You are on page 1of 1

Sonnabend / Sonntag, 1./2.

November 2008 WIRTSCHAFT Seite 9

Einzelhandel
verkauft Die Aufsteiger mit dem Computertick UNTERM STRICH

Tucholsky lebt
mehr Waren Thomas Fleck und Michael Ablass gründen Leipziger Firma Netresearch und peilen Umsatz-Million an
Wie in mancher Ehe
Berlin (ddp). Der deutsche Einzelhan- Leipzig. Netresearch ist eine kleine ten die Leipziger auf dieser Basis seit das für uns passende Netzwerk vor, das gento-on-Demand entwickelt. Mit nur hat auch in Wirt-
del hat noch keine Zurückhaltung der Agentur mit gerade zehn Mitarbei- sechs Jahren erfolgreich zusammen. wir in Leipzig bisher vergeblich gesucht drei Klicks kann ein funktionstüchtiger schaftskreisen fol-
Verbraucher wegen der Finanzmarkt- tern. Aber ihre Referenzliste liest sich Momentan entwickeln die Programmie- haben. Aber vielleicht lässt sich dieses Online-Shop von jedermann erstellt gender Ausspruch
krise festgestellt. „Einen Einbruch im wie das Who is Who der internationa- rer den neuen Internetauftritt für Aida Erfolgsmodell ja auch nach Sachsen werden. „Sozusagen ein kostenloses Ba- Konjunktur: „Hab ich
Oktober erwarten wir nicht“, sagte der len Großunternehmen. Ob BMW, Dell, Cruises, der im November online gehen transferieren. Wir arbeiten daran“, so sismodell. Für alle, die mehr Funktio- schon immer ge-
Sprecher des Einzelhandelsverbandes Vodafone oder der Kreuzfahrtanbie- Fleck. nen brauchen, stehen wir dann als sagt!“ Dass zu den
HDE, Hubertus Pellengahr, gestern. ter Aida Cruises – sie alle greifen auf Dienstleister zu Verfügung“, erklärt Besserwissern, die
„Wir hören aus den Unternehmen, die jungen Leipziger Programmierer Fleck das neue Angebot, das im Rah- die Finanzkrise seit
dass es keine großen Rückgänge gege- und ihre Kompetenz bei E-Commerce- men der Netzwerkkonferenz „Insight E- langem schon vor-
ben hat.“ Ausnahmen gebe es aller- Lösungen zurück. Commerce“ am 4. und 5. November in hergesehen haben, nun auch Kurt Tu-
dings bei größeren Anschaffungen wie Jena erstmals der Öffentlichkeit präsen- cholsky zählen soll, verwundert aber
Autos oder Wohnungseinrichtungen. Thomas Fleck und Michael Ablass tiert wird. doch. Auf unzähligen Internetseiten
Im September sei die Finanzkrise könnten eigentlich auch in ihren gelern- Beim Umsatz nähert sich die kleine findet sich folgendes Gedicht, dass
„noch weit weg“ gewesen und habe er- ten Berufen gutes Geld verdienen und Firma der Millionen-Grenze. Genaue der Lyriker 1930 in der Weltbühne ver-
kennbar das Ergebnis noch nicht be- Karriere machen. Doch der zugelassene Zahlen wollen die Geschäftführer öffentlicht haben soll. Ein Auszug:
einflusst, sagte Pellengahr zu den Sep- Rechtsanwalt und der Bauingenieur nicht nennen. „Aber wir erwirt- „Wenn die Börsenkurse fallen, /regt
tember-Umsatzzahlen des deutschen sind leidenschaftliche Computer- schaften Gewinn“, sagt Fleck. sich Kummer fast bei allen, / aber
Einzelhandels. Die Erlöse stiegen no- freaks. Schon am Zeitzer Ziel sei es, in den nächsten manche blühen auf: / Ihr Rezept heißt
minal um 4,1 Prozent und real – also Gymnasium, wo sich die Jahren deutlich zu wach- Leerverkauf.
preisbereinigt – um 1,2 Prozent gegen- beiden heute 32-Jähri- sen und zum führenden (...)
über dem Vorjahresmonat. Allerdings gen kennen gelernt ha- Anbieter im Bereich E- Wenn in Folge Banken krachen, /
hatte der September 2008 mit 26 Ver- ben, richteten sie für Commerce mit Spezialisie- haben Sparer nichts zu lachen, / und
