Das kombinierte Demonstrations

-
Evaluierungs-, Trainings- und
Implementierungsinstrument. Der Lieferant
für best-in-class Business Expertise
 SAP AG 2001, Best Practices for mySAP.com 1

Evolution von Business Trends

Collaborative
Business
Lösungen

ASP
Hosting

E-Business
Mobile
Business

ERP
Marktplätze
 SAP AG 2001, Best Practices for mySAP.com 2

Best Practices for mySAP.com – die Evolution

 Reduktion von  Beginn der SAP-  Einheitliches Branding
Komplexität internen Vereinheit-
 Implementierung des
durch Vorkon- lichung der vorkon-
„Bausteinprinzips“
figuration figurierten Produkte
 „Standard“ Projekte
 Schlüsselfertige  Aufsetzen der
entdecken Vorkonfi-
Lösungen Programme
guration für sich
„SAP.readytowork“
 Jeder erfindet
und „Accelerated  Zunehmende Weiterver-
das Rad neu
Solutions“ wendung von SAP Best
 Fokus auf kleine Practices durch Partner
und mittelgroße
 Erste Vorkonfiguration
Unternehmen,
von e-Business (z.B.
die sich eine
Online Store)
„traditionelle“
Implementie-
rung nicht
leisten können

 SAP AG 2001, Best Practices for mySAP.com 3

Best Practices for mySAP.com – die Evolution


Globale Implementierungen, Marktplätze und ASP- und
Hostinglösungen entdecken das Prinzip „Vorkonfiguration“ für
sich


Abdeckung der wesentlichen Komponenten einer mySAP.com
Edition


Starker Anstieg der Auslieferungen


Nutzung von Best Practices for mySAP.com für Vertriebsdemos


Starker Anstieg der Zusammenarbeit mit Partnern


Best Practices for mySAP.com wird zur Community

 SAP AG 2001, Best Practices for mySAP.com 4

Best Practices – der Business Framework

Effektive und effiziente Zusammenarbeit zur
nachhaltigen Befriedigung von Kundenbedürfnissen
Partner

 SAP AG 2001, Best Practices for mySAP.com 5

vielleicht Ihre? Ich bin im ASP-Bereich Ich weiß.com in meine viel Aufwand verbunden sei. Geschäftsabläufe Ich habe ein kleines integrieren? Unternehmen. darauf aufbauen. Ich wünsche mir beim Erstellen eines aber dennoch eine Demo. aber man sagt. Eine klassische Die Prozesse in der Demo Einführung kommt daher nicht waren überzeugend. Best Practices for mySAP. um Zeit die über einen ASP oder einen und Geld zu sparen? Hosting Anbieter betrieben wird.  SAP AG 2001. Kann in Frage. Typische Fragestellungen .com 6 . neue Komponenten von dass die Implementierung mit mySAP. Wie kann mir SAP flexibel ist. dass SAP meine dass ich jedes Mal von vorn Bedürfnisse versteht. Wie lassen sich vorhanden. Ich brauche ich meine Einführung „schlüsselfertige“ Software. dass SAP-Software tätig. die Angebots helfen. anfangen muss? Ich nutze bereits SAP Die Funktionalität ist wohl Software. ohne mir zeigt.

Überblick Was sind Best Practices for mySAP.com Die Komponenten Integration in den Lebenszyklus Verfügbarkeit Bedeutung für Partner Zielgruppen Vorteile Weitere Informationen  SAP AG 2001.com 7 . Best Practices for mySAP.

com?  Kombiniertes Demonstrations-. ASP und Hosting  Nimmt typische Projektaktivitäten und Branchenanforderungen vorweg  mySAP. Best Practices for mySAP. Evaluierungs-.com Wissensbasis für jedermann  Geschwindigkeit und Effektivität durch Bereitstellung von Business Know-how in Form von Vorkonfiguration  SAP AG 2001. Trainings.und Implementierungswerkzeug  Einsetzbar in allen Phasen des Lebenszyklus und in allen Projektsituationen inkl. Was sind Best Practices for mySAP.com 8 .

