You are on page 1of 52

Februar 2012

»

Helau!
Alle Faschingstermine auf einen Schlag

KONFETTIBOMBE

»

Corny Littmann kommt nach Frankfurt

Karamba!
FILM

KULTUR

»

Fallen die
Channing Tatum im Interview

Hüllen?

Tu was

Wer etwas verändern will, muss etwas verändern

für dich!

Übrige ns: Es nicht gibt nur Gleichk die lang.de Commu nity, so Kennenlernnde auch die G rn es gibt ratis-E ökologis mail che Me für s nschen Mail.de ozialGle und es gibt da ichklangalterna s koste tive Anzeig nlose Gleichk e lang-A nzeigen nportal gesuch .de, t und g wo efunde n wird, was zum Leben gehört .

Bei Gleichklang finde ich gut, dass alle Profile zu 100% echt sind. Die Gebühren sind mit 40 EUR im Jahr für den Standardtarif und der Möglichkeit eines Solidaritätsbeitrages sehr fair.

leichklang, Ich bin bei G sozialweil ich dort denkende ökologisch e nnenlerne, di Menschen ke haben als mehr im Kopf tussymbole! Autos und Sta

Jetzt anmelden!

Die alternative Dating-Pl

attform für naturnahe,

Bei Gleichklang habe ich meine Liebe bereits gefunden. Wir bleiben bei Gleichklang, um dort weitere gemeinsame Freunde und Reisepartner zu finden.

tierliebe, umweltbewus

ste und sozial orientierte

Männer

Meinen Freunden tue ich etwas Gutes: Ich empfehle ihnen Gleichklang! Schon viele meiner Freunde haben dort eine feste Beziehung oder echte Freunde kennen gelernt. Zum Glück braucht niemand Single zu bleiben oder einsam zu sein.

Komm auch Du jetzt hinein in die Gleichklang-Community für Menschen jenseits von Indifferenz und Mainstream!

I N H A LT
EDITORIAL

» FEBRUAR

» S TA R T E R

Are you workin‘, Honey?
Die barrierefreie Wheels-on-Fire Edition
Letztens waren meine Mutter und ihr Mann zu Besuch bei mir. Bei Kaffee und Kuchen entdeckten sie auch das gab-Magazin, das da so rumlag. Das war interessant! Nicht dass ich nicht geoutet wäre oder so was, aber den Umstand, dass der Sohn in Frankfurt (!) bei einem Stadtmagazin (!) das auch noch schwul ist (!) arbeitet, und davon leben kann, ist irgendwie nie richtig angekommen. Das ist wahrscheinlich das Schicksal eines jeden, der die bekannten Pfade verlässt um etwas anders zu machen. Selbst wenn das schon seit 10 Jahren gut funktioniert. Aber sei‘s drum. Nun interessierte man sich dafür, blätterte herum und meine Mutter fragte, ob denn da auch Artikel von mir drin stehen würden. Sehr witzig! Ihr Mann inspizierte das Heft genauestens und entdeckte irgendwo einen Artikel zu Lady Gaga, was zur Diskussion führte, wieso schwule Männer sich denn für eine Frau begeistern können. Noch größeres Interesse bekam allerdings die „Reich und Schön“-Seite. Aufmerksam wurden die Bilder betrachtet und nach dem Sinn des Ganzen gefragt. „Wieso machst du das?“ ist übrigens eine Frage, mit der Eltern generell jede Sache, die Spaß macht, sofort aushebeln und der Bedeutungslosigkeit zurechnen. Denn dass etwas einfach nur Spaß macht, reicht als Daseinsberechtigung nicht aus. Ich erläuterte also, dass es sich hier um die Party-Seite handelt, es sich um Ausgehen, sexy sein, Spaß haben und so weiter und sofort dreht. Das reichte als Erklärung - wie erwartet - irgendwie nicht aus. Mein Stiefvater zeigte sich weiterhin irritiert und meinte, dass da junge Männer mit freiem Oberkörper posierten, hätte doch bestimmt was zu bedeuten. Jetzt stand ich auf dem Schlauch. Nach einigen Hin- und Her kamen er dann auf den Punkt: „Ja, heißt dass jetzt, dass die Männer käuflich sind?“ Achdumeinegüte! Auf so was wäre ich nie gekommen! Mal schauen, was ihnen zur aktuellen Ausgabe mit Themen wie dem „Diva Deluxe“-Drag-Contest alles einfällt... wird bestimmt spannend!

MODERNE » MENSCHEN . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 4 Mutti, Salami, Wahlkampf, Bob MODERNES » LEBEN . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 6 Wer was ändern will, muss was ändern AKTUELL » INTERVIEW . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 8 Littmann vor - noch ein Tor! KULTUR » FILM . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 10 Hübsche Kerle im Hinterzimmer des FBI KULTUR » BUCH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 12 Buben in der WG - Diven sind O.K. KULTUR » MUSIK . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 13 Wir haben schon mal vorgehört 6

» REGIONAL
SZENE

» INSIDE ............................................................................14 CC trifft BBB » KOLUMNE ...................................................................15 Bewegen in der Bewegung » COMMUNITY ...........................................................16 Zeit, den Harness straffer zu schnallen »
GASTRO ........................................................................ 18 Kulinarisch entdecken 8

»

FRANKFURT

» KULTUR .........................................................................19 Spannung im Schenkel »
PARTY-PROFILE .................................................... 20 Lolli-Pop me, Faschingsprinz SZENE » MAINZ/WIESBADEN .................... 24 Stadterwärmung ohne Klimawandel SZENE » MANNHEIM ........................................... 25 Der CSD startet turbulent... SZENE » REGION ...................................................... 28 Neuer Fetisch: Sex mit einer Kirchenorgel SZENE » REICH UND SCHÖN ...................... 30 Alabaster, Jade und Kerosin 11

» SERVICE
» » » »

TERMINE ...................................................................... 32 Ab auf die Piste! FERNSEHEN ............................................................ 3 7 Programmier‘ mal den Player PINK PAGES ............................................................. 3 8 Um nicht auf dem Holzweg zu sein KLEINANZEIGEN ................................................ 4 2 Von Lesern, für Leser

20

Viel Spaß beim Lesen der Februar-Ausgabe (gerne auch mit dem „anderen Blick“) wünscht Björn Berndt

» HINTEN

REISE » NEW YORK ............................................... 44 Size-Queens in Superior-Suites PORTFOLIE » MARC HENSON .................... 46 More Size-Queens in Superior-Suites THEMA » PÄRCHENCHECK ........................... 47 Per Telegram aus Florida 46

Die fünf besten Zitate der Februar-Ausgabe:
1. Sagat, hock auf! 2. Aus Röhre wird Hall 3. Pardon an alle Frauen dieser Welt 4. Ist der Drag-Zenit in Frankfurt überschritten? 5. Wer hätte gedacht, dass Wohnen über einer Kneipe mit Lärm verbunden ist?

»

IMPRESSUM ............................................................. 48 Die haben‘s gemacht! AKTION » LESER ...................................................... 48 Hans dreht mich am Glücksrad HOMOSKOP » DEINE STERNE ................ 666 Oh holde Nacht, verschlinge mich 47

Februar 2012

3

MODERNE

» MENSCHEN

Mutti mal wieder
2012 wird ein Madonna-Jahr: zwei neue Alben, eine Welttournee und ihr neuer Film stehen an. Höchste Zeit also, die Werbemaschine anzuwerfen - und die liefert in beliebter Salami-Taktik scheibchenweise Infos zum Mammut-Programm: ihre Film-Regiearbeit „W.E.“, die die wahre Geschichte des englischen Königs Edward VIII erzählt, der aus Liebe zur nicht standesgemäßen Wallis Simpson auf den Thron verzichtete (Botschaft: es gibt keine perfekte Liebe, sondern jede Liebe fordert Kompromisse), musste nach einer privaten Vorführung zur Berlinale 2011 und bei Filmfestspielen in Venedig und Toronto mit verheerenden Kritiken erst mal umgeschnitten werden; in Großbritannien feierte er Mitte Januar Premiere; der deutsche Start wurde indes zum zweiten Mal verschoben - diesmal auf den 5. Juli 2012. Dafür erscheint der Soundtrack schon mal vorab Ende Januar, der Titelsong „Masterpiece“ bekam postwendend einen Golden Globe als bester Filmsong. Das neue Album mit dem Titel „MDNA“ (ein Wortspiel mit der Abkürzung der chemischen Formel für die Partydroge Ecstasy? Oder „Madonna“ ohne Vokale? Oh, Mystery...) ist für das Frühjahr 2012 geplant, inklusive einer App für‘s Iphone, die sämtliche Songs in alle Sprachen der Welt übersetzt. Oh no! Die Single „Give me all your Love“, eine Bubblegum-Cheerleader-Nummer, sollte am 5. Februar bei Madonnas „Super Bowl“-Auftritt der Welt vorgestellt werden - zu dumm nur, dass der Song schon seit November im Internet kursiert. Illegal oder Taktik? Details zur Tour mit 55 Konzerten weltweit gibt‘s ab Anfang Februar - zumindest ist schon mal sicher, dass Berlin als eine der sicheren Tourstops dabei ist. 2012 wird ein Madonna-Jahr - ihr seid gewarnt! (bjö)

Come on, Vogue!
Nicht geoutet, aber geehrt wurde Vogue-Chefredakteurin Anna Wintour - nicht für ihren Kleidungsstil, sondern für ihr Engagement für die Rechte von Lesben und Schwulen. Die zielstrebige Chefin der amerikanischen Modezeitschrift Vogue gilt als einflussreichste Persönlichkeit im Modezirkus und nutzte ihre Popularität auch für die pro-Homoehe-Kampagne: „Soweit ich es beurteilen kann, ist das Recht sich das Ja-Wort zu geben ein ebenso grundlegendes Recht wie wählen zu gehen“, sagt Wintour in einem Videoclip, der im Frühjahr 2011 erschien. „Die Zeit ist gekommen - unterstützen Sie mit mir die gleichberechtigte Ehe für alle New Yorker“. Und: seit Juni 2011 können gleichgeschlechtliche Paare in New York heiraten. (bjö)

Sister-Act
Kräftig Zunder macht die amerikanische Gay-Aktivistin Candace Gingrich-Jones: ihr Halbbruder Newt Gingrich, einer der aussichtsreichen US-Präsidenten-Kandidaten, geht mit der Kampagne zur Abschaffung der bereits in mehreren US-Staaten anerkannten Homoehe auf Wählerfang - und Candace fordert in Interviews dazu auf, nicht ihren Bruder zu wählen. „Er ist mit seiner Meinung einfach nicht auf der Höhe der Zeit“, erklärt sie. Gegenüber Candace und ihrer Partnerin selbst hat Newt sich allerdings nie negativ geäußert - was die Vermutung nahe legt, dass Newt Gingrichs Haltung lediglich politischer, aber nicht persönliche Natur ist - „das ist aber eine Frage, die nur er selbst beantworten kann“, meint Candace. (bjö)
Foto: Catherine McGann/Kontributor/getty Foto: Carli Hermes

G E B U R T STAG S K I N D E R
Die schrille Kölner Komikerin, Moderatorin und Autorin ist ein alter Hase im deutschen Showgeschäft, regelmäßig auf den Fernsehbildschirmen zu sehen und hat inzwischen auch eine eigene Ideenschmiedeagentur für Fernsehprojekte. Dass sie lesbisch ist, wurde nie verheimlicht - ganz im Gegenteil hat Hella von Sinnen sich immer wieder für Homrechte stark gemacht, insbesondere für die HomoEhe. Mit ihrer langjährigen Partnerin Cornelia Scheel hat sie im Herbst 2011 das Buch „Des Wahnsinns fette Beute“ veröffentlicht, in dem die beiden Macken und Marotten von Promis aufdecken. (bjö)

Foto: Daniel Chase

Hella von Sinnen, 2.2.1959

Walter van Beirendonck, 4.2.1957
Foto: Stefan Van Fleteren

Foto: Gareth Cattermole/image.net

Der belgische Modedesigner gehörte zur berühmten Gruppe der „Antwerp Six“, die 1988 mit einer Gemeinschaftspräsentation auf der Londoner Modemesse für Furore sorgte. Van Beirendonck lieferte in den 90ern knallbunte Technomode und designt bis heute farbenfrohe, mitunder clowneske Entwürfe und zeigt sie auch schon mal mit kräftigen BärenKerlen als Models. „Ich bin aber kein ‚Bären-Designer‘“, meint van Beirendonck. „obwohl ich persönlich den Bärentyp sehr mag, aber in meinen Shows möchte ich alle Arten von Männern präsentieren, weil das unsere Welt am besten repräsentiert“. (bjö)

Der niederländische Zauberkünstler startete Mitte der 90er seine Kariere in Las Vegas und gilt seither als „der schnellste Magier der Welt“. Weniger schnell rückte er mit seiner sexuellen Orientierung heraus: seine Berater rieten ihm aus Karrieregründen stattdessen, eine Hetero-Affaire mit seiner Assistentin Pamela Anderson vorzutäuschen. Erst als seine holländischen Fans protestierten, gab Klok zu, dass die Affäre nur Fiktion war. Seit über 15 Jahren ist Klok seinem Freund Frank fest liiert. Als ‚schwuler Magier‘ will er aber trotzdem nicht gelten. (bjö)

Hans Klok, 22.2.1969

4

Februar 2012

Foto: rororo

MODERNES

» LEBEN » SPECIAL

GESUNDHEIT

URBAN-CHECK

Es soll ja Spaß machen!

Wer etwas verändern will, muss etwas verändern
Foto: himberry / photocase.com

Abnehmen und mehr Sport treiben sind zwei der beliebtesten Vorsätze für‘s neue Jahr - und jetzt, wo die Feiertage entgültig vorbei sind, könnte man sich ja mal an die Umsetzung machen.

Deine Wellnesswelt, Hockenheim

Die Wellness-Oase zu Hause? Mit den Spezialisten von „Deine Wellnesswelt“ kein Problem: das Team plant individuell alles rund ums Thema Wellness und Bäder zum Wohlfühlen. Saunen, Infrarot- und Dampfkabinen, Whirlpools für draußen und drinnen: auf der über 400qm großen Ausstellungsfläche in Hockenheim kann alles in Augenschein genommen werden, inklusive Probebaden nach vorheriger Absprache oder Whirlpools zum Mieten für Partys. Das Team kümmert sich mit kompetenten Partnern auch um Installation und die Gestaltung der Räume - alles aus einem Guss! Deine Wellnesswelt, Altriperstr. 7, Hockenheim. deinewellnesswelt.de

Wohlfühlen im eigenen Körper: das Bodystudio „Piazza del Sole“ bietet verschiedenste Behandlungen unter einem Dach. Angefangen von Wellness-, medizinischen- und Ayurveda-Massagen über Gesichtsbehandlungen, Licht- und Wellnesstherapie mit Collagen-Lampen bis zu Fettabbau mit der modernen Ultraschall-Kavitation. Das Team um Anja Schiewe-Volk kümmert sich ausführlich und intensiv um die Wünsche der Kunden und die Wohlfühlbehandlungen für den gesamten Körper. Ein gutes Körpergefühl ist gleichzeitig Balsam für die Seele! Piazza del Sole, Frankenallee 16, Kelkheim. piazza-del-sole.de

Foto: drubig-photo/fotolia.com

Piazza del Sole, Kelkheim

Foto: Dragon30 / photocase.com

Deutsche Immobilien Main Taunus

Exklusives Wohnen in der Frankfurter City? Die Deutsche Immobilien Main Taunus vermittelt derzeit provisionsfrei Eigentumswohnungen der Luxusklasse in zentraler Citylage, die ab Frühjahr 2013 fertig gestellt sind. Die zwei- bis fünf Zimmerwohnungen sind zwischen 91 und 211qm groß und mit Features wie luxuriöser Ausstattung, Tageslichtbädern, großen Balkonen und Terrassen, Aufzug und Tiefgaragenplätzen ausgestattet und ab 380.000 EUR zu kaufen. Mehr Infos gibt das freundliche Team der Deutschen Immobilien Main Taunus. Deutsche Immobilien Main Taunus, Tel. 069-9550500

Wer wirklich etwas verändern will, muss alte Gewohnheiten über Board werfen. „Aber genau das ist gar nicht so einfach“, weiß die Ernährungsberaterin Alex Kreissl. „Einfacher ist es da, sich neue, bessere Gewohnheiten anzueignen und die alten langsam rausschleichen zu lassen“. In ihrem Frankfurter Institut „Hairlich“ (Wittelsbacher Allee 91) bietet sie neben Body-Forming (siehe rechts) ergänzend auch Ernährungsberatung an. Ausgangspunkt ist dabei eine ausführliche Analyse des Ist-Zustands des Abnehmwilligen. Neben sportlicher Aktivität, Lebensstil und Ernährungsgewohnheiten wird hier auch ganz nüchtern via Urin- und Speichelprobe der Stoffwechseltyp bestimmt; auch Mangelerscheinungen lassen sich so erkennen. Daraus ergeben sich wichtige Anhaltspunkte, welche Nährstoffe vom jeweiligen Körper wie verwertet werden. „Wer zum Beispiel Mangel an Mineralien hat, sollte weniger Kaffee trinken, weil Kaffee dem Körper Mineralien entzieht“, nennt Kreissl als einfaches Beispiel und lacht weiter: „wenn man zum Beispiel Heißhunger auf Süßes hat, ist es schon zu spät - dann hilft nur noch der Schokoriegel. Aber mit der richtigen Ernährung bleiben die Heißhungerattacken aus“. Die gängigsten Lebensmittel werden in einer Liste in drei Gruppen sortiert: die, die dem Körper gut tun, die „neutralen“ und die, die man besser

meiden sollte. „Bei einer Umstellung ist das Wichtigste, wie mann die Veränderungen in seinen Alltag einbauen kann. Das wird in einem zweiten Termin besprochen“, meint Kreissl. „Man sollte niemals alles auf einen Schlag verändern wollen. Das ist unter anderem auch der Grund, wieso Diäten oft nicht eingehalten werden, weil die Veränderung zu stark ist“. Eine Ernährungsberatung darf daher auch nicht mit einer Diät verwechselt werden: „Es geht vielmehr darum, nach und nach etwas zu verändern“, erklärt Kreissl. „Aber ohne Veränderung geht‘s nicht. Man muss es wollen und mitmachen, wenn man einen langfristigen Erfolg erzielen möchte“. Wenn man sich an die Vorgaben hält, kann man allerdings schon nach zwei Wochen erste Ergebnisse feststellen. „Der Körper reagiert relativ schnell auf eine Veränderung - in jegliche Richtung“, meint Alex Kreissl. „Es geht dabei ja auch nicht nur ums Abnehmen, sondern auch um das Lebensgefühl und die Energie, die man hat. Und das Leben soll ja auch Spaß machen. Und wenn man auf gewisse Sachen achtet, steckt man gelegentliche Süßigkeiten oder Alkohol auch viel besser weg“. (bjö)
Kosten für eine Ernährungsberatung: 59 EUR für den Analysetermin, 29 EUR für den Erläuterungstermin, jede weitere Analyse der Werte 15 EUR.

Foto: Patrik Naumann / photocase.com

6

Februar 2012

Dein genetischer Code
Was die DNA verraten kann...
Warum lösen Nahrungsmittel bei manchen Beschwerden aus, während andere leistungsfähiger werden? Warum wirken manche Stoffe bei einer Person besser als bei einer anderen? Neben Umweltfaktoren wie Nahrungsmittel, körperliche Aktivität oder UV-Einstrahlung liegt ein Teil der Antworten im genetische Code, der DNA jedes Menschen. Die wissenschaftliche Erforschung der genetischen Zusammenhänge ist zwar bei Weitem noch nicht entschlüsselt, für einzelne Zusammenhänge wie Stoffwechselwege, Nahrungsmittelverträglichkeiten oder Wirksamkeit und Verträglichkeit von Medikamenten kann die Forschung jedoch interessante Informationsbeiträge liefern. Das Frankfurter Institut „Biologis“ bietet DNA-Analysen erstmals zu einem erschwinglichen Preis von je nach Umfang rund 300 EUR bis 470 EUR an, die bei medizinischer Indikation unter Umständen auch von Krankenkassen erstattet werden kann. Das Unternehmen richtet sich an Menschen die Medikamente nehmen, Sportler, die ihre Anlagen für Leistungsfähigkeit beurteilen wollen, Menschen, die ihre Ernährung optimieren möchten oder Neugierige, die mehr über sich und ihre Biologie erfahren wollen. Die Ergebnisse stehen als ärztliche Befunde zur Verfügung und können für weiterführende medizinische Entscheidungen mit einem Arzt in den oben genannten Fragen genutzt werden - Abstammungsanalysen oder Informationen über erbliche Krankheiten sind von den Untersuchungen ausgeschlossen. (dr)
Infos unter bio.logis.de

Body Forming
Fett weg durch Ultraschall
Eine sanfte Methode, sein Doppelkinn, Love-Handels und andere Speckpölsterchen loszuwerden, ist „Body Forming“. Bei der sogenannten „Kavitation“ werden die Fettzellen in der Unterhaut per Ultraschall in Schwingungen versetzt, sie platzen, das freigesetzte Fett wird über das Lymphsystem und den natürlichen Stoffwechsel ausgeschieden. Das schmerzfreie Verfahren wird seit einigen Jahren erfolgreich angewendet. So einfach sich das anhört - ein wenig Disziplin ist auch hier erforderlich: nach der Behandlung sollte man zur Unterstützung des Stoffwechselkreislaufs drei Tage viel Wasser trinken, keinen Alkohol oder gesüßte Getränke zu sich nehmen, generell Zucker und Kohlehydrate meiden und durch Bewegung den Stoffwechsel anregen. Circa vier Sitzungen im Abstand von je einer Woche sollte man einplanen, bei „guter Führung“ kann man dann bis zu fünf Zentimeter an Bauchumfang verlieren und den Gürtel um zwei Löcher enger schnallen. (bjö)
Infos zu Body Forming bei „Hairlich - Body Institut“, hairlich-ffm. de, oder Medical Beauty, medicalbeauty-frankfurt.de

Alles richtig gemacht!
Let me be your underwear
Bei Fußball-Beau David Beckham (36) stimmt‘s: er ist sportlich aktiv, der Stoffwechsel läuft rund und die Gene scheinen auch ganz gut gewesen zu sein. Das sagt über ihn als Mensch zwar nichts aus, aber zumindest ist er hübsch zum Anschauen. Und deswegen führt er auch höchstpersönlich seine erste Unterwäsche-Kollektion vor, die ab Februar bei H&M erhältlich sein wird. Hotnuts! (bjö)
hm.com

AKTUELL

» INTERVIEW

Einfach schwule Selbstverständlichkeit
Corny Littmanns Schmidttheater kommt nach Frankfurt
Mit seiner „Schmidt-Mitternachts-Show“ im Nachtprogramm der ARD brachte Corny Littmann Ende der 80er eine schwul-anarchistische Theatershow ins deutsche Fernsehen. Der Chef des Schmidt Theater und Schmidts Tivoli auf der Hamburger Reeperbahn kommt Ende März mit seiner Schlagerrevue „Karamba“ nach Mühlheim Grund genug, Theaterleiter Corny Littmann zum Interview zu treffen. gab-Magzin: Du kommst gerade aus Kuba, wo du öfters bist und auch Freunde hast - wie ist es dazu gekommen?
Corny Littmann: Ich bin vor 12 Jahren das erste Mal eher zufällig in Havanna gewesen und habe da sehr nette Menschen kennen gelernt und fahre seit einigen Jahren sehr regelmäßig dahin. Das ist in jeder Beziehung sehr erholsam. Die ganze Stimmung dort ist schon sehr angenehm, vor allem im Winter sind, ob wir nicht in Berlin oder Düsseldorf oder wo auch immer, ein weiteres Schmidt Theater eröffnen wollen, haben wir immer gesagt, das wir das unter keinen Umständen tun werden. Wir werden auch in Mühlheim kein weiteres Schmidt Theater eröffnen, sondern erfolgreiche Produktionen aus dem Schmidt Theater spielen. Idee entstanden, im großen Saal zu spielen. Der zweite Grund ist die große Bereitschaft der Verantwortlichen in Mühlheim, also Bürgermeister und Kulturreferent und alle anderen, die damit befasst sind, die sagen, wir möchten das gerne. Also wir sind gewollt! dann einfach zusammen. Ich denke außerdem, dass das Rhein-MainGebiet interessant für uns ist. Es hat einen großen Einzugsbereich, ein kulturinteressiertes Publikum, und es gibt nur wenig vergleichbare Angebote dort.

gab-Magzin: Da schließt ihr quasi eine Lücke?
Corny Littmann: Ich würde sagen, wir ergänzen das Angebot. Außerdem gibt es, was unseren norddeutschen Humor anbetrifft, eine Weißwurstgrenze. Und die liegt ziemlich genau südlich von Frankfurt. Auf gut deutsch: die Frankfurter sind unserem Humor sehr wohlgesonnen, desto weiter man nach Süden kommt, desto problematischer wird das.

gab-Magzin: Was hat den Ausschlag für Mühlheim und das Rhein-Main-Gebiet gegeben?
Corny Littmann: Naja, das sind verschiedene Gründe. Einmal ganz persönlich, weil die Halle im WillyBrandt-Haus auch die Heimat von Gerdas Kleiner Weltbühne ist, und ich mit Gerda und Jutta schon mehrere Jahre befreundet bin. Da ist die

gab-Magzin: O.K., dass man euch will, ist nicht verwunderlich, aber dass ihr auch wollt!?
Corny Littmann: Naja gut, aber in einem sehr positiven Sinne meine ich das. Man hat uns hier die Möglichkeiten gegeben, die wir benötigen, und dass nicht mit Zähneknirschen, sondern mit sehr aktiven Bereitschaft, uns zu helfen. Und das ist eine Frage der Haltung. Wir sind dort sehr erwünscht, und das passt

gab-Magzin: Du hast ja sogar kubanisches Theater nach Hamburg geholt.
Corny Littmann: Ja, ich habe sehr guten Kontakt zu kubanischen Künstlern und Gruppen, und inzwischen ist eigentlich regelmäßig im Sommer eine kubanische Truppe hier, wir haben zusammengearbeitet mit „Lizt Alfonso“, der bekanntesten kubanischen Tanztheatergruppe. Die haben hier im Hamburg die Weltpremiere ihrer neuen Produktion gemacht. Außerdem ist die junge Gruppe „Endedans“ gekommen, die eine sehr eigene schwule Version von Carmen getanzt hat. Carmen wird von einem Mann dargestellt und es geht auch um die Beziehung zwischen zwei Männern.

gab-Magzin: Aber sagt man nicht den Hamburgern nach, dass alles, was südlich der Elbe liegt, mit Unverständnis betrachtet wird?
Corny Littmann: Ach nein, so kann man das nicht sagen. Vielleicht ist der hessische Humor ist nicht unbedingt exportierbar. Unser Humor ist schon einer, der bis südlich des Rhein-Main-Gebietes gut angenommen wird.

gab-Magzin: Sehr spannend! Kommen wir doch mal auf Schmidt und die Show „Karamba“. Ihr geht auf Gastspieltour nach Mühlheim. Das ist das erste Mal, dass ihr so was macht, oder?
Corny Littmann: Was wir in Mühlheim machen ist ja mehr als ein Gastspiel. Es auch der Versuch, zumindest monatsweise das Schmidt Theater beständig in Mühlheim zu etablieren. Wir spielen jetzt erst mal drei Monate, und wenn das zufriedenstellend für alle Seiten verläuft, werden wir im September mit einer anderen Produktion wiederkommen. Also perspektivisch wollen wir ein weiteres Standbein im Rhein-MainGebiet etablieren. Das ist schon mehr als ein Tagesgastspiel.

gab-Magzin: Apropos, ich erinnere mich da gerade an eine Szene aus „Karamba“, wo eine Mireille Mathieu plötzlich einen großen roten Dildo in der Hand hält. Das sah mir sehr nach Reeperbahn-Style aus. Erwarten das Publikum bei euch mehr solcher Einlagen?
Corny Littmann: Also erst mal ist das eine dämliche Idee, die ich gehabt habe... und dann musste ich die Darsteller davon überzeugen, dass das lustig ist. Aber die Szene ist aber auch fast nebensächlich. Sie sagt ja nicht, oh, da ist ein Dildo, sondern sie benutzt ihn als Mikrofon, oder als ob es irgendwas wäre. Richtig ist natürlich, dass das Schmidt Theater mit der Reeperbahn verbunden wird. Zu Recht, denn da sind wir schließlich zu Hause, und der eine oder andere deftige Scherz, oder das, was Menschen unter „anzüglich“ verstehen, wird da auch durchaus erwartet.

Corny Littmann: Ja, das haben wir noch nie vorher gemacht. Im Gegenteil, immer wenn wir gefragt worden

Foto: Günther Schwering

gab-Magzin: Aber es ist trotzdem das erste Mal, dass ihr so was macht?

gab-Magzin: „Karamba“ bringt Songs und Lebensgefühl der 70er auf die Bühne. Was ist dein Schlüsselerlebnis der 70er, was verbindest du damit?
Corny Littmann: 70er Jahre ist erst mal die Zeit meines Coming-Outs. Das zweite, was natürlich nicht an

8

Februar 2012

uns vorübergegangen ist, ist die Mode der 70er. Dieses schrille und unmögliche, wenn man es heute betrachtet. Das ist ja unsäglich! Ich bin zum Beispiel eine ganze Zeit lang nur in roten Klamotten durch die Gegend gerannt. Das hatte nichts mit Esoterik zu tun, sondern einfach, weil ich das geil fand. Rote Jeans und Oberteile dazu. Finde ich heute auch unmöglich.

gab-Magzin: Oh, das ist aber traurig!
Corny Littmann: Nein, das ist die schlichte Realität! Natürlich machen wir Unterhaltungstheater, was aber nicht plumpe Witzeerzählerei ist, sondern Unterhaltung für Kopf und Bauch und auch eine wichtige politische Funktion in einer Gesellschaft hat. Es ist ganz bestimmt nicht so eng an soziale Bewegungen gebunden, wie das in der 70ern der Fall war. Wir sind ja damals das Theater der Schwulenbewegung gewesen, aber es gab ja damals auch Musik- und Theatergruppen der Friedensbewegung oder der Frauenbewegung. Es war die Zeit, wo viele der Flugblätter überdrüssig waren und gesagt wurde, wir wollen Botschaften anders vermittelt bekommen. Zum Beispiel emotional, bildhaft oder auch musikalisch.

oder ist. Um denen damit Mut zu machen, dass man auch anders sein kann. Das ist eigentlich auch aufgegangen. Das hat natürlich nicht nur Schwule betroffen, das hat ja auch Familien erreicht und weite Kreise gezogen.

gab-Magzin: Wofür loht es sich denn heute noch, als Schwuler auf die Straße zu gehen?
Corny Littmann: Gute Frage! Also, ich bewege mich täglich auf der Straße.

gab-Magzin: Und die Musik?
Corny Littmann: Das komische Phänomen mit dem deutschen Schlager ist ja, dass man damals alles andere als deutschen Schlager gehört hat. Wir haben Beatles, Stones und Pink Floyd gehört, aber keine deutschen Schlager. In den 70ern haben wir uns mit deutscher Musik nicht identifiziert. Trotzdem kennt das Publikum heute 90% der Lieder aus den 70er Jahren - das ist ein Phänomen! Und ein Schlager ist immer auch ein Spiegel der jeweiligen Zeit. Wir sagen ja auch, dass „Karamba“ eine musikalische Zeitreise ist, aber es ist eben auch eine Reise durch die 70er Jahre, die Musik spiegelt die 70er Jahre wieder, die Werbung in der Show spiegelt die 70er Jahre wieder.

gab-Magzin: Ja, aber doch nicht mit einem Plakat in der Hand!
Corny Littmann: Nein, aber jeder weiß dass ich schwul bin. Aber das hat natürlich hier eine ganz andere Selbstverständlichkeit als in der Provinz.

gab-Magzin: Das erste was ich von euch mitbekommen habe, war die Schmidt Mitternachts Show im Fernsehen.
Corny Littmann: Ja, die war aber viel später. Das war 1989.

gab-Magzin: Die Verbindung zwischen Spaß und Politik ist ja auch immer was, was seit Jahren für die CSDs diskutiert wird - ist es eine Spaßparade oder ist es eine politische Veranstaltung?
Corny Littmann: Ich empfinde das ja bis heute nicht so. Es ist sicherlich ein Unterschied, ob es einen CSD in Rostock gibt oder in Köln, Berlin oder Hamburg. Die haben sicherlich einen anderen Charakter. Ich glaube, in den deutschen Klein- und Mittelstädten hat das öffentliche Erscheinen von Schwulen in welcher Form auch immer, egal, ob es Demonstration oder öffentliche Party oder Infostand ist, eine bedeutende politische Funktion. Zum einen für die Schwulen selber, zum anderen für das Umfeld, das sieht, wer hier überhaupt alles schwul ist. Dieses sich öffentlich zeigen an sich ist schon ein wichtiges politisches Element. In den Großstädten natürlich nicht mehr in dem Maße, weil dort inzwischen jeder oder jede Schwule kennt. Vielleicht ist da noch die ein oder andere Kostümierung eine, die Aufsehen erregt, aber per se ist das ja schon fast alltäglich. Deshalb würde ich das sehr stark unterscheiden. Ja, in den Großstädten hat das sicherlich ab Ende der 80er und mit dem Beginn der 90er mehr einen Party-Charakter angenommen. In der deutschen Provinz hat das immer noch eine ganz wichtige politische Funktion. (bjö)
„Karamba“ startet am 29. März in der Willy-Brandt-Halle in Mühlheim. Der Vorverkauf hat bereits begonnen, checkt mainschmidt. de für Infos und Tickets

YuKoN
Fein satinierter Edelstahl. Nachtschwarzer Kautschuk. Markantes Leder. YuKoN von TeNo - zum Sammeln und Kombinieren.

gab-Magzin: Du hast ja damals auch mit deinem eigenen Theater begonnen.
Corny Littmann: Wir haben 1976 mit „Brühwarm“ angefangen, also in der zweiten Hälfte der 70er, bis 1979.

gab-Magzin: Die Show war eine Verbindung zwischen Comedy und politischer Botschaft. Als du zum Beispiel ein Aids-Plakat in die Kamera gehalten hast, hat sich der Bayerische Rundfunk prompt ausgeklinkt. Diese Verbindung von Comedy und ernsthafter politischer Botschaft war ziemlich neu.
Corny Littmann: Ja, das war neu fürs Fernsehen - und dann auch noch in einer öffentlich-rechtlichen Anstalt. Das war das damals nahezu revolutionär, anarchistisch, und natürlich auch immer schwul geprägt. Die Schmidt Mitternachtsshow hatte eigentlich den Grundgedanken, Schwulsein in einer Selbstverständlichkeit erscheinen zu lassen, und nicht so sehr zu problematisieren. Ende der 80er war Schwulsein für viele in erster Linie immer noch ein Problem. Das haben wir überhaupt nicht gemacht und auch überhaupt nicht bedient.

gab-Magzin: Das war ja eher politisches Theater. Siehst du das Schmidt Theater als Musical- oder Volkstheater - welche Funktion hat ein solches Theater für die Gesellschaft? Das ist ja jetzt kein politisches Theater mehr, wie du das ganz früher gemacht hast.
Corny Littmann: Wir haben in den 70ern schwules Agitpop-Theater gemacht. Wenn du dir das heute anhörst, hat das einen stark humoristischen Wert, weil es einfach schwer moralisch ist. Ich muss da immer drüber lachen. Das Schmidt Theater und Schmidts Tivoli ist, wie du schon richtig gesagt hast, im besten Sinne des Wortes Volkstheater. Wir sind das erfolgreichste, nicht subventionierte Privattheater in Deutschland, mit jährlich über 400.000 Besuchern und aus der norddeutschen Kulturszene gar nicht mehr wegzudenken. Das Merkwürdige an Theatern ist, dass man meist erst dann merkt, was sie bedeuten, wenn sie nicht mehr da sind.

gab-Magzin: Anfang der 90er war ja auch die Zeit, wo die schwule Opferrolle ins genaue Gegenteil, nämlich „Proud to be Gay“ kippte...
Corny Littmann: Mit der Sendung und der Demonstration von Selbstverständlichkeit wollten wir die Zuschauer erreichen, für die es eben nicht selbstverständlich sein kann

Hasengasse 9 · 60311 Frankfurt (neben der Kleinmarkthalle) Tel. 069 - 283519 Marktplatz 14 · 63619 Bad Orb Tel. 06052 - 6446 · www.goldpavillon.de

www.TeNo.de

K U LT U R

» FILM Fucking Different XXX
Art-House-Sex im Eightpack
Schwule drehen Sexfilme über Lesben, Lesben drehen Sexfilme über Schwule: mit dieser Idee startete Kristian Petersen 2005 seine Kurzfilm-Rolle „Fucking different“. Sex steht eindeutig im Mittelpunkt und die Darsteller kommen - ganz pornomäßig - meist ohne Handlung zur Sache. Gleich der Opener, Maria Beattys „Lilth (Mother of Evil)“ bringt düsteren, fast okkult angehauchten Transensex. Gender-Verwirrung spielt auch in den anderen Beiträgen eine Rolle, besonders in Bruce LaBruces „Offing Jack“, in dem sich die Geschlechtergrenzen völlig verwischen. Manuela Kay gelingt es, dem klassischen Fistfuck eine romantisch-zärtliche Seite abzugewinnen, indem sie ihre Darsteller (die vorher Goethes „Faust“ lesen“) in einem Garten beim Picknick inszeniert und das Ganze „Blümchensex“ nennt. Im Gegensatz dazu überraschen die Lesben in Kristian Petersens „Dyke Fight“ mit einem spontanen Quickie auf der Toilette eines Berliner Clubs. Die Vielfalt der sexuellen Spielarten, der bediente Voyeurismus („so machen die das also...“) und vor allem der Spaß, den Darsteller und Mitwirkende offenbar haben, sind die positiven Seiten der Sex-Rolle. Nicht zu vergessen der Anspruch, Sex jenseits perfekter Hochglanzproduktionen zu zeigen, was allerdings - Dank oder Fluch des Internets - inzwischen auch von einschlägigen Privat-Porno-Portalen bedient wird. Einzig die No-Budget-Produktion der Filme können einem in den 90 Minuten ein bisschen auf die Nerven gehen - daran ändern leider auch die bekannten Regisseurnamen nichts. (bjö)
„Fucking Different XXX“ (D 2011), 8 Kurzfilme, u.a. von Kristian Petersen, Bruce LaBruce, Manuela Kay, 90 Minuten. Im Frankfurt ab dem 23.2. im Mal seh‘n Kino.
Fotos: Moviemento

Der Mann, der zuviel wusste
DiCaprio als klemmschwuler FBI-Chef J. Edgar Hoover
J. Edgar Hoover ist gewiss keine Figur, die man leichten Herzens sympathisch finden möchte. Hover machte das von ihm gegründete und 48 Jahre lang geleitete FBI zum politisch autonomen Spitzeldienst der USA. Offiziell widmete man sich der Verbrechensbekämpfung, doch zunehmend steigerte sich Hoover in einen rassistischen und antikommunistischen Wahn, das Land mit allen, auch sehr schmutzigen, illegalen Mitteln, vor dem vermeintlichen Untergang bewahren zu müssen. Und doch schafft es Regisseur Clint Eastwood, dass dieser Mann unser Mitgefühl erregt. Hoover hat zeitlebens im Privatleben anderer geschnüffelt, sein eigenes hielt er bis zuletzt weitgehend geheim. Dem jungen schwulen Drehbuchautor Dustin Black („Milk“) genügen die wenigen bekannten Informationen, um dessen zerrissenes Verhältnis zur eigenen Homosexualität und die lebenslange, zwischen zärtlicher Nähe und schroffer Demütigung wechselnde Beziehung zu seinem Mitarbeiter Clyde Tolson (Armie Hammer) greifbar zu machen. Black und Eastwood vermeiden dabei zum Glück den Ton staubiger Geschichtsstunden wie effekthascherischer greller Sensationen. Stattdessen konzentrieren sie sich auf eine differenzierte, eher leise und dennoch selbst über zwei Kinostunden spannende Charakterstudie, die von Leonardo DiCaprio ganz souverän getragen wird. (as)
„J. Edgar“ (USA 2011), Regie Clint Eastwood. Drehbuch Dustin Lance Black. Mit Mit Leonardo DiCaprio, Naomi Watts, Armie Hammer, Judi Dench, Josh Lucas. 136 Minuten. Kinostart 19.1.
Foto: Warner Bros

MEHR KINO Gay-Kurzfilmnacht
nimmt im Bikini an einem Schönheitswettbewerb teil. In London erwartet Joe sein erstes Mal der ganz anderen Art - eine SM-Nummer, hocherotisch in Szene gesetzt. Ganz anders beim schweizerischen Jérémie: der nimmt all seinen Mut zusammen, um bei seinem hetero-Schulkollegen Damien zu landen; der lässt sich allerdings nur auf eine schnelle Nummer ein. (bjö)
Gay-Kurzfilmnacht, am Fr, 17.2. im LSKH Frankfurt (21 Uhr), Cinemaxx Mannheim (20:15 Uhr) und Cinemaxx Stuttgart (21 Uhr)

Goenaga hat die (wieder) aufkeimende Liebe zwischen den 70-jährigen Damen mit viel Gefühl und Humor inszeniert. Ein warmherziger Film, der schon mehrere Filmpreise einheimsen konnte. (bjö)
Herbstgefühle (E 2010), OmdU, in der L-Fimnacht am Fr, 24.2. im Cinemaxx Mannheim (20 Uhr), Cinemaxx Stuttgart (21 Uhr) und am Sa, 25.2. im LSKH Frankfurt (20 Uhr)

Eine bunte Sammlung von sechs schwulen Kurzfilmen aus der ganzen Welt - sechs mal verliebt, sechs mal die eigenen Grenzen oder die der anderen austesten. Die Highlights: in Chile hat der junge Lucho sich in den (hetero) Nachbarsjungen verguckt - der steigt drauf ein, aber die Story nimmt ein makaberes Ende. Der australische Teenager Greg fährt mit seiner Familie zum alljährlichen Urlaub auf die Fidschi-Inseln - und

Herbstgefühle

Durch Zufall treffen sich die beiden ältern Damen Axun und Maite nach gut 50 Jahren wieder. Als Teenager waren sie beste Freundinnen, doch dann entwickelten sie sich auseinander. Axun lebt als Hausfrau mit ihrem störrischen Ehemann, Maite ist Pianistin und lesbisch. Das Regie-Duo Jon Garano und José Maria

10

Februar 2012

Die letzte Hülle fällt nicht
Vom Stripper und Model zum Schauspieler: Channing Tatum
Als sexy Model, unter anderem für „Armani“ und „Abercrombie & Fitch“Kampagnen, startete Channing Tatum im Jahr 2000 mit jungen 20 Jahren seine Karriere. Bereits ein Jahr später drehte er schon erfolgreich als Schauspieler, und war in Filmen wie „Fighting“ und „G.I. Joe“ zu sehen. Derzeit versucht er in „Für immer Liebe“, seine Frau für sich zurückzugewinnen, die sich nach einem Unfall nicht mehr an ihn erinnern kann. Im Interview verriert er, dass noch vor seinen Modeljobs als Stripper die Hüllen fallen ließ - was wir demnächst im Film „Magic Mike“ auch im Kino zu sehen bekommen werden. gab-Magazin: Ich habe gelesen, dass du Nicolas Winding Refn als Regisseur für die Verfilmung deiner Autobiografie gewinnen wolltest, die sich auf deine Jahre als Stripper konzentriert...
Channing Tatum: Das wäre wirklich grandios gewesen, wenn Nicolas das gemacht hätte! Aber er konnte aus Zeitgründen nicht zusagen, weil er gerade „Drive“ drehte. Nun hat den Job Steven Soderbergh übernommen, was ja auch nicht das Schlechteste ist (lacht). Wir sind gerade mit Drehen fertig, der Film ist jetzt in der Postproduktion, wo einige finale Schnitte gemacht und die Musik angelegt wird. Aber ich würde dafür alles geben, um mit Nicolas zusammenarbeiten zu können, weil ich all seine Sachen gesehen habe. Ich habe mich in seinen Film „Bronson“ verliebt und danach festgestellt, dass ich auch „Pusher“ gesehen habe - noch lange, bevor ich selbst Schauspieler geworden bin.

gab-Magazin: Wie ist Steven Soderbergh zu „Magic Mike“ gekommen?
Channing Tatum: Ich hatte „Haywire“ mit ihm gedreht, der in Deutschland im März anlaufen wird. Das ist ein Frauenactionfilm, in dem ich nur eine kleine Rolle spielte, aber ich wollte unbedingt mit Soderbergh arbeiten. Für ihn hätte ich auch Kellner Nummer 2 gespielt. Er ist einer der besten Filmemacher aller Zeiten und der Vater der heutigen Independentfilme. Nach einem Arbeitstag saß ich mit ihm zusammen und erzählte ihm, dass ich acht Monate lang, als ich achtzehn, neunzehn war, als Stripper gearbeitet hatte. Darauf sagte er: „Daraus könnte man einen tollen Film machen!“ Ich sagte ihm, dass mir das schon lange vorschwebe. Eines Tages las ich dann in einem Zeitschriftenartikel, dass Soderbergh die Story verfilmen werde. Daraufhin habe ich ihn

angerufen und gefragt, ob das denn stimme. Er sagte mir, es sei sein voller Ernst. Wir wollten das ohne große Studios im Rücken machen, damit bei solch einem heiklen Thema der kreative Prozess nicht leidet. Also haben wir es aus eigener Tasche finanziert, gemeinsam geschrieben, ich spiele und Steven hat Regie geführt.

gab-Magazin: Hat Dir Deine Zeit als Stripper Probleme bereitet oder hat es eher Spaß gemacht?
Channing Tatum: Nicht, dass ich da jetzt per se stolz drauf wäre, aber dafür schämen tue ich mich auch nicht. Es war eine verrückte Zeit. Ich würde es keinem anderen empfehlen, aber ich habe das nun mal gemacht und stehe dazu. Für einen Neunzehnjährigen war das witzig, und da ich pleite war, half es mir, zu überleben, ohne meine Eltern um Geld anpumpen zu müssen. Das Problem ist, dass nicht jeder aus dieser Situation herauskommt, und auf leicht abrutschen kann. Ich habe rechtzeitig den Absprung geschafft.

gab-Magazin: Hast du dabei auch die letzte Hülle fallen gelassen?
Channing Tatum: Nein, nein. So talentiert bin ich dann doch nicht (lacht).

gab-Magazin: Was war dein liebstes Kostüm als Stripper?
Channing Tatum: Gute Frage! Ich habe den Musiker Usher imitiert, der hatte damals ein Musikvideo im Stil von „Uhrwerk Orange“ gedreht, in dem er einen langen Trenchcoat, Melone und Augenschminke trägt. Dieses Kostüm war mir am liebsten, weil es nicht so ein Stereotyp war wie strippende Feuerwehrmänner oder Polizisten. (fb)
„Für immer Liebe“ startet am 9.2.

Foto: Sony Pictures

Badstudio Bornheim der richtige Partner für die Umsetzung Ihrer Träume Badsanierung aus einer Hand - mit eigener Ausstellung Wir freuen uns auf Sie

Habsburgerallee 9, Ffm.
Liebfrauenstraße 3 • 60313 Frankfurt a.M. Fon: 069/96869806 • www.tredento.de

Tel.: 069 – 200 22 074

www.bs-badstudio.de
Februar 2012

11

K U LT U R

» BUCH Mock-up
Eine echte Diva
Auf keinen Fall findet sich hier ein Mock-Up, sprich ein Modell eines Diven-Lebens. Wie sollte es auch das sein, stammen doch die Sprüche aus Manuelas Erlebten. Auf 112 Seiten schafft es der Illustrator Fred Fuchs mit sehr viel Liebe zum Detail eine Symbiose mit den kecken Sprüchen zu schaffen, die das Gesamtkunstwerk vollenden. Natürlich darf man dabei jetzt nicht eine stundenfüllende Lektüre mit tiefgehenden Texten erwarten. Es geht vielmehr um die aufmunternden Momente, die man mit dem kleinen Büchlein sicherlich hat. (hh)
„Mock-up - eine echte Diva“, Patrick Rosenthal (Hrsg.), Illustrationen von Fred Fuchs. 112 S., Rosenthal Verlag

Erste Lieben, schwere Zeiten
„Mörderbach“ und „Wenn kleine Wölfe heulen“
Das Schweizer Autorenduo Felix Imhoff (37) und Mario Myll (20) erzählt in seinem zweibändigen Romanprojekt von der sexuellen Selbstfindung eines schwulen Jugendlichen.

Mario Myll gab-Magazin: Zwei Autoren schreiben gemeinsam an einer zweibändigen Kindheits- und Jugendgeschichte. Wie kam es dazu?
Mario Myll: Wir haben uns über das Schweizer schwul-lesbische Internetportal „purplemoon“ kennen gelernt. Felix hat mir von seinem Buchprojekt erzählt und mich gefragt, ob ich es mit ihm gemeinsam realisieren möchte. Ihm war wichtig, einen jüngeren Koautoren zu haben, der um die aktuelle Situation schwuler Jugendlicher weiß, während er seine autobiografischen Erlebnisse einbringen wollte. Ich habe deshalb über das Internetforum auch mit vielen anderen Jugendlichen gesprochen, um deren Erfahrungen in den Roman einbringen zu können. Die Romane basieren also weitgehend auf realen Tatsachen, aber natürlich haben wir einiges auch etwas dramatischer dargestellt. auch heterosexuelle Leser mit diesen Themen auseinandersetzen.

„Verba vana aut risui apta non loqui“ sagte einst ein Mönch im Namen der Rose. Doch eine echte Diva ist nie mit ihrem Latein am Ende. Der Beweis dafür findet sich in „Mock-Up Eine echte Diva...“ vom Frankfurter Urgestein und „Viva la Diva“-Verfechterin Manuela Mock. Wer sonst sollte ein Werk über das Leben einer echten Gottesgleichen verfassen, wenn nicht sie. Mit ihrem Humor schafft die Mock es immer wieder, Anekdoten und Situationskomik wunderbar zu pointieren und durch eine Wortmalerei auszuschmücken.

gab-Magazin: Die schwulen Jungs müssen viel Leid ertragen. Rafael, der in einem Bergdorf aufwächst, wird von seinem Vater misshandelt und später, wie auch sein Freund Wolfi, von Mitschülern und Lehrern diskriminiert und ausgegrenzt. Optimistische Momente sind da eher selten. Für Jugendliche, die vielleicht selbst mitten im Coming-Out stecken, dürfte das wenig aufbauend sein, oder?
Mario Myll: Es gibt in der Tat insbesondere in „Mörderbach“ relativ wenig positive Lichtblicke. Wir zeigen, dass es bei einem Coming-out nicht unbedingt nur rosige Zeiten gibt, dass es auch anderen in einer solchen Situation schlecht ergeht. Ich habe mich erst geoutet, als andere in einer Klasse über und unter mir den Schritt gewagt hatten und ich sah, dass ich nicht allein bin. Man muss sich bewusst werden, dass es ein großer Schritt ist, durch den sich vieles ändert und es vielleicht auch schlimme Zeiten zu durchstehen gibt. (as)
Felix Imhof/ Mario Myll: „Mörderbach - eine erschütternde Jugend. 160 S., 16,95 Euro und „Wenn kleine Wölfe heulen... und niemand sie hört“, 256 S., 19,95 EUR, beide erschienen in der Edition Lan Bäretswil.

Pöse Puben
Daily-Soap in der Männer-WG
Nein, explizit beim Namen genannt wird die Großstadt nicht, in der das Erstlingswerk des Frankfurter Autoren Holger Heckmann spielt. Dass einige der Romanfiguren hessisch sprechen, könnte aber einen Hinweis geben. Und auch die Saunen und Bars, die im Verlaufe der Handlung aufgesucht werden, kommen einem bekannt vor... „Pöse Puben“ sind allerdings nicht das Frankfurter Pendant zu den „Stadtgeschichten“! Die Geschichte einer schwulen WG und die wechselhaften Beziehungen ihrer sich im besten Szenealter befindlichen Bewohner will keine tieferen Weisheiten vermitteln. Sie funktioniert wie eine Daily Soap: die flüssig erzählten Episoden lassen sich leicht verschlingen und machen schnell süchtig. Denn die Handlung ist spannend, abwechslungsreich und rund - es gibt Humor, Überraschungen, Drama, Alltag, Herzschmerz, Sex und Verwicklungen - das pralle Leben eben. „Pöse Puben“ ist gut gemachte Unterhaltungsliteratur im allerbesten Sinne, perfekt als Urlaubslektüre geeignet. (or)
Holger Heckmann: „Pöse Puben: aus dem Leben einer schwulen WG“. BoD, 13,90 EUR. Wir verlosen drei Exemplare des Romans - schnell auf Aktion/Leser geblättert!

gab-Magazin: Was hat dich an diesem Projekt besonders interessiert?
Mario Myll: Mein persönliches Ziel war vor allem, öffentliche Aufmerksamkeit für die immer noch starken Tabuthemen Homosexualität und Mobbing zu gewinnen.

gab-Magazin: Ihr hattet also eher nichtschwule, erwachsene Leser im Blick?
Mario Myll: Eine konkrete Zielgruppe hatten wir nicht vor Augen, wobei ich mir schon wünsche, mit diesem Buch ebenso homosexuelle Jugendliche zu erreichen. Aber natürlich hoffen wir, dass sich über die Romane

12

Februar 2012

K U LT U R

» MUSIK

CD-Tipps
Elektro-Pop Deutsch-Pop Singersongwriter-Pop Soul

Chairlift
Something Sony Music
Für eine Newcomerband ist das der Jackpot: das Debütalbum war noch nicht raus, da hatte Apple bereits den Song „Bruises“ für einen iPodWerbeclip verwendet. Der smarte Ohrwurm fand sich bald darauf in internationalen Charts und deutschen Radiohitlisten wieder. Ihren neuen Songs haben Chairlift einiges an 80s-Synthie-Pop-Anleihen untergeschoben. Patrick Wimberly liefert dazu mal mit reichlich Hall verzerrten, sphärischen Engelsgesang oder sorgt als frohgelauntes Girl für beschwingten Pop, der den Sommer akustisch geradezu herbei beschwört. Die erste Single „Met Before“ schwingt sich so zur Retro-PopHymne und hat das Zeug, den Erfolg von „Bruises“ zu wiederholen. (as)

Kettcar

Zwischen den Runden Grand Hotel Van Cleef/Indigo
Die Hamburger Band erzählt auch auf ihrem vierten Album fein beobachtete Geschichten zu unwiderstehlicher Musik. Wie die vom alten Kumpel, der an Krebs stirbt („Zurück aus Ohlsdorf“) oder von vornherein brandgefährliche zwischenmenschliche Beziehungen („Ich war nur das besorgte Pferd, und du warst der apokalyptische Reiter“). Doch auch viel Hoffnung wird verteilt, „Im Club“ etwa dürfen alle „Genies mit zwei linken Händen“ zusammen kommen. Und fürs Poesiealbum gibt es ultimative Weisheiten wie „Das Glück ist eine einfältige Kuh, wie du siehst, läuft es immer nur den dümmsten Ochsen zu.“ Ganz groß. (VÖ: 10.2.) (to)

Christina Perri
Lovestrong Warner
Die eine 25, die andere 24: neben Lana Del Rey zählt Christina Perri zu den hoch gejazzten Junghoffnungen dieses Winters. Ihre herzzerreißende Abschiedsballade „Jar of Hearts“ hat es hierzulande schon in die Top 10 geschafft. Ähnliches Taschentuchpotenzial verströmt auf dem AlbumDebüt die Ballade „Distance“. Als Gegengewicht gibt es schmissige Liebeslieder wie „Arms“ oder die Sixties-angehauchte „Tragedy“. Sehr gediegen hört sich das an, streckenweise auch uninteressant und gar ein wenig altklug. Leider per Download dazu kaufen (weil nicht auf dem Album) muss man sich „A Thousand Years“, ihren schwelgerischen Beitrag zur Vampire-Saga „Twilight: Breaking Dawn - Part 1“. (to)

Dionne Bromfield
Good For The Soul Universal
Rotzfrech behauptet eine 15-jährige Göre doch, „good“ für den guten alten „Soul“ zu sein. Und die von Ziehtante Amy Winehouse zu Lebzeiten gehegte Nachwuchs-Croonerin mit einer ähnlich ausgereiften Stimme löst in den satten 14 Songs ihres zweiten Albums im Sixties-Retro-Style den hoch gesteckten Anspruch mühelos ein. Ohrwürmer wie „Foolin‘“, „A Little Love“ oder die Single-Auskopplung „Yeah Right“ zaubern gute Laune in jede Winterdepression. MidtempoSongs wie „Too Soon to Call It Love“ oder „Ouch That Hurt“ schmiegen sich stilvoll in jedes Ambiente. Sehr schön. Hoffen wir nur, dass Dionne die Exzesse ihrer Mentorin nicht wiederholt und die nächste CD ein wenig jetztzeitiger klingt. (VÖ: 03.02.) (to)

shape your body

Ko

ns An ta d ble er rW ac

he

R

O

S
www.cranberries.com

E

S

einfach und individuell | abnehmen ohne Hunger | schnell schlank | fit und sexy | Sinne schärfen | power und vital | ärztlich betreut
Susanne Grandjean Allgemeinmedizinerin Reineckstrasse 1 Tel.: 069-285395 www.praxis-grandjean.de Februar 2012

DAS NEUE ALBUM INKL. DER SINGLE „TOMORROW“ AB 24.02.12 ÜBERALL!