kaufstagen einen Verkaufstag mehr als Freunde und Bekannte rung auf Typo3 und Magen- die Hypothek aufs Haus / heißt, Be-
der September 2007. Und gegenüber Auftritte im Internet ein. to zu werden. Aus diesem wohner müssen raus.
August gab der Umsatz im September „Unsere erste im Kundenauf- Grund sucht das Unternehmen auch Trifft’s hingegen große Banken,/
real um 2,3 Prozent nach. trag gefertige Website war für größere Räumlichkeiten. „In den alten kommt die ganze Welt ins Wanken – /
Der HDE sei mit dem September einen Frisör“, erinnert sich platzt die Firma aus alle Nähten.“ auch die Spekulantenbrut / zittert
„zufrieden“, sagte Pellengahr. Er äu- Fleck. „Und so weit ich weiß, Bei allem Erfolg hatte Netresearch jetzt um Hab und Gut!
ßerte sich vorsichtig über die Aussich- ist der Kunde noch heute da- auch immer wieder mit Schwierigkei- Soll man das System gefährden? /
ten für den Rest des Jahres. Der Okto- mit sehr zufrieden.“ Es folgten ten zu kämpfen. So bekam man 2006 Da muss eingeschritten werden: / Der
ber werde entscheidend sein. Der Mo- Websites für die Stadtverwal- so gut wie gar keine Unterstützung Gewinn, der bleibt privat, / die Verlus-
nat gebe den Startschuss für das tung und das Krankenhaus von der städtischen Wirtschaftsförde- te kauft der Staat.
wichtige vierte Quartal mit dem Weih- Zeitz. rung und der Industrie- und Handels- Seiner Zeit voraus war Tucholsky si-
nachtsgeschäft. Noch während ihres Studi- kammer bei dem Versuch, einen Ty- cher, nur Wortwahl und Reime-Brei
ums an der Leipziger Univer- po3-Anwendertag in Leipzig zu orga- passen nicht zu dem großartigen Dich-
sität gründeten die beiden nisieren. Diese Kongressveranstaltung ter. Christian Schlüter von der Frank-
furter Rundschau hat die Spur aufge-
Metro behält Freunde die Firma Netrese-
arch – eine Multimedia-Agen-
sei vor allem für kleinere Firmen und
Agenturen interessant, der rege Zu- nommen und den freiheitlich Gesinn-
Kaufhof vorerst tur, die sich im Laufe von
zehn Jahren zum E-Com- Die beiden Netresearch-Geschäftsführer Thomas Fleck (l.) und Michael Ablass. Foto: Wolfgang Zeyen
spruch aus dem ge-
samten Bundesge-
ten Richard G. Kerschhofer aus Öster-
reich als wahren Autoren obigen
Düsseldorf (ddp). Der Handelskonzern merce-Spezialisten gewan- biet bestätige dies. Textes enttarnt. Was dieser auch im-
Metro trotzt der Finanzmarktkrise. Der
Umsatz stieg im dritten Quartal im Ver-
delt hat und heute – wie der Name sagt wird. „Dahinter verbirgt sich eine Men- Da die Auftragslage laut Geschäftsfüh-
– Kunden den Handel im Internet er- ge von Vorzügen für Reisende, die sich rer „überaus gut“ ist, sucht Netresearch
MACHER Bei der Zweitaufla-
ge 2007 fiel jegliche
mer für Ziele verfolgt haben mag – ei-
nes haben seine Verse auf jeden Fall
gleich zum Vorjahreszeitraum um
6,7 Prozent auf 16,3 Milliarden Euro, wie
möglicht. vor dem Buchen im Internet über die neue Mitarbeiter. „Es klingt etwas selt-
„Unsere Stärke ist die Entwicklung Schiffe informieren wollen“, so Fleck. So sam, wenn wir als Seiteneinsteiger bei
OST Unterstützung weg,
sodass Netresearch
ausgelöst: Eine rege Suche im Internet
nach Texten Tucholskys, der unter den
das Dax-Unternehmen mitteilte. Das Net- von Speziallösungen für außergewöhnli- könne man vom PC zu Hause aus einen unseren Bewerbern Wert auf eine gute den Kongress aus eigenen Mitteln und Pseudonymen Peter Panter, Theobald