Best Practices for mySAP. Was sind SAP Best Practices? SAP Chemicals. Edition 2000 Enterprise Strategic Enterprise Business Intelligence & Managerial Financial Management Management Data Warehousing Accounting Accounting Customer Relationship Prospecting Selling Servicing Retaining Management Research & Product Development R & D Administration New Technologies Development Plant Engineering Facilities Management Maintenance Planning Maintenance Execution Regulatory Compliance Pilot & Technology Process Engineering Quality Management Regulatory Compliance Operations Analysis Transfer Order Sales Force Trading Partner Internet Sales & Sales & Services Automation Management & Customer Service Management Technical Service Service Fulfillment Production Production Quality Operations Process Control Procurement Planning Execution Management Tank & Logistics Transportation Storage & Site Regulatory Distribution Warehouse Filling & Picking Planning Execution Management Compliance Management Human Resource Fixed Asset Environmental Health Business Support Management Procurement Treasury Management & Safety Lauffähige Vorkonfiguration und Dokumentation der Kerngeschäftsprozesse einer Branche für die Implementierung von mySAP.com  SAP AG 2001.com 9 .

com? Traditioneller Ansatz Mit Best Practices Abdeckung for mySAP. Wir haben alles. Was sind Best Practices for mySAP.com von Kunden- anforde- rungen  Effiziente Evaluierung  Schnelle Implementierung 50% bis  Umfassendes 80% Geschäftswissen  Schneller und einfacher Wissenstransfer Wir kennen Ihre Situation.  SAP AG 2001. Best Practices for mySAP. Ihre Risiken und Ihre Bedürfnisse.com 10 . um Ihren Anforderungen gerecht zu werden.

Best Practices for mySAP.. Die Komponenten Umfassendes e-Business Wissen als Teil von Vorkonfiguriertes System AcceleratedSAP  Vorkonfigurierte  vordefinierte End-to-End Predefined end-to-end Einstellungen Prozesse processes Teilmenge Teilmenge  Stammdaten  Verwendung der Kundensprache Use of customer language  Konfigurations- Dokumentation  Testkataloge  industriespezifische Dokumentation  Workshop- Inhalte  dokumentierter Business Documented Business Blueprint ..für alle Schlüsselprozesse  Definition und Dokumentation von  Entwicklung industriespezifischer integrierten Geschäftsprozessen mit vorkonfigurierter Systeme für Hilfe von AcceleratedSAP definierte und dokumentierte Geschäftsprozesse  SAP AG 2001.com 11 .

com  vorbeantwortete Fragebögen von ySAP tion nd m nten  vorgefertigter Business Blueprint g r a u e Inte zifika mpon  zusätzliche Dokumentation spe Ko  industriespezifische Filter  Vorkonfiguration. Die Komponenten: AcceleratedSAP e i ll iert tion a Det menta ku Do Fachwissen steht bereit:  SAP-Referenzstruktur h en- c - Bran . Best Practices for mySAP.com 12 . die im Projekt-Umfang angezeigt wird  SAP AG 2001.

Best Practices for mySAP.com 13 . BC-Sets. IMG. und Dokumentation  SAP AG 2001. Testkataloge Einstellungen. Die Komponenten: Vorkonfiguriertes System vorkonfigurierter Workplace Workshop- Materialien Vorkonfigu- riertes Lauffähige Geschäfts- System prozesse vorkonfiguriertes Benutzermenü betriebsbereite Stammdaten und CATTs vordefinierte Konfiguration.

com  SAP AG 2001.com 14 .com: Angebote Evaluierung Implementierung Dokumentierter Blueprint Business Blueprint Prototyp Implementierung Demonstration einer Konfiguration Benutzerrollen Lösung:  mit der man sich leicht Prozeßdokumentation identifizieren kann Testing  die leicht zu implementieren ist Benutzerdokumentation  leicht angepaßt werden Training kann Trainingsmaterial Übergabe an das und Konfiguration Doku vom Solution Design Benutzeranleitung Test Kataloge Datenübernahme Stammdaten Unterstützung durch bewährte Inhalte für die Evaluierung Ünterstützung wichtiger Projektaktivitäten und die Implementierung von mySAP. Best Practices for mySAP. Best Practices for mySAP.

