Zubereitung
Nudeln al dente kochen. Tomaten häuten, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Getrocknete Tomaten klein schneiden, Ingwer reiben, Knoblauch pressen, Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden, Peperoni der L ängenach halbieren, entkernen und in (Halb-)Ringe schneiden, die Sojabohnen zerdrücken. Das Öl im Wok erhitzen und alles gerade Geschnittene und Zerdrückte schnell und unter Rühren anbraten. Tomatenmark untermischen und mit Brühe aufkochen. Schnittlauch und Basilikum fein schneiden. Tomaten, gedünstetes Gemüse und Kräuter mit den warmen Nudeln vermischen, mit Salz und Pfeffer würzen und über Nacht kalt stellen. Mit zerzupftem Koriander verziert servieren.

Internationale Vegetarische Spezialitäten

- 35 -

Internationale Vegetarische Spezialitäten

- 36 -

INDIANISCHER SALAT
Zutaten
• 500 g Pellkartoffeln • 300 g Tomaten • 200 g Ananas • 2Bananen • Saft von 2 Zitronen • 3 Tl Senf • 200 g saure Sahne • Saft ½ Zitrone • Salz • weißer Pfeffer • Paprika rosenscharf • 1 Prise Zucker • ½ Kopf Salat • 1 kl Dose Maiskörner • 2 El Weinessig • 3 El Öl • Salz • weißer Pfeffer

Zubereitung
Pellkartoffeln schälen, in etwa 1 cm dicke Würfel schneiden. Tomaten mit kochendheißem Wasser übergießen, häuten und die Stengelansätze ausschneiden. Ebenfalls würfeln. Ananasstücke abtropfen lassen, Bananen in Scheiben schneiden. Alles in einer Schüs sel locker mischen. Zitronensaft darüber gießen. Für die Marinade Senf mit Zitronensaft und saurer Sahne in einer Schüssel verrühren. Mit Salz, Pfeffer, Paprika und Zucker pikant würzen und über den Salat gießen. Für die Garnierung den Salat zerpflücken, Blätterabspülenund trocken tupfen. Auf einer Platte verteilen. Gemischten Salat kranzförmig am Rand verteilen. Maiskörner auf einem Sieb abtropfen lassen. Essig, Öl, Salz und Pfeffer in einer Schüssel verrühren. Maiskörner untermischen. In der Mitte der Platte anrichten. Salat für 15 Minuten zugedeckt in den Kühlschrank stellen und kühl servieren.

Internationale Vegetarische Spezialitäten

- 37 -

Internationale Vegetarische Spezialitäten

- 38 -

HERZHAFTER BOHNENSALAT
Zutaten
• 600 g grüne Bohnen • 100 ml Gemüsebrühe • 1 Dose Mais • 1Knoblauchzehe • 2 Frühlingszwiebeln • 1 Bd frisches Basilikum • 40 g Pinienkerne • 4 El Olivenöl • 60 g Parmesan • 3-4 rote Peperoni

KÄSE

Zubereitung
Gemüsebrühe zum Kochen bringen und die Bohnen darin bei kleiner Hitze in etwa 20 Minuten bissfest garen. Den Knoblauch schälen und grob hacken. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in Ringe s chneiden. Den Knoblauch und das Basilikum mit den Pinienkernen zerstoßen, das Öl dazugeben. Die Creme mit Parmesan und etwas lauwarmer Bohnenbrühe verrühren. Den Mais und die Frühlingszwiebeln mit den in dünne Halbringe geschnittenen Peperoni in einer Schüssel mischen. Die warmen Bohnen darauf verteilen. Die Creme auf die Bohnen geben und sofort lauwarm mit geröstetem Weißbrot servieren.

Internationale Vegetarische Spezialitäten

- 39 -

Internationale Vegetarische Spezialitäten

- 40 -

GEFÜLLTE CHAMPIGNONS
Zutaten
• 18großeChampignons FÜLLUNG • 250 g Spinat • 1 El Zitronensaft • 15 g Butter • 4 El trockener Weißwein • 2 Schalotten • 2 Knoblauchzehen • 1 Tl gehackter Thymian • Salz, Pfeffer • 100 g milder Ziegenkäse • 20 g Semmelbrösel • 20 g geriebener Gouda

ITALIENISCHE RICOTTAQUICHE
Zutaten
• 300 g Mangold (oder Spinat) • 1 Zwiebel • 2 Eier • 200 g Ricotta • Salz • Pfeffer • ¼ Tl Muskat • 2 Tl Mehl • ¼ Tl edelsüßer Paprika

Zubereitung
Mangold garen, danach zerkleinern. Zwiebel würfeln und 2-3 min. andünsten, Ricotta dazugeben und in 2 -3 Minuten unter Rühren schmelzen lassen. Die Eier in einer großen Schüssel mit Pfeffer, Muskat und Mehl verquirlen, Mangold zugeben und mit dem Ricotta verrühren. Die Masse in eine Quicheform geben, Paprika darüber streuen. Im vorgeheizten Ofen bei 200°C 10 Minuten backen, auf 175°C zurückschalten, weitere 10 min backen, im ausgeschalteten Ofen noch 5 Minuten stehen lassen. Die Masse dieser Ricottaquiche eignet sich auch vorzüglich als Füllung von Cannelloni - diese dann noch mit Tomatensauce ergänzen.

Zubereitung
Die Stiele der gewaschenen Champignons abdrehen und fein hacken. Die Köpfe mit Zitronensaft beträufeln. Spinat putzen, waschen, grob hacken. Feingehackte Zwiebeln, Pilzhack und Knoblauch in der Butter ca. 3-4 Minuten glasig dünsten, mit Wein ablöschen. Den Spinat zugeben und zusammen fallen lassen, mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Den Ziegenkäse zerbröckeln, unter die Spinatmasse mischen. Die Füllung in die Champignons verteilen, in eine Auflaufform setzen. Gouda mit Semmelbröseln mischen, über die Füllung streuen, je 1 Butterflöckchen darauf setzen. Im Backofen ca. 25 Minuten bei 220°C überbacken.

Internationale Vegetarische Spezialitäten

- 41 -

Internationale Vegetarische Spezialitäten

- 42 -

BAYRISCHES BIER-FONDUE
Zutaten
• ½ l helles Bier • 600 g Emmentaler • 1PriseWorcestershiresauce • 3 Tropfen Tabasco • 2 Knoblauchzehen • 1 El Stärkemehl • 2 Eigelb • 2 Tl Petersilie • 8 Laugenbrezeln und -wecken

SPANISCHE CROSTATA
Zutaten
• 300 g spanischer Schafskäse (ersatzweise Gouda – nicht Feta!) • 10 El Weißwein • 1 Eigelb • 3 Knoblauchzehen • Salz • frisch gemahlener weißer Pfeffer • 1 Tl Oregano • 4 Roggenbaguettescheiben • 2 El gehackte Petersilie

Zubereitung
Das Bier zusammen mit dem geriebenen Käse in der Fonduekachel unter ständigem Rühren erhitzen. Mit Worcestershiresauce, Tabasco und Knoblauch würzen. Das Stärkemehl in ganz wenig kaltem Wasser verquirlen und ins Fondue rühren. Kurz aufkochen lassen und mit den beiden Eigelb abziehen; dadurch entsteht eine homogene Masse - nicht mehr kochen. Mit der gehackten Petersilie bestreut servieren. Auch auf dem Tisch darf dieses Fondue nicht mehr kochen, also den Brenner so klein wie möglich stellen oder gleich nur eine Kerze als Wärmequelle benutzen.

Zubereitung
Den Käse reiben, mit Wein, Eigelb und zerdrückten Knoblauch verrühren. Salz, Pfeffer und Oregano darunter mischen und die Masse herzhaft abschmecken. Brot mit der Käsemischung bestreichen und im vorgeheizten Backofen bei 250°C drei Minuten überbacken. Mit Petersilie bestreuen und sofort servieren.

