You are on page 1of 7

Cloud Computing 2011-2016

Leben und Arbeiten im Internet – Wie Cloud Computing nachhaltig


das Nutzungs- und Konsumverhalten privater Anwender verändert

Der Markt in Deutschland 2011-2016

Dr. Carlo Velten / Steve Janata


Experton Group AG
München, Deutschland
Stand: Februar 2011
Cloud Computing für Consumer
- Der Markt in Deutschland 2011-2016

Leben und Arbeiten im Internet

Ausgaben deutscher Internetnutzer für Cloud Services steigen in 2011 auf über 1,6
Milliarden Euro
Was derzeit unter dem Namen „Cloud Computing“ als Trendbegriff im Business-Umfeld
(B2B) der IT-Branche gehandelt wird, ist für viele private Anwender schon längst Realität. So
nutzen schon sehr viele private Internetanwender bezahlte Cloud Services in der Freizeit
sowie zur Organisation von Familie und Beruf. Die weite Verbreitung schneller
Internetanschlüsse, Flatrate-Tarife für internetfähige Smartphones und eine steigende
Akzeptanz für verschiedene Varianten des Online-Payments, sorgen für eine dynamische
Verbreitung. Experton Group erwartet, dass der Anteil derjenigen Internetnutzer, die
kostenpflichtige Cloud Services beziehen, sich innerhalb der kommenden 5 Jahre von 21%
auf 45% in 2016 entwickeln wird.

Laut Senior Advisor Dr. Carlo Velten werden die Ausgaben in der Kategorie “Entertainment”
in den nächsten Jahren weiter ansteigen. Im Jahr 2011 werden für unterhaltungszentrierte
Cloud Services, wie z.B. Dating/Social Networking, Gaming, IPTV, Video und andere, in
Deutschland rund 959 Millionen Euro ausgegeben. „Die neuen mobilen Endgeräte, wie iPad

© Experton Group AG Seite 2


Cloud Computing für Consumer
- Der Markt in Deutschland 2011-2016

und Smartphone, ändern das Nutzungs- und Konsumverhalten von Millionen Menschen
nachhaltig“, konstatiert Velten. „Vor 5 Jahren hätte wohl noch niemand vermutet, dass so
viele Deutsche im Internet auf Partnersuche gehen und dafür in 2011 rund 150 Millionen
dafür ausgeben“, bemerkt Velten.
Neben Internet-basierten Fernsehen (IPTV), das in Deutschland immer mehr Anhänger
findet, entwickelt sich vor allem der Markt für Online- bzw. Browser-Games sehr dynamisch
und setzt in 2011 rund 217 Millionen Euro um. „Die Möglichkeit neue Spiele sofort über den
Browser auszuprobieren, ohne teure Spielesoftware zu kaufen, zu installieren und
gegebenenfalls noch mit der Notwendigkeit verbunden, die eigene PC-Hardware
aufzurüsten, sind der wesentliche Treiber für die starke Nachfrage nach Online-Games“, so
Velten. Auch die breite Auswahl und Innovationskraft der Spieleentwickler spielen eine
wichtige Rolle. So steigt das Angebot an verfügbaren Games stündlich.

Cloud Services für mehr Produktivität bei 709 Millionen Euro


„Die Cloud ist für private Anwender aber nicht nur ein Tummelplatz für die Freizeit“, attestiert
Senior Advisor Steve Janata. So geben die deutschen Privatanwender mittlerweile rund 709
Millionen Euro für Cloud Services aus, um Kommunikation und Produktivität zu verbessern.
„Während eMail heute primär als werbefinanzierter Dienst genutzt wird und die Kunden dafür
nicht mehr bezahlen, entwickeln sich Business Social Networks à la XING und LinkedIn als
auch VOIP-Anbieter sehr gut. Speziell Freiberufler und Selbstständige sind in ihrer
Vermarktung und Kommunikation auf diese Dienste mittlerweile fest angewiesen“,
kommentiert Janata. Zwar nutzen bisher erst wenige Privatanwender Office-Lösungen aus