Lösungen  Implementierung zessen und ausgwählter  Zugriff auf eine Funktionalität Geschäftsprozesse mySAP.com 15 .com Knowledge Base Integriertes Instrument für alle an einem Implementierungsprojekt beteiligten Personengruppen  SAP AG 2001. Integration über den Lebenszyklus Vertrieb Beratung Support  Positionierung und  Festlegung des Detail. Trouble-shooting auf Auswahl von Projektumfangs Basis vergleichbarer Geschäftspro. Best Practices for mySAP.

com und seinen Workplaces  Erstellen Sie Ihren Business Blueprint mit Hilfe der vordefinierten ASAP Q&A-DB  Koordinieren und beschleunigen Sie die Konfiguration mit den verfügbaren Werkzeugen  Erstellen Sie automatisch Ihre eigenen Stammdaten  Überprüfen Sie Systemeinstellungen. und führen Sie Integrationstests auf der Grundlage Ihres Business Blueprint durch  SAP AG 2001. Integration in den Lebensszyklus  Testdrive your Solution Online  Evaluieren Sie die mySAP. Best Practices for mySAP.com mit Best Practices for mySAP.com 16 .

wenn ich eine Demo-Version brauche. Best Practices for mySAP.  Machen Sie erste Erfahrungen mit SAP. die auf meine spezifischen Bedürfnisse als potentieller Kunde eingeht?  SAP AG 2001.com 17 .  Kann SAP die richtige Software für meine Zwecke bieten?  Was ist. Internet Demo & Evaluierungssystem  Probieren Sie ausgewählte Benutzerrollen und Geschäftsprozesse über das Internet aus.

B.com Komponenten integrieren  Workplaces für den Benutzer werden mit dem Produkt geliefert. lieferantengeführter Bestand) und PDAs werden unterstützt  Was ist.com 18 .B. Best Practices for mySAP. C-Business (z.wie dies auch in ASAP der Fall ist  SAP Best Practices kann bereits bei der Evaluierung leicht an persönliche Anforderungen angepaßt werden  Prozesse können zum schnellen Verständnis von SAP-Funktionen nachgespielt werden.com mit SAP Best Practices evaluieren  Probieren Sie vollständig konfigurierte Prozesse aus. Online-Store). Die Workplaces listen die für eine Rolle relevanten Prozesse auf . wenn ich Teile der Demo verwenden will. die Industriespezifika und my. mySAP.  E-Business (z. weil sie meinen Anforderungen entsprechen?  WYSIWYG: SAP Best Practices ist auch ein Einführungswerkzeug!  SAP AG 2001.SAP.

com 19 . Aktivitätenplanung für den Vertrieb Promotions und Aktivitäten Kundenbesuche (Kalender) Produkt. Auftrag  Lieferung  Fakturierung 6. Muster  Lieferung  Fakturierung 7. Promotion-Planung SAP R/3 3. mySAP. Best Practices for mySAP. Vertriebsmaßnahmen Kundenbesuche und Dokumentation Kundenauftragserfassung Musterauftragserfassung SAP CRM zukünftigen Kontakt generieren 5. BW-Bearbeitung SAP R/3 SAP BW  SAP AG 2001.und Marktinformationen 4. Forschung & Entwicklung 2.com Integration: Produkteinführung 1.