Internationale Vegetarische Spezialitäten

- 43 -

Internationale Vegetarische Spezialitäten

- 44 -

GEMÜSE-MOUSSAKA AUS VIGO
Zutaten für 3-4 Personen
• 4 große Kartoffeln • 1 große Aubergine • 1 große Zucchini • 1 rote Paprikaschote • 1 Gemüsezwiebel • 1 große Dose Tomaten • 3 El Tomatenmark • 3 El Tomatenketchup • Pfeffer, Salz, Tabasco, Paprika • Petersilie,Oregano,Thymian • 2-3 Knoblauchzehen, nach Geschmack mehr • 3 Becher Joghurt • 300 g Gouda, geraspelt • 3 Eier • ¼ l Sahne • Pfeffer, Salz, Paprika • 2-3 Knoblauchzehen

Zubereitung
Kartoffeln in Scheiben schneiden und kochen; beiseite stellen. Aubergine und Zucchini längs durchschneiden, evtl. Kerne entfernen und ebenfalls in Scheiben schneiden. Die Auberginen anbraten und beiseite stellen. Die in Würfel geschnittene Zwiebel anbraten, Tomatenmark, Gewürze, Knoblauch, Tomaten, Zucchini und Paprika hinzu geben. Die gedünsteten Auberginen ebenfalls dazugeben und einkochen lassen. Das Ganze dann pikant abschmecken. Den Joghurt mit Käse, Eiern und Sahne verrühren und mit Salz, Pfeffer, Paprika und Knoblauch sehr kräftig abschmecken. In eine Auflaufform die Hälfte der Kartoffeln hineingeben, darauf die halbe Gemüsemasse geben, beides wiederholen und mit der verquirlten Eier-Sahne-Joghurt-Masse übergießen. Mit Käse überstreuen und ca. 45 Minuten bei 200 °C überbacken.

Internationale Vegetarische Spezialitäten

- 45 -

Internationale Vegetarische Spezialitäten

- 46 -

KÄSE-BLÄTTERTEIGTASCHEN
Zutaten
• 1 Pk TK-Blätterteig (250 g) • 20 g Butter • 200gfrischekleingeschnitteneChampignons • 1 große gekochte, zerdrückte Kartoffel • Salz • Pfeffer • Muskat • 100 g geriebener Greyerzer • 200 g geriebener Emmentaler • 100 g geriebenerTilsiter • 1 Bd Petersilie • 100 g saure Sahne • 2 Eier • 1 gestr. El Mehl • 1 Ei zum Bestreichen

Zubereitung
Die Blätterteigscheiben auftauen lassen. Währenddessen die Champignons in Butter andünsten, ca. 5 Minuten abkühlen lassen, danach mit allen res tlichen Zutaten (außer dem Ei zum Bestreichen) vermischen und pikant abschmecken. Die einzelnen Blätterteigplatten in beide Richtungen etwas ausrollen. Die Füllung der Länge nach in die Mitte eines jeden Teigrechteckes geben. Den überstehenden Teig auf beiden Längsseiten im Abstand von 2 cm bis zur Füllung einschneiden. An den Schmalseiten den Teig etwas über die Füllung klappen und die eingeschnittenen Teigstreifen kreuzweise über die Füllung legen. Mit dem verquirlten Ei bestreichen und ca. 40 Minuten bei 180-200°C backen.

Internationale Vegetarische Spezialitäten

- 47 -

Internationale Vegetarische Spezialitäten

- 48 -

ZWIEBELKUCHEN
Zutaten
H E F E T E I G F Ü R E I N B A CK B L E C H • 400 g Mehl • 250 ml warme Milch • 2 Eier • Salz • 1 Würfel Hefe BELAG • 1,5 kg Gemüsezwiebeln • 2 El Butter • 1 Becher saure Sahne • 1 Becher süße Sahne • 4 Eier • 1 El Mehl • Salz • Pfeffer • Kümmel

Zubereitung
Das Mehl in eine Schüssel sieben, eine Mulde machen, die in die Milch eingerührte Hefe hineingeben und ein bisschen von dem Mehl dazurühren. Die Schüssel mit einem Tuch zudecken und für ungefähr 20 Minuten an einen warmen Platz (oder in den Backofen) stellen. Dann die Eier dazugeben, salzen und den Teig solange schlagen, bis er Blasen wirft. Ausrollen, auf ein Backblech geben und zugedeckt noch ein bisschen gehen lassen. Die in Würfel geschnittenen Zwiebeln in einer großen Pfanne in Butter andünsten, bis sie glasig sind. Dann salzen, pfeffern und abkühlen lassen. Inzwischen die Eier mit der sauren Sahne, der süßen Sahne und dem Mehl zu einem glatten Teig verrühren, zum Schluss die Zwiebeln dazu geben. Alles nochmals gut verrühren, Kümmel hinzugeben, abschmecken und auf den Teig geben. Glatt streichen und für ca. 30-40 Minuten in den 200°C heißen Backofen geben. Der Kuchen sollte eine goldbraune Farbe haben. Den Zwiebelkuchen warm servieren.

Internationale Vegetarische Spezialitäten

- 49 -

Internationale Vegetarische Spezialitäten

- 50 -

KÄSEAUFLAUF MIT KNOBLAUCHCROUTONS
Zutaten
FÜR DIE SAUCE • 40 g Butter • 30 g Mehl • ¼ l Milch • 75 g Emmentaler • 75 g Greyerzer • Salz • weißer Pfeffer • 4 Eigelb AUSSERDEM • 4 Scheiben Toastbrot • 1Knoblauchzehe • 20 g Butter • 4 Eiweiß • Butter zum Einfetten der Form • 1 Bd Petersilie

Zubereitung
Für die Sauce Butter in einem Topf erhitzen, Mehl reinschütten und unter Rühren 5 Minuten durchschwitzen lassen. Milch nach und nach unterrühren, 5 Minuten kochen lassen. Dann den Käse hinzu geben und bei schwacher Hitze solange rühren, bis er sich gelöst hat. Mit Salz und Pfeffer pikant abschmecken und vom Herd nehmen. Eigelb in einem Becher mit etwas Sauce verquirlen und in die Sauce geben. Warm stellen. Knoblauchzehe schälen und pressen, Butter in einer Pfanne erhitzen, den Knoblauch darin goldgelb anbraten und aus der Pfanne nehmen. Dann das Toastbrot darin auf jeder Seite in 3 Minuten goldbraun braten. Aus der Pfanne nehmen und in 2 cm große Würfel schneiden. Eiweiß steif schlagen und unter die Käse-Sauce ziehen. Dann die Brotwürfel untermischen. Eine feuerfeste Form mit Butter einfetten und den Käseauflauf einfüllen. Die Form auf die unterste Schiene in den vorgeheizten Ofen stellen und 40 Minuten bei 200 Grad backen. Den Auflauf mit Petersilie bestreut servieren; dazu passen Tomaten- oder Endiviensalat.

Internationale Vegetarische Spezialitäten

- 51 -

Internationale Vegetarische Spezialitäten

- 52 -

SCHAFSKÄSE-BLÄTTERTEIGTASCHEN
Zutaten
• 1 Pk TK-Blätterteig (250 g) • 250 g griechischer Schafskäse • 1 El Sahne • 2 Eier • ½ Bd Petersilie • ½ Bd Schnittlauch • Salz • frisch gemahlener weißer Pfeffer • 1 Spur Kümmel • 1 Spur Koriander • 1 Eigelb

G EMÜ S E

Zubereitung
Die Blätterteigscheiben auf eine Arbeitsfläche legen und auftauen lassen. Mehl auf der Arbeitsfläche ausstreuen und die Blätterteigscheiben dünn ausrollen, anschließend gleichmäßig große Quadrate ausschneiden. Für die Füllung Schafskäse zerbröckeln, in eine Schüssel geben, mit der Sahne und d en Eiern glatt rühren. Die feingehackten Kräuter untermischen. Das Ganze mit Salz, Pfeffer, Kümmel und Koriander kräftig abschmecken. Das Eigelb mit etwas Wasser verschlagen und die Ränder der Blätterteigquadrate damit einstreichen. Die Füllung gleichmäßig auf die Quadrate verteilen und zu Dreiecken zusammenklappen. Die Ränder gut andrücken und die Schafskäseecken im Ofen bei 200°C ca. 25 Minuten backen.

Internationale Vegetarische Spezialitäten

- 53 -

Internationale Vegetarische Spezialitäten

- 54 -

GEFÜLLTE TÜRKISCHE AUBERGINEN
Zutaten
• 2 Auberginen • 2 Zwiebeln • 1 große Dose Tomaten • 3 El Olivenöl • 200 g Schafskäse • 5-6 Zweige frischer Thymian (ersatzweise ½ Tl getrocknet) • Salz • Pfeffer • Zitronensaft • 4 Eier • ¼ l Gemüsebrühe • 70 g Tomatenmark • 4 El Petersilie • 150 g Joghurt • 1 Tl Minze

Zubereitung
Auberginen putzen, waschen, längs halbieren. Das Fruchtfleisch bis auf einen halbzentimeterdicken Rand rundum herauslösen, hacken und mit Zitronensaft beträufeln. Zwiebeln schälen, in dünne Ringe schneiden. Tomaten würfeln, mit Zwiebelringen, Auberginenhack und Knoblauch in 3 El Öl 5 Minuten dünsten, salzen und pfeffern. Käse würfeln und darunter mischen. Diese Masse in die Auberginenhälften füllen, je ein Ei darüber schlagen. Die Auberginen in eine Auflaufform hineinsetzen und im Ofen bei 200 Grad 30-40 Minuten schmoren. Währenddessen die Gemüsebrühe mit Tomatenmark verquirlen, und dann nach und nach zu den Auberginen gießen. Dann die Auberginen aus dem Ofen herausnehmen, mit gehackter Petersilie bestreuen und warm stellen. Den Joghurt und die gehackte Minze unter den heißen, aber nicht mehr kochenden Tomatenmarkfond rühren, salzen und pfeffern. Mit Reis oder Baguette zu den Auberginen auftragen.

