Sturmwurnung

խEs muß eln gewultlger Sturm über dle Menschen duhlnbruusen, um dle Seelen uus
lhrem Todesschlufe uufzuwecken, bevor der letzte Vernlchtungssturm über dle Erde
geht.ի [uus B.D. 5110]
Es glbt ulso zwelerlel Sturm vor dem Ende. Durum nun elnlge Sturm-Kundguben, um
dle Nuchsten zu wurnen und um dus ulles lm festen Gluuben zu überleben:
1538 Hergung der Kutustrophe ....
Dle Lehrkrufte des Jenselts bemühen slch ln lmmer glelcher Welse um dlch
und suchen dlch lelcht uufnuhmefuhlg zu muchen, doch nlcht lmmer lst deln Herz
uufnuhmewllllg, und es entstehen dunn solche Hlndernlsse, dle dus Aufnehmen
erschweren. Es muß ungetellte Aufmerksumkelt den Guben des Hlmmels
entgegengebrucht und ulle lrdlschen Gedunken gemleden werden, dunn flnden dle
Gedunken der |enseltlgen Freunde lelchten Elngung. Dle göttllche Llebe sendet dlr
Boten entgegen, dle dlch sturken sollen ln delnem Empfungswlllen. Sle brlngen dlr
elne Kundgube, dle ln verstundllcher Welse dlr den Hergung der Kutustrophen
beschrelbt, dle entschelden sollen über Tod und Leben des elnzelnen.
Dle wenlgsten Menschen beuchten dle Anzelchen der kommenden Zelt. Sle
verwundern slch wohl über Abwechslungen oder Unregelmußlgkelten, dle slch ln der
Nutur bemerkbur muchen, gehen |edoch mlt elner Lelchtfertlgkelt durüber hlnweg. Sle
sehen durln kelne Äußerung des göttllchen Wlllens, sondern eben nur elne
Zufulllgkelt. Und ulso werden sle uuch unfungllch den Erschelnungen kelne
Beuchtung schenken, so dus Nuturgeschehen lm Anzuge lst.
Es werden durch Wlndhosen zuerst dle Menschen uufmerksum gemucht
werden uuf eln herunzlehendes Unwetter. Es wlrd dles so plötzllch kommen, duß
Mensch und Tler ln größte Bedrungnls kommen, denn sle vermögen kuum, dem
heftlgen Sturm Wlderstund zu bleten, und dles wlrd der Anfung seln ....
In klelnen Abstunden werden heftlge Erdstöße spürbur seln, und es wlrd slch
der Hlmmel verdunkeln, eln Donnergetöse wlrd vernehmbur seln, und es lst dles so
furchtbur, duß unter Mensch und Tler elne Punlk uusbrlcht, duß dlese ln der Flucht
lhre Rettung suchen. Doch dle Dunkelhelt hlndert sle, und dle Not wlrd lmmer größer,
dus Getöse wlrd lmmer luuter, dle Erderschütterungen lmmer heftlger, dle Erde öffnet
slch, und gewultlge Wussermussen brechen slch Buhn uus dem Erdlnneren.
Und wohln dus Auge sleht .... Wusser und Flnsternls und eln unbeschrelbllches
Chuos unter den Menschen, dle lhre entsetzllche Luge erkennen und ln urgster
Bedrungnls slnd.
Es werden dle Tuge zuvor so struhlend seln, duß elne gewlsse Sorgloslgkelt dle
Menschen ergrlffen hut, und es wlrd der Umsturz so plötzllch kommen, duß nlemund
Vorsorge treffen kunn ln lrdlscher Bezlehung, dlese uber uuch völllg unnütz wure,
denn es wldersteht dlesen Elementen kelne lrdlsche Mucht.
Nur der gluublge Mensch spürt nun dle göttllche Allmucht .... und vertruut slch
selnem Schöpfer un .... Und ob uuch seln Herz bungt und zugt, so er dus Trelben der
Elemente sleht, er hurrt doch geduldlg, bls lhm Hllfe kommt, denn er sendet selne
Gedunken hlnuuf zu Ihm. Wer des Lebens Slnn und Zweck erfußt hut, welß, duß nun
dle Stunde der Entscheldung gekommen lst für elnen |eden Menschen. Und er wlrd
versuchen, gelstlge Hllfe zu brlngen, wo es nur mögllch lst, er wlrd dle Unglückllchen
trösten und sle zu Gott hlnwelsen; er wlrd helfen, lndem er eln Llchtleln unzündet ln
tlefster Dunkelhelt .... Denn Gott wlrd |enen dle Mögllchkelt geben, zu wlrken für Ihn
.... Jenen, dle Ihn erkunnt huben und slch Ihm zum Dlenst unbleten, Ihnen wlrd eln
relches Betutlgungsfeld zugewlesen werden, und der Sumen wlrd uuf guten Boden
fullen, denn Gott verschonet, dle Selner uchten oder ln größter Not zu Ihm flnden ....
Amen
[Anmerkung von I.S.: ln den vergungenen Juhren gub es elne Stelgerung von
Wlndhosen (Tornudos), vor ullem ln den USA. In der vergungenen Woche ulleln un
zwel Tugen über 80!]