13

SZENE

» FRANKFURT » INSIDE

Crystel trifft die Madonnabären
Crystel Cox im Talk mit dem doppelten Gummibächen
Wenn ich mein elfengleiches Gesicht mal nicht rasiere, dann sehe ich nach kürzester Zeit wie ein schwuler Pudel aus, aber zur Bärin macht mich das nicht wirklich - oder vielleicht doch? Ein guter Freund von mir war mal richtig athletisch und durch Haarverlust und freiwillige Gewichtszunahme sieht er heute aus wie ein süßer Panda und fühlt sich dennoch nicht wirklich der Bärenfamilie zugehörig. Ein anderer Freund wird einfach in diese Szene gedrängt, weil er Brust und Gesichtsbehaarung trägt, aber selbst sieht er sich nicht als Bär. Aber was sind denn nun richtige Bären? Ich brauchte Aufklärung und musste zwei Paradebeispiele dazu befragen. Die Madonnabären Claus (33) und Randolf (36). Grrrrrrrrr.
Eigentlich kannte ich die Antwort bereits, war aber wegen der optischen Aspekte eines Bären doch hin- und hergerissen und wollte noch viel mehr wissen. Randolf und Claus waren sich beide einig, dass weder dick und behaart zu sein oder eine Glatze zu haben, jemanden zum Kerl macht, und kerlig zu sein auch nicht Ziel eines Bären ist. Claus erklärte mir weiter: „Röhrenjeans und Jutebeutel machen dich auch nicht zur Berliner Kiezgröße. Bären sind für mich nette Kerle, die ihr Leben genießen, generell Genussmenschen sind und ein großes Selbstvertrauen haben. Man versteckt sich nicht. Männer eben, die mit sich selbst zufrieden sind, nicht jedem Körperwahn hinterher hecheln und eben so sind, wie sie sind, und daran auch nichts ändern wollen“. Das war bis dato auch mein Bild der Teddybären und es wurde hiermit bestätigt. Randolf und Claus sehe ich allerdings als die moderne Ausgabe eines Madonnabären: Poppig, dancig und ein kleines bisschen rockig! in dieser Richtung waren auch echt gut, hatten aber eher einen „Get-Together“-Charakter als den einer wilden Party. Die monatliche Bearlounge im Lucky‘s ist für unser überschaubares Frankfurt ein echtes Highlight, das Spaß macht, wo man nette Kerle trifft und tanzen kann.“, erzählte mir Claus, und Randolf fügt einen wichtigen Aspekt hinzu: „Ich finde es schade, dass wenn wir mal einen Event in Frankfurt haben, der anscheinend nicht ausreichend beworben wird und die Besucherzahlen dann als eher überschaubar zu bezeichnen sind.“ Auch wenn ich diese Thematik sehr interessant fand, musste ich dennoch auf den Anfang zurücksteuern und fragte die Beiden, ob sie schon immer Teddys waren? Randolf brachte das Ganze auf den Punkt: „Schlank oder muskulös waren wir beide noch nie. Wir hatten schon immer eine stattliche Erscheinung, aber auch wir kennen den JoJo-Effekt. Alles hat ja für jeden eine Grenze, und man muss zusehen, dass man sich im eigenen Körper wohl fühlt“. lich die Kuschelmonster, ziehen sie sich gegenseitig die Pranken durchs Gemächt, gibt es in der Bärenhöhle verborgene, dunkle Geheimnisse oder ist alles eine Lebenseinstellung? „Würdest du den „typischen“, landläufig angenommenen Bären im karierten Flanellhemd fragen, würdest du eventuell die Antwort Lebenseinstellung bekommen. Für viele ist es auch ein Fetisch. Mir ist das aber schon zu sehr das Bedienen einer Schublade. Ich hab mir ja nicht zwingend ausgesucht, so auszusehen, wie ich aussehe. Das soll nicht heißen, dass ich generell mit meiner Erscheinung unzufrieden bin, aber manchmal passt der Bär eben in keine Schublade“, so Randolf. Claus fügte noch hinzu: „Da gibt es keine klare Abgrenzung. Auch wenn ein Bauch und Behaarung ja nicht dem gängigen Schönheitsideal entsprechen, ist das schon alles auch recht körperfixiert. Da kann es dir passieren, dass du nur auf deinen Körper reduziert wirst. Die Jungs mit den Sixpacks kennen das auch!“ Das Bild eines Bären wird eben so von der Außenwelt aufgenommen und reflektiert, wie es auch mit all dem „Artenreichtum“ vorhanden ist. Generell wie überall in der Szene, nur dass man hier neben dem StyloBär, Sporty-Bär, Skater-Bär, LederBär und Madonnabär einfach sehr viel Mann zum kuscheln und lieb haben hat! (cc)

Teddy- oder Madonnabär?
Sie selbst sind gar nicht so viel in der Frankfurter Bärenszene unterwegs. Das könnte aber auch daran liegen, dass das Angebot leider nicht das größte in Deutschland ist. Köln und Amsterdam können Dank Touris natürlich mehr auffahren, da gibt es zum Beispiel die „Cockpit“ und die „Bear Necessity“. „Da steppt denn im wahrsten Sinne des Wortes der Bär!“, meint Claus. „Lange gab es nicht wirklich etwas in dieser Richtung in Frankfurt. 2009 fand nach einer längeren Pause das erste Mal wieder einen Bear-Pride in Frankfurt, mit grandioser Party und auch einer Mr.-Wahl statt. Die letzten beiden Veranstaltungen

Schublade auf?
Als die beiden dann noch hinzufügten, dass es in dieser Szene ebenso facettenreich die haarige Prinzessin und den butchen Macho gibt, wollte ich natürlich auch wissen wie es mit Fetischen aussieht. Sind Bären wirk-

14

Februar 2012

SZENE

» F R A N K F U R T » KO L U M N E

Gabbing About
5 Fragen an Rainer Kliemann vom Switchboard-Barteam

Vita Rainer Kliemann (Jahrgang 1965) ist in Gießen geboren und lebt seit 1988 in Frankfurt. Er arbeitet in einem ambulanten Pflegedienst und kam 1991 zum SwitchboardBarteam um neue Kontakte in Frankfurt zu knüpfen. Seitdem ist er dort - mit einigen Unterbrechungen - ehrenamtlich tätig. Seit 2010 ist er auch als Barmann für das „Café Karussell“ zuständig, dem Treff für Schwule ab 60 im Switchboard. (bjö)

1

Was bedeutet für dich das Switchboard, außer, dass du dort arbeitest?

Für mich ist das Switchboard ein wichtiger sozialer Treffpunkt, wo man sich angenehm unterhalten kann. Aufgrund von Internetpräsenz ist es heute schwierig, direkte Kontakte und Kommunikation zu haben. Ich finde es außerdem wichtig, sich in die Community einzubringen und das Switchboard der AIDS-Hilfe ist für mich der geeignete Ort dafür.

empfinde das Altern nicht als problematisch oder als Belastung. Ich würde mich freuen, wenn es in Zukunft Lebens- und Wohnformen geben würde, damit schwule Männer ihr Leben weiterhin so leben und gestalten können wie bisher.

3 4 5

Wo trifft man dich, wenn du nicht im Switchboard bist? Wie war dein erstes Mal?
Bescheiden

Leider viel zu oft im Internet

2

Die Generation 40-plus (bzw. inzwischen 60-plus) werden die Pioniere sein, die als geoutete Schwule altern. Hast du einen Plan für die nächsten Jahre?

Was gefällt dir an Frankfurt, was geht dir auf die Nerven?

Nein, ich habe keinen Plan. Lebenspläne sind schwierig, denn es kommt, wie es kommt. Ich lebe heute und ich

Mir gefällt an Frankfurt die Überschaubarkeit und dass man mit dem Rad überall hinkommt. Im Moment fällt mir auch gar nichts ein, was mir in Frankfurt auf die Nerven geht.

SZENE

» FRANKFURT » COMMUNITY Sagat, hock auf!
Café Karussell - Treff mit Eigendynamik

Feddisch und Fun
Der Stall kriegt neuen Schub
insbesondere an der Person, ihren Vorlieben und Handlungsneigungen. Wir wollen der Ort für Gleichgesinnte sein, und das beinhaltet gewisse Spielregeln, inklusive jeweiliger Dresscodes“. Freitags gilt das Motto „Cuoio vero - nur Leder und Haut“, montags ein Treff für die „Hard Hands“ (Hankycode rot, grau und schwarz) - das sind die festen Vorgaben. Geblieben ist natürlich die beliebte dienstägliche Happy Hour, neu am Sonntag bereits ab 16 Uhr ein relaxter Hangout. Auch das Thema Darkroom (bzw. fehlender Darkroom) ist neu überdacht worden: „Der Stall braucht keinen Darkroom, sondern geile Ecken, Winkel und Umfelder. Wer in den Stall geht, darf getrost davon ausgehen, Gleichgesinnte zu treffen und ungestört rumlümmeln zu können. Natürlich spielt Licht dabei eine große Rolle. Mit dem künftigen Donnerstags-Event `Dark‘ ab dem 16. Februar werden wir die erforderlichen Erfahrungen machen. Die ganze Darkroom-Diskussion wird sich zur Jahresmitte hin nach einem Umbau von selbst auflösen“. Nach dem Umbau soll es dann auch einen „Lockerroom“ mit Spinden und Umkleidemöglichkeiten sowie einer eigenen Fetisch-Kollektion unter dem Label „feddisch“ geben. Frauen erhalten ab sofort keinen Zutritt mehr: „Pardon an alle Frauen dieser Welt - aber Stall-Gäste sollen sich absolut frei unter Gleichgesinnten amüsieren. Ich glaube, das geht nur unter dieser Prämisse“, meint Heinz. Das sind mal klare Ansagen! (bjö)
The Stall, Stiftstr. 22, Frankfurt. Infos unter feddisch.com oder der Gayromeogruppe „Feddisch“
Foto: fd

Bleibt im Team: Eike
News im alten Gemäuer - oder besser „Back to the Roots“ heißt es für den Stall, Frankfurts älteste und einzige Lederkneipe. Seit Januar gibt es dort ein teilweise neues Team: neu sind Inhaber Heinz und Betriebsleiter Bernd, Eike und Zaza bleiben uns erhalten. Gerüchte kursierten, Heinz klärt auf: „Ich übernehme doch kein Traditionslokal und schmeiße dann alles über den Haufen. Ganz im Gegenteil: ich will zurück zu einem klassischen Leder- und Fetischlokal, also exakt dem, was der „Stall“ war“. Der Dresscode wird ab sofort wieder eine wichtigere Rolle spielen, bestimmte Abende sind dafür vorgesehen. Was nicht bedeutet „kein Leder - kein Zutritt“: „Hier ist unsere Sensibilität als Gastgeber gefordert“, erklärt Heinz. „Fetisch macht sich ja nicht nur am Outfit fest, sondern

Plip-plop, plip-plop, plip-plop, plip-plop: die Anfangstakte von Sandie Shaws „Puppet on a String“ läuten den Programmteil im Café Karussell ein, dem Treff für Schwule ab 60 Jahren im Switchboard. Zwei Mal monatlich sind hier neben vergnügtem Beisammensein auch wechselnde Programmpunkte eingeplant, organisiert und zusammengestellt von Michael Holy, der den offenen Kaffeetreff vor über zwei Jahren gründete. Die Themen wie „Sicher surfen im Internet“, „Schwule und Lesben im Islam“ oder Reiseberichte werden aufmerksam verfolgt und mitunter lebhaft diskutiert. Die Gruppe hat im Laufe der Zeit auch eine Eigendynamik entwickelt: zum zweiten Monatstreff am dritten Dienstag können sich die Herren zwischen 17 und 18 Uhr im Gruppenraum des Switchboard in einem kleinen Kreis zu einer vertraulichen, offenen Gesprächsrunde zurückziehen. Initiator Jakob erklärt, dass der Wunsch bestand, Themen wie Lebenserfahrungen, religiöse Ansichten oder persönliche Probleme, Anliegen oder Fragen in einem kleineren Rahmen zu besprechen, was im eher turbulenten Cafébetrieb oft nicht möglich sei. Im Februar sind beiden Themenabende wieder bunt gemischt: am 7. Februar wird der Dokumentarfilm über den Pornodarsteller Francois Sagat (Foto) gezeigt. Neben einer Diskussion über Körperkult kommt auch Sagats künstlerische Seite, die auch dunkle Facetten hat, zum Vorschein. Am 21. Februar werden von Klaus Gronau unter dem Motto „Hock auf“ Gedichte zur Fassenacht über Homo-Liebe vorgetragen und mit Musik untermalt. (bjö, hh)
Café Karussell, jeden 1. und 3. Dienstag im Monat, 15 - 18 Uhr, Switchboard, Alte Gasse 36, Frankfurt.

Sing when you‘re winning!
Auftakt zum Lucky Star 2012
Der Lucky Star mit Karaoke-DJ Steffen Kumm (Foto rechts) geht in seine siebte Runde. In der Jury sitzt unsere „Miss Styropor 2012“ Jessica aka „Nennmich-niemals-Schatz“ Walker, Chris van Holt und Lucky‘s Tina (Foto links) selbst. Vier Vorrunden laden monatlich jeden dazu ein, sein Können unter Beweis zu stellen. Als Hauptpreis winken am Ende 500 EUR, Fotoshooting und eine Single-Produktion. (hh)
Fr, 24.2, 20 Uhr, Luckys LM 27, Schäfergasse 27, Frankfurt

Neujahrsempfang im neuen, alten Stall

16

Februar 2012

Foto: ProFun

MEHR COMMUNITY
BearLounge
Groh und natürlich Frankfurts heißeste News - und nicht zu vergessen: Stargast ist die noch amtierende OB Petra Roth. Mo, 13.2, 20 Uhr, Theatrallalla, Friedberger Landstr 296, Frankfurt, 24 EUR

The ForsyThe Company

Kreppelcafé

Der monatliche Treff für alle, die es etwas kerliger mögen: Bären, Bärte, fester Händedruck. In Kooperation mit dem Stall gibt‘s heute außerdem einen Gutschein für ein After-Lucky‘s-Freibier im Stall Sa, 4.2., 20 Uhr, Lucky‘s Manhattan, Schäfergasse 27, Frankfurt. Eintritt frei

Ladies Takeover Friday

Jeden zweiten Freitag im Monat wird von Lesben und ihren Freunden eine Hetero-Bar zu einer Lesbenkneipe gemacht. Dieses Mal wurde das Café Caramel auserkoren. Fr, 10.2, 20 Uhr, Café Caramel, Oeder Weg 95, Frankfurt

Das Kreppelcafé öffnet seine Pforten und das Cream-Team serviert eigens für die jecke Zeit leckere Varianten der Karnevals-Kreppel. Lasst es euch schmecken! So, 19.2, 14 Uhr. Switchboard, Alte Gasse 36, Frankfurt

Foto: Judywie / photocase.com

Ein Gemischter Abend von William Forsythe 3., 4 ., 5., 6., 9., 10., 11.,  12. Februar, 20 Uhr Bockenheimer Depot Frankfurt am Main
Tickets 069 212 49494 www.TheForsytheCompany.com
Die Forsythe Company wird gefördert durch die Landeshauptstadt Dresden und den Freistaat Sachsen sowie die Stadt Frankfurt am Main und das Land Hessen. Sie ist Company-in-Residence in HELLERAU – Europäisches Zentrum der Künste in Dresden und im Bockenheimer Depot in Frankfurt am Main. Mit besonderem Dank an Frau Susanne Klatten für die Unterstützung der Forsythe Company. Tänzerin Esther Balfe, Foto Dominik Mentzos Konzept/Gestaltung www.surface.de

Frankfurt Fetish Meeting

Sauber, Babsi!

Wie in Las Vegas wird wegen des großen Erfolgs Babsi Hearts Zaubershow um einen Monat verlängert - atemberaubende Tricks ohne Netz und doppelten Boden, ein charmanter Assistent, kein Kaninchen und der „Sack des Todes“, die wagemutigste Nummer seit Erfindung der Show all das noch einmal als unschlagbare „Dinner and Magic“Kombi mit Abendessen und Show. Fr, 10.2., 19:30 Uhr (Dinnerstart), Pulse, Bleichstr. 38, Frankfurt. Dinner und Show für 39 EUR, bitte reservieren unter 069-13886802.

Mit dem traditionellen F.F.M., Frankfurt Fetish Meeting, startet der Frankfurter Leder Club FLC in die neue Fetischsaison, wie immer im Stall. Der Eintritt ist frei. Neu ist, dass ab sofort für diese Party ein strikter Dresscode gilt: Leder, Gummi, Uniform, Skin, Worker, Sportswear und 501 nur in Kombination mit Chaps oder derben Boots. Ausnahmen gibt es keine. Das wird vom FLC persönlich überprüft! Fr, 24.2, 22 Uhr, The Stall, Stiftstr. 22, Frankfurt

Transen Tanzen

Couchgebabbel Petra Roth

Bäppi La Belle lädt zum kulturellen und gesprächigen Abend auf ihrer Couch ein. Comedy, Livemusik von Gabriel

Gleich und Gleich gesellt sich gerne. Das allseits beliebte Fummeltanzen von und natürlich mit Frau Schulz (Foto) bietet auch all denen die Möglichkeit in die Rolle einer Frau zu schlüpfen und auf einer Bühne zu stehen, die sich sonst verstecken würden. Sa, 25.2, 20 Uhr, Luckys LM 27, Schäfergasse 27, Frankfurt

Februar 2012

17

SZENE

» FRANKFURT » GASTRO

Nanu? Anders als erwartet!
Zwei Lokale, die überraschen
Etwas am Rande der Bornheimer Ausgehmeile findet man in der Saalburgstraße den neuen „M‘s Dining Room“. Der trendige Name lässt ja vieles vermuten, doch ist es weder der Aufenthaltsort von Fritz Langs Serienmörder „M“, noch das Labor von James Bonds Geheimdienstchef „M“, sondern schlicht der Familienname der Betreiber, der hier Pate stand. Und der Dining Room entpuppt sich als ein schönes Ecklokal bei Kerzenlicht, Wein und Schummerklang. Nicht nur an der Wand hängen große Kunstwerke, man findet sie vor allem auf dem Teller. Eine liebvolle kleine Karte verzeichnet die ideenreichen Köstlichkeiten: Roter Schnapper (das alleine klingt schon viel besser als Red Snapper) mit Shrimps-Tomatenragout und Süßkartoffel-Stampf (15,90 EUR) oder ein mit Senfkruste überzogenes Rindersteak (17,90 EUR) sind echte Highlights, die obendrein auf unaufdringlich schöne Art angerichtet sind. zelt in einer Oase zu tarnen. Mit Sackleinen und sandfarbenen Matten abgehängte Decken unterstreichen diesen Effekt. Wenn dann noch die Bast-Haube des großen Serviertabletts abgehoben wird und den Blick auf die darunter liegende gemischte Speiseplatte (13,90 EUR p.P.) aus würzigen Huhn- und Rindfleischgerichten und reichlich verschiedenen Gemüse- und Hülsenfrucht-Sorten freigibt, weißt du, dass es richtig war, hierher zu kommen. Man reißt sich also ein Stück des Ingera-Pfannkuchen-Brots ab und greift sich damit was gefällt, um es aus der Hand zu verschlingen. Besonders gut hat man es im African House verstanden, die originale Würzung beizubehalten und verlustlos die Schärfe auf hiesigen Geschmack einzupendeln. Wirklich toll! (pez)
M‘s Dining Room, Saalburgstr. 61, Frankfurt-Bornheim, 01723112596, Mo - Sa, 18 bis 23 Uhr (Küche bis 22.30 Uhr), So geschlossen. msdiningroom.de African House, Kiesstr. 39, Frankfurt-Bockenheim, 06971719721. Mo - Fr 11:30 bis 14, 17 bis 24 Uhr, Sa + So 17 bis 2 Uhr, montags Büffet bis 22 Uhr. , african-house.de
Fotos: pez

Ihr Spezialist für Küchen

Ginnheimer Straße 45 60487 Frankfurt /Main Tel.: 0 69 / 7 07 55 66 Fax: 0 69 / 7 07 55 65 Tägl. 9.30 -19.00, Sa. 9.30 -15.00
service@kroemmelbein.de www.kuechenhaus-kroemmelbein.de

Wir planen Ihre Küche individuell nach Maß und nach Ihren persönlichen Wünschen mit hochwertigen Edelstahl- und Glaselementen, Arbeitsplatten aus Glas, Granit oder Sile-Stone und den neuesten Gerätetechniken von Neff, Gaggenau und Siemens.

Oder doch lieber afrikanisch?
Das „African House“ in der Bockenheimer Kiesstraße hat viel unternommen, um kein eigentliches „House“ zu sein und sich eher als verwinkeltes eritreisches Wüsten-

www.dademit.de

Kunst - an der Wand und auf dem Teller im „M‘s“

Geiles Stück!
Biss dann
Binding Leib & Seele, das Restaurant - Kornmarkt 11 - 60311 Frankfurt - Tel: 069 281529

Welcome to Eritrea via African House

18

Februar 2012

SZENE

» F R A N K F U R T » K U LT U R

Gemischter Abend
The Forsythe Company
Seit das Ballett Frankfurt 2005 zur Forsythe Company umgeformt wurde, hat William Forsythe dem Frankfurter Publikum eine Reihe vielgestaltiger neuer Arbeiten geboten. Aus der kontinuierlichen Forschung des Ensembles zur Choreografie als Konzept und Praxis entstanden abendfüllende Werke und Performance-Installationen. Im Februar 2012 kehrt die Forsythe Company in das Bockenheimer Depot zurück und präsentiert dort einen Gemischten Abend mit einer Uraufführung und Wiederaufnahmen aus dem Forsythe-Repertoire mit Musik von Thom Willems. (los)
Sa, 4.2. - Mo, 6.2., Do, 9.2. - So, 12.2., 20 Uhr, Bockenheimer Depot, Frankfurt. Ab 27 EUR

K U LT U R T I P P S
Ein Blender liest Grochol ist als Erzähler ein wahres Naturtalent. Mit wenigen sicheren Strichen markiert er Situationen, Stimmungen, Landschaften, der Leser hat jederzeit ein plastisches und oft poetisches Bild vor Augen. Dadurch kann er sich erlauben, auch ziemlich hässliche Dinge in den Blick zu nehmen, deren Beschreibung einerseits Widerstand hervorruft, andererseits durch ihre Kunstfertigkeit besticht. Er liest aus seinem Roman „Blender“. (los)
Fr, 10.2., 20 Uhr, Café Switchbord, Frankfurt. Eintritt frei

Gregor Grochol

Warhols Headlines
MMK in den Schlagzeilen

ZuKT Wintertanzprojet

Foto: Dominik Mentzos

Sa, 11.2. - So, 13.5., Di - So 10 bis 18 Uhr, Mi bis 20 Uhr, MMK, Dom1822_Az_FK_Setzepfandt_210x98 10.01.12 15:19 Seite 1 straße 10, Frankfurt, EUR 10

Foto: Männerschwarm Skript

Als einziger deutscher Ausstellungsort präsentiert das MMK eine Schau über die Ikone der amerikanischen Pop Art. „Warhol - Headlines“ vereint erstmals die Arbeiten, in denen er sich mit Massenmedien und Starkult auseinandersetzt. Die Exponate der Ausstellung - Gemälde, Zeichnungen, Drucke, Fotografien, Skulpturen und Videos - beleuchten Warhols Faszination und zugleich seinen kritischen Umgang mit den zeitgenössischen Medien. (los)

Die HfMDK tanzt Schon zum 11. Mal nehmen junge Tänzerinnen und Tänzer das Publikum mit auf ihre künstlerischen Exkursionen in unterschiedlichste Bewegungswelten. ZuKT ist eine bewegte und bewegende Konstante im Frankfurter Tanzleben und immer wieder für Überraschungen gut. Durch die Arbeit mit vielen verschiedenen Choreographen haben die Studierenden Gelegenheit, die zahlreichen Facetten ihrer künstlerischen Gestaltungsfähigkeit spielerisch auszuloten. (los)
Fr, 24.2. - So, 26.2., 20 Uhr, Gallus Theater, Kleyerstraße 15, Frankfurt. 15 EUR

Gegenwartskunst
Neueröffnung im Städel
Foto: Norbert Miguletz

Foto: Santi Visalli

Die Baumaßnahmen des Frankfurter Städel Museums zur größten inhaltlichen und architektonischen Erweiterung seiner fast 200-jährigen Geschichte stehen kurz vor ihrem Abschluss. Nachdem die Alten Meister und die Kunst der Moderne eine völlig neue Präsentation im frisch sanierten Altbau des Gebäudes erfuhren, eröffnet nun der Erweiterungsbau mit den Exponaten des Sammlungsbereiches „Gegenwartskunst“ und verdoppelt die Ausstellungsfläche. (los)
Ab Sa, 25.2.; Di, Fr - So 10 - 18 Uhr, Mi, Do 10 - 21 Uhr, Schaumainkai 63, Frankfurt. 14 EUR

Mein Leben, mein Weg, meine Frankfurter Sparkasse
„Meine Gäste, die ich durch Frankfurt führe, können sich darauf verlassen, dass ich weiß, wo’s langgeht. Schön, dass ich das auch von meinem Kundenberater sagen kann.“ Persönliche Ziele sicher erreichen – mit dem individuellen Sparkassen-FinanzKonzept der Frankfurter Sparkasse.

Christian Setzepfandt Stadtführer und ehrenamtlicher Vorstand der AIDS-Hilfe Frankfurt e.V. | Kunde seit 1978

SZENE

» F R A N K F U R T » PA R T Y - P R O F I L E Spotlight
Glamour des Monats
gab-Magazin: Wie lange gibt es dich auf der Bühne schon?
Fran Kasten: Seit 18 Jahren, größtenteils in Malaysia, Japan, Singapur und Hongkong.

Clubtalk
Das war los
Thema Nummer eins im Januar: die „Diva Deluxe 2012“, Hessens größter Dragqueen-Contest im Pulse. Das Haus drohte mal wieder aus allen Nähten zu platzen! Nicht nur auf der Bühne, sondern auch im Publikum waren viele Drags vertreten, allerdings nicht die üblichen Verdächtigen - die beobachteten das Spektakel dieses Jahr lieber inkognito. Die Moderatorinnen Jessica Walker (in einem Traum von Kleid) und Brigitte Blamage aus Karlsruhe schwebten auf die Bühne, dazu kam eine explosive Eröffnungsnummer von Monique de la Fressange (Gewinnerin 2011) und die dieses Jahr arg umschwirrte Jury Senna von Monrose, Christiane Klimt aus der TV-Serie „Alles was zählt“, Diva Manuela Mock und Celine Bouvier aus Mannheim, die live zum Catwalk-Contest der Kandidatinnen sang. Das Publikum war eindeutig die Meinung das Luise Schrill das Rennen machen sollte; das sah die Jury aber anders und kürte Fran Kasten aus Leipzig zu Siegerin des Abends. Fran überzeugte mit einer witzigen und sexy Performance mit überdimensionalen unechten Brüsten. Hm, Fran hat noch ein paar davon, und das führte zu Unmut und Buhrufen bei Verkündung der Gewinnerin, da Fran eine transsexuelle Frau ist und viele meinten, dass sie in einem Drag-Contest nichts zu suchen hat. Die Show war auf jeden Fall sehr gut, so verdient oder nicht, gewonnen ist gewonnen! Und denn jetzt mal so an Rande: Zoe Hed Burn war ein Kracher! Lokale Drags in inkognito, eine transsexuelle Gewinnerin aus Leipzig - da liegt die Frage nah: ist der Drag-Zenit in Frankfurt überschritten? Oder viel spannender: was ist das nächste Frankfurt-Thema? (mima, bjö)

gab-Magazin: Von wem oder von was lässt du dich für deine Auftritte inspirieren?
Fran Kasten: In Moment sehr von Christina Aguilera, ich bewundere sie sehr.

gab-Magazin: Was machst du, wenn du nicht auftrittst?
Fran Kasten: Ich bin Make-Up Artist und Designer. (sie hat natürlich ihr Kostüm für den Contest selbst entworfen, Anm. d. Red.)

gab-Magazin: Was hast du dir für 2012 vorgenommen?
Fran Kasten: Ich möchte internationalen Erfolg haben und nehme mir jetzt Europa vor, Deutschland als erstes. (lacht) Fran Kasten ist die Diva-Deluxe-Gewinnerin 2012! Die 33-jährige ist seit sechs Monaten in Deutschland und lebt in Leipzig. Fran stammt ursprünglich von den Philippinen und spricht Englisch, Japanisch und Spanisch. Trotz des hektischen Durcheinanders hinter der „Diva Deluxe“Bühne hat Fran ein Augenblick gefunden, um mit uns zu sprechen.

gab-Magazin: Wie gestaltest du deine Freizeit?
Fran Kasten: Ich studiere Deutsch und kümmere mich um den Haushalt und meinen Mann. Ab und zu koche ich auch bei befreundeten Restaurantbesitzern asiatisches Essen.

gab-Magazin: Herzlichen Glückwunsch!
Fran Kasten: Vielen Dank!

gab-Magazin: Vielen Dank für das Gespräch und einen schönen Abend noch!
Fran Kasten: Danke, dir auch. Auf Wiedersehen! (mima)

C L U B LO O K F E B R U A R
Im Getümmel der Diva-Deluxe im Pulse gefunden: der „Futuredrag 2030“! Androgyn, maskulin, feminin, lackiert, rasiert, perforiert - hat dieser sympathische junge Mann den Trend erkannt? Wir finden: ja! Total! (bjö)

Futuredrag 2030

Foto: mima

20

Februar 2012

Foto: mima

Szenebommel
Franks Bermudadreieck-Kolumne
Im neuen Jahr wird sich in der Szene einiges tun. Wie bereits angekündigt wird der Stall über kurz oder lang umgekrempelt. Direkt Montag nach Silvester konnte man(n) sich über das neue Konzept informieren - und dass seitens der Szene großes Interesse bestand zeigte die Tatsache, dass es besonders voll war (Foto 1). Erhalten bleiben uns Eike (hier als Weihnachts-Eik) und René (Tante Zaza) (Foto 2) - mehr zum Stall gibt‘s auf Seite 16. Wer zur Silvester Sause im CK Studio war, war überrascht, wie voll es war - leider fragte man sich, wo die Frankfurter Szeneprominenz steckte. Wenn man einen tollen Club mitten im Bermudadreieck hat, sollte man sich dort auch sehen lassen. Carmello (Foto 3) jedenfalls freute sich über die zahlreichen Besucher, und die Partyreihen sind auch immer gut besucht. Großes Jubiläum feiert die Hex (Foto 4: Ahmed, Charlotte und Alex, Comeback) unter dem Motto „6 und 6 Jahre feiert die Hexe 12-jähriges“, hierzu sind alle Hexen herzlich eingeladen, watch out for Flyers! Auch im Lucky‘s wird endlich die Lounge wieder eröffnen, diese war nach einem Wasserrohrbruch und damit verbundenen Umbaumaßnahmen für längere Zeit geschlossen. Etwas trauriges bleibt auch noch zu verkünden: das Bananas wird Mitte des Monats für immer schließen. Nach reichlich Streit mit den Anwohnern (wer hätte gedacht, dass Wohnen über einer Kneipe mit Lärm verbunden ist?), und späterem Stress mit dem Eigentümer, wird es dort keine Kneipe mehr geben. Zum Glück bleibt uns ja Chef „Hallo Ralf.de“ (Foto 5, mit Gast) weiterhin in der Szene erhalten. Mann trifft ihn eigentlich seit Jahren überall. Wer die Sonntags-Afterhour weiterführt steht noch nicht ganz fest, aber es wird sich jemand finden. Prädestiniert wäre natürlich das Tangerine, vielleicht kann man Norbert ja überreden. Wer unter der Woche auch mal Party machen will, ist Donnerstags zur Karaoke im Monte Carlo herzlich eingeladen. Wenn auch nicht immer ein Ohrenschmaus, sind doch auch ein paar Gute dabei (Foto 6, Martin, Strohblond mit Marc). Auch getroffen: die Transen in Zivil (Foto 7, Andi links). Die umliegenden Läden, muss man dazu sagen, waren für einen Donnerstag allerdings auch sehr voll. Die Krawallschachtel lässt das alles kalt: hier ist am Wochenende immer was los, und wer Glück hat, findet sogar einen Sitzplatz (Foto 8, Thomas, Daren und Frank). Wir sehen uns auf allen Veranstaltungen. Bis zum nächsten Mal euer Frank

1

2

3

Seit 30 Jahren in Rhein-Main

4

5

6

Kleiderschrank Immobilie!
die entsprechende

Wir finden für fast jeden

7

8

Queer im Rhein-Main-Gebiet mit

7 Niederlassungen

www.hermann-immobilien.de

0800 50 60 70 8

Februar 2012

21

SZENE

» F R A N K F U R T » PA R T Y - P R O F I L E Da zucke die Tucke
Die 5. Regenbogensitzung Frankfurt

MEHR FASCHING
Helau Schwejk
Merkel, Adam oder Eva. Das beste Kostüm gewinnt am Ende einen Reisegutschein. Sa, 18.2, 22 Uhr, Pulse, Bleichstr 38 A, Frankfurt

Beat Club im Karnevalsrausch
Wie jedes Jahr heißt es zur närrischen Jahreszeit im Schwejk Tunten, Trinken, Sensationen. Am Donnerstag geht es los mit dem Weiberfasching, der am Freitag und Samstag von einer Mega Faschings-Sause gefolgt wird. Am Sonntag gibt es eine After-Umzugs-Party, bis es dann am Montag und Dienstag heißt: Wir ham noch lange nicht genug! Doch an Aschermittoch und am Donnerstag ist Schluss mit Lusdisch, da ist die lustige Kneipe nämlich geschlossen. Do, 16.2. - Di, 21.2, Zum Schwejk, Schäfergasse 20, Frankfurt.

Lucky‘s Fummelball

Party, Konfetti und ön Büzchen. Dj Turner und Dj Wileda Mop werden den Tanzsaal im Switchboard zum Kochen bringen. Kostümierung ist nicht erforderlich. Der Mindestverzehr beträgt sieben Euro. Sa, 18.2, 21 Uhr, Switchboard, Alte Gasse 36, Frankfurt

Fasching im Stall

Jede Trine die bei Tina aufkreuzt, erhält ab 20 Uhr einen Welcome-Drink. Faschingsmusik gibt es von Bennie. Fr, 17.2, 20 Uhr, Luckys LM 27, Schäfergasse 27, Frankfurt

Jecke Lesben Party

Das Xtremeties Faschings Special ruft alle gehörnten Teufel, schusseligen Engel und laszive Piratinnen zum gemeinsamen Tanzen und Knutschen auf. DJane Meggi und She Devil werden für die richtige Musik sorgen. Mit Verkleidung beträgt der Eintritt nur 6 EUR. Sa, 18.2, 22.11 Uhr, Orange Peel 1. OG, Kaiserstr 39, Frankfurt. 8 EUR

Die Cowboys und Indianer können im Stall ausreiten und den Marterpfahl in die Höhe ragen lassen. Am Samstag kann jeder so kommen wie er mag, kostümiert versteht sich. Am Sonntag lädt der Stall zum Karnevalsumzug in die Fahrgasse 21. Im Anschluss daran geht es im Stall neckend weiter. Dienstag ist die Happy Hour dann schon ab 20 Uhr verfügbar. Auf ein närrisches Treiben! Sa, 18.2. - Di, 21.2, The Stall, Stiftstr 22, Frankfurt

Sind wir mal ehrlich: ganz einfach hat uns die Regenbogensitzung das Faschingsvergnügen in den letzten Jahren nicht immer gemacht. Nach der Premiere im Jahr 2004 und drei fulminanten Folgesitzungen gab‘s 2008 eine Pause, 2009 eine weitere Folge im Südbahnhof, dann wieder eine Pause, dann die Regenbogenmaskenball-Party als Sitzungs-Alternative. Jetzt hat sich das Team um Anke Viehl (vom Verein TSC Schwarz-Gold), Dirk Schicke (DJ Dirk) und Bäppi auf ein zukunftsträchtiges Konzept geeinigt: in den geraden Jahreszahlen gibt‘s eine Regenbogensitzung, die im darauffolgenden Jahr vom Regenbogenmaskenball abgelöst wird. Lange Rede, kurzer Sinn: back to the Roots heißt‘s 2012 zur fünften Regenbogensitzung, wieder im Haus Ronneburg. Im Elferrat unter Präsidentin Bäppi finden sich unter anderem SzenePromis wie Mathias Münch, Käthe Fleckenstein und Gattin, Gaby Wanz-

ke (gab-Magazin), Jessica Walker oder Lars Ruth. Auf der Bühne wirft die Gardetanztruppe Pink Tigers (ex“Rosa Bembelböckchen“) die Beine in die Luft, Ex-Kölner, jetzt-Frankfurter Comedian Marion Scholz bringt original rheinische Fröhlichkeit mit, Kelly Hilton und Jessica Walker dürfen nicht fehlen und als absoluter Höhepunkt fungiert der Tanzclub der Frankfurter Szenewirte, die eine beeindruckende Choreografie zu YMCA auf die Bühne bringen; mit dabei: Tina Tannert (Lucky‘s), Steffen Lopens (Pulse), Andreas (Halo) und Ralf Bareuter (Club78). Aus der Szene für die Szene - da zucke die Tucke! Schnell Rest-Tickets sichern“! (bjö)
Di, 14.2. + Mi, 15.2., 20:11 Uhr (Einlass 18:30 Uhr), Haus Ronneburg, Gelnhäuser Straße 2, Frankfurt. Tickets unter regenbogensitzung.de - wir verlosen 1x2 Tickets, schnell auf Aktion/Leser geblättert!

Lolli-Pop
Neu und süß im CK Studio
Die neue Party-Reihe der „Inches“-Macher Jan und Fatih im CK-Studio: Eurodance-Hits aus den 90er wie Mr. Vain oder No Limits, aber auch House Klassiker von Inner City in einer Topf mit Pop- und Chartmusik. Das findet man an diesem Abend, präsentiert von DJ Alex und DJ Jaycap, die von Tom-Oliver unterstützt werden. Getränke-Specials runden die neue Party ab. Also, auf ins Getümmel der neuen, an jedem ersten Freitag im Monat stattfindenden Party! (hh)

Rosa Montag

Fr, 3.2, 22 Uhr. CK Studio, Alte Gasse 5, Frankfurt. 5 EUR

Gaylau
Leider viel zu selten bekommt man die umwerfende Daphne von S zu sehen ganz traditionell aber immer am Rosenmontag im Switchboard mit ihren Musikern als „Trio Infernal“ Schlagerwahn und Seemannsgarn sind die Themen, schunkeln erwünscht! Mo, 20.2., 20 Uhr, Switchboard, Alte Gasse 5, Frankfurt. 7 EUR (Mindestverzehr)

Narrenfrei heißt es auch im Pulse nicht. Egal ob im Club oder im Restaurant. Ob Cowboy oder Indianer, Berlusconi oder

22

Februar 2012

Foto: Silencefoto/Fotolia.com

M E H R PA R T Y
Madam & Eve
bens sorgen. Dresscode: Under- oder Sportswear. Fr, 10.2, 21 Uhr, Grand Opera, Christian-Pless-Str 11-13, Offenbach. 16/12 EUR

DJane Geli wird mit 80er, 90er, 2000er und dem Besten von heute den Ladies ordentlich einheizen. Ein Plausch mit Madam oder Eve ist in der Talk Area sicher mit drin. Also Ladys, auf geht‘s! Fr, 3.2, 21 Uhr, Nachtleben, KurtSchumacher-Str 45, Frankfurt. 5 EUR

Atomic

Apart Lupo

Für Liebhaber des Indipop, Indirock, Britpop und Electro. Dj Pol und barbecute björn sorgen für den richtigen Flow. Fr, 10.2, 23 Uhr, Nachtleben, KurtSchumacher-Str 45, Frankfurt. 4 EUR Live on Stage: die Frankfurter Band „Inuki“ mit funky-Pop und bester Laune. Vorher und hinterher ein DanceSoundtrack zwischen 70er-Glitter, Indie-Pop und Discofox-Trash. Fr, 3.2., 22 Uhr, Orange Peel, Kaiserstr. 39, Frankfurt.

Sieben: Hochmut

Lesperanza
Kapitel sechs der Partyreihe „Sieben“ von Law-Ra Vicious hat dieses Mal das Motto „superbia“, also Hochmut. Die richtigen Höhen wird hoffentlich dann auch DJ CK aus Köln wieder einstellen. Auf ein fulminantes, vorletztes zelebrieren der sieben Todsünden. Fr, 24.2, 22 Uhr, Pulse, Bleichstr 38A, Frankfurt Frankfurts größte Lesben-Party kehrt zurück. Vier Monate Pause, dafür vier DJ‘s an einem Abend: Djane Nudie aus Amsterdam, Miss Lana Delicious aus Köln, Miss Thunderpussy aus Mannheim und Ciani aus Frankfurt. Die vier Holden bringen das Beste aus Dance, Electro und den Charts auf zwei Floors in die Unionhalle. Strictly Women, but Gay-Friends are welcome. Sa, 4.2, 22 Uhr, Union Halle, Hanauer Landstr 188, Frankfurt. 10 EUR

UC

Incocknito

Zum Auftakt für die im Zwei-MonatsRhythmus stattfindende Fetisch-Party in diesem Jahr wird wieder der neue Resident DJ Pitrox für die richtige musikalische Untermalung des bunten Trei-

DJ Martin Rapp aus dem legendären Splash und Zenit in Stuttgart ist mal wieder Gast hinterm DJ-Pult. Unterstützung bekommt er von DJ Jörg aus Frankfurt. Natürlich ist die Forschungskammer geöffnet. Die After-Party findet in der Metropol-Sauna statt. Sa, 25.2, 23 Uhr, CK Studio, Alte Gasse 5, Frankfurt. 10 EUR

Februar 2012

23

SZENE

» MAINZ/WIESBADEN Szenen einer Ehe
Im Bett mit Malediva
Für ihr neuestes Chanson-Programm laden die beiden Male-Diven Jo Malinke und Tetta Müller in ihr Schlafzimmer. Im Bett sitzend feuern die beiden eigenwilligen Charakterköpfe ein Dialogfeuerwerk ab, das nicht nur schwulen Paaren bekannt vorkommen wird. Zwei ganz normale Menschen am Ende und am Anfang ihres Tages, abgekämpft und liebevoll, sarkastisch und messerscharf hier fliegen einem nicht nur die Kissen um die Ohren! Dafür holen einen die gefühlvollen Songs zwischen den Verbalkämpfen zurück auf den Boden der Tatsachen, dem Wichtigsten, um das es eigentlich geht: zur Liebe: „Wir sind schon hundert Jahre zusammen, doch ist es nicht soweit, dass du dich ausruhen darfst. Es gibt immer noch Plätze in mir, an denen du noch nie warst“, heißt es in „Du macht es schon wieder“. Das im Herbst 2011 in Berlin begeistert gefeierte neue Stück geht nun auf Tour und macht im Februar Halt in Mainzer Unterhaus - schon jetzt gibt es lediglich noch Restkarten an der Abendkasse. (bjö)
Do, 2.2. - So, 5.2., Unterhaus, Münsterstr. 7, Mainz. 16 EUR, restkarten an der Abendkasse. Wir verlosen Tickets - schnell auf Aktion-Leser geblättert!
Foto: Robert Recker

Ein CSD für Wiesbaden
Warmes Wiesbaden ist aktiv
Der 2011 neu gegründete Verein „Warmes Wiesbaden“ war zunächst lediglich angetreten, um eine queere Party im Schlachthof zu organisieren. Inzwischen sind Mitstreiter und Interessierte gewachsen und die Gruppe kann stolz auf vielfältige Aktionen zurückblicken - neben den Partys, einem spontanen Flashmob zum Internationalen Tag gegen Homophobie, einer Protestaktion gegen den Bushido-Bambi und der Beteiligung am „SchLAu“-Team, einer Gruppe Lesben und Schwuler, die Aufklärungsarbeit an Schulen leistet, arbeitet „Warmes Wiesbaden“ derzeit an seinem größten Projekt: einem CSD für Wiesbaden. In offenen Arbeitstreffen, zu der jede(r) Interessierte eingeladen ist, wurden inzwischen Termin, Ort und Motto festgelegt. Der CSD wird am Samstag, 4. August unter dem Motto „Wi love to love“ auf dem Gelände des Schlachthof Wiesbaden stattfinden. „Wir gestalten und organisieren den CSD, Veranstalter wird das Kulturzentrum Schlachthof sein“, meint Mascha von „Warmes Wiesbaden“, „schließlich sind die erfahren, was solche Events angeht. Der Schlachthof ist ein exzellenter Partner mit wertvollen Idealen, fernab von Kapitalismus und Mainstream“. Auf dem Schlachthofgelände wird es Stände verschiedener Vereine, Szene-Gastronomen und Läden geben, „aber auch szenefremde, regionale Firmen und Vereine, die sich mit Integration und Diversity beschäftigen, werden eingeladen“, meint Mascha. Dazu kommt eine Bühne mit Raum für Show, Musik und Diskussionen, aber auch über Punkte wie Kinderunterhaltung, einem Street-Soccer-Turnier und anderen Spielen mit Beteiligung wird nachgedacht, am Abend ist eine abschließende Party im Schlachthof geplant. Eine Parade zum CSD wird es nicht geben, „vermutlich wird es eine Mini-Parade im Vorfeld geben, als kleine Werbeaktion“, meint Mascha. „Wir sind uns sicher, dass Wiesbaden einen CSD braucht, verdient und in Zukunft verlässlich haben wird. Daher ist es uns besonders wichtig, diesen CSD zu einem absoluten Knaller werden zu lassen“. Die Planung ist im vollen Gang - und Interessierte sind zum nächsten Treff des Arbeitskreises eingeladen. (bjö)
Infos über WarmesWiesbaden. blogspot.de , das nächste CSDArbeitstreffen am So,19. März um 20 Uhr im Schlachthof-Büro

MEHR MACHEN
„Queergefragt“ zur OB-Wahl
Die Schwulen und Lesben fragen Kandidaten zur Oberbürgermeisterwahl 2012. Lukas Augustin von der CDU und Michael Ebling von der SPD werden den hoffentlich zahlreichen Teilnehmern in der ersten Runde zur Verfügung stehen. In Runde zwei werden sich Günter Beck von Bündnis 90/Die Grünen und Matthias Heppner von der Piratenpartei den Fragen stellen. Joachim Schulte von der LBSK moderiert. Mi, 1.2+ Di, 7.2, 20 Uhr, Bar jeder Sicht, Hintere Bleiche 29, Mainz im Chapeau ruft wieder alle Prinzessinnen, Prinzen, Cowboys und Indianer, Ritter und Burgfräuleins zusammen, um die närrische Zeit gemeinsam zu verbringen. Pflichttermin: der Rosenmontagsumzug, der direkt am Chapeau vorbeizieht - dann schon ab 12 Uhr Mittag geöffnet! Do, 16.2 - Di, 21.2, Chapeau, Kleine Langgasse 4, Mainz

Fassenacht in der Bar jeder Sicht

Die machen's: "Warmes Wiesbaden" organisiert einen CSD für Wiesbaden Interessierte sind jederzeit willkommen!

Warm ins Wochenende

Wir führen Sie aus dem §§-Wald
kompetent, vertrauensvoll, freundlich und sicher.
In Sozietät In Sozietät

Janua

r 2012

Hübsch gemacht!
Made by ydesign
Der

Rechtsanwalt Rechtsanwalt Gerd-Hendrik Grüne Gerd-Hendrik Grüne
Für Arbeits-, Bank-, Erb-, Miet- und WohnungseigenHandels-, Verkehrs- und Familienrecht (inkl. trumsrecht,Wohnungseigentumsrecht und eingetr. Familienrecht (inkl. Lebenspartnerschaft) eingetr. Lebenspartnerschaft)

im D
KUlTUR

Kerle
WellN ess

Acht Frank groß furter rausk , omme die 2012 » n

ex Gene t ratio n amp
auna

UN The n ITY

»

COMM

Zweimal im Monat, zwei unterschiedliche DJ‘s. Am 10. Februar bereitet Djane Britta der Partymeute ein Fest für die Ohren, während am 24. Februar DJ JayCap für die gute Laune sorgen wird. Da geht‘s dann nicht nur warm, sondern heiß ins Wochenende! Fr, 10.2 + Fr, 24.2, 22 Uhr, Kulturcafé Uni, Becherweg 5, Mainz. 3,50 EUR

Auch die Bar jeder Sicht beteiligt sich an der närrischen Jahreszeit. Am „Grünen Donnerstag“, 16.2, geht es grün und gemüsig zu. Am Abend darauf wird „Mainz bleibt Mainz wie es singt und lacht“ übertragen. Am 18.2 wird es TanzBar mit Tamara. Sonntags ist geschlossen, damit am Rosenmontag ab 11.11 Uhr der Rosenmontag zelebriert werden kann, als großes Finale. Do, 16.2 - Sa, 18.2. + Mo, 20.2, Bar jeder Sicht, Hintere Bleiche 29, Mainz

Takeover Sunday

Für allgemeines Zivil-, Erb-, Bank-, Gesellschafts-,

Küns

bis Burroughs Gaga
tler der Be we gung

Von

»

gab-S

Chec

f

k

Kino-Mittwoch „August“
ie

Rechtsanwältin Rechtsanwältin Birgit Radke Birgit Radke

Auf d
2011 hat Ze ic

Barri

hen ge

kade
setzt

n!

Hohenstaufenstr. 1 Rostockerstr. 4a 65189 Wiesbaden 65191 Wiesbaden-Bierstadt Tel.: 06 11 - 1 89 80 01 Fax: 06 11 - 1 89 80 02 E-mail: ragruene@rechtsanwalt-gruene.de www.rechtsanwalt-gruene.de

Sex mit dem Ex? Der US-Film aus dem Jahre 2011 ist ein packendes psychologisches Drama über eine schwule Dreiecksbeziehung. Mi, 15.2, 20:30 Uhr, Bar jeder Sicht, Hintere Bleiche 29, Mainz

www.ydesign-online.de • Fon 06021 929783 y-design@t-online.de

Fassenacht im Chapeau

Die traditionelle Meenzer Fassenacht

Als „After Fasching Sunday Brunch“ treffen sich die Leutchen zum Takeover „Friday“ ausnahmsweise an einem Sonntag. Somit heißt es dieses mal nicht der Kneipenabend, sondern der Brunch für Schwule, Lesben und Friends. Reservierungen bitte vor dem 17.2. direkt unter 06131·9087600 und Stichwort „Takeover Friday“ tätigen! So, 26.2, 10 Uhr, Gasthof Grün, Leibnitzstr 27-29, Mainz

24

Februar 2012

SZENE

» MANNHEIM

Fairplay in Mannheim?
Hitziger Start in die CSD-Saison
Am 10. Januar kam es im Stadthaus zu Mannheim zum ersten Kontakt zwischen CSD Rhein-Neckar e.V. und der neu gegründeten MannheimPride, vertreten durch Vorstand Marc Geldon. Eingeladen hatte der CSD-Verein die Szenewirte, um über das CSD-Straßenfest zu sprechen. Von den Wirten hatte sich nur Florian Kußmann zum Termin eingefunden; Geldons Vorschlag, ein Straßenfest komplett über einen neuen Verein zu organisieren, verbunden mit der Aussage, das Verhandlungen mit Stadt und Sponsoren schon aufgenommen zu haben, schlug ein wie eine Bombe. Die Aussage von MannheimPride, das geplante Fest auch dann zu veranstalten, wenn der CSD-Verein sich für ein anderes Konzept zur Durchführung des Straßenfestes entscheidet, führte zum Abbruch der Verhandlungen. Der Spruch „Wenn ne Kuh vor dir steht, und sagt, sie kann fliegen, da glaubst du das doch auch nicht“ gibt recht gut die Emotionalität und Überraschung der Debatte wieder. Mit etwas Abstand klingt das Angebot einerseits verlockend - könnte über einen neuen Verein auch das Verlustrisiko der Veranstaltung ausgelagert werden - andererseits sieht ein faires und respektvolles Miteinander irgendwie anders aus. Inzwischen hat der CSD-Rhein-Neckar-Verein in einer öffentlichen Stellungnahme erklärt, dass er die Gründung des Mannheim Pride und dessen Engagement zur Ausrichtung des Straßenfestes begrüße. Zugleich lädt CSD-Rhein-Neckar e.V. alle Engagierten ein, gemeinsam mit dem CSD-Verein und allen nicht in der Mannheim-Pride organisierten Szene-Wirten ein Konzept für das Straßenfest zu erstellen und durchzuführen. Wir halten euch auf dem Laufenden. (ama)
csd-rhein-neckar.de, mannheim-pride.de

Weiter so!
AIDS-Hilfe AK Ludwigshafen
Viel geschafft hat 2011 die jüngste AIDS-Hilfe des Landes Rheinland Pfalz: die Zusammenarbeit mit einem lokalen Pflegedienst wurde aufgenommen, die Betreuung der Insassen der JVA Frankenthal und Ludwigshafen übernommen und für das monatliche gemeinsame Kochen und Essen im Checkpoint mit der „Rheinauer Stubb“ ein kompetenten Sponsor gefunden. Der Zuständigkeitsbereich erstreckt sich dabei ab Worms im Norden bis einschließlich Speyer im Süden, sowie Grünstadt im Westen. Neben Mike Ludwig und Wolfgang Karle lenkt seit 2011 auch MDL Anke Simon als Vorstand mit. In einem vom Arzneimittelhersteller Abbot ausgeschriebenen Foto-Wettbewerb (siehe Foto) gelang es der AIDS-Hilfe AK LU, einen Preis in Höhe von 1.000 EUR zu erringen. Das Festival der Travestie im Capitol brachte zusätzlich Stimmung und Spenden in die Kasse der überwiegend ehrenamtlich arbeitenden AIDS-Hilfe. Die Highlights des Jahres? Mike Ludwig meint: „Mein Highlight war die Prävention bei Jugendlichen. Wenn ich mich als Betroffener oute, habe ich volle Aufmerksamkeit, das ist eine ganz andere Art Kontakt“. Wolfgang: erklärt: „Bisserl Regen macht nix, das Grillfest war mein Höhepunkt, neben den Aktionen auf der Heaven-Party, wo ich auch mit 72 Jahren noch großen Spaß habe“. Und Viola ist sich sicher: „Der Spieleabend, wenn 20 Leute gemeinsam erzählen und gelacht wird - das ist sensationell schön!“ Weiter so, und alles Gute zum Geburtstag! (ama)
Am So, 12.2., gibt es von 11 bis 15 Uhr in den Räumen der AIDS-Hilfe AK Ludwigshafen einen Tag der offenen Tür mit Sektempfang. checkpoint-ludwigshafen.com

Der vierte CSD Rhein-Neckar wird unter dem Motto „Fairplay“ am 11. August mit einer Demo-Parade seinen Höhepunkt erleben. Eröffnet wird der CSD bereits am 30. Juni mit einer Show der Geschwister Pfister im Capitol. Neu ist: das Regenbogenfest wird 2012 nicht am Paradetag stattfinden. Nachdem im vergangenen Jahr der Zutritt zum Schneckenhof dem Verein wegen übermäßigem Andrang nach der Parade gestoppt werden musste, will der Verein Benefiz Rhein-Neckar mit planerischer Unterstützung durch Veranstaltungsprofis, das Regenbogenfest zeitlich entkoppelt vor dem CSD veranstalten. Es soll erstmalig vom CSD-Verein durchgeführt werden. „Die Erlöse des Straßenfestes sind wichtig für die Finanzierung des CSD“, so Harald Blaull, Vorsitzender des Vereins CSD Rhein-Neckar. Ein großes Plenum mit allen Gruppen, Vereinen und für alle Interessierte zur Vorbereitung des CSDs wird am 28. Februar ab 19:30 Uhr im Raum Toulon des Stadthauses N1 in Mannheim stattfinden. Recht turbulent ging es indes im Hintergrund der Vorbereitungen für den CSD zu: bereits im Dezember 2011 hatte sich „Mannheim Pride“ als neuer Verein in den Quadraten gegründet. Szenemacher und Wirte taten sich mit der Absicht zusammen, am CSD-Wochenende ein eigenes Straßenfest zu organisieren. Den Vereinsvorständen Marc Geldon, Marc Greulich und Marco Maser steht Stadtrat Volker Beisel von der FDP als Gründungsmitglied des Vereins zur Seite. Ebenfalls geplant ist eine „Mannheim Pride Gala“ unter Federführung von Céline Bouvier.