Internationale Vegetarische Spezialitäten

- 55 -

Internationale Vegetarische Spezialitäten

- 56 -

YOGURTLU
Zutaten (für 6 Personen als Beilage) -8
• 1250 g Auberginen • 3 kleine Tomaten • 1500 g Zucchini • 6 Paprikaschoten • 1,5 Tassen Olivenöl • 1,5 Tassen Mehl • 1 Tasse Wasser • Salz FÜR DEN JOGHURT • 250 g Joghurt • 2 El Wasser • 3 Knoblauchzehen • Salz

Zubereitung
Die Zucchini schälen, salzen und für 1,5 Stunden beiseite stellen. Die Auberginen in Scheiben schneiden, mit Salz bestreuen und eine halbe Stunde i n Salzwasser lassen, damit sie Bitterstoffe verlieren. Währenddessen die Tomaten undPaprikaschotenzweiteilen Den Joghurt mit dem Wasser und dem Salz vermischen und den Knoblauch dazupressen. Dann das Wasser aus den Auberginen herausdrücken. und in Olivenöl gut braten, bis beide Seiten rosig werden. Aus der Pfanne nehmen, auf Küchenpapier abtropfen lassen und auf einen Servierteller legen. Tomaten und Paprika in der gleichen Pfanne leicht braten, bis sie glasig werden, abtropfen lassen und neben die Auberginen legen. In einem Teller das Mehl und das Wasser vermischen und die Zucchini in diese Masse tauchen. In die Pfanne geben und sehr gut braten. Wieder abtropfen lassen und auf den Teller legen. Die Sauce abschmecken und nach dem Braten auf das Gemüse geben oder dazuservieren. Achtung: fettig, daher am besten nur als Vorspeise genießen!

Internationale Vegetarische Spezialitäten

- 57 -

Internationale Vegetarische Spezialitäten

- 58 -

PFANNKUCHEN MIT SPINAT-FÜLLUNG
Zutaten
FÜR DIE PFANNKUCHEN • 150 g Mehl • 150 ml Milch • 4 Eier • 1 El flüssige Butter • Salz • 3 El Petersilie • Butter zum Ausbacken F Ü R D I E FÜ L L U N G • 500 g Spinat • 4 Knoblauchzehen • 80 g Butter • Salz • frisch gemahlener Pfeffer • Muskat • 350 g Butterkäse • 3 El Semmelbrösel

Zubereitung
Mehl und Milch glatt rühren und nach und nach die Eier und die flüssige Butter dazugeben. Salzen und den Teig kräftig durchrühren. Mindestens 15 Minuten ruhen lassen. Spinat waschen, gut abtropfen lassen und in feine Streifen schneiden. Die geschälten Knoblauchzehen fein hacken. 40 g Butter in einem Topf zerlassen und den Knoblauch darin glasig dünsten, die Spinatstreifen dazugeben und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Abkühlen lassen, den Käse in kleine Würfel schneiden und mit dem abgekühlten Spinat vermischen und würzen. Aus dem Pfannkuchenteig Pfannkuchen ausbacken und nebeneinander gelegt abkühlenlassen.Die Pfannkuchen mit der Spinatmischung füllen, aufrollen und in eine flache Auflaufform schichten. Mit Semmelbrösel bestreuen und mit der restlichen Butter in kleinen Flocken belegen. Im vorgeheizten Backofen bei 200°C etwa 10 Minuten überbacken

Internationale Vegetarische Spezialitäten

- 59 -

Internationale Vegetarische Spezialitäten

- 60 -

MÖHREN-ZUCCHINI AUS BERLIN
Zutaten
• 2 große Zwiebeln • 4 Zucchini • 3-4 Knoblauchzehen • 350 g Möhren • 1 Tl frisch geriebener Ingwer • 75 g Mandelblättchen • 2 El Öl • 1 große Dose Tomaten • 2 Knoblauchzehen • Tabasco • Worcestershiresauce • Salz • saureSahne • Ketchup • 200 g Gouda

Zubereitung
Die Zwiebeln hacken und in Öl ca. 5 Minuten anbraten. Die Möhren schaben und in dünne Scheiben schneiden. In der Zwischenzeit die Zucchini der Länge nach halbieren und in der Mitte ausschaben; das Fleisch der Zucchini wird nicht weiter verwendet. Die zerdrückten Knoblauchzehen, die Möhren und den Ingwer zu den Zwiebeln geben. Ca. 10 Minuten zugedeckt garen, bis die Gemüse weich sind. Die Mischung vom Herd nehmen und die Mandeln und Salz und Pfeffer zugeben, abschmecken. Die Zucchini mit der Mischung füllen und in eine Kasserolle geben. Für die Sauce die Tomaten zerkleinern und mit Knoblauch, Gewürzen, saurer Sahne und Ketchup pikant abschmecken. Diese Sauce um die Zucchini herum verteilen, mit Käse bestreuen und ca. 40 min. im auf 190°C vorgeheizten Ofen backen. Dazu passt sehr gut das Kräuter-Kartoffelpüree!

Internationale Vegetarische Spezialitäten

- 61 -

Internationale Vegetarische Spezialitäten

- 62 -

BERLINER KRÄUTER-KARTOFFELPÜREE
Zutaten
• 400 g Kartoffeln • Milch • 8-Kräutermischung • 2 El Butter • Salz • Muskat • Gemüsebrühe-Instant

IMAM BAYILDI
Zutaten
• 4 Auberginen • Salz • 2 Zwiebeln • 2 Tomaten • 2 milde Peperoni • 1 Bd glatte Petersilie • 1 Tl Zucker • 3 Knoblauchzehen • 6 El Olivenöl

Zubereitung
Die geschälten gewürfelten Kartoffeln sehr weich kochen und dann mit soviel Milch zusammen zerdrücken, dass ein cremiges Püree entsteht. Kräuter, Butter, Salz, Muskat und Gemüsebrühe nach Geschmack zugeben, das Ganze pürieren, abschmecken. Dieses Püree passt u.a. sehr gut zu Zucchini mit Möhrenfüllung.

Zubereitung
Der Imam (Vorbeter) soll vor Entzücken über dieses Gericht in Ohnmacht gefallen sein. Die Auberginen längs durchschneiden und etwa 30 Minuten in Salzwasser legen. Die Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Die Tomaten kochend heiß überbrühen, häuten und das Fruchtfleisch grob würfeln. Die Peperoni halbieren, Stiele, Kerne und Rippen entfernen und in Streifen schneiden. Die Petersilie waschen und fein hacken. Knoblauch hinzu pressen und alles mit der Hand verkneten, salzen und zuckern. Die Auberginen ausdrücken und etwas aushöhlen. Das Fruchtfleisch hacken, mit dem Gemüse vermischen und in die Auberginenhälften füllen. Die Auberginen in einen Topf legen. Die restliche Füllung auf die Schlitze legen. Das Öl mit ¼ Liter Wasser verrühren und über die Auberginen gießen. Das Gericht etwa 10 Minuten zugedeckt bei starker Hitze ankochen, dann bei mittlerer Hitze in etwa 45 Minuten garen.

