(c) Hans-Georg Peitl, Kudlichgasse 42/6, A-1100 Wien

Die Bevölkerungsregelung

unserer Erde

(c) Hans-Georg Peitl, Kudlichgasse 42/6, A-1100 Wien

Die Pläne zur Tötung von 90% der Weltbevölkerung oder Wie AIDS von Menschenhand geschaffen wurde
Dass Henry Kissinger sich trotz seiner mittlerweile ueber 80 Jahre noch nicht zur Ruhe setzen kann oder will, hat noch ganz andere Gründe und das wissen sowohl der Vatikan als auch alle obigen Personen, die jemals an Bilderbergerveranstaltungen dabei waren. Denn an seiner wichtigsten Mission arbeitet er immer noch, nämlich der Vernichtung von 90% der Weltbevölkerung! Dass er mit diesem Plan alles andere als alleine dasteht, erfahren Sie nun:

Wie entstand AIDS?
“Ein anderer Aspekt der Vereinbarungen für Afrika, Zentral- und Südamerika, ist es die Bevölkerung zu verringern, was Henry Kissinger dann die “Unbrauchbaren Esser” nennt. Der Genozid für Afrika ist eine koordinierte Angelegenheit eines größeren Planes. Uganda, welches lange Zeit von der schwarzen Gesellschaft (Windsor) von ihren Kartellen und Banken kontrolliert wurde, von Geschäftsagenturen und Geheimdiensten: “Am 5. Dezember 1980 akzeptierten die Teilnehmer in Washington den "Global 2000-Report" des COR - den Plan für einen globalen Völkermord. Dieser Report beschreibt die gezielte Ausrottung von 2.5 Milliarden Menschen durch Kriege, Hungersnot und künstlich erzeugte Seuchen bis zum Jahr 2010.

(c) Hans-Georg Peitl, Kudlichgasse 42/6, A-1100 Wien

Dieses zweite Treffen akzeptierte ebenfalls die Verwendung der Euthanasie als Mittel, um die stetig wachsende Zahl der alten Menschen zu verringern und verwendete enthusiastisch den von Russell entworfenen Begriff der "unnützen Esser" - eine Bezeichnung für Millionen von Menschen, die in den Augen des "Club of Rome" als nichts weiter als "Überschuss des Erforderlichen" angesehen werden.” Es wurden Anordnungen gegeben, solch eine Mikrobe zu entwickeln und dazu eine Prophylaxe und ein Heilmittel. Die Mikrobe würde gegen die allgemeine Bevölkerung eingesetzt und würde durch Impfungen unters Volk gebracht werden. Die Prophylaxe wiederum würde nur von der Elite benutzt werden. Wenn dann genügend Menschen ihr Leben gelassen hätten und der Planet von mehr als der Hälfte seiner Bewohner befreit ist, würde dann das Heilmittel plötzlich "offiziell" entdeckt und den Überlebenden zur Verfügung gestellt werden. Natürlich hatte es das Heilmittel seit Anfang an gegeben. Dieser Plan ist Teil des "Global 2000"-Berichts. Die Prophylaxe und das Heilmittel sind also unterdrückt. Nun dürfen Sie einmal raten, wie diese Mikrobe heute heißt - natürlich AIDS!!! Das Projekt wurde 1969 vom US-Kongress unter H.B. 15090 bewilligt und 10 Millionen Dollar an das DOD überwiesen. Zeugenaussagen vor dem US-Senat haben aufgedeckt, dass "ein synthetisch-biologischer Überträger entwickelt werden müsse, ein Überträger, der in der Natur nicht existiert, und daher auch keine natürliche Abwehr des Körpers bestehen könne. In den nächsten 5 bis 10 Jahren müsste es möglich sein, solch einen Mikroorganismus zu entwickeln, der von "normalen" Krankheit verursachenden Organismen völlig verschieden ist. Am wichtigsten sei es jedoch, dass dieser Mikroorganismus gegen immunologische und therapeutische Prozesse widerspenstig ist, die uns heutzutage die Freiheit von Infektionskrankheiten ermöglichen Das AIDS-Projekt, das die Fachbezeichnung MK-NAOMI trägt, wurde in Fort Detrick, Maryland (heute NCI) durchgeführt. Nach Dr. Streckers Aussage vermischte man die tödlichen Retro-Viren, träge LeukämieViren und die "visna" Schaf-Viren und injizierte diese in menschliche Gewebe-Kulturen. (bovin leukemia, sheep visna virus).

(c) Hans-Georg Peitl, Kudlichgasse 42/6, A-1100 Wien

Teil des Projektes war neben dem "National Cancer Institute" auch die WHO-Welt Gesundheitsorganisation. In veröffentlichten Artikeln rief die WHO Wissenschaftler dazu auf, an dem Projekt, ein für Menschen tödliches Virus zu entwickeln, mitzuarbeiten. In ihrem Bericht aus dem Jahre 1972 (Band 47, Seite 251) schreibt die WHO: "Es sollte ein Versuch unternommen werden, um zu sehen, ob Viren tatsächlich einen gezielt ausgewählten Effekt auf Immunfunktionen ausüben können. Man sollte die Möglichkeit mit in die Betrachtung einbeziehen, dass die Immunreaktion auf das Virus selbst vermindert werden könnte, falls das infizierende Virus - mehr oder weniger gezielt eingesetzt - die Zellreaktion auf das Virus schädigen sollte. In einfaches Deutsch übersetzt heißt das: "Lasst uns ein Virus entwickeln, das, gezielt einsetzbar, das T-ZellenSystem des Menschen zerstört". Der afrikanische Kontinent wurde 1977 über die Pocken-Impfung infiziert. Die Impfung wurde durch die WHO durchgeführt. Nach Aussage Dr. Streckers "wird die gesamte afrikanische Bevölkerung innerhalb 15 Jahre ausgestorben sein, falls sich kein Heilmittel findet! Manche Staaten sind bereits weit über dem epidemischen Status!" Der mutige Doktor, der dieses Rätsel entschlüsselt hatte, war Dr. Theodore A. Strecker, der für seine Bemühungen eigentlich einen NobelPreis erhalten sollte, sich jedoch mehr als glücklich schätzen kann, wenn er nicht einem "Selbstmord" zum Opfer fällt (typischer "Selbstmord" = "Prominenter kalifornischer Arzt fesselte sich seine Hände auf den Rücken, erhängte sich selbst und sprang dann aus dem zwanzigsten Stock. Es wurden keine Spuren gefunden, die auf eine Täterschaft anderer Personen hinweisen könnten!"). Teile der amerikanischen Bevölkerung wurden 1978 infiziert. Und zwar durch die Hepatitis B-Impfung. Dr. Wolf Schmugner (wird von einem Forscher auch als Dr. W. Szmuness aufgeführt). Der ehemalige Zimmerkamerad Johannes Paul II., war die führende Kraft hinter diesem Ereignis (Nov. 78 bis Okt. 79 und März 80 bis Okt. 81), das durch das "Center for Disease Control" ausgeführt worden war.

(c) Hans-Georg Peitl, Kudlichgasse 42/6, A-1100 Wien

Er war in Polen geboren und in Russland ausgebildet worden und kam 1969 in die USA. Durch bis heute noch unerklärliche Prozesse wurde er der Direktor der "New York City-Blutbank". Er war es, der das AIDS-Virus auf das amerikanische Volk los ließ. Schmugner gab die Regelungen für die Hepatitis-Impfungen heraus. Und zwar zuerst unter den Homosexuellen. In den Anzeigen wurden als Teilnehmer besonders männliche Homosexuelle im Alter zwischen 20 und 40 als Freiwillige aufgerufen. Was auch immer AIDS ausgelöst hatte, war in der Impfung enthalten und in Phönix, Arizona, hergestellt und in Flaschen verpackt. Die Daten über die Hepatitis-Studien befinden sich heute in den Händen des "US-Departements für Justiz", wo sie für immer versiegelt bleiben werden. Die Anordnung kam vom politischen Komitee der Bilderberger in der Schweiz.” „Im Juli 1980 gab der Staatssekretär, Edmond Muskie als offizieller Polizeikommandant, den Report „THE GLOBAL 2000 REPORT“ heraus, welcher zur weltweiten Elimination von 2 Billionen Menschen bis zum Jahr 2000 aufruft. Heute wird der Akt von der Regierung der Vereinigten Staaten der "globalen Genozid" genannt. Am Umschlag des Berichts “Global 2000” steht: "Volker und Haig befolgen Carter's Global 2000, Genozid 100 mal schlimmer als Hitler". AIDS wurde zur Kontrolle der unnötigen Bevölkerung entwickelt. Stand in der Juni-August Ausgabe des Jahres 1989, in der 21ten Jahrhundert Wissenschaft und Technologie. Der Artikel wurde von John Graverholtz M.D. geschrieben, der Fragen als Arzt betreffs der Entwicklung von Viren die besonders radikal sind oder besonders bestimmte Zielgruppen befällt, beantwortet, und erklärt ob sie biologische Waffen eines Genozids sind., Besonders war die Weltgesundheitsorganisation WHO in die Entwicklung der AIDS Epidemie verwickelt.

(c) Hans-Georg Peitl, Kudlichgasse 42/6, A-1100 Wien

Im Jahr 1969 gewährte das U.S. Abwehr Department 10 Millionen Dollar um das AIDS Virus zu entwickeln, , einen synthetisches biologischen Agenten, welcher in der Natur nicht existiert und für welchen keine natürliche Immunität bestehen kann. (10 Millionen Dollar um ein Labor zu bauen, welches einen Virus entwickelt). Das Department für Abwehr bestätigte dies 1970. Es folgten Anhörungen vor einem Subkomitee vor dem Haus der Repräsentanten des 91 Kongresses. Die Anhörung wurde am 1.Juli 1969 im Haus Protokoll 15090 abgelegt. Er befindet sic in der Bücherei der Vereinigten Staaten. 1972 kam die Bulletin der Weltgesundheitsorganisation WHO, Vol.47, No. 3, pp. 275-438 heraus und bestätigte das Memorandum pp. 259. Sie bekamen die exakte klinische Definition des AIDS Virus und den Auftrag, es Menschen zu injizieren. 100 Millionen wurden in Afrika im Jahr 1977 mit AIDS geimpft.”