Foto: ama

NEWS
SPD und GRÜNE haben erfolgreich bei den Haushaltsberatungen der Stadt Mannheim eine deutliche Aufstockung der Gelder beantragt. Statt bisher 27.500 EUR stehen zukünftig 63.500 EUR jährlich für die Einrichtung und Arbeit zur Verfügung, wie sie auch andere baden-württembergische Städte ihren AIDS-Hilfen zur Verfügung stellen. Hinzu kommt noch die Förderung durch das Land Baden-Württemberg. Damit dürfte der Einrichtung des neuen Kompetenzzentrums für sexuelle Gesundheit, das sich an alle Betroffenengruppen wendet, im Jahr 2012 nichts mehr im Wege stehen. (ama)

AIDS-Hilfe 2.0

Februar 2012

25

SZENE

» MANNHEIM

Flippiger Teenager (15) sucht Peergroup
Unheilbar feiert Jubiläum
Nachttanz und eine Woche später im Karlstorbahnhof eine Qmassaka mit den DJs der unheilbar Firefox AK live. „Die Gäste wünschen sich Songs, und wir spielen sie auf dem oberen Floor“, erläutert Martina vom Team die besondere Idee zum Geburtstag. Bei Facebook können sich Gäste vorab beteiligen oder auch direkt zur Party CDs mitbringen, welche unbedingt mal (wieder) gespielt werden sollten. Für Juni ist außerdem eine SoliUnheilbar für den CSD Rhein-Neckar geplant und für August steht die Teilnahme am CSD auf der Agenda. Laut Christian sind die Unheilbaren im Großen und Ganzen zufrieden, suchen aber aktuell wieder Leute, die nicht nur mitfeiern, sondern auch mitgestalten möchten. Damit die Unheilbar das bleibt was sie ist: eine Party, die sowohl lesbischschwul gut gemischt ist, und auch generationsübergreifend entspannt feiern lässt. (ama)
Sa. 11.2. 21:30 Uhr, Villa Nachttanz / Heidelberg Wieblingen. Fr 17.2., 22 Uhr, Karlstorbahnhof Heidelberg QMassaka feiert 15 Jahre Unheilbar mit Firefox AK & DJs. unheilbar.org

Fünfzehn Jahre - das ist für ein basisdemokratisches, unverfasstes Musik- und Party-Projekt eine richtig lange Zeit. LesBiSchwule Partys ohne die „Unheilbar“-DJs sind in Heidelberg inzwischen fast

unvorstellbar. Die Mischung aus studentischen Mitstreitern und älteren Musikliebhabern schafft ein einzigartiges kreatives Kollektiv. Zum Geburtstag gibt‘s gleich zwei Partys: eine Unheilbar in der Villa

Stardust Dragball
Fummel meets Fashion
Nach dem fulminanten Opening im Januar geht die „Stardust“-Party in die zweite Runde und beschert uns gleich ein schrilles Special am Faschings-Sonntag: zum „Dragball“ sind alle Drags der Rhein-Neckar-Region geladen, um sich vor einer fachkundigen Jury von ihrer besten Seite zu zeigen. Also heißt es: rafft die Röcke, spitzt den Toupierkamm, pumpt das Haarspary, biegt die Wimpern und lasst Pailletten sprechen! Jede(r) kann teilnehmen! In der Jury werden Miss Styropor 2012 Jessica Walker, Dame Kelly Hilton, Gräfin von Eyselsberg und Madame Racine die Contestants unter die Lupe nehmen, die Beste zur Ball-Queen küren und mit einem Preis belohnen. Party darf bei Stardust natürlich nicht zu kurz kommen: Jessica „Styro“ Walker wird exklusiv ihre neue Single „Nenn‘ mich niemals Schatz“ vorstellen und DJ CK aus Köln bringt die CD-Player zum Durchdrehen. „Dress to impress“ gilt wie immer für alle Gäste, egal ob in Fummel oder Fashion. Das FaschingsSpecial ist eine Early-Bird-Affäre: Doors open um 17 Uhr, Contest um 18 Uhr, Partystart um 21 Uhr bis 2 Uhr. Also, der frühe Vogel... (bjö)
So, 19.2., 17 Uhr, Bel Air Terminal, Rennerswald 9, Brühl. 10 EUR, stardust-party.de

R. f. d. I. H. z. K. u. S. m. S. z.
Dieser Titel passt in keine Headline
Das Stück heißt „Ratgeber für den Intelligenten Homosexuellen zu Kapitalismus und Sozialismus mit Schlüssel zur Heiligen Schrift (DSE) von 2009, geschrieben von Tony Kushner, der mit dem Stück „Angels in America“ u.a. den Pulitzer Preis erhielt. Der Titel ist inspiriert von George Bernard Shaws Wegweiser für die intelligente Frau zum Sozialismus und Kapitalismus und Mary Baker Eddys Wissenschaft und Gesundheit mit Schlüssel zur Heiligen Schrift. Mit Humor und Leidenschaft verhandelt das Stück die Bedeutung von Verbundenheit und Zugehörigkeit - zu einer Familie, einer Gemeinde, einer Gruppe, einer Ideologie, einer Ehe - und was passiert, wenn diese Beziehungen fehlen. Und es handelt von Verzweiflung, Tod und Sex. Was ist ein Menschenleben wert im Kapitalismus? (los)
Sa, 28.1., Mi, 1.2., Sa, 11.2., Mi, 15.2. + Di, 28.2., 19 Uhr, Nationaltheater, Mozartstraße 9, Mannheim. Ab 7 EUR

MONNEM HINNE, MONNEM VORNE
Ich habe da mal recherchiert... und glaube fest daran, dass Schunkelmusik heilende Kräfte besitzt. Vielleicht nicht die Musik als solche, aber dann doch die Kanister Brennspiritus, die wir dabei runterpumpen. Bestimmt auch das zwangsverordnete Gruppenkuscheln in den verstopften Bars, die wie ein Flussdelta alles aufsammeln, was ihnen die Straßenfasching in die dekorierte Stube spült. Auch, dass man Schlag Fasching den Freifahrtschein für Fließbandknutschen im Klatsch-Klo gratis ausgestellt bekommt - selbst die versierten Klappengänger schauen dann mal wieder indoor vorbei. Aber diese heilende Kräfte braucht es auch. Das Jahr hat ja schon spannungsgeladen begonnen. Ein neuer CSD Verein hat sich erhoben und begehrt nun auf. Die Drags aus Mannheim, Karlsruhe und vollkommen unbekannten Randgebieten bieten sich in Frankfurt eine Federkissenschlacht ohne Kissen. Da streitet sich die Bouvier mit der Blamage, wer von beiden der Walker das Anmeldeformular fürs Altenheim ausfüllen darf. Der andere Walker war wohl im Spiel, als es zwischen dem Connex und der Heaven gerumst hat. Musste ja so kommen. Kurz und gut, ich gehe jetzt ins Klatsch, hau‘ der Dolo eins aufs Maul, nur damit wir Margit Sponheimer auflegen können und bei gefühlten vierzig Wodka-Bulls zwischen den gab-Zeitschriften rummachen können. Kinners, hakt euch ein, es ist doch Fasching! Sex, Drags und Wodka-Bull, eure Céline

26

Februar 2012

DAS-Anzeige 45x85_4c

22.04.2008

Ponyclub Jubiläum
Neue Ideen für den Samstagclub
Vor zwei Jahren eröffnete im ehemaligen T6 die „Disco Zwei“, die jeden Samstag mit dem „Ponyclub“ eine schwule Party beisteuerte. Zum Jubiläum gibt‘s gleich auch einen Re-Lounge: Achim Steck und Florian Kußmann haben ihr Team durch „Gays and Friends in Heaven“-Macher Marc Geldon erweitert und der bringt neuen Schwung in den Club. Vor allem der dritte Samstag im Monat soll zum Special-Date werden: „Wir wollen den Charme des ehemaligen T6 wieder aufleben lassen - gepaart mit neuen Ideen“, meinen die drei Partymacher. Zum Jubiläum gibt‘s die „Carnevals Edition“ mit Resident MoeRockz mit gewohnt verhousten Charts und Dj Domic der Qmassaka-Party aus Heidelberg mit Indietronics. (bjö)
Sa, 18.2., 23 Uhr, Disco Zwei, T6 14, Mannheim. 6 EUR.

Februar
www.SugarBeesClub.de
Die Frauenparty im Rhein-Neckar-Delta

Er hat AIDS .
Und einen Job. Weil wir für einen Neuanfang sorgen.
Wir ermöglichen Aidskranken Fortbildungen. Damit sie wieder in den Berufsalltag zurückfinden.

04.02.12

Spendenkonto 400
www.aids-stiftung.de

Bank für Sozialwirtschaft, BLZ 370 205 00 Tel. 0228/60 46 90

Music by DJane Mary
(House-Tunes) Einlass: 22.00 Uhr, Eintritt: 7,– € Disco Zwei (Ex-T6) | Mannheim

MEHR MACHEN
„Das andere Istanbul“
Der Dokumentarfilm zeigt die Auseinandersetzung von jungen Menschen mit Homosexualität, der türkischen Staatsmacht, dem Militär, Gesellschaft und ihrer Familie, aber vor allem mit sich selbst. Fr, 3.2, 21:15 Uhr, Atlantis Kino, K2, 32, Mannheim Music). Und Thea schickt Konfettigrüße aus dem Jail‘s! Hella! Sa, 11.2., 22 Uhr, MS Connexion, Angelstr. 33, Mannheim.

18.02.12

Schwule Gesundheit

Sugarbees

Die monatliche Frauenparty in RheinNeckar - diesmal wieder in Mannheim und mit Djane Mary aus Frankfurt als Special Guest! Sa, 4.2., 22 Uhr, Disco Zwei, T6 14, Mannheim. 7 EUR

HIV und Aids sind nach wie vor ein brisantes Thema. Doch auch all die anderen Krankheiten spielen nach wie vor eine Rolle. PLUS informiert an diesem Abend über neueste Erkenntnisse der Forschung und regt zum Austausch an. Mo, 13.2, 19:30 Uhr, Plus, Alphornstr 2a, Mannheim

Music by „Die FaschingsDJanes“
Ab 21.00 Uhr, Eintritt: 7,– € acht grad | Heidelberg

Klatsch am Klavier

Pink Valentin

Das lassen sich die umtriebigen Bienchen nicht nehmen: eine Knaller-Faschingsparty mit Stimmungsmusik der Faschings-Djanes! Sa, 18.2., 21 Uhr, 8 Grad, Bergheimerstr. 147, Heidelberg. 7 EUR

Himbeerparty

Gaywerk närrisch

Auch im Connexion sind die Narren unterwegs: verkleidete Gäste haben freien Eintritt bis 23:30 Uhr. Für den Faschings-Soundtrack sorgt DJ Tobias Vetter, natürlich gibt‘s auch zwei alternative Floors mit DJ Marquez (House und Dance) und Dj Bulldoza (Black

Die Kultparty für Gays and Friends findet natürlich wie jeden Monat in der Alten Feuerwache statt. Die ResidentDJ‘s, vier Bars, das Himbeer-Cafe und Glühwein sorgen für eine rauschende Ballnacht. Auf ein Neues ihr frechen Früchtchen! Sa, 25.2, 22 Uhr, Alte Feuerwache, Bürckenstr 2, Mannheim. 8 EUR

Probenfoto – Foto: Hans Jörg Michel

Sugarbees Fasching

RatgebeR füR den intelligenten  Homosexuellen zu Kapitalismus  und sozialismus mit scHlüssel   zuR Heiligen scHRift  (DSE)  Von Tony Kushner
nächste Vorstellungen: 1., 11., 15. und 28. Februar 2012, schauspielhaus In Kooperation mit dem DAI Heidelberg

KarTenTeleFon 06 21 16 80 150 www.naTionalTheaTer.de

Februar 2012

neues amerikanisches und britisches drama

die aChse der GuTen

In diesem Jahr zelebrieren das Lello und das Rosanellis gemeinsam den Valentinstag. Im Rosanellis kann man bei der Single-Party flirten was das Zeug hält und im Lello romantisch zu zweit essen. Los geht‘s freitags im Rosanellis mit der Party, auf der dann der Partner für das Candle-Light-Dinner am Dienstag, 14.2, gefunden werden kann. Hierfür muss reserviert werden. Fr, 10.2, 22 Uhr, Rosanellis Bar, S2, 16, Mannheim. Di, 14.2, 19 Uhr, Café Lello, Berliner Str 17, Mannheim.

Dolo, Céline Bouvier und Susan Horn werden mit Eden Noel am Klavier die Narrenzeit im Café Klatsch einläuten. Ein kunterbuntes Faschings- und Schlagerprogramm erwartet die Gäste. Mi, 15.2, 22.45 Uhr, Café Klatsch, Hebelstr 3, Mannheim

27

SZENE

» REGION Feuchte Träume in Stuttgart
Fame Porno Edition
Schon zwei Mal sorgte die jährliche „Porno Edition“ der Fame für Aufruhr im Party-Fahrplan: die Party-Crowd lässt sich gerne von den exzessiven, nackten und schlüpfrigen Pornovibes inspirieren und anstacheln. In diesem Jahr werden die Jungs von Staxus und Homoactive mit einer live-Show für Action sorgen. Die sexy Tänzer der Amsterdamer Antraxx-Crew lassen die Muskeln spielen und DJ Martin Rapp liefert den korrekten Beat für schweißtreibende Körperaction bis um 8 Uhr früh. Sei sexy, sei exzessiv, sei willenlos. Welcomedrink für alle, jeder 15 Gast bekommt eine DVD for free, Eintritt ab 18 Jahren. (dr)
Fr, 3.2., 23 Uhr, Romy S, Langestr. 7, Stuttgart. fame-party.de
Foto: Staxus

Aus Röhre wird Hall
Gayröhre-Party Stuttgart zieht um
Überraschend kam im Januar doch das Aus für die „Gayröhre“-Party: durch die Umbaumaßnahmen des neuen Stuttgarter Bahnhofs musste der Club „Röhre“ kurzfristig Mitte Januar schließen, die letzte Gayröhre wurde spontan auf den 6.1 vorgezogen - und gut 1000 Gäste zollten der Gayröhre spontan den letzten Tribut. Aber das Team um Oliver lässt sich nicht hängen und zaubert gleich eine neue Partyreihe aus dem Hut: pünktlich zum 15-jährigen Bestehen wird aus „Gayröhre“ die „Gayhall“, die neue monatliche Party im Club Zapata. Die Party rutscht auf den ersten Samstag im Monat, die Idee bleibt erhalten: Party pur ohne viel Glitzer und ChiChi, aber mit heißen GoGos, House, Electro und Mixed Music von Rob Medina. Zum Opening gibt‘s für all die, die diese Zeilen nicht lesen, ab Mitternacht einen Shuttleservice von Bahnhof zum Zapata. „Speziell in den nächsten Monaten werden wir mit zahlreichen Ideen und Überraschungen auftrumpfen“, verspricht Oliver vom Team. (dr)
Sa, 4.2., 23 Uhr, Zapata, Pragstr. 120, Stuttgart. 8 EUR. gayhall.de

Orgel spektakulär
Cameron Carpenter in Karlsruhe
Der 31-jährige, amerikanische Organist und Komponist Cameron Carpenter ist der Horowitz unter den Organisten und wurde für sein Album „Revolutionary“ für den Grammy 2009 nominiert. Sein Talent und Können stehen außer Frage, seine Outfits veredelt der sympathische Musiker höchstpersönlich mit Swarowski-Kristallen und sein Konzept ist so individuell wie einleuchtend. Für seine „Signature Tour 2012“ sucht er in jeder Stadt aus den verschiedensten Facetten und Farben der Klänge der jeweiligen Orgel das Beste heraus. „Manche Orgeln wollen Bach, manche Grainger, manche verlangen nach Chopin und Filmmusik, während andere sich verweigern werden.“ Auch wenn Carpenter bis wenige Stunden vor dem Konzert nicht weiß, was er spielen wird, könne man davon ausgehen, nur Musik zu hören, die seiner Persönlichkeit und der der Orgel die besten Chancen einräumt, das Konzert guten Gewissens mit beiden Namen zu signieren. (los)
Fr. 24.2., 20 Uhr, Christuskirche am Mühlburger Tor, Riefstahlstr. 2, Karlsruhe, 25 EUR

Genderdiskurs
Erste Trans-Tagung Gießen
Die erste queere Ringvorlesung an der Gießener Uni im Wintersemester 2011/2012 findet ihren thematischen Höhepunkt im ebenfalls zum ersten Mal stattfindenden Trans-Tagungs-Wochenende vom 17. bis 19. Februar. „Da Gießen keine Metropole wie München oder Berlin ist, wird die Tagung voraussichtlich einen eher kleineren Rahmen ausfüllen“, meint Markus Otterbein vom Autonomen SchwulTrans-Queer-Referat der Uni. „Trotzdem sind wir bemüht, ein umfangreiches Programm zu bieten“. Getreu dem Motto „Trans-Kutlur“ soll es neben Workshops und Vorträgen eine Reihe von kulturellen Angeboten geben - Workshops zu „Gendergerechte Sprache“, „Trans in der Sexualpädagogik“ oder „Zweite Pubertät“ stehen neben T-Shirt-Gestaltung, Kino, Theater und gemeinsamem Mittag- und Abendessen. (dr)
Foto: Jo.Sephine / photocase.com

Foto: Chris Owyoung

Fr, 17.2. - So, 19.2., Trans-Tagung Gießen. Info zu Anmeldung und Veranstaltungsorte unter transtagunggiessen.de

28

Februar 2012

MEHR MACHEN
Fasching Bel Ami
Ab dem 10. Februar startet das Bel Ami in die 5. Jahreszeit. Am 16. Februar haben die Tunten bei ihrem Ball das Regiment, das am 18. vom Prinzessinenball übernommen wird. An Rosenmontag regnet es dann hoffentlich nicht nur Rosen, bis dann am 21. zur FaschingsAbschluss-Feier geladen wird. Fr, 10.2. - Di, 21.2, 20 Uhr, Bel Ami, Liebigstr17, Gießen Homo-Liebe in Darmstadt-Kranichstein. So, 12.2, 17 Uhr, Café Zucker, Liebfrauenstr 66, Darmstadt

AIDS-HILFE
Was Sie jetzt wissen sollten
Seit 1985 ist die AIDS-Hilfe Frankfurt e.V. mit ihren ehren- und hauptamtlichen Teams für alle von HIV/AIDS Betroffenen da. In unseren vielfältigen Arbeitsbereichen bieten wir direkt vor Ort Beratung, Hilfe und Vermittlung – vertraulich, anonym, kompetent. Sie erreichen uns via Telefon unter 069/40 58 68-0 oder per E-Mail: info@frankfurt.aidshilfe.de www.frankfurt.aidshilfe.de

Wir suchen ab sofort eine/n

Heilpraktiker(in)
auf Angestelltenbasis. Unser Ziel ist es, dass Sie nach einer Assistenzzeit eigenständig Behandlungen durchführen.

Engagiert Vielfältig

Kompetent

Ebestädter Straße 16, 64319 Pfungstadt m.meffert@heilpraxis-buchinger-wohlgemuth.de

Lovepop vs. Lovebeats Schrill und Laut Fasching
Unter dem Motto „Let‘s go to Hollywood“ versammelten sich die Liz und knutscht mit der Marilyn und James turtelt mit Marlon. Die Klatsch-Reporterin Rosa Opossum empfängt die Gäste mit einem Gläschen Sekt und kürt am Ende des Abends das beste Kostüm. Fr, 17.2, 22 Uhr, Schlosskeller, Marktplatz 15, Darmstadt

Im Februar feiert auf der Lovepop DJUrgestein Martin Rapp seinen „40th Electronic Birthday Bash“. Wie immer werden die Ohren nicht nur elektronisch, sondern auch mit einer bunten Mischung aus Pop, Indie, Electronic und Mash-Ups beschallt. Sa, 11.2, 22 Uhr, Lehman Club, Seidenstr 20, Stuttgart. 7 EUR

Therapy New York

Adams Sin

Gay-up your Life: die Partyreihe in Marburg für Gays - Adams und Evas - und Freunde. Im Februar mit DJ Michael Büchel. Sa, 11.2., 22 Uhr, Nachtsalon, Bahnhofstr. 31a, Marburg.

Lesung im Café Zucker

In dieser sonntäglichen Lesung wird Jannis Plastargias aus seinem Werk „Plattenbaugefühle“ Auszüge präsentieren und im Anschluss dem Publikum Rede und Antwort stehen. Das Buch handelt von einer deutsch-türkischen

Die erste Therapy im neuen Jahr wird vom US-DJ Philippe Lemot (Foto) beschallt. Support bekommt er vom Fame-Resident DJ Sam White. Natürlich dürfen lecker Jungs nicht fehlen, die mit ihrer heißen Show das Blut in Wallung bringen wird. Zu gewinnen gibt es Jahres-Mitgliedschaften von Easy Sports. Fr, 24.2, 23 Uhr, Aer Club, Büchsenstr 10, Stuttgart

RosaSamstag-Party
In Marburg fliegen die Fetzen
Die umtriebige Marburger Party-Crowd schlägt zu Fasching erneut zu: mit der „RosaSamstag-Party“ gibt‘s Gay-Karneval der wilden Art mit DJ Dirk Vox vom Frankfurter Club78. All sexes welcome, Kostüm nicht obligatorisch, aber hilfreich. Wild, bunt, und alles, bloß nicht hetero. We like! (dr)
Sa, 18.2., 22 Uhr, KFZ, Schulstr. 6, Marburg. 4 EUR, margays.de

Foto: ERNIE/photocase.com

Februar 2012

29

Reich und Schön

» REICH

UND SCHÖN

Fotos: Walter Buhl, Miss Mary, Sven Mese, Sven Tröndle

INFO: - keine Werbung auf dieser Doppelseite Es sind 36 Fotos
Weltrekordversuch im Wangenküssen. Hier bei Kuss Nummer 3.736. Nur eine Bierflasche trennte TEXTE: sie vom Glück beim Gaywerk in Mannheim. hender Lava geschmolzen und an verschiedene Männer verteilt, die alsbald ihre feminine Seite entdeckten. Peng, puff... im CK. Ging als Tiffany-Lampe und begeisterte durch ellenlanges Haar bei Diva Deluxe im Pulse. Leider nicht gewonnen.

Experimentierten schon jetzt mit der Eventfrisur für den 21.12.2012. Bei Fame macht das einfach Spaß.

Die Goldreserven der Miss Mary, Befehl des BND mit glüFotos: Walter Buhl,BRD wurden auf Sven Mese, Sven Tröndle

Dj im Fokus Name: DJ Colorado djcolorado.de / facebook.de/djcolorado.fanpage Style: Tribal, Electro, Progressive, eTrance Clubs im gab-Land: Inches/CK Studio, GreenKomm/Köln, RudeBoy-Party/Köln Sexy Club-Erlebnis: ...La Demence 1.1.2012 Anmacher: Vieles und Verschiedenes...

In welcher Beziehung steht die Visorgröße zur Manneskraft? Finde es heraus bei Diva Deluxe im Pulse.

Freuten sich total Lavaströme und zerberstende Kontinentalplatten. 2012 hat auch für Gaywerk in Mannheim vieles zu bieten. Bereiteten sich auf den Ablauf des Maya-Kalenders vor und bürsteten noch einmal durch. Gaywerk ist weit.

DJ Colorados Top 5-Liste
Gordisch hält einfach besser. Und wenn Dim Chris, Daddy‘s Groove, Amanda Wilson - „Sometimes“weiß, wer die Groove der Nummer (Daddy‘s Hosen in Rework) man Geiler Song und die Daddy‘s Version rockt! anhat, weiß auch, dass man im Pulse Ließ sich von Vielem und Verschiedenem anmachen und verbrachte Silvester 2012 (Apokalypse) bei La Demence in Brüssel. Dann flog er via Jetstream zur Inches ins CK Studio und mixte so rum.

Marco V Kaa und Balu. Williammal mit Gemütlichkeit bei Mix) kaufen kann. Kannten & Damian Versuchs - „Essence“ (Original Adam ´s und fliegen! AnhörenSin in Marburg an der Lahn und dem Blocksberg. Ben Gold - „Pandemic“ (Sied van Riel Remix) Two Words: Fucking Trancegasmic!

immer ein leckeres Getränk an der Bar

Dennis Sheperd, Alan Morris feat. Sue McLaren - „I die“ (Sheperd Club Mix) A voice to die for! Top Remix! Pryda - „Illusions“ (Original Mix) Jessy borgte sich Amazing Trance Music! Zauberinnenhaare

und beeindruckte damit zwei echte Männer mit solidem Haar im Pulse.

Mit Dir würde ich gerne ein Töpfchen Honig auslecken. Süß und saftig bei Fame in Twentyone.

Hatte nicht zwei Strohhalme im Glas, sondern zwei Freunde im Arm. Kuddelmuddel beim Gaywerk in Mannheim. Genossen die milde Brise der Erderwärmung vor den Toren der Rosanellis-Bar in Mannheim. 2012 geht die Welt unter.

Keks und Keks waren toll, aber, das Make-Up der Backgroundsängerin war einfach besser. Viel Spaß in der Halo-Bar zu Frankfurt.

Warteten auf den Winterschlussverkauf um endlich nicht mehr barbusig unter andere Menschen zu müssen. Wir danken euch für die Perlenohrringe bei Fame irgendwo im Ländle

Kommt auf die Wolke der Glückseeligkeit und schäumt euch mit Timotei den goldenen Schopf bei Fame ein. Lieder der Nacht für uns gemacht... sie können uns so viel bedeuten. In diesem Fall waren es Stimmen vom Planeten Uranus die mit einem portablen UKW Empfänger eingescannt wurden. Die Brille ist nicht so cool. Lovepop im Ländle. Verbrachten einen wunderbaren Abend bei Stardust in Mannheim. Abgesandte vom Planeten Claire brachten neue Impulse und neue Toupier-Techniken mit zu Lovepop.

Lauf und hol Wasser für die Blume der Liebe denn sie darf nicht verbrennen. Macher und Freunde Arm in Arm und Inch für Inch bei Inches im CK.

Imitierten eine Plastik die Liebe und Zuneigung symbolisieren sollte. Gelang es bei Stardust in Mannheim?!

Hatten die Tickes für die Archen schon lange in der Tasche und konnten daher unbeschwert bei der Himbeerparty einen Smoothie genießen.

Hatten ein Flugzeug und waren deswegen auf der sicheren Seite. Überflieger beim Weltuntergang 2012 in der Rosanellis Bar.

Ein gutes Team hält zusammen. Komme was Maya wolle. Im Schwejk wird gut gefeiert.

DJ IM FOKUS
Name: DJ Colorado djcolorado.de facebook.de/djcolorado.fanpage Style: Tribal, Electro, Progressive, eTrance Clubs im gab-Land: Inches/CK Studio, GreenKomm/Köln, RudeBoy-Party/Köln Sexy Club-Erlebnis: ...La Demence 1.1.2012 Anmacher: Vieles und Verschiedenes...
Fühlten sich pudelwohl bei der Stardustparty in Mannheim und zeigten dies ohne Scheu dem sich ihnen entgegenreckenden Kameraobjektiv.

Apokalypsenrose ist das neue Schwarz. Ganz im Zeichen der Mayakultur wird bei Stardust schon einmal gefeiert. Sahen dem großen Ereignis 2012 (Weltuntergang) gelassen entgegen. Ying und Yang in der Rosanellis Bar.

DJ CKs Top 5-Liste

Dim Chris, Daddy‘s Groove, Amanda Wilson - „Sometimes“ (Daddy‘s Groove Rework) Geiler Song und die Daddy‘s Version rockt! Marco V & Damian William - „Essence“ (Original Mix) Anhören und fliegen! Ben Gold - „Pandemic“ (Sied van Riel Remix) Two Words: Fucking Trancegasmic! Dennis Sheperd, Alan Morris feat. Sue McLaren - „I die“ (Sheperd Club Mix) A voice to die for! Top Remix! Pryda - „Illusions“ (Original Mix) Amazing Trance Music!
Aerobic macht glücklich. Die Jane Fonda Foundation traf sich zum monatlichen Stretching diesmal bei Lovepop an der Weixel 21.

Daumen hoch für 2012. Schick gemacht für die Erdkernschmelze bei Stardust in Mannheim

Hatte ein Kaninchen auf dem Kopf und versteckte es unter einer Honigmelone aus Damaskus. Das Team stärkte ihm den Rücken im Luckys.

Setzten statt auf Aerobic auf Ringen und füllten bei Inches den Ring der Nibelungen mit Beef.

Wegen akuter Klimaerwärmung konnte man in Mannheim im Januar nur oben ohne vor die Tür. Vor der Rosanellis Bar ging es rund. Queen Lily (Hut) hatte mächtig was zu lachen weil die Stardust After Hour Party in ihrem Club Action für selbigen sorgte in Mannheim boxt der Papst.

Hi Energy mit Brille und Bart. Bei Stardust in Mannheim ist jetzt immer ordentlich was los.

Nur keine Hemmungen. Jedenfalls nicht bei Inches. Runter mit dem Rock rein in den Schlüpfer. So gehts.

I C H W E I S S , WA S D U L E T Z T E S W O C H E N E N D E G E TA N H A ST. . .

gab.inqueery.de

Jetzt jede Woche neu: alle Partyfotos des vergangenen Wochenendes

» TERMINKALENDER
Fame, Romy S, Stuttgart (S.28)

FR, 3.2.

Stardust Dragball, Bel Air, Brühl/Mannheim (S.24)

SO, 19.2.

Regenbogensitzung, Haus Ronneburg, Frankfurt (S.22)

DI, 14.2. + MI, 15.2.

Les Peranza, Union Halle, Frankfurt (S.23)

SA, 4.2.

Lollipop, CK Studio, Frankfurt

FR, 3.2.

Gayhall, Zapata, Stuttgart (S.28)
20:00 Naked der nackte Wahnsinn! CULTEUM, Essenweinstr. 9, Karlsruhe 21:00 AV Party Die Königsdisziplin... (men only). JAILS, Angelstr. 33 21:00 Freaky Friday Mottoparty mit wechselnden Dekos. ROSANELLIS, S2, 16 22:00 After Hour Durchfeiern mit Lili (bis 12:00). MIXED CLUB ACTION, U5, 13

SA, 4.2.

Fasching, Bermudadreieck, Frankfurt (S.22)
Mannheim
21:15 KulturPlusLust: Das andere Istanbul Dokumentarfilm von Döndü Kilic. ATLANTIS KINO, K2, 32 21:00 Golden Shower Il pleut de l‘Or... (Fetischparty, men only). JAILS, Angelstr. 33 21:00 Popo Club mit Tanzstange. ROSANELLIS, S2, 16 22:00 After Hour Durchfeiern mit Lili (bis 12:00). MIXED CLUB ACTION, U5, 13 23:00 SugarBees Club die Frauenparty mit DJane Mary. DISCOTHEK ZWEI, T6, 14

DO, 16.2. - DI, 21.2.

Szene

1. MITTWOCH

Kultur
Frankfurt
18:00 Michael Pädo-Drama, Österreich 2011. MAL SEHN, Adlerflychtstraße 6 HH

Kultur
Frankfurt
19:30 Du sollst nicht lieben - Cinema & Religion Du sollst nicht lieben (Israelisches Drama von 2009). EVANGELISCHE STADTAKADEMIE, Römerberg 9

Frankfurt

12:00 Bärensauna für alle mit dickem Fell. SAUNAWERK, Eschersheimer Landstr. 88 15:00 Back to the 80s Pop til you drop. HALO, Alte Gasse 26 18:00 Mädelstag für lesBische Mädels bis 27. KUSS41, Kurt-Schumacher-Str. 41 18:00 LLL LebendigesLesbenLeben Beratung und Information (bis 20:30). LSKH, Klingerstr. 6

Mannheim

19:00 Ratgeber für den Intelligenten Homosexuellen zu Kapitalismus und Sozialismus mit Schlüssel zur Heiligen Schrift (Theaterstück von Tony Kushner). NATIONALTHEATER, Mozartstr. 9

Mainz/Wiesbaden

Stuttgart

20:00 Malediva Im Bett mit Malediva (Musikkabarett). UNTERHAUS, Münsterstr. 7, Mainz

Szene

2. DONNERSTAG

Frankfurt

Szene

3. FREITAG

20:00 Themenabend jeder Mittwoch ist anders. LA GATA, Seehofstr. 3 20:00 Flirtparty Singleparty mit Kuppelmutter Jessica Walker. LUCKYS MANHATTAN, Schäfergasse 27 20:00 After Work Party Halbe Preise bis 22:00. SCHWEJK, Schäfergasse 20 22:00 Persico-Party Schlager, bis der Arzt kommt. ZUR HEX, Elefantengasse 11

10:00 Sportwear Gäste in Sportwear zahlen verbilligten Eintritt. NEW MAN IM WOS, Kaiserstr. 74 19:00 Junge Lesben von 14 bis 25 Jahren, offene Gruppe. LIBS, Alte Gasse 38 19:00 Wellnesstag Zu jeder vollen Stunde Aufguss aus 33 natürlichen Düften (bis 24:00). METROPOL SAUNA, Große Friedberger Str. 7-11 20:00 Mädels, Mädels und Freunde Lockeres Chillen für Lesben und Freunde. CENTRAL, Elefantengasse 11 20:00 Ricky & Friends mit Dart. LA GATA, Seehofstr. 3 21:00 Karaoke Schände Deine liebsten Hits! HALO, Alte Gasse 26 21:00 Karaoke mit Olaf. MONTE CARLO, Alte Gasse 34

Frankfurt

Mainz/Wiesbaden

19:00 KdO Bio-Pasta-Abend mit Salat und drei Nudelgerichten. BAR JEDER SICHT, Hintere Bleiche 29, Mainz 19:00 Junglesben / Lesbengruppe für Lesben von 16-25 Jahren, ab 20:00 für alle Altersklassen. FRAUENZENTRUM, Walpodenstr. 10, Mainz

Mannheim

Mainz/Wiesbaden

20:00 Queergefragt zur OB-Wahl Lukas Augustin (CDU) und Michael Ebling (SPD) stellen sich den Fragen. BAR JEDER SICHT, Hintere Bleiche 29, Mainz 21:00 Sing Star Night Der Karaokespass. ROSANELLIS, S2, 16

15:00 FKK Sauna unten ohne. ATLANTIS SAUNA, Wöllnerstr. 10, Ludwigshafen 22:00 Bingo Knack den Jackpot! ROSANELLIS, S2, 16

Mannheim Region

Stuttgart

20:00 Schlagerparty Andy spielt Hits aus der Vergangenheit. G. O. K., Gutenbergstr. 106 21:00 Karaoke Stuggitown singt bei Laura (bis 02:00). KC KINGS CLUB, Calwer Str. 21

10:00 Naked Verbilligter Eintritt für alle nackten Gäste. NEW MAN IM WOS, Kaiserstr. 74 20:00 Despierta! e.V. Gründungsfeier mit DJane Juditone. 6IXTY2, Fichardstr. 62 20:00 Schaumparty anschließend Wochenendsauna, durchgehend bis Montag früh. SAUNAWERK, Eschersheimer Landstr. 88 21:00 Countdown into the Weekend Ladies only. LA GATA, Seehofstr. 3 21:00 Madam & Eve Lesbenparty vom Ladies-Lounge-Team mit DJane Geli. NACHTLEBEN, Kurt-SchumacherStr. 45 22:00 Lolli-Pop 90s, Eurodance und Charts mit DJs Alex, Jaycap und TomOliver. CK STUDIO, Alte Gasse 5 22:00 Apart Lupo mit Inuki (Funky Pop) & Party. ORANGE PEEL, Kaiserstr. 39 HH 22:00 We love Fridays Soul, RnB, Pop und Black im Basement. PIPER RED LOUNGE, Bleichstr. 38 22:00 Karaoke mit Steffen Kumm (bis 02:00). PULSE LOUNGE, Bleichstr. 38a 22:00 Cuio Verdo Dresscode: nur Leder & Haut (bis 06:00)! STALL, Stiftstr. 22 23:00 Hexenclub Die Szene-Afterhour. ZUR HEX, Elefantengasse 11 04:00 Afterhour für Nachtschwärmer. MONTE CARLO, Alte Gasse 34 06:00 Happy Hour Alle Longdrinks halber Preis, vergünstigter Eintritt (bis 09:00). METROPOL SAUNA, Große Friedberger Str. 7-11

20:00 TK Freitagstreff Lockerer Treff ohne Dresscodezwang. TK KELLERGEWöLBE, Blumenstr. 29 20:00 Meisenring Frauentreff (Ü30). ZENTRUM WEIßENBURG, Weißenburgstr. 28a 21:00 Schwabenfete Bier-HappyHour. EAGLE, Mozartstr. 51 22:00 Gaydelight Wünsch Dir was Wunschmusikparty mit 100.000 Titeln zur Wahl. KC KINGS CLUB, Calwer Str. 21 23:00 Fame: Pornvibes mit DJ Martin Rapp und Porno-Show. ROMY S., Lange Str. 7

Szene

4. SAMSTAG

Frankfurt

Region

21:00 AV Party PoPoPoppen. CULTEUM, Essenweinstr. 9, Karlsruhe

Kultur
Frankfurt
21:00 Bäppi la Belle Angela die goldisch Maus isst samstags dick‘ Supp in der Bäppi Ford Klinik (das Best of). THEATRALLALLA, Friedberger Ldstr. 296 22:00 Gutgelaunt ins neue Jahr Travestieshow. GERDAS KLEINE WELTBüHNE, Dietesheimer Str. 90, Mühlheim / Main

09:00 After Hour Wo die Nacht niemals endet. BANANAS, Schäfergasse 42 10:00 Kontakte aufbauen und pflegen Zweitagsseminar für Frauen. FRAUENSCHULE, Hohenstaufenstr. 8 10:00 Naked Verbilligter Eintritt für alle nackten Gäste. NEW MAN IM WOS, Kaiserstr. 74 15:00 Queer-Einsteiger-Treffen Treffen für „Neue“. KUSS41, KurtSchumacher-Str. 41 17:00 Wochenende! Durchgängig feiern bis Montag früh. MONTE CARLO, Alte Gasse 34 18:00 Cruising total Die Sexparty vor dem Tanzen gehen. Kostenlos für alle unter 30 (Ausweis!). JEROME, Elbestr. 17 19:00 Kino im Kuss Ein liebevoll ausgesuchter schwullesbischer Streifen. KUSS41, Kurt-Schumacher-Str. 41 20:00 Bearlounge Die beliebte Bärenparty - hier brummt es! LUCKYS MANHATTAN, Schäfergasse 27 21:00 Party bis zum Sonnenaufgang Ladies only. LA GATA, Seehofstr. 3 22:00 Sweet like Chocolate Bootyshaking im Basement. PIPER RED LOUNGE, Bleichstr. 38 22:00 Just House des Homos liebstes Tanzfutter. PULSE LOUNGE, Bleichstr. 38a 22:00 Beardance Showdown Gutschein für ein Freibier gibt‘s im Luckys (bis 06:00). STALL, Stiftstr. 22 22:00 Les Peranza mit den Djanes Nudie (A‘dam), Lana Delicious, Thunderpussy und Ciani. UNION HALLE, Hanauer Landstr. 184 23:00 Killer Cow Drag-Attack & Glitter-Explosion: hier fliegt die Kuh! CK STUDIO, Alte Gasse 5 23:00 Hexenclub Die Szene-Afterhour. ZUR HEX, Elefantengasse 11 04:00 Afterhour für Nachtschwärmer. MONTE CARLO, Alte Gasse 34 06:00 Happy Hour Alle Longdrinks halber Preis, vergünstigter Eintritt (bis 09:00). METROPOL SAUNA, Große Friedberger Str. 7-11

Stuttgart

20:00 Frauendisco KULTURZENTRUM DIESELSTRAßE, Dieselstr. 26, Esslingen 20:00 4 Jahre Rubens Große Geburtstagsparty auf zwei Ebenen. RUBENS HOME, Geißstr. 13 21:00 Die Party ist in vollem Gange mit Hits und Raps von heute. G. O. K., Gutenbergstr. 106 21:00 Zone + Gayzone-Fetischparty nur für Jungs. TK KELLERGEWöLBE, Blumenstr. 29 22:00 In the Kings Club Die Samstags-House-Party. KC KINGS CLUB, Calwer Str. 21 22:00 Gayhall Opening Der Nachfolger der Gayröhre, mit DJ Rob Medina. ZAPATA, Pragstr. 120

Region

20:00 Ladies Movie Night Frauenfilmabend. WUF ZENTRUM, Nigglweg 2, Würzburg 22:00 Rosapark mit 3 DJs auf 2 Floors. NACHTWERK, Pfannkuchstr. 16, Karlsruhe 22:00 GayDisco Benefiz-Party des WUF-Zentrum. POSTHALLE, Bahnhofplatz 2, Würzburg

Kultur
Frankfurt
16:00 Vincenz v. d. Rodau Erzählungen - Einladung zur Besucherbeteiligung. KUNSTHAUS, Opelstr. 10, Rodgau 20:00 The Forsythe Company Uraufführung und Wiederaufnahmen - ein gemischter Abend von William (Tanztheater). BOCKENHEIMER DEPOT, Bockenheimer Warte

The ForsyThe Company

Mannheim

Mannheim

20:00 GayPoint Hanau Stammtisch in den Marktstuben. GAYPOINT HANAU, Am Markt 11, Hanau 21:30 Bingoabend mit Mr. Belamingo. BEL AMI, Liebigstr. 17, Gießen

Region

20:00 Gang Bang Prosecco Jede Gruppe von mind. 5 bekommt eine Flasche Prickelwasser zur Bestellung. BEL AMI, Liebigstr. 17, Gießen

13:00 Extralange Saunanacht bis 08:00 morgens. GALILEO CITY SAUNA, O7, 20 15:00 FKK Sauna unten ohne. ATLANTIS SAUNA, Wöllnerstr. 10, Ludwigshafen

Mainz/Wiesbaden

20:00 Malediva Im Bett mit Malediva (Musikkabarett). UNTERHAUS, Münsterstr. 7, Mainz

11:00 Lange Kinonacht mit Gratiskaffee und Snacks (bis 04:00). STUDIO 7, Heinrich-Lanz-Str. 32 13:00 Extralange Saunanacht ab 20:00 Uhr stdl. Aufgüsse, Sauna bis 08:00 morgens. GALILEO CITY SAUNA, O7, 20

Tickets (069) 212 49494

32

Februar 2012

» TERMINKALENDER
21:00 Bäppi la Belle Angela die goldisch Maus isst samstags dick‘ Supp in der Bäppi Ford Klinik (das Best of). THEATRALLALLA, Friedberger Ldstr. 296 22:00 Gutgelaunt ins neue Jahr Travestieshow. GERDAS KLEINE WELTBüHNE, Dietesheimer Str. 90, Mühlheim / Main

Szene

6. MONTAG

Frankfurt

Mainz/Wiesbaden

17:00 Main Test Anonymer HIVSchnelltest und / oder Syphilis-Test (bis 19:30). AG36 SCHWULES ZENTRUM, Alte Gasse 36

20:00 Malediva Im Bett mit Malediva (Musikkabarett). UNTERHAUS, Münsterstr. 7, Mainz

Immer montags:

Szene

5. SONNTAG
DAS IST MEIN TEST!
20:00 Oldies & Dart mit Ricky. LA GATA, Seehofstr. 3 22:00 Hard Hands Rot-grau-schwarzer Schlagabtausch. STALL, Stiftstr. 22

19:00 40 plus - Schwules Forum Wechselnde Unternehmungen für schwule Männer ab 40. LSKH, Klingerstr. 6 19:00 Golden Girls Lesben über 50. LSKH, Klingerstr. 6 20:00 Themenabend jeder Mittwoch ist anders. LA GATA, Seehofstr. 3 20:00 Flirtparty Singleparty mit Kuppelmutter Jessica Walker. LUCKYS MANHATTAN, Schäfergasse 27 20:00 After Work Party Halbe Preise bis 22:00. SCHWEJK, Schäfergasse 20 22:00 Persico-Party Schlager, bis der Arzt kommt. ZUR HEX, Elefantengasse 11

Mainz/Wiesbaden

Frankfurt

09:00 After Hour Wo die Nacht niemals endet. BANANAS, Schäfergasse 42 10:00 Kontakte aufbauen und pflegen Zweitagsseminar für Frauen. FRAUENSCHULE, Hohenstaufenstr. 8 10:00 Frühstücksbuffet AYCEBrunch (bis 15:00). PULSE LOUNGE, Bleichstr. 38a 10:00 Brunch Frühstücksbüffet (bis 13:00 Uhr). SWITCHBOARD, Alte Gasse 36 11:00 Sonntagsbrunch Der Communitybrunch, AYCE (bis 14:30). LSKH, Klingerstr. 6

20:30 Kino am Mittwoch The Four Faced Liar (US-Lesbenkomödie von 2010). BAR JEDER SICHT, Hintere Bleiche 29, Mainz

Mannheim Region

21:00 Sing Star Night Der Karaokespass. ROSANELLIS, S2, 16 20:00 Gay Justus Schwuler Stammtisch. JUSTUS, Frankfurter Str. 7, Gießen 21:30 Bingoabend mit Mr. Belamingo. BEL AMI, Liebigstr. 17, Gießen

Mainz/Wiesbaden

16:00 HIV-Test Kostenloser, anonymer, serologioscher HIV-Test, ohne Anmeldung, bis 19 Uhr AIDSHILFE WI, Karl-Glässing-Str. 5, Wiesbaden

Kultur
Frankfurt
20:00 Emmi & Herr Willnowsky Das Beste! Das Schimmste! Das Letzte! (Musikkabarett). NEUES THEATER HöCHST, Emmerich-Josef-Str. 46a

GAY-TANTRA®
mit Armin C. Heining

Region

MEHR EXKLUSIVITÄT FINDEN SIE NUR BEI UNS!

20:00 Spieleabend It‘s just a Game. BEL AMI, Liebigstr. 17, Gießen

M . in FFexuelle 5 .03 S 2 4 .- 2 s h o p a s s a g e k M Wor Energie
Tel. 030 26344515 www.gay-tantra.de
12:00 Nackt Show me yours, I‘ll show you mine... JEROME, Elbestr. 17 12:00 Underwear Gäste in Underwear zahlen verbillgten Eintritt. NEW MAN IM WOS, Kaiserstr. 74 14:00 Creamtime Selbstgebackene Torten und Wackers Kaffee (bis 18:00). SWITCHBOARD, Alte Gasse 36 15:00 Schaumparty bis 18:00. METROPOL SAUNA, Große Friedberger Str. 7-11 16:00 LesCafé Offener Lesbentreff mit Spielmöglichkeiten, Beratung, Gespräch. LSKH, Klingerstr. 6 16:00 Relax Ganz entspannt sehen, was geht (bis 24:00). STALL, Stiftstr. 22 18:00 Surprise, Surprise Dart kostenlos von 21-23 Uhr. LA GATA, Seehofstr. 3 18:00 Schaumparty Feuchter Spaß für Jung und Alt. SAUNAWERK, Eschersheimer Landstr. 88

Kultur
Frankfurt
20:00 The Forsythe Company Uraufführung und Wiederaufnahmen - ein gemischter Abend von William (Tanztheater). BOCKENHEIMER DEPOT, Bockenheimer Warte 20:00 Radio SUB Schwul, unterhaltsam, bunt auf FM 91,8 / Kabel 99,85 oder radiosub.de (bis 22:00). RADIO SUB, ,

Szene

9. DONNERSTAG
Brühl · KFF · Lampert · Kartell · JAB · Kare · Signet · Philippi · Tom´s Drag uvm.

Frankfurt

Region

18:00 Ganz schön queer Schwullesbisches Radiomagazin (bis 20:00), Antenne 103,4; Kabel 99,85. GANZ SCHöN QUEER, ,

Szene

7. DIENSTAG

Mannheim

14:00 Kaffeeklatsch Kaffee und Kuchen. KUSSMANN, T6, 19 15:00 TTS Tunten Torten Stammtisch Das neue Monnemer Sonntagshighlight. AMBIENTE, L 14, 6 16:00 Kaffeeklatsch Käffchen, Tratsch und Sektchen. CAFé KLATSCH, Hebelstr. 3 18:00 Naked What you see is what you get (men only). JAILS, Angelstr. 33

Stuttgart

15:00 Café Karussell: Sagat Dokufilm über den französischen Pornostar. SWITCHBOARD, Alte Gasse 36 18:00 Uwe kocht für Dich kostenloser Eintopf für Saunagäste (bis 04:00). METROPOL SAUNA, Große Friedberger Str. 7-11 19:30 Endlich 40+ Offene Gruppe für Lesben ab 40. LIBS, Alte Gasse 38 20:00 Spieleabend Gesellschaftsspiele in lockerer Runde. LSKH, Klingerstr. 6 20:00 Karaoke mit Steffen Kumm. LUCKYS MANHATTAN, Schäfergasse 27 22:00 JunXX-Schaumparty mit reduziertem Eintritt für alle unter 30 (bis 02:00). Happy Hour (1/2 Getränkepreise bis 24:00). METROPOL SAUNA, Große Friedberger Str. 7-11 22:00 Happy Tuesday Happy Hour (bis 24:00). STALL, Stiftstr. 22

Frankfurt

10:00 Sportwear Gäste in Sportwear zahlen verbilligten Eintritt. NEW MAN IM WOS, Kaiserstr. 74 19:00 Junge Lesben von 14 bis 25 Jahren, offene Gruppe. LIBS, Alte Gasse 38 19:00 Wellnesstag Zu jeder vollen Stunde Aufguss aus 33 natürlichen Düften (bis 24:00). METROPOL SAUNA, Große Friedberger Str. 7-11 20:00 Mädels, Mädels und Freunde Lockeres Chillen für Lesben und Freunde. CENTRAL, Elefantengasse 11 20:00 Ricky & Friends mit Dart. LA GATA, Seehofstr. 3 21:00 Karaoke Schände Deine liebsten Hits! HALO, Alte Gasse 26 21:00 Karaoke mit Olaf. MONTE CARLO, Alte Gasse 34

NEU
Schweizer Str. 90 · 60594 Frankfurt/M. Berger Str. 124a · 60316 Frankfurt/M. Tel.: 069/26098562 · Fax: 069/26098563 Tel.: 069/40897215 · Fax: 069/40897216

kontakt@sofaundco-ffm.de · www.sofaundco-ffm.de

Mainz/Wiesbaden

19:00 Junglesben / Lesbengruppe für Lesben von 16-25 Jahren, ab 20:00 für alle Altersklassen. FRAUENZENTRUM, Walpodenstr. 10, Mainz

Mannheim

15:00 FKK Sauna unten ohne. ATLANTIS SAUNA, Wöllnerstr. 10, Ludwigshafen 18:00 Checkpoint LASH Kostenloser und anonymer HIV-Schnelltest + Syphilis-Test (bis 20:00). PLUS BERATUNG, Alphornstr. 2 a 22:00 Bingo Knack den Jackpot! ROSANELLIS, S2, 16

Stuttgart

Fürstenbergerstraße 179 60322 Frankfurt am Main telefon (069) 56 99 80 80 www.weinsinn-frankfurt.de

11:00 Sonntagsbrunch Der Communitybrunch (bis 14:00). AHS AIDSHILFE, Johannesstr. 19 14:00 Beschränkt geschäftsfähig 16 Jahre Weißenburg: Geburtstagsparty. ZENTRUM WEIßENBURG, Weißenburgstr. 28a 15:00 GangBang-Party Mit Vielen Spaß gleichzeitig haben. G. O. K., Gutenbergstr. 106 16:00 Naked Zeig, was Du hast (Einlass bis 17:00). EAGLE, Mozartstr. 51 22:00 Weekend Finish mit DJ Houseability. KC KINGS CLUB, Calwer Str. 21

Mainz/Wiesbaden

20:00 Queergefragt zur OB-Wahl Günter Beck (Grüne) und Matthias Heppner (Piraten) stellen sich den Fragen. BAR JEDER SICHT, Hintere Bleiche 29, Mainz

Mannheim

20:00 Schlagerparty Andy spielt Hits aus der Vergangenheit. G. O. K., Gutenbergstr. 106 21:00 Karaoke Stuggitown singt bei Laura (bis 02:00). KC KINGS CLUB, Calwer Str. 21

konsequent Geniessen

Region

18:00 Deltaboys Schwule Jugendgruppe (23-30 Jahre, bis 20:00). FORUM JUGENDKULTURZENTRUM, Neckarpromenade 46 21:00 Wünsch Dir was Musik und Shots nach Wahl. ROSANELLIS, S2, 16

20:00 Gang Bang Prosecco Jede Gruppe von mind. 5 bekommt eine Flasche Prickelwasser zur Bestellung. BEL AMI, Liebigstr. 17, Gießen 20:00 Naked der nackte Wahnsinn! CULTEUM, Essenweinstr. 9, Karlsruhe

Stuttgart

Kultur
Frankfurt
20:00 The Forsythe Company Uraufführung und Wiederaufnahmen - ein gemischter Abend von William (Tanztheater). BOCKENHEIMER DEPOT, Bockenheimer Warte

Kultur
Frankfurt
16:00 Vincenz v. d. Rodau Erzählungen - Einladung zur Besucherbeteiligung. KUNSTHAUS, Opelstr. 10, Rodgau 20:00 The Forsythe Company Uraufführung und Wiederaufnahmen - ein gemischter Abend von William (Tanztheater). BOCKENHEIMER DEPOT, Bockenheimer Warte

14:00 Partnertag 2 für 1 2 Personen, ein Eintritt. VIVA SAUNA, Charlottenstr. 38 22:00 Karaoke Singe für Ruhm und Reichtum. MONROES, Schulstr. 3

... natürlich gesund BOERMEL - ERNST
Schillerstraße. 30 - 40 · 60313 Frankfurt Tel. 069 - 20 121 · Fax 069 - 28 31 89 info@reformhaus-frankfurt.de

Szene

8. MITTWOCH

Mainz/Wiesbaden

20:00 Emmy & Herr Willnowsky Forever Alive! (Musikkabarett). UNTERHAUS, Münsterstr. 7, Mainz

Frankfurt

Mainz/Wiesbaden Stuttgart

20:00 Malediva Im Bett mit Malediva (Musikkabarett). UNTERHAUS, Münsterstr. 7, Mainz 20:00 Queerköpfe Radiosendung mit Lars Metze auf frs, UKW 99,2 (Kabel 102,1). SCHWULFUNK, ,

12:00 Bärensauna für alle mit dickem Fell. SAUNAWERK, Eschersheimer Landstr. 88 15:00 Back to the 80s Pop til you drop. HALO, Alte Gasse 26 18:00 Mädelstag für lesBische Mädels bis 27. KUSS41, Kurt-Schumacher-Str. 41 18:00 LLL LebendigesLesbenLeben Beratung und Information (bis 20:30). LSKH, Klingerstr. 6

Szene

10. FREITAG

Frankfurt

10:00 Naked Verbilligter Eintritt für alle nackten Gäste. NEW MAN IM WOS, Kaiserstr. 74 14:00 Positiven-Café Selbsthilfetreffen mit Kaffee und Kuchen für Men-