Internationale Vegetarische Spezialitäten

- 63 -

Internationale Vegetarische Spezialitäten

- 64 -

ZUCCHINI-RÖSTI MIT AVOCADOPÜREE
Zutaten
Z U C C H I N I-R Ö S T I • 400 g Zucchini • 400 g Kartoffeln • 2 Möhren • 1 Zwiebel • 3 Eier • 1 El Speisestärke • frisch gemahlener Pfeffer • 8 El Öl zum Braten • 1 Spur Salz A V O C A D O P Ü R E E (auch als Brotaufstrich gut geeignet) • 2 reife Avocados • 1 Tl Salz • 1 Tl Zitronensaft • 1 El Olivenöl • 125 g Knoblauch-Creme-fraîche • 1 Spur Salz • 1 Prise Tabasco • 2 Tomaten

Zubereitung
Für die Rösti Zucchini und Zwiebel putzen, Kartoffeln und Möhren schälen. Kartoffeln, Zucchini, Zwiebel und Möhren getrennt raffeln. Kartoffelraspel in einem Küchentuch ausdrücken. Gemüse, Eier und Stärke verrühren. Mit Pfeffer würzen (erst nach dem Braten salzen, damit das Gemüse kein Wasser zieht). Für das Avocadopüree Avocados halbieren, entkernen und schälen. Fruchtfleisch zusammen mit Salz und Zitronensaft mit einer Gabel zerdrücken oder pürieren. Olivenöl und Creme fraîche unterrühren. Mit Salz und Tabasco abschmecken. Tomaten häuten, halbieren, Kerne herausdrücken und fein würfeln. Tomatenwürfel über das Avocadopüree streuen und zu den Rösti servieren. Etwas Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Jeweils einen Esslöffel Zucchini-Teig hineingeben und flach drücken. Die Unterseite bei mittlerer Hitze braun braten. Erst dann wenden (sonst zerfällt er) und bei kleiner Hitze fertig braten. Etwa 16 Rösti braten und warm halten, mit Avocadopüree servieren.

Internationale Vegetarische Spezialitäten

- 65 -

Internationale Vegetarische Spezialitäten

- 66 -

GRIECHISCHER KARTOFFELTOPF
Zutaten
• 750 g festkochende Kartoffeln • 3 El Öl • 1 Gemüsezwiebel • 2 Knoblauchzehen • 250 g Zucchini • 250 g Tomaten • 1 Bd Petersilie • 2 Tl Salz • 1 Prise Pfeffer • 1 Tl Oregano • 250 g Schafkäse • 200 g Schmand • 100 g Sahne

Zubereitung
Petersilie waschen und fein hacken. Salz mit Pfeffer, Oregano und Petersilie mischen. Das Gemüse waschen und die geschälten Kartoffeln in dünne Scheiben schneiden. Das Öl in einem großen Topf erhitzen, Kartoffeln darin anbraten, mit einem Teil der Würzmischung bestreuen und im geschlossenen Topf bei kleiner Hitze 5 Minuten lang schmoren lassen. Die geschälte und kleingewürfelte Zwiebel mit Knoblauch auf die Kartoffeln geben und wieder würzen. Zucchini in Scheiben schneiden, in den Topf geben und würzen. Tomaten mit kochendem Wasser überbrühen, etwa 1 Minute ziehen lasen, die Haut abziehen, vierteln, Stielansätze und Kerne entfernen. Fruchtfleisch auf dem Gemüse verteilen und in ca. 20 Minuten garen. Den gewürfelten Käse mit Schmand und Sahne verrühren, würzen, auf dem Gemüse verteilen und nochmals 10 Minuten erhitzen.

Internationale Vegetarische Spezialitäten

- 67 -

Internationale Vegetarische Spezialitäten

- 68 -

GEFÜLLTE GRILLZWIEBEL
Zutaten
• 4 Gemüsezwiebeln à 250 g • 200 g Tomaten • 1Knoblauchzehe • 40 g griechischer Schafskäse • 1 Bd Petersilie • Salz, Pfeffer • ½ Tl Paprikapulver edelsüß • 2 El Öl

CORAZONES DE ALCACHOFAS AUS VIGO
Zutaten
• 2 Dosen Artischockenherzen (16 - 20 Stück) • 2 El Olivenöl • 2 Knoblauchzehen • 2 Schalotten • 4 vollreife aromatische Fleischtomaten • 4 El Olivenöl • 3 El Sherryessig • 4 cl Sherry • ½ Tasse gemischte gehackte Kräuter (Petersilie, Oregano, Basilikum, Thymian) • Salz, Pfeffer, 1 Prise Zucker, 1 Prise Cayennepfeffer

Zubereitung
Die Zwiebeln schälen und von jeder oben den Deckel abschneiden. Die Zwiebeln mit einem Messer oder Löffel vorsichtig aushöhlen. Die Hälfte des entfernten Fruchtfleischs fein hacken. Die andere Hälfte wird nicht weiter verwendet. Die Tomaten über Kreuz einritzen, kurz überbrühen, abschrecken und enthäuten, dann vierteln, entkernen und fein würfeln. Die Petersilie fein hacken. Die Knoblauchzehe schälen und zerdrücken, den Feta fein würfeln. Tomaten, feingehackte Zwiebel, Feta, Knoblauch und Petersilie gut mischen und würzen. Die Tomatenmischung in die ausgehöhlten Zwiebeln füllen und den Deckel wiederaufsetzen. Die Zwiebeln mit Öl bestreichen und etwa 30 Minuten in Alugrillschalen grillen.

Zubereitung
Die Artischockenherzen gut abtropfen lassen, halbieren und in einer flachen Schüssel bereitstellen. Das Ol ivenöl in einer Pfanne erhitzen und die feingehackten Schalotten dazugeben und glasig dünsten. Die enthäuteten, entkernten und in kleine Würfel geschnittenen Tomaten dazugeben und bei mäßiger Hitze 6-8 Minuten dünsten. Von der Kochstelle nehmen und erkalte n lassen. Das Olivenöl mit dem Sherryessig und dem Sherry unter die Tomatensauce rühren. Die gehackten Kräuter unterziehen, mit Salz, Pfeffer, Zucker und Cayennepfeffer kräftig abschmecken. Die Artischockenherzen mit der Tomatensauce überziehen und mindestens 2 -3 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen. Erst dann (z.B. mit Kräuterzweigen garniert) servieren.

Internationale Vegetarische Spezialitäten

- 69 -

Internationale Vegetarische Spezialitäten

- 70 -

DER CHOLERIKA ( SIC!) AUS HESSEN
Zutaten
• 1 Pck. TK-Blätterteig • 2 große Kartoffeln • 3 große Möhren • 2großeChampignons • 1Knoblauchzehe • 1 Zwiebel • 100 g Greyerzer • 1 Eigelb • Sahne • Butter • Pfeffer

N UDELN

Zubereitung
Kartoffeln, Champignons und Möhren in dünne Scheiben schneiden, knapp bissfest garen und dann mit etwas Butter und dazu gepresstem Knoblauch andünsten. In Ringe geschnittene Zwiebel in einer Pfanne goldbraun braten und mit wenig Pfeffer würzen. Ein Backblech mit der Hälfte des Blätterteigs auslegen und diesen mit einer Gabel gut anstechen. Mit den Kartoffeln und Möhren belegen. Die Zwiebel gleichmäßig darüber verteilen und den geriebenen Käse zugeben. 2 El Sahne darüber verteilen und das Ganze mit Blätterteig zudecken; diesen am Rand andrücken. Den Teig von oben mit Eigelb bestreichen und im vorgeheizten Backofen bei 200°C rund 45 Minuten backen. Mit einem grünen Salat und trockenem Weißwein servieren.

Internationale Vegetarische Spezialitäten

- 71 -

Internationale Vegetarische Spezialitäten

- 72 -

SPAGHETTI BOLOGNESE VEGETARIANA
Zutaten
• 350 g Spaghetti • 15 g Butter FÜR DIE SAUCE • 175 g grüne Linsen • 1 große Zwiebel • 2 El Olivenöl • 2 Knoblauchzehen • 100 g Möhren • 1 große Dose Tomaten • 2 El Tomatenmark • 2 El Ketchup • 2 El Petersilie • 1 Peperoni • Salz, Pfeffer, Paprika ZUM SERVIEREN • geriebenen Parmesan

Zubereitung
Für die Sauce die Linsen garen, die gekochten Linsen abgießen und die Flüssigkeit aufheben. Die gewürfelte Zwiebel in dem Öl in einem mittelgroßen Topf 5 Minuten anbraten und etwas bräunen lassen, dann gepressten Knoblauch und fein gewürfelte Möhren hinzufügen. Den Deckel aufsetzen und bei milder Hitze 15 Minuten garen, bis die Gemüse weich sind. Linsen, Tomaten, Tomatenmark, Petersilie, Salz, Pfeffer und etwas Linsenflüssigkeit einrühren, so dass eine dickflüssige Konsistenz entsteht. Die Sauce noch eine Weile einkochenlassen,dannherzhaftabschmecken. Inzwischen die Spaghetti al dente kochen. Gut abtropfen lassen, dann die Spaghetti mit der Butter und schwarzen Pfeffer nach Geschmack wieder in den noch warmen Topf geben. Darauf achten, dass Nudeln und Sauce wirklich heiß sind, dann die Spaghetti in eine große vorgewärmte Servierschüssel geben und die Sauce darüber gießen. Nach Belieben geriebenen Käse getrennt dazu reichen oder direkt auf die Sauce geben.

