BMW Motorrad Tour

R 1200 RT

Freude am Fahren

R 1200 RT

Passion on tour.

Eine Reise bis ans Ende des Fernwehs.
Norwegen ist die Heimat großer Reisender – wie Leif Erikson oder Roald Amundsen. Was liegt also näher als eine Tour durch dieses urwüchsige Land mit der BMW R 1200 RT. So entdeckt man am schnellsten die hervorragende Dynamik und den exzellenten Komfort dieses innovativen und in jeder Hinsicht begeisternden Reisetourers. Aufsteigen und den Boxermotor starten – es geht los ins Land der Fjorde.

02 / 03

Stark wie der Hammer des Thor. Schnell wie das Ross des Odin.
Die magischen Kräfte aus dem Reich der nordischen Sagen könnten das Vorbild für den Boxermotor der BMW R 1200 RT gewesen sein. Mit seinen 81 kW (110 PS) und dem Drehmoment von 115 Nm beschleunigt er die 259 kg* des Reisetourers nach oben. Hoch hinauf über den Fjord – wo der erste Sonnenstrahl hervorblitzt.

* Leergewicht fahrfertig ohne Koffer

04 / 05

Ein Straßenfest von Kristiansand bis zum Nordkap.
Die Mittsommernacht kommt näher, doch es gibt noch einen zweiten Grund zu feiern – das Fahrwerk der BMW R 1200 RT. Mit dem BMW Motorrad Paralever und Telelever ist das Handling in jeder Kurve sensationell sicher. Damit geht die Sonne – nicht nur am Polarkreis – über dem Asphalt niemals unter.

06 / 07

Von Spannung zu Entspannung. Und wieder zurück.
Bei den vielen Natursehenswürdigkeiten und den idyllischen Fischerdörfern Norwegens muss man auf der BMW R 1200 RT etwas besonders gut können – Abschied nehmen. Zum Glück auch vom manuellen Einstellen der Federung. Mit dem optionalen ESA – Electronic Suspension Adjustment – passt sich die Dämpfung per Knopfdruck dem persönlichen Fahrstil an. Ob solo oder zu zweit, ob mit oder ohne Gepäck: Der Asphalt sendet in jedem Fall herzliche Grüße.

08 / 09

Proviant der Seefahrer. Sturm mit einer Prise Salz.
Am Nordmeer schmeckt der Fahrtwind nach Orkan. Doch hinter dem Windschild der BMW R 1200 RT ist kaum etwas davon zu spüren. Er schützt, genau wie die aerodynamische Verkleidung, vor dem kühlen Hauch des Sommers in diesen Breitengraden.

10 / 11

Technik Fahrerausstattung Sonderausstattung Zubehör Farben und Daten

Tour R 1200 RT

Europäisches Nordmeer

Atlantik

Als die Götter Odin, Hönir und Lodur am Strand entlang spazierten, fanden sie dort zwei Baumstämme. Aus diesen schufen sie die ersten Menschen: den Mann Askr und seine Frau Embla. Ihre Heimat sollte fortan Midgard sein – die Menschenwelt. Es folgte die Zeit der großen
N

Entdecker, Krieger und Händler – der Wikinger. Aber Norwegen ist nicht nur ältestes europäisches Kulturland, sondern auch ein Paradies für Motorradfahrer. Zwischen Kap Lindesnes im Süden und dem Nordkap laden 90.262 Straßenkilometer den Biker zu ausgedehnten Touren durch das Land ein. Die Küste misst in Luftlinie 2.650 Kilometer, doch ist sie, wenn man Fjorde, Buchten und vorgelagerte Inseln mit einrechnet, zehnmal länger und bietet ein Naturschauspiel besonderer Art. Die schönsten Straßen mit unzähligen Kurven führen an ihr entlang und lassen das Herz jedes Motorradfahrers höher schlagen.

Ostsee

12 / 13

Der beste Boxer aller Zeiten.