Februar 2012

33

» TERMINKALENDER
schen mit HIV und Aids. AIDSHILFE OF, Frankfurter Str. 48, Offenbach 19:30 Zauberbabsi & Magic Ken Dinner (bitte reservieren!) und magische Show mit Babsi Heart. PULSE LOUNGE, Bleichstr. 38a 20:00 Ladies Takeover Friday für Lesben & Freunde. CARAMEL, Oeder Weg 95 20:00 Schaumparty anschließend Wochenendsauna, durchgehend bis Montag früh. SAUNAWERK, Eschersheimer Landstr. 88 21:00 Incocknito Gay Crusing Deluxe mit DJ Pitrox. Dresscode: Underwear, Sportswear. GRANDE OPERA, Christian-Pless-Str. 11-13, Offenbach 21:00 Countdown into the Weekend Ladies only. LA GATA, Seehofstr. 3 22:00 We love Fridays Soul, RnB, Pop und Black im Basement. PIPER RED LOUNGE, Bleichstr. 38 22:00 Cuio Verdo Dresscode: nur Leder & Haut (bis 06:00)! STALL, Stiftstr. 22 23:00 Free Friday Der neue Freitag. CK STUDIO, Alte Gasse 5 23:00 Atomic Queer Indie Pop mit Resident DJ Pol und barbecute björn. NACHTLEBEN, Kurt-Schumacher-Str. 45 23:00 Hexenclub Die Szene-Afterhour. ZUR HEX, Elefantengasse 11 04:00 Afterhour für Nachtschwärmer. MONTE CARLO, Alte Gasse 34 06:00 Happy Hour Alle Longdrinks halber Preis, vergünstigter Eintritt (bis 09:00). METROPOL SAUNA, Große Friedberger Str. 7-11

Kultur
Frankfurt
20:00 The Forsythe Company Uraufführung und Wiederaufnahmen - ein gemischter Abend von William (Tanztheater). BOCKENHEIMER DEPOT, Bockenheimer Warte 21:00 Bäppi la Belle Angela die goldisch Maus isst samstags dick‘ Supp in der Bäppi Ford Klinik (das Best of). THEATRALLALLA, Friedberger Ldstr. 296 22:00 Gutgelaunt ins neue Jahr Travestieshow. GERDAS KLEINE WELTBüHNE, Dietesheimer Str. 90, Mühlheim / Main

Region

22:00 Adams Sin mit DJ Michael Büchel. NACHTSALON, Bahnhofstr. 31a, Marburg

15:00 TTS Tunten Torten Stammtisch Das neue Monnemer Sonntagshighlight. AMBIENTE, L 14, 6 16:00 Kaffeeklatsch Käffchen, Tratsch und Sektchen. CAFé KLATSCH, Hebelstr. 3 18:00 Naked What you see is what you get (men only). JAILS, Angelstr. 33

22:00 JunXX-Schaumparty mit reduziertem Eintritt für alle unter 30 (bis 02:00). Happy Hour (1/2 Getränkepreise bis 24:00). METROPOL SAUNA, Große Friedberger Str. 7-11 22:00 Happy Tuesday Happy Hour (bis 24:00). STALL, Stiftstr. 22

22:00 Dark Finstere Gestalten, finsteres Licht, finsteres Treiben. STALL, Stiftstr. 22

Mainz/Wiesbaden

Stuttgart

Mainz/Wiesbaden

Mainz/Wiesbaden

Kultur
Frankfurt
10:00 Warhol - Headlines Ausstellung (bis 18:00). MMK MUSEUM FüR MODERNE KUNST, Domstr. 10 20:00 The Forsythe Company Uraufführung und Wiederaufnahmen - ein gemischter Abend von William (Tanztheater). BOCKENHEIMER DEPOT, Bockenheimer Warte 21:00 Bäppi la Belle Angela die goldisch Maus isst samstags dick‘ Supp in der Bäppi Ford Klinik (das Best of). THEATRALLALLA, Friedberger Ldstr. 296 22:00 Gutgelaunt ins neue Jahr Travestieshow. GERDAS KLEINE WELTBüHNE, Dietesheimer Str. 90, Mühlheim / Main

15:00 Naked Party Es wird heiß! G. O. K., Gutenbergstr. 106 16:00 Underwear Lecker verpackt (Einlass bis 17:00). EAGLE, Mozartstr. 51 22:00 Weekend Finish mit DJ Houseability. KC KINGS CLUB, Calwer Str. 21

19:00 Valentinstag-Menü Andrea & Holger kochen ein Menü für Verliebte. BAR JEDER SICHT, Hintere Bleiche 29, Mainz

Mannheim

Region

20:00 Emmy & Herr Willnowsky Forever Alive! (Musikkabarett). UNTERHAUS, Münsterstr. 7, Mainz

Szene

11. SamStag

10:30 Frauenfrühstück Der monatliche Frauentreffpunkt in Südhessen (bis 13:00). FRAUENKULTURZENTRUM, Emilstr. 10, Darmstadt 18:00 Queergottesdienst nicht nur für Lesben und Schwule. ALTKATHOLISCHE AUFERSTEHUNGSKIRCHE, Röntgenstr. 1, Karlsruhe

Frankfurt

Kultur
Frankfurt
20:00 The Forsythe Company Uraufführung und Wiederaufnahmen - ein gemischter Abend von William (Tanztheater). BOCKENHEIMER DEPOT, Bockenheimer Warte

18:00 Valentines Day Zur ersten Bestellung ein Glas Sekt gratis (bis 21:00). CAFé KLATSCH, Hebelstr. 3 18:00 Deltaboys Schwule Jugendgruppe (23-30 Jahre, bis 20:00). FORUM JUGENDKULTURZENTRUM, Neckarpromenade 46 19:00 Pink Valentin Dinner für Verliebte (reservieren!). LELLO, Berliner Str. 17 21:00 Wünsch Dir was Musik und Shots nach Wahl. ROSANELLIS, S2, 16

19:00 Der grüne Donnerstag an Altweiberfassenacht Wer als Gemüse verkleidet kommt, bekommt einen Prosecco! BAR JEDER SICHT, Hintere Bleiche 29, Mainz 19:00 Junglesben / Lesbengruppe für Lesben von 16-25 Jahren, ab 20:00 für alle Altersklassen. FRAUENZENTRUM, Walpodenstr. 10, Mainz 20:00 Traditioneller Meenzer Karneval Schunkeln im Chapeau! CHAPEAU, Kleine Langgasse 4, Mainz

Mannheim

15:00 FKK Sauna unten ohne. ATLANTIS SAUNA, Wöllnerstr. 10, Ludwigshafen 18:00 Altweiberfastnacht Schnipp schnapp - Krawatt‘ ab! CAFé KLATSCH, Hebelstr. 3 22:00 Schmutzig-versautes Rosa Altweiberfasching! ROSANELLIS, S2, 16

Stuttgart

Stuttgart

Mainz/Wiesbaden

22:00 Warm ins Wochenende Schwullesbische AStA-Party mit DJane Britta. KULTURCAFé (Q-KAFF), Johann-Joachim-Becher-Weg 5, Mainz

Mannheim

13:00 Extralange Saunanacht bis 08:00 morgens. GALILEO CITY SAUNA, O7, 20 15:00 FKK Sauna unten ohne. ATLANTIS SAUNA, Wöllnerstr. 10, Ludwigshafen 21:00 Red Night TieFFe Erfahrungen (men only). JAILS, Angelstr. 33 22:00 Gays and Friends in Heaven Die monatliche Sause mit DJane EStar, Trash-Foor mit Dj Waltraud, GoGos, Showacts und Host Lady Michel. KLANGFABRIK IM LUDWIQ, Yorckstr. 2, Ludwigshafen

09:00 After Hour Wo die Nacht niemals endet. BANANAS, Schäfergasse 42 10:00 Naked Verbilligter Eintritt für alle nackten Gäste. NEW MAN IM WOS, Kaiserstr. 74 17:00 Wochenende! Durchgängig feiern bis Montag früh. MONTE CARLO, Alte Gasse 34 18:00 Cruising total Die Sexparty vor dem Tanzen gehen. Kostenlos für alle unter 30 (Ausweis!). JEROME, Elbestr. 17 18:00 Maskenparty1 Für den geheimnisvollen Extra-Kick. SAUNAWERK, Eschersheimer Landstr. 88 21:00 Party bis zum Sonnenaufgang Ladies only. LA GATA, Seehofstr. 3 21:00 Joshis Ladies Lounge Girls only. LUCKYS MANHATTAN, Schäfergasse 27 22:00 Sweet like Chocolate Bootyshaking im Basement. PIPER RED LOUNGE, Bleichstr. 38 22:00 Just House des Homos liebstes Tanzfutter. PULSE LOUNGE, Bleichstr. 38a 23:00 Another Level Mittendrin statt nur dabei. CK STUDIO, Alte Gasse 5 23:00 Hexenclub Die Szene-Afterhour. ZUR HEX, Elefantengasse 11 04:00 Afterhour für Nachtschwärmer. MONTE CARLO, Alte Gasse 34 06:00 Happy Hour Alle Longdrinks halber Preis, vergünstigter Eintritt (bis 09:00). METROPOL SAUNA, Große Friedberger Str. 7-11

14:00 Partnertag 2 für 1 2 Personen, ein Eintritt. VIVA SAUNA, Charlottenstr. 38 22:00 Karaoke Singe für Ruhm und Reichtum. MONROES, Schulstr. 3

20:00 Schlagerparty Andy spielt Hits aus der Vergangenheit. G. O. K., Gutenbergstr. 106 21:00 Karaoke Stuggitown singt bei Laura (bis 02:00). KC KINGS CLUB, Calwer Str. 21

Mainz/Wiesbaden Mannheim

Stuttgart Region

20:00 Emmy & Herr Willnowsky Forever Alive! (Musikkabarett). UNTERHAUS, Münsterstr. 7, Mainz 19:00 Ratgeber für den Intelligenten Homosexuellen zu Kapitalismus und Sozialismus mit Schlüssel zur Heiligen Schrift (Theaterstück von Tony Kushner). NATIONALTHEATER, Mozartstr. 9

20:00 Regenbogenschaf Radiosendung mit Sven Tröndle auf frs, UKW 99,2 (Kabel 102,1). SCHWULFUNK, , 17:00 Jannis Plastargias Plattenbaugefühle (Autorenlesung). ZUCKER, Liebfrauenstr. 66, Darmstadt

Szene

15. mittwoch

Region

Frankfurt

20:00 Tuntenball die Tunten haben das Regiment. BEL AMI, Liebigstr. 17, Gießen 20:00 Naked der nackte Wahnsinn! CULTEUM, Essenweinstr. 9, Karlsruhe

Szene

13. montag

Frankfurt

17:00 Main Test Anonymer HIVSchnelltest und / oder Syphilis-Test (bis 19:30). AG36 SCHWULES ZENTRUM, Alte Gasse 36

Mannheim

22:00 After Hour Durchfeiern mit Lili (bis 12:00). MIXED CLUB ACTION, U5, 13 22:00 Pink Valentin Singleparty finde Deinen Valentin! ROSANELLIS, S2, 16 06:00 Morning Clubbing Afterparty mit DJs Blondie & Moeder Jam. ROSANELLIS, S2, 16

Stuttgart

20:00 TK Freitagstreff Lockerer Treff ohne Dresscodezwang. TK KELLERGEWöLBE, Blumenstr. 29 21:00 Schwabenfete Bier-HappyHour. EAGLE, Mozartstr. 51 22:00 Friday Night Best of House & Gay Classics. KC KINGS CLUB, Calwer Str. 21

11:00 Lange Kinonacht mit Gratiskaffee und Snacks (bis 04:00). STUDIO 7, Heinrich-Lanz-Str. 32 13:00 Extralange Saunanacht ab 20:00 Uhr stdl. Aufgüsse, Sauna bis 08:00 morgens. GALILEO CITY SAUNA, O7, 20 20:00 Willy Party mit DJ Sunflower. AMBIENTE, L 14, 6 21:00 Bondageparty Fesselnder Spaß! JAILS, Angelstr. 33 21:00 Popo Club mit Tanzstange. ROSANELLIS, S2, 16 21:30 15 Jahre Unheilbar Queeres unkommerzielles Partytreiben. VILLA NACHTTANZ, Kurpfalzring 71, Heidelberg 22:00 After Hour Durchfeiern mit Lili (bis 12:00). MIXED CLUB ACTION, U5, 13 22:00 Gaywerk: Die Narren sind los DJs: G-Force, Tobias Vetter, Bulldoza. MS CONNEXION, Angelstr. 33 23:00 Ponyclub mit DJs MoERockZ, Jelly oder Monophonic. DISCOTHEK ZWEI, T6, 14

Das HIV- & SyphilisBeratungs- und Testangebot für schwule Männer immer montags 17:00-19:30 Uhr Immer montags: in der AG36

12:00 Bärensauna für alle mit dickem Fell. SAUNAWERK, Eschersheimer Landstr. 88 15:00 Back to the 80s Pop til you drop. HALO, Alte Gasse 26 18:00 Mädelstag für lesBische Mädels bis 27. KUSS41, Kurt-Schumacher-Str. 41 18:00 LLL LebendigesLesbenLeben Beratung und Information (bis 20:30). LSKH, Klingerstr. 6 20:00 Themenabend jeder Mittwoch ist anders. LA GATA, Seehofstr. 3 20:00 Flirtparty Singleparty mit Kuppelmutter Jessica Walker. LUCKYS MANHATTAN, Schäfergasse 27 20:00 After Work Party Halbe Preise bis 22:00. SCHWEJK, Schäfergasse 20 20:11 Da zucke die Tucke! Faschingssitzung mit Bäppi la Belle. HAUS RONNEBURG, Gelnhäuser Str. 2 22:00 Persico-Party Schlager, bis der Arzt kommt. ZUR HEX, Elefantengasse 11

Szene

17. Freitag

Frankfurt

Mainz/Wiesbaden

20:30 Kino am Mittwoch August (schwules US-Dreiecksdrama von 2011). BAR JEDER SICHT, Hintere Bleiche 29, Mainz

Szene

12. Sonntag
DAS IST MEIN TEST!
20:00 Oldies & Dart mit Ricky. LA GATA, Seehofstr. 3 22:00 Hard Hands Rot-grau-schwarzer Schlagabtausch. STALL, Stiftstr. 22

Mannheim

Frankfurt

Stuttgart

Region

18:30 Schwule Jungs Jugendgruppe (14-27 Jahre). GEWERBEHOF, Steinstr. 23, Karlsruhe 20:00 Start in die 5.Jahreszeit zu Gast: das offizielle Prinzenpaar. BEL AMI, Liebigstr. 17, Gießen 21:00 The Raw Young + Fist / Piss U35 Fetischparty (Dresscode) für Männer von 18 bis geschätzten 35 Jahren. CULTEUM, Essenweinstr. 9, Karlsruhe

21:00 Die Party ist in vollem Gange mit Hits und Raps von heute. G. O. K., Gutenbergstr. 106 22:00 In the Kings Club Die Samstags-House-Party. KC KINGS CLUB, Calwer Str. 21 22:00 Lovepop vs. Lovebeats mit DJs NT, Martin Rapp, DJane the Beazt & Joerkin Joe. LEHMANN, Seidenstr. 20

09:00 After Hour Wo die Nacht niemals endet. BANANAS, Schäfergasse 42 10:00 Frühstücksbuffet AYCEBrunch (bis 15:00). PULSE LOUNGE, Bleichstr. 38a 11:00 Sonntagsbrunch Der Communitybrunch, AYCE (bis 14:30). LSKH, Klingerstr. 6 12:00 Nackt Show me yours, I‘ll show you mine... JEROME, Elbestr. 17 12:00 Underwear Gäste in Underwear zahlen verbillgten Eintritt. NEW MAN IM WOS, Kaiserstr. 74 14:00 Creamtime Selbstgebackene Torten und Wackers Kaffee (bis 18:00). SWITCHBOARD, Alte Gasse 36 15:00 Schaumparty bis 18:00. METROPOL SAUNA, Große Friedberger Str. 7-11 16:00 LesCafé Offener Lesbentreff mit Spielmöglichkeiten, Beratung, Gespräch. LSKH, Klingerstr. 6 16:00 Relax Ganz entspannt sehen, was geht (bis 24:00). STALL, Stiftstr. 22 18:00 Surprise, Surprise Dart kostenlos von 21-23 Uhr. LA GATA, Seehofstr. 3 18:00 Schaumparty Feuchter Spaß für Jung und Alt. SAUNAWERK, Eschersheimer Landstr. 88

18:00 Klatsch am Klavier Die Fastnachts-Edition mit Céline Bouvier, Susan Horn und Dolo sowie Eden Noel (Show ab 22:45). CAFé KLATSCH, Hebelstr. 3 21:00 Sing Star Night Der Karaokespass. ROSANELLIS, S2, 16

Region

Mannheim Region

21:30 Bingoabend mit Mr. Belamingo. BEL AMI, Liebigstr. 17, Gießen

10:00 Naked Verbilligter Eintritt für alle nackten Gäste. NEW MAN IM WOS, Kaiserstr. 74 20:00 Fummelball Die LuckysFaschingssause mit DJ Bennie. Ein Glas Sekt für jede Trine im Fummel! LUCKYS MANHATTAN, Schäfergasse 27 20:00 Schaumparty anschließend Wochenendsauna, durchgehend bis Montag früh. SAUNAWERK, Eschersheimer Landstr. 88 20:00 Tunten, Trinen, Sensationen Faschingsalarm bei Linda! SCHWEJK, Schäfergasse 20 21:00 Countdown into the Weekend Ladies only. LA GATA, Seehofstr. 3 22:00 We love Fridays Soul, RnB, Pop und Black im Basement. PIPER RED LOUNGE, Bleichstr. 38 22:00 Karaoke mit Steffen Kumm (bis 02:00). PULSE LOUNGE, Bleichstr. 38a 22:00 Cuio Verdo Dresscode: nur Leder & Haut (bis 06:00)! STALL, Stiftstr. 22 23:00 Sultana Gay Oriental Party, men only. CK STUDIO, Alte Gasse 5 23:00 Hexenclub Die Szene-Afterhour. ZUR HEX, Elefantengasse 11 04:00 Afterhour für Nachtschwärmer. MONTE CARLO, Alte Gasse 34 06:00 Happy Hour Alle Longdrinks halber Preis, vergünstigter Eintritt (bis 09:00). METROPOL SAUNA, Große Friedberger Str. 7-11

19:30 Schwule Gesundheit 2012 Infoabend. PLUS BERATUNG, Alphornstr. 2 a

Kultur
Mannheim
19:00 Ratgeber für den Intelligenten Homosexuellen zu Kapitalismus und Sozialismus mit Schlüssel zur Heiligen Schrift (Theaterstück von Tony Kushner). NATIONALTHEATER, Mozartstr. 9

Mainz/Wiesbaden

20:00 Spieleabend It‘s just a Game. BEL AMI, Liebigstr. 17, Gießen

20:00 Traditioneller Meenzer Karneval mit Fassenachtskaraoke. CHAPEAU, Kleine Langgasse 4, Mainz 20:15 Mainz bleibt Mainz Liveübertragung der TV-Sitzung. BAR JEDER SICHT, Hintere Bleiche 29, Mainz

Kultur
Frankfurt
20:00 Radio SUB Schwul, unterhaltsam, bunt auf FM 91,8 / Kabel 99,85 oder radiosub.de (bis 22:00). RADIO SUB, , 20:00 Bäppis Couch Gebabbel Bäppis amüsanter Talk-Rundumschlag mit OB Petra Roth. THEATRALLALLA, Friedberger Ldstr. 296

Mannheim

Szene

16. DonnerStag

Frankfurt

Szene

14. DienStag

Mainz/Wiesbaden Mannheim

11:00 Sonntagsbrunch mit Tamara, AYCE (bis 14:00). BAR JEDER SICHT, Hintere Bleiche 29, Mainz 11:00 Tag der offenen Tür mit Sektempfang (bis 15:00). AIDSHILFE AK LU, Frankenthaler Str. 71, Ludwigshafen 13:00 Bärensauna der Mannheim Bears (offen für alle). ATLANTIS SAUNA, Wöllnerstr. 10, Ludwigshafen 14:00 Kaffeeklatsch Kaffee und Kuchen. KUSSMANN, T6, 19

Frankfurt

18:00 Uwe kocht für Dich kostenloser Eintopf für Saunagäste (bis 04:00). METROPOL SAUNA, Große Friedberger Str. 7-11 20:00 Spieleabend Gesellschaftsspiele in lockerer Runde. LSKH, Klingerstr. 6 20:00 Karaoke mit Steffen Kumm. LUCKYS MANHATTAN, Schäfergasse 27 20:11 Da zucke die Tucke! Faschingssitzung mit Bäppi la Belle. HAUS RONNEBURG, Gelnhäuser Str. 2

10:00 Sportwear Gäste in Sportwear zahlen verbilligten Eintritt. NEW MAN IM WOS, Kaiserstr. 74 19:00 Junge Lesben von 14 bis 25 Jahren, offene Gruppe. LIBS, Alte Gasse 38 19:00 Wellnesstag Zu jeder vollen Stunde Aufguss aus 33 natürlichen Düften (bis 24:00). METROPOL SAUNA, Große Friedberger Str. 7-11 20:00 Mädels, Mädels und Freunde Lockeres Chillen für Lesben und Freunde. CENTRAL, Elefantengasse 11 20:00 Ricky & Friends mit Dart. LA GATA, Seehofstr. 3 20:00 Tunten, Trinen, Sensationen Weiberfasching bei Linda! SCHWEJK, Schäfergasse 20 21:00 Karaoke Schände Deine liebsten Hits! HALO, Alte Gasse 26 21:00 Karaoke mit Olaf. MONTE CARLO, Alte Gasse 34

13:00 Extralange Saunanacht bis 08:00 morgens. GALILEO CITY SAUNA, O7, 20 15:00 FKK Sauna unten ohne. ATLANTIS SAUNA, Wöllnerstr. 10, Ludwigshafen 17:00 Rollenspiele im Job Systemische Selbsterfahrung für Lesben und Schwule (mit Anmeldung). PLUS BERATUNG, Alphornstr. 2 a 18:00 21. Fummelball der Pepper Sisters Trashtravestie unterster Kanone von und mit Dame Martina & den Peppersisters. CAFé KLATSCH, Hebelstr. 3 21:00 Ficken & blasen men only. JAILS, Angelstr. 33 21:00 Komm hol das Lasso raus! Faschingssause. ROSANELLIS, S2, 16 22:00 After Hour Durchfeiern mit Lili (bis 12:00). MIXED CLUB ACTION, U5, 13

Stuttgart

20:00 TK Freitagstreff Lockerer Treff ohne Dresscodezwang. TK KELLERGEWöLBE, Blumenstr. 29 20:00 Meisenring Frauentreff (Ü30). ZENTRUM WEIßENBURG, Weißenburgstr. 28a 21:00 Schwabenfete Bier-HappyHour. EAGLE, Mozartstr. 51

>>>>>>>>>>29mmm<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<

ca 32 mm hoch

34

Februar 2012

» TERMINKALENDER
22:00 L-Word Women-only-Party. KC KINGS CLUB, Calwer Str. 21

Region

14:00 Trans*-Tagung Verschiedene Workshops, ab 18:15 Begrüßungsplenum und Abendessen. AMéLIE, Walltorstr. 17, Gießen 20:00 Spieleabend für Frauen Spiele können mitgebracht werden. FRAUENKULTURZENTRUM, Emilstr. 10, Darmstadt 21:00 MegaPiss Einfach laufen lassen! CULTEUM, Essenweinstr. 9, Karlsruhe 22:00 Queerdance Schwullesbische Partyreihe. GOTEC, Gablonzer Str. 11, Karlsruhe 22:00 Schrill und Laut: let‘s go to Hollywood Faschingsparty mit Rosa Opossum. SCHLOßKELLER, Hochschulstr. 1, Darmstadt 22:00 gay.volution Die Gay-Party mit DJ Taz. ZAUBERBERG, Veitshöchheimer Str. 20, Würzburg 23:00 The Other Side Elektro mit einem Hauch von Indie und Charts, mit DJ Kay/O. CULTEUM, Essenweinstr. 9, Karlsruhe

neval Schunkeln im Chapeau! CHAPEAU, Kleine Langgasse 4, Mainz 21:00 TanzBar zu Fasching mit Tamara. BAR JEDER SICHT, Hintere Bleiche 29, Mainz

Mannheim

Kultur
Frankfurt
21:00 Gay-Filmnacht Schwule Kurzfilmnacht 2012. LSKH, Klingerstr. 6 22:00 Gutgelaunt ins neue Jahr Travestieshow. GERDAS KLEINE WELTBüHNE, Dietesheimer Str. 90, Mühlheim / Main

11:00 Lange Kinonacht mit Gratiskaffee und Snacks (bis 04:00). STUDIO 7, Heinrich-Lanz-Str. 32 13:00 Extralange Saunanacht ab 20:00 Uhr stdl. Aufgüsse, Sauna bis 08:00 morgens. GALILEO CITY SAUNA, O7, 20 18:00 Fastnacht im Klatsch Schlager, House und Faschingsmusik bis zum Abwinken. CAFé KLATSCH, Hebelstr. 3 21:00 SugarBeesClub die FrauenFaschingsparty. 8GRAD, Bergheimer Str. 147, Heidelberg 21:00 Mixed SM-Party Für Heteros und Homos. JAILS, Angelstr. 33 21:00 Der geilste Arsch der Welt mit Wahl des Mr. Knackpo 2012. ROSANELLIS, S2, 16 22:00 After Hour Durchfeiern mit Lili (bis 12:00). MIXED CLUB ACTION, U5, 13 23:00 Ponyclub Carneval Edition mit DJs MoERockZ und Domic. DISCOTHEK ZWEI, T6, 14

Gespräch. LSKH, Klingerstr. 6 17:00 Costumized Fasching just the Way you are. STALL, Stiftstr. 22 18:00 ... heute schon gefeiert? Ladies-Faschingsparty im La Gata. LA GATA, Seehofstr. 3 18:00 Schaumparty Feuchter Spaß für Jung und Alt. SAUNAWERK, Eschersheimer Landstr. 88

Das

Mainz/Wiesbaden Mannheim

20:00 Traditioneller Meenzer Karneval Schunkeln im Chapeau! CHAPEAU, Kleine Langgasse 4, Mainz

in Hamburg sucht eine erfahrene, kompetente

14:00 Kaffeeklatsch Kaffee und Kuchen. KUSSMANN, T6, 19 15:00 TTS Tunten Torten Stammtisch Das neue Monnemer Sonntagshighlight. AMBIENTE, L 14, 6 16:00 Fastnacht im Klatsch Nach dem Umzug närrisch weiterfeiern. CAFé KLATSCH, Hebelstr. 3 16:00 Monnem Ahoi geiler Matrose Faschingssause. ROSANELLIS, S2, 16 17:00 Stardust: Dragball mit Kelly Hilton und Jessica Walker, Wahl zur Faschingsprinzessin. BEL AIR TERMINAL, Rennerswald 9, Brühl 18:00 Naked What you see is what you get (men only). JAILS, Angelstr. 33

Schichtleitung/Service
in Vollzeit. Cafe Gnosa, Lange Reihe 93, 20099 Hamburg info@gnosa.de

Arabella-Galerie Große Friedberger Str. 26 60313 Frankfurt am Main Telefon: 069 - 13384920 Telefax: 069 - 13384929 www.georgs-blumen.de

Stuttgart

Mannheim

20:00 QMassaka feiert 15 Jahre Unheilbar Firefox AK - Elektro-IndiePop live + Party mit DJ Domic. KARLSTORBAHNHOF, Am Karlstor 1, Heidelberg 20:15 Gay Filmnacht Schwule Kurzfilmnacht 2012. CINEMAXX MA, N7, 17

15:00 Underwearparty Zeig, auf was Du stehst. G. O. K., Gutenbergstr. 106 16:00 S/M-Session Hit me Baby one more time... (Einlass bis 17:00). EAGLE, Mozartstr. 51 22:00 Weekend Finish mit DJ Houseability. KC KINGS CLUB, Calwer Str. 21

Region

Stuttgart

21:00 Gay Filmnacht Schwule Kurzfilmnacht 2012. CINEMAXX AN DER LIEDERHALLE, Robert-Bosch-Platz 1

09:00 Trans*-Tagung Verschiedene Workshops, um 14:00 Abschiedsplenum. AMéLIE, Walltorstr. 17, Gießen 17:00 Gießen steht Kopf Faschingssause. BEL AMI, Liebigstr. 17, Gießen

Stuttgart

Szene

18. SamStag

Frankfurt

09:00 After Hour Wo die Nacht niemals endet. BANANAS, Schäfergasse 42 10:00 Naked Verbilligter Eintritt für alle nackten Gäste. NEW MAN IM WOS, Kaiserstr. 74 17:00 Wochenende! Durchgängig feiern bis Montag früh. MONTE CARLO, Alte Gasse 34 18:00 Cruising total Die Sexparty vor dem Tanzen gehen. Kostenlos für alle unter 30 (Ausweis!). JEROME, Elbestr. 17 20:00 Tunten, Trinen, Sensationen Faschingsalarm bei Linda! SCHWEJK, Schäfergasse 20 21:00 Single & Pärchen Party Ladies-Fasching im La Gata LA GATA, Seehofstr. 3 21:00 Beat Club im Karnevalsrausch Disco, Beat & Bowle mit DJs Turner und WiLeda Mop. SWITCHBOARD, Alte Gasse 36

21:00 Black Leather Night Fetischparty mit Dresscode. EAGLE, Mozartstr. 51 21:00 Die Party ist in vollem Gange mit Hits und Raps von heute. G. O. K., Gutenbergstr. 106 22:00 In the Kings Club Die Samstags-House-Party. KC KINGS CLUB, Calwer Str. 21 22:00 ero*gen Men-only-Party mit DJ Joerkin Joe. TK KELLERGEWöLBE, Blumenstr. 29

Kultur
Stuttgart
19:00 Tina Häussermann & Fabian Schläper Ich wars nicht! (Musikkabarett). RENITENZ-THEATER, Büchsenstr. 26 20:00 Der dritte Sonntag reloaded Radiosendung mit Dennis Scheck auf frs, UKW 99,2 (Kabel 102,1). SCHWULFUNK.

es steht in Deinen Genen

Region

Region

16:00 Margays on Air schwullesbisches Radiomagazin (UKW 90,1; Kabel 100,15; bis 18:00). MARGAYS ON AIR.

09:00 Trans*-Tagung Verschiedene Workshops. AMéLIE, Walltorstr. 17, Gießen 20:00 Trans*-Tagung Theater & Party. AMéLIE, Walltorstr. 17, Gießen 20:00 Prinzessinenball BEL AMI, Liebigstr. 17, Gießen 22:00 Motto bitte? Danke! Mottoparty von Brigitte Blamage. GROOVE, Hirschstr. 17, Karlsruhe 22:00 MarGays RosaSamstags-Party Queere Faschingsparty mit DJ Dirk Vox. KFZ, Schulstr. 6, Marburg

Szene

20. montag

Frankfurt

Kultur
Frankfurt

Beat Club
Disco, Beat und Bowle

21:00 Showgirls Ramba Zamba Samba Faschings-Travestieshow mit Vanessa P. PUT EVENTBüHNE, Bachmannstr. 2-4 22:00 Gutgelaunt ins neue Jahr Travestieshow. GERDAS KLEINE WELTBüHNE, Dietesheimer Str. 90, Mühlheim / Main

20:00 Klaa Paris Warm-up Wir tanzen uns die Füße heiß - LadiesFasching. LA GATA, Seehofstr. 3 20:00 Tunten, Trinen, Sensationen Faschingsalarm bei Linda! SCHWEJK, Schäfergasse 20 20:00 Rosa Montag Schlagerwahn & Seemannsgarn mit dem Trio Infernal. SWITCHBOARD, Alte Gasse 36

Nutze Deinen DNA-CODE
personal genomics services (PGS) von bio.logis analysiert über 100 genetische Varianten. Sie sind entscheidend bei der Einnahme von Medikamenten, Kinderwunsch, Schwangerschaft, Herz-Kreislauf-Ekrankungen, Diabetes mellitus, HIV-Infektion, Ernährung, Raucherentwöhnung, Entgiftung von Umweltstoffen. Die Ergebnisse stehen als ärztliche Befundberichte und im PGS-Portal mit zahlreichen Erläuterungen zur Verfügung.

Rosa Montag, 20.2.2012
20:00 Uhr im SWITCHBOARD:

nev im Kar
am im

al

Szene

19. Sonntag

Trion a l Infer

SWITCHBOARD

18.02.2012

Frankfurt

22:00 Gaylau - Fasching total mit Kostümprämierung. PULSE LOUNGE, Bleichstr. 38a 22:00 Costumized Fasching just the Way you are. STALL, Stiftstr. 22 22:11 FFM L-World Jecke Lesben Faschingsparty für Lesben & schwule Freunde. ORANGE PEEL, Kaiserstr. 39 HH 23:00 Pleasure XXX Porno-Party: feinstes House und XXX-rated Shows. CK STUDIO, Alte Gasse 5 23:00 Hexenclub Die Szene-Afterhour. ZUR HEX, Elefantengasse 11 04:00 Afterhour für Nachtschwärmer. MONTE CARLO, Alte Gasse 34 06:00 Happy Hour Alle Longdrinks halber Preis, vergünstigter Eintritt (bis 09:00). METROPOL SAUNA, Große Friedberger Str. 7-11

Mainz/Wiesbaden

20:00 Traditioneller Meenzer Kar-

09:00 After Hour Wo die Nacht niemals endet. BANANAS, Schäfergasse 42 10:00 Frühstücksbuffet AYCEBrunch (bis 15:00). PULSE LOUNGE, Bleichstr. 38a 11:00 Sonntagsbrunch Der Communitybrunch, AYCE (bis 14:30). LSKH, Klingerstr. 6 12:00 Nackt Show me yours, I‘ll show you mine... JEROME, Elbestr. 17 12:00 Underwear Gäste in Underwear zahlen verbillgten Eintritt. NEW MAN IM WOS, Kaiserstr. 74 13:00 Outer Stall Die Kerle treffen sich beim Frankfurter Faschingsumzug (bis 17:00). ARTIG, Fahrgasse 21 14:00 Kreppelkaffee Faschingsspritzgebäck vom CreamTeam (bis 18:00). SWITCHBOARD, Alte Gasse 36 15:00 Schaumparty bis 18:00. METROPOL SAUNA, Große Friedberger Str. 7-11 15:00 Tunten, Trinen, Sensationen Nach dem Umzug zu Linda! SCHWEJK, Schäfergasse 20 16:00 LesCafé Offener Lesbentreff mit Spielmöglichkeiten, Beratung,

22:00 Costumized Fasching just the Way you are. STALL, Stiftstr. 22

Mainz/Wiesbaden

11:11 Rosenmontagsparty mit Tamara. BAR JEDER SICHT, Hintere Bleiche 29, Mainz 12:00 Rosenmontag Der legendäre Rosenmontag im Chapeau! CHAPEAU, Kleine Langgasse 4, Mainz 16:00 HIV-Schnelltest Anonymer HIV-Schnelltest, bis 19 Uhr, ohne Anmeldung, 10 EUR. AIDSHILFE WI, Karl-Glässing-Str. 5, Wiesbaden

bio_AnzeigePGS_V2-02.indd 1 Schlagerwahn & s oder Hauetra Krauß! Seemannsgarn P Wohnung

17.01.2012 14:09:58 Uhr

Seit 1991 sind wir im Herzen Frankfurts für unsere Kunden erfolgreich aktiv. Unser Dienstleistungsspektrum umfasst:
■ Verkauf von Eigentumswohnungen,

Ob

Immobilie

n von

KRAUß-IMMOBILIEN
V E R K A U F • V E R M I E T U N G • W E R T G U TA C H T E N

Mitglied im Immobilienverband Deutschland

Mehr- und Einfamilienhäusern
■ Vermietung von Wohn- und

Mannheim

18:00 Rosenmontag Die wildeste Nacht des Jahres. CAFé KLATSCH, Hebelstr. 3 21:00 Rosenmontag Mainzer Fasching mit Margit Sponheimer. ROSANELLIS, S2, 16

Gewerberäumen ■ Erstellung von Wertgutachten ■ Unabhängige Immobilienberatung

Nordendstr. 45, 60318 Frankfurt a.M. Fon (069) 59 14 69, Fax (069) 59 19 58 krauss.immobilien@web.de www.krauss-immobilien.de

Februar 2012

35

» TERMINKALENDER
Stuttgart Region
20:00 Rosenmontagsparty mit fetziger Partymusik. RUBENS HOME, Geißstr. 13 20:00 Rosenmontag Ball es sollen rote Rosen regnen. BEL AMI, Liebigstr. 17, Gießen 22:00 Rosa Montag gay.volution special mit Kostümprämierung. ZAUBERBERG, Veitshöchheimer Str. 20, Würzburg 19:00 40 plus - Schwules Forum Wechselnde Unternehmungen für schwule Männer ab 40. LSKH, Klingerstr. 6 19:00 Hering gegen Kater Traditionelles Heringsessen. SWITCHBOARD, Alte Gasse 36 20:00 Themenabend jeder Mittwoch ist anders. LA GATA, Seehofstr. 3 20:00 Flirtparty Singleparty mit Kuppelmutter Jessica Walker. LUCKYS MANHATTAN, Schäfergasse 27 22:00 Catch the Cat Katerjause & Möpse von der Rolle. STALL, Stiftstr. 22 22:00 Persico-Party Schlager, bis der Arzt kommt. ZUR HEX, Elefantengasse 11 21:00 Countdown into the Weekend Ladies only. LA GATA, Seehofstr. 3 22:00 We love Fridays Soul, RnB, Pop und Black im Basement. PIPER RED LOUNGE, Bleichstr. 38 22:00 Sieben: Hochmut Sündige Partyreihe mit Law-Ra Vicious und DJck. PULSE LOUNGE, Bleichstr. 38a 22:00 FFM Frankfurt Fetisch Meeting vom FLC (strikter Dresscode). STALL, Stiftstr. 22 23:00 Thank God its Friday Der Wochenendstarter. CK STUDIO, Alte Gasse 5 23:00 Hexenclub Die Szene-Afterhour. ZUR HEX, Elefantengasse 11 04:00 Afterhour für Nachtschwärmer. MONTE CARLO, Alte Gasse 34 06:00 Happy Hour Alle Longdrinks halber Preis, vergünstigter Eintritt (bis 09:00). METROPOL SAUNA, Große Friedberger Str. 7-11 10:00 Naked Verbilligter Eintritt für alle nackten Gäste. NEW MAN IM WOS, Kaiserstr. 74 17:00 Wochenende! Durchgängig feiern bis Montag früh. MONTE CARLO, Alte Gasse 34 18:00 Cruising total Die Sexparty vor dem Tanzen gehen. Kostenlos für alle unter 30 (Ausweis!). JEROME, Elbestr. 17 20:00 Transen Tanzen Travestieevent mit Frau Schulz. LUCKYS MANHATTAN, Schäfergasse 27 21:00 Party bis zum Sonnenaufgang Ladies only. LA GATA, Seehofstr. 3 22:00 Sweet like Chocolate Bootyshaking im Basement. PIPER RED LOUNGE, Bleichstr. 38 22:00 Just House des Homos liebstes Tanzfutter. PULSE LOUNGE, Bleichstr. 38a 23:00 UC Dance Party House & Tribal für harte Kerle mit den DJs Jörg und Martin Rapp. CK STUDIO, Alte Gasse 5

Kultur
Frankfurt
20:00 HfMDK Klassischer und zeitgen. Tanz ZuKT Wintertanzprojekt 2012. GALLUS-THEATER, Kleyerstr. 15 20:00 L-Filmnacht Herbstgefühle (preisgekrönte baskische Lesbenromanze von 2010). LSKH, Klingerstr. 6 21:00 Bäppi la Belle Angela die goldisch Maus isst samstags dick‘ Supp in der Bäppi Ford Klinik (das Best of). THEATRALLALLA, Friedberger Ldstr. 296 22:00 Gutgelaunt ins neue Jahr Travestieshow. GERDAS KLEINE WELTBüHNE, Dietesheimer Str. 90, Mühlheim / Main 22:00 Fucking Different XXX Schwul-lesbisch-transidentische Sexfilmrolle mit 8 Kurzfilmen. MAL SEHN, Adlerflychtstraße 6 HH

Region

20:00 Spieleabend It‘s just a Game. BEL AMI, Liebigstr. 17, Gießen

Kultur
Frankfurt
20:00 Radio SUB Schwul, unterhaltsam, bunt auf FM 91,8 / Kabel 99,85 oder radiosub.de (bis 22:00). RADIO SUB, , 22:00 Fucking Different XXX Schwul-lesbisch-transidentische Sexfilmrolle mit 8 Kurzfilmen. MAL SEHN, Adlerflychtstraße 6 HH

Kultur
20:00 Radio SUB Schwul, unterhaltsam, bunt auf FM 91,8 / Kabel 99,85 oder radiosub.de (bis 22:00). RADIO SUB, ,

Frankfurt

Mainz/Wiesbaden

Szene

21. DIENSTAG

20:30 Kino am Mittwoch Fjellet Der Berg (norw. lesb. Beziehungsdrama von 2011). BAR JEDER SICHT, Hintere Bleiche 29, Mainz

Mainz/Wiesbaden

Szene

28. DIENSTAG

Mannheim

Frankfurt

15:00 Café Karussell: Hock auf! Gedichte zur Fassenacht über die mann-männliche Liebe von Klaus Gronau. SWITCHBOARD, Alte Gasse 36 18:00 Wer ist die Schönste... im La Gata-Land? Ladies-Fasching. LA GATA, Seehofstr. 3 18:00 Uwe kocht für Dich kostenloser Eintopf für Saunagäste (bis 04:00). METROPOL SAUNA, Große Friedberger Str. 7-11 19:30 Endlich 40+ Offene Gruppe für Lesben ab 40. LIBS, Alte Gasse 38 20:00 Spieleabend Gesellschaftsspiele in lockerer Runde. LSKH, Klingerstr. 6 20:00 Karaoke mit Steffen Kumm. LUCKYS MANHATTAN, Schäfergasse 27 20:00 Tunten, Trinen, Sensationen Faschingsalarm bei Linda! SCHWEJK, Schäfergasse 20 20:00 Faschings-Happy Tuesday Happy Hour (bis 24:00). STALL, Stiftstr. 22 22:00 JunXX-Schaumparty mit reduziertem Eintritt für alle unter 30 (bis 02:00). Happy Hour (1/2 Getränkepreise bis 24:00). METROPOL SAUNA, Große Friedberger Str. 7-11

21:00 Aschermittwoch der Chillout. CAFé KLATSCH, Hebelstr. 3 21:00 Sing Star - Hering Edition Der Karaokespass am Aschermittwoch. ROSANELLIS, S2, 16

22:00 Warm ins Wochenende Schwullesbische AStA-Party mit DJ JayCap. KULTURCAFé (Q-KAFF), JohannJoachim-Becher-Weg 5, Mainz

Frankfurt

Mannheim

Region

18:00 Schwullesbische Jugendgruppe für alle bis Mitte Zwanzig. QUEER LOUNGE, Künzeller Str. 15, Fulda 21:30 Bingoabend mit Mr. Belamingo. BEL AMI, Liebigstr. 17, Gießen

Szene

23. DONNERSTAG

Frankfurt

13:00 Extralange Saunanacht bis 08:00 morgens. GALILEO CITY SAUNA, O7, 20 15:00 FKK Sauna unten ohne. ATLANTIS SAUNA, Wöllnerstr. 10, Ludwigshafen 21:00 Golden Shower Il pleut de l‘Or... (Fetischparty, men only). JAILS, Angelstr. 33 21:00 Freaky Friday Mottoparty mit wechselnden Dekos. ROSANELLIS, S2, 16 22:00 After Hour Durchfeiern mit Lili (bis 12:00). MIXED CLUB ACTION, U5, 13

Szene

26. SONNTAG

Frankfurt

10:00 Sportwear Gäste in Sportwear zahlen verbilligten Eintritt. NEW MAN IM WOS, Kaiserstr. 74 19:00 Junge Lesben von 14 bis 25 Jahren, offene Gruppe. LIBS, Alte Gasse 38 19:00 Wellnesstag Zu jeder vollen Stunde Aufguss aus 33 natürlichen Düften (bis 24:00). METROPOL SAUNA, Große Friedberger Str. 7-11 20:00 Mädels, Mädels und Freunde Lockeres Chillen für Lesben und Freunde. CENTRAL, Elefantengasse 11 20:00 Ricky & Friends mit Dart. LA GATA, Seehofstr. 3 21:00 Karaoke Schände Deine liebsten Hits! HALO, Alte Gasse 26 21:00 Karaoke mit Olaf. MONTE CARLO, Alte Gasse 34

Stuttgart

15:00 Bärensauna Die Stuttgarter Bären treffen sich. VIVA SAUNA, Charlottenstr. 38 20:00 TK Freitagstreff Lockerer Treff ohne Dresscodezwang. TK KELLERGEWöLBE, Blumenstr. 29 21:00 Schwabenfete Bier-HappyHour. EAGLE, Mozartstr. 51 21:00 Wünsch Dir was mit Klaus & DJ Markus. MONROES, Schulstr. 3 22:00 Friday Night Best of House & Gay Classics. KC KINGS CLUB, Calwer Str. 21 23:00 Therapy: New York Vibes mit DJs Sam White und Phillipe Lemot. AER, Büchsenstr. 10

23:00 Hexenclub Die Szene-Afterhour. ZUR HEX, Elefantengasse 11 03:00 UC After-Hour Schaumparty mit DJ Bonzai, verbilligter Eintritt für UC-Gäste. METROPOL SAUNA, Große Friedberger Str. 7-11 04:00 Afterhour für Nachtschwärmer. MONTE CARLO, Alte Gasse 34 06:00 Happy Hour Alle Longdrinks halber Preis, vergünstigter Eintritt (bis 09:00). METROPOL SAUNA, Große Friedberger Str. 7-11

Mainz/Wiesbaden Mannheim

Region

21:00 Karaoke Night mit Michael. BAR JEDER SICHT, Hintere Bleiche 29, Mainz 11:00 Lange Kinonacht mit Gratiskaffee und Snacks (bis 04:00). STUDIO 7, Heinrich-Lanz-Str. 32 13:00 Extralange Saunanacht ab 20:00 Uhr stdl. Aufgüsse, Sauna bis 08:00 morgens. GALILEO CITY SAUNA, O7, 20 21:00 Popo Club mit Tanzstange. ROSANELLIS, S2, 16 22:00 Himbeerparty House und Dance mit DJs Dirk Vox und Kriss Tuffer. ALTE FEUERWACHE, Brückenstr. 2

09:00 After Hour Wo die Nacht niemals endet. BANANAS, Schäfergasse 42 10:00 Frühstücksbuffet AYCEBrunch (bis 15:00). PULSE LOUNGE, Bleichstr. 38a 11:00 Sonntagsbrunch Der Communitybrunch, AYCE (bis 14:30). LSKH, Klingerstr. 6 12:00 Nackt Show me yours, I‘ll show you mine... JEROME, Elbestr. 17 12:00 Underwear Gäste in Underwear zahlen verbillgten Eintritt. NEW MAN IM WOS, Kaiserstr. 74 14:00 Creamtime Selbstgebackene Torten und Wackers Kaffee (bis 18:00). SWITCHBOARD, Alte Gasse 36 15:00 Schaumparty bis 18:00. METROPOL SAUNA, Große Friedberger Str. 7-11 16:00 LesCafé Offener Lesbentreff mit Spielmöglichkeiten, Beratung, Gespräch. LSKH, Klingerstr. 6 16:00 Relax Ganz entspannt sehen, was geht (bis 24:00). STALL, Stiftstr. 22 18:00 Surprise, Surprise Dart kostenlos von 21-23 Uhr. LA GATA, Seehofstr. 3 18:00 Schaumparty Feuchter Spaß für Jung und Alt. SAUNAWERK, Eschersheimer Landstr. 88

18:00 Uwe kocht für Dich kostenloser Eintopf für Saunagäste (bis 04:00). METROPOL SAUNA, Große Friedberger Str. 7-11 20:00 Spieleabend Gesellschaftsspiele in lockerer Runde. LSKH, Klingerstr. 6 20:00 Karaoke mit Steffen Kumm. LUCKYS MANHATTAN, Schäfergasse 27 22:00 JunXX-Schaumparty mit reduziertem Eintritt für alle unter 30 (bis 02:00). Happy Hour (1/2 Getränkepreise bis 24:00). METROPOL SAUNA, Große Friedberger Str. 7-11 22:00 Happy Tuesday Happy Hour (bis 24:00). STALL, Stiftstr. 22

Mannheim

18:00 Deltaboys Schwule Jugendgruppe (23-30 Jahre, bis 20:00). FORUM JUGENDKULTURZENTRUM, Neckarpromenade 46 21:00 Wünsch Dir was Musik und Shots nach Wahl. ROSANELLIS, S2, 16

Stuttgart

14:00 Partnertag 2 für 1 2 Personen, ein Eintritt. VIVA SAUNA, Charlottenstr. 38 22:00 Karaoke Singe für Ruhm und Reichtum. MONROES, Schulstr. 3

Kultur
Frankfurt
22:00 Fucking Different XXX Schwul-lesbisch-transidentische Sexfilmrolle mit 8 Kurzfilmen. MAL SEHN, Adlerflychtstraße 6 HH

Mainz/Wiesbaden

19:00 Junglesben / Lesbengruppe für Lesben von 16-25 Jahren, ab 20:00 für alle Altersklassen. FRAUENZENTRUM, Walpodenstr. 10, Mainz

18:30 Schwule Jungs Jugendgruppe (14-27 Jahre). GEWERBEHOF, Steinstr. 23, Karlsruhe 21:00 Vacpumpers Saline + Electro + CBT - Spiele rund um den Schwanz. CULTEUM, Essenweinstr. 9, Karlsruhe

Mainz/Wiesbaden

10:00 Takeoverfriday After Faschings Brunch bitte vorher reservieren! GAST HOF GRüN, Leibnitzstr. 27-29, Mainz

Mannheim

Mannheim

Kultur
20:00 HfMDK Klassischer und zeitgen. Tanz ZuKT Wintertanzprojekt 2012. GALLUS-THEATER, Kleyerstr. 15 20:00 Melissa Etheridge Fearless Love Tour 2012. HUGENOTTENHALLE, Frankfurter Str. 152, Neu-Isenburg 21:00 Bäppi la Belle Angela die goldisch Maus isst samstags dick‘ Supp in der Bäppi Ford Klinik (das Best of). THEATRALLALLA, Friedberger Ldstr. 296 22:00 Gutgelaunt ins neue Jahr Travestieshow. GERDAS KLEINE WELTBüHNE, Dietesheimer Str. 90, Mühlheim / Main 22:00 Fucking Different XXX Schwul-lesbisch-transidentische Sexfilmrolle mit 8 Kurzfilmen. MAL SEHN, Adlerflychtstraße 6 HH

Mannheim

15:00 FKK Sauna unten ohne. ATLANTIS SAUNA, Wöllnerstr. 10, Ludwigshafen 22:00 Bingo Knack den Jackpot! ROSANELLIS, S2, 16

Frankfurt

Stuttgart
20:00 Traditioneller Meenzer Karneval Schunkeln im Chapeau! CHAPEAU, Kleine Langgasse 4, Mainz

Mainz/Wiesbaden Mannheim

20:00 Schlagerparty Andy spielt Hits aus der Vergangenheit. G. O. K., Gutenbergstr. 106 21:00 Karaoke Stuggitown singt bei Laura (bis 02:00). KC KINGS CLUB, Calwer Str. 21

14:00 Kaffeeklatsch Kaffee und Kuchen. KUSSMANN, T6, 19 15:00 TTS Tunten Torten Stammtisch Das neue Monnemer Sonntagshighlight. AMBIENTE, L 14, 6 16:00 Kaffeeklatsch Käffchen, Tratsch und Sektchen. CAFé KLATSCH, Hebelstr. 3 18:00 Naked What you see is what you get (men only). JAILS, Angelstr. 33

19:00 Ratgeber für den Intelligenten Homosexuellen zu Kapitalismus und Sozialismus mit Schlüssel zur Heiligen Schrift (Theaterstück von Tony Kushner). NATIONALTHEATER, Mozartstr. 9

Szene

29. MITTWOCH

Frankfurt

Stuttgart

18:00 Faschingsdienstag Fröhliches Schunkeln. CAFé KLATSCH, Hebelstr. 3 18:00 Deltaboys Schwule Jugendgruppe (23-30 Jahre, bis 20:00). FORUM JUGENDKULTURZENTRUM, Neckarpromenade 46 21:00 Viva Rosa Colonia Kölscher Karneval in Monnem. ROSANELLIS, S2, 16

Region

20:00 Gang Bang Prosecco Jede Gruppe von mind. 5 bekommt eine Flasche Prickelwasser zur Bestellung. BEL AMI, Liebigstr. 17, Gießen 20:00 Underwear & Jocks Underwearparty für knackige Jungs und Kerle. CULTEUM, Essenweinstr. 9, Karlsruhe

16:00 Sportswear Fetischparty, Dresscode (Einlass bis 17:00). EAGLE, Mozartstr. 51 16:00 Tanztee ZENTRUM WEIßENBURG, Weißenburgstr. 28a 22:00 Weekend Finish mit DJ Houseability. KC KINGS CLUB, Calwer Str. 21 22:00 Produktzwei House- und Elektrospecial mit DMan. DISCOTHEK ZWEI, T6, 14 22:00 After Hour Durchfeiern mit Lili (bis 12:00). MIXED CLUB ACTION, U5, 13 06:00 Morning Clubbing Afterparty mit DJs Blondie & Moeder Jam. ROSANELLIS, S2, 16

Kultur
Frankfurt
20:00 HfMDK Klassischer und zeitgen. Tanz ZuKT Wintertanzprojekt 2012. GALLUS-THEATER, Kleyerstr. 15 22:00 Fucking Different XXX Schwul-lesbisch-transidentische Sexfilmrolle mit 8 Kurzfilmen. MAL SEHN, Adlerflychtstraße 6 HH

Stuttgart

11:00 Narri Narro am Fasnetsdienstag mit Guggenband. Verkleidung gern gesehen! RUBENS HOME, Geißstr. 13 14:00 Partnertag 2 für 1 2 Personen, ein Eintritt. VIVA SAUNA, Charlottenstr. 38 16:00 Fasnetsfete open End. EAGLE, Mozartstr. 51 22:00 Karaoke Singe für Ruhm und Reichtum. MONROES, Schulstr. 3

Kultur
Frankfurt
20:00 Switch-Kultur: Gregor Grochol „Blender“ (Autoren-Romanlesung). SWITCHBOARD, Alte Gasse 36 22:00 Fucking Different XXX Schwul-lesbisch-transidentische Sexfilmrolle mit 8 Kurzfilmen. MAL SEHN, Adlerflychtstraße 6 HH

Mainz/Wiesbaden

21:00 Antenne Lila Meike Büttner und Sabine Hund interpretieren Lesben-Klassiker und eigene Songs. BAR JEDER SICHT, Hintere Bleiche 29, Mainz

Mannheim

20:15 L-Filmnacht Herbstgefühle (preisgekrönte baskische Lesbenromanze von 2010). CINEMAXX MA, N7, 17

Stuttgart

Region

21:00 Alles muss raus Faschingsparty mit Getränkespecials. BEL AMI, Liebigstr. 17, Gießen

Szene

24. FREITAG

Stuttgart

Szene

22. MITTWOCH

Frankfurt

21:00 L-Filmnacht Herbstgefühle (preisgekrönte baskische Lesbenromanze von 2010). CINEMAXX AN DER LIEDERHALLE, Robert-BoschPlatz 1

Frankfurt

12:00 Bärensauna für alle mit dickem Fell. SAUNAWERK, Eschersheimer Landstr. 88 15:00 Back to the 80s Pop til you drop. HALO, Alte Gasse 26 18:00 Mädelstag für lesBische Mädels bis 27. KUSS41, Kurt-Schumacher-Str. 41 18:00 LLL LebendigesLesbenLeben Beratung und Information (bis 20:30). LSKH, Klingerstr. 6

10:00 Naked Verbilligter Eintritt für alle nackten Gäste. NEW MAN IM WOS, Kaiserstr. 74 20:00 Frankfurt sucht den Lucky Star Die Castingshow für das CSDTalent 2012 (Vorrunde). LUCKYS MANHATTAN, Schäfergasse 27 20:00 Schaumparty anschließend Wochenendsauna, durchgehend bis Montag früh. SAUNAWERK, Eschersheimer Landstr. 88 20:00 Eurovision Club Germany Treffen der Grand-Prix-Fans im Gruppenraum. SWITCHBOARD, Alte Gasse 36

Region

20:00 Händel-Festspiele Cameron Carpenter: Orgel Spektakulär BADISCHES STAATSTHEATER, Baumeisterstr. 11, Karlsruhe

17:30 Stuttgarter Stutenmarkt Einlass Stuten bis 18:30, Hengste 19-20 Uhr. EAGLE, Mozartstr. 51 20:00 Treffpunkt Kellergewölbe Zwangloses Treffen für alle Altersklassen. TK KELLERGEWöLBE, Blumenstr. 29 21:00 Die Party ist in vollem Gange mit Hits und Raps von heute. G. O. K., Gutenbergstr. 106 22:00 In the Kings Club Die Samstags-House-Party. KC KINGS CLUB, Calwer Str. 21

Mainz/Wiesbaden

17:00 Come out Radio auf Radio Rheinwelle, UKW 92,5 (Kabel MZ 102,7; Kabel WI 96,3). COME OUT RADIO, ,

12:00 Bärensauna für alle mit dickem Fell. SAUNAWERK, Eschersheimer Landstr. 88 15:00 Back to the 80s Pop til you drop. HALO, Alte Gasse 26 18:00 Mädelstag für lesBische Mädels bis 27. KUSS41, Kurt-Schumacher-Str. 41 18:00 LLL LebendigesLesbenLeben Beratung und Information (bis 20:30). LSKH, Klingerstr. 6 19:00 Nackt Show me yours, I‘ll show you mine... JEROME, Elbestr. 17 20:00 Themenabend jeder Mittwoch ist anders. LA GATA, Seehofstr. 3 20:00 Flirtparty Singleparty mit Kuppelmutter Jessica Walker. LUCKYS MANHATTAN, Schäfergasse 27 20:00 After Work Party Halbe Preise bis 22:00. SCHWEJK, Schäfergasse 20 22:00 Persico-Party Schlager, bis der Arzt kommt. ZUR HEX, Elefantengasse 11

Mainz/Wiesbaden

Stuttgart

20:00 Schwulfunk jourfixe Radiosendung mit David Schmieder und Gästen auf frs, UKW 99,2 (Kabel 102,1). SCHWULFUNK, ,

20:30 Kino am Mittwoch Das Kuckucksei (schwuler US-Klassiker von 1988). BAR JEDER SICHT, Hintere Bleiche 29, Mainz 18:00 Schaltjahrparty Alle heutigen Geburtstagskinder erhalten eine Flasche Sekt gratis! CAFé KLATSCH, Hebelstr. 3 21:00 Sing Star Night Der Karaokespass. ROSANELLIS, S2, 16

Mannheim

Region

Szene

25. SAMSTAG

Frankfurt

09:00 After Hour Wo die Nacht niemals endet. BANANAS, Schäfergasse 42

20:00 tanzbar Die neue Frauendisco (Standard & Latein, ab 21:30 Disco). FRAUENKULTURZENTRUM, Emilstr. 10, Darmstadt 21:00 RubNeo Fetischparty, Dresscode: Gummi & Neopren. CULTEUM, Essenweinstr. 9, Karlsruhe 21:00 CineWuF Ein liebevoll ausgesuchter schwuler Streifen. WUF ZENTRUM, Nigglweg 2, Würzburg

Szene

27. MONTAG

Region

Frankfurt

17:00 Main Test Anonymer HIVSchnelltest und / oder Syphilis-Test (bis 19:30). AG36 SCHWULES ZENTRUM, Alte Gasse 36 20:00 Oldies & Dart mit Ricky. LA GATA, Seehofstr. 3 22:00 Hard Hands Rot-grau-schwarzer Schlagabtausch. STALL, Stiftstr. 22

21:30 Bingoabend mit Mr. Belamingo. BEL AMI, Liebigstr. 17, Gießen

Kultur
Frankfurt
22:00 Fucking Different XXX Schwul-lesbisch-transidentische Sexfilmrolle mit 8 Kurzfilmen. MAL SEHN, Adlerflychtstraße 6 HH

36

Februar 2012

Das komplette TV-Programm auf einen Klick: gab.inqueery.de Zusammengestellt von Ulf Meyer, Alle Angaben ohne Gewähr!