Verweigerung der Wirtschaftsförderung
“Der am leichtesten nachprüfbare Beweis ist die "Haig-KissingerDepopulation Policy", die vom "State Departement" durchgeführt wurde. Diese Police ordnet an, dass die Länder der Dritten Welt erfolgreiche und sehr effektvolle Schritte unternehmen müssen, um ihre Bevölkerung zu reduzieren und diese kontrolliert halten, da sie ansonsten von den USA keine Unterstützung mehr erhalten. Verweigert ein Dritte Welt-Land diese Anordnungen, bricht normalerweise ein Bürgerkrieg aus, wobei die Rebellen in den meisten Fällen vom CIA ausgebildet, bewaffnet und finanziert worden waren. Das ist auch der Grund, warum in den Fällen von El Salvador, Nicaragua und anderen Orten jeweils mehr junge fruchtbare Frauen als Soldaten umgebracht wurden. In den katholischen Ländern wurden diese Kriege durch die Jesuiten angestiftet. Die "Haig - Kissinger Depopulation Policy" hat inzwischen viele Reihen der Regierung übernommen und bestimmt inzwischen sogar die Außenpolitik der USA.

(c) Hans-Georg Peitl, Kudlichgasse 42/6, A-1100 Wien

Die planende Organisation befindet sich außerhalb des Weißen Hauses und richtet ihre gesamten Kräfte auf die Reduzierung der Weltbevölkerung um 2,5 Milliarden Menschen, durch Krieg, Hungersnot, Krankheiten und Seuchen und andere Mittel, wie Massensterilisierungen - beispielsweise durch die USAID. Und zwar nennt sich diese Gruppe die "Ad Hoc Group on Population Policy" des "National Security Council". Der planende Führungsstab dieser Gruppe sitzt im "State Departement`s Office of Population Affairs", das 1975 durch Henry Kissinger ins Leben gerufen worden war. Dieselbe Gruppe hatte den "Global 2000-Report" aufgesetzt, der dem Präsidenten, in diesem Falle Carter, übergeben worden war. Thomas Fergusen, der Lateinamerikanische Beauftragte des "State Departements Office of Population Affairs" (OPA) machte folgende Aussage: "Es steht nur ein einziges Thema hinter all unserer Arbeit: wir müssen die Bevölkerungsschichten reduzieren. Entweder machen sie es, wie wir es wollen; und zwar durch schöne, saubere Methoden oder es gibt wieder solch eine Sauerei wie in El Salvador oder im Iran oder in Beirut. Ist das Bevölkerungswachstum einmal außer Kontrolle, benötigt man eine autoritäre Staatsform, wenn nötig sogar Faschismus, diese zu reduzieren.... Die Profis, sagt Fergusen, sind nicht daran interessiert, die Bevölkerungszahl aus menschlichen Gründen zu reduzieren. Das klingt zwar schön, doch tatsächlich dreht es sich nur um Bodenschätze und Umweltfaktoren. Wir betrachten uns unsere strategischen Notwendigkeiten und wir erkennen, dass dieses oder jenes Land seine Bevölkerungszahl reduzieren muss, da es sonst ernste Schwierigkeiten gibt. Also werden entsprechende Schritte unternommen. El Salvador ist nur eines dieser Beispiele, bei dem unser Fehlschlag, große Bevölkerungsteile auf einfache Weise zu senken, die Basis für eine nationale Sicherheits-Krise schuf.

(c) Hans-Georg Peitl, Kudlichgasse 42/6, A-1100 Wien

Die Regierung El Salvadors hatte versagt, mit unseren Methoden ihre Bevölkerung zu vermindern. Und aus diesem Grund bekamen sie einen Bürgerkrieg. Es gibt Umverteilungen der Menschen und Nahrungskürzungen. Und trotzdem haben sie immer noch zu viele Menschen. Bürgerkriege sind sozusagen der letzte Ausweg, die Bevölkerung eines Landes zu reduzieren. Der schnellste Weg, große Teile der Bevölkerung loszuwerden ist die Hungersnot wie in Afrika oder eine Seuche, wie die "Schwarze Pest", was alles in El Salvador eintreten könnte. Um die Bevölkerungszahl "schnell" zu reduzieren, muss man alle Männer in den Krieg schicken und so viele junge reife, geburtsfähige Frauen wie möglich töten. Falls Sie persönlich noch tiefer in dieses Szenario einsteigen wollen, sind hier die Namen der wirklich wichtigen Berichte: "Die Populationsbombe" von Dr. Paul Ehrlich (seine Frau Anne ist Mitglied im COR), der "Global 2000-Report" an den Präsidenten und "Das Limit des Wachstums", ein Bericht des Projektes des COR über die Lage der Menschheit. Gewaltige Summen wurden von der US-Regierung (auch von privaten Einrichtungen, wie den Rockefeller- und Ford-Stiftungen) für die diversen Bevölkerungskontrollprogramme eingesetzt. Die Vergabe der Gelder führte teilweise zu so brutalen Folgen, dass die Regierung Reagan 1984 gezwungen war, ihre Beiträge zum UNBevölkerungsfond (UNFPA) und der International Planned Parenthood Federation wegen deren Beteiligung an den Zwangsabtreibungen und Sterilisationen in China einzustellen. Ein solches Programm der Sterilisation auf Massenbasis wurde auch in Brasilien durchgeführt. 20-25 Millionen brasilianische Frauen im gebärfähigen Alter wurden, dank dieser von der USA durchgeführten Bevölkerungspolitik, sterilisiert.

(c) Hans-Georg Peitl, Kudlichgasse 42/6, A-1100 Wien

Ein weiteres Projekt, um große Massen an Menschen zu eliminieren, war folgendes: Die Tabakfelder in den USA wurden, und werden immer noch, mit radioaktiven Rückständen bzw. Abfällen aus Uranium - Minen gedüngt, was zur Folge hatte, dass es ein extreme Steigerung der Lippen-, Mund-, Luftröhren- und Lungenkrebsfälle gab. Wenn Sie mir nicht glauben, dann vergleichen Sie einfach die Fälle von Lungenkrebs vor 1950 und heute. Begehen nun die Raucher Selbstmord oder werden sie ermordet? Malathion, ein während des zweiten Weltkrieges von den Nazis entwickeltes Nervengas zur Tötung von Menschen, wird regelmäßig über den übervölkerten Teilen der kalifornischen Küste gesprayt. Als Entschuldigung wird gesagt, es würde die Mittelmeer-Frucht-Fliege töten. Das Interessante daran ist jedoch, dass nicht die Obstgärten, sondern die Menschen damit besprüht werden. Weiterhin hatte die Regierung eine Warnung ausgesprochen, dass man Autos und andere Gegenstände abdecken sollte, da das Malathion die Farbe, Plastik und eventuell andere Gegenstände zerstören könnte Menschen würden jedoch nicht beeinträchtigt werden. Das ist eine Lüge!!! Wenn schon Plastik angegriffen wird, wie steht es denn dann mit der Haut, den Schleimhäuten usw.? In Colorado wird in letzter Zeit immer mehr Dioxin in alarmierendem Masse im Trinkwasser gemessen. Dioxin ist eine der tödlichsten Chemikalien, die dem Menschen bekannt sind. Bürger aus Colorado, die gegen diese Sache vorgehen wollten, standen nicht nur vor verschlossenen Türen, sondern wurden gar verleumdet und tätlich angegriffen. Ja, wie kommt denn das Dioxin ins Trinkwasser? Es ist schon sehr seltsam, dass die Menschen nach fünfzig Jahren noch die Opfer eines "Holocaust" bedauern und die Übeltäter verurteilen, "Nie wieder" schreien und heute der gleiche Völkermord auf ganzen Kontinenten der Erde an ihren Bevölkerungen verübt wird und keiner tut was, schimpft oder verurteilt dieses Vorgehen. Diesem Genozid fielen alleine in den Jahren von 1984 bis 1994 500 Millionen Menschen durch Seuchen, Hungersnöte, Massensterilisierungen und Euthanasie zum Opfer und das Tragischste

(c) Hans-Georg Peitl, Kudlichgasse 42/6, A-1100 Wien

dabei ist, dass die meisten Menschen das alles noch vor der Flimmerkiste verfolgen und es nicht einmal realisieren.”

Biologische Kriegsführung
Eine der Reaktionen auf das was Saddam Hussein hinsichtlich biologischer Kriegsführung hatte, war eine überflüssige Frage, denn alles was wir hätten tun müssen war, die Quittung zu überprüfen. Wir hatten an ihn die biologischen Waffen verkauft, die er gegen seine eigenen Bürger einsetzte. Also wenn eine Regierung biologische Kriegsführung zum Töten von Menschen bereitstellen kann und dann wütend wird wenn jene Leute verwenden was wir ihnen verkauft haben, ja ich glaube es ist uns zuzutrauen," "Experten, die von den Medien gemieden werden, wie Dr. Len Horowitz und Boyd Ed Graves, haben versichert dass es überzeugende Beweise dafür gäbe dass der US-militärisch-industrielle Komplex den AIDS-Virus zum Zweck der Bevölkerungsreduktion geschaffen hatte. Graves' HIV-Graph von 1971 "liefert den absoluten Beweis für die Absicht der US-Regierung, ihre eigenen Bürger sowie andere Bürger zu töten," so Graves. Der Graph ordnet über 20.000 wissenschaftliche Arbeiten und 15 Jahre an Fortschrittsberichten eines geheimen Virenentwicklungsprogramms der Bundesregierung, welches fast perfekt zu der Ausbreitung von AIDS ab 1971 an passt. Jerry Mazza schreibt: "Am 29. Juli 1969, nur wenige Tage nachdem das Verteidigungsministerium 10 Millionen Dollar vom Kongress erbeten hatte um die Entwicklung eines 'synthetischen biologischen Wirkstoffes' zu finanzieren, 'ein Wirkstoff der nicht in der Natur vorkommt und für den keine natürliche Immunität gefunden werden kann...' betonte der Vorsitzende der republikanischen Task Force über Erdressourcen und Bevölkerungen, der ehrenwerte George H.W. Bush, US-Repräsentant aus Texas, 7. Distrikt (1967–71), die dringende Notwendigkeit von Bevölkerungskontrolle um eine 'drohende Krise der dritten Welt' abzuwenden." In dem folgenden Abschnitt aus der Anfrage des Verteidigungsministeriums für 1970, HB 15090, spricht Dr. MacArthur vom Pentagon