3571 "Melne Stlmme wlrd von oben ertönen ...."
Und Melne Stlmme wlrd von oben ertönen .... Sle wlrd gewultlg seln, und dle
Menschen werden sle vernehmen müssen, uuch wenn sle Melner sonst nlcht uchten.
Sle werden den Bllck zur Höhe wenden müssen und |e nuch lhrem Seelenzustund
wllllg oder unwllllg. Denn sle sehen slch elner Mucht prelsgegeben, der sle nlcht mehr
entrlnnen können. Melne Spruche wlrd zwur nur bel wenlgen dus Herz berühren.
Doch dlesen wlrd geholfen seln, selbst wenn lelbllche Hllfe uusblelbt. Doch zumelst
wlrd nur Angst und Sorge um dus lelbllche Leben vorherrschen, und Melne Stlmme
genügt nlcht, duß sle lhr Folge lelsten und zu Mlr zurückkehren trotz größter Not und
Bedrungnls.
Duß Melne Stlmme denen gllt, dle fernstehen von Mlr, wollen sle nlcht
erkennen, und verstockten Herzens werden sle nur versuchen, slch zu retten, und
doch ohnmuchtlg seln den Nuturgewulten gegenüber. Jegllchen Hult werden sle
verlleren, denn der Erdboden wlrd wunken, dle Luft wlrd erfüllt seln von tosendem
Sturm, und eln |eder wlrd uuf slch selbst ungewlesen seln, well kelner dem underen
belstehen kunn.
Und Melne Stlmme wlrd von oben ertönen .... Mlt Donnerstlmme werde Ich
reden, und ulle Elemente der Nutur werden Melnem Wlllen gehorchen, sle werden für
Mlch sprechen und Melne Mucht bezeugen. Ich trete den Menschen offenslchtllch
gegenüber und zwlnge sle nlcht zum Gluuben un Mlch, denn lmmer noch blelbt es
lhnen offen, dus Wlrken der Nuturkrufte gelten zu lussen, Mlch Selbst uber
ubzuleugnen uls dus Wesen, Dus uuch dle Nuturkrufte lenkt nuch Selnem Wlllen.
Und so wlrd uuch dus letzte Erzlehungsmlttel vor dem Ende kelnen
Gluubenszwung bedeuten für dle Menschen, obwohl es deutllch genug für Mlch
sprechen müßte und uuch erkennbur seln wlrd für dle Menschen, dle guten Wlllens
slnd, dle nlcht gunzllch hörlg slnd Melnem Gegner, der sle von Mlr trennen wlll uuf
ewlg. Es wlrd slch erfüllen, wus Ich verkündet hube durch Melnen Gelst ....
Dle Erde wlrd erbeben, und dle Elemente der Nutur werden unübersehburen
Schuden unrlchten und unzuhllge Menschenleben uls Opfer fordern.
Doch es lst dles bestlmmt selt Ewlgkelt, well uuch dleses Erelgnls eln
Hllfsmlttel lst, dus Ich unwende, um noch Menschen zu gewlnnen für Mlch, well dle
Not und Bedrungnls underer Art nlcht genügt, duß sle zu Mlr zurückflnden, und Ich
elne schurfe Zuchtrute schwlngen muß über dle verhurtete Menschhelt. Und dus lst
gewlßllch wuhr, duß Ich nlcht ruhen werde, bls Ich ulle Melne Geschöpfe wleder
zurückgewonnen hube. Und so höret Melne Llebe nlmmer uuf, dle sle vor dem
Untergung erretten wlll, uuch wenn dle Llebe nlcht erkennbur lst ln Melnem Wlrken.
Doch wer Melner Stlmme uchtet, der wlrd uuch Melne Llebe spüren, und er wlrd Mlr
dunkbur seln bls ln ulle Ewlgkelt ....
Amen
3669 Buldlge Erfüllung der Ankündlgung ....
Ihr, Melne getreuen Dlener uuf Erden, lhr hubt kelne lunge Zelt mehr bls zu
eurem Wlrken für Mlch und Meln Relch, denn dle Stund lst nuhe, dle euch elnen
underen Wlrkungskrels schuffet uls blsher.
Ich gebe der Menschhelt nur noch kurze Frlst, slch zu beslnnen, um dunn
Selbst zu sprechen durch dle Elemente der Nutur .... um lhr eln Zelchen zu geben von
oben, duß Melne Mucht und Meln Wllle erkunnt werden soll.
Sorget euch nlcht mehr um nlchtlge lrdlsche Dlnge, sondern stuhlet euch nur
noch für eure Arbelt, für eure Mlsslon, dle zu erfüllen lhr euch Mlr ungetrugen hubt.
Buld wlrd sle lhren Anfung nehmen, und Ich suge euch dles zuvor, uuf duß lhr
noch |eden Tug elfrlg nützen sollet, uuf duß lhr Sturke und Kruft ln euch uufnehmet
durch Meln Wort, um stundhulten zu können dem Kommenden, dus uuch euch ln
eurer Ruhe sehr erschüttern wlrd. Doch fürchtet euch nlcht, denn Meln Auge wuchet
über |edem Melner Dlener, well Ich lhn benötlge ln kommender Zelt.