HIGHLIGHTS
Do, 9.2., 18:30 - 20 Uhr, Eins Festival

» FERNSEHEN

REINZAPPEN – ANSCHAUEN!
Mi, 8.2., 22:55 - 0:35 Uhr, Arte
(Spielfilm - OmU -, CDN 2009) Hubert (17) hat ein Problem: er verachtet seine Mutter. Wie sie sich kleidet, wie sie spricht, wie sie isst: alles in ihm sträubt sich gegen ihre Person und ist Anlass für Streit. Andererseits liebt er seine Mutter aber auch. Hin- und hergerissen hält Hubert seine Gedanken mit der Kamera fest. Als Chantal durch Zufall von der Homosexualität ihres Sohnes erfährt, kommt es zum Eklat. Gemeinsam mit Huberts Vater Richard beschließt Chantal, Hubert auf ein Internat zu schicken. Dort schreibt Hubert einen Aufsatz über seine Hassliebe zu ihr mit dem Titel „Ich habe meine Mutter getötet“ und stiehlt sich eines Tages davon, um zum Ort seiner Kindheit aufzubrechen.
Foto: D.R.

Ich pfeif‘ auf schöne Männer

I Killed My Mother

(Spielfilm, D 2000) Artdirektorin Linda hat es doch noch geschafft, dem Mann fürs Leben zu begegnen. Linda sucht ein offenes Ohr bei ihrer „besten Freundin“, ihrem schwulen Kollegen Donald. Doch momentan braucht er selbst Hilfe: er liebt den Agenturchef Peter König, doch Peter wagt es nicht, sich offen zu ihrer Beziehung zu bekennen.

innehaben wird. Im Lauf der Jahre nutzt Hoover seine stetig wachsende Macht, um neue, effizientere Fahndungsmethoden zu etablieren, aber auch, um unliebsame Politiker und Prominente auszuspionieren. Sein eigenes Privatleben hält er indes streng geheim, und obwohl er als heimlicher Homosexueller gilt, denunziert er andere Prominente aufgrund ihrer sexuellen Neigungen.

Do, 16.2., 20:15 - 22:50 Uhr

Do, 9.2., 23:05 - 0:35 Uhr, hr

Unser Star für Baku

Rosa Wölkchen

Do, 2.2., 22:45 - 0:35 Uhr, rbb

Coming Out

Di, 7.2., 20:15 - 21:40 Uhr, ZDF kultur

Foto: ZDF / Yoshi Heimrath

(Spielfilm, DDR 1989) Wie ein Schlag trifft es Philipp, als er Matthias begegnet. Jetzt weiß er, worauf er ein Leben lang gewartet hat. Aber da ist Tanja, die Philipp liebt und ein Kind von ihm erwartet, da sind die Vorurteile in der Gesellschaft gegenüber homosexueller Partnerschaft. Philipp gerät in eine tiefe Krise. Im Anschluss: Filmsplits: „Coming Out“ - Geschichte und Geschichten (bis 0:40 Uhr)

Shahada

(Karneval, D 2012) Unter dem Motto „traditionell - originell - homosexuell und Gay is scheei“ wird dieses Jahr zum zweiten Mal in Frankfurt die „Rosa Wölkchen“-Sitzung gefeiert. Der Große Rat der Frankfurter Karnevalvereine und Gerdas kleine Weltbühne haben dazu wieder ein tolles Programm auf die Beine gestellt. Mit dabei: Bodo Bach, das Ensemble des Schmidts Tivoli, das Heddemer Dreigestirn, Dressman Axel Heilmann und natürlich das Ensemble von Gerdas kleiner Weltbühne.

Fr, 10.2., 20:15 - 21 Uhr, rbb

Ein Wochenende mit Jaecki Schwarz

(ESC/Show, D 2012) Das Finale der CastingShow, bei der sich heute entscheidet, wer für Deutschland beim Eurovision Song Contest 2012 antritt. Mit Thomas D als Jury-Präsident leitet einer der erfolgreichsten Künstler der deutschen Musikszene die Suche.

Do, 16.2., 22:35 - 23:03 Uhr, MDR

Do, 2.2., 22:50 - 23:45 Uhr, Arte

(Dokumentation, OmU, F 2011) Im Mittelpunkt steht eine Gruppe von Jugendlichen, deren Mitglieder strengen religiösen Glaubensgrundsätzen folgen und gegen homosexuelle Veranstaltungen wie die Gay Pride demonstrieren.

Sa, 4.2., 21:40 - 22:35 Uhr, Arte

Die Seventies: Style Clash

(Dokumentation, D 2008) „Style Clash“ springt zurück in die 70er, als sich die Jugendkulturen noch aufs Schärfste bekämpften. Die „Disco-Sucks“-Kampagne, eine eher weiße, machistische Reaktion gegen „Gay Liberation“ und „Black Pride“, richtete sich nur bedingt gegen die Musik. Vor allem zu Beginn der 70er fand Disco beim afroamerikanischen, puertoricanischen und homosexuellen Publikum in US-amerikanischen Großstädten Zuspruch.

Mi, 8.2., 21:45 - 23:05 Uhr, ZDFkultur

Teknolust

Sa, 4.2., 1:20 - 3 Uhr, SWR

(Spielfilm, USA 2003) Die farblose und eigenbrötlerische Genforscherin Rosetta Stone (Tilda Swinton) hat eine Formel entwickelt, mit der sie ihre eigene DNS in ihren Computer herunterladen kann, um dort schillernde und gehorsame Replikantinnen zu züchten. Bald unternehmen die Wesen Ausflüge in die Realität und machen sich selbstständig.

(Porträt, D 2012) Er ist einer der populärsten Fernsehkommissare und einer der wenigen gesamtdeutschen Stars. Es gibt viele Überraschungen und Gespräche über ereignisreiche Jahre, die der schwule Jaecki Schwarz seit seiner Hauptrolle in dem Kinofilm „Ich war 19“ (1967) in der Öffentlichkeit verbrachte.

Foto: rbb/Thomas Ernst

Jungs und Mädels

(Spielfilm, D 2010) Der preisgekrönte Episodenfilm erzählt die Schicksale von Ismail, Samir und Maryam, drei jungen Muslimen in Berlin. Der junge Nigerianer Samir besucht gemeinsam mit Daniel den Koranunterricht von Maryams Vater. Daniel ist schwul und hat sich in Samir verliebt. Zögerlich kommen sich die beiden näher, doch Samir gerät in einen heftigen Gewissenskonflikt. Als gläubiger Moslem kann er seine Homosexualität nicht zulassen. Seine Gefühle zu Daniel schlagen in Hass um.

Gott und die Welt: Steffen und Stefan

(Dokumentation; D 2011) Seit 20 Jahren sind Steffen und Stefan ein Paar. Steffen ist streng katholisch und fromm - Stefan ist evangelisch und trägt schon mal Frauenkleider. Ausgerechnet auf einer gemeinsamen Pilgerfahrt nach Rom erfährt die Geschichte dieses ungleichen Paares eine überraschende Wendung.

Fr, 17.2., 21:45 - 23:15 Uhr, Das Erste

Tatort

Di, 14.2., 0:35 - 2:05 Uhr, ZDF

Voll das Leben - Reality Bites

Rock Star

Foto: rbb/Degeto/Universal

Foto: SWR/ARD/Degeto/Pueblo Film

(Spielfilm, USA 2001) Chris Cole (Marky Mark) ist leidenschaftlicher Fan der berühmten Heavy-Metal-Formation „Steel Dragon“. Als seine angebetete Rockband sich überraschend von ihrem Sänger Bobby Beers trennt, weil dieser seine Homosexualität nicht länger geheim halten will, erhält Chris plötzlich die Chance, von der alle Fans träumen: Er soll sein Idol ersetzen.

Mi, 8.2., 22:45 - 0:30 Uhr, rbb

Hi-Lo Country

(Spielfilm, USA 1993) Lelaina ist Redaktionsassistentin bei einer TV-Talkshow und hofft von da aus den Sprung zur Dokumentarfilmerin zu schaffen. Schon jetzt beginnt sie damit, das Leben ihrer Freunde aufzuzeichnen. Zum Beispiel von Sammy, der sich nicht traut, seiner Mutter seine Homosexualität einzugestehen.

(Serie, D 2009) „Platt gemacht“: Max Ballauf und Freddy Schenk müssen den Mord an dem jungen obdachlosen Lechner aufklären. Ihre Ermittlungen führen die zum stadtbekannten Schönheitschirurgen Dr. Norbert Ellermann, der sich publicitywirksam für Obdachlose einsetzt. Was die Öffentlichkeit nicht weiß: Ellermann hatte gelegentlich sexuellen Kontakt mit Lechner. Wurde der Doktor erpresst?

Sa, 18.2., 23:25 - 1 Uhr, Arte

Der 26. Teddy Award 2012

Mi, 15.2., 22:55 - 0:45 Uhr, SWR

Ich bin der Boss

(Gala, D 2012) Zum 26. Mal steht die Verleihung des schwul-lesbischen Filmpreises auf dem Programm der Berlinale. Geehrt werden die Preisträger mit dem Teddy Award 2012 in den Gebäuden des ehemaligen Flughafens Tempelhof. Internationale Gäste garantieren eine schillernde Gala.

So, 19.2., 20:15 - 21:55 Uhr, 3sat

Muriels Hochzeit

So, 5.2., 2:35 - 4:25 Uhr, 3sat

Wilde Herzen

(Spielfilm, F 1994) Auf einem südwestfranzösischen Provinzinternat lernt Bauernsohn Serge den schüchternen Bücherwurm Francois kennen. Ihre Freundschaft entwickelt sich bald zu einer erotischen Beziehung, die Francois in eine Identitätskrise hinsichtlich seiner Liebe zu Maite stürzt. Henri kommt neu in die Klasse und Francois ist fasziniert von ihm und auch Maite ist scharf auf den Neuen.

(Neo-Western, USA/GB/D 1998) Eine oft geprüfte Männerfreundschaft gerät unter Beschuss, als sich verborgene Liebesgefühle, kommerzielle Interessen und der Traum vom Cowboy-Dasein im Wilden West-Städtchen Hi-Lo in die Quere kommen. Dieser Neo-Western ist eine Art Vorreiter zum Golden-Globe- und Oscar-Hit „Brokeback Mountain“.

(Spielfilm, USA 1977) Im Jahr 1924 wird der junge J. Edgar Hoover zum Direktor des neu strukturierten „Bureau of Investigation“, das 1935 in FBI umbenannt wird - eine Position, die er bis zu seinem Tod im Jahr 1972

(Spielfilm, AUS 1994) Die pummelige Muriel Heslop flüchtet sich vor dem Spott ihrer Mädchenclique in die Welt der Popsongs und träumt davon, als stolze Braut respektiert zu werden. Der engstirnigen Welt ihrer Kleinstadt entflieht sie zu ihrer agilen Freundin Rhonda nach Sydney und genießt die neugewonnene Freiheit. Ihr Traum von einer Hochzeit erfüllt sich unverhofft durch die Scheinheirat mit dem südafrikanischen Spitzensportler David van Arkle. Muriels Scheinwelt bricht jedoch nach dem Selbstmord ihrer Mutter Betty zusammen.

Foto: Pro7/Willi Weber

Februar 2012

37

» PINK
FRANKFURT

PA G E S

30 31

U

Bleic

hstra

ße

Se

ile

Stif t
Gr. Eschenheim er Str.

phanstr. Ste
33 34

32 50

eler Str. Vilb
K. -Adenauer-Str.

rst

ra ß

e
Klap p

49

38 40

17

43

und individuelles Arbeitsrecht, öffentliches Dienstrecht, Vereinsrecht. Kanzlei Goulios & Schwieck Eschersheimer Landstr. 69, (069) 90559633, Straf- u. Zivilrecht, Arbeitsrecht, Mietrecht, Verkehrsrecht. Kern Rechtsanwalt LL.M. Aystettstr. 3, (069) 92882688, www.49law.com, Arbeits-, Wirtschafts-, Vertragsrecht, Lebenspartnerschaften. Paulo Gaboleiro Rossertstr. 9, (069) 95518508, www. gaboleiro.de, Arbeits- und Lebenspartnerschaftsrecht, Ausländer-, Verkehrszivilrecht. Schmidt In der Weyen Körberstr. 15, (069) 95140170, www. sidw-srw.de, Wirtschafts- und Steuerberatung. Wolfram E. Stockmann Rödelheimer Str. 44, Eschborn, (06196) 9540922, www.rechtsanwalt-stockmann.de, Fachanwalt für Verkehrsrecht.

Elefant en gasse

Alte Gasse

Gr. Frie

Brönnestraße

S Hauptwache

U

58

56

e aß str
37

Schäfergasse

36

51

45

dberge r Str.
54

Konstablerwache

erfel dstr.

Medien

GAB Magazin Kaiserstr. 72, (069) 2740420, www. gab-magazin.de, Das schwule Stadtmagazin für Rhein-Main-Neckar.

Zeil

U

Mode

S
16 7 8 5 6 9 10 11

El Sur (16) Alte Gasse 71, (069) 97692662, www.elsur-frankfurt.de, Concept-Store für exklusive Mode-Importe aus Lateinamerika. Hotroy Sandweg 6c, (069) 90439933, Underwear, Beachwear, Sportswear, Casual Wear.

K.-Schuhmacher-Str.

Elefant engass e

Alte Gasse

Klingerstr.

sse esga öng T
e Neu
e K räm

ine Berl

aße r Str

Hase se ngas
46

55

44

A1 erhe ll il

2

Psychologen

12 igenst 13 r.

Praxis für Psychotherapie Bernd Glauninger Baumweg 19, (06151) 494387, www. bernd-glauninger.de, Integrierte Psychotherapie, Paartherapie, Coaching.

Uhren & Schmuck

35

14 3 4

15

Battonstraße

b V il

r ele

Str.

Gold-Pavillon Hasengasse 9, (069) 283519, www. goldpavillon.de, Freundliches Team, tolle Beratung, modischer Schmuck und TENO-Händler.

g. äfer S ch
feine Küche mit saisonaler Tageskarte in mediterranem Ambiente. Reservierung empfohlen. Größenwahn Lenaustr. 97, (069) 599356, www.cafegroessenwahn.de, *glm B C R T* So-Do 16-2, Fr+Sa 16-1. Populäres Restaurant im Nordend mit hervorragender Küche, entspanntem Publikum und familiärer Atmosphäre, Reservierung empfohlen. Hué Schopenhauerstr. 5, (069) 432500, *R T*, tgl. 12-14:30 und 17:30-24. Hervorragendes vietnamesisches und thailändisches Restaurant, Sommergarten. Lennox Jahnstr. 51, (069) 90550391, www. restaurant-lennox.de, *glm B C R TR* Szene-Restaurant mit mediterraner Küche. Lunch, Teatime und Dinner, abends auch Bar. tägl. ab 12 Uhr Taverne Amsterdam Waidmannstr. 31, (069) 6313371 , *G B R GE* Di-Sa 13:30-23, So 13:30-22, schwules Restaurant mit gutbürgerlicher Küche, reichhaltiger Auswahl und sep. Raucherraum. Men only! Unter den Linden Eckenheimer Landstr. 71, (069) 592174, *R b* tgl. 17-24. Das ehemalige Rosengärtchen - wiedereröffnet unter gleicher Leitung, aber mit neuem Konzept und gutbürgerlicher Küche. Zur Schönen Müllerin Baumweg 12, (069) 432069, www. schoene-muellerin.de, *R T ge*, tgl. 16-24. Hessische Spezialitäten.

Kultur

Mahnmale

FRANKFURT
Szene
Bars
Bananas (50) Schäfergasse 42, (069) 80436503, *g B GE* Mo-Di 16-23, Mi 16-1, Do-Fr 16-5, Sa 9-5, So 9-23. Gemütliche kleine Kneipe. Birmingham Pub (35) Battonnstr. 50, (069) 287471, www. birmingham-pub.de, *GLM B r GE* Mo-Sa 11-6, So 12-6. Mittagstisch, Warme Küche bis tief in die Nacht, irisches Faßbier. Alle Eintracht-Spiele live auf Sky. Central (9) Elefantengasse 11, (069) 292926, *GLM B* Mo-Do 20-2, Fr+Sa 20-3, bei Messen bis 4. Moderne, schlichte Bar: blau und dunkel. Junges, urbanes Publikum, beliebt. Mo 21 Happy Monday, Do 20 Mädelsabend. Comeback (1) Alte Gasse 33, (069) 293345, *G B* Tgl. 16-6. Geschäftigte Kontaktbar. Halo (12) Alte Gasse 26, (069) 1338790, *G B* Mo-Fr ab 18, Sa+So ab 15. Schicke, aber gemütliche Café-Bar-Lounge im Herzen von Frankfurt. Junges Publikum, Musikvideos. Krawallschachtel (13) Alte Gasse 24, (069) 21999129, *glm B* Kneipe in einem der ältesten Gebäude Frankfurts. Luckys Manhattan (3) Schäfergasse 27, (069) 284919, www. luckys-manhattan.com, *GLM B C fr* tgl. ab 15. Der Frankfurter Szenetreff direkt am schwulen Dorfplatz. Schicke, aber gemütliche Bar, Lounge im 1. OG mit allerlei wechselnden und gut besuchten Mottopartys. Super-Sommerterrasse. Tgl. wechselnde Getränkespecials. Monte Carlo (8) Alte Gasse 34, (069) 47890274, www. montecarlobar.de, *GLM B* Mo-Fr 13-8, Sa ab 14 durchgängig. Nachtbar im Bermudadreieck. Wechselnde Specials. Na und? (43) Klapperfeldstr. 16, (069) 29728841, *G B GE* Gemütliche Bar am Gericht mit Raucherraum, nettes Stammpublikum aller Altersklassen. Nachtschicht (42) Klapperfeldstr. 16, (069) 29728841, www.nachtschicht-frankfurt.com, *G B* Di-So ab 20. Schön eingerichtete schwule Nachtbar im Gewölbekeller. Piper Red Lounge (31) Bleichstr. 38, (069) 13886802, www. pulse-frankfurt.de, *GLM B c r TR D* So-Do 18-1, Fr+Sa 18-5. Schicke Bar und Rauchersalon des Pulse, am Wochenende mit Club im Basement.

Snacks bis 1, am Wochenende bis 3. Mo Martini-Special, Do Cocktail Happy Hour. Schwejk (40) Schäfergasse 20, (069) 293166, www. schwejk.net, *G B s ge lj t*, Di-Do 12-1, Fr+Sa 12-3, So 19-1. Frankfurts GuteLaune-Institution mit abwechslungsreicher Deko! Bäriges, kontaktfreudiges Publikum. Mi 20-22h After-Work-Party mit 1/2 Preisen. Switchboard (7) Alte Gasse 36, (069) 283535, www. switchboard-ffm.de, *GLM C B r* Di-Do 19-24, Fr+Sa 19-1, So 14-23. Cafe der AHF, Treffpunkt vieler Gruppen. Geleg. Veranstaltungen. Die Barleute arbeiten ehrenamtlich! Wechselnde Aktionen; So 14 Cream-Team (nicht im Sommer). 1.+3. Di 15-18h Cafe Karussell für Schwule ab 60. Tangerine (11) Elefantengasse 11, (069) 74733552, *G B GE* Mo-Sa 13-3, So 20-1, Kontaktbar in zentraler Lage. Fr 20 Bingo, Sa 21 Musikvideos. Zur Hex (10) Elefantengasse 11, (069).13376953, www.zur-hex.de, *G B GE* So-Do 22-8, Fr+Sa 23-o.e. Das Hexenteam um Mutter Charlotte residiert jetzt im ehemaligen Freddies.

Saunawerk Eschersheimer Landstr. 88, (069) 90500970, www.saunawerk.com, *G B V DR*, Mo-Do 12-3h, WE durchgehend Fr 12-Mo 3h. Geräumige moderne Sauna mit Haman, Tepidarium und großem Wellnessangebot. Fr 18 + So 20 Schaumparty.

www.jose-r.de, Di-Fr 10-20, Sa 10-16. Szene-Friseur. Hairlich Body Institute Wittelsbacherallee 91, (069) 45094809, www.hairlich-frankfurt.de, Haarentfernung, Body Forming, Ernährungsberatung.

Frankfurter Engel (4) Schäfergasse 27, www.frankfurterengel.de, Mahnmal der Homosexuellenverfolgung auf dem Klaus-Mann-Platz (vor dem Luckys). Verletzte Liebe (32) Bleichstraße, Aids-Memorial von Tom Fecht auf dem Peterskirchhof.

Radio

Sexshops und -Kinos

Bücher

Fetisch-Bars

Stall (33) Stiftstr. 22, (069) 291880, www.stallfrankfurt.de, *G B d LJ V*, tgl. ab 22, Di 22-24 Happy Hour. Rustikaler, höhlenartiger Kellerraum, Frankfurts Leder-Institution, FLC-Treffpunkt.

Lesben-Bars

Saunen

La Gata Seehofstr. 3, (069) 614581, www. club-la-gata.de, *L B* Mo,Mi+Do 20-1, Fr+Sa 21-3, So 18-1. Erste Lesbenkneipe Frankfurts. Montags, donnerstags und sonntags Dart.

Partylocations

CK Studio (14) Alte Gasse 5, (069) 97764114, www. ck-studio.eu, *glm B D* Fr+Sa 22-o.e. Das totalüberholte, schick eingerichtete ex-C5 ist mit wechselnden eigenen und fremden Partyreihen der neue Frankfurter Gay-Party-Hotspot. Pulse Lounge (30) Bleichstr. 38a, (069) 13886802, www. pulse-frankfurt.de, *GLM B R D T TR* So-Do 10-1, Fr+Sa 10-4. Das Frankfurter Szenewohnzimmer mit jungem, trendigen Publikum und riesigem Sommergarten in den Wallanlagen. Am Wochenende mit angeschlossenem Club (Fr Karaoke, Sa House). So 10-15 Frühstücksbüffett AYCE, Mo 18-23 3Gangmenü. Einfallsreiche Küche.

Amsterdam Clubsauna Waidmannstr. 31, (069) 6313371, www. clubsauna-amsterdam.de, *G S b r V* Di-Sa 13:30-23, So 13:30-22. Schwule Sauna für Männer aller Altersgruppen mit Restaurant, Whirlpool, Turbobräuner und Sommergarten. Di-Fr ab 15h Massagen, letzter Freitag Gratis-Buffet. Metropol Sauna (51) Große Friedberger Str. 7-11, (069) 43001680, www.metropol-sauna.de, *G B DR* Tgl. 12-4, am WE durchgehend. Neueste und modernste Saunalandschaft in Rhein-Main auf über 1000qm, an der Konstablerwache (im 1. OG über dm-Markt). Großer Fitness- und Saunabereich, Mietkabinen, tgl. Massage (tel. Anmeldung), Wellness, Raucherlounge. Mo-Fr 12-14 reduzierter Eintritt, Di ab 22 Uhr Young-XX-Party.

InsideHer (37) Stiftstr. 9-17, www.insideher.de, Mo 12-18:30, Di-Fr 12-20, Sa 11-18. Erotisches für Frauen, sexy Wäsche und Spielzeuge. Jerome Elbestr. 17, (069) 253979, http:// jerome-frankfurt.de, *G V DR* tgl. 12-23. Kleines, familiär geführtes Kino und Erotikshop. Josefines Sexkino Platz der Deutschen Einheit 3, Offenbach, (069) 815895, www.josefinessexkino.de, *glm V DR* Mo-Sa 8-24, So 12-24. Sexshop, Hetero- und Gaykino auf über 250 qm. Darkroom mit Schaukel, Lochkabinen uvm. New Man im Dr. Müller Kaiserstr. 66, (069) 253697, *G V DR* Mo-Sa 9-24, So 12-24. Filme, Magazine, Toys. Kino auch mit Einzelkabinen, Spielwiese, Darkroom. New Man im WOS Kaiserstr. 74, (069) 26952748, *G V DR* im Untergeschoss bei World of Sex. Videokabinen, Sexshop, Darkroom. Skyline (46) An der Staufenmauer 5, (069) 294655, www.skyline-ffm.de, *G V* Mo-Sa 10-22. Größter Gay-DVD-Shop Europas mit über 15.000 Titeln im Verleih und Verkauf. Sexshop.

bam Buchladen am Markt Wilhelmsplatz 12, Offenbach, (069) 883333, www.buchladenammarkt.de, Mo-Fr 9-19, Sa 9-15. Buchladen mit kleinem schwullesbischen Sortiment und freundlicher Beratung. Oscar Wilde Buchladen (2) Alte Gasse 51, (069) 281260, www. oscar-wilde.de, *GLM* Mo-Fr 11-19, Sa 10-16. Schwullesbischer Buchladen und Onlinehandel. Gutsortiert und freundlich. Auch DVDs und Regenbogenartikel.

Radio SUB (069) 95678004, www.radiosub.de, Ausgezeichnetes schwules Radioprogramm: Mo 20-22h auf Radio X (FM 91,8 / Kabel 99,85 / radiosub.de). Wdh Di 11-13h.

Rat & Tat
Aids
AG36 Schwules Zentrum (7) Alte Gasse 36, (069) 295959, www. ag36.de, Beratung, Prävention und Infos rund um&#39;s schwule Leben. Im 1. OG des Switchboard. Mo 17-19:30 anonymer HIV-Schnelltest; 19-21 anonyme, kostenlose Beratung und AntiGewalt-Arbeit (Tel. 069-19446). Persönliche Bratung Di-Do 11-17 oder nach Absprache. AHF Aidshilfe Frankfurt (49) Friedberger Anlage 24, (069) 4058680, www.frankfurt-aidshilfe.de, Beratungsund Fachstelle für HIV und Aids, Mo-Do 10-13 und 14-17; Onlineberatung; Telefonberatung Mo-Fr 18-20 unter (069) 19411; Pflegedienst und Betreutes Wohnen für HIV-Positive (Regenbogendienst); Infopool; Drogenhilfe und Prävention. Aidsberatung Breite Gasse 28, (069) 21243270, www.gesundheitsamt.stadt-frankfurt. de, Beratung und Durchführung anonymer Tests (2. OG, Zi. 204). Aidshilfe OF Frankfurter Str. 48, Offenbach, (069) 883688, www.offenbach.aidshilfe.de, Im 2. OG. Beratung: Mo+Do 10-12:30 + 13:30-16; Di 16-20. Positiven-Café: 2. Fr 14. Brunch: letzter So 11. bASIS Lenaustraße 38 HH, (069) 95928470, www.frankfurt-aidshilfe.de, Begnungsstätte für Menschen mit HIV und Aids. Mo 10:30 Regenbogenfrühstück, Mi 14 Kaffeetreff, Do 14 Malgruppe. HIVcenter / Haus 68 Theodor-Stern-Kai 7, (069) 63017478, www.hivcenter.de, Forschungs- und Behandlungszentrum für HIV am Universitätsklinikum. Twenty Plus Pos Friedberger Anlage 24, (0160) 95484735, www.twentypluspos.de, Gruppe für schwule, HIV-positive Männer unter 30. Projekt der AHF.

Dienstleistungen

Gütlich Events Frankfurter Straße 16, Maintal, (06181) 6107500, www.guetlich-event.de, Anika Pilger führt die Event-Angentur des legendären Frankfurter CSDMachers weiter.

Einzelhandel

Georgs Blumen (17) Große Friedberger Str. 26, (069) 13384920, www.georgs-blumen.de, Nil am Main (36) Große Friedberger Str. 19, (069) 13384787, Mo-Do 8-22; Fr+Sa 8-23; So 12-20h. Einkaufskiosk mit Postagentur und Lotto sowie Café, direkt an der Konsti.

Business
Ärzte
Alfonso Padilla (56) Zeil 107, (069) 13383674, www. zahnarzt-padilla.com, Charming und kompetent: so wünscht man sich seinen Zahnarzt. Dr. (Univ. Zag.) Zlatko Prister Zeil 111, (069) 231860, www.prister. de, Allgemeinmedizin, Schwerpunkte: Geschlechtskrankheiten, HIV+Aids. Stephan Spielberger Weimarer Str. 15 b, (069) 5075099, www.spielberger.info, Praxis für Zahnmedizin und Ästhetik, Implantologie und Laser-Therapie. Susanne Grandjean Reineckstr. 1, (069) 285395, www. praxis-grandjean.de, Metabolic Balance - Bodyshaping. Praxis an der Konstablerwache.

Stempel Naumann Schäfergasse 22, (069) 281927, Stempelanfertigung, Gravuren uvm.

Finanzen & Recht

Restaurants

Exil Mercatorstr. 26, (069) 447200, www. exil-frankfurt.de, *R B t*, Di-So 18-o.e.,

Beauty

Friseur José R. (38) Schäfergasse 22, (069) 13379261,

Bauer & Kollegen Kaiserstr. 47, (069) 15392130, www. bauer-kollegen.de, Straf-u. Zivilrecht, Familienrecht, Arbeitsrecht, Immobilienrecht, Verkehrsrecht etc. Diercks & Kühl Rechtsanwälte Rossmarkt 17, (069) 1338970, Schwerpunkte Arbeits-, Vertrags- und Mietrecht. Dirk F. Baumann (58) Zeil 109, (069) 90550460, www.mainanwalt.com, Lebenspartnerschafts-, Erbrecht, Miete und Eigentum, Strafrecht. Dittmar Rechtsanwälte (45) Zeil 65-69, (069) 20973780, Kollektives

Arbeit & Beruf

VK Frankfurt www.vk-online.de, Verband schwuler Führungskräfte.

38

Abkürzungen: G: Gay, GLM: Schwul/lesbisch gemixt, B: Bar, C: Cafe, DR: Darkroom, R: Restaurant/Bistro, F: Frühstück, LJ: Leder und/oder Jeans, S: Shows, SL: Spezielle Lichteffekte, T: Terrasse/Garten, TV: Transvestiten, V: Videovorführungen, GE: gemütlich, TR: trendy. AYCE: All you can eat. Sämtliche Angaben sind unverbindlich und ohne Gewähr. Kleingedruckte Buchstaben stehen für dieselben Inhalte in abgeschwwächter Form.

Beratung

Ansprechpartner beim Polizeipräsidium Adickesallee 70, (069) 75566777, bei Straftaten gegen Schwule: Horst Heinemann; gegen Lesben: Simone Weinz (069) 75566999; rainbow.ppffm@polizei.hessen.de Infotelefon für ältere Homosexuelle (069) 299807627, Di von 19-21 Uhr. KISS (6) Alte Gasse 32 HH, (069) 293671, www. frankfurt-aidshilfe.de/kiss, Mo-Mi 13:3016:30, Do 16-20. Kriseninterventionsstelle für Stricher, Tagesruhebetten (MoDo 08-15:30, Do 8-19:30), ärztliche und persönliche Beratung. Männerfragen Sandweg 49, (069) 4950446, www. maennerfragen.de, Beratung auch für schwule und bisexuelle Männer. Unschlagbar Alte Gasse 36, (069) 295959, www. frankfurt-aidshilfe.de/ag36/unschlagbar, Beratung für Schwule, die Gewalt oder Diskriminierung erlebt haben. Anonyme, vertrauliche Telefonberatung Mo 19-21h.

Liederliche Lesben (069) 76752877, www.liederlichelesben-ffm.de, Lesbischer Chor. LLL / Lesbenarchiv (44) Klingerstr. 6, (069) 293044, www.lllfrankfurt.de, *L* Lebendiges Lesben Leben im LSKH (2. OG). Lesbische Literatur in entspannter Atmosphäre. 2. Mi 19 Golden Girls (Lesben ab 50), 3. Mi 19 Miles & More (Lesben, Spiele, Infos, Gespräche). So 16 LesCafé (entspannter Frauentreff). Nahal Hohenstaufenstr. 8, (069) 282883, libs. w4w.net, Für Frauen liebende Migrantinnen und Flüchtlingsfrauen. 4. So 16-19, Frauenschule. Wirtschaftsweiber www.wirtschaftsweiber.de, Netzwerk lesbischer Fach- und Führungskräfte.

MAINZ/WIESBADEN
Szene
Bars
Chapeau Kleine Langgasse 4, Mainz, (06131) 223111, www.chapeau-mainz.de, *G B V ge*, tgl. 18-o.e., Stimmung bis tief in die Nacht. Fr + Sa Schnäpschenabend. Raucherkneipe. Robin Hood Häfnergasse 3, Wiesbaden, (0611) 301349, www.robin-wi.de, *GLM R S GE*, Mo-Sa 12-o.e., So 15-o.e. Gemütliche Gay-Bar. Trend Am Römertor 7, Wiesbaden, (0611) 373040, www.trend-wi.de, *G B C r t*, tgl. 19-o.e., rustikal. Tgl. 19-22 Beer Bust (Bier AYCD für 6 EUR).

We are family
EICHWALD APOTHEKE
Claudia Paschen Berger Straße 131 | 60385 Frankfurt/Main Tel. 069 - 49 31 76 | www.eichwald-apotheke.de

Jugend & Familie

Community

40 plus - Schwules Forum Klingerstr. 6, (06151) 593037, frankfurt. gay-web.de/40plus, Schwule Männer ab 40. Treff: 2. und 4. Mi, 19h im LSKH BiNe Frankfurt Bornheimer Landstr. 45, (0611) 598947, www.bine.net, Gruppe für Bisexuelle. Treff: 1. Mi, 19h im Eckhaus Ermis Schäfergasse 27, (069) 48002992, www.ermis.de, Griechische Lesben u. Schwule. 1. Do, 20h im Luckys Eurovision Club Germany Alte Gasse 36, www.ecgermany.de, Regionalgruppe Rhein-Main, Kontakt: bernd-ochs@gmx.de. Treff: 4. Fr 20h, im Gruppenraum im Switchboard. Gay Web http://frankfurt.gay-web.de, Internetguide für Frankfurt. Gehörlose Lesben & Schwule Klingerstr. 6, http://gls-frankfurt-ev-90. beepworld.de, Treff 3. Sa 15:00 im LSKH Mainsirenen Frankenallee 150, www.mainsirenen. de, Schwuler Chor mit über 20jähriger Geschichte und tollen Programmen. Chorprobe: Di 20 in der Friedensgemeinde. Rosa Paten Alte Gasse 36, (069) 13387930, www. ag36.de, Ehrenamtlicher Besuchsdienst der AG36 für ältere Homosexuelle. Schwaarm Klingerstr. 6, (069) 27227999, www. schwaarm.de, Schwule abstinente Alkoholiker Rhein-Main, Treff: Di, 19:30h im LSKH, 1. OG. Schwules Opernforum Alte Gasse 36, (069) 90739786, www. schwules-opernforum-frankfurt.de, Gemeinsame Opernbesuche mit Vor- und Nachbereitung sowie Themennachmittage. Transmain Klingerstr. 6, www.transmain.de, Gruppe für Transmänner. Treff 1. Mi 19:30h im LSKH.

ILSE Hessen (069) 94549616, www.ilse.lsvd.de, Initiative lesbischer und schwuler Eltern. Jungs mögen Jungs Alte Gasse 36, (069) 19446, www. jungs-ffm.de, Gesprächsangebot für Jungs im Coming Out, Mi 15-17h unter (069) 19446. Spezielle Angebote für muslimische Jungs. Kuss41 (55) Kurt-Schumacher-Str. 41, (069) 29723656, www.kuss41.de, *GLM* LesBiSchwules Jugendzentrum. Café (Di 18-22, Fr 16-23h) und Beratung für lesBiSchwule Jugendliche bis 27. Aufklärungsprojekt für Schulklassen, Ansprechpartner: Judith Eisert + Oliver König, Trägerverein: Our Generation. Schwule Väter Alte Gasse 36, (069) 887131, http:// frankfurt.schwule-vaeter.org/, 1. + 3. Fr 20h im Switchboard (Gruppenraum).

Saunen

Bluepointsauna Frauenlobstr. 14, Mainz, (06131) 9724800, www.bluepointsauna.de, *G S B DR V* Di-So 12-24, bei Nachtsauna bis nächsten Tag 24. Schön gestaltete, höhlenartige Gay-Sauna. Club-Sauna Häfnergasse 3, Wiesbaden, (0611) 305574, www.clubsauna-wi.de, *G B S V*, Mi-Mo 14-23. Großzügig gestaltete Sauna in zentraler Lage mit viel Stammpublikum, welches sich zum Relaxen trifft.

Sexshops und -Kinos

Kirche & Glaube

HUK Frankfurt Frankenallee 150, (069) 5974376, www.huk.org, Homosexuelle und Kirche, Treff: 1. + 3. So 16 in der Friedensgemeinde. Projekt: schwul und katholisch Rebstöcker Str. 70, www.psk-ffm.de, Gottesdienst: 1. So 18:30h in der Pfarrkirche Maria Hilf Projektgemeinde (MCC) Eckenheimer Landstr. 90, www.projektgemeinde-frankfurt.de, Gottesdienste 1. + 3. Sa 18h, Gethsemane-Gemeinde

City Sexshop Große Langgasse, Mainz, (06131) 220479, www.sexshop-mainz.de, *glm V*, Mo-Fr 10-21, Sa 9-21, großes schwules Sortiment. Crazy Video Show Dominikanerstr. 5, Mainz, (06131) 214750, *G V DR*, Mo-Sa 9-23, So 13-23. Gay-Erlebniskino, 8 Programme. Erotikshop Adam + Eva Rheinstr. 27, Wiesbaden, (0611) 5806766, www.sex-sinne.de, *glm V DR*, Mo-Sa 10-22. Erotikshop mit Kino und Darkroom.

NEU! zeil 111 · 60313 frankfurt (zeilpassage)
telefon: 23 18 60 · fax: 23 75 63 · notruf (auch im urlaub): 0172 67 00 678

hiv, hepatitis, geschlechtskrankheiten, gay-hausarzt

Business

Finanzen & Recht

Politik

Frauen

AFLR Mertonstr. 26-28, (069) 79823095, www.aflr.de, Autonomes FrauenLesben Referat. Do 18-20, im Frauenraum des StudentInnenhauses. Artemis Spohrstraße 3, (069) 289060, www. artemis-sport.de, FrauenLesben-Sportverein. Sportarten: Badminton, Basketball, Fitness, Fußball, Handball, Laufen, Schwimmen, Tanzen, Tennis, Tischtennis, Volleyball, Yoga und Kultur. Broken Rainbow Kasseler Str. 1a, (069) 70794300, www. broken-rainbow.de, Lesbische AntiGewalt-Arbeit, Opferberatung, Selbsthilfegruppen, Vernetzung und Politik. Donnacappella (069) 554005, www.donnacappella.de, Lesbischer Chor. Frauen in Bewegung e.V. Gaußstr. 12 HH, (069) 4950710, www. fib-ev.com, Selbstverteidigung und Gewaltprävention von Frauen für Frauen und Mädchen. Frauen Musik Büro / Melodiva Roßdorfer Str. 24, (069) 4960848, www. melodiva.de, Vernetzung von musikmachenden Frauen. Fraueninitiative Tangiert Jahnstr. 49, (069) 559444, www.tangiert.de, c/o Selbsthilfe-Kontaktstelle, für Frauen mit homo- und bisexuellen Männern. Frauenschule Hohenstaufenstr. 8, (069) 745674, www.frauenschule.de, Beratung, Kurse und Bildungsurlaube für Frauen. Frauenverein für Selbstverteidigung Baumweg 10, (069) 7411419, www. wendo.de, Selbstbehauptungs- und -verteidungskurse. LIBS (5) Alte Gasse 38, (069) 282883, www. libs.w4w.net, Lesben Informations- und Beratungsstelle. Gruppen für junge Lesben (Do 19), Lesben ab 40 (1.+3. Di 19:30), Lesben mit Behinderungen und lesbische Mütter.

ai MeRSI Leipziger Str. 17, (069) 95158340, www.mersi-amnesty.de, AK zu Menschenrechten und sexueller Identität. Treff 1. Do 19:15. Die Linke. queer Hessen Große Seestr. 29, www.die-linke-hessen.de/lagqueer3, LAG der Schwulen, Lesben, Trans-, Bi- und Intersexuellen in der Linken Hessen. Treff 3. Di 19:30 im Switchboard. LSVD Hessen (069) 94549616, www.hessen.lsvd.de, Lesben- und Schwulenverband, 2. Fr 19:15, LSKH. Schwusos Hessen Fischerfeldstr. 7-11, (069) 2998880, www.schwusos-hessen.de, AK der Schwulen und Lesben in der SPD.

Grüne und Radke Hohenstaufenstr. 1, Wiesbaden, (0611) 1898001, im Gewerbegebiet. Arbeits-, Wohnungseigentums-, Miet- und Zivilrecht (eingetragene Partnerschaft). Jörg Lerch Christofsstr. 11-13, Mainz, (06131) 612716, Steuerberatung, Existenzgründungsberatung, Nachfolgegestaltung, Freiberufler.

Privates Dermatologisch-Kosmetisches Institut »AesthetiQ Concept«
Faltenbehandlung, Fettabsaugung und eine Vielzahl weiterer ästhetischer Verfahren unter ärztlicher Leitung.

AesthetiQ Concept GmbH Privates DermatologischKosmetisches Institut Tel. 0 61 32 / 7 19 68 94 Fax 0 61 32 / 71 98 49 info@aesthetiQconcept.de www.aesthetiQconcept.de Termin bei Barbara Siegl Telefon 0 61 32 / 7 19 68 94
Staatlich geprüfte Kosmetikerin und medizinische Fußpflegerin

Kultur
Bühne
Rhein-Main-Theater Zum Grauen Stein 2, Niedernhausen, (06453) 912470, www.depro-concert.de

Dr. med. Christopher Nagel Dr. med. Sven-Erik Barnstedt
• Lichttherapie • FruchtsäurePeeling • Faltenbehandlung (Sculptra™, Restylane®, Botulinumtoxin) • Softlifting (Aptos®- Fäden) • Ambulante Operationen • Laserbehandlung • Allergietest • Fettabsaugung • Venenverödung • Lidstraffung • Lippenaufbau, Wangenverstärkung

Rat & Tat
Aids
Aidsberatung Landkreis MZ-Bingen Große Langgasse 29, Mainz, (06131) 693334258, Beratung, Aufklärung, kostenloser HIV-Test. Aidshilfe MZ Mönchstr. 17, Mainz, (06131) 222275, www.aidshilfemainz.de, Tel. Beratung Mo 12-17h, Di-Do 10-17h und Fr 10-15h. Außerdem betreutes Wohnen und Präventionsarbeit. Aidshilfe WI Karl-Glässing-Str. 5, Wiesbaden, (0611) 302436, www.aidshilfe-wiesbaden.de, Beratung unter (0611) 19411: Mo, Fr 19-21h; Mo, Di, Do, Fr 12-14h. 1. Mo 16-19h kostenloser HIV-Test, 3. Mo 16-19h HIV-Schnelltest (10 EUR). MIA Men in Action Goebenstr. 7, Wiesbaden, (0611) 19411, www.aidshilfe-wiesbaden.de,

HAUTÄRZTE ALLERGOLOGIE VENEROLOGIE

Sport

FVV (49) Friedberger Anlage 24, (069) 21995890, www.fvv.org, Do 19-21h. Schwuler Sportverein. Sportarten: 40plus-Sport, Badminton, Basketball, Bowling, Fitness, Fitnessboxen, Fußball, Handball, Laufen, Nordic Walking, PositHIV-Sport, Radfahren, Ringen, Schwimmen, Segeln, Synchronschwimmen, Tanzen, Trampolinturnen, Tennis und Volleyball. GOC Gay Outdoor Club (069) 563456, www.gocrheinmain.de, Schwule Wander- und Freizeitgruppe. Pink Tigers Wittelsbacherallee 6-12, (0177) 3253690, www.schwarzgold.de, Schwule Showtanzgruppe. Training Mo 20-22 Uhr in der Turnhalle der Herderschule. Vollesrohr Alte Gasse 36, (0173) 3225108, www. vollesrohr.de, Freundeskreis schwuler Motorradfahrer. 1. Di, 20h, Switchboard. Touren und Trainings siehe Homepage.

Gartenfeldstraße 2 55218 Ingelheim Telefon 0 61 32 / 71 98 48 Telefax 0 61 32 / 71 98 49 info@hautarzt-nagel.de www.hautarzt-nagel.de

DAS-Anzeige 93x61_4c

24.01.2008

15:00 Uhr

Seite 1

Community

Studenten / Uni

Frankfurter SchWule Mertonstr. 26-28, (069) 79823052, www.frankfurter-schwule.de, AStASchwulenreferat (Raum B102).

Vorlieben & Fetisch

FLC Frankfurter Lederclub Alte Gasse 36, (0177) 2444594, www. flc-frankfurt.de, Treff: 1. Mi, 20h, Switchboard. Rhein-Main-Bären www.rhein-main-baeren.de, Bärenclub.

Zentren

LSKH (44) Klingerstr. 6, (069) 2977296, www. lskh.de, *GLM C s* Lesbisch-schwules Kulturhaus. Raum für Veranstaltungen, Gruppen, Events, Partys, Theater, Musik, Spieleabende, Gespräch. So 11-14 Communitybrunch mit Buffet AYCE.

Bi-Oh-Logisch Hintere Bleiche 29, Mainz, (0611) 598947, www.bine.net, Stammtisch für Bisexuelle, 4. Sa 19h in der Bar jeder Sicht. Kontakt: Werner o. Petra (06131/678332). Come out Postfach 120210, Wiesbaden, (0179) 2744487, www.come-out.de, Förderung schwullesbischer Öffentlichkeit und CSD. 1. Do, 19:30h in der Bar jeder Sicht. Gayfarmer Oberfeld 34, Wiesbaden, (0611) 719482, www.gayfarmer.de, Schwule und Lesben in grünen Berufen. Treff: ungerade Monate, 1. Mi 20h in der Sichtbar. Main TS Hintere Bleiche 29, Mainz, www.main-ts. de, Selbsthilfegruppe für Transsexuelle. Meenzelmänner Heinrich-Wothe-Str. 2, Mainz, (0171) 6840826, www.meenzelmaenner.de, Schwul-lesbischer Mainz-05-Fanclub.

Und einen Job. Weil wir für einen Neuanfang sorgen.
Wir ermöglichen Aidskranken Fortbildungen. Damit sie wieder in den Berufsalltag zurückfinden und mit dem Leben verbunden bleiben.

Spendenkonto 400
Tel. 0228/60 46 90

Bank für Sozialwirtschaft, BLZ 370 205 00

www.aids-stiftung.de

Er hat AIDS .
Februar 2012

39

» PINK
MANNHEIM
Frie d

PA G E S
Cafés / Bistros Finanzen & Recht Sport

Ufer arnierCahn-C
Iffl and

Renzstr.

tr. r ic h Collins 2 srin g
5 6

e annstraß Basserm

Kurpfalzstraße

12
10

es th oe 8 G

tr. Berliner

b He

4 lstr. e

Kolpingstraße

Flo (22) Friedrichsplatz 15, (0621) 4182083, *glm B C R F T ge TR*, Frankophiles, liebevoll eingerichtetes Lokal mit aufmerksamem Service in unschlagbarer Lage. XS (21) N7, 9, (0621) 1582959, *G B C* Mo-Sa 11-1, So 14-1. Sehen-und-gesehenwerden-Café. So 14 Teatime, Di 18:30 Dt-türk. Stammtisch.

Andreas Graf Uhlandstraße 46, (0621) 3365705, www. graf-rechtsanwalt.de, Rechtsberatung und Vertretung in allen Rechtsgebieten.

str.

Rat & Tat
Aids
Aidsberatung bei Plus Alphornstr. 2a, (0621) 3362110, www. plus-mannheim.de, Beratung zu HIV und Aids und anderen sexuell übertragbaren Krankheiten; HIV-Schnelltest, kostenlos und anonym; Gruppe HIV+NewGeneration. Aidsberatung im Gesundheitsamt R1, 12, (0621) 2932249, Di 8-12h, Do 14-18h, HIV-, Hepatitis- und SyphilisTests anonym und kostenlos. Aidsberatung, Gesundheitsamt HD Kurfürstenanlage 38-40, Heidelberg, (06221) 5221820, Beratung zu Aids und sexuell übertragbaren Infektionen, HIV-Test kostenlos und anonym. Aidshilfe AK LU Frankenthaler Str. 71, Ludwigshafen, (0621) 68567521, www.checkpointludwigshafen.com, Anonyme Beratung unter (0621) 68567514. Aidshilfe HD Rohrbacher Str. 22, Heidelberg, (06221) 19411, www.aidshilfe-heidelberg.de, Telefonberatung: Mo 10-14, Di 14-16, Mi 16-18, Fr 13-15h. Regenbogencafé für Betroffene Di 16 Kirche positHIV Hospitalstr. 34, Heidelberg, Gottesdienst für Positive und Freunde, 1. So 19 in der Klinikkapelle Bergheim

MVD Mannemer Volley Dolls Postfach 12 12 02, www.mvd-mannheim.de, Schwullesbischer Sportverein. Sportarten: Basketball, Fitness-Aerobic, Schwimmen, Selbstverteidigung, Volleyball, Yoga.

Studenten / Uni

QuiS Queer im Schloß L9, 7, (0621) 1813380, http://queerimschloss.uni-mannheim.de, SchwuLesBische und transidente AStA-Gruppe. Raum A 0.06 im EG des neuen AStA-Hauses.

5

Vorlieben & Fetisch

9

Tullastraße
3

Fetisch-Bars

a ichspl

22
Augustaanlage
15

Planken

Heidelberger Straße

20

ied r

Fr

Jails Angelstr. 33, (0621) 8544146, www. jails-mannheim.de, *G B DR LJ*, Lederkeller im MS Connexion mit Darkroom, Fr+Sa 21 wechselnde Fetischpartys, So 18 Naked.

Kaiserring

Partylocations
Discothek Zwei (5) T6, 14, (0621) 3974270, www.ponyclub-mannheim.de, *GLM B C* Sa 22-o.e. Neuer Club (ex-T6/Hans), Sa „Ponyclub“-Party für Gays and Friends. Mixed Club Action (2) U5, 13, (0621) 153435, www.clubaction-disco.de, *glm B D*, So-Do 22-5, Fr+Sa 22-12. tgl. mixed Music mit wechselnden DJs, am Wochenende After Hour.

21 11 10
Bismarkstraße

Str. imer nhe ck e R he Se inhä Schwetzinge user r Str. str.

Moltkestr.

LUG MANnheim Postfach 102117, (0621) 1221765, www.lugman.de, Leder-Uniform-Gummi-Club. Mannheim Bears www.mannheimbears.de, Bärenclub. Bärensauna 2. So 14 in der AtlantisSauna. Stammtisch letzter So 18 im Lello. Pfundskerle Karl-Dillinger-Str. 135, Ludwigshafen, (0621) 544426, www.pfundskerle.de, Die pfundigen Schwulen. 2. Sa 17h, Kussmann. Rubclub Gustav-Seitz-Str. 4, (0172) 7334444, www.rubclub.de, Fetischgruppe, Schwerpunkt Gummi. Veranstalten regelmäßig geile Fetischpartys in Karlsruhe und Berlin. Schlagseite Güterhallenstr. 3, (0621) 1563908, www.schlagseite.org, Gemischte, nichtkommerzielle SM-Gruppe.

25

Schloss
Rosa Lüste / LUST Postfach 5404, Wiesbaden, (0611) 377765, www.rosalueste.de, Politische Schwulen- und Lesbengruppe. Herausgeber der Zeitschrift LUST und des Lust-Blättchens. Schwuguntia Postfach 3726, Mainz, (06147) 919962, www.schwuguntia.de, Veranstalter der Sommerschwüle, Tanzkurse, Wanderungen. Treff: 1. Di 19:30h in der Bar jeder Sicht. Takeoverfriday www.takeoverfriday.de, Schwullesbischer Kneipenabend, 3. Fr 20h in wechselnden (Hetero-)Locations.

Politik

Bündnis 90 / Die Grünen Kaiser-Friedrich-Ring 65, Wiesbaden, www.gruene-hessen.de, LAG Lesbenund Schwulenpolitik. Kontakt: matthias. weber@iesy.net LSU Hessen Frankfurter Str. 6, Wiesbaden, (0173) 3605173, www.lsuhessen.de, Lesben und Schwule in der Union (LSU). Referat für Lesben und Schwule Dostojewskistraße 4, Wiesbaden, (0611) 8173858, http://projekte.sozialnetz.de/ homosexualitaet, im Hessischen Sozialministerium. Vernetzung, Runde Tische und Informationen zu verschiedenen schwul-lebischen Themen.

11-o.e. Kulturzentrum, anonyme Beratung (Mi 19-21), Gruppentreff und Kneipe. So 11-14 Brunch AYCE.