(c) Hans-Georg Peitl, Kudlichgasse 42/6, A-1100 Wien

zu Robert L.F. Sikes über die Notwendigkeit eines "synthetischen biologischen Wirkstoffes". Es gibt zwei Dinge über den Bereich der biologischen Wirkstoffe die ich nennen möchte. Eines ist die Möglichkeit der technologischen Überraschung. Molekularbiologie ist ein Gebiet welches sehr schnell voranschreitet und bedeutende Biologen glauben dass es innerhalb einer Periode von fünf bis zehn Jahren möglich wäre, einen synthetischen biologischen Stoff herzustellen, ein Stoff der nicht in der Natur existiert und für den keine natürliche Immunität erreicht werden kann. Sikes: Betreiben wir irgendwelche Arbeit auf diesem Gebiet? Dr. MacArthur: Das tun wir nicht. Mr. Sikes: Warum nicht? Fehlendes Geld oder fehlendes Interesse? Dr. MacArthur: Sicherlich nicht wegen fehlendem Interesse. Mr. Sikes: Würden sie für unsere Aufzeichnungen Informationen liefern über das was benötigt würde, was die Vorzüge eines solchen Programms sein würden, was die Zeit und die Kosten wären? Dr. MacArthur: Das werden wir gerne. Die Information folgt: Der dramatische Fortschritt auf dem Gebiet der Molekularbiologie führte dazu dass wir die Relevanz dieses wissenschaftlichen Gebietes für biologische Kriegsführung untersuchten. Eine kleine Gruppe von Experten beschäftigte sich mit dieser Angelegenheit und lieferte die folgenden Beobachtungen: Alle biologischen Wirkstoffe bis zur gegenwärtigen Zeit repräsentieren natürlich vorkommende Krankheiten, und sind deshalb Wissenschaftlern weltweit bekannt. Sie sind leicht für qualifizierte Wissenschaftler zu Studienzwecken verfügbar. Entweder für offensive oder für defensive Zwecke. Innerhalb der nächsten fünf bis zehn Jahre. wäre es wahrscheinlich möglich, einen neuen infektiösen Mikroorganismus herzustellen, welcher sich in bestimmten wichtigen Aspekten von jeglichen bekannten Krankheit auslösenden Organismen unterscheidet.

(c) Hans-Georg Peitl, Kudlichgasse 42/6, A-1100 Wien

Am wichtigsten davon ist, dass er refraktär gegenüber den immunologischen und therapeutischen Prozessen sein könnte auf die wir für unsere relative Freiheit vor infektiösen Krankheiten angewiesen sind. Ein Forschungsprogramm um die Machbarkeit davon zu untersuchen, könnte in schätzungsweise 5 Jahren bei Kosten von insgesamt 10 Millionen Dollar abgeschlossen werden. Das Beweismaterial dafür, dass AIDS vom Menschen geschaffen wurde, ist überwältigend und zu umfangreich um es in einen einzigen Artikel einzufügen, aber die Webseite von Graves (http://www.boydgraves.com/ ) und Mazzas Artikel sind ein guter Startpunkt. Ich empfehle außerdem Horowitz' Arbeit "Eine neue Theorie der Ausbreiung von AIDS"

Der Club of Rome und die Bevölkerungskontrolle
Kissinger flirtet immer herum, manupuliert die amerikanische Administration und die auswärtige Regierung. Im Jahr 1969 war er der Kopf der beiden Staatsdepartments und den Nationalen Sicherheitskonzils während der Nixon Administration. Nixon war der offizielle Präsident, aber Kissinger leitete die Regierung. Zu dieser Zeit setzte Nixon einen Mann Namens Laurance Rockefeller ein, um eine Spezialkommission zur Bevölkerungskontrolle zu leiten. Das Projekt der Regulierung der Bevölkerung Amerikas startete im Jahr 1972 (i.e. Die Bevölkerung muss zahlenmäßig verringert werden). Nach einer Diskussion mit dem Club of Rome, von welchem Kissinger ein promenentes Mitglied ist, etablierte dieser zwei weitere Bevölkerungskontrollsysteme gemeinsam mit dem Departments der Regierung, welche Kissinger mit eisener Faust kontrollierte. In den Jahren 1968 bis 1977, wurde das USAID Programm für Bevölkerungskontrolle und Gesundheitsprojekte, welches bis dahin mit 40 Millionen Dollar finanziert wurde, gestoppt , weil es 100 Millionen Dollar forderte.

(c) Hans-Georg Peitl, Kudlichgasse 42/6, A-1100 Wien

Im Jahr 1974, übernahm Kissinger mit dem Rhodes Scholar, Brent Scowcroft (CFR, TC, Bil), die Aufgabe der Produktion der Nationalen Sicherheitsstudie „Memorandum 200, welche Schwierigkeiten mit dem weltweiten Bevölkerungswachstum für die US Sicherheit und Überseeinteressen betitelt wurde“. Es wurde zu einer treibenden Kraft und der Grund von Amerikas Enthusiasmus für die Bevölkerungsreduktion in den Entwicklungsländern. Wächst die Bevölkerung in diesen Regionen weiter so stark, besagt das Dokument, würde es zu Krisen in der Politik, der Wirtschaft und der Militärkraft in einem Teil dieser Länder kommen und würde Krisen in der Kontrolle und des Anti-Imperialismus einleiten. Das ist eine langwierige Umschreibung dafür, dass diese Länder den Wunsch äußern würden, ihre Wirtschaft für sich selber arbeiten zu lassen und nicht für Amerika. Pläne hiergegen wurden entwickelt, und heißen heute, dezimiere die Bevölkerung oder Bevölkerungskontrolle. Die Länder die im Kissinger-Scowcroft Memorandums besonders aufzeigten waren: Indien, Bangladesh, Pakistan, Nigeria, Mexiko, Indonesien, Brasilien, die Philippinen, Thailand, Ägypten, Türkei, Äthopien, und Columbien. Schau dir an was in diesen Ländern seit 1974 passierte. In dem Memorandum, sagte Kissinger, dass die Wahrheit hinter Motivation für Bevölkerungskontrolle die Geheimhaltung vor den Führern dieser Länder zu sein hat: “Es ist wichtig, dass sich eine Reihe von Entwicklungsländern niemals als industrielle Länder sehen, wenn wir weiter ihre Arbeitskräfte und Resourcen für die ‘reichen’ Länder nutzen wollen. Dies zu verhindern macht einen Weg der Bevölkerungskontrolle notwendig.” In den frühen 70er Jahren, forderte Kissinger den Staatsdepartments Offizier für die Bevölkerungskontrolle eine Studie über Zentral und Südamerika und Afrika zu erstellen. Dies führte, im höchsten Grade, zur Schaffung von ‘Bürgerkriegen’ in den Ländern von Zentral Amerika und Afrika, und hierbei so viele gebährfähige Mütter zu töten oder unfruchtbar zu machen. Es war ein Weg um als Designer die Bevölkerung der Erde zu dezimieren.

(c) Hans-Georg Peitl, Kudlichgasse 42/6, A-1100 Wien

Die US-Kissinger (Elite) Polizze wurde von Thomas Ferguson, dem Latein Amerika Offizier für die Bevölkerungskontrolle, so formuliert: “Da ist ein einziges Thema in unserer Arbeit - wir müssen die Bevölkerungen reduzieren. Besser die Regierungen tun dies selber, , durch nette und saubere Methoden, als das wir den Weg von El Salvador, dem Iran in Beirut gehen müssen [alles Aktionen von Kissinger]. Bevölkerung ist ein politisches Problem. Eine Bevölkerung gerät außer Kontrolle und man braucht eine autoritäre Regierung, wie den Faschismus, sie zu reduzieren. [Anders gesagt, du brauchst das ‘Problem’ Faschismus um zu überleben] ...Die Professionellen sind nicht daran interessiert in niedrigentwickelten Gesellschaften für Menschenrechte zu sorgen...Wir suchen nach Resourcen und technischen Lösungen. Wir richten uns nach unseren strategischen Notwendigkeiten, und wir sagen, dass ein Land weniger Bevölkerung braucht – sonst haben wir Schwierigkeiten. Die Stufen die sie nehmen. El Salvador ist ein Bespiel wo es ein Fehler war, die Population zu verringern. Die einfache Meinung hat die Basis für die nationale Sicherheitskrise ausgelöst. Die Regierung von El Salvador verfehlte die Ziele unseres Programms um ihre Bevölkerung zu verringern. Nun haben sie deshalb einen Bürgerkrieg. ...Da ist Isolation und Hungersnot. Sie haben einfach zu viel Bevölkerung.” Noch einige andere Meldungen der Ferguson: “um die Bevölkerung rasch zu dezimieren must du nur einfach alle Mütter im gebährfähigen Alter töten... [Er sagte dies im Bezug auf den Bürgerkrieg in El Salvador]. Du tötest eine kleine Menge von Männern und genügend Frauen und du hast deine Arbeit getan...Wenn der Krieg 30 bis 40 Jahre so geht, wirst du etwas erreichen. Leider haben wir zu wenig Studienobjekte wie dieses.” Ich weiß, dass es schrecklich zu wissen ist, dass jeder sein Leben in einer solchen Ordnung lebt, aber Ferguson erklärt sehr gut die Arbeitsweise der Elite, des US Staatsdepartments, und des Club of Rome. Wenn prominente Reporter vor der Kamera stehen und erzählen, dass man in Afrika Bevölkerungskontrolle haben müsse, helfen sie der Elite Agenda. Einige wissen das, andere nicht, aber der Effekt ist der selbe.”

