You are on page 1of 1

Günstige Prepaid Tarife - auf das sollte man achten!

Für Personen, die unabhängig bleiben wollen und sich nicht an einen Anbieter binden möchten, sind Prepaid Tarife die optimale Lösung. Vor allem da die Preise in den letzten Jahren stark gesunken sind, fällt der größte Nachteil von Prepaid gegenüber einem Vertragsabschluss heute weg. Die Suche nach dem günstigsten Tarif ist jedoch nicht unbedingt einfacher geworden. Ein paar Tipps können daher hilfreich sein. Keine Sperre im Handy Die Vorteile der Prepaid Tarife liegen klar auf der Hand. Es gibt keine monatliche Grundgebühr, da jeder Kunde nur für die Leistungen zahlt, die er tatsächlich nutzt. Weiterhin ist man durch Vertragslaufzeiten auch nicht an einen bestimmten Anbieter gebunden, sondern kann einfach und unkompliziert wechseln. Zudem machen Prepaid Tarife verstärkt für Kinder Sinn, weil die Eltern in diesen Fällen eine bessere Kostenkontrolle haben. Bevor sich jedoch auf die Suche nach dem passenden Tarif gemacht wird, sollte man sich erst einmal vergewissern, dass das eigene Handy oder Smartphone SIM-frei ist. Gerade wenn ein Gerät im Zuge eines Vertragsabschlusses erworben wurde, kann es vorkommen, dass es vom Vertragsanbieter gesperrt ist. In diesem Falle lässt sich das Handy während der Vertragslaufzeit nicht mit anderen Tarifen nutzen. Eine Freischaltung kann zwar durchaus verhandelt werden, ist in der Regel jedoch alles andere als günstig. Der Prepaid Tarife Vergleich Bei der Suche nach dem passenden Anbieter lohnt sich in jedem Falle ein Prepaid Tarife Vergleich. Vor allem da in den vergangenen Jahren viele Handy-Discounter in den Markt eingestiegen sind, ist die Anzahl der Anbieter sehr stark angewachsen. Wird ein Prepaid Tarife Vergleich vorgenommen, dann stehen in der Regel die Kosten ganz oben auf der Prioritätenliste. Deshalb ist es wichtig, auf möglichst günstige Preise beim Telefonieren oder Schreiben von SMS zu achteten. Hier macht es Sinn, nicht nur auf die inländischen Preise zu achten. Wer gern verreist, für den spielen die Kosten im Ausland ebenfalls eine große Rolle. Zudem sind die Preise für den mobilen Internetzugang in den vergangenen Jahren immer wichtiger geworden und sollte daher ebenfalls in die Überlegungen mit einbezogen werden. Neben den Preisen sollten bei dem Vergleich der Prepaid Tarife auch die Auflademöglichkeiten beachten werden. Am bequemsten ist eine Aufladung, bei der die Kosten einfach vom Konto abgebucht werden. Auf diesem Weg kommt man immer schnell und einfach zu neuem Guthaben, ohne dass viel Aufwand betreiben werden muss. Der Prepaid Tarife Vergleich sollte also am Ende immer die optimale Kombination aus günstigen Preisen und unkomplizierten Auflademöglichkeiten ergeben.