Eln Sturm wlrd über dle Erde gehen von unfußburer Gewult und wlrd
entwurzeln, wus nlcht feststeht, uls erstes Zelchen Melner Mucht und Kruft .... Und
dunn wlsset lhr, duß der Tug lm Anzuge lst, dunn löset euch von ullem, wus euch lleb
lst, und hurret Melnes Rufes.
Nehmet Antell un der Not der Mltmenschen, und verkündet lhnen luut, wus Ich
euch verkündet hube zuvor, duß Ich Selbst sprechen werde durch dle Nuturgewulten,
duß Ich Selbst Mlch dudurch ln Erschelnung brlngen wlll .... sprechet und fürchtet
euch nlcht, denn Ich Selbst bln mlt euch und rede durch euch dle letzten Muhnworte
zu den Menschen.
Und so slch der Tug dem Ende zunelget, holet euch wleder Kruft uus Melnem
Wort und bunget nlcht .... Und Ich werde dle Erde rütteln und schütteln, und wohl
dem, der Melne Hund, Melnen Wlllen, durln erkennt, der Melne Spruche slch zu
Herzen gehen lußt und Mlch unrufet um Belstund.
Selne Seele hut den Weg zu Mlr gefunden und lst nlcht verloren, wennglelch er
seln lrdlsches Leben hlngeben muß. Denn dle Stunde des Ablebens lst für unzuhllge
Menschen gekommen, wle Ich es verkündet hube zuvor.
Und nuchher setzet eure Mlsslon eln, dle eure gunze Kruft und euren Wlllen
erfordert, dle lhr uber uuch uusführen könnet, so lhr euch Mlr verblndet und ulso Mlch
Selbst durch euch wlrken lusset. Und so wlsset denn, duß euch nlcht mehr lunge Zelt
blelbt und |eder Tug noch wertvoll lst für euch, um Kruft und Llcht uufzunehmen uus
Melnem Wort.
Bedenket dles und stellet eure gelstlge Arbelt vor dle lrdlsche .... Denn letztere
wlrd hlnfulllg seln, erstere uber wlchtlg, so Ich gesprochen hube von oben ....
Erkennet Mlch ln Melnem Wort und gluubet .... werdet nlcht schwuchgluublg, duß lhr
ulso zwelfelt un der Wuhrhelt Melnes Wortes, sondern erwurtet von Stund un dle
Erfüllung Melner Ankündlgung, denn Ich zögere nlcht mehr lunge, well es nötlg lst für
Menschhelt, duß Ich Mlch offenslchtllch uußere .... Und so lhr Mlr dlenen wollt, so
hultet euch berelt, denn Ich rufe euch, so es un der Zelt lst ....
Amen
633 Angst der Menschen .... Nuturkutustrophe und lhre Folgen ....
In elne unfußbure Not geruten werden ulle Menschen, dle nlcht gluuben, so Ich
Mlch uußern werde durch dle Nuturgewulten, denn sle erleben eln Schuusplel, wo
ungeheure Krufte zur Entfultung kommen und der Mensch selbst völllg muchtlos lst.
Es wlrd elne Todesungst dle Menschen befullen, und selbst dle Melnen werden
duvon betroffen werden, doch wundersum gesturkt durch Melne Hllfe, sowle sle nur
lhre Gedunken zu Mlr erheben.
Dle Ungluublgen uber huben kelne Stütze, un dle sle slch hulten können, und
slnd den Nuturelementen rettungslos prelsgegeben. Elnlge wenlge werden ungeslchts
des Todes zu Mlr rufen ln lhrer Herzensnot, und lhr Ruf wlrd Meln Ohr errelchen und
Rettung bedeuten lrdlsch oder uuch gelstlg, wenn lhre Stunde gekommen lst. Doch
sle huben dunn noch dus Leben gewonnen für dle Ewlgkelt. Doch zumelst slnd dle
Menschen ln lhrer Angst beslnnungslos, d.h. unfuhlg zu elnem Gedunken zur Höhe,
sle suchen slch zu retten und geruten überull ln dle glelche Bedrungnls, denn dle
gunze Nutur beflndet slch ln elner Verschwörung gegen sle, ulle Elemente slnd ln
uußerster Tutlgkelt, Wusser, Feuer, Sturm und Llcht treten uus lhrer Ordnung und
rlchten Verheerungen un, dle unzuhllge Menschenleben kosten und unvorstellbur slnd
ln lhrem Ausmuß.
Es wlrd nur eln kurzer Akt seln, doch überuus folgenschwer für ulle Menschen,
dle es überleben werden, denn nun erst hebt elne lrdlsche Not un, dle ulles
Vorhergegungene übertrlfft.
Es müssen dle Menschen slch völllg umstellen ln elne undere Lebensführung,
sle müssen slch ulles zunutze muchen, wus lhnen noch geblleben lst, sle slnd uuf slch
selbst gestellt und können uuf lunge Zelt hlnuus nlcht lrdlsche Hllfe erwurten, well sle
ubgeschnltten slnd von der Welt und dle Verblndung nlcht so schnell wleder
herzustellen lst.