(c) Hans-Georg Peitl, Kudlichgasse 42/6, A-1100 Wien

Dr. Theodor Strecker
“Dr. Theodore Strecker's untersuchte die Literatur des US National Cancer Institute (NCI) im Bezug auf die Zusammenarbeit mit der Weltgesundheitsorganisation (WHO) bei der Entwicklung des m AIDS virus im Jahr 1972 in ihren Labors in FortDetrick (now NCI). Sie kombinierten den tödlichen Retrovirus, mit dem Leukämie virus und dem Schafpestvirus, und injizierten dieses der menschlichen Kultur. Das Resultat war der AIDS virus, der erste menschliche Retrovirus, der beim Menschen auftrat und zu 100 Prozent fatal wirkt.” Link zur US-Ärztin Dr. Lorraine Day, die bisher am häufigsten erfolgreich AIDS Patienten operierte und wie sie von den Regierungen und Massenmedien deswegen bekämpft wird unter http://www.goodnewsaboutgod.com/bio.htm .

Zwangssterilisationen
„Bush befürchtet, die weiße Rasse könnte aufgrund der Bevölkerungsentwicklung ihre vorherrschende Position verlieren. 1988 zahlt die Agency for International Development unter Vizepräsident Bush 80 Millionen Dollar an die "Association for Voluntary Surgical Contraception" für 2 Millionen Sterilisationen in 58 Ländern Afrikas, Lateinamerikas und Asiens. In den 90er Jahren plant die USAID auf Initiative von Bush und William H. Draper die Sterilisation von 254 Millionen Lateinamerikanern und Indern, wozu das entsprechende Budget 1992 auf 300 Millionen Dollar erhöht wird. Von 1995 bis 2000 organisiert der peruanische Präsident Alberto Fujimori die Sterilisation 331.600 Frauen und 25.590 Männern, wozu die USAID mit 36 Millionen Dollar siebenmal mehr beisteuert als der zweitgrößte Geldgeber, der Bevölkerungsfonds der UNO (UNFPA).“

(c) Hans-Georg Peitl, Kudlichgasse 42/6, A-1100 Wien

Ozontheraphie als Aidsheilmittel
“Heilungsmöglichkeiten zu AIDS sind vorhanden. Es hat sich herausgestellt, dass das AIDS-Virus hohe Sauerstoffanteile im Blut des Patienten nicht tolerieren kann. Eine Möglichkeit, die sich inzwischen in Hunderten von Fällen bewiesen hat, ist eine Hyper-Sauerstoff-Ozon Behandlung, bei der dem Patienten Blut entnommen, mit Ozon angereichert und dem Patienten in regelmäßigen Intervallen wieder eingespritzt wird. Der mir bekannteste und erfolgreichste Arzt auf diesem Gebiet ist Dr. Horst Kief, Biozon -Technik GmbH, An der Haune Nr. 10, 36251 - Bad Hersfeld, Deutschland. Weitere Informationen erhalten Sie durch Dr. S. Rilling, Stuttgart, und Dr. Renate Viebahn aus 76473 Iffezheim von der ärztlichen Gesellschaft für Ozontherapie und der JrJ Hansler GmbH. Als sehr erfolgreich hat sich auch das "Flor Essence" erwiesen. Informationen dazu und die Bestelladresse finden Sie in der "Zeitenschrift Nr. 7" (http://www.zeitenschrift.com ). Weiterhin hat auch ein Dr. Preuss in Stuttgart volle Heilungserfolge mit AIDS-Patienten erzielt. Ozontherapie, Heilfasten, vegetarische Ernährung und die richtige Lebenseinstellung, also nicht nur eine "äußere Anwendung" eines Arztes oder Heilpraktikers, sondern auch die Veränderung alter Verhaltensweisen (Ernährung, Gefühle, Gedankengänge...) und Höherentwicklung des Patienten in allen Lebensbereichen, erlauben es keiner so genannten Krankheit, den Körper eines Patienten zu beherbergen.

(c) Hans-Georg Peitl, Kudlichgasse 42/6, A-1100 Wien

Krebsheilung
Auch Krebs wäre bereits heute heilbar, doch werden die Heilmittel bekämpft und unterdrückt, denn unter dem Deckmantel „Forschung und Suche nach Lösungen“ kann man aus den Staatskassen nur solange jährlich Milliarden an Forschungsgeldern entwenden, solange man offiziell noch keine Lösungen gefunden hat. Zudem verdient die Pharmaindustrie gleich doppelt: Einmal aus der Staatskasse für die Forschungsbeiträge und zusätzlich von den Versicherten/Krankenversicherungen für die „Behandlungen“ bzw. das Medikamentengeschäft. Diese Milliardenindustrien würden sofort zusammenbrechen, wenn heute bereits ein einfaches Heilmittel präsentiert würde. Man kann dies ganz einfach durchschauen, indem die Industrie mit Unterstützung der Regierung jeden bekämpft, der sich mit solchen alternativen Heilmitteln beschäftigt

Der Monsanto Trick
Mit welchen Luegen, Betruegereien und Tricks der Grosskonzern Monsanto die Kontrolle ueber die weltweite Ernaehrung uebernehmen will. Am 11.März 2008 wurde ein neues Dokument im französischen Fernsehen (ARTE – ein französischsprachicher Kulturkanal) vom französischen Journalisten und Filmemacher Marie-Monique Robin mit dem Titel: "Die Weltherrschaft von Monsanto – Ein Dokument, dass Amerikaner niemals sehen". Der gigantische Biotechkonzern Monsanto versucht die biologische Landwirtschaft zu zerstören, welche schon seit tausenden von Jahren exisitert."

(c) Hans-Georg Peitl, Kudlichgasse 42/6, A-1100 Wien

Wie gefährlich auch die Mikrowellengeräte im Haushalt für die Gesundheit sind
Durch diesen gewalttätigen Eingriff in die Struktur der Lebensmittel werden die Molekülstrukturen verformt. Ja, es werden sogar die Zellwände im Gar Gut zerstört. Sie essen in diesem Fall also Nahrung, die chaotisiert und unnatürlich gemacht worden ist. Nimmt unser Körper über diese kaputten Strukturen chaotische Informationen auf, wirken diese Informationen aufgrund des Resonanzprinzips auf unseren Organismus wie ein Fremdkörper. Entsprechend kann der Organismus solche Nahrung schlecht verwerten und reagiert mit extremer Abwehr. So steigt z. B. die Anzahl der Leukozyten (= weiße Blutkörperchen) nach der Einnahme von Mikrowellennahrung signifikant an. Leukozyten sind die „Gesundheitspolizei“ im Blut, die immer dann, wenn es einen Feind zu vernichten gilt, verstärkt auftreten. Es liegt auf der Hand, dass unser Organismus mikrowellenbestrahlte Nahrung als Feind betrachtet, sonst würde er nicht so reagieren. Welche anderen Schädigungen entstehen durch den Gebrauch von Mikrowellenöfen? Es ist kaum zu fassen, dass das Deutsche Institut für Strahlenhygiene des Deutschen Bundesamtes für Strahlenschutz bereits 1980 die folgenden Wirkungen von Mikrowellenbestrahlungen beschreibt: Aktivitätsänderungen von Enzymen und Beeinflussung enzymatischer Prozesse, Beeinflussungen von Schilddrüse und Nebenniere und ihren Hormonen, Auswirkung auf die Zusammensetzung und Funktion von Blutbestandteilen, Beeinflussung des Zellwachstums und Chromosomen Veränderungen, Trübung der Augenlinsen (Grauer Star), Beeinflussung der Konzentration bzw. Funktion von Blutbestandteilen. Nach den oben stehenden Ausführungen und den Warnungen des Bundesamtes für Strahlenschutz liegt es nahe, den Schluss zu ziehen, dass Mikrowellennahrung zu Darmkrebs, Störungen des Immunsystems und weiteren massiven körperlichen Beeinträchtigungen führt.

(c) Hans-Georg Peitl, Kudlichgasse 42/6, A-1100 Wien

Wer die Mikrowelle nutzt, weil er glaubt „Zeit zu sparen“, muss sich darüber klar sein, dass er genau diese „gesparte“ Zeit von seiner Lebensspanne abschneidet. Es ist offensichtlich, dass es für solche Vergewaltigung des Lebens nur eine Lösung geben kann: diese Geräte müssen endgültig von diesem Planeten verschwinden."

Kindermord im Irak
„Clinton führt im Irak nach dem ersten Golfkrieg die mörderischen Sanktionen weiter. Mindestens 500.000 Kinder sterben laut UNICEF bis 1996 wegen dem Wirtschaftsboykott an Unterernährung oder aufgrund mangelnder Medikamente, was Außenministerin Madeleine Albright skrupellos kommentiert: "Ich denke, dass es das wert ist." Der "Bösewicht" Saddam Hussein nützt der amerikanischen Rüstungsindustrie, die nach dem Golfkrieg monatlich für ungefähr 1 Milliarde Dollar Waffen in die Golfstaaten verkaufen kann, die sich vom Irak bedroht fühlen (von 1991 bis 1998: 400 Milliarden Dollar).“ „Wie wir schon dokumentiert haben, sind die Mitglieder der Elite skrupellos in der Erfindungsweise und er Beschreibung ihrer Massenmorde und ethnischen Säuberungen. In seiner Biographie “Als ich ein Tier war” schreibt Prince Philip (Ehemann von Queen Elisabeth von England), "In dem Fall, dass ich reinkarnieren sollte, möchte ich gerne als tödlicher Virus wiederkommen, in irgendeinem überbevölkerten Land."