Internationale Vegetarische Spezialitäten

- 73 -

Internationale Vegetarische Spezialitäten

- 74 -

SPAGHETTI ALLA CARBONARA
Zutaten
• 500 g Vollkornspaghetti • 1 Bd Petersilie • 2-4 Knoblauchzehen, nach Geschmack mehr • 40 g Butter • 1/8 l Sahne • 3 Eier • 3 Eigelb • 75 g frisch geriebener Parmesan • frisch gemahlener Pfeffer

PENNE MIT GORGONZOLA-TOMATEN-SAUCE
Zutaten
• 1 Zwiebel • 4 Knoblauchzehen • 1 Chilischote • 1 Bd Petersilie • 4 El Olivenöl • 3 El Weißwein • Salz • 1 große DoseTomaten • 100 g Gorgonzola

Zubereitung
Die gewaschene Petersilie hacken, den Knoblauch schälen. In einer Schüssel Eier, Eigelbe, Petersilie und Parmesan verquirlen. Butter in einem Topf erhitzen, den Knoblauch ca. 2-3 Minuten darin dünsten und dann unter Rühren die Sahne dazugeben und kurz aufkochen. Die Nudeln al dente garen, auf ein Sieb geben, heiß abspülen, abtropfen lassen und in die heiße Sahne geben. Die verquirlten Eier zufügen und alles vermengen. Mit Instant-Gemüsebrühe und Kräutersalz abschmecken. Das Nudelgericht mit reichlichfrischem schwarzen Pfeffer bestreut sofort auf den Tisch bringen. Dazu Tomatensalat mit Zwiebelringen servieren.

Zubereitung
Dieses Rezept ist wirklich sehr lecker für Liebhaber von Blauschimmelkäse. Wer Blauschimmel nicht mag, sollte die Finger davon lassen. Zwiebel, Knoblauch, Chilischote (entkernt) in feine Würfel schneiden und Petersilie fein hacken. Die Hälfte des Knoblauchs und der Petersilie beiseite stellen. Olivenöl erhitzen und Zwiebel, Chili sowie die eine Hälfte von Petersilie und Knoblauch darin andünsten. Wein und Salz dazugeben. Die Tomaten mit Saft pürieren, hinzufügen und aufkochen. Gorgonzola zerkleinern, mit der anderen Hälfte des Knoblauchs und der Petersilie dazugeben und zu einer glatten Sauce verrühren. Diese kräftig abschmecken, bei Bedarf noch ein wenig Wein zufügen.

Internationale Vegetarische Spezialitäten

- 75 -

Internationale Vegetarische Spezialitäten

- 76 -

LASAGNE ALLA PETRA
Zutaten für 2-3 Portionen:
FÜLLUNG • 4 El Öl • 2 große Zwiebeln • 4 Möhren • 100 g geriebene Nüsse • 2-4 El Tomatenmark • 1 Tasse Wasser • 1 Tasse Rotwein • 1-2 Knoblauchzehen • Salz • Pfeffer • Basilikum • Oregano B E C H A M È L -S A U C E • 50g Butter • 100g Mehl • ½ l Milch • Salz • 100g Parmesan • Lasagneblätter • 150 g Gouda

Zubereitung
Für die Füllung die Zwiebeln fein würfeln und in Öl anbraten, bis sie leicht gebräunt sind. Die Möhren raspeln, zu den Zwiebeln geben und einige Minuten anbraten. Dann die Nüsse dazugeben und nochmals einige Minuten scharf anbraten. Dann mit Wasser ablöschen, Rotwein, Tomatenmark und die Gewürze zugeben und ca. 30 Minuten einkochen, bis eine dickliche Sauce entsteht. In der Zwischenzeit für die Bechamèl-Sauce die Butter erhitzen, das Mehl darin anschwitzen und mit der Milch nach und nach ablös chen, bis eine cremige Sauce entsteht. Diese mit Salz und Käse würzen und pikant abschmecken. Nun die Knoblauchzehen in die Tomaten-Sauce drücken und pikant abschmecken. In eine passende Form werden nun als erstes Lasagneblätter gelegt. Darauf wird eine Schicht Füllung verteilt, darüber eine Schicht Bechamèl-Sauce gegossen. Nun folgen wieder Lasagneblätter, dann Füllung, dann Sauce, usw. Es sollten etwa 3-4 Schichten entstehen. Die letzte Schicht ist dann Bechamèl-Sauce, und auf dieser wird nach etwa 20 minütiger Backzeit bei 200°C der Käse verteilt und das Ganze weitere 25 Minuten gebacken, bis der Käse leicht gebräunt ist.

Internationale Vegetarische Spezialitäten

- 77 -

Internationale Vegetarische Spezialitäten

- 78 -

SPINAT-LASAGNE
Zutaten
• 600g Rahmspinat, tiefgekühlt • 4 Knoblauchzehen • 300 g Quark (ca. 10 % Fett) • 125 g Sahne • 300 g mittelalter Gouda • 3 Eier • Salz, Pfeffer, Muskatnuss, Curry • ½ Bd Basilikum • Lasagneblätter

TOMATEN -LASAGNE
Zutaten
• 1 kg Tomaten (aus der Dose) • 40 g Butter • 60 g Mehl • 300 ml Milch • 200 - 250 ml Sahne • 200 ml trockener Weißwein • 200 g Greyerzer • Salz, Pfeffer, Muskatnuss • 300 - 400 g Mozzarella • frisches Basilikum (ersatzweise frische Petersilie) • Lasagneblätter

Zubereitung
Den Spinat auftauen lassen. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Den Quark mit der Sahne, dem Knoblauch, etwa 100 g geriebenem Käse und den Eiern verrühren. Mit Salz, Pfeffer, Muskat, Curry und Basilikumstreifen sehr pikant abschmecken. Den Backofen auf 200 °C vorheizen. Einige Löffel Spinat auf dem Boden einer Auflaufform verteilen, mit Lasagneblättern bedecken. Diese mit der Quarkmasse bestreichen. Den Spinat, die Lasagneblätter und Quarkcreme in mehreren Schichten einfüllen, bis alle Zutaten verbraucht sind. Mit einer Spinatschicht abschließen. Den Spinat mit dem restlichen Käse bestreuen, im Backofen bei 200°C etwa 45 Minuten überbacken.

Zubereitung
Tomaten in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Butter zerlassen, Mehl darin leicht rösten, unter Rühren nacheinander Milch, Sahne und Wein dazugeben. Sauce etwa 3 Minuten köcheln lassen, mit Parmesan, Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Mozzarella fein würfeln, Basilikum waschen und Blätter in feine Streifen schneiden. Backofen auf 200°C vorheizen. Die Backform mit Lasagneblättern auslegen, einige Esslöffel Sauce darüber verteilen, mit Tomatenscheiben, Mozzarella und Basilikum belegen. Darauf Lasagneblätter verteilen, dann wieder Sauce. So alles einschichten, mit Tomaten und Mozzarella abschließen. Die Lasagne im Ofen bei 200°C etwa 45 Minuten backen.

Internationale Vegetarische Spezialitäten

- 79 -

Internationale Vegetarische Spezialitäten

- 80 -

AUBERGINEN -OLIVEN-SPAGHETTI
Zutaten
• 2 Knoblauchzehen

• 125 g grüne Oliven ohne Stein • 100 ml Olivenöl • 100 g milder Schafskäse • Salz • schwarzer Pfeffer • 500 g Auberginen • 1 Tl Thymianblättchen • 400 g Spaghetti • Oliven zum Garnieren

R E IS

Zubereitung
Die Hälfte des Knoblauchs zusammen mit den Oliven, etwa der Hälfte des Öls und etwas Schafskäse pürieren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Auberginen klein würfeln. Restliches Öl in einer Pfanne leicht erhitzen, restlichen Knoblauch durch die Presse hineindrücken, die Auberginenwürfel unter Rühren anbraten, salzen und pfeffern, mit dem frischen Thymian würzen (nicht zu stark salzen, da Schafskäse oft sehr salzig ist!). Inzwischen die Spaghetti in reichlich Salzwasser al dente kochen. Gut abtropfen lassen, in die Pfanne geben und alles gründlich vermischen. Das Olivenpüree darauf geben, den restlichen Schafskäse ausstreuen, mit Oliven garnieren.