Szene
Bars
Café Klatsch (4) Hebelstr. 3, (0621) 76049737, www. klatsch-mannheim.de, *G B C r T*, Mo-Do 18-4, Fr+Sa 18-5, So 16-4. Seit 1990! Mi 18-4 Dolos Night Out, So 16 Kaffeeklatsch. Kussmann (6) T6, 19, (0621) 3974270, www.cafekussmann.de, *glm C R F*, Mo-Do 10-1, Fr 10-3, Sa 11-3, So 14-1. Stylishes Café-Bistro. Mi 22 Cocktail-Time, So 14 Kaffeeklatsch. Lello (8) Berliner Str. 17, (0621) 3709000, www. cafe-lello.de, *glm B C r TR*, Mo-Do 14-1, Fr+Sa 14-3, So 14-24. Frisch renoviert in abgefahren-gemütlichem Ambiente. Exzellente Weinkarte. Highspeed-Internet gratis. Rampenlicht Waldhofstr. 2, (0621) 40171417, www. rampenlicht-mannheim.de, *glm B C R T GE*, Mo-Fr 12-2, Sa 17-3, So 10-14 + 17-2. Geräumige Bar, zugehörig zum Capitol. Rickys Beach Vangerowstr. 24, Heidelberg, (06221) 6529021, *GLM B* tägl. ab 16 Uhr. Heidelberg hat endlich wieder ein Lokal für Schwule & Lesben. Tolle Lage am Neckarwehr. Rosanellis (9) S2, 16, (0621) 1785690, www.rosanellis-bar.de, *GLM B tr* S2, 16. Di-Do 21-3, Fr+Sa 21-5. Die Partybar mitten in den Quadraten.

Frauen
AlleFrauenReferat Jacob-Welder-Weg 18, Mainz, (06131) 3924713, http://frauenreferat-mainz.de, Plenum: Mo 18:30. Ausleihe Mo, Mi, Do 12-16h, Di 12-19h. 6.000 Bücher und Zeitschriften, großer Bestand an Lesbenliteratur. Frauenzentrum Walpodenstr. 10, Mainz, (06131) 221263, www.frauenzentrum-mainz. de, Feministisches Zentrum, Beratung, Frauennotruf. Frauencafé Mi 18-23h. Do 19h Junglesbengruppe, 20h Lesbengruppe. Lesbische Mütter: 1. Sa 14 Uhr. NKaL Postfach 2844, Mainz, (0176) 52190728, www.netzwerk-katholischer-lesben.de, Netzwerk katholischer Lesben.

Sport

KdO Kinder des Olymp Hintere Bleiche 29, Mainz, www.kinderdes-olymp.org, Schwullesbische Sportgruppe: Badminton, Fußball, Laufen, Nordic Walking, Radfahren, Schwimmen, Volleyball. Stammtisch: letzter So 11h beim BjS-Brunch.

Jugend & Familie

Studenten / Uni

ILSE MZ (06131) 3367075, www.ilse.lsvd.de, Initiative lesbischer und schwuler Eltern. Treff 3. So.

Schwulenreferat MZ Staudinger Weg 21, Mainz, (06131) 3926851, schwulenreferat-mainz.de, Treff und Beratung: Mi 18h.

Kultur

Zentren

Die Uferlosen (06131) 235671, www.uferlose.de, Schwullesbischer Chor.

Bar jeder Sicht Hintere Bleiche 29, Mainz, (06131) 5540165, www.sichtbar-mainz.de, *GLM B C R F s*, Di-Sa 18-o.e., So

Janua

r 2012

DIERKS & KÜHL Rechtsanwälte OLIVER KÜHL
Rechtsanwalt

Hübsch gemacht!
Made by ydesign
Der

Ke im rle
WellN ess

Acht Frank groß furter rausk , omme die 2012 » n

ex Gene t ratio n

UN The n ITY

»

COMM

Küns

u bis Grroughs aga
tler der Be we gung

Von B

»

gab-S

Dam

KUlTUR

auna

pf

ROSSMARKT 17 · 60311 FRANKFURT TEL.: 069 - 13 38 970 kuehl@dk-rechtsanwaelte.de

Chec

k

ARBEITSRECHT
Kündigung · Abmahnung Abfindung · Zeugnis

Auf d ie
2011 hat Ze ichen

Barri

gesetz

kade
t

n!

VERTRAGSRECHT MIETRECHT MIETRECHT Heutzutage ist kompetente Beratung wichtig.

www.ydesign-online.de • Fon 06021 929783 y-design@t-online.de

Vertrauen ist gut – Anwalt ist besser!

40

Februar 2012

tz

h dric Frie

sr i n g

Arbeit & Beruf Beratung

Saunen
Atlantis Sauna Wöllnerstr. 10, Ludwigshafen, (0621) 54590137, www.atlantis-sauna.de, *G S c DR T V*, Di-Do 15-24, Fr 15-1, Sa-So 13-1. Gay-Sauna-Park mit Schwimmbad u. Garten. Fr FKK-Tag, Sa Partnertag, 2. So Bärensauna. Galileo City Sauna (20) O7, 20, (0621) 1786409, www.galileosauna.com, *G B DR r T V GE TR*, So-Do 13-1, Fr + Sa 13-8, Geräumig, zentral, modern und gut besucht. Spezialtarif für Youngsters (unter 26). Nachtsauna am Wochenende. Massagen: Mo+Mi 16-21, Fr ab 21:30.

VK Rhein-Neckar www.vk-online.de, Völklinger Kreis. Ansprechpartner bei der Polizei L6, 1, (0621) 1745173, bei Straftaten gegen Schwule und Lesben: Karl Leuthner im Kriminalpräsidium Plus Beratung Alphornstr. 2 a, (0621) 3362110, www. plus-mannheim.de, Psycholog. Lesben- u. Schwulenberatung, kostenl. Jugendberatung, Gipfelstürmer (schwule Jugendgruppe, Mi 18:30), JuLe (junge Lesben, Do 18h). Weitere Angebote und Selbsthilfegruppen s. Homepage.

STUTTGART
Szene
Bars
Bernstein Pfarrstr. 7, (0711) 7269169 , www.bernstein-stuttgart.de, *GLM B C R T* Di-Do 16-2, Fr-So 16-3. Bar & Restaurant. Finkennest Weberstr. 11d, (0711) 2483248, www. finkennest-bar.de, *glm B c r* AltstadtSzene-Kneipe mit hauptsächlich schwulem Publikum. Goldener Heinrich Leonhardstr. 6, (0711) 51889453, *glm B GE* Mo-Do 12-24, Fr+Sa 12-3, So 15-24. Kleine, gemütiche Bar mit gemischtem Publikum. Jakobstube Jakobstr. 6, (0711) 235482, www.jakobstube.de, *GLM B c r* Rustikale Schwulenbar mit persönlichem Charme. Magnus Rotebühlplatz 4, (0711) 2238995, www. magnus-stuttgart.de, *GLM B C* Nachtcafé. tgl. 18-6. Täglich ab 21 Karaoke. Monroes Schulstr. 3, (0711) 2262770, www.cafemonroes.de, *GLM B C T GE* Rustikalromantisches Ambiente und schöne Terrasse. Mo 19-22 Happy Hour, Di 22 Karaoke. Rubens Home Geißstr. 13, (0711) 5532305, www. rubens-home.de, *glm B C r T* So-Do 9:30-2, Fr+Sa 9:30-3. Christaas glamouröse Event-Bar jetzt auf zwei Etagen. Frühstück tgl. bis 16.

MANNHEIM

Community

Sexshops und -Kinos

Binokel J2, 18, (0621) 22117, www.binokelgaykino.de, *G LJ V DR* tgl. 12-23. Kino, Videos, DVDs, Toys, Leder. Do ermäßigter Eintritt. Cruising Point Mittelstr. 15, (0621) 36407, www. cruisingpoint-mannheim.de, *G V DR* Mo-Fr 12-24, Sa 12-3, So 15-24. Sexshop, Videoverleih, Kino und Kabinen. Kostenloser Kino-Eintritt für alle unter 25. Studio 7 (25) Heinrich-Lanz-Str. 32, (0621) 449306, *G V DR*, Mo-Fr 11-24, Sa 11-2 (Nachtkino mit kostenlos Kaffee und Snack), So 14-24. Ältestes Gaykino Süddeutschlands, DVD-Verleih (WeekendSondertarife) und Sexshop.

Benefiz Rhein-Neckar Rheintalbahnstr. 33, (0621) 8322794, www.regenbogenfest.de, Sammelt Gelder und macht Benefizveranstaltungen für HIV&Aids-Projekte. MiQ Menschen im Quadrat Schwetzinger Str. 93, (0621) 448866, www.riverboat-mannheim.de, BenefizVerein, veranstalten das Riverboat. Rosa Kehlchen Postfach 120511, Heidelberg, (0621) 478111, www.rosakehlchen.de, Schwuler Chor. SHG Mannheim Schwule Männer mit Alkoholproblemen, nähere Infos per Mail: shg-mannheim@ gmx.net

Frauen

Lesbenring Postfach 11 02 14, Heidelberg, (0441) 2097137 , www.lesbenring.de, Dachverband für lesbische Frauen, Lesbengruppen und Organisationen.

Business
Bücher
Der andere Buchladen (11) M2, 1, (0621) 21755, www.der-anderebuchladen.de, *glm* Linksalternativer Buchladen, große schwullesbische Auswahl. Frauenbuchladen Xanthippe (12) T3, 4, (0621) 21633, www.frauenbuchladen-xanthippe.de, Große Auswahl lesbischer Bücher, auch Versand.

Jugend & Familie

Cafés / Bistros

HD Uferlos Rohrbacher Str. 22, Heidelberg, www. uferlos.gmxhome.de, Treff für junge Schwule und Lesben, 2. Fr 20 in der Aidshilfe ILSE Rhein-Neckar www.ilserheinneckar.wordpress.com, Initiative lesbisch-schwuler Eltern.

Kirche & Glaube

HuK Kurpfalz (06203) 83804, www.huk.org, Homosexuelle und Kirche, Regionalgruppe Kurpfalz.

Graf Eberhard Nesenbachstr. 52, (0711) 242025, *glm C FR* Lauschiges Café mit Frühstück und großer Kuchenauswahl. Grand Café Planie Charlottenplatz 17, (0711) 292553, *glm B C FR* Mo-Do 7-2h, Fr-Sa 7-3h, So 7-1h. Hauseigene Konditorei, 30 Kaffeespezialitäten, internationale Küche. Gemischtes Publikum. Zimt & Zucker Weißenburgstr. 2c, (0711) 91275198, www.stuttgarter-baeren.de, *glm C GE TR* Gemischtes, persönlich geführtes

Lebenspartnerschaft und Familie Strafverteidigung Erb- u. Vertragsrecht Ausländerrecht Arbeitsrecht
Rechtsanwalt und Streitschlichter Rossertstr. 9 (Nähe Palmengarten) 60323 Frankfurt a.M. Tel. +49 (0) 69. 95 51 85 08 Fax +49 (0) 69. 59 67 47 55 Mobil +49 (0) 151. 50 65 52 96 kanzlei@gaboleiro.de www.gaboleiro.de

SERVICE

Café im Heustiegviertel mit legendären Tortenkreationen.

Rat & Tat
Aids
AHS Aidshilfe Johannesstr. 19, (0711) 224690 , www. aidshilfe-stuttgart.de, Umfangreiches Beratungs- und Hilfeangebot. Mo + Fr 18:30-21h Telefonberatung (0700) 44533711; Mi 18:30-21h Beratung durch Positive (0711) 19411.

Vorlieben & Fetisch

Fetisch-Bars

Eagle Mozartstr. 51, (0711) 6406183, www. eagle-stuttgart.com, *G B LJ DR* So-Do 21-2, Fr+Sa 21-3. Lederbar, Clublokal des LC Stuttgart. Di Happy Hour 21-22, Fr 21 Schwabenfete. G. O. K. Gutenbergstr. 106, www.gok-stgt.de, *G B DR* Privater Partylocation mit Playground, men only. Do 20-22 Happy Hour, So wechselnde Fetischpartys. Do 20-o.e. Fr + Sa 21-o.e., So ab 15h. TK Kellergewölbe Blumenstr. 29, (0711) 2333323, www.gaykeller.de, *G B DR LJ* Treffpunkt Kellergewölbe mit zahlreichen Spielmöglichkeiten. 2. Sa und letzter Fr+Sa ab 20h.

LC Stuttgart Weißenburgstr. 28a, www.lc-stuttgart. de, Leder- und Fetischclub für schwule Männer in Stuttgart und Umgebung. Stuttgarter Bären Ebitzweg 37, (0172) 7362749, www. stuttgarter-baeren.de, Für Bären und Freunde. 2. Do 20 im Boots.

Arbeit & Beruf

Zentren

VelsPol BW Weißenburgstr. 28a, (0152) 26055577, www.velspol-bw.de, Lesbische und schwule Polizisten.

Community

Partylocations

KC Kings Club Calwer Str. 21, (0711) 2264558, www. kingsclub-stuttgart.de, *GLM B D* Lauras Club ist seit über 30 Jahren eine Institution in Stuttgart. Mi 20 SalsaUnterricht, Do 20 Karaoke. Am Wochenende wechselnde Partys.

Restaurants

Allgäuer Stüble Reuchlinstr.12, (0711) 2487361, *glm R* Mo-Fr 11-o.e., Sa 17-o.e., So 15-o.e. Speiselokal mit günstigem Mittagessen. Irma la Douce Katharinenstr. 21b, (0711) 4704320, www.irmaladouce.de, Pfiff Bebelstr. 85, (0711) 50530980, www. pfiff-stuttgart.de, *GLM B R C* Mo-Sa 17:30-1h, Fr+Sa auch 11:30-14h. Gemütliches, gemischtes Bistro im Stuttgarter Westen. Donnerstags 20h Gay&Gray.

FES Postfach 13 11 06, www.fes-online.de, Freundeskreis Eisenbahn Süd. FMSG Weißenburgstr. 28a, (0711) 3700482, www.fmsg.de, Freizeit Motor Sport Gemeinschaft, Treff: 2. + 4. Mi, 20h in der Weißenburg. Rosa Note Weißenburgstr. 28a, www.rosanote.de, Schwuler Chor. Probe Do, 19:30h in der Weißenburg. Stuttgarter Junxx Todtnauer Str. 13, (0711) 3891313, www.stuttgarterjunxx.de, Schwullesbischer VfB-Fanclub. Treff: 3. So 15h im Rubens.

Zentrum Weißenburg Weißenburgstr. 28a, (0711) 6404492, www.zentrum-weissenburg.de, *B C* Mo-Mi, Fr 19-22h, Do 17-22h, So 15-22h. Stuttgarts schwules Zentrum, Treffpunkt vieler Gruppen und gemütliches Café. Die Thekenkräfte arbeiten ehrenamtlich.

DARMSTADT
Szene
Bars
3klang Riegerplatz 3, (06151) 6698847, www.3klang-bar.de, *glm B C F T* Mo 18-24, Di-Sa 10-1, So 10-24. SzeneBar, bunt gemischtes Publikum. Tgl. Frühstück bis 15. So 10-15 Frühstücksbüffet (Reservierung erbeten).

Frauen
Das Sarah Johannesstr. 13, (0711) 626638, www. das-sarah.de, *L C* Frauenkulturzentrum und Café. 2.+4. Do 19:30h Stammtisch für Lesben ab 40. Wechselnde Veranstaltungen. Mi-Do 19-24, Fr 19-1. Fetz Schlossstr. 98, (0711) 2859001, www. frauenberatung-fetz.de, Frauenberatungsund Therapiezentrum, Lesbenberatung, Beratung für vergewaltigte Frauen. Frauentreff Meisenring Weißenburgstr. 28a, www.s-hip.de/ meisenring, Für Frauen über 30. Alle 14 Tage Fr um 20:00 Uhr in der Weißenburg. Musica Lesbiana Weißenburgstr. 28a, www.musicalesbiana.de, Lesbischer Chor. Chorprobe: Di 19:30 in der Weißenburg.

Sexshops und -Kinos

Heguwa Erotikshop Ludwigstr. 8, (06151) 24233, www. sex-sinne.de,

Rechtsanwalt

Andreas Lorenz

Business
Bücher
Lesezeichen Liebfrauenstr. 69, www.lesezeichendarmstadt.de,

-Fachanwalt für ArbeitsrechtSozialrecht, Verkehrsrecht, Zivilrecht und Strafrecht Kaiserstraße 47 60329 Frankfurt am Main Rechtsanwältin

Saunen

Pour Lui Schmidener Str. 51, (0711) 9005391, www.pour-lui.de, *G B S ge* So-Fr 12-2, So 12-3. Gaysauna in Cannstatt. Viva Sauna Charlottenstr. 38, (0711) 2368462, www.vivasauna.de, *G B* So-Do 14-24, Fr+Sa 14-2. Di Partnertag, Do Youngsterday. Gay-Sauna am Olgaeck.

Heike Lüders

Kultur
Radio
Ganz schön queer (06151) 87000, www.radiodarmstadt. de, Schwullesbisches Radiomagazin, 1. Mo 18-20h auf Radio Darmstadt, UKW 103,4 (Antenne) oder 99,85 (Kabel).

Informationen unter:

Sexshops und -Kinos

info@bauer-kollegen.de www.bauer-kollegen.de Telefon: 069 - 153 92 13 – 0 Bürozeiten: Mo. bis Fr. von 9:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Samstags nach Vereinbarung

-Fachanwältin für FamilienrechtErbrecht, Familienrecht und Lebenspartnerschaftsrecht Rechtsanwalt

Bluebox Steinstr. 15, (0711) 4704841 , www. blueboxstuttgart.de, *g V DR* Mo-Do 9-24 Uhr, Fr+Sa 9-4 Uhr, So 14-24 Uhr. Gay- und Heterokino auf zwei Ebenen, mit Cruising Area, Darkroom und Glory Hole. 1.+3. Di TV/TS/DWT-Tag, 3. Do 21 Fetish light. Crazy Video Show Rotebühlplatz 1, (0711) 3514200, *glm V* Mo-Do 9-24h, Fr+Sa 9-1h, So 11-24h. Moderne Videokabinen, Kino, Gayzone, Cruising Area. Insider Video Böblinger Str. 185, (0711) 6494023, www. insider-video.de, *G V* Mo-Sa 12-20h. DVD-Verleih, Toys und Magazine. Na und? König-Karl-Str. 85, *G V* Sexshop und -kino. New Man Alte Poststr. 2, (0711) 295561, Gay-Kino und Shop im Tiefgeschoss bei Dr. Müller.

Heiko Neuhausen

Jugend & Familie
Elterngruppe Tübinger Str. 15, (07156) 25483, www. elterngruppe-stuttgart.de, Selbsthilfegruppe, Treff 4. Fr um 19:30 im Kiss. Elterncafé 2. Do 15 Grand Café Planie. Königskinder Weißenburgstr. 28a, (0711) 6404494, www.koekis.info, Schwule Jugendgruppe, bis 27: Mi 19:30 in der Weißenburg. Prinzen (bis 21): Sa 16. Schwule Väter S Johannesstr. 19, www.schwule-vaeterstuttgart.de, Treff: 1. Fr, 20h bei der AHS.

Rat & Tat
Aids
Aidshilfe DA Saalbaustr. 27, (06151) 28073, Beratung: Mo, Di, Do 9-17h, Mi 13-17h, Fr 9-15h

Wirtschaftsrecht, Immobilienrecht, Gesellschaftsrecht, Miet- und WEG-Recht

Community

Kirche & Glaube
HuK Stuttgart Hermann-Kurz-Str. 11 , Sindelfingen, (07031) 384985, www.huk.org, Homosexuelle und Kirche. Regenbogen-NAK Postfach 1945, Reutlingen, (0176) 27115240, www.regenbogen-nak.de, Homosexuelle und transidente Christen in der Neuapostolischen Kirche.

SchwuBs Bergstraße www.schwubs.net, Schwuler Stammtisch Bergstraße, Treffen jeden Montag Abend in Bensheim. vielbunt Büdinger Str. 27, www.vielbunt.org, Verein der Darmstädter Community, veranstalten die Schrill&Laut-Party im Schloßkeller, verschiedene Arbeitsgruppen.

KANZLEI GOULIOS & SCHWIECK
Rechtsanwälte in Partnerschaft Rechtsanwalt Rechtsanwalt

Frauen

Business
Bücher
Erlkönig Nesenbachstr. 52, (0711) 639139, www.gaybooks.de, Lesbisch-schwuler Buchladen. Mo-Fr 10-19, Sa 10-18.

Frauenkulturzentrum Emilstr. 10, (06151) 714952, www. frauenkulturzentrum-darmstadt.de, in der Kyritzschule. 2. So 10:30-13h Frauenfrühstück; letzter Sa 21h Frauendisco „tanzbar“.

Andreas Goulios

• Strafrecht • Verkehrsrecht • Ordnungswidrigkeitsrecht
Hauptsitz:

Boris Schwieck

• Arbeitsrecht • Mietrecht

Sport

Jugend & Familie

Kultur
Radio
Schwulfunk (0711) 6400444, www.schwulfunk. de.vu, Schwules Radiomagazin, So 20-22h auf Freies Radio Stuttgart, UKW 99,2 (Kabel 102,1).

Abseitz Weißenburgstr. 28a, (0162) 9567235, www.abseitz.de, Sportarten: Aerobic, Badminton, Fitness, Fussball, Laufen, Nordic-Walking, Ringen, Schiessen, Schwimmen, Step, Squash, Tanzen, Tennis, Tischtennis, Volleyball, Yoga, Womenbodypower. Gay Biker Weißenburgstr. 28a, www.gay-biker.de, Die Motorradgruppe des LC Stuttgart.

Lambda Mitte-West Postfach 11 06 42, (06151) 49387281, www.lambda-mw.de, LSVD fresh Südhessen (0178) 9740093 (ab 18:00 Uhr), www. fresh-suedhessen.de, Gruppe für LesBiSchwule Jugendliche von 16-27 Jahren in Südhessen. Treff: 1. Fr 20h im Havana, 3. Fr 19h im Luckys (Frankfurt).

Eschersheimer Landstr. 69, 60322 Frankfurt am Main Tel.: 069-90 55 96 33

Zweigstellen: Frankfurt am Main/Höchst und Mühlheim am Main kanzlei@gsp-law.de, www.gsp-law.de

Kirche & Glaube

HUK Darmstadt (06157) 86097 , darmstadt.huk.org,

Gute Beratung ist Vertrauenssache
STEUERERKLÄRUNG JAHRESABSCHLUSS EXISTENZGRÜNDUNG
Körberstraße 15 60433 Frankfurt am Main Tel.: + 49 (0)69 / 951401 - 70 Fax: + 49 (0)69 / 951401 - 55 info@sidw.de www.sidw-srw.de
BARRIEREFREIES BÜRO DIGITALE FINANZBUCHHALTUNG MIT DIREKTEM ONLINEZUGRIFF

... auch für Feuerwehrmänner.
EXISTENZGRÜNDUNGEN STEUERERKLÄRUNGEN JAHRESABSCHLÜSSE

Februar 2012

41

LESER

» KLEINANZEIGEN
Aussehen, symp. Wesen, normale Statur. Bin 67 J., gepflegt, zärtlich, romantisch, humorvoll, Ov a/p, Av p., Suche dich, etwa 20-30 J., mit heterogenen, anspr. Aussehen, Natürlichkeit u. hohem Zärtlichkeitsanspruch. Du solltest gerne orale u. manuelle Zärtlichkeiten, wie leidenschaftl. Küsse, Streicheleinheiten u. Handarbeit mögen. Eine schöne kraulfähige Kopfbehaarung, wenig Körperbehaarung, keinen Bart. Außerdem ehrlich, zuverlässig, gepflegt u. gesund sein u. bei der Sache auch Leidenschaft entwickeln können. Keine Korpulenten, Diskretion geboten, Erwarte sehnsüchtig deine Antwort. ✉ 65/18087 Neues Jahr - neues Glück? Welcher nette Senior mit Herz würde lieben, zärtlichen Junior ein Zuhause geben? Bin offen, ehrlich! Senior, wo bist Du? Freue mich auf deinen Brief! ✉ 97/18064 Raum Frankfurt/OF/HU Er, 63 sucht Ihn, der auch das Alleinsein satt hat, zum Aufbau einer liebevollen Partnerschaft. ✉ 63/18083 Raum Hunsrück Gepflegter Senior, mitte 60, 170, schlank, sucht adäquaten u. mobilen Lebenspartner ab 60. Er sollte Niveau haben, keine Spinner. Eventuelle Wohngemeinschaft auf ländlichem Anwesen. ✉ 55/18073

ER SUCHT IHNLIEBE
Das Leben zu zweit genießen! Ich suche einen warmherzigen, behaarten, mit Bart, vielseitig interessierten Partner. Einen, an den ich mich anlehnen und Geborgenheit fühlen kann. Ich (53, 185, 80, NR) bin behaart, ehrlich, natürlich, zärtlich, romantisch und unternehmenslustig. Wenn Du eine dauerhafte, harmonische Beziehung suchst, dann melde dich bitte mit Bild! ✉ 68/18063 Ich (40/170/65) sportlich, gebildet, an Kunst und Theater interessiert, will keinen One-Night-Stand, sondern einen lieben und schlanken Mann mit Grips für eine treue Partnerschaft. Wenn es dir (bis 45) auch so geht, dann melde dich. Vielleicht erfüllt sich unser Wunsch. Wäre doch schön, oder? ✉ 68/18082 Ich, m (44, 173, 80) sehr nett, einfühlsam, humorvoll, suche lieben u. jüngeren ihn mit Herz u. Verstand, NR, schlank, devot, ungeoutet, für eine fesselnde Freundschaft abseits der Szene. Lass uns gemeinsam u. vertrauensvoll unsere erotischen Fantasien ausleben. Nur Mut! 100 pro Diskretion geboten un. Erwartet. BmB, bis bald.. ✉ 61/18078 Junger Senior sucht Junior Habe einfaches, gutes

ER SUCHT IHNTRIEBE
Ich heiße Gerd, bin 185 cm, 47 J., schlank u. schwul. Ich bin meistens im New Man, Ffm u. jeden Freitag nackt im Kino. Wer will nackt bei mir wohnen? Ich warte, ruf mich an unter (0151) 44516314. Wenn ich geile schwule Männer sehe werde ich selbst geil u. pervers. OF: Neu(gierig)? Auf erot. Treffs bei mir! Suche schlanken, heterowirkenden aktiven Boy -30 J. Gern bi - Anfänger, Südländer o. Black-Boy. Ich 38/178/75, sportlich, unbehaart. Ruf an! Tel. (0176) 60015793 Blonder junger Mann, 173 cm groß, xxl-Bauch, aber sexy, blaue Augen, fast unbehaart, passiv, Raum Ffm, sucht Südländer, Türken, Araber, Farbige und Dunkelhaarige für Treffs, auch Freundschaft möglich. Tel.: (0157) 77385844. Bin offen für fun. Suche Boys und junge Männer bis 35, sehe jung aus, etwa wie 26. Freue mich auf dich.. Aktiver Er, 52 J., 80 kg., 168 cm, sucht passiven ihn zum Ausleben der Erotik mit Sauberkeit und Gesundheit. )65/18065

bin meistens im New Man, Ffm u. jeden Freitag nackt im Kino. Wer will nackt bei mir wohnen? Ich warte, ruf mich an unter (0151) 44516314. Wenn ich geile schwule Männer sehe werde ich selbst geil u. pervers. Bin Hase und Wassermann Naturbub, 48 J., suche ca. Gleichaltrigen. Du sportlich u. voller Ideen für Job u. Freizeit im Raum Rhein/ Main. Ich, Skandinavien- u. Südeuropafan, bin harmonisch u. Hobbyphilosoph. Schöne Fotos wären nett. ✉ 67/18068

um Frankfurt. Tel: (0157) 71663730 Trendy-Masseur, Amateur, aber gut, 173 cm groß, xxlBauch, aber sexy, blond, blaue Augen, bietet prickelnde Massage ab 25 Eur. Tel.: (0157) 77385844, Raum Ffm. Gayheimtipp für Araber, Südländer und Türken. Wenn du etwas erleben willst, nimm mich! Transvestit 42 J., 180 cm, 65 kg, schlanke Figur, schwul, feminin, suche Vollzeitjob evtl. auch Halbtagsjob im Gastronomiegewerbe (Hotel, Bar, Nightclub oder ähnlichem). Raum Ffm. Bitte nur ernstgemeinte Angebote und Anrufe (0152) 05636872.

Geiler Student 21 (19x5) schickt Dir alles was Du willst (und nicht nur Fotos). Fordere meine ausführliche Liste an. Mail: gayboy-ma@ email.de )68/18081

WIEDERSEHEN
Hallo Erol aus Offenbach Ich bin Benny und suche dich, Türke, 46. Ich möchte dich sehr gerne wiedersehen. Tel.: (0157) 77385844. Suche auch andere Türken zum Kennenlernen. Ich wohne Raum Ffm, bin 173 cm, blond, blaue Augen, p und ganz sexy. Samstag, 17.12.11, ca. 18:30 Uhr FFM, Ampel Ecke Kaiserstr., Ezb. Du dunkle Haare, graue Jacke eilig Richtung Innenstadt. Ich, braune Haare, braune Jacke, Richtung Hbf. Mehr als nur Blicke? Brigadoon@ gmx.de

WOHNUNG
Männl. Akademikerpaar sucht ab ca. April helle 3-4 Zi.-Whg. bis ca. 100qm, Balkon und Tageslichtbad in Frankfurt/M. Kein Erdgeschoss. )60/18079 Transvestit 42 J., suche für sofort oder zum 1.03.2012 große 2 Zi.-Wohnung, ab 60 qm mit Küche, Bad/WC, Balkon bis 450 Eur incl. Nebenkosten. Raum Ffm/City, nähe Zeil, Plz 603.. Bitte nur ernstgemeinte Angebote und Anrufe (0152) 05636872.

FRANKFURT MASSAGE: Thai Öl Massage für Männer. Ich heisse Teng und habe mich auf traditionelle und lang-erprobte, asiatische Massagetherapien spezialisiert. Wenn Sie eine qualitativ-hochwertige Massage suchen, dann probieren Sie einfach einmal meine Fähigkeiten aus und urteilen dann selbst. Preise ab 29 EUR. Tel: +49 (0)152 51905809 www.tengmassage.com (Frankfurt Innenstadt)

ER SUCHT IHNFREUNDE
Ich heiße Gerd, bin 185 cm, 47 J., schlank u. schwul. Ich

JOBS
Erledige preiswert Malerund Tapezierarbeiten in und

PROFIS
www.gleichklang.de, die alternative Partnervermittlung im Internet.