Nobelpreise an Bevölkerungsregler
Übrigens: .) Im Jahr 1960 erhielt Sir Frank McFarlane Burnet den Nobelpreis für Physiologie und Medizin und wurde im Jahr 1978 von der Königin von England zum Ritter geschlagen. .) Im Jahr 2002 erhielt US-Präsident Jimmy Carter den Friedensnobelpreis „Bereits Friedensnobelträger Jimmy Carter formulierte 1980 in seiner Doktrin: "Jeder Versuch einer fremden Macht, die Kontrolle über die Region am Persischen Golf zu erlangen, wird als Angriff auf die

(c) Hans-Georg Peitl, Kudlichgasse 42/6, A-1100 Wien

lebenswichtigen Interessen der USA angesehen. Jeglicher Angriff dieser Art wird mit allen Mitteln zurückgeschlagen, auch mit militärischen." Öl ist die Basis der militärischen Macht, und die US-Armee der größte Ölverbraucher der Welt. Friedensnobelpreisträger Carter motivierte Hussein 1980 zum Krieg gegen den Iran, der eine Million Menschenleben forderte. Die USA lieferten dem Irak militärischen Material wie Splitterbomben und Satellitenbilder, wohl wissend, dass Hussein chemische Waffen einsetzte. Bechtel, die die Wahlkampagnen der Bushs mitfinanziert, lieferte dem Irak eine Chemiefabrik, die Franzosen lieferten die Geräte, die Briten biologische Kulturen und die Deutschen das Giftgas. Präsident Reagan verhinderte im Kongress ein Gesetz, das den Handel mit dem Irak unterbinden wollte, und im Sicherheitsrat legte Washington sein Veto gegen eine Resolution ein, die den Irak wegen dem Giftgasangriff gegen die Kurden verurteilte.“

(c) Hans-Georg Peitl, Kudlichgasse 42/6, A-1100 Wien

Vorträge über Bevölkerungsregelung
An Universitäten in den USA werden sogar schon vor Hunderten von Studenten, Wissenschaftlern und Professoren geheime Vorträge gehalten. Der Experte bevorzugt dabei anstelle des AIDS Virus das Ebola Virus, weil es bei AIDS zu lange dauert, bis die Leute sterben. Das Ebola Virus führt zu einem qualvollen Tod, weil bei lebendigem Leibe alle inneren Organe zerstört werden: “Ein Top Wissenschafter hielt im März 2006 einen Vortrag vor der Texas Akademie für Wissenschaften in welchem er bekannt gab, dass 90% der Erdbevölkerung durch den ebola virus sterben sollen. Dr. Eric R. Pianka’s schillernden Kommentare, und sein enthusiastisches Rezept der Elite Agenda Widerstand zu leisten, sind Vorträge über die Bevölkerungskontrolle. Piankas Ansprache hatte gerade gestartet als die Kameras gewaltsam entfernt wurden und hunderte von Studenten, Wissenschaftlern und Professoren im Dunkeln saßen. Darauf hinweisend, dass das Publikum seinen Vortrag nicht fertig gehört hatten, begann Pianka zu schreien, “Wir sind nicht besser als die Bakterien!”, und dann erklärte er im Dunkeln die Zukunft der Welt. Und dann erklärte er wie Ebola 90% der Welt vernichten könnte, machte einen Rückschluss auf AIDS, wegen der schnelleren Tötungsperiode. Ebola breitet sich in den inneren Organen aus, bevor du stirbst. Am Ende von Pianka’s Vortrag erhielt er zwar keinen lauten, aber leisen Applaus, von Audienz Mitgliedern und Wissenschaftlern und man stellte ihm Fragen. Pianka wurde spatter mit einem Wissenschaftspreis der Akademie ausgezeichnet. Pianka ist nicht bestechlich. Er hielt eine Menge Vorträge an verschiedenen Universitäten der Welt. Denke über das Statements Piankas nach. Er möchte neun von zehn einer deiner Familie töten und er will sie auf die schmerzhafteste Weise töten. Werden die Studenten heimgehen und ihre Angehörigen selbst töten? Du siehst in die Augen eines Serienkillers bevor er tötet. Das ist etwas, was du immer und immer wieder tust. Um darüber zu sprechen, 90% der Weltbevölkerung mittels schrecklicher Plagen zu töten ist für sich selbst krank genug, aber du hältst die Advokaten im Normalfall für seriös und in ihrem Handeln sauber.

(c) Hans-Georg Peitl, Kudlichgasse 42/6, A-1100 Wien

Das Gegenüber meint den Fall, wer bereit ist töten zu betrachten, als schlägst du die Zähne in ein TTT-bone Steak. Das Fenster gibt uns einen klaren Blick darauf, wie solche Bastards denken. Auf ihre Ideologie. Sie lieben das Töten und ihre Leben sind durch die Finsrternis motiviert. Genau das aber unterscheidet sie von dir. "Nachdem er gebeten hatte die Kameras aus zu schalten marschierte der Professor zum Podium und begann seine Rede mit einem Gedicht über die Idee Mensch zu sein und seine führende Rolle im Universum. Er sagte zu den Menschen sie wären nicht besser als Bakterien und das unsere Spezies ihre hervorgehobene Rolle nicht beibehalten könne in der Evolution. Zuletzt erklärte er, dass würde die Überbevölkerung geklärt, wir den Planeten zerstören würden. Pianca erklärte bei seinem Vortrag, dass die Erde nicht überleben würde, ohne drastische Maßnahmen um das Problem zu lösen. Wenn die Erde weiter bestehen solle, müsste die Bevölkerung um 90% reduziert werden. Ja, wirklich. Die Studenten und die Professoren einer unser anerkanntesten Universitäten des Landes, glaubten daran, dass es in Ordnung wäre, den Planeten zu retten – die Erde zu konservieren – es eine gute Sache wäre wenn neun von zehn Menschen sterben würden. (Sie meinten, dass der sinnvollste Weg nur der Bevölkerungsreduzierung und die Geburtenkontrolle sein könne. Das würde zu lange dauern. Piancas Bortschaft: Das Einsetzen des Ebola virus. Ich bin mir sicher, dass er das sagte)."

(c) Hans-Georg Peitl, Kudlichgasse 42/6, A-1100 Wien

Was bedeutet NEUE WELTORDNUNG?
“Die neue Weltordnung: Das ist eine weltweite abgesprochene Gruppe von genetisch überlegenen Lebewesen (die Echelons), die eine grosse Anzahl der mächtigsten Menschen der Welt inkludiert, Top Politiker, und die kooperationsbereite Elite, die sich die “Black” Nobility (Black – meint diejenigen die den Thron erstiegen haben) von Europa nennt, von der britischen Krone dominiert ist, und deren Aufgabe es ist die Weltregierung (bestehend aus Faschisten und Kommunisten) auf zu bauen, Nationalismen und regionalem Denken abzubauen, und die Agenda zu erfüllen. Ihre Intention ist die effektive und komplette Kontrolle über alle Menschen die auf unserem Planeten leben. Die Weltbevölkerung muss drastisch auf 5.5 Billionen Menschen reduziert werden. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO), die 1948 gegründet wurde, ist das von der UNO autorisierte und international öffentlich anerkannte Gesundheitssystem. Sie ist die beauftragte Organisation, welche der Regierung bei der Überprüfung der nationalen Gesundheit hilft und die Standards für die weltweite Ernährung, die chemikalischen und biologischen Produkte festlegt. WHO legt die für die Erhaltung der Welt notwendigen Richtwerte des Bevölkerungswachstums fest. In Wahrheit aber die die Weltgesundheitsorganisation die “Euthanasie” Armee der Vereinten Nationen. Die Aufgabe der Weltgesundheitsorganisation ist die Bevölkerungskontrolle in allen Ländernder Welt, besonders der Dritten Welt, durch 1) Überprüfung des Bevölkerungswachstums, 2) verstärkte Geburtenkontrolle, Abtreibung und Sterilisation, 3) Tötung von gebährfähigen Frauen, Drogen und medikamenteller Beeinflussung geburtenunwillig zu machen (besonders in Afrika) “Essen ist Kraft. Das müssen wir ändern.” Catherine Bertini, Executive Director U.N. World Food Program Beijing, China, U.N. 4th World Conference on Women, September, 1995“

(c) Hans-Georg Peitl, Kudlichgasse 42/6, A-1100 Wien

Ethnische Elimination
„Einige Bio Energie Blocker wurden geschaffen um gezielt ethnische Gruppen zu eleminieren. Diese Gruppen wie die Schwarzen, Spanier, schwarzen Afrikaner, Indianer, und Homosexuale. Die bevorzugten Iluminierten Methoden um diese zu bekämpfen sind Viren. Dr. Len Horowitz beschreibt in seinem 1995 erschienenen Buch, Emerging Viruses, dass der HIV virus, welcher AIDS verursacht, ursprünglich von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) nur für die schwarze Bevölkerung in Afrika , während ihrer Befreiungsinitiative von 1976 bis 1980 bestimmt war.“ „Entvölkerung der Welt: So great die Welt in die Abhängigkeit der Tyrannei der Reichen. Sie haben wirklich begonnen die Welt zu entvölkern: Krieg, in den meisten Staaten auf der ganzen Welt Geburtenkontrolle Frühgeburten Euthanasia – physisch losgetretene Suizide, der Schwachen und Kranken Terminator Samen – Samen, die Früchte ohne Folgesamen produzieren (so wie “saenlose” Wassermelonen). Diese initialisierten Samen sind bei internationalen Großkonzernen patentiert, so dass die Bauern jades Jahr neues Saatgut kaufen müssen und sie nicht vom eigenen Feld nehmen können. In der Folge wird der Bauer dadurch abhängig von den Großkonzernen. Das Saatgut kommt auf Dauer so teuer, dass die Bauern bankrott gehen. Patentiertes genetisch verändertes Essen Hilft bei der Geburtenkontrolle Wetterkontrolle Um grüne Flächen in Wüsten zu verwandeln (Schau im Web unter “Wetterkontrolle.”)

