You are on page 1of 26

Moderationsplan

Zeit 14:00 – 14:15

14:15 – 14:45

Inhalt Offenes Kennenlernen Vorstellung d. Gesamtprogramms + d. Moderatoren + Ausgabe des Begleitheftchens

Ziel Vertrauen unter den Teilnehmern schaffen Orientierung, Kennenlernen Verstehen, dass der Umgang mit ADHS schwer ist und KEIN Versagen der Eltern bedeutet Verstehen, dass Leben & Wissen Struktur brauchen Aufklärung & Selbstzweifel beseitigen

Methode

Materialien Kaffee, Kekse Moderationsplan, Beamer, Laptop, Begleitheft

Moderation

PPP

Beide Moderatoren

14:45 – 15:10

Motivation für Eltern

Gespräch

Ferid

15:10 – 15:25

Kurzes Experiment: Wissensstrukturen

Spiel

Flipchart; Stift & Papier

Fabian

Therapiemethoden: Medikamente 15:25 – 16:15 (theoret. Input) + anschließende Diskussion Vorstellung der Spielzeitmethode + 16:15 – 17:00 Kleingruppendiskussi on • Sitzung 14:00 – 17:00

PPP; Kleingruppen

Beamer, Laptop, Begleitheft

Fabian

Erlernen & Umsetzen der Methode, PPP; Kleingruppen Kennenlernen der Hausaufgaben

Begleitheft

Ferid

2. Zeit 14:00 – 14:40

Sitzung 14:00 – 16:00 Inhalt Spielzeitplanproto kolle in Kleingruppen besprechen und Ergebnisse vortragen Experiment Tipps & Tricks für Eltern Ziel Festhalten der Ergebnisse Methode Materialien Begleitheft Moderation Fabian

14:40 – 14:50 14:50 – 15:20

15:20 – 15:45

Vorstellung d. Hausaufgabe/ Spiel

15:45 – 16:00

Offene Runde für Rückfragen + evtl. angeregte Diskussionen

Reinversetz en ins Kind Umgang mit Kind lernen, einfache „Regeln“ beachten lernen Das richtige Ausführen der Aufgabe kennenlerne n Fragen klären, Unklarheiten beiseiteräu men

Viele Reize setzen Präsentatio n

5 Freiwillige, Texte PPP; Begleitheft

Ferid Ferid

Präsentatio n

Begleitheft

Beide Moderatore n

Miteinander Reden

Beide Moderatore n

3. Sitzung 14:00 – 16:00 Zeit 14:00 – 14:40 Inhalt Spielzeitplanprotok olle in Kleingruppen besprechen und Ergebnisse vortragen Filmausschnitt: klare Ansagen Kleines Experiment Ziel Festhalten der Ergebnisse Methode Materialien Begleitheft Moderation Ferid

14:40 – 15:00 15:00 – 15:15

15:15 – 15:45

Anderen beibringen mit dem Kind umzugehen

15:45 – 16:00

Offene Runde für Rückfragen + evtl. angeregte Diskussionen

Beobachtung und Transfer Passende Worte fürs Kind finden lernen Eltern sollen in der Lage sein, anderen den Umgang beizubringen Fragen klären, Unklarheiten beiseiteräum en

Dialog zwischen Elternteil und Kind Präsentation , Input

Laptop, Beamer Ein „Freiwilliger“, Dialog, Ferid als „Kind“ PPP, Begleitheft

Fabian Fabian (+ Ferid)

Ferid

Miteinander Reden

Beide Moderatore n

4. Sitzung 14:00 – 16:00 Zeit 14:00 – 14:40 Inhalt Hausaufgabe n in Kleingruppen besprechen und Ergebnisse vortragen Vorbereitung für Expertenstun de Austausch in Gruppen über Therapieverla uf, Workshop & Methoden Ziel wie oben Methode Wie oben Materialien Wie oben Moderation Beide Moderatoren

14:40 – 15:00

15:00 – 16:00

Organisation, Vorstellung des Plans für die 5. Sitzung Fragen für 5. Sitzung sammeln

Beide Moderatoren

Beide Moderatoren

5. Sitzung 14:00 – 16:00 Zeit 14:00 – 14:15 14:15 – 15:15 Inhalt Vorstellung der Referentin Vortrag über aktuelle Studien und deren Ergebnisse Q&A mit der Referentin Ziel Realistische Erwartungshalt ung Information aus der aktuellen Forschung Methode Vortrag Materialien Moderation Beide Moderatoren Prof. Dr. Spinath (Universität Heidelberg) Prof. Dr. Spinath

Vortrag

15:15 – 16:00

Offene Fragerunde

Aufmerksamkeit für die Unaufmerksamkeit

Ein therapiebegleitender Workshop für Eltern deren Kinder ADHS aufweisen

Spiel: Wissensstrukturen

-methoden

Kognitive Verhaltenstherapie Medikamentöse Behandlung

Verhaltenstherapie
Basistraining Strategietraining Wissensvermittlung Soziale Kompetenzen Elternanleitung

Therapiebegleitende Maßnahmen

Medikamente
(siehe Tabelle)

Film: Wo die starken Kerle wohnen. Kinder versuchen einen Neuanfang
Erstausstrahlung ZDF 09.03.2010. Gugel, Katherina/Eberle, Ulf

Diskussion:

Medikamente für mein Kind JA oder NEIN

Medikamente wirken immer noch stärker als die reine Verhaltenstherapie.

Spiel: Konzentrationstraining

Tipps & Tricks

Zunächst einmal:

ADHS ≠ Erziehungs fehler

Planung und Struktur

• • •

wechselnde Phasen denken Sie auch an sich geregelter Tagesablauf

Loben und belohnen!
Selbstwertgefühl des Kindes steigern

Klare Anweisungen an ADHS Kinder
• wenig Ablenkung • konsequent bleiben • loben • unmittelbare Reaktion auf
Fehlverhalten ermöglichen

• dem Kind wiedergutmachen

Schulisches
• Hausaufgabenheft (⇛Struktur) • feste Hausaufgabenzeit • Betreuung • Störfaktoren beseitigen • Freizeit nach den Hausaufgaben

Rollenspiel

Ende

Bildnachweise:
• • • • • • • • • • • • • • •
S. 7 http://www.tzf.info/AD%28H%29S.htm S. 9 http://www.whomp.de/rh/cutenews/data/upimages/cover_therapie.jpg S. 11 http://openclipart.org/detail/48673/abc-blocks-petri-lummema-01-by-anonymous S. 12 http://openclipart.org/detail/723/girl-playing-soccer-by-johnny_automatic S. 13 http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Methylphenidat_generics_germany.jpg S. 14 http://slices-of-life.com/2010/01/09/wild-find-bits-pieces-lost-youth/ S. 15 http://openclipart.org/detail/7652/poll-box-by-benbois S. 16 http://openclipart.org/detail/25088/architetto----barattolo-di-pillole-by-anonymous-25088 S. 17 http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Wiki-help.png S. 18 http://openclipart.org/detail/132133/magic-hat-and-wand-by-gnokii S. 19 http://therightangle.co/issues/love-affair-with-the-simpsons.html/ S. 20 http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Task.svg S. 21 http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Parent_approved.jpg S. 22 http://www.more4kids.info/493/parenting-and-dealing-with-poor-behavior/ S. 23 http://openclipart.org/detail/26776/notebook-by-minduka

letzter Zugriff: 13.05.2012