Stärke auf Reisen. Durch konsequenten Leichtbau wurde das Gewicht gegenüber dem Motor des Vorgängermodells, trotz zusätzlicher Ausgleichswelle, drastisch verringert. Gleichzeitig verfügt der Motor über eine wesentlich umfangreichere Sensorik, die im Zusammenspiel mit der Motorelektronik BMS-K zu mehr Leistung und einem höheren Drehmoment bei geringerem Kraftstoffverbrauch führt. Diese Motorelektronik ersetzt darüber hinaus einen separaten Choke. Zwei Lambdasonden sorgen in Kombination mit einem geregelten 3-WegeKatalysator für reduzierte Schadstoffemissionen. Die Klopfsensoren und die weiterentwickelte Doppelzündung sind Garanten für eine optimale Verbrennung. Der Vorteil: geringerer Kraftstoffverbrauch und niedrige Abgaswerte. Einmal mehr beweist BMW Motorrad seine Rolle als Vorreiter in Sachen Umweltschutz. Leicht schalten. Entspannt fahren. Eine ganze Reihe aufeinander abgestimmter Entwicklungen sorgen im Getriebe der BMW R 1200 RT für zahlreiche Vorteile: Die schräg verzahnten

Zahnräder ermöglichen einen besonders weichen Eingriff und reduzieren somit das Laufgeräusch. Der Gangwechsel wird über spezielle Schiebemuffen eingeleitet; in Verbindung mit dem optimierten Schaltautomat sorgt dies für leichte Schaltbarkeit bei kurzen Wegen und geringem Kraftaufwand. Komfortable Reisebegleiter – geringes Gewicht und große Kraft. Die BMW R 1200 RT ist im Vergleich zum Vorgängermodell wesentlich leichter und stärker. Eine deutliche Verbesserung der Fahrdynamik ist die spürbare Folge. 81 kW (110 PS) beschleunigen die 259 kg* leichte R 1200 RT kraftvoll vorwärts. Die bekannten Tugenden des Boxerprinzips kommen jetzt noch deutlicher zum Vorschein: Der Boxermotor überzeugt mit seinem maximalen Drehmoment von 115 Nm und kräftigem Schub ab Leerlaufdrehzahl. Störende Vibrationen werden von der Ausgleichswelle zuverlässig eliminiert. Dieser hoch kultivierte Motor setzt nicht nur Kraft und Dynamik frei, sondern auch Emotionen beim Fahrer.

Reiseversicherung inklusive. Die Bremsanlage.
Die bewährte BMW Motorrad Bremsanlage ist an die Anforderungen der starken und dynamischen BMW R 1200 RT angepasst. Vorne hat die Bremsscheibe einen Durchmesser von 320 mm für die Umsetzung der enormen Verzögerungskräfte. Der Bremsleitungsverteiler der beiden vorderen Bremssättel ist in die untere Gabelbrücke integriert. Durch die Stahlflex-Bremsleitungen ist ein stabiler und dauerhaft definierter Druckpunkt gegeben. Serienmäßig: das neue, um 50 % gewichtsreduzierte BMW Motorrad Integral ABS. Die Dosierbarkeit wurde noch einmal deutlich verbessert – ein linearer Kraft- und Druckaufbau sorgt für optimale Kontrolle. Der Wartungsaufwand gleicht dem eines Motorrades ohne ABS, und der Strombedarf wurde ebenfalls weiter reduziert. Aufgrund des Erfolges des ersten Integral ABS, bleibt auch im Nachfolgesystem die bewährte Integralfunktion (Teil-Integral) erhalten. Dabei werden über den Handbremshebel beide Räder verzögert. Die Fußbremse hingegen bremst ausschließlich das Hinterrad. Traction First. Das BMW Motorrad ASC. Das optionale ASC (Automatic Stability Control) macht das Motorradfahren noch etwas sicherer. Als Ergänzung zum BMW Motorrad Integral ABS fungiert das Fahrerassistenzsystem als Antriebsschlupfregelung. Es reduziert bei Bedarf wirkungsvoll das unkontrollierte Durchdrehen des Hinterrades. Selbstverständlich kann auch ASC nicht die Grenzen der Physik überwinden.
Nm 120 100 80 60 40 2.000 4.000 6.000 kW 90 80 70 60 50 40 30 20 10 8.000 U/min

Entsprechend ist auch mit eingeschaltetem ASC eine bedachte Fahrweise notwendig – vor allem eine den Verhältnissen angepasste Beschleunigung in Schräglage. Jedoch besonders bei widrigen Bedingungen wie z. B. nasser oder unregelmäßiger Fahrbahn, verbessert ASC die Fahrstabilität und ist somit
Nm kW

ein weiteres wertvolles Sicherheitselement für den Alltagsbetrieb. Ist ein Eingreifen der Elektronik nicht gewünscht, kann das System durch einen einfachen Knopfdruck auch während der Fahrt abgeschaltet werden.