(c) Hans-Georg Peitl, Kudlichgasse 42/6, A-1100 Wien

Vernichtung des Essens .) Krankheiten töten die Truthähne, Enten und andere Vögel die zum Essen dienen (wegen der Vogelgrippe) .) Vernichtung der Kühe(Rinderwahnsinn) und .) Schafe (Der wirkliche Grund für “Scrapie”, Schafwahnsinn). Das ist einer der Wege mit welchen sie Millionen von Menschen töten wollen. Menschlich produzierte Seuchen, (wie AIDS) Biologische Waffen in der Regierung und Militärischen Labors hergestellt um super Infektionen weltweit aus zu lösen. Gifte in Nahrungsmitteln und der Luft Alle diese Methoden sind geschaffen um die Welt zu entvölkern, so dass die Welt von den „Auserwählten“, den Illuminierten, die sich selbst so nennen. in Besitz genommen und geleitet werden kann.

Im UNESCO Kurier vom November 1991 schrieb Jacques Cousteau: "Das Menschen sterben weil sonst der Planet stirbt –ist ein Punkt der Entwicklung. Ein Amerikaner nützt der Welt mehr als 20 Bangladeshes . . . Es ist schrecklich wenn ich das sage. In der Ordnung diese Welt zu stabilisieren, müssen wir 350.000 Menschen pro Tag eliminieren. Es ist schrecklich wenn ich es sage, aber es ist noch schlimmer es nicht zu sagen." Bertrand Russell, ein Berater für viele U.S. Präsidenten, in seinem Buch, "Die Entwicklung der Wirtschaft und des Fortschritts," schrieb, "In Zukunft wird die Bevölkerung der Erde zur Krise . . . Krieg hat bei weitem nicht so einen großen Einfluss wie die Krise. . . Ich glaube auch nicht, dass Geburtenkontrolle die Lösung vor der Krise sein kann. Da sind andere . . . Mit dem schwarze Tod kann die Welt in einer Generation bereinigt werden, und die überlebenden können die Welt nicht zu voll machen . . . der Staat muss dieses Problem lösen, aber wie? Wirklich intellektuelle Menschen sind hierbei verschiedener Meinung." Im Global Assessment Report von UNEP (eine UNO geförderte Studiengruppe), Phase 1, Sektion 9, begragt der Autor einen Experten:

(c) Hans-Georg Peitl, Kudlichgasse 42/6, A-1100 Wien

"Die Grundlage um den Lebensstandard des Präsidenten von Nord Amerika zu halten, eine wirtschaftliche Weltgesellschaft, bringt ein Leben mit 1 Billion Menschen. Beim europäischen Standard mit 2 oder 3 Billionen." In seinem Buch "Die erste globale Revolution," veröffentlichte der KKKonzil des Clubs auf Rome, eine geheime internationale elitäre Organization der Neuen Weltordnung, welche teuflische Möglichkeit es ist die Weltbevölkerung zu dezimieren. Der Autor schreibt: "Auf der Suche nach einem neuen Feind für uns, kamen wir auf den Gedanken der Bevölkerung, der globale Erderwärmung, Wasserspeicher, Frauen, und wie wir die Rechnung bezahlen könnten. Alle diese Gefahren entstehen durch menschlichen Handlungen . . . Der reale Feind, ist der Mensch selbst." In Elberton, Georgia, gibt es ein Denkmal der Druiden, welches im März 1980 errichtet wurde und von einem mysteriousen Mann unter dem Pseudonym R.C.Christian aufgestellt wurde. Die Worte die in den massiven Stein eingraviert sind, sind 10 Richtlinien für das neue Zeitalter: Sie lessen sich wie folgt (mit meinen editierten Kommentaren):

1. Bringe die Menschheit unter fünfhundert Millionen um sie mit der Natur in Einklang zu bringen. (Da wir derzeit 6 Milliarden Menschen sind, müßten wir 5 1/2 Milliarden töten.) 2. Leite die Reproduktion der Gesundheitheit weise. (Kranke Kinder sollten vor der Geburt, oder auch nachher getötet werden) 3. Vereinige die Menschheit unter einer neuen Sprache. (Eine Weltsprache – so wie vor dem Turmbau zu Babel.) 4) Verbiete Religionen und Traditionen und all das was trennt. (Eine Weltreligion, mit dem Vergessen von Gott und den Regeln von Menschen, so wie in Frankreich während der französischen Revolution.) 5) Beschütze Menschen und Nationen mit gerechten Gesetzen und Justiz. ("Sie" werden bestimmen welche Gesetze “fair” und welche Justiz)

(c) Hans-Georg Peitl, Kudlichgasse 42/6, A-1100 Wien

6) Schaffe internationale Gesetze für alle und einen Weltgerichtshof. (Gouverneure werden bei der Neuen Weltordnung berufen, nicht gewählt, damit das nationale Recht nicht länger existiert. Alles endet in einem Weltgericht, dessen Recht allmächtig ist.) 7) Schaffe unabhängige Gesetze und brauchbare Büros. ("Sie" werden definieren was "unabhänig" und "brauchbar" ist) 8) Gleiche Persönliche Rechte mit sozialen Freiheiten aus. (Arme Kommunisten. Individuelle Rechte müssen für die Gemeinschaft aufgegeben werden.) 9) Preistreue, Schönheit, Liebe . . . suche nach Harmonie mit dem Infinitiv. ("Toleranz" ist ihr Schlagwort. Nicht Moral, order Standards oder religiöser Glaube. Jeder hat seine eigene Moral.) 10) Sei kein Herrscher auf der Erde . . . Lasse Raum für Natur . . . (Beschützer Natur, gegen den Schöpfer der Natur. Die Natur wird zu Gott. Tiere und Pflanzen sind wichtiger als die Menschen.) Jetzt hast du gesehen, dass da ein Plan ist, die meisten Menschen der Welt zu vernichten.

George Bush
Das Amerikanische Stonehenge kündigt die Ermordung von neun Zehnteln der Weltbevölkerung an [17.01.2008] Die Weltbevölkerung auf 500 Millionen Einwohner zu begrenzen, heißt nichts anderes, als neun Zehntel aller Menschen weltweit auszurotten." “Bei einer jeden Definition die ein Rassist wie Bush offeriert, die weisse Rasse, oder besser gesagt die Angel-sächsische Rasse, ist ein kleine Minderheit der Menschheit. Niemals,darf die von den London-New York Finanzies aufgezeigte Möglichkeit, eine Dominanz durch die Angel-Sachsen für den ganzen Planeten Realität werden.

(c) Hans-Georg Peitl, Kudlichgasse 42/6, A-1100 Wien

Das besagt, wie man auf einen Blick auf die Finanzies sieht, das versucht wird die nicht weißen und nicht angel-sächsischen von der Innenseite des Heimatlandes zu dezimieren. So lauten die Regeln der Angel-Sachsen. Außerhalb der Grenzen von den Vereinigten Staaten, schafft die AngloAmerikanische Elite daher Krieg und Epedemien um einen blutigen Graben durch die braune, schwarze, rote und gelbe Rasse zu schlagen deren Militär zu verringern und ihr Wirtschaftspotential. Wenn möglich, so im Blick der Oligarchen, die nicht - weiße Bevölkerung in den Flächen mit großen Ölvorkommen und strategischen Rohmaterialien stark zu dezimieren oder komplett weg zu bekommen, so dass diese Flächen neuerlich kolonialisiert durch die AngelSächsische Meisterrasse werden können, welche uns dann die Rohmaterialien in der Zukunft zur Verfügung stellt. Das sind die Punkte at wie wir George Bush sehen und in Aktion erleben durften während der Kongressjahre. Im Jahr1969 erklärte Bush dem Haus der Repräsentanten, dass das unabhängige Bevölkerungswachstum bemerkt werden müsste, die Welt unregierbar mache und Seuchen und Krieg folgen würden " Bush erklärte wiederholte Male die Sache it der Weltbevölkerung. In In der Erinnerung der Haus Rede vom 30.Juli 1969, mochte er den Kampf gegen das Polio Virus nicht, weil er die Weltbevölkerung dezimiere Die Regierung beim AUfbau von Bevölkerungskontrollorgane unterstützend sagte er: "Wir haben ein klares Ziel: Wenn das Glas voll ist, müssen wir etwas dagegen unternehmen. Ich sehe keinen Grund warum Bildungsprogamme im Bereich Familienplanung, sowie Unterstützung keine Institute der Vereinigten Staaten sein sollten. "Bush war real außerhalb der Front bei der Bevölkerungskontrolle," sagte ein Bevölkerungskontrollaktivist über die Periode von 1967 bis 1971. "Er sagte Dinge nur um an Pubularität zu gewinnen." Bushs war offener Rechtsvertreter des Volkes gegen die Regierung die zu dieser Zeit für ein Nullwachstum der Bevölkerung eintrat. Das Meinungsklima einige Jahre bevor, im Dezember 1959, ist durch die Kommentare Präsident Eisenhower beschrieben, welcher sagte, "Geburtenkontrolle ist nicht unser Geschäft. Ich kann nicht Dingen nachgehen, die nicht Regierungssache sind"

(c) Hans-Georg Peitl, Kudlichgasse 42/6, A-1100 Wien

Als Kongressmann, spielte Bush eine absolute Ruherolle in dieser Angelegenheit. Kurz nachdem er Washington erreichte , wechselte er das Team mit dem Republikaner Herman Schneebeli um ein Projekt in der Sozialen Sicherheit zu präsentieren das sich "Familienplanungsservice" nannte. Es sollte verhindern, das Frauen eine unkontrollierte Anzahl an Kindern bekommen. Wie sein Vater vor ihm, bevorzugt Bush geplante Elternschaft in jedem Bereich. Die Bush -Schneebeli Order besagt, dass Schwarze und arme Weisse weniger Kinder bekommen sollen. In diesem Sinne, nutzte Bush seine Legislaturperiode um einen Nationalen Zentrum für Bevölkerungs- und Familienplanung zu schaffen, und das Department für Interior und das Department für Resourcen, Entwicklung und Bevölkerung um zu bauen., Eine von Bushs wichtigeren Initiativen in der Domeszierungsbereich war das Sponsoring für den Familienplanungsservice und der Bevölkerungsuntersuchungsakt von 1970, erstellt von Senior Joseph Tydings in Maryland. Am selben Tag an dem Buch den Tydings-Bush Akt unterzeichnete, gewann Nixon --mit Bush's Unterstützung- -eine Legislaturperiode die drei Jahre andauerte und 225 Millionen Dollar in ein Programm für Familiendoktoren investierte. `Warum hören arme Frauen nicht auf Kinder zu bekommen?' Die BushTydings Rechnung nahm einen gigantischen Schritt nach vorne um dieses zu forcieren. Gegen Bush's meist öffentlich gezeigten Bedenken gegen Neo - Malthusian Fällen, während er im Kongress seine Rolle in der republikanischen Rednertruppe für Erdresourcen und Bevölkerung ausübte. Die task force, welche Bush half mitzubegründen, macht Propaganda dafür, dass die Welt anfängt überbevölkert zu sein; dass es ein Limit für Naturresourcen gibt und das dieses Limit ziemlich schnell erreicht wird; und das die entwickelten und natürlichen Arten sich menschlich weiterentwickeln müssen. Bush's Task Force war eine Art prophetische Zukunftsorganisation, welche als Message hatte: "Rassenwissenschaft, gesponserte Legislatatur und propagandistisch das Null-Wachstum. In seinen 50Vorträgen während dieser Jahre, wurde die task force zum öffentlichen Forum fpr fast einen jeden, der null-Wachstums Fanatiker, von Paul