Internationale Vegetarische Spezialitäten

- 81 -

Internationale Vegetarische Spezialitäten

- 82 -

CHILI CON CARNE VEGETARIANA
Zutaten
• 2 El Olivenöl • 1 Zwiebel • 1 rote Paprika • 1Knoblauchzehe • 400 g Tomaten • 425 g Kidneybohnen • 100 g grüne Linsen • 1 El Paprikapulver • 1 El Chilipulver • Korianderzweige • Salz, Pfeffer, Zucker

CURRYREIS-GEMÜSE MIT KÄSESAUCE
Zutaten
• 250 g Langkornreis • 2 El Olivenöl • 650 ml Brühe (Instant) • 1BdFrühlingszwiebeln • 200 g Möhren • 30 g Butter • 4 El Curry • 200 g gewürfelte Tomaten • 200 g Schmelzkäse "Kräuter" • 2 El Petersilie

Zubereitung
Reis in Olivenöl anbraten, mit Brühe auffüllen und 15-20 Minuten köcheln lassen. Inzwischen die Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden und waschen. Möhren putzen, schälen und in schmale Stifte schneiden. Frühlingszwiebeln und Möhren in der Butter andünsten und 5 Minuten schmoren lassen. Reis mit Curry, Salz und Pfeffer würzen. Schmelzkäse unterrühren. Gemüse mit Reis mischen. Alles auf einem Teller anrichten. Petersilie darüber streuen.

Zubereitung
Das Öl in einem Topf erhitzen, die gewürfelte Zwiebel und Paprika 10 Minuten darin andünsten, dann Knoblauch und Tomaten zugeben. Kidneybohnen und gekochte Linsen abtropfen lassen und mit Paprika- und Chilipulver zu der Tomatenmischung geben. Etwa 20 Minuten köcheln lassen, dann mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen, mit Koriander garnieren und servieren. Mit heißem Naturreis oder "Kartoffeln in der Schale" mit Sauerrahm, Schnittlauch und einem grünen Salat servieren.

Internationale Vegetarische Spezialitäten

- 83 -

Internationale Vegetarische Spezialitäten

- 84 -

FEURIGER CURRY-GEMÜSE-B RATEN
Zutaten
• 250 g Naturreis • 1 Möhre • 100 g Lauchzwiebeln • 125 g Gouda • 2 Eier • 100 g Magerquark • 50gHaselnusskerne • 3 El Paniermehl • Salz • Pfeffer • Muskatnuss • 1 Bd Petersilie • 1 Bd Schnittlauch • 30 g Butter • 2 El Curry • 20 g Weizenmehl • ½ l Milch

Zubereitung
Reis in kochendem Salzwasser etwa 30 Minuten garen. Währenddessen die Möhre schälen, waschen und grob raspeln. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Käse fein reiben. Abgetropften Reis etwas abkühlen lassen, dann mit dem Gemüse, der Hälfte des Käses, Eiern, Quark, gehackten Nüssen und Paniermehl verkneten. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Einen länglichen Bratendarausformen. Ein Blech mit Backpapier auslegen, den Braten darauf setzen und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C etwa 45 Minuten backen. Inzwischen die Kräuter waschen und hacken, etwas zum Garnieren übrig lassen. Mit restlichem Käse mischen und 15 Minuten vor Ende der Garzeit auf dem Braten verteilen. Butter zerlassen, Curry und Mehl kurz darin anschwitzen. Mit der Milch unter Rühren ablöschen und etwa 5 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Braten auf einem Brett anrichten und mit restlichen Kräutern garnieren. Curry-Sauce dazu servieren.

Internationale Vegetarische Spezialitäten

- 85 -

Internationale Vegetarische Spezialitäten

- 86 -

RISOTTO PIÑA COLADA
Zutaten
• 1 Tasse Vollkornreis • 2 Tassen Wasser • Salz • ½ frische Ananas • 1Banane • 1 Zwiebel • 2 El Kokosraspeln • ¼ Becher Sahne • 2 El aufgelöste Gemüsebrühe • 1 El Kokosfett • Salz • Pfeffer • Curry

A

UFLA U F

Zubereitung
Reis in Salzwasser garen, bis er trocken ist. In der Zwischenzeit die Zwiebel in Ringe schneiden und im Fett hellbraun braten. Die Bananen in Scheiben schneiden, zufügen und kurz mitbraten. Die Sahne und die Gemüsebrühe angießen, Ananas würfeln und zusammen mit Kokosraspeln zufügen. Mit Salz, Pfeffer und viel Curry abschmecken. Den fertigen Reis unterheben.

Internationale Vegetarische Spezialitäten

- 87 -

Internationale Vegetarische Spezialitäten

- 88 -

ZUCCHINIAUFLAUF MIT SCHROTKRUSTE
Zutaten
• 1 Zwiebel • 2 Knoblauchzehen • 600 g Tomaten • 1 El Olivenöl • 1 Tl Salz • 1 Tl Rosmarin • 1 Tl Honig • 1 Prise Cayennepfeffer • 2 El Olivenöl • 1 kg Zucchini • 100 g Crème fraîche • 200 g frisch geschroteter Roggen • 50 g Spinat

Zubereitung
Zwiebel und Knoblauchzehen klein hacken, Tomaten mit siedendem Wasser überbrühen, häuten und in kleine Stücke schneiden. 1 El Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel mit Knoblauch zugeben. Glasig dünsten. Tomatenwürfel zugeben und mit Salz, Rosmarin, Honig und Cayennepfeffer würzen, vom Herd nehmen. Zucchini in 2 cm dicke Scheiben schneiden, in der Pfanne 2 El Olivenöl erhitzen und die Zucchini von allen Seiten goldbraun anbraten. Die Tomaten mit den Zucchini mischen und in eine Auflaufform füllen. Den Backofen auf 200°C vorheizen. Crème fraîche mit frisch geschrotetem Roggen und in Streifen geschnittenem Spinat mischen und auf das Gemüse geben. Nach ca. 20 Minuten ist die Kruste braun und man kann sich auf das Essen stürzen.

Internationale Vegetarische Spezialitäten

- 89 -

Internationale Vegetarische Spezialitäten

- 90 -

FRÜHLINGSGEMÜSETORTE
Zutaten
• 250 g Mehl • 125 g Butter • 2 Eigelb • Prise Salz FÜLLUNG • 150 g Blumenkohl • 150 g Broccoli • 150 g Möhren • 250 g Spargel • 150 g Champignons • 2 Lauchzwiebeln • 2 Kohlrabi • 100 g Tomatenkirschen • 6 El gemischte Kräuter • 6 Eier • 250 ml Sahne • Salz, Pfeffer, Muskat, Paprika

Zubereitung
Mehl, Butter, Eigelb und Salz zu einem Mürbeteig verarbeiten, etwa 20 Minuten kühl stellen. Eine gefettete Springform mit dem Teig auslegen. Den Rand ebenfalls mit einem 6 cm hohen Teigstreifen umlegen und gut mit dem Teigboden andrücken, dann wieder kühl stellen. Das gesamte Gemüse putzen, waschen, in kleine Stücke zerteilen, in wenig Salzwasser kurz blanchieren und gut abtropfen lassen. Eier verquirlen und mit der Sahne und den gehackten Kräutern gut verrühren, mit Salz, Pfeffer, Muskat und Paprika kräftig abschmecken. Gemüse in die Tortenform geben, mit der Ei-Sahnemasse auffüllen und halbe Tomatenkirschen dekorativ darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 180°C in etwa 35-40 Minuten backen.

Internationale Vegetarische Spezialitäten

- 91 -

Internationale Vegetarische Spezialitäten

- 92 -

DELFTER GEMÜSE-GRATIN
Zutaten
• 1 Blumenkohl • 4 Möhren • 500 g Blattspinat • 4 Tomaten • 2 Zwiebeln • 2 Eier • 200 ml Schlagsahne • 100 g Gouda • 100 g Emmentaler • Salz, Pfeffer, Muskat • ½ Bd Petersilie • 50 g Mandelblättchen

MAKKARONI-GEMÜSE-AUFLAUF AUS DER PROVENCE
Zutaten
• 250 g Makkaroni • 300 g Champignons • 300 g Zucchini • 2 El Öl • Salz, Pfeffer • 300 g Tomaten • 3 Eier • 400 ml Milch • 150 g französischer Kräuterfrischkäse • 1 Päckchen TK-Kräuter der Provence • 150 g Mozzarella

Zubereitung
Blumenkohl putzen, in Röschen teilen, zusammen mit Möhrenscheiben in Salzwasser 8-10 Minuten blanchieren, herausnehmen, abtropfen. Spinat im gleichen Wasser kurz kochen, abtropfen. Tomaten häuten, in Scheiben schneiden. Den Boden einer Auflaufform mit Tomatenscheiben auslegen, darauf Zwiebelwürfel, Spinat, Möhren und Blumenkohl verteilen. Eier mit Sahne, Gewürzen und gehackter Petersilie verquirlen, über das Gratin gießen. Geriebenen Käse gleichmäßig darauf verteilen, Mandelblättchen darüber streuen. Bei 225 °C 30-40 Minuten backen.