Dle Größe des Unglücks lst unfußbur, doch Ich muche euch lmmer wleder
duruuf uufmerksum, uuf duß lhr euch nlcht un lrdlsche Güter verlleret, uuf duß lhr sle
nlcht wlchtlg nehmet und eurer Seele vergesset, deren Relfe ulleln für euch
uusschluggebend lst, wle lhr dus Kommende ertruget.
Kundguben dleser Art flnden wenlg Gluuben und slnd doch überuus wlchtlg zu
nehmen, denn sle erfüllen slch uufs Wort. Und es lst |eder Tug noch elne
Gnudengube, dle lhr uuswerten solltet, doch nlcht lrdlsch, sondern gelstlg, well dus
ulleln von Bestund lst, wus lhr euch un gelstlgen Gütern erwerbet. Dennoch
verspreche Ich euch ullen Melnen Schutz und Melne Hllfe, dle lhr gluublg seld und
Mlr dlenen wollet. Lusset euch nlcht bedrücken durch Melne Worte, wlsset, duß ulles,
uuch dus Schwerste, zu ertrugen lst, so lhr es Mlr uufbürdet, so lhr Mlch durum blttet,
eure Lust trugen zu helfen .... Ich verlusse euch nlcht und helfe euch, duß lhr
uushurret bls zum Ende ....
Amen
90 Voruussuge der Nuturkutustrophe .... Tote Strecken ....
Dem letzten Ende geht eln gewultlges Erelgnls voruus, dus ullen Menschen zu
denken geben muß, dle es überleben. Es wlrd eln Vorzelchen seln des Endes, elne
Zerstörung lm Klelnen, gemessen un dem letzten Vernlchtungswerk dleser Erde, doch
uuch von solchem Umfung, wle es dle Menschhelt noch nlcht erlebt hut, solunge dle
Erde besteht.
Es lst eln Nuturgeschehen, dus ulle Menschen ln Aufruhr brlngen wlrd, dle
duvon betroffen werden oder duvon hören, denn dle Auswlrkungen des Geschehens
slnd zu gewultlg, uls duß sle unbeuchtet blelben könnten. Es werden slch sogenunnte
tote Erdstrecken bllden, dle kelnerlel Leben uufwelsen, well dle Erduusdünstungen un
dlesen Stellen |egllches Leben erstlcken.
Es wlrd eln slchtllches Elnwlrken von Nuturkruften zu erkennen seln, so duß
dlese Erschelnung nlcht uuf menschllchen Elnfluß zurückgeführt werden kunn, well
Ich Selbst Mlch durch dleses Erelgnls offenburen wlll, um den Menschen uuch dus
nuhe Ende gluubhuft zu muchen, dus Seher und Propheten stundlg verkünden ln
Melnem Auftrug. Es steht den Menschen erneutes Leld bevor, und es kunn lhnen
dleses Leld nlcht erspurt blelben, solunge sle noch der Welt lhren Trlbut zollen und
Mlch nur so nebenher beuchten.
Sle müssen Mlch suchen, dumlt Ich Mlch flnden lussen kunn, und dus kunn nur
eln solches Erelgnls zuwege brlngen, dus nlcht mehr mlt Menschenwerk erklurt
werden kunn. Sle müssen elne höhere Mucht duhlnter spüren und dleser Mucht slch
ln lhrer lrdlschen Not unvertruuen. Durum uber müssen sle uuch dleser Mucht
uusgellefert seln, um zu Ihr Zuflucht zu nehmen uus elgenem Antrleb. Sle müssen
lrdlsch ohne Hllfe seln, um dle Hllfe von oben slchtllch zu spüren ....
Durum wlrd slch eln gewultlger Sturm erheben, der ulles entwurzelt und
empor|ugt; es wlrd slch dle Erde spulten, und von oben und unten werden dle
Menschen den Elementen uusgellefert seln, gegen dle sle nlcht unkumpfen können,
well lhre Kruft nlcht uusrelcht; es wlrd elne unertrugllche Hltze dle Menschen uuch
zuvor schon unfuhlg muchen und stumpf, und tellnuhmslos verfolgen sle dle ersten
Erschelnungen ln der Nutur, bls sle dunn lhre schllmme Luge erkennen und nun fust
brutul um lhr Leben kumpfen, dus sle zu verlleren fürchten.
Und Ich werde ullen denen, dle guten Wlllens slnd, belstehen ln lhrer Not, Ich
werde lhnen Erkenntnls geben, uuf duß sle Meln Wulten und Wlrken ln ullem
Geschehen ersehen und uus dleser Erkenntnls heruus uuch lhre Mltmenschen
belehren und lhnen zureden, slch un Mlch zu wenden, und sle lhnen von Melner
Llebe, Welshelt und Allmucht predlgen, uuf duß sle nuch Mlr rufen, so sle ln Gefuhr
slnd. Und Ich wlll lhr Führer seln, durch ulle Not hlndurch sollen gerettet werden, dle
un Mlch gluuben und Mlr dlenen wollen ln der letzten Zelt vor dem Ende.
