You are on page 1of 3

Apfelkuchen mit Streusel (Muerbeteig): 225g Butter 400g Mehl 100g Haselnusskrokant 225g Zucker 1 Paeckchen Vanillzucker 1 Prise

Salz 5 Eier 2 EL gemahlene Haselnuss ~ 1kg Aepfel 3 EL Zitronensaft 250g Schmand/ Saure Sahne 1 Paeckchen Vanilsaucenpulver oder Puding 2 EL Puderzucker Backofen vorheizen 180-200 Butter, Mehl, Krokant, Zucker, Vanillzucker, Salz und 1 Ei zu Streussel zerkneten Haelfte Streusel in Form (vorher Backpapier) Gemahlene Haselnuesse drueberstreuen Aepfel schneiden und mit bisschen Zitronensaft bestreuen Apefel ueber den Boden verteilen (Schneiden in Stuecke) Schmand mit restlichen Eier, Zucker, Saucenpulver verruehren und ueber Aepfel giessen und mit restlichen Streussel bedecken Mittlere Schiene im Backofen und 50min bei 180-200 Grad backen (Heissluft) Abkueheln im Kuchenbleck und dann mit Papier rausheben

Apfelkuchen Großmutters Art
Blechkuchen

250 gButter 250 gZucker 5 Ei(er) 1 Pck.Vanillinzucker 350 gMehl 1 Pck.Backpulver 1 kgÄpfel, klein geschnitten

Zubereitung
Alle Zutaten der Reihenfolge nach miteinander zu einem Rührteig verrühren. Die kleingeschnittenen Äpfel unter den Teig heben. Alles auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen. Bei 200-220 Grad für ca. 30 Minuten backen.

Butter.Zucker zum Bestreuen n. Nun die 4 Pck.Apfelkuchen nach Omas Art mit Butterstreusel 5 Ei(er) und das Eiweiß von den Streuseln 1 ½ TasseZucker 2 TasseMehl 2 TLBackpulver 13 ELÖl 4 Pck. Gesiebtes Mehl mit Backpulver nach und nach mit Teigschaber unterziehen.) und der Kuchen kann aus der Backröhre genommen werden.Zimt für das Blech Für die Streusel: (Butterstreusel) 125 gButter 125 gZucker ½ Pck.Backpulver 1 Eigelb 250 gMehl ½ Zitrone(n). zum Bestreichen n. Die Äpfel in 1/4 Teile oder 1/8 Teile schneiden und oben etwas einschneiden. Die Äpfel schälen. der Saft davon (oder 2 TL Zitronensaft-Extrakt) Zubereitung Zucker. Für die Streusel die Butter. ist der Kuchen fertig (normalerweise langt die Backzeit von 45 Min. wenn das Mehl richtig mit der Zucker-Eier-Masse verrührt ist.Vanillezucker 2 ½ kgÄpfel n. Diese dann auch über dem Kuchen verteilen. Gleich die zerlassene Butter über den Kuchen bestreichen und mit Zucker bestreuen . schnell (ebenfalls mit dem Teigschaber) das Öl mit dazu schlagen und die ganze Masse in ein mit Zimt ausgestreutes Backblech (normale Größe und Blech etwas höher!) schütten. bis es richtig gute Streusel sind. B. B. dass vom Teig nichts mehr zu sehen ist. zerlassene. backen. Ganz zum Schluss. B. Eier und das übrig gebliebene Eiweiß von den Streuseln zu einer cremigen Masse verrühren. Vanillezucker über den Kuchen streuen. Zucker. Dann das gesiebte Mehl dazugeben und mit dem Knethaken so lange kräftig verrühren. teilen und vom Kerngehäuse entfernen. Dann die ganzen Äpfelstückchen so auf dem Teig verteilen.Vanillezucker ½ Pck. Sobald die "geschlupften" Teigspitzen zwischen den Apfelstückchen goldbraun hervorschauen. Vanillezucker und Eigelb zu einer Masse mit einem Knethaken aufschlagen. Im vorgeheizten Backofen bei 180°C Umluft/Unterhitze etwas 45 Min.