Highlights  mySAP E-Procurement  Configuration-on-the-Fly  mySAP SCM  mySAP CRM  Mobile Business  SAP AG 2001.com 20 . Best Practices for mySAP.

com 21 . Wareneingang erfassen 4. Freigabe durch den 3. Rechnung erfassen 5. Bestellung übermitteln und freigeben  SAP AG 2001. Bestellanforderung 2. Best Practices for mySAP. Beispiel: Business-to-Business Procurement 1. Statusverfolgung anlegen Vorgesetzten Lauffähig vorkonfiguriert 6.

Best Practices for mySAP. Anforderungen können frühst- möglich gesammelt und umge- setzt werden  Keine Kenntnisse hinsichtlich Konfiguration oder Projektad- ministration erforderlich.com 22 . Configuration-on-the-Fly  Intuitiver und interaktiver Konfigurationsansatz auf Basis von SAP Best Practices Inhalten und Business Configuration Sets. Konfigurationsinhalte werden mit einfach verständlichen Instrumenten verküpft und dem gesamten Projektteam zugänglich gemacht  Konfiguration wird zum Vertriebs- und Evaluierungsinstrument. Einfach auswählen – SAP Best Practices und Business Configuration Sets erledigen automatisch den Rest  Einfache Übernahme des persönlichen Profils in die Implementierungsumgebung  SAP AG 2001.

mySAP SCM  SAP AG 2001.com 23 . Best Practices for mySAP.

Beispiel: mySAP CRM  SAP AG 2001. Best Practices for mySAP.com 24 .

com für die pharmazeutische und chemische Industrie  Demosystem mit allen Funktionen des tatsächlichen Betriebs  RF-Demogeräte zur Demonstration „schlüsselfertiger“ Funktionen mit Best Practices for mySAP. Best Practices for mySAP. SAP-zertifizierte Schnittstellenlösung zur Integration von RF-Kommunikation  Voll prozessfähiges RF-System für Best Practices for mySAP.com 25 .com:  Umfassende. Kooperation mit CSP–Partnern: Beispiel  Teklogix’ Beiträge zu Best Practices for mySAP.com  Zertifizierungen für  CA-ADC  WM-LSR  MM-MOB  SAP AG 2001.

persönliche Parameter ins Entwicklungssystem System einspielen CATTs  Vorkonfiguration und ausführen persönlcihe Parameter sind die Basis für weitere Konfiguration BC-Sets aktivieren DEV Export Delta-Customizing kundenspezifisches Transporte einspielen QAS SAP Best Practices sind die Grundlage für die gesamte Import PRD Einführung  SAP AG 2001. Von SAP Best Practices zum Produktivsystem  Anforderungen festlegen Vorkonfiguriertes Vorkonfiguriertes  Projektteam schulen System System  Voreinstellungen wählen  Vorkonfiguration und Spiel. Best Practices for mySAP.com 26 .

Best Practices for mySAP. Funktion  Vorkonfiguration in BC-Sets liefert. den Aufbau und Rollout eines globalen Templates. Life-Cycle-Integration: Realisierung  Vorkonfigurierte Systeme enthalten wiederverwendbare Vorkonfiguration. was der vorkonfigurierte Business Blueprint beschreibt.  Idealer Ausgangspunkt für die Vorkonfigurierte Definition kundenspezifischer BC- Systeme Sets. gekapselt in Business Configuration Sets (BC Sets).  Wählen Sie benötigte Vorkonfigura- tion auf der Grundlage des Business Blueprint. für die ek Nachimplementierung fehlender h iot Funktionalität oder die Vorbereitung ibl t-B eines vorkonfigurierten Upgrades. -Se BC  Baukastenprinzip  SAP AG 2001. Szenario um schnell die richtigen Prozess BC-Sets zu finden.com 27 . Unternehmensbereich  Folgen Sie der SAP-Referenz-struktur.