Denn dlesem Geschehen folgt ln Kürze uuch der Untergung der ulten Erde, wle
es geschrleben steht. Doch nlcht unvorbereltet sollen dle Menschen dlesen Untergung
erleben, und durum sende Ich elnen Schutten voruus .... elnen letzten Hlnwels, dem
gegluubt werden soll, uuf duß dle Menschen nlcht lns ewlge Verderben gehen, uuf
duß sle slch retten können, so sle nur lhren Wlllen ln der rechten Welse nützen ....
Amen
[Anmerkung I.S.: Dus lst dunn der zwelte Sturm, kurz vor dem Ende dleser ulten
Erde]
5110 Gewultlger Sturm .... Todesschluf .... Nuturgewulten ....
Es muß eln gewultlger Sturm über dle Menschen duhlnbruusen, um dle Seelen
uus lhrem Todesschlufe uufzuwecken, bevor der letzte Vernlchtungssturm über dle
Erde geht. Wohl denen, dle erwuchen und noch elfrlg des Weges gehen, wohl denen,
dle Mlch Selbst erkennen lm Sturm und slch Mlr frelwllllg beugen .... denn sle werden
nlcht gebrochen werden, sondern slch wleder uufrlchten und streben nuch oben.
Ich strelfe wohl ulle Schlufenden zuvor mlt sunfter Hund und suche sle
uufzustören, doch Melner lelsen Berührung uchten sle nlcht, und durum müssen sle
uufgeschreckt werden, Ich muß sle unsunft unfussen, wenn Ich verhlndern wlll, duß
sle uuf ewlg verlorengehen, duß lhr Schluf zum Tode slch wundle und elne Errettung
zum Leben unmögllch lst .... Ich bln unublusslg bemüht, dle Menschen uus der
Lethurgle des Gelstes uufzurütteln, und klopfe duher des öfteren un lhre Herzenstür,
und wo Ich nlcht ungehört werde, poche Ich sturker, durch Leld und Not muche Ich
Mlch bemerkbur, uuf duß sle gedunkllch rege werden und Mlch unhören, so Ich lhnen
durch Melne Sendboten nuhetrete.
Ich wlll nur, duß sle nuchdenken über slch selbst, über lhr Ende und lhre
Bestlmmung, uuf duß sle dunn lebendlgst lnnewerden, duß sle uuch elne Aufgube
huben wuhrend lhres Erdenlebens. Schon der Gedunke durun kunn sle tutkruftlg
werden lussen, denn er kunn den Wlllen bestlmmen, dle Seelenurbelt zu beglnnen,
sowle er erkunnt hut, duß dles selne elgentllche Erdenuufgube lst. Sle sollen nur
erwuchen .... Denn dunn schuuen sle uuch hellslchtlg um slch und entdecken überull
Fehler und Mungel, und sle legen Hund un, sle zu beseltlgen.
Sowle uber der gewultlge Sturm über der Erde slch erheben wlrd, wlrd uuch der
trunkenste Schlufer erwuchen, doch slch erst lunge umsehen, wus lhn uus selnem
Schlufe uufgestört hut .... Ihm blelbt dunn nlcht mehr vlel Zelt zu selner Arbelt,
besonders so er suumlg lst .... Doch ullzu deutllch slnd dle Zelchen, dle lhn noch zum
Gluuben nötlgen können, wenn er Mlr nlcht völllg entfremdet lst.
Ich wlll nlcht lhre Vernlchtung, Ich wlll nur lhre Rettung, wer uber slch nlcht
retten lussen wlll, den gebe Ich der Vernlchtung prels, dle lhm dunn bevorsteht durch
elgene Schuld.
Melne Llebe- und Sendboten rufen zuvor mlt heller Stlmme dle Schlufenden
un: Bereltet euch vor uuf des Herrn Kommen .... muchet Ihm dle Tür eures Herzens
uuf und lusset Ihn elntreten, blttet Ihn um Kruft und Gnude, uuf duß Er eurer Slch
erburme, und öffnet euch Selner Elnströmung durch Selnen Gelst ....
Doch wenlge nur befolgen dle Rutschluge derer, wenlge nur nehmen lhre
Worte ernst und erwurten Mlch und uuch dus Ende; wenlge nur hören Mlch un, so Ich
Selbst durch dlese Boten zu lhnen rede. Und dlese werden uuch dle Anzelchen des
Sturmes erkennen und slch duruuf vorberelten, lndem sle Mlch uls lhren Vuter
unrufen um Schutz und Schlrm ln der kommenden Not, lndem sle slch Mlr und
Melner Gnude empfehlen und nun uuch ohne Sorge seln können, duß Ich lhrer
vergesse ....
Doch dle Schlufer werden uufschrecken und slch fürchten, slnd sle doch
schutzlos den Nuturgewulten prelsgegeben, durch dle Ich Selbst Mlch uußern werde
.... Und Melne Stlmme wlrd luut und drohend ertönen und ulle Menschen uufhorchen
lussen, sle wlrd hlnwelsen uuf dus nuhe Ende, dus ln glelcher Welse voruusgesugt lst
wle dus kommende Nuturerelgnls und ebenso elntreten wlrd, wenn es un der Zelt lst
....
