Metropolitan - die beste iPhone-App für die Metro in Moskau Fur Reisende sind die U-Bahnen in Russland

eine Herausforderung, weil sie unglaublich ̈ gross und mit kyrillischer Schrift ausgeschildert sind. Insbesondere in der Moskauer Metro mit 182 Stationen sind so genannte iPhone-Apps eine grosse Hilfe. Wir haben alle iPhone-Apps fur die Metros in Russland und die GUS-Länder getestet und stellen Ihnen ̈ die beste vor: Metropolitan. Von Jürg Vollmer / maiak.info Wer einmal im Hochsommer während der Hauptverkehrszeit mit der Metro quer durch Moskau fahren und bei brütender Hitze mit drei Mal Umsteigen eine der 182 Stationen suchen musste, der kann das Wort Stress perfekt definieren. Alleine die «graue Linie» 9 Serpuchowsko-Timirjasewskaja zählt auf 41,5 Kilometer 25 Stationen, die oft mehrere Etagen haben. Mittlerweile gibt es viele iPhone-Apps (Programme) fur Russland und die GUS-Länder, die wir ̈ in der Praxis getestet haben. Hier unsere Empfehlung. Mit Metropolitan versteht jeder Reisende die Metro in Moskau Mit Abstand die beste iPhone-App fur die Moskauer Metro (und weitere 14 Metros in Russland ̈ und den GUS-Ländern) ist Metropolitan von Alexei Dodonow (http://itunes.apple.com/us/app/metropolitan/id320147308?mt=8). Die Basisversion kann man in iTunes kostenlos downloaden. Wahlweise kann man die App mit Russisch oder Englisch nutzen, angezeigt werden aber sinnvollerweise immer beide Sprachen. Auf dem iPhone gibt man einfach Abfahrts- und Ankunftsort ein (zum Beispiel Aeroport und Arbatskaja). Nach dem ersten Buchstaben erscheinen nur noch die entsprechenden Stationen. Fur Ortskenner ist das effizient, fur Reisende ohne vertiefte Russisch- oder Englisch-Kenntnisse ̈ ̈ wegen der unterschiedlichen englischen und deutschen Transkription der kyrillischen Schrift in die lateinische Schrift elementar. Sofort zeigt Metropolitan die Fahrzeit an (in unserem Beispiel 18 Minuten), die richtigen Linien (die «grune Linie » 2Samoskworezkaja und die «blaue Linie 3» Arbatsko-Pokrowskaja) sowie ̈ die Umsteige-Station (Teatralnaja). Die iPhone App zeigt Richtung und Distanz zur nächsten Metro-Station Wenn man irgendwo mitten in der Stadt steckt, zeigt die Kompass-Anzeige, in welcher Richtung und Distanz sich die nächste Metro-Station befindet. Auf dem iPhone werden dabei alle Zugänge sowie die jeweilige «Etage» der gesuchten Linie angezeigt.

Schon gefahrene Strecken werden gespeichert, so dass man zum Beispiel vom Hotel aus nicht jedes Mal die richtige Verbindung zu den wichtigsten Destinationen suchen muss. Metropolitan gibt es fur sieben Metros in Russland, drei in der Ukraine und fur die Hauptstadt-Metros in ̈ ̈ Armenien, Aserbeidschan, Belarus, Georgien und Usbekistan. Zum Schluss ein Tipp zur Nothilfe, wenn man das iPhone im Hotel vergessen hat oder grundsätzlich ohne Smartphone unterwegs ist: In der Moskauer Metro werden die Ansagen von weiblichen und männlichen Stimmen gesprochen. In Richtung Stadtzentrum spricht ein Mann, zum Stadtrand eine Frau. Gewechselt wird bei der dem Kreml am nächsten liegenden Station. Auf der Ringlinie werden die Stationen im Uhrzeigersinn von einer männlichen Stimme, in Gegenuhrzeigersinn von einer weiblichen Stimme angesagt.

Honorarfreier Abdruck Dieser Text ist lizenziert unter Creative Commons BY-SA 3.0. Sie dürfen diesen Text und die Fotos mit Nennung des Autors und von maiak.info honorarfrei vervielfältigen, verbreiten und öffentlich zugänglich machen (aber nicht anderen Medien verkaufen!). Den Originalbeitrag und Fotos finden Sie hier http://www.maiak.info/metro-moskau-iphone-app

Sign up to vote on this title
UsefulNot useful