Kraft und Elastizität mit einem maximalen Drehmoment von 115 Nm.

*Leergewicht fahrfertig ohne Koffer

14 / 15

Für jede Strecke die richtige Einstellung. Electronic Suspension Adjustment (ESA).
Bisher verlangten unterschiedliche Bodenbeschaffenheiten, variierende Beladungszustände und individuelle Fahrweisen viel Fingerspitzengefühl. Denn die optimale Abstimmung der Dämpfungscharakteristik und Federbeinvorspannung per Hand setzt große Erfahrung und Feingefühl voraus. Die BMW R 1200 RT macht Schluss mit der manuellen Fahrwerksabstimmung: Dafür sorgt das innovative ESA (Electronic Suspension Adjustment).* Mit ihm stellt man auf Knopfdruck das Fahrwerk ein. Zum Beispiel auf die Anreise über die Autobahn (Bsp.: Sport/mit Gepäck), die Fahrt über Landstraßen (Bsp.: Normal/mit Sozia) oder eine holprige Strecke (Bsp.: Komfort). Auf dem Info-Flatscreen werden alle gewählten Einstellungen sofort angezeigt. Alles unter Kontrolle. Das RDC.* Einstellen der Zuladung. Im Stand und bei laufendem Motor kann der Fahrer die Federvorspannung per Knopfdruck auf den jeweiligen Beladungszustand einstellen. Das Reifendruckkontrollsystem misst über Sensoren kontinuierlich den vorhandenen Reifendruck. Die gemessenen Daten werden per Knopfdruck im Info-Flat-Screen angezeigt. Bei Unterschreitung der Grenzwerte wird der Fahrer sofort über das Display bzw. eine Warnleuchte informiert – ein echter Sicherheitsgewinn.
ESA Komforteinstellung: für das sportliche Touren. Federvorspannung hier z. B. für Solofahrt mit Gepäck.

Einstellen der Dämpfungscharakteristik. ESA kann das Fahrwerk optimal dem jeweiligen Fahrstil und dem Fahrbahnzustand anpassen. Einfach und bequem per Knopfdruck. Dem Fahrer stehen drei Einstellungen (Normal, Komfort und Sport) der Dämpfung am vorderen und hinteren Federbein zur Verfügung. Immer die optimale Straßenlage. Mit seiner einfachen Handhabung und optimalen Fahrwerksabstimmung leistet das im Motorradbau einzigartige ESA einen effizienten Beitrag zu mehr Sicherheit und Komfort beim Fahren.

ESA: 3 von 9 Einstellmöglichkeiten:

ESA Normaleinstellung: die Allroundeinstellung für jede Fahrsituation. Federvorspannung hier z. B. für Fahrt mit Sozius oder Sozius mit Gepäck.

Die Form richtet sich nach dem Fahrer.
Bei BMW Motorrad spielt der Fahrer die Hauptrolle. Darum fließen die neuesten Erkenntnisse der Ergonomie in die Entwicklung der Modelle ein, um ihn perfekt ins Fahrzeug zu integrieren. Jeder Motorradfahrer weiß: Je breiter die Sitzbank speziell im vorderen Bereich ist, desto schwerer erreicht man – bei gleicher Sitzhöhe – mit den Füßen den Boden. Daher ist die Sitzbank der R 1200 RT im Schrittbogenmaß optimiert. Im vorderen Teil ist sie ausgeprägt schmal geschnitten, was die Bewegungsfreiheit beim Fahren und die Bodenerreichbarkeit im Stand vergrößert; im hinteren Bereich ist sie breit und sorgt damit für bequemen Sitz. Serienmäßig kann sie auf 820 mm oder 840 mm eingestellt werden; die optional erhältliche niedrige Sitzbank lässt sich auf 780 mm oder 800 mm einstellen. Das Ergonomiedreieck aus Fußrasten, Sitzbank und Lenker ist so gestaltet, dass selbst auf langen Touren ein entspanntes und ermüdungsfreies Fahren gegeben ist. Auch erlaubt der schmale Tank-Sitzbank-Bereich einen idealen Knieschluss für mehr Kontrolle und Komfort. Der im Windkanal optimierte Windschild ist elektrisch stufenlos verstellbar und bietet Fahrern jeder Körpergröße nicht nur dauerhaft hervorragenden Wind- und Wetterschutz, sondern reduziert auch das Geräuschniveau deutlich. Die Handgriffe sind einstellbar und nach ergonomischen Gesichtspunkten gestaltet. Verringerte Bedienkräfte von Bremse, Gas und Kupplung erleichtern die Fahrzeugkontrolle zusätzlich und leisten damit einen wichtigen Beitrag zur aktiven Sicherheit.