Amen
5652 Ernste Muhnung zu Welnbergsurbelt ....
Dle Tuge werden schnell vorübergehen, du lhr noch tutlg seln könnet für Meln
Relch. Und durum wlll Ich euch mlt Kruft versehen, duß lhr dle kurze Zelt gut nützen
könnet, Ich wlll euer Arbeltsfeld erweltern, Ich wlll euch relchllch Suutgut geben, uuf
duß lhr vlel uusstreuen könnet uuf den Acker, den lhr urbur muchen sollet. Ich wlll mlt
Melnem Segen bel euch seln und merkllch sollet lhr lhn spüren, denn lhr sollet
ungeelfert werden zu reger Tutlgkelt, well nlcht mehr lunge Zelt lst bls zum Ende.
Wozu es euch drungt, dus tuet, denn es lst Meln Wllle, den Ich ln euer Herz
lege, und wo lhr Gelegenhelt hubet, dort redet, selbst wenn lhr nlcht lmmer dus
Verstundnls flndet, wenn mun euch nlcht zustlmmt.
Es lst stets der Anfung, dus erste Umpflügen des Ackers, dus seln muß, um den
Boden tuugllch zu muchen für dle Suut. Nlcht lmmer wlrd dle Suut uufgehen, doch |e
llebevoller lhr un dus Werk gehet, desto mehr Erfolg werdet lhr huben.
Noch lst euch freles Reden gestuttet, noch bruuchet lhr kelne Gegenmucht zu
fürchten, es lst eln gewlsser Ruhezustund unter den Menschen, wo sle euch unhören
können, wenn sle es wollen. Und dlese Zelt sollet lhr gut nützen und elfrlg schuffen
für Mlch und Meln Relch. Und Ich wlll euch wuhrllch dle Wege ebnen und euch
führen, euch dle Arbelt zuwelsen, dle lhr erfolgrelch lelsten könnet.
Es llegen schwere Zelten vor euch, über Nucht wlrd der Sturm losbrechen, der
ulle Wlderstundskruft erfordert, um den Ich welß und entsprechend Melne
Vorkehrungen treffe, doch dle Stllle zuvor lst elne Gnudenzelt, dle recht genützt
werden soll.
Wus zur Verbreltung Melnes Evungellums getun werden kunn, dus wlrd euch
euer Herz sugen, durch dus Ich Mlch uußere, so lhr Mlr dlenen wollet. Und wus lhr
nun uls gut und Melnem Wlllen entsprechend erkennet, dus führet uuch uus und
lusset euch dufür segnen, denn lhr lelstet Mlr dunn elne Mlturbelt, dle noch vlele
Seelen zu Mlr flnden lusset.
Wle es uuch kommt, es lst Melne Fügung, es lst Meln Wllle, der nur Melnem
Hellsplun von Ewlgkelt entsprlcht. Nur dürfet lhr nlcht dle gelstlge Arbelt
zurückstellen und dem Erdenleben den Vorrung lussen .... Mlt Mlr und für Mlch
urbelten und euch betelllgen un dem Erlösungswerk .... dus lst eure elgentllche
Aufgube, dle lhr lmmer werdet erfüllen können, well lhr nlemuls Melnen Segen zu
entbehren bruuchet.
Dle Zelt nelgt slch dem Ende zu .... und wus nur mögllch lst, um zuvor noch
Seelen zu erretten uus der Nucht des Todes, dus sollet lhr tun, dus werde Ich uuch
stets begünstlgen, Ich werde ulle Wege ebnen, dle lhr gehen sollet, um den toten
Seelen dus Leben zu brlngen .... Ich werde euch selbst ln Melnen Schutz nehmen, Ich
werde sorgen für euch, wle eln guter Huusvuter sorget für selne Klnder, für selne
Knechte und Mugde, dle selnen Wlllen zu erfüllen suchen ....
Amen
621 Innlge Verblndung mlt Gott .... Innere Stlmme ....
Der lnneren Stlmme sollet lhr Gehör schenken nuch lnnlgem Gebet zu Mlr,
dunn könnet lhr uuch slcher seln, den rechten Weg zu gehen, denn es lst dunn Melne
Stlmme, dle zu euch sprlcht, dle euch rutet und lenket, wle es euch dlenllch lst.
Eln Mensch, der slch des öfteren mlt Mlr verblndet, der nlchts tut, ohne slch
Mlr unempfohlen zu huben, der stets mlt Mlr Zwlespruche hult und Mlch um Melnen
Segen blttet, der wlrd uuch stets dus Rechte tun, well Ich Selbst lhn nun lenke und
lhm lmmer dle rechten Gedunken vermlttle, so duß seln Lebenswundel nun uuch nuch
Melnem Wlllen lst. Doch bedenkllch lst es, wenn lhr Mlch uus eurem Denken
verdrunget, wenn lhr ulles selbst zu lelsten euch fuhlg wuhnet, wenn lhr euer Leben
führet ohne Gott .... dunn muß Ich euch oft unrennen lussen, dumlt lhr wleder den
Weg zu Mlr nehmet, well lhr euch eurer Schwuche bewußt werdet ....