42

Februar 2012

10.00 - 22.00 Uhr) oder im Interte, die Zukunft ein Geheimnis, vielständlich diskret behandelt. Raum, MZ, WI, AZ, KH, KIB, WO net: www.mmps.de leicht finden wir uns? Du solltest (25-45) groß und sportlich sein. Du ) 55/14843 unter Tel. 0511-3360978 (tägl. Die Vergangenheit ist Geschichbitte mit Bild, wird selbstverbekommst mich 38,184,84 Sportin mehreren europäischen Metro10.00 - 22.00 Uhr) oder im Interte, die Zukunft ein Geheimnis, vielständlich diskret behandelt. tauglich und trotz eine lieben ler und mitten im Leben solltest Die szenetypischen oberflächSuche Freund AZ, Partner WO Raum, MZ, WI, und KH, KIB, fürs polen und suche HIV topfit. net: www.mmps.de leicht finden wir uns? Dustehend, Schreibemit dem ich alleswohne mit Träumen,und sportlich sein. Dir lichen Bekanntschafen habe ich Leben zwischen 35 und 50 JahFreund, mit Foto. Antwort teilen (25-45) groß die ich ist Geschich) 55/14843 der als die Love Parade. Ich garanunter Tel. 0511-3360978 (tägl. Die Vergangenheit gerne mit Du bitte mit Bild, wird selbstvertiert. ) 14/14821 teilen möchte. Freue mich auf satt, denn ich 33/185/68 (blond, ren. Ich lege Wert auf behandelt. möchte. Bin durchaus tageslichtbekommst mich 38,184,84 Sportin mehreren europäischen Metro10.00 - 22.00 Uhr) oder im Interte, die Zukunft ein Geheimnis, vielständlich diskret Treue, AufDich! finden wir Leben solltest blaue Augen) suche ausschließlich richtigkeit, WI, und KH, KIB, fürs tauglich und trotz eine lieben ler und mitten im Die szenetypischen oberflächSuche Freund AZ, Partner WO Raum, MZ, Zuverlässigkeit und polen und suche HIV topfit. net: www.mmps.de leicht ) 55/14791 uns? Dustehend, Suche lieben Parade. Ich wohne einen Bekanntschafen habe ich schätze es, wennund 50 Jahman auf Schreibemit dem ich allesbis 28 mit Foto. Antwort teilen mit Träumen,und sportlich sein. Dir gerne mit Du lichen sehr lieben, ehrlichen und Leben mit Bild, wird selbstverzwischen 35 Freund,die LoveBoy/Mann garan(25-45) groß die ich ist Geschich) 55/14843 45x85_4c 22.04.2008 S hn e der als unter cTel. e0511-3360978 (tägl. Die Vergangenheit bitte DAS-Anzeige für Freundschaft. Mag südländi23/180/85 aus Freue mich vielvor denn ich 33/185/68 (blond, jemanden diskret behandelt. tiert. ) 14/14821 teilen möchte. Geheimnis, auf satt,allem treuen jungen Mann bis ren. Ich lege Wert kann. Ich bin möchte. Bin durchaus tageslichtbekommst mich 38,184,84 Sportu den in mehreren europäischen Metro10.00 - 22.00 Uhr)noder im Interte, die Zukunft ein Kaiserslautern, ständlich bauen auf Treue, AufGeiler ne schen und suche HIV topfit. treuund 55/14791 uns? Du Partner 28 mit Niveau für oberflächEnde MZ, Zuverlässigkeit und Dich! ) mitten im Leben solltest blaue Augen) suche ausschließlich richtigkeit, WI, und KH, cm groß, tauglich und Türkeeine Araber, ler Die J.szenetypischeneine ebenso Suche Freund AZ, Partner WO Raum,40, schlank, 174 KIB, fürs polen Typ, gern trotz oder lieben net: on Lederjeansboy, 37,180, www.mmps.de leichtund humorvoll suchtstehend, finden wir aus e a+p ache schlank, AV passiv,üOV n sucht gern behaart. Boy/Mann garanfürsTräumen,und sportlich sein. Dir aufregende lieben, ehrlichen und braunezwischen 35 Augen. auf Suche mit Foto. Antwort bis 28 einen Bekanntschafen habe ich schätze Haare, wennund 50 Jahes, blaue man Ich Schreibemit dem an, Tel. 0160-99 mit Leben (16-28j.),der weiß was lichen sehr wie langfristige BezieLeben Freund, liebenRuf ich kompteilen (25-45) groß die ich gerne mit Du ) 55/14843 un bei Jah alles e netten Kerl 35-65J., der mich e 40 39 59. p durchaus tageslichter will. Binaus 38,184,84 Sportunternehmenslustig hung.dennsolltest jungen Mann bis Ausgaben Binoblond, blaue Augen, Du treuen aus dem (blond, Rheinbin ein lege Wert auf Treue, Auflieber, treuer, ehrlicher 23/180/85 für Freundschaft. südländivor jemanden bauenwird kann. Ich bin tiert. ) die Love teilen möchte. Kaiserslautern, mich satt,allem ich 33/185/68 ren. mit möchte. Bin bekommst mich Freue Geschichder als 14/14821 Mag Ich passiv, Die Vergangenheit ist Beinen auf bitte Ich sich in Tel. 0511-3360978 (tägl. gutaussehend, Parade. im Main-Gebiet kommen eine ebenso gegen Gebo üTürke bs abho und 40, Zuverlässigkeit groß, Se HIV wohne richtigkeit, Bild, und174selbstver- mich auf Deine ehrlich gemein- undundZukunft ein Geheimnis, viel- unter -meinemUhr) oder im InterGeiler 22.00 Lederminirock und treu und humorvoll suchtstehend, Partner schen Typ, gern trotz oder topfit. 28 mit Niveau für oberflächEnde sympatischer Mensch. und cm Wo Dich!sthe mit im blaue Augen) suche ausschließlich tauglich und 28,174,78, Araber, ler mitten beiden Suche Freund Die J.szenetypischen (oder nörddiskret Partner behandelt. in mehreren europäischen Metro10.00 Lederjeansboy, 37,180, te, die) 55/14791 Leben SMS und ständlich schlank, Auf einen fürs te Antwort unter: 0160 Netzstrumpfhosen einreiten sucht willst,garannimm Leben. Schreibe mir eine weiß was lich davon), wie langfristige Bezie- eRaum FFM. WenneDu Tel. 0160-99 schlank undhabe ich vorzeigbist du verborgen? und 50 lieschlank, AV passiv, OV a+pmöchfürsTräumen, wir ich gerne solltest Leben (16-28j.),derDu mit Dir gern behaart. suche ma goa28 Ruf an, eine bis aufregende lieben, ehrlichen und braunezwischenAZ, KH, KIB,JahHaare, wenn Augen. WO blaue man auf Ich Suche und lieben einen Bekanntschafen schätze es, Schreibe mit Foto. Antwort mit finden die uns? Leben 35 lichen sehr abzugebenBoy/Mann polen Ich bin ganz süß... net: www.mmps.de leicht te.... ) Kerl 35-65J., der mich bei malwill. Binaus draus wird +g+ bar sein, solltest jungen mich bis ben ein legeWI, treuer, ehrlicher netten 69/14851 er sehen, was Freue mich auf 40 39 Bin blond, hung.denntreuen aus Du has ad oallem dann freue ich Mann auf ee36@14/14821 de blaue Augen, Raum, MZ, bauen freue ich mich! 92629115 such dem Rhein- mich.)59.eene ich alles lieben bin Brieflieber,dir auf Treue, Auffür Freundschaft. 23/180/85 und Kaiserslautern, vor Du jemanden von tiert. teilen groß unternehmenslustig ren. Ich satt, SUB ich 33/185/68 (blond, Freund, mit dem Mag südländiteilen (25-45)möchte. sportlich sein. Du ) 55/14843 Wert kann. Ich bin Deinen baldigen Anruf (oder nördkeine Ich 40, den Freund fürs Leben, auf Deine gemeinsich in Lederjeansboy, 37,180, und V) 55/14791 sucht Sportgutaussehend, 28,174,78, Araber, Main-Gebiet kommen eine ebenso undsuche schlank, Mensch. und als die gern Parade.tageslichtIch wohne 0511 D Vergangenheit ist Beinen im gang Geiler meinem Lederminirock und schen Typ, Love Türke oder passiv, treu und humorvoll 28 J. Augen) suche mit Niveau Ende sympatischer 174 selbstverDie Geschichbitte m Bild, w mit wird cm Wo unter 0511-3360978 (tägl. Dich!sthe mich 38,184,84 blaueAngs vo für (bitte es ke nedavon), schlankausschließlich dermehrerenWenn Du bekommen, richtigkeit, B Zuverlässigkeit groß, mich Antwort ehrlichcm-70kg- 0170/9072103nhmir einem Partner 10 00 Tel. 00 U 3360978 möchmöchte. Bin bekommst mit beiden G Gayskin in Jeansunter: 175 Liebe FFM. durchausTel. 0160-99 gebenRuf an, willst,Metround SMS). Du erreichstschwuvorzeigmich unter und Tel. nicht verborgen? eineeinen lieden diskret Auf man auf für Nacht. te 0160 Netzstrumpfhosen einreiten InterLeben.Zukunft ein G Raum lieben Boy/Mann bis 28 lich szenetypischen oberflächbist du es, und behandelt. in mehreren europäischen topfit. m schlank, 22 passiv, OV a+p sucht AV gern behaart.europäischen nimm fürsundSchreibe Geheimnis, vielaufregende lieben, ehrlichen langfristige braune Freund blaue Augen. Ich te, Leben (16-28j.),der- SMS und ständlich in aufeinander freuen und für10.00 22.00 Uhr) im Suche schätze Haare, wennPartner fürs einen tauglich und trotz HIV Metroler die mitten im Lebenweiß was stehend, Die sehr wie Wäre und BezieSuche b bar allemThemen? ich Mannes wwwFreundschaft. süß... südländi- R 56/14836bauen freue ich B WO 39 Jahre, Schnauz, Body=behaart, Zusammenwas draus wird +g+ - netten -Kerl 35-65J.,oder mich bei schen solltest aus DassRhein- mich.g59.bin ganz Mag Augen, bin m Mlieber,dir kann.ehrlicher 92629115 ) ein sich Ich Binsuche blaue lieben 0172/4884818. jungen mich auf ) 69/14851 te....www mm malwill. Binaus ich gerne solltest sehen, w uns? Du mit Dir sein, treuen ben Brief von A35 KH K mich! W AZ, KH, KIB,Jahpolen und Foto. Antwort garan40 39 und suche eine lieben blond, eine d e er Träumen,wachsen D gemeinunternehmenslustig hung. Du dann freue schön, wenn dem treuer, 50 WO 23/180/85 die für jemanden WI, vor bis chk leicht stark werden! Raum, MZ, polen e da ang net: www.mmps.de der Schreibe mit sein. Willst mit finden wir Kaiserslautern, lichen Bekanntschafen habe ich Leben zwischen und Ich bin Kopfhaare Deine ehrlichakt., treu, rasiert! Gern gemeineinander mit dem ich de duteilen das sam und humorvoll sucht Partner wiruns ke nkommeng(oder nörduns schon Ge fürbald ebenso sehr eine s keine 0170/9072103 beidenSUCH Mann Deinen baldigen33/185/68kennenAnruf (bitte ö Ich suche schlank, auf fürs Leben, den Freund,14/14821 allesAraber, 25 45 möchte. Freue Beinen auf D ) 55 Ich lege Wert 174 cm groß, 14843 Freund Treue, Aufbe J. dennNiveau d b (blond, besondemit dem ich oder passiv, Ende sympatischer Mensch. Wo mich auf HN sich in Lederjeansboy, 37,180, gutaussehend, 28,174,78, w und V gangund sportlich sein. Du Main-Gebietich und 40, B R SUCH S Geiler meinem Lederminirock und treu sthe schen Typ, gern Türke alles und 28 tiert. ) Er,e38,Kon ak 183, 75, teilen groß satt, mit ren. m Boy (21/180/77/Raum 55/14843 für w eineeinen lie(25-45)Schreibe mir einemich und Freund,geben attraktiv,tageslichtteilen P 0511 3360978 D mm mit nh38 184 G SS im Süsser Haare, blaue ohne auch? FFM. Wenn an, Tel. 0160-99 lernen Du erreichst Gayskin in Du - max 36 175 cm-70kgLiebe Bin Ruf Du willst, nimm und SMS). ch ? ad oSUB Bezienicht Nacht. möchte. te Antwort Netzstrumpfhosen Raum Leben. SMS bist du den Zuverlässigkeit Ich schlank, AV passiv, OV a+p sucht fürs Leben m (16-28j.),der 84 weiß u. gern braune verborgen? Auf aufregende schlankausschließlich D lich davon), wie Wäre undunter Tel. Pa m behaart.durchausbekommen, richtigkeit,und(20-27) Augen. und zuverlässig. Jeansunter: Jh. 0160 46/176/82/NR mumgänglichwas 10 00 22 00 U einreiten möchch n würden. langfristige das Dich! ) blaue Augen) suchemich vorzeigm bekommst mich G -m möchte. BinFigur, DA) ein von zum sportlichebin durchaus HIV Augen, kurze SONS G S ) sucht dich treuer, ehrlicher 39 Jahre, Schnauz, in Jeans, gern Zusammenwas draus möchte es gemeinsich 59. und blond, blaue M 28 0172/4884818. aus dem Rheintauglichlieben Boy/Mann bis m wachsen R Die szenetypischenschön, wenn oberflächSu Brief es, n m trotz tageslicht- R 56/14836 W wennKHmanverlie- Bart u. Bauch, auchBody=behaart, mit will.55/1479138,184,84 +g+ - te....www mm ung mich.aufeinander freuen und fürmal Bodenhaftung, wird Sportbar sein, dann freue ich mich und ben h freue K mich! G G ) Kerl 35-65J., w bei er 40 ne ve Binganz dunkle topfit. 39 bin m Freund und Pa ich B WO hung.szenetypischenMagaz auf Suchesucht einen Du solltest Aromantisch auf schwuLesb lieben, ehrlichennörd- Haare Ich mitnetten süß... du das schätzeMlieber,dir35 Mensch. fürs 92629115DeineW Gern akt., treu, samsehen,W w imden gemeinsa- P netten 69/14851 S der mich und Suche Die istsehr ler stheBin unternehmenslustig mitten tauglich trotz HIV topfit. ben. Duw jungenhaft rasiert! jünger aussesympathischen mitund stark beiden D stehend, wagen, Leben Mann Wo uns der sche baldhabe ich Kopfhaare od. einf. einander da Foto. Antwort passiv, wir allem treuen jungen außerhalb schon sehr kennenSchreibe undsein. Mag südländim Dir m mit lichen Bekanntschafen oberfläch0170/9072103 werden! m D Deinen baldigen Anruf (oder n Ich suchesolltestund Partner und Freund Leben, mich auf ehrlich gemeinsich in meinem Lederminirock und 45 gang nh Kaiserslautern, Beinen D im gutaussehend, 28,174,78, garanund 14843bauenw kann. 50 bin Main-Gebiet Mann, der(bitte keine für bis 38. Tel.: m Antwort w Freundschaft. Willst garan23/180/85 aus finden. Villeicht vor Szene, kommen Mann bis jemanden denAlso sag fürs:IchJahm 38, attraktiv, 183, 75, 25 Träumen, die umgänglich Dir ) 55 sympatischer eine 50 AWo P 0511 D B kultiviert Boy dir “Carpe Für eine 71838 der Leben schlank, und Nacht. lichen würden. 33/185/68vorzeigmit und humorvoll gerne Schreibe Wenn Süsser verborgen? Auf cm groß, ohne auch? 14/14821 Du oder nimm lernen mit Niveau tiert. m m satt, davon),icheine mich unter ich Gayskin in Du - max 36 175 cm-70kgLiebe Er,mit Foto. SMS). Du X schlank und a ebenso nicht mden für au RadBekanntschafen habe Tel. www )Typ,chk 06233bekommen, Endedu zwischen 35174 einen lie- zuverlässig. Jeansunter: Jh. 0160 46/176/82/NR mir 184m Partner 10 00 Lederjeansboy, mmöcho such M (blond, Ihnm gFFM.gern und willst,Araber, bist 40,sein.W(21/180/77/Raum hend. Antwort zweisame, aufrich- menVAnfang zu 38 eineGSMS und Geiler 22 00 U 3360978 be te Netzstrumpfhosen einreiten Leben. Schreibe ich sucht mit u. Raum geben Türke ma M lich J. dennerreichstfürPartnerschaft 37,180, schen e treu mmeine 28 eine m u14/14821 dunkle kurze B Figur, G ang undde diem” und Wert freue ich verliedich! tige, u. Bauch,Freundschaft (Bez..) sogar möchte.Freundschaft auf anstrebt, bei der Liebe, Vertrauen, DA) sucht dich melde Augen.Auf(20-27) Treue, Tel. zum mich! Bart ehrliche auchBody=behaart, in Jeans, gern mit sehen,14791Freue wird +g+u. Bodenhaftung, - mich es sportlichebin ganzan, Tel. 0160-99 D Leben mwachsenmöchtewas ) 55 (16-28j.),der 84 S blaue denn ich freueausschließlich Augen)069 95678004 suche ich mich auf ren. lege satt, teilen m ) he Haare, WePa 39 Jahre, Schnauz, sich Ich Zusammenwas m gemein0172/4884818. langfristige tiert. 69/14851 92629115 te....www mm mal draus Geschichmich.aufeinander freuenIch wohne ben m mit von und KH n Und IchM ob auf ebar n osndann sehr ehrlichenwenn Soz a behaart. Ruf og sch du für- R 56/14836 W dirwird w K Bü WO Raum S, KA, BB, HN. SMS ausse- samVergangenheit istgemeinsa- schlank, AV 0511-3360978 sucht gern fürs aufregende wie 33/185/68 (blond, braune nenBild, blaue selbstverH Su Brief solltestAromantisch Ich D sein, und Wärenschön,Bezieunter) Tel. passiv, OV a+p (tägl. der als liebensein. süß... Parade. Die bitte 0175/6076892 ww Partnerschaft. den Dweiß Offenheit die ben. Du undFreund m jungenhaft rasiert! Gern akt., treu, mit will.stark w werden! Mann wagen, Haare sucht netten sympathischen Wo uns baldigenGeborgenheit und Suche die Love P einen der p h ausschließlich Kopfhaare od. einf. jünger od. an einander daöko AWillst den28 wir istsehr lieben, der außerhalb richtigkeit, blaue Bschon suche bald kennenDich! m w D Dir gang ein Geheimnis, G beide 0170/9072103nhLass uns m D Ich 14843 diskret DeinenDu solltestAnruf (bitte keine netten Tel. 0511-3360978 Inter35-65J., der im 40 alsundLoveBoy/Mann bis das blaue wohne er die Zukunftunternehmenslustig Bin hung. Augen)Mann, 49 dem de bin suchelieber,ang o behandelt. S mehreren europäischen Metrom VAnfang zu arbeiten. 35 selbstver50 e 55 m Bild, treuer,direhrlicher nen m m 25 ) m mitBoyZuverlässigkeit und 10.00 Kerl 0511 3360978 (tägl. in bis Er, te, ständlich B der 39 die Bin attraktiv,Ich Augen, Parade. 183, unter - 22.00 Uhr) oder mich bei Die 45 55/14791finden. Melde Geschichbitte ein w denAlso sag fürs: Leben, wird gen 24h allem nsind. Eraus osubRhein- kende 59.mTel.:blond, ewkennen Chiffre. Danke. Tel. 0174.7077264. ernsthaft daran umgänglich u. Grundlage treuen adPartnerschaft kultiviert sein. “Carpe hend. aufin Du zweisame,gemeinmenVergangenheit ist mVilleicht Ihnm Menschen bekommen, der eine ehrlichen bis 23 sthe mit 85 Ka n vor Szene, o@ jungen unter und SüsserNeuan (21/180/77/Raum zuverlässig. Jeans 175 cm-70kgauch? 14 14821 M 71838 75, 46/176/82/NRbeiden Beinenviellernen Du erreichst 185J.,Manncm, 10 00 meinem U G Gayskin Deine max 36 aufrichLiebe 38. 38, 28,174,78, Metronicht MZ, WI, wenn behandelt. SMS). sehr kommen (oder nördSuche lieben und schätze es,W AZ, KH, Nacht. man Wo einen würden. 33 mich 178 Tel. mich Für eine - ehrlich Jh. ohne sich www.mmps.de 38/184/75, gutaussehend, 06233eine passiv, und180jetzt aueinuns? Du au mir! Main-Gebiet lieben,attraktiv, Akad., und msympatischer eine KIB,AWO m m wir 38 184 m PS u. 68 ebenso m ) geben Boy/Mann M 28 B suche 84 Raum, den diskret Mensch. auf net: in 22d00 an bo m und polen und europäischen bis lieben leichtBodenhaftung, in mehrerenFigur, dunkle Akurze 10.00 - 22.00 Uhr) oder im Interte, die findenmeinfach beisolltest Zukunft Freundschaft im Geheimnis, es ständlich dichfür 174dich!verlie) 71/14846 Freundschaft (Bez..) Absoluter Romantikerzum B Tel. 46,185,83 Netter mm Lederminirock180 Dichmmeinewachsenmöchtevielschlank, sportlich, für schön, wenn diem” verborgen? KH m bin sogar anstrebt, treuen jungen G www Bi-Boy,einreiten möch37 28 davon), der Liebe, Vertrauen, mit Niveau DA) m M sucht Bart u. Bauch, gern sportliche wwwallemnbei schlank neine vorzeig- s ch anFFM. Wenn freuen südländi- Raum,40undbauen kann. KIB, WO tige, SAntwortauchKin Jeans,0160 mit )SchreibemsportlichSMS und net: www.mmps.de R 56/14836 WI, undAuf einen WO w D solltest ) 55/14843 (20-27) n 39 Jahre, Schnauz,unter: Body=behaart, ZusammenUR mir eine gemeinsich Freundschaft. Du eineund für0172/4884818. de für aufeinander ich H 0160 99 Magalles nimm 23/180/85 14791 uns? uns Umgejemanden und AZ, Pa Glauben vor mit vielseitigen Interessen te ehrliche Netzstrumpfhosen Raum dmit dem Mawillst, lieben Leben.findenausDA, KA-u.sein. Du lich J. ad osub Wäre undMann bis bistmit Bart, W melde KH, KIch liedu MZ, der A PR D 55 LU. 28Kaiserslautern, A und Geborgenheit die D ist der wie langfristige Beziep h Su h DuH Freund, ese E (25-45) m ) polen und suche leicht groß wir G W W NR m gepflegt, A blond, unbehaart,UR Raum starkundLass gemeinsaNR 0175/6076892 sich den Raum S, KA, BB, HN. SMS aussePartnerschaft. den wird Mann Offenheit O + passiv. w beide aufregende Mann, bald mich auf A ben. 14843 dir romantisch und jungenhaft P einf. jünger od. an Haare Ichm netten süß... duteilen mit 45 MA. was drauswDu +g+K wagen, Wo uns schon sehr ich kennen25 D ) 55Brief schlank,freue cm groß, Kopfhaare rasiert! Gern akt., treu, samsehen, michwerden! sein. D einander mit ganz sympathischen wir sein, Niveau für 92629115 od. te.... einen rasierten, engen, mich. sucht nR Bo AWillst Araber, mal Dir groß16 38,184,84 m wDu bar J. mit dann freueder außerhalb bendie40, solltest 35174 m 50mich! von Su 28 schen bin 06233 alles gern Türke Geiler KLederjeansboy, m 37,180, treu Ende sein. w 28 ebenso S bis ümTel.: m Mann A das m wund B möchte. Bin sein. bekommst Freund,38.da Männe 71838teilen (25-45) B zu sportlich Sport) 55/14843 Alsoan ein ich“Carpe Mit einem Du zweisame,Jh. ohne an Leben Habe) 69/14851 3360978 knabung. )m daran m C m84 S u. sucht entsprechendes Pendant. Chiffre. Danke. Tel. 0174.7077264. ernsthafthumorvoll sucht Partner Grundlage sind. Er 49 (bitte keine 35 65 40 hung.Szene, eineaus eine178 cm, Yogah Typ,b durchaus wtageslichtkultiviertw B Freund dir hend. Für eine - max 36 aufrichIhn 39 59B B dem ich oderYoga menVAnfangund 38 184 GVilleicht finden. der Partnerschaft P 0511 D und gang m behaart. attraktiv,tageslichtUR W C 180m68/14799 Lebenm au was UR SüsserLiebe und wsag Augen.AIch Boy und Partner zu zuverlässig. netten, vernünftigen 46/176/82/NRimarbeiten. Melde auch? 14 undRuf an, Tel. 183, 75, lernen würden. 33 185J.,M Bezie0170/9072103nh38,184,84 SportDeinenDu solltestAnruf dem Rheinbaldigen Ich suche dennehmen fürs: Leben, 23 Leben mich umgänglich n 85 m msportlich, attraktiv, 68 tauglich 14821 174 780160-99 trotz topfit. ler mmA m einfach Bweiß u. mitten Ka bei Die szenetypischen (oder Akad., oberflächSuchem Haare,meldeM dich! fürs Freund blaue lässt. Tel. möchte. Bin durchaus HIV w bekommst mauFreundschaftmir! gern ) Er, 38, 28 M schlank, 22Bi-Boy,Suche eine priAV 00 U OV38/184/75, passiv, m a+p sucht fürs jetzt(16-28j.),dermstehend, braunenicht W(21/180/77/Raum aufregende wie langfristige nörd) 61/14825 kommen Vertrauen, ges. zweit und Mit ckigen Fickarsch. ) Absoluter dich (20-27) n verlieNetter DichBodenhaftung, möchte es schlank, m71/14846 Freundschaft Mann m Main-Gebiet der Liebe, unter Tel. zu m geben unddunkle M n W diem” m Romantiker tige, ehr., schl., passs.,Jeans, gern sogar m m m G eine anstrebt, bei p h 10 00 m d m an bo m 180 H D Su nd Freundound Partner JahDA) h 40nkon für400Pa46,185,83 Bart ehrliche nauch in h g m n Bauch, sportliche und trotz bekommen, Gayskin D Jeansh ich mir,(Bez..) Liebe 59.mit Foto. Antwort Atopfit. SMS). A Bekanntschafen oberflächDu e mm nichteinzwischenund174zumNacht. led.,hu.au inJ. BB, HN. SMS od. an mitundMA.14791ich KAuns Umge- vate Gruppensexorgieder mich bei p sucht und G 37 Män28 mit nerreichst mich vorzeigD Schreibe ng mit lichen m N Leben tauglich MBin und w OsgaranHIV kurze ler Träumen, diem Lebenu. mit Dir stehend, Die davon), schlank n dem ® die Suche Bart,Kunst,35eine ehrlicher 40 Fasch Figur, D w netten Kerl 35-65J., unterm er Dir m Bin bin mDuden der romantisch WO hung. Du und Geborgenheit RheinMann 55 LU. DA, gemeinsaso bisAn KA, stelle175 cm-70kg- S mit will.sucht wMann gerne Pbeide 40 od. schl. Interessen W sich und mB fürs Kultur, 50 NR mit Mlieber, treuer, 50 und den Glauben gepflegt,mmmw unbehaart, passiv. Raum)Smittenunternehmenslustig NR szenetypischen Interessen un 0160 N wwwblond, SMS D R 39 sucht W blond, blaue Augen, m lich ist B vielseitigenundhabe ich 0175/6076892 A35AKH K KlassiRaum S, wo einf.Body=behaart, Partnerschaft.imden Siemsuchen Lass - w m w Offenheit solltest aus schön,B R 56/14836 Wert auf Am 50 JahS m ben. jungenhaft jünger aussewagen, Haare 14/14821 freuen 0160fürWo der Mann, der ) Ich wsolltest 35 Mensch. Auf39 Jahre, eine dauerhafte Partnersich E) m netten AMann garanund 28 Zusammen 16 28P gerne mit auf 0172/4884818. Wäre (46/182/94) wenn A H Su aufeinander tiert. teilen möchte. ich Dmich im satt, Bekanntschafen außerhalb ren. lege Schreibe b Foto. sympathischen mit lichendenn sind. 33/185/68178 auf Leben zwischen und vieles m zu Yoga Fe Mainz + dann freue ich habe cm, - n einen Lebenspartner, oder+ Dir Sechziger Schnauz, vernünftigen scheB14843 und sag Treue, A nern inum 14851 O engen, knamich Für gutaussehend, 28,174,78, en 99 sich einen rasierten, + und meinem Lederminirock und 45 starkwachsen gemeinund sympatischer und : “Carpe Main-GebietwkmEr 49 (oder(blond, nördMit einemrasiert! Gern akt., treu, an55 Musik, W w Habe) 69 mitzumachen. Würde bung. ) 68/14799 sucht entsprechendes 68kennen92629115 netten, m Träumen, beiden Beinen + w m h) 14mit nR Bo Antwort passiv, bar sein,schon 33 Ich ngPendant. Chiffre. Danke. Tel. 0174.7077264. ernsthaft mitdie Freue wm Melde arbeiten. Grundlage nich He185J., mich ich 25 w ) mdie LiebeNatur an ein Leben Wo kultiviertlegeZuverlässigkeitmehr, sein. dir hend. auf eine zweisame,gemeinmen Anfang zuwerden! au vielIhn bis 59 da m Willst du Tel.: 06233 der m unsm100CeinefürPartnerschaft m 39 sass sein. M 71838 das w Kopfhaare Deine ehrlich aufricheinander m14821 sam stheBdaran FreueWirVilleicht wir Szene, kommenmehr (blond, 35 65 40 ) 14/14821 A 23 180jetzt au finden. SMS D n m Dich! m blaue Dich richtigkeit, Also tiert. 38. B teilen nur eineinfach m Mann satt,A Augen)schlank baldm als nur ren. du verborgen? Auf 46,185,83 suchedenn ich sehr ausschließlich woche FFM. Wenn Du willst, nimm leicht )Schreibe 38 einemich auf Freund-Liebschaft unter: B (Bez..) vor. Ohne möchte wieder Schmetterlingeund im mich als Transi-Stute 38/184/75, zur ) 61/14825(x-35)Liebe,(bitteRkeine led., ehr., schl., - max 36 Jh.Mann ges. zweit und Wert auf einen Tel. Mit ckigen K Bi-Boy,Suche m möchFickarsch. eine pri0170mm85 14791umgänglichund DeinenDbaldigen33/185/68vorzeig) 71/14846 Freundschaft ohne Absoluter RomantikerTreue, AufNetter m Dich )möchte.Date? B84kennen schlank, te Antwort Raum Anda 28 en 7815 75, Netzstrumpfhosen einreiten VerfüLeben. 55/14791 Ka bist Ich lielich davon), suche undM us m m D diem” m es, meldeM dich! und tige,hehrliche n passs., h g m finz. sogar9072103 mir 184 bei S u. eine anstrebt, N Süssernicht nehmenerlässt. Dich (21/180/77/Raum zuverlässig.Nur einhWunschtraum? auch? Er, 38, attraktiv, 183,04 46/176/82/NRFreundschaftmir! lernenAugen) der Anruf Vertrauen, würden. www m k n D Duan ich m 0160 m M Eine.sportlich, attraktiv, Akad., G m 28 mit bei suche ausschließlich Suche gBb lieben Boy/Mann A 28 einen A erreichst schätze wenndenauf Dich! 55 mRichtigen! Sie suchen blaue Gsehr lieben, ehrlichen Tel. richtigkeit, Kunst, Kultur,mKlassidas sein,ndann mm mich unter und bereits sucht Mann Sie P+g+m den LU. DA, wird erwarInteressen. J. stelle175 mir,70 n Bauch40 BoyZuverlässigkeitmich! wenn Pa ich gung Gruppensexorgie unter MänMann 55/14791 so bisau KA, BB, HN. SMS od. an 40 Interessendich dir freue mn N auf vate stellen! m unbehaart,SüdlänGa u.S, n auch in Jeans, schl. b Ich b 2012 süß... Yoga unddunkle bis n b SMS). m SMS/MMS/Tel.: mich auf b sportlichebinn Bo 174 Hkomm 28 Du vielseitigenich 0171-95 NR mit fühlen, (20-27) zum verlieBart, derw 174 man W sich Glauben gepflegt,m d Am liebsten 37 180 blond, an bo Raum)MA. wasm KAuns Umgeu. beide NR Interessen 92629115 mich. ganz Mann kurze te.... 69/14851 O mal sehen, Raus m ben Brief und bar sehr wp jungen Su h H es, wenn A Ich auf D allem treuenGeborgenheit und Su m M W n 0175/6076892 Partnerschaft. 28 Lass Offenheit und freue nM Mann bis DA) sucht von und einen Brief Bart 0174-1344333 oder Bauch, Bodenhaftung, und Diskres Freundschaft. Mag 0160 28 schätzeFreue und anAeinman mehr, Raum An wo dauerhafteSMSgern B mit amm68/14799Kaiserslautern, H der oder AFarbige! KannR+ passiv. un S = Partner0160 N m Sm Seriosität oderm wes SMS n R 20 04 Figur, D undsüdländiw M S K draus w m 99 23/180/85n 16 Kh nmöchtevielfür h vor 39 + jemanden bauen und vieles bin kann.Leben zu Suche liebenR Boy/Mann bismm einen 3 100 km -hIchschön,B edie lieben, F (46/182/94) ehrlichenwenn 89 ten Tel.: einem netten,Bvernünftigen wartet. w einladen, Mainz entsprechendes außerhalb einen Sechziger eine einf. jünger aussesche 14836 Freund nern einen mitzumachen. Würde ) mdie LiebeNatur35 fürs Leben, 39 Zu Niveau, au arbeiten. m D wa Ka 0172/4884818. Wäre J.,M keine Mit an56 Musik, mich auf 50 und Habe)um 14851 rasierten, engen, knabung. )m daran den w g Melde sucht m sind. F der(bitte Pendant. S 39 sucht mgern Türke oder Araber, m wund85 w M 23 Dir wagen, Kaiserslautern, Chiffre. Danke. Tel. 0174.7077264. ernsthafthumorvoll sucht au +n Grundlage 03 Anruf xu eR bis 0170/9072103 Sie bei m Partner Ich suche) bauen kann.cm m bin den DeinenDB Niveau jungen m ebenso ben.Dir !! solltest romantischgroß, Du schlank, 174 Ich jungenhaft od. Haaredu Jun passende südländisympathischen mit180Lebenspartner, gemeinsaWo J. mit treuenErfür eine178 cm, An angTyp,B netten A w Esass ist baldigen 49 Mann der Mann, 92629115schl., passs., m m 40 A Geiler 69 35 65 Suche eine pri37,180, treu schen 59 der 28 Ende 23/180/85 k aus für Mag Partner, vor allem jemanden 68/14801 lässt. Mit tion? Dann ein w d uns P+mir! von B 40wieder Schmetterlinge im BistFreundschaft.mW suche25sportlich, fürbaldunter Tel. Dich leicht nur sind finden.m Mann Freund-Liebschaft vor. ges. finz. möchtenicht nehmen dir m A mich als Transi-Stute 38/184/75, K 71/14846 am m B m wir uns schoneine Se m Akad., ) 61/14825(x-35) attraktiv,als nur led., ehr., in Jeans G OhneMann zweit 40, Romantiker : “Carpe ckigen KLederjeansboy, m VerfüFickarsch. ) G 37 A 28 174 ) h Absoluter schlank, sag 46,185,83 Netter m AV passiv, bo zur sucht Bi-Boy, m a+p 180 Dich Anfang Date? nbeirichtig. schlank, NiveauA mehr ebenso kultiviertHaare, blaue cm groß, hend. Für D n zweisame,gaufrichIhn bis 14 14821 174oder Araber, men und am bereits Wir kennen der mit erreichst mich kennenGayskin BNur einh175hcm-70kgLiebe mir durch nicht fühlen,Also 180 77 Nacht. den für 174 auf W eine Raum SMS). m N sehr eine Du 0170LebenUR einfach SieVilleicht D Eine. SMS/MMS/Tel.: 0171-95 m bisau einestelleWunschtraum? m n m M4 J.Szene,wiemm185 68ag e schlank, d m an OVunter Mänfürs jetzt(16-28j.),derBweißhwas gern behaart. und Höhen aufregende plangfristige Beziebraune m Kunst, Kultur, KlassiIch Geiler Lederjeansboy, 37,180, treu 9072103 umgäng suchen humorvoll schen gebenRuf die 71838 75 gern Türke 780160-99 28 Gwürden. 33fürPartnerschaft Ende 40,sein.Wwenn M Augen.Dich Überall/Du wschlank,unbehaart Donne Typ, Tel.: 28an, bekommen, Wir arbeiten Mannsucht Partner seit erwar1992 der mit38. 38 R 06233Tel. 183 und X RAS40 J. m 36mir, schl. UR 46 176sucht zuDA, KASie Umge- UR w A Am liebsten Südländas A beio Liebe, Interessen bereits den LU.Freundschaft w u Richtigen! w Interessen. Bauch H gung Gruppensexorgie + passiv. Sü mit und melde er Glauben Bo m ich lernen 2 mit svielseitigenadem Rhein- R b behaart.nRuf 20 blaue Augen, braune Bart, der21 A denehrlicher so Jahre, woD Freundschaft (Bez..) Raum)MA.14791 Mann 82 16 28 Interessen vate stellen! unbehaart, Uh D Leben NR m NR sich A gepflegt,m 35-65J.,OV mich bei NR diem” Haare, blaue 67J.,N 170, tige, k n Schnauz, 175 m 70 sogar Seinewachsen -u. anstrebt, Ga ehrliche g SMS D h der knabenhaft m s 56/14836 39 sichm s b W freuenkomm 99 Zusammen Seriosität weiß u. gemein0172/4884818. Ich sVertrauen, un 0160 N D w Ich n SMS netten Kerl passiv, Oder er Bin 40 39 desBin und 00 und 37, hung. k bin treuer,dich! schlank, blond, sucht fürswill.55 (16-28j.),deroder was gern 59.ags blond, Tel. 0160füraufregende wie langfristige B bis Mann Freue Power, ein LebenTel. (gutaussehend,Wäre schön,Bezieerfolgreichnhaunternehmenslustig Tiefen 59MBLebens geht?0160-99 89 o D 100 km eM (46/182/94) ten Niveau, als ung und DiskreTel.: An n an HN. SMS od. an oder wartet. lieber, w 27 Augen. Ich der oder AVmitzumachen. Würde DA ein mit Natur an vieles mehr, B einem netten,Body=behaart, B m wBod68/14799 Mainz Du solltest -aus m Rwenn Yogasaufeinander an, bankAu mm einen Lebenspartner, uns beide Sechziger eine dauerhafteSMS sche Musik, mich auf m nern einen 35 65 Kanna+pmknaSu h 59. b Mann 28 K m 40 Mit 0174-1344333Bvernünftigen an ein lieber, 20und einen Brief zu Habe)um Farbige! der einladen, rasierten, bung. ) Bnw Partnervermittlung sucht 3 0175/6076892 Raum aufKA, BB, ehrlich= PartnerPartnerschaft. beiden mö hmvielOffenheit und Geborgenheit die n Willst ) 56B1483668/14801Mensch. im 39 Zu will. wag nSieInformieren + 0172 entsprechendes Pendant. 92629115Srasiert! Gern Ohne treu, m 39 unde n blond,Fblaue Augen, m ammBin wa werden!m richtig. m mich S, Deine vor. akt., gemeinsich meinem Lederminirock und Beinen n gutaussehend, natürlicher, passiv, Main-Gebietekommen dem w (oder nördund sympatischer netten 69 Transi-Stuteengen, bei Kerl 35-65J., zur Verfüer Homosexuelle.d beiWirg kennen 40 Bin 28,174,78, sporthung. Duschon sehrsuchst einen bin die Liebe undtreuer, m m Wo ehrlicher W39 +E Kopfhaare D n einander ein Bo M m sam 85 sind Lass m Mann wir kennensportlichwieder Schmetterlinge Mit max. 4884818gW fürbaldM Rheinfür D nur mau Date?n w au n Sie 183, tion? sthe mit h von Dir !!(u.a. Rad, Ski Alpin) sucht Bist du der sein.174 78Partner, m 180 stark unternehmenslustig a H 39 82 da passende du das Wo unsm solltest der sucheG24 nJahre)aus mehr als cm, leicht Dann ein arbeiten. + im Freund-Liebschaft 0174.7077264. möchte m ) michinals 14851 Suche mich und 23 sthe mit beiden uns Mann n m D verborgen? Auf m au n m m eine priB m M istDichsind.mm der außerhalb M W ) 61/14825(x-35) 49und 178 nur led.,hehr., schl.,Tel.h h gemeinzweitsympatischer m einen lieckigen meinem Lederminirock und Fickarsch. Chiffre. Danke. - ehrlich g m finz. ernsthaftadaranmir n g SMS und Grundlage Mann, Er J., vorzeigK G m am An ang u umgänglich im k W 71838 und w davon), kommen (Anfang 40, 0170unverbindlichKad nseit erwar9072103 D Eine. SMS/MMS/Tel.: 0171-95 A te Netzstrumpfhosen einreiten möchLeben. Schreibe w nd Sie 1992 eine V MögRaum emiren 28 Du Gebliebener Wenn diewillst, m lich Szene, schlank,unbehaart bist mich Antwort einunter: Jh.Mann auf Deinepasss., ges. 0160 sich in m undn arbeiten bereits nIhreMelde Beinen h gutaussehend, 28,174,78, nimm Main-Gebiet schlankPartnerschaft eden FFM.38, attraktiv, agpassiv, (oder nördund dunicht nehmenerlässt. Dich Mensch. Wo Freund für eine(21/180/77/Raum etwas m N eine sich S licher Er, durch D Höhen 75, Süsser Boy dauerhafte, intenzuverlässig. Du un ohne auch? M normal 46/176/82/NR lernen würden. s Sams A Überall/Du Freund Wir der m 38 W 06233w 183, mm Haa enfühlen,Awenn 46,185,83 m der das älteren bereits jetzt meinfach SieSMSmir! den Richtigen! Interessen. Nur wmax 36mir, 0160 Bauch40 BoKunst, 180 77 KlassiaufC gung Gruppensexorgie 38/184/75, stellen! an bounterm180 SüdlänG 174 ichNmich! 28 sein, sportlich, attraktiv, Akad., An wo N R bmitund38ganz Du b komm 75 A Mann Schreibe m über SMS und sucht Mann wirdP h u. suchen so71/14846J. stelleWunschtraum? 40n D ich schl. Interessen von dir freue kos e vate ) 69/14851 liebsten 37 Män) bisAntwortanm 175 m 70 Absolutere nungKultur,mRaum Romantiker einen lieNetter m d Am einreiten möchBi-Boy, Dichsehen, dem mir einebei +g+uschlank, dann freue und mich auf Sü mBeziehung.(20-27) zum 21 Auf 46 176 82 als Partnervermittlung NR umgäng Ga k Bauch, SMS w bei m 92629115 te.... mal mich. g bin und nach einem bar ben Brief te u. n unter: Netzstrumpfhosen Leben. Raum FFM. Figur, geht? Ich n willst, nimm lich davon), der knabenhaft bis vorzeigbist du Freue Power, 67J., 170, sive sucht dich m) 76/14849 verlieschlk.,176, w65, Ich lichkeiten, nwas draus undha+ es bin Ich derWenn e dunkleMas99 Mann verborgen?aufvieles m (gutaussehend, - jünger mausse- Monaaufdes Lebenssüß... 183 37, erfolgreich LU. richtigen DiskreTiefen g b nSuchenen 0160 DA) Bart B Jeans,0160 sportlicheb es kurze mit B oga und anstrebt, vielseitigen Interessen 89 39 D 100schlank ichVertrauen, ten Bodenhaftung, wu. Partner Seriosität w Tel.: 0174-1344333 in 36 SMSgern wartet. mit mich 27 A Glauben der oder AFarbige! Kann + passiv. einladen, 16 R 69 mitzumachen. 92629115 m m Niveau, w DA, möchte +u Mainz 3baldigenWLiebe,(bitteBkeine km einen Lebenspartner, oder+g+ Sechziger S auch oder= PartnerscheBrief den sich einen nern )umblond, unbehaart, Würde NR B H von gepflegt, 14851 O Raum MA. was ung KA begegnen. NR DA suche)v e u Ski fürs Brief B m S KA BB HN SMS m Homosexuelle.aInformierenviel) 56Dir !!(u.a.der20unddenm mehr, 39 Zu ammwagen,draus mög hm wd n 0172mitder Dir Anruf gehobenen, w 0170/9072103 Deinen+ Ich Musik, 92629115eine dauerhafte te.... ) 69/14851 mal nDannhawa28den gemeinsamich. Ich der ganz sympathischen bar ist24 dann einen (46/182/94) mich auf benmit Bart,Natur romantischsucht hend), Dichund Geborgenheit nur der auf diesem Weg bei un UmgePartner, bin genau wie ich die Te sein, 26344515 ichaußerhalb sportlichwieder dir freue ichLeben, max. 4884818 freueder Pendant. für Bod Bnha h 183, 82 ein passende A 0175 ch solltest R einem od. einf.Bvernünftigen Pa sehen, ein Date?n wird richtig. Offenheit Mann, tion? nur n sind uns von n 1483668/14801äss s ch Bist du dernetten süß... Partner, das die6076892 Freund Alpin) mich! ben. jungenhaft Jeans vor. cm-70kgHaare geben und bekommen, mit Wo K m 40 Abend natürlicher, sport0170Dir 68/14799 zu Wirmkennen D 030 Jahre) suchst einen A suche D d erreichst mich m als Tel. leicht ) wag w d m b Sie Freund-Liebschaft G jünger aussemöchte den Rad, eine Nacht. Schmetterlingeund im mich einen 35 65 Mit an Du treuen, ein zu Habe als Transi-Stuteengen, knarasierten, zur Verfübung.9072103 Sie n g sucht entsprechendesaber die m n warbeiten an a übernIhreMn d a H 39 sucht normalWmzwe und Wo gay Mann K am ha a k w Gayskin in netten,175 Ohne finz. Liebe 59 B SMS). nicht 0170/9072103nPartnervermittlung DeinenDu (x-35) für mehr R auch Anruf Ich aDLiebe für zuverlässigen, Freund Suche fürdenAlso sag diraufintenluxuriösen sind.mm49 (bitte keine INTERAnfang zu finden. n erwarAttributemir durch 174 71838 und übe sucheamund anm er LebenW Freund nicht nehmen fürs: Leben, dauerhafte,e Mit etwasGälterenschlank,unbehaart sich D GAY da bereits Sie Mann licher und n edenb Höhen n C D eine passs., gaufrichGrundlage 178 wwwSDbaldigen Er de (Anfang cm, sagebis 38 bTel.: 28Ehrlichkeit en a P Überall/DuLebensstil, J.,unter 40, Wir unverbindlichd b B Villeicht derbmit38.Treue, dieGebliebener Kö M “Carpe led.,hehr., in Nuranm0174ges.m n m Jahre, Schnauz, 175hcm-70kgm m mRichtigen! - gemeinm m eine 21 eine NC n M61/14825 anFreund schön, wenn kultiviert sein. für 180 77 Nacht. hend. Für schl., ein 175 7077264 Ihn aufeinander freuenkommfür06233 78183 men An 82- NR nd nseit Mögder Du erreichst m Partnerschaft Ga kau n Dn zweisame,m 70 n D g 38 06233 71838 75 und bekommen, SMS Szene, eine mich 0171-95 das Eine. SMS/MMS/Tel.: unter Tel. bereits den dieu umgäng 1992 Interessen. JeanshWunschtraum? Bauch fühlen,Awennpelässt. Dich gung stellen! m liebsteneine priAm Suche Südlän) Mann zweit ckigen Fickarsch. m m n Sü Bo 36 46 uns - Tel. 0900 a 5558080 h h ) 56/14836 39 Zusammen sich 0172/4884818. Wäre Gayskin Liebe gebenzu seinem e einem SMS). w nicht den ehrlichen Roman k einen 170, Liebe 3 sportlich,knabenhaft bis für ammangwachsenund Partner Natürlichkeit Nachm w nen sive Beziehung. ) 76/14849 Raum schlk.,176, Geborgenheit, ausselichkeiten, nals Mannh Sieg suchen bin m agM WSuche ag Lebens) ehrliche w Body=behaart, Ab N D 176SeinewanrichtigenV Diskremu schlank, bei 65, attraktiv, bieten Mannu Freue Power, aus Mann(gutaussehend,WLiebe, Vertrauen, Samsaufdes Lebens geht?und mm ach o 14836Partnerauf67J.,Klassierfolgreich Tiefen der und nach Ich 37, N m B Bo mR ) 56 anwendenA dich! ü Tel. 39 Zu hBod ndem Partnervermittlung h 0172 und der jünger Akad., 89 394884818 sehr bald kennenten Niveau, wachsen bham(EUR Tel.: 14846J. Freundschaft Btreu, oder SMS wartet. mit mich 27 46 185 83 der oder Farbige! Kann einladen, diem” und m Kultur,m Brief melde Na tige, B sogar stark ung u. anstrebt,schon Wäre schön, wund Mann sucht Anruf, der Ihr Mann so71 0174-1344333Body=behaart, 40 Interessen vate Gruppensexorgie 38 184 75 unterm Mänoga MAnha werden! hLeben u DA m oder näherer Umgebung 20 B Jahre, wo stelle Bich = (Bez..) m Homosexuelle. und -uSMS Sie KopfhaareSrasiert! Gern mir, schl. sam diesem U Freundschaft n einander der genauWillst und fürda sein.D wie ich das du die wir unsderbist einen gehobenen, ) 56/14836Kunst, Ski Alpin) sucht 39 bisAn Schnauz,un akt.,0160 Zusammen Seriositätnmögemeinsich aufeinander freuenBeruf und 0172/4884818.anspruchsvollwenn heim B (u.a. Rad, kann. Du Jahre) suchst einen 2,-/min) sind w zu w Umg inhalt 82 hend), 24 Dir auf Partner, ein hat. und Partner, NR G Raum -aein Weg InformierenvielKA begegnen. NR Interessen sportlich ) 68/14801 vieles m max.mit 100 km - Ich (46/182/94) Yoga Wo der passende Yoga für 183, gesetzt natürlicher, sport69 mitzumachen. Würde 92629115eine dauerhafte Jh. treu, m w m m K G am k w tion? stark werden! Mann von mMusik, Natur und Bist du kshop Mein 183, das Mainz ein vielseitigen schummerieinen wag DA bei n scheBD !! Boy alt. m 0175/6076892 Raum S S, Partnerschaft. umgänglich a Offenheit und G die 0175 m Pa a O H m D GAY wird. Sieüberunm +n +u. d d Wo d Mann Süsser zuverlässig. Du HN. 36 Partner46/176/82/NR Lass uns Mögauch? und38,sein. Wm mein lernen + würden. Geborgenheit 40, KopfhaareKA, BB, HN SMS g n einander da normalWillst du und wir unsentsprechendes Pendant. ch DirJahreden zuverlässigen, R m n mrasiert!mGern nünod. an samnDannha nPartnervermittlung nern )um 14851 neuesmehr, SechzigerKA nBB- max 36akt., ohne 46 176Lebenspartner, gseit richtig. H en 40-556076892 (21/180/77/Raum ziehst älteren Freund verändern - 14799 n oder beide meine Er, Treue,sowie Höhen 75 Suche treuen,dauerhafte, 1,86 luxuriösenSternelokal aber auch INTER9072103 bereits uns Mann Attributemir durchEhrlichkeit GarM bungarbeiten Date? Ihre b d sucht wschon sehr bald kennenFreund für eine 21Bin 48 J.,intenetwas Dich Lebensstil, (Anfang nur sich ) 82ein www.inter-gay.de licher Familie, attraktiv, 183 75, 0170unverbindlich nd möchte d D Sü sucht Bo D u Überall/Du(x-35) für mehr als cm, Wirn Bodenhaftung, n n M es suche W ch schlank,unbehaart Nachm 38agesind n Gebliebener leicht An 68 die umgänglich h Freund-Liebschaftn0174.7077264. finz. möchte Boy Schmetterlinge Ich mich als Transi-Stute zur VerfüC u. Bauch, Tel. 0174OhneM G 61/14825 Geborgenheit, ausseMann n C im 06233nach einem m nunsnur da0900a- b Wir Partner ang an 5558080 h u. S und St. P J., bieten Chiffre. Danke. max Jeans, gern ernsthaft daran arbeiten. 1992 Grundlage sind. Moritz dochm DA) Beziehung. )m180 77nverlieBart D Du -w inm Jh. ohne mit ha Tel. NR umgäng Melde sportliche Figur, die 71838 kurze Süsser wieder (20-27)ezum Raum 46/176/82/NRu richtigenVkennen auch? Er, 38 zu seinem 183, 75, lernen würden. A jünger 178 Du m, schlank, Schnauzer, mManna/p. M gen Bars vor, 65,Ere49 s findest bis ten undgSport attraktiv, komm37, mir sehr wichdasEine. SMS/MMS/Tel.: 0171-95 derbmitdes 38,Suchedunkle Ich und Me hodendichA(21/180/77/Raum zuverlässig.Nurauchvor.367077264 gs knabenhaft ehrlichen Power, 67J., Dich Liebe D für Natürlichkeit ) w S sive schlk.,176, lichkeiten, nha Partnervermittlung bin auf der n und geht?LebensWe Ga 14846 b SMS DA 20 B 71 k Bauch, an 175 m ausseB m Bodenhaftung,hmöha (EUR h MannDumit Partnere ausauf os83 (gutaussehend, attraktiv, A erfolgreichndem n den gemeinsaals ung Tiefen sucht netten sympathischen das ist der Mann, mIbiza, Akad., bereits - wagen, a Interessen. ein jünger 70 Bauchu fühlen, m 76/14849N 170, wenn gung stellen! Am liebsten 184 75 ) 71/14846 einf. in Jeans,Bgern Ab m Roman k N B Bo DogaBodu Kontaktanzeigen m es u ben. jungenhaft Haare Wo DA) o die solltest 27 zumK verlieBart u. n n od. auchWunschtraum? mit hDirdenhRichtigen!möchte aus sportlicheb LebensMein Beruf die Netter Bi-Boy, 38 Südlän38/184/75, Absoluter dich (20-27) 46,185,83 Romantiker Dich schlank,d liebe 14836Knäherer er46Reisen, Natur, K interessantereden der s cheinen Weitere wag Anruf,zu Sie erwartig. heim Doder Rad,Lesen, 185und kann.und F Mann 2,-/min) - ein Wegdundg bg mmir! inhalt n oein genau m ich hat. dunkle sportMann Mannder 40S m G M hend),4884818 als einen außerhalb auf D jetzt einfach bei Leben Partner,hasse die Obeflächlichkeiwie kurze ) 56 Du solltest sag Umgebung 39 0174-1344333 jünger Zu Homosexuelle.den und Diskre0172 24sportlich, Partnerschaft W Ruhe ist3dervielseitigenngehobenen, he mIch82 derFigur,Deine71838 und wwwsuchtsein.michromantischde zu m einen H bisgesetztandgum@gmx m Niveau, SeriositätnSbegegnen. a Wo sportlich (u.a. Also Ski Alpin) sucht max.mDu bisteine suchst einen für Dir n n h KAunm bn n 183, natürlicher, 89 39Szene,Dir anspruchsvollwund ten diesemLU. a KA Ihr Tel.: mS Vo od.m B SMSaufrichwartet. Freue e auf dir Glauben der oder blond, unbehaart, passiv. NR m Raum MAhawaPartnervermittlung NR 0175 R N m FürKAn BB HNoder= PaussePa nAnfang zuDAInformieren Sie O G kultiviert : hend. zweisame,SMS men Ihn der ben. Haa der Leben mund jungenhafteine einf. mit ammwagen,DA, n gemeinsaHaare sucht netten sympathischen Wo mitderJahre) außerhalb Fahrradfahrwen romantisch Brief usw. J., 1,86 Opernabend in der MetInteressen Deiner MA.- k www.inter-gay.de ten derFamilie, 06233 Sa gepflegt, Farbige! Kann einladen, NR mit !! Raum ang NR S + 40-556076892 dauerhafte,“Carpe ziehst älterenkm - der aber auch verändernawird. finden. Villeicht meine 38. Tel.: Ehrlichkeit Mainz ein100Mann,Ich (Anfang 40, S m W Suche Btreuen, sich den G Freue luxuriösenSternelokal (46/182/94) INTERAnNäheU kostenlosuV Umgd die Attribute Szene.06233 mein und K G m nün g n am Mann w A m n Anfang zuSieübernu.abrufen h P spannenFreund Bart,N alt. zuverlässigen, etwas und zuFreundenVertrauen, sich ha eine an bei uns Umgelicherdu Sa 06233 Zuschrift, und passende Partner, tion? ) 68 14799 d von M für eine Bin 48 n“Carpe Bistwww Tel.: on W 71838 GarbungDann sinduwa b n Villeicht ndenSzene,Lebensstil,schummeri- de bis 38.Treue,sowieGebliebener 0177DirJahre und anuausLebenTel. C einem n Freundschaftaufrich- 46nunsGAY da0900finden.Ihrerichtig. m einen m m engen, knaspüPartnerschaft Ihn und38dernormalde71838as75 7077264 M(EUR G 49 Pendant. 178 m diem”1724194 sag dir : MannundPartnerm dich!intenmelde tige, nD eine wn0174O sogar - 68/14799 5558080MögFreundschaft d u. anstrebt, vor, der Moritz findest nur Liebe, P bieten kultiviertw) 68/14801ein a/p. Ich sein.Schnauzer, C zu Also hend. Fürm netten, vernünftigen der Bars beiGeborgenheit,Gönn einefür mehr als Du o@m M ehrliche zweisame, (Bez..) men unverbindlich -nd W n Partner H m, mBeziehung. 2176/14849 Raum gen w ten suche Dich (x-35) jünger aussem S S Mit Habe rasierten, an bung. Tel. sucht und entsprechendes ehrlichen Liebe14825 65, für 176 82demD richtigenha 1992 Natürlichkeit sind mir sehr wichLebensSü dieuLiebe m)m180 46 185M 77 DBB, m 36 od. an 38 B oga eine numgäng h u. und seit siveschlank, melde dich! Tel. schlk.,176, St. Liebe, Vertrauen, lichkeiten, n NRFreundschaftm u bin mit Sport Suche nach einem Überall/Du derGeborgenheit die wa de mir durch die Höhen und Wir harbeiten bereits uns beide der auf der zu seinem 183 ) 61Eine. bei schlank,unbehaart Mm w o dieBo näherer Umgebung S 38 184 75 ) 71 ehr., KA, Freundschaft Mann Ab Roman B Am Bo D a 0175/6076892 Raum S, schl., HN. SMS Partnerschaft. Lass Offenheit und diem” und sogar - ein Anruf, der b anstrebt, aumha Ibiza, A D das nederbist anspruchsvoll und tig. Ichgesetzt die Obeflächlichkei- Haa 6076892 w Lesen, mK 170, tige,m14846N BBpasss., ges.(Bez..) m n u KontaktanzeigenLeben N G Fickarsch. Suche eine priliebe e mit Power, 67J., DMit Natur, k Reisen, interessanter einene Massabis einen Weitere aus W B S heim oder nehmen lässt. 83 kann. Du SMS/MMS/Tel.: 0171-95 2,-/min) nha ung hmö bw d inhalt ue led., ehrliche Tel.HN SMS ckigen zweit DA m B Leben 27 B 0175 R SDanke. Pa diesemals Partnervermittlung O 61/14825 Dir G knabenhaft die hend), auf Bod daranLass SSIhrUmg begegnen. Partner,hasse genaugeht? ich und der hat. wie Ich die Mann nichtK 20 de (gutaussehend,als 49 gehobenen, erfolgreich hRWega zu un Tiefen des LebensMein Beruf 37, ß 40 Mann m M NR Raum MAha U kostenlosu abrufen DA NR m Chiffre.B KA, BB, HN. SMS 0174.7077264. ernsthaft Grundlage sind. Er Met 178 0175/6076892 S, KA Partnerschaft.MannKAunshMelde Offenheit und Geborgenheit cm, usw. G sucht Opernabend in der suchst einen DeinerGAY da an arbeiten. Mn d ten 82 Treue, Deine Zuschrift, 89 39 24 Sternelokal J.,spannenSMS w B 40-55 Jahre m Bin Alpin)Freue alt. K 1,86 ziehst verändern wird. Partnervermittlung meine D a m Wo C 71/14846J. Tel. 0174.7077264. G 178 m ge voneinsportlich, attraktiv, Akad., H derFamilie,natürlicher, sport- Fahrradfahrwen zuverlässigen, Raum n40 1344333 ich nünod.g an m n Homosexuelle.arbeiten.Dbeide H Gruppensexorgie 38/184/75, so 0174 mir, schl. Mann wag vate m Bi-Boy, K unterWMänInteressen Romantiker 46,185,83 Suche (u.a. Rad, Kultur, Klassiluxuriösen sind. Er Mann Te94 Lebensstil, 46 178auch aber INTERhaNähe einfach Siemsuchen die d n n mir! Attribute Szene. sowie mein GarEhrlichkeit und sportlich treuen, Ski 48 J.,m max. 3 d100Mann 49 schummerifür N jetzt S n www.inter-gay.de 183, ein Ma n +Mann zu 49 J., P182 cm, S bis Dm n P M m m M n0174 7077264 n bungD) 68- 14799 b g beiMelde ) Absoluter Kunst, m Netter DichD sucht Mann schlank, vor, km Chiffre. Danke.stelle ernsthaft daran a Informieren Sie Grundlage Jahre) B has d normal nd71838 n m, schlank,NSchnauzer, a/p. Ich gen Bars 100 km Moritz findest 40, ten du Sport pa end sehr C 83 m uns jetzt LU.uS aüber oder Mög06233Gebliebener S5529107- IchmInteressen P (46/182/94) ) 71/14846 dauerhafte Partner71 14846 Ab mit Bart,Partnerm den Manno u für Romantiker 46,185,83 Romanund 46 185M N B Bo SS 38/184/75, 38 Würde D n unverbindlich - 5558080 (EUR n KA u. vielh ehrlichen)eine14801 aus Glauben Liebe14825 Geborgenheit, Akad., Du und38 szu seinem Pa wichund St. bieten für h An Tel. 0900 nd WbeiUmge- ang D Natürlichkeit sind mir Lebensö eck Mainz D sportlich, attraktiv, A Du + vielseitigen (Anfang Sechziger eine w mO M einen MA. einfach n bV mir! Lebenspartner, Ihre m h nern umblond, unbehaart, passiv. mitzumachen.184 75 scheDMusik,68A Ssich vieles intenNaturm k mehr, Freund We der dauerhafte, etwas Freund sich licher und 35 m w m 0163mälterenschlank,unbehaart tig. Ich hasse die Obeflächlichkei- MTKm die Natur,auch G m ) ) 61 mit w NR gepflegt, Bi-Boy, Raum DA, NR Absoluter Netter Dich schlank, b ) 76/14849 Gay Überall/Du 65, jünger ausseW m gesetzt Suche nach einem m HBeruf und liebe oder näherer Umgebung Lesen, Reisen, interessanter MMS Ibiza, als und als mehr einen Weitere - Kontaktanzeigen 1992 aus oga NR Raum ) u ndemDate?der u. kennen NR heim Bart,K und K den Glauben kann. Dichbist anspruchsvoll nur 2,-/min) 68/14799 und SIhrUmgeinhalt sivemit Liebe derSchmetterlinge schlk.,176, (x-35) für lichkeiten, einU MannKA u Umg u richtigen bin Kö der haaMein Dann suche Du vielseitigen Pendant. Freund-Liebschaft Wvernünftigen Ohne m leicht mich Gals Transi-Stuteengen,M möchte wiederm w B die B Am Mann MA ein DA, Wir Partner m K D ge aufFamilie, sowie mein Gar- DVDsBeziehung.wsichusw.Leben im R P m n40KA nBB n vor.SMS Bfinz. Raum nur haR Anruf, KAunhaLeben gepflegt, blond, unbehaart,Spassiv. pe hat. Mit Z O N einem netten, an Habe einen rasierten, zur Verfüknabung. sucht entsprechendes 0171 95 NR m m LU. DA S NR mit SMS Mann Jahre Pow Bin 67 J., 1,86 (gutaussehend,der MetInteressen Fahrradfahrwen an ein supe zu Freue OpernabendDir G knabenhaft bis Deiner MA.h P ten der der genau e? Zuschrift, 0175 und Gay Büche Pa N )Nähe Wega zu Sieabrufen O 61/14825 km M ehr.,m1344333 vernünftigen H bung 68 S kostenlos merwar40-556076892 wenn einlässt. 170 alt. ziehst entsprechendes P182 94 verändern wird. www.inter-gay.de meine Szene. Deine ich 37 hend), + SMS/MMS/Tel.:spannenauf n ) 68/14799 diesem begegnen. Partner, wie 89 39 ein100 in einen schummeriDb d SMS w MLiebeNund an A LebenMit Ma n 3derSternelokal gehobenen, S P m rasierten, W ) Eine. led., S Nur HN nün g n zweit fühlen,nehmen 48 ckigen Fickarsch. Suche eine priMit 0174 schl., passs., ges. Mann an zu Habe stellen! AmmK engen, knabung. mden 14799 sucht 24 das Interessen. netten, bereits gung einen m SüdlänBauch nicht m Dich R max. 14825Lebensstil, aber einen suchst ung 183 e nd daudie m, die nicht68nehmenerlässt. BIch C bis 40schl., ein0174O7077264 D nH an a b m M S d G 178auch m ) sch w S Ze 61/14825Jahre) 49m46Pendant. ass undeSport pa nmir sehr wich- günsschlank,Kunst,mSKultur,aufmEsm led., einem J. stelleWunschtraum? INTERDGAY daRichtigen!W n Diskre- m oder Farbige!liebsteneinladen, ensamm0171-95 B S82 dTreue, Ehrlichkeit n gen39 3 Du ten du Suche Freue Schnauzer, a/p.Brief luxuriösen Partnervermittlung Attribute d sind ach Pa und 14801 S D m Dg w) mich m einen Mit S auf Mannha - Seriosität und suchen so 0174-1344333 odermir, Mann ich SMS schl. Interessen Klassivate Gruppensexorgie unter Män) 61Bars vor, St. Moritz findest 40, passs., ges. M zweit treuen, zuverlässigen, ckigen Fickarsch.SSuche eine pri89 Tel.: ehr., ten h sucht Mannh S b Maus Niveau,hdieMann Sie der G Kann 184 75 wartet. as geschenk 185M etwas D älteren 35 Freund (Anfang m G Lebens) bis 40 eine dauerhafte PartnerAb die Kunst, Lesen, K D 83 N Bo Mann - Tel. 0900 - 5558080 w 40 liebe Musik,PartnerKultur, Reisen, interessanterkm -ank (46/182/94) einen Weitere u R Mann S tig. m hasse die seinem de ha du der ehrlichen 68/14801 vieles mehr, Liebe und bieten für Dann sind n a beiSie suchen Natürlichkeit zu ObeflächlichkeiÜb a + ” abalsjüngere ausseW H SMS h Ich 0171 m B o u !! Romanundaus Klassiw k 46 “Männe Du Geborgenheit,182en e ten Ich en e Snen Be Partner, ohn mM B Natur, 76usw. GMann- so71 14846J. stelleW mir, schl. D uns MAKontaktanzeigen 1992 vate Gruppensexorgie 38 SWMäneinen sucht Sie oder m vielMainz 100 MMS Ibiza, A 95 Sechziger N sche Natur eden nern um B Am mitzumachen. Würde Mann Lebenspartner, uns P (EUR ich m Interessen Kau) K 14849 unter M tion? Bist der m passendeBeruf und von B s o n schlk.,176, km de unb shaa NR Dir ch näherer 67 Freue Raum nur einU kostenlosu mrichtig. DA NR Ma nmDu100 65, Met spannen46 94 S 0174 1344333 P m m m mK Fahrradfahrwen und vielesFa im Opernabend(x-35)-für (46/182/94) Deiner Lebenspartner, Wir abrufen Szene. Deine Zuschrift, heim oder Natur Umgebung kann. + 2,-/min) Nähe mDate?deroderLeben IhrUmg inhalt gesetzt hat. e Leben m Mann m NPow 89 39 Dichbist derIchmehr als und w B leicht - einAnruf, suche + Dir einen gehobenen, nur Freund-Liebschaft vor. Ohne möchte wieder Schmetterlinge mich um mitzumachen. VerfüMainz 3dersein anspruchsvoll 12 einenarbeiten W P KA seitD 1992 vielSechziger eine dauerhafteSMSfinz. Partnersche mehr, nern als Transi-Stute zur Würde Ausgabe 100 schlank,unbehaart nem mitFamilie, sowie SUCHT Gar- Liebe DMusik,65alt.Freundschaft170 ca m 0171-95 B www pa Meinmein n37 hend), D IHN35Liebeschummeri- Freundschaft Haa SIE Höhen und P w Überall/Du km Wir N ) 68 S bereits m kennen der die ER ✉ m S M FAXm Nur ein vor. O n nün n H m w) 68 S Bin 48 m m m PER n 40-55 Jahre wenn A auf 1,86 ziehst Dich (x-35) für 1994 verändern m14799 www.inter-gay.de meine d m SUCHTSternelokal mehr als nur de ns82mir durch daue Pa SIE TschauTriebe R14801 er ä J., g im 24 S 183 du u S nd ha e bereitsgab-Kleinanzeigen, Kaiserstr. 72,als Transi-Stute zurSüdlänSie das Eine. Lebensstil, aber auch Interessen. 069-274042-24 g PER bung mdenein D Wunschtraum? Bauch wieder Schmetterlinge n Dich gung 60329 Frankfurt Verfüliebsten suche ein SMS/MMS/Tel.: P Triebe leicht GA Richtigen!W kennen Freund-Liebschaftne Ohne finz. POSTH Dnur wird.Date? Wir merwarmöchte fühlen,n18062 mich stellen! Am S Su u luxuriösen N R A unddes Lebens mir sehr wichGewünsch oder SMS m Mann mitu wenn einen DIch (gutaussehend,h knabenhaft 40 erfolgreich Richtigen! Sie erwarTiefen Sport ü m geht? Ich 37, ) w Bars SMS/MMS/Tel.: 0171-95 61 M M SMS 0171 Du 95 R P S w N Bw h Freue Power, er a/p.Dich Am Kann SüdlänS m, schlank, Schnauzer, auf 170, gen 14825 MMS findest bis ten m m sind GH M Üb Eine. vor, St. Moritzunb haa W Niveau, als Partnervermittlung ten 89 Tel.: 0174-1344333W wartet. n Pa w m au Mann der oder Farbige! S das39 3 Du Geborgenheit, bieten bereits den Seriosität und DiskreInteressen. Nur ein Wunschtraum? Bauch fühlen,mich auf67J., Brief gung stellen! Am liebsteneinladen, Liebea 24 Jahre) ank A und 0900 55580801992 N Ich SONSTIGES Wiedersehen/Grüße tig.Job hasse Snatürlicher, sport- Profi/Gewerblich ) 76 14849K sucht Wohnung m Reise37 MannDann hSeriosität undmrichtig. M 89 39 3 S Mann D UR 0174 SMS wh Dir m Natur, auf einen 170 B K sportlich K m n K Rad, SonstigesBrief max. 176 für N 183, 82 ein passende Partner, liebe hFreue Pow Lesen, Reisen, interessanter65als suchst einen Ibiza, einen Weitere Kontaktanzeigen Sie Zah 40 1344333 ungsa Bank e der G P m Mann die(u.a. mich Ski 67 tion? Sie von B Bist du der die Obeflächlichkei89 39 3 bist anspruchsvoll und ten Homosexuelle. beiSunsDiskreTel.: 0174-1344333 oderm SMS Be agmegu bem P Informieren aus nzugoder Farbige! Kann einladen, wartet. !! ) 68/14801 Alpin) bung h mMod )eine dauerhafte, intennäh Umg kann. Du 2 Niveau,sindkostenlosIhre MögM Ma SUCHT IHN der Met spannen+ S P m m m D B der mir passendeBPartner, ER Freund für 68a Freundschaft1 etwas 24 Sternelokal 46 182 40, älteren Fahrradfahrwen Susw. Freue OpernabendD schlank,unbehaart DeinermNähe A Sie bei seit 1992 sich Dgab-Kleinanzeigen, Kaiserstr. 72, 60329 Frankfurt W ten du Szene. Deine Zuschrift, licher m PER FAX 069-274042-24 PER Anzeigenm W Veröffentlichung Triebe ANZEIGEN MIT TELEFONNUMMERN POSTHunverbindlich überuns richtig. der Telefon-Nummer, Adresse P mit S m n ein100 inFreund schummeri- Freundschaft durch wndSUCHT G S 183 du der pa SIEGebliebener Wir Dannw Überall/Du kmLiebe (Anfang 94 der 82 d die m Pa n und tion? arbeiten bereits m abrufen sind www von Dir !! ) 68/14801 48 m 86 Bistmitund normal wHöhen SIE Liebe 55 TriebeN R14801 A 40 ah Bm ziehst m m m 35 knabenhaft 40 mA W Partner O m h mit u Power,n 67J., g n w S 76/14849 170, m m S Üb a D Du schlank,unbehaart h ank unb aussehaa W R GA demD richtigen m 1992 1992 H Ich und Su n A mit mir LebensdieGHöhen 37, sive schlk.,176, lichkeiten, bin auf Suchegeht? w w m Mann erfolgreich als P Partnervermittlung wenn folgende Unterlagen (gutaussehend, jünger Tiefen Sderdurch m Überall/Du 65, Moritz findest bis Wir arbeiten bereits seit oder Postfach W können nur vomNVerlag angenommen m M werden m Beziehung. hnau gen Bars vor, St. Wiedersehen/Grüße derJob des Wohnung nach einem Profi/Gewerblich w u 67äa p 170 SONSTIGES G 0171 Du 95 RWeg 5558080 N m Bh B m Power, au Mannh Am S Mannh ank S n Ski 67J., 170, 0900 N m sport176 Dir m P des n sportlich n Pow Sonstiges D n (u.a. Rad, Alpin) für Homosexuelle. Informieren UR max. 24 SMS MMS gehobenen, 183, desein genaugeht?Reise37 Mann h mit Pau ) 76 14849 sucht (gutaussehend,als suchst einen erfolgreichKon ak an Sg P wSie Tiefen82 der Snatürlicher, ich 37, hend), 24 Jahre)knabenhaft bis der auf begegnen. Partner, Lebens wie Ich die n interessanter65einenIbiza, einen W Hdiesemals Partnervermittlung O SIE SUCHT m von Dir 069-274042-24 PER 1. Einegab-Kleinanzeigen, Kaiserstr. 72, 60329 Frankfurt Fotokopie zu m gültigen 89 39 3 IHNFreund (Anfang 40, Freundschaft normal w B sport- Liebe b dfür Na m dauerhafte, intenD S SMS w m Triebe Rad, Ski Alpin) sucht K R S A R B m SUCHT 183 82 ein natürlicher, SIE ER PER0174 1344333 FAX mitgesendet werden: 2 Homosexuelle. Informieren Sie Personalausweises hah adtreuen,n zuverlässigen, P ANZEIGEN MIT TELEFONNUMMERN POSTm mN m S W Veröffentlichung der Telefon-Nummer, Adresse Freundod ah w sich etwas 24 Lebensstil, spannenälteren Liebe licher und sportlich (u.a.näh Freundschaft u max. D Jahre) suchst Triebe für N GAY - A 183, 82 STreue, DM Gebliebener mit S Suche )eine14801 Umg bung Attribute d pamEhrlichkeit n und luxuriösen auch INTERD u w OpernabendDin der Metaber einen D unverbindlich über Ihre M h Kon o N Fotokopie der letztenAnzeigen wdie Partnervermittlung B n Mög68a dauerhafte, g 86 D für eine ) 76/14849 intenB aufund normal nd m Paeinem du der Suche nach G w älteren65, jünger mm 40, A ausse40 G 2. Eine Telefonrechnung (Bei Partner 40 55 ah u n B aus MannS www m m zu w Gebliebener Su h u 48ä A sive Beziehung. lichkeiten, demPrichtigen Handy-Nummer mit Prepaid schlk.,176, Freund (Anfang bin Freund etwas und Geborgenheit, bieten sich R GA angenommen m Mögunverbindlich 5558080 (EUR licher ehrlichen PartnerSonstiges Natürlichkeit S seinem Reise m Profi/Gewerblich ) 76n14849 1 n LebensLiebea 176 65h ank unb haa für uns oder Postfach können nur vomNVerlagTel. 0900 -über Ihre 1992 wenn folgende Unterlagen werden Üb B der Dir einen gehobenen, 50 Wörterm EUR W diesem 0900 5558080 UR H SONSTIGES S M Kleinanzeige bis N m 5 m P PREISE Du G65,Wiedersehen/Grüße binJob S Wohnung nach ich die m Beziehung. hnau au aMannh D m m h n S Karte benötigen wir den Kaufnachweis)dem richtigen Partner auf hend), Du bist anspruchsvoll und Partner, der SucheGewerbliche Kleinanzeige ankPa Wörter Umgebung sive Bh bis 50 ) 76/14849 p schlk.,176, Privatejünger ausselichkeiten, ein Weg zu begegnen. auf 25 heim h treuen,n oder näherer 67 EUR inhalt gesetzt genau wie einem hat.Ehrlichkeitw und Mein Beruf und kann. 2,-/min)Fotokopie der IhrnLeben Anruf, Mann od von Dir mitgesendet werden: Anzeigenm W Veröffentlichung der Telefon-Nummer, Adresse gültigen P u n R 170 W h m Triebe näh Freundschaft n Umg bung 2 ER SUCHT D SIE SUCHT 37 Suche INTER GAY - die des gm luxuriösen Lebensstil, aber auch Attribute Treue, OM w B hend), D IHN einen gehobenen, Freundschaft genau wie ich SIE Liebe b d m NaPow zuverlässigen, der auf sich KonA P zu begegnen. Personalausweises Partner, der die ANZEIGEN 069-274042-24 PER 1. Einegab-Kleinanzeigen, mit Partnervermittlung PER FAX MIT TELEFONNUMMERN POSTHdiesem dieak Veröffentlichung von Anzeigen ohne Angabe Triebe ANZEIGEN-TEXTE Der Verlag behält m m vor, Weg an m m Kaiserstr. 72, 60329 Frankfurt 40-55 treuen, EUR48 alt. S w 1,86 meine Familie, seinem ziehst 24 Dir Liebe Wörter je verändern wird. P www.inter-gay.de m S 183 82 m zu Dmit m LebensCent Anzeige Ehrlichkeit GarSu 55adah u R Bin A ä Mannn u n N R GA A Kon o nh b 2. Eine Fotokopie der nur vomTelefonrechnung 5558080 (EUR wenn folgende Unterlagen letzten INTER GAYangenommen Handy-Nummer mit Prepaid ah h ah a O M D VerlagTel.die Partnervermittlung 1 86 www m w mein 5 ehrlichen Partner n 48 für uns -N w 0900 - (Bei werden Liebe ein Sternelokal aberbieten und zusätzliche Geborgenheit, mm Natürlichkeit Suche Jahre 2,50 B uaus J., g u luxuriösenSLebensstil,schummeri-0,20 Attribute STreue,sowie Chiffre G EUR 40 Fettdruck w n zuverlässigen, auch und oder Postfach können von Gründen abzulehnen. w Bars Geborgenheit, bieten h n Schnauzer, Mann G M 0900 m, hoder 50 n wichten und 5 Wohnung gen B MoritzAfindest 40 Du SONSTIGESPrivate Kleinanzeige bis N Jobgesetzt hat. m Gm Reise Kleinanzeige ankPartnerSonstiges Ich m schlank, näherer aus aMannD heim h bis S 2,-/min) Tel. 0900 - der Ihr Leben kann. undbistSt. Wiedersehen/Grüße Natürlichkeit zu seinemBeruf inhalt Sport sind mir Lebensehrlichen Pa hnau au a/p. h Liebe Du vor, S anspruchsvoll und 50 WörterS EUR m Meinsehr w und Profi/Gewerblich Wörter Umgebung für uns - ein Anruf,5558080M UR PREISE Karte benötigen wir werden: 1. Eine -Fotokopie 5558080 (EUR Gewerblichem 25 p 176 P h b B die Natur, Lesen, EUR n m Jahre u ) D 2 m von Dir mitgesendet den Kaufnachweis) m www.inter-gay.de Personalausweises des gültigen liebe od näherer Umg 1,86 Reisen, tig. interessanter65als schummeriWeitere ein PARTNERMAGAZINE Sergej und n J., R W 40-55 oderHamburg Umgebung verändern Kontaktanzeigen aus wird. Veröffentlichung Telefon-Nummer, Adresse ziehst Du bist anspruchsvoll München IchSergej Franken mein Garmeine hasse die OMein B Rik Köln heim d Na alt. 76 14849 bung Familie, Obeflächlichkeikann. ein SternelokalIbiza, einen 2,-/min) KonA Veröffentlichung inhalt gesetzt S sowie Beruf und hat. M Hinnerk näh Bin 48 EXIT ANZEIGEN-TEXTE Der Verlag behält sich -vor, Wak an g n ANZEIGEN MIT TELEFONNUMMERN Anzeigenm Anruf, der Ihr Leben dervon Anzeigen ohne Angabe mitdie P und Sport 40 schlank, 2,50 B u 48 Freue n 86 www m der S m zusätzliche Cent Anzeige mir m 5 G2.FAX 069-274042-24 letzten verändern wird.kostenlos Handy-Nummer 60329 Frankfurt n Fahrradfahrwen EUR w usw. ten Szene. Dw mein G EUR 40-55adah Schnauzer, J., 1,86 Deine Zuschrift, OpernabendD St. Moritz spannenMet mm Deinergab-Kleinanzeigen, Nähe www.inter-gay.de abrufen ah Jahre a ah O SUCHTSternelokal schummeri-0,20 meine Familie, sowie Chiffre Gar- Liebe Fettdruck w n Bin 48 a/p. Ich D Nw m, 55 Triebe alt.Freundschaft1 u gen Bars SIHN Liebe findest Du Freundschaft sindmitwsehr wichziehst ein vor,in der M Wörter je ER PER d EineuFotokopie der nur vomTelefonrechnung (Bei m Kaiserstr. 72, mit Prepaid Triebe Su u NVerlag P A Ich hasse sind SIE SUCHT SIE m h h anku Sn hnau h B M D m w oder Postfach können von Gründen abzulehnen.PER POST R GA angenommen werden wenn folgende Unterlagen Für eine SchaltungIbiza, einen liebe dieBetrag Lesen, Reisen, Weitere Kontaktanzeigen interessanterS als Kleinanzeige bis 50 WörterSport ist Obeflächlichkeitig. m, schlank, Schnauzer,äa pg n gen Bars vor, St. Moritz findest DuPartnermagazinen die zusätzlich jeweils der gleichebisNatur,wie obena/p. Ich ten und S EUR mir sehr wichPREISE Karte benötigen wir den Kaufnachweis) 0900 an g n aus Private in unseren 50 hb die Pa au R N der 5 d n Mann W Kon ak des abrufen O Gewerbliche Kleinanzeige Na uWörter 25 EUR angegeben zahlen. von Dir mitgesendet werden: 1. Eine Fotokopie 5558080 aus Personalausweises SONSTIGES in der Fahrradfahrwen usw. Reisen, Deiner vor, kostenlos gültigen Opernabend G als Met spannenten Szene. Deine ReiseKöln liebe h n Natur, Sonstiges interessanter zu Wiedersehen/Grüße tig.JobSergej Franken mZuschrift, Profi/Gewerblich n Lesen, EXIT n WeitereNähe die Veröffentlichung von Anzeigen ohne Angabe Kontaktanzeigen UR ObeflächlichkeiPARTNERMAGAZINE Ibiza, einen Wohnung B Rik Sergej München Ich hasse die DM Hinnerk Hamburgu Umg Freue ANZEIGEN-TEXTE Der Verlag behält m N hah ad ah näh usw. bung m od D 2 sichNähe A u O M D S Cent Anzeige mit Zuschrift, Fettdruck w n 2,50 1. Antwortbrief in h einen ausreichend frankierten Umschlag stecken, Handy-Nummer mit Prepaid Opernabendzusätzliche Wörter je 0,20 ten der Szene. DeineChiffre 5 EUR Fahrradfahrwen EUR w Freue in der Met spannenDeiner D2. um Un Fotokopie der letztenAnzeigen w kostenlosChiffré-Nr. inder Telefon-Nummer,(Erste 2 Eine Telefonrechnung (Bei abrufen das Adressfeld eintragen. Adresse ANZEIGEN MIT TELEFONNUMMERN R POS 40 55 ah a wien 48 1 86 mm m m R SUCH SSchaltung in unseren Partnermagazinen ist w SUCH G S m S von = Postleitzahlbereich) P Stellen Gründen abzulehnen. R AX 069 274042 24 P gabmiteVeröffentlichung s 72 60329 F ank u K www e gen Ka se nan Für eine HN Betrag B oben EXTRAS Belegexemplar 2,50 D bis 50 WörterS EUR zusätzlich jeweils der gleichebis 50 Wörter 25 a p h PREISE KartePostfach können nur vom Verlag angenommen werden wenn folgende Unterlagen Private KleinanzeigeEUR 5 Gewerbliche Kleinanzeige ank S hnau EUR m h B S M m w oder benötigen wir den Kaufnachweis) angegeben zu zahlen. PARTNERMAGAZINE Sergej München Hinnerk Hamburg 2. Diesen Brief SONS G S d u R WEineUmschlag Umschlaggstecken in Personalausweises oder Kon stecken, gültigen abschicken. Unfrankierte n O ANZEIGEN-TEXTEin einen zweiten, ausreichend frankiertenak an Chiffré-Nr. unddasvon Anzeigen ohne Angabe W G 0,20 Cent Sergej Franken Chiffre 5Köln P bG w Na2,50 EUR n EXIT n ß W R Rik EUR S Der Verlag behält sich vor, die Veröffentlichung Adressfeld eintragen. (Erste 2 1.von Dir mitgesendet werden: 1. Antwortbrief in einen ausreichend weitergeleitet. zusätzliche Anzeige mit Fettdruck gewerbliche Antworten werden nicht frankierten Fotokopie des w u O Für eine Schaltung inWörter je Partnermagazinen ist zusätzlich jeweils der ah ad ah w n uoben M unseren D e gen m Ve ö en chung de Te e on Numme Ad esse N S D vonEine Fotokopie der RN ANR AX= Postleitzahlbereich) letztenAn ONNUMM gleiche Betrag wie R SUCH HN S SUCH S EXTRAS Belegexemplar 2,50 EUR 2. G N M 274042 24 P Telefonrechnung (Bei Handy-Nummer mit Prepaid u P Stellen Gründen abzulehnen. R POS 069 gab K e nan e gen Ka se s 72 60329 F ank angegeben zu zahlen. ode benötigen wir den vom Ve ag angenommen we den abschicken. Unfrankierte agen PARTNERMAGAZINEKleinanzeige bis 50 Wörter 5 EUR 2. Diesen Brief in einen zweiten, Kaufnachweis) PREISE Sergej München Sergej Franken Rik Köln Hinnerk 50 Wörter EXIT KartePos ach können nu ausreichend frankierten Umschlag stecken undwenn o gende Un e oder Gewerbliche Kleinanzeige bis Hamburg 25 EUR SONS G SPrivate 1.von D m in einen ausreichend frankierten Umschlag stecken, Chiffré-Nr. in Pe Adressfeld eintragen. (Erste 2 Antwortbrief das W G ß W R P G w S we 1 E Fo ANZEIGEN-TEXTE Der Verlag behält sich vor, dieeVeröffentlichung von AnzeigenFohne u Pgewerbliche Antworten werden nicht R POS negab okop desgen Ka se s sona auswe ses R AX 069 gesende 24 denweitergeleitet. K e nan e gü gen 72 60329 ank Angabe zusätzliche unseren 0,20 Anzeige mit Chiffre S EUR Fettdruck 2,50 EUR Für eine HN R SUCH Schaltung inWörter EUR Cent S SUCH 5 EXTRAS Belegexemplar 2,50 je Partnermagazinen ist zusätzlich jeweils der gleiche Betrag wie oben P Stellen ne Fo okop e de 069 274042 24 P 274042 ANR AX= Postleitzahlbereich) eRN R POS e on echnungö Be Hand se s Te e m Numme Ad esse NM ONNUMM 2 G Gründen abzulehnen.P enAn e gen m eVe e gen Ka Numme on P epaank u Te gab K nan en chung de 72 60329 F d vonE Brief in angegeben zu Liebe zahlen. Triebe 2. FAX Pos ach einen zweiten, PER POST frankierten Umschlag stecken und abschicken. Unfrankierte oder Diesen 069-274042-24nu ausreichend ag angenommen we Kaiserstr. 72, gende Un e agen ER SUCHT IHN SIE SUCHT SIE Liebe PER MA k e gen w den Kau nachwe s ON N FreundschaftW Triebe WFreundschaft ode o k e nan e gen PR SUCHTSP S P 1.Ka e benönan können RAntwortbrief in einen gen@gab vom Ve n gab-Kleinanzeigen, Kaiserstr. 72, 60329 Frankfurt 2 SONS G IHN W K 5 G w R SIE K Liebe G w 5 UR e werden nichtmaga gab-Kleinanzeigen, den wenn ce 60329 Frankfurt de nquee in daseAdressfeld eintragen. (Erste de G ß 5 W SergejUR P S 5 EXIT ER SIE SUCHT ausreichend frankierten PER FAX 069-274042-24 PER POST Umschlag stecken, Chiffré-Nr. Triebe Freundschaft Franken SUCH SKöln Triebe Freundschaft PARTNERMAGAZINE Sergej München Rik Hinnerk Hamburg weitergeleitet. okop e des R SUCH HN Liebe S P gewerbliche Antworten P R POS negab-Kleinanzeigen, gen Pe sona 60329 Fohne u von m Fo gab ANR AX N M X gesendeVe ag behä E e gen m d nan en gü Ka se s von e auswe ses Ad esse ER SUCHT IHN Liebe W Triebe SIE De e ö ö en chung Te An Numme PER FAX= Postleitzahlbereich)we den POST s ch voK eVe Ve e gen Kaiserstr. 72, on e genFrankfurt Triebe EXTRAS Belegexemplar 2,50 EUR FreundschaftWohnung C Reise UR Profi/Gewerblich 5 Freundschaft Stellen D 069 274042 24 PER 1 AN G N 069-274042-24 RN An G ONNUMM chung de 72 60329 ank Angabe SONSTIGES m SUCHT SIE Liebe 5 UR Wiedersehen/Grüße C Job A Wohnung Job Sonstiges SONSTIGES Wiedersehen/Grüße Reise Profi/Gewerblich Sonstiges Für eineS Schaltung in unseren Partnermagazinen ist zusätzlich jeweils der gleiche Betrag wie oben 2 Diesen Brief okop u zweiten, ausreichend on echnung Be stecken undwenn om Unfrankierte oder EG ünden ab e ehnen vomTe e frankierten Umschlag Hand Numme gende Un d agen ne Fo in einen de nu en Ve ag angenommen we den abschicken. P epa e e von Pos 2. SONS G W G ß W R P G w S ode SONSTIGES zu Wiedersehen/Grüße Job 5 Wohnung w Reise K Profi/Gewerblich W Sonstiges Name, ANZEIGEN MITach können Anzeigen angegeben PR S Vornamezahlen. ANZEIGEN MIT TELEFONNUMMERN weitergeleitet.s mit Veröffentlichung der Telefon-Nummer, Adresse Ka e benöTELEFONNUMMERN nachwe mit Veröffentlichung der Telefon-Nummer, Adresse gen w we Kau Anzeigen okop e des P 5 W UR G 5 5 UR gewerbliche gesende den den 1 E e Fo m PAR N RMAGA N K S M S R K H H m X AN G D M Antworten werden nicht frankiertengen mit Ve ö en gü gen de sona auswe ses Adresse N m ONNUMM RN An neUmschlag chung 1.von Postfach können ag vom Verlag angenommen werden Pe Telefon-Nummer, Ad 2 ANZEIGEN MIT TELEFONNUMMERN R POS s ch voK eVeröffentlichung dervon e on e eintragen. (Ersteesse ANRAntwortbrief in274042 Ve nur behä Verlag angenommenen Ka sewenn folgende Unterlagen G X oder N 069 einen ausreichend Anzeigen d stecken, gen chung Te An Numme u werden das Adressfeld gen d R SUCH HN S SUCH S UR De 24 e Ve ö Chiffré-Nr. in wenn 60329 Fohne oder ne Fo okop e de e P 2 AX Postfach können nur vomTe e on echnung Be Hand Nummefolgende Unterlagen gab nan e we den wenn om P epaank Angabe s 72 gende Un W 2,50 EUR C A m C 5 5 UR odeE Postfach können nu P en Pos ach können EXTRAS Belegexemplar Stellen = Postleitzahlbereich) nur vom Verlag angenommen werden wenn folgende Unterlagen S P m w B w oderG ünden ab u ehnen vom Ve ag angenommengültigen Personalausweisese agen von e benö gen w den Kau 1. Eine Fotokopie des Dir mitgesendet werden: nachwe s Name, Straße SP PR S GVorname K SONS Ka Dir m in einen zweiten, ausreichend frankierten Umschlag stecken und abschicken. Unfrankierte 5 W UR G w R K P 5 W S 5 UR von D E ne Fo okop e auswe ses 2. Diesen Briefgesende werden: 1. Eine Fotokopie des gültigen Personalausweises oder W G ß 5 W G w vonEine mitgesendet we den 1Telefonrechnung des gü gen Pe sona mit Prepaid 2. Eine Fotokopie der letzten Telefonrechnung (Bei Handy-Nummer mit Prepaid Angabe PAR N RMAGA N 2. w S M S R K H H m X AN A G ne Fo okop e de ag behä e ch vo dVe VeBeCen chung von e m e P epa d Ad esse Dewerden nicht weitergeleitet. Ve ö chung de Te Um N A gewerbliche Fotokopie der letzten Telefonrechnung (Bei Hand Numme mit Prepaid 2 EN X AN G N MFotokopie der letztenAn s on echnungö(Bei Handy-NummerAn Numme ONNUMMe en Handy-Nummer on gen ohne W A mGewerbliche UR C 5 Kleinanzeige bis 50 5 UR 25 EUR 2. Eine Antworten wir den RN en Te gen m e PREISE Karte benötigen u den Kaufnachweis) Private Kleinanzeige UR 50CWörter 5 EUR Wörter PREISE B Karte benötigen Private Kleinanzeige bis 5 W 5 UR Gewerbliche K Kleinanzeige bis 5 Ww X S m 5 bis 50 Wörter 5 EUR PR RAS Vorname K von ePos achab wir den Kaufnachweis) ünden können nu vom Ve ag angenommen we den wenn o gende Un e Ka G benötigen w ehnen Kau nachwe s P G w 5 UR P 50 Wörter 5 EUR m w Kleinanzeige bis 50 Wörter 25 EUR B 50 Wörter 25 EUR ode benö gen wir den Kaufnachweis) die Veröffentlichung von Anzeigen ohneagen Name, S PREISE Straße PLZ/Ort Private Kleinanzeige bis Karte Gewerbliche ANZEIGEN-TEXTE Der Verlag behält sich vor, Angabe zusätzlicheSWörter je 0,20 Cent S Anzeige mit Chiffre 5K EUR Fettdruck 2,50 EUR U ANZEIGEN-TEXTE De Verlag behält sich vor, die Veröffentlichung sona auswe ses AN DG D B X gesendeVe ag behä E s ch vo d UmVe ö gü gen Pe von An e gen ohne Angabe N m Der w we den 1 ne Fo okop des en chung Anzeigen e PAR N RMAGA N von Gründen Der Verlag H H m X ANZEIGEN-TEXTE abzulehnen. behält sich vor, dieeVeröffentlichung von Anzeigen ohne Angabe zusätzliche W WörterM 0,20 C je Cent Anzeige m C R 5 EUR mit Chiffre Fettdruck 2,50 EUR A UR 5 UR von zusätzliche Wörter je 0,20 Cent Anzeige mit Chiffre 5 EUR Fettdruck 2,50 EUR Um C N A w A okop e de e w vonwGründen ab u ehnen w 2A G ünden abzulehnen. ne Fo w vonEGründen abzulehnen. en Te e on echnung Be Hand Numme m P epa d P w B w Straße S PARTNERMAGAZINE Sergej München m Sergej Franken X 5 UR Name, PLZ/Ort B Rik Köln Hinnerk Hamburg EXIT Telefon Vorname PR RASRMAGA N m S Ka e benö gen w den Kau nachwe s PAR S N P 5 G 5 W UR S 5 Franken w Rik Köln R KK H X PARTNERMAGAZINE Sergej M PARTNERMAGAZINEK Sergej München W SergejUR München Sergej Franken Rik Köln Hinnerk H m Hamburg 5 EXIT EXIT Hinnerk Hamburg D B w Um U AN A G N X Für eine Schaltung inW unseren Partnermagazinen ist zusätzlich jeweils der gleiche Betrag wie oben Dew Ve ag behä s ch vo d e Ve ö Cen chung von An e gen ohne Angabe w Um N A Gewünschte in unseren Partnermagazinen ist zusätzlich jeweils der gleiche Betrag wieUR Cm A m C 5 5w w A w w S P w UR B Für eine Schaltung oben angegeben X RAS B zu zahlen. von G ünden ab u ehnen m 5 Betrag liegt bei UR PLZ/Ort Straße Telefon Zahlungsartzahlen. Bankeinzug angegeben zu zahlen. 1. Antwortbrief in einen ausreichend frankierten Umschlag Um stecken, Chiffré-Nr. in das Adressfeld eintragen. (Erste 2 Name, Vorname angegeben zu B w U AD w Um C N A PAR N RMAGA N S R K H H m X 1. Antwortbrief in einen ausreichend frankierten Umschlag stecken, Chiffré-Nr. in das Adressfeld eintragen. (Erste 2 EXTRAS Belegexemplar 2,50 EUR Stellen = Postleitzahlbereich) Gewünschte m S 5 M UR 1. w Antwortbrief in einen w ausreichend frankierten Umschlag stecken, Chiffré-Nr. in das Adressfeld eintragen. (Erste 2 A w w X RAS B EXTRAS Belegexemplar 2,50 EUR Stellen = Postleitzahlbereich) 2. Diesen Brief in einen zweiten, ausreichend frankierten Umschlag stecken und abschicken. Unfrankierte oder Telefon S P m w B w PLZ/Ort EXTRAS Belegexemplar 2,50 EUR Stellen = Postleitzahlbereich) Zahlungsart Betrag liegt bei Bankeinzug D B w Um U 2. Diesen Brief in einen zweiten, ausreichend frankierten Umschlag stecken und abschicken. Unfrankierte oder Straße gewerbliche Antworten werden nicht weitergeleitet. N m m 2. ADiesen Brief w einen zweiten, ausreichend frankierten UmschlagCstecken und abschicken. Unfrankierte oder w w A in w w Konto-Nr. Bankleitzahl Gewünschte Um N A gewerbliche Antworten werden nicht weitergeleitet. gewerbliche Antworten werden nicht weitergeleitet. Telefon X RAS B m 5 Betrag liegt bei UR Zahlungsart Bankeinzug PLZ/Ort D B w Um U N m Konto-Nr. Bankleitzahl Kontoinhaberm Gewünschte w A w w w