Schöne Aussicht.
Übersichtlicher kann man Informationen nicht erhalten. Das ergonomische Design der BMW R 1200 RT zeigt sich auch im Cockpit. Die Instrumente sind perfekt in das Dashboard integriert. Stilvoll – Tachometer und Drehzahlmesser als klassische Rundinstrumente. Die Informationsschnittstelle ist der großflächige Flat-Screen. Hier werden der Kilometerstand, die Öltemperatur, der Tankinhalt, die Restreichweite, der nächste Inspektionstermin, die Uhrzeit und der gewählte Gang angezeigt. Bei eingebautem ESA zeigt der FlatScreen zusätzlich die gewählte Fahrwerkseinstellung an. Für längere Reisen sehr praktisch und hilfreich ist auch der Bordcomputer. Er ist als Sonderausstattung erhältlich und verfügt über einen Ölstands- und Glatteiswarner sowie eine Außentemperatur-, Durchschnittsverbrauch- und Durchschnittsgeschwindigkeitsanzeige. Damit alle Anzeigen optimal erkennbar sind, ist das Cockpit der BMW R 1200 RT mit einer helligkeitsabhängigen Instrumentenbeleuchtung ausgestattet, die sich automatisch auf die jeweiligen Lichtverhältnisse einstellt.
B
ESA Sporteinstellung: für das direkte Feedback beim sportlichen Fahren. Federvorspannung hier z. B. für Solofahrt.

A
Bei der BMW R 1200 RT werden – nach ergonomischen Erkenntnissen – die Schrittbogenlänge (A) sowie die Sitzhöhe (B) berücksichtigt. Für eine komfortable Sitzposition und optimale Kontrolle.

* Sonderausstattung

16 / 17

Erste Klasse auf zwei Rädern. Das Fahrwerk.
Jede Straße bekommt fünf Sterne. Mit dem BMW Motorrad Telelever. In den Boxer-Modellen kommt der bewährte BMW Motorrad Telelever zum Einsatz, der die Vorteile von Telegabel und Schwingenkonstruktion vereint. Auf der Straße begeistert der BMW Motorrad Telelever nicht nur durch sensibles Ansprechverhalten, sondern bietet auch eine hohe Längssteifigkeit sowie optimale Fahr- und Richtungsstabilität bis zur Höchstgeschwindigkeit. Darüber hinaus wird das Bremsnicken auf ein Minimum reduziert – beste Voraussetzungen für die optimale Wirkung des BMW Motorrad Integral ABS. Freiheit durch Kontrolle. Mit dem BMW Motorrad Paralever. Der BMW Motorrad Paralever fasst die Funktionen Hinterradführung und Kraftübertragung zusammen. Die Momentabstützung, welche Lastwechselreaktionen minimiert, ist über der Schwinge angebracht; so erhöht sich die Bodenfreiheit. Durch die verringerte Getriebedrehzahl konnte das Hinterachsgetriebe kleiner und leichter gestaltet werden. Passend dazu demonstriert die hohle Hinterachse innovativen Leichtbau und trägt in Verbindung mit der gewichtsoptimierten Schwingenkonstruktion zur massiven Reduktion der ungefederten Massen bei. Das Fahrwerk reagiert so noch schneller auf Stöße. Die Federungs- und Dämpfungsarbeit übernimmt ein WAD-Federbein (wegabhängige Dämpfung). Bei diesem System nimmt die Dämpfung der Druckstufe mit dem Einfederweg zu. Das ermöglicht ein hochsensibles Ansprechverhalten und Durchschlagsicherheit, auch bei schlechten Straßen. Die Gesamtperformance besticht durch höchsten Komfort und optimale Bodenhaftung, ganz gleich, ob die BMW R 1200 RT allein oder mit Sozius und komplettem Reisegepäck bewegt wird. Kraft übersetzt in Leidenschaft. Mit dem Kardan. Die Kardanwelle der R 1200 RT läuft im Inneren des Paralevers. In puncto Ansprechverhalten und Kraftentfaltung ist der gewichtsreduzierte BMW Motorrad Kardanantrieb vorbildlich. Er ist nicht nur wartungsarm, ein großes Plus auf langen Touren, sondern auch extrem langlebig.