Best Practices for mySAP.com 29 .  Link zu BC-Sets verfügbar  SAP AG 2001. Intregration in den Lebenszyklus: Realisierung  Vorkonfiguration wird hervorgehoben und im IMG dokumentiert  Das vorkonfigurierte System wird mit einem Muster-Projekt-IMG geliefert.

Best Practices for mySAP.  Erforderliche Änderungen in den Rollendefinitionen werden klar. die in Best Practices for mySAP. wenn Sie die vorkonfigurierten Prozesse analysieren - Rollen in Best Practices for mySAP.com listen die Prozesse auf. Best Practices for mySAP.com: Workplaces Ordnen Sie Ihre Benutzer verschiedenen Rollen zu. Supply Chain Manager Key Account Manager Einkäufer  SAP AG 2001.com 30 .com enthalten sind. an denen sie beteiligt sind.

Vordefinierte Testkataloge vereinfachen Tests Best Practices for mySAP. Spielen Sie Prozesse ohne zusätzlichen Aufwand durch. Verwenden Sie vordefinierte Testkataloge zur Durchführung vollständiger Integrationstests. ob Prozesse von einem Upgrade betroffen sind. Verwenden Sie die Testkataloge. Best Practices for mySAP.  SAP AG 2001.com 31 . Testen Sie Transporte. um festzustellen.com definieren Testfälle für Sie – passend zur Vorkonfiguration.

Best Practices for mySAP.com 32 . Automatische Erstellung von Testkatalogen Z_RSTWB_LOAD_BPML  SAP AG 2001.

Best Practices for mySAP.Abläufe: Für Tests und Datenübernahme Verwenden Sie vordefinierte CATT- Abläufe zur Beschleunigung des Datentransfers oder zur Anpassung Ihres Spielsystems Entwicklungssystems  SAP AG 2001.com 33 . CATT.

1I  In solchen Fällen werden SAP Best Practices als Teil von mySAP.com 34 . Best Practices und die Installed Base Angenommen. Best Practices for mySAP.com Komponenten bieten Best Practices auch die Backend-Konfiguration für Releases ab 3.  Produktive R/3 Releases sollen nicht sofort durch ein neues Release abgelöst werden  e-Business Funktionalität soll genutzt werden.com Starter Packs ausge- liefert.. Diese enthalten Services.  Bieten Best Practices for mySAP.. die dazu bei- tragen. Für ausgewählte mySAP..com schnellstmöglich nutzen können  SAP AG 2001.com eine Grundlage.. ohne die Investitionen in bereits genutzte SAP Software zu gefährden? Dann. daß sie mySAP.

Best Practices for mySAP. BW Connectivity und Konfiguration BW  SAP AG 2001. Backend-Konfiguration 4. APO Connectivity und Konfiguration CRM 7. CRM Connectivity und Konfiguration 8.com 2. Einspielen der Landeseinstellungen 3.com 35 . Installation von mySAP. Best Practices: mySAP. Backend connectivity 5. BBP Connectivity und Konfiguration 6.com Vorkonfiguration BBP ERP Backend APO 1.

Best Practices for mySAP.com W P ySA m  SAP AG 2001.com 36 . Best Practices Implementierungsrolle h a uc 4 em r e alste fü ein ll t in nue chri ten a S n h l m che pone e owo atis om plac S tom K ork au .

Best Practices for mySAP CRM Existie- Business Scenario rendes Automatisierte R/3 Internet Selling Implementierung  eines Prototypen Mobile Sales Telesales Connect Generate Customer Service Configure Campaign Management Connect SAP R/3 Ich  habe SAP CRM Set up and go! CRM Die persönliche (new) (neu) CRM Lösung  SAP AG 2001. um das Gesehene Produktion zu implementieren. denn: Demo Quality entspricht Implementierung! Entw. Best Practices for mySAP CRM Schneller und einfacher Weg für neu und existierende Kunden. Best Practices for mySAP.com 37 .