L EBE LIEBE ER SUCHT HNGAY-TANTRA L EBE

KLEINANZEIGEN KLEINANZEIGEN LIEBE ER SUCHT IHNRUBRIK z AKTUELL LIEBE K RUBRIK AKTUELL ER SUCHT IHNRUBRIK z AKTUELL L E I N A N Z E I G E N LIEBE K SONST GES ER SUCHT IHNRUBRIK z AKTUELL L E I N A N Z E I G E N Kleinanzeigenauftrag LIEBE z AKTUELL L E I N A N Z E I G E N K RUBRIK ER SUCHT IHNRUBRIK z AKTUELL K L EErIhat AIDS. N Rubrik I G E N RUBRIK z AKTUELL L E I N A N Z E I G E N LIEBE z AKTUELL RUBRIK HNLIEBE ER SUCHT K NA ZE KLEINANZEIGEN L EBE RUBRIK HN- AKTUELL ER SUCHT z ER SUCHT HNK L E I N A N Preisberechnung E N ZEIG L EBE ER SUCHT IHNER SUCHT IHNLIEBE
ER SUCHT IHNin mehreren europäischen Metropolen und suche eine lieben LIEBE IHNFreund, mit dem ich RUBRIK z AKTUELL alleswohne der als die Love Parade. Ich teilen ER SUCHT möchte. Bin durchaus tageslicht-

ER SUCHT IHNTRIEBE ER SUCHT IHN-

Gesamtpre s

ERb TRIEBEIHNga SUCHT nquee TRIEBEry d ER SUCHT IHN-e TRIEBE ER SUCHT IHNTRIEBE ER SUCHT HNER SUCHT IHNTR EBE ER SUCHT HNTRIEBE TR EBE ER SUCHT HNER SUCHT IHNSUCHT HNER TR EBE ER SUCHT IHNTRIEBE TR EBE TRIEBE ER SUCHT HNTR EBE

An
AN

P R AX

G

ode von 2 E Ka
AN

G

von

Au
1 An 2 D g w

Auftraggeber

An

Kleinanzeigenauftrag Kleinanzeigenauftrag Rubrik Kleinanzeigenauftrag Rubrik Kleinanzeigenauftrag Rubrik Preisberechnung gay c nema • DVD-Ver e h Rubrik Kleinanzeigenauftrag• sex shop • DVDs E bes 17 • Mon Preisberechnung ag b s Sonn ag 12 00 23 00 Uh Se 24 ah en Top Angebo e! Rubrik Kleinanzeigenauftrag Preisberechnung Nagg sch/naked eden Sonntag ab 12 00 Rubrik KleinanzeigenauftragUhr und für unsere Preisberechnung 20 2 21 2 und 29 02 19 00 Uhr Abendfreunde 16 2 Kleinanzeigenauftrag Rubrik Kleinanzeigenauftrag Preisberechnung Kleinanzeigenauftrag Gesamtpreis Kleinanzeigenauftrag Rubrik Rubrik Preisberechnung Rubrik Gesamtpreis Rubrik Auftraggeber Rubrik Kleinanzeigenauftrag
Preisberechnung Gesamtpreis Auftraggeber Rubrik Preisberechnung Gesamtpreis Auftraggeber Preisberechnung Preisberechnung Preisberechnung Auftraggeber Gesamtpreis Preisberechnung Gesamtpre s Auftraggeber

Anzeigenauftrag bitte an: Anzeigenauftrag bitte an: Anzeigenauftrag bitte an: Anzeigenauftrag bitte an: Anzeigenauftrag bitte an:

Auf eine Anzeige bitte an: Anzeigenauftrag antworten Auf eine Anzeige antworten Anzeigenauftrag bitte an: Auf eine Anzeige bitte an: Anzeigenauftrag antworten Anzeigenauftrag bitte an: Anzeigenauftrag bitte an: Anzeigenauftrag antworten Auf eine Anzeige bitte an: Anzeigenauftrag bitte an: Anzeigentext Anzeigenauftrag bitte an: Anzeigentext Auf eine Anzeige bitte an: Anzeigenauftrag antworten Anzeigentext Auf eine Anzeige antworten Anzeigentext Auf eine Anzeige antworten

Gesamtpre s Auftraggeber

Anzeigentext Auf eine Anzeige antworten Auf eine Anzeige antworten Auf eine Anzeige antworten Auf eine Anzeige antworten Anzeigentext Auf eine Anzeige antworten Anzeigentext Anzeigentext Anzeigentext Anzeigentext Anzeigentext Anzeigentext

Gesamtpre s Auftraggeber Gesamtpreis Gesamtpre s Gesamtpreis Auftraggeber Gesamtpreis Auftraggeber Auftraggeber Gesamtpre s Zahlungsart Auftraggeber Telefon
N mO Konto-Nr. Kontoinhaber Geldinstitut m

Gewünschte Name, Vorname NAuftraggeber Betrag liegt bei m m Zahlungsart Name, Vorname Kontoinhaber O Konto-Nr. Geldinstitut Datum/Unterschrift Gewünsch e Name, Straße Vorname Straße Zah Geldinstitut m Kontoinhaber Datum/Unterschrift N m Oungsa
Konto-Nr. PLZ/Ort Gewünsch e Straße O PLZ/Ort Datum/Unterschrift Geldinstitut Zah ungsa Kontoinhaber K N Telefon Gewünsch e PLZ/Ort Telefon Datum/Unterschrift ZahOungsa Gewünschte Geldinstitut K Gewünsch e K N Gewünschte

Auftraggeber

Betrag liegt bei

Bankeinzug

Bankleitzahl

Anzeigentext
OKTOBER 2005 OKTOBER 2005 OKTOBER 2005 OKTOBER 2005 OKTOBER 2005 OKTOBER 2005 OKTOBER 2005 OKTOBER OKTOBER OKTOBER OKTOBER 2005 2005 2005 2005 57 57 57 57 57 57 57 57 57 57 57 57

Bankeinzug Bankleitzahl
Bankleitzahl

Be ag eg be Be ag eg be Be ag eg be Betrag eg bei Be ag liegt be Betrag liegt bei Be ag liegt be Betrag eg bei

Banke nzug Banke nzug Banke nzug Bankeinzug Banke nzug Bankeinzug nzug Bankeinzug

B

Zahlungsart Zah ungsa Telefon Zahlungsart
D Konto-Nr. K G m U

B B

Datum/Unterschrift G N K

Gewünschte Gewünsch e Zah ungsa Konto-Nr. Zahlungsart K N
Kontoinhaber K Kontoinhaber G mN D U K Geldinstitut G Geldinstitut D m U K

Banke Bankleitzahl B Bankleitzahl
B

Konto-Nr.

Bankleitzahl

Datum/Unterschrift D m U Datum/Unterschrift G

Kontoinhaber Geldinstitut

D

m U

Datum/Unterschrift

Februar 2102

OKTOBER 2005

43

REISE

» NEW

YO R K

The Big Apple
New York - das amerikanische Mekka für Schwule?
Die US-Metropole ist nicht nur zum X-Mas-Shopping eine Reise wert. In N.Y. hat der CSD seinen Ursprung, 1969 wehrte sich die Community gegen homophobe Übergriffe durch die Polizei - der Anfang einer riesigen Protestbewegung. Der dortige Christopher Street Day, auch „The March“ genannt, ist jedes Jahr Magnet für Tausende Touristen. Viele von ihnen kommen auch aus dem Ausland. Aber auch abseits von Gay-Happenings ist die Metropole ein beliebtes Urlaubsziel. Ein place to be ist der
Foto: Andreas Hubert / pixelio.de

Meatpacking District. Ein Stadtteil im Westen der Stadt, der einst völlig herunter gekommen war und sich seit Ende der 1990-er Jahre zu einem wahren In-Viertel gemausert hat. Allein über 150 Geschäfte und Restaurants befinden sich in dem Bereich zwischen der 12. und 15. Straße. Auch die Szene New Yorks ist unglaublich bunt und abwechslungsreich. Es gibt unzählige gay-Bars und zahlreiche Partys. Eine regelrechte Institution gibt es leider nicht mehr. Im letzten Jahr schloss die „B Bar“

Foto: Barbara Yaa / pixelio.de

Foto: Michaela Rupprecht / pixelio.de

ihre Pforten. Dort gab es jeden Dienstag das queere Happening „Beige“, das weit über die Stadtgrenzen New Yorks bekannt war. Eine tolle Alternative ist der Cuckoo Club im Hiro. Zur wohl ältesten wöchentlichen Party der Stadt trifft sich hier jeden Sonntag die schwule Szene. New York ist definitiv „gayfriendly“. So leuchtet das Empire State Building schon mal in den Regenbohnenfarben. Und selbst die Politik hat erkannt, dass Homosexuelle eine Einnahmequelle sind. Um noch mehr Schwule und Lesben „anzulocken“, hat der Bundesstaat New York im letzten Sommer nach jahrelangen Diskussionen die Ehe für gleichgeschlechtliche Paare geöffnet. Von der Möglichkeit will angeblich auch Sänger Ricky Martin Gebrauch machen.

Für Ende Januar war Medieninfos zu Folge seine Hochzeit geplant. (ce)
„The March - NYC Pride“ am 24. Juni 2012, Infos unter nycpride.org

INFOS
Von Deutschland kommt man aus mehreren Städten bequem per Flugzeug nach New York. Von Frankfurt/Main aus gibt es täglich zwei Direktflüge von United Airlines, auch Singapore Airlines fliegt Non Stop zum Flughafen JFK, aber auch der Abflughafen Stuttgart bietet günstige Alternativen. Eine gute Alternative zu teuren Hotels sind Internetbörsen für private Unterkünfte, zum Beispiel über die Mitwohnzentrale ebab.com oder das Portal airbnb.com

NEWS
Dertour bringt „Gay Travel“-Katalog auf den Markt Als erster großer deutscher Reiseveranstalter hat Dertour im Januar einen schwulen Reisekatalog auf den Markt gebracht. Auf 92 Seiten werden hauptsächlich Hotels in für Schwule interessanten Zielgebieten vorgestellt, unterteilt in die Themenbereiche „City

Gayfriendly

Street Life - die trendigsten Metropolen weltweit“, „Beach & Nature - die schönsten Hideaways und Strände weltweit“ sowie „Adventure, Fun & More - Reiseideen weltweit für Entdecker“. Zielgebiete sind im Wesentlichen die schon länger bekannten schwulenfreundlichen Destinationen in Europa, USA, Mittelamerika und Australien. Thailand ist nicht dabei. Länder, in

denen die politische Lage Homosexueller unklar ist, sind ebenso ausgespart. Unter „Adventure, Fun&More“ werden Specials zu schwulen Events wie Pink Lake Wörthersee oder Kreuzfahrten angeboten. Den größten Teil des Katalogs bilden Hotelangebote in Metropolen und Strandregionen, die in die Kategorien „Gay Only“, „Gayfriendly“ und „Heterofriendly“ klassifiziert sind. Sind

Gay Only und Gayfriendly noch selbsterklärend, heißt Heterofriendly: Ein Haus, primär für Gays, heterosexuelle Gäste sind ebenfalls gern gesehen. Der Katalog ist erhältlich in ca. 10.000-Reisebüros in Deutschland, Österreich, Tschechien und der Slowakei. (ce)
Der neue Dertour-Katalog Gay Travel online: dertour.de/gaytravel

44

Februar 2012

- ANZEIGE -

The Out NYC
New York City bekommt erstes Gay-Ressort
Es sieht ein wenig so aus, als wäre ein Raumschiff gelandet und hätte sich genau zwischen zwei alte, typische New York-Häuser gepresst. Die Architekten haben sich richtig ausgetobt und heraus gekommen ist ein futuristischer Bau aus viel Beton und Glas in der 42. Straße. Hinter den Mauern verbirgt sich New Yorks erster Gay-Hotel-Tempel, der alles beherbergt, was Gäste sich wünschen könnten: ein schwules Hotel, einen riesigen Nachtclub, ein Restaurant und einen Sport- und Wellnessbereich. 30 Millionen Dollar haben die Investoren in das Projekt investiert. Das Hotel selbst hat 105 Zimmer und drei Courtyards, eine Art Innenhöfe. Flure und Zimmer selbst wirken ein bisschen wie Räume eines von Hollywood in Szene gesetzten Zukunftsstreifens. Die Einrichtung erinnert zumindest teilweise an einen Musterraum eines schwedischen Möbelriesen. Der Stil setzt sich auch im Restaurant fort - mit einem Flair irgendwo zwischen einer modernen Cafeteria und einem Nobelrestaurant. Der Schein, es sei billige Massenware, trügt aber. Einrichtung und Ausstattung sollen den Gästen das Gefühl geben, in etwas Gehobenes und Besonderes eingetaucht zu sein. Und das merken die Besucher spätestens beim Auschecken. Rund 200 Dollar werden für eine Nacht in einem Superior-Room fällig. Kein Schnäppchen, auch wenn zum Beispiel Klimaanlage, Flatscreen und teils ergonomische Möbel zum Standard gehören. Urlauber bekommen im „The Out NYC“ aber weit mehr als einen Schlafplatz und gutes Essen. Das Motto der Anlage lautet „stay, play, eat, chill“ - und das wird auch erfüllt: der Komplex verfügt über einen modernen und voll ausgestatteten Fitness- und Wellnessbereich, in dem sich die Hotelgäste schweißtreibend um ihren Körper kümmern oder in der Sauna, dem Hammam und mit Massagemöglichkeiten entspannen können. Außerdem wird im Schwulenkomplex der Extraklasse für Party und Entertainment gesorgt. Innerhalb der Anlage gibt es den XL Nightclub, der sieben Tage die Woche geöffnet hat, und ein stylischer und technisch hochwertig ausgestatteter Club, eine Lounge und eine kleine Theaterbühne bietet. Noch laufen im „The Out NYC“ die letzten Arbeiten. Eröffnet werden soll New Yorks erster Hotelkomplex für Schwule Anfang März. (pgo)
TheOutNYC.com
Foto: The Out NYC

Die trendigsten GayMetropolen der Welt

In eine angesagte Gay-Metropole eintauchen, das gehört für jeden zu den Höhepunkten des Jahres. Die einen zieht es zum CSD nach San Francisco oder ins sonnenverwöhnte Rio, andere ins charmante Kopenhagen, ans Mittelmeer nach Tel Aviv – oder ins turbulente New York.

Erster Katalog für Schwule, Lesben und deren Freunde
Die passenden Unterkünfte bietet jetzt der Dertour-Katalog „Gay Travel“, der 2012 erstmals für die schwul-lesbische Community zusammengestellt wurde. Sorgfältig ausgewählte „Gay Only“-, „Gay Friendly“- und „Hetero Friendly“Angebote machen diesen Katalog so besonders. Wer etwa in New York gerne in einem Hotel mit trendigem Design und coolem Ambiente wohnen und ausgiebig auf Shopping-Tour gehen möchte, findet z. B. im W New York eine interessante Unterkunft mitten in Manhattan. Für rund 120 Euro pro Person lässt es sich hier zu einem attraktiven Preis standesgemäß wohnen. Eine elegante Alternative ist das The Smyth Tribeca, unweit von Ground Zero. Dieses Designer-Hotel bietet ab 164 Euro pro Person viel Raum zum Wohlfühlen – vor und nach dem Shoppen und Feiern im Süden Manhattans. Neben Hotels in den trendigsten Gay-Metropolen der Welt finden sich auch viele weitere Packages in dem Dertour-Katalog. Unter den Themenbereichen „Beach&Nature“ und „Adventure, Fun&More“ finden Schwule, Lesben und deren Freunde viele weitere Anregungen für ihren Urlaub.

IHRE SPENDE
für unsere Arbeit
Wir, die AIDS-Hilfe Frankfurt, sind seit über 20 Jahren für alle Menschen da, die von HIV und AIDS betroffen oder aus unterschiedlichsten Gründen mit dem Thema konfrontiert sind. Wir bieten Beratung, Hilfe und Vermittlung – vertraulich, anonym und kompetent.

CSD & Co. – schillernde Events auf Abruf
CSD, Amsterdam Gay Pride oder Pride London Festival – schwul-lesbische Paraden machen viele Städte für einen Besuch um eine weitere Facette reicher. Um immer informiert zu sein über die wichtigsten Events weltweit, können Interessierte den Gay-Event-Kalender per Mail-Abruf unter gaytravel. info@dertour.de, Betreff „Gay-Events“ anfordern. Der Kalender wird ständig aktualisiert. Um das schillernde Kostüm muss sich allerdings jeder selbst kümmern.

Spendenkonto 44 62 62 Frankfurter Sparkasse BLZ 500 502 01 Oder online unter www.frankfurt.aidshilfe.de Helfen Sie jetzt!

SUPERSKIWOCHEN
4 Übernachtungen + 3 Tage Skiwelt-Skipass
17.03.2012 - 09.04.2012

Haus Romeo

ab

€ 239,- pro Person

Blaiken 71 A-6351 Scheffau Österreich

Telefon +43 5358 431310 Email: info@hausromeo.at Web: www.hausromeo.at

Der Katalog „Dertour Gay Travel“ ist seit Januar 2012 in allen Reisebüros erhältlich. Weitere Infos auch unter www.dertour.de/gaytravel

PORTFOLIO

» MARK

HENSON

Farbe, Licht und Luxuskörper
Mark Hendersons Interior Design Männer
Wir wissen nicht, ob Mark Henderson für diese Aufnahmen eigens einen Designer engagiert hat oder ob er selbst ein Händchen für Innenausstattung hat. Wer auch immer sich bei diesen Fotoshootings ums Interieur und um die kleinen Details am Bildrand kümmerte, konnte aus dem Vollen schöpfen und hat einen Hang zu eindrucksvollen Farben. Ganz gleich, ob sich die Herren in blauen Socken, grasgrünen Schlüpfern oder vor leuchtend-gelben Gardinen räkeln - man kann gewiss sein, dass die extravagante Vase auf den Beistelltisch oder die Kissenbezüge in den ansonsten strahlendweißen Räumen farblich dazu perfekt harmonieren. Die handverlesenen Models, die sich der in Texas lebende und arbeitende Fotograf Mark Henderson zu den Sessions für seinen inzwischen vierten Bildband „Luminosity“ einbestellt hat, ergänzen wiederum das „Schöner Wohnen“- Flair. Solch dekorative Luxuskörper hätte der eine oder andere sicherlich auch selbst gerne auf dem Sofa liegen, zumal die geschmackvolle, lichtdurchflutete Umgebung diesen stattlich gebauten Männern durch die Bank sichtlich Blut ins Gemächt strömen ließ. Übrigens, wer glaubt mit den Six-PackHulks mithalten zu können und sich auch mal gerne auf Hendersons Laken langmachen möchte: der studierte Kunsthistoriker und nunmehr Fulltime-Männerfotograf sucht ständig nach neuen Models... (as)
Mark Henderson: „Luminosity“. Bruno Gmünder Verlag, 112 Seiten, Großformat, Hardcover mit Schutzumschlag. 44, 95 EUR

Fotos: Mark Henderson/ Bruno Gmünder Verlag

WWW.MAI NG AU . D E

Schauen Sie doch auch mal rein….
F a m ilien g efü h rtes S ta d th otel à la Carte-Restaurant & Catering Veranstaltungs- & Tagungsräume Informationen unter: ℡ 069 /60914-293  verkauf@maingau.de

Wir freuen uns auf Sie!
Schifferstr. 38-40  60594 Ffm-Sachsenhausen

46

Februar 2012

THEMA

» PÄ R C H E N - C H E C K

Erwartung auf dem Eiffelturm
Markus und Rolf schafften es trotzdem
In der Szene kennt man sie als glamouröse Tante Gladice. Bürgerlich ist Markus seit zwei Jahren mit Rolf verpartnert und lebt mit ihm in einer chicen Wohnung auf dem Riedberg. Für unseren Pärchen-Check führten wir ein Urlaubs-Interview mit den Zwei im sonnigen Florida. gab-Magazin: Wie habt ihr euch kennengelernt?
Rolf: Ich war gerade von Hamburg nach Frankfurt gezogen, kannte niemanden und ging den ersten Abend alleine aus. Ich war um 20 Uhr im Schwejk, nach dem ersten Bier ging die Tür auf und Markus kam herein. Markus: Es war der 29.10.1999. Mit einem sehr guten Freund bin ich auf in die Szene. Das Schwejk war unsere erste Wahl und Rolf stand ganz einsam und alleine an einem Tisch. Es war aber auch einfach viel zu früh! Zuerst wollte ich gar nicht bleiben, aber Rolf zog mich in seinen Bann. Ein neues Gesicht, das ich in Frankfurt noch nicht gesehen hatte. Erst dachte ich mir nichts, aber meine Freunde waren sich sicher, jetzt kommt er, der Antrag. Ich war ganz aufgeregt und wie das so ist mit den Dingen, die man sich sehr wünscht: warten, warten und noch mal warten. In jedem Gang untersuchte ich akribisch einen Ring - vergeblich! Gut dachte ich selbst ist der Mann; und zu unserem Zehnjährigen stellte ich ihm die alles entscheidende Frage. Rolf: Ich wurde an unserem zehnten Jahrestag von Markus mit einem tollen Fotobuch mit Bildern der gemeinsamen Jahre überrascht. Auf der letzten Seite war ein Bild vom gemeinsamen Abendessen im Eiffelturm in Paris und darunter stand: „Willst Du mich heiraten? Ja? Nein? Warum?“ Meine Antwort war spontan: „Ja“!

gab-Magazin: Wie ging es weiter?
Markus: Er hatte noch ein Date im Lucky‘s und wollte nach einer Stunde zurückkommen. Das dauerte mir aber viel zu lange und so bin ich ihm ins Lucky‘s nach. Dort fing er schon an zu fummeln. Bestimmt behauptet er etwas anderes, aber die ersten Impulse gingen von ihm aus. Danach gingen wir ins Central. Ein wunderschöner Abend, und es folgten noch viele weitere.

gab-Magazin: Welche Eigenschaften mögt ihr am anderen?
Rolf: Markus ist humorvoll, spontan, lustig, kontaktfreudig, intelligent, manchmal unberechenbar, taktvoll, sozial, gesellig, romantisch und, wie ich, extrem reiselustig. Es gelingt ihm immer wieder, mich mit seinem Charme, seinem Blick und seiner besonderen Art in den Bann zu ziehen und auch von Sachen zu überzeugen, die ich eigentlich gar nicht möchte. Markus: Oh Gott, wo fange ich da an. Nun, er ist attraktiv, kontaktfreudig,

gab-Magazin: Wie kam es zur Heirat?
Markus: Ich war mir schon recht früh sicher, dass er der Richtige ist und hoffte auf einen Antrag. Dann, 2009 in Paris, reservierte Rolf einen Tisch im Restaurant im Eiffelturm.

spontan, hilfsbereit. Ganz besonders sexy sind seine nussbraunen Augen. Es gibt da einen Augenaufschlag, da werde ich verrückt.

gab-Magazin: Und was gefällt Euch weniger?

Rolf: Seine Sucht nach Süßigkeiten und Schokolade und die sich daraus entwickelnden Konsequenzen. Markus: Rolf kann sehr ignorant und ungeduldig sein. Das macht mich manchmal wahnsinnig. (or)

„Der Mann meiner Träume kann und will immer und überall mit mir Zeit verbringen.“

„ Der Richtige für mich denkt nur an das eine: eine lange, glückliche Beziehung.“

PA RSHIP. de
V E R B I NDE T P E R S Ö N L I CH K E I T E N. U N D A NS PRÜC HE.

AKTION

» LESER

IMPRESSUM
CMC Publishing GmbH GAB – Das Gay Magazin Kaiserstraße 72 · 60329 Frankfurt Fon: 0 69 / 27 40 42-0 Fax: 0 69 / 27 40 42-22 gab.inqueery.de Herausgeber: Christian Beese, Matthias Eiting Redaktionsleitung: Björn Berndt (bjö, V.i.S.d.P.) Fon: 0 69 / 27 40 42-20 eMail: Redaktion@GAB-Magazin.de Mitarbeiter dieser Ausgabe: Torsten Bless (to), Frank Brenner (fb), Walter Buhl (Fotos), Bäppi (bä), Crystel Cox (cc), Frank Daschmann (fd), Christian Ewert (ce), Peter Goebel (pgo), Oliver Henrich (hh), Miss Mary (mima, Fotos), Alex Massoth (ama), Sven Mese (Fotos), Ulf Meyer (TV-Tipps), Marco Passerotti (Homoskop), Oliver Rau (or, Termine), Dirk Rueder (dr), Axel Schock (as), Lothar Strobel (los), Sven Tröndle (Fotos), Peter Zamer (pez) Cover-Foto: Foto: TeeJott, teejottmodels.wordpress.com Die auf dem Cover abgebildeten Personen sind nicht identisch mit den Personen der Titelgeschichte oder anderen Texten im Magazin. Grafik & Gestaltung: Michael Franz, www.ydesign-online.de Druck: PerCom Vertriebsgesellschaft mbH Vertrieb: Ecco, Frankfurt Erscheinungsweise & Verteilung: monatlich, Verteilung im gesamten RheinMain / N eckar-Gebiet Bankverbindung: Frankfurter Sparkasse 1822 Kto.-Nr. 7 75 03 · BLZ 500 502 01 Abonnement: 6 Ausgaben 15 EUR inkl. Porto & Verpackung Abo@gab-magazin.de Für unverlangt eingesandtes Bild- und Textmaterial wird keine Haftung übernommen. Die Redaktion behält sich Kürzungen und Änderungen eingesandter Texte vor. Namentlich gekennzeichnete Artikel geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Vervielfältigung, Speicherung und Nachdruck nur mit schriftlicher Genehmigung des Herausgebers unter Quellenangabe. Für die Richtigkeit der Termine wird keine Gewährleistung übernommen. Gewerbliche Anzeigen: Gaby Wanzke, Sabine Lux Fon: 0 69 / 27 40 42-21 eMail: anzeigen@GAB-Magazin.de Anzeigengestaltung (separat zubuchbar): Michael Franz, www.ydesign-online.de Anzeigenschluss Ausgabe 03/ 2012: Fr, 10.02.2012 Es gilt unsere Anzeigenpreisliste Nr. 16 vom 01.01.2012 Auflage und Verteilung werden von der Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werberägern e.V. (IVW) geprüft. Redaktionsschluss Ausgabe 03/2012: Mi, 08.02.2012 Annahmeschluss Terminkalender 03/ 2012: Fr, 10.02.2012

Gay-Winn mit gab
Adrian Zaar
Wie könnte man die Musik des Newcomers Adrian Zaar beschreiben? Vielleicht so: deutscher Pop mit pathetischer Ader mit einer dramatisch-vollmundige Stimme, getragen von einem schunkeligen SynthipopSoundtrack. Ist es Electro-Schlager? Ist es Techno-Musical? Sein selbstbetiteltes Debütalbum kommt gleich als Doppel-CD: mit den Originalversionen auf CD 1 und wabernden Trance-Remixen auf CD 2. Wir verlosen drei Alben - wer dabei sein möchte, sendet bis Fr, 10.2. eine Mail an die Redaktion, Stichwort „Zeig mir den Zaar“

Malediva in Mainz
„Pyjama-Party“ mit den Maledivas: Tetta und Lo laden von Do, 2.2. bis So, 5.2. (Zusatzkonzert!) in ihrer neuen Show zum Stelldichein in ihr schwules Schlafzimmer. Für die Show am So, 5.2. haben wir 2x2 Tickets reserviert. Wer dabei sein möchte, sendet bis Di, 31.1. eine Mail an die Redaktion, Betreff „PyjamaParty“. Mehr zum Stück gibt‘s auf Seite 24.

Pöse Puben

Holger Heckmann hat seinen Frankfurt-Roman über eine Männer-WG wie eine TV-Soap inszeniert - nicht nur für Frankfurt-Kenner interessant! Wir verlosen 3 Bücher „Pöse Puben“, wer mitlesen möchte, sendet bis Fr, 10.2. eine Mail an die Redaktion, Betreff „Hosen runter!“. Mehr zum Buch gibt‘s auf Seite 12.

Regenbogensitzung
Die Tucke zucke wieder! Die erste schwule Frankfurter Faschingssitzung mit Bäppi als Sitzungspräsidentin ist 2012 mit zwei Abenden wieder am Start. Wir verlosen 1x2 Tickets für Di, 14.2. - wer dabei sein möchte, sendet bis Mo, 6.2. eine Mail an die Redaktion, Betreff „Ich Tucke zucke“. Mehr zur Show gibt‘s auf Seite 22.

Foto: Robert Recker

leser@gab-magazin.de

069 – 274042-29

gab-Gay-Winn-Hotline

48 Februar 2012

Der RatGABer
Ich habe durch einen Bekannten erfahren, dass mich mein Freund seit einiger Zeit betrügt, obwohl wir eine feste, monogame Beziehung führen und wir beide eigentlich Treue als sehr wichtig erachten. Ich weiß nicht, ob ich ihn drauf ansprechen soll, denn ich möchte ihn nicht verlieren oder unsere Beziehung gefährden.
Diese Problematik nimmt in der Beratungspsychologie einen besonderen Stellenwert ein, wird sehr häufig gestellt und nur wenige Menschen verstehen es, hier richtig zu handeln. Häufige Fehlerquelle ist die Information durch einen Dritten. Warum gibt man dir eine solche Information. Was will der „Zeuge“ damit bewirken? Dass du verunsichert wirst? Objektiv betrachtet gibt es doch nur eine Möglichkeit, den Sachverhalt zu überprüfen: du musst deinen Partner mit deiner Befürchtung konfrontieren. Kein Weg führt daran vorbei! Die Angst bei dieser Konfrontation deine Beziehung aufs Spiel zu setzen ist zweifelsfrei gegeben. Aber welche Beziehung? Möchtest du weiterhin den Ahnungslosen spielen? Wie du siehst, zeigt dein Bekannter dir deutlich, dass dein Vertrauen in deinen Partner nicht gerade groß ist. Sonst würde dich eine solche Aussage nicht so tief bewegen. Hast du Angst, du kannst mit anderen, z.B. einem vielleicht vorhandenen Nebenbuhler, nicht mithalten? Du musst mehr Zutrauen in deine eigene Person entwickeln, nur dann kannst du auch anderen Menschen richtig vertrauen. Wer dein Vertrauen missbraucht, muss mit den Konsequenzen leben.
Psychotherapeutische Praxis Ralf Zorn, Pforzheim, praxis-ralf-zorn.de

Recht

Liebe

Geld

Gesundheit

Fremd gegangen?

Eure Fragen zu den Themen Gesundheit, Recht oder Liebe und Partnerschaft werden hier beantwortet. Schickt sie an „GAB Magazin“, Stichwort: Rat-GAB-er, Kaiserstraße 72, 60329 Frankfurt, oder per Mail an Redaktion@GAB-Magazin.de - Betreff: „Rat-GAB-er“

Was´n Krach, kerlenochemal...
Es is doch echt forschbar. Da wern Studie betribbe, Analüse angeferdischt, Umfraache geschdadded, monadelang Stadthalle beleeschd, Anwohner befraachd um jetzt festzuschdelle, dass die neu Rollschuhbahn im Kelsterbacherwald fer die große, laufend auseinanderfallende Ährbusse wiedder wegmuss, weil se zu laut sinn. Die Ährbusse. Karl mei Drobbe, dääd die Liesel jetzt Saache. Des kanns doch net sei. Des waas mehr doch vorher. Odder net? Ich kann doch kei Milliadde in de Sand setze, wenn ich mich net vorher schlau mache duu. Unn jetzt iss des Gekreisch groß. Die aane wolle ja, dasse die Bahn widder rückbaue due. Die habbe doch nemmer alle Zappe an de Tann. Habbe die mal ausgereschend, was des koste due däd? Jetzt sinn alle annern aach defür, des Ding plattzumache. Na ja, sinn ja aach Wahle.... Unn simmer mal ehrlisch: de meiste Krach krische doch die Offebacher ab. Des is doch viel billischer, Offebach rückzubaue unn uff des Gelände en Vergnüschungspark hizubaue, als die Landebahn plattzumache. Ausserdem: die, die am laudesde brülle, wolle abber aach drei mal im Jahr in de Urlaub fliiesche. Da brauche se de Fluchhafe unn die Landebahn widder. Wobei isch ja nett hoffe due, dass se de Vöschel jetzt übers Nordend flische lasse. Hier bei mir is schon Getös‘ genuch. Bei uns dehaam im Haus sinn die Wänd so hellhörisch, dass de die Nachbarn beim Strullern ausm dritte Stock hörn kannst. Dadegeesche issn A760, odder wie die Vöschel heiße, e harmlos Gesumm. Übber uns habbe se en Babbegei der de ganze Daach singt unn flööde duud. Unner uns en Schusder, der bis nachts sei Maschine laafe lässt. Unn

Bäppis Rippsche mit Kraut
e Blasorkesder iss im Keller am üübe, dass de aus de Kist‘ plumpst, wenn die aafange zu blase. Also kommt mer net mit Fluuchlärm. Abber Spass beiseid. Kommde mal ins Nordend. Da wird was geboode. Inn diesem Sinne, machts gut, ihr Babbsäck euer Bäppi

Foto: kallejipp / photocase.com

Februar 2012

49

STERNE

» FEBRUAR
Von Marco Passerotti, Astrologe und Psychologe

Homoskop
Steinbock
22. Dez. – 20. Jan. Die Steinböcke haben sich zu sehr auf alten Erfolgen ausgeruht. Beim Blick in den Spiegel fühlst du dich derzeit überhaupt nicht wohl. Alles Jammern hilft nichts, jetzt musst du mal wieder etwas mehr Leistung zeigen. Aber die Sterne meinen es besonders gut mit dir. Wenn du es schaffst, den Anfang zu machen und Veränderungen herbeizuführen, geht der Rest wie von selbst. Der Elan, den du an den Tag legst, findet große Bewunderung.

Wassermann
21. Jan. – 19. Feb. Jetzt, wenn die Tage wieder länger werden, haben auch die Wassermänner wieder Muse, sich angenehmen Dingen zu widmen. Die Arbeit läuft dir ganz bestimmt nicht davon und du kannst ohne schlechtes Gewissen mehr Zeit mit Freunden oder deinem Partner verbringen. Ende Februar ist allerdings Venus in deinem Sternzeichen rückläufig, das bringt die Stimmung ein wenig in Schräglage. Nimm nicht alle Kritik für bare Münze, es ist mehr Schein als Sein.

Fische

20. Feb. – 20. März Die Fische haben mal wieder mit ihren ständig wechselnden Stimmungen zu tun, die negativen überwiegen im Monat Februar. Das verleitet andere Menschen in deinem Umfeld nicht gerade zu Freudentänzen. Die Sterne können dir jetzt eine große Hilfe sein, die schönen Dinge im Leben etwas deutlicher zu sehen und dich auch wieder mit Kleinigkeiten zu erfreuen. Mitte dieses Monats geht‘s dann deutlich aufwärts.

Widder

21. März – 20. April Für die Widder wird es höchste Zeit, die neuen Kontakte zu festigen. Die Sterne meinen, dass gerade die Single-Widder gute Aussichten für langandauernde Beziehungen haben. Die Sterne sorgen außerdem für gewaltige Energie, die du allerdings nicht nur auf wilden Partynächten zum Einsatz bringen solltest. Wie wäre es mal mit etwas mehr Bewegung und sportlichen Aktivitäten? Da kannst du das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden.

Stier

21. April – 20. Mai Die Stiere fühlen sich bei diesem unbeständigen Wetter anscheinend richtig wohl und der Planet Mars verleiht ihnen Power ohne Ende. Single-Stiere sollten diese Kräfte nutzen, um möglichst viele Kontakte zu knüpfen. Die Chance, dabei einen Mann fürs Leben zu finden, ist nicht rosig, aber die Stiere lieben ja bekanntlich auch kurze Affären. Bereits vergebene Stiere können ihren Elan ganz in den Dienst körperlicher Fitness stellen, das hilft der Figur.

Zwilling

21. Mai – 21. Juni Das Schmuddelwetter hat deine Laune fast auf den Nullpunkt getrieben. Du hast alle Mühe, dich für irgendetwas zu begeistern. Auch in der Partnerschaft machst du dir viele unbegründete Sorgen. Jetzt hast du die Möglichkeit, dich mal um deine Angelegenheiten zu kümmern. Ende Februar solltest du ein Wohlfühl-Wochenende einlegen und dich richtig verwöhnen lassen. Das wird deinem Körper und der Seele gut tun.

Krebs

22. Juni – 22. Juli Den Krebsen steht eine Menge Arbeit ins Haus. Zu den laufenden Aufgaben gesellen sich noch die, die du bislang ignoriert hast. Derzeit macht man dir aber gewaltigen Druck, und du weißt aber, dass ohne diesen Druck bei dir gar nichts geht. So eingebunden fühlt sich dein Partner etwas vernachlässigt und fordert mehr gemeinsame Unternehmungen. Deine Sterne helfen dir, Arbeit und Liebesleben wunderbar miteinander zu verbinden.

Löwe

23. Juli – 23. Aug. Die Löwen verfügen jetzt über ein recht dickes Fell und fühlen sich anscheinend in Topform. Das Ganze hat einen entscheidenden Nachteil, denn deine Angriffslust ist derzeit mal wieder auf dem Höhepunkt: jeder, der dir in den Weg kommt, muss mit einer Attacke rechnen. Versuche deine Gefühlsausbrüche besser zu kontrollieren und Kritik in kleinen Portionen zu verteilen. In der Partnerschaft solltest du im Februar besser mal nachgeben.

Jungfrau

24. Aug. – 23. Sept. Einige Ereignisse der letzten Zeit sind dir auf den Magen geschlagen, doch solltest du deine Verärgerung nicht an anderen auslassen. Durch deine zickige Art wirst du auch nicht glücklicher, eher im Gegenteil. Distanziere dich endlich von einigen Ausbeutern, die du schon lange als solche erkannt hast, und erweitere deinen Bekanntenkreis. Mitte des Monats bist du wieder auf der Sonnenseite und mit der Stimmung geht‘s bergauf.

Waage

24. Sep. – 23. Okt. Je kälter das Wetter, umso heißer geht es in deinem Liebesleben zu. Eine Vielzahl guter Kontaktchancen solltest du dir nicht entgehen lassen, und selbst die gebundenen Waagen können sich den notwendigen Freiraum für ausgiebige Streifzüge verschaffen. Allerdings solltest du die Großzügigkeit deines Partners nicht missbrauchen. Im Berufsleben kannst du bei Verhandlungen wichtige Ziele erreichen. Eine berufliche Verbesserung ist möglich.

Skorpion

24. Okt. – 22. Nov. Skorpione können es im Februar etwas langsamer angehen lassen und sich auf den erreichten Leistungen ausruhen. Neue Projekte, die man dir andrehen will, solltest du kritisch prüfen und Entscheidungen für langfristige Verträge oder Verpflichtungen auf das Monatsende verschieben. Konzentriere dich mehr auf die Liebe. Hier stehen deine Sterne nämlich besonders günstig, speziell Mitte Februar ist dein Temperament kaum zu zügeln.

Schütze

23. Nov. – 21. Dez. Bei den Schützen dreht sich im Februar alles um die Liebe. Schon oft hast du dir überlegt, wie du eine positive Veränderung in deinem Leben bewirken kannst, ohne jedoch deine Träume in die Tat umzusetzen. Vor allem Merkur, verleiht dir jetzt die notwendige Kraft, um deine Träume wahr werden zu lassen. Wenn du mit etwas Besonnenheit und Weitsicht die Probleme und Spannungen angehst, die gerade anstehen, findest du Lösungen.

Der Umzugsservice für Single - Haushalte!

auch an Umzüge Feiertagen! und Sonn-

( 0178 / 14 330 77

www.single-umzüge.de

666

Februar 2012

A Night for Gays, Lesbians & Friends

resents p

/stardustnights ww.facebook.com w

E LIMOUSINE N SERVICung
auf Bestell u

Der Schwul/Lesbische Faschingsball

SONNTAG 19. FEBRUAR
SPECIAL GUESTS

Welcome Drink Free Night Buffet 2 Smoking Areas VIP-Bereich
Jessica Walker (FFM) mit Ihrem neuen Song „Nenn mich niemals Schatz...“ Host of the Night: Kelly Hilton Dance Performance: Tatty Sugar and Friends
JES SIC

MIT PREISVERLEIHUNG

DRAG CONTEST

EINLASS 17.00 Uhr

Bis 2.00 Uhr

Eintritt 10 € VIP 50 € (limitiert)

H I LT

ON

LLY

DRESSCODE: VERKLEIDUNG ERWÜNSCHT

AW

AL

KER

KE

ENJOY A NIGHT IN LUXURY AMBIENCE

RENNERSWALD 9 68782 BRÜHL