Zubereitung
Makkaroni in Salzwasser mit Öl al dente kochen. Makkaroni in ein Sieb geben, kalt abschrecken und abtropfen lassen. Champignons und Zucchini in Scheiben schneiden, Öl erhitzen, Champignons und Zucchini dazugeben und 5 Minuten dünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Tomaten in Scheiben schneiden. Makkaroni, Champignons, Zucchini und Tomaten in eine große Auflaufform schichten. Eier mit Milch, Frischkäse, Kräutern, Salz und Pfeffer verquirlen und darüber gießen. Mozzarella in Scheiben schneiden und auf den Auflauf legen. Die Form in den vorgeheizten Backofen setzen und bei 200 °C auf der mittleren Einschubhöhe etwa 30 bis 40 Minuten backen.

Internationale Vegetarische Spezialitäten

- 93 -

Internationale Vegetarische Spezialitäten

- 94 -

KARTOFFEL-SPINAT-AUFLAUF
Zutaten
• 450 g TK-Blatt-Spinat • 2 Zwiebeln • 3 Knoblauchzehen • 1 El Butter • 150 g Crème fraîche • Salz, weißer Pfeffer, Muskat • 100 g mittelalter Gouda • 2 Eier • 650 g m ehligkochendeKartoffel

S O N S TIG E S

Zubereitung
Den Spinat auftauen lassen. Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und fein würfeln, dann in der Butter glasig dünsten. Den Spinat und 50 g Crème fraîche unterrühren und alles mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Den Käse reiben. Die restliche Crème fraîche mit den Eiern und dem Käse verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Backofen auf 200°C vorheizen. Die Kartoffeln waschen, schälen und in feine Scheiben schneiden. Die Scheiben dachziegelartig in die vorbereitete Form schichten, pfeffern und salzen. Den Spinat darüber verteilen und mit der Käsecreme bestreichen. Den Auflauf auf der mittleren Schiene 50-60 Minuten goldbraun backen.

Internationale Vegetarische Spezialitäten

- 95 -

Internationale Vegetarische Spezialitäten

- 96 -

BERLINER GRÜNKERNFRIKADELLEN
Zutaten
• 100 g Grünkernschrot • 1 Zwiebel • 1 El Butter • 3/8 l Gemüsebrühe • 1 Lorbeerblatt • 1 Ei • 100 g Gouda • 1 El Senf • 2 Tl Majoran • ½ Bd Petersilie • Kräutersalz • Paprikaedelsüß • Olivenöl zum Braten

PIKANT EINGELEGTE PAPRIKA AUS VIGO
Zutaten
• 500 g rote Paprikaschoten • 500 g grüne Paprikaschoten • 500 g gelbe Paprikaschoten • 3/4 l trockener Weißwein • ½ l Weißweinessig • 10 Knoblauchzehen • 2 Stengel Thymian • ½ l Olivenöl

Zubereitung
Die Schoten waschen, Kerne herausnehmen, in einen Topf einschichten, Wein und Essig darüber gießen und zum Kochen bringen. 5 Minuten im geschlossenen Topf köcheln lassen. Die geschälten Knoblauchzehen in dünne Scheiben schneiden, die Paprikaschoten abgießen, abtropfen lassen und mit

Zubereitung
Die Zwiebel fein würfeln und in Butter goldgelb anbraten. Grünkernschrot mit Gemüsebrühe einrühren, mit dem Lorbeerblatt aufkochen und unter Rühren 15 Minuten auf der Platte ausquellen lassen. In die abgekühlte Masse das verquirlte Ei, den geraffelten Gouda, und die Kräuter und Gewürze einarbeiten und den Teig abschmecken. Der Teig muss so fest sein, dass mit nassen Händen kleine Frikadellen geformt werden können. In Paniermehl (oder Grünkernmehl) wenden, in Öl hellbraun anbraten. Beilagen : Salat oder warmes Gemüse, Tomatensauce

dem Knoblauch abwechselnd in ein ½ l Glas schichten, den Thymian hinzufügen und mit Olivenöl aufgießen, bis alles bedeckt ist. Mindestens 3 Tage kühl stellen.

Internationale Vegetarische Spezialitäten

- 97 -

Internationale Vegetarische Spezialitäten

- 98 -

GALICISCHE EMPANADAS
Zutaten
• 250 g Mehl • 100 g Butter • 2 El saure Sahne • 1 Ei • 250 g Rinderhackfleisch • 1 kleine Zwiebel • 1 El Öl • 2 Tomaten • 8 grüne Oliven • 2 hartgekochte Eier • 2 El Rosinen • Salz • 1 Tl Chilipulver • 1 El Majoran

Zubereitung
Ja, ja, dieses Rezept ist nicht vegetarisch. Rupert sagt, es sei einfach zu gut zum Vergessen. Ich verspreche aber, dass es das einzige Rezept mit Fleisch bleibt! Aus Mehl, Butter, saurer Sahne, Ei und 1 Tl Salz einen Mürbeteig herstellen und 2 Stunden kühl stellen. Die Zwiebel schälen, fein würfeln und in heißem Öl andünsten. Hackfleisch zugeben und gut anbraten. Tomaten über Kreuz einritzen, mit heißem Wasser überbrühen, enthäuten und klein schneiden. Ebenso Oliven und hartgekochte Eier klein schneiden. Zum Hackfleisch geben und kurz aufkochen. Zuletzt Rosinen, Gewürze und Kräuter zufügen und abschmecken. Den Teig in vier Stücke teilen und zu je einem Kreis von ca. 15 cm Durchmesser ausrollen. Einen Teil der Fleischmasse auf eine Kreishälfte geben, die Teigränder mit Wasser anfeuchten, zu einem Halbmond zusammenklappen und festandrücken. Die Oberfläche mehrmals mit einer Gabel einstechen. Auf ein gefettetes Blech setzen und im vorgeheizten Ofen bei 200 °C ca. 30 Minuten backen.

Internationale Vegetarische Spezialitäten

- 99 -

Internationale Vegetarische Spezialitäten

- 100 -

MEXIKANISCHE PIZZA
Zutaten
TEIG • 125 g Maismehl • 125 g Weizenmehl • 1 ½ Tl Backpulver • 1 Tl Senf • ¼ Tl Salz • 1 Ei • 250 ml Milch BELAG • 2 Tl Olivenöl • 1 Zwiebel • 1Knoblauchzehe • 250 g Zucchini • 400 g Tomaten • 2 El Tomatenpüree • 2 Tl frischer Oregano • 12 schwarze Oliven • 75 g Cheddar

Zubereitung
Für den Teig Maismehl, Weizenmehl, Backpulver, Senf und Salz vermischen. Eier und Milch verquirlen. Eier und Milch zur Mehlmischung geben und das Ganze zu einem weichen Teig vermischen. Den Teig ausrollen, so dass er entweder auf ein leicht gefettetes rundes Blech von 23 cm Durchmesser oder ein quadratisches von 20 cm Größe passt. Den Boden im vorgeheizten Ofen bei 200 °C 10 Minuten vorbacken und beiseite stellen. Für den Belag das Olivenöl leicht erhitzen und gehackten Knoblauch und gewürfelte Zwiebel darin 5 Minuten anschmoren. Zucchini in Scheiben schneiden, zugeben und weitere 5 Minuten schmoren. Tomaten würfeln, mit Tomatenpüree und Oregano zugeben und zugedeckt 15 Minuten simmern, bis eine dickliche Sauce entstanden ist. Falls nötig, etwas Wasser oder Tomatensaft zugeben. Oliven einrühren und die Masse auf den Teigboden streichen. Mit geriebenem Käse überstreuen. Im Ofen bei 190 °C etwa 20 Minuten überbacken. Sofort servieren.

Internationale Vegetarische Spezialitäten

- 101 -

Internationale Vegetarische Spezialitäten

- 102 -

EINGELEGTE KNOBLAUCH-ZUCCHINI
Zutaten
• 1 kg Zucchini • 4 Knoblauchzehen • 150 g Schalotten • 1 l Weißweinessig • ½ l Wasser • 2 Tl weiße Pfefferkörner • 1 Tl Koriander • 1 Tl Fenchel • 1 Tl Salz • 175 g Zucker • 1 Tl Rosmarin • 1 Tl Thymian

S Ü ßE S

Zubereitung
Zucchini in ½ cm dicke Scheiben schneiden und mit Knoblauchzehen und gewürfelten Schalotten in Gläser schichten. Den Essig mit Wasser, Pfeffer, Koriander, Fenchel, Salz und Zucker aufkochen, bis der Zucker aufgelöst ist. Rosmarin und Thymian in den heißen Sud geben und sofort über die Zucchini gießen. Gläser zudecken und Zucchini 24 Stunden durchziehen lassen. Den Sud von den Zucchini abgießen, erneut aufkochen und wieder über das Gemüse gießen.Gläserverschließen. Dieeingelegten Zucchini sind etwa 6 Monate haltbar.