toergebnis nach Minderheiten erhöhte che Anforderungen“, sagt Ablass, der virtuellen Rundgang über die fünf Schif- Ausbildung legen, am liebsten sind uns mit Unterstützung von Partnerunter- Tiger, Ignatz Wrobel und Kaspar Hau-
sich nach einem Minus von 68 Millionen für Technik und Projektmanagement zu- fe des Kreuzfahrtanbieters unterneh- Diplom-Informatiker. Denn die Anforde- nehmen durchzog. ser die deutsche Sprache bereichert
Euro im dritten Quartal 2007 auf ein Plus ständig ist. Als Spezialist für professio- men und aus einem ständig zu aktuali- rungen sind groß, die von uns einge- „Die dritte Auflage findet in diesem hat. „Die Wirtschaft wäre keine Wirt-
von 183 Millionen Euro. Angesichts des nelle Open Source Software wie Typo3 sierenden Katalog problemlos sämtliche setzte Software will beherrscht sein.“ Monat in Frankfurt am Main statt. Wir schaft, wenn wir die Börse nicht hät-
anhaltenden Wachstumskurses hält das und Magento entwickelt Netresearch In- Leistungen über Ausflüge bis hin zu Netresearch bedient sich der Open haben den Eindruck, dass in Frankfurt – ten. Die Börse dient dazu, einer Reihe
Unternehmen an seinen Gewinnerwar- tra- und Extranetsysteme sowie E-Com- Massagen buchen. Source Software Typo3 zur Erstellung sowohl bei den Kammern als auch bei aufgeregter Herren den Spielklub und
tungen fest. merce-Lösungen mit großem Funktions- Seit Mai 2008 ist Netresearch Mitglied von mittleren und großen Websites. Um der Wirtschaftsförderung – eher auch das Restaurant zu ersetzen“, heißt es
Zudem sieht Metro vorerst von einem umfang. der Softwaregenossenschaft Towerbyte den Bereich E-Commerce noch stärker kleine Unternehmen wie wir unterstützt in „Kurzer Abriss der Nationalökono-
Verkauf seiner Kaufhof-Warenhäuser ab. „Unsere Kunden haben die vollständi- in Jena, einem Verbund von 28 selbst- als bisher in den Fokus zu nehmen, werden“, sagt Fleck. Dort wisse man um mie“ von 1931. Und weil’s so schön
Dies sei derzeit nicht sinnvoll, sagte der ge Kontrolle über Aussehen, Inhalt und ständigen Mitgliedsunternehmen, die kommt die Open-Source-Shoplösung das Zukunftspotenzial von Firmen in und obendrein aktuell ist, dieser
Vorstandsvorsitzende Eckhard Cordes. Funktionalität dieser Systeme und Inter- alle in den unterschiedlichen Sparten Magento zum Einsatz. Sie gilt als der Wachstumssegmenten. Der junge Unter- Spruch zum Schluss: „Jede Wirtschaft
Der Konzern, zu dem neben Metro und netshops. Wir verstehen uns als Dienst- des E-Commerce zu Hause sind. Die Fir- neue Stern am Software-Himmel und nehmer sagt das ruhig und ohne Groll in beruht auf dem Kreditsystem, das
Real auch Media Markt, Saturn und leister und Servicepartner, die im Hin- men dieser Genossenschaft kooperieren bietet Funktionen für Marketing, Such- der Stimme. Aber ein wenig klingt es so, heißt auf der irrtümlichen Annahme,
Kaufhof gehören, rechnet im laufenden tergrund agieren“, erklärt Partner miteinander, tauschen ihre Spezialisten maschinenoptimierung und Katalogver- als könne er sich den Firmensitz von der andre werde gepumptes Geld zu-
Geschäftsjahr weiter mit einem Umsatz- Fleck. Mit dem größten deutschen aus und helfen sich so bei der Umset- waltung, erklärt Ablass. Für Neueinstei- Netresearch auch in einer anderen rückzahlen.“ Andreas Dunte
plus von mehr als sechs Prozent. Kreuzfahrtanbieter Aida Cruises arbei- zung von Projekten. „In Jena finden wir ger hat Netresearch das Produkt Ma- Stadt vorstellen. Andreas Dunte

Vorsprung durch Technik www.audi.de

So konsequent wie
sein Auftritt: die Ausstattung.