Die gesamte Bremsanlage der R 1200 RT ist mit StahlflexBremsleitungen ausgestattet. Bei ihnen bleibt auch bei längerer Belastung wie z. B. auf Bergab-Passagen der Druckpunkt stabil.

Das WAD-Federbein übernimmt die Federungsund Dämpfungsarbeit. Es gewährleistet ein hochsensibles Ansprechverhalten und Durchschlagsicherheit, auch bei schlechteren Straßen.

Die Momentabstützung ist über der Schwinge angebracht. So wird die Bodenfreiheit vergrößert.

Der BMW Motorrad Telelever ermöglicht selbst bei großen Längs- und Querkräften ein feinfühliges Ansprechen der Federung.

Der BMW Motorrad Paralever übernimmt die Kraftübertragung und Hinterradführung. Klassisch wird die Kardanwelle im Inneren der Schwinge geführt. Dieses Konzept ist besonders wartungsarm.

18 / 19

Anzug Light’n Easy: Champion im Leichtgewicht.
Dieser Anzug wiegt 25% weniger als vergleichbare Anzüge. Das macht ihn zum leichtesten wasserdichten BMW Motorradanzug – ohne Kompromisse bei Sicherheit und Klimakomfort. Ermöglicht wird die Gewichtsersparnis durch den Einsatz des leichtesten Dynatec-3-Lagen-Laminats der Welt sowie durch die neuen, leichten CE-Protektoren. Selbst bei Regen kann sich das spezielle Laminat durch die direkte Verbindung von Obermaterial und Membran nicht mit Wasser voll saugen. So bleibt der einzigartige Tragekomfort auch bei schlechtem Wetter erhalten.

Nützliche Reisebegleiter. Sonderausstattung ab Werk.

Immer die richtige Einstellung. Das ESA (Electronic Suspension Adjustment) ist einmalig in der Motorradwelt. Auf Knopfdruck die perfekte Fahrwerkseinstellung für die perfekte Tour.

Die niedrige Sitzbank (Sitzhöhe 780/800 mm) ermöglicht sicheren Stand ohne Komfortverlust. Sie ist in Schwarz erhältlich.

Das Radio mit CD-Laufwerk – was gibt es Schöneres auf einer Reise, als im Takt der Lieblingsmusik durch die Kurven zu schwingen.

Optische Glanzlichter: weiße Blinkergläser.

Mit der BMW R 1200 RT haben Sie von Haus aus alles, was Sie für Ihre Reisen benötigen. Das gewisse Plus an Komfort und Sicherheit finden Sie im umfangreichen Angebot der BMW Motorrad Sonderausstattung. Gestalten Sie Ihre BMW R 1200 RT ganz nach Ihren persönlichen Wünschen und Anforderungen. Des Weiteren als Sonderausstattung erhältlich (o. Abb.): • Radiovorbereitung • Diebstahlwarnanlage • Comfort-Paket: Heizbare Griffe, Bordcomputer, weiße Blinkergläser
Flexibilität ist auf Reisen Gold wert. Mit der in zwei Stufen einstellbaren Sitzheizung für Fahrer und Beifahrer kann man entspannt auch durch kältere Gegenden touren. Warme Hände lenken besser. In zwei Stufen schaltbar, sorgen die Heizgriffe auch bei extremer Witterung immer für angenehm warme Hände.

• Premium-Paket: ESA, Bordcomputer, Heizbare Griffe, weiße Blinkergläser, verchromte Auspuffanlage, Sitzheizung, Temporegelung, zweite Steckdose • Safety-Paket: ASC (Automatic Stability Control) RDC (Reifendruckkontrollsystem)

20 / 21

Unterwegs unentbehrlich. Zubehör vom BMW Motorrad Partner.