Internationale Vegetarische Spezialitäten

- 103 -

Internationale Vegetarische Spezialitäten

- 104 -

TIRAMISU
Zutaten für 2 Portionen
• 2 Eigelb • 50 g Zucker • 300 g Mascarpone • 2 Eiweiß • 1 Prise Salz • 1 El Zucker (1) • 200 ml Espresso • 1 El Zucker (2) • 3 El Amaretto • 2 El Cointreau • 150 g Löffelbiskuits

AMRUS
Zutaten für 2 Portionen
• 4 vollreife Mangos • 2 dl Milch • 1 El Zucker • schwarzer Pfeffer

Zubereitung
Amrus: ein köstlicher Zaubertrank, der im südlichen Pazifik bis heute seine erotisierende Wirkung tut. Die Mangos vierteln, vom Kern lösen und enthäuten. Das Fruchtfleisch zusammen mit Milch und Zucker im Mixer pürieren. Mit etwas Pfeffer abschmecken. Am besten sofort in eine Schale gießen und mit zwei Strohhalmen lustvoll genießen.

Zubereitung
Eigelb und Zucker mit dem Mixer so lange rühren, bis die Masse hellschaumig ist. Den Mascarpone vorsichtig darunter rühren. Eiweiß mit Salz steif schlagen, Zucker (1) dazugeben und kurz weiterschlagen, dann sorgfältig unter die Mascarpone-Masseziehen. Den Espresso vorbereiten, Zucker darin auflösen, Amaretto und Cointreau dazu geben, auskühlen lassen. Mit ungefähr der Hälfte der Löffelbiskuits den Boden einer Schüssel belegen. Die Hälfte des Kaffees über die Biskuits träufeln, etwas warten, bis die Flüssigkeit aufgenommen wurde, die Hälfte der Creme darüber gießen. Die restlichen Biskuits kurz in die Kaffee-Flüssigkeit tauchen, mit der restlichen Creme bedecken, glatt streichen und mindestens ½, besser 1 Tag kühl stellen. Vor dem Servieren die Oberfläche dick mit Kakaopulver übersieben.

Internationale Vegetarische Spezialitäten

- 105 -

Internationale Vegetarische Spezialitäten

- 106 -

GOLD DES GRANATAPFELS
Zutaten für 2 Portionen
• 2 vollreife Granatäpfel • 2 El gemahlene Mandeln • 1 El Sesamsamen • 1 El Kürbiskerne • 1 El Pinienkerne • 1 El Sake

KASTANIEN-INGWER-CREME
Zutaten für 2 Portionen
• 4 Eigelb • 3 El Puderzucker • 225 g Kastanienpüree • 50 g frisch geriebene Ingwerwurzel • 4 El Cointreau • 1 El Zitronensaft • 3 dl Schlagsahne

Zubereitung
Auf zartem Nuss- oder Vollkorn -Gebäck entfaltet diese Mixtur ihr belebendes, stärkendes oder inspirierendes Aroma. Eine exotisch-erotische Köstlichkeit. Die Granatäpfel schälen und in waagerechte Scheiben schneiden, so dass sich das Fruchtfleisch leicht von den Kernen trennen lässt. Die Kerne fein hacken und mit den Mandeln, Sesamsamen, Kürbiskernen und Pinienkernen mischen. Den Sake sowie das Fruchtfleisch dazugeben.

Zubereitung
Eine erstaunlich erotisierende Wirkung, wegen des hohen Energiegehalts sind nur kleine Portionen bekömmlich. Eigelb und Zucker schaumig schlagen und mit dem Ingwer unter das Kastanienpüree ziehen. Mit Cointreau und Zitronensaft aromatisieren. Die Sahne steif schlagen und unter das Püree heben. Auf zwei Schälchen verteilt kaltstellen und nach einem kleinen Imbiss servieren.

Internationale Vegetarische Spezialitäten

- 107 -

Internationale Vegetarische Spezialitäten

- 108 -

AMARETTOKUGELN
Zutaten
• 2 El Sahne • 80 g Butter • 200 g weiße Schokolade • 6 Scheiben Zwieback • 4 El Amaretto • 6 El Mandeln • geröstete Mandelblättchen zum Verzieren

BADISCHE BUTTERTRÜFFEL
Zutaten
• 25 g Kokosfett • 250 g Nuss-Nougat • 50 g Butter • 5 El Kirschwasser • 250 g weiße Kuvertüre • 25 Pistazienkerne

Zubereitung
Kokosfett schmelzen und wieder abkühlen lassen. Nuss-Nougat cremig rühren. Butter und Kokosfett unterrühren. Mit Kirschwasser aromatisieren und kalt stellen, bis die Masse fest ist. Nougatmasse nochmals hellschaumig aufschlagen, dann in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen und Häufchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Brett spritzen.ÜberNachtdurchkühlenlassen. Kuvertüre auflösen, die Nougathäufchen damit überziehen. Mit Pistazien

Zubereitung
Sahne im Wasserbad erhitzen und Butter dazugeben. Weiße Schokolade darin schmelzen lassen. Zwiebacke fein zerbröseln, mit Amaretto beträufeln. Die abgekühlte Schokoladenmasse unterrühren und die Mandelnuntermischen.Etwa eine Stunde kühl stellen. Dann aus der Masse kleine Kugeln formen. Nach Belieben in Mandelblättchen wenden. Im Kühlschrank aufbewahren - höchstens eine Woche lang. Als Variante kann man auch anstelle der weißen Schokolade

verzieren. Bis zum Verschenken im Kühlschrank aufbewahren.

Zartbitterschokolade und gleichzeitig anstelle des Amarettos Weinbrand nehmen. So erhält man Weinbrandkugeln. Zum Verzieren eignen sich hier ebenfalls Mandelblättchen oder aber Kokosraspeln.

Internationale Vegetarische Spezialitäten

- 109 -

Internationale Vegetarische Spezialitäten

- 110 -

SCHWEIZER SACHERTORTE
Zutaten
• 140 g Butter • 140 g Zucker • 6 Eigelb • 240 g dunkle Schokolade • 125 g Mehl • 1 Tl Backpulver • 6 Eiweiß • 150 g Aprikosenkonfitüre • 6 El Amaretto • 25 g Kokosfett

BIENENSTICH
Zutaten
TEIG: • 125 g Butter • 125 g Zucker • 2 Eier • 1 Pck. Backpulver • 1 Prise Salz • 375 g Weizenmehl • 6-7 El Milch BELAG: • 250 g Butter • 300 g Zucker • 3 Pck. Vanillezucker • 3 El Milch • 150 g Kokosflocken • 150 g gehackte Mandeln

Zubereitung
Butter, Zucker und Eigelb mit dem Mixer schaumig rühren, 140 g Schokolade zerbröckeln, in einen kleinen Topf geben, im Wasserbad schmelzen und die weiche Schokolade unter die Eigelbmasse rühren. Mehl und Backpulver unterrühren, sehr steifen Eischneevorsichtigunterheben. Eine Springform fetten, mit Mehl leicht ausstäuben, Teig einfüllen und bei 170 190°C, 1. Schiebeleiste von unten, ca. 60 Minuten backen. Die ausgekühlte Torte einmal durchschneiden, den unteren Boden mit 100 g Aprikosenkonfitüre bestreichen, nach Belieben noch zusätzlich Amaretto aufträufeln und wieder zusammensetzen. Die restliche Konfitüre mit 6 El Amaretto verrühren und die Torte damit bepinseln. Die restliche Schokolade zerbröckeln und schmelzen lassen, flüssiges Kokosfe tt hinzufügen und die Torte damit überziehen.

Zubereitung
Aus obigen Zutaten einen Rührteig zubereiten. Diesen auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verstreichen, am Rand den Teig hochdrücken, da die Kokosflocken sonst nicht mehr vom Blech zu lösen sind. Für den Belag Zucker und Milch mit weicher Butter mischen, auf dem Teig verstreichen und das Kokos-Mandelgemisch aufstreuen. Den Kuchen bei etwa 180°C etwa 35 Minuten backen, bis der Teig goldbraun ist.

Sign up to vote on this title
UsefulNot useful