(c) Hans-Georg Peitl, Kudlichgasse 42/6, A-1100 Wien

Ehrlich, Gründer der Zero Population Growth (ZPG), zum Rassenwissenschafter William Shockley von den Schlüssel NullWachstums Advokaten sowie das Federal Büro. Am 6.August 1969, machte Bushs GOP task force einen Vorschlag eine Kommission für die Bevölkerung von Amerikas Zukunft zu gründen welche, wie Bush sagte, "Die Führerschaft des Landes durch öffentliche Kriterien, welche die Basis für eine Nationalpolizei und Bevölkerung sein würden“ zu schaffen Geleitet von John D. Rockefeller III repräsentiert die Kommission eine radikale, regierungssanktionierte Attacke auf das menschliche Leben. Der entgültige Bericht aus dem Jahr1972 zeigt auf, dass "die Zeit gekommen ist das traditionelle Bevölkerungswachstum zu beenden: Was nicht geplant ist ist unerwünscht, in der Gesellschaft so wie in der Familie." Die Kommission beschloss nicht nur das Ende des Bevölkerungswachstums und den wirtschaftlichen Erfolg, sondern attackierte auch die Organisationen der westlichen Zivilisation, die besagen, dass der Mensch ein Lebensrecht hat. Das Konklusio der Kommission war generell "Es gibt keinen anderen We gals die Bevölkerungskontrolle," Vorstand Rockefeller teilte das Ergebnis dem Senat mit. Es ist erstaunlich, dass die Bush Organisation so lange kämpfte, bis der Widerstand gegen die Bevölkerungskontrolle zusammenbrach. Schon ein Jahr spatter wurde das Kommissionsergebnis mittels des höchsten Gerichtshofs geleitet von Roe v. Wade zum Gesetz erhoben. Es beinhaltet das viele Schwarze und andere Minderheiten zur Kenntnis zu nehmen haben, dass die Bevölkerungskontrollbewegung ein Genozidprogramm ist um sie zu reduzieren. Die Kommission fuhr auf ihrem Weg fort, um das Programm auf alle Rassen und ihre Geburtsraten aus zu dehnen. Aber der rassistische Gedanke ist kaum zu leugnen. Kommission Executive Director Westoff, welcher seinen Job tat und seine Arbeit mit Bush tat, schrieb in einem Buch im Jahr 1966, noch bevor die Kommission ihre Arbeit aufnahm, mit dem Titel “Von Nun zum Null”, und welchem er die Behauptung aufstellt, dass die Schwarze Bevölkerungsrate so viel höher wäre als die Weisse.

(c) Hans-Georg Peitl, Kudlichgasse 42/6, A-1100 Wien

Während Bush und andere Advokaten der Regierung "Familienplanungsprogramme" initierten, unterscheidet sich die Realität gewaltig. Seit der Mitte der70er Jahre, nimmt die Anzahl der freiwilligen Sterilisationen im Gegensatz zu den angeblichen Fakten des Bush Programms ständig zu, was Bush hilft das Ziel zu erreichen, und die Bevölkerung zu verringern. In den schwarzen und Minderheitenbereichen, werden die meisten der Sterilisationen durchgeführt, Proteste dagegen durch die öffentliche Genehmigung zwecklos. In seinen 1974er Regeln, begründete der Federal Distrikt Richter Gerhard Gesell, "Über die letzten wenigen Jahre, sind 100.000 bis 150.000 zu Gericht kommende Personen durch das jährliche stattfindende Federal Programm sterilisiert worden. Auch der Kongress hat beschlossen, dass alle Familienplanungsprogramme auf der derzeitigen Basis funktionieren," schrieb Richter Gesell, "dabei gibt es nur einen einzigen Nutzen ... dass eine undefinierte Menge an armen Menschen zu akzeptieren haben, dass sie sterilisiert werden, nicht weil dies notwendig wäre, sondern weil die Regierung dies so will" Gesell meint: " Als wir sahen, dass George Bush seine radikale Bevöklerungskontrolle und den Rassismus von seinem Vater, Prescott fortsetzen wollte, und eine geplante Elternschaft einführte, sahen wir uns in die 40er Jahre zurückversetzt. Tatsächlich, kostete Prescotts Programm mit der Margaret Sangers Organisation ihm den Senat im Jahr 1950, und er blamierte seinen Sohn gegenüber der katholischen Kirche, und die lebenslange Venedetta gegen den Papst. Die Harriman Familie spendete die Schaffung der Eugenics Bewegung in den Vereinigten Staaten, welche erfolgreich für die Massensterilisierung der "unnützen Minderheiten" und "rassischen Verfehlungen" während der 1920er Jahre eintrat—und welche später von den Nazis durchgeführt wurde. Als ein Teil der Kampagne, halfen die Harrimans eine Reihe von internationalen Eugenics Konferenzen zu organisieren. Bei der im Jahr 1932 stattfindenden Konferenz, abgehalten im Museum der Naturgeschichte in New York, war Dr. Ernst Rudin Ehrengast, der Kopf der deutschen Gesellschaft für Rassenhygiene, welcher, schon einige Jahre später, die Gesetze gegen die Juden, Zigeuner und Sklaven in

(c) Hans-Georg Peitl, Kudlichgasse 42/6, A-1100 Wien

Deutschland vorantrieb. Mit unter den Amerikanern die 1932 zu Rudins Ausführungen den Kopf schüttelten, war Gen. William Draper, ein New York Investment Banker und enger Freund von Prescott Bush, welcher einer der härtesten Verfechter der Bevölkerungskontrolle wurde. Er startete die Null Populationswachstumsbewegung, und lobte die chinesischen Kommunisten für ihre "innovative" Methoden. Drapers wichtigste Schöpfung war das Bevölkerungskrisenkomitee (PCC)-des Draper Fund, welches 1965 von Hugh Moore gegründet wurde, welcher von der Human Betterment Association kam, einer führenden Eugenic Bewegungung, im Jahr 1937, umbenannt in Association for Voluntary Sterilization. In einem Artikel des Jahres 1971, bezeichnete Draper die Entwicklungsländer ``Tier Reserve,'' wo, wenn die Tiere nummeriert würden, die Parkaufseher ``sehen würden, welche Spezies notwendig und welche Entwicklung weniger wichtig wären. ``Aber wer sind die Parkaufseher der menschlichen Rasse?,'' fragte er. ``Wer soll die starken und die Schwachen in diesen Staaten oder anderen Staaten ausselektieren wenn der Zeitpunkt von zu viel Bevölkerung und zu wenig Resourcen erreicht ist? Werden es die tot bringenden Reiter der Apokalypse sein—Krieg in seiner nuklearen Form, wird Hunger die Hälfte der Menschen töten, und was—wenn die Öffentlichkeit den Reitern das kommen verbieten will um Parkaufseher für die Spezies Mensch zu werden?'' Draper arbeitete eng mit George Bush dem späteren Kongressabgeordneten zusammen. Hierfür, involvierte Bush Draper für den Test der Task Force der Erdresourcen und Bevölkerung; Durch seinen Bericht, half Draper bei der Umsetzung des Bush-Tydings Berichtes. Bush vertraute auf einen Mann mit so bestialischen Argumenten wie Draper. Im September 1969 hielt Bush eine glühende Lobrede für Draper welche im “Congressional Record” veröffentlicht wurde. “Ich wünsche mir das größte Lob für einen großen Amerikaner,” sagte Bush. “Ich bin absolut überzeugt das die Führerschaft die General Draper in dieser Welt im Auftrag der Regierungen ausführt um das Überbevölkerungsproblem zu lösen außergewöhnlich ist.