Example: Best Practices for mySAP SCM Schneller und einfacher Weg für neu und existierende Kunden. um das Gesehene Produktion zu implementieren. Best Practices for mySAP. Best Practices for mySAP SCM existie- rendes Business Scenario Automatisierte R/3 Vendor-Managed Inventory Implementierung  eines Prototypen Collaborative Planning Global ATP Connect Generate Supply Chain Planning Configure Connect SAP R/3 Ich  habe SAP APO Set up and go! APO Die persönliche (new) SCM Lösung  SAP AG 2001.com 38 . denn: Demo Quality entspricht Implementierung! Entw.

Cross-Industrien  Andere dienen . . SCM und als Know-how E-Procurement Pool sind mit dabei  SAP AG 2001.com 39 .com  Best Practices for CRM Lösung  Best Practices for e. Best Practices for mySAP. CRM. Der einfache Weg zum E-Business Existierende Kunden Neue Kunden benutzen: können jede Kombination benutzen:  Eine beliebige Best  Best Practices for SCM Practices Version für eine mySAP. Industrien Procurement .

com 40 . Ausblick: Solution Architect Mit welchem Werkzeug kann ich mySAP. Best Practices for mySAP. um eine Lösung zu evaluieren und zu implementieren  Nutzt Inhalte der Best Practices for mySAP.com  Kann von Partnern und Hosting Anbietern/ASPs zur Erstellung eigener Vorkonfigurationsprodukte genutzt werden  SAP AG 2001.com zielsicher implementerien? Der Solution Architect dient zur Implementierung einer Lösung in einer heterogenen Systemlandschaft  Tool Plattform für das gesamte Projektteam. die Zugriff zu allen Methoden. Werkzeugen und Inhalten bietet.

com Evaluierung schritte Inhalten Blueprint Erstellung Prototyp Implementierung Konfiguration Konsistenzcheck Test Management R/3 BBP CRM APO BW andere Datentransfer Service-Datenaustausch mySAP. Best Practices for mySAP.com Systemlandschaft  SAP AG 2001. Ausblick: Solution Architect Projektaktivitäten Sales Integration Projekt anlegen Transaktionen Scope Übertragung Imple- unter Einbezug von men. Systemlandschafts Setup Best Practices tierungs- for mySAP.com 41 .

Best Practices for mySAP. SAP Service Infrastructure Operations & Discovery & Evaluation Implementation Implementation Continuous Improvement C-Business Maps Best Practices for mySAP.com Solution Architect Solution Solution-Oriented Manager Evaluation and Implementation of Operation a business solution Implemen- tation and Reliable Operation One-stop access and guided navigation to SAP Service Marketplace and Partner Services http://service.sap.com  SAP AG 2001.com 42 .

com 43 .entwickelt werden können  SAP AG 2001. Das Wissen um SAP Best Practices ist Voraussetzung zur effektiven Projektarbeit  SAP Best Practices sind ein Instrument. um den Lösungs-charakter von SAP Software zu positionieren und damit Abschlüsse zu tätigen  SAP Best Practices ermöglichen es Partnern.und Prozeßkom-petenz.)  SAP Best Practices stellen kostenlose Inhalte bereit. SAP Best Practices: Bedeutung für Partner  Zunehmende Anzahl von Projekten baut auf Vorkonfiguration auf. zusammen mit der SAP an Vorkonfiguration und damit einer neuen Qualität von Projekten zu arbeiten und gleichzeitig von einander zu lernen (Branchen Know- how. u.ä. Best Practices for mySAP. Methoden. auf deren Grundlage eigene Lösungen – auch ASP .

Demos. Nutzung von SAP Best Practices bei Partnern Evaluierung Lernen  Tests. interne Schulungen Kooperation Entwicklungs- partnerschaft  Mitentwicklung bei SAP-Produkten mit eigenen Marketingmöglichkeiten und Wettbewerbsvorteilen Geschäfts- Eigenentwicklung auf der Grundlage modell von SAP Best Practices  SAP AG 2001.com 44 . Best Practices for mySAP.