Farben und Daten.
Nicht nur der Fahrer soll die Aussicht auf seinen Touren genießen. Für alle bewundernden Blicke gibt es die BMW R 1200 RT in drei stilvollen Farben. Denn das Auge reist schließlich mit. Bei den Lackierungen biarritzblau-metallic oder titansilber-metallic lassen sich zwei Motorspoiler-Farben (schieferdunkel-metallic oder weißaluminium-metallic matt) kombinieren.

Motor
Bauart: Luft-/ölgekühlter Zweizylinder-Viertakt-Boxermotor, eine Nockenwelle und vier Ventile pro Zylinder, zentrale Ausgleichswelle 101 mm x 73 mm 1.170 ccm 81 kW (110 PS) bei 7.500 U/min 115 Nm bei 6.000 U/min 12,0:1 Elektronische Saugrohreinspritzung / digitales Motormanagement: BMW Motorsteuerung BMS-K mit Schubabschaltung, Doppelzündung geregelter 3-Wege-Katalysator mit je einer Lambdasonde / Zylinder, Abgasnorm EU-3

Bohrung x Hub: Hubraum: Nennleistung: Drehmoment: Verdichtungsverhältnis: Kraftstoffaufbereitung / Motorsteuerung:

Abgasreinigung:

Fahrleistung / Verbrauch
Höchstgeschwindigkeit: Verbrauch auf 100 km bei konst. 90 km/h: Verbrauch auf 100 km bei konst. 120 km/h: Kraftstoffart: Praktische Innentaschen aus hochwertigem Nylon für die serienmäßigen Koffer. Mit verstaubaren Tragegriffen, abnehmbarem Schultergurt sowie Kleinteiltaschen. Der Tankrucksack lässt sich einfach durch einen Verriegelungsmechanismus in die serienmäßige Reling einund ausklinken. Das Volumen des wassergeschützten Hauptfachs kann von 13 Liter auf 19 Liter erweitert werden – zusätzliches Kleinteilefach integriert. Im Fall der Fälle bietet der Zylinderschutz zusätzlichen Schutz vor Beschädigungen. Über 200 km/h 3,6 l 4,8 l Superplusbenzin bleifrei, 98 (ROZ); durch automatische Klopfregelung aber betreibbar bis Mindestoktanzahl 95 (ROZ)

Elektrik
Lichtmaschine: Batterie: Drehstromgenerator 60 A / 720 W 12 V / 19 Ah wartungsfrei

Kraftübertragung
Kupplung: Getriebe: Sekundärantrieb: Lackierung: biarritzblau-metallic Motorspoiler: weißaluminium-metallic matt Einscheiben-Trockenkupplung, hydraulisch betätigt Klauengeschaltetes 6-Gang-Getriebe Kardan

Fahrwerk / Bremsen
Rahmen: Vorderradführung / Federelemente: Zweiteiliges Rahmenkonzept aus Vorder- und Hinterrahmen mit mittragender Motor-Getriebe-Einheit BMW Motorrad Telelever; Standrohrdurchmesser 35 mm, Zentralfederbein (Zugstufendämpfung bei ESA* elektronisch einstellbar) Aluminiumguss-Einarmschwinge mit BMW Motorrad Paralever; WAD-Federbein, Federvorspannung mittels Handrad hydraulisch stufenlos (bei ESA* elektronisch) einstellbar, Zugstufendämpfung einstellbar (bei ESA* Zugstufe elektronisch) Electronic Suspension Adjustment 120 mm / 135 mm 1.485 mm 115,8 mm 63,8° Aluminium-Gussräder 3,50 x 17" 5,50 x 17" 120 / 70 ZR 17 180 / 55 ZR 17 Bremsanlage mit Doppelscheibe, schwimmend gelagerte Bremsscheiben, Durchmesser 320 mm, 4-Kolben-Festsattel Einscheibenbremse, Durchmesser 265 mm, Doppel-Kolben-Schwimmsattel BMW Motorrad Integral ABS (Teil-Integral)

Hinterradführung / Federelemente:

Das große wasserdichte Topcase bietet mit 49 Liter Volumen z. B. zwei Helmen Platz und ist serienmäßig mit einem Backrest ausgestattet. Gleichschließung ist auf Wunsch erhältlich.