(c) Hans-Georg Peitl, Kudlichgasse 42/6, A-1100 Wien

Keine andere Person hat in den letzten fünf Jahren mehr an Initiative in der Bekämpfung des Bevölkerungswachstums der Erde gezeigt.” In einer 1973 erschienen Publikation, lobte Bush den PCC selbst dafür, dass er eine entscheidende Rolle in der Unterstützung der Regierung und in der Mobilisierung der Vereinigten Staaten geleistet habe. ' Eine Antwort auf die Weltbevölkerungschallenge....” Der PCC machte kein Geheimnis daraus die Bush Administration zu unterstützen; In Nachrichten der späten1960er-frühen 1970er Jahre finden wir Artikel die Bushs Rolle in der Bevölkerungskontrollkampagne des Kongresses aufzeigen . In einem 1979 erscheinenden Bericht wird die Geschichte der Aktionen des Kongresses betreffs der Bevölkerungskontrolle aufgezeigt, und der PCC/Draper Fund setzt Bushs Bemühungen unter die “wichtigsten Aktivisten,” im Bereich Bevölkerungskontrolle, und lobt ihn für die Schaffung aller wichtigen Gesetze in diesem Bereich welche vor den U.S. Kongress in den späten 60er Jahren kamen. Drapers Sohn, William III, leitet das Werk seines Vaters mit Begeisterung weiter. Auch ihn unterstützt Bush. Im Jahr 1980, schuf Draper, ein begeisterter Kämpfer der Carter Administration den “Global 2000” Report, und arbeitete als nationaler Vorstand der Bush Kampagne des Finanzkomitees; Im Jahr 1981, empfahl Bush Reagan Draper für die U.S. Export-Import Bank ein zu setzen. Zu dieser Zeit, gründete Draper, Sharon Camp, was mit sich brachte, dass Draper die Bank Funktionen zurücklegte und ein Bevölkerungswachstumskontrollprogramm startete. Im Jahr1987, gegen den Willen der Bushs, wurde Draper zu Reagans Administrator für das UNO Entwicklungsprogramm ernannt, welches wie eine Weltbank funktioniert, und Bevölkerungswachsprogramme in der Dritten Welt finanziert. Im Jänner 1991, hielt Draper eine Ansprache zur Konferenz in Washington, in welcher er die “Neue Welt Ordnung” Bushs als Bevölkerungsreduktionsprogramm erklärte”

(c) Hans-Georg Peitl, Kudlichgasse 42/6, A-1100 Wien

Bill Gates Microsoft
“Bill Gates, dessen Microsoft der Spitzenreiter in der Entwicklung der neuen Nano Transistortechnologie ist, sagt, er habe 24 Milliarden Dollar weg gegeben. Eine Menge dieses Geldes wäre in eine Entwicklung investiert worden, welche der UNO Weltgesundheitsorganisation (WHO) helfen wird, die Armut in den Dritten Welt Staaten durch Bevölkerungskontrolle zu besiegen. Bill Gates, der behauptet der reichste Mann der Welt zu sein, und seine Frau, Melinda, sind dafür bekannt das „Programm für geplante Elternschaft“ und andere Bevölkerungswachstumskontrollprogramme zu unterstützen. Viele von ihnen wurden von der Weltgesundheitsorganisation der UNO (WHO) mit der Finanzierung von Gates geheim entwickelt und bestehen auf der Basis von giftigen Chemikalien –Chemikalien die ungeborene Kinder schon im Mutterleib töten. Im Jahr 1999, war die Amerikanische Lebensliga über den UN Bericht über versteckte Bevölkerungswachstumskontrollbomben entsetzt.
Übrigens: Im Jahr 1945 erhielt Cordell Hull, Mitgründer der UNO, den Friedensnobelpreis. Übrigens: In den Jahren 1954 und 1981 erhielt das UNOFlüchtlingskommissariat den Friedensnobelpreis. Übrigens: Im Jahr 1957 erhielt Lester Pearson, Präsident der UNOVollversammlung, den Friedensnobelpreis. Übrigens: Im Jahr 1961 erhielt UNO-Generalsekretär Dag Hammarskjoeld den Friedensnobelpreis. Übrigens: Im Jahr 1965 erhielt die UNICEF den Friedensnobelpreis. Übrigens: Im Jahr 1974 erhielt Sean MacBride, Präsident der UNOKommission für Namibia, den Friedensnobelpreis. Übrigens: Im Jahr 1982 erhielen Alva Myrdal, Delegierte der UNOAbrüstungskonferenzen, und Alfonso Garcia, Mitglied der UNOSonderkonferenz für Abrüstung, den Friedensnobelpreis.

(c) Hans-Georg Peitl, Kudlichgasse 42/6, A-1100 Wien

Übrigens: Im Jahr 1988 erhielten die Friedenstruppen der UNO den Friedensnobelpreis. Übrigens: Im Jahr 2001 erhielten sowohl die UNO als auch UNOGeneralsekretär Kofi Annan den Friedensnobelpreis. Übrigens: Im Jahr 2007 bekam die von der UNO gegründete Zwischenstaatliche Sachverständigengruppe über den Klimawandel (auch Weltklimarat bezeichnet) den Friedensnobelpreis zusammen mit Al Gore "für ihre Bemühungen, ein besseres Verständnis für die von Menschen verursachten Klimaveränderungen zu entwickeln und zu verbreiten, und dafür, dass sie die Grundlagen für die Anstrengungen gelegt haben, um diesen Veränderungen zu begegnen."

Die Internationale Bankenaufsicht in Geneva
Dass in Wahrheit nicht ein einziger Mensch auf diesem Planeten hungern oder gar sterben müsste wird jedem klar, der das Geldsystem verstanden hat, wo man sieht, wie die Banken Börsenkrisen, Wirtschaftsdepressionen usw. nach Belieben entstehen und wieder verschwinden lassen können, je nachdem wie viele Kredite sie gewähren und wie viel Geld sie in den Umlauf lassen: “Es ist nicht notwendig, dass irgendjemand erfrieren, verhungern, oder obdachlos sein muss. All dies ist gemacht bei einem Haufen von Papieren und elektronischen Nummern die wir Geldzirkulation in der Welt nennen und privaten Interessen von Bankern. Wir könnten dies heute ändern, wenn wir wollen. Das Weltfinanzierungssystem und der Polizzenboom wird von genau dreizehn Leuten kontrolliert - Den Mitgliedern der Internationalen Bankenkommission in Geneva, Schweiz, welche von David Rockefeller und der Elite im Jahr 1972 gegründet wurde. Die Kommission besteht aus zwei Mitgliedern der US Federal Reserve, der Bank von England, der Zentral Bank von Deutschland, Frankreich und Schweiz, und einem Mitglied der Niederlande, Österreich und Skandinavien.

(c) Hans-Georg Peitl, Kudlichgasse 42/6, A-1100 Wien

Sie ist ihr eigener Geheimdienst bekannt als Four-I, das internationale Geheimdienstinstitut. Diese Bank Elite wird von Familien wie den Rothschilds, Rockefellers (Rockenfelders), Bilts und Goldbergs kontrolliert. Die Verbindung zur Kommission ist die Bank für Internationale Siedlerzusammenarbeit, auch in der Schweiz, das Land im Zentrum des Elite Finanznetzwerks. Die BIS hilft die Polizzen für die Figuren von 13 nationalen Zentralbanken zu koordinieren, wie die Vereinigten Staaten Federal Reserve, das Privatbankenkartell welches die Interessen der Vereinigten Staaten vertritt, unabhängig davon, was der Puppenpräsident und die Politiker darüber denken. Die ‘Fed’ hat keine Mitglieder, wie das BIS, aber es organisiert wie die Bahnen laufen. Die Federal Reserve sendet Repräsentanten zu allen wichtigen Treffen und Unterschriften der BIS. Das hohe Haus der Karten, und die Kontrolle der menschlichen Rasse, ist ebenfalls im Bereich der Finanz vertreten. Und an der Spitze der Interessen das Kreuz. Da geht nicht schief mit dem Geld, wenn es nicht als strategische Maßnahme zum Gütertausch oder Dienstleistungen eingesetzt wird. Es ist wie wenn du Geld wechselst, dass eigentlich gar nicht existiert, ,ein sehr gefährlicher Aufstieg. Du kannst dann mehr Geld durch die Manipulationen von Geldscheinen und elektronischen Daten machen als du reale Güter produzieren und Dienstleistungen für Menschen die diese Brauchen bieten kannst. Mit der Änderung der Interessen: Es ist nicht wichtig wer wirklich Geld hat. Die Sozial und Finanzdivision in der Welt ist durch das Interesse an Geld begründet. Produktion ist dann nicht mehr notwendig und die Reichen werden reicher und die Armen ärmer. Oft sin des nicht die Kosten eines Hauses welches Menschen am Hauskauf hindert, es ist, weil sie drei oder vier davon in ihrem Leben zu kaufen hätten! Ein Auszug aus den Konten der National Westminster Bank erzählt mir, dass ich 50,000 Pfund ausgeliehen habe, aber ich werde voraussichtlich 152,000 Pfund den Preis für drei Häuser zahlen um eines zu kaufen.

(c) Hans-Georg Peitl, Kudlichgasse 42/6, A-1100 Wien

Und sie haben die Nerven zu erklären: “Die National Westminster Bank gestaltet dein Leben einfacher”. Noch schlimmer wird es, wenn die Leute nicht die Kraft haben das Geld zurück zu zahlen (oder kein Interesse), dann nehmen sie dir 25 bis 30 Jahre dein Haus weg. Die Kosten um zu Hause die Menschenrechte her zu stellen, ist für zwei drittel aller Menschen unmöglich. Die Erbauer erhalten ihr Geld, weil sie vom Kapital bezahlt werden. Die Lieferanten des Materials würden ihr Geld noch bekommen auch von dort. Die einzige Person, welche die einen Erfolg erzielen würden ist die Bank die davon lebt, dass Menschen ihr Haus nicht zahlen können. Erbauer gehen von ihrem Geschäft nach Hause und Menschen schlafen in den Straßen um einer kleinen Gruppe von Bankern zu erlauben fetter und reicher zu werden, und immer mächtiger. Es gibt keinen Grund warum die Regierung ihr Geld nicht interessenfrei drucken kann und es ohne Zinsen an die Menschen verborgen kann um sich ein Haus zu kaufen, mit einem kleinen Abzug für die Administrationskosten. Das einzige was sie daran hindert ist das sie einfach so handeln wollen, die Politiker (Volksvertreter) aller Parteien, die direkt durch die Elite kontrolliert werden und deren Wirtschaftsmanipulationen Danach dramatisch suchend wie sie die Steuern senken können, oder erhöhen, wenn unsere Regierungen – die Menschen, in anderen Worten – nicht phänomenale Summen im Interesse des Geldborgens bei Banken zahlen würden. Ein Freund in der Finanzpolitik erklärte mir, dass für einen jedes Pfund oder jeden Dollar welcher als Cash existiert, andere 30 Millionen als elektronischer „“Kredit“ existieren (oder nicht existieren) Das Ende des Interesses am Geld wird das Einführen von Niedrigpreisen und die Lebensverbesserung für einen jeden auf diesem Planeten sein. Auf was warten wir dann noch?”