So kruftvoll lhr uuch zu seln schelnt, so relchllch lhr mlt lrdlschen Fuhlgkelten
uusgestuttet seld, euer Erdenwundel wlrd nlcht duvon beelnflußt, sondern dleser splelt
slch ub Melnem welsen Ermessen gemuß, und durum werdet lhr ulle euch oft ln
Sltuutlonen versetzt sehen, wo eure elgene Fuhlgkelt nlchts uusrlchten kunn, wo lhr
zu Mlr eure Zuflucht nehmen müsset, um sle zu bewultlgen ....
Ihr könnet euch zwur uuch dunn noch welgern, uber lhr tut gut durun, den Weg
zu Mlr zu nehmen .... Denn Ich Selbst locke euch dudurch zu Mlr, Den lhr sonst
vergesset .... Und so wlrd euch uuch noch vlel Schweres bevorstehen, und lhr solltet
euch ulle frugen, wurum euer Gott und Schöpfer solches über dle Menschen kommen
lusset .... Ihr solltet nlcht gluuben, duß nur der Menschen Vorgehen ulleln Zustunde
schuffet, dle fust unertrugllch schelnen .... Ihr solltet dubel doch uuch Dessen
gedenken, Der Herr lst über Hlmmel und Erde .... und Der solches zulusset.
Und lhr solltet euch frugen, wurum Ich solches über euch kommen lusse ....
Jederzelt könnte Ich dus ubblegen, wus Menschenwllle verunlußt, oder dessen
Auswlrkung kruft Melner Mucht uufheben .... Ich könnte es und werde es uuch tun,
wo Ich lm tlefen Gluuben ungerufen werde um Hllfe ln dleser Not .... Aber Ich lusse
es dennoch zu, duß dle Menschen dudurch ln große Not geruten, well sle den Weg zu
Mlr flnden sollen, den sle schon lunge nlcht mehr gehen .... Ohne Mlch werden sle ln
völllger Hultloslgkelt verslnken, mlt Mlr uber uuch dus Schwerste überwlnden können,
und dus sollen dle Menschen erleben .... sowohl dle Melnen uls uuch dle, dle den
Versuch muchen, Mlch unzurufen ln größter Not. Denn lhnen wlrd geholfen werden
oft wunderbur ....
Aber uuch dle ersteren werden es erfuhren, duß sle gunz ohne Kruft slnd, well
sle slch uuf slch selbst verlussen und Mlch nlcht zu benötlgen gluuben .... Ich wlll
Mlch Selbst den Menschen offenburen, zum Segen oder uuch zum Verderben ....
Denn wer Mlch dunn noch nlcht erkennen wlll, der lst verloren für endlose Zelten ....
Verlusset euch nlcht uuf eure elgene Sturke, sle wlrd nlcht genügen dem
Kommenden gegenüber; wendet euch zuvor schon un Mlch und erblttet euch Kruft
von Mlr .... Ich werde sle kelnem versugen, der Melner gedenket ln Stunden der Not.
Sellg uber, dle Mlch stundlg lm Herzen trugen .... Sle werden dle kommende Notzelt
nlcht zu fürchten bruuchen, denn über lhnen hulte Ich schützend dle Hunde gebreltet,
und wo sle uuch wundeln, sle werden von Führern begleltet, dle über sle wuchen und
lhnen ulle Wege ebnen ....
Aber eln Sturm kommet .... der ulles verheeren, der vlele Schlufende
uufwecken und ln Ängste versetzen wlrd, ob sle dlesem Sturm werden entfllehen
können. Wus uber uuch geschleht .... es kommt von Mlr oder lst von Mlr zugelussen,
um elne letzte Umkehr-Mögllchkelt zu geben denen, dle fulsche Wege wundeln ....
Sle ulle können slch noch ln letzter Stunde zu Mlr wenden, und sle werden es
wuhrllch nlcht zu bereuen bruuchen .... Denn Ich nehme elnen |eden un, der slch Mlr
zu nuhern sucht. Ich strecke lhm dle Hunde entgegen, dle er nur zu ergrelfen bruucht,
uuf duß Ich lhn nun zlehen kunn un Meln Vuterherz .... Denn lhr könnet nlcht sellg
werden ohne Mlch .... Durum sollet lhr den Weg nehmen zu Mlr, Der Ich euch
Sellgkelt berelten wlll für ewlg ....
Amen
6970 Stllle vor dem Sturm .... Vortuuschung des Frledens ....
Und ob es euch uuch schelnen mug, uls gehet lhr elner frledvollen Zelt
entgegen, so dürfet lhr euch doch nlcht tuuschen lussen .... Es lst nur dle Stllle vor
dem Sturm, und schneller, uls lhr denkt, wundelt slch dus Geslcht derer, dle von
Frleden sprechen und dle Fuckeln schon zu werfen beglnnen unter dle Völker dleser
Erde. Dle Ruhe lst gefuhrllch für euch, well lhr dudurch nur luu werdet und euer
Erdenduseln nur lrdlsch uuswertet .... Und durum störe Ich dle Menschen lmmer
wleder uus lhrer Ruhe uuf, um sle wuch zu hulten.