Eigenentwicklung Best Practices for mySAP. Benutzerschnittstelle konfiguriertes konfiguriertes  technische Infrastruktur System System  Schulung ne n s - zusätzliche Services r t kl u d e r s gs  Hosting pa ic g  t w i t ra En Be  SAP AG 2001.com 45 .com Branchenwissen in ASAP  Länderspezifika  Vertikalisierung  CSP-Produkte SAP SAP Vorlage sonstige Lösung  Vor- Vor. Best Practices for mySAP.

dass Anforderungen von mindestens zwei Ländern unterstützt werden. Kunde 1 Kunde 2  Hosting-Anbieter können SAP Best Practices als Ausgangspunkt für eigene Lösungen einsetzen.  ASP können SAP Best Practices als kostensparende Infrastruktur für ihre Angebote verwenden. Eigenentwicklung: ASP/Hosting  SAP Best Practices wurden zur Unterscheidung zwischen den Branchen auf einem System unter Verwendung verschiedener Mandanten erstellt. Hinzunahme eines weiteren Systems ist sinnvoll. Best Practices for mySAP.  Jeder Mandant ist so konfiguriert.com 46 . wenn die entsprechende Benutzeranzahl erreicht ist.  BC-Set Technologie gekoppelt mit SAP Best Practices Inhalten ermöglicht Massencustomizing (Configure-on-the-Fly) Kunde 3  SAP AG 2001.

com Expertise Partner  SAP AG 2001.com 47 . Best Practices for mySAP. Best Practices for mySAP.

com 48 . Kleiner Klein Kleiner Partner SAP. Produkt/ Mittelstands. Produkt Provider Provider  SAP AG 2001. Lösung kunde kunde Partner SAP & Nationals Nationals Groß Produkt/ und und Globals Globals Lösung ASP/Hosting- ASP/Hosting. Mittelstands- Mittelstands. Partner SAP SAP & licher SAP licher Lösung Accele- Accele- Mittelstands- Mittelstands. Best Practices for mySAP. Best Practices: Ein Produkt für jede Firma Kanal Programm Produkt Support-Org. rated rated SAP Best kunde kunde Solutions Solutions Practices Großer Großer Partner SAP & Mittelstands. Lösung readytowork kunde kunde Unternehmensgröße Durchschnitt- Durchschnitt- Support-Org.

com: 23 e-Business Lösungen. Verfügbarkeit Best Practices for mySAP. Best Practices for mySAP.com 49 . 26 länder- spezifische Pakete und der mySAP Workplace sind abgedeckt Industrielösungen Cross-Industrie Lösungen Länderversionen  Customer  Consumer Products Relationship  Automotive Management  Chemicals  Supply Chain  Pharmaceuticals Management  Service Providers  Business  Paper Intelligence  Metal  E-Procurement  Textile  Human Resources  High Tech  Financials  Retail  Accounting  Oil & Gas¹  Product Life Cycle  Mining Management² Fokus: Accounting  Utilities¹ und/oder Human  Media¹ º Geplant für 2001 Resources  Engineering & ¹ Nur ASAP version Constructionº ² Teil anderer Versionen  SAP AG 2001.

und Trainingssystem  einfaches Testen von dokumentierten Geschäftsprozessen.com 50 . Einführung bisher ungenutzter Komponenten und Neueinführung  SAP AG 2001.com  schnelle Demonstration von praktikablen Lösungen in einer integrierten Umgebung für Führungskräfte und Benutzer  Unterstützung eines effizienten Change Managements  Ausgangspunkt für eine Neugestaltung der Geschäftsprozesse unter Berücksichtigung von „Best Business Practices“  Evaluierungs. Migration. einschließlich Konfiguration und Daten  Unterstützung bei Upgrades. Best Practices for mySAP. Nutzen für Kunden  Schnelle Identifizierung mit mySAP.