© Experton Group AG Seite 3


Cloud Computing für Consumer
- Der Markt in Deutschland 2011-2016

der Cloud, dafür prosperiert des Segment Cloud-Storage, da immer mehr Inhalte und
Dokumente im Netz gespeichert und gesichert werden. Die geforderte und gewünschte
Mobilität sorgt dafür, dass auch Privatanwender von überall auf ihre Daten zugreifen wollen.
Als besonders interessant gestaltet sich nach Aussagen von Velten und Janata, die Frage,
wie schnell sich etablierte Anbieter von Lern- und Ausbildungsinhalten in die Cloud trauen.
Hier bieten sich für Lernende vielfältige Möglichkeiten, neue Fähigkeiten oder Sprachen zu
erlernen. So prognostiziert Experton Group hier ein Marktwachstum von 13 Millionen Euro
auf 98 Millionen in 2016.

© Experton Group AG Seite 4


Cloud Computing für Consumer
- Der Markt in Deutschland 2011-2016

Definition und Erläuterung:


Die hier durch Experton Group aufgeführten Prognosen stellen die Ausgaben privater
Internetanwender für kommerzielle Cloud Services dar. Nicht integriert sind hier der Wert der
Werbefinanzierung kostenfreier Cloud Services und Applikationen. Die zugrundeliegende
Definition der hier beschriebenen Cloud Services lässt sich verallgemeinernd
folgendermaßen umschreiben:
Standardisierte, internetbasierte Services
Bezug über Subskriptions- /Abonnementmodelle
Bezug durch Privatanwender
Nutzung auf stationären und mobilen Endgeräten
Datenspeicherung und Rechenleistung primär aus der Cloud
Telekommunikations- bzw. Verbindungsentgelte nicht inkludiert
eCommerce-Umsätze nicht inkludiert

© Experton Group AG Seite 5


Cloud Computing für Consumer
- Der Markt in Deutschland 2011-2016

Ansprechpartner

Herr Dr. Carlo Velten


Senior Advisor
carlo.velten@experton-group.com
Experton Group AG
Carl-Zeiss-Ring 4
85737 Ismaning
Tel. +49 89 923331-0

Herr Steve Janata


Senior Advisor
steve.janata@experton-group.com
Experton Group AG
Carl-Zeiss-Ring 4
85737 Ismaning
Tel. +49 89 923331-0

Über Experton Group


Experton Group ist ein führendes IT-Research- und Beratungsunternehmen. Mit europaweit
80 erfahrenen Analysten unterstützen wir mittelständische und große Unternehmen bei der
strategischen Planung und Umsetzung ihrer IT-Strategien. Weitere Informationen finden Sie
unter: www.experton-group.de

Mehr Informationen zur unserem Research im Bereich Cloud Computing finden sie unter:
http://experton-group.blogspot.com/2011/01/neuauflage-cloud-vendor-benchmark-2011.html
http://expertongroup.blogspot.com/
http://twitter.com/experton

© Experton Group AG Seite 6


Cloud Computing für Consumer
- Der Markt in Deutschland 2011-2016

Copyright

Das vorliegende Dokument wurde von der Experton Group AG erstellt. Trotz der gewissenhaften und mit größter Sorgfalt
erfolgten Ermittlung der Informationen und Daten, kann für deren Vollständigkeit und Richtigkeit keine Garantie übernommen
werden. Niemand sollte aufgrund dieser Informationen handeln ohne geeigneten fachlichen Rat und ohne gründliche Analyse
der betreffenden Situation.

Alle Rechte am Inhalt dieses Dokuments liegen bei der Experton Group. Die Daten und Informationen bleiben Eigentum der
Experton Group. Vervielfältigungen, auch auszugsweise, bedürfen der schriftlichen Genehmigung der Experton Group AG.

Copyright Experton Group, 2011

© Experton Group AG Seite 7