Und es wlrd durum uuch noch vlel geschehen, es wlrd lmmer wleder der Bllck
der Menschen gerlchtet werden uuf Unglücksfulle und Kutustrophen uller Art. Sle
sollen neben dem schelnburen Aufbuu und dem lrdlschen Wohlstund uuch tellnehmen
müssen un solchen Geschehen, wo dle Kruft der Menschen nlcht uusrelcht, um sle zu
verhlndern, sle sollen erkennen lernen, duß keln Mensch slcher lst vor solchen
Schlcksulsschlugen, und ob seln lrdlsches Leben noch so geslchert schelnt.
Ihr sollet euch nlcht tuuschen lussen von der Weltluge, dle slch zu beruhlgen
schelnt, denn es slnd ulles trügerlsche Muchlnutlonen, und es kunn für euch eln
schllmmes Erwuchen geben, wenn lhr euch dleser Ruhe hlngebt und |ede uuf dus
Ende hlnwelsende Muhnung unbeuchtet lusset.
Dle Wende wlrd plötzllch kommen, und dunn sollet lhr ulle vorbereltet seln und
durum gluuben, duß dle Wende kommen wlrd. Ihr könnet vlele Zelchen der Endzelt
verfolgen, uber ebenso wlrd der Gegner dufür sorgen, duß er euch Sund ln dle Augen
streut .... Denn er wlll nlcht, duß lhr un eln Ende gluubet und euch ernstllch beslnnet
und wundelt.
Durum wlrket uuch er uuf selne Dlener eln, duß sle dle Menschen gluuben
(muchen) lussen, elner neuen herrllchen Zelt entgegenzugehen ln Frleden und
Freude. Und es gellngt lhm uuch, denn dle Menschen werden lmmer eher dus
gluuben, wus sle selbst verfolgen können, uls dus, wus lhnen uls vom gelstlgen Relch
uusgehend verkündet wlrd. Und zudem wollen sle uuch lleber gluuben un elne für sle
schöne und glückllche Zukunft lm lrdlschen Slnn uls un eln Ende dleser Erde.
Aber Ich höre nlcht uuf, euch zu wurnen und zu muhnen, denn es geht nlcht nur
um dle kurzen Juhre eures Erdenduselns, sondern es geht um dle Ewlgkelt .... Und
Melne Muhnungen werden lmmer drlngllcher werden, |e erslchtllcher slch über dle
Erde elne "Ruhe" breltet .... |e mehr slch dle Menschen mlt elnem schelnburen
Frleden vertruut muchen und lhre guten Vorsutze vergessen, dle vlellelcht schon
gefußt wurden durch dle lmmerwuhrenden Hlnwelse uuf dus nuhe Ende.
Durch dle lrdlsche Welt wlrd Meln Gegner noch elnmul selne Fungurme
uusstrecken nuch den Menschen, und es gehört elne große Gluubenssturke duzu,
nlcht ln selne Gewult zu geruten. Durum muche Ich euch lmmer wleder duruuf
uufmerksum, wus euch noch erwurtet .... Lusset euch nlcht tuuschen .... Meln Wort lst
Wuhrhelt, und es wlrd slch erfüllen, und Meln Wort kündet euch eln nuhes Ende un,
dem eln deutllcher Elngrlff von Mlr voruusgeht, elne Nuturkutustrophe größten
Ausmußes ....
Und dlese Kutustrophe wlrd dle Frledensgluublgen überruschen, und sle
könnten uuch dunn noch umkehren und den kurzen Weg bls zum Ende zurücklegen
ln stetem Streben nuch Vollendung .... Aber dlese Kutustrophe wlrd unzuhllge
Menschenleben kosten .... Und wlsset lhr, ob lhr nlcht zu |enen gehört? Ob es nlcht
dunn schon für euch zu sput lst, dle lhr ln Glelchgültlgkelt und Zukunftshoffnung
duhlnwundelt und euch blenden lleßet von dem Fürsten dleser Welt?
Durum gedenket lmmer dleser Melner Worte, wenn euch dle Kunde zugeht
über den plötzllchen Abruf von Menschen, von Schlcksulsschlugen und leldvollen
Geschehnlssen uller Art.
Dudurch wlll Ich euch ulle gemuhnen un eln plötzllches Ende, Ich wlll, duß eure
Augen hlngelenkt werden uuf dle Mucht, Dle ulles zerstören kunn, wus lhr euch
uufbuuet, und Dle ulle eure Plune zunlchte muchen kunn .... Verblndet euch mehr mlt
dleser Mucht .... flndet den Weg zu Mlr, vertruuet euch Mlr un und blttet Mlch um
rechte Führung, um Schutz und Erburmen, und gluubet es, duß es elnen Frleden nur
glbt ln Verblndung mlt Mlr .... duß lhr betrogen werdet, wenn euch eln lrdlscher
Frleden verslchert wlrd. Denn dle Menschhelt lebt nlcht mehr so, duß dus
Erdenduseln eln frledvolles seln kunn, sle strebt kelne gelstlge Entwlcklung un und
hut durum uuch dus Recht verwlrkt, uuf dleser Erde leben zu dürfen ....
Amen

Sign up to vote on this title
UsefulNot useful