Hosting. „klassische“ Einführung. unternehmensübergreifenden Geschäftsszenarios und Produkten von Fremdherstellern  Einfacher Weg zu mySAP.com  SAP AG 2001. Best Practices for mySAP. ASP. von e-Business. Template-Rollout)  Konsistente.com 51 . Erstellen eines globalen Template. integrierte Landschaft und Geschäftsprozesse  Plattform für die Integration industriespezifischer Funktionen.und projektunabhängig  transparenter. Nutzen für Kunden  Schnelle Implementierung mit weniger Risiken- kunden. sicherer Einführungsplan (Lösung mit minimalen oder keinen Änderungen.

Vorteile für Partner  Mitarbeit ermöglicht Know-how Transfer und Marketing-Optionen  Entwicklungsplattform für eigene Produkte  Kostenersparnis und Risikominimierung  Vereinfachter Markteintritt  mySAP.com Wissensbasis  SAP AG 2001. Best Practices for mySAP.com 52 .

für Lösungsanbieter. Best Wie lassen Practices zeigensich die vorhanden.werden. Typische Fragestellungen .vielleicht Ihre? Ich bin im ASP-Bereich Ich weiß. Best dass SAP-Software Practices sind ein tätig. die Evaluierung. Zeit geht‘s. sagt. Wie kann mir SAP flexibel ist. und losum darauf aufbauen. die aber man das Implementierung.  SAP AG 2001. Geschäftsabläufe Ich habe ein kleines integrieren? Unternehmen. neue Komponenten Integration von und liefern den dass die Implementierung Ergebnisse aus der mit mySAP. ASPs eingesetzt Angebots helfen. ohne mir zeigt.com Inhalt in meine Form.com 53 . in gebündelter viel Aufwand verbunden Evaluierungsphase sei. anfangen muss? Best Practices sind ein Ich nutze bereits SAP Die Funktionalität hochwertiges ist wohlfür Instrument Software. Best Practices for mySAP. Konfiguration für denKann in Frage. qualitativ Ich wünsche mir hochwertiges Best beim Practices können von Erstellen eines aber dennoch Instrument zureine Demo. dass SAP meine dass ich jedes Mal von vorn Bedürfnisse versteht. übernimmt. die über einen ASP oder einen und Geld zu sparen? Hosting Anbieter betrieben wird. Eine klassische Die Prozesse Man muß nur in dieder Demo Einführung kommt daher nicht waren überzeugend. aktivieren. Best Ich brauche Practices sind eine ich meine Einführung entsprechenden Prozeß „schlüsselfertige“ Plattform Software.

com 54 . Informationen zu Best Practices for mySAP.com  „Best Practices für.. für welche Lösung Sie Best Practices benötigen  Für Neukunden ist keine zusätzliche Bestellung nötig!  SAP AG 2001. gratis. Vergessen Sie in Ihrer Bestellung nicht anzugeben.“ ist ein komplettes Softwarepaket  Besteht aus ASAP-CDs und CDs für das vorkonfigurierte System  kann über die über das Alliance Management oder direkt über den Service Marketplace bestellt werden  allgemein verfügbar.. Best Practices for mySAP..

com 55 . Best Practices for mySAP.s sh SAPStore  SAP AG 2001. Best Practices  Availability Fact Sheet für jede Version von Best Practices Success Stories SAPNet-Seiten mit inhaltlichen Auszügen m p.co a o p. Informationen zu Best Practices Sales Kit für Generische Publikationen Verfügbarkeitsmatrix Best Practices zu Best Practices auf dem Service Marketplace Alias: bestpractices.

Information zu Best Practices ti ces ces tprac racti /bes b estp p. er: s .com 56 . Best Practices for mySAP.sa @sa sap.sys n et: w Partn gured r fi Inte den & econ  Kun il: pr a E-M    SAP AG 2001.com c om/ e. ervic tems w w.com p.