Das kleine wasserdichte Topcase hat mit 28 Liter Volumen Platz für einen Helm. Backrest und Gleichschließung sind auf Wunsch erhältlich. Es lässt sich mit einem Handgriff auf der serienmäßigen Gepäckbrücke befestigen.

Das Gepäck kann in der Innentasche des Topcases absolut wasserdicht untergebracht werden. Aus hochwertigem Nylon. Mit Tragegriff und abnehmbarem Schultergurt.

Gute Vorbereitung ist das A und O einer gelungenen Reise. Funktionelle Lösungen machen aus jeder Tour ein Erlebnis. Für den nachträglichen Anbau erhalten Sie bei Ihrem BMW Motorrad Partner eine große Auswahl an praktischem Zubehör aus dem BMW Motorrad Programm. Informationen und Details zum kompletten BMW Motorrad Zubehör finden Sie in unserem aktuellen Zubehörkatalog.
˜ Das neue, Bluetooth®-fähige Navigationssystem ZU MO kombiniert einfachste Bedienbarkeit mit herausragender Funktionalität und vereint vier Geräte in einem: Routenplaner, GPS-Empfänger, Kompass und Tripcomputer. Es überzeugt u. a. auch durch eine Text-to-Speech-Ansage, die TracklogFunktion. Entdecken Sie die Welt des Motorradfahrens mit den Reisepartnern von BMW Motorrad. Kurztrips, ausgedehnte Onund Offroad-Touren oder Fahr- und Sicherheitstrainings – natürlich alles auf BMW Motorrädern. Lackierung: titansilber-metallic Motorspoiler: schieferdunkel-metallic matt

ESA*: Federweg vorne/hinten: Radstand (DIN-Leerlage): Nachlauf (DIN-Leerlage): Lenkkopfwinkel (DIN-Leerlage): Räder: Felgenmaß vorne: Felgenmaß hinten: Reifen vorne: Reifen hinten: Bremsen vorne:

Bremsen hinten: ABS:

Maße / Gewicht
Sitzhöhe bei Leergewicht: 820 mm / 840 mm 780 mm / 800 mm (niedrige Sitzbank)* 750 mm (Tieferlegung)* 1.880 mm / 1.920 mm 1.800 mm / 1.840 mm (niedrige Sitzbank)* 1.750 mm (Tieferlegung)* 259 kg 229 kg 495 kg 236 kg 25 l Ca. 4,0 l 2.230 mm Windschild unten: 1.430 mm Windschild oben: 1.560 mm über Spiegel: 905 mm (ohne Koffer) über Koffer: 980 mm

Schrittbogenlänge bei Leergewicht:

Leergewicht fahrfertig**: Trockengewicht ohne Betriebsmittel: Zulässiges Gesamtgewicht: Zuladung (bei Serienausstattung): Nutzbares Tankvolumen: Reserve: Länge: Höhe (ohne Spiegel): Lackierung: saphirschwarz-metallic Motorspoiler: weißaluminium-metallic matt Breite (über Spiegel):

* Sonderausstattung ** Gemäß Richtlinie 93/93/EWG mit allen Betriebsmitteln, getankt mit mind. 90 % des nutzbaren Tankvolumens (ohne Koffer).

22 / 23

BMW Motorrad Tour

R 1200 RT

Freude am Fahren

bmw-motorrad.de

Die abgebildeten Modelle zeigen die Ausstattung für Deutschland. Sie enthalten z. T. auch Sonderausstattungen und Zubehör, die nicht zum serienmäßigen Lieferumfang gehören. In verschiedenen Ländern sind aufgrund gesetzlicher Bestimmungen Abweichungen von den hier beschriebenen Modellvarianten und Ausstattungen möglich. Bitte informieren Sie sich über den genauen Umfang und das lieferbare Programm der Fahrerausstattung und der Accessoires bei Ihrem BMW Motorrad Vertragshändler. Irrtümer und Änderungen von Konstruktionen und Ausstattung vorbehalten. © BMW Motorrad, UX-VM-2, München, Deutschland. Nachdruck, auch auszugsweise, nur mit schriftlicher Genehmigung der BMW AG, München. Dieser Prospekt wurde auf 100 % chlorfrei gebleichtem Papier gedruckt. Printed in Germany 11/2008. 8 11 002 245 10 1 2008

Sign up to vote on this title
UsefulNot useful